Issuu on Google+

SANITÄTSHILFE


Hol dir schon jetzt deine Zertifizierung für das Jahr 2010! Mit dem Sanitätshilfe-Bewerb findet auch heuer wieder ein Rotkreuz-Fest der ganz besonderen Art statt. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Ortsstelle Andelsbuch wird unser Bewerb diesmal im Bregenzerwald ausgetragen. Nicht nur die Landschaft und die Gegebenheiten dieser Talschaft sondern auch das neue Reglement, welches im Herbst 2008 beschlossen wurde, machen diesen Bewerb ganz besonder attraktiv. Die wesentlichsten Änderungen im Überblick: Neuer Terminintervall Erstmals wird der Landesbewerb für Sanitätshilfe nicht im Jahr der Qualitätssicherung, sondern in jenem dazwischen abgehalten. Dies soll die Belastung für alle Beteiligten (Bewerbsgruppen, Austragungsdienststelle, Bildungs-Center...) reduzieren und es allen Dienststellen ermöglichen, an diesem Tag mitzufeiern! Die Anrechnung an die Rezertifizierung und Qualitässicherung ist nun ganz besonders attraktiv! Die Bewerbsteilnehmer jener Gruppen, die das bronzene Leistungsabzeichen erreichen, müssen 2010 nicht zur Rezertifizierung und Qualitätssicherung antreten. Ihnen wird im Frühjahr 2010 die Tätigkeitsberechtigung auf Grund ihrer Leistung im Rahmen dieses Bewerbs bis 2012 verlängert! Verleihung der bundesweit gültigen Leistungsabzeichen Im Rahmen dieses Bewerbs werden die Leistungsabzeichen erstmals nach den bundesweiten Kriterien vergeben und erlangen somit auch österreichweite Gültigkeit! Termin: Austragungsort: Gruppengröße: Anmeldeschluss:

23. Mai 2009 Andelsbuch 3 Sanitäter + 1 Ersatzmann + 1 Betreuer/Fotograf 23. März 2009

Alle interessierten Teams bitten wir um eine Meldung an bildung@v.roteskreuz.at. Diese sollte folgende Angaben umfassen: - Namen der Sanitäter - Name der Kontaktperson zur Übermittlung der weiteren Unterlagen - Name der Bewerbsgruppe Die gemeldeten Gruppen erhalten am 23. März 2009 alle weiteren Unterlagen und Informationen! Für Fragen stehen die Mitarbeiter des Bildungs-Centers (Doris Schütz, Siegfried Marxgut) gerne zur Verfügung!


Landesbewerb 2009