Page 1

MY CAIRO, (MYCAI)

Gesamtorganisation:

Digitale Fotoausstellung von Barbara Armbruster (Künstlerin) und Joerg Esefeld (Architekt und Verleger,) zu dem geplanten neuen Buchprojekt MY CAIRO, MYCAI*.

Sekem – Freunde Deutschland e. V., www.sekem-freunde.de Waltraud Bandel, Email: waltraud.bandel@sekem-freunde.de Magdy Abdallah, Email: magdy.abdallah@sekem-freunde.de

Donnerstag, 24.01.2013 – 30.01.2013 Architektenkammer BW, Danneckerstr. 54, 70182 Stuttgart, Montag - Freitag 8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Yalla e.V. Dr. Ulrike Fritz, Email: buddy.rich@gmx.de Johannes Söhner, Email: soehner@jomotours.de

Ansprechpartner: Frau Carmen Mundorff , Öffentlichkeitsarbeit Architektenkammer, Architektur und Medien, Tel: 0711 / 2196-140, Fax: 0711 / 2196-201, Mail: mundorff@akbw.de Jörg Esefeld, Scala Architekten, Tel: 0711 / 6456584, Mail: joerg.esefeld@scala-architekten.de * Herausgeber: Jörg Armbruster und Suleman Taufiq

Filme aus Ägypten Sonntag, 27.01.2013 metropol, Bolzstraße 10, 70173 Stuttgart, 17:00 Uhr » Die Jungfrau, die Kopten und ich « Dienstag, 29.01.2013 metropol, Bolzstraße 10, 70173 Stuttgart, 17:00 Uhr » Kairo 678 « Ansprechpartner: Johannes Söhner, Yalla e. V., Tel: 0151 / 10800031, Mail: soehner@jomotours.de

Beteiligte Institutionen Arab Business Center, Stuttgart Architektenkammer Baden Württemberg Edition esefeld & traub Stuttgart Hegel-Gymnasium Stuttgart Landeshauptstadt Stuttgart Stadtjudendring Stuttgart Stuttgart Innenstadtkinos - Metropol

Wohl kaum jemand hätte vermutet, welch intensive Partnerschaft sich zwischen zwei so unterschiedlichen Städten wie Stuttgart und der Millionenmetropole Kairo entwickeln würde. Zahlreiche Menschen und Institutionen beider Städte tragen heute dazu bei, die Partnerschaft immer wieder mit Leben zu füllen und auf wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Ebene weiterzuentwickeln. Al Qahira, arabisch für „die Siegreiche“, ist nicht nur die größte Stadt Ägyptens, sondern zugleich ganz Afrikas. Seit jeher faszinieren die ägyptische Kultur, die Jahrtausende alten Kunstschätze, Pyramiden und Pharaonenkulte Touristen aus aller Welt. Doch die Zeit ist in Kairo nicht stehen geblieben. Am 25. Januar 2011 erhob sich das ägyptische Volk gegen das Regime Mubarak. Der Midan el‐Tahrir, der „Platz der Befreiung“ in Kairo wurde Symbol der Erhebung.

Stuttgarter Jugendhaus gGmbH SWR international Volkshochschule Stuttgart VHS Wirtschaftsjunioren Stuttgart

Ägypten ‐ zwei Jahre danach Wo steht Ägypten heute ‐ und welche Kräfte gestalten die weitere Entwicklung?

Stuttgarter

Kairo Tage 24. - 30.01.2013

Möglichkeiten der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Austausch zwischen Schulen und Schülern aus Stuttgart und Kairo.

Städtepartnerschaft

Kunst, Kultur, Filme und Fotos. Aktuelles Programm: www.stuttgart.de (Suche: Kairo Tage)

Kairo

Stuttgart


Programm 14:00 - 17:00 Uhr 14:00 Eröffnung Ingo-Felix Meier, Jugendhausgesellschaft gGmbH Hegelgymnasium Stuttgart, Jugendgruppe/AFS Egypt 14:30 Stadtspielprojekt Jugendliche aus Ägypten und Schüler des Hegelgymnasiums 15:00 Herr Johannes Söhner, Yalla Jugendarbeit und Austausch Kairo Stuttgart 15:30 Kaffeepause 16:00 Frau Bettina Schäfer und Herr Jörg Gusek, Jugendmigrationsrat Teilprojekt Kairo 16:30 Diskussionsrunde und Fragen

Podiumsdiskussion Ägypten – zwei Jahre danach Impulse und Diskussion Freitag, 25.01.2013 Rathaus, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart, 4.OG, Mittlerer Sitzungssaal, 19:00 Uhr (Ende gegen 21:30) Programm Eröffnung der Kairo-Tage und Grußwort von Herrn Bürgermeister Werner Wölfle Impulsreferate: Die Revolution die keine war? Von der säkularen Revolte zur islamischen Demokratie Prof. Dr. Thomas Demmelhuber, Politikwissenschaftler, Hildesheim Prof. Demmelhuber forscht im Rahmen seiner Tätigkeit an der Universität Hildesheim zu politischen Reformprozessen und zur Rolle politischer Eliten im arabischen Raum. Wie es begann – Bericht von den 18 Tagen des ägyptischen Aufstands Michael Wurche, Director Germany & Head Of Quality Control, Kairo von 1992-99 als Regionaldirektor Nordost Afrika mit Ägypten, Sudan, Äthiopien, Eritrea, Yemen. Pensionierung 2005, seither u.a. als Sicherheitstrainer für Mitgliedsfirmen der Deutsch Arabischen Handelskammer Ägypten tätig. Seit 2007 Deutschland Direktor, Personalentwickler und Trainer sowie Leiter der Qualitätskontrolle der ägyptischen Tourismusfirma Emeco Travel Group. Sein Hauptprojekt ist zur Zeit, die medizinische Versorgung für soviele Verletzte der Revolution wie möglich zu organisieren, in Zusammenarbeit mit Botschaft, Kammer und einer NGO.

Status quo in Kairo – aktuelle Entwicklungen und Akteure Dr. Bruno Sandkühler Studium der Romanistik, Anglistik und Orientalistik, in Paris, München und Freiburg/Br., Lehr- und Beratungstätigkeit an Freien Waldorfschulen in Stuttgart, Bologna, Turin und Santiago de Chile sowie an der Freien Hochschule Buslat für Zusammenarbeit mit den Menschen der Dritten Welt. Ausgedehnte Reisen, vor allem in Nahu. Mittelost. Mitarbeit in internationalen Gremien und im Verein der Sekem-Freunde. Publikationen u.a. im Bereich Pädagogik, Islam und Mittelalter Einführung – Moderation Dr. Ulrike Fritz, Yalla e.V. Stuttgart und Dr. Martin Kilgus, SWR International Diskussion im Plenum Veranstalter: Yalla e. V. Stuttgart und Sekem – Freunde Deutschland e. V., Regionalbüro Stuttgart Ansprechpartner: Frau Dr. Ulrike Fritz, Yalla e. V. Stuttgart , Tel: 07121 / 22816, Mobil: 0160 / 5203667, Mail: buddy.rich@gmx.de

Wirtschaftstag Ägypten

Ansprechpartner: Johannes Söhner, Tel: 0151 / 10800031, Mail: soehner@jomotours.de

Mittwoch, 30.01.2013 JH Stuttgart International, Raum KAIRO, Haußmannstr. 27, 70188 Stuttgart

Abschlussveranstaltung

Programm 10:00 - 13:00 Uhr 10:00 Begrüßung – Stadt Stuttgart 10:15 Herr Dr. Sieghard Bender, IG Metall Esslingen 10:45 Herr Dr. Bruno Sandkühler 11:15 Kaffee-Pause 11:30 Herr Mustafa Nawito Uni Stuttgart, Institut für Mikroelektronic 12:00 Erfahrungsbericht Frau Katrin Gaedke Pharos Solutions, CEO-Geschäftsführerin 12:30 Austausch – Diskussion 13:00 Ende der Veranstaltung Ansprechpartner: Hr. Tarak, Tel: 0711 / 2207812, Mail: tarak@mtibaa.info

13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause

Mittwoch, 30.01.2013 JH Stuttgart International, Raum KAIRO, Haußmannstr. 27, 70188 Stuttgart Programm 19:00 - 21:00 Uhr MY CAIRO, (MYCAI) Präsentation des neuen Buchprojektes MY CAIRO, MYCAI* durch Barbara Armbruster (Künstlerin) und Joerg Esefeld (Architekt und Verleger,) beide Stuttgart. Hochschulkontakte zwischen Stuttgart und Kairo Frau Dr. Anette Gangler und Frau Dr. Nina Grabat (Städtebau-Institut, Universität Stuttgart) stellen die Hochschulkontakte zwischen Stuttgart und Kairo vor. Moderation

Jugendaustausch / Schulpartnerschaften mit Schülern aus Kairo Mittwoch, 30.01.2013 JH Stuttgart International, Raum KAIRO, Haußmannstr. 27, 70188 Stuttgart

Bijan Kafi, Pressebeauftragter der SEKEM-Initiative Ansprechpartner: Joerg Esefeld, Tel: 0711 / 6456584, Mail: joerg.esefeld@scala-architekten.de Ansprechpartner JH Stuttgart Int.: Hr. de Vries, Tel: 0711 / 66474718, Mail: hl-jhstuttgart@djh.de

Stuttgarter "Kairo Tage 2013"  

Programm der Veranstaltung vom 24.-30.01.2013.

Advertisement