Page 39

39

Alle Artikel, sofern nicht anders gekennzeichnet, ohne ABE/E-Pass. Nur für Ausstellungszwecke.

Membranblöcke

Surf - www.Scooter-Center.com

Membranblöcke TS1 & Imola

Wenn es um die höchste nominale Leistung geht, sind schlitzgesteuerte Aggregate membrangesteuerten überlegen, da kein Membranblock die Schwingung der Gassäule behindert. Um einen leistungsmäßigen Vorteil realisieren zu können, muß der Einlaß jedoch massiv erweitert werden. Dadurch steigt zwar die Spitzenleistung, das nutzbare Drehzahlband wird jedoch so schmal, dass solche Motoren nicht oder bestenfalls sehr schwer fahrbar sind. Hier kommen dann die Vorzüge von Membranen zum tragen. Diese regeln unabhängig von der Schlitzsteuerung die Gemischzufuhr. Bei Unterdruckung im Kurbelgehäuse öffnen die Membranplättchen und lassen Frischgas durch. Die wesentlichen Vorteile der Membransteuerung sind mehr Freiheit bei der Gestaltung des Einlaßkanals, zusätzliche Spülung durch größere Boostports und ein wesentlich breiteres Drehzahlband und somit wesentlich bessere Fahr- und Leistungswerte.

BGM RD

Neben der Standard Membran passen in den TS 1 auch noch verschiedene andere Membranblöcke. Wenn diese verwendet werden, muß unbedingt die Packing Plate unter dem Membranblock verbaut sein. Sonst kann der Kolben an den Membranzungen anschlagen und der Boost Port wird nicht komplett frei gegeben. Die Verwendung eines anderen Membranblocks kann auf dem TS 1 schon ein PS über das komplette Drehzahlband bringen. Das hört sich nominell nicht viel an, macht auf der Straße aber einen deutlichen Unterschied.

69.-

Die Yamaha TZR Membrane mit ihren GFK Membranplättchen sind optimal für Vergaser ab 32 mm geeignet. Leider muß der Einlaß hier EXTREM gefräst und gegebenenfalls sogar aufgeschweißt. Auf jeden Fall muß der Sitz des Blocks im Zylinder MIT Packing Plate überprüft werden, da die TZR Membrane etwas höher bauen. Dafür bietet der 6 Klappen Membranblock aber ein gutes Ansprechverhalten. Im Gegensatz zur TZR bauen die Tassinari schön niedrig. Hier ist der Boost Port auch ohne Packing Plate schon schön frei ist. Die Membrane arbeitet ohne Anschläge, so dass der Gasstrom im Boostkanal kaum behindert wird. Am Zylinder selbst muss nichts gefräst werden. Was aufeinander angepaßt werden muß, sind lediglich die absteckbare Grundplatte des Membranblocks und der Ansaugstutzen. Für Vielfahrer und Schraubmuffel sollte die Tassinari Membran nicht erste Wahl sein, da diese recht wartungsintensiv sind. Ein absoluter Klassiker sind die Yamaha RD 350 Membrane auf dem TS 1. Diesen bieten eine super Leistung bei ausgezeichneter Haltbarkeit. So haben sie sich auf vielen unserer TS 1 Motoren seit Jahren bewährt. Die haben sich so gar so gut bewährt, dass wir Euch BGM Typ RD Membrane anbieten. Dieser Membranblock ist im RD Stil gehalten, in einigen Punkten aber verbessert. So sind die verwendeten GFK Plättchen wesentlich weicher und boten in unseren ersten Test ein besseres Ansprechverhalten. Selbst bei höchsten Drehzahlen ist es dabei aber nicht zu dem gefürchteten Membran Flattern gekommen. Membranblock Lambretta TS1

8000050 69,00€

Membranblock TZR 125-250 Yamaha original 6 Klappen

1120051 89,00€

Membranblock TASSINARI by WORB 5

WS5205 169,90€

Membranblock BGM Typ RD350 mit Carbon Plättchen

BGM2550 69,00€

Membranplätchen Lambretta TS1

8000051 39,00€

D Yamaha R

89.-

AF TS1

79.ZR Yamaha T

79.-

Lambretta Katalog Deutsch  

Lambretta Katalog Deutsch

Lambretta Katalog Deutsch  

Lambretta Katalog Deutsch