Page 172

ANZEIGE

Ganz ohne Süßungsmittel kommen auch diese Müsliriegel nicht aus, denn sonst schmecken sie eher wie Brot. Mit getrockneten Früchten und Reissirup liegt der Zuckergehalt trotzdem deutlich unter dem von konventionellen Müsliriegeln. Besser als die abgepackten Zuckerbomben schmecken sie auf jeden Fall.

Kirsch-

Müsliriegel

100 g Vollkorndinkelmehl 100 g Haferflocken ½ Tl Backpulver 50 g getrocknete Kirschen 30 g gepufftes Quinoa 200 g Alpro Soja-Joghurt­ alternative Natur Ungesüßt

1 Tl Vanille-Essenz 4–6 EL Reissirup *

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die getrockneten Kirschen grob hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Löffel vermischen, bis ein Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, ca. 1 cm dick und mit geraden Kanten. Im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten goldbraun backen. Den noch warmen Teig in Riegel schneiden und dann komplett auskühlen lassen.

*je nachdem, wie süß man es mag, lässt sich auch durch andere Süßungsmittel ersetzen SISTER-MAG.COM

170

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...

sisterMAG Ausgabe 24 – "Zart wie Papier"  

Unser sisterMAG gibt es zwar auch in der 24. Ausgabe nicht auf Papier, aber dennoch möchten wir uns in der Mai-Ausgabe dieses Jahres dem Obe...