Page 37

Vom Sport-Outfit bis hin zum #Girlboss-Ensemble für das Business-Meeting: Man kann dem Stylisten einfach den Anlass mitteilen und wird kostenlos beraten! (Fotos: IG @zalon_by_zalando ) ein Eingeständnis von Schwäche und Unfähigkeit.« Und Stylistin Nina Thielen fügt dieser Begründung noch einen weiteren Aspekt hinzu, der weniger auf dem Verheimlichen des Stylisten als vielmehr auf der Tatsache basiert, dass sich viele einen eigenen Stylisten nicht leisten konnten: »Ein eigener Stylist war lange Zeit ein Luxus, den sich nur Prominente oder gut verdienende Geschäftsleute leisten konnten – mit der individuellen Stilberatung bei Curated-Shopping-Plattformen wie Zalon kann sich nun jeder einen Stylisten gönnen! Und der hilft einem, im riesigen Sortiment das Passende für jeden Anlass zu finden. Das bedeutet zum einen, dass sich der Kunde die Zeit bei der Suche nach den passenden Outfits spart, und zum anderen, dass er neue und frische Impulse bekommt, seine Garderobe zu komplettieren. Durch ein Netz aus unterschiedlichsten freien Stylisten wird ein breites Spektrum an verschiedenen Stilrichtungen abgedeckt.« Mehr über die Stylisten und ihre Beweggründe erfahrt ihr auf den folgenden Seiten! 35

SISTERMAG 24 | 05 / 2016

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...