Page 1


D I E I N D I V I D U A L I TÄT E I N E R S K U L P T U R … Was dem Kunstschaffenden sein Atelier, ist für die österreichische Marke SIMPLON die eigene Manufaktur, in der High-End-Bikes in perfekter Qualität gefertigt werden. Der Herstellungsprozess eines SIMPLON Bikes gleicht hier dem Werden einer dynamischen Skulptur. Es gilt, Gewöhnliches in Wertvolles zu verwandeln, Produkte zu erschaffen, die über den bloßen Gebrauch hinausreichen. Anders ausgedrückt: Composing Bikes in Vollendung.


ROADBIKE

46 MTB

70 E-MTB

COMPOSING BIKES

06

BIKE ÃœBERSICHT

08

SIMPLON HISTORY

10

SIMPLON INDIVIDUAL SYSTEM

12

TECHNOLOGIE

16

EXZELLENZ

18

SIMPLON-TEST-CENTER

90 E-BIKE

116

ACTIVE LIFESTYLE

5

136

BEKLEIDUNG/ACCESSOIRES

140

TECHNISCHE DATEN

146

GARANTIELEISTUNG

147

IMPRESSUM

INHALT

20

02


6

7 R O ADBI KE TRIATHLON/ TIMETRIAL

RACE

MR.T2 (S. 22)

MARATHON

PAVO GRANFONDO DISC (S. 30)

PRIDE (S. 26)

MT B ALLROAD

INISSIO CROSSER (S. 40)

XC RACE/ MARATHON

TOUR

RAZORBLADE 29 (S. 52)

PAVO GRANFONDO (S. 36)

RAZORBLADE 275 (S. 54)

ALL MOUNTAIN

RAPCON 140 (S. 64)

RAZORBLADE 29 SL (S. 48)

PAVO GRANFONDO SL (S. 34)

E -M T B

CURE 29 (S. 60)

RAPCON 160 (S. 68)

ENDURO

TOUR

ACT I V E L I F EST Y L E

E- B I K E

ALL MOUNTAIN

TREKKING/TOUR

SPORT

TREKKING/ TOUR

SPORT/CROSS

SENGO 275 (S. 84)

STEAMER CARBON (S. 72)

CHENOA UNI (S. 92)

CHENOA HS (S. 98)

SILKCARBON NEODRIVES (S. 106)

SILKCARBON (S. 122)

INISSIO TOUR (S. 118)

E-DILLY 275 (S. 86)

STEAMER ALU (S. 78)

ALULITE (S. 114)

KAGU BOSCH (S. 100)

E-DILLY CROSS (S. 104)

KAGU (S. 126)

SILKCARBON (S. 120)

KAGU (S. 112)

SPOTLIGHT (S. 130)

SPOTLIGHT (S. 132)

E-DILLY TOUR (S. 104)

ALULITE (S. 134)

DIE REVOLUTION IM RENNRADBEREICH. SIMPLON PRIDE

KIARO (S. 38)

INISSIO GRANFONDO (S. 40)

CIREX 120 (S. 56)

STEAMER COMPACT (S. 80)

KIBO 275 ALU (S. 62)


8

99

HISTORY 1930 Vom Fachhändle r...

1950–1960

1961

1 9 7 0 ER

1981/83

1988

1995

2014/15

2017

… zur Radmanufaktur

Ein Alpenpass als Markenpate

Bereit für das „G elb e Triko t “

Sieg bei der Ö s te r r eich -To ur

Die „Eroberung“ der Berge

Die D-A-CH Region als neue Etappe

Ein starker Partner an Bord

Überquerung des Ärmelkanals

Mit dem EU-Beitritt Österreichs wurde auch mit dem Verkauf von SIMPLON-Rädern in die Schweiz und auch Deutschland begonnen.

2014: Die deutsche Hannover Finanzgruppe kam als strategischer Partner an Bord und übernahm 55 Prozent der Anteile von SIMPLON.

Dass in den 1950er-Jahren immer mehr Kunden Fahrräder „Made in Switzerland“ kauften, schmeckte Josef Hämmerle gar nicht. Aber statt sich darüber zu ärgern, begann er mit seinen beiden Söhnen Kurt und Heinz hochwertige Fahrräder zu bauen und damit seine eigene Vorstellung von qualitativen Rädern zu verwirklichen.

Im Jahr 1930 startete Josef Hämmerle mit einem Fahrradfachgeschäft in der österreichischen Bodenseegemeinde Hard.

In den späten 1980ern nahm SIMPLON die ersten Mountainbike-Modelle in seine Produktpalette auf. Andreas Hämmerle, ehemals im Radsport aktiv, brachte Konzepte und Ideen dieser neuen Fahrrad-Generation aus den USA mit nach Hard und unterstützte die Schaffung der neuen Modelle bei SIMPLON.

Ende der 1970er-Jahre konnte sich die Marke mit einer Reihe von Rennradmodellen auf dem österreichischen Markt etablieren. Die Rahmen wurden selbst entwickelt, jedoch von Zulieferern gefertigt.

1981: Gerhard Zadrobilek gewann die Österreich-Tour auf SIMPLON. Datiert ist die Firmengründung unter dem Namen SIMPLON auf das Jahr 1961. Der Beginn einer wahrlich bemerkenswerten Erfolgsgeschichte.

1983: Neubau des Firmengebäudes mit Lager und Montagehallen am Oberen Achdamm in Hard.

2015: Stefan Vollbach trat dem Unternehmen als Geschäftsführer bei und erwarb 5 Prozent der Firmenanteile.

Im Jahr 2017 öffnet SIMPLON erstmals seine Produktpalette für den britischen Markt und fasst damit Fuß auf englischem Boden.

Erst testen dann kaufen ... weil man ein SIMPLON Bike einfach fühlen muss, startet 2017 das Testcenter am Firmensitz in Hard.


10

100.000 OPTIONEN – EIN BIKE Aus d ruck d ein er Einz iga rti g k e i t

Mit dem SIMPLON INDIVIDUALSYSTEM wird jedes Rad ein Unikat, per fekt geformt nach deinen Bedür fnis sen. Dein Können, dein St yle, dein bevorzug tes Gelände, deine Er war tungen: Mit über 100.000 möglichen Optionen wird dein Bike zum persönlichen Kunst werk.

Forme dein SIMPLON Traumbike – du wirst es lieben!

DEIN TRAUMBIKE ONLINE KONFIGURIEREN! SIMPLON.COM/KONFIGURATOR


12

13

TECHNOLOGI E

AIRFORMING

BALLOON BIKE

Durch einen drehbaren Einsatz im Ausfallende kann die Position des Hinterrades und somit die effektive Kettenstrebenlänge angepasst werden. Das Fahrrad kann sowohl mit der Standardbereifung als auch mit einer großvolumigen B+ Bereifung kompromisslos gefahren werden. Der Radstand wird immer möglichst kurz. >> Bestmögliche Agilität

Rohre werden in Formen gelegt und mit Luft unter sehr hohem Druck umgeformt. Durch AirForming-Verfahren werden belastungsgerechtere und optisch ansprechendere Aluminiumrohrformen produziert. >> Optimale funktionelle und äs­ thetische Gestaltung

BALLOON BIKES rollen auf deutlich breiteren Reifen und fahren mit dem Prinzip Reifenluftfederung. Das voluminöse Luftpolster der Spezialreifen wirkt als natürliche Dämpfung – auf aufwendige Federungstechnik kann verzichtet werden. Eine einfache Idee mit großer Wirkung. Denn mit einem Balloon Bike fährt man gesünder, leichter und entspannter (s. auch balloonbikes.com). >> Komfort, Gewichtsersparnis (ggü. Federung), geringer Rollwiderstand, höherer Pannen­ schutz (Durchschlag), verbesserte Traktion

Die Lenker-/Vorbaueinheit aus Carbon ist aerodynamisch optimiert und formschön im Rahmen integriert. Eine RaceMarathon-Basis-Einheit, jeweils in unterschiedlichen Längen und Lenkerbreiten, ermöglicht eine individuelle Anpassung. >> Aerodynamisch optimiert, formschöne Integrati­ on, individuelle Anpassung

ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING Sämtliche Züge laufen sowohl im Hauptrahmen als auch im Hinterbau stets intern. >> Geringe Bedienkräfte, aufge­ räumte Optik, Schutz der Züge

Zum Ausgleich des Kettenzuges am Rahmenheck und um den Hinterbau maximal verwindungssteif zu machen, verfügen einige SIMPLON-Rahmen über asymmetrische Kettenstreben. >> Direkter Kraftfluss und hohe Lenkpräzision

B+ Unter B+ versteht man 27.5” Reifen, die eine Breite von 2.4” überschreiten und bis zu 3.0” breit sind. Sehr breite Reifen erhöhen die Traktion in Kurven und steilen Anstiegen. Sie können mit wenig Luft gefahren werden. >> Erhöhte Fahrsicherheit, bessere Spurtreue, höherer Komfort

HIGH PRESSURE MOLDED CARBON

Der gesamte Hauptrahmen wird mit einem einzigen Kern gefertigt und sorgt somit für geringstes Gewicht, höchste Steifigkeit und beste Oberflächenqualität. >> Gewichtsoptimie­ rung, Vortrieb und Stabilität

PU-Schaumkerne dienen zur faltenfreien Aushärtung der Faserlagen mit höherem und homogenerem Druck. Carbon wird robuster und gewichtssparender modelliert. >> Ge­ wichtsreduzierung, homogene Qualität

DOUBLE FUSION TECHNOLOGY

ADJUSTABLE WHEELBASE

ASYMMETRIC CHAINSTAYS

EPS MOLDED

Durch den Werkstoff Carbon ist die Designsprache des Gepäckträgers optimal an das Fahrrad angepasst und verschmilzt zu einer Einheit. Die Dauerfestigkeit von Carbon ist um ein Vielfaches höher. Die Gepäckauflage aus Alu schützt den Gepäckträger und kann modular erweitert werden (z.B. für Packtaschen). >> Formschöne Integration, spezifisch anpassbar

COMFORT CONCEPT

I m m e r w i e d e r e n t w i c k e l n w i r n e u e Te c h n o l o g i e n , u m u n s e r e B i k e s k o m f o r t a b l e r, leichter und trotzdem haltbarer zu machen. Unsere Erfahrung aus über 55 Jahren Fahrradbau und mehr als 20 Jahren im Bau von Carbonfaserrahmen hilft uns, das Maximum für den jeweiligen Einsatzbereich herauszuholen. H i e r f i n d e s t d u d e t a i l l i e r t e I n f o r m a t i o n e n z u d e n e i n z e l n e n Te c h n o l o g i e n .

ADVANCED COCKPIT

CARBON INTEGRATED CARRIER

BOOST Hinter Boost verbirgt sich eine breitere Nabe, 110 mm am Vorderrad und 148 mm am Hinterrad. Die breiteren Naben ermöglichen einen flacheren Speichenwinkel und somit eine höhere Seitensteifigkeit des Laufrades. >> Bessere Spurtreue des Fahrrades, effizienterer Vortrieb

CARBON CHAIN CATCHER Der superleichte Kettenabwurfschutz aus Carbon lässt sich an die jeweilige Kettenblattgröße anpassen und schützt den Rahmen optimal gegen Chainsuck. >> Verhindert Beschädi­ gung des Rahmens bei Herabfallen der Kette

Ein integriertes System sorgt für ausgewogene Dämpfung des Fahrgestells: filigrane VIBREX®-Sitzstreben, Sattelstütze mit VIBREX®-Technologie und ein abgeflachtes Oberrohr. >> Fahrkomfort, ausgezeichnete Straßenlage

Bei dieser Bauweise besteht der Rahmen aus nur zwei Bauteilen. Die Anzahl der Fügestellen wird reduziert. >> Ge­ wichtsreduzierung, hohe Sicherheitsstandards

CENTER CABLE GUIDE

ELECTRONIC SHIFTING READY

Durch die drehbare Kabelführung im Hauptlager werden Kabelbewegungen beim Einfedern verhindert. Ein möglicher Einfluss der Kabelbewegungen auf die Kinematik wird eliminiert. >> Konstanter Komfort und Traktion am Hinter­ bau, kein Scheuern der Kabel am Rahmen, optisch aufge­ räumtes Design

Die Rahmen sind für die Verwendung von elektrischen Schal­ tungen ausgelegt. >> Maximale Integration und Funktion

CONICAL SCREW CONNECTION Die Kombination aus konischen Lagersitzen, Lagern und Schrauben garantiert eine spielfreie Verbindung. >> Sehr wartungsarm, geringe Gefahr von Knackgeräuschen

FLEXLINK Der Drehpunkt zwischen Sitz- und Kettenstreben fällt weg und wird durch das flexibel geformte Carbon mit speziellem Layup ersetzt. Dies spart Gewicht und sorgt für eine höhere Verwindungssteifigkeit. >> Spart Energie im Antritt, war­ tungsfrei, geringes Gewicht

DISC BRAKE

FULL INTERNAL CABLE ROUTING

Scheibenbremsen erlauben eine bessere Modulation der Bremskraft und bieten unabhängig von den Witterungsbedingungen eine konstante Bremsleistung. >> Bessere Mo­ dulation, konstante Bremsleistung, kein Felgenverschleiß, kein Defekt des Schlauches durch Heißbremsen

Die Schalt- und Bremszüge werden nicht nur im Rahmen komplett intern verlegt, auch im Bereich des Cockpits sind die Züge voll integriert. >> Optimal für Aerodynamik, aufge­ räumte Optik, Schutz der Züge

DOUBLE BEARING Die Steifigkeit am Horst-Link sowie am hinteren Wippenlager wird durch eine doppelte Lagerung wesentlich erhöht und hat somit speziell bei hohem Kettenzug eine sehr geringe Verwindung. >> Optimale Kraftübertragung und Vortrieb

HOT MELT CARBON Neben der Faserqualität ist die Harzmatrix für die Herstellung der Carbon-Faser-Matten entscheidend. Das SIMPLON spezifische HOT-MELT-Verfahren minimiert den Harzanteil im Faserverbund. Die Carbon-Fasern werden ohne zusätzliche Lösungsmittel direkt mit dem Epoxidharz imprägniert. Der geringere Harzanteil spart Gewicht, die ausgewogene Matrix sorgt für hohe Steifigkeit und homogene Qualität. >> leicht, steif, homogene Eigenschaften und Qualität

HOLLOW CARBON ­DROPOUTS Die Ausfallenden unserer Carbon-Rahmen sind aus Kohle­ faser gefertigt. Dadurch verringert sich das Gewicht und die Steifigkeit des Rahmens erhöht sich. Die hohle Ausformung der Ausfallenden spart weiteres Gewicht. Die zum Patent angemeldete SIMPLON-Sandwich-Konstruktion mit beidseitigen Aluminiumplatten am rechten Ausfallende garantiert perfektes Schaltverhalten durch präzise Ausrichtung. >> Spurtreue, perfektes Schaltverhalten

HYDROFORMING GPS − ANTI THEFT Ein im Rahmen verbautes GPS-Modul bietet zusätzliche Sicherheit durch die APP-Anbindung mit Alarmfunktion, Tracking und Ortungsfunktionen. >> Diebstahlsicherung, Ortung

Rohre werden in Formen gelegt und mit Öl unter sehr hohem Druck umgeformt. Durch HYDROFORMING-Verfahren werden belastungsgerechtere und optisch ansprechendere Aluminium-Rohrformen produziert. >> Optimale funktionelle und ästhetische Gestaltung


14

15

INTEGRATED CARBON DROPOUT

INTERNAL BATTERY

POWER TRANSFER

SCS+

TAPERED GABELSCHAFT

UD CARBON

Der optimierte Verlauf der Carbonfasern sorgt am stark belasteten Ausfallende für höchste Steifigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht. >> Spurtreue, perfektes Schaltverhalten

Der Akku für den E-Antrieb ist im Unterrohr geschützt und formschön integriert, zugleich aber einfach entnehmbar. >> Formschöne Integration, Schutzfunktion für Akku

Tretlager und Kettenstreben werden aus einem Stück gefertigt und somit wird die Steifigkeit erhöht. >> Optimale Kraftübertragung

Die spezielle Formgebung der Haupt-Rahmenrohre zeigt sich im Querschnitt mandelförmig. Durch das insgesamt flachere Rohr bleibt der Rahmen vertikal elastisch und komfortabler. Die seitliche Kante des Rohres erhöht die Schlagfestigkeit an der am meisten gefährdeten Stelle. >> Schneller Vor­ trieb, Komfort und Schlagschutz für den Rahmen

Der Schaft der Gabel vergrößert sich im Durchmesser konisch von oben nach unten. Das Verhältnis beim Rennrad ist 1-1/8” zu 1-1/4” und beim MTB 1-1/8” zu 1.5”. >> Maximierte Stabilität, höhere Lenkpräzision und längere Lebensdauer des Lenkungslagers

SMART THRU AXLE

TPA

Fasern – die Basis des Rahmens. Bei SIMPLON werden unidirektionale Hochmodul-Kohlefasern vom japanischen Technologieführer Toray verwendet. Diese weisen 65-85% mehr Zugfestigkeit als herkömmliche Kohlefasern auf. Bei den Rennrad-Top-Modellen kommen Ultra-Hochmodul-Kohlefasern zum Einsatz (90% höhere Zugfestigkeit). Die resultierende höhere Rahmensteifigkeit gibt zusätzliche Sicherheit, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. >> Geringes Gewicht, effizienter Vortrieb, hohe Stabilität

RAPTOR DROPOUT

Die Steckachse wird beim Laufradwechsel nicht komplett rausgezogen, sondern bleibt dank speziellem Anschlag im Ausfallende von Gabel und Hinterbau. Das spart nicht nur Zeit, sondern erleichtert auch die Montage spürbar. >> Schneller und einfacher Laufradwechsel, Stabilität, Steifig­ keit, präziser Sitz des Laufrades

Die bei SIMPLON verwendeten Aluminium-Legierungen ASC9 und ULTRA-T6 sind bei gleichem Gewicht entscheidend belastbarer als herkömmliches 7005er-Aluminium. So wird das Material über den Rahmen hinweg belastungsgerecht gestaltet. >> Erhöhte Stabilität und Steifigkeit bei opti­ miertem Gewicht

Das nach hinten geneigte Ausfallende lässt die Gabelscheiden flacher stehen, ohne dabei die Geometrie zu verändern. >> Spürbarer Komfortgewinn

SPECIFIC TUBES

INTEGRATED CHAIN CATCHER Der gewichtsoptimierte Kettenabwurfschutz wird direkt am Rahmen verschraubt und verhindert so den Chainsuck. >> Verhindert Beschädigung des Rahmens bei Herabfallen der Kette

KAMM TAIL DESIGN Das SIMPLON KAMM TAIL DESIGN (KTD) beschreibt ein tragflügelähnliches Profil mit verkürztem bzw. abgeschnitte­ nem Strömungsheck. Diese Rohrform garantiert höhere Seitensteifigkeit bei hervorragenden aerodynamischen Werten. >> Reduziert Kraftaufwand, ermöglicht höhere Geschwin­ digkeiten

ROBOTWELDING Die Rohrverbindungen werden durch einen Roboter hochpräzise verschweißt. Die konstante Qualität ermöglicht eine Optimierung der Schweißnähte. >> Präzise und formschö­ ne Schweißnähte, erhöhte Stabilität und Gewichtseinspa­ rungen

LASERCUTTING INTERNAL DROPPER POST CABLE ROUTING Der im Rahmeninneren verlegte Zug für die Variostütze ist die perfekte Lösung für eine aufgeräumte Optik und eine dauerhaft leichte Funktion. >> Aufgeräumte Optik, dauerhaft leichtgängige Funktion

I-CONE Die Carbon-Gabeln unserer Rennräder kommen ohne herkömmlichen Gabelkonus am Steuerlager aus. Stattdessen wird die Gabel am unteren Schaft entsprechend geformt. Der so integrierte Konus reduziert das Gewicht und verbessert die Kraftaufnahme der Gabel durch einen homogeneren Faserverlauf. >> Lenkstabilität, Spurtreue

I-CONE+ Harmonischer Faserverlauf beim Übergang zwischen Gabelschaft und -krone sorgt für maximale Stabilität und Steifigkeit. >> Maximale Stabilität und Steifigkeit

Das hochpräzise Abschneiden der Rohre ermöglicht eine exakte Passung an den Knotenpunkten, dies erhöht die Qualität der Schweißnähte. >> Präzise und formschöne Schweiß­ nähte, erhöhte Stabilität und Gewichtseinsparungen

MAXIMUM POWER TRANSFER Der Rohrquerschnitt der Kettenstreben sowie die CarbonStruktur sind im Bereich des Tretlagers auf maximale Steifig­keit und somit maximalen Vortrieb ausgelegt. Die linke Kettenstrebe sorgt durch eine ausgeprägte Finne für zusätzliche Steifigkeit. Im hinteren Bereich flachen die Ketten­streben harmonisch ab und liefern vertikalen Flex für hohen Sitzkomfort. >> Optimale Kraftübertragung und hoher Sitzkomfort

ROADTHRUAXLE Steckachsen weisen einen deutlich größeren Durchmesser auf als Achsen für Schnellspanner. Nicht zuletzt führt die formschlüssige Schraubverbindung von Laufrad und Gabel zu einer deutlich verbesserten Steifigkeit. >> Höhere Stei­ figkeit und präziser Sitz des Laufrades verhindern unge­ wolltes Schleifen der Bremsbeläge

METRIC SHOCK

ROCK GUARD

Die im metrischen System gebauten Dämpfer verfügen über ein längeres Einbaumaß bei gleichem Hub. Dadurch wird die Überlappung zwischen Kolben und Luftkammer erhöht und die Seitensteifigkeit des Dämpfers maximiert. >> Verbes­se­rung des Ansprechverhaltens und der Däm­pfer­per­for­mance

Ein äußerst schlagfestes Gehäuse aus verschiedenen Materialien (Alu, ABS, Gummi) schützt effektiv die Motoreinheit vor Aufsetzen und Steinschlag. Und garantiert so die sichere Funktion im Offroad-Bereich. >> Erweiterter Schutz der Motoreinheit

Große Rahmen werden meist stärker belastet als kleine. An die Rahmengröße angepasste Rohrdurchmesser und -wand­ stärken sichern maximale Stabilität und optimale Funktion unabhängig von der Größe des Rahmens. >> Gleich­blei­bend perfektes Fahrerlebnis, unabhängig von der Körpergröße

4SPG Die Steifigkeit am Hauptlager wird durch eine 4-fach-Lagerung wesentlich erhöht. >> Optimale Kraftübertragung und Vortrieb

STONE GUARD Eine am Unterrohr angebrachte Schutzplatte verhindert, dass aufgewirbelte Steine die Rahmenstruktur beschädigen. >> Rahmenschutz

TRIPLE FUSION TECHNOLOGY Zusätzliche Gewichtsreduktion erreichen wir mit unserer TRIPLE-FUSION-Technologie. Durch diese Kombination von Monocoque-Bauweise, Rohr-zu-Rohr-Verbund und Muffentechnik wird der Materialeinsatz optimiert. >> Gewichtsre­ duzierung, hohe Sicherheitsstandards

T-AXLE Mit 12 mm Achsdurchmesser und einer Nabenbreite von 142 mm oder 148 mm (siehe BOOST) erhöhen unsere Steckachsen die Seitensteifigkeit des hinteren Rahmendreiecks. Durch den Schnellspannhebel und integrierte Zentrierflächen für die Nabe wird der Laufradwechsel zum Kinderspiel. >> Stabilität, Spurtreue

VIBREX® Die Technologie für ausgewogene Dämpfungseigenschaften, angewendet in SIMPLON-Sattelstützen sowie am Rahmen im Bereich des Sitzrohres und hinteren Rahmendreiecks. Damit ergeben sich höherer Fahrkomfort durch reduzierte Vibrationen und verlässliche Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten. >> Muskelermüdung wird reduziert, ohne Abstriche bei der Kraftübertragung einzugehen


17

EXZELLENZ

Die beispielgebende SIMPLON-Rahmenbautechnologie hat ihren Ursprung im ständigen Bestreben, die Entwicklung neuer technischer Möglichkeiten im Radbau voranzutreiben. Damit gehört SIMPLON mit mehr als 55 Jahren Erfahrung der „High-End-Liga“ im Radbereich an. Die maßgeschneiderte Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kunden und die in hochwertiger Handarbeit endgefertigten Räder sind SIMPLON-Qualitätsmerkmale. SIMPLON-Räder überzeugen jährlich bei anspruchsvollen Magazintests durch exzellente Ergebnisse und heimsen dabei internationale Auszeichnungen und Preise in verschiedenen Kategorien ein. Zudem verdeutlicht die hohe Kundenzufriedenheit die Strategie und Philosophie der Marke SIMPLON.


19

18

TEST CENTER

BRIXEN

Erfahre die Faszination von SIMPLON.

MALLORCA Mit den Rennrad-Profis auf Mallorca Easy-Tours bietet auf Mallorca SIMPLON-Carbon-Leihräder an. Neben den topgepflegten Radmodellen punktet Easy-Tours durch das kompetente Team – angeführt von dem ehemaligen Radprofi Markus Hess (Team Telekom). Persönliche Beratung auf höchstem Niveau für einen gelungenen Rad-Aktiv-Urlaub. easy-tours.de

ANMELDEN UNTER SIMPLON.COM/TEST-CENTER

HARD NEU

TEST CENTER HARD Teste Roadbikes in der Heimat von SIMPLON. Lass dich exklusiv von unseren Spezialisten beraten und bewege dich und dein Wunschbike auf den schönsten Strecken der Bodenseeregion. Wir freuen uns auf deine Anmeldung. simplon.com/test-center/

BREGENZERWALD Biken in der Heimat von SIMPLON TEST CENTER BRIXEN/KLAUSEN SIMPLON Test Center in Kooperation mit „Bikeplus“ in Brixen. Teste unsere Mountainbikes, E-Mountainbikes und eine Auswahl an Roadbikes im schönen Südtirol und überzeuge dich von der Qualität unserer Räder. Die Region hat alles zu bieten und ist ein Traum für Biker. Melde dich an unter simplon.com/test-center/

Geheimtipp Bregenzerwald: eine außergewöhnliche Bandbreite an individuellen Touren. Auf mehr als 500 km MTB-Routen mit tausenden Höhenmetern findet jeder sein Bike-Erlebnis. Das ALPEN HOTEL POST, unterstützt von „Sport Fuchs“ in Au, bietet SIMPLON Mountainbikes und E-Mountainbikes zum Verleih und Test an. Erlebe die Faszination unserer Räder in einer der schönsten Regionen Mitteleuropas. alpenhotel-post.com


21

R O A D B I K E


22

23

ROADBIKE

M R. T2 TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD

TECHNOLOGIEN

1

ASYMMETRIC CHAINSTAYS FULL INTERNAL CABLE ROUTING

WEG DES GERINGSTEN WIDERSTANDES (1) Optimierte NACA KTD-Profile, vollintegrierte Bremsen, vollständig innen geführte Züge: Das Rahmenset des neuen MR.T2 bildet das Kernstück kompromissloser Aerodynamik und ist Garant für schnellste Zeiten.

TRIPLE FUSION TECHNOLOGY HOT MELT CARBON HPMC I-CONE INTEGRATED CARBON DROPOUTS KAMM TAIL DESIGN POWER TRANSFER SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT

SEHR VIEL RICHTIG GEMACHT Das Rad ist schnell, leicht, das Handling einfach. Zudem überzeugt es durch seine enorme Variabilität.

EIN WIRKLICH STARKER TYP Durchdachte Einstell­mög­lich­keiten, top Aus­stat­tung, niedriges Gewicht und auch das Fahrverhalten ist in kniffligen Situationen und Highspeed ohne Fehl und Tadel.

UD CARBON 6/16

OPTIONEN LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT KURBEL/KASSETTE

3/16

MR.T2 RED eTAP M AT T S C H W A R Z / G E L B / / O P T I O N E N : L A U F R A D Z I P P 8 0 8 , S AT T E L P R O L O G O T- G A L E PA S C P C

RAHMENFARBE MATTSCHWARZ / GELB

4

RAHMENGRÖSSEN

Eine Speedmaschine in formvollendetem Race-Design mit einem Feuer­­ werk an Innovationen trifft sehr gut zu, wenn es

GEOMETRIE

XS | S | M | L

6

1

KOMFORTABEL

SPORTLICH

RAHMEN

7

ULTEGRA DI2 | RED eTAP I DURA ACE DI2

6

AUSSTATTUNGSPAKETE

7

3

GABEL

darum geht, das neue MR.T2 in wenigen Worten zu beschreiben. Durch die Vielzahl von Einstellmöglichkeiten lässt es in Bezug auf Variabilität keine Wünsche offen. Mit einer speziell entwick­el­ten Rahmen-Rohrform sowie vollintegrierten Zügen erzielt es auch in punkto Aerodynamik Bestwerte. Wer gewinnen will und dabei auch noch gut aussehen möchte, muss dieses Bike haben.


ROADBIKE

24

25

3

M R. T2 Komplett auf Aerodynamik getrimmt. Sämtliche Schalt- und Bremszüge sind in der Rahmenrohrform integriert. Vollintegrierte Bremsen, verstellbare Ausfallenden und ein variabel verstellbarer Sitzwinkel.

5

ADVANCED AERODYNAMICS (5) Widerstand ist zwecklos: Computer-optimierte Rohrquerschnitte „NACA KTD PROFILE“ an Gabel, Unterrohr, Sitzrohr, Sattelstütze und Sitzstreben sorgen für geringsten Luftwiderstand.

2

FLASCHENHALTER/NUTRITIONBOX (3) Dank drei verschiedener Flaschenhalter-Positionen lässt sich das Flüssigkeits-Depot flexibel gestalten. Für Müsliriegel und Co. montiert sich der Triathlet einfach eine Nutrition-Box ans Oberrohr.

INTEGRATED AERO BRAKES (4) Vollintegrierte Bremsen geben dem Wind keine Angriffsfläche und packen dabei noch ordentlich zu. Für den Ausbau der Laufräder lässt sich die Bremse einfach aushängen, zudem erleichtert eine Feineinstellung die Justage.

COCKPIT-ERGONOMIE (1) In der Lenkeinheit liegt das Epizentrum der Ergonomie. Der enorme Verstellbereich des Aero-Cockpits lässt sich fein justieren und ermöglicht dem Fahrer Positionen nach individuellen Vorlieben.

HINTERES AUSFALLENDE (2) Je näher der Reifen am Sitzrohr liegt, umso besser ist die Aerodynamik. Via verstellbarer Ausfallenden lassen sich Reifen mit Breiten bis zu 25 mm vorne und bis zu 28 mm hinten optimal an den Rahmen anpassen.

SATTEL-ERGONOMIE (6) Der enorme Verstellbereich der horizontalen Sattelposition erlaubt Sitzwinkel von 76° bis zu 81°. Triathleten bis hin zu Zeitfahrspezialisten sitzen somit perfekt am Rad.

4

1

6


26

27

ROADBIKE

PRI DE

FORMSCHÖNE

AERODYNAMIK

TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD

TECHNOLOGIEN ADVANCED COCKPIT ASYMMETRIC CHAINSTAYS DISC BRAKE EPS MOLDED FULL INTERNAL CABLE ROUTING HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON I-CONE+ KAMM TAIL DESIGN MAXIMUM POWER TRANSFER TAPERED GABELSCHAFT SPECIFIC TUBES SMART THRU AXLE TRIPLE FUSION TECHNOLOGY VIBREX® RAPTOR DROPOUT UD CARBON

OPTIONEN LAUFRÄDER PRIDE RED eTAP

ERGONOMIE/COCKPIT

C A R B O N M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : L A U F R A D D T S W I S S P R C 1 4 0 0 S P L I N E D B

KURBEL/KASSETTE

3 5 , S AT T E L P R O L O G O N A G O E V O N A C K C P C , L E N K E R P R I D E K O M F O R T

PRIDE DURA ACE DI2 GRAPHITE GREY GLOSSY/ LUMINOUS YELLOW GLOSSY // O P T I O N E N : L A U F R A D D T S W I S S A R C 1 1 0 0 D I C U T D B 6 2 , S AT T E L SELLE ITALIA SLR KIT CARBONIO FLOW

6

AUSSTATTUNGSPAKETE ULTEGRA | ULTEGRA DI2 | DURA ACE | DURA ACE DI2 | RED eTAP I SUPER RECORD

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT / BLACK GLOSSY GRAPHITE GREY GLOSSY / LUMINOUS YELLOW GLOSSY

6

RAHMENGRÖSSEN XS | S | M L | XL I XXL

Die Revolution im Rennradbereich! Das einzigartige Cockpit-Konzept integriert sämtliche Züge, bietet geringsten Luftwiderstand und

GEOMETRIE

ermöglicht eine Vielzahl von Ergonomie-Konfigurationen. Rahmen und Gabel verbinden Leichtbau mit Aerodynamik und überzeugen mit KOMFORTABEL

SPORTLICH

einer Menge von sinnvollen Features. Das Pride definiert als Gesamtkonzept die Grenze des aktuell technologisch Realisierbaren und begeistert sowohl Wettkämpfer als auch Langstreckenfahrer.


28

29

ROADBIKE

PRI DE SICHER UND ERGONOMISCH BREMSEN (3) Scheibenbremsen mit 160-mm-Disc vorne und 140 mm hinten bieten hohe und konstante Bremsleistung, egal bei welchen Witterungsbedingungen. Für die nötige Steifigkeit und präzisen Sitz des Laufrades sorgt jeweils eine 12-mm-Steckachse an Gabel und Heck.

Ultraleichter Carbonrahmen mit vollintegrierten Zügen, geringster Luftwiderstand, effizienterer Laufradwechsel durch neue Steckachse, Scheibenbremsen.

ADVANCED COCKPIT (1a) Die einzigartige Lenker-/Vorbau-Einheit sitzt formschön im Rahmen integriert und sorgt dank Kamm Tail Design, zweigeteiltem Vorbau und komplett innenverlegten Zügen für geringstmöglichen Luftwiderstand. Es stehen zwei Basis-Varianten mit jeweils verschiedenen Lenkerbreiten und Vorbaulängen zur Verfügung.

ALTERNATIVES COCKPIT (1b) Mittels Spezial-Spacer lässt sich das Pride mit jedem beliebigen Vorbau bzw. Lenker kombinieren. Dies ermöglicht sehr individuelle Geometrie-Anpassungen.

3

1b

1a

LAUFRADWECHSEL ERGONOMISCH UND SCHNELL (2) Die Steckachse wird beim Laufradwechsel nicht komplett rausgezogen, sondern bleibt dank speziellem Anschlag im Ausfallende von Gabel und Hinterbau. Das spart nicht nur Zeit, sondern erleichtert auch die Montage spürbar.

PERFEKTE KRAFTÜBERTRAGUNG (4) Kettenstreben in Hochprofil-Form sowie eine ausgeprägte Finne an der linken Tretlagerseite generieren enorme Verwindungssteifigkeit und somit maximalen Vortrieb. 2

4


30

31

ROADBIKE

PAVO

GRANFONDO

DIS C

TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT DISC BRAKE HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC I-CONE MAXIMUM POWER TRANSFER RAPTOR DROPOUT ROADTHRUAXLE SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX® DAS PAVO GF DISC KANN AUF ANHIEB ÜBERZEUGEN.

OPTIONEN 5/17

LAUFRÄDER

LEICHT, KOMFORTABEL, VIELE INDIVIDUALISIERUNGSMÖGLICH3/17 KEITEN.

ERGONOMIE/COCKPIT KURBEL/KASSETTE

PAVO GRANFONDO DISC RED eTAP C A R B O N M AT T / P U L S A R R E D G L O S S Y / /

SIMPLON HAT DEN GF-ANSATZ KONSEQUENT 1-2/17 UMGESETZT.

OPTION: LAUFRAD DT SWISS PR 1400 DICUT DB 21

PAV O G R A N F O N D O D I S C U LT E G R A D I 2 G A L A X Y B L U E G L O S S Y / C O S M I C B L U E M AT T / / OPTIONEN: LAUFRAD DT SWISS PR 1600 SPLINE DB 32,

CARBON MATT / PULSAR RED GLOSSY

6

46 | 49 | 52 55 | 58 | 61

S AT T E L S T Ü T Z E PAV O G F Z E R O S E T B A C K

KOMFORTABEL

SPORTLICH

RAHMEN

8

GALAXY BLUE GLOSSY / COSMIC BLUE MATT

GEOMETRIE 7

2

RAHMENGRÖSSEN

8

ULTEGRA | ULTEGRA DI2 | DURA ACE | DURA ACE DI2 | RED eTAP I SUPER RECORD

RAHMENFARBEN

7

6

AUSSTATTUNGSPAKETE

GABEL

Das Raptor-Dropout der Gabel, das abgeflachte Sitzrohr und die VIBREX®-Sitzstreben sind Garanten für geballte Marathon-Power. Das größte Highlight dieses Allround-Talents liegt aber nicht ausschließlich in der Geschwindigkeit und im Komfort, sondern auch im Bremsvorgang: Die Scheibenbremsen gewähren eine konstant hohe und fein modulierbare Bremskraft bei jeder Witterung. „Heißbremsen“ und Felgenverschleiß sind kein Thema mehr.


32

33

ROADBIKE

PAVO

GRANFONDO

DIS C 3

S u p e r s t e i f e K e t t e n s t r e b e n , e n o r m e Ve r w i n d u n g s s t e i f i g k e i t i m B e r e i c h d e s Tr e t l a g e r s u n d S c h e i b e n b r e m s e n g a r a n ­t i e r e n h ö c h s t e F a h r p e r f o r m a n c e .

SCHEIBENBREMSEN (1) Formschön integriert sitzt der Bremssattel an der Flatmount-Aufnahme zwischen Sitz- und Kettenstrebe. Die Steckachse mit abnehmbarem Spannhebel bewirkt neben einer cleanen Optik auch einen präzisen Sitz des Laufrades. Mit hoher Kraft und nahezu unbeeinflusst vom Wetter arbeitet die Scheibenbremse an Gabel und Heck – ein deutliches Sicherheitplus für viele Situationen.

6

KETTENABWURFSCHUTZ (3) Der integrierte Kettenabwurfschutz verhindert ungewollte Kettenklemmer und schützt den hochwertigen Carbonrahmen. Sowohl für Kompakt- als auch für Full-Size-Kurbeln geeignet.

RAPTOR DROPOUT (6) Durch die nach hinten gezogenen Ausfallenden stehen die Gabelscheiden flacher als bei herkömmlichen Gabeln, ohne dabei die Geometrie zu verändern. Das verschafft der Gabel einen höheren vertikalen Flex und somit mehr Komfort.

SPORTLICH UND KOMFORTABEL (2) Die integrierte Sitzrohrklemmung bewirkt eine überproportionale Auszugslänge der Sattelstütze und somit spürbar höheren Sitzkomfort. Zudem erhöhen abgeflachte Rohre an Sattelstütze, Sitzstrebe, Oberund Sitzrohr den vertikalen Flex. 1

2

4

5

TWISTED CHAIN STAY (4) Eine ausgeprägte Finne im Tretlagerbereich sorgt für hohe Verwindungssteifigkeit und somit effizienten Vortrieb. Richtung Hinterradachse wandeln sich die Kettenstreben von einer Hochprofil-Form in einen flachen Querschnitt (Twisted Chain Stay), um den Fahrer mit vertikalem Flex viel Sitzkomfort zu bieten.

STEUERROHR (5) Formschön integriert steckt die Gabel mit konischem Schaft im Steuerrohr. Sämtliche Züge laufen in das Rahmeninnere und sorgen für eine aufgeräumte Optik.


34

35

ROADBIKE

PAV O

GRANFONDO

SUPE RL IGHT

TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON

RAPTOR DROPOUT (1) Das nach hinten geneigte Ausfallende lässt die Gabelscheiden flacher stehen, ohne dabei die Geometrie zu verändern. Vorteil: spürbarer Komfortgewinn im Gabelbereich.

HPMC I-CONE MAXIMUM POWER TRANSFER RAPTOR DROPOUT SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT KURBEL/KASSETTE

PAVO GRANFONDO SL DURA ACE C A R B O N / G E L B M AT T / /

1

OPTIONEN: LAUFRAD DT SWISS PR 1400 DICUT OXIC 21,

1

CARBON / GELB MATT

6

S AT T E L S T Ü T Z E PAV O G F Z E R O S E T B A C K

RAHMENGRÖSSEN 46 | 49 | 52 55 | 58 | 61

GEOMETRIE 6

ULTEGRA | ULTEGRA DI2 | DURA ACE | DURA ACE DI2

RAHMENFARBE

7

4

AUSSTATTUNGSPAKETE

KOMFORTABEL

SPORTLICH

RAHMEN

Das PAVO GF SL bietet sportliche Optik und maximalen Vortrieb durch verstärkte supersteife Kettenstreben. Größter Fahrkomfort wird durch eine ganze Reihe von Innovationen – wie nach hinten drehende flexible Kettenstreben, die neue Komfort-Aussparung an der profilierten Sattelstütze, ein mandelförmiges Oberrohr, ultraflache leicht gebogene Sitzstreben und ein spezielles Drop-out-Design der Gabel –sichergestellt. Durch das spezielle Carbon-Layup des Rahmens ist die SL Variante noch mal um 220 g leichter als das PAVO GRANFONDO.


36

37

ROADBIKE

PAVO

GRANFONDO TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC I-CONE MAXIMUM POWER TRANSFER RAPTOR DROPOUT SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX®

ES IST LEICHT, STEIF, RENNTAUGLICH UND HOCHWERTIG AUFGEBAUT.

5/17

TESTSIEGER!

6/16

OPTIONEN LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT KURBEL/KASSETTE

TESTURTEIL SEHR GUT

PAVO GRANFONDO DURA ACE DI2 T I TA N M AT T / B L A U M AT T / / O P T I O N E N : L A U F R A D D T S W I S S P R C 1 4 0 0 S P L I N E 3 5 ,

2/16

S AT T E L S T Ü T Z E PAV O G F Z E R O S E T B A C K

PAV O G R A N F O N D O U LT E G R A C A R B O N M AT T / R O T M AT T / / O P T I O N : L A U F R A D M AV I C K S Y R I U M E L I T E B L A C K

RAHMENFARBEN CARBON MATT / ROT MATT TITAN MATT / BLAU MATT

6

RAHMENGRÖSSEN 46 | 49 | 52 55 | 58 | 61

GEOMETRIE 6

2

KOMFORTABEL

SPORTLICH

RAHMEN

7

ULTEGRA | ULTEGRA DI2 | DURA ACE | DURA ACE DI2

6

AUSSTATTUNGSPAKETE

7

4

GABEL

Mit dem 1884 erstmalig ausgetragenen Granfondo-Rennen über 600 km Distanz wurde der Grundstein für eine Tradition langer Radmarathons gelegt. Seither hat sich eine enorme technische Entwicklung vollzogen, die bei SIMPLON nach über zweijähriger intensiver Forschungsarbeit im PAVO GRANFONDO seinen Höhepunkt findet. Höchster Komfort und herausragende Fahreigenschaften vereint in einem hypermodernen Rennrad.


38

39

ROADBIKE

KI ARO TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC POWER TRANSFER SCS+ TESTSIEGER 2014: Auf dem Prüfstand zählt er zu den Musterschülern. 2013: Sehr leicht, extrem fahrstabil, gut gedämpft und überragend ausgestattet. 2012: Leichtestes Rad, bester Komfortwert, bester Rahmen. SCHLÜSSIGES KONZEPT OHNE SCHWÄCHEN Ein heißer Tipp für Tourer. Tolle Ausstattung mit sinn­ vollen Details. Traumgewicht.

SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT

5/14

TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX®

3/13

OPTIONEN

6/12

LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT KURBEL/KASSETTE KIARO

1/13

C A R B O N M AT T / R O T M AT T

KIARO P E A R L W H I T E M AT T / / OPTIONEN: LAUFRAD MAVIC KSYRIUM BLACK

4

AUSSTATTUNGSPAKETE ULTEGRA | ULTEGRA DI2 | 105 | FORCE

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT / ROT MATT PEARL WHITE MATT

5

RAHMENGRÖSSEN 47 | 51 | 55 58 | 62

GEOMETRIE

Das KIARO gehört zur Spitze der komfortorientierten Rennrad-Klasse. Kein anderes hat kontinuierlich derart ausgezeichnete Resultate in führenden Rad-Fachmagazinen erreicht. Die spezielle Geometrie des hinsichtlich Steifigkeit und Komfort opti-

KOMFORTABEL

SPORTLICH

RAHMEN

GABEL

mal ausbalancierten Rahmens ermöglicht eine aufrechtere und zugleich sportliche Sitzposition. Im Zusammenhang mit der konzeptionell entwickelten VIBREX®-Dämpfungs-Technologie schont dies entscheidende Kräfte auf Langstrecken und wirkt Ermüdungen effektiv entgegen.


40

41

ROADBIKE

INI SSI O

GRANFONDO

/

C R0 S S E R

TRIATHLON/TIMETRIAL

MARATHON ALLROAD CYCLO CROSS

„HERZ, WAS WILLST DU MEHR?

TECHNOLOGIEN

VARIABILITÄT, TOPAUSSTATTUNG

ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT

UND AUSGEWOGENES FAHR­VERHALTEN.“ AKTIV RADFAHREN 3/15

DISC BRAKE HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC I-CONE POWER TRANSFER ROADTHRUAXLE SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY

INNOVATIVES, KOMFORTABLES MULTITALENT

KAUFTIPP DRITTBESTER IM TEST

UD CARBON VIBREX®

6/15

OPTIONEN

5/15

LAUFRÄDER MULTITALENT. TESTURTEIL „ÜBERRAGEND“ 3/15

ERGONOMIE/COCKPIT

INISSIO CROSSER DI2

KURBEL/KASSETTE

C A R B O N M AT T / / O P T I O N : L A U F R A D D T S W I S S P R C 1 4 0 0 S P L I N E 3 5

GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECH

INISSIO GF 105 COMPACT ROSSO

RAHMENFARBEN CARBON MATT ROSSO

5

RAHMENGRÖSSEN 47 | 51 | 55 58 | 62

GEOMETRIE KOMFORTABEL

SPORTLICH

Ein auf äußerste Steifigkeit und hohen Komfort ausgelegtes Rahmen-Gabel-Set mit zukunftsweisendem Scheibenbremsen-

6

2

RAHMEN

7

ULTEGRA | ULTEGRA DI2 | 105 I DURA ACE | DURA ACE DI2 | CROSSER I CROSSER DI2

6

AUSSTATTUNGSPAKETE

7

7

GABEL

und Steckachsen-System bietet zuverlässige Bremswirkung/-kraft, wenn Nässe und Schmutz herkömmlichen Bremskonzepten im Wege stehen. Auch im Trockenen machen feinfühliges Ansprechverhalten und geringe Betätigungskräfte einen – nicht zuletzt während eines Radmarathons – spürbaren Unterschied. Das INISSIO GF definiert eine neue Dimension auf der Straße. Wer sich lieber in grobem Terrain bewegt, ist mit dem INISSIO CROSSER richtig bedient, einer idealen Kombination aus Robustheit, Steifigkeit und Komfort.


42

43

ROADBIKE

I NI SSI O Asymmetrische Kettenstreben sorgen für optimale Kraftübertragung. Z u s ä t z l i c h e Ve r s t e i f u n g d e s L a u f r a d e s u n d o p t i m a l e Stabilisierung des Hinterbaus durch THRUAXLE Steckachsen. V I B R E X ®- S i t z s t r e b e n f ü r e f f e k t i v e D ä m p f u n g .

4

INISSIO GABEL (4) Die Gabel bietet nicht nur äußerste Steifigkeit für Fahrstabilität und Lenkpräzision sondern auch effektiven Flex in den Gabelscheiden für fühlbaren Fahrkomfort. Die hydraulische Bremsleitung wird gut geschützt innerhalb der Gabel verlegt.

BIONIC EXTREME DRIVE TRAIN (3) Die POWER-TRANSFER-Einheit aus Tretlager und asymmetrischen Kettenstreben wird aus einem Stück gefertigt. Resultat: höchste Steifigkeit bei jedem Antritt.

1

EIN RAHMEN-GABEL-SET MIT CHARAKTER (1) Das markante Design des INISSIO steht für ausgesprochene Steifigkeit und Fahrstabilität – unverkennbar das konische Steuerrohr und die Gabel mit 1.125”- bis 1.25”-Schaft. Kaum sichtbar: Das INISSIO setzt auf volle Integration. Alle Züge sind innen verlegt. Selbst die hydraulische Leitung der Vorderrad-Scheibenbremse verläuft in der Gabel.

5

2

COMFORT CONCEPT (5) Das flach angebundene Oberrohr, das sich verjüngende Sitzrohr und die dünnen VIBREX®-Sitzstreben sorgen in einem Flex-System für effektive Dämpfung.

VIBREX -SITZSTREBEN (2) Innovatives VIBREX®-Sitzstreben-Design für das INISSIO: Tiefer angesetzt an das schmal verlaufende Sitzrohr und in einem INISSIO Spezial-Layup gefertigt, weisen sie ein ausgezeichnetes Dämpfungsverhalten auf. ®

3


44

45 45 Road Team Felbermayr SIMPLON Wels (NEXIO / PRIDE und MR.T2) / Bild 1 Bestes nationales Team der Österreich-Rundfahrt und Gewinner des Bergtrikots 2015, zahlreiche österreichische Staatsmeistertitel auf der Straße und im Zeitfahren und Sieg der Österreich-Rundfahrt 2013

Triathlon/Duathlon Per Bittner (MR.T2 und NEXIO / PRIDE) / Bild 6 7. Platz Ironman New Zealand 2017, 2. Platz Challenge Melbourne 2016, 2. Platz Challenge Rimini 2016, 1. Platz Challenge Aruba 2016, 4. Platz Challenge Roth 2015, 3. Platz Ironman Western Australia 2015, 2. Platz IM 70.3 Ballarat 2015

Babydump Cyclingteam (NEXIO / PRIDE) / Bild 2 Continental Radteam der Spitzenklasse in Holland und Belgien

Skinfit Racing Team powered by SIMPLON (MR.T2 und NEXIO / PRIDE) / Bild 7 Erstes Profi-Team im österreichischen Triathlonsport, 4. Platz XTERRA Spanien 2017 – Kathrin Müller, 5. Platz ITU Weltcup Kapstadt/Südafrika 2017 – Lukas Pertl, 5. Platz Ironman 70.3 St. Pölten 2017 – Bianca Steurer, 4. Platz Ironman Klagenfurt 2017 – Bianca Steurer, 5. Platz Xterra Zypern 2017 – Sebastian Neef, 2. Platz Trimotion 111 Saalfelden 2017 – Sebastian Neef, 2. Platz Ironman 70.3 Pescara 2016 – Paul Reitmayr, 2. Platz Ironman 70.3 Pescara 2016 – Bianca Steurer, 3. Platz Ironman 70.3 Barcelona 2016 – Bianca Steurer, 3. Platz Ironman 70.3 St. Pölten 2016 – Paul Reitmayr, 7. Platz Ironman Südafrika 2016 – Bianca Steurer

MTB Team Texpa-SIMPLON (CIREX 120 und RAZORBLADE 29) / Bild 3 Semiprofessionelles ambitioniertes MTB-Team auf Top-Niveau; Kämpfen mit MTB-Profis der Rennszene auf Augenhöhe um Siege.

Wer im Ensemble der Spitzenathleten mitmischen will, braucht kompromissloses, hochwertiges Material. Räder, die – maßgeschneidert bis ins kleinste Detail – sowohl Fahrtechnik als auch den persönlichen Fahrstil und die individuelle Klasse der Athleten voll zur Geltung bringen. Für zahlreiche Spitzensportler im Roadbike-, MTB- und Triathlon-Bereich ist SIMPLON seit vielen Jahren der perfekte Partner.

GONSO-SIMPLON Racing Team (CIREX 120 und RAZORBLADE 29) / Bild 4 Erfolgreiches MTB-Nachwuchsteam aus Albstadt (Deutschland). Anzutreffen bei nationalen und internationalen Top-Rennen. Ben Thomas (CIREX 120 und RAZORBLADE 29) / Bild 5 1. Platz British National Marathon Championships 2015/16, 1. Platz BIKE Transalp Mixed Cat. 2014 u. 2016, 13x Podium BIKE Transalp, 2. Platz National U23 MTB Champs

Yvonne van Vlerken (MR.T2 und NEXIO / PRIDE) / Bild 8 1. Platz Challenge Wanaka 2017, 2. Platz Ironman 70.3 Kraichgau 2017, 2. Platz Ironman 70.3 St. Pölten 2017, 5. Platz Challenge Rimini 2017, Siege: Challenge Roth (Weltrekord Ironman-Distanz), Ironman Florida (Streckenrekord), Ironman 70.3. Austria, Almere (Ironman-Distanz), Ironman Cozumel, Challenge Rimini, ITU World Champion LD Duathlon, European Champion IM 70.3, European Champion Duathlon, 7-malige holländische Meisterin Vorbehalt: Stand August 2017

1

2

3

4

5

6

7

8


47

M T B


48

49 R AZORBLADE

29

SUPE RL IGHT

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

PERFEKTION IM AUFBAU.

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING

AM TRAIL EIN QUIRLIGER, ANTRITTSSTARKER KOMPLIZE.“

ASYMMETRIC CHAINSTAYS CARBON CHAIN CATCHER COMFORT CONCEPT

BIKEBOARD.AT 05/2016

ELECTRONIC SHIFTING READY HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON

KOMFORTABEL UND EFFIZIENT IM SATTEL (2) Im Sitzrohrknoten liegt das Zentrum des Komforts. Die spezielle Form und die eigens entwickelte Carbon-Struktur von Sitzstreben (VIBREX®) und Oberrohr sorgen gemeinsam mit der schmalen Carbon-Stütze für kräfte­schonenden Sitzkomfort.

CARBON CHAIN CATCHER (1) Der superleichte Kettenabwurfschutz aus Carbon lässt sich an die jeweilige Kettenblattgröße anpassen und schützt den hochwertigen Rahmen vor Chainsuck.

HPMC IDPCR POWER TRANSFER SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY T-AXLE UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN LAUFRÄDER GABELMODELLE ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME SATTELSTÜTZE 1

2

RAZORBLADE 29 SL XO1 EAGLE C A R B O N / G E L B M AT T / / O P T I O N E N : G A B E L S I M P L O N X C - 9 , B R E M S E N M A G U R A M T- 8

8/16

4

XT 22 | XT 22 DI2 | XTR 22 | X01 EAGLE

1

RAHMENFARBE CARBON / GELB MATT

3

RAHMENGRÖSSEN M | L | XL

7

VORTRIEBSSTARK UND INDIVIDUELL.

AUSSTATTUNGSPAKETE

6

MTB

„

RAHMEN

Mit der Superlight-Version des RAZORBLADE 29 verliert jeder Anstieg seinen Schrecken. Durch kompromisslosen Vortrieb und trotzdem außergewöhnlichen Komfort dank VIBREX®-Rahmentechnologie bringt das Carbon-Hardtail mit seiner hohen Steifigkeit und dem im Vergleich zum RAZORBLADE um weitere 250 g geringeren Gewicht die nötige Stabilität für anspruchsvollstes Gelände. Die optimale Balance aus Schnelligkeit, Laufruhe und Agilität.


50

51

MTB

R A ZORBLADE

29

MAXIMUM POWER TRANSFER (4) Verlustfreien Vortrieb garantieren die Kettenstreben, die sich im Tretlagerbereich zu einem supersteifen Hochprofil formen. In Richtung Hinterradachse flachen die Streben allmählich ab und bieten so den notwendigen vertikalen Flex für optimalen Fahrkomfort.

[ SUPE RL IGHT ]

Eine wieselflinke XC-Maschine mit höchstem Komfort für Etappenrennen u n d n i c h t e n d e n w o l l e n d e M a r a t h o n s . G e r i n g e s G e w i c h t d u r c h Tr i p l e - F u s i o n Te c h n o l o g i e u n d m a x i m a l e S t e i f i g k e i t d a n k H o c h m o d u l - K o h l e f a s e r n v o n To r a y (65%-85% mehr Zugfestigkeit) sorgen für kompromisslosen Vortrieb.

4

STEUERROHR (2) Formschön treffen Oberrohr und Unterrohr am optischen Zentrum zusammen – dem Steuerrohr. Sämtliche Züge tauchen hier in das Rahmeninnere ein. Die spezielle Formgebung des Steuerrohrs dient in erster Linie dem Erreichen der maximalen Steifigkeit, die Voraussetzung für ein hocheffizientes Racebike.

CARBON CHAIN CATCHER (1) Der extraleichte CARBON CHAIN CATCHER verhindert unge­wollten Kettenabwurf und schützt somit den hoch­ wertigen Carbonrahmen. Via Höhenverstellung lässt sich die Carbonplatte auf unterschiedliche Kettenblätter einstellen.

1

2

COMFORT CONCEPT – VIBREX® (3) Der einzigartige Fahrkomfort entsteht durch abgeflachte VIBREX®-Sitzstreben, mandelförmiges Oberrohr, flexiblen Sitzrohrknoten und flexende Kettenstreben im hinteren Bereich.

3

VIBREX® – INTERNAL DROPPER POST (5) Die abgeflachten VIBREX®-Sitzstreben fügen sich harmonisch im Sitzrohrknoten zusammen und sorgen unter anderem für exzellenten Fahrkomfort. Sicherheit und Fahrspaß bringt optional die vollintegrierte Vario-Stütze Kindshock LEV Integra 272.

5


52

53 RAZORBLADE

2 9

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS CARBON CHAIN CATCHER COMFORT CONCEPT ELECTRONIC SHIFTING READY HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC IDPCR POWER TRANSFER SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY T-AXLE UD CARBON VIBREX® AGIL UND DYNAMISCH 2016 komplett überarbeitet!

RAZORBLADE 29 XTR-22 C A R B O N / B L A U M AT T / / O P T I O N E N : L A U F R A D D T S W I S S

1/16

OPTIONEN

X M 1 5 0 1 S P L I N E , S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

LAUFRÄDER

R A Z O R B L A D E 2 9 X T- 2 2 B U R G U N D Y R E D M AT T / B L A C K G L O S S Y / / OPTION: LAUFRAD DT SWISS XM1501 SPLINE

GABELMODELLE

2

CARBON / BLAU MATT

4

ERGONOMIE/COCKPIT

RAHMENGRÖSSEN S | M | L | XL

BREMSSYSTEME

6

SLX 30 | GX1 EAGLE | XT 22 I XT 22 DI2 I XTR 22 | X01 EAGLE

RAHMENFARBEN

7

6

AUSSTATTUNGSPAKETE

BURGUNDY RED MATT / BLACK GLOSSY RAHMEN

SATTELSTÜTZE

Das RAZORBLADE 29 besticht durch sein geringes Gewicht bei hoher Steifigkeit und sorgt damit für einen optimalen Vortrieb ohne Kompromisse. Die perfekt abgestimmte Geometrie zusammen mit den 29-Zoll-Laufrädern führen zum ultimativen Fahrerlebnis. Wer nach Schnelligkeit, Laufruhe und Agilität sucht, ohne dabei auf Komfort verzichten zu wollen, wird unser Carbon Hardtail lieben. Noch besser als das Vorgängermodell, das in allen Testberichten bereits mit Superlativen glänzte.


54

55 RAZORBLADE

275

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC IDPCR POWER TRANSFER SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX® RAZORBLADE 275 GX1 EAGLE C A R B O N M AT T / / O P T I O N : B R E M S E S H I M A N O X T

OPTIONEN LAUFRÄDER GABELMODELLE

2

CARBON MATT

3

XS | S | M

D T S W I S S X M 1 5 0 1 S P L I N E , S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

ERGONOMIE/COCKPIT

RAHMENGRÖSSEN

BREMSSYSTEME

3

SLX 30 | GX1 EAGLE | PRO 22 | MRS 22 | X01 EAGLE

RAHMENFARBEN

4

5

AUSSTATTUNGSPAKETE

R A Z O R B L A D E 2 7 5 X T- 2 2 R O S S O M AT T / A N T H R A C I T E M AT T / / O P T I O N E N : L A U F R A D

ROSSO MATT / ANTHRACITE MATT RAHMEN

SATTELSTÜTZE

Das Konzept hinter dem RAZORBLADE 275: Die kleineren 27,5“-Laufräder ermöglichen einen kompakteren, leichteren und agileren Rahmen gegenüber 29“-Pendants. Zugleich besitzt das Race-Carbon-Hardtail mit 100 mm Federweg die gleichen Gene wie sein großer Bruder, setzt den Tritt in die Pedale kompromisslos in Vortrieb um und bietet dabei kräfteschonenden Komfort durch VIBREX®-Technologie in Streben und Sattelstütze.


56

57 CI REX

120

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS BOOST CENTER CABLE GUIDE CONICAL SCREW CONNECTION ELECTRONIC SHIFTING READY DOUBLE FUSION TECHNOLOGY

FLEXLINK HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC IDPCR METRIC SHOCK SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE UD CARBON VIBREX® 4SPG

OPTIONEN

C I R E X 1 2 0 X T- 2 2 D I 2 COSMIC RED GLOSSY / BLACK GLOSSY // OPTIONEN: LAUFRAD DT S W I S S X M 1 5 0 1 S P L I N E , S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

LAUFRÄDER GABELMODELLE ERGONOMIE/COCKPIT DÄMPFER

5

AUSSTATTUNGSPAKETE GX1 EAGLE | XT 22 I XTR 22 I XT 22 DI2 | X01 EAGLE

2

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY COSMIC RED GLOSSY / BLACK GLOSSY

4

BREMSSYSTEME

RAHMENGRÖSSEN S | M | L | XL

CIREX 120 X01 EAGLE B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : LAUFRAD DT SWISS XRC1200 SPLINE, GABEL ROCKSHOX RS-1, DÄMPFER ROCKSHOX DELUXE RL

SATTELSTÜTZE

Das Carbon Race Fully wird mit 120-mm-Fahrwerk auf die Rennstrecke gehen und ist damit nicht nur für ambitionierte Racer sondern auch für Tourenfahrer die optimale Wahl für jeden Einsatzzweck. Die herausragende Kinematik, die technisch nochmals verbessert wurde, sowie das geringe Gewicht sorgen für einen effizienteren Antritt und eine hervorragende Traktion, die dem vortriebsorientierten Fahrer sowohl auf flowigen als auch auf anspruchsvollen Trails die nötige Sicherheit bietet.


58

59

MTB

CI REX

120

METRIC SHOCK (3) Im Cirex steckt bereits die neueste Dämpfertechnologie „Metric Shock“. Längere Kolben sorgen für höhere Steifigkeit, geringere Wärmeempfindlichkeit und somit für eine stets konstante Federperformance.

Flexlink ersetzt das hintere Gelenk am Hinterbau, Center Cable Guide verhindert Kabelbewegungen beim Einfedern, neue Dämpfertechnologie „Metric Shock“, integrierte Zugführung für absenkbare Sattelstützen, „Boost“-Naben mit 148 mm Breite erhöhen die Steifigkeit.

FLEXLINK (2) 110 mm Federweg generiert der Hinterbau am neuen CIREX. Racer wie Tourenfahrer profitieren von optimaler Traktion sowie hocheffizientem Vortrieb. Kernstück bilden die flexibel geformten und speziell gefertigten Sitzstreben, die das hintere Gelenk ersetzen. Das macht den Rahmen noch steifer, leichter und reduziert den Wartungsaufwand.

CENTER CABLE GUIDE (1) Keine Kabelbewegung beim Einfedern, kein Scheuern am Rahmen, kein Klappern! Die patentierte, drehbar gelagerte Kabelführung räumt nicht nur optisch auf, sondern setzt auch technisch den Maßstab in Sachen Zugverlegung. 1

3

BOOST (4) Das hintere Ausfallende fixiert spezielle Naben mit 148 mm Breite („Boost“). Vorteil: Die breitere Abstützung erhöht deutlich die Steifigkeit der Laufräder und garantiert so effizienteren Vortrieb.

2

5

4

SESSELLIFT (5) Für Tourenfahrer längst Standard, für Racer bald ein Muss – die variable Sattelposition per Knopfdruck sorgt für Komfort und Sicherheit. Die Vario-Stütze kommt mit innenverlegtem Zug und 125 oder 150 mm Hub.


60

61 CURE

29

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

1

TECHNOLOGIEN HYDROFORMING INTERNAL CABLE ROUTING

SCHNELL UND SPORTLICH IM GELÄNDE Rahmenmaterial und Optionen für Gepäckträger und Seitenständer machen das CURE von der Race-Maschine zu einem sportlichen Tourenbike für den schnellen Wochenendtrip. ÜBERRAGEND + ALLROUND-TIPP Das Cure ist mit das beste Allroundrad im Test. Exzellenter Rahmen trifft auf sichere Fahreigen­ schaften mit viel Komfort. Hier kann man nichts falsch machen.

TAPERED GABELSCHAFT (1) Das kurze Steuerrohr im Tapered-Design ermöglicht auch sportlichen Fahrern eine optimale Sitzposition.

SCS+ TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

9/13

OPTIONEN LAUFRÄDER GABELMODELLE ERGONOMIE/COCKPIT

1-2/13

BREMSSYSTEME GEPÄCKTRÄGER

3

AUSSTATTUNGSPAKETE SLX 30 | GX1 EAGLE | XT 22

1

RAHMENFARBE BLACK MATT / BLACK GLOSSY

4

RAHMENGRÖSSEN M | L | XL | XXL

SEITENSTÄNDER

C U R E 2 9 X T- 2 2 B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / OPTION: BREMSE SHIMANO XT

Der hochwertige, 3-fach-konifizierte Alu-Rahmen rollt auf schneller 29”-Bereifung und bringt Tourenfahrer wie Racer pfeilschnell ans Ziel. Die ausgewogene Geometrie des CURE 29 sorgt für ein optimales Verhältnis aus Agilität und Spurtreue. Aufnahmen für Ständer, Gepäckträger und Schutzblech sind formschön im Rahmen integriert und erweitern den Einsatzbereich des Bikes bis in den Alltag hinein.


62

63 KI BO

275

ALU

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ASYMMETRIC CHAINSTAYS BOOST CONICAL SCREW CONNECTION HYDROFORMING INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TOP PERFORMANCE ALUMINIUM 4SPG

OPTIONEN LAUFRÄDER GABELMODELLE SEHR GUT Quirlig ums Eck, sicher bergab und dabei höchst komfortabel. Das Kibo macht einfach Spaß! SEHR GUT Glänzt sowohl als Partner für lange Alpentouren wie als Trail-Räuber im All-Mountain-Stil. SEHR GUT Sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

ERGONOMIE/COCKPIT DÄMPFER BREMSSYSTEME

1/16

K I B O 2 7 5 A L U X T- 2 2

SATTELSTÜTZE

W E I S S / S C H WA R Z / / O P T I O N E N : S AT T E L S T Ü T Z E L E V D X ,

KIBO 275 ALU GX1 EAGLE

BREMSE SHIMANO XT

P U L S A R R E D M AT T / A N T H R A C I T E M AT T / /

2/14

O P T I O N E N : S AT T E L S T Ü T Z E L E V D X , B R E M S E S H I M A N O X T

4 6/12

AUSSTATTUNGSPAKETE SLX 22 | GX1 EAGLE | XT 22 | X01 EAGLE

2

RAHMENFARBEN PULSAR RED MATT / ANTHRACITE MATT WEISS / SCHWARZ

4

RAHMENGRÖSSEN 38 | 45 | 50 | 55

Als waschechter Allrounder spielt das KIBO 275 ALU bergauf wie bergab seine Trümpfe aus. Die Grundlage liefern das sensible RAHMEN

und zugleich antriebsneutrale 130-mm-Fahrwerk sowie durchdachte Qualitätskomponenten. Die 27,5”-Bereifung bietet in der AllMountain-Klasse den besten Kompromiss aus Rollverhalten und Gewicht. Hauptrahmen und Hinterbau bestehen aus hochwertigster Alu-Legierung mit einer steifen, leichten Carbon-Wippe.


64

65 RAPCON

140

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADJUSTABLE WHEELBASE ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS BOOST B+ CENTER CABLE GUIDE CONICAL SCREW CONNECTION ELECTRONIC SHIFTING READY HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC IDPCR METRIC SHOCK SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE UD CARBON 4SPG R A P C O N 1 4 0 X T- 2 2 C A R B O N M AT T / W H I T E G L O S S Y

// OPTIONEN: FEDERGABEL

F O X 3 4 P E R F O R M A N C E E L I T E , S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A , LAUFRAD DT SWISS XM 1501 MIT NOBBY NIC 2,6“ REIFEN

OPTIONEN LAUFRÄDER GABELMODELLE ERGONOMIE/COCKPIT DÄMPFER

5

AUSSTATTUNGSPAKETE GX1 EAGLE | XT 22 I XTR 22 | XT 22 DI2 I X01 EAGLE

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT / WHITE GLOSSY BLACK GLOSSY / COSMIC BLUE MATT

4

RAHMENGRÖSSEN S | M | L | XL

BREMSSYSTEME

RAPCON 140 GX1 EAGLE B L A C K G L O S S Y / C O S M I C B L U E M AT T / / O P T I O N E N : S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A , B R E M S E S H I M A N O X T, R E I F E N N O B B Y N I C 2 , 6 “

SATTELSTÜTZE

Das RAPCON mit 27,5-Zoll-Laufrädern und 140-mm-Federweg duldet keine Kompromisse. Von Marathon bis Alpencross, von Schotter­touren bis Trail Riding – everything’s possible. Durch die Adjustable Wheelbase-Technologie, bei der durch ein wechselbares Insert die Kettenstrebenlänge angepasst werden kann, lassen sich sowohl Standard-Reifen als auch breite „B+“-Bereifung bis zu 2,8” Breite montieren, ohne dabei das Fahrverhalten des Bikes negativ zu beeinflussen. Somit wird die Geometrie dem gerade bevorzugten Reifen ganz einfach angepasst.


66

67

MTB

RAPCON

B+ (3) Wer seine Prioritäten auf kompromisslosen Grip und höchsten Komfort legt, kommt an der „B+“-Bereifung kaum noch vorbei. Das Rapcon bietet genügend Platz an Gabel und Hinterbau für die extra voluminösen Pneus bis zu 2,8" Breite.

Adjustable Wheelbase für kompromisslose Reifenwahl und „B+“-Kompatibilität, Center Cable Guide verhindert Kabelbewegungen beim Einfedern, neue Dämpfertechnologie „Metric Shock“, höchste Stabilität und Integration im markanten Steuerkopfbereich.

3

CENTER CABLE GUIDE (4) Keine Kabelbewegung beim Einfedern, kein Scheuern am Rahmen, kein Klappern! Die patentierte, drehbar gelagerte Kabelführung räumt nicht nur optisch auf, sondern setzt auch technisch den Maßstab in Sachen Zugverlegung.

2

4 1

ADJUSTABLE WHEELBASE (1) Neben der Standard-Bereifung finden an den Rapcon-Bikes auch superbreite Pneus bis zu 2,8" Platz. Dazu lässt sich die Kettenstrebenlänge via Wechsel-Chip von 430 mm auf 440 mm erweitern sowie die Tretlagerhöhe adaptieren. Dieser Kniff garantiert stets die kürzest mögliche Ketten­strebe für den jeweiligen Reifen und somit höchste Wendigkeit und Agilität.

STABILITÄT & INTEGRATION (2) Der markante Steuerkopfbereich sorgt für die nötige Steifigkeit und Stabilität in anspruchsvollem Terrains. Zudem münden hier sämtliche Züge vom Lenker kommend in das Rahmeninnere und sorgen für eine aufgeräumte Optik.

METRIC SHOCK (5) Das Rapcon federt bereits mit der neuesten Dämpfertechnologie „Metric Shock“. Längere Kolben sorgen für höhere Steifigkeit, geringere Wärmeempfindlichkeit und somit für eine stets konstante Federperformance.

5


68

69 RAPCON

160

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADJUSTABLE WHEELBASE ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS BOOST B+ CENTER CABLE GUIDE CONICAL SCREW CONNECTION ELECTRONIC SHIFTING READY HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC IDPCR METRIC SHOCK SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE UD CARBON 4SPG R A P C O N 1 6 0 X T- 2 2 D I 2 B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : F E D E R G A B E L F O X 3 6 PERFORMANCE ELITE, DÄMPFER ROCKSHOX SUPER DELUXE

OPTIONEN LAUFRÄDER GABELMODELLE ERGONOMIE/COCKPIT DÄMPFER

5

AUSSTATTUNGSPAKETE GX1 EAGLE | XT 22 I XTR 22 DI2 | XTR 22 I X01 EAGLE

2

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY GALAXY BLUE GLOSSY / FRESH ORANGE GLOSSY

4

RAHMENGRÖSSEN S | M | L | XL

BREMSSYSTEME

RAPCON 160 XO1 EAGLE GALAXY BLUE GLOSSY / FRESH ORANGE GLOSSY // OPTIONEN: FEDERGABEL ROCKSHOX PIKE, DÄMPFER ROCKSHOX SUPER DELUXE, REIFEN NOBBY NIC 2,6“

SATTELSTÜTZE

Das RAPCON 160 mit 27,5-Zoll-Laufrädern und einem satten 160-mm-Fahrwerk jagt sicher über Wurzelfelder und Trails. Dank dem leichten Vollcarbonrahmen und der antriebsneutralen Kinematik entpuppt sich das RAPCON 160 nicht nur als hocheffizientes Enduro, sondern auch als perfektes Tourenrad. Durch die Adjustable Wheelbase-Technologie, bei der durch ein wechselbares Insert die Kettenstreben­ länge angepasst werden kann, lassen sich sowohl Standard-Reifen als auch breite „B+“-Bereifung bis zu 2,8” Breite montieren, ohne das Fahrverhalten des Bikes negativ zu beeinflussen. Somit wird die Geometrie dem gerade bevorzugten Reifen ganz einfach angepasst.


71

E - M T B


72

73

E-MTB

STEAM ER

UP

HI

LL

CARBON

W O L F

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS

BOOST B+ CENTER CABLE GUIDE CONICAL SCREW CONNECTION ELECTRONIC SHIFTING READY DOUBLE BEARING HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON

HPMC IDPCR METRIC SHOCK SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE UD CARBON 4SPG

S T E A M E R C A R B O N X T- 1 1

OPTIONEN

T I TA N I U M M AT T / C A R B O N M AT T / /

LAUFRÄDER

O P T I O N : S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME

3

AUSSTATTUNGSPAKETE SLX 11 | XT 11 I XT 11 DI2

2

RAHMENFARBEN METALLIC LIME GLOSSY / CARBON MATT TITANIUM MATT / CARBON MATT

4

RAHMENGRÖSSEN

SATTELSTÜTZE

S | M | L | XL

LICHTANLAGE

S T E A M E R C A R B O N X T- 1 1 D I 2 M E TA L L I C L I M E G L O S S Y / C A R B O N M AT T / / O P T I O N E N : L A U F R A D D T S W I S S X M 1 5 0 1 S P L I N E , S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

Das Flaggschiff der Simplon E-MTB-Flotte. Das Herzstück dieses Vollblut-Elektrofullys bildet der hochwertige Carbonrahmen, der für geringes Gewicht bei höchster Steifigkeit sorgt und Motor sowie Akku formschön und geschützt integriert. Kraftvollen Vortrieb spendet der neu entwickelte E8000 von Shimano mit einem langatmigen 500 Wh-Akku. Bergab stehen satte 150 mm Federweg zur Verfügung, die Spaß und Sicherheit auf jedem Trail garantieren. Volle Kraft voraus!


74

75

E-MTB

STEAM ER

STEUERKOPF (4) Das markante Steuerrohr sorgt für hohe Stabilität und die nötige Lenkkopfsteifigkeit. Sämtliche Züge laufen vom Cockpit in das Steuerrohr und sorgen für einen komplett kabelfreien Rahmen.

CARBON

Formschöner Carbonrahmen mit 150 mm Federweg, neueste MTB-spezifische Antriebsgeneration von Shimano, kurze Kettenstreben für höchste Agilität, neue Dämpfertechnologie „Metric Shock”, doppelte Lagerung für höchste Steifigkeit im Hinterbau.

2

4

1

POWER IM UNTERROHR (1) 500Wh geballte Energie stecken geschützt und formschön integriert im Unterrohr des Steamer Carbon. Der Akku lässt sich zum Laden bequem entnehmen, kann aber auch direkt am Bike mit Strom versorgt werden. Eine Abdeckung aus schlagfestem Kunststoff verschafft der Energiequelle zusätzlichen Schutz.

DOUBLE BEARING (2) Gelenkpunkte am Hinterbau markieren häufig die Schwachpunkte in Sachen Rahmensteifigkeit – besonders bei E-Bikes mit hohem Kettenzug. Deshalb kommen am Steamer jeweils zweireihige Lager an den Lagerpunkten zum Einsatz, die dank breiterer Abstützung für spürbar höhere Verwindungssteifigkeit sorgen.

CARBONWIPPE (5) Neben dem Rahmen besteht auch die Wippe aus Carbon und kombiniert höchste Steifigkeit mit geringem Gewicht. Die Dämpfermontage erfolgt über Kugellager an der Seite des Gehäuses (Trunnion Mount), was einerseits Platz spart und andererseits hohe Steifigkeit und ein sensibles Ansprechverhalten generiert.

3

RAHMENSCHUTZ (3) Edelstahl-Protektoren im Bereich der Hinterbau-Gelenke schützen den Carbonrahmen beim Einbau des Laufrades vor Bremsscheibe und Kette. Die Leitung der Hinterradbremse läuft geführt durch einen Kunststoffbügel, der wiederum die Sitzstrebe vor Scheuerstellen schützt.

5


76

77 SHI M ANO

STEPS

E80 0 0

3

1

E-MTB

E N T D E C K E G A N Z N E U E W E LT E N Das intelligente, leise und einfach zu handhabende E-MTB-SYSTEM.

SHIMANO STEPS MTB wurde für eingefleischte Abenteurer konzipiert, die sich größeren Herausforderungen außerhalb ihrer Komfortzone stellen möchten. Die brandneue SHIMANO STEPS MTB SERIE bietet maximalen Fahrspaß auf dem von dir gewünschten Belastungslevel. Du testest deine Fähigkeiten auf Schotter- sowie Waldwegen und fühlst dich am Ende des Tages voller Energie.

BEDIENSCHALTER / ANZEIGE (3) Der neue E-MTB-Bedienschalter für intuitiven Betrieb besitzt eine ergonomische Position, die speziell für MTB entwickelt wurde. Im Power-Walk-Modus ist Motorunterstützung verfügbar, während das Rad geschoben wird. Du kannst den Schalter drahtlos mit deinem Smartphone und Tablet via E-Tube programmieren.

ANTRIEBSEINHEIT (1)

DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE MÜHELOS BERGAUF Mit der leistungsfähigen SHIMANO STEPS Antriebseinheit bewältigst du auch die steilsten Anstiege, ohne außer Puste zu geraten. Jetzt ist überall Flachland. KOMPAKTER MOTOR MIT POWER Bis zu 70 Nm bietet der leistungsstarke Motor.

Die treibende Kraft ist eine leistungsfähige, kompakte und leichte Antriebseinheit, die speziell für E-MTB entwickelt wurde. Die kompakte Antriebseinheit E8000 ermöglicht eine kürzere Kettenstrebe und noch mehr Reifenfreiheit für einfacheres Manövrieren, mit einer Leistung von maximal 70 Nm (250 W). Der Antrieb verleiht dir ein direktes Trittgefühl, egal ob die Kraftunterstützung eingeschaltet ist oder nicht. Das geringe Gewicht der Einheit gewährleistet eine bessere Handhabung des Fahrrads. Dank höherer Pedaleffizienz liefert sie eine stabile Unterstützungsleistung, die durch die Trittfrequenz reguliert wird.

Seine kompakte Bauweise erlaubt sehr kurze Kettenstreben für höchste Agilität.

Mit dem Schalter auf der linken Seite lässt sich die leichte Antriebseinheit anhand von drei Einstellungen (ECO, TRAIL und BOOST) für verschiedene Geländearten intuitiv bedienen.

Der extrem strapazierfähige wasserfeste Akku besitzt ein speziell für MTB entwickeltes Low-Profile-Design für mehr Stoß- und Vibrationsfestigkeit. Der Hochleistungs-Akku mit ausgezeichneter Reichweite sowie 504 Wh bietet konsistente Wiederaufladung und ist mit der SHIMANO E8000 MTB Serie kompatibel. · SEMI-INTEGRIERTER AKKU Gewicht: 2,6 kg · VOLL-INTEGRIERTER AKKU Gewicht: 3,0 kg

HÖCHSTE AGILITÄT

3 ANTRIEBSMODI

2

AKKU + AKKUHALTER (4)

4

KURBELSATZ / KETTENFÜHRUNG (2) Leicht und starr: Ein Kennzeichen des speziell für E-MTB entwickelten Kurbelsatzes ist dessen HOLLOWTECH-II-Achse BB-Typ. Die Kurbelgarnitur wird mit zwei Kurbelversionen angeboten: FC-E8050 mit hohlem Kurbelarm und FC-E8000 mit solidem Kurbelarm. Das E-MTB-Kettenblatt besitzt das gleiche Profil wie das Deore-XT-SM-CRM81-Kettenblatt.


78

79 STEAM ER

ALU

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

E-MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING AIRFORMING BOOST B+ CONICAL SCREW CONNECTION ELECTRONIC SHIFTING READY DOUBLE BEARING IDPCR LASERCUTTING METRIC SHOCK ROBOTWELDING SCS+ TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TOP PERFORMANCE ALUMINIUM S T E A M E R A L U X T- 1 1 D I 2

4SPG

W H I T E G L O S S Y / B L A C K M AT T / / O P T I O N E N : L A U F R A D D T S W I S S X M 1 5 0 1 S P L I N E , S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

OPTIONEN LAUFRÄDER

3

AUSSTATTUNGSPAKETE SLX 11 | XT 11 I XT 11 DI2

2

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY WHITE GLOSSY / BLACK MATT

4

ERGONOMIE/COCKPIT

S T E A M E R A L U X T- 1 1 B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N : S AT T E L S T Ü T Z E L E V I N T E G R A

RAHMENGRÖSSEN

BREMSSYSTEME

S | M | L | XL

SATTELSTÜTZE

In der zweiten Evolutionsstufe des E-MTB-Fullys setzen wir auf den neuen MTB-spezifischen Antrieb von Shimano. Der kompakte

LICHTANLAGE

Motor erlaubt sehr kurze Kettenstreben und sorgt so für ein höchst agiles Bike. Die breite Bereifung bis 2.8“ überzeugt mit erhöhtem Sitzkomfort und verbesserter Traktion. Bereits bei geringer Trittfrequenz unterstützt der Motor und sorgt für höchsten Fahrspaß. Bergauf und bergab!


80 STEAM ER

81

T IEFER GELEG T AB

COM PAC T

CM

E-MTB

140

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING AIRFORMING

BOOST B+ CONICAL SCREW CONNECTION ELECTRONIC SHIFTING READY DOUBLE BEARING IDPCR LASERCUTTING

METRIC SHOCK ROBOTWELDING

SCS+ TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TOP PERFORMANCE ALUMINIUM 4SPG

S T E A M E R C O M PA C T X T- 1 1 WHITE GLOSSY/ BLACK GLOSSY // O P T I O N : S AT T E L S T Ü T Z E K I N D S H O C K L E V I N T E G R A

OPTIONEN LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT

3

AUSSTATTUNGSPAKETE SLX 11 | XT 11 I XT 11 DI2

2

RAHMENFARBEN BLACK MATT / WARM SILVER MATT WHITE GLOSSY / BLACK GLOSSY

3

S T E A M E R C O M PA C T X T- 1 1 D I 2 B L A C K M AT T / W A R M S I LV E R M AT T / / O P T I O N : S AT T E L S T Ü T Z E K I N D S H O C K L E V I N T E G R A

RAHMENGRÖSSEN

BREMSSYSTEME

XS I S | M

SATTELSTÜTZE

Der Name ist Programm. Dank kompakter Geometrie sowie tiefem Oberrohr sorgt das Steamer Compact für ein komfortables und

LICHTANLAGE

agiles Fahrverhalten – ideal für komfortbewusste Biker sowie kleinere Fahrer. Das hocheffiziente 130 mm-Fahrwerk unterstreicht das Komfort-Konzept und bietet zusätzlich viel Traktion und Sicherheit. Shimanos neueste Antriebsgeneration E8000 mit 500Wh-Akku garantiert zudem höchste Schubkraft über lange Strecken.


82 STEAM ER

KOMPAKT UND KOMFORTABEL (3) Ein tiefes Oberrohr sorgt für Komfort und Sicherheit beim Auf- und Absteigen. Trotz der kompakten Bauweise spendiert der Dämpfer mit seitlicher Befestigung (Trunnion Mount) satte 130 mm Federweg und macht das Rad zum waschechten Trailbike.

COM PAC T

E-MTB

Ti e f e s O b e r r o h r f ü r k o m f o r t a b l e n D u r c h - u n d s i c h e r e n A b s t i e g , doppelte Lagerung für höhere Verwindungssteifigkeit, Motorschutz und satte 130 mm Federweg.

3

4

2

STEUERZENTRALE (2) Im Lenkkopfbereich laufen Unter-, Ober- und Steuerrohr harmonisch ineinander und sorgen für Steifigkeit und Stabilität. Sämtliche Züge liegen geschützt im Inneren des Rahmens und sorgen für eine aufgeräumte Optik. DOUBLE BEARING (1) Gelenkpunkte am Hinterbau markieren häufig die Schwachpunkte in Sachen Rahmensteifigkeit – besonders bei E-Bikes mit hohem Kettenzug. Deshalb kommen am Steamer jeweils zweireihige Lager an den Lagerpunkten zum Einsatz, die dank breiterer Abstützung für spürbar höhere Verwindungssteifigkeit sorgen.

1

MOTORSCHUTZ (4) Eine verschraubte Abdeckung aus hochwertigem Aluminium schützt den Motor effizient gegen Aufsetzer sowie Steinschlag und rüstet das Bike selbst für anspruchsvollste Trails.

83


84

85 SENGO

275

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

E-MTB

ENDURO

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC IDPCR POWER TRANSFER SCS+ SEHR GUT Schnell, noch schneller. Auf die ruhige Tour steht dieser edle Österreicher eher nicht – und passt damit perfekt zu seinem vor Kraft strotzenden Motor.

SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TRIPLE FUSION TECHNOLOGY 1/15

UD CARBON VIBREX®

ÜBERRAGEND – SEHR GUT Technisch am Puls der Zeit. Komfortabler Hinterbau, einfaches Handling und super Bereifung.

SENGO 275 URBAN 80

1/15

M AT T S C H WA R Z / / O P T I O N E N : L I C H T O P T I O N B U S C H DAS LEICHTESTE BIKE IM TEST!

UND MÜLLER LUMOTEC IQ-X + RÜCKSTRAHLER IXXI 1/15

OPTIONEN LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME SATTELSTÜTZE

SENGO 275 EB 80 M AT T S C H W A R Z / / O P T I O N : S AT T E L S T Ü T Z E KINDSHOCK LEV INTEGRA

GEPÄCKTRÄGER

2

AUSSTATTUNGSPAKETE EB 80 | URBAN 80

1

RAHMENFARBE MATTSCHWARZ

4

RAHMENGRÖSSEN

SEITENSTÄNDER

40 | 45 | 50 | 55

LICHTANLAGE

Ultra-Light. Full-Carbon. High-End. Mit dem E-MTB Simplon SENGO 275 gibt es keine Grenzen mehr. Erweitere deinen Aktionsradius mithilfe des SENGO 275! Der kräftige Bosch PERFORMANCE-LINE-Antrieb steckt optimal geschützt und formschön integriert im Carbon-Rahmen. Die Kohlefaser senkt zudem das Gesamtgewicht auf extrem schlanke ca. 18 kg. VIBREX® ADVANCED DAMPING Carbon Technologie sorgt für erstklassigen Fahrkomfort.


86

87 E- DI LLY

275

XC RACE / MARATHON TOUR ALLMOUNTAIN

E-MTB

ENDURO

TOP PERFORMANCE ALU-RAHMEN (2) Höchste Festigkeit bei geringem Gewicht dank hochwertigster ALU-Legierung und Hydroforming-Rohren.

2

1

TECHNOLOGIEN HYDROFORMING

BOSCH POWER PACK 500 AKKU (1) E-DILLY-Rahmen und Bosch POWER PACK 500 Akku bilden eine ästhetische Einheit. Der Akku sitzt fest im Rahmen und lässt sich dennoch leicht herausnehmen und einsetzen.

INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN LAUFRÄDER ERGONOMIE/COCKPIT

2

AUSSTATTUNGSPAKETE EB 60 I EB 80

1

RAHMENFARBE MATTSCHWARZ

4

E - D I L LY 2 7 5 E B 8 0 M AT T S C H W A R Z

BREMSSYSTEME

RAHMENGRÖSSEN

GEPÄCKTRÄGER

40 | 45 | 50 | 55

SEITENSTÄNDER

Dank breiter, griffiger Bereifung in 27,5” sowie antriebsstarkem Bosch PERFORMANCE-LINE CX-Motor bietet das E-DILLY 275 ein enorm breites Einsatzgebiet. Selbst steilste Alpentrails erklimmst du mit dem 100-mm-Hardtail spielend. Kernstück bildet der hydrogeformte Alu-Rahmen, der den Akku geschützt und formschön integriert. Der ROCK GUARD aus schlagfestem ABS-Kunststoff schützt zudem die Antriebseinheit vor Steinschlag und Aufsetzen.


®

Von 0 auf 100 % fahrspass in 3 sekunden. DIe TOp-VOrTeIle DeS neODrIVeS HeckmOTOrS: · kraftvoll beschleunigen, kultiviert dahingleiten dank höchster Motorperformance · Lautlos – keine surrenden Getriebegeräusche im fahrbetrieb · entlastung von kette und schaltung: weniger pannen und reparaturkosten für dauerhaft sorgloses fahrvergnügen · Jetzt auch in kombination mit integriertem akku erhältlich Testen Sie neodrives bei Ihrem Fachhändler vor Ort! Alber GmbH · Vor dem Weißen stein 21 · 72461 albstadt · Telefon 07432 2006-0 · www.neodrives.de

SPEED

SPEEDGRIP

SOFT

ULTRA SOFT


91

E - B I K E


92

93 CHENOA

UNI

E-BIKE

T RE KKING/T OUR

F E D E R L E I C H T

18,2

<

TECHNOLOGIEN

„In der SL Ausstattungsvariante“ KG

ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN BREMSSYSTEME ERGONOMIE/COCKPIT FLASCHENHALTER GABELMODELLE KOMFORTSTÜTZE/SATTEL LICHTANLAGE RAHMENSCHLOSS REIFEN CHENOA UNI SL

DUALBATTERY

WEISS / SILBER

CHENOA UNI 60 C A R B O N M AT T / / O P T I O N E N : F E D E R G A B E L R O C K S H O C K PA R A G O N DISC, BREMSE XT DISC, SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

PREMIUMBEREICH NEU DEFINIERT

2/16

3

AUSSTATTUNGSPAKETE 40 | 60 I SL

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT WEISS / SILBER

3

RAHMENGRÖSSEN 40 | 47 | 54

Mit dem CHENOA UNI wurde ein Meisterstück geschaffen – der erste Carbon-Tiefeinsteiger mit integriertem Bosch-Motor zeichnet sich nicht nur durch seine herausragende Optik aus, sondern besticht durch maximalen Komfort und exzellente Fahreigenschaften. Wenn dich die bewundernden Blicke anderer stören, solltest du die Finger davon lassen.


94

95

E-BIKE

CHENOA

UNI

D e r e r s t e C a r b o n - Ti e f e i n s t e i g e r ( l e i c h t , s t e i f , d a u e r h a l t b a r ) mit integriertem Bosch-Motor. Carbonrahmen speziell für E-Antrieb entwickelt. ICR-vollintegrierte Kabelführung. Vertikaler Flex und 50-mm-Bereifung. Discbrake: PM7” (180 mm) an Hinterbau und Gabel.

KETTENSTREBE (1) Dank dem speziellen Design der Kettenstreben bleibt der Hinterbau im Antritt steif, bietet aber gleichzeitig exzellenten Fahrkomfort dank vertikalem Flex.

FLASCHENHALTER (3) Trotz integriertem Antrieb finden durstige Tourenfahrer die optimale Position für einen Flaschenhalter. Direkt über dem Akku steckt die Trinkflasche stets griffbereit.

3

CARBONRAHMEN (2) Der speziell für E-Antriebe entwickelte Carbonrahmen überragt die komplette Alu-Konkurrenz. Er bringt weniger Gewicht auf die Waage, erlaubt eine formschöne Integration des Antriebs und sorgt für den perfekten Mix aus Verwindungssteifigkeit und Fahrkomfort.

INTEGRATION/HANDLING (5) Aus einem Guss: Der Bosch-Antrieb ist formschön im Rahmen integriert. Vor Steinschlag geschützt, liegt der Akku im Rahmenzentrum und sorgt so für exzellentes und sicheres Handling. Durch den breiten und sehr tiefen Durchstieg lässt sich der Fuß beim Aufsteigen kinderleicht durch den Rahmen führen.

KONISCHES STEUERROHR (4) Steifigkeit steckt im Detail: Ein konisches Steuerrohr erhöht spürbar die Steifigkeit im Lenkkopf und verbessert somit das Handling. 4

1 2

5


96

97

E-BIKE

BOSCH

1

PERFORMANCE LINE CX

DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE

ist mit einem maximalen Drehmoment von 75 Nm der kraftvolle Antrieb für ambitionierte Sportler und anspruchsvolle eBiker. Der Fahrer bekommt im eMTB-Modus die notwendige Power – immer im richtigen Moment: von Tour zu Turbo. Abhängig vom Pedaldruck passt sich die progressive Motorunterstützung automatisch der individuellen Fahrweise an.

DIRECT FLOW

DISPLAY INTUVIA (3) Mit dem Bordcomputer steuerst du dein Pedelec leicht und intuitiv. Das selbst im Sonnenlicht gut lesbare Display informiert dich zuverlässig über aktuelle Geschwindigkeit, Distanz, Fahrzeit und Reichweite.

3

4

Perfekte Unterstützung ab dem ersten Tritt. Das Anfahren in steilen Anstiegen wird spürbar leichter. GEAR CHANGE CONTROL Sorgt dank schnellen und geschmeidigen Gangwechseln ohne Lastunterbrechung für effizienteres Fahren und schont Kette wie auch Kassette. TRAIL CONTROL Von 50 bis 300 %: verbesserte Kontrolle in schwierigen Fahrsituationen. Ermöglicht müheloses Vorankommen und bestmögliche Traktion in technischen Bergaufpassagen und bei Hindernissen.

ACTIVE LINE PLUS

DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE

Die neue vielseitige Active Line Plus ist der optimale Begleiter, wenn du neue Orte entdecken und deine eBike Ausflüge über die Grenzen der Stadt erweitern willst. Die leise, kleine aber dennoch leistungsstarke Drive Unit bietet neben einem deutlichen Plus an Fahrfreude ein verbessertes Handling durch das geringe Gewicht und die reduzierte Größe.

UNBESCHWERTE FREUDE

DISPLAY NYON (4) Der all-in-one Bordcomputer Nyon hält alles abrufbereit, was du für deine eBike-Tour brauchst: Navigation, Fahrmodi, Reichweitenassistent, Fitnessdaten und vieles mehr. Nyon begleitet dich mithilfe von Portal und App von der Routenplanung über die Fahrt bis hin zur Auswertung deiner Aktivitäten mit faszinierenden Features und umfangreichen Individualisierungsoptionen.

ANTRIEBSEINHEIT PERFORMANCE LINE CX (1) Schon optisch überzeugt die Drive Unit der Performance Line CX mit spektakulär expressivem Look. Dauerhaft und stark – bis in hohe Drehzahlen, dank kontinuierlich maximalem Drehmoment (75 Newtonmeter). Erlebe eine neue Dimension Fahrspaß und ein deutlich spürbares Leistungsplus. POWERPACK 500 (5)

DUALBATTERY (7)

Der PowerPack 500 ist mit optimaler Reichweite die perfekte Wahl für eMountainbiker, sportliche Fahrer und Pendler. Die Li-Ionen-Batterie hat die konkurrenzlos höchste Energiedichte bei geringster Größe und kleinstem Gewicht.

6

Das innovative Antriebskonzept ermöglicht ein sehr geringes Gewicht von nur ca. 3,2 kg. FAHRFREUDE PUR

POWERTUBE 500 (6)

Der leise und zuverlässige Bosch-Motor sorgt für noch mehr Fahrfreude. 2

FAHRERLEBNIS Die dynamisch-harmonische Beschleunigung vermittelt ein natürliches Fahrgefühl – mit minimalem Tretwiderstand über 25 km/h. WENIGER VERSCHLEISS Die Schaltvorgangserkennung der neuen Active Line Plus schont die Komponenten und sorgt für leichte, flüssige Schaltabläufe.

Perfekt für Tourenfahrer, Langstreckenpendler und Lastenradler: Über eine intelligente Steuerungssoftware steht die Kapazität von zwei PowerPacks zur Verfügung. Mit DualBattery sind somit Akku-Kapazitäten bis zu 1.000 Wh möglich.

ANTRIEBSEINHEIT ACTIVE LINE PLUS (2) Kräftige 50 Nm stehen zur Verfügung. Verantwortlich für ein harmonisches Fahrgefühl ohne störende Nebengeräusche bis maximal 25 km/h sind drei Sensoren, die über 1.000 Mal pro Sekunde deine Fahrdaten erfassen. In Verbindung mit dem geringeren Gewicht und der reduzierten Größe erlebst du noch mehr Freude beim eBiken.

5

Mit der PowerTube 500 bietet Bosch einen optimal in den Rahmen eingefügten Akku, der horizontal oder vertikal verbaut werden kann – mehr Designintegration für einen dynamischeren Look. Der Akku ist nicht sichtbar und außerdem durch den Rahmen perfekt geschützt. Über eine Komfortfunktion kommt der Akku beim Aufschließen ca. 2 cm aus dem Rahmen heraus und kann so besser gegriffen werden.

7


98

99 CHENOA

HS

S U P E R L E I C H T

18,1

<

„In der SL Ausstattungsvariante“ KG

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION TECHNOLOGY UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN BREMSSYSTEME ERGONOMIE/COCKPIT TESTURTEIL ÜBERRAGEND Testsieger 2016!

FLASCHENHALTER GABELMODELLE

2016

KOMFORTSTÜTZE/SATTEL GESAMTNOTE SEHR GUT Leichter, hochsportlicher Tourer mit bester Agilität – für Fahrspaß pur.

LICHTANLAGE CHENOA HS SL

RAHMENSCHLOSS

C A R B O N M AT T

REIFEN

1/16

DUALBATTERY

CHENOA HS 60 C A R B O N M AT T / / O P T I O N E N : B R E M S E X T D I S C , SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

AUSSTATTUNGSPAKETE 40 | 60 I SL I 60 SPEED (BIS 45 KM/H - NUR IN DER SCHWEIZ ERHÄLTLICH)

1

RAHMENFARBE CARBON MATT

4

RAHMENGRÖSSEN 46 | 51 | 56 | 61

EPAC CITY/TREKKING

8

4

7

E-BIKE

T RE KKING/T OUR

RAHMEN

Mit diesem Carbon E-Bike hat sich SIMPLON die Messlatte extrem hoch gelegt. Das Ziel: ein ultrasteifer, dauerhaltbarer, aber sehr leichter Rahmen, der durch überragenden Sitz- und Fahrkomfort sowie hohe Fahrsicherheit überzeugt. Dazu trägt neben dem hochwertigen Carbonwerkstoff der formschön integrierte Akku bei, der durch seinen zentralen Schwerpunkt fahr­stabi­ lisierend wirkt. Mit speziell konstruierten Kettenstreben-Querschnitten, einer Carbongabel oder Federgabel und kurvensicherer 50-mm-Bereifung bleiben keine Wünsche offen.


100

101

E-BIKE

KAGU

BOSCH

„UNSER MOTORISIERTER

LASTENTRÄGER

STEMMT MÜHELOS BIS ZU

160

KG” TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING AIR FORMING

BALLOON BIKE IDPCR INTERNAL BATTERY LASERCUTTING ROBOTWELDING

SCS+ TAPERED GABELSCHAFT TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME LICHTANLAGE SATTELSTÜTZE KAGU BOSCH 8L

GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE

B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : G A T E S R I E M E N A N T R I E B , BREMSE XT DISC, SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

DAMEN-/HERRENVARIANTE RAHMENSCHLOSS RIEMENANTRIEB

6

AUSSTATTUNGSPAKETE 40 | 60 I 8L I C60 I NU I R14

2

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY PEARLWHITE GLOSSY / BLACK GLOSSY

8

KAGU BOSCH 8L P E A R LW H I T E G L O S S Y / B L A C K G L O S S Y //

RAHMENGRÖSSEN

DUALBATTERY

O P T I O N E N : G AT E S R I E M E N A N T R I E B , B R E M S E X T

HERREN S | M | L | XL DAMEN XS | S | M I L

REIFEN

DISC, SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

Das Kagu mit seinem bewährten Balloon-Reifen-Konzept steht seit Jahren für einzigartige Zuverlässigkeit, absolutes Fahrvergnügen und enorme Vielseitigkeit. Für die neue Bosch Elektro-Version stehen wahlweise der sehr leistungsstarke Performance Line CX sowie der kompakte, leichtere und geräuscharme Active Line Plus Motor mit jeweils 500-Wh-Akku zur Verfügung. Das modern gestaltete Rad mit formschön integriertem Akku sowie innenverlegten Zügen überzeugt auf allen Strecken – mit einer Gesamtzuladung von 160 kg auch für längere Reisen der richtige Begleiter.


102

103 KAGU

BOSCH

E-BIKE

Neben dem formschön integrierten Akku mit satten 500 Wh im Unterrohr, sowie innenverlegten Zügen und Multifunktionsrahmen überzeugt das KAGU BOSCH auch mit hoher Ladekapazität.

1

INTEGRIERTER AKKU (2) Der Akku sitzt perfekt integriert im Unterrohr und harmoniert mit der Formsprache des Rahmens. Er versorgt den Antrieb mit satten 500 Wh und unterstützt den Fahrer so für lange Zeit. Zum Laden lässt sich der Akku kinderleicht entnehmen; der Ladevorgang kann aber auch in eingebautem Zustand erfolgen.

FRONTLADER (3) Die hohe Ladekapazität beschränkt sich beim KAGU BOSCH nicht nur auf den Akku. Wer mit schwerem Gepäck reist, kann Träger sowohl am Heck als auch an der Gabel nutzen. Die maximale Gesamtzuladung (Fahrer + Rad + Gepäck) beträgt 160 kg.

MULTIFUNKTIONSRAHMEN (4) Dank teilbarer Sitzstrebe lassen sich auch Riemenantriebe montieren. Das verstellbare Ausfallende sorgt für die nötige Riemenspannung und ermöglicht den Einsatz verschiedenster Naben- und Kettenschaltungen.

3

2

STABILITÄT UND CLEANE OPTIK (1) Durchgängig 1,5 Zoll misst das Steuerrohr und sorgt gemeinsam mit Unter- und Oberrohr für höchste Lenkpräzision und Stabilität – Grundvoraussetzung für ein echtes Reiserad. Störende Züge am Rahmen? Fehlanzeige! Alle Kabel laufen harmonisch ins Unterrohr und sorgen für eine aufgeräumte Optik.

4


104

105 E- DI LLY

TOUR

|

E- DI LLY

C ROS S

E-BIKE

T RE KKING/T OUR

TECHNOLOGIEN HYDROFORMING INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TAPERED GABELSCHAFT T-AXLE TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

E - D I L LY C R O S S C 6 0

OPTIONEN

M AT T S C H W A R Z / / O P T I O N : B R E M S E X T D I S C

ERGONOMIE/COCKPIT BORDCOMPUTER

4

AUSSTATTUNGSPAKETE TOUR: 40 | 60 CROSS: C40 | C60

1

RAHMENFARBE MATTSCHWARZ

3

RAHMENGRÖSSEN 45 | 50 | 55

GEPÄCKTRÄGER/ SCHUTZBLECHE (CROSS) KOMFORTSTÜTZE SATTELSTÜTZE

E - D I L LY T O U R 6 0 M AT T S C H W A R Z / / O P T I O N E N : B R E M S E X T D I S C , SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

28”-Reifen und ein antriebsstarker aber doch leiser Bosch Performance-Line-Motor machen das E-DILLY zum kompromisslosen Langstrecken-Touren-E-Bike, in der Cross-Variante (nicht StVO zugelassen) mit Offroad-Genen. Ob auf Stadtstraßen, Waldwegen oder Schotterpisten – das E-DILLY macht stets eine gute Figur. Selbst Anstiege sind keine Hürde. Die Tour-Variante ist komplett mit Straßenreifen, Gepäckträger, Lichtpaket und Schutzblechen ausgestattet – ein perfekter Alltagsbegleiter.


106

107 SI LKCARBON

NEODRIV E S

E-BIKE

T RE KKING/T OUR/S P ORT

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING CARBON INTEGRATED CARRIER

COMFORT CONCEPT GPS - ANTI THEFT

HOT MELT CARBON HPMC INTERNAL BATTERY SCS+ TRIPLE FUSION UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN S I L K C A R B O N N E O D R I V E S X T- 3 0 C A R B O N M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : B R E M S E X T D I S C ,

ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME

SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE SATTELSTÜTZE

2

AUSSTATTUNGSPAKETE XT 10 | XT 30

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT / BLACK GLOSSY COSMIC RED GLOSSY / CARBON MATT

4

RAHMENGRÖSSEN S | M | L | XL

GPS MODUL LICHTANLAGE

S I L K C A R B O N N E O D R I V E S X T- 1 0 C O S M I C R E D G L O S S Y / C A R B O N M AT T / / O P T I O N E N : B R E M S E X T DISC, SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

Style trifft technische Innovation. Das SILKCARBON NEODRIVES gewinnt nicht nur jeden Schönheitswettbewerb, es ist außerdem mit einer Vielzahl von grandiosen Features ausgestattet. Dank des neu entwickelten Neodrives Motors und dem vollkommen in den Rahmen integrierten 500-Wh-Akku rollt das Edelbike antriebsstark und leise über jedes Terrain und ist dank der erhöhten Reichweite auch für längere Touren bestimmt. Der leichte aber steife Vollcarbon-Rahmen bewirkt ein optimales Fahrverhalten und wird durch den perfekt in das Rahmendesign integrierten Carbon-Gepäckträger zur echten Stilikone.


108

109 SI LKCARBON

INTEGRIERTER AKKU MIT 500 WH (3) Formschön bettet sich der Akku in das Unterrohr und sorgt für langanhaltende Energieversorgung. Einschaltknopf und Kapazitätsanzeige befinden sich an der Oberseite. Per Schlüssel lässt sich der Akku beispielsweise zum Laden aus dem Rahmen entnehmen.

NEODRIV E S

E-BIKE

Formschön integrierter Akku mit satten 500 Wh im Unterrohr, hohe Ladekapazität, innenverlegte Züge und Multifunktionsrahmen.

LENKKOPFBEREICH (1) Der Vorbau integriert sich dank spezieller Abdeckung in das Steuerrohr. Zudem laufen sämtliche Züge sauber in den Rahmen und unterstreichen die cleane Optik.

1

AUS EINEM GUSS (2) Am SILKCARBON NEODRIVES wurde in Sachen Design nichts dem Zufall überlassen. Neben der harmonischen Rahmenform sind der Akku und der einzigartige Gepäckträger aus Carbon perfekt integriert und präsentieren eine noch nie dagewesene Formsprache.

3

2

4

GEPÄCKTRÄGER (4) Durch den Einsatz von Carbon an den Grundstreben erhält der Gepäckträger seine einzigartige Form, die optimal mit Rahmen und Laufrad harmoniert. Die Konstruktion generiert hohe Steifigkeiten und übertrumpft in Sachen Dauerbelastung klassische Alu-Träger. Die Gepäckablage besteht aus Alu, ist „Clamp-It“-kompatibel und erlaubt in Verbindung mit einer zusätzlichen Querstrebe auch Fahrradtaschen.

5

DIEBSTAHLSCHUTZ PER GPS (5) Optional lässt sich ein GPS-Modul von Code-No im Rahmeninneren installieren. Bei Diebstahl erhältst du umgehend eine Benachrichtigung über die spezielle App und kannst den aktuellen Standort des Rades ermitteln und weiterverfolgen. Die Software bietet zudem die Möglichkeit, deine Ausfahrten zu tracken. Das GPS-Modul wird im Laufe der Saison verfügbar sein.


110

111

E-BIKE

NEODRI VES

2

Das NEODRIVES ANTRIEBSSYSTEM besteht aus nur vier Einzelkomponenten: M o t o r, A k k u , D i s p l a y, L a d e g e r ä t ; B a u t e i l e w i e d e r D r e h z a h l - o d e r K r a f t s e n s o r s i n d sicher geschützt im Motor integriert. Dadurch ist das System besonders robust, langlebig und einfach zu bedienen.

SYSTEM KEY FEATURES • Lautloser Motor • Unmittelbares, kraftvolles Ansprechverhalten, dabei dennoch harmonisch und kultiviert • Integrierter Akku* (*SILKCARBON NEODRIVES) • Rekuperation • Materialschonend

DER NEUE NEODRIVES-HECKMOTOR (1)

DAS DISPLAY (2)

Das Herzstück des Neodrives-Heckmotor-Systems ist der direktlaufende, getriebelose Motor.

Die Informationszentrale für dich als Fahrer

· Kraftsensorik: Der patentierte Kraftsensor spricht äußerst harmonisch an, ist jetzt endlich verdrehsteif und sorgt für ein konkurrenzloses, ausgewogenes Fahrverhalten · Maschinenwicklung und überarbeitete Elektronik: die Effizienz des ohnehin schon sehr effizienten Z15 Motor wurde nochmals getoppt. · Kompatibel zu Shimano 11-fach Kassetten · Jetzt auch mit Steckachse* (*in den SILKCARBON NEODRIVES Modellen) für einen einfachen Radaus- und -einbau, sowie hoher Stabilität · der Motorstecker ist optisch schlank ausgeführt, dabei gleichzeitig äußerst robust

DIE ENTSCHEIDENDEN VORTEILE FAHRPERFORMANCE Kraftvolles Ansprechverhalten, kultiviertes Fahrverhalten durch direkt im Hinterrad verbauten Motor. Erfahre das unvergleichliche Fahrgefühl selbst auf einer Testfahrt!

1

FLÜSTERLEISE Im Vergleich zu marktüblichen Mittelmotoren ist im NeodrivesHeckmotor kein Getriebe verbaut. Dadurch entfallen das Betriebsgeräusch und die Vibrationen. WARTUNGSARM Der Neodrives-Heckmotor schont durch seine Position direkt im Hinterrad die Fahrradkette und Schaltung. Bedeutet: weniger Pannen und Reparaturkosten für dauerhaft sorgloses Fahrvergnügen. REICHWEITE Höchste Motoreneffizienz und Energierückgewinnung schonen deinen Akku und verlängern die Reichweite. MADE IN GERMANY Der Neodrives-Heckmotor wurde komplett in Deutschland entwickelt und wird zu 100% in Albstadt montiert. Die Einzelteile kommen zu 93% von deutschen Zulieferern.

· aktuelle Geschwindigkeit · gewählte Unterstützungs- bzw. Rekuperationsstufe · Restreichweite in km · aktueller Akku-Ladestand · Tageskilometer · Durchschnittsgeschwindigkeit · Fahrzeit · Gesamtkilometer 2

Technische Daten Display · 2“ TFT Farb-Display · 5 Tasten: System Ein/Aus, Verstellung der Unterstützungsstufen Oben/Unten, Licht Ein/Aus, Menü-Taste zum Durchschalten der Fahrinformationen im Display · Schiebehilfe über Drücken der Oben-Taste für 2 Sekunden · USB Ladeport für externe Geräte

Das Neodrives Ladegerät

DER NEODRIVES AKKU

Das 4A Ladegerät sorgt für einen schnellen und gleichzeitig Akkuzellen-schonenden Ladevorgang. Für den 612-Wh-Akku beträgt die Ladezeit ca. 4 Stunden, für den 500-Wh-Akku ca. 3,5 Stunden. Nach der Hälfte der Ladezeit (ca. 2 Stunden beim 17-Ah-Akku) ist der Akku bereits zu 80% geladen. Das ist sehr hilfreich, z.B. wenn Sie während einer Tour-Pause „mal kurz“ den Akku laden.

· 2 Varianten: integriert im Unterrohr (SILKCARBON NEODRIVES, extern auf Unterrohr (Kagu, Alulite) · Optimale Gewichtsverteilung am Pedelec durch Akku-Position am Unterrohr · Zell-Technologie: Lithium-Ionen · Spannung: 36 V · Kapazität: 14 Ah (integrierter Akku), 17 Ah (externer Akku) · Energiegehalt: 500 Wh (integrierter Akku), 612 Wh (externer Akku) · Gewicht: ca. 2,9 kg (integrierter Akku); 3,4 kg (externer Akku) · Reichweite: ca. 100 km (integrierter Akku); ca. 120 km (externer Akku)* (*realistische Angabe: bei 100 W Fahrerleistung, 100 W Antriebsleistung, 20 km/h Fahrgeschwindigkeit, unter Optimal-Bedingungen höhere Reichweiten möglich) · LED-Statusanzeige zum Akku-Ladestand · Am Fahrrad oder separat ladbar · Transportsicherheit nach UN-Tes-Standard

Technische Daten Neodrives-Heckmotor · Leistung: 250 W nominal, bis zu 700 W maximal (die Maximalleistung ist kurzzeitig abrufbar, z.B. beim Beschleunigungsvorgang) · Wirkungsgrad: ca. 85%* (*im optimalen Arbeitspunkt) · Maximale Unterstützungsgeschwindigkeit: 25 km/h · Maximaler Unterstützungsgrad: 300% · 5 Unterstützungsstufen, 2 Rekuperationsstufen · Schiebehilfe bis 6 km/h · Energierückgewinnung und Bremsenentlastung durch Rekuperation · Gewicht: ca. 4,2kg

Anschluss einer Beleuchtungseinrichtung Über das Neodrives-Heckmotor-System können Standard-Beleuchtungsanlagen mit 6V/3W DC direkt mit Strom versorgt werden. Ein weiterer Dynamo ist nicht erforderlich.


112

113 KAGU

E-BIKE

T RE KKING/T OUR

TECHNOLOGIEN BALLOON BIKE SCS+ TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME LICHTANLAGE KETTENSCHUTZ

KAGU ERA 50

GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE

P E A R LW H I T E G L O S S Y / A N T H R A C I T E G L O S S Y / / OPTION: SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

KOMFORTSTÜTZE DAMEN-/HERRENVARIANTE

GESAMTNOTE SEHR GUT Sehr empfehlenswert!

RAHMENSCHLOSS 2/16

KAGU ERA 50 HÖCHSTES TOURENREICHWEITENPOTENZIAL ÜBERRAGEND Kraftvoller Dauerläufer

4/15

1/15

B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / /

3

AUSSTATTUNGSPAKETE ERA 10 | ERA 30 | ERA 50

2

RAHMENFARBEN PEARLWHITE GLOSSY / ANTHRACITE GLOSSY BLACK MATT / BLACK GLOSSY

8

RAHMENGRÖSSEN HERREN 47 | 51 | 55 | 59 | 62 DAMEN 45 | 51 | 55

OPTIONEN: BREMSE BR-M6000, SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X

Ob Damen- oder Herrenrad: Beide Varianten haben Platz für den leistungsstarken Rahmen-Akku. Damit ist das Simplon KAGU ein ausdauernder Tourer und starkes Lastentier mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 160 kg. Durch Fachmagazine wiederholt bestätigt: Mit den extra-breiten BALLOON-Reifen von SCHWALBE rollt es sich leicht, bequem und pannensicher.


114

115 ALULI TE

E-BIKE

T RE KKING/T OUR

TECHNOLOGIEN TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

ALULITE ERA50

OPTIONEN

M AT T S C H WA R Z E L O X I E RT

GABELMODELLE ALULITE ERA 50

ERGONOMIE/COCKPIT

P E A R LW H I T E G L O S S Y / A N T H R A C I T E G L O S S Y / /

BREMSSYSTEME LICHTANLAGE

3

AUSSTATTUNGSPAKETE ERA 10 | ERA 30 | ERA 50

2

RAHMENFARBEN MATTSCHWARZ ELOXIERT PEARLWHITE GLOSSY / ANTHRACITE GLOSSY

4

RAHMENGRÖSSEN

KETTENSCHUTZ

40 | 45 | 51 | 55

KOMFORTSTÜTZE/SATTEL RAHMENSCHLOSS

OPTIONEN: FEDERGABEL ROCKSHOX PARAGON, SCHEINWERFER BUSCH UND MÜLLER IQ-X, FEDERSTÜTZE SUNTOUR NCX

Niedriger

Durchstieg,

entspannte

Sitzposition

und

Federelemente

gepaart

mit

dem

harmonisch

arbeitenden

NEODRIVES-

Antrieb machen das ALULITE zum perfekten Begleiter auf allen Wegen im Alltag. Besonderes Feature: Die Schiebehilfe des NEODRIVES-Systems macht steile Garagen oder Hofeinfahrten zum Kinderspiel.


117

A C T I V E L I F E S T Y L E


118

119 I NI SSI O

TOUR

„EIN KURZER, BEHERZTER TRITT IN DIE PEDALE UND DAS SIMPLON

SPRINTET ZIELSTREBIG

NACH VORNE UND ZAUBERT EINEM EIN GRINSEN INS GESICHT.“

FAHRRADNEWS 02/2016

ACTIVE LIFESTYLE

TECHNOLOGIEN ADVANCED INTERNAL CABLE ROUTING ASYMMETRIC CHAINSTAYS COMFORT CONCEPT DISC BRAKE HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC I-CONE POWER TRANSFER ROADTHRUAXLE SCS+ SPECIFIC TUBES TAPERED GABELSCHAFT TRIPLE FUSION INISSIO TOUR F2

UD CARBON

ROSSO // OPTIONEN: LAUFRAD DT SWISS PR1600 SPLINE 32 DB, G E P Ä C K T R Ä G E R T U B U S F LY, S C H U T Z B L E C H S K S C A B 4 5 M M

VIBREX®

OPTIONEN TESTURTEIL „ÜBERRAGEND“ Nicht nur das Design des Inissio, sondern das ganze Rad ist ein Racer. Der steife Rahmen mit sportlicher Ausrichtung will schnell und unkom1-2/16 pliziert voran kommen.

2

AUSSTATTUNGSPAKETE F1 | F2

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT ROSSO

5

LAUFRÄDER

RAHMENGRÖSSEN

ERGONOMIE/COCKPIT

47 | 51 | 55 | 58 | 62

BREMSSYSTEME

INISSIO TOUR F1 C A R B O N M AT T / / O P T I O N : L A U F R A D D T SWISS PRC1400 SPLINE 35 DB

GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECH

Das INISSIO TOUR ist schnell. Sehr schnell. Dafür wurde es konstruiert. Das Vollcarbon-Rahmenset ist unserem komfortorientierten INISSIO GF entlehnt und bringt innovativste Designlösungen in diesen eleganten Sport-Tourer. Robust, solide, extrem leicht, unvergleichlich komfortabel mittels durchdachter Carbon-Fertigung, mit Scheibenbremsen ausgestattet und einem Design mit Referenz zum Rennsport ist es nicht nur das perfekte Sportgerät sondern auch ein Bike mit klarem Understatement.


120

121 SI LKCARBON S P ORT /C ROS S

TECHNOLOGIEN COMFORT CONCEPT

ACTIVE LIFESTYLE

HOLLOW CARBON DROPOUTS HOT MELT CARBON HPMC INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TRIPLE FUSION UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN BREMSSYSTEME DAMEN-/HERRENVARIANTE ERGONOMIE/COCKPIT GABELMODELLE

SILKCARBON M2

GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE

WEISS / CARBON // OPTION: BREMSE XT DISC

LICHTANLAGE KETTENSCHUTZ

ÜBERRAGEND Das Silkcarbon ist im Carbon Crossbereich die Speerspitze und überzeugt durch unvergleichlichen Fahrkomfort, hohe Steifigkeit und geringes Gewicht.

KOMFORTSTÜTZE SEITENSTÄNDER 1-2/14

SILKCARBON CPR C A R B O N M AT T / B L A C K G L O S S Y / / OPTION: BREMSE XT DISC

4

AUSSTATTUNGSPAKETE SPORT M1 | M2 CROSS CXTX | CPR

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT / BLACK GLOSSY WEISS / CARBON

7

RAHMENGRÖSSEN

Rauf und runter und quer durchs Gelände. Sport/Cross-Bike aus Vollcarbon. Ultraleicht und komfortabel. Perfekt für alle

HERREN 46 | 51 | 56 | 61 DAMEN 41 | 46 | 51 RAHMEN

GABEL

Bedingungen. Ausgewogene Dämpfung des Fahrwerks, robust mit zuverlässiger Dauerhaltbarkeit bietet es höchsten Fahrkomfort und ansteckenden Fahrspaß.


122

123 SI LKCARBON T RE KKING

TECHNOLOGIEN COMFORT CONCEPT HOLLOW CARBON DROPOUTS

ACTIVE LIFESTYLE

HOT MELT CARBON HPMC INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TRIPLE FUSION UD CARBON VIBREX®

OPTIONEN BREMSSYSTEME SILKCARBON K2

DAMEN-/HERRENVARIANTE

WEISS / CARBON // OPTIONEN: BREMSE XT

ERGONOMIE/COCKPIT

DISC, LICHTPAKET X4 TESTURTEIL SEHR GUT Vielseitiges Tourenrad, das spürbar in die sportliche Richtung zeigt, dabei aber einen hohen Komfort bieten kann. SEHR GUT […] sehr leicht. Gelungener Einstieg in die Luxusklasse. […] Guter Federungskomfort durch Werkstoff und Auslegung.

GABELMODELLE GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE LICHTANLAGE KETTENSCHUTZ

5/16

KOMFORTSTÜTZE SEITENSTÄNDER

3/14

SILKCARBON PRO C A R B O N M AT T / B L A C K G L O S S Y / / OPTIONEN: BREMSE XT DISC, LICHTPAKET X4

4

AUSSTATTUNGSPAKETE XTX | PRO | K1 | K2 |

2

RAHMENFARBEN CARBON MATT / BLACK GLOSSY WEISS / CARBON

7

RAHMENGRÖSSEN

Widerstandslos von A nach B cruisen. Das SILKCARBON aus dem Werkstoff Carbon und dem SIMPLON Comfort-Concept ist

HERREN 46 | 51 | 56 | 61 DAMEN 41 | 46 | 51 RAHMEN

GABEL

das perfekte Trekkingrad. Ultraleicht, zuverlässig, perfekt gedämpft. Dazu ein auf Reduktion basierendes Design, das auf sympathische Art die Zugehörigkeit zur Premiumklasse signalisiert.


124

125 SI LKCARBON Rahmen, Gabel und Sattelstütze aus Vollcarbon, v i b r a t i o n s d ä m p f e n d e V I B R E X ®- B e r e i c h e , 180er-Scheibenbremsen, extrem robust, außergewöhnliches Design.

ACTIVE LIFESTYLE

SIMPLON-CARBON-TECHNOLOGIEN (2) Erlauben nicht nur Leichtbau und Robustheit, sondern auch eine ganz eigenständige Ästhetik für außergewöhnliche Alltagsräder. Die Postmount-Bremsaufnahme im Hinterbau ist einzigartig. Die Befestigung des Seitenständers ist in den Vollcarbonrahmen integriert. VOLLCARBON-GABEL F10.2 (1) Die mit 500 g extrem leichte Gabel mit integrierter 180er-Scheibenbremsaufnahme macht eine schwere Federgabel überflüssig. Durch spezielle Carbon-Fasern und deren Anordnung kann sie Fahrbahnunebenheiten effektiv dämpfen – für ein rückenschonendes und ermüdungsfreies Radfahren.

3

2

DER SILKCARBON-RAHMEN (3) Die aus HOT MELT CARBON gefertigten Ober- und Unterrohr-Sektionen des Rahmens sind nach dem SCS+ Prinzip konstruiert. Durch den mandelförmigen Rohrquerschnitt fahren sich SILKCARBON-Räder äußerst komfortabel und sehr fahrstabil zugleich.

SIMPLON CARBON ROD VT (4) Teil des COMFORT CONCEPT beim SILKCARBON-Vollcarbon-Rahmen-Gabel-Set: die 27,2 mm Carbon-Sattelstütze SIMPLON CARBON ROD VT. Die gerade einmal 200 g leichte Stütze ist nicht nur extrem stabil, sondern gibt durch VIBREX®-Technologie vertikal spürbar nach. Im System mit dünnem Sitz- und Oberrohr und VIBREX®-Sitzstreben entsteht der einzigartige Fahrkomfort des SILKCARBON.

4

1


126

127 KAGU S P ORT /T RE KKING

160 GESAMT-

KG

GEWICHT ZULÄSSIG

ACTIVE LIFESTYLE

TECHNOLOGIEN BALLOON BIKE SCS+ TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN ERGONOMIE/COCKPIT BREMSSYSTEME LICHTANLAGE KETTENSCHUTZ GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE KOMFORTSTÜTZE DAMEN-/HERRENVARIANTE RAHMENSCHLOSS RIEMENANTRIEB

KAGU PRO B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : S C H E I B E N B R E M S E N SHIMANO BR-M6000 MIT LICHTPAKET X4, GEPÄCKTRÄGER TUBUS LOGO EVO, GEPÄCKTRÄGER TARA LOWRIDER TREKKINGBIKE TIPP Nicht das erste Mal, dass wir das Kagu über den grünen Klee loben.

7

AUSSTATTUNGSPAKETE SPORT PURE // TREKKING 8L I A11 | D30 | XTX | PRO | 600

KAGU PRO P E A R LW H I T E G L O S S Y / A N T H R A C I T E G L O S S Y / / O P T I O N : S E I T E N S TÄ N D E R H E B I E L I T E F I X 4 0

6/15

2

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY PEARLWHITE GLOSSY / ANTHRACITE GLOSSY

8

RAHMENGRÖSSEN

Von den Fachmagazinen immer wieder hoch gelobt und stets geliebt: Das KAGU. Warum? Was muss ein hochwertiges Tourenbike

HERREN 47 | 51 | 55 | 59 | 62 DAMEN 45 | 51 | 55

bieten? Robustheit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Einfachheit der Wartung, Leichtlauf, geringes Gewicht und nicht zuletzt ein schöRAHMEN

GABEL

GABEL

nes Design. All das bietet das KAGU in außergewöhnlichem Maße, auch aufgrund seines innovativen BALLOON-Reifen-Konzepts. Herausragender Pannenschutz, geringer Rollwiderstand, erstaunlicher Fahrkomfort und eine Gesamtbelastung bis zu 160 kg.


128

3D-AUSFALLENDEN (3) Bei allen KAGU-Modellen mit Nabenschaltung sind die geschmiedeten 3D-Ausfallenden zum Spannen der Kette horizontal verschiebbar. Eine technisch wie ästhetisch schöne Lösung, um unterschiedlichste Ausstattungsvarianten des KAGU zu ermöglichen.

KAGU Komfortabler Leichtlauf und geringer Rollwiderstand durch das BALLOON-Reifen-Konzept. Hohe Seiten- und Verwindungssteifigkeit des Rahmens, extreme Robustheit d u r c h S C S + M O N O S T A Y, h ä l t s t ä r k s t e n B e l a s t u n g e n s t a n d .

ACTIVE LIFESTYLE

BALLOON-REIFEN (1) Entwickelt mit extra-breiten Schwalbe BALLOON-Reifen, ist das KAGU eine innovative Alternative gegenüber herkömmlichen 28”-Trekkingbikes. Warum?

2

BALLOON-Reifen … ∙ s chlucken spürbar nahezu jeden Fahrbahnstoß. Auf schwere und wartungsbedürftige Federgabeln/-stützen wird verzichtet. ∙ haben weniger Rollwiderstand. Das KAGU fährt sich deutlich leichter als 28”-Fahrräder. ∙ sind sehr pannensicher. ∙ haben mehr Traktion. „Greifen“ besser auf der Fahrbahn. ∙ haben ein besseres Überrollverhalten. Kein Hängenbleiben in Straßenbahnschienen oder Fahrbahnrissen.

DER SCS+ MONOSTAY (5) Im charakteristischen Rahmenheck integriert ist der SCS+ MONOSTAY, Teil des – auf extreme Robustheit ausgelegten – Konstruktionskonzepts. Als Reiserad erlaubt das KAGU eine sehr hohe Zuladung und hält auch starken und andauernden Belastungen stand.

3

SCS+ (2) Die doppelte Endverstärkung der hochwertigen ALUSL-7005-T6-Rohre macht das KAGU sehr leicht und äußerst verwindungssteif. Der mandelförmige Querschnitt der Rohre nach dem SCS+ Prinzip macht den Rahmen robust, schlagfest und dennoch komfortabel.

1

KAGU PURE SHADOW // OPTION: BREMSEN MAGURA HS33

ERGONOMIE (4) Der an die klassische Trapez-Form angelehnte Damen-Rahmen des KAGU bietet einen praktischen und komfortablen tiefen Durchstieg für bequemes Auf- und Absteigen – bei gleicher Stabilität und gleichen Fahreigenschaften wie beim Herren-Modell.

5

4

129


130

131 SPOTLI GHT T RE KKING

ACTIVE LIFESTYLE

TECHNOLOGIEN INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN BREMSSYSTEME DAMEN-/HERRENVARIANTE ERGONOMIE/COCKPIT GABELMODELLE GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE LICHTANLAGE (TREKKING) KETTENSCHUTZ

SPOTLIGHT A11

RAHMENSCHLOSS

D E N I M B L U E M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : G A B E L ROCKSHOX PARAGON, BREMSE MAGURA HS-33

TESTURTEIL SEHR GUT Tolle Rahmenverarbeitung. Für Vollausstattung leicht.

3/16

SPOTLIGHT PRO TESTURTEIL ÜBERRAGEND Das Spotlight ist eines unserer absoluten Lieblingsräder im diesjährigen Megatest. Selbst wenn wir etwas daran aussetzen wollten, wir fänden nichts.

B L A C K M AT T / B L A C K G L O S S Y / / O P T I O N E N : F E D E R G A B E L ROCKSHOX PARAGON DISC, SCHEIBENBREMSEN SHIMANO

1-2/16

7

AUSSTATTUNGSPAKETE A11 | D30 | XTX | PRO | 600 | K1 | K2

3

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY PEARLWHITE GLOSSY / SILVER GLOSSY DENIM BLUE MATT / BLACK GLOSSY

8

RAHMENGRÖSSEN HERREN 46 | 51 | 56 | 61 DAMEN 41 | 46 | 51 | 56

BR-M6000 MIT LICHTPAKET X4

Ob auf Waldwegen, asphaltierten Straßen oder Kopfsteinpflaster: Das SPOTLIGHT ist für alle Situationen gerüstet. Dank der SCS+ Technologie – Einsatz speziell entwickelter mandelförmiger Rohre – wird das Rad deutlich komfortabler, bleibt dabei aber verwin­dungs­steif und damit handlich und sicher. Mithilfe unseres Baukastensystems lässt sich das Rad mit einer Vielzahl von hochwertigen Komponenten bestücken und auf deine persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Die ideale Wahl für den Alltag und erlebnisreiche Radtouren.


132

133 SPOTLI GHT

ACTIVE LIFESTYLE

S P ORT /C ROS S

TECHNOLOGIEN INTERNAL CABLE ROUTING SCS+ TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN BREMSSYSTEME DAMEN-/HERRENVARIANTE ERGONOMIE/COCKPIT GABELMODELLE GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE KETTENSCHUTZ RAHMENSCHLOSS

SPOTLIGHT M2 P E A R LW H I T E G L O S S Y / S I LV E R G L O S S Y / / OPTIONEN: GABEL F-1010 VOLLCARBON, BREMSE MAGURA HS-22, SCHUTZBLECH SKS CAB 45MM

SPOTLIGHT CPR D E N I M B L U E M AT T / B L A C K G L O S S Y / / OPTION: BREMSE SHIMANO BR-M6000

5

AUSSTATTUNGSPAKETE SPORT M1 | M2 CROSS CD30 | CXTX | CPR

3

RAHMENFARBEN BLACK MATT / BLACK GLOSSY PEARLWHITE GLOSSY / SILVER GLOSSY DENIM BLUE MATT / BLACK GLOSSY

8

RAHMENGRÖSSEN HERREN 46 | 51 | 56 | 61 DAMEN 41 | 46 | 51 | 56

Das SPOTLIGHT, als Sport- und Cross-Version, verbindet Komfort mit Sportlichkeit und sorgt mit hochwertigem Aluminiumrahmen für hervorragende Stabilität. Aufgrund der hohen Verwindungssteifigkeit lässt sich das Rad sicher manövrieren und scheut dabei keine sportlichen Herausforderungen. Mit dem SIMPLON INDIVIDUAL SYSTEM stehen eine Vielzahl von Ausstattungsoptionen zur Verfügung. So lässt sich das Rad individuell für jeden Einsatzbereich zusammenstellen. Egal ob als Cross-, Sport- oder TrekkingRad – das SPOTLIGHT wird dich begeistern!


134

135

ACTIVE LIFESTYLE

ALULI TE

TECHNOLOGIEN TOP PERFORMANCE ALUMINIUM

OPTIONEN BREMSSYSTEME ERGONOMIE/COCKPIT GABELMODELLE GEPÄCKTRÄGER/SCHUTZBLECHE LICHTANLAGE KETTENSCHUTZ KOMFORTSTÜTZE RAHMENSCHLOSS

ALULITE A11 M AT T S C H WA R Z E L O X I E RT / / O P T I O N E N : G A B E L F - 1 0 0 5 , FEDERSTÜTZE POST MODERNE BRACER COMP

ALULITE PRO P E A R LW H I T E G L O S S Y / A N T H R A C I T E G L O S S Y / / OPTION: LICHTPAKET X2

6

AUSSTATTUNGSPAKETE 8L | 8R | A11 | D30 | XTX | PRO

2

RAHMENFARBEN MATTSCHWARZ ELOXIERT PEARLWHITE GLOSSY / ANTHRACITE GLOSSY

4

RAHMENGRÖSSEN 40 | 45 | 51 | 55

Perfektes Rad mit tiefem Durchstieg für alle Situationen im Alltag. Für maximalen Komfort – und so die Wirbelsäule schonend – sorgen die entspannte Sitzposition, der hochgezogene SIMPLON-Lenker, der individuell verstellbare SIMPLONVorbau, der ergonomische Sattel und die optional gefederte Sattelstütze. Zahlreiche Ausstattungspakete und vielfältige Optionen für ein perfektes Rad nach deinen Wünschen findest du im SIMPLON INDIVIDUAL SYSTEM.


137 WIND JACKET Atmungsaktive Windjacke mit geringem Packmaß. Der ideale Begleiter auf jeder Tour.

BIB SHORTS Komfortable Trägerhose mit Kompressionsfunktion. Druckfreie Flachnähte, breiter, elastischer Beinabschluss, körperbetonter Profi-Schnitt.

Facts

BEKLEIDUNG + ACCESSOIRES

Material: 95% Polyamide, 5% Elastan Packmaß: 250 ml // Gewicht: 130 g Größen: XS-XL

Facts Material: 80% Polyamide, 20% Elasthan Größen: S-XXL WICHTIG: Produkt bitte eine Nummer größer bestellen, klein geschnitten!

LIGHTWEIGHT JERSEY Hochwertiges Kurzarm-Trikot mit verdecktem durchgehendem Reißverschluss, 3-geteilter Rückentasche, Quick-Dry-Funktion und Silikon-Rutschstoppern. Facts Material: 86% Polyester, 14% Elasthan Größen: S-XXL WICHTIG: Produkt bitte eine Nummer größer bestellen, klein geschnitten!

WIND VEST Geringes Packmaß und beste Atmungsaktivität. Die Wind Vest darf auf keiner Tour fehlen. Facts Material: 95% Polyamide, 5% Elastan Packmaß: 200 ml // Gewicht: 90 g Größen: XS-XL

TRINKFLASCHE

RADSOCKEN

Der Begleiter für jede Tour, aus geschmacks- und geruchsneutralem PE-Material.

Passgenaue Radsocken mit Verstärkung an Ferse und Zehen.

Facts Füllmenge: 500 ml, 750 ml

Material: ClimaWell-Spezialfaser

Facts mit Silberionen Farben: weiß/grau, schwarz Größen: 36-38, 39-41, 42-44, 45-47


139 HOODIE Sportlicher Kapuzensweater mit längerem Schnitt, Reißverschluss, aufgerautem Inneren, sowie Kapuze mit Tunnelzug. Die Eingriffstaschen mit Kopfhörerloch rechts überzeugen mit Funktion.

Facts Material: 85 % Bio-Baumwolle, 15% Polyester

MTB SHIRT

Größen: XS-XXL

Elastisch, atmungsaktiv und antibakteriell. All dies vereint das schnelltrocknende MTB Shirt. Verfügbar in zwei Farbvarianten.

Farbe: dunkelgrau mit beige

Facts Material: 80% Polyamide, 20% Elasthan Packmaß: 400 ml // Gewicht: 130 g Farben: rot/weinrot, schwarz/grau Größen: XS-XXL

COMPOSING T-SHIRT Sehr angenehm zu tragendes T-Shirt mit weichem Griff und hohem Tragekomfort. Figurbetonter Schnitt. Facts Material: 65% Polyester, 35% Baumwolle Farbe: grau-meliert Größen: S-XL

BEANIE Doppelt gestrickte Beanie mit Fleece-Fütterung.

TRUCKER CAP Größenverstellbare Cap mit hochwertigem Schirm und Netzteil.

MTB PANT Trendige Allround-Short für jedes Abenteuer. Elastische Stoffeinsätze und ein ergonomischer Schnitt sorgen für einen Top-Tragekomfort. Facts Material: 100% Polyester (Stoff 1), 96% Polyamide, 4% Elastan (Stoff 2) Packmaß: 475 ml // Gewicht: 240 g Farbe: schwarz // Größen: XS-XXL


140

R O A D B I K E

TECHNISCHE DATEN

M T B

TECHNISCHE DATEN

52

49

HARDTAIL

TECHNISCHE DATEN

TECHNISCHE DATEN

MTB

ROADBIKE MR.T2

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

XS

505

485

72,5°

74° - 81°

64

400

943

75

376

45

759

480

374

1,28

K Gabelvorbiegung

B Oberrohrlänge horizontal

L Federweg Gabel

C Steuerwinkel

M Überstandshöhe

D Sitzwinkel

N Federweg Rahmen

E Steurrohrlänge

R Reach S Stack

G Radstand

STR* Quotient Sitzhaltung

H Tretlager Absenkung I

Gabellänge

-

* Je größer der STR Quotient ist, umso aufrechter ist die Sitzposition.

* ACHTUNG: PAVO GRANFONDO, PAVO GRANFONDO SL und INISSIO haben eine 20 mm längere Gabel und dafür ein 20 mm kürzeres Steuerrohr. Aus diesem Grund müssen bei diesen Rahmen zum Vergleich mit anderen Rahmen 20 mm zur tatsächlichen Steuerrohrlänge dazugerechnet werden. Durch die integrierte Sattelstützenklemmung ohne den sonst üblichen „Sitzrohrstummel“ ist bei den Modellen PAVO GRANFONDO und PAVO GRANFONDFO SL das Maß „A“ kürzer als die entsprechende Rahmenhöhe.

MR.T2 Rahmensets sind für die Montage mit Shimano Di2 Schaltungen optimiert. Ein Rahmenaufbau mit mechanischen Schaltungen ist prinzipiell möglich, wird ab Werk aber nicht angeboten. ** Bei der Steuerrohrlänge, sowie den STACK-and REACH-Werten handelt es sich beim PRIDE um virtuelle Werte. Sie beziehen sich auf die virtuelle Bauhöhe mit einem klassischen Vorbau, Lenker und Steuersatzkappe und sind somit vergleichbar mit anderen Rahmengeometrien.

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

570

510

73°

74° - 81°

83

400

965

75

376

45

821

500

395

1,27

S

400

555

70,0°

72,5°

95

470

1081

40

487

42

100

734

0

573

374

1,53

590

530

73°

74° - 81°

103

400

989

75

376

45

841

519

413

1,26

M

450

595

70,0°

72,5°

100

470

1122

40

487

42

100

768

0

577

413

1,40

L

610

554

73°

74° - 81°

123

400

1014

75

376

45

860

538

430

1,25

L

500

610

70,0°

72,5°

120

470

1137

40

487

42

100

794

0

596

422

1,41

XL

550

640

70,0°

72,5°

145

470

1169

40

487

42

100

823

0

620

445

1,39

A

B

C

D

E**

F

G

H

I

K

M

S**

R**

STR**

46

463

530

71,5°

73,5°

130

410

976

77

368

45

740

530

374

1,417

RAZORBLADE 275

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

49

470

543

71,9°

73,4°

130

410

983

77

368

45

743,8

535

383

1,371

XS

390

580

67°

74°

120

440

1154

15

561

51

150

712

150

622

402

1,55

52

486

557

73,0°

73,0°

135

410

984

74

368

45

761

544

391

1,391

S

440

600

67°

74°

120

440

1174

15

561

51

150

745

150

622

422

1,47

M

480

620

67°

74°

130

440

1196

15

561

51

150

775

150

631

439

1,44

55

505

568

73,0°

73,0°

153

410

995

74

368

45

777

562

396

1,419

58

525

579

73,0°

73,0°

175

410

1006

74

368

45

796

582

401

1,451

61

539

595

73,0°

73,0°

195

410

1022

74

368

45

813

602

411

1,465

CIREX 120 A Rahmengröße mm

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

B Oberrohrlänge horizontal

46

410

505

71

75

100*

415

978

75

390

48

690

523

365

1,43

C Steuerwinkel

49

440

520

72,5

75

125*

415

986

75

390

48

719

552

372

1,48

D Sitzwinkel

52

470

530

72,5

75

145*

415

992

75

390

48

747

571

377

1,51

E Steurrohrlänge

55

500

565

72,5

73

165*

415

1006

75

390

48

774

590

385

1,53

F Kettenstrebenlänge

58

530

575

72,5

73

185*

415

1011

75

390

48

801

609

388

1,57

G Radstand

61

560

590

72,5

73

205*

415

1031

75

390

48

827

628

398

1,58

H Tretlager Absenkung

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

49

440

520

72,5

75

125*

415

986

75

390

48

719

552

372

1,48

52

470

530

72,5

75

145*

415

992

75

390

48

747

571

377

1,51

PAVO GRANFONDO SL

55

500

565

72,5

73

165*

415

1006

75

390

48

774

590

385

1,53

58

530

575

72,5

73

185*

415

1011

75

390

48

801

609

388

1,57

KIARO

Durch das aus aerodynamischen Gründen hochgezogene Oberrohr ist das Maß „A“ bei MR.T2 größer als gewohnt. Bitte orientieren sich an den für die Sitzposition relevanten Werten für „R“ und „S“.

B

S

PAVO GRANFONDO DISC PAVO GRANFONDO

F Kettenstrebenlänge

A

M

PRIDE

A Rahmengröße mm

RAZORBLADE 29 / 29SL

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

47

470

510

71,5°

75°

120

405

965

75

370

45

707

525

369

1,42

51

510

530

72°

75°

145

405

982

75

370

45

740

551

382

1,44

55

550

555

73°

73°

180

415

989

70

370

45

774

583

377

1,55

58

580

575

73°

73°

210

415

1010

70

370

45

801

612

388

1,58

62

620

590

73°

73°

230

415

1025

70

370

45

834

630

397

1,59

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

47

470

525

72°

74,5°

110*

425

995

67

390

45

726

529

378

1,40

INISSIO 51

510

540

72°

74,5°

135*

425

1012

67

390

45

760

552

387

1,43

55

550

555

72,5°

74°

165*

425

1017

67

390

45

796

583

388

1,50

58

580

580

73°

73,5°

200*

425

1032

67

390

45

822

618

397

1,56

62

620

595

73°

73,5°

230*

425

1047

67

390

45

841

642

405

1,59

S I Gabellänge M K Gabelvorbiegung L M Überstandshöhe XL R Reach

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

395

570

69,5°

74°

90

450

1108

30

526

46

120

751

110

591

401

1,47

430

590

69,5°

74°

100

450

1129

30

526

46

120

751

110

600

418

1,44

470

610

69,5°

74°

115

450

1150

30

526

46

120

773

110

614

434

1,41

525

630

69,5°

74°

125

450

1171

30

526

46

120

773

110

624

451

1,38

S Stack CURE 29 A STR* Quotient Sitzhaltung M 400 * Je größer Quotient L der STR 450 ist, umso ist die XL aufrechter 500 Sitzposition XXL 550

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

550

70,5°

72,5°

110

470

1079

20

487

42

100

749

0

569

371

1,53

585

70,5°

72,5°

110

470

1114

20

487

42

100

781

0

569

406

1,40

610

70,5°

72,5°

130

470

1135

20

487

42

100

817

0

588

420

1,40

635

70,5°

72,5°

150

470

1166

20

487

42

100

858

0

606

444

1,36

* ACHTUNG: PAVO GRANFONDO, PAVO GRANFONDO SL und INISSIO haben eine KIBO20mm 275 ALU A B 20mm längere Gabel und dafür ein kürzeres Steuerrohr. Aus diesem Grund C muss bei diesen Rahmen zum Vergleich mit anderen Rahmen 20mm zur tatsächli38 380 560 69° chen Steuerrohrlänge dazugerechnet werden.

HARDTAIL

FULLY

FULLY

A Rahmengröße mm B Oberrohrlänge horizontal

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

C Steuerwinkel

73,5°

100

445

1201

10

519

42

130

738

130

562

407

1,38

D Sitzwinkel

45

450

585

69°

73,5°

115

445

1128

10

519

42

130

736

130

576

429

1,34

E Steurrohrlänge

50

500

610

69°

73,5°

130

445

1153

10

519

42

130

766

130

590

450

1,31

F Kettenstrebenlänge

73,5°

150

445

1186

10

519

42

130

805

130

608

460

1,32

G Radstand

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

75,3°

90

430/ 440

1129

13/ 19

551

51

140

747

140

582

399

1,46

Durch die integrierte Sattelstützenklemmung ohne den sonst üblichen „Sitzrohrstummel“, ist bei den Modellen PAVO GRANFONDO SL das Maß 55 und PAVO GRANFONDFO 550 640 69° „A“ kürzer als die entsprechende Rahmenhöhe.

RAPCON 140

A

B

C

Durch das aus aerodynamischen Gründen hochgezogene Oberrohr ist das Maß „A bei S 400 552 66,8° MR.T2 größer als gewohnt. Bitte orientieren sich an den für die Sitzposition relevanten Werten für „R“ und „S“. M 435 592 66,8°

H Tretlager Absenkung

75,3°

100

430/ 440

1170

13/ 19

551

51

140

747

140

591

437

1,35

66,8°

75,3°

115

430/ 440

1197

13/ 19

551

51

140

750

140

605

458

1,32

MR.T2 Rahmensets sind für die MontageXL mit Shimano Di2 Schaltungen 535 637optimiert. 66,8° Ein Rahmenaufbau mit mechanischen Schaltungen ist prinzipiell möglich, wird ab Werk aber nicht angeboten.

75,3°

130

430/ 440

1220

13/ 19

551

51

140

794

140

619

475

1,30

L

RAPCON 160 S

I Gabellänge N Federweg Rahmen) A Rahmengröße mm K Gabelvorbiegung B Oberrohrlänge horizontal R Reach

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

400

575

66°

74,5°

90

430/ 440

157

6/ 12

571

51

160

755

160

589

412

1,43

L Federweg Gabel S Stack C Steuerwinkel STR* Quotient Sitzhaltung D SitzwinkelM Überstandshöhe N Federweg Rahmen E Steurrohrlänge * Je größer der STR Quotient R Reach F Kettenstrebenlänge ist, umso aufrechter ist die Sitzposition G Radstand S Stack

485

617

** Bei der Steuerrohrlänge, sowie den STACK and REACH Werten handelt es sich beim PRIDE um virtuelle Werte. Sie beziehen sich auf die Bauhöhe mit M 435virtuelle 595 66° einem klassischem Vorbau, Lenker und Steuersatzkappe und sind somit Vergleichbar L 485 620 66° mit anderen Rahmengeometrien.

XL

535

640

66°

74,5°

100

430/ 440

1179

6/ 12

571

51

160

755

160

598

429

1,39

STR* Quotient Sitzhaltung H Tretlager Absenkung

74,5°

115

430/ 440

1206

6/ 12

571

51

160

757

160

612

450

1,36

74,5°

130

430/ 440

1228

6/ 12

571

51

160

802

160

626

466

1,34

I Gabellänge* Je größer der STR Quotient ist, K Gabelvorbiegung umso aufrechter ist die Sitzposition. L Federweg Gabel

-

M Überstandshöhe

141


142

55

E - M T B

TECHNISCHE DATEN

TECHNISCHE DATEN

TECHNISCHE DATEN

E - B I K E

E-BIKE CHENOA UNI 40

FULLY

HARDTAIL

D Sitzwinkel

G Radstand

H Tretlager Absenkung I

Gabellänge

K Gabelvorbiegung L Federweg Gabel M Überstandshöhe N Federweg Rahmen

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

N

S

R

STR

S

400

580

67°

74°

120

440

1154

15

561

51

150

749

150

622

402

1,55

M

440

600

67°

74°

120

440

1174

15

561

51

150

750

150

622

422

1,47

L

480

620

67°

74°

130

440

1196

15

561

51

150

751

150

631

439

1,44

XL

520

640

67°

74°

140

440

1217

15

561

51

150

768

150

640

456

1,40

H

I

K

M

S

R

STR

75

465

45

*

633

391

1,62

69°

73°

165

490

1154

75

465

45

*

647

402

1,61

69°

73°

180

490

1170

75

465

45

*

661

413

1,60

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

46

460

580

70°

73°

120

490

1120

75

465

45

733

609

394

1,55

51

510

600

70°

73°

135

490

1141

75

465

45

787

623

409

1,52

56

560

615

71°

73°

150

490

1146

75

465

45

829

642

419

1,53

61

610

630

71°

73°

170

490

1161

75

465

45

854

660

428

1,54

40

L

G 1138

600

E-MTB STEAMER CARBON

F 490

615

TECHNISCHE DATEN

F Kettenstrebenlänge

E 150

470

Damen

E Steurrohrlänge

D 73°

540

53

C Steuerwinkel

C 69°

47

KAGU BOSCH

B Oberrohrlänge horizontal

B 585

54 CHENOA HS

A Rahmengröße mm

A 400

Herren

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

580

69,0

72,5

190

475

1126

60

450

50

569

640

378

1,69

46

460

585

69,0

72,5

190

475

1131

60

450

50

571

640

383

1,67

51

510

590

69,0

72,5

200

475

1136

60

450

50

573

649

385

1,68

56

560

595

69,0

72,5

200

475

1141

60

450

50

596

649

390

1,66

46

460

585

69,0

72,5

170

475

1129

60

450

50

735

621

389

1,60

51

510

590

69,0

72,5

180

475

1135

60

450

50

736

630

391

1,61

56

560

600

69,0

72,5

190

475

1146

60

450

50

819

640

398

1,61

61

610

610

69,0

72,5

200

475

1156

60

450

50

856

649

405

1,60

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

SILKCARBON NEODRIVES Damen

A 400

41

410

565

69°

73°

110

460

1089

75

450

50

603

580

388

1,50

46

460

580

70°

73°

130

460

1100

75

450

50

604

603

396

1,52

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

R Reach

51

510

600

70°

72,5°

150

460

1100

75

450

50

605

622

404

1,54

S

390

580

67°

74°

120

440

1154

15

561

51

150

712

150

622

402

1,55

46

460

580

69°

73°

130

460

1100

75

450

50

726

599

397

1,51

S Stack

M

440

600

67°

74°

120

440

1174

15

561

51

150

745

150

622

422

1,47

51

510

600

70°

72,5°

150

460

1100

75

450

50

763

622

404

1,54

STR* Quotient Sitzhaltung

L

480

620

67°

74°

130

440

1196

15

561

51

150

775

150

631

439

1,44

XL

520

640

67°

74°

140

440

1217

15

561

51

150

785

150

640

456

1,40

-

* Je größer der STR Quotient ist, umso aufrechter ist die Sitzposition.

STEAMER ALU

STEAMER COMPACT

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

XS

380

550

67,5°

74,5°

110

440

1112

18,6

522

46

130

673

130

585

388

1,51

S

400

570

67,5°

74,5°

120

440

1133

18,6

522

46

130

675

130

594

405

1,47

M

440

585

67,5°

74,5°

130

440

1149

18,6

522

46

130

702

130

603

418

1,44

SENGO 275

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

40

400

555

70,0°

72,5°

95

470

1081

40

487

42

100

734

0

573

374

1,53

45

450

595

70,0°

72,5°

100

470

1122

40

487

42

100

768

0

577

413

1,40

50

500

610

70,0°

72,5°

120

470

1137

40

487

42

100

794

0

596

422

1,41

55

550

640

70,0°

72,5°

145

470

1169

40

487

42

100

823

0

620

445

1,39

E-DILLY 275 40

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

S

R

STR

400

550

70,5°

72,5°

110

470

1079

20

487

42

100

749

0

569

371

1,53

Herren

56

560

620

71°

73°

170

460

1125

75

450

50

802

645

423

1,53

61

610

640

71°

73°

190

460

1147

75

450

50

842

664

437

1,52

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

45

450

580

69°

71°

160

455

1085

60

440

50

614

602

373

1,62

51

510

595

69°

71°

175

455

1100

60

440

50

616

616

383

1,61

KAGU Damen

Herren

ALULITE 40

55

550

605

69°

71°

190

455

1111

60

440

50

618

630

388

1,62

47

470

580

69°

71°

160

455

1085

60

440

50

750

602

373

1,62 1,61

51

510

595

69°

71°

175

455

1100

60

440

50

800

616

383

55

550

605

69°

71°

190

455

1111

60

440

50

810

630

388

1,62

59

590

615

69°

71°

205

455

1122

60

440

50

842

644

393

1,64

62

620

625

69°

71°

220

455

1132

60

440

50

866

658

398

1,65

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

400

598

69°

72°

150

460

1108

65

470

43

*

628

391

1,60

45

450

585

70,5°

72,5°

110

470

1114

20

487

42

100

781

0

569

406

1,40

45

450

608

69°

72°

160

460

1118

65

470

43

*

637

397

1,60

50

500

610

70,5°

72,5°

130

470

1135

20

487

42

100

817

0

588

420

1,40

51

510

618

69°

72°

180

460

1128

65

470

43

*

656

400

1,64

55

550

635

70,5°

72,5°

150

470

1166

20

487

42

100

858

0

606

444

1,36

55

550

628

69°

72°

200

460

1138

65

470

43

*

674

403

1,67

A Rahmengröße mm B Oberrohrlänge horizontal I Gabellänge A Rahmengröße mm C Steuerwinkel B Oberrohrlänge horizontal K Gabelvorbiegung D Sitzwinkel M Überstandshöhe C Steuerwinkel E Steurrohrlänge R Reach D Sitzwinkel F Kettenstrebenlänge S Stack E Steurrohrlänge G Radstand STR* Quotient Sitzhaltung F Kettenstrebenlänge H Tretlager Absenkung G Radstand I Gabellänge * Je größer der STR Quotient H Tretlager Absenkung ist, umso aufrechter ist die K Gabelvorbiegung Sitzposition L Federweg Gabel

M Überstandshöhe N Federweg Rahmen Kinderanhänger mit Montage am Hinterrad sind für folgenR Reach de Modelle zugelassen: S Stack KAGU, KAGU E-BIKE, SPOTLIGHT, ALULITE, ALULITE STR* Quotient Sitzhaltung E-BIKE, KAGU BOSCH * Je größer der STR Quotient ist, umso aufrechter ist die Sitzposition.

-

Kinderanhänger mit Montage am Hinterrad sind für folgende Modelle zugelassen: KAGU, KAGU E-BIKE, SPOTLIGHT, ALULITE, ALULITE E-BIKE, KAGU BOSCH

143


144

145

56

A L S

TECHNISCHE DATEN

TECHNISCHE DATEN

ACTIVE LIFESTYLE INISSIO TOUR

TECHNISCHE DATEN ROADBIKE

TECHNISCHE DATEN MTB / E-MTB

STEUERSATZ

oben IS42/28.6, unten IS47/33 (gilt nicht für MR.T2 und PRIDE)

STEUERSATZ

INNENLAGER

BB 86.5 Pressfit

1,50

UMWERFER

Anlöttype

SATTELSTÜTZE

27.2 mm / KIARO, INISSIO, PRIDE (mit Adapter)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

47

470

525

72°

74,5°

110

425

990

67

390

45

731

529

378

1,40

51

510

540

72°

74,5°

135

425

1007

67

390

45

762

552

387

1,43

55

550

555

72,5°

74°

165

425

1017

67

390

45

801

583

388

58

580

580

73°

73,5°

200

425

1032

67

390

45

834

618

397

1,56

62

620

595

73°

73,5°

230

425

1047

67

390

45

868

642

405

1,59

41 Damen

Herren

A Rahmengröße mm B Oberrohrlänge horizontal

C Steuerwinkel D Sitzwinkel

E Steurrohrlänge

F Kettenstrebenlänge G Radstand

H Tretlager Absenkung I

Herren

Gabellänge

K Gabelvorbiegung L Federweg Gabel

S Stack STR* Quotient Sitzhaltung

-

Kinderanhänger mit Montage am Hinterrad sind für folgende Modelle zugelassen: KAGU, KAGU E-BIKE, SPOTLIGHT, ALULITE, ALULITE E-BIKE, KAGU BOSCH

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

410

565

69°

73°

110

460

1089

75

450

50

603

580

388

1,50

460

580

70°

73°

130

460

1100

75

450

50

604

603

396

1,52

510

600

70°

72,5°

150

460

1100

75

450

50

605

622

404

1,54

46

460

580

69°

73°

130

460

1100

75

450

50

726

599

397

1,51

51

510

600

70°

72,5°

150

460

1100

75

450

50

763

622

404

1,54

56

560

620

71°

73°

170

460

1125

75

450

50

802

645

423

1,53

61

610

640

71°

73°

190

460

1147

75

450

50

842

664

437

1,52

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

45

450

580

69°

71°

160

455

1085

60

440

50

614

602

373

1,62

51

510

595

69°

71°

175

455

1100

60

440

50

616

616

383

1,61

55

550

605

69°

71°

190

455

1111

60

440

50

618

630

388

1,62

47

470

580

69°

71°

160

455

1085

60

440

50

750

602

373

1,62

51

510

595

69°

71°

175

455

1100

60

440

50

800

616

383

1,61

55

550

605

69°

71 °

190

455

1111

60

440

50

810

630

388

1,62

59

590

615

69°

71°

205

455

1122

60

440

50

842

644

393

1,64

62

620

625

69°

71°

220

455

1132

60

440

50

866

658

398

1,65

41 Damen

* Je größer der STR Quotient ist, umso aufrechter ist die Sitzposition.

D

A

N Federweg Rahmen R Reach

C

46

SPOTLIGHT

M Überstandshöhe

B

51

KAGU Damen

A

Herren

ALULITE

410

B 575

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

70

73

125

460

1090

75

465

50

597

612

388

1,58

46

460

580

70

73

125

460

1095

75

465

50

598

612

393

1,56

51

510

590

70

73

140

460

1106

75

465

50

600

626

398

1,57

56

560

615

71

73

160

460

1121

75

465

50

602

650

416

1,56

GEWICHT RAHMEN*

UMWERFER

Direct M. Sideswing

RAPCON 160, RAPCON 140, CIREX 120

E-Type Sideswing

KIBO 275 ALU

Band 34.9 Sideswing

RAZORBLADE 275, RAZORBLADE 29, RAZORBLADE 29 SL

Band 34.9 Topswing

CURE 29

27.2 mm:

RAZORBLADE 29 /SL, RAZORBLADE 275, CURE 29, SENGO 275, E-DILLY 275

31.6 mm:

RAPCON 160, RAPCON 140, CIREX 120, KIBO 275 ALU, CURE 29

31.6 mm:

CURE 29, STEAMER ALU, STEAMER COMPACT, STEAMER CARBON

RAPCON 160

ca. 2.250 g

(Größe M)

CIREX 120

ca. 1.940 g

(Größe L)

RAPCON 140

ca. 2.250 g

(Größe M)

KIBO 275 ALU

ca. 3.340 g

(Größe 45)

RAZORBLADE 29 SL

ca.

960 g

(Größe M)

RAZORBLADE 29

ca. 1.220 g

(Größe M)

RAZORBLADE 275

ca. 1.075 g

(Größe S)

INISSIO, SILKCARBON NEODRIVES BB 86.5 Pressfit

CURE 29

ca. 1.960 g

(Größe L)

Generell (außer INISSIO)

34.9 Schellentype, Downswing

DILLY GIRL 275

ca. 1.855 g

(Größe 38 cm)

INISSIO

Anlöttype

SENGO 275

ca. 1.690 g

(Größe 45 cm)

27.2 mm: SILKCARBON NEODRIVES, SILKCARBON, INISSIO, CHENOA HS, CHENOA UNI

STEAMER ALU

ca. 4.710 g

(Größe M)

STEAMER COMPACT

ca. 4.650 g

(Größe S)

30.2 mm: ALULITE

STEAMER CARBON

ca. 4.020 g

(Größe M)

E-DILLY 275

ca. 2.940 g

(Größe 45 cm)

PRIDE

ca. 920 g (Größe 55)

MR.T2

ca. 1.380 g (Größe M)

PAVO GRANFONDO DISC

ca. 950 g (Größe 55)

PAVO GRANFONDO SL

ca. 870 g (Größe 55)

PAVO GRANFONDO

ca. 1.090 g (Größe 55)

KIARO

ca. 1.120 g (Größe 55)

INISSIO

ca. 1.130 g (Größe 55)

TECHNISCHE DATEN E-BIKE / ACTIVE LIFESTYLE

INNENLAGER UMWERFER SATTELSTÜTZE

Generell (außer untenstehende)

oben ZS44/28.6 unten ZS44/30

INISSIO

oben IS42/28.6 unten IS47/33

CHENOA, SILKCARBON NEODRIVES

oben ZS44/28.6 unten ZS55/40

KAGU BOSCH

oben ZS55/30 unten ZS55/40

Generell (außer INISSIO)

BSA68 mm Gehäusebreite

31.6 mm: KAGU BOSCH, KAGU, SPOTLIGHT

46

460

585

69

73

130

460

1112

75

465

50

744

613

398

1,54

51

SILKCARBON HERREN:

ca. 1.250 g (Größe 51)

510

600

70

73

140

460

1116

75

465

50

782

626

408

1,53

SILKCARBON DAMEN:

ca. 1.390 g (Größe 46)

56

560

625

71

73

160

460

1131

75

465

50

822

650

426

1,53

INISSIO:

ca. 1.130 g (Größe 55)

61

610

645

71

73

185

460

1152

75

465

50

863

673

439

1,53

SPOTLIGHT:

ca. 1.940 g (Größe 51)

KAGU:

ca. 2.040 g (Größe 51)

ALULITE:

ca. 2.230 g (Größe 45)

CHENOA HS:

ca. 1.790 g (Größe 51)

CHENOA UNI:

ca. 1.820 g (Größe 47)

A

B

C

D

E

F

G

H

I

K

M

S

R

STR

40

400

598

69°

72°

150

460

1108

65

470

43

*

628

391

1,60

45

450

608

69°

72°

160

460

1118

65

470

43

*

637

397

1,60

51

510

618

69°

72°

180

460

1128

65

470

43

*

656

400

1,64

55

550

628

69°

72°

200

460

1138

65

470

43

*

674

403

1,67

GEWICHT RAHMEN*

oben ZS55/30 unten ZS55/40

BB 92 Pressfit (außer E-MTB)

SATTELSTÜTZE

*Gewicht in leichtester Farbvariante inklusive Schaltauge und Schaltseilführung, ohne Sitzrohrklemme. Zusätzlich integrierte Sattelstützklemme: MR.T2 +38 g, Pavo GF, Pavo GF SL und Pavo GF Disc +48 g

STEUERSATZ

oben ZS44 / 28.6 unten ZS55 / 40

STEAMER ALU, STEAMER COMPACT, STEAMER CARBON INNENLAGER

PAVO GF / PAVO GRANFONDO / GRANFONDO SL T2 POST / MR.T2

SILKCARBON

Generell (außer untenstehende)

SILKCARBON NEODRIVES:

ca. 2.030 g (Größe 51)

KAGU BOSCH:

zum Drucktermin noch nicht verfügbar

*Gewicht ohne Sitzrohrklemme, Kabelführungen und Anbauschrauben, jeweils in leichtester Farbvariante

GEWICHT RAHMEN*

*Gewicht in leichtester Farbvariante, inklusive Schaltauge, Schutzfolien. Full-Suspension-Rahmen inklusive Dämpferbefestigungsschrauben. Ohne Hinterbaudämpfer & Sitzrohrklemme, E-MTB inkl. RockGuard

TECHNISCHE DATEN


146

147 | NAME LUMOTEC IQ-X | GEHÄUSE ALUMINIUM | ENERGIE DYNAMO | LEISTUNG 100 LUX

DIE SIMPLON GARANTIELEISTUNG IMPRESSUM Mit einem SIMPLON-Fahrrad erwirbst du ein hochwertiges, in Österreich gefertigtes ­Qualitätsprodukt. SIMPLON bietet deshalb überdurchschnittliche Garantieleistungen. http://www.simplon.com/service/garantie-verlaengerung/garantie/ Auf unsere Rahmen und Starrgabeln gewähren wir eine auf 4 Jahre verlängerte Garantie­dauer bei Bruch. Wenn du dein Rad oder deinen Rahmen binnen 20 Tagen nach dem Kauf über die SIMPLON-Website registrierst, verlängern wir diese Garantie sogar auf 6 Jahre und bieten dir für Carbon-Rahmen und Carbon-Gabeln ein „Crash-Replacement-Programm“ an. Die genauen Garantiebestimmungen findest du unter www.simplon.com. Für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr müssen alle Fahrräder der StVO (A), der StVZO (D) bzw. der VTS (CH) entsprechen. Da uns der Verwen­dungs­­zweck nicht bekannt ist – und um deinen individuellen Ausstattungs­wün­schen nicht vorzugreifen – entspricht die Serienausstattung nicht immer den Erfordernissen im öffentlichen Straßenverkehr. Zu­sammen mit deinem neuen SIMPLON-Fahrrad erhältst du umfangreiche Gebrauchs-, sowie Pflege- und Wartungsanleitungen. Wir empfehlen, diese vor Gebrauch deines Fahrrades gründlich durchzulesen und dir von deinem SIMPLON-Fachhändler die wichtigsten Funk­tionen erklären zu lassen.

GESTALTUNG: Team a5 // DRUCK: VVA - Vorarlberger Verlagsanstalt GmbH // IMAGEBILDER: Marcel A. Mayer / SKULPTUREN: Manfred Hagenede // ACTIONBILDER:

Die schönsten 100 Lux aller Zeiten

Christian Holzknecht // RACE DIVISION: wkphoto.net (Bild 1), Leon van Bon (Bild 2), Christopher Jenal (Bild 3), Karla Sindlinger (Bild 4), Hughes Photography (Bild 5), Ingo Kutsche (Bild 6), Skinfit International (Bild 7), Josef Bollwein (Bild 8), // PRODUKTABBILDUNGEN: Studio Fasching / ABUS, ACROS, BIKE RIBBON, Abb. 1 : 1

BOSCH, BUSCH + MÜLLER, CAMPAGNOLO, CODE-NO, DT SWISS, FOX, FSA, GATES, HEBIE, HORN, KINDSHOCK, KNOG, MAGURA, MAVIC, MIRANDA, NEODRIVES, NUVINCI, ORTLIEB, PROLOGO, RACKTIME, ROCKSHOX, RODI, ROHLOFF, SAPIM, SCHWALBE, SELLE ITALIA, SHIMANO, SKS, SRAM, TRELOCK, TUBUS, TUNE und SIMPLON // ILLUSTRATIONEN: Team a5 und SIMPLON // Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Recyclebar.

Spezifikationsänderungen und Irrtümer bleiben für alle Modelle vorbehalten. Alle Gewichtsangaben sind unverbindliche Richtwerte. Die abgebildeten Farben sind unverbindliche Anhaltspunkte und können drucktechnisch bedingt von der tatsächlichen Rahmenfarbe abweichen. | LED-IQ-Technologie | Großflächen-Lichtfeld | Nahfeld-Ausleuchtung | Tagfahrlicht | Sensor-Automatik | Standlicht | Deutsches Prüfzeichen | Schwarz o. Silber

SIMPLON Fahrrad GmbH Oberer Achdamm 22 6971 Hard, Austria Tel: +43 5574 / 72564-0 Fax: +43 5574 / 72834 office@simplon.com www.simplon.com www.simplon.com/service www.bumm.de Busch+Müller Meinerzhagen Tel. + 49 (0) 23 54-915-6

Made in Germany


SIMPLON Katalog  

SIMPLON Katalog Einleitung

SIMPLON Katalog  

SIMPLON Katalog Einleitung

Advertisement