Page 1

Ausgabe 8 | Dezember 2012

FOLLOW US!

LIQUIDITY SEDA KUNDEN-INFO

SEDA Network

2012/13

Betriebsschießen sorgte für viel Spaß

www.seda.at

Im September fand die 4. Auflage des SEDA Betriebsschießen in Kössen statt. Alle Jahre wieder treffen sich die SEDA Mitarbeiter zum traditionsreichen Betriebsschießen. In zwei gesonderten Wertungen wird um die Titel geschossen. Neben den sportlichen Reiz steht natürlich das gesellschaftliche Miteinander im Fokus. Die besten Schützen 2012 hießen Thomas Reitstätter und Werner Borgfeldt.

LIQUIDITY Nr. 8!

TEAM-SEDA

Alle wichtigen SEDA News in einem Blatt. LIQUIDITY erscheint einmal im Quartal und informiert über die wichtigsten Ereignisse in der Welt von SEDA.

SEDA Firmengründer

Tja, für den ein oder anderen geht heuer wohl noch die Welt unter. Daher blicken wir in dieser Ausgabe kurz zurück, um aber unseren Blick für 2013 zu schärfen. Gemeinsam werden wir weiterhin für unsere Kunden da sein, neue Produkte vorstellen und 20 Jahre Trockenlegungsanlagen aus Tirol

Josef Dagn

Geschäftsführer Rainer Dagn mit Sieger Werner Borgfeldt

Tel.: +43 5375 6318-0 Fax: +43 5375 6318-9 Mail: info@seda.at

IMPRESSUM

1993-2013

20 Jahre SEDA Altfahrzeug-Trockenlegungsanlagen

Alles in grün

SEDA EasyDrain

Spezielle Ausführung für italienischen Kunden im modischen Grün.

Auf dem Bild: Günther Bitschnau, Stefan und Josef Kogl kurz nach der Fertigstellung des „grünen“ EasyDrains in der Produktionhalle im Firmenhauptsitz in Kössen, Österreich.

Im Oktober 2012 hat uns eine ganz besondere Anlage verlassen. SEDA’s EasyDrain Nummer 281 wurde dank Sonderwunsch eines italienischen Kunden ganz in grün lackiert. Das einzigartige Stück bekam den Anstrich der Firmenfarbe.

Besuchen Sie uns online:

Herausgeber: SEDA-Umwelttechnik GmbH Schwendterstraße 10 A-6345 Kössen/Tirol

Gerichtsstand: Innsbruck

2012 war ein erfolgreiches Jahr für SEDA. Zahlreiche Projekte wurden umgesetzt.

Redaktion: Andreas Rieser, Sebastian Raubinger

Hier einige interessante Details:

UID-Nr.: ATU56621622

Anmerkung: Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorb.

In der nächsten Ausgabe: Ÿ Produktneuheiten 2013 Ÿ LKW Trockenlegung Ÿ Neue SEDA TIPPS, uvm.

März 2013

www.seda.at

Winterzeit in Tirol

feiern. Dazu laden wir herzlich ein. Ich und die gesamte SEDA-Familie wünschen Ihnen Frohe Weihnachten, Gesundheit und ein erfolgreiches Neues Jahr 2013. Andreas Rieser (Marketing & Vertrieb)

SEDA Jahresrückblick 2012

www.seda.at

Wir feiern ...

Winter

Ÿ Teilnahme an insgesamt 12 internationalen Veranstaltungen! Ÿ Motorrad-Trockenlegungsanlage für BMW entwickelt, geliefert & installiert! Ÿ Schwere LKW-Trockenlegungsanlage entwickelt, ausgeliefert & installiert! Ÿ 6 durchgeführte Mitarbeitertrainings und Weiterbildung! Ÿ Gewinn des Umweltpreises Daphne Excellence Awards! Ÿ Ausbau der Onlinepräsenz von Facebook, Twitter & Youtube! Ÿ Steigerung der Marktpräsenz in Frankreich und Skandinavien! Ÿ Erfolgreiche ISO-Auditierung und Bestätigung der Qualität vom TÜV Austria!

Auch unsere Töchter leisteten im letzten Jahr großartiges: SEDA-USA entwickelte eine sehr erfolgreiche US-Plattform für den amerikanischen Markt. SEDA-Japan konnte das beste Ergebnis seit Gründung verzeichnen. SEDA-Türkei schloss die ersten Projekte erfolgreich ab. SEDA-Benelux erweiterte den bekannten Kundenservice auf weitere Länder. Besonders stolz sind wir auf einen Meilenstein, der im September erreicht wurde: die magische Zahl von 30 Millionen unfallfrei, trockengelegte Altauto-Tanks! Eine tolle Leistung aller Verwerter, die mit SEDA Equipment arbeiten!

Themen: Ÿ SEDA Jahresrückblick 2012 Ÿ Im Fokus des Kunden – SEDA weltweit unterwegs Ÿ Moderne Altfahrzeugtrockenlegung mit der neuen SEDA MDS4 Plattform Ÿ Was kann aus einem Altfahrzeug gewonnen werden? Ÿ Betriebsschießen sorgte für viel Spaß Ÿ Alles in grün Ÿ Links & Vorschau


LIQUIDITY Was kann aus einem Altfahrzeug gewonnen werden?

SEDA bei der 7. der Auflage Exposucata in Sao Paulo (BRA).

Viel los auf der 6. Tagung der deutschen Autoverwerter in Hohenroda (DE).

Peter Kaltenegger von SEDA war persönlich bei der diesjährigen Messe in Sao Paulo. Der südamerikanische Recycling Markt entwickelt sich rasch.

Das jährliche Wiedersehen mit vielen unserer Kunden, die vielen Fachgespräche und das positive Feedback waren die Höhepunkte beim Treffen 2012.

Exposucata 2012

Was steckt wirklich in einem ELV (End-of-Life Vehicle)?

Hohenroda 2012

www.deutsche-autoverwerter.de

www.exposucata.com

Im Fokus des Kunden - SEDA weltweit unterwegs

Mit dieser zentralen Fragestellung haben wir uns auf die Suche nach Antworten gemacht und sind fündig geworden. Bei einem durchschnitt-

lichen PKW beläuft sich der Rohstoffwert auf ca. 150 bis 200 Euro, der Ersatzteilewert auf ca. 200 bis 300 Euro. Dabei nimmt das Altmetall mit fast 70% natürlich den größten Teil ein. Es folgen Ersatzteile (10%), Motor (5%), Reifen (3,5%), Glas (3%), Alluminum (2,5%) und Plastik

(2%). Bei den zu entnehmenden Betriebsflüssigkeiten befindet sich der Treibstoff auf Platz 1. Am Beispiel vom Katalysator (0,03%) und Elektrokabeln (1%) erkennt man gut, dass das im Verhältnis geringe Vorkommen sehr viel wert sein kann. Erfahren Sie mehr in der folgenden Grafik:

Moderne Altfahrzeugtrockenlegung mit der neuen SEDA MDS4 Plattform

Patrick Rochis, Eigentürmer der ROCHIS SARL in Frankreich, trat mit folgender Aufgabe an SEDA Importeur Re-source Engineering Solutions heran:

DAS UNTERNEHMEN Die Firma, die 1982 von Patrick Rochis gegründet wurde, hat heute 10 Mitarbeiter. Die Trockenlegungsrate befindet sich derzeit bei 1.500 Fahrzeuge pro Jahr. Regelmäßige Anschaffungen sorgen dafür, dass sich die Firma immer auf dem aktuellen Stand der Technik befindet.

www.indra.fr

SEDA MDS4 Plattform mit Einsäulenhebebühne und DrainTower.

DIE AUFGABE Die Firma benötigt eine „Komplettlösung“ zur Trockenlegung und Demontage von Altfahrzeugen, die einfach zu implementieren ist, unter einem Vordach gut platziert werden kann und bei der zusätzlich der nicht wasserdichte Untergrund kein Hindernis darstellt.

DIE LÖSUNG Die SEDA MDS4 Plattform mit einer hydr. 3.5 Tonnen Hebebühne entspricht genau den Anforderungen. Auf der Plattform sind alle benötigten Geräte integriert, eine fixe Installation am Boden ist nicht notwendig und über das ausgeklügelte Pumpensystem fließen alle Flüssigkeiten in die Lagertanks.

DER SEDA-VORTEIL

„Die perfekte mobile Lösung“

Geschulte Partner lösen individuelle, technische Anfragen. Dabei steht die Kundenzufriedenheit im Vordergrund.

!

www.seda.at

Wie installiert man eine Trockenlegungsanlage mit Hebebühne ohne zusätzliche Bauarbeiten?

+ Gewinnfaktor – Verlustfaktor Länderspezifisch ergeben sich unterschiedliche Ergebnisse.

info@seda.at www.seda.at


LIQUIDITY Was kann aus einem Altfahrzeug gewonnen werden?

SEDA bei der 7. der Auflage Exposucata in Sao Paulo (BRA).

Viel los auf der 6. Tagung der deutschen Autoverwerter in Hohenroda (DE).

Peter Kaltenegger von SEDA war persönlich bei der diesjährigen Messe in Sao Paulo. Der südamerikanische Recycling Markt entwickelt sich rasch.

Das jährliche Wiedersehen mit vielen unserer Kunden, die vielen Fachgespräche und das positive Feedback waren die Höhepunkte beim Treffen 2012.

Exposucata 2012

Was steckt wirklich in einem ELV (End-of-Life Vehicle)?

Hohenroda 2012

www.deutsche-autoverwerter.de

www.exposucata.com

Im Fokus des Kunden - SEDA weltweit unterwegs

Mit dieser zentralen Fragestellung haben wir uns auf die Suche nach Antworten gemacht und sind fündig geworden. Bei einem durchschnitt-

lichen PKW beläuft sich der Rohstoffwert auf ca. 150 bis 200 Euro, der Ersatzteilewert auf ca. 200 bis 300 Euro. Dabei nimmt das Altmetall mit fast 70% natürlich den größten Teil ein. Es folgen Ersatzteile (10%), Motor (5%), Reifen (3,5%), Glas (3%), Alluminum (2,5%) und Plastik

(2%). Bei den zu entnehmenden Betriebsflüssigkeiten befindet sich der Treibstoff auf Platz 1. Am Beispiel vom Katalysator (0,03%) und Elektrokabeln (1%) erkennt man gut, dass das im Verhältnis geringe Vorkommen sehr viel wert sein kann. Erfahren Sie mehr in der folgenden Grafik:

Moderne Altfahrzeugtrockenlegung mit der neuen SEDA MDS4 Plattform

Patrick Rochis, Eigentürmer der ROCHIS SARL in Frankreich, trat mit folgender Aufgabe an SEDA Importeur Re-source Engineering Solutions heran:

DAS UNTERNEHMEN Die Firma, die 1982 von Patrick Rochis gegründet wurde, hat heute 10 Mitarbeiter. Die Trockenlegungsrate befindet sich derzeit bei 1.500 Fahrzeuge pro Jahr. Regelmäßige Anschaffungen sorgen dafür, dass sich die Firma immer auf dem aktuellen Stand der Technik befindet.

www.indra.fr

SEDA MDS4 Plattform mit Einsäulenhebebühne und DrainTower.

DIE AUFGABE Die Firma benötigt eine „Komplettlösung“ zur Trockenlegung und Demontage von Altfahrzeugen, die einfach zu implementieren ist, unter einem Vordach gut platziert werden kann und bei der zusätzlich der nicht wasserdichte Untergrund kein Hindernis darstellt.

DIE LÖSUNG Die SEDA MDS4 Plattform mit einer hydr. 3.5 Tonnen Hebebühne entspricht genau den Anforderungen. Auf der Plattform sind alle benötigten Geräte integriert, eine fixe Installation am Boden ist nicht notwendig und über das ausgeklügelte Pumpensystem fließen alle Flüssigkeiten in die Lagertanks.

DER SEDA-VORTEIL

„Die perfekte mobile Lösung“

Geschulte Partner lösen individuelle, technische Anfragen. Dabei steht die Kundenzufriedenheit im Vordergrund.

!

www.seda.at

Wie installiert man eine Trockenlegungsanlage mit Hebebühne ohne zusätzliche Bauarbeiten?

+ Gewinnfaktor – Verlustfaktor Länderspezifisch ergeben sich unterschiedliche Ergebnisse.

info@seda.at www.seda.at


Ausgabe 8 | Dezember 2012

FOLLOW US!

LIQUIDITY SEDA KUNDEN-INFO

SEDA Network

2012/13

Betriebsschießen sorgte für viel Spaß

www.seda.at

Im September fand die 4. Auflage des SEDA Betriebsschießen in Kössen statt. Alle Jahre wieder treffen sich die SEDA Mitarbeiter zum traditionsreichen Betriebsschießen. In zwei gesonderten Wertungen wird um die Titel geschossen. Neben den sportlichen Reiz steht natürlich das gesellschaftliche Miteinander im Fokus. Die besten Schützen 2012 hießen Thomas Reitstätter und Werner Borgfeldt.

LIQUIDITY Nr. 8!

TEAM-SEDA

Alle wichtigen SEDA News in einem Blatt. LIQUIDITY erscheint einmal im Quartal und informiert über die wichtigsten Ereignisse in der Welt von SEDA.

SEDA Firmengründer

Tja, für den ein oder anderen geht heuer wohl noch die Welt unter. Daher blicken wir in dieser Ausgabe kurz zurück, um aber unseren Blick für 2013 zu schärfen. Gemeinsam werden wir weiterhin für unsere Kunden da sein, neue Produkte vorstellen und 20 Jahre Trockenlegungsanlagen aus Tirol

Josef Dagn

Geschäftsführer Rainer Dagn mit Sieger Werner Borgfeldt

Tel.: +43 5375 6318-0 Fax: +43 5375 6318-9 Mail: info@seda.at

IMPRESSUM

1993-2013

20 Jahre SEDA Altfahrzeug-Trockenlegungsanlagen

Alles in grün

SEDA EasyDrain

Spezielle Ausführung für italienischen Kunden im modischen Grün.

Auf dem Bild: Günther Bitschnau, Stefan und Josef Kogl kurz nach der Fertigstellung des „grünen“ EasyDrains in der Produktionhalle im Firmenhauptsitz in Kössen, Österreich.

Im Oktober 2012 hat uns eine ganz besondere Anlage verlassen. SEDA’s EasyDrain Nummer 281 wurde dank Sonderwunsch eines italienischen Kunden ganz in grün lackiert. Das einzigartige Stück bekam den Anstrich der Firmenfarbe.

Besuchen Sie uns online:

Herausgeber: SEDA-Umwelttechnik GmbH Schwendterstraße 10 A-6345 Kössen/Tirol

Gerichtsstand: Innsbruck

2012 war ein erfolgreiches Jahr für SEDA. Zahlreiche Projekte wurden umgesetzt.

Redaktion: Andreas Rieser, Sebastian Raubinger

Hier einige interessante Details:

UID-Nr.: ATU56621622

Anmerkung: Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorb.

In der nächsten Ausgabe: Ÿ Produktneuheiten 2013 Ÿ LKW Trockenlegung Ÿ Neue SEDA TIPPS, uvm.

März 2013

www.seda.at

Winterzeit in Tirol

feiern. Dazu laden wir herzlich ein. Ich und die gesamte SEDA-Familie wünschen Ihnen Frohe Weihnachten, Gesundheit und ein erfolgreiches Neues Jahr 2013. Andreas Rieser (Marketing & Vertrieb)

SEDA Jahresrückblick 2012

www.seda.at

Wir feiern ...

Winter

Ÿ Teilnahme an insgesamt 12 internationalen Veranstaltungen! Ÿ Motorrad-Trockenlegungsanlage für BMW entwickelt, geliefert & installiert! Ÿ Schwere LKW-Trockenlegungsanlage entwickelt, ausgeliefert & installiert! Ÿ 6 durchgeführte Mitarbeitertrainings und Weiterbildung! Ÿ Gewinn des Umweltpreises Daphne Excellence Awards! Ÿ Ausbau der Onlinepräsenz von Facebook, Twitter & Youtube! Ÿ Steigerung der Marktpräsenz in Frankreich und Skandinavien! Ÿ Erfolgreiche ISO-Auditierung und Bestätigung der Qualität vom TÜV Austria!

Auch unsere Töchter leisteten im letzten Jahr großartiges: SEDA-USA entwickelte eine sehr erfolgreiche US-Plattform für den amerikanischen Markt. SEDA-Japan konnte das beste Ergebnis seit Gründung verzeichnen. SEDA-Türkei schloss die ersten Projekte erfolgreich ab. SEDA-Benelux erweiterte den bekannten Kundenservice auf weitere Länder. Besonders stolz sind wir auf einen Meilenstein, der im September erreicht wurde: die magische Zahl von 30 Millionen unfallfrei, trockengelegte Altauto-Tanks! Eine tolle Leistung aller Verwerter, die mit SEDA Equipment arbeiten!

Themen: Ÿ SEDA Jahresrückblick 2012 Ÿ Im Fokus des Kunden – SEDA weltweit unterwegs Ÿ Moderne Altfahrzeugtrockenlegung mit der neuen SEDA MDS4 Plattform Ÿ Was kann aus einem Altfahrzeug gewonnen werden? Ÿ Betriebsschießen sorgte für viel Spaß Ÿ Alles in grün Ÿ Links & Vorschau

SEDA LIQUIDITY Magazin 08/2012  

Alle wichtigen SEDA News in einem Blatt. LIQUIDITY erscheint einmal im Quartal und informiert über die wichtigsten Ereignisse in der SEDA We...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you