Page 1

MEDIADATEN

SeaStar Magazin SeaStar Digital SeaStar News SeaStar TV SeaStar Discovery

PRI N T M U LT I M ED I A O N LI N E FI LM E V EN T


KONZEPT Das Tauch-, Reise- und Lifestyle Magazin „SeaStar“ erscheint seit über 15 Jahren mit einem einmaligen Konzept. Zielgruppe sind Tauchanfänger, Urlaubstaucher sowie Schnorchler. Allesamt Neulinge, die noch nicht auf Marken oder Reiseziele festgelegt und deshalb hungrig auf Informationen sind. Die Zielgruppe, die in Zukunft den Umsatz macht. SeaStar berichtet aus den Bereichen REISE, TECHNIK, SZENE und LIFESTYLE – einfach, verständlich und kompetent. Für den Leser über verschiedene crossmediale Wege kostenlos erreichbar. Die täglichen News der Tauch- und Reiseszene stellen wir aktuell über unser News-System unter www.SeaStar-News.de zur Verfügung. Des Weiteren versenden wir mit den SeaStar News eine wöchentliche Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse rund ums Tauchen und Reisen. Das SeaStar Magazin gibt’s in Vereinen, Tauchbasen und -shops, im Fachhandel sowie auf sämtlichen AIDA Clubschiffen. Dieser bezieht die Magazine kostenpflichtig vom Verlag, womit eine gewissenhafte Verteilung gewährleistet ist. Während andere Magazine darauf warten, am Kiosk gekauft zu werden, versorgen die Vertriebspartner kostenlos ihre Kunden und Mitglieder mit dem SeaStar Magazin. Dass SeaStar perfekt zur Kundenbindung ist, hat der Handel längst erkannt. Außerdem ist SeaStar mit einer einzigartigen Multimedia-Online Zeitschrift erreichbar, dort bieten wir den Lesern mittels Video und Diashows noch mehr Informationen zu den interessanten Themen und Berichten. Bewusst wird auf Dumpingwerbung mit Preisverrissen sowie Vergleichstests von Produkten verzichtet. Stattdessen bleibt die Beratungskompetenz bei den Fachhändlern. Das sichert dem SeaStar Magazin die hohe Akzeptanz bei den Vertriebspartnern. Mit einer Auflage von deutlich über 22.000 verbreiteten Magazinen steht SeaStar an der Spitze der unabhängigen Tauchmagazine und bietet dem Inserenten ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Auch Beilagen werden zu fast 100 % an die Leser abgegeben – Sie zahlen nur das, was auch gelesen wird, da am Monatsende keine unverkauften Exemplare in den Müll wandern. Das ist gut für die Umwelt und erst recht gut für die Werbekunden. Als innovatives Magazin im deutschsprachigen Raum bietet SeaStar eine einmalige multimediale Online-Ausgabe, wo neben Berichten auch Videos und Bildergalerien geboten werden. Zur Abrundung der Werbemöglichkeiten umfasst das Spektrum den ebenfalls kostenlosen Newsletter-Service "SeaStar News", das Soziale Netzwerk „mySeaStar“, die Filmproduktion „SeaStarTV“ und den Abenteuer - Event „SeaStar Discovery“. Das Crossmedia-Konzept für Ihren Erfolg! Lassen auch Sie sich überzeugen und setzen Sie SeaStar für Ihre Ziele ein.

Martin Helmers – Chefredakteur


REISEN, SCHNORCHELN UND TAUCHEN... Mehr als 3,5 Millionen Deutsche, sollen laut einer Studie, zumindest gelegentlich tauchen. Wie sieht denn Ihre Zielgruppe aus? Urlauber - die ein bis zwei Mal im Jahr Geld in Fernreisen investieren? Die reif für die Insel sind, Wert auf Wellness, Wohlfühlen und gutes Essen legen? Schnorchler und Wassersportler - die im Urlaub tolle Abenteuer erleben wollen und vielleicht dort potenzielle Kandidaten für einen Tauchkurs sind? Tauchanfänger - die weder auf eine Marke festgelegt sind, noch bisher eigenes Equipment besitzen? Die bereit sind, viel Geld für eine neue Ausrüstung auszugeben? Die zukünftige Kunden der Tauchbranche sind?

Und wie sieht Ihr typischer Kunde aus? Männlich, zwischen 35 und 65 Jahre alt, mit guter Schulbildung und überdurchschnittlichem Einkommen? Stimmt, so SAH er vielleicht mal aus. Die Zeiten ändern sich und heute sind Ihre Kunden und unsere Leser/innen jünger und natürlich nicht mehr nur männlich. Mit unserem einmaligen Vertriebskonzept erreichen wir genau diese umsatzstarke Zielgruppe der Einsteiger. Die haben oft durch das SeaStar Magazin den ersten Kontakt zur Tauchszene und benötigen neben einer Ausbildung und Equipment auch Tipps für tolle Tauch-Urlaube. Wenn Sie meinen, dass unsere Zielgruppen zum Großteil übereinstimmen, dann ist SeaStar der richtige Partner für Sie.

Ihre Kunden!

SeaStar Hotline: +49 5066 707070


Das unabhängige Magazin für Taucher, Schnorchler und Meer-Urlauber! MEHR ALS NUR EIN MAGAZIN Ab 2013 erscheint die SeaStar Digital jedes Quartal und bietet den Lesern eine optimale Aufbereitung von spannenden Reise- und Technikreportagen. Die Inhalte sind gezielt zeitlos gestaltet, wie bei einem Reiseführer, sodass auch die Werbung in älteren Ausgaben stets Beachtung findet. Für aktuelle und zeitlich befristete Beiträge gibt es wöchtentlich die SeaStar-News auf Computer und Smartphone (mehr dazu ab Seite 12). Zusätzlich erreichen Sie mit einer hohen Druckauflage bei den SeaStar Print-Ausgaben eine interessierte Leserschaft. Ihre Werbung erscheint in einem modernen Layout auf hochwertigem Papier. Abwechslungsreiche Inhalte rund um Szene, Technik und Lifestyle bieten in attraktives Umfeld. Die Printausgabe überzeugt vorallem durch hohe Akzeptanz, einer enormen Reichweite und aufgrund des neuen inhaltlichen Konzeptes lohnt sich jetzt ein Archivieren umso mehr.

ZIELGRUPPE n Reisebegeisterte und Wassersport-Aktive n Freizeit- und Urlaubstaucher n kaufkräftige Neueinsteiger n Schnorchler

Gültig ab 01. Januar 2013


MEDIADATEN

SeaStar-Magazin.de

VERTRIEB Wie und wo erreicht SeaStar Ihre Kunden? SeaStar hat eine garantierte verbreitete Auflage von 14.000 gedruckten Exemplaren hinzukommen via SeaStar Digital 端ber 12.000 OnlineZugriffe (PDF Download, Multimedia Magazin, mobile Zugriffe, etc.) Die SeaStar Magazine geraten 端ber folgende Vertriebswege an die Leser: 7.000 Tauchshops und -basen 1.600 Messen und Events 3.400 Vereins-Abos 1.000 AIDA-Clubschiffe 1.500 Reiseb端ros 400 CenterParcs 100 Deutsche Marine 12.000 Online Zugriffe

SeaStar Hotline: +49 5066 707070


TERMINPLAN Nr. SeaStar Digital - Ausgaben 2013

TECHNISCHE DATEN Anzeigen- und Redaktionsschluss

1

Februar/März/April (Frühjahrausgabe)

04.01.2013

2

Mai/Juni/Juli (Sommerausgabe)

01.04.2013

3

August/September/Oktober (Herbstausgabe)

01.07.2013

4

November/Dezember/Januar (Winterausgabe)

01.10.2013

Nr. SeaStar Print - Ausgaben 2013 1

boot-Special (Ausgabe zur Messe boot)

Anzeigen- und Redaktionsschluss 04.01.2013

DRUCKUNTERLAGEN Datenanlieferung:  Druckfähiges PDF (PDF-X3, CMYK, inkl. aller Schriften) TIFF (CMYK) oder JPEG (CMYK)

Erscheinungsweise:  4 mal jährlich Heftformat:  210 mm Breite × 280 mm Höhe (beschnitten) Satzspiegel:  190 mm Breite × 247 mm Höhe Angeschnittene Anzeigen:  3 mm umseitige Beschnittzugabe Wegen des Heftumfangs sollten bei der Anlage der Reprovorlage anschnittgefährdete Elemente an allen Seiten mindestens 10 mm vom Beschnitt (Endformat) nach innen gelegt werden. Mindestgröße: 1/4 Seite. Mehrfarbige Anzeigen:  Farbtöne, die nicht über die Farben der verwendeten Farbskala erzielt werden können, werden gesondert berechnet. Geringe Tonwertabweichungen sind im Toleranzbereich des Offsetdruckverfahrens begründet. Buchbinderische Verarbeitung: Rückendrahtheftung Druckverfahren: Rollenoffsetdruck Farbskala:  Europa nach DIN 16539 Farbdichte:  Für alle vier Farben insgesamt nicht über 350 %

Gültig ab 01. Januar 2013


SeaStar-Magazin.de BEILAGEN

SONDERINSERTIONEN (GRUNDBESTIMMUNGEN)

Preis pro 1.000 Beilagen (bis 25 g): € 72,– · (bis 50 g):  € 92,–

Nur auf Anfrage. Auftragsannahme erfordert vorab fünf Originalmuster, gegen deren Inhalt keine Einwände erhoben werden bzw. deren störungsfreie Weiterverarbeitung gesichert ist. Technische Mehrkosten, die durch die Beschaffenheit der Insertion entstehen, werden berechnet. Rücktrittsrecht kann nach fester Auftragserteilung nicht mehr gewährt werden.

Beilagenformat / -beschaffenheit:  Höchstformat 188 × 244 mm, Mindestformat: 105 × 148 mm. Besteht eine Beilage aus mehreren Teilen, so müssen die Teile fest verbunden (geleimt oder geheftet) sein, sonst ist jeder Teil für sich als Beilagenstück zu berechnen. Beilagen müssen so gestaltet sein, dass sie nicht als Bestandteil der Zeitschrift wirken und dürfen keine Fremdwerbung enthalten.

Postgebühren werden gesondert berechnet.

BEIKLEBER

Rabatt: Nein · Mittlerprovision:  15 % 

Preis pro 1.000 Klebekarten:  € 62,– Voraussetzung für den Beiklebe-Auftrag ist die zusätzliche Abnahme einer schwarzweißen oder farbigen, ganzseitigen Anzeige.

Termine:  Bitte telefonisch unter 05066 - 707079 mit uns abstimmen

Beschaffenheit eines Postkarten-Beiklebers:  Es empfiehlt sich, einen Offset-Karton mit mindestens 150 g/m² zu verwenden. Die Postkarten müssen exakt geschnitten sein und dürfen im Paket nicht verschränkt sein.

Anlieferungstermin: Siehe Terminplan 2012. Bei wesentlich früherer Anlieferung kann keine Gewähr für Lagerung übernommen werden; die Kosten für evtl. notwendige Fremdlagerung werden in Rechnung gestellt. Beschaffenheit:  Beihefter und Beikleber müssen auf umweltzertifiziertem Papier nach FSC-Standard gefertigt sein.

BEIHEFTER

Lieferadresse:  Bonifatius GmbH, Karl-Schurz-Str. 26, 33100 Paderborn

Preis pro 1.000 Beihefter (bis 25 g):  € 72,–

Anlieferungsform:  Frei Druckerei. Mit genauer, erkenntlicher Bezeichnung „SeaStar, Ausgabe Nr. ...“.

Format:  Mindestens 1/2 hoch oder quer. Kopfbeschnitt 20 mm, an den übrigen Seiten 3 mm + mindestens 7 mm Nachfalz bei Heftformat. Umfang:  Bis zu 8 Seiten. Größere Umfänge auf Anfrage.

äußerlich

klar

VERBUNDSINSERTIONEN Verbundsinsertionen sind Beilagen oder Beihefter, die von mehreren Werbungstreibenden gemeinsam genutzt werden. Sie sind nach besonderer Vereinbarung möglich.

SeaStar Hotline: +49 5066 707070


Verlinkung1

MULTIMEDIAANWENDUNGEN

SEASTAR MAGAZIN 1/6 Seite (Block) Anschnitt: Satzspiegel: 1/4 Seite (Block) Anschnitt: Satzspiegel: 1/4 Seite (quer) Anschnitt: Satzspiegel: 1/3 Seite (hoch) Anschnitt: Satzspiegel: 1/3 Seite (quer) Anschnitt: Satzspiegel: 1/2 Seite (hoch) Anschnitt: Satzspiegel: 1/2 Seite (quer) Anschnitt: Satzspiegel: 1/1 Seite Anschnitt: Satzspiegel:

€ 215,– – 61 x 122 mm

Print

PDF

iPad App

iPhone App

Verlinkung1

Diashow2

Film3

Animation4

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

3

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

€ 720,– – 93,5 x 122 mm € 720,– 210 x 71 mm 190 x 59 mm € 960,– 71 x 280 mm 61 x 247 mm € 960,– 210 x 92 mm 190 x 80 mm € 1.440,– 103,5 x280 mm 93,5 x 247 mm € 1.440,– 210 x 133 mm 190 x 121 mm € 2.880,– 210 x 280 mm 190 x 247 mm


Verlinkung1

MULTIMEDIAANWENDUNGEN

SEASTAR DIGITAL 1/6 Seite (Block) Anschnitt: Satzspiegel: 1/2 Seite (hoch) Anschnitt: Satzspiegel: 1/2 Seite (quer) Anschnitt: Satzspiegel: 1/1 Seite Anschnitt: Satzspiegel:

€ 100,– – 60 x 110 mm

Print

PDF

iPad App

iPhone App

Verlinkung1

Diashow2

Film3

Animation4

7

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

7

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

7

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

7

3

3

3

3

+ 200,–

+ 300,–

+ 50,–

€ 300,– 103,5 x280 mm 93,5 x 247 mm € 300,– 210 x 133 mm 190 x 121 mm € 600,– 210 x 280 mm 190 x 247 mm

Powered by:

Beim Klick auf die Anzeige wird die eigene Website geöffnet

1

Max. 10 Bilder

2

Max. 20 MB

3

Die Anzeige fliegt beim Blättern der Ausgabe in die Seite

4


SeaStar-Magazin.de

RABATTE Mengenstaffel

Rabatt

Malstaffel

Rabatt

ab 3 Seiten

5 %

ab 3 Anzeigen

5 %

ab 6 Seiten

10 %

ab 4 Anzeigen

10 %

ab 9 Seiten

15 %

ab 6 Anzeigen

15 %

BITTE BEACHTEN SIE: n Technische Korrekturen:  Zusatzarbeiten, wie zum Beispiel Satz oder Schriftersatz, werden gesondert berechnet. n Vorbehalt:  Der Herausgeber behält sich das Recht vor, Anzeigenaufträge abzulehnen. n Preise:  Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Gültig ab 01. Januar 2013


SeaStar-Digital.de

So wird aus einem Heft das Magazin der Zukunft: n n n n n

Verlinkungen Filme Diashows Animationen Interaktionen

SeaStar Hotline: +49 5066 707070


Sofort alle Neuigkeiten der gesamten Tauch- und Reisebranche auf einen Blick! AKTUELLE NEWS IMMER DABEI Wir stellen für Ihre Kunden die spannensten News komprimiert von den wichtigsten Portalen der Tauch- und Reiseszene zusammen. Erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf Mac, PC, iOS und Android Geräten mit SeaStar News in Echtzeit überall auf der Welt!

DIE VORTEILE n rund 10.000 geprüfte und garantierte Kontakte n Wöchentlich erreichen wir Ihre Zielgruppe direkt per E-Mail n interaktive Banner- und Textanzeigen n hohe Reichweite zu niedrigen Preisen n Stellenanzeigen direkt zur Zielgruppe

EINFACH GENIAL – GENIAL EINFACH!

Gültig ab 01. Januar 2013


SeaStar-News.de

Kurzfassung der News und s채mtliche Links zu den Nachrichten

Die neue Dimension des Newsletters f체r unterwegs

Einfache aber effektive Textanzeigen

Quellen-Informationen

Interaktive Bannerwerbung

Branchennachrichten

Suchen Sie neue Mitarbeiter direkt aus der Szene

SeaStar Hotline: +49 5066 707070


SeaStar-News.de

BANNER/TEXTANZEIGE SeaStar Gewinnspiel Textanzeige integriert zwischen die News-Meldungen oder Werbebanner mit hoher Aufmerksamkeit und optimalen Targeting. Auf Wunsch auch gerne Gif-Animation für maximale Aufmerksamkeit. Szene, Technik, Reisen, Lifestyle, Multimedia, Jobs

Der Banner erscheint jeweils am Ende der gewünschten Rubrik(en):

Werden Sie SeaStar Gewinnspielpartner und geben Sie den Lesern und Ihren Kunden eine ideal Chance eines Ihrer Produkte zu gewinnen. Im Rahmen des Gewinnspiels stellen wir das Produkt natürlich detailiert vor. Hinweis: Die zu verlosenden Gegenstände sollten einen Bezug zur Tauch- und Reiseszene haben und keine Werbegeschenke sein.

DETAILS n Format 468 x 60 Pixel oder maximal 300 Zeichen n Maximale Dateigröße 30 kb n 1 Banner pro Rubrik möglich n Buchung und Anlieferung bis spätestens 3 Tage vor Erscheinen

PREISGESTALTUNG Paket Banner/Textanzeige

Rabatt

Preis: €

Preis: €

Stellenanzeige

4 Schaltungen

-

400,-

8 Schaltungen

5%

760,-

12 Schaltungen

10%

1.080,-

Aufpreise

36 Schaltungen

15%

3.060,-

GIF Animierter Banner

max. 150 kb

+ 80,-

52 Schaltungen

20%

4.160,-

Textanzeige + Logo

60 x 60 Pixel

+ 25,-

Gültig ab 01. Januar 2013

Einzelschaltung

max. 300 Zeichen

100,-

Schaltung / Preis: €


SeaStar-News.de

Nutzen Sie SeaStar-News als Sprachrohr f端r die gesamte Tauch- und Reisebranche! IHRE NACHTICHTEN IN DEN SEASTAR-NEWS Sie haben interessante Nachrichten rund um das Tauchen? Ihre Veranstaltung steht kurz bevor? Oder haben Sie andere wissenswerte Neuigkeiten f端r uns? Schicken Sie uns Ihre Nachrichten per E-Mail an Hallo@SeaStar-World.de

SeaStar Hotline: +49 5066 707070


Szenekanal

SeaStar.TV

Reisekanal

Technikkanal

Movies nach Wunsch überall im World Wide Web!

Lifestylekanal

Preplay Werbefilme

SeaStar TV ist ein innovatives Web TV Portal für Taucher, Schnorchler und Meer-Urlauber. Player können individuell gestaltet und somit in eine bestehende Website integriert werden. Die Themenauswahl aus den Bereichen Reise, Technik, Lifestyle, Szene und SeaStar Discovery, erfolgt on demand durch den Nutzer. PreplayWerbefilme können gezielt eingespielt werden.

Die Vorteile n Beteiligung an den Werbeeinnahmen mit 50% n Individuelle Playergestaltung mit Größe, Funktion und Farbe

Szene Technik

Szene Lifestyle

Videoportale: Vimeo myVideo YouTube Sevenload Clipfish Yahoo mySpace Facebook

Webseiten, die mit dem Player Geld verdienen Technik Lifestyle Reise

Reise

n Individuelle Auswahl der Filme aus den Themen Reise, Technik, Lifestyle, Szene, SeaStar Discovery

Spannende Reportagen über und unter Wasser Die Filme laufen jedoch nicht nur auf unserer eigenen Webseite. Durch das Platzieren der Player auf vielen Tauch-, Reise- und Portalseiten erreichen wir Filmaufrufe am Tag, von denen andere Portale im Jahr träumen. Profitieren Sie von unserer Reichweite, denn ohne die nützt der schönste Film nichts! Sie sehen, die SeaStar-World hat viel zu bieten – eben „Tauchen und Meer“! Vergleichen Sie ruhig. Für Sie wird aus Meer „mehr“: Mehr Themen, mehr Ideen, mehr attraktive Verteil-stellen, mehr Kunden und mehr Umsatz. Werbemöglichkeiten: Bewegtbild-Werbung in Filmen, PreRolls, „präsentiert von...“ oder präsentieren Sie Ihre Produkte, Ihr Hotel, Ihre Tauchbasis oder Ihre Dienstleistung in den Beiträgen.


SeaStar-Discovery.de

Der Model- und Abenteuer-Event für mutige Nixen Die Szene verändert sich! ... auch dank unserer eigenen Aktivitäten wie zum Beispiel der SeaStar-Discovery, dem Modelwettbewerb für abenteuerlustige sportliche Frauen, den das Fernsehen sogar als den „härtesten Contest Deutschlands“ bezeichnete. Bei dem es natürlich vor allem um das Eine geht: Tauchen lernen und exotische Länder erkunden. Werbemöglichkeiten: Sponsoring „Powered by ...“ in den Filmen und Beiträgen, statten Sie die Teilnehmer aus, Productplacement, stiften Sie Gewinne oder beteiligen Sie sich an den Castings. Mehr dazu unter: www.SeaStar-Discovery.de


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Anzeigen und Fremdbeilagen im SeaStar Magazin

Ziffer 1 „Anzeigenauftrag“ im Sinn der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung. Ziffer 2 Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluß abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. Ziffer 3 Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. Ziffer 4 Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht.

Ziffer 5 Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text Millimeterzeilen dem Preis entsprechend in Anzeigen-Millimeter umgerechnet. Ziffer 6 Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. Ziffer 7 Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht. Ziffer 8 Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt


gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. Ziffer 9 Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. Ziffer 10 Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und

grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden. Ziffer 11 Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. Ziffer 12 Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. Ziffer 13 Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung sofort, möglichst aber 14 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. Ziffer 14 Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die


weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. Ziffer 15 Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige. Ziffer 16 Kosten für die Anfertigung bestellter Druckstöcke, Matern und Zeichnungen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. Ziffer 17 Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn

im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder wenn eine Auflage nicht genannt ist – die durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigter Mangel, wenn sie · bei einer Auflage bis zu 50.000 Exemplaren 20 v. H., · bei einer Auflage bis zu 100.000 Exemplaren 15 v. H., · bei einer Auflage bis zu 500.000 Exemplaren 10 v. H., · bei einer Auflage über 500.000 Exemplaren 5 v. H. beträgt. Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. Ziffer 18 Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser


Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. „Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 1.000 g) überschreiten, sowie Waren, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine Ent­gegen​nahme und Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren / Kosten übernimmt.“ Ziffer 19 Matern werden nur auf besonderer Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. Ziffer 20 Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei NichtKaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart. Ziffer 21 (Sondervorschrift bei Auflagenminderungen von Titeln mit weniger als zweimal wöchentlichem Erscheinen, die heftbezogene Auflagendaten veröffentlichen.) Abweichend von Nummer 17 berechtigt eine Auflagenminderung bei Titeln, die heftbezogene Auflagendaten

veröffentlichen, nur dann zu einer Preisminderung, wenn und soweit sie bei einer Auflage („Garantieauflage“) von bis zu 500.000 Exemplaren 10 v. H. und bei einer Auflage („Garantieauflage“) von über 500.000 Exemplaren 5 v. H. überschreitet. Die der Garantie zugrundeliegende Auflage ist die gesamte verkaufte Auflage im Sinne der Definition der IVW. Sie errechnet sich für das Insertionsjahr aus dem Auflagendurchschnitt der vier Quartale vor dem Insertionsjahr, soweit nicht vom Verlag eine absolute Auflagenzahl als Garantie in der jeweiligen Preisliste angegeben wurde. Voraussetzung für einen Anspruch auf Preisminderung ist ein rabattfähiger Abschluss auf Basis der Mengenstaffel und für mindestens drei Ausgaben. Grundlage für die Berechnung der Preisminderung ist der Auftrag pro Unternehmen, soweit nicht bei Auftragserteilung eine Abrechnung nach Marken, die bei Auftragserteilung zu definieren sind, vereinbart wurde. Die mögliche Auflagenminderung errechnet sich als Saldo der Auflagenüber- und Auflagenunterschreitungen der belegten Ausgaben innerhalb des Insertionsjahres. Die Rückvergütung erfolgt am Kampagnenende auf Basis des Kundennettos unter Berücksichtigung der bereits gewährten Agenturvergütung als Naturalgutschrift oder wenn dies nicht mehr möglich ist als Entgelt. Ein Anspruch auf Rückvergütung besteht nur, wenn die Rückvergütungssumme mindestens 2.500,00 € beträgt. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden zur Anwendung im Anzeigen- und Fremdbeilagengeschäft unverbindlich empfohlen. Es bleibt den Vertragsparteien unbenommen, abweichende Vereinbarungen zu treffen.


MEDIADATEN ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

VERLAGSANGABEN

Rechnungen sind am Erscheinungstag der Ausgabe fällig, in der die Anzeige veröffentlicht wird. Bei Vorauszahlungen werden 2 % Skonto gewährt, sofern der Rechnungsbetrag in voller Höhe vor dem Erscheinungstag beim Verlag eingeht und keine älteren Verlagsforderungen bestehen. Bankeinzugsverfahren mit 2% Skonto nach Erscheinen ist möglich.

KLEEBLATT Verlag - Martin Helmers Magazine · WebTV · Online · Events Steinstraße 25  ·  31157 Sarstedt · Germany

Umsatzsteuer: Auf die Nettopreise wird die gesetzliche Umsatz-(Mehr­ wert-)Steuer aufgeschlagen, die zu den Terminen der Zahlungsbedingungen fällig wird. Ust.ID-Nr.: DE 115922320

Bankverbindung:  Volksbank Hildesheimer Börde Bankleitzahl:  259 915 28  ·  Kontonummer:  500 8700 200 IBAN:  DE28 2599 1528 5008 7002 00  ·  SWIFT: GENODEF1SLD

SeaStar Hotline

+49 5066 707070

Gültig ab 01. Januar 2013

Telefon: (05066) 707070 · Telefax:  (05066) 707090 E-Mail: SeaStar@KLEEBLATT.de · Web: www.KLEEBLATT.de

KLEEBLATT VERLAG seit 1982

SeaStar Hotline: +49 5066 707070

SeaStar Mediadaten 2013 - 1 deutsch  
SeaStar Mediadaten 2013 - 1 deutsch  

Mediadaten

Advertisement