Issuu on Google+

Neues aus der Handball-Abteilung der SG Arheilgen www.sga-handball.de

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Werbung

n..

he ppc

eg! hnä w e wi -Sc Nix r-Flug e www.globus-reisebuero.de Sup

NEU:

- wir führen ab sofort alle deutschen Reiseveranstaler !!!

- Bahnfahrkarten : spezial Preis 89,- EURO für Hin- + Rückfahrt (innerhalb Deutschlands)

- alle Angebote von Expedia, Opodo, Weg.de sowie Sonnenklaar TV ebenfalls ab sofort bei uns buchbar - Erweiterung unserer Spezial-Veranstalter wie z.Bsp. Naturreisen, Sportreisen aller Art, Studienreisen, Wellness Reisen, Wanderreisen, etc.

Globus Reisebüro Frankfurter Landstraße 135 64291 Da-Arheilgen Telefon: 06151-933070 info@globus-reisebuero.biz

ng

atu r e e, B g o l g a Kat uchun B und

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Herren 1

Der Endspurt beginnt...........Vorbericht ........ Hendrik Neumann Die Saison befindet sich auf der Zielgraden. Nur noch 4 Spiele und noch ist alles möglich. Zumindest was den Abstieg und den Aufstieg betrifft. Die SGA biegt an vierter Stelle liegend, nach zweiwöchiger Pause, auf die letzten Meter ein. Mit dem Abstieg hat die Mannschaft nichts mehr zu tun, aber auch der Aufstieg ist außer Reichweite. Der dritte Platz scheint noch machbar und ist das Ziel der Mannen um Trainer Massag.

Braunshardt. Schlechter sind nur die Asbacher (15 P.) und Bessunger (14 P.) Handballer. Noch ist hier nichts entschieden und die von Verletztungen gebeutelten Heppenheimer werden um jeden Punkt kämpfen. In der jungen Gästetruppe haben mittlerweile einige A-Jugendspieler bewiesen, dass in der Zukunft mit ihnen zu rechnen ist. Das diese Zukunft Bezirksoberliga heißt, dafür werden sie heute alles geben.

Den Aufstieg werden Erbach (1.) und Rüsselheim/Bauschheim (2.) unter sich ausmachen. Crumstadt/ Goddelau hat als dritter nur noch theoretisch die Chance auf die Meisterschaft, praktisch wurde diese, durch Niederlagen in Arheilgen und Büttelborn, nicht genutzt. Ein Wörtchen mitzureden im Aufstiegskampf hat auch die SGA. Beide Kontrahenten sind die Gegner an den letzten beiden Spieltagen.

Der Favorit heißt heute trotzdem SG Arheilgen. Alles andere als ein Heimsieg wäre eine Enttäuschung.

Spannend ist auch der Abstiegskampf und hier mischt der heutige Gegner aus Heppenheim kräftig mit. Derzeit drittletzter, punktgleich (17 Punkte) mit den vor ihn liegenden Mannschaften aus Lorsch und Weiterstadt/ [Heft 11 - Saison 2008/09]

Hendrik Neumann

3


Werbung

4

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Herren 2

SG Arheilgen - HSG Langen 22:26 ......Stephan Lehrmann War die Zeitumstellung schuld? Es war wieder Sonntag Nachmittag 16.00 Uhr im Sportzentrum zu Arheilgen. Dort trafen die zweite Herrenmannschaft der SGA auf die zweite Mannschaft aus Langen aufeinander. Die Zielsetzung des Trainers war klar. Ein Sieg muss her! Was sich so einfach anhört, musste die Mannschaft erst mal auf dem Platz umsetzen. Die ersten zehn Minuten des Spiels wurden durch technische Fehler bestimmt, die die Gäste gnadenlos mit Toren bestraften. So stand es nach 10. Minuten 2:7. Nach dem Langen etwas die Zügel schleifen lies, kam unsere Zweite besser ins Spiel und konnte durch eine bessere Wurfausbeute bis auf zwei Tore aufschieße (7:9). Durch eine Auszeit versuchte am noch mal die Mannschaft neu einzustellen. Leider war die Auszeit nicht zum Vorteil der SGA, sondern die Langener konnten aus dieser Unterbrechung den besseren nutzen ziehen und zogen bis Pause auf 9:17 davon. Nach der Halbzeit kamen die Arheilger etwas aufgeweckter aus der Kabine. Der Gegner konnte besser in Schacht gehalten werden und die Fehler minimierten sich. Durch diese Maßnamen, wurde der Abstand [Heft 11 - Saison 2008/09]

zur HSG Langen bis auf fünf Tore verringert. Wie auch schon im letzten Spiel gegen Seeheim, kamen die letzten 15. Minuten der Arheilger. Durch Zeitstrafen der Langener kamen die Arheilger wieder in Fahrt und holten nach und nach auf. Fünf Minuten vor Schluss beim Stand von 19:22 kamen wieder die Langner zurück ins Spiel und erhöhten den Vorsprung wieder auf fünf Treffer. Mit dem Schlusspfiff konnten die Arheilger auf den Endstand von 22:26 verkürzen. Leider muss die Zeitumstellung für einige Spieler sehr schwierig gewesen sein. Oder ist die schlechte Wurfausbeute zu erklären. Es spielten: Tor: Beutel, Mitzkatis Feld: Ammon 8/4, Bausch 1, Bharpalania 1, Franke 2, Frey 2, Gelitz, Haese, Mischlich, Schilf, Seiler 6, Steines 1, Wesp 1

Stephan Lehrmann

5


Werbung

Da-Arheilgen, Ettesterstraße 10 Telefon 0 61 51-3 59 80 11 Mobil 0160 - 71 88 015

Stündlich frische Backwaren Schäumchen-Kaffee Brot aus dem Odenwald

Bestellung für kleine und große Feiern Kuchen, Torten und Backwaren

Ihr Back- und Dönershop A. E. Pektas Öffnungszeiten: Werktags von 6:30 - 20:00 Uhr Sam- und Sonntags von 7:00 - 19:00 Uhr An Feiertagen von 7:00 - 14:00 Uhr

7

6

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Damen

SG Arheilgen - FSG Rossdorf/TG 75 Darmstadt 32:20 (14:9) Starke Leistung und gelungene Revanche Am Samstag revanchierten sich unsere Damen für die Niederlage im Hinspiel eindrucksvoll. Von Anfang an hellwach, schnell und sicher – das war dieses Mal das Prädikat des Spiels unserer Frauen. Genau ein Mal lagen sie zurück, und das war zum 0:1, dann beherrschten sie Spiel und Gegner, zogen auf 7:2 davon und bauten diesen Vorsprung kontinuierlich aus. Eine wieder sehr sichere Abwehr mit den gewohnt guten Torfrauen Diane und Gaby ließen den Gegnerinnen wenig Luft, hatten im Vorspiel noch unsere Frauen vor der damals starken und harten Abwehr kapituliert, so mussten dieses Mal die Darmstädterinnen ihre Chancenlosigkeit einsehen. 14:9 hieß es zur Halbzeitpause, in manchen Spielen wäre das schon ein Endstand gewesen. Nicht so am frühen Samstagabend, in der 2. Spielhälfte gaben die Frauen so richtig Gas. Schnelles Spiel, Tempogegenstöße, bombensichere Siebenmeter (alle Siebenmeter wurden verwandelt) – es passte alles. Eine gut aufgelegte [Heft 11 - Saison 2008/09]

Sina war nicht nur sicher vom Punkt, sie traf auch sehenswert aus dem Spiel heraus. Mit Tina hatten wir eine zweite sichere Siebenmeterschützin, Melanie Wirth und Romina Hölzl taten mit schnellen Angriffen und schönen Toren das ihre dazu. Andrea, Nicki und Kerstin waren die weiteren Schützinnen, die unsere Frauen zum klaren Sieg brachten. Die Gegnerinnen hatten nicht die Spur einer Chance und lagen in Hälfte 2 schnell mit 20:12 aussichtslos hinten. Über 23:15 und 27:17 führte der Weg zum hohen und auch in dieser Höhe verdienten 32:20 Sieg. Eine richtig gute Mannschaftsleistung sahen die Zuschauer, die Abwehr bombensicher, schnelle Angriffe, schöne Tore – und am Ende glückliche Frauen, die einen hohen Sieg bejubelten. Es spielten: Gaby Abe´ und Diane Kretschmann im Tor, Sina Wannemacher (11/4), Melanie Wirth (5), Tina Samardzija (5/4), Andrea Holst (4), Romina Hoelzl (3), Nicki Reviol-Treiber (2), Kerstin Hirschmann (2), Julia Benz und Selina Holstein 7


Werbung

Naturheilpraxis Toby Klassische Homöopathie für Tiere

Martina Müller Tierheilpraktikerin Arheilger Woogstr. 14 64291 Darmstadt Tel.: 06151 - 101 8584

8

[Heft 11 - Saison 2008/09]


D-weiblich

Bezirksmeisterschaften der weiblichen Jugend D Nach einer guten und soliden Leistung in der Saison 08/09 erreichten die Mädels der D-Jugend den 2. Tabellen Platz in der Bezirksliga Nord. Dadurch stand am Sonntag den 22.3.09 das Turnier der Bezirksmeisterschaften an. Qualifiziert haben sich jeweils der Tabellen Erste und Zweite der Gruppen Nord Mitte und Süd des Bezirks Darmstadt.

Hoch motiviert fuhr man in die gut besuchte Sporthalle nach Gräfenhausen. Leider konnte im ersten Spiel gegen die TG Bessungen nicht an die Leistung der Runde angeknöpft werden.

[Heft 11 - Saison 2008/09]

Besonders in der Anfangsphase war bei einigen Mädels die Nervosität zu erkennen. Im Angriff führten mehrere technische Fehler die zu schnellen Gegentoren. Nach ein paar Minuten spielte man konzentrierter nach Vorne und kam so auch zu Torerfolgen. Doch

reichte die Spielzeit von 20Minuten nicht mehr um an die TGB dran zu kommen. Das zweite Spiel ging gegen die JSG Siedelsbrunn/WaldMichelbach. Diesmal stand man von Anfang an konzentriert und mit viel Schwung auf dem Feld. Lücken in der Abwehr der Gegner wurden sofort zum Torwurf genutzt. Die Führung der SGA konnte bis kurz 9


Werbung

  :@5;/,:,+,:0.5!!!=0:<,33,2644<502(;065!!!6),99(4:;f+;,9:;9(::,(!!!4i/3;(3

10

[Heft 11 - Saison 2008/09]


D-weiblich

Bezirksmeisterschaften der weiblichen Jugend D .............Fortsetzung vor Schluss gehalten werden. Das Spiel endete 11:11 unentschieden. Durch ein besseres Torverhältnis qualifizierte man sich trotzdem für das Überkreutz Spiel gegen den 1. der Gruppe 2, die HSG Weiterstadt/ Braunshardt. Eine sehr gute Leistung aller Spielerinnen führte zu einem der spannendsten Spiele des Tages. Wieder begann man

dank geht von der Mannschaft an die vielen Eltern, die uns lautstark unterstützt haben!

sehr druckvoll und zielsicher im Angriff. Die Abwehr stand gut und die Bälle die durch die Deckung kamen wurden von der Torfrau super pariert. Gegen Ende der Partie schwanden die Kräfte und es musste verletzungsbedingt umgestellt werden. Schließlich verlor man mit einem Tor unterschied, doch die Leistung war super und muss als Schwung mit in die kommende Saison mit genommen werden. Die D-Jugend der SGA erreichte den 3.Platz der im gesamten Bezirk Darmstadt. Ein [Heft 11 - Saison 2008/09]

11


Werbung

Praxis für Physiotherapie Nicole Hennebeul Albrechtstrasse 4, DA-Arheilgen (0 61 51 - 37 888) Krankengymnastik

Wirbelsäulengymnastik

Eistherapie

Manuelle Therapie

Beckenbodengymnastik

Klassische Massage

Lymphdrainage

Extensionen

Fußreflexzonenmassage

PNF/ Bobath-Therapie

Heissluft / Fango

Hausbesuche

Obere Mühlstraße 91 64291 Da-Arheilgen Tel. 06151-373764 Fax 06151-3965784 www.Bauernladen-Benz.de

n: gszeite Uhr n u n f f Ö 19.00 0 0 . 9 Mo-Sa:

12

[Heft 11 - Saison 2008/09]


C-männlich B-männlich

Wir stellen vor: C - und B-Jugend Saison 2009/2010

In der kommenden Saison werden wir mit der SG Egelsbach ein Pilotprojekt in der männlichen Cund B-Jugend starten. Da die Jungs der C-männlich rein körperlich nicht in der Lage sind, die ganze Runde über die B-Jugend zu unterstützen (was erforderlich wäre, da die B-Jugend alleine nicht spielfähig wäre) und die SG Egelsbach dieselbe Problematik hat, haben wir uns zusammengesetzt um eine gute Lösung für alle Beteiligten zu erarbeiten und allen Jungs eine gute Ausbildung und die Chance auf hochklassigen Handball zu ermöglichen. Das ganze sieht wie Folgt aus: Es wird zwei C-männlich Mannschaften geben, die eine läuft weiter unter SG Arheilgen und wird von Thomas Steines und Jan Kretschmann trainiert. Die andere Mannschaft wird sich aus dem starken 95’ger Jahrgang Arheilgen und Egelsbach zusammensetzten und unter SG Egelsbach laufen. Hier freuen wir uns über die Rückkehr von Volker Lang, der die Mannschaft trainiert. [Heft 11 - Saison 2008/09]

Die Heimspiele der C-männlich „Egelsbach“ werden im Wechsel in Egelsbach und Arheilgen stattfinden und sind in der „Arheilger Post“ unter SG Egelsbach/Arheilgen zu erkennen. Die B-männlich setzt sich ebenfalls aus Arheilger und Egelsbacher Spielern zusammen und wird unter SGA laufen. Die Mannschaft wird von Michi Dries und Uli Kretschmann Trainiert. Auch hier werden die Heimspiele im Wechsel stattfinden und in der Arheilger Post unter SG Arheilgen/ Egelsbach zu finden sein. Auch die Trainingseinheiten der Cund B-Jugend wurden abgestimmt und finden zusammen einmal in Arheilgen und einmal in Egelsbach statt. Wir versuchen neue Wege einzuschlagen, um unsren Kindern eine bessere Ausbildung zu ermöglichen und ein höherklassigen Handball anbieten zu können. Auch um zu vermeiden, dass die Kinder den Verein verlassen müssen, um höherklassig spielen zu können. 13


Werbung

Unfall ? ...... sofort zum Anwalt. Vertrauen ist gut - Anwalt ist besser.

Harald Becker Rechtsanwalt

AhastraĂ&#x;e 5 64285 Darmstadt Telefon 0 61 51 / 31 26 36 Telefax 0 61 51 / 3 32 33 E-Mail ra.h.becker@web.de

14

[Heft 11 - Saison 2008/09]


[Heft 11 - Saison 2008/09] ������'�������,��� ������,����������� ������������������ �����������������' ������'��'����,��'

�+(

6��������� (�����78����� �7����� (�����78����� �7����� (�����78����� �7����� �+( �+( �+( �+( #;�� �<��:���� #;�� �<��:���� #;�� �<��:���� � ��:����

������ ������� ������ ������� ������ ������� ������ �������

�+(

����$���

���� �����

�� ����

������������������ ������,����������� ������������������ ������������������ ������������������ ������������������ �������������"���� �����"�������""��� �������������"���' �������������"���' �����"���'���""��� �����"�������""���

������,�����������

�����"�������"���� ������������������ ������������������ �������������"���� �����"�������""���

������ ������� �+( �+( �+( �+(

�� �����

������������������ ������������������ �������������"���� �����"�������"��%' ������,�������,��� ������,����������� ������������������

���������� �����

������ ������� ������ ������� ������ ������� ������ ������� �+( �+( �+(

���������������������

������

���

�������������1�6�+����!���

��������������������"����"��" �= ��������������$����������� �������������������������� � �������������3��������"���

�������������-���+(�����'����, ��������������� � ��������������� � ��������������� � �������������-���+3�����'����, �������������#�����������% �������������-$�����'����, �������������1 �� ��"� �������������($����������" �������������#$����������% �������������1 �� ��� �������������(�����������"

��������������� �

�������������1 �� ��" �������������3��������"��� ��������������$�������"��� ���������������� ��)�($����������" �������������1 �� ���

��������������� � �������������������������� �������������#$����������% �������������(�����������" ��������������� � �������������-$�����'����, �������������-���+(�����'����,

��������� ������ �����

�� 55�>����?��>����� ��

�� 55�>����?��>����� �� ���� ��!��� -������� �)�4��5�����

9��: � ������)�2�� ���. �)�/ � � 2$ 0��� & ����� # ��� ������)�*��� �

0������)�&��

2$ -������� �)�4��5����� ���� �����������������)�0��� # ���

���. �)�/ � � 0������)�&��

��!��� & ����� ������)�*��� �

�������

Alle

15


Werbung

Beautyfarm zu Hause Sich pflegen, entspannen, Alltag und Stress einfach abschütteln... Machen Sie Ihr Badezimmer zu Ihrer eigenen „Beautyfarm“. Wie einfach das geht, erfahren Sie ganz relaxed bei uns... Röntgenstraße 26-28 64291 Darmstadt-Arheilgen Telefon: 06151/93598-0 www.ries-da.de

Ihr Fachhändler für Sanitär und Heizung

16

[Heft 11 - Saison 2008/09]


JHV

Jahreshauptversammlung am 01.04.2009

[Heft 11 - Saison 2008/09]

17


Werbung

PFLASTERARBEITEN ABBRUCHARBEITEN PLANIERARBEITEN RรถntgenstraรŸe 19 64291 Darmstadt Tel: 0 61 51 - 37 16 27 Fax: 0 61 51 - 37 16 37 www.ph-stein.de

18

[Heft 11 - Saison 2008/09]


JHV

Jahreshauptversammlung am 01.04.2009 ........Fortsetzung

[Heft 11 - Saison 2008/09]

19


Werbung

remedia | einfach fit! Darmstadts Zentrum für ambulante Rehabilitation, Physio-, Sport- und Wirbelsäulentherapie

remedia ist zentral in Darmstadt gelegen und arbeitet mit apparativ modernster Ausstattung. Zum Team gehören Ärzte, Physio- und Sporttherapeuten, Masseure, Diplom-Sportlehrer, Psychologen und Ernährungsberater welche Ihre Fähigkeiten in den Dienst gemeinsamer Ziele stellen: Wiederherstellung, Erhalt und Ausbau von körperlicher und geistiger Gesundheit.

ambulante Rehabilitation | Physiotherapie

Wirbelsäulentherapie | tergumed®

Medizinische Trainingstherapie | Diagnostik

Muskelaufbautraining | Kurse | Prävention

Kasinostraße 36 | 64295 Darmstadt | Tel.: 06151-397679 -0 | Fax: -20 E-Mail: post@zentrum-remedia.de | www.zentrum-remedia.de

20

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Handballfeld

Unterstützen Sie unsere Handballabteilung Die Handballabteilung der SGA will sich das Ziel setzen, die qualitative Förderung der Kinder und Jugendlichen im Handballbereich zu verbessern. Im Mannschaftssport, erfahren Kinder und Jugendliche, die Bedeutung von Fairness und Chancengleichheit sogar das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Um diesen einen kleinen Schritt zu erreichen, müssen Trainer (Betreuer) Zeitnehmer, Schiedsrichter usw. Lehrgänge besuchen um ausgebildet zu werden.

Nach der Überweisung fehlt nur noch ihr Wunschtext für das Feld kurze Info an AvEgmond@web.de oder Tel. 0177 – 632 97 90 PS.. Das Feld kostet 15 € Pro Jahr FÜR EURE KINDER

UND

UNSERE

Drin ? Von wegen! Janni (Cw)

Walter Anthes Grüßt auch !

Anni van Egmond Viel Erfolg B-weiblich !

Hans Werner Grüßt die Handballer

Helmut Wirth wünscht der Abteilung viel Erfolg

Naturheilpraxis Toby wünscht viel Erfolg

„Vadder“ Becker

Weiter so Jungs - ihr seid die Besten Oma Emmi

Hallenstunden müssen gemietet werden, Strom, Wasser, Heizung, Trikots, Bälle, Netze, und noch vieles mehr sind hohe Kostenfaktoren, die von der Abteilung getragen werden. Durch ein Abo von unserem Handballfeld, haben Sie die Möglichkeit die SGA Handball, und dadurch auch ihre Kinder zu unterstützen.

Zahlen Sie per Überweisung an SGA e.V. Konto-Nr.: 6007180 BLZ 50850150, Sparkasse Darmstadt Vermerk „ Handballfeld „

Helmut Wirth wünscht der Abteilung viel Erfolg

Anni van Egmond Viel Erfolg C-männlich !

Walter Anthes Grüßt auch !

Ich halte auch mit der Nase ! Marie (Ew)

Das Handballfeld sehen Sie auf Seite 23..................

Auch Unternehmen können spenden !!

[Heft 11 - Saison 2008/09]

21


Werbung

       $ *!# $6// $% /! 6!%%. 8.#//% "(% %%- % !/ !.!3 !/3 6 !$ ##3 9!3!! 6.! .6** !33 %% 6% .. $!#! #!/36%//3." './'.  /!.6%/ 6% !%%; *.'6"3- %!8!6## /3!$$3 6 . 7.%!// *.% ! $!3 6%/

+

22

B 

        . $/33. 3. < 1410 7#3#

#'% <1)) 110&& < : <1)) 110&& 11 . %/*.*.3%. !% .!#% !%; ..3 '!# <)01 15)&&0)

,   8KU [Heft 11 - Saison 2008/09]


Drin ? Von wegen! Janni (Cw)

Walter Anthes Grüßt auch !

HandballFeld

Anni van Egmond Viel Erfolg B-weiblich !

Hans Werner Grüßt die Handballer

wünscht der Abteilung viel Erfolg

Naturheilpraxis Toby wünscht viel Erfolg

„Vadder“ Becker

Weiter so Jungs - ihr seid die Besten Oma Emmi

Helmut Wirth

Helmut Wirth wünscht der Abteilung viel Erfolg

Anni van Egmond Viel Erfolg C-männlich !

Walter Anthes Grüßt auch !

Ich halte auch mit der Nase ! Marie (Ew)

[Heft 11 - Saison 2008/09]

23


Werbung

Karosserie u. Lack Service Center Unfallservice Borsigstrasse 20 64291 Darmstadt Gewerbegebiet Arheilgen West FON 06151 - 375014, 377555 georg.buettner@t-online.de

24

FAX 06151 - 37950

www.karosserie-lack-buettner.de

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Schiri

Gratulation .......................

Unsere zwei Jungs hatten hierbei keinerlei Schwierigkeiten und bestanden sicher den Theoretischen Teil. Jetzt mussten sie sich auf dem Feld beweisen. Unter Aufsicht der beiden Paten Klaus Wesp und Willi Dries pfiffen die beiden ihre ersten fünf Spiele. Im Anschluss erfolgte dann eine Abschlussprüfung, die unsere Jungs beide sehr gut absolvierten. Wir Gratulieren Fabian Benz und Jan Kretschmann zur bestandenen Schiriprüfung

Ein herzliches Dankeschön, an Fabian und Jan, die diese Doppelbelastung auf sich genommen haben, um die Handballabteilung zu unterstützen

Im vergangenen Jahr haben sich Fabian Benz und Jan Kretschmann

entschieden, den Schiedsrichterschein in Angriff zu nehmen.

und an Klaus Wesp und Willi Dries, die die beiden Jungschiris hervorragend betreut haben.

Nach vielen Theoriestunden hieß es dann lernen für die Prüfung. [Heft 11 - Saison 2008/09]

25


Werbung

Verkauf / Produktion IndustriestraĂ&#x;e 9 - 11 Industriegebiet B 65474 Bischofsheim Telefon: 0 61 44 - 80 51 Telefax; 0 61 44 - 80 55 Internet: www.mw-baustahl.de E-Mail: info@mw-baustahl.de

26

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Tabelle

Bezirksoberliga M채nner

Tabelle Stand 10.04.09

Bezirksliga B M채nner

Tabelle Stand 10.04.09

[Heft 11 - Saison 2008/09]

27


Werbung

Wenn es um Sport geht.

Mittendrin.

Merck ist mitten im Leben. Und das mit Engagement und Leidenschaft. Wir sind dabei, wenn es darum geht, Sport zu fรถrdern. www.darmstadt.merck.de

28

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Tabelle

Bezirksliga A Damen

[Heft 11 - Saison 2008/09]

Tabelle Stand 10.04.09

29


Vorschau

SG Arheilgen Handball - Spielevorschau bis 26.04.2009 Heimspiele

Samstag, den 18.04.2009

Samstag, den 18.04.2009

Samstag, den 25.04.2009

Samstag, den 25.04.2009

Sonntag, den 26.04.2009

Sonntag, den 26.04.2009

Samstag, den 02.05.2009

Samstag, den 02.05.2009

Samstag, den 09.05.2009

Samstag, den 09.05.2009

Samstag, den 16.05.2009

Samstag, den 16.05.2009

Samstag, den 23.05.2009

Samstag, den 23.05.2009

Samstag, den 30.05.2009

Samstag, den 30.05.2009

16:00 Uhr Damen - TSV Raunheim 18:00 Uhr Herren 2 - TV Siedelsb. 20:00 Uhr Herren 1 - HC VfL Hepp

00:00 Uhr Cm 1 Qualiturnier

00:00 Uhr Cm 1 Qualiturnier

00:00 Uhr Bm Qualiturnier

00:00 Uhr Am 1 Qualiturnier 14:00 Uhr Aw Qualiturnier B端rgerp.

00:00 Uhr Bm Qualiturnier

00:00 Uhr Am 1 Qualiturnier

30

Ausw辰rtsspiele

00:00 Uhr Cm 1 Qualiturnier 17:30 Uhr TV B端ttelborn - Herren 1

14:00 Uhr FSG Modau/GB - Damen 18:00 Uhr TV Einhausen - Herren 2

00:00 Uhr Cm 1 Qualiturnier

00:00 Uhr Bm Qualiturnier

00:00 Uhr Am 1 Qualiturnier 14:00 Uhr Aw Qualiturnier B端rgerp.

00:00 Uhr Bm Qualiturnier

00:00 Uhr Am 1 Qualiturnier 14:30 Uhr Aw Qualiturnier in Gernsh.

[Heft 11 - Saison 2008/09]


Vorschau

Terminvorschau der Handball-Abteilung f체r die Saison 2008/09 ACHTUNG !!! ACHTUNG !!!

20.04.09 Jugendtrainersitzung

16.05.09 - A-weiblich Qualiturnier

Impressum: Herausgeber: SG Arheilgen, Abteilung Handball Verantwortlich: Vorstand Gestaltung: Anni van Egmond [Heft 11 - Saison 2008/09]

Das n채chste Heft erscheint am 16. Mai 2009


64291 DARMSTADT FRANKFURTER LANDSTR. 190 FON: 06151-371702 WWW.DA-SCHWAN.DE

Balogiannis

ERLEBNISGASTRONOMIE

WIR MACHEN IHRE HOCHZEIT ZU EINEM UNVERGESSLICHEN ERLEBNIS! FEIERN SIE IN UNSEREN STILVOLLEN FESTRÄUMEN UND LASSEN SIE SICH IN EINEM AUSSERGEWÖHNLICHEN AMBIENTE VERWÖHNEN, WELCHES SPEZIELL FÜR HOCHZEITSFEIERLICHKEITEN DEN IDEALEN RAHMEN BIETET. WIR BIETEN IHNEN EINE EXQUISITE AUSWAHL AN HOCHZEITSBUFFETS ODER HOCHZEITSMENÜS FÜR BIS ZU 250 GÄSTEN. GANS GLEICH, OB SIE SICH FÜR EIN ZWAGLOSES BUFFET ODER FÜR EIN KOMPLETTES, MEHRGÄNGIGES MENÜ ENTSCHEIDEN. IHRE GÄSTE WERDEN AUF JEDEM FALL BEGEISTERT SEIN. DIE DEKORATION ÜBERNEHMEN WIR FÜR SIE. LASSEN SIE SICH VON UNSERER KREATIVITÄT ÜBERRASCHEN! FÜR IHRE HOCHZEITSGÄSTE STEHEN HOTELZIMMER ZUR VERFÜGUNG ! AUF WUNSCH WERDEN WIR IHNEN PIANISTEN, LIVE BANDS, DJ´S SOWIE AUCH FOTOGRAFEN VERMITTELN. BIS BALD! IHR Balogiannis TEAM


2008 2009 heft 11