Page 1

NR.1 DIE

Dezember 2010

RG UND IN HAMBU SCHLAND T NORDDEU

Ausgequetscht

Tine Wittler mag es Queer

Uganda

Medien hetzen weiter

Beauty Geschenke 2010 Was für wen?

21 Jahre und positiv Marcel erzählt aus seinem Leben

Was für ein Theater Die Bühnenhighlights

Tipps für Dezember Alle wichtigen Termine im Heft

www.schwulissimo.de

Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern


Alles für ein

perfektes Hautbild

Dauerhafte Haarentfernung

Wir nutzen die z.Z. modernsten & ausschließlich klinisch konzipierten Systeme (SHR- und IPL) zur dauerhaften Haarentfernung an allen Körperregionen. Unsere Systeme werden weltweit u.a. in führenden Haut- und Universitätskliniken erfolgreich eingesetzt und garantieren einen größtmöglichen Behandlungserfolg bei maximaler Sicherheit und das besonders schonend und zu günstigen Preisen.

Hautstraffung ganz ohne OP

Skin Tightening (sanfte Hautstraffung ganz ohne OP) ist eine bahnbrechende Innovation zur Hautglättung und Hautfestigung. Die erschlafften Kollagenfasern werden nachhaltig gestrafft, neue Kollagen- und Elastinfasern werden gebildet. Die Haut verjüngt sich und gewinnt Ihre Elastizität zurück. Die Behandlungen sind nahezu schmerzfrei und nach der Behandlung können Sie wieder ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen.

Faltenunterspritzung

Bei sehr tiefen Hautlinien (z.B. im Stirnbereich oder der Nasolabialfalte) kann eine Unterspritzung mit Botox® und/oder Hyaluronsäure erfolgen. Unsere Fachärzte verfügen über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Anti-Aging und erzielen mit den Behandlungen sehr gute Ergebnisse in nahezu allen Gesichts- und Körperbereichen.

Kosmetik auf höchstem Niveau

Sie legen großen Wert auf Behandlungen mit ausschließlich hochwertigsten und unbedenklichen Produkten durch qualifizierte Mitarbeiter in einer modern gestalteten und entspannten Atmosphäre? Dann heißen wir Sie herzlich Willkommen, denn mit den professionellen Produkten von dermalogica erreichen wir bei empfindlicher, akneanfälliger und vorzeit gealteter Haut ein perfektes Hautbild. In Kombination mit den revolutionären Rezepturen von dermalogica und fortschrittlichsten Technologien sind wir in der Lage, die Ursache Ihrer Hautprobleme erfolgreich zu behandeln. Sie werden in einem Minimum an Zeit verblüffende Ergebnisse feststellen und sind entspannt wie selten zuvor. Möchten Sie mehr über unser gesamtes Behandlungsspektrum erfahren, rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder besuchen Sie uns im Internet unter www.dermedis.de.

Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg Köln München

Friedrichstraße 61, Telefon: 030 - 495 00 195 Schadowstraße 55, Telefon: 0211 - 550 447 40 Schillerstraße 4, Telefon: 069 - 21 99 99 20 Neuer Wall 13, Telefon: 040 - 35 01 68 69 Neumarkt 1b, Telefon: 0221 - 277 44 95 Rindermarkt 16, Telefon: 089 - 24 22 31 77


SCHWULISSIMO SEITE 03 HALLO & INHALT

DAS IST DRIN:

ENDE Und wieder geht ein Jahr zu Ende. Ganz plötzlich findet man sich in der Kassenschlange der Parfümerie wieder. Die (letzten) Geschenke müssen schließlich noch besorgt werden. Unser Beauty-Niels hilft ein wenig bei der richtigen Wahl für Mama, Freund und sich selbst: Seite 25 Kräftig ausgequetscht wurde Tine Wittler, RTL Einrichtungs-Gururin und Barbesitzerin von Dieter. Sie veranstaltet eine schwul-lesbische Party und wir wollten mehr wissen. Vom Messbecher zum Messie-Haus: Seite 14 Marcel ist 21, HIV-Positiv und erzählt uns aus seinem Leben. Als er das erste Mal mit 18 in die Szene eingetaucht ist, wusste er, dass es so etwas wie HIV gibt. Aber irgendwie war es für ihn nicht sichtbar. Die ganze Story ab Seite 28.

Ist seine eigene Kassenschlange – Unser Michael. (ana)

Ansonsten gibt es wieder unsere prallgefüllten Regionalseiten mit allen wichtigen News und Terminen. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen und die beste Unterhaltung und ein frohes Fest!

Hallo Neuigkeiten Klatsch & TRATSCH Life & Style ausgequetscht, Tine Wittler Media Fashion PS, Range Rover Evoque Und weg! Beauty Med On Stage Kühlschrankkalender Partypics Was ist los in Hamburg? Was ist los in Niedersachsen? Was ist los im Norden? Cinema Terminkalender Cityguide Facebook, Win & Impressum

MICHAEL GOLD, Herausgeber SCHWULISSIMO IST MITGLIED IN DER IVW UND UNTERLIEGT EINER STÄNDIGEN AUFLAGENKONTROLLE

Auch ständig zum Tiefstpreis:

Basel-Freiburg, London Gatwick und London Luton.

* One-Way, ggf. zuzüglich variabler Gebühren für aufzugebendes Gepäck und Kreditkartenzahlung. Preis nur für ausgewählte Flüge.

03 04 10 12 14 16 18 20 22 25 28 32 34 36 38 44 48 50 52 60 66


SEITE 04 SCHWULISSIMO NEUIGKEITEN USA

Rede bewegt Die bewegende Rede eines 14-jährigen schwulen Schülers, der sich für seinen liberalen Lehrer einsetzt, ist derzeit der Renner auf Youtube in den Vereinigten Staaten: Graeme Taylor von der High School in Howell im Bundestaat Michigan nahm den Lehrer Jay McDowell in Schutz, der nach Elternbeschwerden für zwei Tage vom Dienst suspendiert worden war. Sein „Vergehen“: Er hatte zwei Schüler des Klassenzimmers verwiesen, weil sie rassistische Symbole trugen und schwulenfeindliche Bemerkungen machten. Taylor forderte die Schulkonferenz auf, die Disziplinarmaßnahmen rückgängig zu machen. Ein Video mit Auszügen der Rede gibt es auf www.schwulissimo.de. (mg) Uganda

New York

Ugandische Medien hetzen erneut gegen Homosexuelle. Das in dem afrikanischen Land erscheinende Magazin "Rolling Stone" titelt in einer Ausgabe: "Homo-Generäle planten Terroranschlag in Kampala". Darin machen die Autoren Homosexuelle für einen Al-KaidaAnschlag auf Fußballfans im Juli verantwortlich, bei dem 74 Menschen getötet wurden. Verantwortlich für das Attentat seien "blutrünstige Generäle aus der bösen Welt der Homosexualität", heißt es in dem Artikel. Bereits im Oktober hat dasselbe Blatt eine Outing-Kampagne gestartet, bei dem es unter anderem Facebook-Bilder von Privatpersonen veröffentlichte. Auf der Titelseite forderte das Blatt: "Hängt sie". Ein Gericht stoppte per Einstweiliger Verfügung weitere Veröffentlichungen. "Rolling Stone" macht sich das in dem neuen Artikel zunutze: Die anonymen Autoren schreiben in ihrem Terror-Artikel, dass ihnen das Gericht untersagt habe, Details über den schwulen Attacken aus juristischen Gründen nicht veröffentlichen könnten. Sie deuteten aber Verstrickungen der zuvor geouteten Menschen an. (mg)

Fred Goldhaber, Leiter der New Yorker Harvey Milk School, ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Goldhaber, der 30 Jahre lang mit den HI-Virus lebte, starb an Leberkrebs. Bis 1989 war er der einzige Lehrer der Einrichtung. Ohne die Harvey Milk-Schule und ohne Goldhaber hätten viele keine Chance auf einen vernünftigen Bildungsabschluss gehabt. Die 1985 gegründete Harvey Milk School richtet sich gezielt an homosexuelle Jugendliche. Von Beginn an war sie Schutzraum für all die Schüler, die an anderen Schulen gemobbt oder von ihren Eltern verprügelt und verstoßen worden waren. Derzeit werden 170 Schüler unterrichtet, von denen 95 Prozent Schwarze oder Lateinamerikaner sind. Nicht wenige wurden nach ihrem Coming-out von ihren Eltern verstoßen. 13 Prozent der Schüler sind heterosexuell, wurden aber zum Beispiel wegen ihrer homosexuellen Eltern in anderen Bildungseinrichtungen schikaniert. Besonder stolz ist man in der Harvey Milk School, dass die Abschlussquote weit besser ist als der New Yorker Durchschnitt. (mg)

Neue Hetzkampagne

Chef der Harvey-Milk-Schule gestorben

IMMER AKTUELL INFORMIERT: WWW.SCHWULISSIMO.DE KURZ NOTIERT VOTING

Bayern

Das höchste Gericht in Frankreich wird in Kürze darüber urteilen, ob das Ehe-Verbot für gleichgeschlechtliche Paare gegen die Landesverfassung verstößt. Der so genannte Verfassungsrat wurde vom Kassationsgericht beauftragt, über die Ehe-Öffnung zu entscheiden. Neun Richter müssen binnen drei Monaten entscheiden, ob die in Artikel 75 und 144 des Code Civile festgelegte Einschränkung der Ehe auf verschiedengeschlechtliche Paare die in der Verfassung garantierten Menschenrechte verletzt. Der Kassationsgerichtshof erklärte in einer Stellungnahme, eine "Veränderung der Sitten" habe dazu geführt, dass die Verfassung heute anders ausgelegt werden als noch vor wenigen Jahrzehnten. Der Rechtsstreit hatte eine homosexuelles Paar aus Reims ins Rollen gebracht. Die Anwältin der Kläger, bezeichnete die Prüfung als "gute Nachricht für drei Millionen Lesben und Schwule", die derzeit nicht heiraten dürfen." (mg)

In Bayern dürfen homosexuelle evangelische Pfarrer künftig „offiziell“ mit ihrem Lebenspartner im Pfarrhaus wohnen. Der Landeskirchenrat hat kürzlich entschieden, das Pfarrhaus-Verbot aufzuheben. Bisher durften evangelische Pfarrer mit ihrem Lebenspartner nur in einer Privatwohnung zusammen leben. Landesbischof Johannes Friedrich begründete den Richtungswechsel mit der liberaler werdenden Gesellschaft. Die evangelische Kirche sei zudem inkonsequent gewesen, zwar homosexuelle Beziehungen von Pfarrern zuzulassen, aber die Partner dieser Mitarbeiter mit einem Wohnverbot im Pfarrhaus zu belegen. Dennoch bleiben strenge Auflagen für homosexuelle Pfarrer in Bayern: "Auch homosexuelle Partnerschaften sind dahingehend zu profilieren, dass sie auf Dauer angelegt sind und zwei Menschen lebenslang Verantwortung füreinander übernehmen", sagte Friedrich. Die Pfarrer müssen eine deutsche Verpartnerungsurkunde vorzeigen. (mg)

Ehe-Öffnung?

Kirche öffnet sich

Fussballer Mario Gomez fordert seine homosexuellen Kollegen auf sich zu outen. Das sagen SCHWULISSIMO-Leser: 34 % Eher nicht. Der Druck wird zu groß 41 % Schlecht wäre es nicht. Muss aber auch nicht sein 24 % Ja, und er sollte damit beginnen 1 % Schwule haben im Fussball nichts verloren Ergebnis basiert auf einer Umfrage von www.schwulissimo.de

GEBURTSTAG DES MONATS Guido Westerwelle wurde am 27. Dezember 1961 in Bad Honnef geboren. Nach Abitur, Studium und Promotion arbeitete er als Rechtsanwalt in Bonn. Seit 1996 gehört er dem Deutschen Bundestag an. Am 28. Oktober 2009 wurde Dr. Guido Westerwelle zum vierten liberalen Außenminister der Bundesrepublik vereidigt. (mg)

Fotos: David Shankbone

Frankreich


SCHWULISSIMO SEITE 05 NEUIGKEITEN

SCHWULISSIMO SEITE 05 NEUIGKEITEN

Bombe war an Homo-Synagoge adressiert Der Terror sollte diesmal per Kurierfracht in die Vereinigten Staaten kommen. Doch glücklicherweise fanden Sicherheitskräfte in Dubai und London die gefährliche Luftfracht. Das Erschreckende dabei: Eine der abgefangenen Paketbomben war direkt an eine kleine Homo-Synagoge in Chicago adressiert.

festgestellt, dass die Webseite seiner Gemeinde in den Tagen davor auffällig oft von Computern aus dem arabischen Raum angeklickt worden sei. Doch tatsächlich hatten die Terroristen »Or Chadash« als Empfänger benannt. Gemeinsam mit der Emanuel-Synagoge teilen sie sich dasselbe Haus.

Die »Congregation Or Chadash« existiert seit 34 Jahren. Etwa 100 Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender-Personen nutzen das regelmäßige Angebot zum gemeinsamen Gebet. Auf dem Paketaufkleber fand die Polizei diese Zieladresse: »5959 N. Sheridan Road, Chicago, IL 60660«. Ursprünglich waren die Ermittler davon ausgegangen, dass die Fracht an die Emanuel-Synagoge gehen sollte. Deren Rabbi, Michael Zedek hatte bereits

Das man jetzt ins Visier des internationalen Terrors geraten ist, überrascht Rabbi Larry Edwards von Or Chadash: »Als ich zuerst die Nachricht über die Pakete gehört hatte, nahm ich an, es sollten wohl größere Ziele getroffen werden«, meinte er in einem Interview. Man selbst sei eine vergleichsweise kleine Gruppe. »Entweder sind wir per Zufall ausgesucht worden oder weil es eine überwiegend schwullesbische Gemeinde ist.« (mg)

1.199,NEU. Sofa „FUSARO“ (ohne Zierkissen)

22303 HAMBURG JARRESTRASSE 58 # 040-2715070 WWW.DIE-WAESCHEREI.DE


SEITE 06

SCHWULISSIMO NEUIGKEITEN

Trend: Coming-out immer früher Einer englischen Studie nach kommen junge schwule Männer im Durchschnitt bereits mit 17 Jahren aus dem Schrank. Die Vereinigung „Stonewall“ befragte über das Web ca. 1.500 Schwule, Lesben und Bisexuelle. Die über 60-jährigen gaben an, durchschnittlich im Alter von 37 Jahren ihr Coming-out gehabt zu haben. Bei der Gruppe der 18bis 24-jährigen lag das durchschnittliche Offenbarungsalter bei 17 Jahren. Die heute 18-jährigen Befragten hatten ihr Coming-out durchschnittlich sogar bereits mit 15. Die Ergebnisse seien sehr positiv, kommentierte Stonewall-Sprecherin Ruth Hunt die Ergebnisse: "Jeder sollte sein Coming-out haben, wenn er sich bereit dafür fühlt, aber die Zahlen zeigen einen ermutigenden Trend", sagte Hunt. "Jedem, dem dieser Schritt noch bevor steht, sei gesagt: Du musst nicht warten. Unser Land ist gerechter, als es früher war und bietet Hilfen an." Sie begrüßte, dass in Schulen heute mehr gegen Mobbing vorgegangen wird. Denn wenn Anti-Diskriminierung Unterrichtsthema ist, gingen die Fälle von Mobbing sehr stark zurück. Auch die Medien würden helfen, das Coming-out zu erleichtern, da dort zahlreiche homosexuelle Vorbilder gezeigt würden. (mg)

Schwule in Polen gehen auf die StraSSe Im tendenziell homophoben Nachbarland Polen wurde die Kampagne "Miłość nie wyklucza" (Liebe schließt nicht aus) gestartet. Mit dieser soll für die Einführung der Homo-Ehe gekämpft werden. Polen sei das größte Land in der Europäischen Union, in der Homo-Paare nicht ansatzweise in der Gesetzgebung vorkämen, kritisieren die Aktivisten. "Sie stehen unter keinerlei gesetzlichem Schutz und werden in ihrer Existenz nicht mal anerkannt." Dabei seien das längst Standards der europäischen Zivilisation. Nur zusammen könne man die Situation ändern. Die Kampagne, finanziell unterstützt von privaten Sponsoren, setzt dabei auf Flyer, Aufklärungsbroschüren, Plakate und Youtube-Videos, die kostenlos von Einrichtungen wie Schulen bis hin zu Kinos übernommen werden können. Da eine öffentliche Förderung fehlt, sind die Aktivisten auf breite Unterstützung angewiesen und nehmen auf ihrer Homepage auch Spenden via Paypal an. Für den alten Spruch "Raus aus den Kneipen und auf die Straße" haben die Organisatoren auch eine zeitgemäße Neufassung parat: "Raus aus Facebook und auf die Straße!" In dem sozialen Netzwerk kommt die Gruppe bereits auf knapp 6.000 Freunde. (mg) www.miloscniewyklucza.pl

Keine Garantie für "Gayfriendly" Nicht überall, wo „gayfriendly“ draufsteht, ist auch „gayfriendly“ drin. Eine Untersuchung des australischen Marktforschungsunternehmens Out Now Consulting kommt zu dem Ergebnis, dass Homosexuelle dem Label "gayfriendly" zunehmend misstrauisch gegenüberstehen. Insgesamt beantworteten bislang 30.000 Schwule und Lesben in 23 Ländern den Online-Fragebogen der "Community Values 2010"-Studie. Eines der Ergebnisse: "Heute wirbt plötzlich jeder mit den Worten 'gay-friendly'", so Out-Now-Generaldirektor Ian Johnson. "Das hat die schwul-lesbischen Verbraucher sehr skeptisch gemacht, ob diese Versprechungen auch eingehalten werden". Johnson beklagte, dass die schwulen Hotelgäste nach wie vor schief angesehen werden, wenn sie zum Beispiel in der Hochzeitssuite übernachten wollen. Oft würden sich Homo-Paare im Urlaub daher noch verstellen, um nicht aufzufallen. "Die Botschaft an die Reiseindustrie ist deutlich: Man kann nicht einfach 'gay-friendly' ankreuzen, die Regenbogenflagge hissen oder einem schwullesbischen Fachverband beitreten, weil das den Kunden nicht hilft. Es muss Verbesserungen geben." Out Now Consulting hat aus diesem Grund ein OnlineTrainingsprogramm mitentwickelt, mit dem sich Anbieter in der Tourismusindustrie schulen lassen können. (mg)


SCHWULISSIMO SEITE 07 NEUIGKEITEN

Litauen berät erneut homophobes Gesetz Das Parlament von Litauen berät derzeit ernsthaft über ein Gesetz, welches die „Förderung für Homosexualität“ in der Öffentlichkeit unter Strafe stellen soll. 31 Abgeordnete des Seimas stimmten in einer ersten Lesung für den Gesetzesentwurf der nationalliberalen Partei "Ordnung und Gerechtigkeit", sieben votierten dagegen. Alle anderen der 141 Parlamentarier enthielten sich oder nahmen nicht an der Abstimmung teil. Das sind erschreckende Aussichten: In Litauen kann der Antrag Gesetz werden, wenn nur eine relative Mehrheit im Parlament erzielt und mindestens 36 Abgeordnete für den Antrag stimmen. Das Gesetz sieht Geldstrafen zwischen 2.000 und 10.000 Litas (580 bis 2.900 Euro) für Personen vor, die öffentlich Werbung für Homosexualität betreiben würden: "Mein Antrag soll die Förderung von Homosexualität in der Öffentlichkeit verbieten", sagte die Abgeordnete Petras Gražulis. "Dann würde es keine Genehmigungen für CSD-Paraden mehr geben, keine Spannungen in der Gesellschaft und wir Mitglieder des Seimas müssten nicht über Zäune klettern, um gegen solch gesellschaftliche Perversitäten vorzugehen." Bereits im Frühjahr 2010 hatte das litauische Parlament Werbung für Homosexualität in Medien und Behörden verboten. Diese Regelung wurde aber nach Protesten aus dem Europaparlament abgeschwächt. Litauen gehört zu den homofeindlichsten Staaten in der Europäischen Union. Das 3,3 Millionen Einwohner zählende Land hat bereits mehrfach Gay-Pride-Veranstaltungen verboten und erkennt homosexuelle Partnerschaften nicht an. (mg)

NEW COLLECTION

UNICO FUTURO 2010 – 2011

SEASON EVOLUTION Das letzte was ein Mann auszieht erhältlich bei www.unico-shop.de und SCUBS, Lange Reihe 30-32, 20099 Hamburg


SEITE 08

SCHWULISSIMO NEUIGKEITEN

Homophobe Schmiererei in Greifswald Nach Informationen die der Redaktion von SCHWULISSIMO vorliegen, haben Unbekannte einen Bürgersteig am Audimax in Greifswald mit homofeindlichen Parolen beschmiert. Anlass für die Zeilen »Homosexuell = Volkstod« und »Gender Mainstream ist krank« war offenbar eine Aktionswoche gegen Sexismus und Homophobie, die in dem Hörsaalgebäude der Universität stattfand. Wie der Verein lesbischer & schwuler Polizeibediensteter (VelsPol) in MecklenburgVorpommern mitteilte, nahm die Greifswalder Polizei die Sache nicht sonderlich ernst. Eine Strafanzeige einer Asta-Verantwortlichen wurde zunächst nicht aufgenommen. Auf eine Anzeige eines Uni-Mitarbeiters hin seien Beamte dann vor Ort erschienen, hätten Spuren gesichert und eine Sachbeschädigung aufgenommen. »Homosexuelle dürfen offensichtlich nach der Auffassung der Beamten in Greifswald öffentlich verunglimpft werden«, kritisiert VelsPol. Die Beamten hätten »mindestens den Anfangsverdacht der Volksverhetzung« prüfen und »mehr Fingerspitzengefühl« zeigen sollen. »Das Geschehen zeigt uns, dass hier noch sehr viel Aufklärungsbedarf innerhalb der Polizei zum Thema Homosexualität / Homophobie besteht.« VelsPol will zusammen mit dem LSVD an der Sache dranbleiben.

Waren es Rechtsradikale? Das Studentische Online-Portal der Uni, webmoritz.de, vermutet, das Kürzel ANG könnte für »Autonome Nationalisten Greifswald« stehen: »Der Schriftzug erinnert sehr an die Graffitis, die während der Erstsemesterwoche rund um die Mensa

entstanden und für eine ›NS-Hochschulgruppe‹ warben.« Die »Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie« umfassten Vorträge und Diskussionen sowie unterschiedliche Themen wie »Genderfragen in der tschechischen

Literatur und Kultur«, »Don‘t ask don‘t tell« und schwulenfeindliche Songs im Reggae. Auch ein Workshop »Geschlechterumwandlung« und eine Abschlussparty standen auf dem Programm. (mg)


Gut aussehen und gut anf체hlen mit den neuen Pro Power Haarschneidern von Remington! Ergonomisches Design trifft auf leistungsstarke Performance. Die neuen Pro Power Haarschneider von Remington liegen perfekt in der Hand und schneiden mit doppelter Geschwindigkeit* und doppelter Kraft* so gut wie nie zuvor. F체r die einfache und schnelle Reinigung unter laufendem Wasser sorgt das innovative Quick Wash System. Die komfortable USB Ladung bietet zudem grenzenlose Flexibilit채t. Get ready mit der neuen Pro Power Serie von Remington. Mehr Informationen und viele Styling-Tipps unter: www.Remington-europe.com *im Vgl. zu bisherigen Remington Haarschneidern

www.facebook.com/RemingtonStylingexperten


SEITE 10

SCHWULISSIMO KLATSCH & TRATSCH

01

02

01

Ryan Reynolds

Der heiSSeste Mann

Hohe Auszeichnung für den kanadischen Schauspieler Ryan Reynolds: Das Magazin »People« hat ihn zum „Sexiest Man Alive“ ernannt. Der 34-jährige Reynolds ist in guter Gesellschaft: In den vergangenen Jahren durften sich die Schauspieler Matt Damon, Hugh Jackman und Johnny Depp als heißeste Kerle der Welt feiern lassen. Reynolds ist durch Komödien wie »Party Animals« oder »Die Hochzeitsfalle« auch in Deutschland bekannt geworden. Zuletzt kam er mit dem Drama »Buried - Lebend begraben« in die Kinos und wurde von Kritikern hoch gelobt. Er spielt darin einen im Irak arbeitenden US-Trucker, der plötzlich in einem im Wüstenboden vergrabenen Sarg aufwacht. Reynolds ist hetero, hat in Interviews aber mehrfach seine homosexuellen Fans angesprochen: »Ich bin zwar nicht schwul, denke aber manchmal drüber nach«, sagte er 2009 zur damals Premiere seines Films »Adventureland«. Besonders »Twilight«-Darsteller hat es dem Kanadier offenbar angetan: »In einem Wort: Er sieht traumhaft aus«, sagte Reynolds. Der Titel »Sexiest Man Alive« wird von der »People«-Redaktion seit 25 Jahren vergeben. Ausgezeichnet wird dabei der Mann »mit dem größten Sexappeal«. Die schönsten Männer der letzten 25 Jahre sind demnach Brad Pitt, George Clooney und Johnny Depp – sie konnten den Preis zwei Mal gewinnen. (mg)

03 Mutter bringt Kind des schwulen Sohnes zur Welt Ein gefundenes Fressen für Mexikos Boulevardzeitungen: Eine Mutter aus Mexico-City hat das Kind ihres homosexuellen Sohnes zur Welt gebracht.. Die 50-Jährige bot sich als Leihmutter an, weil ihr Sohn Jorge unbedingt ein Kind haben wollte, hieß es in Berichten. Eine Freundin hat das Ei gespendet, das dann mit dem Samen Jorges befruchtet und seiner Mutter eingepflanzt wurde. Das Baby kam mit einem Kaiserschnitt gesund zur Welt. Nach Angaben des Geburtshelfers Juan Manuel Casillas hat die Mutter auch den Wunsch geäußert, wieder schwanger zu werden. »Sie sagte, dass sie es gerne noch einmal tun würde, wenn sie weiß, dass das Kind sich genauso entwickeln kann wie bei anderen Geburten«, erklärte er in einem Interview. In der Medien führte die Geburt zu Kritik. Dem Bericht zufolge bezeichneten christliche Organisationen eine derartige Leihmutterschaft »abscheulich« und forderten ein Verbot. Leihmutterschaften sind insbesondere in Amerika unter Homo-Paaren ein beliebter Weg, eigene Kinder zu bekommen. Allerdings braucht man dafür einen Spargroschen: Die Kosten belaufen sich auf umgerechnet 50.000 Euro. Eine Leihmutter, die nicht aus dem Freundes- oder Verwandtenkreis stammt, erhält in der Regel eine“ Aufwandsentschädigung“ von bis zu 20.000 Euro. (mg)

03

Kroatischer FuSSballbund

02 Keine homosexuellen

Fotos: Valierie Loiseleux, Kevin Westenberg, David Shankbone, Lee Cherry

Kicker

Aufregung in Kroatien: Der Chef des dortigen Fußballbundes sagte in einem Interview, dass er homosexuellen Spieler in seinem Team niemals dulden würde. »Solange ich Präsident des Fußballbundes bin, wird kein Homosexueller in der Nationalmannschaft spielen«, sagte Vlatko Markovic wörtlich in einem Interview mit einer renommierten Tageszeitung des Landes. Der 73-jährige Fußball-Funktionär räumte ein, ihm sei ohnehin noch nie ein schwuler Kicker begegnet: »Zum Glück spielen nur normale Leute Fußball«. Markovic war in den fünfziger und sechziger Jahren bei Fußballclubs in Jugoslawien, Österreich und Belgien aktiv. Von 1993 bis 1994 trainierte er die kroatische Nationalmannschaft. Kroatische Schwulen- und Lesbenorganisationen reagierten empört auf die Äußerungen. Sie kündigten an, den Fußballbund-Chef wegen Diskriminierung anzuzeigen. Außerdem wollen sie sich bei der europäischen Fußballvereinigung UEFA beschweren. (mg)


ndel

Ab 26. November im Ha

nach 40 Jahren endlich erhältlich!

SUNDAY BLOODY SUNDAY

IM NAMEN DER BIBEL

Deutsch synchronisierte DVDPremiere

„Ein Film, den man nie vergisst!“ Queer Cinema

DIE MATTHEW SHEPARD STORY Das Emmy prämierte und hochbesetzte Meisterwerk von Roger Spottiswoode („007 - Der Morgen stirbt nie“) nach einer wahren Begebenheit

A LOVE TO HIDE

MY BIG FAT GAY WEDDING

Weitere Titel aus unserem schwulen Programm

The Big Gay Musical

Three

Jay

Crutch

Cut Sleeve Boys

The Perfect Son

Prayers for Bobby

Binyag

Coming of Age 3

The Living End

Totally Fucked Up

Heavenly Touch

Sagwan

El Mar


SEITE 12

SCHWULISSIMO LIFE & STYLE

Das muss man haben INNEN ZU GEW ITE 66 SIEHE SE

Trivial Gay – Das heiSSe Gesellschaftsspiel

BeeWi: BBH 110

Ein heißes Spiel für Gays und Lesbians – und alle, die es (noch) nicht wissen (wollen). 150 Fragen müssen beantwortet werden, dazu 10 spannende Aktionskarten, die dem Spiel immer wieder eine pikante Note geben. Mit seinen besten Freunden, einem Schächtelchen Prosecco und diesem Spiel kann der Abend lang, bunt und vor allem lustig werden!

Der Wireless-Spezialist Beewi bringt das BBH110 auf den deutschen Markt: Das leichte Bluetooth-Headset lässt sich mit einem ansteckbaren Ohrhörer schnell in einen drahtlosen Stereokopfhörer verwandeln. Für den Einsatz als Bluetooth-Headset ist das Gerät gerade einmal 6 Gramm schwer und 5,6 Millimeter flach und bietet modernste Technik im Innern eines eleganten Gehäuses. Mit einer Akkuladung können Gespräche von bis zu 4,5 Stunden geführt werden. Dank elektronischer Geräusch- und Echo-Reduktion sind auch Telefonate in lauten Umgebungen möglich. Das Headset hat eine Reichweite von bis zu 10 Metern (Bluetooth-Leistungsklasse 2), erfüllt den Standard v2.1 + EDR und unterstützt die Protokolle HSP, HFP, A2DP und AVRCP. Um Musik in Stereo-Qualität genießen zu können, braucht lediglich der zusätzliche Ohrhörer mit dem kleinen Headset verbunden zu werden. Das mitgelieferte Verbindungskabel verläuft dabei im Nacken des Trägers, so dass sich die Ohrhörer auch bequem beim Sport tragen lassen. Eine tolle und vor allem leichte Alternative zu den zahlreichen Vergleichsprodukten am Markt. Das Headset ist in seiner Unauffälligkeit trotzdem stylisch und ein unaufdringliches Accessoire.

ALCATEL: One Touch 808 Das OT-808 verbindet erfolgreich Schönheit, Design und Stil und bietet seinen Benutzern ein ganz neues Social-Networking-Erlebnis. Durch sein einzigartiges, quadratisches Design hebt sich das OT-808 deutlich von anderen Handhelds ab. Durch seine einzigartige Optik ist das Handy – in den Farben Pink oder Dark Chrome – ein absoluter Hingucker. Darüber hinaus liegt das ultrakompakte, quadratische Gerät optimal in der Hand. Ist das Gerät aufgeklappt, kann der Benutzer dank der Soft-Touch QWERTZ-Tastatur kinderleicht chatten – und dabei schützt das Klappdesign vor neugierigen Blicken. Das OT-808 hat zwei Displays: ein 2,41“ (320x240) Display innen sowie ein 1,1“ OLED Display an der Außenseite. Das Menü ermöglicht selbst Einsteigern einfaches und problemloses Browsen. Mit seiner intuitiven Handhabung bietet das neue Mobiltelefon den Nutzern einfaches Surfen im Netz über die EDGE-Internetverbindung und schnellen Zugriff auf Mailbox, interessante Apps, Instant Messaging sowie auf soziale Netzwerke. Über die Widgets können sich User mit nur zwei Klicks bei Facebook oder Twitter einloggen. Der Zugriff auf Menüs und Anwendungen kann individuell und mit persönlicher Note gestaltet werden. Weitere Features wie Shortcuts zu Nachrichten- und Wetterdiensten sowie die Gesprächszeit von bis zu 9 Stunden und MP3- oder Radiowiedergabe von bis zu 35 Stunden sorgen für ultimativen Komfort!

Weihnachtskarten Edition Das außergewöhnliche Atelier verbindet die Integration von Menschen mit Handicap mit deren künstlerischen Ambitionen. Die Kombination von Tagesförderplätzen, Werkstattplätzen und Rehabilitationsmaßnahmen unter einem Dach ist in dieser Form einmalig. Die Ansprüche an die Betreuung sind dadurch sehr hoch und erfordern ein sehr hohes Maß an Flexibilität. Unter fachlicher Anleitung gehen die beschäftigten Künstler einer regelhaften Tätigkeit nach. Wie in den Vorjahren sind während dieser Arbeit auch in diesem Jahr wieder viele außergewöhnliche und farbenfrohe Motive für die WeihnachtskartenKollektion 2010 entstanden. Erhältlich sind diese unter www.atelier-lichtzeichen.de.


PROGRESS LIVE 2011 PLUS SPECIAL GUESTS

PRESENTED BY

Freitag, 22. Juli

Hamburg imtecH arena OFFizielle Premium ViP-Packages erHältlicH bei mark butler assOciates 0044-20-76036033 – www.markbutler.cO.uk

Das neue album “PrOgress” erscHeint am 19. nOVember.

www.taketHat.cOm Örtl. DurcHFüHrung: FkP scOrPiO kOnzertPrODuktiOnen gmbH tOurneeVeranstalter: mct agentur gmbH

tickets: ¤ 65,00 – ¤ 82,00 zzgl. VVk-gebüHren exklusiV erHältlicH unter taketHat.tickets.De


SCHWULISSIMO Ausgequetscht Wie bist Du auf die Idee gekommen, im Dezember Deine erste Queer-Night zu machen – inkl. Spendenaufruf für die Deutsche AIDS-Hilfe (Hamburger AidsHilfe)? Die allererste Spendenparty für die AIDSHilfe ist es gar nicht – wir haben das bereits öfter gemacht. Auch Olivia Jones hat uns dabei schon tatkräftig unterstützt. In diesem Jahr sind Holly Day und unser Lieblings-DJ Berry E. dabei, der seit mehreren Jahren zum „parallelwelt“-Team gehört und sich nicht nur in der Musik, sondern auch in der Szene ganz gut auskennt. Gemeinsam haben wir beschlossen, regelmäßig und ganz offiziell eine „Queer Night“ zu feiern. Was planst Du im nächsten Jahr in dieser Richtung? Die „parallelwelt“ ist ja schon immer ein Ort der Vielfalt, der Toleranz und des Gemeinsam-Feierns gewesen. Ab 2011 soll es ganz regelmäßig eine Queer Night bei uns geben. In Altona, speziell in Ottensen, gibt es mit der „Fabrik“ und dem „Kir“ ja eigentlich nur ziemlich große Läden, in denen solche Partys stattfinden. Bei uns wird es kuscheliger, lauschiger, perfekt für den Start oder das Ende der Nacht – da kommt man leicht ins Gespräch, und am Marmortresen der „parallelwelt“ lässt es sich besonders wild feiern!

Hand aufs Herz – wenn Du bei „Einsatz in vier Wänden Spezial“ eines dieser Messie-Häuser von Grund auf aufhübschst – was schießt Dir beim ersten Begutachten durch den Kopf? Viel denken kann man da manchmal gar nicht mehr, weil der Geruch einem völlig das Gehirn vernebelt!!! Wahrscheinlich wissen die wenigsten, dass einer Deiner ersten Jobs Redakteurin bei BRAVO TV war. Was waren da Deine Aufgaben? Als Fernsehredakeurin habe ich Beiträge realisiert, die Sendung im Endschnitt betreut – oder auch einfach mal ganz dumpf und langweilig ellenlange GEMA-Listen geschrieben. Wie jeder Job ist auch der einer TV-Redakteurin nicht jeden Tag ein großes Abenteuer! Du hast ja nun schon viel gemacht – was gibt es, was Du unbedingt mal tun möchtest? Ich werde im kommenden Jahr eine Reise nach Afrika machen, die mir sehr viel bedeutet. Ich habe diesen Kontinent noch nie besucht und bin mir ziemlich sicher, dass sich durch dieses Abenteuer einiges in meinem Leben verändern wird. Mehr davon erzähle ich Euch dann nach meiner Rückkehr!

Tine Wittler Mal ehrlich: Neidisch geguckt haben wir schon einige Male, wenn Deutschlands Einrichtungsexpertin Tine Wittler auf RTL die Wohnungen von leidgeprüften Mietern aufbrezelte. Im Dezember veranstaltet die Barbesitzerin in ihrer Parallelwelt in Hamburg die erste Queer-Night. SCHWULISSIMO sprach mit ihr über die Party, Messie-Häuser und Afrika.

Fotos: Axel Kirchhof

SEITE 14


SCHWULISSIMO Ausgequetscht

Als Wohnexpertin – steht man da nicht selbst auch mal vor einem Einrichtungsproblem? Wen fragt man dann um Rat? Ich habe das Glück, mit einem Malermeister zusammen zu sein, den ich für mich soeben zum „Mann der Dekade“ gekürt habe! Boris ist nämlich nicht nur handwerklich geschickt, sondern – ach, einfach alles. Er macht mich sehr glücklich und ich kann vor allem mit JEDEM Problem zu ihm kommen! Wenn man so viele erfolgreiche Projekte in der Hand hat – ist darunter auch mal eines, das schiefgelaufen ist? Richtig schiefgelaufen noch nicht. Aber alle erfolgreichen Projekte bedeuten, dass man auf dem Weg zum Erfolg viel ausprobieren und dranbleiben und auch Rückschläge verkraften muss. Erfolg gibt es nur durch Beharrlichkeit und die Bereitschaft, immer dazuzulernen, aber ohne sich dabei sein ursprüngliches Konzept zerfleddern

zu lassen. Das gilt natürlich auch für einen gastronomischen Betrieb wie die „parallelwelt“. Ist für die nahe Zukunft wieder ein Roman geplant? Wenn alles klappt, werde ich über meine Afrikareise ein Buch schreiben. Das nächste Buch wird also kein Roman, sondern eher eine Art Tagebuch und Reisebericht. Nicht jeder mag alles – wenn Dich jemand wie Oliver Kalkofe auf den Arm nimmt, was denkst Du darüber? Kommt drauf an. Oliver Kalkofe mag ich selbst ganz gern, da lach ich einfach mit. Es gibt aber auch andere, bei denen ich nicht ganz so humorvoll reagiere – wenn die Sprüche einfach nur böse sind oder unter der Gürtellinie. Man merkt es, ob man mit einer gewissen Liebe oder doch einfach nur mit Gehässigkeit durch den Kakao gezogen wird. Wenn Du feiern gehst – wohin zieht es dich dann? Na, natürlich in die „parallelwelt“! Wenn ich nicht drehe oder auf Reisen bin, versuche ich mindestens zweimal die Woche dort zu sein. Die kleine „pwelt“, wie wir sie liebevoll nennen, ist ja mittwochs bis samstags geöffnet – unter der Woche ist es bei uns in der Regel ruhig und gelassen, da kann man super quatschen. Wenn aber am Wochenende gefeiert wird, dann wackelt der Tresen und das Kondenswasser rinnt die Scheiben runter. Dann wird es hot, hot, hot! Andere Läden brauche ich da nicht mehr.

Wie gay bist Du ? Das Quiz-Spiel von Himmelstürmer

Über 140 Fragen müssen beantwortet werden, dazu spannende Aktionskarten, die dem Spiel immer wieder eine pikante Note geben. Darüber hinaus auch noch die Möglichkeit selbst aktiv das Spiel mitzugestalten! Ein Spiel, in dem es nicht nur um Wissen geht, sondern auch um etwas Mut! Sonderaktion für alle SCHWULISSIMO -Leser: Samstag, 4.12., 0.01 Uhr bis Sonntag, 5.12., 24.00 Uhr kostet Trivial Gay statt 19,90 Euro nur 15,00 Euro! Und das ganze ohne Versandkosten! Nur auf www.himmelstuermer.de

M. Hart

Kein Drehbuch für die Liebe

232 Seiten, € 15,90 ISBN: 978-3-940818-51-5

Sascha Leßmann

Mandibular

360 Seiten, € 16,90 ISBN: 978-3-940818-47-8

au f a nde l u nd d e Im Buchh r. e rm e tu mels w w w.him

39 Anzeige Schwulissimo 100×137 Trivial Gay.indd 1

Die Queer Night findet am 4. Dezember in der Parallelwelt (Präsident-Krahn-Straße 24) in Hamburg statt. (ds)

Schneidet die Orangen noch selbst – Tine Wittler

Trivial Gay –

Neuerscheinungen

Tine Wittler auf einem Astra-Plakat – was steckt dahinter? Das Foto ist vor Jahren bei einem Fotoshooting in der „parallelwelt“ entstanden. Der Fotograf und ich waren eigentlich durch mit unserem Programm und wollten Feierabend machen, aber da nach müde ja bekanntlich doof kommt, habe ich dann vor der Kamera noch ein bisschen rumgeblödelt. Tja, hinter mir stand eine ASTRAKiste – und die habe ich dann hochgehoben, wie es auf dem Foto zu sehen ist. Wir fanden das entstandene Bild so lustig, dass wir es der Brauerei als Osterkarte geschickt haben. Und die fanden es dann wiederum so lustig, dass sie es uns für die Fensterfront der „parallelwelt“ auf große Plakate gezogen haben. Und da hängt es noch heute, auch wenn ich längst nicht mehr so aussehe wie auf diesem Bild!

SEITE 15

10.11.10 12:1


SEITE 16

SCHWULISSIMO MEDIA

DS

C NEN. ZU GEWINITE 66 SIEHE SE

DVD

CD: Josh Groban

Eine globale Katastrophe, genannt „Second Impact“, hat weite Teile der Welt und ihrer Bevölkerung vernichtet. Wo früher einmal die japanische Hauptstadt stand, wurde die Stadt Neo Tokyo-3 errichtet. Shinji soll sich der dort ansässigen UN-Organisation „NERV“ anschließen, deren Ziel es ist, die Erde gegen die gigantischen „Engel“-Wesen zu verteidigen, die alles Verbliebene vernichten wollen. Dazu werden biomechanische Kampfroboter, sogenannte „Evangelions“, eingesetzt. Doch es mag bereits zu spät sein, denn im Hintergrund rollt die nächste Katastrophe auf die Erde zu mit dem Ziel, die Menschheit endgültig zu vernichten. Die Kinoversion „Eva: 2.0“ spielte in Japan rund 30 Millionen Euro ein, die zu Grunde gelegte Serie „Neon Genesis Evangelion“ gilt bis heute zu den wichtigsten und einflussreichsten Vertretern des Anime Genres. (ds)

Wer im Alter von ungefähr 29 Jahren schon auf 25 Millionen verkaufte Alben blicken kann, von dem könnte man meinen, dass er abgehoben oder gar divenhaft ist. Doch weit gefehlt, denn Josh Groban gehört zu den seltenen Personen im Musik-Bizz, die sich trotz ihres Erfolges ihre herzerwärmende Persönlichkeit bewahren konnten. Zwar ist Josh’s Musikstil aufgrund seiner klassisch ausgebildeten Barotin-Stimme auch eher klassisch angesiedelt, doch in den letzten Jahren flossen immer mehr Pop und Folk ein, was „Illuminations“ zu einem Werk der ganz besonderer Art macht. Und es ist für die kalte Jahreszeit wie gemacht: Songs wie „Hidden Away“ regen zum Kuscheln an, man kann beim Lauschen schon die dicke Wolldecke auf der Couch und das Funkeln des Rotweins im Kerzenschein sehen. Auch für Noch-Nicht-Fans geeignet. (ds)

Es scheint das Jahr der Comebacks und Reunions zu sein: Nach OMD, Jennifer Rush und vielen, vielen weiteren Künstlern ziehen nun auch Alphaville nach und veröffentlichen ihr erstes Studioalbum seit rund 16 Jahren. Dabei hält die Band um Frontmann Marian Gold es im Grunde wie OMD: Grundsätzlich bleibt man seinem Klanggerüst aus den erfolgreicheren Zeiten treu, transportiert das Ganze aber gekonnt in die neue Zeit. Und die Zeichen stehen gar nicht so schlecht: Schon die erste Single „I Die For You Today“ platzierte sich bereits in den deutschen Top 20. „Catching Rays On Giant“ ist eine etwas abgefahrene Popmischung, manchmal ziemlich spacig, manchmal ein wenig 80er, aber niemals um eine gute Geschichte verlegen. Es mag nicht jedermann gefallen, birgt aber gerade deswegen eine gewisse Kostbarkeit. (ds)

Bruno Mars

CD: Mariah Carey

Bekannt wurde Bruno Mars durch sein Gastauftritt auf der No.1-Single “Nothing On You“ von Rapper B.O.B. und startet nun Solo mit seinem ersten Album „Doo-Wops & Hooligans“ durch. Die Leadsingle „Just The Way You Are“ schlägt bereits ein wie eine Bombe und die ganze Welt bleibt stehen und hört einen Moment hin, wenn seine Stimme erklingt. Der kleine Hawaiianer besitzt zwei große Schätze: Sein Charisma auf der Bühne und seine unverwechselbare Stimme. Bruno Mars ist nicht nur Sänger, sondern auch Songwriter und Produzent. Aus seiner Feder stammen ebenfalls die 2010-Hits „Billionaire“ von Travie McCoy und der WM-Song „Wavin´Flag“ von K´naan. Bruno kann aber nicht nur für andere Hits schreiben und singen, denn sein Debüt-Album steckt voller melodischen R´n´B-Nummern, die auch heutzutage ganz ohne Autotune-Effekt oder riesiger Show überzeugen können. (sr)

Genervte Gesichter in der Redaktion – schon seit Wochen trällert uns eine wohlbekannte und unterschiedlich beliebte Stimme ein fröhliches „Oh Santa!“ um die Ohren. Natürlich ist die Rede von Mariah Carey, die schon lange vor Erscheinen ihres zweiten „Season Holiday“-Albums ihre Fans mit Ohrenschmaus-Häppchen auf ihrer Homepage verwöhnt. Und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten: Top 5 in Amerika und sagenhafte 9 Tracks daraus in den amerikanischen „Holiday Digital Songs Charts“. Kein Wunder, denn Mariah verpackt wieder einmal gekonnt zeitlose Weihnachtsklassiker in stimmungsvolle Klanggewänder und steuert außerdem vier Eigenproduktionen bei, darunter die Single-Auskopplung „Oh Santa!“. Auch schön: „Charlie Brown Christmas“ und „Oh Come All Ye Faithfull“, letzteres gemeinsam gesungen mit ihrer Mutter Patricia Carey. (ds)

Illuminations

Evangelion 1.11 + 2.22

CD: Alphaville

Catching Rays On Giant

DS

24 Season 8

Die amtierende US-Präsidentin Allison Taylor steht kurz vor dem wichtigsten Ereignis ihrer Karriere: Mit dem kamistanischen Präsidenten Omar Hassan soll im UNHauptquartier ein Friedensabkommen abgeschlossen werden. Doch von Anfang an steht dieses unter keinem guten Stern: Omar Hassan entgeht nur knapp einem Anschlag, und eine schmutzige Atombombe findet ihren Weg nach New York. Als die zwielichtigen Russen den Verhandlungstisch verlassen wollen, soll der ehemalige US-Präsident Charles Logan mit seinen Kontakten helfen. Doch sein Einfluss führt dazu, dass Allison Taylor zu den falschen Mitteln greift. Jack Bauer hat also wieder alle Hände voll zu tun und muss erneut auch mit Feinden in den eigenen Reihen kämpfen. Mit der achten Staffel geht das TV-Highlight zu Ende, Gerüchten zufolge wird es 2011 einen Kinofilm geben. (ds)

Doo-Wops & Hooligans

Merry Christmas II You

Fotos: Harper Smith, New Press Picture, CMS Source

DVD-Box

DV NEN. ZU GEWINITE 66 SIEHE SE


SCHWULISSIMO MEDIA Buch: M.Heidenreich

Engel fickt man nicht

SEITE 17 A L L E S

BucINhNEN.

W A S

D U

B R A U C H S T

ZU GEW ITE 66 SIEHE SE

präsentiert:

Erst vor kurzem volljährig geworden, verbringt Matteo sein Leben auf Island, auf der seine Eltern noch vor seiner Geburt gestrandet sind. Und das Leben ist nicht gerade einfach für ihn, denn die Erziehung besteht überwiegend aus katholischen Predigten und Regeln, aus körperlicher Züchtigung, sogar aus sexuellen Übergriffen. Um dem tristen Heim zu entfliehen, geht Matteo gelegentlich trainieren und lernt im Studio Dagur kennen. Zwischen den beiden entsteht bald mehr als Freundschaft, und sie begeben sich auf eine Reise in das Landesinnere. Doch mit jedem neuen Ziel verändert sich auch die Beziehung der beiden jungen Männer und wird zunehmend von Gewalt und Misstrauen geprägt. Matteos Gefühls- und Gedankenwelt verändert sich zunehmend, bis sein Leben eine komplett neue Wendung erfährt. (ds)

JETZ NEU T

5 Track EP

- incl. the new version of INDESTRUCTIBLE

Robyn

and

Body Talk Trilogie DS

C NEN. ZU GEWINITE 66 SIEHE SE

Ho … Ho … Hol ihn Dir Den aufregenden Wixx-Spaß von

15 Tracks - including -

Das beliebteste Sextoy für Männer aus den USA

10 %

Foto: © ILF Inc./Fleshlight 2010

Vom Mainstream-Pop in den 90er Jahren hin zum alternativen Elektro/Pop, die Stockholmerin Robyn schaut auf 15 Jahre Musikgeschäft zurück. Nun erscheint Robyns drittes Album im Jahr 2010 - Body Talk ist eine Art Best-Of der drei einzelnen Body Talk-Teile. Neben den bekannten Hits „Dancing On My Own“ und „Hang With Me“ umfasst das Album auch fünf neue Songs, die voller Emotion und Leidenschaft strotzen. Die neue Single „Indestructable“ vollendet die Trilogie des Body Talk-Albums, die Robyn so stark aber verletzlich zugleich zeigt, auf so passende Weise. Ihre Fans lieben die schwedische Sängerin besonders dafür, dass Robyn mit den Geschlechterrollen spielt, selbst markante männliche Züge an sich hat, aber doch eine so weiche und weibliche Seite ausstrahlt. Robyn gibt Liebe, egal in welcher Form sie erscheint, Raum und Berechtigung zu Existieren und genau das ist in ihren Songs zu spüren. (sr)

Brief € 23,–

günstiger Nur vom 06.12. bis 31.12.2010 und nur in Deinem Bruno’s Shop

5 NEW TRACKS

- incl. the new version of INDESTRUCTIBLE

DVD

The Matthew Shepard Story Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit: In der Nacht vom 06. auf den 07. Oktober des Jahres 1998 lernen Aaron McKinney und Russel Henderson den jungen Matthew Shepard kennen. Als sie merken, dass Matthew schwul ist, locken sie ihn unter Vortäuschung sexueller Dienste in eine einsame Gegend und misshandeln ihn so schwer, dass er wenige Tage später seinen Verletzungen erliegt. Der Film, der 2002 seine Premiere in den USA hatte, zeigt die Gerichtsverhandlung und gibt in Rückblenden auch Einblicke in die Jugend und die Ängste eines ungeouteten Schwulen. Der Fall sorgte weltweit für Aufsehen und führte wesentlich zum „Matthew Shepard Act“, aufgrund dessen seit Ende 2009 in den USA Hassverbrechen gegen Homosexuelle mit höheren Strafen belegt werden können. (ds)

BÜCHER · MAGAZINE · DVD TOOLS & TOYS · UNDERWEAR

TOURDATES 07.03. Frankfurt / 09.03. Köln 11.03. München / 12.03. Berlin

HAMBURG Lange Reihe / Danziger Str. 70 S U Hauptbahnhof / Metrobus 6 Gurlittstr. Mo - Sa 10 - 21

www.b runo s.d e

Brunos_56x297_Schwulis_1012.indd 1

10.11.2010 23:57:14 Uhr

EM BASSYO FM USI C.D E ROBYN.CO M


SEITE 18

SCHWULISSIMO FASHION

Sexy Jogging Jetzt ist Schluss mit dem Assi-Jogging-Look zu Hause. Das bedeutet jetzt nicht, dass man in den eigenen 4 Wänden die Trainingsteile gar nicht mehr tragen darf. Sie dürften aber gern etwas mehr Sex, mehr Style, mehr WOW ausstrahlen. Und zwar so viel von allem, dass man ganz selbstverliebt und gedankenversunken mit dem Style-Jogging-Look die Brötchen vom Bäcker abholen geht. Die neue Kollektion von XTG trifft es genau. Sehr stylisch trotzdem funktional. Prächtige, satte Farben, die dennoch nicht für eine Sehnerventzündung sorgen. So stellt Mann sich seinen Sportdress vor. Geil für alles: Zum Sporten, Shoppen, zum zu Hause Asseln and more. Alle 3 Daumen hoch! (mg)


SCHWULISSIMO FASHION

Hollywood like

SEITE 19

INNEN ZU GEW ITE 66 SIEHE SE

Das hat aber auch gedauert: Während sämtliche weibliche Hollywood Schönheiten ihre Körper für den Auftritt auf dem roten Teppich mit Spanx vorteilhaft in Form brachten, guckte man als Mann noch hilflos auf die Röllchen. Das Jahr 2010 wird jedoch in die Geschichte eingehen. Die Erfolgs-Shapewear aus den USA gibt es nun auch für Männer. Erhältlich sind die neuen Bauchweg Wunderwaffen in drei Formen VNeck-T-Shirt, Rundhals-T-Shirt oder als Tank-Top und sie sind durchaus auch ohne etwas darüber trag- und zeigbar. Die Kompressionsshirts straffen nicht nur den Bauch und vermeiden Beulen, sie verbessern auch die gesamte Körperhaltung. In Deutschland findet man die Wunderwaffe u.a. bei folgenden Händlern: Palmers, Alsterhaus Hamburg, Per La Donna Bremen, Josiamy Düsseldorf, Stefan am Marstall Hannover, Boyz `R` us Berlin, I.G. von der Linde Hannover. (mg)

Anzeige_RWSS2.pdf

11/18/10

10:26:14 AM

bd_optic_AZ Schwulissimo_1010:BS_Optik_Anz_PRINZ 05_07

RED WING STORE

HAMBURG

bei uns gibt’s was scharfes vor die augen

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

Foto: Patrick Sun

K

bleichenbrücke 10 im kaufmannshaus Poststraße 41 • 20354 Hamburg • 040 / 357 16 761 www.redwinghamburg.de Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10.00 - 19.00

böcker design

optic

15.09.2010


SEITE 14 20

SCHWULISSIMO STARTSCHUSS PS

Range Rover Evoque

Cockpit wie aus einer anderen Welt. Neben der auffälligen Front mit dem schmalen Scheinwerferband fällt vorrangig die Seitenansicht ins Auge: Eine dynamisch fallende Dachlinie vereint sich mit einer dramatisch steigenden Gürtellinie und betont muskulösen »Schultern« zu einer modisch schicken Coupéform. Weit in Richtung Fahrzeugkanten verschobene Räder unterstreichen den Eindruck von Entschlossenheit und Zielstrebigkeit, den der neue Range Rover Evoque ausstrahlt.

Die Passagierkabine ergänzt und setzt das moderne Karosseriestyling fort. So verfügt die neue Baureihe als Option über eine verwöhnende Luxusausstattung mit hochwertigen Lederbezügen auf Sitzen und vielen Oberflächen des Innenraums sowie Dekorelementen aus echtem Metall. Auch Details wie die »Command View«-Sitzposition des Fahrers oder der hochauflösende 8-Zoll-Touchscreen zur Steuerung aller wichtigen Fahrzeugfunktionen qualifizieren den Range Rover Evoque als Premiumangebot im KompaktSUV-Segment. Die neu entwickelte Modellreihe wurde mit allen Segnungen moderner Technik bestückt: Dies beginnt mit einer attraktiven Armaturentafel mit dreidimensional wirkenden Anzeigen und reicht über die moderne LED-Innenraumbeleuchtung bis hin zu vielen Merkmalen, die entweder serienmäßig oder auf Wunsch im Evoque an Bord sind: Zum Beispiel ein vollflächiges Panorama-Glasdach, ein Einparkassistent für automatisierte Parkmanöver, ein »Toter Winkel«-Überwachungssystem, ein »Surround«-Kamerasystem mit fünf Digitalkameras, Festplatten-Navigation, Fernsehempfang, eine elektrisch betätigte Heckklappe und vieles mehr. Zahlreiche Verbindungs- und Anschlussmöglichkeit sowie hochwertige neue Audiosysteme runden das hohe Ausstattungsniveau ab. Im Angebot hat Land Rover einen umfassend weiter entwickelten 2,2-Liter-Turbodiesel, der in zwei Leistungsstufen erhältlich ist, mit 140 kW (190 PS) oder 110 kW (150 PS). In der »kleineren« Ausführung überzeugt dabei die hocheffiziente Variante mit Vorderradantrieb und Schaltgetriebe mit einem CO2-Ausstoß von weniger als 130 g/km und einem

Auch als Beifahrer hat man die volle Übersicht.

Verbrauch im kombinierten Zyklus nur knapp über der Marke von vier Litern auf 100 Kilometer. Der allradgetriebene Evoque besitzt einen CO2-Ausstoß von lediglich 145 g/km, während der kombinierte Normverbrauch unter fünf Litern pro 100 Kilometer bleibt. Als Alternative zum Turbodiesel hält Land Rover einen neuen, 177 kW (240 PS) starken 2,0-Liter-Benziner bereit. Nachdrückliche Zeichen setzt der neue Kompakt-SUV zudem auf anderen Technikfeldern. So verwöhnt er mit herausragenden Fahreigenschaften: einer Kombination aus Dynamik und sportlich-exaktem Handling einerseits sowie souveränem Komfort und betonter Kultiviertheit andererseits. Verantwortlich dafür sind nicht zuletzt Technikdetails wie das komplett neu entwickelte Chassis, eine elektrische Servolenkung oder die adaptive Fahrwerkssteuerung »Dynamic Response«, die um hoch entwickelte »MagneRide«Stoßdämpfer ergänzt wurde. (ds)

Fotos: Range Rover

Bereits auf den allerersten Blick signalisiert der Range Rover Evoque, wie neu und modern er ist. Wie keine andere Baureihe zuvor entwickelt er das charakteristische Design der Marke fort. Der Neuling zeigt Familienähnlichkeit - jedoch in konsequent moderner, wegweisender und mit einer Länge von 4350 Millimetern betont kompakter Form.


SEITE 22

SCHWULISSIMO UND WEG!

Gayfriendly CuraÇao ist jetzt selbstständig Wind. Manche gehörten zu den Niederlanden, andere zu Frankreich. Andere wiederum sind selbständige Inseln. Wie auch immer. Die Gesamtsituation der Karibikinseln, ihre Zughörigkeit zu anderen Ländern, die klimatischen Unterschiede und ihre tatsächliche Staatsformen waren nicht leicht zu durchschauen.

Die vielen Karibikinseln werden häufig unter verschiedenen Aspekten zugeordnet. So unterscheidet man z. B. zwischen den kleinen Antillen und den großen Antillen. Zwischen Inseln über dem Wind und Inseln unter dem

Was sich wirklich auf Curaçao ändert, weiß heute so keiner ganz genau. Wirtschaftlich wird Curaçao selbständiger, doch die Hoheit über die Sicherheit und die Justiz liegt auch weiterhin in den Niederlanden. Grundlage bei

Fakt ist, dass Curaçao eine wirtschaftlich relativ starke karibische Insel ist und der Wunsch nach Selbständigkeit schon seit langem da war und immer größer wurde. Seit Jahren kämpfte die Insel für ihre Selbständigkeit.

den Verhandlungen für die Selbständigkeit waren auch Vereinbarungen, in denen sich die Regierung von Curaçao unter anderem zur Bekämpfung von Korruption und Kriminalität verpflichtet. Curaçao bleibt also eine europäisch geprägte Karibikinsel.

Was aber ändert sich?

Curaçao wird eine neue Währung bekommen. Das steht fest. Der niederländische Antillengulden wird durch einen karibischen Gulden abgelöst. Aber wann es soweit ist, weiß im Moment wohl niemand so recht. Vielleicht wird sich auch im Schulsystem oder bei den Einwanderungsbestimmungen etwas ändern. Die neue Regierung überlegt auch, ob sie die Gewinnsteuer ab 2011 drastisch senkt, damit es für Unternehmen auch weiterhin interessant sein wird, sich hier niederzulassen.

Fotos: COffe72, Lya Cattel, istock

Es ist schon verwunderlich, wie wenig Deutsche die schwulenfreundliche Karibikinsel Curaçao überhaupt kennen. Und das obwohl sie ein kleines Urlaubsparadies ist und wir Deutschen doch Reiseweltmeister sind. Unsere holländischen Nachbarn dagegen kennen die Antilleninsel sehr gut. Kein Wunder, denn Curaçao gehört zum Königreich der Niederlanden. Zur besseren Zuordnung hatte Curaçao häufig den Hinweis „N.A.“. N.A. heißt Niederländische Antillen. Mehrere Inseln gehörten hierzu, doch der Verbund der Niederländischen Antillen wurde am Sonntag, dem 10.10.2010 aufgelöst.


SCHWULISSIMO UND WEG!

SEITE 23

The Glen Hotel Das "The Glen Hotel", das einzige 4* Gay Hotel Kapstadts, befindet sich in zentraler Lage. Ideal zum Entspannen an den wunderbaren Stränden Clifton und Camps Bay. Die besten Restaurants und Bars der Stadt und die bekannte Sauna "Hothouse" befinden sich in unmittelbarer Nähe. The Glen liegt ideal zum Erkunden der Stadt, zum Shoppen und um das Flair der Südafrika-Metropole zu erleben.

Flüge ab diversen deutschen Flughäfen 7 Nächte Ü/F im DZ, 2er-Belegung

p.P. ab €

1.115,–

inkl. Steuern & Gebühren

www.global-village-reisen.de Koppel 32 | 20099 Hamburg | Telefon 040.28053005 | info@global-village-reisen.de

Was bleibt ist in jedem Fall ein Land, in dem man herrlich Urlaub machen kann, denn Curaçao gehört zu den Traumzielen in der Karibik: Neben palmengesäumten Korallenstränden und 28 Grad Durchschnittstemperatur gibt es auf der Insel auch jede Menge Geschichte zu entdecken: Durch den wechselseitigen Kontakt zwischen indianischer, europäischer, asiatischer, arabischer und afrikanischer Lebensweise entstand auf dem Eiland eine vielschichtige Kultur, in der bis heute rund 40 verschiedene Bevölkerungsgruppen ihre Heimat haben und welche die Insel so schillernd und faszinierend macht. Selbst wenn Curaçao mal eines Tages völlig selbständig ist und mit dem Königreich der Niederlande gar nicht mehr verbunden ist, wird vieles auf Curaçao an seine geschichtliche Herkunft erinnern. Denn Willemstad sieht mit seinen Kanälen, mit den zahlreichen Grachten sowie den Giebelhäusern mehr wie eine niederländische Stadt aus als wie eine karibische. Dabei wirkt die Insel insgesamt geschäftig, ohne dabei die typisch karibische Gelassenheit abzulegen. Die Menschen sind immer hilfsbereit und freundlich. Zusammen mit dem wunderbaren Klima, den vielen einsamen Buchten mit traumhaften Stränden und glasklarem Wasser, den einzigartigen Tauchgründen in unmittelbarer Nähe, stellt Curaçao wirklich ein ideales Urlaubsgebiet dar.

Neuerscheinung

Was aber bleibt?

M.. Heidenreich M

Engel E n fickt man m a nicht

Auf Curaçao findet man noble Luxushotels bis sehr einfache Bed & Breakfast Angebote, die man eher nicht wählen sollte. Empfehlen kann man sicher die gut geführten deutschen Appartementhäuser, die man überall auf der Insel findet. Im Nordwesten der Insel befindet sich z. B. die neu errichtete Appartementanlage mit dem klangvollen Namen „Don Genaro“. Diese hat nicht nur einen großen chlorfreien Swimmingpool und einen tropischen Garten, die Betreiber lassen sich auch immer wieder besondere Angebote wie z. B. Tauchreisepakte oder Hochzeitsreisepakete einfallen. Auf ihrer Homepage www. dongenaro.de findet man weitere interessante Punkte unter „Aktuelles und Besonderes“. So gibt es sogar eine „Schönwettergarantie“. www.gaycuracao.com

1176 17 76 SSeiten, € 15,90 IISBN: SBN 978-3-940818-50-8 IIm m Buchhandel Bu oder unter: w ww. www.himmelstuermer.de Jetzt viele Titel auch als E-BOOK erhältlich!

r

te

e s.d 39 Anzeige Schwulissimo pi et100×67.indd p p ho ies .vin l w n O w w ng

un

2

Schnuppern Sie doch mal rein!

19.10.10 19:1

V.I.Pets Pöseldorf | Mittelweg 126 | 20148 Hamburg V.I.Pets St. Georg | Schmilinskystraße 32 | 20099 Hamburg Montag - Freitag 10 - 19 Uhr | Samstag 10 - 15 Uhr


ICH WOLL WOLLTEE NIE WOLLT WIEDER SEX HABEN. Denn ich habe HIV. Wie ich nun damit klar komme? Das sag ich dir auf www.iwwit.de

Fotos:

Marcel (21)


SCHWULISSIMO BEAUTY

Weihnachtstipps gegen Stoppel an den Beinen Es geht in den Endspurt. Fast würde man das gar nicht mehr merken, wenn man nicht hin und wieder auf den Kalender blickt. Der Sommer war in diesem Jahr schon im August vorbei und einen Monat später lagen bereits wieder die Spekulatius und Lebkuchen in den Regalen aller Supermärkte und Discounter. Wer bereits im September weihnachtliche Gefühle verspürte und so frühzeitig schon wusste, was er seinen Liebsten dieses Jahr schenken will, war gut dran und konnte in Ruhe, ohne Zeitstress die Geschenke besorgen, die es dieses Jahr sein sollen. Meist handelt es sich bei solchen Geschenkeeinkäufern jedoch um Ausnahmeexemplare. Weihnachtskekse im September sind nämlich dämlich und nerven und die meisten von uns wissen meist nicht mal bis kurz vor dem Fest, was man schenken sollte oder könnte oder sogar selber haben will. Beautyprodukte sind bei dieser Ratlosigkeit im Dezember dann oft keine schlechte Wahl. Sie bieten unzählige Möglichkeiten für jeden etwas passendes zu finden, was dann als Geschenk sogar als sehr persönlich ausgewählt erscheinen kann. In der Regel weiß man für sich selber, welche Kosmetikprodukte man mag und welche man an seine eigene Haut oder Haar lassen würde und welche eher nicht. Genauso sollte man bei der Auswahl der Geschenke bei den zu Beschenkenden vorgehen. So kann man (mit etwas Glück) etwas individuell passendes finden.

SEITE 25

Ein paar Beispiele: Die Mutter kauft sich gerne immer mal wieder eine neue Creme? Schenken wir Ihr doch diesmal eine, die sie sich vielleicht bisher nicht gekauft hat, weil sie einfach das Budget gesprengt hätte. Vielleicht benutzt sie schon seit Jahren immer dieselbe Farbe eines Lippenstifts. Eine Variante davon mit einer Farbe, die nicht völlig komplementär ist, könnte auch für freudig errötete Wangen der Mutter sorgen. Oder der eigene Partner ist ein Fan neuer Düfte, rasiert sich nass und mag es, wenn die Gesichtshaut so aussieht, als wäre der Urlaub erst vor wenigen Tagen zu Ende gegangen? Auch hier bieten die Regale von Parfümerien, Kaufhäuser und Kosmetikinstituten eine reichhaltige Auswahl an potentiellen Geschenken. Oder man hätte selber gerne bereits seit längerem eine Creme, die man nicht gleich beim erstbesten Drogeriemarkt kaufen kann oder einen Duft, den es nicht an jeder Ecke zu schnuppern gibt? Auf die Geschenkewunschliste damit und der Partner, Freunde, Verwandte und Bekannte sind froh, dass sie diesen Hinweis bekommen haben und selber nicht ratlos durch die Stadt rasen müssen, um irgendetwas zu kaufen, was vielleicht, unter Umständen, mit Glück als Geschenk Freude auslöst … oder eben nicht. Die Auswahl am Kosmetikmarkt ist zugegebenermaßen unübersichtlich. Um die Weihnachtsverwirrung dieses Jahr in Grenzen zu halten, geben wir deshalb dieses Jahr wieder einige Vorschläge dafür, wer mit welchen Produkten gut bedient wäre. Drei Kategorien geben dafür eine Orientierung: Was schenke ich meinem Freund? Was schenke ich meiner Mutter? Was möchte ich am liebsten selber geschenkt bekommen? Alles sind natürlich nur Tipps und sie dienen dazu, die Fantasie anzuregen. Denn sicherlich möchte der eine oder andere vielleicht eher die Creme, die für die Mutter empfohlen wird und die Mutter würde sich möglicherweise eher über eine Rasiercreme freuen, mit der sie schonend die Stoppel an den Schienbeinen rasieren kann …


SCHWULISSIMO BEAUTY

Was schenke ich meinem Freund? 1. KIEHL’S Ultimate Brushless Shave Cream

“Try it, you’ll fly it” Diese Rasiercreme in der schicken nostalgisch designten Tube empfieht Kiehl’s, um den Nassrasierer so geschmeidig wie nie zuvor über die Haut gleiten zu lassen.

2. KIEHL’S Line Reducing

Eye-Brightening Concentrate Ärgert er sich über müde aussehende Augen und dunkle Augenschatten? Diese Augenpflege-Intensivcreme soll helfen.

3. skinicer® Repair Serum

Seine Haut ist strapaziert und Pickel und Hautglanz nerven ihn schon lange. Lass ihn dieses neue Produkt ausprobieren, denn es hilft gegen überschießenden Fettgehalt und daraus resultierende Folgeprobleme.

4.

men-u ultra concentrate shave creme Eine echte Männerkosmetik. Mit oder ohne Rasierpinsel auftragbar, hat sie einen frischen Minzgeruch und reicht für bis zu 165 Rasuren. Verstopft nicht, wie so viele andere Rasiercremes, die Klinge.

5.

BABOR DERMA CELLULAR Ultimate Calming Serum Intensivpflege zur sofortigen Beruhigung strapazierter Haut, zum Beispiel nach der Rasur. Beseitigt Rötungen und Brennen.

6.

BABOR baborganic wellness candle Ungewöhnliche und witzige Wellnessanwendung: Dies ist eine weiße Duftkerze. Das Wachs kann nach dem Abkühlen als Massagebalm oder zur intensiven Körperpflege verwendet werden.

7. PAYOT HOMME Gel Nettoyage Intégral

Ein neues Duschgel, welches die umfangreiche Männerpflegeserie von PAYOT ergänzt. Enthält zur Hautpflege Eisen und Kupfer.

8. Calvin Klein Eternity for men

Als kleiner Hinweis für längerfristige Beziehungswünsche – Eternity = Ewigkeit? Dafür könnte gegebenenfalls dieser Duft sehr nützlich sein, denn es gibt ihn auch schon eine kleine Ewigkeit auf dem Kosmetikmarkt.

9. David Garrett Rock Symphonies

Wer einen ganz neuen Duft verschenken will, sollte Rock Symphonies des Stargeigers ausprobieren, die als lässige Frische im Dreiklang mit warmen und würzigen Noten bezeichnet wird.

Was schenke ich meiner Mutter? 10.KIEHL’S Midnight Recovery

Concentrate Ist zu 99 % natürlichen Ursprungs, enthält die essentiellen Fettsäuren Omega 3, 6 und 9 und verbessert sichtbar das Aussehen der Haut. Darüber freut sich Muttern garantiert.

11.

KIEHL’S Produkte der Serie ACAI Eine neue vierteilige Pflegeserie 100% natürlichen Ursprungs. Glättet die Haut und sorgt für einen ebenmäßigeren Teint, mildert das Erscheinungsbild von Linien und Pigmentverschiebungen. Ausgezeichnet mit ECOCERT®- und Cradle

12.

La Prairie Light Fantastic Cellular Concealing Ein vielseitig einsetzbares Produkt im Handtaschenformat der Edelmarke. Erfrischt den Bereich um die Augen, sorgt für einen strahlenden Blick. Nicht zuletzt deswegen, weil Mutter sicher weiß, was La Prairie kostet.

13. PAYOT VITALITÉ MINÉRALE

Creme Delice Minerale Körpercreme. Perfekt für Massagen. Entspannt und erfrischt, sorgt für »unendliches« Wohlbefinden.

Fotos: Giuseppe Parisi, Scott Griessel, Andrev Kiselev

SEITE 26


SCHWULISSIMO BEAUTY

14. CLARINS Capital Lumière

Jour / Nuit Eine Tages- und eine ergänzende Nachtpflegecreme, die reiferer Haut neue Vitalität und Festigkeit und dem Teint die rosige Frische junger Haut zurück geben soll. Wenn Muttern dann spätestens nach zwei Monaten der Anwendung für die Schwester gehalten wird, hat alles geklappt.

15. SBT Cell Culture Age Care face

redefiner Intensive Tages- und Nachtpflege in einem Spender. Glättet feine Linien und Fältchen sofort bei der Anwendung. Wenn Mutter bereits Ärzten vertraut, ist SBT ein für sie richtiges Intensivpflegekonzept von dermatologischen Age Experten und kann sie so von der Wirksamkeit zusätzlich überzeugen.

16. BABOR HSR de luxe Cream

Auch wenn Mama mit dem HSV nichts anfangen kann, HSR de luxe ist für sie der Kick, der vorhandene Alterserscheinungen wie zum Beispiel Pigmentflecken und Rötungen reduziert. Der auf NobelpreisForschungen basierende Wirkstoffkomplex HSR® Telovitin bekämpft die Hautalterung an ihrem Ursprung – der Zellvitalität und verlängert die Lebensdauer der Hautzellen.

17.

RITUALS Energy Bubbles Ginseng und indische Rose. Das ist die Duftkomposition dieses Creme-Schaumbads in der sich nicht nur Müttern blendend erholen.

Was möchte ich am liebsten selber geschenkt bekommen? 18. KIEHL’S Powerfull-Strength Line

Reducing Concentrate Vitamin C-Serum für frische und glatte Haut. Soll sogar Fältchen der unteren Augenpartie minimieren.

19. PAYOT Design Lift Patch Yeux

Augenpads gegen den müden Blick. Erfrischen und straffen die Augenpartie.

20. KIBIO Radiant Moisturizing Mask

Gesicht waschen. Maske drauf. 10 Minuten hinlegen und entspannen. Danach abspülen. Schon sieht man mir den vorweihnachtlichen Einkaufsstress nicht mehr an.

21.

MARLIES MÖLLER beauty haircare energy constructing gel … und die Frisur hält. Frau Möller sei Dank, denn dieses Stylinggel der men unlimited-Serie enthält so ungewöhnliche Substanzen wie zum Beispiel Apfelstammzell-Extrakte, stimulierende Peptide und energiespendende Aminosäuren.

22.

THIERRY MUGLER A MEN In einer limitierten Auflage gibt es dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit das Eau de Toilette zusammen mit diesem markanten Accessoire. Einem Armband aus schwarzem Kunstleder mit eingeprägtem Thierry Mugler Logo und eingestanztem Stern.

23.

DAVIDOFF CHAMPION Wie ein kleiner Hinweis auf gute Vorsätze im neuen Jahr wirkt der Flakon dieses neuen Duftes. Diese sportlichfrische Duftkreation schafft vielleicht die Voraussetzung, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

SEITE 27


SEITE 28

r Eue dienst ege rg! l f p Fach Hambu in

Fachkrankenpflege Fachkrankenpflege Onkologie Onkologie Innere Innere Medizin Medizin // Infektiologie Infektiologie Palliativversorgung Palliativversorgung StresemannstraĂ&#x;e 52 22769 Hamburg Tel.: (040)211 16 580 Fax: (040)211 165 828 info@palliativpflegeteam.de www.palliativpflegeteam.de

SCHWULISSIMO MED

ich wollte nie wieder Sex haben

Marcel ist 21 Jahre alt und HIV-Positiv


+ Homo? Hetero? Bi? Ich war verwirrt Seit etwa eineinhalb Jahren lebe ich in meiner eigenen Wohnung, ganz in der Nähe von meinem Elternhaus. Zu meinen Eltern hatte ich immer ein sehr gutes Verhältnis. Elf Jahre lang war ich ein Einzelkind, dann wurde meine kleine Schwester geboren, sie war eine richtige Nachzüglerin. So mit 13 oder 14 ist mir aufgefallen, dass ich Jungs mag. Anfangs haben mich allerdings manche Mädchen auch noch interessiert. Deshalb wusste ich erst mal nicht, was ich eigentlich bin: Homosexuell? Heterosexuell? Bisexuell? Ich habe dann einige Erfahrungen gemacht, auch mit Mädchen, und es hat sich herausgestellt, dass ich schwul bin. Mit Mädchen, das hat irgendwie überhaupt nicht gepasst. Diese Klarheit war für mich wichtig, und dann konnte ich es auch anderen erzählen. Zu Hause war es zunächst mein Vater, mit dem ich ein sehr gutes Verhältnis habe. Seine Reaktion: „Du bist mein Sohn, und es bleibt alles so, wie es ist.“ Meine Mutter hat es auch ganz gut aufgefasst. Allerdings war sie zunächst ein bisschen enttäuscht, da ich es dann wohl nicht sein werde, der ihr Enkelkinder schenken wird. Meine Eltern haben mich aber immer unterstützt und das ist für mich sehr wichtig! In der Schule habe ich mich dann auch geoutet – und zwar gleich vor der ganzen Klasse. Mein Lehrer hat mir dabei den Rücken gestärkt. Ich hatte mich darauf vorbereitet, dass vielleicht nicht alle begeistert und verständnisvoll reagieren werden. Aber es gab keine Probleme – im Gegenteil! Ein Mitschüler war so ein typischer Machotyp, der immer den Mädchen hinterhergelaufen ist und sehr gut aussah. Ich hatte gedacht, dass er ein Problem mit Schwulen haben würde. Aber er sagte: „Warum sollen wir das nicht akzeptieren? Du musst ja auch akzeptieren, dass ich auf Mädchen stehe.“ Diese Reaktion hat mir gezeigt, dass man Leute nicht voreilig als intolerant und oberflächlich einschätzen sollte.

Ich glaube, dass sehr viele Ansteckungen auf so eine Weise entstehen: Man vertraut jemandem, aber es gibt eigentlich noch gar keine richtige Beziehung und man weiß noch nicht genug vom anderen. Oder der Partner geht eben doch fremd. Es gibt Leute, die oberflächlich lieb und nett wirken, aber in Wirklichkeit ist denen egal, was mit dir passiert. Deswegen möchte ich gerade jungen Leuten erzählen, wie wichtig es ist, sich in solchen Situationen zu schützen. Ich selbst habe sogar damals noch gedacht, dass es besser wäre, wenn wir ein Kondom benutzen würden. Nach dem Sex kamen dann auch Zweifel und Ängste auf. Die hab ich dann aber erst mal verdrängt: Warum sollte ausgerechnet ich bei diesem einen Mal zur falschen Zeit am falschen Ort mit der falschen Person Sex gehabt haben? Nach zwei Wochen kamen die ersten Symptome: eine Grippe und eine Entzündung der Mundschleimhaut. Obwohl ich meinem Arzt davon erzählt hatte, was passiert war, gab er mir einfach nur Antibiotika. Die haben auch erst mal geholfen – aber die Angst blieb. Na ja, ich hab dann einen Test gemacht. Und der war positiv.

Klar wusste ich, dass es HIV gibt – aber das war alles sehr oberflächlich So mit 18 Jahren bin ich das erste Mal in die Szene gegangen. Klar wusste ich da schon, dass es so etwas wie HIV gibt, aber es war für mich nicht sichtbar. Es gab da niemanden, der gesagt hätte: „Hallo, hier bin ich und ich habe HIV.“ Ab und an lagen irgendwo Kondome, aber das war alles sehr oberflächlich. Vielleicht ist diese Erfahrung einer der Gründe dafür, dass ich heute einen ganz anderen Blick auf diese Sache habe. Aber eins nach dem anderen: Den ersten Sex hatte ich mit meinem ersten Freund, als ich 18 Jahre alt war. Ich war mit ihm etwa anderthalb Jahre zusammen. Anfangs haben wir Kondome verwendet. Als es ernster wurde mit uns, haben wir jeder einen HIV-Test gemacht, uns das Ergebnis gegenseitig gezeigt und dann auf Kondome verzichtet. Ich hatte dafür genügend Vertrauen zu ihm. Bis zum Ende dieser Beziehung habe ich über Safer Sex nicht mehr nachgedacht. Vielleicht habe ich es mir da ein bisschen zu leicht gemacht. Aber ich glaube bis heute, dass er nicht fremdgegangen ist – genau wie ich. Nach der Trennung wollte ich mich dann mal ein bisschen austoben. Auch da habe ich nur Safer Sex gemacht. Nicht aus Angst davor mich anzustecken, sondern einfach weil ich verstandesmäßig wusste, dass man sich mit Kondomen vor HIV und einigen anderen sexuell übertragbaren Krankheiten schützen kann. Dann ist es doch passiert … Wie kommt es dann, dass ich trotzdem HIV-positiv bin? Ich hatte jemanden kennen gelernt, und die Sache entwickelte sich in Richtung Beziehung. Alles lief super und nach ein paar Wochen hatte ich das Gefühl, dass er das auch so sah. Deswegen habe ich mich darauf eingelassen, ohne Kondom mit ihm zu schlafen. Ich hatte Vertrauen zu ihm und in meiner vorherigen Beziehung war ja auch alles gut gegangen. Ich habe gedacht: Wenn er mich mag, dann will er mir nicht wehtun. Wenn er HIV-positiv wäre, würde er keinen ungeschützten Sex mit mir haben. Dass es Leute gibt, die gar nicht wissen, dass sie HIV-positiv sind, daran habe ich nicht gedacht.

Am Anfang habe ich noch gedacht: Ich bin selber schuld – total blöd, naiv und dumm Als ich auf dem Gesundheitsamt mein Ergebnis bekommen hatte, bin ich direkt nach Hause gefahren und habe mich schlafen gelegt. Ich war traurig, klar – aber das richtige Gefühlschaos kam erst ein paar Tage später. Ich habe mich erst mal zurückgezogen, mit niemandem gesprochen. Irgendwann hat meine Mutter mich gefragt, was denn los sei, warum ich mich so abschotte. Und da habe ich es ihr gesagt. Das war ein sehr emotionaler Moment. Meine Eltern sind dann mit mir zur Aidshilfe gegangen. Es hat ihnen geholfen, Informationen zu bekommen. So ging es mir selbst ja auch: Ich habe mit professionellen Leuten geredet und dabei mehr und mehr über HIV erfahren. Für mich war es genauso wie für meine Eltern: Mit jedem Schritt wurde es ein bisschen leichter. Am Anfang habe ich noch gedacht: Ich bin selber schuld – total blöd, naiv und dumm. Heute denke ich, dass nichts davon zutrifft. Ich habe halt einen Fehler gemacht – und das ist einfach nur menschlich. Viele anderen machen den gleichen Fehler und haben vielleicht einfach Glück. Andere machen andere Fehler, nur dass die nicht so schwere Folgen haben. Wenn mir heute jemand erzählen will, ich sei Opfer meiner Dummheit oder Naivität, dann denke ich: „Leck mich, pass lieber auf dich selber auf!“


SEITE 30

SCHWULISSIMO MED

Meine Offenheit hilft auch mir selbst, mit der Infektion umzugehen

Wir wünschen all unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein schönes neues Jahr!

T. Thiede Apotheker Wandsbeker Chaussee 261 Telefon 20 82 02 ∙ Telefax 20 82 08 ∙ 22089 Hamburg www.kosmos-apotheke.com

Ich versuche jetzt, mit der HIV-Infektion zu leben, so gut es geht. Dazu gehört für mich auch, darüber zu sprechen, privat genauso wie auf Facebook, in meinem Blog und in meinem Youtube-Kanal. Ich will mich nicht verstecken, weder in der Familie und bei Freunden noch bei der Arbeit. Ich möchte erreichen, dass sich die Menschen mit HIV auseinandersetzen und Vorurteile abbauen. Im Netz habe ich bisher keinen anderen HIVPositiven in meinem Alter gefunden, der aus seinem Leben erzählt. Also tue ich das. Meine Offenheit hilft auch mir selbst, es ist ein bisschen wie eine Therapie. Wenn ich über meine Erlebnisse erzähle oder schreibe, kann ich sie gleichzeitig mit ein bisschen Abstand betrachten und sortieren. Im privaten Bereich habe ich mit dieser Strategie bisher überhaupt keine schlechten Erfahrungen gemacht. Auch bei der Arbeit gab es keine Probleme. Im Gegenteil, ich bekomme viel Unterstützung. Im Internet ist das anders, da gibt’s schon Menschen, die mich angreifen. Das geht bis hin zu Morddrohungen. Oft höre ich zum Beispiel: „Wenn du nicht schwul wärst, dann wäre dir das auch nicht passiert.“ Dahinter steckt Schwulenhass. Ich denke, die Leute, die sowas sagen, haben Frust und trampeln dann eben auf anderen rum. Manchmal habe ich fünf E-Mails am Tag, in denen ich beleidigt werde, zum Beispiel als „Virenschleuder“. Wenn ich bedroht werde, zeige ich das bei der Polizei an. Ansonsten antworte ich auf solche Sachen nur, wenn falsche Behauptungen drinstehen, zum Beispiel dass HIV eine Schwulenkrankheit ist. Das lasse ich dann so nicht stehen. Die Leute sind insgesamt viel zu wenig aufgeklärt über HIV. Viele sprechen von Aids, wenn sie HIV meinen. Das hat man in der Berichterstattung über Nadja Benaissa gut sehen können. Da hieß es dann: „der Aids-infizierte Todesengel“ Aber das stimmt ja nicht: Sie hat das Virus, nicht Aids. Und die Infektion ist heute eine chronische Krankheit, die nicht mehr zu Aids führen muss – bei allen Problemen und Nebenwirkungen der Medikamente, die damit verbunden sind. Ich wünsche mir sehr, dass solche Informationen in die Köpfe kommen! Wie wenig sogar Ärzte manchmal aufgeklärt sind, zeigt mir das Verhalten meines Zahnarztes. Ich habe ihn darüber informiert, dass ich positiv bin, damit er die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen ergreifen kann – für ihn und für mich. Aber er wollte mich dann nicht mehr behandeln, weil er seine Patienten und seinen Ruf gefährdet sah! Diese Erfahrung machen viele HIV-Positive. Ich habe das akzeptiert, auch wenn ich natürlich weiß, dass keinerlei Gefahr besteht, wenn der Zahnarzt sich an alle Hygieneregeln hält. Diskriminierung und Zurückweisung sind ohnehin ein großes Thema. Nicht jeder kann an seinem Arbeitsplatz oder bei Freunden so einfach über seine Infektion sprechen wie ich. Manchmal werde ich auf Partys von Leuten angesprochen, die auch positiv sind, es aber auf jeden Fall geheim halten wollen. Oft merke ich dann, wie unglücklich sie damit sind – obwohl es ihnen gesundheitlich nicht schlecht geht. Der Grund ist nur das, was sie in ihrem sozialen Umfeld erleben. Deswegen vertrete ich den Standpunkt, dass die Diskriminierung viel schlimmer ist als die gesundheitlichen Auswirkungen von HIV. Natürlich frage ich mich auch, warum ich so offen sein kann und kaum schlechte Erfahrungen mache. Ich denke, das liegt einfach daran, dass ich mit mir im Reinen bin. Man muss sich selber akzeptieren, dann ist es einfacher, mit dem Druck von außen umzugehen. Meine Erziehung hat viel dazu beigetragen, dass ich so selbstbewusst bin.


+ Meine Eltern haben mir beigebracht, nicht auf die anderen zu achten, sondern auf mich. Es geht nicht um das, was man nach außen darstellt, sondern um das, was man ist, um die Persönlichkeit. Nur weil ich damit so offen mit meiner Infektion umgehe, erwarte ich das aber nicht von jedem. Es ist nicht notwendig, anderen davon zu erzählen, um zu wissen, was man wert ist und sich zu akzeptieren. Ich wollte nie wieder Sex haben Ich stehe noch ganz am Anfang mit meiner Infektion: Das Testergebnis habe ich im Sommer 2009 bekommen, infiziert habe ich mich relativ kurz davor. Bis auf ein paar kleine Ausnahmen geht es mir gesundheitlich sehr gut. Eine Therapie mache ich noch nicht, denn meine Blutwerte sind recht gut. Was sich als erstes verändert hat, war mein Sexleben: Ich hatte wochenlang keinen Sex. Ich habe mich nicht einmal selbst befriedigt. Irgendwie hatte ich Angst vor dem, was da passiert, wenn ich einen Orgasmus habe. Ich habe mein Sperma und auch mein Blut gehasst und ich wollte eigentlich nie wieder Sex haben. Schließlich konnte da wer weiß was passieren, dachte ich. Das hat eine ganze Zeit angehalten. Beim ersten Onanieren nach dem Testergebnis hatte ich nicht nur keine Lustgefühle, sondern ich habe mich auch geekelt. Aber dann ist eine Last von mir abgefallen: „So schlimm ist es nicht.“ Heute empfinde ich beim Sex wieder Lust. Aber ich achte sehr auf mich – denn ich möchte das Risiko einer Co-Infektion mit irgendeiner anderen Krankheit so gering wie möglich halten. Bevor ich mit jemandem Sex habe, sage ich ihm immer, dass ich HIV-positiv bin. Ich sage es, sobald ich das Gefühl habe, da könnte was laufen. Das war am Anfang nicht einfach – aber inzwischen habe ich keine Angst mehr davor, einen Korb zu bekommen. Ich kann sogar verstehen, wenn jemand einen Rückzieher macht, denn ich weiß selber nicht, wie ich früher damit umgegangen wäre. Die Szene ist ein für mich ein zweischneidiges Schwert Ich gehe gern und oft in die Szene. Das bedeutet für mich Freiheit, weil’s eben eine Welt ist, wo man so sein kann, wie man ist – egal, ob man jetzt schwul ist, bisexuell, oder hetero. Das alles spielt da kaum eine Rolle – da gibt’s einfach nur Party! Alles mischt sich. Zugleich bedeutet Szene für mich aber, mich mit anderen Leuten austauschen zu können, die auch homosexuell sind. Leider gibt es in der Szene auch viel Oberflächlichkeit und Intoleranz. Manche Leute glauben offenbar, dass man da nur hingehen darf, wenn man gut aussieht, wenn man cool ist oder tolle Klamotten anhat. Das sehe ich ganz anders! Schwule fordern Toleranz, verbreiten aber untereinander sehr viel Intoleranz. Deswegen ist Szene für mich ein zweischneidiges Schwert: Es macht Spaß, da hinzugehen für ein paar Stunden. Aber ich muss jetzt nicht montags bis sonntags jeden Abend in eine schwule Kneipe gehen – das wäre zu viel des Guten. Die Mischung macht’s.

St.Georg


SEITE 32

SCHWULISSIMO ON STAGE

Hamburg

Ben L’Oncle Soul Ganz schon umtriebig der Mann – gerade erst hat Ben sein selbstbetiteltes Album auf den Markt gepackt, da geht es schon los zu den ersten Tourterminen. Und das dürfte ganz schön Spaß machen, denn Ben bevorzugt das Unkomplizierte und nimmt sich selbst nicht allzu ernst. Was nicht heißt, dass er keinen Wert auf erstklassige Musik legt: Sein Groove ist unverkennbar amerikanisch, denn er respektiert die Standards des Motown-Genres und geht in dieser Musik voll auf. Humorvoll und musikverliebt wird er uns sein Album Mitte Dezember in Hamburg live präsentieren. (ds)

Mi. 15.12. GRUENSPAN

15. Dezember – Einlass 19 Uhr – Beginn 20 Uhr – Gruen­ span – Hamburg Infos und Tickets unter www.hlk.me

Einlass: 19:00h

Hamburg

Starcut

Mi. 01.12.

Einlass: 19:00h

IRIE RÉVOLTÉS Gruenspan

MOUVEMENT MONDIAL TOUR

Mo. 13.12.

Einlass: 20:00h

Beatlemania

special guest: Sky Larkin

BEST COAST

Dem griesgrämigen Friseurmeister Siggi bietet sich unerwartet die Gelegenheit, seinen altbackschen, aber charmanten Friseursalon in einen frischen Styling-Tempel zu verwandeln. Dabei wird er tatkräftig unterstützt von Michaela März, einer Fach-Journalistin, und natürlich seinem Mitarbeiterteam. Schon bald entwickelt sich der „neue“ Salon zur Nummer 1 am Platz, und ein großes Happy-End rückt in greifbare Nähe. „Starcut“ wird musikalisch untermalt mit den schönsten Hits von Britney Spears, Lady Gaga, George Michael und vielen mehr. Und niemand geringeres als Marlene Tackenberg (genau – Jazzy von Tic Tac Toe!) spielt die Rolle der Michaela März! (ds) bis 18. Dezember – täglich außer Sonntags – ab 20 Uhr – Delphi Showpalast – Hamburg Tickets unter www.delphi-showpalast.de

Di. 14.12.

Hamburg

Quatsch Comedy Club

Wer sonst nicht lacht oder gerade einfach nix zu lachen hat sollte unbedingt mal wieder einen Abstecher in den Hamburger Quatsch Comedy Club machen. Zum Club MixProgramm für den Dezember haben sich hochkarätige Comedy-Stars zusammengefunden, um uns die anstrengend vorweihnachtliche Zeit ganz ohne Zucker zu versüßen: Neben Serhat Dogan und Sascha Grammel finden auch Matze Knop, Carolin Kebekus, Robbi Pawlik und Horst Fyrguth ihren Weg auf die Bühne. Cool! (ds) Mittwoch bis Samstag – Beginn 20 Uhr – Café Keese – Hamburg Tickets und Sonderspielplan Weinachten/Silvester unter www.quatsch-comedy-club.de

Einlass: 19:00h

PONY PONY RUN RUN Gruenspan

Fr. 17.12.

KILIANS Gruenspan

Mo. 17.01.

Einlass: 19:00h special guests: Abby, Yamamoto Sports Einlass: 19:00h

DÚNÉ Gruenspan

Do. 27.01.

Einlass: 20:00h

Beatlemania

INFOS & TICKETS UNTER WWW.HLK.ME

Fotos:

THE SONNETS


SEITE 33 KARSTEN JAHNKE KONZERTDIREKTION GMBH K in lass ih isc re h rr eB ei al n s le t e ttk n u F o ns rm t

SCHWULISSIMO ON STAGE

Musik:

P. I. TSCHAIKOWSKY Künstlerische Leitung:

W. GORDEJEW Norden

Schwanensee

Eine der berühmtesten Schöpfungen von Peter I. Tschaikowsky wird im Dezember und Januar aufgeführt: Schwanensee erzählt die Geschichte des Prinzen Siegfried, der an seinem 21. Geburtstag daran erinnert wird, das er am kommenden Tag auf einem Ball seine Braut erwählen soll. Noch am Abend seines Geburtstages geht er mit Freunden auf die Jagd und lernt die Schwanenkönigin kennen, die behauptet, in Wahrheit Prinzessin Odette zu sein, die vom Zauberer Rotbart in einen Schwan verwandelt wurde. Beide geloben sich ewige Liebe und Treue, ohne zu wissen, dass sie schon bald hinters Licht geführt werden. „Schwanensee“ sorgt in seinen Inszenierungen mit seiner unendlichen Liebesgeschichte für einen Abend voll tanztechnischer Raffinesse und glamouröser Pracht. (ds) St. Petersburger Staatsballett 29. Dezember – 20 Uhr – Musik- und Kongresshalle – Lübeck Infos unter www.htk-kontor.de Russisches Staatsballett 02. Januar – 15 und 19 Uhr – CCH Saal 1 – Hamburg Infos unter www.karsten-jahnke.de

www.russisches-staatsballett.com

Schwanensee So. 02.01.2011 15 & 19 Uhr / CCH 1

TICKETS: 01805 - 62 62 80 * und 040 - 413 22 60 ** www.karsten-jahnke.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. *( 0,14/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) **(Mo – Fr, 9.30 – 18.30 Uhr)

Norden

Der Nussknacker Im Hause der Familie Stahlbaum wird das Weihnachtsfest zelebriert. Die Kinder erhalten ihre langersehnten Geschenke und erfreuen sich über alle Maßen am festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Marie, die Tochter des Hauses, bekommt ein ganz besonderes Geschenk: Einen gutherzigen Nussknacker. Dieser entführt sie im Glanz des Weihnachtsfestes in ein Zauberreich, wo es nur Gutes und Schönes gibt und wohin Kinder und Erwachsene gleichermaßen zurückkehren wollen. Seit mehr als 100 Jahren zählt dieser Ballett-klassiker zu den unabdingbaren Bestandteilen eines gelungenen Weihnachtsfestes. Die Vorstellungen werden vom St. Petersburger Ballett mit höchster graziöser Eleganz auf die Bühne gebracht und erfreuen auch jüngere Zuschauer. (ds)

St. Petersburger

Staatsballett

27. Dezember – 19:45 Uhr – Stadeum – Stade 28. Dezember – 20 Uhr – CCH Saal 1 – Hamburg Infos unter www.htk-kontor.de Tickets an allen bekannten VVK-Stellen

DER NUSSKNACKER Stade, Stadeum

27. 12. 2010, 19.45 Uhr

Hamburg, CCH Saal 1 28. 12. 2010, 20.00 Uhr

SCHWANENSEE Lübeck, Musik- und Kongresshalle (MuK) 29. 12. 2010, 20.00 Uhr

Weitere Veranstaltungen im Vorverkauf in Hamburg (Laeiszhalle): DAS WEIHNACHTSKONZERT DER KLASSIK 21.12.2010 / CARMINA BURANA 05.01.2011 / SALON ORCHESTER BERLIN 15.01.2011 / FANFARE CIOCARLIA 25.01.2011 / SWING DANCE ORCHESTRA 30.03.2011 / TOMMY EMMANUEL 04.04.2011 / MAYBEBOP 11.04.2011 Karten erhalten Sie im Stadeum, MuK Lübeck, der Konzertkasse GERDES (040/44 02 98) sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.htk-kontor.de


010 DezemIber 2MI MO 06 13 20 27

D

07 14 21 28

01 08 15 22 29

DO 02 09 16 23 30

SO

SA

FR 03 10 17 24 31

04 11 18 25

ulissimo.de

f www.schw

n Termine au

alle aktuelle

05 12 19 26


www.

.de


SEITE 36

SCHWULISSIMO PARTYPICS

Fotos: Xiphoto.de (Kevin Hackert und Sascha Heitmann)

en ere Galeri Viele weit den Parties s zu und Video o.de/ chwulissim .s w w w f u a partypics

Electric circus / hamburg


Hรถhenflug / Hamburg


SEITE 38

Fr., 31.11. 22:00 Uhr

"Ein Kessel Buntes"

Hamburgs schönste schwule Silvesterparty

mit DJ Dotti

SCHWULISSIMO WAS IST LOS In Hamburg?

Ob für kleine oder große Hunde, junge Wilde oder ältere Vierbeiner, die gemütlichen Schlaf- und Kuschelplätze sind für jeden treuen Freund das Richtige. Und wer noch fix sparen möchte, der kann dies mit der Special X-Mas Aktion für SCHWULISSIMO-Leser bis zum 24. Dezember tun. Denn solange gibt es 10% Rabatt auf alle Hundebetten, -kissen und -plaids. Dies alles ist erhältlich bei V.I.Pets. Die findet man gleich 2x in Hamburg. Wir sehen schon so manchen 2-Beiner neben seinem treuen Gesellen im neuen Kuschelplatz liegen. (ds) V.I.Pets Mittelweg 126 Schmilinskystraße 32

Dauerhafte Haarentfernung Nicht nur in Hamburg geht der Trend zum glatten Hautgefühl bleibt ungebrochen weiter. Wer dieses dauerhaft genießen und auf ständiges rasieren oder wachsen verzichten möchte, der sollte die moderne IPL-Technologie ausprobieren. Hiermit wird der Haarwuchs dauerhaft und schonend gestoppt. Im IPL-Institut Marco Kessler kann dieses System zum geschmeidigen Preis von 29,- Euro ausprobiert werden. Ein Termin für die erste Behandlung kann hier vereinbart werden. (ds) Bogenstraße 3 – 20144 Hamburg - Tel.: 040 – 44 12 38 22 – info@ipl-institut-kessler.de


SEITE 40 SCHWULISSIMO WAS IST LOS In Hamburg? Hamburg

Daniels Im Allgemeinen verzieht man sich während der kalten Jahreszeit ins gemütlich warme Zuhause. Doch gemütlich warm kann man auch woanders haben: Das komplett verrückte Team des Daniels belebt die Woche und legt ab sofort jeden Mittwoch ab 21 Uhr mit der „Winter Disco“ los. Und damit einem auch so richtig warm ums Herz wird gibt es Kurze für nur 1 Euro. Viel Spaß! (ds) Mittwochs – ab 21 Uhr – Daniels – Kreuzweg 6 - Hamburg

Hamburg

Electric Circus Von wegen „Kling, Glöckchen, Klingelingeling“! Denn wenn auf der Christmas-Edition des Electric Circus die Glocken läuten, dann ganz sicher nicht wegen der Weihnachtsmusik! Denn wie immer haben sich der Zirkusdirektor himself und sein Artistenteam nichts Geringeres als die beste Musikmische aus Electro, Minimal, Vocal, Pop, Soul, R’n’B und HipHop des Tages einfallen lassen! Das und nix anderes bringt die Glocken zum schwingen – äääh `Tschuldigung – klingen. Nach Diskopimmel und dem Wolfstanz auch im Dezember also erneut ein Grund, wieder voll Partywut und bester Laune den Hühnerposten zu stürmen und nach Herzenslust abzufeiern. (ds) 18. Dezember – 23 Uhr – Hühnerposten – Hauptbahnhof – Hamburg

Gay Bikers e. V. Mit ihrem mittlerweile traditionellen Biker-Brunch-Wochenende begehen die Hamburg Gay Bikers e.V. zum 1. Advent gemeinsam mit auswärtigen Freunden das zehnjährige Bestehen ihres Clubs. Als lockere Gemeinschaft von schwulen Bikern aus Hamburg und Umgebung wurde der Club Ende des Jahres 2000 von Detlef Mahn gegründet. Der Ursprung des HGB geht auf die Motorradgruppe im Leder-Club Hamburg e.V. (LCH) zurück, die bereits im Jahr 1994 von Andreas Klose ins Leben gerufen und geleitet wurde. In den vergangenen Jahren haben die Hamburg Gay Bikers einen engen Kontakt zu „Biker ohne Grenzen e.V.“ entwickelt, so dass die Freunde aus Berlin beim Biker-Brunch schon zu Stammgästen zählen! Außerdem wurden in diesem Jahr auch die Freunde von „Leguan Hannover“ eingeladen. Das Biker-Brunch-Wochenende findet im Jubiläumsjahr zum achten Mal statt. Den Auftakt bildet am Freitag, 26. November, ab 21:00 Uhr der reguläre „Biker-Stammtisch“ im „Willi´s Am Rathaus“, zu dem auch die ersten auswärtigen Gäste erwartet werden. Am Samstagmittag steht um13:00 Uhr der Besuch von „Hamburg Dungeon“ auf dem Programm geben, bevor die Biker am Abend ab 20:00 Uhr gemeinsam über den „Hamburger Winterdom“ bummeln werden; Treffpunkt ist an der U-Bahn-Station St. Pauli, Ausgang Heiligengeistfeld / Riesenrad. Anschließend wollen die Lederkerle gegen 23:30 Uhr die „Lange Biker-Nacht“ im „S.L.U.T.“ fortsetzen. Am Sonntag, 28. November, 1. Advent, bildet dann um 14:00 Uhr der „Biker-Adventsbrunch“ im „Willi´s Am Rathaus“ den Hauptund Schlusspunkt des Wochenendes! Detaillierte Information zum Biker-Brunch-Wochenende findet man auch auf der Homepage. (pm) www.HamburgGayBikers.de.

Fotos: netform

Hamburg


SEITE 42

SCHWULISSIMO WAS IST LOS In Hamburg? Hamburg

Gay Factory Im Weihnachtsparty-Reigen fehlt natürlich auch nicht die Mutter aller guten Partys, unsere Gay Factory. Auf dem DezemberTermin wird wieder die schwul-/Lesbische Weihnachtsparty zelebriert, zu der Darling DJ Frau Hoppe zum Genuss des bewährten Factory-Music-Mix lädt. Und das heißt: Wieder jede Menge nette Jungs und Mädels aus Hamburg und Umgebung, die einfach nur Spaß haben und tanzen wollen. Und vielleicht auch den ein oder anderen netten Flirt. (ds) 11. Dezember – 22 Uhr – Fabrik – Barnerstraße 36 – Hamburg www.gay-factory.de

Hamburg

Kir

Der Mittwoch ist in den meisten Kalendern rot angestrichen und gehört schon seit langem zum Pflichtprogramm: Immer ab 23 Uhr versammelt sich die les-bi-schwule Community samt Clique im Kir, um in gemütlicher Feieratmosphäre noch das ein oder andere Kaltgetränk zu genießen und um nette Leute kennen zu lernen. Wer das noch nicht ausgetestet hat, hat auf jeden Fall etwas verpasst! (ds)

Nur 11,90 Euro! Keine Versandkosten!

JETZT ONLINE BESTELLEN auf www.jungs2011.de

Fotos: milesdeelite

Kalender

JUNGS2011

Mittwochs – 23 Uhr – Kir – Barnerstraße 16 – Hamburg www.kir-hamburg.de


SCHWULISSIMO SEITE 43 Was ist los in Hamburg?

Was geht ab? Vielen graust vor den Feiertagen. Dass Hamburg jedoch einen prallen Sack voll von Alternativen zu den alljährlichen Festivitäten bietet, rettet einen vor dem tristen Tannenbaum. Die olle Frau Jones lockt zum Beispiel am 25. Dezember mit Schlager, Hits und ihren scharfen Kurven in die Olivia Jones Bar. Auch Silvester hat Sie die Rakete nicht nur im Arsch, sondern sorgt für ein rundum glückliches Rutschen ins neue Jahr. Die G-Bar hat an allen 3 Weihnachtstagen ebenfalls das Schaufenster offen und Arno von Dannen wird mit seinem Mix dafür sorgen, dass man eben nicht von dannen ziehen wird. En mol rin, allens bin. Süßer werden die Glocken im Peerstall läuten. Hier kann man ebenfalls der gesamten Mischpoke und dem zwölften unterm Baum liegenden Paar Socken entfliehen. Das Beste zum Schluss: DJ Dotti setzt Silvester den Kessel Buntes auf. Kommissar Ficken ist am 26. Dezember in der Sexplosion unterwegs und löst neben ein paar Orgasmen auch gleich den Krimi. Wichtig: Tatortbegehung 17-18 Uhr - Schutzweste kann man getrost zu Haus lassen. Dresscode ist mindestens freier Oberkörper. Im Toms wird man seinen Augen nicht trauen, wie viele Weihnachtsmänner plötzlich so aus dem nichts vor der Theke stehen werden. Grund: In der Holy Night am 24. holt Santa Claus ab 23 Uhr seine Rute raus. Tja, und da will doch keiner plötzlich den Sack zu lassen. (mg)

Harnröhreninfektion (Urithritis) Wenn es beim Pissen juckt und brennt, kann es sich um eine Harnröhreninfektion handeln. In unterschiedlichem Ausmaß bildet sich dann auch Eiter. Harnröhreninfektionen treten häufig auf. Die Ursache ist vielfältig, es können neben den Erregern von Tripper und Chlamydien auch viele andere Erreger zu einer Harnröhreninfektion führen. Übertragen werden die Erregern oft durch eine Schmierinfektion. Das heißt, wenn Du direkt mit den entzündeten Stellen Kontakt hast, zum Beispiel beim Wichsen, kannst Du Dich anstecken. Eine Harnröhreninfektion kann auch beim Analsex ohne Kondom übertragen werden. Beim Ficken vermindern Kondome das Risiko, sich anzustecken.

Bei einer Infektion kann über die entzündete Schleimhaut an der Harnröhre HIV leichter übertragen werden. Zum Glück kann eine Harnröhrenentzündung, unabhängig von der Ursache, sehr gut mit Antibiotika behandelt werden. Also, wenn es juckt und brennt, gehe zum Arzt Deines Vertrauens. Um Deinen Partner davor zu bewahren, solltest Du während der Behandlung auf jeden Fall auf Sex verzichten. Die Behandlung ist, je nach Erreger, meistens in wenigen Wochen abgeschlossen. Wenn Du weitere Informationen zu Sex oder sexuell übertragbaren Infektionen suchst, stehen die Jungs von Hein & Fiete gerne bereit: Montag bis Freitag von 16 – 21 Uhr und Samstag von 16 -19 Uhr. Dienstags und Donnerstags kannst Du Dich von 16 -18 Uhr kostenlos und anonym auf HIV und einige andere sexuell übertragbare Infektionen testen und dazu beraten lassen. Hein & Fiete, Pulverteich 21, 20099 Hamburg, Tel.: 240 333, www.heinfiete.de


SEITE 44 SCHWULISSIMO WAS IST LOS IN NIEDERSACHSEN / Bremen? Bremen

Spenden auf Rädern

01. Dezember – ab 12 Uhr – Start Straßenbahndepot Gröpelingen – Bremen www.aidshilfe-bremen.de

Hannover

Men’s Station In Hannover’s Irrgarten startet im Dezember eine neue Party, die „Men’s Station“. Ab 22 Uhr sind hier alle Fetische willkommen: Underware, Sneakers, Sports, Naked, Leader, Rubber, Latex, Uniform und vieles mehr. Für heiße Spiele stehen reichlich Gelegenheiten zur Verfügung. Auf rund 400 m² befinden sich unter anderem 11 Solokabinen, Slingräume, Spielwiesen, ein Darkroom, ein großer Barbereich und vieles mehr. Zutritt ist nur für Männer und kostet 8,50 Euro inklusive einem Getränk nach Wahl. Musik wird aufgelegt vom legendären DJ Otti. (ds)

Braunschweig

MenDance/ WomenDance Zum letzten Mal in diesem Jahr findet in Braunschweig die MenDance/ WomenDance statt. DJane Silvi wird auf der großen Tanzfläche auflegen und das Tanzvolk kann wieder zum bewährten Musikmix aus House, Charts und Classics bis in die frühen Morgenstunden abfeiern. Im Kleinen Saal findet ein Fotoshooting statt. Los geht’s ab 22 Uhr in der altbekannten Location Meier Music Hall. Eintritt wird für schlappe 6 Euro gewährt. (ds) 04. Dezember – 22 Uhr – Meier Music Hall – Schmalbachstraße 2 – Braunschweig

11. Dezember – 22 Uhr – Irrgarten – Reitwallstraße 4 – Hannover www.hannover-irrgarten.de Hannover

Caldo

Das Caldo steuert mit dem Dezember ganz eindeutig auf den allerheißesten Monat des Jahres zu. Der Terminkalender ist knackevoll, und jeder Termin verspricht ein absolutes Highlight zu werden. Heiß her geht es auf jeden Fall zu, wenn am 14. Dezember Geburtstag gefeiert wird. Das Caldo wird 26 und sieht dafür natürlich knackig frisch aus. Knackig frisch ist übrigens auch das Team, das an diesem Tag alle Hände voll zu tun haben wird. Nur wenige Tage späte kann jeder, der kein Bock auf familiären Weihnachtstrott hat, ins Cafe stürmen. An diesem Abend kann man sich hier vom Weihnachtsstress entspannen und mit seinen Freunden und Freundinnen die feucht-fröhliche Atmosphäre genießen. Gesteigert wird der Spaßfaktor sicherlich noch in der Silvesternacht, denn dann werden auch im Caldo die Korken zum Knallen gebracht. (ds) 14. Dezember – 20 Uhr – „Caldo wird 26“ 24. Dezember – 21 Uhr – „Heilige Nacht…“ 31. Dezember – 20 Uhr – „Silvesterparty“ Caldo – Bergmannstr. 7 – Hannover www.caldo.de

Göttingen

Feuerzangenbowle im Downtown

Göttingens größter Club für Gays & Friends lädt zu einem genussvollen Abend der besonderen Art ein: Am zweiten Samstag im Dezember serviert das gut gelaunte Team des Downtown nicht nur eines der klassischsten Getränke aller Zeiten, die Feuerzangenbowle, sondern bringt dazu auch noch den gleichnamigen Film auf Großbild dazu. Da wird einem nicht nur vom Heißgetränk ganz warm ums Herz! (ds) 11. Dezember – 20 Uhr – Downtown – Große Breite 10 – Göttingen www.downtownkino.de

Fotos: Kore Nordmann, Rickard Blommeng

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der AIDS-Hilfe Bremen e.V. wird der diesjährige Welt-AIDS-Tag im Fahren zelebriert. Eine Partybahn fährt kreuz und quer durch Bremen, und währenddessen darf ordentlich gefeiert und fleißig gesammelt werden. Der Eintritt dazu ist frei, Voraussetzung ist, dass man aktiv an den Spendensammlungen teilnimmt. Dazu steigt an bestimmten Haltepunkten eine Gruppe aus und sammelt in der jeweiligen Gegend Spenden für die AIDS-Hilfe. Da die Bahn eine feste Tour fährt, werden die fleißigen Sammler natürlich auch wieder eingesammelt und können sich in der Bahn aufwärmen und weiterfeiern. Spaß ist garantiert, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Partybahn ist von 12 – 19 Uhr in ganz Bremen unterwegs, wer von Anfang an dabei sein möchte, kann bis 12 Uhr am Straßenbahndepot oder um 13 Uhr am HBF zusteigen. (ds)


SEITE 46

SCHWULISSIMO WAS IST LOS IN NIEDERSACHSEN / Bremen?

PRÄSENTIERT

Bremen

GAP – Gay And Proud

11. Dezember – 23 Uhr – SOHO Club – Bremen www.gayandproud.de

Fotos: syagci

Schon zum dritten Mal kehrt die „Gay And Proud“-Partyreihe in die edel eingerichteten Räume des SOHO Clubs zurück. Und das aus gutem Grund: Das excellente Ambiente sorgt für coole Partystimmung, und die musikalischen Genussmittel von DJ Tobias Meisner – gemixt aus House, Dance und 80er – fegen die Leute stets auf die Tanzfläche. Zur Stärkung gibt es bereits an der Tür einen Begrüßungsdrink und in der Location leckere Köstlichkeiten der Sushi Factory. Karten für den neuen „Gay And Proud“-Termin gibt es im VVK für 8 Euro, an der Abendkasse für 10 Euro. (ds)


SEITE 48

SCHWULISSIMO WAS IST LOS IM NORDEN? Schwerin

Queer-Zone Benefizparty

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages schmeißt sich die Queerzone in Schwerin noch mal so richtig ins Zeug. Der Schweriner Klub Einblick e.V. und die AIDS-Hilfe Westmecklenburg laden zu einer Benefizparty. Der Erlös dieser Party fließt direkt in die Arbeit der AIDS-Hilfe vor Ort, die jegliche Unterstützung gut gebrauchen kann. Spenden sind also Willkommen! (ds)

04. Dezember – 22 Uhr – M8 – Mecklenburgstraße 8 – Schwerin www.queerzone.de

Lübeck

Rostock

Endlich ist auch die Weihnachtsstadt des Nordens um eine Weihnachtsmarkt-Attraktion reicher: Am 3. Adventswochenende laden die Lübecker AIDS-Hilfe e.V. und der Lübecker CSD e.V. zum ersten schwul-lesbischen Weihnachtsmarkt, dem „Pink X-Mas“-Markt ein. Vor der malerischen Kulisse des Domviertels in der Hartengrube gibt es an beiden Tagen leckeren Glühwein und tolles Weihnachtsgebäck zu genießen. Der Reinerlös kommt sowohl der AIDS-Hilfe als auch dem CSD-Verein zu Gute. (ds)

Weihnachten wird mit der Pink!-Party in Rostock gleich zweimal gefeiert. Am ersten Samstag im Dezember erfolgt die Einstimmung auf das Fest aller Feste, und am ersten Weihnachtsfeiertag kann man dann die ganze Weihnachtsfeierei hinter sich lassen. An beiden Terminen wird DJ Micha mit House- und Chartmusik und den besten Hits der 70er und 80er Jahre die Stimmung zum brodeln bringen und die Tanzfläche füllen. Für zusätzliche Hitzewallungen wird auch ein knackiger Weihnachts-GoGo sorgen, wobei noch nicht bekannt ist, ob er den bösen Jungs auch seine Rute zeigen wird. (ds)

10. Dezember – 17 Uhr 11. Dezember – 15 Uhr Hartengrube (vor dem Chapeau Claque) – Lübeck www.luebeck-pride.de

Pink! Christmas Edition

04. Dezember – 21 Uhr 25. Dezember – 21 Uhr Bacio – Warnowufer 60 – Rostock

Fotos: Momcilo Grujic, Kevin Hackert, Andy Meyer und Falk Koop

Pink X-Mas


SCHWULISSIMO SEITE 49 WAS IST LOS IM NORDEN? Kiel

Gaylirium goes Silvester Nach dem riesen Erfolg im letzten Jahr soll auch 2010 das laufende Jahr wieder laut und cool verabschiedet werden – und das natürlich mit dem Gaylirium Event. Dafür haben die Jungs schon einiges auf die Beine gestellt, unter anderem wurde eine der stylischsten Locations der Stadt, das OSHO – gebucht. Und auch an Überraschungen und Specials wird aufgefahren, was in das OSHO passt, man darf richtig gespannt sein. Auf jeden Fall wird die Stimmung wieder heiß und sexy sein, so das die Party wild in das neue Jahr schießt. (ds) 31. Dezember – Beginn 20 Uhr – OSHO – Eggerstedtstraße 14 – Kiel www.gaylirium-event.de


SEITE 50

SCHWULISSIMO CINEMA

Megamind (Animationsfilm) Superschurke Megamind, der ausgesprochen geniale Denker, hat leider zwei Probleme: Zum einen ist er ausgesprochen schusselig und zum anderen ist da sein Gegner, nämlich der alles überstrahlende Superheld Metroman. Gemeinsam mit seinem Handlanger Minion strebt Megamind die Herrschaft über Metro City an, doch immer wieder kann Metroman seine bösen Pläne vereiteln. Eines Tages jedoch kann Megamind Metroman besiegen. Doch bereits nach kurzer Zeit langweilt sich Megamind zu Tode, denn das Schurken-Dasein macht nur halb soviel Spaß, wenn kein ebenbürtiger Gegner da ist. Also erschafft sich Megamind einfach einen neuen Gegner namens Titan, um dieses Problem zu lösen. Doch irgendwie gerät dieser Plan mehr und mehr aus dem Ruder.

DER

Deutschlands bekannteste Stand-Up-Comedy-Show

im Dezember mit:

Ab 20,90 en an der Ab

L

dkasse

Die neue Animations-Komödie aus dem Hause DreamWorks Animation vertauscht einmal die Rollen in Sachen Superhelden und macht das Böse zum Guten. Auch „Megamind“ ist wieder eine liebevoll animierte Geschichte um Superhelden. Im Original leihen Stars wie Brad Pitt, Ben Stiller, Tina Fey und Will Ferrell den Figuren ihre Stimmen, während dieses in der deutschen Fassung Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka & Oliver Welke tun. In der 3D-Fassung wird der Film zu einem 95-minütigen Erlebnis für jung und alt. (id) ab 2. Dezember im Kino

Skyline

Matze Knop

Carolin Kebekus

l

Sascha Gramme

Das Regieduo Colin und Greg Strause legt nach „Alien vs Predator“ mit „Skyline“ ein weiteres Alien-Spektakel vor. Der Film wirkt wie eine Mischung aus "Krieg der Welten" und "Independence Day", ist aber doch irgendwie auch wieder ganz anders. Charakteristisch für die apokalyptischen Inszenierungen ist bei einem fast gänzlichen Verzicht auf Monsterdarstellungen die bedrohliche Atmosphäre. Darüber hinaus bieten sie effektreiche und bildgewaltige Actionszenen. Ein PopcornKino-Spektakel der besonderen Art. (id) ab 23. Dezember im Kino

Robbi Paw lik

mann Dittmar Bach

David Leukert C. Heiland Cloozy Haber Oliver Polak u.v.m.

Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte

David Werker

JEDE WOCHE NEU JEDE WOCHE LIVE

(Fantasy) Lucy und Edmund Pevensie können in England in der Nachkriegszeit nur schwer damit umgehen, dass sie dort nicht den gleichen Status genießen, wie in Narnia. Gemeinsam mit ihrem Cousin Eustace beschließen sie, in die Zauberwelt zurück zu kehren. Dort angekommen treffen sie erneut auf Prinz Kaspian, der sie auf dem königlichen Segelschiff Morgenröte zu einer wichtigen Mission mitnimmt. Sie begegnen auf ihrer Reise Drachen, Zwergen, Meerjungfrauen und einer Gruppe abtrünniger Krieger, um am Rand der Welt wieder auf die Eiskönigin zu treffen.

Mi bis Sa 20 Uhr In der Weihnachtszeit

Di 21. - Do 23. 12. 20 Uhr Mo 27. - Do 30. 12. 20 Uhr

www.quatschcomedyclub.de

0,14w /Min.

Im Café auf der Reeperbahn

TICKETS: 018 05 - 25 55 65

(Science Fiction) Frühmorgens nach einer durchfeierten Partynacht wird eine Gruppe von jungen Leuten in Los Angeles von einem unerklärlichen hellblauen Licht geweckt. Einige von ihnen lösen sich kurz darauf einfach in Luft auf. Doch nicht nur Los Angeles ist betroffen, denn auch in anderen Großstädten in aller Welt zeigt sich das gleiche Phänomen. Schon sehr bald stellt sich heraus, dass es sich dabei um eine außerirdische Macht handelt, die auf diese Weise nach und nach die gesamte Menschheit auszulöschen versucht. Ein Wettlauf der Übriggebliebenen gegen die Zeit und das Ende der Zivilisation beginnt – doch die Situation scheint hoffnungslos.

Michael Apted ("Der Morgen stirbt nie") übernahm im wahrsten Sinne des Wortes das Ruder von Andrew Adamson, um das im zweiten Teil etwas vom Kurs abgekommene Franchise nach dem Romanzyklus von C. S. Lewis wieder flott zu machen. Das dritte Kinoabenteuer aus dem reich „Narnia“ wendet sich wieder etwas von den martialischen Schlachten ab und lässt das Kinopublikum stattdessen wieder über die zahlreichen Fabelwesen und die atemberaubenden Landschaften staunen - und das alles in 3D! (id) ab 16. Dezember im Kino


SEITE 51

© VLADIMIR WRANGEL - FOTOLIA.COM L AYOUT: GAT-PRODUCTIONS

SCHWULISSIMO CINEMA

The Tourist (Thriller/Action) Frank, ein unscheinbarer Amerikaner reist durch Europa, um eine unglückliche Liebe zu vergessen. Im Zug von Paris nach Venedig trifft er auf die schöne Elise. In Venedig angekommen sucht sie mehr und mehr die Nähe zu Frank. Dieser fühlt sich zunächst geschmeichelt, doch irgendwas scheint Elise zu verbergen. Im Hotel gibt sie Frank als ihren Ehemann aus und nach einer gemeinsamen Nacht verschwindet Elise. Frank hingegen findet sich plötzlich in einem wilden Abenteuer wieder, in dem er gleichzeitig von russischen Killern und einer mit allen Mitteln agierenden Polizei gejagt wird. Frank muss unbedingt herausfinden, in wessen gefährliches Spiel er geraten ist. Und der Schlüssel dazu ist Elise.

I ZWE N I T N JETZ I A N T E H V A RÄ LT L I C ERH

„The Tourist“ ist der zweite Spielfilm des deutschen Oscar-Gewinners Florian Henckel von Donnersmarck, der mit „Das Leben der Anderen“ einen der erfolgreichsten deutschen Filme der letzten Jahre drehte. Für die Hauptrollen in seinem neuen Kinofilm konnte er die Angelina Jolie und Johnny Depp gewinnen. Ein erstklassiger Thriller mit immer wieder neuen Wendungen. (id) ab 16. Dezember im Kino ACHTUNG: Zu gewinnen! 2 x Kulturtasche 2 x Plakat 2 x Freikarten

g Verlosun66 E

SIEHE SEIT

+++ HIGH END PREMIUM NOCH LÄNGER A N H A LT E N D, WIRKT WIE EIN KONZENTRAT

++ PREMIUM SILICONE FÜR EXTRA LANGES SEXVERGNÜGEN

4SEXXX.DE SCHICK UNS BIS 30.11. EINE E-MAIL MIT DEINEM NAMEN, ANSCHRIFT UND BETREFF „ P R O B E “ A N I N F O @ 4 S E X X X . D E U N D D U E R H Ä LT S T E I N E P R O B E PAC K U N G G R AT I S !


SEITE 52

SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010

immEr

JUbiläUm FEiErt das rEndEzVoUs. Zu Chanson, Pop und Schlager wird am Tresen frisch gezapftes Fassbier serviert. Die Stimmung wird garantiert locker und fröhlich und damit auch das Kennenlernen leicht gemacht. außer montags immer ab 18 Uhr in der Elisabethstraße 34 in bremen.

01.12.

dEr WintEr pridE Wird gross! Mit einem umfangreichen Bühnenprogramm und vielen Showhighlights wird dem geneigten Glühweingeniesser Abwechslung pur geboten. täglich ab 12 Uhr in der langen reihe, Ecke Kirchenallee in hamburg.

04.12.

bEi dEr QUEEr night UntErstützEn DJ Berry E. und Miss Holly Day unsere Tine Wittler beim großen Spendenaufruf für die AIDS-Hilfe Hamburg. los geht’s ab 19 Uhr in der parallelwelt, präsident-Krahnstraße 24 in hamburg.

05.12.

mittwoch hamburg

01.

11:00 regenbogen-Kantine AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 40up - männer ab 40 Dragon Sauna 16:00 nachtisch - die schauspielerin ilse seemann liest aus henning manckells buch »ich sterbe, aber die Erinnerung lebt« AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 17:00 happy hour Generation Bar 17:00 lesbenberatung mhc 18:00 crazy X-mas Bellini 18:00 dancing deerns mhc 18:30 lesbenstammtisch mhc 19:00 infoline tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 doing difference unter linux silke meyer, promoventin in berlin und Verfechterin und Kritikerin »freier« software Raum 0079, Von-Melle-Park 5 19:00 dykes on bikes mhc 19:00 schwulenberatung mhc 19:00 Erinnerung an eine Walisische Weihnacht Altonaer Theater 19:30 herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 don‘t misunderstand me The English Theatre of Hamburg 19:30 die perle anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 starcut DELPHI Showpalast 20:00 olivia Jones bar Olivia Jones Bar 20:00 cheap + sexy Wednesday Slut Club 20:00 die 1,- Euro sEX-party Strictly Men 20:00 die seltsame gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Warteraum zukunft Deutsches Schauspielhaus 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 arsen und spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Ulrich tukur Deutsches Schauspielhaus

21:00 Winter disco Daniel‘s 22:00 Welt-aids-tag 2010 Toms Saloon 23:00 love pop Kir

bremen

12:00 aids-hilfe bremen e.V. am 1.12.2010 mit partybahn unterwegs Straßenbahndepot Gröpelingen 13:00 spendensammlung und aids-teddy-aktion am Welt-aidstag Weihnachtsmarkt Innenstadt 13:00 spendensammlung und aids-teddy-aktion am Welt-aids-tag Weihnachtsmarkt Innenstadt 19:00 Ökumenischer aids-gottesdienst Ev. Friedensgemeinde

göttingen

ab dEzEmbEr trEFFEn sich lEsbischE Und schWUlE EltErn und solche, die es werden wollen regelmäßig im mhc-Café zum Erfahrungsaustausch und für gemeinsame Aktivitäten. Jeden 1. sonntag 15.30 Uhr im mhc – borgweg 8 in hamburg.

heft_dezember.indd 52

18:00 after Work sexparty Downtown 20:00 gay-party Club Luna

hannover

12:00 Welt-aids-tag in der city Infostand mit Spendensammlung am Blätterbrunnen 18:00 Youngstarnight Joe‘s Dark & Playroom 18:00 fit ohne sprit Knackpunkt

21:00 lesung matthias gerschwitz: Endlich mal was positives! Buchhandlung Lehmanns

hildesheim

18:00 schwubile Jugendgruppe Hildesheimer AIDS- Hilfe

lübeck

12:30 Vortrag: »hiV im Wandel der zeit« Audimax, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck 18:00 aktions- und Erinnerung smarsch durch die lübecker innenstadt mit roter lichterschleife und kurzen redebeiträgen und der aktion »hiV sichtbar machEn« St. Petri-Kirchhof 20:00 andacht am Welt-aids-tag Ev.-reformierte Kirche

neumünster

19:00 positiv zusammen leben aber sicher! Gedenk-Gottesdienst Erlöser-Kirche in Gadeland

23:00 Fuck the rest Slut Club

bremen

16:00 partnertag Perseus Sauna

göttingen

18:00 gay meets gay Downtown

hannover

18:00 Vier Fäuste für ein halleluja« Fistparty Joe‘s Dark & Playroom 22:00 cocktail-night SLIDE-Club

hildesheim

19:00 männerabend Hildesheimer AIDS- Hilfe

leer

Heute 22.30 Uhr

20:00 regenbogencafé Juca

lübeck

rostock

16:00 offener treff für menschen mit hiV/aids sowie deren an- und zugehörigen Lübecker AIDS-Hilfe e.V. 18:30 gesprächsabend für hiVpositive menschen, die ihr positives testergebnis erst vor kurzem erhalten haben Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

stralsund

18:00 lübzer spezial bsieben 20:00 99er special planbar

11:00 nordic-steam sauna nordic-steam 18:00 Welt-aids-tag-spezial bsieben 20:00 start planbar-adventskalender planbar

rostock

09:00 beratung Regenbogen 14:00 beratung Regenbogen 19:00 clubabend Neuer Grillroom

stralsund

Wilhelmshaven

19:00 regenbogengruppe am meer AIDS-Hilfe

donnerstag hamburg

02.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 mixtag Dragon Sauna 18:00 pink donnerstag-stammtisch Bellini 18:00 lesbenberatung mhc 18:30 informationsabend für Freiwilligen-Engagement AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 infoline tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 robin hood - schmaus Altonaer Theater 19:00 die gerechten Deutsches Schauspielhaus 19:30 stammtisch der schwulen lehrer hamburg Café Gnosa 19:30 station 17 tanzbar Kir 19:30 gesprächskreis für lesbiQueere Frauen mit psychiatrie-/therapie-Erfahrung mhc 19:30 Kulturbeutel mhc 19:30 herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 don‘t misunderstand me The English Theatre of Hamburg 19:30 die perle anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 hamburg: Elling Hamburger Kammerspiele 20:00 starcut DELPHI Showpalast 20:00 Frida gold tour 2010 Beatlemania 20:00 horny! Sexplosion 20:00 olivia Jones bar Olivia Jones Bar 20:00 sleazy and Eazy party Slut Club 20:00 die dreigroschenoper Deutsches Schauspielhaus 20:00 robin hood Altonaer Theater 20:00 die seltsame gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 arsen und spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Elling Hamburger Kammerspiele 20:30 olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 21:00 blond am donnerstag Generation Bar 21:00 skin & punk sEX Strictly Men

22:00 dance party mit Kult-dJ matthias Daniel‘s 22:00 community Friday Stammtisch der SLUT CLUB Community bei Gay Romeo Slut Club 22:00 Weekend - starter Toms Saloon 22:00 Fuck or cruising Strictly Men 22:00 die haifischbar Deutsches Schauspielhaus

09:00 beratung Regenbogen 09:00 beratung für transsexuelle/ transidentische Regenbogen 14:00 beratung Regenbogen

Westerstede

20:00 schwules ammerland stammtisch Pizzeria Da Marimena

Freitag hamburg

03.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 partnertag Dragon Sauna 17:00 trans*normal: neue trans*Jugendgruppe im mhc mhc 17:00 Jugendgruppe mhc 18:00 gay happening-Warm up! Bellini 18:00 superhero academy Kampnagel - KMH 18:30 hiV-selbsthilfegruppe für heterosexuelle betroffene AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 belle alliance mhc 19:00 robin hood - schmaus Altonaer Theater 19:30 hänsel und gretel gehn mümmelmannsberg Deutsches Schauspielhaus 19:30 don‘t misunderstand me The English Theatre of Hamburg 19:30 die perle anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 starcut DELPHI Showpalast 20:00 nacKt! naked sex party Sexplosion 20:00 olivia Jones bar Olivia Jones Bar 20:00 gay - trekk - stammtisch Willi‘s am Rathaus 20:00 dJ sunshine Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 20:00 robin hood Altonaer Theater 20:00 die seltsame gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 arsen und spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Elling Hamburger Kammerspiele 20:00 metropolis Kampnagel - K6 20:30 olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 21:00 disco night Generation Bar 21:00 tanz am freitag standard/ lateinabend Baladin

Phillysound,Swing u. Popspezialitäten mit

Mr.Philly

22:30 philly-sound, swing u. schlagerperlen Toom Peerstall 23:00 guten8 (mixed) Kir 23:00 tanznagel Kampnagel - F

hannover

20:00 benefizkonzert der band planet Emily zugunsten der hah Chez Heinz 20:00 Joe‘s Fridayclub 22x6 Joe‘s Dark & Playroom

Kiel

23:00 die praxis Kiel Pumpe

rostock

16:00 transgender - gruppe rat + Tat e.V. 18:00 happy Friday (free for U28) nordic-steam 18:00 pitcher-spezial bsieben

stralsund

09:00 beratung Regenbogen 22:00 regenbogen-cristmas -party Regenbogen

samstag hamburg

04.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 18:00 gay happening-Warm up! Bellini 20:00 starcut DELPHI Showpalast 20:00 incognit0! masken-nakedsexparty Sexplosion

20:00 glamour club Tide 96,0 MHz 20:00 olivia Jones bar Olivia Jones Bar 20:00 santa-claus-party Willi‘s am Rathaus 20:00 die seltsame gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 robert guiskard Deutsches Schauspielhaus 20:00 die gerechten Deutsches Schauspielhaus 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 arsen und spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Elling Hamburger Kammerspiele 20:00 metropolis Kampnagel - K6 20:00 Klassik radio live in concert • 20 Jahre Klassik Radio Laeiszhalle - Großer Saal 20:30 olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 schlagerparty und howie nuvo live Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 21:00 big city beats Generation Bar

21.11.2010 17:44:32


SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010 21:30 absolute disco party (mixed) Factory Hasselbrook 21:30 the fetisch night Strictly Men 22:00 dance party mit Kult-dJ matthias Daniel‘s

Heute 22.00 Uhr "feel the music"

DJ Silvano

22:00 »feel the music«-das beste aus 3 generationen Toom Peerstall

22:00 slUt club non stop Slut Club 22:00 men4men Toms Saloon 23:00 creatures of the night (mixed) Kir 05:00 FrühFick« club Slut Club

sonntag hamburg

05.

06:00 kostenloses Frühstücksbuffet Dragon Sauna 11:00 Fotoauktion zu gunsten der aids-hilfe hamburg Kultursaal Elbdeich e.V. 11:00 2. advent Willi‘s am Rathaus 11:00 advents-Walzerbrunch mhc 12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 lch adventsbrunch Slut Club 15:30 Familie ist wo Kinder sind! mhc 15:30 ilse - initiative lesbischer und schwuler Eltern in hamburg mhc 16:00 burlesque-performace mit ginger synne Boutique Bizarre 17:00 tatort! sonntagssexparty Sexplosion 17:00 happy hour Generation Bar 18:00 crazy X-mas Bellini 18:00 cocksucker club Slut Club 18:00 die perle anna Komödie Winterhuder Fährhaus 18:00 chopin dances Hamburgische Staatsoper 18:30 Krimi-salon: serienmörder Maritim Hotel Reichshof

SEITE 53

19:00 schwulenberatung mhc 19:00 Kunstgruppe mhc 19:30 nikolaus-treffen des bund lesbischer und schwuler Journalistinnen e.V. Restaurant Il Buco 19:30 Kinderwunsch: offene selbshilfegruppe mhc 19:30 schwule alkoholiker mhc 19:30 schach mhc 19:30 montagstreff mhc 19:30 bidla buh: advent, advent, der Kaktus brennt.... Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 starcut DELPHI Showpalast 20:00 Edson cordeiro Womans Voice Stage Club 20:00 buddy holly reloaded Imperial Theater Hamburg 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 götz von berlichingen mit der eisernen hand Deutsches Schauspielhaus 20:00 die Feuerzangenbowle Altonaer Theater 21:00 santa nikolaus Generation Bar 21:00 small talk & more Strictly Men 21:00 30 Jahre aprillfrisch - zwo mann bigband St. Pauli Theater

braunschweig

22:00 mendance/Womendance Meier Music Hall

Emden

20:00 rosa-lila-cafe Alte Post

göttingen

20:00 sport sau Downtown

hannover

14:00 bärensauna Vulkan Sauna 20:00 Underwear-nakedparty Joe‘s Dark & Playroom 22:00 Kritische tage: Queer- party! Schwule Sau

Kiel

23:00 rainbowclub Kiel OSHO

19:00 FFisten mit Klasse Strictly Men 19:00 zum ‘italiener‘ gehen. die italienische gastronomie in der bundesrepublik Raum 0079, Von-Melle-Park 5 19:00 rufmord Imperial Theater Hamburg 19:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 19:00 Elling Hamburger Kammerspiele 20:00 sängerknaben & sirenen Indra 20:00 arsen und spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 die Feuerzangenbowle Altonaer Theater 23:00 Fuck the rest Slut Club

bremen

16:00 sonntagskaffeeklatsch Friends 19:00 nikolaus-bingo Friends

göttingen

lübeck

15:00 Kaffeeklatsch Downtown

oldenburg

15:00 advents-sonntagscafé für menschen mit hiV/aids und ihre Freunde Hannöversche AIDS-Hilfe e.V. 18:00 s.o.s - sex on sunday Joe‘s Dark & Playroom 20:00 advents-lounge Martinos 20:00 Wir warten aufs christkind Marlene

23:00 rainbowclub lübeck Tanzcenter Alff 22:00 homophilias Alhambra

osnabrück

22:30 os-gay-night Five Elements

rostock

18:00 überraschungslongdrink spezial bsieben 20:00 pinK! special planbar

hannover

lübeck

14:00 regenbogen cafe mit Flohmarkt Mengstr 41 20:00 »Für deine zukunft hege ich große hoffnungen«, aids in afrika Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

rostock

18:00 glühwein sonntag bsieben

21:00 pink! party Bacio Lounge

schwerin

22:00 Queerzone - benefizparty zum Welt-aids-tag M8

heft_dezember.indd 53

montag hamburg

06.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 18:00 crazy X-mas Bellini 18:00 Ein himmlischer platz [10+] Deutsches Schauspielhaus 19:00 infoline tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 pasta For Free Dragon Sauna

22:00 the new monday@toms Toms Saloon 22:00 Where is my mind (mixed) Kir

aurich

20:00 queercafé Jugendzentrum Aurich

braunschweig

20:30 Queercinema From beginning to End C1 Cinema

bremen

20:30 32. Quiz-night Friends

hannover

20:00 Wir warten aufs christkind Marlene

norden

19:00 gleichart café Jugendcafé

rostock

11:00 nordic-steam sauna nordic-steam 18:00 havanna-spezial bsieben 19:00 Jugendgruppe schwerelos planbar 20:00 mischen possible planbar

stralsund

09:00 beratung Regenbogen 14:00 beratung Regenbogen

dienstag hamburg

07.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 singletag Dragon Sauna 17:00 happy hour Generation Bar 18:00 crazy X-mas Bellini 19:00 infoline tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 robin hood - schmaus Altonaer Theater 19:30 herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 don‘t misunderstand me The English Theatre of Hamburg 19:30 die perle anna Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 chopin dances Hamburgische Staatsoper 20:00 starcut DELPHI Showpalast

21.11.2010 17:44:35


SEITE 54

SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010

11.12.

Jeden Advent-Sonntag gibt es in der Boutique Bizarre ab 16 Uhr Burlesque-Performance vom Feinsten. Ginger Synne, Frau Pepper und Eve Champagne beglücken nicht nur mit Prosecco und Gebäck. Reeperbahn 35 in Hamburg.

20:00 Gayandgray mhc 20:00 Robin Hood Altonaer Theater 20:00 Rufmord Imperial Theater Hamburg 20:00 Rust – Ein deutscher Messias Deutsches Schauspielhaus 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 21:00 Small Talk & more Strictly Men

Bremen

16:00 Geiertag inkl. Seife Perseus Sauna 21:00 Bingo Friends 19:00 Lesben-Abend Knackpunkt 20:00 Wir warten aufs Christkind Marlene 20:00 Rainbow Point Rainbow Point

Rostock

In „Die Fledermaus“ kann Dr. Falke nicht vergessen, dass er von seinem Freund Eisenstein aufs Kreuz gelegt wurde. Ein Ball beim Prinzen Orlofsky bietet die Gelegenheit zur Rache. Doch es wird kompliziert – in der Hamburger Staatsoper, Großen Theaterstraße 25 in Hamburg ab 19 Uhr.

22.12.

Ein ganz besonderes Weihnachtsprogramm liefert uns am 22. Dezember die dienstälteste Girlgroup Herzen in Terzen (mit Kerzen). Wem ist da nicht mehr zu scherzen? Ab 20 Uhr in der Kleinkunstbühne Im Kräutergarten in Hannover.

heft_dezember.indd 54

Hannover

21:00 Winter DISCO Daniel‘s 23:00 Love Pop Kir

19:00 Polystammtisch Knackpunkt 22:00 Cocktail-Night SLIDE-Club

Leer

20:00 RegenbogenCafé Juca

Emmerke

20:00 Wir warten aufs Christkind Kollmanns Live

Göttingen

18:00 After Work Sexparty Downtown

Rostock

11:00 Regenbogen-Kantine AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 40up - Männer ab 40 Dragon Sauna 17:00 Happy Hour Generation Bar 17:00 Lesbenberatung mhc 18:00 Crazy X-Mas Bellini 18:00 Dancing Deerns mhc 18:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 18:30 andersrum mhc 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 MonoPoly: Monogamie-Norm und Polyamory auf dem Spielfeld der Besitz ansprüche, Treue und des Bekanntgehens Raum 0079, Von-Melle-Park 5 19:00 Dykes on Bikes mhc

STOPPER? NUR IM SCHWULISSIMO!

Die Nr. 1 in Hamburg und im Norden S (30 mm hoch) 88,50 EUR M (40 mm hoch) 118,00 EUR L (50 mm hoch) 147,50 EUR Infohotline: 040 - 25306846 19:00 Schwulenberatung mhc 19:00 Robin Hood Altonaer Theater 19:30 Lesbenstammtisch mhc 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 Starcut DELPHI Showpalast 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Cheap + Sexy Wednesday Slut Club 20:00 Die 1,- Euro SEX-Party Strictly Men 20:00 Romeo und Julia Deutsches Schauspielhaus 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen 19:00 Clubabend Neuer Grillroom

Donnerstag Hamburg

09.

10:00 Frühstück für positive Frauen AIDS-Seelsorge 12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 Mixtag Dragon Sauna 18:00 Pink Donnerstag-Stammtisch Bellini 18:00 pinkpanther Freizeitgruppe für schwule Männer »in den besten Jahren« mhc 18:00 Lesbenberatung mhc 18:30 Krimi-Salon: SerienMörder Maritim Hotel Reichshof 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 19:30 Selbsthilfegruppe »Fühl Dich nicht allein« AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:30 Kulturbeutel mhc 19:30 Transtendenz mhc 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 Starcut DELPHI Showpalast 20:00 Horny! Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Sleazy and Eazy Party Slut Club 20:00 Robin Hood Altonaer Theater 20:00 Rufmord Imperial Theater Hamburg 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 20:00 Konzert Kampnagel - KMH 20:00 A Night At The Opera Deutsches Schauspielhaus 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 Open Stage & Session (mixed) Kir 21:00 Blond am Donnerstag Generation Bar

Freitag Hamburg

Bremen

16:00 FKK-Tag Perseus Sauna

Garbsen

Greifswald

09:00 Beratung Regenbogen 09:00 Beratung für Transsexuelle/ Transidentische Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

Stralsund

20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 21:00 Disco Night Generation Bar 21:00 tango fatal - Queer Tangoabend Baladin 21:00 SPIKE - Stammtisch Willi‘s am Rathaus 22:00 Dance Party mit Kult-DJ Matthias Daniel‘s 22:00 Cafe Bukarest Hasenschaukel 22:00 Community Friday Stammtisch der Hamburg Gay Biker Slut Club 22:00 Hot&Horny Toms Saloon 22:00 Fuck or Cruising Strictly Men 23:00 LOVE POP - Weekend Kir 23:00 Tanznagel Kampnagel

20:00 Wir warten aufs Christkind Horster Harlekin e.V.

Stralsund

11:00 nordic-steam Sauna nordic-steam

08.

Lübeck

16:00 Offener Treff für Jedermann Mengstr 43, 3. Stock 16:00 Offener Treff für Menschen mit HIV/Aids sowie deren An- und Zugehörigen Lübecker AIDS-Hilfe e.V. 18:00 Lübzer Spezial bsieben 20:00 99er Special planbar

Rostock

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

14.12.

Hameln

20:00 Wir warten aufs Christkind LaLu Traumfabrik

18:00 YoungStarNight Joe‘s Dark & Playroom 18:00 fit ohne sprit Knackpunkt 22:00 2-for-1 SLIDE-Club

Stralsund

SPECIAL NEEDS erklärt am 11. Dezember den GRUENSPAN zur Wham- und Stressfreien Zone. Stattdessen gibt es wie immer in entspannter Atmosphäre die musikalische Alternative. 11.12. ab 23 Uhr GRUENSPAN in Hamburg.

Göttingen

18:00 Gay meets Gay Downtown

Hannover

18:00 Wein-Spezial bsieben 20:00 in vino veritas planbar

Mittwoch Hamburg

Bremen

Bremen

Hannover

21:00 Skin & Punk SEX Strictly Men 23:00 Fuck The Rest Slut Club 16:00 Partnertag Perseus Sauna

20:08 Kanal Banal Radio Weser TV

Ostrhauderfehn

11.12.

20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele

10.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 Partnertag Dragon Sauna 17:00 Jugendgruppe mhc 18:00 Gay Happening-Warm up! Bellini

23:00 gender trouble Kellergewölbe - Café »KONTOR«

Hannover

16:00 JuLeiCa-Seminar Teil 2 Naturfreundehaus Hannover 20:00 Joe‘s Fridayclub 22x6 Joe‘s Dark & Playroom 22:00 Sau-Party Schwule Sau 22:00 Warm-Up SLIDE-Club

Kiel

22:00 The New Gaylirium Event X-Club

Lübeck

17:00 pink X-MAS Lübecks schwul-lesbischer Weihnachtsmarkt Hartengrube

Reinhausen

18:00

Queer zur Norm. Leben jenseits einer schwulen oder lesbischen Identität Akademie Waldschlösschen

Rostock

18:30 HIV-Selbsthilfegruppe für heterosexuelle Betroffene AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Einesteils und andererseits und außerdem-«Das Kuckucksei« Kellertheater Hamburg 19:00 Belle Alliance mhc 19:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Chopin Dances Hamburgische Staatsoper 20:00 Starcut DELPHI Showpalast 20:00 free-style Toom Peerstall 20:00 NACKT! Naked Sex Party Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 DJ Suki Collins Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 20:00 DJ Suki Collins Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 20:00 Mein Essen mit André Maritim Hotel Reichshof 20:00 Penthesilea Deutsches Schauspielhaus 20:00 Robin Hood Altonaer Theater 20:00 Die seltsame Gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater

16:00 kreativer Nachmittag rat+tat e.V. 18:00 Happy Friday (free for U28) nordic-steam 18:00 Pitcher-Spezial bsieben 20:00 Havanna feeling rat+tat e.V.

Stralsund

09:00 Beratung Regenbogen

Samstag Hamburg

11.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 15:30 »SO VIEL LIEBE V« Weihnachtsspecial vom Kulturbeutel Hamburg mhc 18:00 Gay Happening-Warm up! Bellini 19:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus

20:00 Glamour Club Tide 96,0 MHz 20:00 Starcut DELPHI Showpalast

21.11.2010 17:44:38


SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010 20:00 olivia Jones bar Olivia Jones Bar 20:00 robin hood Altonaer Theater 20:00 die seltsame gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Frühlings Erwachen Deutsches Schauspielhaus 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 pasta e basta Hamburger Kammerspiele 20:00 »nacht der countertenöre« NDR Das Alte Werk Laeiszhalle - Großer Saal 20:30 olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 Wilde hilde Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 20:30 gehen - bleiben Deutsches Schauspielhaus 21:00 big city beats Generation Bar 21:30 the fetisch night Strictly Men

göttingen

20:00 Feuerzangenbowle Downtown

hannover

16:00 Wellness-Weekend Vulkan Sauna 22:00 men‘s station Irrgarten 22:00 coyote-Ugly-night SLIDE-Club

lübeck

15:00 pink X-mas Lübecks schwul-lesbischer Weihnachtsmarkt Hartengrube

SEITE 55

19:00 schwulenberatung mhc 19:00 Kunstgruppe mhc 19:30 schola cantorosa mhc 19:30 schwule alkoholiker mhc 19:30 schach mhc 19:30 hänsel und gretel gehn mümmelmannsberg Deutsches Schauspielhaus 19:30 martin stadtfeld, Klavier Laeiszhalle 20:00 starcut DELPHI Showpalast 20:00 zuviel sex ist gar nicht gesund Imperial Theater Hamburg 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Tingvall Trio • Jazz Piano Laeiszhalle 20:00 suchers leidenschaften ‚Virginia Woolf‘ mit Eva mattes und c.b. sucher und sabine Küpers St. Pauli Theater 21:00 small talk & more Strictly Men

oldenburg

14:00 K13-schaumparty K13 Club Sauna 22:00 gay Factory Fabrik 22:00 dance party mit Kult-dJ matthias Daniel‘s

22:00 slUt club non stop Slut Club 22:00 relaxxx & sexxx Toms Saloon

22:00 »bEta beat« - 80er bis charts und remix house Toom Peerstall

23:00 special needs Grünspan 23:00 creatures of the night (mixed) Kir

bad harzburg

20:00 »tim Fischer singt ein Knef Konzert« -chansons Bündheimer Schloss

bremen

rostock

18:00 überraschungslongdrink spezial bsieben

sonntag hamburg

12.

06:00 kostenloses Frühstücksbuffet Dragon Sauna 11:00 3. advent Willi‘s am Rathaus 12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 15:30 »so ViEl liEbE V«Weihnachtsspecial vom Kulturbeutel hamburg mhc 16:00 burlesque-performace mit Frau pepper Boutique Bizarre 17:00 tatort! sonntagssexparty Sexplosion 17:00 happy hour Generation Bar 18:00 crazy X-mas Bellini 18:00 sloppy hole Slut Club 18:00 die perle anna Komödie Winterhuder Fährhaus 19:00 advents tango salon Baladin 19:00 Feet, socks & sneaker‘s Strictly Men 19:00 rufmord Imperial Theater Hamburg 19:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 19:00 hamburger symphoniker Laeiszhalle 19:30 chopin dances Hamburgische Staatsoper 23:00 Fuck the rest Slut Club

bremen

16:00 sonntagskaffeeklatsch Friends

göttingen

15:00 Kaffeeklatsch Downtown

hannover

18:00 s.o.s - sex on sunday Joe‘s Dark & Playroom 20:00 advents-lounge Martinos 20:00 Wir warten aufs christkind Marlene

rostock

18:00 glühwein sonntag bsieben

montag hamburg

23:00 gay and proud SOHO Club

garbsen

20:00 Wir warten aufs christkind Horster Harlekin e.V.

heft_dezember.indd 55

13.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 18:00 crazy X-mas Bellini 19:00 infoline tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 pasta For Free Dragon Sauna

22:00 the new monday@toms Toms Saloon 22:00 Where is my mind (mixed) Kir

aurich

20:00 queercafé Jugendzentrum Aurich

hannover

17:00 lesbisch-bi-schwule rechtsberatung Knackpunkt 20:00 Wir warten aufs christkind Marlene 20:15 mongay: true love Apollo

rostock

11:00 nordic-steam sauna nordic-steam

HEUTE IST ANZEIGENSCHLUSS! Vorher noch schnell buchen unter 040 - 25306846 18:00 havanna-spezial bsieben 20:00 mischen possible planbar

stralsund

09:00 beratung Regenbogen 14:00 beratung Regenbogen

dienstag hamburg

14.

12:00 Winter pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 singletag Dragon Sauna 14:00 Kulturzeit lucia, lagerlöf und glögg… Turmkapelle St. Georg 17:00 happy hour Generation Bar 18:00 crazy X-mas Bellini 19:00 infoline tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 switch mhc 19:00 die Fledermaus Hamburgische Staatsoper 20:00 gayandgray mhc 20:00 theaterslam nº 12 Deutsches Schauspielhaus 20:00 heisse scheibe Imperial Theater Hamburg 20:00 die dreigroschenoper Deutsches Schauspielhaus 20:00 robin hood Altonaer Theater 20:00 allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater

21.11.2010 17:44:40


SEITE 56

SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010

18.12.

20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 21:00 Small Talk & more Strictly Men

Bremen

16:00 Geiertag inkl. Seife Perseus Sauna 21:00 Bingo Friends

Hannover

Stille Nacht, heilige Nacht auf der POPULAR? Nicht mit DJ Tim Mason und Staudi in Weihnachtsstimmung! Statt Glühwein gibt es kaltgestellten Prosecco, und die Hits werden schon mal heiß gedreht ab 23 Uhr in der Schwulen Sau, Schaufelder Straße 30a in Hannover.

18.12.

19:00 Lesben-Abend Knackpunkt 20:00 Daphne de Luxe Präsentation ihres Kochbuches Kleinkunstbühne Im Kräuter garten - KIK 20:00 26 Jahre Caldo Cafe Caldo 20:00 Wir warten aufs Christkind Marlene

22.12.

The Golden Gospel Singers bringen erneut ihr mitreißendes Feuerwerk der Gospelmusik mit ihrem Programm „Gospel Christmas“ als unvergessliches Show-Erlebnis ab 20 Uhr auf die Bühne der Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz 1 in Hamburg.

25.12.

Die Hannover Gay Night bietet Abwechslung vom familiären Weihnachtstrott, und das nicht nur mit DJ Frau Hoppe und DJ Mark, sondern auch mit Edeldrag Tatjana Taft. Gestartet wird am 25.12. ab 22 Uhr im Agostea, Rundestraße 6 in Hannover.

heft_dezember.indd 56

16:00 Offener Treff für Jedermann Mengstr 43, 3. Stock 16:00 Offener Treff für Menschen mit HIV/Aids sowie deren An- und Zugehörigen Lübecker AIDS-Hilfe e.V. 18:30 Treffen der ehrenamtliche MitarbeiterInnen Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

19:00 Regenbogengruppe am Meer AIDS-Hilfe

Donnerstag Hamburg

Lübeck

Rostock

Wilhelmshaven

11:00 Regenbogen-Kantine AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 NachTisch - Der Nachmittags treff AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 13:00 40up - Männer ab 40 Dragon Sauna 17:00 Happy Hour Generation Bar 17:00 Lesbenberatung mhc 18:00 Crazy X-Mas Bellini 18:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 18:30 Lesbenstammtisch mhc 19:00 Die Kunst, im Alltag zu entspannen AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Veranstaltungsreihe »Gesund heit ist mehr..« AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Nachwuchs für die Prävention AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 C‘è ma non si vede. Über die Erfindung des Gleichheits und des Differenzfeminismus Raum 0079, Von-Melle-Park 5 19:00 Dykes on Bikes mhc 19:00 Schwulenberatung mhc 19:00 Robin Hood Altonaer Theater 19:30 Adrian Brendel, Violoncello Laeiszhalle 20:00 Starcut DELPHI Showpalast 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Cheap + Sexy Wednesday Slut Club 20:00 Die 1,- Euro SEX-Party Strictly Men 20:00 Die seltsame Gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Silly Old Fools Deutsches Schauspielhaus 20:00 Rust – Ein deutscher Messias Deutsches Schauspielhaus 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater

Leer

Rostock

18:00 SchwuBiLe Jugendgruppe Hildesheimer AIDS- Hilfe

Stralsund

15.

Hannover

19:00 Lesbisch-bi-schwulerSpiele- abend Knackpunkt 20:00 Yellow Submarine Joe‘s Dark & Playroom 22:00 Cocktail-Night SLIDE-Club 20:00 RegenbogenCafé Juca

Stralsund

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

18:00 Gay meets Gay Downtown

Hildesheim

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen 19:00 Clubabend Neuer Grillroom

21:00 Winter DISCO Daniel‘s 23:00 Love Pop Kir

Göttingen

Hannover

11:00 nordic-steam Sauna nordic-steam 18:00 Sprizz-Spiele-Abend bsieben

18:00 Wein-Spezial bsieben 20:00 in vino veritas planbar

Bremen

16:00 Partnertag Perseus Sauna

18:00 YoungStarNight Joe‘s Dark & Playroom 18:00 fit ohne sprit Knackpunkt 19:00 Faboulöse, glamouröse Weihnachtsshow Kleinkunstbühne Im Kräuter garten - KIK 22:00 2-for-1 SLIDE-Club

Rostock

Mittwoch Hamburg

Wenn etwas zur Weihnachtszeit glüht, dann eigentlich der Ofen oder der Herd. Auf der Men.Only.Spankingparty hingegen läuft auch der Allerwerteste rot an, nicht nur, weil der Eintritt nur noch 8 Euro kostet. Ab 21 Uhr im Partygewölbe des Cafe Sittsam, Hamburg.

Göttingen

18:00 After Work Sexparty Downtown 20:00 Gay-Party Club Luna

16.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 Mixtag Dragon Sauna

www.hotel-village.de reserv@hotel-village.de

Tel.: +49-40-480 649-0 18:00 Pink Donnerstag-Stammtisch Bellini 18:00 Lesbenberatung mhc 18:00 Gay Cops mhc 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Hamlet Deutsches Schauspielhaus 19:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 19:30 Gesprächskreis für LesBi Queere Frauen mit Psychiat rie-/Therapie-Erfahrung mhc 19:30 Kulturbeutel mhc 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 Horny! Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Sleazy and Eazy Party Slut Club 20:00 Robin Hood Altonaer Theater 20:00 Die seltsame Gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand Deutsches Schauspielhaus 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 20:00 KRRK-KRRK Kampnagel 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 Blue Thursday Sessions Kir 20:30 Kassandra oder die Welt als Ende der Vorstellung Deutsches Schauspielhaus 21:00 Blond am Donnerstag Generation Bar 21:00 Skin & Punk SEX Strictly Men

18:00 Lübzer Spezial bsieben 20:00 Quiz dich sch(B)lau planbar

Emden

15:00 GayLes Café Café Lifepoint

Hannover

18:00 Mixed Pickles Newcommer-Meeting Knackpunkt 19:00 Mixed Pickles Besuch des Weihnachtsmarktes Knackpunkt 20:00 Joe‘s Fridayclub 22x6 Joe‘s Dark & Playroom 22:00 Warm-Up SLIDE-Club

Rostock

18:00 Pitcher-Spezial bsieben 22:00 Antanzen! Weihnachts kuscheln Bunker

Stralsund

Stralsund

09:00 Beratung Regenbogen 09:00 Beratung für Transsexuelle/ Transidentische Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

Westerstede

20:00 Schwules Ammerland Stammtisch Pizzeria Da Marimena

Freitag Hamburg

22:00 Community Friday Stammtisch des LCH (Leder Club Hamburg) Slut Club 22:00 Relaxxx & Sexxx Toms Saloon 22:00 Fuck or Cruising Strictly Men 23:00 Labyrinth (mixed) Kir 23:00 Tanznagel Kampnagel - F

17.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 Partnertag Dragon Sauna 17:00 Trans*normal: Neue Trans* Jugendgruppe im mhc mhc 17:00 Jugendgruppe mhc 18:00 Gay Happening-Warm up! Bellini 19:00 Belle Alliance mhc 19:00 Robin Hood - Schmaus Altonaer Theater 19:00 Die Fledermaus Hamburgische Staatsoper 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus 20:00 free-style Toom Peerstall 20:00 NACKT! Naked Sex Party Sexplosion 20:00 frei*zeit*club Hafenklang 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Nordbären - Hamburg Stammtisch Willi‘s am Rathaus 20:00 DJ Douze Points Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee

STOPPER? NUR IM SCHWULISSIMO!

Die Nr. 1 in Hamburg und im Norden S (30 mm hoch) 88,50 EUR M (40 mm hoch) 118,00 EUR L (50 mm hoch) 147,50 EUR Infohotline: 040 - 25306846

20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 Kassandra oder die Welt als Ende der Vorstellung Deutsches Schauspielhaus 21:00 Disco Night Generation Bar 21:00 HUNDREDS live Kampnagel 22:00 Dance Party mit Kult-DJ Matthias Daniel‘s

09:00 Beratung Regenbogen

Samstag Hamburg

18.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 18:00 Gay Happening-Warm up! Bellini 19:00 Der Nussknacker Hamburgische Staatsoper 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me The English Theatre of Hamburg 19:30 Die Perle Anna Komödie Winterhuder Fährhaus

20:00 Glamour Club Tide 96,0 MHz 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Grand Prix Quiz mit DJ Douze Points Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 20:00 Ödipus/Antigone Deutsches Schauspielhaus 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs

21:00 men.only.spankingparty Café Sittsam 21:00 Disco Night Generation Bar 21:30 the fetisch night Strictly Men 22:00 Dance Party mit Kult-DJ Matthias Daniel‘s

22:00 »zona rosa« - Latino Party Toom Peerstall 22:00 Men4Men Toms Saloon

21.11.2010 17:44:45


SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010 17:00 TATORT! Sonntagssexparty Sexplosion 17:00 Happy Hour Generation Bar 18:00 Crazy X-Mas Bellini 18:00 Pitch Black Party Slut Club 18:00 Calling All Stations - Klavier und Liederabend mit Luciano Lodi mhc 18:30 Krimi-Salon: SerienMörder Maritim Hotel Reichshof 19:00 Rufmord Imperial Theater Hamburg 19:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen St. Pauli Theater 20:30 Max Goldt Deutsches Schauspielhaus 00:00 Fuck The Rest Slut Club

22:00 SLUT Club Non Stop Slut Club

Bremen

16:00 Sonntagskaffeeklatsch Friends

Göttingen

15:00 Kaffeeklatsch Downtown

Braunschweig

23:00 GaySensation-Braunschweig X-mas Night Stereowerk

Göttingen

20:00 Apres Ski Party Downtown

Hannover

20:00 HARD TIMES Leather-/ Rubber-/Military-Party Joe‘s Dark & Playroom 22:00 Warm-Up SLIDE-Club

23:00 popular the queer pop party Schwule Sau

Oldenburg

14:00 K13-Youngsterabend K13 Club Sauna 22:00 MÄNNERfabrik Alhambra

Osnabrück

22:30 gay-rose-club OS Stellwerk

18:00 S.O.S - Sex On Sunday Joe‘s Dark & Playroom 20:00 Advents-Lounge Martinos 20:00 Wir warten aufs Christkind Marlene

Stade

19:45 »Männer muss man schlagen!« Stadeum

Sonntag Hamburg

19.

06:00 kostenloses Frühstücksbuffet Dragon Sauna 11:00 4. Advent Willi‘s am Rathaus 12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 16:00 Burlesque-Performace mit Eve Champagne Boutique Bizarre

20:00 Rainbow Point Rainbow Point

Ostrhauderfehn

18:00 Glühwein Sonntag bsieben

Rostock

20.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 17:00 Winterpride mit den martinis Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 18:00 Crazy X-Mas Bellini 18:30 Krimi-Salon: SerienMörder Maritim Hotel Reichshof 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Pasta For Free Dragon Sauna 19:00 Schwulenberatung mhc 19:00 Kunstgruppe mhc 19:30 Schwule Alkoholiker mhc 19:30 Schach mhc 19:30 Montagstreff mhc 20:00 4. Philharmonisches Konzert Laeiszhalle 21:00 Small Talk & more Strictly Men

22:00 The New Monday@Toms Toms Saloon 22:00 Where Is My Mind (mixed) Kir

Aurich

20:00 queercafé Jugendzentrum Aurich

Hannover

20:15 WoMonGay: Elena Undone Apollo

Norden

heft_dezember.indd 57

18:00 Wein-Spezial bsieben 20:00 in vino veritas planbar

Stralsund

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

Mittwoch Hamburg

22.

11:00 Regenbogen-Kantine AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 40up - Männer ab 40 Dragon Sauna 17:00 Happy Hour Generation Bar 17:00 Lesbenberatung mhc 18:00 Crazy X-Mas Bellini 18:00 Dancing Deerns mhc 18:30 andersrum mhc 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Schwulenberatung mhc 19:00 Von Mäusen und Menschen Deutsches Schauspielhaus 19:00 Erinnerung an eine Walisische Weihnacht Altonaer Theater 19:30 Lesbenstammtisch mhc 20:00 NACKT! Naked Sex Party Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Cheap + Sexy Wednesday Slut Club 20:00 Die 1,- Euro SEX-Party Strictly Men 20:00 The Golden Gospel Singers Laeiszhalle

19:00 GleichArt Café Jugendhaus

Rostock

11:00 nordic-steam Sauna nordic-steam 18:00 Havanna-Spezial bsieben 19:00 Jugendgruppe Schwerelos planbar 20:00 mischen possible planbar

Stralsund

17:00 Golden Shower Strictly Men

Hannover

Rostock

Rostock

Springe

16:00 Geiertag inkl. Seife Perseus Sauna 21:00 Bingo Friends

Lübeck

14:00 Regenbogen Cafe Mengstr 41

Montag Hamburg

21.

12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 Singletag Dragon Sauna 17:00 Happy Hour Generation Bar 18:00 Crazy X-Mas Bellini 19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:00 Von Mäusen und Menschen Deutsches Schauspielhaus 19:00 Die Fledermaus Hamburgische Staatsoper 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Erinnerung an eine Walisische Weihnacht Altonaer Theater 20:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 20:00 Soweto Gospel Chor Kampnagel 21:00 Small Talk & more Strictly Men

19:00 Lesben-Abend Knackpunkt 22:00 Schools-Out-Party SLIDE-Club

18:00 Überraschungslongdrink Spezial bsieben 20:00 Karaoke mit den OSPI planbar 20:00 Trusik ist Mumpf Springer KleinkunstBühne - SKB

Dienstag Hamburg

Bremen

Hannover

23:00 Electric Circus Hühnerposten 23:00 Creatures Of The Night (mixed) Kir 05:00 FrühFick« Club Slut Club

SEITE 57

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

21:00 Winter DISCO Daniel‘s 23:00 Love Pop Kir

21.11.2010 17:44:56


SEITE 58

SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010 Göttingen

31.12.

Rostock

18:00 After Work Sexparty Downtown

Hannover

18:00 YoungStarNight Joe‘s Dark & Playroom 18:00 fit ohne sprit Knackpunkt

Stralsund

STOPPER? NUR IM SCHWULISSIMO! Zur Silvester-Party werden natürlich kräftig die Korken geknallt und das Jahr verabschiedet. Bis in die frühen Morgenstunden wird zu aktuellen Hits, Schlagern und Evergreens getanzt und gefeiert im Friends, Rembertistr. 32 in Bremen.

31.12.

Die Nr. 1 in Hamburg und im Norden S (30 mm hoch) 88,50 EUR M (40 mm hoch) 118,00 EUR L (50 mm hoch) 147,50 EUR Infohotline: 040 - 25306846

31.12.

24.

13:00 Partnertag Dragon Sauna 20:00 Heiligabend-Lounge Toom Peerstall 20:00 Heiligabend Willi‘s am Rathaus

22:00 Christmas Party Daniel‘s

22:00 Bescherung Daniel‘s 22:00 andersrumtv - die Weih nachtsshow der Jahresrück blick 2010 Tide-TV 22:00 Holy Night Generation Bar

Donnerstag Hamburg

10:00 Frühstück für positive Frauen AIDS-Seelsorge 12:00 Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 13:00 Mixtag Dragon Sauna 18:00 Pink Donnerstag-Stammtisch Bellini 18:00 Austauschgruppe für chronisch kranke Lesben mhc 19:00 Sergei Nakariakov & Die Russische Kammerphil harmonie St. Petersburg St. Michaelis Kirche

19:00 Infoline Tel. 19411 AIDS-Hilfe Hamburg e.V. 19:30 Schwule Philosophie-Gruppe mhc 20:00 Horny! Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Sleazy and Eazy Party Slut Club 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 21:00 Disco Night Generation Bar 21:00 Skin & Punk SEX Strictly Men 21:00 Grober Unfug II (mixed) Kir

Bremen

16:00 Partnertag Perseus Sauna

Göttingen

18:00 Gay meets Gay Downtown

Göttingen Hannover

heft_dezember.indd 58

22:00 Christmas Party Daniel‘s 22:00 Merry X-Mas! Toms Saloon 23:00 Fuck The Rest Slut Club

Göttingen Hannover

18:00 S.O.S - Sex On Sunday Joe‘s Dark & Playroom 20:00 Cafe Caldo Cafe Caldo 20:00 Martinos Martinos

Hannover

21:00 Cafe Caldo Cafe Caldo 22:00 Great Christmas Party SLIDE-Club 22:00 Heiligabend Martinos 23:00 Der eilige Abend Schwule Sau 00:00 Vulkan Sauna durchgehend geöffnet Vulkan Sauna

14:00 Vulkan Sauna Vulkan Sauna 20:00 Cafe Caldo Cafe Caldo 20:00 Warm-Up X-Mas Party im Agostea Martinos 22:00 Hannover-Gay-Night - X-tra X-mas Agostea 22:00 Warm-Up SLIDE-Club

Rostock

18:00 Happy Friday (free for U28) nordic-steam 18:00 Weihnachten mal wieder anders! bsieben

25.

18:00 Heiligabend Willi‘s am Rathaus 18:00 Krabat Deutsches Schauspielhaus 19:00 Crazy X-Mas Bellini 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater

Kiel

22:00 Gays & Friends Traum GmbH

Oldenburg

14:00 Weihnachtsnonstopsauna K13 Club Sauna

Osnabrück

22:30 OS-Gay-Night Five Elements

Rostock

18:00 Überraschungslongdrink Spezial bsieben 20:00 PINK! Special planbar

Rostock

18:00 Glühwein Sonntag bsieben

Montag Hamburg

27.

18:00 Blue Hour, Long Drinks bis 21 Uhr günstiger Bellini 18:00 Robin Hood Altonaer Theater 19:00 Pasta For Free Dragon Sauna 19:30 Schwule Alkoholiker mhc 19:30 Schach mhc 20:00 Winter-BINGO! mit RICARDO M. Winter Pride 2010 Lange Reihe, Ecke Kirchenallee 21:00 Small Talk & more Strictly Men

22:00 The New Monday@Toms Toms Saloon 22:00 Where Is My Mind (mixed) Kir

Aurich

20:00 queercafé Jugendzentrum Aurich

Leer

20:00 RegenbogenCafé Juca

Lübeck

06:00 kostenloses Frühstücksbuffet Dragon Sauna 17:00 TATORT! Sonntagssexparty Sexplosion 18:00 AIDS- u. Gemeindegottes dienst St. Georgskirche 18:00 weihnachts tanz café Baladin 18:00 Code Yellow - Die Piss Party Slut Club 18:00 Heiligabend Willi‘s am Rathaus 19:00 Crazy X-Mas Bellini 20:00 Weihnachts-Lounge Toom Peerstall 20:00 Zweiter Weihnachtstag Strictly Men 20:00 Nacht-Tankstelle - Lieder abend von Franz Wittenbrink St. Pauli Theater 21:00 Christmas-Party, Vol. 2 Generation Bar

15:00 Kaffeeklatsch Downtown

18:00 Heiliger Bim Bam Cafe Caldo 20:00 Wir warten aufs Christkind Marlene 22:00 Lesbian-Lounge SLIDE-Club

16:00 Offener Treff für Menschen mit HIV/Aids sowie deren An- und Zugehörigen Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

26.

16:00 Sonntagskaffeeklatsch Friends

Hannover

Eine fette 70er Jahre Party steigt in der Vulkan Sauna. Bunte Musik und jede Menge Überraschungen sind vorbereitet, um Voranmeldung wird gebeten. Am 31.12. geht’s los in der Otto-Brenner-Straße 15 in Hannover.

Sonntag Hamburg

Bremen

22:00 Heiligsexabend Strictly Men 22:00 Crazy X-Mas Bellini 23:00 XXX-Mas Party Night Slut Club 23:00 Holy - Night! Toms Saloon 23:00 Holy Loveshack Kir 23:00 Tanznagel Kampnagel

Samstag Hamburg

Schwerin

22:00 Weihnachts-QueerZone M8

22:00 XXX- Mas SLUT Club Slut Club 23:00 Creatures Of The Night (mixed) Kir 05:00 FrühFick« Club Slut Club 20:00 Jingle Bells Party Downtown

23.

HEUTE KOMMT DIE NEUE AUSGABE! Auch im Strictly Men kann man zu Silvester ein Feuerwerk der Lustbarkeiten feiern. Zum Silvestersex mit leckeren Kerlen kommt man am besten ab 21:30 Uhr in die Danziger Straße 51 in Hamburg.

Freitag Hamburg

Rostock

11:00 nordic-steam Sauna nordic-steam 18:00 Sprizz-Spiele-Abend bsieben 09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen 19:00 Clubabend Neuer Grillroom

31.12.

09:00 Beratung Regenbogen 14:00 Beratung Regenbogen

20:00 Herzen in Terzen - mit Kerzen Kleinkunstbühne Im Kräuter garten - KIK 20:00 Wir warten aufs Christkind Marlene 22:00 2-for-1 SLIDE-Club

Stralsund

Wunderkerzen ganz anderer Art glühen zum „Big Bang New Year“ im Slut Club. Zum hemmungslosen Cruisen und netten Kaltgetränken kann man sich hier am 31.12. ab 22 Uhr in der Rostocker Straße 20 in Hamburg treffen.

21:00 Christmas-Party, Vol. 1 Generation Bar 21:30 Erster Weihnachtstag Strictly Men 22:00 »feel the music«-das Beste aus 3 Generationen Toom Peerstall 22:00 Merry X-Mas! Toms Saloon

18:00 Lübzer Spezial bsieben 20:00 99er Special planbar

20:00 Glamour Club Tide 96,0 Mhz 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs

21:00 Pink! Party Merry X-Mas Special Bacio Lounge 21:00 Weihnachts-Gay-Flüster Moya 22:00 MERRY X-MAS PINK! Special Bacio Lounge

Rostock

11:00 nordic-steam Sauna nordic-steam 18:00 Havanna-Spezial bsieben 20:00 mischen possible planbar

21.11.2010 17:45:01


SCHWULISSIMO KALENDER DEZEMBER 2010 Dienstag Hamburg

28.

13:00 Singletag Dragon Sauna 17:00 Happy Hour Generation Bar 18:00 Blue Hour, Long Drinks bis 21 Uhr günstiger Bellini 20:00 Nacht-Tankstelle - Lieder abend von Franz Wittenbrink St. Pauli Theater 20:00 Soweto Gospel Chor Kampnagel - K6 20:30 Kassandra oder die Welt als Ende der Vorstellung Deutsches Schauspielhaus 21:00 Small Talk & more Strictly Men

Bremen

16:00 Geiertag inkl. Seife Perseus Sauna 21:00 Bingo Friends

20:00 Steife Brise: Improslam! Imperial Theater Hamburg 20:00 Wenn ihr euch totschlagt ist es ein Versehen Deutsches Schauspielhaus

Donnerstag Hamburg

21:00 Winter DISCO Daniel‘s 23:00 Love Pop Kir

Bremen

16:00 Golden-Shower Perseus Sauna

Hannover

Göttingen

19:00 Lesben-Abend Knackpunkt

18:00 After Work Sexparty Downtown

18:00 Wein-Spezial bsieben 20:00 in vino veritas planbar

18:00 YoungStarNight Joe‘s Dark & Playroom 18:00 fit ohne sprit Knackpunkt 20:00 Zwischen-den-Jahren Musikcomedy, mit Quatsch und guter Laune - Wolfgang Grieger und die High Nees Kleinkunstbühne Im Kräuter garten - KIK 22:00 2-for-1 SLIDE-Club

Rostock

Mittwoch Hamburg

Hannover

29.

13:00 40up - Männer ab 40 Dragon Sauna 17:00 Happy Hour Generation Bar 18:00 Blue Hour, Long Drinks bis 21 Uhr günstiger Bellini 20:00 NACKT! Naked Sex Party Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Cheap + Sexy Wednesday Slut Club 20:00 Die 1,- Euro SEX-Party Strictly Men

heft_dezember.indd 59

Stralsund

Hildesheim

18:00 SchwuBiLe Jugendgruppe Hildesheimer AIDS- Hilfe

Rostock

11:00 nordic-steam Sauna nordic-steam 18:00 Sprizz-Spiele-Abend bsieben

Leer

19:00 Clubabend Neuer Grillroom

30.

13:00 Mixtag Dragon Sauna 18:00 Pink Donnerstag-Stammtisch Bellini 20:00 Horny! Sexplosion 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Sleazy and Eazy Party Slut Club 20:00 Romeo und Julia Deutsches Schauspielhaus 20:00 Die seltsame Gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Wenn ihr euch totschlagt ist es ein Versehen Deutsches Schauspielhaus 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Nacht-Tankstelle - Lieder abend von Franz Wittenbrink St. Pauli Theater 20:00 Soweto Gospel Chor Kampnagel 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 Valerie And The Cockrings (mixed) Kir 21:00 Blond am Donnerstag Generation Bar 21:00 Skin & Punk SEX Strictly Men

Bremen

16:00 Partnertag Perseus Sauna

Göttingen

18:00 Gay meets Gay Downtown

Hannover

22:00 Cocktail-Night SLIDE-Club

21:00 The Final Countdown Generation Bar 21:00 Das Beste zum Schluss! Die Bellini Silvesterparty Bellini

20:00 RegenbogenCafé Juca

Lübeck

16:00 Offener Treff für Menschen mit HIV/Aids sowie deren An- und Zugehörigen Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

SEITE 59

22:00 Silvester in der Vulkan Sauna Vulkan Sauna 22:00 Silvester-Party SLIDE-Club

Kiel

19:30 Frauen Lesben Silvestraparty Metrokino

Rostock

18:00 Lübzer Spezial bsieben 20:00 99er Special planbar

Freitag Hamburg

31.

11:00 Veteranentreffen AIDS-Seelsorge 13:00 Partnertag Dragon Sauna 18:00 KlassikPhilharmonie Hamburg • Silvesterkonzert Laeiszhalle 18:30 Der Nussknacker Hamburgische Staatsoper 19:00 Robin Hood Altonaer Theater 19:00 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 19:00 Soweto Gospel Chor Kampnagel 19:30 Herren Komödie Winterhuder Fährhaus 19:30 Don‘t Misunderstand Me Silvester The English Theatre of Hamburg 20:00 Olivia Jones Bar Olivia Jones Bar 20:00 Silvester-Mega-Party Willi‘s am Rathaus 20:00 Die seltsame Gräfin Imperial Theater Hamburg 20:00 Allens op Krankenschien Ohnsorg-Theater 20:00 Nacht-Tankstelle - Lieder abend von Franz Wittenbrink St. Pauli Theater 20:30 Olivias Wilde Jungs Olivias Wilde Jungs 20:30 Die Dreigroschenoper Silvester im Schauspielhaus

21:30 Silvesterparty Strictly Men 22:00 Open House mit Kult-DJ Matthias Daniel‘s 22:00 Big Bang New Year Slut Club 22:00 The Big Bäng! Toms Saloon 22:00 Paaaarty von 2010 bis 2011! mhc 22:30 »Die kleine Kellerbar« Engelsaal 22:30 »Ein Kessel Buntes« hamburgs beste schwule Silvesterparty Toom Peerstall 22:30 Robin Hood Altonaer Theater 22:45 Pasta e Basta Hamburger Kammerspiele 23:00 Tanznagel Kampnagel 00:30 Die KIR Silvester-Party (mixed) Kir

20:00 Gaylirium Event goes Norddeutschlands größte Schwul/Lesbische/Friends Silvesterparty Club Osho

Oldenburg

20:00 K13-Silvesterparty - mit Schlemmer-Buffet! K13 Club Sauna

Rostock

18:00 Happy Friday (free for U28) nordic-steam 18:00 Silvester im bsieben bsieben

Samstag Hamburg

01.

Bremen

19:00 Silvester Friends

Göttingen

20:00 Silvesterparty Downtown

Hannover

19:30 Auf ein NEUES! Marlene 20:00 Silvesterparty Cafe Caldo 20:00 Silvester-Party Martinos

18:00 Neujahrsparty - Der Kult lebt Daniel‘s

21.11.2010 17:45:03


SEITE 60

SCHWULISSIMO CITYGUIDE

B1

C

E

F

G

H

I

G

HAMBUR 2

3

4

5

© Studio für Landkartentechnik

Hamburg apotheke alEXandEr apothEKE (o3), Steindamm 81, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 04028009922 docmorris, Ilker Iskin, Steindamm 105, 20099 Hamburg-St. Georg

EpEs apothEKE (m2), Lange Reihe 58, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-245664 hammEr apothEKE, Alsterdorfer Str. 299, 22297 Hamburg-Alsterdorf, Tel. 040-512075 Koala-bär apothEKE (o3), Beim Strohhause 2, 20097 Hamburg-St. Georg, Tel. 04097078811

arbeit & beruf arbEitsKrEis lEsbEn & schWUlE in VEr.di (l4), Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-7127733 arbEitsKrEis homosEXUEllEr angEhÖrigEr dEr bUndEsWEhr E.V. (E2), Schulweg 24, 20259 Hamburg-Eimsbüttel gaY cops (i1), c/o mhc, Borgweg 8, 22303 Hamburg-Winterhude hambUrg-pridE E.V. (g5), Bei den Mühren 91, 20457 Hamburg, Tel. 040238058550 rEgionalgrUppE schWUlEr FEUErWEhrlEUtE, hamburg@feuerwehr-gays.de oder Tel. 0175-7385848 stammtisch schWUlEr lEhrEr, offene Treffen am 1. Do. im Monat, 19.30 Uhr Café Gnosa, kontakt@schwule-lehrer-hamburg.de VErb. lEsb. psYchologinnEn Und schWUlEr psYchologEn (F4), c/o Uli Rimmler, Karolinenstr. 5, 20357 HamburgSt. Pauli, Tel. 040-3191924 VÖlKlingEr KrEis, Bundesverband schw. Führungskräfte, Kaiserdamm 31, 14057 Berlin, Tel. 030-30103880, www.vk-online.de

heft_dezember.indd 60

ärzte adam, dr. aXEl, WEitnEr, dr. lUtWin, schEWE, dr. KnUd (n2), Innere Medizin, Brennerstr. 71, 20099, Hamburg-St. Georg, Tel. 040-244544 ambUlanzzEntrUm dEs UKE, Bereich Infektiologie, UKE, Martinistr. 52, 20251 Hamburg-Eppendorf, Tel. 040-428032831 ariEs, dr. mEd. sVEn philip (E4), Internist, Pneumologe und Allergologe, Mörkenstr. 47, 22767-Hamburg-Altona, Tel. 040-3903534 aUst, christian (c4), Urologie, Eppendorfer Landstr. 44, 20249 Hamburg-Eppendorf, Tel. 040-4603463 aUst, WilFriEd, Allgemeinmedizin, Chirotherapie, Ehrenbergstr. 70-72, 22767 Hamburg-Altona, Tel. 040-385966 bUhK, dr. thomas, FEnsKE, dr. stEFan, stEllEnbrinK, proF. dr. hansJürgEn (g3), Innere Medizin, Grindelallee 35, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 0404132420 chaban, FriEdrich (h3), Psychiatrie und Psychotherapie, Moorweidenstr. 12, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-449766 diaz pEsantEs, Florian, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Horner Landstr. 206, 22111 Hamburg-Horn, Tel. 040-6500661 FiddiKE, dr. marc (g3), Allgemeinmedizin, Homöopathie und psychosom. Grundversorgung, Grindelallee 91, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-30603390 gagEsch, dr. mEd. gEorg, linnig, stEFan (g4), Innere Medizin, Dammtorstr. 27, 20354 Hamburg, Tel. 040-35715638 gÖtzE, a. FranK (g4), Psychiatrie, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, Tel. 04023551832 hamEs, dr. F., Augenheilkunde, Lange Reihe 39, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-247761 hansEn, stEFan (h4), Innere Medizin, Dammtorstr. 33, 20354 Hamburg, Tel. 04063607963 mEd. VErsorgUngszEntrUm hh (o1), HIV, Hepatitis, STD und Infektiologie, Lohmühlenstr. 5, 20099 Hamburg-St. Georg mEYEr, dr. carstEn (h4), Psychotherapie, Colonnaden 19, 20354 Hamburg, Tel. 040-35712057 miElKE, marKUs, neurologisch-psychiatrische Privatpraxis, Fuhlsbütteler Str. 614, 22337 Hamburg, Tel. 040-61167895 paEtzold, dr. mEd. WolFgang (i4), Psychiatrie und Psychotherapie, Rautenbergstr. 11, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-41924466 pErro, dr. mEd. christian, Psychiatrie, Eppendorfer Landstr. 37, 20249 Hamburg, Tel. 040-464554

praXisKliniK am rothEnbaUm (g3), Haut- und Lasertherapie, Heimhuder Str. 38, 20148 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 04041331412 ramm, dr. mEd. hans (m2), Nervenarzt, Lange Reihe 29, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-245464 rEimlingEr, dr. mEd. stEFFEn (g1), Haut-, Geschlechtskrankheiten und Allergologie, Eppendorfer Baum 9, 20249 HamburgHarvestehude, Tel. 040-488868 rEUtErs, Ulrich (g1), Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und plastische Operationen, Rothenbaumchaussee 5, 20148 HamburgRotherbaum, Tel. 040-4800848 rEUtnEr, claUdia (g2), Allgemeinmedizin, Homöopathie und Naturheilverfahren, Grindelallee 182, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-4504149 schmidt-hartnacK, dr. mEd. gErhard (h4), Innere Medizin, Neuer Wall 15, 20354 Hamburg, Tel. 040-35716650 schnoor, christian, Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Troplowitzstr. 7, 22529 Hamburg, Tel. 040-564343 schrEibEr, dr. maria K. (i4), Augenheilkunde, An der Alster 32, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28006373 sEYdlitz, dr. rüdigEr, Allgemeinmedizin, Fuhlsbüttler Str. 183, 22307 HamburgBarmbek, Tel. 040-612121 siEmEn, ralF (Q3), Prakt. Arzt, Königstr. 1, 22767 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-314144 siEgmUnd, dr. mEd. stEFan, Allgemeinmedizin, Plattenfoort 2, 22159 HamburgFarmsen, Tel. 040-6448748 stUch, dr. JosEF (h5), Allgemeinmedizin, Schauenburger Str. 50, 20095 Hamburg, Tel. 040-37510060 sUchan, dr. mEd., Prakt. Ärztin, Akupunktur und NHV, Carl-Petersen-Str. 19, 20535 Hamburg-Hamm, Tel. 040-2542853 Witt, rainEr, Implantologie, Holsteiner Chaussee 267, 22457 Hamburg-Schnelsen, Tel. 040-55505962 WYWiol, dr. mEd. anEtt (h4), Allgemein-, Tropen-, Reisemedizin, Naturheilkunde, Gelbfieberimpfstelle, Spitalerstr. 32, 20095 Hamburg, Tel. 040-324515

automobile aUdi ElbVorortE, Rugenbarg 248, 22549 Hamburg, 040-8797446-0 Kg JUngE aUtohandElsgEs. mbh & co., Volkswagen PKW, Wendenstr. 150160, 20537 Hamburg-Borgfelde, Tel. 04025151621

WEllbEing-concEpts, Dipl.-Psych. Niels Blume, Tel. 040-479110

bestattungen gbi grosshambUrgEr bEstattUngsinstitUt rV, Fuhlsbüttler Str. 735, 22337 Hamburg, Tel. 040-248400 in mEdio bEstattUngEn, Bahrenfelder Chaussee 70, 22761 Hamburg, Tel. 04022627881 traUErlichtUng, Bergedorfer Schloßstr. 12, 21029 Hamburg, Tel. 040-7247249 trostWErK, Erikastr. 42, 20251 Hamburg, Tel. 040-43274411 rUdEloFF-WEhrEnbErg gmbh, Mercedes-Benz, Köterdamm 30, 21129 Hamburg, 040-7428331, www.rudeloff-wehrenberg.de VolKsWagEn ag, Am Stammgleis 6, 22844 Hamburg-Norderstedt, Tel. 04053572206 VolVo Krüll (b3), Ruhrstraße 100, 22761 Hamburg, Tel. 040-645950

beauty abpilUs, Ästhetik-Zentrum, Heegbarg 2, 22391 Hamburg-Poppenbüttel, Tel. 04069705514, www.abpilus.de adam & EVE bEaUtYloUngE WintErhUdE, Mühlenkamp 13, 22303 Hamburg, Tel. 040-65066945 adam & EVE bEaUtYloUngE citY, Steinwegpassage 1+5, 20355 Hamburg, Tel. 04021008833 dErmEdis FachzEntrUm Für ästhEtischE haUtbEhandlUng, Neuer Wall 13, 20354 Hamburg, Tel: 040-35016869 EstEtica clinic (h4), Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg, Tel. 040-40185858 KosmEtiKstUdio bEl EtagE (h3), Mittelweg 22, 20148 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-448180 pEtra nEntWig (m1), Lange Reihe 91, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 04022944260 praXisKliniK am rothEnbaUm (g3), Heimhuder Str. 38, 20148 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-41331412 rio WaXing, Heußweg 56, 20259 Hamburg, Tel. 040-401 86 123 salomE EstEVEs-KosmEtiK (h4), Lilienstr. 11, 20095 Hamburg, Tel. 040-20228866 WaXhoUsE, Emilienstr. 22-24, 20259 Hamburg, Tel. 040-32528590 WaXhoUsE, Landwehr 3, 22087 Hamburg, Tel. 040-25496992

blumen blUmE & raUm (g3), Rappstr. 2, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-4504525 blUmEnbindEr trittmachEr (h4), Colonnaden 72, 20354 Hamburg, Tel. 04031700066 grünE Flora (F3), Schulterblatt 79, 20357 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04043182108

bücher brUno‘s (m2), Danziger Str. 70, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-98238081 bUchladEn männErschWarm (m1), Lange Reihe 102, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-436093

café & bar amigo bar (t4), Taubenstr. 23, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31793647 angiE‘s nightclUb (s3), Spiel-budenplatz 27-28, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31778811 aUQUai, Gr. Elbstr. 45, 22767 HamburgAltona, Tel. 040-38037730 bar hambUrg (i4), Rautenbergstr. 6-8, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 04028054880 barmbEK grEEns, Bramfelder Str. 46, 22305 Hamburg-Barmbek, Tel. 040-38625615 bEllini (m2), Danziger Str. 63, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28003689 brEitEnbErg (E4), Hospitalstr. 98, 22767 Hamburg-Altona caFE bar @ o33 (E3), Oelckersallee 33, 22769 Hamburg-Altona caFE bom dia (m2), Lange Reihe 51, 20099 Hamburg-St. Georg

caFE cEntral (m2), Lange Reihe 50, 22009 Hamburg-St. Georg caFE EllmEnrEich (i3), Kirchen-allee 39, 20099 Hamburg-St. Georg caFE FradKin (b5), Eulenstr. 49, 22765 Hamburg-Altona caFE galEria, Müggenkampst. 7, 20257 Hamburg-Eimsbüttel, Tel. 040-43214217 caFE gEYEr (E5), Hein-Köllisch-Platz 4-5, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-310318 caFE gnosa (m2), Lange Reihe 93, 20099 Hamburg-St. Georg caFE schÖnE aUssichtEn (g4), GorchFock-Wall 4, 20355 Hamburg caFé sittsam, Wexstr. 42, 20355 Hamburg, Tel. 040-31792609 caFE spUnd (i5), Mohlenhofstr. 3, 20095 Hamburg caFE UhrlaUb (m2), Lange Reihe 63, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 0402802624 christiansEn‘s (E5), Pinnasberg 60, 20359 Hamburg-St. Pauli crazY horst (s1), Hein-Hoyer-Str. 62, 20359 Hamburg-St. Pauli cUbE (m2), Lange Reihe 88, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel: 040-24870707 diE hoUsEbar (r3), Lincolnstr. 6, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-3194159 doWnstairs, Große Brunnenstr. 113, 22763 Hamburg-Ottensen, Tel. 04039909366 East (s2), Simon-von-Utrecht-Str. 31, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-309930 EUropa (F1), Gärtnerstr. 93, 20259 Hamburg-Hoheluft, Tel. 040-403978 EXtratoUr (m2), Zimmerpforte 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-240184 FUndUs (F5), Detlef-Bremer-Str. 54, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-3191726 g-bar (m2), Lange Reihe 81, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28004690 gEEl haUs (m1), Koppel 76, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2803660 glanz & gloria (F5), Spielbudenplatz 27-28, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04031778810 hEnsEl (E5), Antonistr. 4, 20359 HamburgSt. Pauli, Tel. 040-40134965 hErzblUt st. paUli (s23), Reeperbahn 50, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04033396933 imood (c3), Kühnehöfe 3a, 22769 Hamburg-Altona, Tel. 040-429336699 insbEth (b4), Bahrenfelder Str. 176, 22765 Hamburg-Ottensen KlimpErKistE (h4), Esplanade 18, 20354 Hamburg KYti Voo (m2), Lange Reihe 82, 20099 Hamburg-St. Georg la strada (n2), Rostocker Str. 8, 20099 Hamburg-St. Georg

21.11.2010 17:45:06


SCHWULISSIMO CITYGUIDE J

catoniUm (b2), Försterweg 163, 22525 Hamburg china loUngE, Nobistor 14, 22767 Hamburg-St. Pauli caFE KEEsE, Reeperbahn 19, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-3199310 daniEl‘s, Kreuzweg 6, 20099 Hamburg, Tel. 040-249610 d-clUb, Spielbudenplatz 19, 20359 Hamburg-St. Pauli EdElFEttWErK, Schnackenburgallee 202, 22525 Hamburg-Eidelstedt FabriK, Barnerstr. 36, 22765 HamburgOttensen FUndbUrEaU, Stresemannstr. 114, 22769 Hamburg-Altona goldEn cUt, Holzdamm 62, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-85103525 JUicE clUb, Stresemannstr. 206, 22303 Hamburg-Altona Kir, Barnerstr. 16, 22765 Hamburg-Ottensen Koi clUb, Reeperbahn 25, 20359 Hamburg-St. Pauli KUKUUn, Spielbudenplatz 22, 20359 Hamburg-St. Pauli KUrhotEl, Gr. Freiheit 35, 22767 Hamburg-St. Pauli la strada, Rostocker Str. 8, 20099 Hamburg-St. Georg location 1 (r3), Gr. Freiheit 27, 20359 Hamburg-St. Pauli loUngE, Gerhardstr. 16, 20359 HamburgSt. Pauli, Tel. 040-312547 loVE, Grosse Freiheit 4, 22767 HamburgSt. Pauli mandarin Kasino, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg-St. Pauli miniFiction, Gr. Freiheit 2, 20359 Hamburg-St. Pauli molotoW, Spielbudenplatz 5, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-310845 nEidKlUb (t3), Reeperbahn 25, 20359 Hamburg parlamEnt (h5), Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg prinzEnbar, Kastanienallee 20, 20359 Hamburg-St. Pauli rotE Flora, Schulterblatt 71, 20357 Hamburg-St. Pauli scopE, Friedrichstr. 21, 20359 HamburgSt. Pauli shaKE (J5), Heidenkampsweg 32, 20097 Hamburg sm-bar, Gr. Freiheit 6, 20359 HamburgSt. Pauli s.l.U.t., Rostocker Str. 20, 20099 Hamburg-St. Georg stagE clUb (E3), Stresemannstr. 163, 20537 Hamburg strictlY man, Danziger Str. 51, 20099 Hamburg-St. Georg toms dancEhall (n3), Pulverteich 17, 20099 Hamburg toms saloon, Pulverteich 17, 20099 Hamburg-St. Pauli toom pEErstall (s2), Clemens-SchulzStr. 43, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04028517205

coaching bÖsch, rainEr, Erikastr. 55a, 20251 Hamburg-Eppendorf, Tel. 040-4904221 thiEl, dagmar, Life-Coaching, 04043174784, www.dagmarthiel.de

computer

SEITE 61

nordbärEn hambUrg, Tel. 0402299248 (Eelco) spiKE hh E.V., Pf 304950, 20316 Hamburg VFsm, Vereinigung Fetisch & SM, c/o New Chaps, Tel. 040-23686887

Finanzen hambUrgEr sparKassE, Filiale Lange Reihe 14, 20099 Hamburg, Tel. 040-3579-6823 sEbastian schlütEr, Lindenstr. 39, 20099 Hamburg, Tel. 0176-36394169

Ulrich Heyder rechtsanwalt Schwerpunkte:

ehe- / Scheidungsrecht Lebenspartnerschaftsrecht Verkehrsrecht

Fitness training UntEr strom, Martin Wendt, Tel. 0177-1422442, www.trainingunterstrom.de

Fotografen isabEl zEttWitz FotograFiE, Portraits, Inszenierte Fotos und mehr, Tel. 04030391939, www.isabelzettwitz.de KEVin hacKErt, Shooting, Event- und Partyfotografie, www.xiphoto.de

Freizeit

Gertrudenkirchhof 10 20095 hamburg Telefon (040) 32 80 968 — 12 Telefax (040) 32 80 968 — 22 www.rae-gertrudenkirchhof.de e-Mail: heyder@rae-gertrudenkirchhof.de

bridgE oVEr troUblEd WatEr (m1), Schwuler Bridgekreis, c/o Buchladen Männerschwarm, Tel. 040-43609 gaY & grEY 40, c/o MHC gaY trEKK, Outdoor-Freunde, c/o Peters, Pf 304086, 20313 Hamburg hambUrg gaY biKErs E.V., c/o Detlef Mahn, Münterweg 2, 22115 HamburgBillstedt, Tel. 040-7155245, www.hamburggaybikers.de mc nordlicht, Motorradgruppe, c/o New Chaps schachgrUppE, c/o MHC schWUl-lEsb. prEissKat, c/o Schwub st paUli QUEErpass, Schwullesbischer Fanclub des FC St. Pauli, www.queerpassstpauli.de süd-gaYs, Gruppe für Schwule aus Harburg, c/o Hans-Jürgen Paarmann, Immenhof 16 B, 21217 Seevetal, Tel. 040-7682653

Friseur KlincK - dEr FrisEUr, www.klinck.de

geschichte arbEitsKrEis schWUlE gEschichtE hambUrg (n3), c/o Hein & Fiete FrEUndschaFtEn, Verein zur Erforschung der Geschichte gleichgeschl. Lebens in HH e.V., Tel. 040-63608024 gEmEinsam gEgEn das VErgEssEn, Stolpersteine für homosexuelle NS-Opfer, www.hamburg-auf-anderen-wegen.de proJEKtgrUppE Für diE VErgEssEnEn opFEr, des NS-Regimes in HH, Tel. 04043189224

heilpraktiker bEcK, thorbEn (m1), Koppel 22, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-60572841

cadliFE gbr, Klaus-Groth-Str. 25b, 20535 Hamburg-Borgfelde, Tel. 040-27863311 dataVicE, Tel. 040-25484580, www.datavice.de tm-nEtcom, Hermannstal 61, 22119 Hamburg-Horn, Tel. 040-73091604 lEs aUtrEs (r1), Am Brunnenhof 3, 22767 Hamburg-St. Pauli m&V gaststättE (m2), Lange Reihe 22, 20099 Hamburg-St. Georg mandarin Kasino (F5), Reeperbahn 1, 20359 Hamburg-St. Pauli maX & consortEn (l2), Spadenteich 6, 20099 Hamburg-St. Georg mhc-caFE, Borgweg 8, 22303 HamburgWinterhude, Tel. 040-27877801 oasE (n1), Bülaustr. 20, 20099 HamburgSt. Georg, Tel. 040-23519173 orangE caFE (E2), Osterstr. 146, 20255 Hamburg-Eimsbüttel, Tel. 040-43281651 piccadillY (E5), Silbersacktwiete 1, 20359 Hamburg-St. Pauli pUrgatorY (F5), Friedrichstr. 8, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-315807 QUma (F4), Rendsburger Str. 14, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31793620 rElaX hotEl & bar (F5), Reeperbahn 54, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04031442540 romEos (m2), Zimmerpforte 2, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2801738 schUppEn 20 (E6), Fischmarkt 20, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31789898 sEUtE dEErn (g4), Kohlhöfen 15, 20355 Hamburg, Tel. 040-342663 strictlY man (n2), Danziger Str. 51, 20099 Hamburg-St. Georg sUsi‘s laUbFrosch (s4), Kastanienallee 23, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31796874 thomasKEllEr (n2), Rostocker Str. 14, 20099 Hamburg-St. Georg toms saloon (n3), Pulverteich 17, 20099 Hamburg-St. Pauli toom pEErstall (s2), Clemens-SchulzStr. 43, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04028517205 tWist (m2), Carl-von-Ossietzy-Platz, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2801739 WildWEchsEl, Beim grünen Jäger 24, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04050743098 Willi‘s am rathaUs (h5), Rathausstr. 12, 20095 Hamburg, Tel. 040-326795 WintErhUdEr KaFFEEhaUs, Winterhuder Markt 16, 22299 Hamburg-Winterhude, Tel. 040-478200 zUcKErclUb (t4), Hopfenstr. 34, 20359 Hamburg-St. Pauli zzzischEr, Sillemstr. 53, 20257 HamburgEimsbüttel

club baUstEllE @ ahoi, Hafenstr./An der Balduintreppe 21, 22767 Hamburg-St. Pauli bUnKEr, Feldstr. 66, 20359 HamburgAltona

heft_dezember.indd 61

Elektriker ElEKtro thomsEn, Tel. 040-63977651 Fritz E. sÖltEr, Friedrich-Ebert-Damm 57, 22047 Hamburg-Wandsbek, Tel. 0406930746

Eltern EltErngrUppE glEichgEschl. liEbEndEr tÖchtEr Und sÖhnE, Tel. 040479662 (M. Ostendorf) KindEr & aids, Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz HH e.V., Hellkamp 68, 20255 Hamburg-Eimsbüttel, Tel. 040410980-62/-82

Event-service

EistraUm, Neue Str. 58, 21073 HamburgHarburg, Tel: 040-772115 gaY-WEdding - diE hochzEitsplanEr, Katja Kruse, Tel. 040-18017285, www.gayweddingplanner.de gUido amin Fahim, Weddinplanner, Tel. 040-43271204 oder 0171-2062007

Fahrschule diE hambUrgEr FraUEnFahrschUlE, Gorch-Fock-Str. 1, 20357 Hamburg, Tel. 040-39906122

Fetisch

hambUrgEr aKadEmiE F. natUrhEilKUndE, Emilienstr. 21, 20259 Hamburg, Tel. 040-493207 rEUtEnaUEr, anKE, Wendemuthstr. 40, 22041 Hamburg-Wandsbek, Tel. 04068916188 schmidt, bianca, Tel. 0176-43039261 WEsthoFF, JürgEn (F1), Moltkestr. 50b, 20253 Hamburg-Hoheluft, Tel. 0402704862

hilfe & beratung aids-bEratUng, Centrum für AIDS und Sexuell übertragbare Krankheiten Altona, Max-Brauer-Allee 152, 22765 Hamburg, Tel. 040-428112194 aids-sEElsorgE (l2), Spadenteich 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 0402804462 aids-hilFE hambUrg E.V. (m2), Lange Reihe 30-32, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2351990 andErsrUm-trEFF, Für Männer mit psychischen Themen, jeden 2. u. 4. Mittwoch, Kontakt Schwulenberatung 040-2790069 ansprEchpartnEr dEr polizEi, Petra Koltz, ZP 42, Alsterdorf, Tel. 040-428669430 basis E.V. hambUrg (n1), Anlaufstelle für Stricher, Knorrestr. 5, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-249694 ErnährUngsbEratUng dEr VErbraUchErzEntralE (l2), Kirchenallee 22, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 04024832240 grUppE Für schWUlE positiVE, Tel. 040-2351990 hambUrg lEUchtFEUEr (F5), Simonvon-Utrecht-Str. 4d, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-3177800 hambUrg lEUchtFEUEr lotsEnhaUs, Museumstr. 31, 22765 Hamburg, Tel. 04039806740 hambUrgEr zEntrUm Für EssstÖrUngEn (F3), Bundesstr. 14, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-4505121 hEin & FiEtE (n3), Hamburgs schwuler Infoladen, Pulverteich 21, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-240333 intErVEntion E.V. (F3), Glashüttenstraße 2, 20357 Hamburg, Tel. 040-245002

abart-tEam E.V., Pf 763273, 22071 Hamburg, Tel. 040-22041-55/-51 lEdEr clUb hh E.V. (b3), c/o Michael Tank, Daimlerstr. 14, 22763 Hamburg-Ottensen msc lEdErclUb, Pf 303683, 20312 Hamburg

21.11.2010 17:45:09


SEITE 62

SCHWULISSIMO CITYGUIDE

K1

L

M

N

O

Q1

2

3

3

4

4

hotels

immobilien bindEr immobiliEn gmbh (F2), Eppendorfer Weg 186, 20253 Hamburg-Hoheluft, Tel. 040-4201055 dahlEr & companY, Tel. 040-41343188 EngEl & VÖlKErs alstEr gmbh (i3), Hofweg 12, 22085 Hamburg-Uhlenhorst, Tel. 040-18984600 FEUErstEin immobiliEn gmbh, Vermietung und Verkauf, Tel. 040-41449798 oder 0171-1424600 hambUrgEr immobiliEnsErVicE (h3), Johnsallee 30, 20148 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-4501320 monniEr immobiliEn, Hagedornstr. 47, 20149 Hamburg-Harvestehude, Tel. 0404414080 thomas KlinKE immobiliEn (l2), St. Georg Str. 123, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28804872

Jugend blond am donnErstag, Gruppe junger Schwuler, www.blondamdonnerstag.de boYFriEnds, (bis 19 J.), c/o mhc, jeden Freitag ab 17 Uhr, www.boyfriends-hamburg.de romEo & JUlian, (bis 26 J.), c/o mhc, jeden Freitag ab 19 Uhr

Kino 3001 (F3), Schanzenstr. 75-77, 20357 Hamburg, Tel. 040-437679 abaton (g3), Allendeplatz 3, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-41320320 alabama, Jarrestr. 20, 22303 HamburgWinterhude, Tel. 040-28803070

heft_dezember.indd 62

T

U

I

2

arcadia hotEl (i5), Spaldingstr. 70, 20097 Hamburg, Tel. 040-23650400 hotEl Fürst bismarcK (l2), Kirchenallee 49, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2801091 hotEl VillagE (n3), Steindamm 4, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-246137 motEl onE (E3), Kieler Straße 171, 22525 Hamburg pEnsion UhrlaUb (m2), Lange Reihe 63, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 0402802624

S

ST. PAUL

G

ST. GEOR

lEschiaK (E1), Lesb.-Schwuler Internat. Arbeitskreis, Eidelstedter Weg 64, 20255 Hamburg-Lokstedt, Tel. 040-446938 magnUs hirschFEld cEntrUm (mhc), Borgweg 8, 22303 Hamburg-Winterhude, Tel. 040-2790069 mErsi-thEmEngrUppE amnEstY intErnational (o2), Menschenrechte und sexuelle Identität, c/o MCC, Steindamm 87, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 04021975697 polizEiKommissariat 11 (n3), Eckhard Carrie, Steindamm 82, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-428661149 polizEiKommissariat 14, Kai Brendling, Innenstadt, Tel. 040-428651410 polizEiKommissariat 33, Stefan Meierkord, Wiesendamm 133, 22303 HamburgWinterhude, Tel. 040-428653343 rEFErEnt Für glEichgEschl. lEbEnsWEisEn (J2), Armin Ketterer, BSG, Hamburger Str. 37, 22083 Hamburg-Barmbek, Tel. 040-428635455 schWEstErn dEr pErpEtUEllEn indUlgEnz, c/o Hein & Fiete schWUb, Schwulenberatung Hamburg e.V., Beratungshotline, Tel. 040-31993727 schWUl & positiV (m2), Lange Reihe 30-32, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 0402351990 schWUlEs JUgEndtElEFon, Tel. 04065055129 sEXUalbEratUngsstEllE dEs UKE, Popphusenstr. 12, 22305 Hamburg-Barmbek, Tel. 040-4280302225 soorUm, Aufklärungsgruppe, www.soorum.de transsEXUEllEnbEratUng, Psychiatrische Klinik, Martinistr. 50-52, 20251 Hamburg-Eppendorf, Tel. 040-4280302225 sUcht & WEndEpUnKt E.V. (m1), Suchtberatung, An der Alster 26, 20099 HamburgSt. Georg, Tel. 040-28054389

R

blanKEnEsEr, Blankeneser Bahnhofstr. 4, 22587 Hamburg-Blankenese, Tel. 040862421 b-moViE (F4), Brigittenstr. 5, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-4305867 cinEmaXX dammtor (h4), Dammtordamm 1, 20354 Hamburg, Tel. 0180524636299 Fama, Luruper Hauptstr. 247, 22547 Hamburg-Lurup, Tel. 040-8325441 grindEl, Grindelberg 7a, 20144 HamburgHarvestehude, Tel. 040-449333 hansa-FilmstUdio, Alte Holstenstr. 1719, 21031 Hamburg-Lohbrügge, Tel. 0407248335 mEtropolis (g4), Dammtorstr. 30a, 20354 Hamburg passagE (h5), Mönckebergstr. 17, 20099 Hamburg, Tel. 040-324139 strEits (h4), Jungfernstieg 38, 20354 Hamburg, Tel. 040-346051 stUdio-Kino (E4), Bernstorffstr. 93-95, 22767 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-43215315 Uci KinoWElt mUndsbUrg, Hamburger Str. 8, 22083 Hamburg-Barmbek Süd, Tel. 040-2270450 Uci KinoWElt othmarschEn parK (a4), Baurstr. 2, 22605 Hamburg-Othmarschen, Tel. 040-88182182 Uci KinoWElt WandsbEK, FriedrichEbert-Damm 126, 22047 Hamburg-Wandsbek, Tel. 040-69442442 zEisE (b4), Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg-Ottensen, Tel. 040-3908770

Kirche aids-sEElsorgE (l2), Spadenteich 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2804462 cVJm hambUrg (l1), An der Alster 40, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2840950 mEtropolitan commUnitY chUrch (mcc) (n2), Steindamm 87, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-515608

Klamotten adidas originals FranchisE storE, Schulterblatt 11, 20357 Hamburg, Tel. 04043282788 boUtiQUE bizarrE (t3), Reeperbahn 35, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04031769693 boYs boYs boYs, Neuer Kamp 19, 20359 Hamburg, www.boysboysboys.de crEam (bY coarsE), Gurlittstr. 47, 20099 Hamburg, Tel. 040-188811670 EmpirE oF sins (l2), Koppel 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-25499755 hEinEmann hambUrg, Kastanienallee 31, 20325 Hamburg, Tel. 040-3193191 lEdEr roth (n2), Jaguarstieg 25, 22527 Hamburg-Stellingen, Tel. 040-408038 mr chaps (m2), Greifswalder Str. 23, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-245979 romEo & JUlian, www.romeo-und-julian. com

Kultur cErclE Francais, Café Koppel, jeden 1. und 3. Dienstag dEr KUltUrbEUtEl, Schwule Theatergruppe, Tel. 0172-7701599, www.kulturbeutel-hamburg.de Franz-schUbErt-chor hh E.V., Tel. 0171-7486727 (Frank Möller) lEsbischWUlEr chor bEllE alliancE, c/o MHC, www.belle-alliance.de QUErbild E.V., Lesb.-schwule Filmtage, Schanzenstr. 45, 20357 Hamburg-St. Pauli schola cantorosa, Schwuler Männerchor, Wasserstieg 13, 22041 HamburgWandsbek, Tel. 040-5478418 schWUlEr litEratUrKrEis, Tel. 04044465779 sWEEt harmoniEs, Gemischter Männerchor, Tel. 040-783834

massage bEaU, Tarpenbekstr. 63, 20251 HamburgEppendorf, Tel. 040-42916172 FEhrmann, FEliX n. (c4), Schnellstr. 33, 22765 Hamburg-Altona, Tel. 040-88955365 hands in motion, Mobile Wellnessmassage bei Ihnen zuhause, Tel. 040-18982937

medienprojekte gaY WEb, c/o Klaus Tillmann, Kl. Rainstr. 46, 22765 Hamburg-Ottensen

politik hambUrg-pridE E.V., Bei den Mühren 91, 20457 Hamburg, Tel. 040-238058550 dt. FriEdEnsgEs., Internat. der Kriegsdienstgegner e.V., Jungfrauenthal 37, 20149 Hamburg-Harvestehude, Tel. 040-37453433 libEralEr arbEitsKrEis homosEXUalität, Tel. 040-477611 (Martin) lsU, Lesben und Schwule in der CDU, Tel. 0178-1817182 (Thomas Nobis) lsVd, Lesben- und Schwulenverband Deutschland, c/o Hein & Fiete, Tel. 04028050983 UnabhängigE homosEXUEllE altErnatiVE E.V., Borgweg 8, 22303 HamburgWinterhude, Tel. 040-27877800

psychologen gaYintErnEtradio, Postfach 26 15 44, 20505 Hamburg, www.gayinternetradio.de nordgaY radio, www.nordgayradio.net, Tel. 0163-7206973 pinK channEl radio, Leverkusenstr. 13, 22761 Hamburg-Bahrenfeld pinK channEl E.V., Redaktion »Der GlamourClub«, Finkenau 35, 22081 Hamburg

möbel & Einrichtung adrEm intErior (b4), Ruhrstr. 11b, 22761 Hamburg-Bahrenfeld, Tel. 04085372250 alno KüchEnWEltEn, Rugenbarg 14, 22549 Hamburg diE WäschErEi (J1), Jarrestr. 56-58, 22303 Hamburg-Winterhude, Tel. 0402715070 diE WohngEschWistEr, Schanzenstr. 34 - 36, 20357 Hamburg, Tel. 04063657590 Fapio dEsign oUtlEt gmbh, Spaldingstr. 160d, 20097 Hamburg, Tel. 04023937377 hästEns storE hambUrg, Neuer Wall 69, 20354 Hamburg, Tel. 040-37421252 mYsoFabEd.dE, Tel. 040-18994800 rEadY-2-bUY, Nedderfeld 17a, 21465 Wentorf, Tel. 040-55779700 riEss ambiEntE ohg, Nienhöfener Str. 29-37, 25421 Pinneberg Waldenau, Tel. 04101-804060

brandt, stEFan (F5), Diplom Psychologe, Praxis für Einzel- und Paartherapie, Johannisbollwerk 20, 20459 Hamburg, Tel. 040-61169907 KoppaEtzKY, ingE m., Körperpsychotherapie, Lessingstr. 19, 22087 HamburgHohenfelde, Tel. 040-25491848 haWEl, dipl.-psYch. ingEborg (c5), Einzel- und Paararbeit, Körperpsychotherapie, Paul-Nevermann-Pl. 1, 22765 HamburgAltona, Tel. 040-388277 mErK, andrEas (F3), Körperorientierte Psychotherapie, Schröderstiftstr. 29, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-30093736 pEtErmann, FranK, Praxis für Psychotherapie, Bilser Str. 9, 22297 Hamburg-Alsterdorf, Tel. 040-5114446 rimmlEr, Uli (F4), Praxis für Psychotherapie, Karolinenstr. 5, 20357 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-3191924 schlütEr, martin, Praxis für Psychotherapie und Supervision, Ottensen, Tel. 040-8406550 sEdEliEs, sigUrd, Altona, www.sigurdsedelies.de, Tel. 040-89019999

rechtsbeistand

museum alstErarbEit ggmbh, atelier lichtzeichen, Alsterdorfer Markt 10, 22297 Hamburg, Tel. 040-50773789 bUcEriUs KUnstForUm (h5), Rathausmarkt 2, 20457 Hamburg, Tel. 040-3609960 dEichtorhallEn (i5), Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg, Tel. 040-321030 hambUrgEr KUnsthallE, Glockengießerwall 24, 20095 Hamburg, Tel. 04024862612 hambUrg mUsEUm (F5), Holstenwall 24, 20355 Hamburg, Tel. 040-428412360 mUsEUm Für KUnst & gEWErbE (l3), Steintorplatz 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-428542732

pflegedienst haUs EichEnhoF, Bäckerweg 11, 23863 Kayhude, Tel. 04535-51000 pFlEgEn Und WohnEn bEtriEbs gmbh, Thadenstr. 118 A, 22767 Hamburg, Tel 040-20222010

reise FairlinEs, Kl. Schäferkamp 32, 20357 Hamburg-Eimsbüttel, Tel. 040-441456 schaUinsland rEisEn, Hamburg Airport, Terminal 2, Tel. 040-5002400

blUm, sVEn-UWE, Steindamm 105, 20099 Hamburg, Tel. 040-41304640 bossErt, birgit, Erb-, Miet- und Partnerschaftsrecht, Osterstr. 10, 20259 HamburgEimsbüttel, Tel. 040-40188089 dEtig, Kai, Steuerrecht, Papenhuder Str. 13, 22087 Hamburg-Hohenfelde, Tel. 0402272550

apollo saUna, Max-Brauer-Allee 277, 22769 Hamburg-Altona dragon saUna (n3), Pulverteich 37, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-240514 mEn‘s hEaVEn spa, Steindamm 14, Hamburg, Tel. 040-28056394, www.mensheaven.de

selbsthilfe

FUhrKEn, JÖrn, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mönckebergstr. 31 (Rathausmarkt), 20095 Hamburg, Tel 040–32908890, E-Mail kanzlei@joern-fuhrken.de gErKEn, sUsannE, RA & Notarin, Schulstr. 10, 24568 Kaltenkirchen, Tel. 04191959999 hEYdEr, Ulrich, Gertrudenkirchhof 10, 20095 Hamburg, Tel 040-328096812 KanzlEi am stEindamm, Steindamm 91, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-98231850 lEipold, michaEl, Partnerschafts-, Familienrecht und Opferschutz, Spadenteich 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-2801210 roggElin, Witt, WUrm, diEcKErt, Alte Rabenstr. 32, 20148 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-530280 schmidbErgEr, JEnniFEr, Partnerschafts-, Familienrecht und Opferschutz, Spadenteich 1, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28008545

sWitch transsEXUEllEn sElbsthilFE. Gruppe für Transsexuelle, Intersexuelle, Angehörige und Interessierte. Jeden 2. Dienstag im Monat, 19 Uhr, mhc, Kontakt: Pia: 0176-29497323 transsEXUEllEntrEFF, c/o Goldbekhaus, Moorfurthweg 9, 22301 HamburgWinterhude

sexshop boUtiQUE bizarrE (t3), Reeperbahn 35, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 04031769693 boUtiQUE FriVol (m3), Steindamm 24, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 04028053870

restaurant aQUi portUgal & Espana gmbh, Schanzenstr. 36, 20357 Hamburg, Tel. 04043182832 arEna di VErona, Ludolfstr. 60, 20249 Hamburg-Eppendorf, Tel. 040-4801313 atlas, Schützenstr. 9a, 22761 HamburgAltona, Tel. 040-8517810 cÖlln‘s rEstaUrant, Brodschrangen 1-5, 20457 Hamburg, Tel. 040-364153 oder 040-35715833 das nEUE landhaUs WaltEr, Hindenburgstr. 2, 22303 Hamburg-Winterhude, Tel. 040-275054 East, Simon-von-Utrecht-Str. 31, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-309930 FrEUdEnhaUs, Hein-Hoyer-Str. 7-9, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-314642 gaststättE diE nEUE romantiK, Steintorweg 15, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28803786 JoliE, Clemens-Schultz-Str. 42, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-33396862 mEss, Turnerstr. 9, 20357 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-434123 rEstaUrant & catEring scharF, Harburger Schloßstr. 2, 20179 Hamburg, Tel. 040-774422 ristorantE a roma, Hofweg 7, 20085 Hamburg-Uhlenhorst, Tel. 040-2202554 schatto paUli, Kastanienallee 32, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31778817 tEatro loUngE, Reeperbahn 147, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-249791 ti brEizh, Deichstr. 39, 20459 Hamburg, Tel. 040-37517815 Vasco da gama, Lange Reihe 67, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-28003305

sauna

optiker diE optiKEr bÖcKEr schUrsch (h5), Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg, Tel. 04059450768 loVErs lanE optics, Lange Reihe 96, 20099 Hamburg, Tel 040-18016899 optiK WEsEr, Spitalerstr. 9, 20095 Hamburg, Tel. 040-3270

stEin, sigrid Von, Partnerschafts-, Mietund Zivilrecht, Mönckebergstr. 31, 20095 Hamburg, Tel. 040-32323660 thEilEngErdEs, anJa s., Gr. Brunnenstr. 139, 22763 Hamburg-Ottensen, Tel. 04039907227 WülFing, zEUnEr, rEchEl, Lehmweg 17, 20251 Hamburg-Hoheluft, Tel. 0404806390

anonYmE alKoholiKEr, c/o AIDS-Seelsorge, Spadenteich 1, 20099 Hamburg-St. Georg, 040-8550 6534 Roland, 040-43214904 Luer arm & Warm, Für Schwule mit wenig Geld, c/o Hein & Fiete, Tel. 040-3805635 bi-trEFF, Jeden 3. Freitag, MHC/Café Feelgood dEr nEUE mann, Beratungspraxis für Männer, Bürgerweide 62b, 20535 HamburgBorgfelde, Tel. 040-258820 Elas grUppE, Für Alkohol- oder Medikamentenabhängige, Königstr. 52a, 22767 Hamburg-Altona, Tel. 040-31792901 homan, Verband iranischer Schwuler und Lesben, c/o Hein & Fiete KindErWUnschgrUppE, die Gruppe rund um das Thema Kinderwunsch. Jeden 1. Montag im Monat, 19.30 Uhr, Kontakt Schwulenberatung: 040-2790069 mEmEnto E.V., Verein für Trauerarbeit, Tel. 040-247711 schWUlE mit bEhindErUng, jeden 3. Freitag im Monat, im mhc-Café schWUlE VätEr Und EhEmännEr, Kontakt: 04121/5797417 (Thomas), info@ schwule-vaeter.de, Jd. 3. Mi. bei Hein & Fiete sElbsthilFEgrUppE schWUlEr alKoholiKEr, Montags im MHC, Tel. 0404101950 (Claus) oder 040-5004394 (Anselm & Helmut)

ErotiXX, Hamburger Berg 35-38, 20359 Hamburg lEdEr roth (n2), Jaguarstieg 25, 22527 Hamburg-Stellingen, Tel. 040-408038 mEn‘s hEaVEn (m3), Steindamm 14, 20099 Hamburg, Tel. 040-28056392 mr chaps (m2), Greifswalder Str. 23, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-245979 mYstErY hall, Talstr. 3-5, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-31790570 nEW man citY, Pulverteich 8, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-240149 nEW man rEEpErbahn, Reeperbahn 6365, 20359 Hamburg-St. Pauli nEW man stEindamm, Steindamm 1, 20099 Hamburg-St. Georg sEVEnth hEaVEn bizarr shop, Steindamm 6, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-248030 sEVEnth hEaVEn im sEXpoint, Reeperbahn 61, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-311261 sEXpoint, Reeperbahn 61, 20359 Hamburg-St. Pauli sparta gaY, Hein-Hoyer-Str. 5, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-3196229 sparta JUnior, Seilerstr. 49, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-314095

sport Jogging-grUppE, Dienstags, MHC, Tel. 040-6500981 (Klaus-Peter) startschUss slsV, Schwul-lesb. Sportverein, c/o Hein & Fiete, Pulverteich 21, 20099 Hamburg-St. Georg rosa radEln, Schwules Radfahren, Tel. 040-4209253, E-Mail: rosaradeln@web.de trEndrE a grandE VitEssE, Schwule Rennradgruppe, Tel. 040-43252446 (Wolfgang) oder 040-3194451 (Christof) pinK pElEton, Touren- und Radsportgruppe, Tel. 0171-2407600 tanzKUrs, für Anfänger & Fortge., c/o MHC

sprache institUto crisol, Rothenbaumchaussee 148, 20149 Hamburg-Harvestehude, Tel. 040-46777877 intErlangUagE sprachEnschUlE gbr, Block H, Pickhuben 6, 2047 Hamburg, Tel. 040-28516090

steuerberater EggErs, UndinE maria, Steuerberaterin, Rathausstr. 13, 20095 Hamburg, Tel: 04039908707, Eggers.Steuerberater@datevnet. de, www.eggers-steuerberaterin.de obErländEr, ralF, Warnstedtstr. 2832, 22525 Hamburg-Stellingen, Tel. 0405475340

studenten das lEsbischWUltransm, Polymorph perverses Referat, Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-45020437

21.11.2010 17:45:13


SCHWULISSIMO CITYGUIDE SCHWULE GRUPPE DER FH-HH, c/o AStA der FH, Grindelhof 30, 20146 HamburgRotherbaum, Tel. 040-440922

Tanzschulen BALADIN (B3), Studio für Paartanz, Tanz & Bewegung, Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg-Bahrenfeld, Tel. 040-898908, www.baladin.de TANZSCHULE WENDT (I5), Münzstr. 1c, 20097 Hamburg-Klostertor, Tel. 040-4147422

Taxizentralen DAS TAXI, Tel. 040-221122 HANSA TAXI, Tel. 040-211211

Theater ALTONAER THEATER (C5), Museumstr. 17, 22765 Hamburg-Altona, Tel. 040-39905870 CCH (G3), Tiergartenstr., 20355 HamburgSt. Pauli DELPHI SHOWPALAST (E3), Eimsbütteler Chaussee 5, 20259 Hamburg-Eimsbüttel, Tel. 040-4318600 DEUTSCHES SCHAUSPIELHAUS (M3), Kirchenallee 29, 20099 Hamburg-St. Georg, Tel. 040-248713 ENGLISH THEATRE (J3), Lerchenfeld 14, 22081 Hamburg-Uhlenhorst, Tel. 040-2277089 ERNST-DEUTSCH-THEATRE (J3), Mundsburger Damm 60, 22087 Hamburg-Uhlenhorst, Tel. 040-22701420 HAMBURGISCHE STAATSOPER (H4), Große Theaterstr. 34, 20354 Hamburg, Tel. 040-351721 HAMBURGER KAMMERSPIELE (G2), Hartungstr. 9-11, 20146 Hamburg-Rotherbaum, Tel. 040-41334444

NORDEN

QUEER COMMUNITY BREMEN, Bibliothekstr. 1, GW II, Raum a2360, 28359 Bremen WÄRMER BREMEN, Schwul-lesb. Sportverein, c/o Rat & Tat, Tel. 0421-78494

SCHWULLESBISCHER STAMMTISCH, immer Donnerstags ab 20 Uhr, Pizzeria da Marimena, Kirchenstr. 4, 26655 Westerstede, Tel. 04409-909076

AG SCHWULENPOLITIK B90/DIE GRÜNEN, Schlachte 19-20, 28195 Bremen, Tel. 0421-3011100 AIDS-HILFE BREMEN, Sielwall 3, 28203 Bremen, Tel. 0421-71925 BUNDESVERBAND SCHWULER FÜHRUNGSKRÄFTE, Tel. 0162-1769406 - Markus Strauß JUGENDGRUPPE RESPEKT, Jeden Freitag ab 18 Uhr im Rat & Tat Zentrum, www.bremen.gay-web.de/respekt QUEER AND KIDS, c/o Rat & Tat RAT & TAT ZENTRUM, Theodor-Körner-Str. 1, 28203 Bremen, Tel. 0421-704170 SCHWULE AKTION NORD, Schwulengruppe, G.-Heinemann-Bürgerhaus, Kirchheide 49, 28757 Bremen, Tel. 04209-68977 SCHWUL? NA KLAR!, Gespräch und Spiel, c/o Rat & Tat SCHWULE ÜBER 40, c/o Rat & Tat SCHWULE VÄTER UND EHEMÄNNER, c/o Rat & Tat

Ammerland Freizeit

Hilfe Info-Telefon vom schwullesbischen Stammtisch Westerstede, Tel. 00409-909076

Treffpunkte Autobahn A 28, Wechloy, Parkplätze Woldsee, gegenüber Badestrand

Amrum

Kino

Aurich Café/Bar QUERCAFE, Jugendzentrum Aurich, Breiter

IMPERIAL THEATER (F5), Reeperbahn 5, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-188813331 KAMPNAGEL HAMBURG, Jarrestr. 20, 22303 Hamburg-Winterhude, Tel. 04027094949 KOMÖDIE WINTERHUDER FÄHRHAUS, Hudtwalckerstr. 13, 22299 Hamburg-Winterhude, Tel. 040-48068080 NEUE FLORA (E3), Stresemannstr. 159 a, 22769 Hamburg-Altona, Tel. 040-30051550 NEUES THEATER AM HOLSTENWALL (G4), Holstenwall 19, 20355 Hamburg, Tel. 040-313303 OHNSORG THEATER (G4), Große Bleichen 25, 20354 Hamburg, Tel. 040-35080321 OPERETTENHAUS (F5), Spielbuden-platz 1, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 01805-999652 POLITTBÜRO (M3), Steindamm 45, 20095 Hamburg-St. Georg PULVERFASS (F5), Reeperbahn 147, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040-249791 QUATSCH COMEDY CLUB (F5), im Café Keese, Reeperbahn 19-21, 20359 HamburgSt. Pauli, Tel. 01805-255565 ST. PAULI THEATER (F5), Spielbudenplatz 29-30, 20359 Hamburg-St. Pauli, Tel. 040314344 STAATSOPER (G4), Gr. Theaterstr. 34, 20354 Hamburg, Tel. 040-356868 THALIA THEATER (H4), Alstertor, 20095 Hamburg, Tel. 040-32814444 THEATER im ENGELSAAL, Prinzipal KarlHeinz Wellerdiek, Valentinskamp 40-42, 20354 Hamburg

Treffpunkte AUTOBAHN 1, HH-Lübeck, Parkplätze BAT-PARK, Dammtorstr./Esplanade BLINDENGARTEN, Im Stadtpark, HamburgWinterhude

Versicherungen BÖKAMP, FRANK (J3), Schwanenwik 31, 22087 Hamburg-Uhlenhorst, Tel. 040-2299289

Wirtschaft SLW, Schwul-lesb. Wirtschaftsverband, Pf 304171, 20324 Hamburg

Zahnärzte ERGENZINGER, DIRK, Eidelstedter Platz 6a, 22523 Hamburg-Eidelstedt, Tel. 0404709385 KORNETZKY, JAN, Hübbesweg 9, 20537 Hamburg-Hamm, Tel. 040-2192929 RUTZ, FLORIAN, Seewartenstr. 10, GZ St. Pauli-Haus 2, III. OG, Tel. 040-2804747 SCHUH, MARTIN, Eidelstedter Platz 6a, 22523 Hamburg-Eidelstedt, Tel. 0405709385 WITT, RAINER, Holsteiner Chaussee 267, 22457 Hamburg-Schnelsen, Tel. 04055505962

Zeitarbeit ADVANTAGE MANAGEMENT GMBH (H4), Poststr. 23, 20354 Hamburg, Tel. 040-3510300 MEDIZEIT (G4), Dammtorstr. 12, 20354 Hamburg, Tel. 040-28406840 AB ZEIT PERSONAL GMBH (F1), Hoheluftchaussee, 20253 Hamburg-Hoheluft, Tel. 040-4327540

heft_dezember.indd 63

Hilfe

MEN‘S SEVEN, Am Dobben 7, 28203 Bremen MOVIES EVENTHOUSE, An der Weide 25, 28195 Bremen

Weg 24, 26603 Aurich, Tel. 04944-448575 STOPPER? NUR IM Braunschweig SCHWULISSIMO! Café & Bar

Die Nr. 1 in Hamburg und im Norden S (30 mm hoch) 88,50 EUR M (40 mm hoch) 118,00 EUR L (50 mm hoch) 147,50 EUR Infohotline: 040 - 25306846

SEITE 63

GAY REVOLUTION, c/o Rive, Stephanstr. 1, 38100 Braunschweig WHY NOT, Echternstr. 9, 38100 Braunschweig, Tel. 0531-44166 WIENER BOTSCHAFT, Wendenstr. 39-41, 38100 Braunschweig, Tel. 0531-2409383

Club MEIER MUSIC HALL, Schmallbachstr. 2, 38112 Braunschweig, Tel. 0531-232050

Hilfe AIDS-HILFE BRAUNSCHWEIG, Eulenstr. 5, 38114 Braunschweig HIN UND WECH, c/o Aids-Hilfe, Tel. 05315800335 Homosexuellen Unigruppe Braunschweig, jeden Dienstag ab 19 Uhr, Pockelsstr. 4, im Keller des Altgebäudes der TU, Raum -107, www.schwulenreferatbraunschweig.de SAFER SEX TEAM, Präventions- und Aktionsgruppe, www.safersexteam.de TURTLES, c/o Aids-Hilfe, Tel. 05312335193 VEREIN FÜR SEX. EMANZIPATION, c/o Aids-Hilfe, Tel. 0531-2809636

Bremen Café & Bar 2RAUMLOUNGE, Auf den Höfen 12-15, 28203 Bremen, Tel. 0421-74577 BRONX, Bohnenstr. 1b, 28203 Bremen, Tel. 0421-702404 CAFE 46, Waller Heerstr. 46, 28217 Bremen, Tel. 0421-3876716 CAFE SAND, Strandweg 106, 28201 Bremen, Tel. 0421-508860 FRIENDS, Rembertistr. 32, 28203 Bremen, Tel. 0421-2581860 KÖNIGSLOUNGE, Ostertorwallstr. 68, 28195 Bremen, Tel. 0421-2231273 KOSTBAR, Hamburgerstr. 121, 28205 Bremen, Tel. 0421-4688454 KWEER, Theodor-Körner-Str. 1, 28203 Bremen, Tel. 0421-700008 LAVIE, An der Weide 24, 28195 Bremen QUEENS, Außer der Schleifmühle 10, 28203 Bremen, Tel. 0421-325912 SCHWARZER HERMANN, Hohenlohestr. 4-6, 28209 Bremen, Tel. 0421-6265681 ZONE 283, Kornstr. 283, 28201 Bremen, Tel. 0421-532099 ZUM RENDEZVOUS, Elisabethstr. 34, 28217 Bremen, Tel. 0421-383159

Club BITTER SWEET, Fehrfeld 31, 28203 Bremen, Tel. 0421-7945698 DOWNTOWN, Außer der Schleifmühle 49, 28203 Bremen, Tel. 0421-3347270 MODERNES, Neustadtwall 28, 28199 Bremen, Tel. 0421-505553 MOMENTS, Vor dem Steintor 65, 28203 Bremen, Tel. 0421-7926633 RÖMER, Fehrfeld 31, 28203 Bremen, Tel. 0421-7946598 TOM’S WELT, Außer der Schleifmühle 10, 28203 Bremen, Tel. 0421-325912

Freizeit CLUB DER ROSA TANZENDEN E.V., Tel. 0421-4349000 DACAPO AL DENTE, Lesbischwuler Chor Freie Kirchschule, Remberti-Stift, Hoppenbank 2-3, 28203 Bremen, Tel. 0421-78494 FEUERWEHR-GAYS, Tel. 0171-1205033 FRONTRUNNERS, Schwule Laufgruppe, Tel. 0421-385864 HOMOSEXUELLE UND KIRCHE, Friedensgemeinde, Humboldtstr. 175, 28203 Bremen, Tel. 0421-79290 (Hubert) und 04213498705 (Volkmar) SCHWULE BEI DEN GRÜNEN, Schlachte 19-20, 28195 Bremen, Tel. 0421-71443

Klamotten HM Leder, Neukirchstr. 18, 28215 Bremen, Tel. 0421-371430, www.hm-leder.de

Sauna PERSEUS, Waller Heerstr. 126, 28219 Bremen, Tel. 0421-385100 STEAM SAUNA, Steffensweg 157, 28217 Bremen, Tel. 0421-3966097

Bremerhaven Café & Bar DREAMS, Hopfenstr. 6, 27568 Bremerhaven, Tel. 0471-9418143 RUDELSBURG, Goethestr. 1, 27576 Bremerhaven, Tel. 0471-44082

Freizeit STAMMTISCH DES AHSAB, Jeden 1. Donnerstag im Dreams, www.ahsab.de

Sexshop NEW MAN, Rickmersstr. 24 (im WOSMarkt), 27568 Bremerhaven

Celle Hilfe CELLESCHE AIDS-HILFE, Großer Plan 8, 29221 Celle, Tel. 05141-23646, www. cellesche-aidshilfe.de

Cloppenburg Freizeit UNTER DEN EICHEN, Schwuler Stammtisch, jeden 2. und 4. Donnerstag, Museumstrasse, 49661 Cloppenburg

Delmenhorst Freizeit Info-Treff, jeden 2. Montag/Monat ab 20 Uhr, Schaarhaus, Bremer Str. 14, 27749 Delmenhorst SCHWULER STAMMTISCH, jeden letzten Donnerstag ab 19.30 Uhr, Riva, Weberstr. 5, 27753 Delmenhorst

Emden Café & Bar ROSALILA CAFE, Jugendzentrum Alte Post, Cirksenastr. 2a, 26721 Emden

Freizeit QUEER AM MEER, Treffen: Mi. AIDS- und Drogenberatung, Do. Juca (in Leer), E-Mail: queer_am_meer@yahoo.de, Internet: www. queer-am-meer.de.tl SCHWUL-LESB. GRUPPE, Jeden 1. Mittwoch, c/o Café Lifepoint, Tel. 04921871665

Hilfe CAFE LIFEPOINT, Am alten Binnenhafen 2, 26721 Emden, Tel. 04921-871665

STOPPER? NUR IM SCHWULISSIMO!

Die Nr. 1 in Hamburg und im Norden S (30 mm hoch) 88,50 EUR M (40 mm hoch) 118,00 EUR L (50 mm hoch) 147,50 EUR Infohotline: 040 - 25306846

21.11.2010 17:45:15


SEITE 64

SCHWULISSIMO CITYGUIDE

Flensburg Café & Bar

WALDSCHLÖSSCHEN, 37130 Reinhausen bei Göttingen, Tel. 05592-92770

CLUB 69, Harrisleerstr. 71, 24939 Flensburg, Tel. 0461-9001743 FLAMINGO-BAR IM VOLKSBAD, Schiffbrücke 67, 1. OG, 24939 Flensburg, jd. 1. u. 3. Sa. ab 22h

Club SL-DISCO IM VOLKSBAD, Schiffbrücke 67, 24901 Flensburg, jd. 1. u. 3. Sa. ab 22h, Tel. 0461-1600100, www.sl-dico.de

Freizeit QUEERSCHLAG, schwule Karategruppe, Do. 19h, Sporthalle Harrislee, queerschlag@sl-veranstaltungen.de

Hilfe AIDS-BERATUNG, Südergraben 59, 24937 Flensburg, Tel. 0461-1419430, Do. 16-20h, Fr. 9-12h FLESH, Schwul-lesb. Jugendgruppe, Volksbad, Schiffbrücke 67, 24901 Flensburg, Termine unter www.flesh-online.de SL-VERANSTALTUNGEN, zur Förderung der Primärprävention e.V, Postfach 2641, 24916 Flensburg, www.sl-veranstaltungen.de

Gifhorn Hilfe HIN UND WECH, Außenstelle Gifhorn, Bergstr. 35, 38518 Gifhorn, Tel. 05371-82747

Goslar Hilfe

Hannover Apotheke Leibniz Apotheke, Georgstr. 46, 30159 Hannover, Tel. 0511-323214 Delfin-Apotheke, Lister Meile 81, 30161 Hannover, Tel. 0511-629615

Bücher SCHMORL & VON SEEFELD, Medienhandelsges. mbH, Bahnhofstr. 14, 30159 Hannover, Tel. 0511-3675199

Café & Bar ACANTO, Dragonerstr. 28, 30163 Hannover, Tel. 0511-391030 Barcarole, Konkordiastr 8, 30449 Hannover BURGKLAUSE, Burgstr. 11, 30159 Hannover, Tel. 0511-321186 CAFE CALDO, Bergmannstr. 7, 30159 Hannover, Tel. 0511-15173 CAFE KONRAD, Knochenhauerstr. 34, 30159 Hannover, Tel. 0511-323666 DESTILLE, Im Moore 3, 30167 Hannover, Tel. 0511-7010343 FIRE BAR, Knochenhauer Str. 30, 30159 Hannover, Tel. 0511-3157557 LE FIACRE, Weißekreutzstr. 20, 30161 Hannover, Tel. 0511-342337 Martinos, Gretchenstr. 16, 30161 Hannover, Tel. 0511-3883301 MEZZO, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Tel. 0511-314966 Störenfrida c/o Sturmglocke, KlausMüller-Kilian-Weg 1, 30167 Hannover

Club

AIDS-HILFE HARZ, Kniggestr. 4, 38640 Goslar, Tel. 05321-42551

Göttingen Café & Bar Café Kabale, Geismarlandstr. 19, 37083 Göttingen, Tel. 0551-485830

Agostea-Disco/ZOB, (im PeppermintPavillion) Rundestr. 6, 30161 Hannover Bismarkbahnhof, Mainzer Str 6, 30173 Hannover Engel 07 am Engelbosteler Damm, Engelbosteler Damm 7, 30167 Hannover FEVER, Mehlstr. 1c, 30159 Hannover, Tel. 0511-1233889 Pavillon am Raschplatz, Lister Meile 4, 30161 Hannover SCHWULE SAU, Schaufelder Str. 30, 30167 Hannover, Tel. 0511-7000525

Erotik Dark Town, Kleine Packhofstr. 16, 30159 Hannover, Tel. 0511-368970

DOWNTOWN, Bar/Lounge, Gaykino, DVDVerleih/Verkauf, Große Breit 10, 37077 Göttingen/Weende, Tel. 0551-2053060

Club Clubdiskothek Tangente, Allee 8a, 37073 Göttingen

Goethe-

Freizeit face2face, Der Schwule Treff in Göttingen, Theaterstr. 11, 37073 Göttingen, www. comingout-goettingen.de LesBiSchwule Hochschulgruppe Göttingen, www.lgbt-hochschulgruppe.de.vu MUSA E.V., Hagenweg 2a, 37081 Göttingen Queerfeministische Poly-Gruppe Göttingen, gruppe-go-poly@gmx.de SCHWULE FEUERWEHRMÄNNER, niedersachsen@feuerwehrgays.de Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen Göttingen, Theaterstr. 11, 37073 Göttingen, Tel. 05515076460

IRRGARTEN, Erotikkino, Reitwallstr. 4, 30159 Hannover, Tel. 0511-7635255 JOE’S HANNOVER, Odeonstr. 6, 30159 Hannover, Tel. 0511-1690664 NEW KOOLS, Scholvinstr. 2, 30159 Hannover

Hilfe GÖTTINGER AIDS-HILFE, Obere Karspüle 14, 37073 Göttingen, Tel. 0551-43735 PRO FAMILIA, Beratung für Schwule, Lesben und Bisexuelle, Rote Str. 19, 37073 Göttingen, Tel. 0551-58627

heft_dezember.indd 64

NOLIMIT, Reuterstr. 2, 30159 Hannover, Tel. 0511-8982830

SEX-POINT, Cellerstr. 32, 30161 Hannover, Tel. 0511-324764

Freizeit GAY OUTDOOR CLUB, Schwule Wandergruppe, Tel. 0511-282391 Leguan Hannover, Leder und Fetisch e.V., Pf 38 41, 30038 Hannover, 0511-3482372 LEINEBÄREN, leinebaeren@gmx.de Les Pouschelettes, Hannovers schwullesbische Cheerleader, www.pouschel.de SLS LEINBAGGER, Schwul-lesb. Sportverein, c/o Daniela Globke, 30173 Hannover, Tel. 0511-8074275 VEHN, Verein zur Erforschung der Geschichte der Homosexuellen in NDS, Postfach 4722, 30047 Hannover, Tel. 0511-661055 VELSPOL. NORDWEST, Vereine lesb. und schwuler Polizeiangehöriger, c/o Stefan Katt, Tel. 0 58 63-98 78 91, www.velspolnordwest.eu VEREIN SCHWULER BILDUNGSARBEIT, Schaufelder Str. 30, 30167 Hannover, Tel. 0511-962109 VÖLKLINGER KREIS, Gay Manager, Regionalgr. Hannover, Hansaring 33, 50670 Köln, Tel. 0221-5461979 VOX HOMANA, Schwuler Männerchor, im Freizeitheim Lister Turm, Walderseestr. 100, c/o U. Hagemann, Tel. 05052-975999

Hilfe 40PLUS, c/o HuK AG LESBEN-/SCHWULENPOLITIK, B90/ Die Grünen, Senior-Blumenberg-Gang 1, 30159 Hannover AIDS & STD BERATUNG, Weinstr. 3, 30171 Hannover, Tel. 0511-61643148 AIDS-HILFE HANNOVER, Lange Laube 14, 30159 Hannover, Tel. 0511-3606960 Amanda, Volgersweg 4a, 30175 Hannover, Tel 0511-885970, Verein für Frauentherapie und Gesundheit ANGEHÖRIGENGRUPPE, c/o Aids-Hilfe, Tel. 0511-36069621 ANONYME ALKOHOLIKER, c/o Aids-Hilfe BEFAH E.V., Bundesverband der Eltern, Freunde und Angehörigen von Homosexuellen, c/o Gudrun Held, Thiemannsweg 16, 30900 Wedemark, Tel. 05130-974751 Autonomes Frauen-Lesben Kollektiv, c/o AStA Uni Hannover, Welfengarten 1 30167 Hannover, Tel 0511-762-5065 Offene Anlaufstelle für alle Studentinnen Beratungsstelle AnstoSS, Ilse-terMeer-Weg 7, 30449 Hannover, Tel 0511-21 978555, Informations- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Jungen und männlichen Jugendlichen BERATUNGSSTELLE OSTERSTR., Osterstr. 57, 30159 Hannover, Tel. 0511-363658, Beratung für Einzelne, Paare, Coming-out Gruppen BI-GRUPPE LAATZEN, c/o Kontaktzentrum, Kiefernweg 2, 30880 Laatzen, Tel. 051023799 BODY & SOUL, Transsexuellengruppe, Lange Laube 22, 30159 Hannover, www. bodyandsoul.de BUNDESARBEITSGEM. SCHWULER UND LESBISCHER PAARE E.V., Pf 5342, 30053 Hannover, Tel. 0511-3949838 HIN UND WECH, c/o nieders. Aids-Hilfe, Schuhstr. 4, 30159 Hannover, Tel. 05113068787 IMMUNOLOG. AMBULANZ, Med. Hochschule, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Tel. 05115323637 KNACKPUNKT, Knochenhauer Str. 11, 30159 Hannover, Tel. 0511-35399766 LAG SCHWULENPOLITIK, B90/Die Grünen, Voltastr. 35, 30165 Hannover LAZARUS-LEGION, Podbielskistr. 57, 30655 Hannover, Tel. 0511-625041 LEINE-SPATZ-GEBÄRDE, Lesb.-schwuler Gehörlosenverein, c/o Aids-Hilfe Lesbenzentrum, Postfach 910665, Hannover, Tel 0511-440568, Beratungszentrum für Lesben LESCHIAK, Beratung für binationale lesb. und schwule Paare, Lindener Markt 10, 30449 Hannover, Tel. 0511-447623 Mädchenzentrum XANA, Färberstr. 8, 30453 Hannover, Tel 0511-440857, Verein zur Unterstützung feministischer Mädchenarbeit e.V. MIXED PICKLES, Lesb.-schwule Jugendgruppe bis 25, c/o Knackpunkt NIEDERSÄCHSISCHE AIDS HILFE e.V., Schuhstr. 4, 30159 Hannover, Tel. 05113068787, Beratung zu HIV und AIDS, Büro: Di-Do 10-12 Uhr POLIZEILICHER ANSPRECHPARTNER, Marienstraße 34-36, 30171 Hannover, Maren Conradt, maren.conrad@polizei.niedersachsen.de, Tel. 0511-1091098 oder 05132-827145, Peter König, peter.koenig@polizei.niedersachsen. de, Tel. 0511-1091097 oder 0178-2396824

SAFER SEX TEAM, Vor-Ort-Prävention der Aids-Hilfe, c/o Aids-Hilfe SCHWULE EHEMÄNNER UND VÄTER, Tel. 0511-851762 (Reinhard) oder 0511-812692 (Gerhard) SCHWULE FEUERWEHRMÄNNER, niedersachsen@feuerwehr-gays.de SCHWULENREFERENT, Nds. Sozialministerium, Hans Hengelein, Hinrich-WilhelmKopf-Platz 2, 30159 Hannover, Tel. 05111204010 SCHWULES FORUM NDS (SFN) & LANDESFÖRDERVEREIN SCHWULENARBEIT (LSN), Schaufelder Str. 30, 30167 Hannover, Tel. 0511-962109 SCHWULLESB. ARCHIV, Pf 4722, 30047 Hannover, Tel. 0511-661055 SCHWUL-LESB. LEHRER/INNEN, Tel. 0511-2106969 (Joachim) SIDA E.V., Rundestr. 10, 30161 Hannover, Tel. 0511-664630 SIN - Hannoversche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V., Osterstr. 57, 30159 Hannover, Tel. 0511-363658 STATION 78, Med. Hochschule, Infektionsstation, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Tel. 0511-5323310 ZENTRALE ERFASSUNG HOMOSEXUELLENDISKRIMINIERUNG, c/o HSH, Pf 4722, 30047 Hannover, Tel. 0511-661055

Reise FIRST Reisebüro, TUI Leisure Travel GmbH, Kroepcke-Passage 7, 30159 Hannover, Tel. 0511-30200 FIRST Reisebüro, TUI Leisure Travel GmbH, Waldstr. 12, 30629 Hannover, Tel. 0511-5859450

Restaurant Taverne, Simrockstr. 9, 30171 Hannover, Tel. 0511-801332 Verdi, Voßstr. 41, 30161 Hannover, Tel. 0511-3945755

Reise FIRST Reisebüro, TUI Leisure Travel GmbH, Kroepcke-Passage 7, 30159 Hannover, Tel. 0511-30200 FIRST Reisebüro, TUI Leisure Travel GmbH, Waldstr. 12, 30629 Hannover, Tel. 0511-5859450

Sauna VULKAN, Otto-Brenner-Str. 15-17, 30159 Hannover, Tel. 0511-15166

TIFFY CLUB, Nachtcafé, Eggerstedtstr. 14, 24103 Kiel

Freizeit Regenbogensportgruppe, jeden Dienstag, 19 Uhr, www.regenbogen­sport.de Reife Früchte, jeden 2. Samstag, 16 Uhr, www.​reife-​fruechte-​kiel.de

Hilfe AIDS-HILFE, Königsweg 19, 24103 Kiel, Tel. 0431-570580 HAKI-Zentrum und Bibliothek, Westring 278, 24116 Kiel, Tel. 0431-17090, Di 9-13 Uhr, Mi 15-19 Uhr, Do 9-13 Uhr Schwul-lesbische Telefonberatung der HAKI, Sonntags 19-21 Uhr, Tel. 043119446 LEBENSAKTHIV, Tel. 0700-570580 SCHWULES CAFE, Komm, Max-Eyth-Str., 24118 Kiel

Sexshop NEW MAN, Schuhmacherstr. 11, 24103 Kiel

Leer Hilfe REGENBOGENCAFE, jeden Do. ab 20 Uhr, Juca Leer, Kupenwarf 1, 26789 Leer

Lingen Freizeit SCHWULER STAMMTISCH, Litfass, Clubstr. 5, 49808 Lingen

Hilfe AIDS-HILFE EMSLAND, Mühlenstieg 3, 49808 Lingen, Tel. 0591-54121 AM ANDEREN UFER DER EMS, Mühlenstiege 3, 49808 Lingen NEW-COMER, Coming-Out-Gruppe, Tel. 0591-58394 SCHWULENGRUPPE, c/o Aids-Hilfe

Lübeck Café & Bar

Heide Hilfe Hildesheim Hilfe Hude Hilfe GAY-STAMMTISCH, Im Zoosie’s, Parkstr. 39, 27798 Hude

Kiel Café & Bar BIRDCAGE, Rathausstr. 10, 24103 Kiel, Tel. 0431-6967373 HARLEKIN, Kirchhofallee 38, 24114 Kiel THE HANGING GARDEN, Waitzstr. 91, 24118 Kiel, Tel. 0431-565833

Club GAYLIRIUM EVENT, Discothek X-Club, Legienstr. 40, 24103 Kiel GAYS AND FRIENDS, Traum GmbH, Grasweg 19, 24118 Kiel

Sexshop NEW MAN, Wahmstr. 31 (im WOS-Markt), 23552 Lübeck

Lüchow Hilfe TREFF FÜR SCHWULE UND LESBEN, Hotel Alte Post, Kirchstr. 15, 29439 Lüchow

Lüneburg Freizeit WOMANDANCE, Vamos Kulturhalle, Scharnhornstr. 1, 21335 Lüneburg

Hilfe AIDS-Hilfe Lüneburg e.V., Campus Center, Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg, Tel.: 04131/403550 BLIST E.V., Im Dorfe 24, 21358 Lüneburg, Tel. 04178-8608 HIN UND WECH, c/o positHIV POSITHIV, Am Berge 8, 21335 Lüneburg, Tel. 04131-408922 QUERBEET, Jugendgruppe, Kibis, Altenbrücker Damm 1, 21337 Lüneburg REGENBOGEN-TREFF, Am Stintmarkt, 21335 Lüneburg TS-/TV-STAMMTISCH, Unikum, Scharnhornstr., 21335 Lüneburg

Neubrandenburg Café & Bar PAPAGEI, Morgenlandstr. 25, 17033 Neubrandenburg, Tel. 0395-5665157

Hilfe INITIATIVE ROSA-LILA, Neustrelitzer Str. 71, 17033 Neubrandenburg, Tel. 03955442077

Neumünster Hilfe AIDS-HILFE, Wasbeker Str. 93, 24534 Neumünster, Tel. 04321-66866 BERATUNG ELTERN HOMOSEXUELLER SÖHNE & TÖCHTER, Ingrid Gräsel, Tel. 04321-21875 POSITIVENGRUPPE, Tel. 04321-66866

AIDS-HILFE, Gr. Westerstr. 30, 25746 Heide, Tel. 0481-7676

AIDS-HILFE, Bernwardstr. 3, 31134 Hildesheim, Tel. 05121-133127 www.hildesheimer-aids-hilfe.de

Kino GAY KINO LÜBECK, Lederstraße 2-4, 23552 Lübeck, Tel. 0451-706950

Sexshop NEW MAN, Gasstr. 5, 24534 Neumünster CHAPEAU CLAQUE, Hartengrube 25-27, 23552 Lübeck, Tel. 0451-77371 COLE STREET, Beckergrube 18, 23552 Lübeck

Hilfe AIDS-HILFE, Engelsgrube 16, 23552 Lübeck, Tel. 0451-72551 INTERESSENGEMEINSCHAFT FÜR MENSCHEN MIT HIV UND AIDS, www.hivundaids.de, Do. ab 16 Uhr, Mengstr. 43, 3. Stock LESBEN- UND SCHWULENVERBAND SH, Ziegelstr. 134, 23556 Lübeck, Tel. 04517982121 Lübecker CSD e.V., Hartengrube 25/27, 23552 Lübeck, Tel. 0451-2962133 PIG, c/o Aids-Hilfe VELSPOL SH, Postfach 2233, 23510 Lübeck, Tel. 01212-510209584 STONEWALL, Jugendgruppe, c/o Beratungsstelle Nasowas, Beckergrube 6, 23552 Lübeck, Tel. 0451-7075588

Norden Café & Bar GLEICHART CAFE, im Jugendcafé, Am Markt 30, 26506 Norden

Nordhorn Hilfe AIDS-BERATUNG, Lindenallee 54, 48527 Nordhorn, 05921-76590 (Anrufbeantworter)

Oldenburg Café & Bar HEMPELS KNEIPENCAFE, Ziegelhofstr. 83, 26121 Oldenburg, Tel. 0441-7775990 PROSECCO, Uhlhornsweg 99, 26129 Oldenburg SCHWARZER BÄR, Donnerschweer Str. 50, 26123 Oldenburg, Tel. 0441-8850737 WUNDERBAR, Nadorster Str. 3, 26123 Oldenburg ZWITSCHERSTÜBCHEN, Bahnhofsplatz 5, 26122 Oldenburg

21.11.2010 17:45:16


SCHWULISSIMO CITYGUIDE Club ALHAMBRA, Hermannstr. 83, 26135 Oldenburg, Tel. 0441-14402 EX² BAR, Stau 39-41, 26122 Oldenburg, Tel. 0162-3007657 MÄNNERFABRIK, jeden 3. Sa. im Alhambra

Erotik Erotic-Shop, Eichenstr. 30, 26131 Oldenburg

Freizeit CHOR HUNTEHUSCHEN, Begegnungsstätte Kath. St. Marien-Gemeinde, Friesenstr. 15, 26121 Oldenburg, Tel. 0441-7770033

Hilfe AHSAB E.V., Arbeitskreis homosexueller Angehöriger der Bundeswehr, c/o Hempels, Tel. 07000-2472238 AIDS-HILFE, Bahnhofstr. 23, 26122 Oldenburg, Tel. 0441-14500 AUTONOMES SCHWULEREFERAT, AstA der CvO-Uni, Uhlhornsweg 49-55, Raum M1160, 26129 Oldenburg, Tel. 0441-7982578 BUNDESVERBAND SCHWULER FÜHRUNGSKRÄFTE, Tel. 0221-5461979 CSD Nord e.V., Paul-Krey-Str. 95, 26135 Oldenburg, Tel. 0531-2563907 FORUM HIG-NORD-WEST, Tel. 044136185075 HOMOSEXUELLE UND KIRCHE, Alte Ziegelei 4, 26197 Großenkneten LuST e.V., c/o Lesben- und Schwulenzentrum, Ziegelhofstr. 83, 26121 Oldenburg, Tel. 0441-57870 NA UND E.V., Lesben- und Schwulenzentrum, www.naund-oldenburg.de SCHWULE VÄTER UND EHEMÄNNER, Tel. 0441-77346 oder 04421-997149 SCHWULES BERATUNGSTELEFON OL, Tel. 0441-19446 STAMMTISCH DES AHSAP, Jeden 2. Freitag im Hempels

Sauna K13 CLUB SAUNA, Klävemannstr. 13, 26122 Oldenburg, Tel. 0441-9987499

EMMA THEATER, Lotter Str. 6, 49074 Osnabrück POSITIVE SPORTGRUPPE, c/o Steffen Schilling, Hackenstr., 49074 Osnabrück, Tel. 0541-60033116 RAINBOW FUNSPORTS, www.rainbowfunsports-osnabrueck.de ROSA MONITOR, Schwuler Kinoabend, c/o Aids-Hilfe ROSA WANDERN, Tel. 0541-29640 (Ralf)

Hilfe AIDS-BERATUNG FÜR SCHWULE, Tel. 0541-50646422 AIDS-HILFE, Möserstr. 44, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-801024 HAUS DER JUGEND, Große Gildewart 6-9, 49074 Osnabrück HIN UND WECH, c/o Aids-Hilfe, Tel. 054150646 LSVD, Tel. 0700-57836673 LUST E.V., www.oldenburg.gay-web.de/lust POSITIV LEBEN, c/o Aids-Hilfe SAFER SEX TEAM, Präventions- und Aktionsgruppe, www.safer-sex-team-os.de SCHWULENREFERAT IM ASTA, UNI Osnabrück, Alte Münze 12, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-9694816 SCHWUPOS, Schwule ehrenamtliche Gruppe, c/o Aids-Hilfe UFER-LOS, Stammtisch, www.ufer-los.net

Ostrhauderfehn Hilfe Rainbow Point schwul-lesbischer Treff e.V., jeden 1. + 3. Di., ehem. Schule IV, Raum 2, Hauptstr., www.rainbowpoint.de

Ratzeburg Hilfe AIDS-HILFE, Röpersberg 10, 23909 Ratzeburg, Tel. 04541-864401

Rostock Café & Bar BUTTERBLUME, Doberaner Str. 19, 18057 Rostock, Tel. 0381-4900094

Osnabrück Café & Bar

Club

Hasestr. 31, Tel. 0541-3301702 Täglich 10-24 Uhr

GroSSer Cruising-Bereich MIT 21 Kabinen! CITY-EROTIK, Hasestr. 31, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-3301702 Erotikshop Mens Life, Möserstr 39, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-2020846

INTERCLUB, Erich-Schlesinger-Str. 19a, 18059 Rostock, Tel. 0381-3778737 LT-PARTYKELLER, Tiergartenallee 1-2, 18059 Rostock STUDENTENKELLER, Universitätsplatz 5, 18055 Rostock

Hilfe ABTRÜNNIGEN STAMMTISCH, Dienstags im Come In RAT & TAT, Leonhardstr. 20, 18055 Rostock, Tel. 0381-453156 oder 0381-453160 SCHWERELOS, Jugendtreff, c/o Rat & Tat, Leonhardtstr. 20, 18055 Rostock SCHW.-LESB. COMING-OUT-GRUPPE, c/o Rat & Tat TS-GRUPPE, c/o Rat & Tat

Hotel HOTEL AN DER STADTHALLE, Platz der Freundschaft 3, 18059 Rostock, Tel. 03814445666

Sauna NORDICSTEAMSAUNA, Badstüberstr. 3, 18055 Rostock

Sexshop NEW MAN, Kröpeliner Str. (1. Etage, b. Beate Uhse), 18055 Rostock

Schwerin Café & Bar Erothek, Möserstr. 29, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-21468

Freizeit DIE PROBEBÜHNE, Amateur-Theater, Wiesenstr. 1, 49074 Osnabrück

heft_dezember.indd 65

ZUM KORKEN, Fischmarkt 7, 21682 Stade

Hilfe TREFFEN ANDERSRUM, Fleetenkieker, Bäckerstr. 22, 21682 Stade, Tel. 01796627439 (Andre)

Stralsund Hilfe REGENBOGEN E.V., Beratung für Homosexuelle, Transgender, ZBD, Transidentische, Frankenstr. 61, 18439 Stralsund, Tel. 03831-308693 SCHW. CLUBABEND IN DER LOGE, Amber Bar, Heilgeiststr. 50, 18438 Stralsund

Westerland/Sylt Café & Bar CAFE DEL MAR, Strandstr. 27, 25980 Westerland, Tel. 04651-449494 FRANZ GANSER, Bötticherstr./Boyensstr., 25980 Westerland GATZ, Strandstr. 10, 25980 Westerland, Tel. 04651-21006 NANU, Strandstr. 23, 25980 Westerland, Tel. 04651-9280124

Anzeigenverkaufsberater/in Sie übernehmen in unserem Verkaufsteam eigenständige Aufgaben in der Vermarktung unseres Magazins SCHWULISSIMO - dem auflagenstärksten schwul-lesbischen Magazin in Hamburg und im Norden. Schwerpunk Ihrer Tätigkeit ist die intensive Kontaktpflege und Akquisition unserer regionalen aber auch überregionalen Anzeigenkunden durch schriftliche, telefonische sowie persönliche Beratung. Sie verfügen über eine kundenorientierte Denkweise, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Ein gepflegtes, selbstsicheres Auftreten gegenüber unseren Kunden und Interessenten setzen wir voraus. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen im Verlagswesen und im Media-/ Verkaufsbereich. Es erwartet Sie eine leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeiten und ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem motivierten sowie freundlichen Team. Bei erfolgreicher Tätigkeit bieten wir Ihnen eine Vollzeitanstellung an. Wenn es Sie interessiert in unserem Team mitzuarbeiten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Ihre schriftliche Bewerbung schicken Sie bitte an die Fash Medien Verlag GmbH, Lübecker Str. 1 – Alstertower, 22087 Hamburg.

Hilfe

Club

Erotik

Stade Café & Bar

Zur Verstärkung unserer Anzeigen-Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n

AIDS-HILFE, Keitumer Chaussee 10, 25980 Westerland, Tel 04651-19411 BSIEBEN, Burgwall 7, 18055 Rostock, Tel. 0381-3644959 CAFE CENTRAL, Leonhardtstr. 22, 18057 Rostock, Tel. 0381-4904648 KAMINSTUBE, Burgwall 17, 18055 Rostock KLÖNSTUV, Am Leuchtturm 18, 18119 Rostock, Tel. 0381-5192495 MOMO, Vögenteichplatz 19, 18057 Rostock PLANBAR, Leonhardtstr. 20, 18057 Rostock, Tel. 0177-2903681 (Stephan), 01708205367 (Marco)

Leo Buchholz LB-Beratung, Training und Coaching, August-Hölscher-Str. 45, 49080 Osnabrück, 0541-3479304, www.buchholzberatung.de

Hilfe AIDS-Hilfe Westmecklenburg e. V., Lübecker Straße 48, 19053 Schwerin, Tel. 0385-568645, wismar.aidshilfe.de CSD Schwerin e. V., Lübecker Straße 48, 19053 Schwerin, Tel. 0385-555560 Gruppe Ü30, jeden 3. Montag im Klub Einblick e. V. Jugendgruppe Crazy Gays, jeden 2. + 4. Montag ab 18 Uhr im Klub Einblick e. V. Klub Einblick e. V., Schwul-lesbisches Kommunikations- und Beratungszentrum, Lübecker Straße 48, 19053 Schwerin, Tel. 0385-555560, www.klub-einblick.de LSVD – Landesverband Gaymeinsam e.V., Lübecker Straße 48, 19053 Schwerin, Tel. 0385-557554; www.gaymeinsam-mv.de Positiventreff, c/o AIDS-Hilfe

KLEIST-CASINO, Elisabethstr. 1a, 25980 Westerland, Tel. 04651-24228

N8, Neulandstr. 26-30, 49084 Osnabrück OS-GAY-NIGHT, Im Stellwerk, Hamburger Str. 22, 49084 Osnabrück

Coaching

QueerZone, jeden 1. Samstag ab 22 Uhr im M8

Club

CAFE LARIMAR, Hermannstr. 6, 49080 Osnabrück, Tel. 0541-5063803 TRASH, Meller Str. 16, 49090 Osnabrück

WARM UP, Heinrich-Heine-Str. 9, 49074 Osnabrück, Tel. 0541-3574074

SEITE 65

Benno B., Franz-Mehring-Straße 40, 19053 Schwerin, täglich ab 18 Uhr, www.benno-b. de Vereinscafé im Klub Einblick e. V., Lübecker Straße 48, 19053 Schwerin, Di Sa ab 17 Uhr

Club

Hotel Haus Hallig Gästehaus, Danziger Str. 9, 25980 Westerland, Tel. 04651-24213, www.haus-hallig.de

Sauna STEAM BEACH CLUB, Bötticherstr. 3, 25980 Westerland, Tel. 04651-835249

Wildeshausen Café & Bar DIE KLEINE KNEIPE, Schwulengruppe immer dienstags, Heiligenstr., 27793 Wildeshausen

Wilhelmshaven Café & Bar RIO CAFE, Börsenstr. 42, 26382 Wilhelmshaven

Hilfe AIDS-HILFE, Paul-Hug-Str. 60, 26382 Wilhelmshaven, Tel. 04421-21149 REGENBOGENGRUPPE AM MEER, c/o Aids-Hilfe, www.regenbogengruppe.de

Wismar Hilfe AIDS-Hilfe Westmecklenburg e.V., Mühlenstraße 32, 23966 Wismar, Tel. 03841-214755 LSVD – Landesverband Gaymeinsam e.V., Mühlenstraße 32, 23966 Wismar, Tel. 0385-557554 SchuLZ e.V., Mühlenstraße 32, 23966 Wismar, Tel. 03841-214755

Wolfsburg Café & Bar ZUM TANNENHOF, Kleiststr. 49, 38440 Wolfsburg

Hilfe WOLFSBURGER KREIS, Interessenvertretung homosexueller Mitarbeiter bei VW, jeden 1. Donnerstag im Tannenhof, www.wolfsburger-kreis.de

hot‘n’queer, jeden 3. Samstag ab 21 Uhr im Benno B.

21.11.2010 17:45:20


SEITE 66

SCHWULISSIMO Facebook, WIN & IMPRESSUM

Sag Deine Meinung auf facebook.com / schwulissimo Unglaubliche Enthüllungen nach fast 500 Jahren: Bei seinen Wandgemälden in der Sixtinischen Kapelle habe sich Michelangelo von römischen Sexarbeitern inspirieren lassen, behauptet eine italienische Wissenschaftlerin.

Lutz Bielefeld Homophobe Staaten sollte man aus der EU wieder ausschließen, bzw. sie gar nicht erst aufnehmen. Mit solchen Gesetzen verstoßen sie gegen Art. 21 der Menschenrechtscharta der EU und die ist Bestandteil der Lissabon-Verträge. Also allgemein geltendes Recht in ganz Europa.

Stephan Weber Ich hatte Hetero-Nannies. Hat nicht viel geholfen... LOL Lange hat er geschwiegen, jetzt meldet sich der homophobe CSU-Hardliner zurück. Sein Thema: Das Adoptionsrecht für Eingetragene Lebenspartnerschaften.

Ronny Müller nicht!? Wieso Find ich gut! Gibt ja Schwule nicht erst seit heute. Wieder sorgt ein osteuropäisches EU-Mitglied für Negativ-Schlagzeilen: Das Parlament von Litauen berät derzeit ernsthaft über ein Gesetz, welches die „Förderung für Homosexualität“ in der Öffentlichkeit unter Strafe stellen soll. Hendrik Ehlers Wie kommen diese Deppen bitte darauf, dass sie so etwas einfach durchsetzen können, ohne von der EU was auf die Finger zu bekommen?

Mein Outfit Es gibt eben PolitikDinosaurier, die vor lauter meckern auf ihrem Bundestagsplatz den Anschluss ans hier und jetzt verpasst haben. Willkommen in der Steinzeit! Lutz Bielefeld Naja, was soll man noch groß dazu sagen. Früher waren sie Braun jetzt sind sie Schwarz aber die geistige Haltung ist beim gestrigen Braun geblieben.

Joe Schröder Sofort aus der EU ausschließen und wieder ins Mittelalter verbannen! US-Präsident Barack Obama hatte in den sechziger Jahren ein schwules Kindermädchen. Eine männliche Nanny, die später als Travestiestar Karriere machte, passte damals auf den kleinen Jungen Obama auf.

Arni von Footballschädl Es ist so sinnlos sich die ganze Zeit dagegen auszusprechen. Früher oder später wird es sowieso erlaubt.

IMPRESSUM SCHWULISSIMO erscheint monatlich und ist das auflagenstärkste schwul - lesbische Magazin in Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Die Auslage des Printtitels umfasst zu dem ausgewählte Hotspots im gesamten Bundesgebiet. Redaktion Fash Medien Verlag GmbH Lübecker Str. 1 — Alstertower 22087 Hamburg Tel.: 040 — 25 30 68 - 80 Fax: 040 — 25 30 68 - 79 E-Mail: schwulissimo@fashmedienverlag.de Online: www.schwulissimo.de Chefredakteur & Herausgeber Michael Gold V.i.S.d.P. (mg/-80) redaktion@fashmedienverlag.de Redaktionelle Mitarbeiter dieser Ausgabe Niels Blume – Ressort Beauty (nb/ -80) Ingo Drzewiecki – Ressort Cinema/Regionales (id/ -80) Kevin Hackert – Ressort Partypics/Termine (kh/ -80) Armin Najm Abadi – Ressort Regionales/Termine (ana/ -41) Sven Rickert – Ressort Media/ Internet (sr/ -80) DieterSchmuhl – Ressort Auto/ Media/ Regionales(ds/ -45) Fotos Kevin Hackert (kh), Daniel Schaedla (dsch), Sascha Heitmann (sh), Malte Peters (mp), photocase.com, fotolia.com, iStockphoto.com Verlag & Anzeigen Geschäftsführer Michael Gold (-80) Armin Najm Abadi (-41) gf@fashmedienverlag.de Anzeigenkoordination, Marketingleitung Michael Gold V.i.S.d.P. (-80) anzeigen@fashmedienverlag.de Anzeigenberater Armin Najm Abadi (-41) Dieter Schmuhl (-45) SCHWULISSIMO unterliegt der ständigen Auflagenkontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW).

Gewinne & Gutscheincodes:

Buchhaltung, Controlling buchhaltung@fashmedienverlag.de Druck Frank Druck GmbH & Co. KG

Trivial Gay –

Wie gay bist Du ? Das Quiz-Spiel von Himmelstürmer

Spannung pur bei 24. 1x komplette Staffel 8 gibt es zu gewinnen. Parole: 24 Stunden reichen mir nicht! Seite 16

Der nächste Spieleabend ist gerettet. Trivial Gay gibt es für einen Tag zum SCHWULISSIMO Sonderpreis. Seite 12

Sonderaktion für alle SCHWULISSIMO -Leser: Samstag, 4.12., 0.01 Uhr bis Sonntag, 5.12., 24.00 Uhr kostet Trivial Gay statt 19,90 Euro nur 15,00 Euro! Und das ganze ohne Versandkosten! Nur auf www.himmelstuermer.de

Neuerscheinungen

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit! SCHWULISSIMO verlost 3 Exemplare. Parole: Engel piieeep man nicht. Seite 17

Über 140 Fragen müssen beantwortet werden, dazu spannende Aktionskarten, die dem Spiel immer wieder eine pikante Note geben. Darüber hinaus auch noch die Möglichkeit selbst aktiv das Spiel mitzugestalten! Ein Spiel, in dem es nicht nur um Wissen geht, sondern auch um etwas Mut!

Schöne Klänge für die Ohren. Josh Groban stellt 2 CDs zum Verlosen. Parole: Guru Josh. Seite 16

SCHWULISSIMO-Leser erhalten bis zum 24. Dezember 10% Rabatt auf alle Hundebetten und Kissen. Seite 38

The Tourist - Reisen einmal anders. Kulturtasche, Plakat und Freikarten zu gewinnen. Parole: Urlaub! Seite 51 Schreib Deinen Wunschgewinn auf eine Postkarte oder in eine E-Mail und schick das Ganze an: win@schwulissimo.de

Ganz Hollywood trägt es drunter. Bald auch Du? 5 Shirts werden verlost. Parole: Endlich flache Wampe! Seite 19

Kein Drehbuch für die Liebe

232 Seiten, € 15,90 ISBN: 978-3-940818-51-5

Sascha Leßmann

Mandibular

360 Seiten, € 16,90 ISBN: 978-3-940818-47-8

auf ndel und Im Buchha er.de melstuerm ww w.him

SCHWULISSIMO verlost 3x das neue Album. Parole: Alle guten Dinge sind Robyn. Seite 17

Fash Medien Verlag GmbH Lübecker Str. 1 - Alstertower 22087 Hamburg

Diese und viele weitere Gewinne verlost SCHWULISSIMO im Dezember auch auf www.schwulissimo.de

Das Los entscheidet. Einsendeschluss ist der 13. Dezember 2010. Bei Veranstaltungen jeweils einen Tag vor Veranstaltungsbeginn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. Viel Glück!

Abonnentenbetreuung, Leserservice, Verlosung Jahresabonnement 49,- Euro (inkl. MwSt. und Zustellgebühr) abo@fashmedienverlag.de – Deine Bestellung leser@fashmedienverlag.de – Deine Meinung win@fashmedienverlag.de – Deine Teilnahme Nächster Erscheinungstermin Ausgabe: 01/2011 am 23.12.2010 Redaktions- und Anzeigenschluss Ausgabe: 01/2011 am 13.12.2010

M. Hart

39 Anzeige Schwulissimo 100×137 Trivial Gay.indd 1

Vertrieb, Distribution Cartel X Promotion GmbH & Co. KG Tel.: 040 — 39 90 27 71 Fash Medien Verlag GmbH vertrieb@fashmedienverlag.de

10.11.10

Copyright Fash Medien Verlag GmbH, ISSN 18 65 — 31 46 Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck, auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Verlages wieder. Redaktionelle Änderungen vorbehalten. Für unverlangt eingesandte Tonträger, Bild- und Textmaterialien wird keine Haftung übernommen. Diese gehen in den Besitz des Verlags über. Die Urheberrechte für Anzeigen, Entwürfe, Fotos, Vorlagen sowie der grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag. Eine an12:1 derweitige Verwendung ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages und nach Zahlung einer Nutzungsentschädigung möglich. Fotos, die Veranstaltungshinweise illustrieren, können nur frei abgedruckt werden. Der Verlag setzt beim Eingang voraus, dass alle Honorarfragen vom Veranstalter bereits geklärt sind. Die Fotomodelle sind nicht unbedingt identisch mit den in Textbeiträgen erwähnten Personen. Anfragen nach Modelladressen werden nicht beantwortet. Im Falle des Abdrucks erkennt der Einsender die geltenden Verlagshonorare an. Die Abbildung oder Erwähnung von Personen ist kein Hinweis auf deren sexuelle Orientierung. Die Veranstaltungstermine werden kostenlos und ohne Gewähr veröffentlicht. Eine Veröffentlichungsgarantie kann nicht gegeben werden. Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 5 sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verlages. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages.


Shoppen & Cruisen

Shops & Kinos

8 x in Norddeutschland Hamburg

Bremerhaven

Kiel

Lübeck

Neumünster

Rostock

Steindamm 2, Pulverteich 8, Reeperbahn 63-65 Wahmstraße 31 (im WOS-Markt)

Rickmersstraße 24 (im WOS-Markt)

Gasstraße 5

Schuhmacherstraße 11

Kröpeliner Straße 11 (1. Etage bei Beate Uhse)


HIV

Wäre es nicht toll, wenn Thomas Pläne für die Zukunft machen könnte? Thomas ist HIV positiv. Eine Heilung der HIV Infektion ist zur Zeit nicht möglich. Die aktuelle medikamentöse Therapie erfordert eine lebenslange Einnahme, die Nebenwirkungen mit sich bringen kann, welche das Wohlbefinden und die Lebensqualität negativ beeinflussen. Wir wollen Thomas und Millionen Patienten wie ihm dabei helfen, ein möglichst normales Leben zu führen. Neben HIV gibt es eine Vielzahl weiterer unerfüllter medizinischer Bedürfnisse: Es ist die Mission von Janssen, innovative Behandlungen gegen schwere Krankheiten wie Schizophrenie, Alzheimer, Hepatitis C, Tuberkulose, Psoriasis, Arthritis, Multiples Myelom, Prostatakrebs und Diabetes zu entwickeln. Wir leisten Außergewöhnliches, damit Menschen auf der ganzen Welt ein besseres Leben führen können.

Außergewöhnliches leisten für ein normales Leben.

SCHWULISSIMO Ausgabe 12/2010  
SCHWULISSIMO Ausgabe 12/2010  

SCHWULISSIMO erscheint monatlich und ist das auflagenstärkste schwul-lesbische Magazin in Hamburg und im Norden. Mit einer IVW-geprüften Auf...

Advertisement