Page 28

sondere aus den Branchen Fashion und Interior für große Filialisten, Konzerne oder Einzelhandelskunden. Das Besondere an unseren Verpackungen ist das gewisse »skandinavische Etwas«, was sich in vielen kleinen Details in Druck und im Design zeigt.  ie sieht die Herstellung von einer eurer W Papiertaschen, als kurzes Beispiel, aus? Welche Phasen durchläuft das Produkt? Bei uns werden alle Produkte nach Kundenwunsch gefertigt, daher ist es schwierig hier einen kompletten Ablauf darzustellen. Der Kunde wählt bei einer Papiertragetasche die passende Größe, Grammatur, die Farbwerte etc. aus und unsere Grafik erstellt ein Layout mit Logo und Farbempfinden und Schnitt. Nach der Layoutfreigabe werden Muster oder Farbproofs erstellt und anschließend die Produktion gestartet. Hierfür werden Werkzeuge und Stanzen angefertigt, damit die Größe der Tüte korrekt gefertigt wird und mit den Stanzen die Logos und Slogans korrekt gesetzt und gedruckt werden können. Wie sieht bei euch die Arbeit mit euren Kunden aus und inwieweit sind diese in den Herstellungsprozess integriert? Der Kunde ist natürlich in den Gestaltungsprozess involviert und entwickelt mit uns zusammen die Tasche. Bei der finalen Produktion ist er nicht dabei ;) SISTER-MAG.COM

26

GESCHENK PAPIERE

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...