Issuu on Google+

ST R E I F E N . C H

1 2 3 4 5 6 7

feines textiles - aus einer hand ATELIER: PRISKA SCHMID, alte büHNenbergstrasse 18, 4665 oftringen TELEFON: 062 798 05 52 mobile: 076 531 70 97 e-mail: textiles@streifen.ch website: www.streifen.ch

Himmelstücher – Schals aus Seide Streifen an Streifen – in sanften Himmelsfarben. Zu Hunderten fügen sich die Kett- und Schussfäden aus hochwertiger Seide ineinander. Sie alle werden von Hand eingetragen. Ich fertige die Tücher auf dem Handwebstuhl im eigenen Atelier in Oftringen. Jedes Tuch ein Unikat - begleitet Sie vom frühen Morgen über die brennende Mittagshitze, bis weit in die kühle Nacht hinein – es schmiegt sich angenehm an und schützt. Die Gewebe tragen in sich den typischen Charakter der Seide. Sie schillern und strahlen in seidigem Glanz. Die feinen Gewebe sind äusserst leicht und lassen sich wie ein Hauch auf dem Körper wahrnehmen. Die sorgfältig ausgewählten Farbkombinationen verleihen diesen STREIFEN.CH – Produkten eine besondere und einzigartige Ausstrahlung.

Auf Wunsch individuelle Farbzusammenstellungen möglich. Eine kleine Auswahl zeigen wir Ihnen auf den folgenden Seiten. Information und Bestellungen: www.streifen.ch oder textiles@streifen.ch


ST R E I F E N . C H

2

1 3 4 5 6 7

modell piovosa

HIMMELSTUCH UNIKAT, HANDGEWEBT 100% SCHAPPESEIDE

grösse: 22 CM X 165 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - LAUWARM BÜGELN DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

modell aurora

3

1 2 4 5 6 7

HIMMELSTUCH UNIKAT, HANDGEWEBT 100% SCHAPPESEIDE grösse: 22 CM X 165 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - LAUWARM BÜGELN DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

4

1 2 3 5 6 7

MODELL nuvolosa HIMMELSTUCH UNIKAT, HANDGEWEBT 100% SCHAPPESEIDE grösse: 22 CM X 165 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - LAUWARM BÜGELN DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

5

1 2 3 4 6 7

MODELL rosso di sera HIMMELSTUCH UNIKAT, HANDGEWEBT 100% SCHAPPESEIDE grösse: 22 CM X 165 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - LAUWARM BÜGELN DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

6

1 2 3 4 5 7

MODELL tempOrale HIMMELSTUCH UNIKAT, HANDGEWEBT 100% SCHAPPESEIDE grösse: 22 CM X 165 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - LAUWARM BÜGELN DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

feine handwerker_innen Priska Schmid, 1968, Handweberin. Weiterbildung im Textilen, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Luzern u. Zürich. Mehrjähriges Engagement in einer Klosterweberei. Zweitausblidung zur Sozialarbeiterin, Zusatzausbildung in interkultureller Arbeit. E-Mail: priska.schmid@streifen.ch Silvia Bucher, 1973, konzeption, Visuelle gestaltung und kommunikation. ausbildung in ‘multimedia’, School of audio engineering (SAE), zürich; NDK Identity and design, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich; Master in communication management, institut für kommunikation, hochschule luzern E-Mail: Silvia.Bucher@streifen.ch Anni Jud, 1941, leidenschaftliche Strickerin Robert Moor, 1944, Experte für Fäden aller Art

7

1 2 3 4 5 6


ST R E I F E N . C H

1 2 3 4 5 6

feines textiles - aus einer hand ATELIER: PRISKA SCHMID, alte büHNenbergstrasse 18, 4665 oftringen TELEFON: 062 798 05 52 mobile: 076 531 70 97 e-mail: textiles@streifen.ch website: www.streifen.ch

armstulpen AUs SEIDe über die arme „STREIFEN“ – edle FARBEN setzen AKZENTE. vom frühen morgen über die brennende mittagshitze bis weit in die kühle nacht hineien SCHMIEGEN sie SICH ANGENEHM An. EIN GESTRICK AUS ÄUSSERST HOCHWERTIGEr SEIDE: DIE SCHAPPESEIDE, VERSPONNEN IN EINEN GANZ FEINEN FADEN, MACHT WEICH UND GESCHMEIDIG. die auserlesenen materialien geben den STREIFEN.ch-PRODUKTEN DEN HOHEN TRAGKOMFORT. MANUELL GEFERTIGT IM EIgenen ATELIER. AUF WUNSCH INDIVIDUELLE Grössen, FARB- UND MATERIALZUSAMMENSTELLUNGEN. eine auswahl zeigen wir ihnen auf den folgenden seiten. INFORMATION UND BESTELLUNGEN: WWW.STREIFEN.CH ODER TEXTILES@STREIFEN.CH


ST R E I F E N . C H

modell gold

2

1 3 4 5 6

armstulpen lang 100 % seide laenge ca 58cm preis CHF 135.-- (exkl. porto und verpackung) design und produktion: streifen.ch, schweiz

pflegeanleitung: - schonende handw채sche, 30째C - liegend trocknen - lauwarm b체geln


ST R E I F E N . C H

modell Muschelweiss armstulpen lang 100 % seide laenge ca 58cm preis CHF 135.-- (exkl. porto und verpackung) design und produktion: streifen.ch, schweiz

pflegeanleitung: - schonende handw채sche, 30째C - liegend trocknen - lauwarm b체geln

3

1 2 4 5 6


ST R E I F E N . C H

MODELL silber armstulpen lang 100 % seide laenge ca 58cm preis CHF 135.-- (exkl. porto und verpackung) design und produktion: streifen.ch, schweiz

pflegeanleitung: - schonende handw채sche, 30째C - liegend trocknen - lauwarm b체geln

4

1 2 3 5 6


ST R E I F E N . C H

MODELLE IN VERSCHIEDENEN FARBEN armstulpen KURZ 100 % seide laenge ca 30cm preis CHF 95.-- (exkl. porto und verpackung) design und produktion: streifen.ch, schweiz

pflegeanleitung: - schonende handw채sche, 30째C - liegend trocknen - lauwarm b체geln

5

1 2 3 4 6


ST R E I F E N . C H

1 2 3 4 5

feine handwerker_innen Priska Schmid, 1968, Handweberin. Weiterbildung im Textilen, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Luzern u. Zürich. Mehrjähriges Engagement in einer Klosterweberei. Zweitausblidung zur Sozialarbeiterin, Zusatzausbildung in interkultureller Arbeit. E-Mail: priska.schmid@streifen.ch Silvia Bucher, 1973, konzeption, Visuelle gestaltung und kommunikation. ausbildung in ‘multimedia’, School of audio engineering (SAE), zürich; NDK Identity and design, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich; Master in communication management, institut für kommunikation, hochschule luzern E-Mail: Silvia.Bucher@streifen.ch Anni Jud, 1941, leidenschaftliche Strickerin Robert Moor, 1944, Experte für Fäden aller Art

6


ST R E I F E N . C H

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

feines textiles - aus einer hand ATELIER: PRISKA SCHMID, alte büHNenbergstrasse 18, 4665 oftringen TELEFON: 062 798 05 52 mobile: 076 531 70 97 e-mail: textiles@streifen.ch website: www.streifen.ch

faltenwurf – Schals aus Seide und kaschmir Streifen – alle in Seide – mit unterschiedlichen Charakteren, lassen die willkürlichen Falten entstehen. Zu Hunderten liegen die Kett- und Schussfäden aus hochwertiger Seide nebeneinander. Sie alle werden von Hand eingetragen. Die Tücher fertige ich auf dem Handwebstuhl im eigenen Atelier in Oftringen. Jeder Schal ein Unikat - begleitet Sie und Ihn vom frühen Morgen über die brennende Mittagshitze, bis weit in die kühle Nacht hinein – er schmiegt sich angenehm an und schützt. Die Gewebe tragen in sich einerseits den typischen Charakter der Seide, andererseits weisen sie eine ganz besondere Transparenz auf. Diese lässt im Schatten Farbe entstehen. Die besondere Struktur, die dieser Krinkelschal aufweist, bleibt auch bei vielem Tragen erhalten. Die feinen Gewebe sind äusserst leicht und lassen sich wie ein Hauch auf dem Körper wahrnehmen. Die sorgfältig ausgewählten Farb- und Seidenkombinationen verleihen diesen STREIFEN.CH – Produkten eine besondere und einzigartige Ausstrahlung. Auf Wunsch individuelle Farbzusammenstellungen möglich. Eine kleine Auswahl zeigen wir Ihnen auf den folgenden Seiten. Information und Bestellungen: www.streifen.ch oder textiles@streifen.ch


ST R E I F E N . C H

2

1 3 4 5 6 7 8 9 10

modell alba

FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru

Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

modell vapori

3

1 2 4 5 6 7 8 9 10

FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

4

1 2 3 5 6 7 8 9 10

MODELL GRAGNOLA FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

5

1 2 3 4 6 7 8 9 10

MODELL LEVATA FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

6

1 2 3 4 5 7 8 9 10

MODELL GHIACCIO FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

7

1 2 3 4 5 6 8 9 10

MODELL PROCELLA FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru / KASCHMIR Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

8

1 2 3 4 5 6 7 9 10

MODELL NEVE FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru / KASCHMIR Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

9

1 2 3 4 5 6 7 8 10

MODELL NOTTE FALTENWURf UNIKAT, HANDGEWEBT 100 % Schappeseide / Haspelseide cru / KASCHMIR Dank der hochwertigen Seide, bleibt die Struktur auch bei vielem Tragen erhalten grösse: CA. 13 CM (22 CM) X 170 CM design und manuelle produktion IM EIGENEN ATELIER IN OFTRINGEN/schweiz www.streifen.ch

pflegeanleitung: - schonende handwäsche, 30°C - NICHT AUSWINDEN / SCHLEUDERN - NASS, LIEGEND TROCKNEN – AUF EINEM FROTTEETUCH AUSBREITEN - IN FORM ZIEHEN – KURZ BEVOR DAS TUCH TROCKEN IST DER „SEIDENLEIM“ DER NATURBEALSSENEN SEIDE HAT IM NASSEN ZUSTAND EINEN ETWAS EIGENWILLIGEN GERUCH, DIESER VERSCHWINDET IM TROCKENEN ZUSTAND.


ST R E I F E N . C H

1 2 3 4 5 6 7 8 9

feine handwerker_innen Priska Schmid, 1968, Handweberin. Weiterbildung im Textilen, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Luzern u. Zürich. Mehrjähriges Engagement in einer Klosterweberei. Zweitausblidung zur Sozialarbeiterin, Zusatzausbildung in interkultureller Arbeit. E-Mail: priska.schmid@streifen.ch Silvia Bucher, 1973, konzeption, Visuelle gestaltung und kommunikation. ausbildung in ‘multimedia’, School of audio engineering (SAE), zürich; NDK Identity and design, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich; Master in communication management, institut für kommunikation, hochschule luzern E-Mail: Silvia.Bucher@streifen.ch Anni Jud, 1941, leidenschaftliche Strickerin Robert Moor, 1944, Experte für Fäden aller Art

10


Katalog