Issuu on Google+

04

°

2016


L’Intégral Anti-Âge Die neue Sisleÿa Sisleÿa Global Anti-Âge: ein weltweiter Erfolg, der Star unter den SISLEY-Pflegeprodukten. 2016: SISLEY erfindet diese Kultpflege neu und integriert bahnbrechende technologische Erkenntnisse. Ein Cocktail innovativer Aktivstoffe wirkt gegen die Zeichen der sichtbaren Hautalterung und berücksichtigt dabei neben den genetischen und umweltbedingten jetzt auch die verhaltensbedingten Ursachen. Ein einziges Pflegeprodukt für eine Haut, die glatter, fester, dichter, strahlender und sichtbar jünger wirkt.

sisley-paris.at


editorial

Von der Magie des aktiven Zuhörens Weil sie sich gerade jetzt etwas Schönes und Gutes gönnen möchten: Darum sucht der Löwenanteil Sie auf. Für einen Glücksmoment. Ob’s gelingt, liegt an Ihnen. Denn Sie stehen hautnah vor Ihren Kundinnen und Kunden. Ihr Vorteil! Eva Syndram, Chefredakteurin & Verlegerin Ihres schönen Fachmagazins hautnah Foto: Werner Streitfelder

autorin: Eva Syndram

Was macht ein leidenschaftlicher Kosmetikfan im Urlaub? Parfumerien aufsuchen. Mal ganz anonym. Nur für sich persönlich. Es war später Nachmittag und abends sollte es zu einer wichtigen Veranstaltung gehen. Und wer hat sein Kosmetiktascherl nicht dabei? „Oh, wie schrecklich! Darf ich Sie vielleicht schminken? Welche Art von Event ist es denn?“ Halleluja, ein Vollprofi. Klar, dass ich im Anschluss etwas erstand. „Darf ich Ihnen eine Duft-Probe mitgeben?“ Fein, aber leider nicht mein Geschmack. „Dann würden Sie mehr Freude an einer Pflege-Probe haben? Wie ist denn Ihr Hautgefühl?“ Trocken. Also erhielt ich die neue Overnight-Mask der selben Edelmarke. Am liebsten hätt ich die Gute mitten im Douglas umarmt. Tags darauf begab ich mich in eine der beiden privat geführten Parfumerien in der City, deren Sortiment mich schon auf den ersten Blick begeisterte – was ich dem eleganten Herrn hinterm Tresen mitteilte. „Pardon, kann es sein, dass Sie heute Eau du Soir tragen? Falls ja, darf ich Sie damit verwöhnen?“ Schon wieder ein Wow-Moment! Dann ging’s weiter zur Ober-Drüber-Nobelparfumerie. Ja, ich wurde wunderbar beraten. Dennoch war ich enttäuscht – denn man gab mir nach dem Einkauf kommentarlos eine Duft-Probe. Die gleiche wie bei Douglas. Aha, Promo! Ich lehnte freundlich ab und erklärte, dass ich Chypre-Fan sei. Und erhielt? Einen ultrasüßen Orientalen. Die Moral von der Geschicht? Ob „Kette“ oder „privat“ ist im Grunde genommen ganz egal. Worauf es wirklich ankommt, sind das Fachwissen und das Engagement derjeniger, die im direkten Kontakt mit dem Endverbraucher stehen – ihn oder sie glücklich machen. Danke dafür, dass Sie dies jeden Tag tun. Wir bleiben dran, hautnah.

03


04

hautnah

°

hautnah 2016

poster 20 LT IM M I T T E

DAS SCHÖNE FACHMAGAZIN

E IL

duft 14 Duft News 16 Parfumpreis 20 Urlaub im Flakon

18 30

pflege 22 Pflege News 24 Sauber & Rein 27 Gewinnspiel 28 Baywatch

makeup 33

30 Makeup News 33 Eye Events 34 Frontrow

business

unter uns cover

06 Business News 08 Exklusiv-Interview mit Ulrich Lang New York 11 Helga Fiala im WWW 12 mama@work: Dr. Andrea Schmoranzer-Jerabek

36 ABCSolutions ( E. Varvier) 37 Gut vernetzt (S. Schwab-St.) 38 Liebes Ich (G. Wimmler) 39 Post vom Coach (B. Sucher) 40 Ego Angel (B. Stepanek) 41 Belinda Blog

04

Yves Saint Laurent: Sommerlook „Savage Escape“ mit Cara Delevingne.

43 Vorschau /Impressum Fotos: Dinarobin Hotel & Golf Spa (Mauritius), James Read, Hermès, Estée Lauder, Emporio Armani (Mode), Chanel, Shiseido


hautnah

Ordnung, der Nase nach: hautnah-duftindex! ER

OB AB OKT

! U E N

Im Oktober erscheint Ihr Parfumguide für die wunderschöne Welt der Düfte. Alle Neuheiten und ausgewählte Klassiker, strukturiert nach den 14 Duftkategorien von Michael Edwards.

Ihr Vorteil als Abonnent von hautnah: Sie erhalten den hautnah-duftindex in Ihrer bestellten Abomenge kostenlos zugesandt. Sie haben (noch) kein Abo? Dann können Sie den hautnahduftindex zum Einzel-Bruttopreis von 16,50 Euro* ordern. Vorbestellungen mit Rechnungsund Lieferadresse sowie Anzahl für Oktober bitte bis spätestens 1. September an office@hautnah.co.at senden.

* inkl. Versand in Österreich

05


hautnah

impulse

Martin Sorf, Owner & Founder des ClientingSpezialisten W1 OmniChannel Marketing, Wien.

Ist mir doch wurscht Stell Dir vor, es kommt Werbung. Und keiner schaut hin: Denn Konsumenten beginnen, immer mehr Werbeblocker im Gehirn zu aktivieren. Die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne? Aktuell bloß 8 Sekunden (Goldfische: 9!). Wie kann man kleine Werbebudgets da noch sinnvoll einsetzen? Und weil es oft so dargestellt wird: Internet alleine ist nicht die Antwort. Der „Oldie“ Flugblatt und der direkte Brief an den Kunden sind nach wie vor zwei der effizientesten Werbemittel, gerne ergänzt um facebook & Co. Aber. Die Aufmachung macht‘s: Relevant für die Zielgruppe. Einfachst in den Inhalten. Erfreulich in der Gestaltung, lieber weniger Produkte und Preise, dafür eine unterhaltsame Hinführung zum Werbethema, die wirklich interessiert. So klappt es dann auch mit dem Konsumenten.

Sonnenuhr 4.0

Kick it like…

Die neue Sun Timer-App von Lancaster ist die erste Echtzeit-App zur minutengenauen Überwachung der Bräunungsdauer in der Sonne. Sie erinnert daran, wann der Schutz erneut aufgetragen werden sollte. Ihr Tipp!

…Beckham & Biotherm Homme. Das Paradebeispiel für den Metrosexual ist nicht nur neues Testimonial für die Männerpflege N°1, sondern wird auch eine Pflegelinie mit Biotherm Homme entwickeln. Freuen Sie sich auf 2017!

Tom Ford sagt Servus Und zwar auf/mit allen Achsen. Prachtvoll inszeniert dazu: MakassarEbenholz, Elfenbein, Gold und Chrom. Wo? Im Wiener Douglas House of Beauty, wo kürzlich in Kooperation mit den Estée Lauder Companies der neue Tom Ford Beauty Counter feierlich eröffnet worden ist. Er präsentiert Kosmetik- und Hautpflege, die Signature-Düfte sowie die exklusive Private Blend Collection.

06


business lounge

Topchic dank Topsi: Beauty WoMen.Lounge Mit Jammern mocht ma ka G’schäft. Seit 1995, als sie die Topsi-Parfumerien übernahm, beweist Maria Dinstl, wie wahr der uralte Spruch ist: Unternehmer kommt vom Unternehmen, nicht vom Unterlassen. Von Anfang an hatte sie Großes vor. Eines ihrer wichtigsten Anliegen neben konsequenter Modernisierung? Die Aus- und Weiterbildungsoffensiven für ihre Teams. Wer sich also in der neuen Topsi Beauty WoMen.Lounge verwöhnen lässt – gestresste Städter in ihrer Mittagspause etwa – erhält sein eigenes Behandlungsprofil. Denn hier wird Maria Dinstls Credo einmal mehr gelebt: „Kosmetik ist nicht nur die Quelle der Schönheit, sondern auch die des Glücks, der Freude und absoluten Entspannung.“ Amen!

And she did it again. Visionärin Maria Dinstl hat in den Wiener Ringstraßengalerien, wo sie seit vielen Jahren im Erdgeschoß mit Oho-Portfolio die City-Beauties immer wieder auf ’s Neue zu überraschen versteht, im Stock darüber auf 350 Quadratmetern einen Schönheitssalon vom Feinsten eröffnet: 5 Maniküre Plätze, 3 moderne Pediküre Kabinen, 1 Kabine For Men only, 3 Makeup Plätze, 8 Kosmetikkabinen, 2 großzügige Wartezonen und ein eleganter Empfangsbereich mit kleiner Kaffeebar. Damit hat Maria Dinstl nicht nur eines der größten Beauty-Spas des Landes geschaffen, sondern auch fast 30 Arbeitsplätze. Das fantastisch leidenschaftliche ProfiTeam hält übrigens Dinstls „Best Frontwoman“ in den Ringstraßengalerien zusammen: Daniela Kacerek.

gewinnspiel

Auf zum Team-Meeting Beantworten Sie die Gewinnfrage und reisen Sie elegant zum Wiener Flughafen. Mit ein bisschen Glück können Sie gewinnen: • 1 von 5 Gutscheinen für je einen Flughafentransfer für 1 bis 8 Personen. Wert pro Gutschein: € 42,– • 1 von 5 Gutscheinen für je einen Flughafentransfer für 1 bis 3 Personen. Wert pro Gutschein: € 32,– Der Transfer geht ab/bis Wien nach Flughafen Wien, inkl. aller Steuern, Abgaben sowie Gepäck. Die Gutscheine, gültig bis 31.12.2016, können nicht in bar eingelöst werden.

07

Gewinnfrage: Wie heißt die Mietwagen-Firma, die Sie chic & gepflegt ans Ziel bringt? .. ......... ....... Schicken Sie die richtige Antwort per Mail an office@hautnah.co.at oder faxen Sie diese an 0720/890 33 71. Bitte, wichtig: Vor- & Familienname, Parfumerie, Adresse, E-Mail und Telefonnummer. hautnah und JA Mietwagen SERVICE drücken Ihnen ganz fest die Daumen. Einsendeschluss: 30. Juli 2016


hautnah

Anvers Fresh, provocative and embracing.

Each fragrance is composed of eclectic notes...

Anvers 2 Sensual, warm and inviting.

NIGHTSCAPE Modern, carnal and lasting.

Was ich brauche? All I need is less. The artful balance of simplicity with sophistication. Sagt er über sein Oevre. Intellektueller Kreativer? Ja. Verkopft oder abgehoben? Nein. Begegnen Sie hautnah Ulrich Lang. Der schlicht und ergreifend eines tun will: Gute Düfte machen.

Aedes, New York. Nose, Paris. Beauty-Szene-Tempel setzen auf Ulrich Lang, der in den USA wie Süddeutschland lebt und arbeitet. Sein Ansatz, die Kartons seiner eklektischen Duftkompositionen mit zeitgenössischer Photokunst zu verbinden, hebt ihn heraus. Seit bald 15 Jahren, konsequent. Der leise Pionier, den u.a. die Parfumerie der Großmama prägte, ward ein „Grand Seigneur der Nische“. Kein lauter, bien sûr.

Fotos: Ulrich Lang New York

08


exklusiv-interview

LIGHTSCAPE Casual, addictive and versatile.

APERTURE Introspective and complex.

Minimalistisch, zeitgenössisch, subtil – und daher selektiv: So haben Sie in einem Interview Ulrich Lang New York beschrieben. Wie lebt es sich denn mit dieser strategischen Selbstbeschränkung? Ich find‘s gut! Weil ich weiß, was ich will und, was ich nicht will. Mein Credo? All I need is less. Meine Düfte sind meine Vision, sie bergen viel Uli Lang in sich. Darum drückt sich in ihnen meine Vorliebe für Kunst, Popkultur und Photographie aus. Schon als BWL-Student hat mich die minimalistische, ruhige Formensprache einer Jil Sander oder die der Erco-Architekturlampen beeinflusst. Insofern glaube ich, dass meine Selbstbeschränkung einfach zu mir passt, das ist kein Marketingprogramm. Meine Düfte sind diskret, wirken aus der Nähe. Das entspricht mir, ich bin auch kein lauter Mensch. Und ich arbeite mit einem der Top-Teams von Firmenich in New York, das mich gut versteht. Manchmal glaub ich, sie können meine Gedanken lesen! Es liegt mir außerdem einfach nicht, von Parfumeur zu Parfumeur zu „hoppen“, bloß weil einer gerade mehr „in“ ist. Sie bzw. Ihre Kreationen sind selbst sehr „in“. Sie werden als Pionier der „Nischenparfum-“ bzw. „Duftkunst-Szene“ gefeiert… Meine Firma hab ich bewusst in den USA gegründet. Dort sagte man mir: That‘s great! Do it! In Europa hätte ich das so nicht tun können. Und heut bezeichnet man mich als einen der wenigen unabhängigen Deutschen auf dem Markt…

09

APSU MINIMALIST, DIRECTIONAL, CLEAN AND INVITING.

Von Backnang nach New York Greenwich Village. Dort hat der gebürtige Süddeutsche Ulrich Lang 2002 seine Marke gegründet. Davor? BWL-Studium, Praktikum bei ELC, Produktmanager bei L‘Oréal. 1997 holt ihn der Verlag des legendären „Interview Magazine“ nach New York, das er seit den 1980ern liebt. Als Kenner, Fan und Sammler moderner Kunst baut er die Internetplattform artnet.com auf. Für seine Düfte kooperiert er von Anfang an mit jungen Photoartists, wie z.B. Olivia Bee, oder für den neuesten Duft, APSU, mit Matthew Porter. Mehr Infos auf: www.ulrichlangnewyork.com


hautnah

Was mich direkt ins heutige „Nischenduft-Reich“ führt. Ihre Analyse? Vor 13 Jahren war ich einer von ganz wenigen auf der Pitti Fragranze in Florenz. Ja, mangelnde Infrastruktur war eines unserer großen Probleme, dafür waren wir aber stolz darauf, jeden einzelnen unserer Handelspartner persönlich zu kennen. Nun sind es über 200, die sich als „Nische“ deklarieren. Aber was ist davon echt, „vrais niche“, welche Brands sind gefälscht, „faux niche“, Marken, hinter denen zwar Kapital oder ein Konzern stehen, die aber weder mit Konzept noch Qualität überzeugen? Es gibt eine gewisse „niche fatigue“, eine NischenMüdigkeit, zu beobachten. Vielleicht wäre es Zeit für eine Art Gütesiegel…

Die coole, cleane Ästhetik der 1990er. Calvin Kleins ebenso puristische wie sexy-provokative Parfum-Ads haben Ulrich Lang „dans le temps“ begeistert. Die Düfte und deren Flakon-Designs auch. Unforgettable für Mr. Lang: die legendäre New Yorker Riesen-Hausmauer mit den DKNY-Sujets. Im Interview mit hautnah erzählte er von einer Fun-Sommerpostkarte, die er vor Jahren an Friends verschickte. Und zeigte sie. Sylvia Schippany hat‘s für Sie gestalterisch memoriert: Ihre Montage beruht auf Bevan Davies‘ Photo von 1976, das ein Gebäude in Ulrich Langs erster NY-Büroadresse in der Wooster Street, zeigt. We love ULNY, we love Soho, we love Greenwich Village!

Apropos Kapital dahinter: L’Artisan Parfumeur, Kilian und Frederic Malle haben sich nun unter riesige „Konzerndächer“ gestellt. Wie wird es ihnen Ihrer Meinung nach dort ergehen? Das kann einerseits äußerst positiv sein. Man kann für seine Marke in 2 Jahren tun, wofür wir 55 Jahre bräuchten. Und, mal ehrlich: Wer wünscht sich nicht weltweite Bekanntheit? Andererseits geht‘s, as always, um Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung versus Sicherheit und fetter Gehaltsscheck. Doch wenn ein Konzern eine Marke versteht? Sie haben für die Estée Lauder Companies ebenso wie für L’Oréal im Marketing wie Produktmanagement gearbeitet. Welche Prinzipien der Markt- bzw. Markenentwicklung haben Sie „mitgenommen“? Estée Lauder war in London damals ein kleines Team, ich der erste männliche Praktikant. Die Unternehmerfamilie war in allem präsent, es gab großartige Innovationen, von den Produkten selbst wie von den stimmigen Konzepten dahinter. Bei L‘Oréal war der Marketingplan klar zahlenlastig, die Konzernhierarchie stark spürbar. Von Lauder hab ich die Kreativität und Leidenschaftlichkeit mitgenommen, von L‘Oréal die strategische Planung. Und beides ist essentiell. Ob hipper Departmentstore oder elitäre Parfum-Boutique, Sie sind in der „Crème de la Crème“ vertreten... Manche sagen, der Handel sei unerträglicher und schwieriger als je zuvor. Er ist spannender als je zuvor, finde ich, darum steh‘ ich immer wieder selbst im Geschäft. Ulrich Lang ist ein sehr spezifisches Universum. Darum bin ich, wie ich es in den 1990ern bei Lauder wie L‘Oréal erlebt habe, meinen Handelspartnern sehr dankbar dafür, dass sie mein Universum begeisternd promoten.

Ulrich Lang, Owner & Founder von Ulrich Lang New York. Er verbindet Modern Art und zeitgenössische Duftkunst.

Gibt’s eine Frage, die Ihnen noch niemand gestellt hat? Hm. Nein. Doch: Haben sich denn Helmut Lang, Susanne Lang, Lang Lang und Ulrich Lang, alle in der Duftwelt daheim, schon mal gemeinsam getroffen?

10


business lounge

schöne neue wwwelt

Jahr des Wandels Seismische Erschütterungen bescherte 2015 der Kosmetikindustrie. In Form von Großakquisitionen, wobei Coty durch die Übernahme von 41 Procter & Gamble-Brands für den größten Aufruhr sorgte. Sobald der Deal abgeschlossen ist, wird sich auch das jährliche Top-100-Ranking der mächtigen Internetplattform Women‘s Wear Daily (WWD) deutlich anders darstellen. Warum dies kein Grund zur Panik ist, lesen Sie hier. Helga Fiala-Haslberger weiß, wo die Konsumenten heut flanieren – und sich informieren. Im Internet, zum Beispiel auf www.beauty.at

autorin: Helga Fiala-Haslberger

Neben Coty zeigte auch Unilever Kauflust. Und auf der Ebene des Handels festigte Walgreens Boots Alliance durch massive Zukäufe seine Massmarket-Dominanz. L’Oréal und Estée Lauder durften sich dank intensiver Investments in Social Media über eindrucksvolle Zugewinne freuen. Auf der anderen Seite? Sich verlangsamende Märkte sowie Währungsdifferenzen. Die von WWD gekürten Top 100 Kosmetikunternehmen fuhren 2015 einen Gesamtumsatz von 195,52 Mrd. US-Dollars ein, minus 5,7 % gegenüber 2014. Müssen wir uns Sorgen machen? Ganz und gar nicht! Veränderungen schaffen Raum für neue Ideen, für innovative Entwicklungen und kreative Perspektiven. Und schon zeigt der nächste Deal interessante Entwicklungen auf: Shiseido hat eben Gurwitch Products gekauft, zu dem die Marken Laura Mercier und ReVive gehören. Die Top 14 der Top 100 Beauty-Marken/-Konzerne laut WWD-Ranking (von 2014 auf 2015): 1. L’Oréal + 12,1 % 8. Chanel + 1,0 % 2. Unilever + 13,2 % 9. Avon – 17,5 % 3. Procter & Gamble – 11,1 % 10. Kao + 3,0 % 4. Estée Lauder Cos. + 1,0 % 11. LVMH + 15,3 % 5. Shiseido + 10,4 % 12. Amorepacific Group + 22,8 % 6. Beiersdorf + 7,1 % 13. Limited Brands + 3,4 % 7. Johnson & Johnson + 7,0 % 14. Coty Inc. – 4,8 %


hautnah

mum@ work

Reflexion ist aller Dinge kluger Anfang Willkommen bei der hautnah-Serie, mama@work bzw. papa@work. Bekannte Beauty-Businesspeople beantworten uns Fragen zu Job, Familie und Schönheit. Hier begegnen Sie: Dr. Andrea Schmoranzer-Jerabek von L’Oréal Luxe. Die Frage, die Sie als Business-Mama am allermeisten ärgert, ist? Wie schaffen Sie es, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen – diese Frage würde man einem Mann nie stellen. Wodurch sind Sie in Ihrem Beruf denn so erfolgreich geworden? Leidenschaft, Disziplin und Ehrgeiz und natürlich gehört Glück dazu. Der letzte große Fortschritt in Ihrem Job bzw. Unternehmen war? 2015 – das erfolgreichste Jahr von L’Oréal Luxe. Was sagt Ihnen, dass das, was Sie tun, für Sie richtig ist und passt? Ich reflektiere kontinuierlich, was ich mache und wie mein Leben läuft. Morgens im Bad. Wie sieht Ihr „Beauty-Start“ in den Tag aus? Gesichtsreinigung mit Clarisonic Bürste, dann Absolue Serum und Creme von Lancôme. Dann Makeup von Urban Decay und Yves Saint Laurent und mein Lieblingsduft Armani Privée, Vétiver d’Hiver. Welches Beauty-Ritual ist Ihr absoluter Darling? Die Lidschattenpalette von Urban Decay – welche Farbe nehme ich heute :-) Welche Beauty-Produkte haben Sie in Ihrer Handtasche immer dabei? Lippenstift von G. Armani, Gloss von Urban Decay, eine Duftprobe von Armani Privée und eine kleine Handcreme von Kiehl´s. Ihr erstes schönes Erlebnis, das Sie in einer Parfumerie hatten, war… Mein erster Duft Opium von Yves Saint Laurent – habe ich mir gekauft, als ich 18 Jahre alt war.

12

Dr. Andrea Schmoranzer-Jerabek, seit 10 Jahren Geschäftsführerin von L'Oréal Luxe in Österreich.

Die Kämpferin Zielstrebigkeit: Mit 30 wollte sie Marketing-Managerin sein. Done. Heut führt die stolze Mama eines 18-Jährigen die Geschäfte von L’Oréal Luxe. Ihr Credo: „Im Grunde genommen ist es völlig egal, welches Produkt man vermarktet, im Endeffekt geht es nur um Zahlen.” Ihr Geheimnis? Ob beruflich oder privat, Schmoranzer-Jerabek setzt auf Planung statt Zufall.


yves saint laurent

Im Rausch der Liebe steht die Welt Kopf „Upside down“, so könnte das Motto von Mon Paris lauten: So wie die Liebe alles auf den Kopf stellt, tut es auch die neue Kreation von Yves Saint Laurent – mit ihrer Duftstruktur.

Ein Paar, trunken von l’amour, das sich gefährlich nah am Rand des Daches der Opéra Garnier umarmt: Wo könnte sich eine solche Szene eher abspielen als in der Stadt, in der die Liebe so frei, mutig, leidenschaftlich und unkonventionell sein darf wie sonst nur in der Phantasie. Mon Paris fängt diesen Moment des Schwindels, der Spannung und Schwerelosigkeit ein: Die Herznote des klaren Chypre, die Pfingstrose, Yunnan-Jasmin, Sambac Jasmin-Absolue und Datura-Blume vereint, ignoriert ganz bewusst die für diese Duft-Familie übliche Struktur. Blumige Leichtigkeit statt konzentrierter Intensität! Die Kopfnote überrascht mit frisch-fruchtigen Akkorden von Bergamotte, Himbeere, Erdbeere und Birne. Sie bricht ebenso mit Traditionen wie die Basis, die die Parfumeure Olivier Cresp, Harry Fremont und Dora Baghriche mit zwei Patchouli- und drei Moschus-Arten als innovativen „weißen” Chypre kreiert haben. Eine provokante Komposition, die die Köpfe liebeshungriger Herzen verdrehen wird!

13

Oui: Mon Paris im Boudoir daheim Zusätzlich zum EdP im ikonischen Flakon mit cool-rockiger schwarzer Schleife – die Form inspiriert vom klassischen Smoking, die Schleife vom Lavallière-Knoten, dem festlichen Krawatten-Schal – sorgt Mon Paris auch im Badezimmer für sinnliche Körper-Momente: Das Dusch-Öl zaubert samtweiche Haut, die dank der Body Lotion auch so zart bleibt.

Creative Promotion


hautnah

Starke Emotionen, dezent inszeniert.

Auf dem west-östlichen Divan der Düfte.

Chanel Allure Homme Sport Cologne ist eine Neuinterpretation von Allure Homme Sport, in der die belebende seiner vier legendären Facetten deutlich den Ton angibt. Frische: Zitrusfrüchte und vitalisierendes Elemi-Harz. Sinnlichkeit: Moschus-Noten. Würze: ein kraftvoll aromatischer Akkord. Holz: edle Atlas-Zeder. Ein Energieschub für Körper & Geist.

Giorgio Armani proudly presents: Eau de Nuit Oud. Das Eau de Parfum kombiniert die klaren Codes der Armani-Mode – im Speziellen des luxuriösen Smokings – mit der Opulenz des Orients. Eine ledrige Facette verschmilzt mit edlem Oudholz. Den Iris-Tonkabohne-Akkord von Eau de Nuit bereichern Rosen- und Safran-Essenz: die neue zeitlose Eleganz.

? Verführerischer als ein Geheimnis

Hype um neuestes Must-have von Marc Jacobs.

Eau Parfumée au thé noir heißt die jüngste Kreation in jener Kollektion von BVLGARI, die kostbaren Tees gewidmet ist und Sie mit orientalischen Aromen umhüllt. Inspiration für Meisterparfumeur Jacques Cavallier war der legendäre Schwarze Tee aus Chinas Provinz Yunnan. Neben dem holzig-floralen Eau de Cologne umfasst die Linie Shower Gel, Body Lotion, Kerzen und Gäste-Sets. Temperamentvoll. Anregend. Betörend.

Models geben es Back-Stage flüsternd weiter. Als Top-Secret! Im Marc Jacobs Flagshipstore in New York bereiten sich schon alle auf den Ansturm vor. Und jetzt die Good News für Sie: Es braucht kein Ticket übern „großen Teich”. Das Kultobjekt kommt bald zu Ihnen, in Ihre Parfumerie. Die neue Facette von Marc Jacobs Decadence. Sie werden strahlen…

14


duft

Sensibler Bell’Uomo mit Herz und Hirn Er als ideale Inkarnation des Italienischen Mannes? Vraiment? Das fragte sich Filmstar Louis Garrel als er erfuhr, dass er für Valentiono Uomo drehen sollte. Als klar wurde, wie sehr sich die Valentino-Kreativchefs für's Kino interessieren, sagte er zu.

Louis Garrel Erzählen Sie uns bitte von der Idee hinter dem Film zu Valentino Uomo… Es ist ein Traum von Rom und Italien, in dem ich leben möchte. Die Inspiration waren Marcello Mastroianni und das Cinema Italiano à la Antonioni. Die Story? Ein junger Aristo-Erbe bricht mit einer Signorina in einen Palazzo ein. Seinen… Klingt nach viel nonverbaler Kommunikation. Wie ging's Ihnen dabei? Es hat mich an meine Arbeit mit Regisseur Bonello für Saint Laurent erinnert. Ohne Worte Sinnlichkeit auszudrücken, darum drehte sich auch alles in der Advertising Campaign für Valentino Uomo Intense. Dass sie so aufwändig wie ein langer Kinofilm ist, verleiht dadurch dem Duft selbst einen „true spirit”. Wie denken Sie persönlich im Allgemeinen über Düfte, Monsieur Garrel? Ein Duft kann einen an so viel erinnern, für mich sind es Düfte der Menschen, die mir begegnet sind. Der Duft wird irgendwie zur Person, die ich kenne. Meine Lieblingsparfums haben Moschus-Noten, ich mag starke, intensive Düfte! Und hoffe, mutig genug zu sein, um eines Tages einen Damenduft zu tragen…

15

Paris, 14. Juli 1983: Am Nationalfeiertag geboren zu sein, muss wohl beflügeln. In jedem Fall küsste eine der Schutzgöttinen der Künste an dem Tag Louis Garrel besonders herzhaft. Thalia, die Muse des Theaters. Mit einem Schlag wurde der Sohn eines Regisseurs und einer Schauspielerin 2003 in Bertoluccis „The Dreamers” zum Star. 2014 verkörperte er Saint Laurents Mann, Jacques de Bascher. 2017 wird Laetitia Castas Lover die Regielegende Jean-Luc Godard in „Redoutable” spielen. Wow!


hautnah

Gewinner Lifestle DAMEN

HERREN

Kenzo Totem, David Beckham Beyond

Gewinner Exclusiv DAMEN

HERREN

Miu Miu, Bottega Veneta pour Homme Extrême

Österreichischer Parfumpreis 2016 Ein großartiges, nobles Fest, strahlende Gesichter. Jede Menge Publicity. Unsere Duftstars-Night ist vom Start weg ein Star! Am Abend des 3. Mai. Ein Black-Tie-Event vom Feinsten – für Parfums. Weil sie und die Persönlichkeiten, die sich für sie einsetzen, hautnah im Mittelpunkt stehen sollen. Darum sollen die Promis nicht bös sein, die da u.a. waren: Sunny Melles, Mijou Friesz, Petra Morzé, DJ Constanin Sayn-W. & Uwe Kröger.

That’s Lifestyle: Johannes Nolte (Coty) für David Beckham, Amandine de Kesling (Kenzo) für Totem.

Coty-Exklusivität zieht: Michaela Friedrichkeit für Miu Miu, Stéphane Bosseau für Bottega Veneta pH.

Die Initiatioren, der Vorstand des Vereins zur Förderung des Parfums als Kulturgut (v. l.): Oliver Wrieth (Cartier), Manuelle Frank-Favre (Coty), Björn Strumann (P&G Prestige), Andrea Schmoranzer-Jerabek (L’Oréal Luxe), Harald Pavlas (Chanel), Gabriele Kindl (Woman), Alain Parent (Marionnaud) und Kurt Johann Auer (Clarins).

16

All time high: Für Terre d’Hermès nahm Mag. Kurt J. Auer und für Chanel N°5 Caroline Aubert, Marketingmanager Chanel Österreich, den Preis entgegen.


duft

Gewinner Klassiker DAMEN

Gewinner Prestige

HERREN

DAMEN

CHANEL N°5, Terre d’Hermès

HERREN

Marc Jacobs Decadence, Dior Sauvage

Die Fachjury (v.l.): Rosanda Höllbacher (Parfumerien Alina), Gaby Heinzel (Marionnaud), Daniela Kacerek (Topsi), Martina Parker (Wienerin), Irmie Schüch-Schamburek (Beauty & Style), Daniela Schimke (#ich), Michael Lameraner (Style up your life), Karin Garzarolli (Seitenblicke), Jean-Claude Mpassy (Wiener), Christina Cisek (Douglas), Euke Frank (Woman), Lucie Knapp (Diva), Daniel Kalt (Presse Schaufenster) und Nicole Schafroth (Nägele & Strubell).

Publikumspreis DAMEN

HERREN

CHANEL Coco M’elle, Dior Sauvage

Ehrengast: Lorenzo Villoresi, Parfumeur & Philosoph, wurde für sein Duftkultur-Zentrum in Florenz ausgezeichnet.

Der Gaststar

Der Regel Ausnahme: 2 Promis. Mirjam Weichselbraun moderierte genial, hier mit DJ Pierre Sarkozy.

Publikumspreis: Harald Pavlas für Coco Mademoiselle, Johann Fiquet fürs 2-fach prämierte Dior Sauvage.

Kleeblatt: Manuelle Frank-Favre erhielt für Coty gleich 4 Parfumpreise. Der Mega-Winner des Abends!

17

Lorenzo Villoresi. Ob das große „Teint de Neige”, das heuer 25 wird, oder, wie hier im Bild, Eva Syndrams persönlicher Darling „Alamut”. So wie der Professore selbst ist jeder seiner Düfte ein echter Aristo. Dass Ludovica und Lorenzo Villoresi im Familienpalast ein außergewöhnliches Zentrum errichten, das ein Duftmuseum und eine Duftakademie beherbergen wird, gab Anlass, ihr Werk in Wien zu ehren. Auguri, Signora ed Signore Villoresi!


hautnah

Und was sagen Sie zum neuen Parfumpreis? Jeder Duft ist ein Gewinner Alain Parent, General Manager Marionnaud Österreich

Es freut mich, dass mit Kenzo Totem eine Exklusivmarke von Marionnaud gewonnen hat. Das ist ein sehr schöner Erfolg und zeigt unsere langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Am Ende des Abends war jeder Duft ein Gewinner. Als Vorstandsmitglied des Vereins zur Förderung des Parfums als Kulturgut freut es mich, dass das Parfum nun ein höheres Ansehen genießt.

Feinparfumerien stärker einbinden Hannelore Hölbling, Geschäftsführerin Parfumerie Hölbling

Diese großartige Veranstaltung nach Österreich zu holen finde ich sehr begrüßenswert. Überraschend war für mich als Inhaberin einer kleinen Parfumerie, dass unter den Gewinnern weniger selektive Parfums vertreten waren, sondern eher die viel beworbenen, bekannten Düfte. Für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass auch Feinparfumerien stärker in den Abstimmungsprozess eingebunden würden.

Chanel N°5 musste gewinnen Reinhard Jechart, Inhaber Jechart-Parfumerien

Ich finde die Veranstaltung wichtig und innovativ. Über die Gewinnerdüfte war ich nicht überrascht, weil Coco Mademoiselle nach wie vor einer der begehrtesten Damendüfte ist und Chanel N°5 gibt es seit 1921 – mit ungebrochenem Erfolg! Das musste ausgezeichnet werden. Was ich ein wenig schade finde: Der Endverbraucher hat wenig von der Veranstaltung mitbekommen.

18


umfrage

Die österreichische Duftstars-Premiere am 3.Mai in Wien hat natürlich auch die V.I.P.s unserer schönen Branche angelockt. Wir haben um deren Resümees gebeten. autorin: Martha Miklin

Sympathisch war’s, toll war’s! Dr. Marion Faber-Oelschlägel, Geschäftsführerin Nägele & Strubell

Dass die Duftstars nach Österreich gekommen sind – nach wie vielen Jahren in Deutschland? – war hoch an der Zeit. Sympathisch war’s , toll war’s, die Branche hat sich fröhlich selbst gefeiert, und es gehört Harald Pavlas und dem Vereinsvorstand jeder Respekt gezollt, dass die erste Veranstaltung so gut über die Bühne gegangen ist. Ich freu mich schon auf 2017!

Absolut gelungener Event Manfred Hess, Leitung Einkauf-Parfumerie Kastner & Öhler

Die Prämierung der Duftstars war aus meiner Sicht ein absolut gelungener Event. Ein bemerkenswertes Treffen der Industrie, der Medien und des Handels – in einem sehr schönen Ambiente, das dem angeschlagenen Image der Düfte sehr gut getan hat. Gratulation an den Vorstand des Vereines zur Förderung des Parfums als Kulturgut zur Umsetzung dieser Veranstaltung!

„Kleinere“ Düfte haben gefehlt Michael Wolf, Inhaber Parfumerie Max Wolf

Ich war etwas überrascht von den Gewinnerdüften, denn es wurden nur Düfte großer Marken gekürt. Ich hätte mir erwartet, dass auch „kleinere Düfte“ Erwähnung finden – das wäre für mich Exklusivität gewesen. Ein Duft sollte ein Erlebnis sein und das gewisse Etwas haben, unabhängig von Name, Markenauftritt oder Werbekampagne.

19


hautnah

CHANEL HILFT IN GRASSE BEI DER JASMIN-ERNTE Chance Eau Vive feiert Jasminblüten, mit Weißem Moschus, Zitrusfrüchten und Iris-ZedernAkkord. Jetzt neu als Hair Mist.

Sommnedr, 10 Sonne uDu..fte feine our. on t isen Wir redie um ! Welt

LORIS AZZARO BETETE AUF LEVANZO DIE SONNE AN Und kreierte dabei den aromatischen Fougère Levanzo, der nach dieser Insel benannt ist. Nummer eins der neuen Solarissimo-Trilogie für anspruchsvolle Herren.

Kette: Ted Baker / Cadenzza; Sonnenbrille: Andy Wolf

MIYAKE BADET IN JAPANS EDEL-ONSEN IN REINHEIT Pure, das neue Kapitel von L’Eau d’Issey, erzählt von reinem Wasser, das auf zarte Haut trifft. Mit Austernpflanze & grauer Ambra.

IN BADRUTTS PALACE, ST. MORITZ, SHOPPT MIUCCIA Und zwar den Premierenduft ihrer Marke in der eigenen Miu Miu Boutique. Miucca liebt an dem Parfum seine Kombination aus Blumen und Erdtönen.

20


duft

ANTIBES EDEN ROC HOTEL IM HERMÈS-DUFTRAUSCH Eau de mandarine ambrée ist eine fröhliche Ode an frische Früchte: Mandarine trifft auf Passionsfrucht trifft auf Ambernoten.

IM KOH SAMUI-LUXUSRESORT MIMOSA MIT PRADA FLITTERN In Pradas Infusion de Mimosa sagt die sensible Blüte JA zu Sternanis, Mandarine und Rose Absolue. Auf zur Hochzeit!

MICHAEL KORS INSPIRATION: BRITISH VIRGIN ISLANDS Sie sind sein Firmensitz! Kors neuer Sexy Sunset feiert den Sonnenuntergang mit NashiBirne, Pfingstrose & Sandelholz.

ARMANI LIEBT PORTOFINOHOTSPOT EIGHT HOTEL Die neuen Codes Turquoises stellen als frische Interpretation der Code-Düfte Oden an den schicken Lifestyle eines Sommers an der italienischen Riviera dar.

JEAN PAUL SCHICKT BETTY BOOP & POPEYE NACH GOA Indien-Fan Gaultier verkleidet Le Mâle Eau Fraîche als sexy Popeye und Classique, eine Hommage an heißen Zuckersirup, als Betty Boop. Poopoopidoo!

MARC JACOBS ERHOLT SICH AUF MARTHA’S VINEYARD Und hat dabei eines seiner Daisys im Gepäck: Eau so Fresh Blush macht dank Pink Grapefruit, Freesie und Aprikose Erröten zum fruchtigen Vergnügen.

21


hautnah

Innovationen mit „Aha-Klick“

1

Feine Effektpflegen, die sich so individuell wie variabel einsetzen lassen und deren Nutzen im Nu klar ist. Ja, das mögen wir ganz besonders!

3

4

2 5 6 1 Sagen Sie „Adieu“ zu müd aussehenden Augen: LANCÔME präsentiert mit dem reformulierten Visionnaire Yeux einen erfrischenden und dank neuer Hydra Blur-Technologie tiefenbefeuchtenden Augenbalsam. Koffein fördert die Durchblutung und bekämpft Schatten. 2 Drei neue Booster zum Beimengen in Creme, Maske oder Foundation bringt CLARINS: Energy (Ginseng) entstresst, Repair (Mimosa tenuiflora) regeneriert sogar bei Sonnenbrand. Detox (Grüner Kaffee) entgiftet. Very trendy! 3 Mit 10 % purem Vitamin C, das kontinuierlich freigesetzt wird, stärkt HELENA RUBINSTEIN Force C Eye Mask-in-Cure die Hauttextur der Augenzone und erfrischt den Blick sofort. 4 DECLARÉ MEN Daily Energy Hydro Boost Fluid heißt der neue Engergy Shot für sensible Männerhaut. Sein src-complexTM aus Biosensilinen, Biostructurinen & Ectoin beruhigt. 5 Neu bei INGRID MILLET Bio-Élita: Pretty Skin Serum, das Korrektur-und Ausstrahlungs-Konzentrat für alle Hauttypen. 6 In DR. BRANDT Power Dose D erhöht das „Sonnenschein-Vitamin“ die Strahlkraft und Elastizität der Haut. Seine Power Dose C enthält 20 % des Anti-Aging-Fighters, festigt & glättet. Nach der Reinigung 5 Tropfen mit Pflege mischen oder solo verwenden.

22


elizabeth arden

Zeit sich zu verlieben Die neueste I Eight Hour® Limited Edition? Ab September! Das kultige Multi-Talent hüllt seine legendären „inneren“ Werte in ein fröhlich-poppiges Outfit. Einfach zum Verlieben! Die Eight Hour® Cream ist eines der berühmtesten, beliebtesten und begehrtesten Beauty-Produkte der Welt: Über 130 Beauty Awards und Millionen Fans weltweit machen den aprikosenfarbenen Balm von Elizabeth Arden zum absoluten Must-have für jeden Schminktisch von Wien bis Tokio. Die Wunderformel aus klassischem Petrolatum, Salizylsäure und Vitamin E beruhigt, schützt und pflegt die Haut acht Stunden lang schön – und das seit 1930, als Miss Elizabeth Arden persönlich die Formel erfand. Wen wundert’s, dass die legendäre Eight Hour® Cream zum größten Darling all jener zählt, die Schönheit lieben!

Dies sind unsere acht Lieblingsanwendungen: Feuchtigkeitsspendend für trockene Hautpartien Beruhigend bei Irritationen Schützend vor Rasurbrand Haar-glättend Augenbrauen-formend Verwöhnend bei trockenen Händen Wangen-betonend/highlightend Pflegend für Nagelhaut und Nägel

gewinnspiel Erzählen Sie uns von Ihrer persönlichen Lieblingsanwendung und gewinnen Sie mit Elizabeth Arden: 1 von 5 Eight Hour Sets, mit je 3 Produkten.

Schicken Sie Ihre Antwort per Mail an office@hautnah.co.at oder faxen Sie diese an 0720/890 33 71. Bitte, wichtig: Vor- & Familienname, Parfumerie, Adresse, E-Mail und Telefonnummer. hautnah und Elizabeth Arden drücken Ihnen ganz fest die Daumen. Einsendeschluss: 30. Juli 2016

Creative Promotion


hautnah

n i e r & r e b u a S t u a H os l l die ein s s t e t s Bitte. Singen Sie es laut. Schließlich gilt der Reim nicht nur für Kinderlein. Reinigung ist der allerwichtigste Schritt auf dem Weg zu gesunder, schöner Haut. Mehr denn je übrigens. Feinstaub heißt der Chef-Bösewicht. Die Hautpflegeforschung beschäftigt sich schon länger mit dessen Partikeln, da sie aufgrund ihrer geringen Größe besonders gut auf der Haut bleiben und mit über 150 (!) Chemikalien behaftet sein können. Liegt die Größe der Partikel unter 0,0025 Millimeter, kann Feinstaub auch in die Haut eindringen und sie bei hoher Belastung (Stichwort: Smog) sogar schädigen, wie eine von Olaz 2015 in Peking durchgeführte klinische Studie ergab. Raus aus der Stadt und alle auf die Alm? Klingt auf den ersten Blick verführerisch, doch dort strapazieren Ozon, UV-Strahlung & Co unabhängig vom Lebensstil die Haut ebenso wie in der City oder am Beach. Und lassen sie früher älter aussehen. Man kann es also gar nicht oft genug sagen: Zweimal täglich gründlich und passend zum individuellen Hauttyp Reinigen ist für die Erhaltung einer schönen, weil gesunden, widerstandskräftigen Haut einfach das Wesentliche. Warum auch morgens? Weil die Haut als eines unserer wichtigsten Entgiftungs- und Ausleitungsorgane nachtsüber intensivst arbeitet. Ist sie, z.B. durch Feinstaub, „verstopft“, kann sie Pflege- und Aktivstoffe nicht aufnehmen. Und was nutzen dann das kostbarste Serum und die edelste Crème? Sie kennen die Antwort…

24

1

2

3


pflege

6

5

4

12

11

1 Sagt mit Anti Pollution-Komplex Feinstaubpartikeln den Kampf an: Die Biosource-Kollektion von BIOTHERM mit Spezialisten für jeden Hauttyp. 2 Für Herren im „Stadt-Smoging“: Urban Blue Detox Clay Mask, jetzt neu von LAB SERIES. 3 All-TimeHigh-Klassiker unter den 2-Phasen-Augenmakeup-Entfernern: LANCÔME BiFacil. 4 Für alle Hauttypen, exfoliierender One-Step-Cleanser mit Orangensaft-Extrakt: Doux Nettoyant Gommant Express von CLARINS. 5 Bereiten die Haut auf die nächtliche Regeneration vor, neu: ESTÉE LAUDER Advanced Night Micro Cleansing Balm und Advanced Night Micro Cleansing Foam. 6 Ceramide Replenishing Cleansing Oil, neu von ELIZABETH ARDEN, entfernt Makeup, wasserfeste Mascara oder Eyeliner in nur 1 Schritt. 7 Mit seinem neuen 2-Phase Instant Eye Make-up Remover präsentiert JUVENA eine ebenso sanfte wie intensive und zudem feuchtigkeitsspendende Reinigung. 8 Vor der Doppelbefeuchtung kommt bei SENSAI die Doppelreinigung, z.B. mit Silky Purifying Cleansing Oil und Mud Soap. 9 Legendär luxuriös verwöhnender Wow-Schaum von SHISEIDO: Future Solution LX Extra Rich Cleansing Foam. 10 Unique, einzigartig, seifenfrei, mit Carité-Butter, Zypressenund Geranien-Öl: SISLEY Phyto-Pate Moussante. 11 Reinigt und energetisiert mit Meeres-Power: LA PRAIRIE Advanced Marine Biology Foaming Mousse Cleanser. 12 Neu von CLINIQUE: City Block Purifying Charcoal Cleansing Gel, die Tiefenreinigung mit natürlicher Bambus-Aktivkohle.

10

9

25

7

8


hautnah

Guerlain hat sie für Sie: My Supertips Vergessen Sie die glorreichen 7. Die neuen Helden, die sich zur Rettung Ihrer Haut aufmachen, sind 5. Erprobt wirksam oder neu formuliert, in fröhlichen Fun-Tuben. Wer wird zum My Supertips-Fan? Martin Ansperger von Guerlain weiß es.

Warum hat Guerlain diese speziellen 5 Produkte ausgewählt? Weil es sich dabei um unverzichtbare Begleiter handelt, die unsere alltäglichen Hautprobleme schnell und wirksam lösen. Drei der Produkte sind ja bereits seit Jahrzehnten in ihrer einzigartigen Wirkung erprobt. Bis zur Lancierung von My Supertips waren sie entweder unter anderem Namen (Crème Camphréa) bzw. in anderer Größe (Crème SOS und Midnight Secret) in unserem Sortiment vorhanden. Modernisiert und durch das neue und superpraktische Pocket-Format passen sie ab sofort in jedes Handgepäck und sind immer zur Stelle, wenn sie gebraucht werden. Sei es nach viel zu kurzen Nächten, einem SchokoladenExzess oder Stress im Alltag… Welche Kundin spreche ich mit den My Supertips an? Einfach alle Frauen, egal welches Alter – einmal die Superkräfte dieser fünf Produkte entdeckt, wird keine mehr darauf verzichten wollen und sich immer wieder von ihnen retten lassen! Wie erkläre ich am besten den Nutzen der My Supertips-Produkte? Midnight Secret – bekämpft die Anzeichen von Schlafmangel mit seiner legendären Formel. Die Haut strahlt morgens wie nach einer echten Nacht mit genügend Schlaf. Superlips – repariert und schützt die Lippen sofort, sie werden geschmeidig und prall Crème SOS – ein beruhigender Kokon für gereizte Haut Radiance in a Flash – ein sofortiger Schönheitsbooster, der unserer Haut erlaubt, mit unserem Lebensrhythmus Schritt zu halten! Stop Spot – seit Jahrhunderten bewährt als Crème Camphréa, lediglich der Name ist neu und die Tönung ist universeller.

26

Martin Ansperger, begeisternder Schulungsleiter von Guerlain Paris bei uns in Österreich


pflege

Schutz, den das Wasser verstärkt

Beauty-Tagesplan für JEDE Frau

Sensible Haut & Kinderhaut können nun sicher Sonne tanken. Shiseidos Expert Sun Protection Lotion 50+ macht dies möglich.

Ob Business-Woman, Lebenskünstlerin oder Vollblut-Mama: Sensai Cellular Performance Day Cream ist für wirklich alle Frauen da.

Wer empfindliche Haut hat, kennt das Dilemma: Je höher der UV-Schutz, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass ein weißer Film auf der Haut zurückbleibt – oft geht man zugunsten des Schutzes Kompromisse ein. Aber das muss jetzt nicht mehr sein: Die neue SHISEIDO Expert Sun Protection Lotion mit SPF 50+ legt sich dank der SuperVeil-UV 360™-Technologie wie ein sanfter Schleier auf die Haut und schützt so auch empfindlichste (Kinder)Haut von allen Seiten – und auch im Wasser: Dafür sorgt die prämierte und patentierte WetForce-Technologie, die die Eigenschaften des Wassers nutzt, um den Schutz sogar noch zu verstärken. Sprich: Wer gerne schwimmt und plantscht, ist jetzt noch besser vor UV-Strahlen geschützt! Auch Schweiß und Sand sind kein Problem für das neuste Mitglied der SHISEIDO-Familie, das ganz ohne Parabene, Alkohol, Duftstoffe und chemische Zusätze auskommt.

Stress, Schlafmangel und UV-Strahlung sind Faktoren, mit denen jede Frau zu tun hat – egal, ob sie 20 oder 50 ist und trockene oder Mischhaut hat. Auch die Folgen sind dieselben: Vorzeitige Hautalterung, Unebenheiten, ein Mangel an Ausstrahlung. Ein Wächter der Schönheit für jeden Tag muss her! Wie die neue Cellular Performance Day Cream von Sensai mit dem Erfolgs-Duo aus Koishimaru-Seide EX und Advanced CPX Vital Extract und einem Extrakte-Trio aus Grünem Tee (für weniger Freie Radikale), Hefe (für mehr Stressabwehrproteine) und weißen Senfsamen (für ein längeres Leben der Stressabwehrproteine).

gewinnspiel Mitspielen und mit Sensai gewinnen: 1 von 10 Sensai Cellular Performance Day Creams. Die Extrakte welchen Tees beugen in der Tagespflege der Bildung Freier Radikaler vor? A Grüner Tee B Schwarztee C Blutorangentee

Tipp: Für reifere Haut gibt es die SHISEIDO Expert Sun Aging Protection Lotion Plus (SPF 50+), die die Haut nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor Trockenheit, Zellund DNA-Schäden bewahrt. Auch sie enthält die WetForce-Technologie!

Schicken Sie die richtige Antwort per Mail an office@hautnah.co.at oder faxen Sie diese an 0720/890 33 71. Bitte, wichtig: Vor- & Familienname, Parfumerie, Adresse, E-Mail und Telefonnummer. hautnah und Shiseido drücken Ihnen ganz fest die Daumen. Einsendeschluss: 30. Juli 2016

27

Creative Promotions


Fotos: James Read

hautnah

Die Bleichgesichter vor Neid erblassen Wow, hast Du aber eine gute Farbe! Das wollen wir hören. Ob mit oder ohne Urlaub. 2016 können wir in aller Ruhe auch dem Arzt unsre Bräune zeigen. Dafür wurde viel getan.

Schutzlos in der Hitze braten ist ein No-Go, das wissen wir. Verzichten weise auf den Alterungs-Beschleuniger Sonnenstudio. Wählen Selftanning anstatt, was uns mit hübschem Bronze-Glow von daheim abreisen lässt. Wir schlucken clevere Kapseln, die die Sonnenschwiele rascher aufbauen helfen. Nutzen die neuen Sonnen-Apps, die uns ans regelmäßige Eincremen erinnern, wählen den zum Urlaubsort wie zum Hauttyp idealen SPF. Machen Siestas, lange Siestas. Bis es am Beach wieder sicher ist für den Teint. Verwöhnen uns abends mit After-Sun-Spezialisten, die die Bräune prolongieren. Worum geht’s alles in Allem? Um Freude am Sommer. Mit diesen Spezialisten wird er zum Genuss…

28

Das klare Gel tönt über Nacht und pflegt zugleich wie ein Serum: Overnight Tan Sleep Mask Tan Face vom „Selbstbräuner-Darling“ der Stars und Models, JAMES READ.


pflege

Stark beruhigend: Silky Bronze Soothing After Sun Repair Mask von SENSAI umhüllt von der Sonne strapazierte Haut buchstäblich wie ein SeidenKokon. Mit Glow-Effekt.

Sun Control Radiant Glow Fluid von LANCASTER schluckt alle Lichtarten, reflektiert sie und neutralisiert Freie Radikale. Mit SPF 50 und der neuen Full-Light-Technology.

Sonnenluxus zum Aufsprühen: Dior Bronze Lait en Brume Protecteur Hâle Sublime, neu von DIOR. Für ebenmäßige Bräune, die länger hält. Pflegt und duftet einfach himmlisch.

Das neue Bräunungsgel mit Basisschutz SPF 6, Carotene Sun Jelly von MARBERT SUN, verleiht der Haut einen zarten Gold-Schimmer. Wasserfest, dermatologisch getestet.

Lait Fondant Auto Bronzant, die Selbstbräunermilch für Gesicht und Körper von CLARINS, zaubert Ferienbräune im Nu und durchfeuchtet 24h lang. Tipp: Tags zuvor Peelen.

Fluide Solaire Wet or Dry Skin SPF 30, jetzt neu von BIOTHERM, bürgt innovativ für einen gleichmäßig hohen, spurenlosen physikalischen Schutz. Ja, auch bei nasser Haut.

Neu: FILORGA UV-Defence SPF 50+ schützt massiv, reduziert oxidativen Stress, pflegt mit Hyaluronsäure-Chronosphären und verschönert medizinischkosmetisch die Haut.

Mega-Defence SPF 45 von Dr. Andrew Weil for ORIGINS schützt zu 100% nicht-chemisch vor UV-Strahlen, Verschmutzung wie umweltbedingtem Stress und stärkt die Hautbarriere.

Der Cellular Swiss UV Protection Veil SPF 50, neu von LA PRAIRIE, ist ultrazart formuliert. Schweizer Edelweiß und Schweizer Gletscherwasser verleihen ihm Anti-Aging-Power.

Ideal bei sehr empfindlicher Haut: Mineral Sunscreen Fluid for Face SPF 50, neu von CLINIQUE. Ein unsichtbares Schutzschild, zu einem ultraleichten Netz verwoben.

29


hautnah

Schöne Nägel-Shot

Effektvoll mattiert

Gepflegte Nägel auf Knopfdruck schenkt das neue Hyaluronic Bi-Phase Nail Serum von ARTDECO: Der Wasser- & Öl-Phasen-Shot für Naturnägel zieht schnell in die Haut ein und versorgt sie mit extra viel Feuchtigkeit. Wie er das macht? Mit Hilfe von Hyaluronsäure (für die Feuchtigkeit) und Avocado-Öl (für zusätzliche Pflege).

Duo im Dienste der Perfektion: Teint Idôle Ultra Compact mit EternalSoft-Technologie und extrahoher Perlitkonzentration hält ultralang und mattiert zugleich perfekt. Effacernes Longue Tenue lässt Makel rund um die Augenpartie verschwinden und bringt sie frei von unerwünschtem Glanz zum Strahlen. Neu von Lancôme.

1, 2, 3 – und perfekt!

Volle Leuchtkraft

„Top Secrets holt bei jeder modernen On-the-go Frau die optimale Performance ihres Makeups und ihrer Pflege hervor – und das auf dem schnellstmöglichen Weg,“ so Lloyd Simmons, YSL Beauté Creative Director Makeup. Jetzt neu: Lip Perfector, Expert Makeup Remover Gentle Bi-Phase und Universal Makeup-Remover Balm-in-Oil.

Genuine Glow nennt sich die neue Hybrid-Hautpflege und Makeup-Kollektion von Estée Lauder. Der Name ist Programm: Die kleinen Schätze sind auf der Welt, um die innere Leuchtkraft nach außen zu kehren. Augenpartie, Lippen und Wangen werden dabei außerdem geglättet und mit Nährstoffen versorgt. Das Ergebnis: strahlend!

30


makeup-news

Geschützter Chic für Beach wie Pool

Lasterhafte Töne In ganzen 100 Nuancen zeigt sich der Urban Decay Vice (englisch für „Laster“) Lipstick von super-sexy bis raffiniert-subtil. Und jede einzelne hat es in sich: So viele Farbpigmente, dass einmal Auftragen ausreicht. Die Textur so cremig, dass das Auftragen zum Erlebnis wird. So viele Vitamine, dass die Lippen perfekt gepflegt werden.

Shiseidos Kompaktpuder und Liquid FdT verschmelzen Makeup mit UV-Schutz. 360° Komplett-Schutz und natürlichen Sommerlook, das bieten die zwei kleinen blauen Helden von Shiseido mit SPF 30: Die UV Protective Compact Foundation sorgt für einen frischen Look inklusive samtig-mattem Finish. Die UV Protective Liquid Foundation durchfeuchtet intensiv und verleiht ein strahlendes, auch nach der Sonne farbtreues Finish. Beide schützen vor UV-Strahlen wie vor Hautalterung und widerstehen Schweiß und Wasser. Wie das gelingt? Sowohl Kompaktpuder als auch Liquid Foundation sind mit der SuperVeil-UV 360™-Technologie ausgestattet, die sich der unebenen Hautoberfläche anpasst, das Licht bricht und es reflektiert: So ist die Haut von allen Seiten geschützt. Zudem schützt ein effektstarker Anti-Aging Komplex verborgen vor UV-bedingter Alterung. Er beugt DNA-Schäden, Falten und Pigmentflecken vor.

Flexibilität ist alles

UV Protective Liquid & Compact Foundation SPF 30: Für natürliches Finish, 360° UV-Schutz. Wasserresistent. Neue Farben!

Würden Mascarabürsten Yoga machen, dann wäre die der schwarzen Pro Beyond Twisted Lash Mascara von MAC der absolute Yoga-Master: Beweglicher geht’s nicht! Die Bürste lässt sich in alle Richtungen biegen, bis zu einem 90 Grad Winkel für ultimative Lashes. Und macht so auch kerzengerade Wimpern zu richtigen Yogis.

31

Creative Promotion


hautnah

Was Dich ausmacht, macht Dich schön Wer so aussehen will wie das angesagteste Supermodel der Saison, ist bei Laura Mercier falsch. Sie will vielmehr die Schönheit jeder einzelnen Frau betonen, ihr zum eigenen, persönlichen „flawless face“ verhelfen. Mario Holl, National Trainer Laura Mercier, verrät hautnah, worum‘s dabei geht. Mario Holl, National Trainer bei Laura Mercier für Orbico in Österreich. Sein Tipp: Wer spricht, führt! Foto: Elisa Teichtmeister

Sie sind seit 26 Jahren Teil von Österreichs BeautySzene. Die größten Veränderungen der letzten Zeit? Unsere Kundinnen sind „mündige Patienten“ geworden. Sie wollen sich mit einer Textur wohlfühlen. Total glattgebügelt ist out! Zu sich selbst zu stehen, das ist in. Und keine will eine Stunde im Bad sein, um im Business gut auszusehen. Indem sie sich hegen und pflegen und schminken zeigen die Damen, dass sie sich selbst wertschätzen. Wellness-Selfies, sozusagen. Laura Mercier hat allerdings ein breites Portfolio… Richtig. Aber die Kernprodukte sind 4. In der Beratung, im Verkauf, ist es das Wichtigste, ehrlich und echt zu sein, sich der Sprache der Kundin anzupassen. Wünscht sie sich etwa, 20 Jahre jünger geschminkt zu werden, sagen Sie nicht: Mach’ma. Sondern: Bin zwar kein Harry Potter, aber ein Zauberlehrling – erlauben Sie mir, Sie zu überraschen… Sie sprechen das aktive Zuhören an, Mario? Nicht nur! Selbstverständlich ist der Schlüssel zum Erfolg, Kundenbedürfnisse wirklich wahrzunehmen. Doch genauso

wichtig ist es, die richtigen Themen herauszufinden. Denn wer spricht, der führt. Ein Beispiel. Ich wollte eine neue Kamera. Der Berater textete mich erst mal mit Fachchinesisch zu. A könne XY, B aber auch Z und das Design von B sei vom T-Magazin prämiert worden. Mein „Hä“ wurde bemerkt. Der Herr entschuldigte sich bei mir und fragte: Wofür möchten Sie die neue Kamera nutzen? Was wollen Sie damit tun? Damit war ich gewonnen – und kaufte mir das teurere Produkt mit dem schönen Design. Weil es das für mich richtige war! Und warum ist Laura Mercier für Sie die richtige? Sie hat ihr Haut-Know-how bei einer Top-Pflegemarke, Carita, in Paris erworben. Damals gab‘s noch kein Photoshop und Laura entwickelte erst die Leidenschaft und das Können, dann, ab 1996 von New York aus, die Produkte für makelloses Makeup. Kein Wunder, dass die Stars – Madonna, Julia Roberts, Juliette Binoche oder Sarah Jessica Parker – für ihre großen Shootings und Auftritte zu Laura Mercier kommen. Denn ihr Credo, das mir zutiefst aus dem Herzen spricht, lautet: What makes you unique, makes you beautiful.

32


interview

Die Bestseller: Foundation Primer sind einzigartig bei Laura Mercier und stellen den ersten Schritt auf dem Weg zum begehrten „flawless face“ dar. Secret Camouflage, Darling zahlreicher Top-Models und Stars, perfektioniert den Teint, deckt ab und korrigiert. Fixierendes Setting Powder wird nach Grundierung und Secret Camouflage aufgetragen.

Laura Merciers Name steht nun seit 20 Jahren für Makeup, Pflege, Düfte – und eine megasympathische Philosophie: Jede Frau ist einzigartig schön. Merci!

gewinnspiel Mitspielen und 1 von 3 Laura Mercier Sommerlooks 2016 gewinnen! Cocktails à St. Tropez: So lautet die Inspiration für Laura Merciers Colour Story Summer 2016. Die Haut ist schon zart gebräunt und noch salzig von der frischen Meeresluft. Passend dazu bringen Colour Dots Lip & Cheek Sheers rosigen Teint auf Wangen und Lippen. Sie leuchten verführerisch in den Nuancen Sangria, Fruit Punch, Tequila Sunrise. Cheers!

Wie lautet die Kernaussage von Laura Mercier? A Happy Face B Flawless Face C Healty Face D Amazing Face

Schicken Sie die richtige Antwort per Mail an office@hautnah.co.at oder faxen Sie diese an 0720/890 33 71. Bitte, wichtig: Vor- & Familienname, Parfumerie, Adresse, E-Mail und Telefonnummer. hautnah und Laura Mercier drücken Ihnen ganz fest die Daumen. Einsendeschluss: 30. Juli 2016

33


hautnah

For Your Eyes Only

Man muss kein James Bond sein, um es zu bemerken: Jedes Jahr erteilen groß beworbene Eye Events auf ’s Neue vor dem Sommer vergnügt die „Lizenz zum Schminken“. Augen auf! Mascara für extravoluminöse und ultralange Wimpern, Lidschatten in Glänzend und Matt, cremige Eyeliner und präzise Augenbrauenstifte für einen natürlichen Look: Augen-Makeup in allen Formen und Farben ist derzeit omnipräsent. Den Marken geht es darum, die Monate zwischen der Lancierung der Sommer- und Herbstlooks mit einer gezielten Themen-Promotion zu nutzen, die das Interesse der Kundinnen auf „deren Fenster zur Seele“ richtet. Das bringt Frequenz, Emotion, Chancen für Zusatzverkäufe. Denn während Sie Ihre Kundin schminken, können Sie viel über deren Wünsche erfahren, vom Lipstick über die Pflege bis zum Duft. Und Sie schenken ihr dabei buchstäblich schöne „Augenblicke“.

1

2

3 4

1 Dimensions de CHANEL heißt die neue, pflegende 360°-XL-Volumenmascara. La Palette Sourcils de CHANEL, das Brauenpuder-Duo, gibt‘s nun auch in Naturel und Brun. Stylo Eyeshadow schimmert in 6 neuen Tönen (limitiert). Les 4 Ombres bereichert Tissé Dimensions 277. 2 Wimpernserum für 3-Fach-Volumen: Diorshow Maximizer 3D Triple Volume Plumping Lash Primer, neu von DIOR. So auch die erste DIOR-Augenbrauentoolbox, All-In-Brow 3D mit zwei Farben Brauenpuder, FixierWachs & drei Bürstchen. 3 LANCÔME Grandiôse Statement umfasst: Grandiôse Liner, Grandiôse Extreme Mascara, Sourcils Styler und die Hypnôse Palette Matte 108/Beige Brulé. 4 Im Zentrum des Eye Events von YSL BEAUTÉ: Mascara Vinyl Couture, in 9 Powercolour-Nuancen, für „Mix & Match“ mit 9 Vernis À Lèvres Pop Water.

34


Narcisio Rodriguez

Lanvin

Ralph Lauren

von sonnenaufbis untergang

Polaroid

CocktailStunden

Miu Miu

cadenzza by Gas Bijoux

DRIES van noten

Man nehme: ein Rot, so intensiv wie Liebe mal zehn, füge ein Gelb, so strahlend wie die Sommersonne hinzu und dekoriere das ganze mit Gold und zart gebräunter Haut. Der Geschmack? Ganz und gar nicht bitter! Der Effekt? Lust, Liebe, Leidenschaft – hochprozentig. Mixen Sie sich einen wunderschönen Sommer, mit Kleidern und Accessoires à l’Orange. Stimmungshoch garantiert!

hippie

hip hipper

35

Skrein

Dolce & Gabbana

emporio armani

Roger vivier

alberta ferretti

Stella McCartney

hermès

front row


hautnah

So behalten Sie Ihren Faden im Data-Knäuel Diesen Satz kennen Sie schon? Ein Déjà-Vue? Ja, absichtlich. Denn den Faden aus der letzten Ausgabe von hautnah möchte ich gerne wieder aufnehmen und Ihnen hier etwas über die Marktforschung erzählen. Fad wird dies nicht sein. Grau ist alle Theorie und bunt die Praxis… Elisabeth Varvier, Geschäftsführerin des B2B-Consulters ABCSolutions Foto: Wolfgang Müllner

autorin: Elisabeth Varvier

Was die Fachliteratur unter Marktforschung versteht: Sie wird als ein systematischer und kontinuierlicher Prozess verstanden, der das Marktgeschehen und das Unternehmensumfeld objektiv und auf wissenschaftlichen Methoden basierend beobachtet. Ziel ist es, Informationen zu gewinnen und zu analysieren, um Entscheidungshilfen für Marketing, Controlling, Vertrieb, Einkauf, Personaleinsatz oder Business Intelligence zu liefern.

unterschiedliche Ansprache der einzelnen Kundensegmente wird deren Zufriedenheit und Loyalität insgesamt steigen. Die Markforschung hilft Ihnen aber auch dabei, Ihre Marktpostition im Wettbewerbsumfeld zu sehen, darauf Entscheidungen aufzubauen und so Ihre Stellung zu festigen und auszubauen.

So, das war es nun auch schon mit der Theorie. Wofür kann Marktforschung für Sie konkret von Nutzen sein? Unabhängig davon, ob Sie nun Hersteller oder Händler hochwertiger Kosmetika sind, die Marktforschung hilft Ihnen dabei, über den Tellerrand zu blicken, frühzeitig Trends zu erkennen und so zu den Vorreitern Ihrer Branche zu zählen. Denn Sie erhalten aktuelle und objektive Informationen über ausgewählte Fragestellungen. Neben der Beschreibung des Marktes und der Forschung nach Ursachen für die Marktentwicklung unterstützt Sie die Marktforschung auch bei der Segmentierung Ihrer Kunden und kann Ihnen so helfen, die unterschiedlichen Kundentypen noch gezielter zu charakterisieren und anzusprechen, denn Sie erfahren auch etwas über die Motive hinter dem Verhalten und den Bedürfnissen Ihrer Kunden. Durch die

Sie sehen also, Marktforschung betrifft alle von uns: Einerseits geben wir als Konsumenten Daten von uns preis, die dann ausgewertet werden können, um maßgeschneiderte Angebote für uns zu entwickeln. Als Betreiber von Parfumerien andererseits steht uns eine Menge an Informationen zur Verfügung, über unsere Kunden, die Produkte, die wir verkaufen, die Kaufhäufigkeiten und Zeitpunkte des Verkaufs. Aber auch die Kosmetikhersteller verfügen über eine Vielzahl an Einblicken über gelieferte Mengen oder die Absatzkanäle. Aktuell gibt es lediglich Schätzungen über die Größe des Premium-Beauty-Marktes in Österreich, allerdings keine genauen Daten über die Zusammensetzung und Entwicklung des Selektiven Marktes und seiner Teilbereiche. Das kann sich mit Hilfe der Marktforschung rasch ändern. ABCSolutions plant, die hochwertige Kosmetik im österreichischen Parfumeriehandel zu erfassen und die Daten so aufzubereiten, dass Sie Trends und Nischen erkennen, Potentiale besser abschätzen und ausschöpfen und Vergleiche anstellen können.

36


unter uns

gut vernetzt

Besinnen wir uns bitte: Oldies Are The Goldies Marketer wollen mit viel Geld & Zeit die Millennials gewinnen. Dabei werden diese 2016 nur ca. 49 Milliarden US-Dollar ausgeben. Und die „Altvorderen“, Baby Boomers und Generation X? 215 Milliarden. Silvia Schwab-Stubenvoll, Verlegerin Ihres schönen Fachmagazins hautnah Foto: Werner Streitfelder

autorin: Silvia Schwab-Stubenvoll

„Es ist wichtig zu beachten, dass die Baby Boomers und Vertreter der Generation X dieses Jahr um 4,5 mal mehr ausgeben werden als die Millennials“, so YouGov-Managing Partner Cara David bei ihrer Präsentation der „2016 Affluent Perspective Global Study“ diesen Mai in New York. How to win all generations? Die Eltern ansprechen, meint YouGov. Der Meinungsforscher hat herausgefunden, dass 58 % der Millennials (jetzt 18 bis 29 Jahre jung) ihre erste Luxuserfahrung finanziert bekommen haben. Geschenkt, im wahrsten Sinne! 60 % der Generation X, Baby Boomers & Co gaben an, selbst für ihr erstes Luxusgut oder ihre erste Luxuserfahrung bezahlt zu haben – sie sind demnach die Katalysatoren für den Luxus-Lifestyle der Millennials. Wenn die Glamour-Kids heranwachsen, so YouGov, würden sie feststellen, dass auch Eigenschaften wie Qualität, Herstellung, Traditionswerte, Design, Luxusgüter und das Luxuserlebnis (Dienstleistung!) von großer Bedeutung sind. „Für Millennials ist jetzt allein der Preis absoluter TopIndikator von Luxus“, so David. „Für Luxusmarken und Luxus-Brandmanager heißt das, dass hier Bedarf besteht, sie bei der Entwicklung von relativ unreifen Konsumenten zu solchen, die den wahren Wert von Luxus inklusive des künstlerischen Werts zu schätzen wissen, zu unterstützen.“ Let’s go 4 it.

Auf ins Hotel Ellington…

Elfriede Dambacher, Programmvorsitzende des Naturkosmetik Branchenkongresses in Berlin.

… am 27. & 29.09.16, zum Naturkosmetik Branchenkongress! Die heißen Themen, um die es in Berlin dieses Jahr gehen wird: Digitalisierung und daraus folgende zukunftsweisende Szenarien für Industrie und Handel. Internationales Trendscouting. Auswirkungen eines veränderten Schönheitsideals. Und eine Expertendiskussion zum Verbraucherschutz mit Vertretern aus Politik, Verbänden und Handel. Detaillierte Informationen und DownloadService zu den einzelnen Referenten und Diskussionsrunden stehen für Sie hier bereit: www.naturkosmetik-branchenkongress.de

37


hautnah

liebes ich

Dem Leben eine neue Richtung geben Überall in der Natur findet im Moment Veränderung und Wachstum statt. Die Pflanzenwelt zeigt sich voller Energie, von ihrer schönsten Seite. Nehmen Sie diese Zeit zum Anlass für eine Innenschau. Gabriele Wimmler, Mentaltrainerin

autorin: Gabriele Wimmler

Stellen Sie sich folgende Fragen: Welche Samen habe ich gesät? Wie wird meine Ernte aussehen? Wo hadere ich mit mir selbst und meiner Vergangenheit? In welchen Lebensbereichen stehen Veränderungen an? Wovor habe ich Angst? Alles, was sich bis heute in unserem Leben ereignet hat, wurde durch unsere – meist unbewussten – Gedanken und Überzeugungen, an denen wir in der Vergangenheit festgehalten haben, verursacht. Also dadurch, wie ich in den letzten Monaten, Jahren, Jahrzehnten über mich gedacht habe. Die Vergangenheit ist vorüber und erledigt. Wir können sie jetzt nicht mehr ändern. Wir können jedoch unsere Gedanken über die Vergangenheit ändern. Wir sollten uns nicht in der Gegenwart selbst strafen, weil uns jemand in der Vergangenheit verletzt hat. Ausschlaggebend ist nur für welche Gedanken und Überzeugungen ich mich jetzt entscheide! Übernehmen Sie die Verantwortung als Gestalter Ihres eigenen Lebens und treffen Sie neue Entscheidungen. Meistens hindern unsere Ängste uns daran, die vertraute Komfortzone zu verlassen. Manchmal „ertragen“ wir eine Arbeit nur aus Existenzangst – wir bleiben in unglücklichen Beziehungen oftmals nur aus Bequemlichkeit und Gewohnheit. Angst beeinflusst viele Menschen. Angst entspringt immer einem grundlegenden Mangel an Vertrauen in das Leben. Alle menschlichen Handlungen gründen sich auf tiefster Ebene auf zwei Emotionen: auf Angst oder auf Liebe! Wofür wir uns entscheiden, liegt bei uns. Wenn wir es

schaffen, uns von unseren Ängsten zu befreien und nicht ständig glauben, wir seien hilflose Opfer, können wir die Kontrolle über unser Leben zurückgewinnen. Uns unseren Ängsten zu stellen und sie loszulassen ist der erste Schritt zu einem erfüllten, zufriedenen Leben. Die Arbeit mit positiven Glaubenssätzen (Affirmationen) kann Sie dabei unterstützen. Das, was Sie oft und intensiv denken und fühlen, wird sich früher oder später in Ihrem Leben verfestigen. Affirmationen sind einfache, klar und positiv formulierte Sätze. Bei regelmäßiger Wiederholung dienen sie dazu, das Unterbewusstsein zuverlässig mit neuen Informationen zu versorgen. Nutzen Sie die positive Kraft, machen Sie sich die Natur zum Vorbild und geben Sie Ihrem Leben eine neue Richtung. Haben Sie den Mut eingefahrene Gleise zu verlassen und neue Wege zu gehen. Lassen Sie Ihren Ideen und Träumen Taten folgen. Der erste Schritt von der Idee zur Tat ist bereits der halbe Weg zum Erfolg. TIPP: Es ist nie zu spät, zu tun, was Sie immer schon tun wollten. Es ist nie zu spät, zu sein, wer Sie immer schon sein wollten. • Mutig und entschlossen gehe ich meinen Weg. • Ich bin voller Vertrauen in die eigene Kraft. • Ich sehe in allen Ereignissen einen tieferen Sinn. • Ich bringe Begeisterung in mein Leben. • Ich bin offen für neue Wege.

38


unter uns

post vom coach

Marketing Geek Speak versus Real Life Talk Die einen messen, kalkulieren und berechnen von ihren Bürosesseln aus. Im Durchschnitt sollte dann auch alles so funktionieren wie es die Previews weise voraussehen. Die anderen stehen mitten im Geschäft. Da geht’s um Tacheles. Ware da oder nicht da. Got it? Ois kloa? Bettina Sucher-Freinberger, Trainerin im IAK-Institut für Angewandte Kreativität

autorin: Bettina Sucher-Freinberger

Die Marketer wissen’s genau: Konsumenten erwerben etwa bei jedem 2,78348510003ten getätigten Einkauf neben dem focused adressed product noch ein weiteres aus der second degree relative collection. Laut category management findet der Konsument sehr rasch die premium strikingly shelf whopper der illuminating indirect lightening shelf placement innerhalb der standard star backwalls der fluorescent lamplines medium im direct eye level innerhalb des A-launch focus placements, durch die soft LED pearly luster visual cubes, allerdings nur dann, wenn auch die revenue stamp sleeves small verwendet wurden.

per month, die ja das judgement of 3 items aufzeigt, entspricht aber der critical commercial frequency of the month in the country in the focused EMEA main region. Während total busy an den company strategy sheets weitergerechnet wird, betritt zeitgleich eine interessierte Kundin eine Parfumerie.

Dies gilt jedoch nur: für den Zeitrahmen von 4. Februar vormittags 10:27 Uhr bis 21. April 17:38 Uhr. Hier handelt es sich allerdings nur um die Berechnung für distributed authorized key market countries of the focused EMEA main region. Wenn der erste Shopper approximately um 09:37 AM the store bei einer opening time von 9 to 6 betritt, folgen die anderen beiden Shopper exactly 12:37 AM sowie 03:37 PM, gerechnet, wie schon gesagt, in average. Um sicherzustellen, dass the key perfomer indicators des working capitals auch mit der elaborated stockrotation übereinstimmen, werden vom oben besagten A-Launch per store 2 items geordert. Das widerspricht zwar der retail study of extraordinary lifestyle for people who earn less than € 1.500,-

Ja, Sie erahnen es richtig, die Kundin betritt naaach 18 Uhr das Geschäft, möchte sich mal umsehen und will was Schönes kaufen. Sie hat sogar ein Schnipsel aus einem Heftl (advertorial in a lifestyle-magazine) mit und erkundigt sich bei einer sehr netten Verkäuferin: „Schaun’S amal: Führen’S dieses Dingsda? Da steht, dass man damit einfach pffft duftet!“ Die Verkäuferin nimmt das Stück Papier in die Hand. Studiert und dreht es herum, überlegt, blickt im Geschäft suchend im Kreis und sagt: „Ahhhhh deeees do, die Kunden sind ganz narrisch drauf, heit woan scho a poa do und wulltn des hobn!“ Sie geht zum besagten Regal, bei dem so ein nerviger aufpickter Papierwachl die Sicht zu ebenjenem Regal versperrt und außerdem grelle Lichtröhren ihre Augen blenden. Nach gründlicher, aber vergeblicher Suche nach dem Produkt sagt die sales person zu dieser Kundin: „Maaaaahh, des tuat ma leid, des Dings ist ausverkauft. Do miassn‘S oba woatn, bis es von allanich ausm Lager wiedakummt, weil bei de laungan und komplizierten Namen find i’s im Computer net! I kaun’s Ihna leider a ned weglegn, wal mia kriagn immer nur 1 nochgliefert. Wissens, des sogt unsa Computer. Und der muass wissen!“

39


hautnah

ego angel

Danke, YSL. Fast hätt ich vergessen… …wie sich ein buntes Leben anfühlt. Damit wird für mich eine uralte Aufforderderung, eine chinesische Weisheit, lebendiger denn je, die da lautet: Trinke mit den Augen und fülle mit den Farben Dein Herz. Beatrix Stepanek, Expertin für Handel(n) en gros & en détail, Insider der Feinparfumerie-Branche, Journalistin, Schriftstellerin und Konzeptionistin

autorin: Beatrix Stepanek

In meinem Gesicht steht ein Mega-Retro-Grinser. Oder, dezenter und eleganter formuliert: Wer das farbintensivste Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts aus eigener Erfahrung kennt, dem entringt sich allein schon beim Gedanken an die Mascara Vinyl Couture ein seliges Lächeln. Noch nie war Schock so schick, schreibt YSL in der Presseaussendung. Irrtum, sag ich. Schließlich komm ich aus dem vergangenen Jahrhundert (soll nicht heißen, dass ich von gestern bin). Farbenfrohe Mascaras gehören für mich zum Lebensgefühl der 1970er Jahre. Wer es nicht kennt, sollte einmal in Opium baden und einen Sampler von damals auflegen: „You Can Get It If You Really Want.“ Oder auf die Schallaburg fahren und sich „Die 70er. Damals war Zukunft“-Ausstellung anschauen. Meine Jugendzeit. Eine Zeit des Aufbruchs im reflektierenden Licht der Discokugeln, die von Freiheit und Feierkultur, Jugend und Individualität, Käseigeln, orangen Blumentapeten, Rolling Stones und Nina Hagen (Tipp: „Du hast den Farbfilm vergessen“) geprägt war. Von blitzblauer oder grüner Mascara, Afrolook, regelloser Mode, bunten oder wild gemusterten Schlaghosen, Trompetenärmeln, Häkeloptik, auffälligen Accessoires, Holz-Clogs und Plateauschuhen und von der Vermischung von Kulturen – von indischen Kleidern bis zum Cowboylook. Es war die Zeit der kreativen Selbstdarstellung,

der Losgelassenheit, witzig, spritzig, kultig und tolerant. Und ist es nicht genau das, wonach sich die Menschen auch heute wieder sehnen, einfach mal drauf pfeifen, trübe Gedanken bunt färben und wieder mit mehr Selbstachtung nach den eigenen Regeln leben? Farbe kann da schon sehr viel helfen, nicht nur um auszubrechen aus der Unsicherheit und Enge unserer Zeit, sondern vor allem als Statement. Sich nicht schminken, um jünger zu wirken, sondern Farbe zu tragen um etwas zu sagen, etwas zu bewegen. Bunt ist aktiv, originell, optimistisch und aufregend. Farbe zeigt auf, weckt auf, vermittelt Power, Mut, Energie, Selbstbewusstsein. Bunte Augenblicke strahlen im wahrsten Sinn des Wortes jede Menge Heiterkeit, Leben, Poesie und Zuversicht, Zukunft aus. Eigentlich sollten wir im kommenden Herbst den Tag der Farbe ausrufen, einen Tag, an dem alle, die Schönheit und Lebensfreude vermitteln und verkaufen, sich und das Leben bunt ausmalen und dem Nude-Look und faden schwarzen Wimpern eine Absage erteilen … Und plötzlich ist da jemand, der kippt einfach Farbe in Dein Leben und macht Deine Welt wieder bunt. Wen wir uns das nicht trauen, wer dann?

40


unter uns

working mom

Die schöne Welt der Belinda Blog: Alles für Instagram Belinda Blog hat den schönsten Job auf Erden: Sie arbeitet bei NEW FACE, der tollsten Kosmetikfirma der Welt. In hautnah blogt sie über ihr Leben.

Seit mein Chef von von der New Yorker Konfi zurück ist, hat er nur mehr Millennials im Kopf. Dass unsere reale Kundin eine schwer arbeitende Frau Mitte 40 ist, die ihr sauer verdientes Geld in Anti-Aging-Pflegen investiert, um ihre Sorgenfalten zu kaschieren und den Stress des Alltags wegzucremen, ignoriert er geflissentlich. „Sie müssen jünger denken, Belinda“, schulmeistert er: „Machen Sie endlich mal einen Blogger-Event!“ Zum Glück weiß unser Social Media süchtiger Stylist Sergius, wie sowas auszusehen hat. „Blogger brauchen das passende Lifestyle-Umfeld,“ erklärt er mir. „Kein erfolgreiches Instagram-Bild kommt ohne eine dieser Zutaten aus: Grüne Smoothies, Schnittblumen, blaue Wände, pastellfarbene Yoga Bowls, sauteure Duftkerzen, Kaffeetassen mit Buchstaben drauf, Sinnspruchprints an den Wänden, nostalgische Fahrräder, Schaffelle und Egon Eiermann Stühle.“ „Also wie im Katalog von Impressionen“, sage ich verdattert: „Das kriege ich hin.“ Mit Sergius Hilfe verwandelte ich unseren Schulungsraum in eine wahre Lifestyleoase. Sergius verbrachte Stunden damit, eine Vase so zu arrangieren, dass der Kerzenständer dahinter im richtigen Winkel zu unserem Duft „Faksimile“ stand. Wir waren richtig stolz auf das Ergebnis. Die Fashion-, Beauty-, und Mommyblogger-Elite, die ich eingeladen hatte, tauchte in ihrer typischen Uniform auf: Lala Berlin Kleidchen, Ace & Tate

Shades und Sneakers von Stan Smith. Natürlich war ihnen diese Panier von wohlmeinenden PR-Firmen zur Verfügung gestellt worden. „Nehmen Sie sich mal ein Beispiel daran, wie man heutzutage PR macht“, ätzte mein Chef. Ich verteilte den Hashtag der Veranstaltung – der da lautete: #newperfumenewface – und rief zum Foto-Call. Die Mädels fotografierten, was das Zeug hielt, verputzten alle DekoCupcakes, nahmen die halbe Einrichtung mit und zogen mit riesigen Goodie Bags ab. Mein Chef war begeistert. Die Enttäuschung folgte erst, als wir die Medienauswertung machten, denn nicht unser neues Parfum stand bei den hunderten Instashots im Mittelpunkt, sondern ausschließlich die Girls selbst. Über unseren neuen Duft redete keine Sau! Noch dazu fanden am selben Tag die Veranstaltungen von #newperfumechanel und #newperfumedior im Südfrankreich statt. Gegen Rosenfelder, Roséwein, Johnny und Lily-Rose Depp stank unser umdekorierter Schulungsraum ehrlich gesagt dann doch ein bisserl ab. 24 Stunden später war der ganze Spuk aber ohnehin vorbei. Denn da war die ganze Bloggertruppe schon bei der Fashionweek in Berlin und kein Mensch interessierte sich mehr für unseren Event. „Vielleicht sollten wir nächstes Mal wieder etwas Nachhaltigeres machen“, gab mein Chef zähneknirschend zu, als ihm Sergius die horrend hohe Rechnung für die Deko überreichte. Ausnahmsweise war ich diesmal ganz seiner Meinung.

41


hautnah

Abo hautnah, das schöne Fachmagazin für 2016 6 Ausgaben: Abo Preis:

Februar

März

April/Mai

September

Winter

Jahres Abo: 22 Euro

Titel:

Sommer

Anrede:

Frau

Herr

Geb.Datum:

Vor- und Nachname*: Straße/Hausnummer/Stiege/Top*: PLZ/Ort*: E-Mail: Telefonnummer: Unternehmen/Filiale/Ort: * Pflichtangaben

O Ja, ich möchte gerne ein Jahresabo 2016 von hautnah, das schöne Fachmagazin per Post an die oben angegebene Adresse bestellen.

Datum Unterschrift Bestellung per E-Mail an office@hautnah.co.at oder per Fax an: 0 720 890 33 71 Dieser Abo-Vertrag gilt für ein Jahr und wird automatisch verlängert, sofern 2 Monate vor Jahresende keine schriftliche Kündigung an schoen & klug Verlagsgesellschaft, Klingenstein Stubenvoll OG, A-1080 Wien, Alser Straße 69/21 gesandt wird. Weiters bitten wir Sie uns gegebenenfalls Adressänderungen an office@hautnah.co.at bekannt zu geben. Das Abo-Angebot gilt in Österreich, inklusive Versandkosten. Im Ausland wird das Porto nach Aufwand verrechnet. (Beispiel Deutschland: 40,50 Euro pro Jahresabo inkl. Versandkosten) Solange der Vorrat reicht. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Ich erkläre mich einverstanden, dass die bekanntgegebenen Daten von der schoen & klug Verlagsgesellschaft, Klingenstein Stubenvoll OG zu Marketingzwecken (postalische, telefonische, elektronische Werbung) archiviert und verwendet werden. Zahlungsart Erlagschein: Ich erhalte einen Erlagschein. Die Zahlung des Betrages für ein Jahresabo erfolgt einmal jährlich. Die Preise verstehen sich inklusive 10 % Mehrwertsteuer.

42


vorschau

neu ab M itte S eptembe

r!

Freuen Sie sich auf September Ein fantastisches „Neuheiten-Feuerwerk“ erwartet Sie, das Sie selbst wie Ihre Kunden begeistern wird. Tauchen Sie ein in die Farbwelten dieses Herbstes, blicken Sie mit Kirsten Hangarter hinter die Kulissen der Kult-Luxuspflegebrand la prairie. Warum Booster grad so hip sind? Wir recherchieren das hautnah. Ein weiteres Special trägt den Arbeitstitel: „Noch eins draufsetzen oder die Strategien der Markenmagier“. Wir wünschen einen zauberhaften Sommer! Fotos (im Uhrzeigersinn): Zadig & Voltaire, Pedro Garcia, Guerlain, BVLGARI, Chanel, StriVectin LABS, Elizabeth Arden, Hermès, Trussardi

Impressum hautnah, das schoene fachmagazin Verlag: schoen & klug Verlagsgesellschaft Klingenstein Stubenvoll OG, A-1080 Wien, Alser Straße 69/21, office@hautnah.co.at, www.hautnah.co.at Herausgeberin und Chefredakteurin: Mag. Eva Syndram, e.syndram@hautnah.co.at Verlegerin und Geschäftsführerin: Silvia Schwab-Stubenvoll, MSc, s.schwab-stubenvoll@hautnah.co.at Creative Director und Ressort Fashion & Lifestyle: Sylvia Schippany, s.schippany@hautnah.co.at Photograph: Werner Streitfelder, www.werner-streitfelder.com Illustration: Luci Pfeffer, www.lucipfeffer.at Autorinnen und Autoren: Belinda Blog, Helga Fiala-Haslberger, Martha Miklin, Martina Parker, Beatrix Stepanek, Bettina Sucher-Freinberger, Gabi Wimmler Lektorat: Markus Schwab-Stubenvoll, MSc Redaktion: A-1080 Wien, Alser Straße 69/21, T 01 944 0 499, F 0720/890 33 71, redaktion@hautnah.co.at Anzeigen & Vertrieb: A-1080 Wien, Alser Straße 69/21, M 0699 105 106 03, s.schwab.stubenvoll@hautnah.co.at Auflage: 4.000 Stück Druck: agensketterl Druckerei, Wien/Mauerbach Cover-Credit: Yves Saint Laurent. hautnah, das schöne fachmagazin Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt im Sinne des Presserechts: Mag. Eva Syndram. Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitschrift sowie alle darin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Wiedergegebenene Meinungen decken sich nicht in jedem Fall mit der Meinung des Herausgebers, sondern dienen der Information der Leser. Vorbehaltlich Druck- und Satzfehler.

43


Vertraue deiner Schönheit Makeup inspiriert dich. Es zeigt dich von deiner schönsten Seite. Makeup stärkt dich. Es schenkt dir Selbstvertrauen und spiegelt dein wahres Ich wider. Vertraue deinem Spiegelbild. Begegne der Welt vollen Mutes.

Zeige deine Schönheit den ganzen Tag mit einem makellosen, natürlichen Teint. NEU Synchro Skin Lasting Liquid Foundation


2016 ausgabe 04 sommer