Issuu on Google+

!

Der Deutschen Kultur tragen fiele Sachen bei, eines was sehr fiel aufwand nahm

war die Entwicklung von neuen Ideen wahrend den Zweiten Weltkrieg. Was damals daran schwer war, war Hitler und seine ideale die gegen neue Ideen wie das Bauhaus gingen. Was am Bauhaus so besonders war, war das die Idee dahinter was die Vereinheitlichung von Kunst und Design. Also was dann zusammen kam war Architektur, Skulptur und Mahlen.1 Für die weiter Entwicklung des Bauhauses haben fiele ihr ganzes gegeben um es weiter zu entwickeln. Was damals geschah war das fiele visionäre des Bauhauses mussten in den Krieg ziehen und wer im Krieg nicht starb, erledigte schaden an sein Körper und Seele. Dies Geschah zu Walter Gropius nachdem er Henry van de Velde begegnete, der Leiter der Großherzoglich Sächsische Kunstgewerbschule in Weimar. Henry van de Velde wollte ihm zum Leiter der schule machen aber zuerst musste Walter Gropius ins Krieg.2 Als Walter Gropius dann zurück kam nahm er die Führung der schule und dann in 1919 zogen dort die Werkstätten des Bauhauses ein.

1

Griffith, Winton. "The Bauhaus, 1919–1933." In Heilbrunn Timeline of Art History Aug. 2008: 1. Web. 8 Aug 2010. <http://www.metmuseum.org/toah/hd/bauh/hd_bauh.htm>. 2

Friedewald, Boris. Bauhaus. 1. Munich, Bayern: Prestel, 2010. 8-10. Print.


My introduction to my Extended Essay