Nachhaltigkeit 2022 - Wir brennen für die Umwelt

Page 1

MADE IN GERMANY der Umwelt zuliebe


Wir brennen für die Umwelt


WAS WIR HEUTE TUN, ENTSCHEIDET DARÜBER, WIE DIE WELT VON MORGEN AUSSIEHT. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach


ES GIBT KEIN LEBEN OHNE ESSEN UND TRINKEN. Damit der Mensch das umweltfreundlich und gesund genießen kann, gibt es bereits seit der Hochblüte der west-chinesischen Kulturen (1122 bis 770 v. Chr.) Porzellan. Und seit dem Jahr 1910 unsere Porzellanfabrik in der schönen Oberpfalz. Durch die Eingliederung von vier Manufakturen und einer Kunstabteilung in Thüringen sowie der Porzellanfabrik Königlich Tettau verfügen wir über eine noch längere Tradition der Porzellanhandwerkskunst: über 260 Jahre. Wie wir aus rein natürlichem Kaolin (»Heilerde«), Quarz und Feldspat, ohne lange Transportwege und so klimaneutral wie möglich ein durchweg gesundes Produkt erschaffen, darum geht es hier.



Seit 1910 sind wir Pionier naturnaher handwerklicher Produktion und lokaler Lieferketten. Da uns die Umwelt und unsere Produkte seit jeher am Herzen liegen, arbeiten wir jeden Tag und 365 Tage im Jahr an uns selbst und an unseren Fertigungsprozessen.

SO GEHT ECHTE NACHHALTIGKEIT.

Wir brennen mit umweltfreundlichem Erdgas mit neuester Abgas-Filter-Technologie bei soweit wie irgend möglich reduzierter CO2-Emission.


WIR BRENNEN AUS LEIDENSCHAFT (FÜR) PORZELLAN.



IN DEUTSCHLAND, FÜR DEUTSCHLAND. Uns liegt jeder einzelne Mensch in unserer Region am Herzen. Deshalb setzen wir uns auch ganz besonders für die Menschen vor Ort ein. Indem wir alle unsere Produktionsstandorte konsequent in Deutschland halten, garantieren wir wichtige Arbeits- und Ausbildungsplätze, sichern das Know-how im Land und das Land für die Zukunft.

Rudolstadt. Weißenbrunn. Erbendorf.

Weiden.

Wir brennen für die Region


DIREKT NEBENAN. Unsere Porzellanerde kommt nicht aus chilenischem Raubbau, sondern aus 96369 Weissenbrunn, bei uns gleich nebenan. Bei allen unseren Einkäufen fassen wir zu allererst lokale Lieferanten ins Auge – ganz klar, denn das spart unnötige Transportwege, reduziert Emissionen und schützt so nachhaltig das Klima. Mehrwegverpackungen und das Recycling von Produkten sowie die überwiegende Verwendung von Kartonagen mit hohem Recyclinganteil sind für uns selbstverständlich.


Wir brennen für nachhaltige Lieferketten


WIR SIND AUSGEZEICHNET NACHHALTIG. Wir nehmen die Verantwortung, die wir als Unternehmen gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft haben, sehr ernst. Daher haben wir uns von EcoVadis, einer unabhängigen Plattform, die Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen weltweit durchführt, bewerten lassen. Die Bewertung umfasst die vier Bereiche Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung. In der Gesamtbewertung wurden wir mit einer SilberMedaille ausgezeichnet und befinden uns unter den oberen 8 Prozent der von EcoVadis beurteilten Unternehmen unserer Branche.


Wir brennen für die Erde



Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Sie sollen gesund und sorgenfrei aufwachsen. Deshalb verzichten wir alle soweit wie möglich auf Plastik und darin enthaltene Schadstoffe. Aber auch Viren und Bakterien stellen eine Gefahr dar, denn sie nisten sich vorrangig in der Küche bei vielen Materialien in porösen Stellen ein und werden vom Menschen aufgenommen. Damit besonders die kleinen Gourmets von morgen völlig bedenkenlos genießen können, ist unser Porzellan absolut dicht gebrannt und nimmt, selbst an den unglasierten Stellen wie den Füßen, keinerlei Flüssigkeiten auf. Dies ist ein entscheidendes Plus für die Hygiene und für eine gesunde Zukunft.

UNSER PORZELLAN IST REIN UND BLEIBT ES AUCH. Wir brennen nicht nur für das Heute


Das freut auch den Gastronomen: Unser Porzellan gewährleistet Hygiene und Sicherheit für Personal und Kundschaft. Kein Wunder, dass auch viele Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen unserem traditionellen Material ganz besonders vertrauen.

DAMIT WIR ALLE GESUND BLEIBEN. Weil wir unser pures Porzellan in nachhaltigen Prozessen mit 100% Erdgas bei über 1400°C brennen, sorgt das für eine glatte Oberfläche, auf der sich weder Schmutz noch gesundheitsschädliche Bakterien festsetzen können. Denn erst bei diesen hohen Temperaturen entsteht durch verschiedene chemische Reaktionen unsere glatte und porenfreie Glasur. Diese notwendige Brenntemperatur ist, zusammen mit dem Rohstoffmix, ursächlich für die extreme Härte und damit Langlebigkeit unserer Produkte und macht den markanten Unterschied zwischen hochwertigem Hartporzellan und der günstigeren Keramik.


Wir brennen für Hygiene


Umweltbewusst durch den Alltag: Das muss nicht aufwendig oder unpraktisch sein. Porzellan ist eine ideale Alternative zu Kunststoff - egal ob in der Küche oder unterwegs.

ALLES WIRD GUT. WENN ALLE MITMACHEN.

Wir brennen für Porzellan


Unseren Erfolg seit vier Generationen haben wir allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken. Damit es ihnen an nichts fehlt, haben wir strengste Vorgaben zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und geben aufeinander Acht. Auch Vielfalt wird bei uns großgeschrieben: Wir schätzen alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen, unabhängig von Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung und sexueller Identität.

Wir brennen für unsere Belegschaft


/seltmannweiden

/seltmannporzellan

/company/porzellanfabrikenchristian-seltmann-gmbh

haushalt.seltmann.com

#WIRBRENNENFÜRDIEUMWELT PORZELLANFABRIKEN CHRISTIAN SELTMANN GMBH | Postfach 2040 / 92610 Weiden / Germany | Telefon +49 961 / 204-0

MADE IN GERMANY der Umwelt zuliebe

001.10.21_s_fl_2‘_O

www.seltmann.com