Page 6

PAGE 6

Die vollständige Tonleiter Allgemeines

Pattern 3

Die Pentatonik ist ja im Prinzip eine normale diatonische Tonleiter, bei der allerdings 2 Töne fehlen. Wenn man die Pentatonik einmal beherrscht, ist es nicht besonders viel Aufwand, diese beiden Töne noch hinzuzufügen und sich so in die Lage zu versetzen, komplette Dur- und Molltonleitern spielen zu können. Nachfolgend

Pattern 4

die 5 bereits oben behandelten Pattern mit den restlichen Tönen. Man beachte, dass es natürlich verschiedene Möglichkeiten der Anordnung dieser restlichen Töne gibt, man könnte manche Töne auch noch auf der vorherigen Saite spielen, bzw. sie auf die nächste verlagern. Dies hier ist nur eine Möglichkeit der Verteilung. Hier nun die neuen Pattern, es sind pro Oktave zwei neue Töne hinzugekommen. Diese sind rot dargestellt: Pattern 1

Pattern 2

Pattern 5

Pentatonik  

Dies ist ein Test für die Pentatonik

Pentatonik  

Dies ist ein Test für die Pentatonik

Advertisement