Page 322

schiedenen Zeiten. So kann sie anhand der Schreibentwicklung ablesen, ob und wie sich der Charakter gewandelt hat. Der Grundstein für die eigene Schrift wird in erster Linie durch die Persönlichkeit gelegt. Die Ausgangsschrift, die erste Schrift also, die man lernt, ist prägend für die spätere Schrift. »Schon Kinder im ersten Schuljahr schreiben unterschiedlich.« Ein Graphologe muss unbedingt berücksichtigen, wie und wo die betreffende Person schreiben gelernt hat. Wem etwa nur Druckbuchstaben beigebracht wurden, dessen Schrift wird später mehr unterbrochen sein. Auch die Nationalität kann eine Rolle spielen: Die SISTER-MAG.COM

Deutschen lernen zum Beispiel nicht so schreiben wie die Franzosen. Letztere formen Buchstaben manchmal anders und sind in der Technik noch autoritärer als die Deutschen. »Franzosen fordern von den Kindern das Einhalten einer gewissen Disziplin. Das spiegelt sich zum Teil in der Schrift und in der Persönlichkeit wider.« Schönschrift habe mehr mit Kalligraphie zu tun als mit einem schönen Charakter, meint Hannelore Holsträter. »Das Wichtigste ist, dass sie individuell ist und der Schulausgangsschrift nicht zu nahe steht.« Schön sein müsse sie nicht.

f

die Graphologin, schon gar nicht durchgehend. Die Persönlichkeit bedingt die Schrift, nicht andersrum. Daher frage sie für Gutachten oft nach Schriften aus ver-

E in e H a n d s c h r if t r ic h t ig le s en k ö n n en

Jede Schrift besteht aus einzelnen Merkmalen, die Schritt für Schritt untersucht werden müssen. Anhand einer Tabelle arbeitet Hannelore Holsträter einzelne Kennzeichen ab: Erscheint die Schrift eher groß oder klein, weit oder eng, rund oder eckig, leserlich oder unleserlich? Eine einfa-

316

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...