Page 35

SEIDENPAPIER

N U T Z U N G VO N P E R S O N A L / C U R AT E D S H O P P I N G

Haben Sie schon einmal einen Personal-Shopping-Service genutzt? *

FR

NN

AU

ER

Dieses Prinzip schwappte natürlich nach kurzer Zeit über den Atlantik auch nach Europa. Auf dem deutschen Markt erschienen zuerst Modelle für den Mann mit den Online-Shops Outfittery und Modomoto. Seit 2015 ist mit ­ZALON auch Zalando vertreten und hat seine Zielgruppe um die Frau erweitert. Lediglich auf Frauen spezialisiert hat sich dagegen das Startup Kisura aus Berlin.

WIE FUNKTIONIERT ES? Persönliche Beratung und individueller Service wie im Geschäft an der Ecke – das versprechen eigentlich alle Curated-Shop* Quelle: GfK-Umfrage im Auftrag der OUTFITTERY GmbH, 08/2015

EN

n Ja – immer wieder n Ja – aber nicht wieder n Nein – finde es aber interessant n Nein – interessiert mich nicht n Nein – nicht modeinteressiert n Nein – noch nie Mode im Internet gekauft

ping-Anbieter. Je nach Service mit kleineren oder größeren Unterschieden basieren die persönlich zusammengestellten Outfits meist auf einem ausgefüllten Fragebogen. Dienste wie ZALON (in diesem sisterMAG Partner der Ausgabe, weshalb wir uns explizit mit ihm beschäftigen) bieten auch ein persönliches Telefongespräch an. Unterschiede gibt es vor allem bei den Geschäftsmodellen. Werden in einigen der vorgestellten Services intern Stylisten beschäftigt, arbeitet ZALON z.B. mit externen Stylisten, die in ihrem Leben neben der Online-Modeberatung durchaus vielfältigen Jobs nachgehen – von der Bühnenbildnerin bis hin zur Inhaberin einer eigenen Modeboutique.

33

SISTERMAG 24 | 05 / 2016

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...