a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 11

F

0 1 8

E

S

T

I

V

A

L

Ü

B

E

R

B

L

I

C

K

F

E

S

T

I

V

A

L

O

V

E

R

V

I

E

W

RETROSPEKTIVE ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– RETROSPEKTIVE

SHOWCASE –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– SHOWCASE

Die Retrospektive bietet einen Einblick in das umfangreiche hochschuleigene Filmarchiv. Be­ leuchtet werden Werke filmischen Schaffens von den Anfängen als Deutsche Hochschule für Filmkunst bis hin zur Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Thematische Programme an­ gelehnt an das Festivalmotto explore: hauchen den oftmals lange vergessenen Filmen neues Leben ein und aktualisieren ihre Bedeutungen und ästhetischen Konzepte. Dabei sollen filmi­ sche Reisen, ganz egal ob als Aufbruch ins Er­ wachsenwerden oder einmal quer um die Welt, im Mittelpunkt stehen. Durch Gespräche mit ge­ ladenen Filmemacher*innen werden Filme und Karrierewege reflektiert. Seit 2017 wird die Retrospektive in Kooperation mit dem Master­ studiengang Filmkulturerbe veranstaltet.

Im diesjährigen Showcase wird eine spannende Auswahl aktueller studentischer Arbeiten der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Communication University of China, Peking präsentiert. Die Sektion vermittelt einen intensiven Einblick in den State of the Art an den beiden Schulen. Sie versteht sich als Plattform für re­ gen Austausch über das Gemeinsame und das Besondere sowie über kulturelle und politische Zusammenhänge des jungen Filmschaffens. Die Showcase Screenings bieten ein Forum außer­ halb des Wettbewerbs.

The section Retrospektive offers an insight into the broad in-house film archive. We shine a light onto cinematic works from the beginnings of the school as German University for Cinematics to Film University Babelsberg KONRAD WOLF. Themed programmes are inspired by the festival motto explore: and breathe new life into often long forgotten films and update their meaning and aesthetic concepts. Cinematic journeys, no matter whether it is coming-of-age stories or a trip around the world, shall be the focus. Conver­ sations with invited filmmakers will reflect on films and careers. Since 2017 the Retrospektive has been a collaboration with the master programme Cinematic Cultural Heritage.

This year’s Showcase will present an exciting selection of recent student works from Film University Babelsberg KONRAD WOLF and the Communication University of China, Beijing. The section delivers an intensive insight into the State of the Art in both schools. It is a platform for ex­ change about the common and the special, just as much about the cultural and political coherences of young filmmaking. The Showcase screenings will be shown outside of the competition.

0 1 9

Profile for Sehsüchte

Sehsüchte Program 2019  

Sehsüchte Program 2019  

Advertisement