Page 105

Now Open Shopping

Stäfa / Goldrand

Goldrand in neuem Glanz «Goldrand» ist der Name des neu eröffneten Lokals für Schmuck, Uhren und Kunst an der Seestrasse 65 in Stäfa. Seit mehr als 50 Jahren wird an dieser Adresse Edles geschaffen, jetzt erstrahlt die Lokalität in neuem Glanz. Simon Pfister ist als Goldschmied nicht nur spezialisiert auf Kreation und Design von zeitgemässem Unikatschmuck, sondern er bearbeitet auch antike Kostbarkeiten unter Berücksichtigung der historischen Handwerkstradition. Der Umgang mit den Materialien Gold, Platin und den verschiedenen Edelsteinen entspricht den höchstmöglichen qualitativen Vorstellungen und Ansprüchen. Die Wünsche des Kunden stehen im Zentrum und werden bei der gemeinsamen Ausarbeitung von Entwürfen und Modellen eingehend besprochen. Bereits bestehender Schmuck kann bei Goldrand auch umgeändert, vorhandene Edelsteine und Edelmetalle für Neukreationen verwendet werden.

Das zweite Standbein von Goldrand ist der Verkauf von Damen- und Herrenuhren des Basler Uhrenschmiedes ZENO WATCH. Selbstverständlich werden Uhren aller Marken auch zur Revision und zur Reparatur entgegengenommen. Auch Grossuhren werden im Goldrand gerne repariert und revidiert. Goldrand, Seestrasse 65, Stäfa, Tel. 044 926 70 30

Richterswil / Caffètino-Vino Bed & Breakfast

Zimmer mit Zmorge

Vor rund einem Jahr haben Elvira und Daniel Vaucher zusammen mit Geschäftsführerin Brigitte Ingold- Knecht (im Bild von links nach rechts) das Caffètino-Vino Caffè-Bar & Wine Lounge mitten im Dorfkern von Richterswil eröffnet. Nun konnten auch die Umbauarbeiten für das darüberliegende Bed & Breakfast abgeschlossen werden. Sämtliche Zimmer verfügen über eine eigene Dusche und WC und sind mit Swisscom-TV 2.0 sowie freiem Wireless-Anschluss, Kaffeekocher etc. ausgestattet. Von den Zimmern aus gelangt man direkt ins heimelige Beizli Caffètino-Vino und auf die im 1. Obergeschoss gelegene Sonnenterrasse, wo bei schönem Wetter das Frühstück serviert wird. Caffètino-Vino, Poststrasse 33, Richterswil, Tel. 044 784 00 33, www.caffetino-vino.ch

 www.seesichtmagazin.ch 

 Seesicht 3/15 

 105

Seesicht 3/2015  

Nicht nur im Kinderzoo trifft man auf exotische Tiere, auch in den eigenen vier Wänden werden rund um den Zürichsee gerne solche gehalten.