Issuu on Google+

Hülben

Amtsblatt der Gemeinde Hülben Nummer 29 I Freitag, 19. Juli I 73. Jahrgang

Gemeindebote

Egal wo Sie sich dieses Jahr erholen werden ... Wir wünschen Ihnen bereits jetzt einen tollen Urlaub mit viel Ruhe um die Kraft fürs nächste Jahr tanken zu können. Ihre Gemeindeverwaltung

www.huelben.de I Telefon: 0 71 25/96 86-0


2

Gemeindebote Hülben

Sommerpause des Mitteilungsblattes

In den Kalenderwochen 31 und 32 erscheint kein Mitteilungsblatt. Wir bitten um Beachtung. Fink Verlag und Druck GmbH

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist zu erfahren unter der einheitlichen Bereitschaftsdienst-Nr. 0 18 01/92 92 15. Der ärztliche Bereitschaftsdienst beginnt werktags um 18.00 Uhr und endet am nächsten Morgen um 08.00 Uhr. Am Wochenende und feiertags beginnt der Dienst um 8.00 Uhr und endet um 8.00 Uhr früh. An Wochenende und feiertags ist der Bereitschaftsdienst über die Rufnummer 01801 929217 erreichbar. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis im KKH Bad Urach sind von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. (Keine Voranmeldung)

Jeweils von 8:30 bis 8:30 Uhr Freitag, 19.07.2013 Apotheke am Steg, Tel.: 07121 - 2 29 24, Oskar-Kalbfell-Platz 8, 72764 Reutlingen (Innenstadt), 08:30 bis 08:30 Uhr DocMorris Apotheke Münsingen, Tel.: 07381 - 93 99 00, Gewerbestr. 18, 72525 Münsingen, 08:30 bis 08:30 Uhr Samstag, 20.07.2013 Leonhards-Apotheke, Tel.: 07121 - 3 88 80 80, Kaiserstr. 66, 72764 Reutlingen (Innenstadt), 08:30 bis 08:30 Uhr Stadt-Apotheke Bad Urach, Tel.: 07125 - 44 82, Wilhelmstr. 3, 72574 Bad Urach, 08:30 bis 08:30 Uhr Sonntag, 21.07.2013 Apotheke am Rathaus Pliezhausen, Tel.: 07127 - 8 02 12, Schulberg 5, 72124 Pliezhausen, 08:30 bis 08:30 Uhr Bahnhof-Apotheke Münsingen, Tel.: 07381 - 81 11, Bahnhofstr. 7, 72525 Münsingen, 08:30 bis 08:30 Uhr Ermstal-Apotheke Dettingen, Tel.: 07123 - 9 73 00, Metzinger Str. 18, 72581 Dettingen an der Erms, 08:30 bis 08:30 Uhr Süd-Apotheke, Tel.: 07121 - 9 25 40, Ringelbachstr. 88, 72762 Reutlingen (Ringelbach), 08:30 bis 08:30 Uhr Montag, 22.07.2013 Apotheke am Tübinger Tor, Tel.: 07121 - 33 99 51, Katharinenstr. 28, 72764 Reutlingen (Innenstadt), 08:30 bis 08:30 Uhr Linden-Apotheke Wannweil, Tel.: 07121 - 5 42 32, Hauptstr. 31, 72827 Wannweil, 08:30 bis 08:30 Uhr Rathaus-Apotheke Bad Urach, Tel.: 07125 - 15 55 45, Beim Bad 2, 72574 Bad Urach, 08:30 bis 08:30 Uhr

Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 Dienstag, 23.07.2013 Bahnhof-Apotheke Metzingen, Tel.: 07123 - 1 42 52, Schönbeinstr. 9, 72555 Metzingen, 08:30 bis 08:30 Uhr Römerschanz-Apotheke, Tel.: 07121 - 32 05 66, Gustav-Gross-Str. 2, 72760 Reutlingen (Römerschanze), 08:30 bis 08:30 Uhr Stadt-Apotheke Münsingen, Tel.: 07381 - 82 40, Marktplatz 11, 72525 Münsingen 08:30 bis 08:30 Uhr Mittwoch, 24.07.2013 Albtor-Apotheke, Tel.: 07121 - 8 20 17 95, Albstr. 2, 72764 Reutlingen (Innenstadt), 08:30 bis 08:30 Uhr Apotheke Bernloch, Tel.: 07387 - 2 36, Marktstr. 8, 72531 Hohenstein (Bernloch), Württ., 08:30 bis 08:30 Uhr Apotheke Rommelsbach, Tel.: 07121 - 9 65 40, Egertstr. 13, 72768 Reutlingen (Rommelsbach), 08:30 bis 08:30 Uhr Echaz-Apotheke, Tel.: 07129 - 9 29 90, Holzelfinger Str. 13, 72805 Lichtenstein (Unterhausen), Württ. 08:30 bis 08:30 Uhr Römerstein-Apotheke, Tel.: 07382 - 6 76, Aglishardter Str. 3, 72587 Römerstein (Böhringen), 08:30 bis 08:30 Uhr Donnerstag, 25.07.2013 Apotheke in der Römerstraße, Tel.: 07121 - 9 61 32 60, Römerstr. 145, 72793 Pfullingen, 08:30 bis 08:30 Uhr Neuwiesen-Apotheke Dettingen, Tel.: 07123 - 8 73 73, Hülbener Str. 66, 72581 Dettingen an der Erms, 08:30 bis 08:30 Uhr Schloss-Apotheke Münsingen, Tel.: 07381 - 28 57, Karlstr. 29, 72525 Münsingen, 08:30 bis 08:30 Uhr Steinach-Apotheke Reutlingen, Tel.: 07121 - 5 47 91, Steinachstr. 23, 72770 Reutlingen (Betzingen), 08:30 bis 08:30 Uhr Freitag, 26.07.2013 Apotheke Riederich, Tel.: 07123 - 93 28 96, Metzinger Str. 2, 72585 Riederich, 08:30 bis 08:30 Uhr Leinsbach-Apotheke, Tel.: 07121 - 88 01 51, Bahnhofstr. 19, 72800 Eningen unter Achalm, 08:30 bis 08:30 Uhr Roßberg-Apotheke Gönningen, Tel.: 07072 - 9 18 50, Hauptstr. 40, 72770 Reutlingen (Gönningen), 08:30 bis 08:30 Uhr Stadt-Apotheke Bad Urach, Tel.: 07125 - 44 82, Wilhelmstr. 3, 72574 Bad Urach, 08:30 bis 08:30 Uhr

20./21.07 Sr. Gabriele Schwerdtfeger, Sr. Ingrid Theisselmann, Sr. Natascha Plankenhorn, Sr. Dorothea Jaiser, Sr. Ute Grießinger. Telefonisch sind wir unter der Nummer 94 87 20 erreichbar. Wenn das Dienstzimmer nicht besetzt ist, wird ein Anrufbeantworter mehrmals täglich abgehört.

zu erfragen unter Telefon (01805) 911640. Der Notdienst für die Stadt Reutlingen beginnt am Freitag um 14.00 Uhr und endet am Montag um 8.00 Uhr in der Früh. Der Notdienst des übrigen Landkreises sowie für Metzingen und das Ermstal beginnt samstags um 8.00 Uhr und endet montags um 8.00 Uhr in der Früh.

Impressum: Herausgeber: Gemeinde Hülben. Verantwortlich für den amtlichen Inhalt einschließlich der Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung ist der Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt; für den übrigen Inhalt und Druck: FINK GmbH Druck und Verlag, Postfach 7140, 72784 Pfullingen, (Sandwiesenstraße 17), Telefon 0 7121/97 93-0, Telefax 0 71 21/ 97 93 -993 Gemeindeverwaltung Hülben Telefon 0 71 25/96 86-0, Telefax 0 71 25/96 86-20 E-Mail: info@huelben.de, www.huelben.de Sprechzeiten: Mo.–Fr. 09.00–12.00 Uhr, Do. 16.00–18.30 Uhr

Unsere herzlichen Glückwünsche gelten am Sonntag, den 21. Juli 2013 Herrn Gustav Greiner, Schloßstraße 5 zum 72. Geburtstag Frau Lilli Leitz, Schulstraße 7 zum 82. Geburtstag am Montag, den 22. Juli 2013 Frau Annemarie Christner, Uracher Straße 23 zum 84. Geburtstag Herrn Reinhold Dümmel, Alte Postgasse 8 zum 78. Geburtstag


Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 am Dienstag, den 23. Juli 2013 Herrn Hans Rothacker, Schulstraße 7 zum 87. Geburtstag am Donnerstag, den 25. Juli 2013 Frau Liese Schmauder, Friedenstraße 15 zum 72. Geburtstag am Freitag, den 26. Juli 2013 Frau Elisabeth Birkmaier, Neuffener Straße 47 zum 77. Geburtstag Frau Käthe Christner, Schönblick 4 zum 77. Geburtstag Herrn Jens Wiesenberg, Im Karrensteigle 1 zum 71. Geburtstag Wir gratulieren unseren Jubilarinnen und Jubilaren und auch all denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollen, sehr herzlich zu Ihrem Ehrentag und wünschen Ihnen auch weiterhin alles Gute. Glückwünsche zur goldenen Hochzeit Am Freitag, 26. Juli 2013, können Herr Eugen Schell und Frau Inge Schell, Im Hof 6, das Fest der goldenen Hochzeit feiern. Die Gemeinde gratuliert zu diesem Jubiläum sehr herzlich.

EINLADUNG zu der am Dienstag, dem 23. Juli 2013 um 19.00 Uhr stattfindenden öffentlichen Gemeinderatssitzung Der Gemeinderat trifft sich zu Beginn der Sitzung im Alten Schulhaus Dettinger Straße 19. Anschließend wird die Sitzung im Sitzungssaal des Rathauses Hülben fortgesetzt. TAGESORDNUNG 1. Sanierung des Alten Schulhauses Dettinger Straße 19 Bemusterung und Vergabe der Natur- und Werksteinarbeiten II 2. Sanierung des Alten Schulhauses Dettinger Straße 19 Bemusterung der Vorhänge 3. Kriminalitätslagebericht 2012 4. Zwischenbericht über die Jugendarbeit 5. Vorstellung der Schulsozialarbeiterin Frau Stefanie Dokman 6. Tätigkeitsbericht des Fördervereins Schulen und Jugend Vordere Alb e.V. 7. Beschaffung eines Mannschafts- und Transportwagens MTW für die Freiw. Feuerwehr Hülben 8. Feststellung der Jahresrechnung für das Rechnungsjahr 2012 9. Haushaltszwischenbericht 2013 10. Widmung des Bürgersaals und des Gewölbekellers im Alten Schulhaus Dettinger Straße 19 als Trauzimmer 11. Änderung des Bebauungsplans „Hinter langen Eich / Rappenäcker“ für die Grundstücke Flst. Nr. 516/2, 516/3 und 517/1 nach § 13a BauGB sowie Abschluss eines städtebaulichen Vertrags 12. Baugesuche a) Neubau eines Wohnhauses mit Garage auf dem Grundstück Hermann-Hesse-Straße 2, Flst. Nr. 2043 b) Umbau und Sanierung des Kindergartengebäudes auf dem Grundstück Schillerstraße 23 13. Umbau des Zufahrtstores zum Bauhof 14. Bekanntgaben und Verschiedenes a) Bekanntgabe der in der letzten nichtöffentlichen Sitzung gefassten Beschlüsse b) Verschiedenes Siegmund Ganser Bürgermeister

beste Draht WERBUNG – der zum Kunden

Gemeindebote Hülben

3

Ferienprogramm 2013

Teilnehmerausweise Auf dem Rathaus liegen noch einige Teilnehmerausweise für das Ferienprogramm zum Abholen bereit. Spätestens am kommenden Montagnachmittag werden die Plätze von den nicht abgeholten Ausweisen auf die Kinder der Wartelisten verteilt. Wir bittten deshalb darum, die Ausweise spätestens am Montagmorgen in Zimmer 12 bei Rita Fritschle abzuholen. Freie Plätze Bei einigen Programmpunkten sind noch Plätze frei: 02.08.2013, Alles rund ums Thema Pferd 07.08.2013, Die Polizei ein Beruf so interessant wie das Leben 12.08.2013, Zirkus-Theater-Woche 13.08.2013, Busfahrt zur Sternwarte und Planetarium Reutlingen 15.08.2013, Die Liebe zum Tier wecken 17.08.2013, Spiel, Spaß und Spannung 04.09.2013, Europapark 07.09.2013, Nur fliegen ist schöner 08.09.2013, Spielzeugtauschbörse und Spielzeugflohmarkt Wer also noch Interesse hat...... bitte schnellstmöglich auf dem Rathaus melden (Tel. 9686-0 oder info@huelben.de). Fotos Wir bitten die Veranstalter, von den jeweiligen Veranstaltungen Fotos zu machen und diese dem Rathaus per Mail an info@huelben.de zukommen zu lassen. Im Voraus hierfür herzlichen Dank.

Niederwiesenhalle und Rietenlauhalle in den Ferien geschlossen Die Niederwiesenhalle und die Rietenlauhalle bleiben in den Sommerferien vom 25.07.2013 - 08.09.2013 für den Sport- und Übungsbetrieb geschlossen. Um Kenntnisnahme und Beachtung wird gebeten.

Verkehrsbeschränkungen anlässlich des Schäferlaufs in Bad Urach Anlässlich des Schäferlaufs in Bad Urach kommt es vor allem am Sonntag, 21. Juli 2013 aufgrund der Aufstellung und Durchführung der Festzüge zu zeitweisen Sperrungen von Straßen. Betroffen ist auch die L250. Die überörtliche Umleitung des Verkehrs beginnt am 21.07.2013 ab ca. 10.00 Uhr und endet nach Rückkehr des Festzuges gegen ca. 15.00 Uhr. Der Verkehr aus Richtung Dettingen/Metzingen (B28) in die Richtungen Ulm, Grabenstetten und Hülben wird über Seeburg und Hengen umgeleitet. Der Verkehr aus den Richtungen Ulm/Römerstein (B28) sowie aus Hülben und Grabenstetten wird über Hengen und Seeburg umgeleitet. Um Kenntnisnahme wird gebeten.

16. Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Bad Urach für Bad Urach Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB Der gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Bad Urach hat am 25.06.2013 in öffentlicher Sitzung den Flächennutzungsplanentwurf gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Die Flächennutzungsplanänderung betrifft die Ausweisung eines Sondergebiets für einen Reitbetrieb mit Wohnhaus „Seltbach“ in Bad Urach. Für den Planbereich ist der Flächennutzungsplanentwurf des Stadtbauamtes vom 22.10.2010 maßgebend. Er ist nachfolgend unmaßstäblich dargestellt.


4

Gemeindebote Hülben

Der Änderungsentwurf des Flächennutzungsplans mit Begründung und Umweltbericht einschließlich Eingriffs- Ausgleichsbilanz und artenschutzrechtlicher Relevanzprüfung wird vom 15. Juli 2013 bis einschließlich 16. August 2013 während der üblichen Dienststunden und bei der Stadt Bad Urach, Bauverwaltungsamt, Marktplatz 8-9, im Flur vor Zim. 124, 72574 Bad Urach (Montag von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr, Donnerstag von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 18.30 Uhr) öffentlich ausgelegt. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zum Flächennutzungsplanentwurf schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass 1. nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben können, 2. ein Antrag gem. § 47 VwGO unzulässig ist, soweit mit dem Antrag Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Bad Urach, den 26.06.2013 gez. Rebmann Bürgermeister

Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29

vom Juni 2013 Geburten 05.06.2013 in Nürtingen Jannik Nils Schnizer, Sohn der Anita Elke Schnizer, geb. Tittes und des Stefan Schnizer, wohnhaft in Hülben, Heiligenbergstr. 50 15.06.2013 in Nürtingen Cian Dümmel, Sohn der Noreen Kamilla Dümmel, geb. O´Rourke und des Michael Dümmel, wohnhaft in Hülben, Hauptstraße 35 23.06.2013 in Münsingen Paula Andrea Kuder, Tochter der Heike Kuder, geb. Hiller und des Andre Walter Kuder, wohnhaft in Hülben, Brühlstr. 20 26.06.2013 in Münsingen Sarah Elisabeth Herter, Tochter der Marie Herter, geb. Haferkorn und des Christian Ulrich Herter, wohnhaft in Hülben, Trogtalstr. 5 26.06.2013 in Münsingen Leonie Kächele, Tochter der Heike Kächele geb. Härdtner und des Carsten Reinhold Kächele, wohnhaft in Hülben, HermannHesse-Str. 2 30.06.2013 in Reutlingen Marc Westland Cabeza, Sohn der Silvia Cabeza Marti und des Jakob Westland, wohnhaft in Hülben, Neuffener Str. 1 Sterbefälle 11.06.2013 in Bad Urach Toni Kächele, 53 Jahre alt, wohnhaft gewesen in Hülben, Steinstr. 20 23.06.2013 in Hülben Karl Eugen Speidel, 90 Jahre alt, wohnhaft gewesen in Hülben, Schulstr. 7 28.06.2013 in Hülben Marie Laura Schmauder, 92 Jahre alt, wohnhaft gewesen in Hülben, Schulstr. 7

25.07.2013

26.07.2013

Flohmarkt in der Bücherei In der Gemeindebücherei findet ab sofort ein Bücherflohmarkt statt. Es können verschiedene Bücher erworben werden.

Sag’s mit einer Anzeige

26.07.2013


Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29

Gemeindebote Hülben

5

Projektzeit - Aufregende Zeit Teil 3 FINALTAG! - Der letzte Tag der Projektwoche war schon gekommen - die Zeit verging wie im Flug! "Rund um die Milchprodukte" sollte es freitags noch gehen. Nicht fünf, sonder nur drei am Tag sollen es bei den Milchprodukten werden. An unserer MÜSLIBAR war auch heute wieder Mut beim Probieren gefragt. Joghurt, Quark, Milch und Buttermilch waren da, gemixt mit verschiedenen Getreideflocken und Obst ein richtiges Vitaminfrühstück. Auch Dinkelflakes oder Buchweizen können gut schmecken - so mancher hat es nicht geglaubt. Geduld war gefragt - eine schöne Aufgabe für die Jungs!

Gar nicht so leicht - mit verbundenen Augen!

Schulverpflegung, wie wir Sie uns wünschen!

Aus der Balanceübung mit den Füßen an Tag 2 entstand die Idee für unseren transportablen "BlindWalk" - einen Barfußparcours, der im Innenbereich genutzt werden kann und den wir gerne an andere soziale Einrichtungen, wie z.B. das Alten- und Pflegeheim oder den Kindergarten verleihen.

DANKE an Cathleen Roggow und Christine Kuder für die Begleitung der Woche. DANKE an alle Mütter für jeglichen Fahrdienst, für´s Einkaufen, Vorbereiten der Mahlzeiten an der Schule, Mitgestaltung des Barfußparcours.......DANKE an Ines Michaelis für die fotografische Begleitung der ganzen Woche! DANKE an H. Antoni und B. Wurst für die Unterstützung und Gestaltung unseres Filmbeitrages. DANKE an Wolfgang Eisinger für die Mitgestaltung des BlindWalk. DANKE an die Bäckerei Ladner und das Fitnesstudio Neufit. DANKE, einfach an ALLE, die mit uns an dieser Projektwoche beteiligt waren.

Vielen Dank - es war toll!

Ferienwünsche!

BlindWalk Kl.3b-2012/2013

Wir wünschen Ihnen, Frau Antoni und dem gesamten Lehrerkollegium, sowie allen Schüler(innen) und ihren Familien schöne und erholsame Sommerferien und einen gesunden Start ins neue Schuljahr. Elternbeirat der Peter-Härtling-Grundschule


6

Gemeindebote Hülben

Schöne Kräuterwanderung Bei genialen Wetterbedingungen fand am 14.06.2013 unsere Kräuterwanderung mit Margret Engelbrecht statt. Wir durchquerten Wald und Wiesen, bekamen dabei sachkundige Erklärungen und Geschichten zu vielen Kräutlein. Jeder sammelte nach Anweisung Kräuter, zur Weiterverarbeitung von Brotaufstrichen. Gemeinsam wurde in der Schulküche geschnippelt und in gemütlicher Runde verzehrt. Alle offenen Fragen wurden nebenher noch gerne von der Kräuterpädagogin Margret Engelbrecht beantwortet.

Dienstabend Am 22.07.2013 findet um 19.30 Uhr eine Übung der gesamten Wehr statt. Danach werden wir unseren Sommerabschluss feiern. Am 27.07.2013 findet eine Schauübung mit der Feuerwehr Erkenbrechtsweiler zwischen Hülben und Erkenbrechtsweiler statt. Hier wird ein Verkehrsunfall simuliert. Die Bevölkerung ist hierzu recht herzlich eingeladen. Beginn 17.00 Uhr; Ort: Einfahrt Schotterwerk Bauer

Kreistag Sitzung am Mittwoch, dem 24.07.2013, 15:00 Uhr, im Landratsamt Reutlingen, Großer Sitzungssaal, Bismarckstraße 47. Einladung und Tagesordnung öffentlich 1. Jahresabschluss und Geschäftsbericht 2012 der Kreissparkasse Reutlingen 2. Kreiskliniken Reutlingen GmbH Jahresabschluss 2012 - Weisung für die Gesellschafterversammlung 3. Umsetzung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) 1. Beschluss der 5. Ausbaustufe 2. Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Förderung in Kindertagesbetreuung ab 01.08.2013 4. Modellprojekt "Inklusionskonferenz im Landkreis Reutlingen"

Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 5. Neubau der Straßenmeisterei Münsingen - Ausschreibungsverfahren Planen und Bauen 6. Einteilung der Wahlkreise für die Kreistagswahl 2014 7. Wahl der Vertrauenspersonen (Beisitzer) für die Ausschüsse zur Wahl der Schöffen und Jugendschöffen bei den Amtsgerichten Reutlingen, Bad Urach und Münsingen für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 8. Mitteilungen/Anfragen An die öffentliche Sitzung schließt sich eine nichtöffentliche Sitzung an. Mit freundlichem Gruß gez. Thomas Reumann, Landrat

Förderung der naturnahen Waldwirtschaft Das Kreisforstamt Reutlingen informiert: Antragstermin für die Förderung der „naturnahen Waldwirtschaft“ im Privatwald für das Jahr 2014 ist der 01.10.2013 Auf Grund der späteren Verabschiedung des EU-Haushalts für die Jahre 2014-2020 verzögern sich auch die nachgelagerten Förderprogramme auf Landesebene. Hiervon betroffen ist auch die forstliche Förderung, die ab dem 01.01.2014 vorläufig ausgesetzt wird. Im Jahre 2014 vorgesehene Maßnahmen können aber dann noch gefördert werden, wenn sie bereits im Jahre 2013 bewilligt werden. Um dieses zu gewährleisten, muss die forstliche Förderung für Maßnahmen des Jahres 2014 bis spätestens 01.10.2013 beantragt werden. Die Antragsstellung erfolgt über das Kreisforstamt (Standort Münsingen, Tel. 07381/9397-7321; Außenstelle Reutlingen, Tel. 07121/480-3221). Durch die waldbauliche Förderung sollen gesunde, ökologisch wertvolle und ertragreiche Waldbestände erzogen werden. Hierzu können insbesondere folgende Maßnahmen im Privatwald gefördert werden: • Erstaufforstungen (Mischbestände, Laubholzbestände) • Jungbestandspflege • Vorbauten • Umbau von Nadelholzreinbeständen zu Mischbeständen oder Laubholzbeständen • Verjüngung von Waldbeständen Die Auflistung ist nicht abschließend und die Einzelmaßnahmen sind teilweise von Ausschlusskriterien wie Flächengröße, Laubholzanteil, etc. eingeschränkt. Nähere Auskünfte erteilen das Kreisforstamt und die jeweils zuständigen Revierleiter. Für den Förderantrag sind unter anderem auch Angaben zur landwirtschaftlichen Unternehmensnummer, zu der Steuerform und zu den Eigentumsverhältnissen der zu fördernden Flurstücke erforderlich. Weiterhin sind alle beantragten Maßnahmen mit Flächenbezug auf einem Lageplan (Flurkarte M 1:2500) einzuzeichnen und dem Antrag beizufügen. Für Erstaufforstungen wird zusätzlich eine Kopie der Aufforstungsgenehmigung benötigt. Die geplanten Maßnahmen sollten möglichst im Vorfeld mit dem zuständigen Forstrevierleiter abgestimmt werden (waldbauliche Beratung, Antragsformulare). Nähere Informationen gibt es auch auf der Internetseite des Kreisforstamts unter www.kreis-reutlingen.de, Bürgerservice von A-Z, Forstwirtschaft, Waldbauliche Förderung.

Stillen - und was kommt danach? Von Anfang an mit Spaß dabei: Einen Informations-Nachmittag über bewusste Kinderernährung bietet Tanja Meier am Samstag, 20. Juli .2013, um 14 Uhr, im Kreislandwirtschaftsamt Münsingen an. Angesprochen sind vor allem Eltern von Säuglingen im Alter von 4 bis 7 Monaten. Der Info-Nachmittag findet im Unterrichtsraum des Kreislandwirtschaftsamts, Schillerstraße 40 in Münsingen, von 14 bis 15.30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 4 Euro und ist am Abend bei der Referentin zu entrichten. Maximal 15 Teilnehmer können dabei sein.


Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29

Gemeindebote Hülben

7

Informationen und Anmeldungen beim Kreislandwirtschaftsamt Münsingen bis Freitag, 19. Juli 2013 unter der Telefon Nr.: 073819397 7341 oder per Email unter landwirtschaftsamt@kreis-reutlingen.de. Sie möchten mehr über die Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung“ erfahren? http://www.beki-bw.de/

Feldführung ökologischer Landbau Die Feldführung findet am Montag, 22. Juli, unterhalb der Kapelle der Domäne Maßhalderbuch in Hohenstein-Ödenwaldstetten statt und beginnt um 14 Uhr. Die Anfahrt ist von der Abzweigung zwischen Ödenwaldstetten und Oberstetten ausgeschildert. Neben einer Vielzahl von Winter- und Sommerkulturen sind dabei auch Versuche zu Winter- und Sommerformen von Ackerbohnen, Erbsen und Lupinen zu sehen. Ein Schwerpunkt dieser Veranstaltung bildet die Vorstellung steinbrand-resistenter Sorten. Im Anschluss an die Sortenvorstellung findet eine Präsentation des „Stoppelhobels“ statt. Mit diesem Gerät soll die Distel zurückgedrängt werden.

Die Kelten halten Einzug ins Biosphärenzentrum Schwäbische Alb Theaterstück und Filmvorführung „Aufruhr in Riusiava“ heißt das etwa 30 minütige Stück der Theatergruppe „Riusiava“, das am 25. Juli 2013 um 19 Uhr im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb aufgeführt wird. Im Anschluss daran wird der Dokumentationsfilm „Der Heidengraben“ präsentiert. Der Filmemacher Dieter Hagmann sowie Herr Dr. Frieder Klein vom Referat Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Tübingen stehen danach Rede und Antwort. Zu den landschaftsprägenden archäologischen Relikten im Biosphärengebiet Schwäbische Alb zählt der „Heidengraben“ bei Grabenstetten, Hülben und Erkenbrechtsweiler auf der Vorderen Alb. Eindrucksvoll erhaltene, im Gelände nachvollziehbare Befestigungsanlagen mit Wall und Graben sowie die Steilhänge des Albtraufs umschließen eine Fläche von fast 1.700 Hektar - die größte spätkeltische Anlage Mitteleuropas, das in der Zeit um 100 v.Chr. seine Blütezeit erlebte. Diese und andere spannende Informationen werden im Film „Der Heidengraben“ eindrücklich dargestellt, der im Biosphärenzentrum zu o.g. Zeit gezeigt wird. Zur Einstimmung gibt es ein Theaterstück der Schauspielgruppe von FAKT, dem „Förderverein für Archäologie, Kultur und Tourismus“. Bei der hier gespielten Rivalität zwischen einem Keltenfürsten und seinem Stellvertreter kommt es zu allerlei Aufruhr. Beide Vorführungen sind kostenfrei. Ebenfalls kostenfrei ist die derzeit im Biosphärenzentrum präsentierte Ausstellung „Kelten-Kalats-Tiguriner“ mit vielen originalen Fundstücken. Seien Sie gespannt, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tipp der Woche Gartenbesitzer brauchen ihren Rasen nur bei extremer Trockenheit zu sprengen. Dies sollte nur morgens oder abends geschehen, um die Verdunstung zu reduzieren. Wer eine Regentonne aufstellt, hat außerdem kostenloses Gießwasser zur Hand. Informieren Sie sich, welche Maßnahmen zum Energiesparen sonst noch möglich sind. Besprechen Sie Ihre Fragen und Ideen mit einem unserer qualifizierten Energieberater aus Ihrer Region. Zur Terminvereinbarung einer kostenfreien und unabhängigen Energieerstberatung auf Ihrem Rathaus wenden Sie sich an die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen, Tel. Nr.: 071211265771.

Wochenspruch: Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5,8.9 Freitag, 19. Juli 2013 Kinderchor: Wir haben jetzt schon Sommerpause. (s. Hinweise) Samstag, 20. Juli 2013 19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde Sonntag, 21. Juli 2013 09.30 Uhr Gebet vor dem Gottesdienst. 10.00 Uhr Gottesdienst in der Christuskirche mit Michael Menne von der Hilfe für Brüder. Parallel findet um 11.00 Uhr ein Gottesdienst im Grünen zum Thema „Wind des Geistes“ mit Pfarrer Ralph Hermann und dem Posaunenchor auf dem Hohenneuffen statt. (s. Hinweise) Das Opfer wird für Hilfe für Brüder erbeten. Dienstag, 23. Juli 2013 10.00 Uhr Eltern-Kind-Gruppe: Wir treffen uns zum gemeinsamen Putzen. Mittwoch, 24. Juli 2013 16.00-17.30 Uhr Konfirmationsunterricht im Gemeindehaus Hinweise: Kasualvertretung: Pfarrer Ralph Hermann hat vom 25.07. bis 04.08.2013 Urlaub. Vertretung in dringenden seelsorgerischen Fällen ist Pfarrer Bernhard Elser aus Zainingen (Tel. 07382/347). Gottesdienst im Grünen auf dem Hohenneuffen Am Sonntag, den 21. Juli findet um 11.00 Uhr ein Gottesdienst im Grünen mit Pfarrer Ralph Hermann auf dem Hohenneuffen statt. Bereits um 10.15 Uhr ist die Abfahrt an der Kirche mit Fahrgemeinschaften zum Hohenneuffen. Wir bitten alle, die noch Platz in ihrem Auto haben, an der Kirche Fahrgäste mitzunehmen. Die gesamte Gemeinde ist herzlich dazu eingeladen. Jugendgottesdienst am 21. Juli 2013 in Mittelstadt Am Sonntag, den 21. Juli wird um 18.00 Uhr in Mittelstadt in der Evangelischen Martinskirche mit vielen jungen Menschen der nächste Bezirksjugendgottesdienst gefeiert. Unter dem Motto: „Ich bin dann mal weg...“, wird sicher eine spannende Predigt zu hören sein. Ein junges Team von Musikern wird den Gottesdienst musikalisch begleiten und die Besucher zum Singen einladen. Die Besucher erwartet ein Gottesdienst, der Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit gibt, gemeinsam ihren Glauben an Jesus Christus zu feiern. Das Evangelische Bezirksjugendwerk Bad Urach und das Mittelstädter JuGo-Team laden herzlich dazu ein. Evang. Kindergarten Hülben: Neue Elternbeiträge für das Kindergartenjahr 2013/2014 Die Elternbeiträge werden gemäß der gemeinsamen Empfehlung der Kirchen in Baden-Württemberg sowie des Gemeindetags für das neue Kindergartenjahr wie folgt festgesetzt:


Die Elternbeiträge werden gemäß der gemeinsamen Empfehlung der Kirchen in Baden-Württemberg sowie des Gemeindetags für das neue Kindergartenjahr wie folgt festgesetzt:

Gemeindebote Hülben

8

Im Regelkindergarten, bei verlängerten Öffnungszeiten und in der U-3 Gruppe: Für das Kind aus einer Familie mit einem Kind

102 €

Im Regelkindergarten, bei verlängerten Öffnungszeiten und für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern inunter der18U-3 Gruppe: Jahren 78 € Für das Kind aus einer Familie mit einem Kind 102 € für ein Kind aus einer Familie mit drei Kindern für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern unter 18 Jahren 51 € unter 18 Jahren 78 € für ein ein Kind ausaus einereiner FamilieFamilie mit vier und für Kind mitmehr drei Kindern Kindern unter 18 Jahren 17 € unter 18 Jahren 51 € für ein Kind aus einer Familie mit vier und mehr Kindern unter 18 Jahren 17 € In der Ganztagesbetreuung: In der Ganztagesbetreuung: für das Kind aus einer Familie mit einem Kind für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern * für ein Kind aus einer Familie mit drei Kinder * für ein Kind aus einer Familie mit vier und mehr Kindern *

Zwei Tage in der Woche

Drei Tage in der Woche

Vier Tage in der Woche

153 €

179 €

204 €

117 €

137 €

156 €

77 €

89 €

102 €

26 €

30 €

34 €

*unter 18 Jahren *unter 18 Jahren Der Beitrag wird für 11 Monate erhoben. Der August ist beitragsfrei. Kinderchor: Der Beitrag wird für 11 Monate erhoben. Der August ist beitragsfrei. Der Kinderchor ist jetzt schon in die Sommerpause gegangen. Wir starten nach den Ferien erst wieder in der 2. Schulwoche, also am Freitag, den 20. September 2013 mit unserem MikeMüllerbauer-Projekt. Herzliche Einladung zum „Sommerfest auf der Wiese“ der Mäusekinder und der Rasselbande Gott schuf alle Tiere: die Marienkäfer, die Bienen, die Mäuse, die Vögel, die Spinnen, die Schmetterlinge......und die Menschen. Und Gott sah, dass es gut war. Und schenkte uns seine Welt. Das wollen wir gemeinsam mit allen Mäusekindern und der Rasselbande und natürlich Euren Familien am Freitag, 19. Juli 2013 um 15.00 Uhr auf dem Etzenberg mit einem „Sommerfest auf der Wiese“ feiern. Bei Kaffee und Kuchen und gemeinsamem Spielen warten „krabbelnde, kriechende und fliegende“ Überraschungen auf Euch! Das Kaffeegeschirr und kalte Getränke sollte jede Familie selber mitbringen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Wir freuen uns auf ein schönes Fest „auf der Wiese“ mit Euch. Sollte es auf die Wiese regnen, müssen die Mäusekinder und die Rasselbande leider zu Hause krabbeln, kriechen und fliegen – denn dann fällt das Sommerfest aus. Nach der Sommerpause treffen sich die Mäusekinder dann wieder am Dienstag, 10.09.2013 um 10.00 Uhr und die Rasselbande am Mittwoch, 11.09.2013 um 10.00 Uhr zum fröhlichen „Krabbeln“ im Gemeindehaus. Jusi-Treffen

Am Sonntag, den 04. August 2013 findet ab 10.00 Uhr das 94. Jusi Treffen mit Prälat Ulrich Mack und Pfarrerin Maike Sachs auf dem Jusi bei Kohlberg statt. Herzliche Einladung an die gesamte Gemeinde. Infos bei unsicherer Witterung unter: 07127/890045 oder im Internet unter www.die-apis.de. Terminvorausschau zum Konfimüttertag 2014 Das Team der Bezirksfrauenarbeit möchte auch für den neuen Konfirmandenjahrgang einen Konfimüttertag anbieten und diese Termine schon jetzt kommunizieren. Der Konfirmationsvorbereitungsabend für Mütter nach Trennung findet am 31. Januar 2014 statt. Der Vorbereitungstag für alle Mütter ist dann am 01. Februar 2014. Beide Veranstaltungen sind wieder im Gemeindezentrum in Neuhausen.

Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 Reinigungsarbeiten im Gemeindehaus Wegen den jährlichen Reinigungsarbeiten ist das Gemeindehaus vom 19.08.2013 bis einschließlich 06.09.2013 geschlossen. Bitte um Beachtung. Verein zur Förderung der Diakonie Hülben Der Verein zur Förderung der Diakonie Hülben bietet folgende Dienste an: Stützpunkt Der Stützpunkt ist unter der Telefonnummer (0151) 53505499 erreichbar. Der Stützpunkt bietet: • Kurzzeitbeaufsichtigung bedürftiger Personen • Betreuung von Kindern bei akuten Notsituationen • Vermittlung von Babysittern • Hilfe beim Umgang mit Behörden • Vermittlung von „Essen auf Rädern“ • Vermittlung von Fahrdiensten • Vermittlung von Besuchen bei älteren Menschen, jungen Paaren, neu zugezogenen Familien • Vermittlung von professioneller bzw. dauerhafter Hilfeleistungen (z.B. über Diakoniestation oberes Ermstal, u.a.) Essen auf Rädern Das Essen kann auch tageweise bestellt werden. - gerne auch probeweise Ansprechpartnerin ist Frau Annemarie Konrad, Friedhofstr. 20, Tel. 5173

Samstag, 20.07.13 18:00 Uhr Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach Sonntag, 21.07.13 09:15 Uhr Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen 10:00 Uhr Wortgottesdienst, Kurklinik I, Bad Urach 10:00 Uhr Ökum. Gottesdienst zum Schäferlauf, ev. Amanduskirche, Bad Urach !Keine Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach! Mittwoch, 24.07.13 15:00 Uhr Teenager-Spätlese: Grillen auf dem Campingplatz, Bad Urach 18:00 Uhr Rosenkranz, Maria zum Guten Stein, Dettingen 18:30 Uhr Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen Donnerstag, 25.07.13 15:00 Uhr Gottesdienst, Seniorenheim Maisch, Hülben 16:15 Uhr Zeit für Gott-Kirche mit Kleinsten, Kindergarten Villa Don Bosco, Bad Urach Freitag, 26.07.13 09:00 Uhr Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach Aufbauwochenende für das Donauzeltlager „Südseelager“ Damit am ersten Ferientag das große Donauzeltlager in bewährt guter Weise starten kann, wird am Samstag, 20. Juli ab 9 Uhr auf der Wiese in Dietfurt miteinander aufgebaut: gebraucht werden alle helfenden Hände, egal welchen Alters oder welcher Größe, gerne mit Werkzeug ausgestattet. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein (Mittags und bei Bedarf auch abends). Wer einen Fahrdienst in Anspruch nehmen mag, kann sich gerne im Pfarrbüro melden oder direkt bei Pastoralreferentin Fr. Groß (britta.gross@drs.de). Herzliche Einladung und vielen Dank im Voraus!


Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 „Zeit für Gott“-Andacht für die Klein(st)en in der Villa Don Bosco Am Donnerstag, dem 25. Juli öffnet die Villa Don Bosco in der Stuttgarter Straße wieder für alle – also auch für die Allerkleinsten – ihre Tür zur monatlichen „Zeit für Gott“: um 16.15 Uhr begrüßt Kirchenmaus Josefine alle Klein(st)kinder samt Begleitung zu einer fröhlichen Andacht – bei gutem Wetter draußen, im Gartenbereich. Natürlich sind alle anschließend wieder zur gemütlichen Runde und dem gemeinsamen Austoben eingeladen, denn eine spannende Geschichte von Gott macht hungrig und durstig. Herzlich eingeladen sind alle (Kleinst-)Kinder egal welcher Religionszugehörigkeit, und deren erwachsene Begleiter. Im August findet keine „Zeit für Gott“ statt – der nächste Termin ist am 26. September.

“DANKE“ zum Jugendsonntag Bei wunderschönem Sommerwetter konnten wir am vergangenen Sonntag unseren Jugendsonntag auf Etzenberg durchführen. Wir möchten uns von Herzen bedanken - bei allen(!) Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die vom Aufbau bis zum Aufräumen mit Fleiß und Engagement im Einsatz waren. - beim örtlichen Einzelhandel und Handwerk für die Unterstützung unserer Jugendarbeit. - beim DRK der Ortsgruppe Hülben für den wichtigen Dienst. - bei unseren vielen treuen Unterstützern und Betern für alles Begleiten unserer Arbeit. - bei den vielen Freunden und Gästen aus Hülben und der näheren Umgebung, die mit uns einen herrlichen Sommer-Jugendsonntag auf unseren Etzenberg verbracht haben. “Danke und vergelt’s Gott“ Diethelm, Christoph und alle Mitglieder vom Ausschuss des CVJM Hülben. Hallo ihr Lieben, am Montagfrüh treffen wir uns wieder, wie jeden Montag, um 6.006.30 Uhr zum gemeinsamen Gebet im Johannes-Kullen-Haus. Es wäre schön und gut, wenn du auch dabei sein könntest. (KE). Männer-Bibelkreis Wir treffen uns jeden Dienstag um 19.30 Uhr im Gemeindehaus. Herzliche Einladung. CVJM – Wochenende 2013 20. bis 22. September 2013 – Hofgut Aichach Thema: Arm und Reich Ein besonderes Wochenende für ALLE ab 16 Jahren. Dieses Jahr findet unser CVJM – Wochenende auf dem Hofgut Aichach bei Weingarten statt. Das Hofgut wurde im vergangenen Jahr komplett saniert, sodass das Haus in einem neuen Glanz erstrahlt. Wir werden in Mehrbettzimmern untergebracht sein und dürfen die Vorzüge der Vollverpflegung genießen. Als Referent wird Eis van Dijk unser Gast sein. Eis van Dijk ist Gründer und Prediger von Christliche Seminare International (CSI). In mehreren „Meetings“ über das Wochenende verteilt, wird Eis van Dijk über den Epheserbrief sprechen. Leben wie ein geistlicher Bettler oder reich sein in Christus? Wie lebe ich und was ist die Wahrheit für mein Leben? Das Wochenende besteht aus Bibelstudium, Gemeinschaft, Freizeit, Sport, Erleben. Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit, sein Talent auf der Slackline zu testen, sich auf die Kunst des Bogenschießens einzulassen, spazieren zu gehen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Wir werden am 20. September um 16.00 Uhr gemeinsam mit Fahrgemeinschaften nach Aichach fahren. Mit dem Abendessen

Gemeindebote Hülben

9

starten wir dann in das gemeinsame Wochenende. Am Sonntag werden wir gegen 16.00 Uhr in Hülben eintreffen. Ansprechpartner: Amelie und Christoph Kullen, Tel. 07125 / 3090264 Anmeldung bis 31. August unter www.cvjm-huelben.de Terminänderung Familientreff im September 2013 Noch bevor alle in die wohlverdienten Ferien starten und der Alltag Pause macht, sollten alle Familien des Familientreffs nochmals ihre Terminkalender zücken, denn die geplante Kletteraktion im September verschiebt sich um eine Woche und zwar vom 08.09.2013 auf den 15.09.2013. Also bereits jetzt: Herzliche Einladung zur Kletteraktion am 15.09.2013. Nähere Infos folgen... Bei schlechtem Wetter wird’s musikalisch...... AH-Sport Wir treffen uns wieder bei diesem herrlichen Wetter am Freitag, 19.07.2013 um 18.30 Uhr auf Etzenberg. Herzliche Einladung an alle AH-ler, welche derzeit Sport treiben können und auch an die, welche derzeit aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen müssen. Am gemütlichen Teil kann ja Jeder teilnehmen, denn die Gemeinschaft tut sicher allen gut.

Dienstabend: Dienstag: 23.07.13 Halbjahresabschluss Jugendrotkreuz Einladung zum Halbjahresabschluss Hei ihr kleinen JRK"ler, wir treffen uns zu unserem Sommerabschluss am Dienstag, 23. Juli um 18.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Wir freuen uns auf viele Besucher, denn wir haben etwas Tolles für Euch vorbereitet. Bis Dienstag! Eure Gruppenleiter Hei ihr großen JRK"ler, wir haben Sommerferien! Es war ein toller Abschluss mit Euch beim Minigolfen. Hat total viel Spaß gemacht. Das DRK freut sich schon auf Euren Besuch im September. Wie das dann alles läuft, werden wir Euch rechtzeitig mitteilen. Bis bald und schöne Sommerferien. Eure Gruppenleiter, Carina und Janina

Sommerabschluss Zum Abschluss vor den Sommerferien wollen wir noch gemeinsam zum (Eis) Essen gehen. Dazu treffen wir uns am 24. Juli ab 19 Uhr im "Mönchle". Beide Gymnastikstunden finden vorher noch statt. Nach den Ferien beginnen wir wieder am Mittwoch, den 11. September 2013 zu den gewohnten Zeiten: Gruppe 1: 17 Uhr bis 18 Uhr Gruppe 2: 18 Uhr bis 19 Uhr Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen.


10

Gemeindebote Hülben

Flugplatzfest Anlässlich des Flugplatzfestes am 27. und 28. Juli 2013 ist am kommenden Sonntag nach dem Flugbetrieb bzw. ab 15.00 Uhr Arbeitsdienst.

Tischtennis - Vereinsmeisterschaft 2013 Zu unserer ersten Vereinsmeisterschaft im Tischtennis trafen sich am Donnerstag, den 11. Juli 2013 zwölf Spieler/-innen in der Niederwiesenhalle. Es wurden zwei Gruppen mit je sechs Spieler/-innen ausgelost. In den Gruppen mussten sich die Spieler im Modus Jeder gegen Jeden durchsetzen. Gespielt wurde auf zwei Gewinnsätze. Jan Eisenlohr gewann alle Gruppenspiele und belegte somit in seiner Gruppe unangefochten Platz 1. In der anderen Gruppe war es deutlich knapper: 3 Spieler hatten je 4:1 Punkte, sodass der Gruppensieger über das Satzverhältnis ermittelt werden musste. Danach lag Johannes Ambacher vorne. Die jeweiligen Gruppenersten bestritten das Finale, die Gruppenzweiten das Spiel um Platz drei. Im kleinen Finale konnte sich Philipp Barth gegen Christoph Ruoff durchsetzen und belegte somit den 3. Platz. Das Finale bestritten Johannes Ambacher und Jan Eisenlohr. Jan Eisenlohr setzte sich mit 2:0 durch und wurde damit Vereinsmeister 2013. Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierte!

Herzlichen an Dank an unser Trainierduo, für die Leitung und Organisation der Tischtennisgruppe in Hülben. Training ist bis zur Wintersaison im Moment donnerstags ab 17.30 Uhr - 19.00 Uhr in der Niederwiesenhalle. Willkommen sind alle Mädchen und Jungen ab 8 Jahren!

Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 FERIEN! Gewähre Erholung; der Acker, der sich erholt, gibt reichlich, was er dir schuldet, zurück. Ovid Ein arbeitsintensives Schuljahr geht zu Ende. Mit gemeinsamer Anstrengung haben wir viel geschafft. Jetzt können wir alle im Team tief durchatmen. Das bringt Kraft und Energie für die Herausforderungen des neuen Schuljahres, denen wir uns mit frischen Kräften im September stellen werden. Bis dahin wünschen wir allen Schülern und Schülerinnen, dem Lehrerkollegium und allen am Schulleben in Hülben Beteiligten viel Zeit zur Erholung und Entspannung! Vorstandschaft Förderverein

Schöne Ferien!

Termine Beginn neues Schuljahr 2013-2014 Ferienbetreuung vom 26.08.2013 - 06.09.2013. Zusätzlich für die neuen Erstklässler vom 09.09.2013 12.09.2013! Anmeldungen sind noch möglich über Dagmar Jäger (07125-5277-nachmittags). Für alle bereits angemeldeten Kinder erhalten Sie keine weitere Bestätigung - die Betreuung beginnt am 26.08.2013 ab 7.30 Uhr im Kernzeitraum der Schule! Zum Schulbeginn am 09.09.2013 startet die Kernzeitbetreuung ab 7.30 Uhr - die Kinder erhalten dort dann ggf. ein neues Anmeldeformular! Fragen zur Kernzeitbetreuung bitte über Martina Kriegs (07125963572). • 13.08.2013 Sommerferienprogramm Sternwarte • 08.09.2013 Teilnahme der FV-Teams beim Sommerbiatholn des Ski-Clubs • Einschulung der neuen Kl.5 WRS am Dienstag, 10.09.2013 • Einschulung der neuen Kl.1 PHS am Freitag, 13.09.2013 • 14.09./15.09.2013 Teilnahme der FV-Teams beim Jedermannsschießen der Hubertusgilde • 17.10.2013 Tag der Schulverpflegung - in diesem Jahr nur Pausenverpflegung mit Müslibuffet Speiseplan für die kommende Woche Montag: Pizza mit Salat, Joghurt mit Erdbeeren Dienstag: Schnitzel mit Kartoffelsalat, Pudding Mittwoch: Hot-Dogs mit Salat, Obstkuchen Unterstützung GESUCHT! Für unseren Schülercafébetrieb suchen wir nach Unterstützung in der Essensausgabe. Für ein/zwei Tage in der Woche möchten wir unser Team um eine Honorarkraft erweitern. Die Essensausgabe liegt zeitlich ca. zwischen 12.30 Uhr - 14.30 Uhr! Rückmeldungen von Interessenten bitte telefonisch an Martina Kriegs (07125-963572).

Neue Dirk Eisenlohr und Ronald Landgraf

Kunden werben?

Inserieren!


Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29

Schäferlauf 20./21.07. 2013 Samstag, 20.07.2013 Marktplatzhock in Bad Urach 17.15 Uhr Abfahrt am Probelokal 17.30 Uhr Treffpunkt auf dem Marktplatz 18.00 - 19.30 Uhr Auftritt Eine herzliche Einladung zum Zuhören an alle, über Hülbener Gäste bei unserem Auftritt würden wir uns sehr freuen! Sonntag, 21.07.2013 Festumzug 7.45 Uhr Abfahrt am Probelokal 8.15 Uhr Aufstellung in Bad Urach Eichendorffstraße/ Pfählerstraße 8.30 Uhr Beginn Kleiner Festzug 11.00 Uhr Großer Festumzug (Festzugsnummer: 43) Kleiderordnung: Männer in kompletter Tracht mit Hut, Damen in langer Bluse, Jungmusiker schwarze Hose, weißes Hemd/Bluse, rote Weste.

Erste Turnierstarts und Erfolge unserer Reitschüler/innen. Unsere Reitschüler/innen starteten in Kirchheim/Teck zu ihrem ersten Turnier. Die Aufregung war anfangs sehr groß, aber dennoch belegten Selina L. und Bianca R. Rang 15 und16. Eine Woche später ging es dann nach Gammertingen/Harthausen wo unsere Turnierteilnehmer schon mit der ganzen Turnieraufregung vertrauter waren. Ihre Übungsanstrengungen wurden belohnt, Selina L. belegte mit dem Pferd Leonardo in der Dressur Kl. E Jugendliche Platz 1, sowie auch Bianca R. war 1. platziert mit dem Pferd Shatany del Piero unter den Erwachsenen. Im Caprilli Wettbewerb belegte Selina L. mit dem Pferd Leonardo Platz 3. Finn Collin E. mit Pony Prinz war 3. platziert in der Führzügelklasse. Annika K. belegte mit dem Pferd Corsar Platz 5 in der Dressur Kl. E. Am 6./7. Juli ging es dann nach Stockach/Herdwangen dabei belegte Selina L. mit dem Pferd Leonardo Platz 6 im Springreiterwettbewerb Kl. E. Unseren Reitern und Reiterinnen gratulieren wir ganz herzlich zu Ihren bisherigen erfolgen und wünschen Ihnen weiterhin viel Glück und Freude am Reitsport! Macht weiter so! 1. Vorsitzende In Herdwangen Selina L. mit Leonardo

Volleyball Regelmäßig dienstags um 20.30 Uhr in der Rietenlauhalle. Radgruppe Wir treffen uns immer freitags um 18.00 Uhr an der Säge. Sommerbiathlon Unser traditioneller Sommerbiathlon findet am Sonntag, dem 8.9.2013 wieder auf dem Plätzle bei der Sporthalle statt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich und zwar bei Tina Epple (963098) und Karlheinz Buck (96225). Mannschaften könnnen beliebig gebildet werden. Die Teilnehmer müssen allerdings mindestens 12 Jahre alt sein. Näheres wird noch bekannt gegeben werden. www.schiclub-huelben.de und unter facebook/schiclub-huelben

Gemeindebote Hülben

11

8. Rietenlau-Cup des SV Hülben Vom 12. bis 14. Juli 2013 fand im Rietenlau-Stadion der 8. Rietenlau-Cup im Jugendfußball mit 45 Mannschaften der C-, E-, F1- und F2-Junioren sowie Bambini statt. Bei herrlichem Fußballwetter an diesem Wochenende kamen zahlreiche Zuschauer und sahen immer fairen Jugendfußball auf sehr hohem Niveau. Zum ersten Mal begann der Rietenlau-Cup bereits am Freitagnachmittag mit dem C-Junioren-Turnier. Diesem schloss sich dann das traditionelle Elfmeterturnier für jedermann an. 14 Mannschaften versuchten sich am Elfmeterpunkt. Die Vertreter der Gemeinde Hülben, mit ihrem Torhüter Herrn Bürgermeister Ganser, gaben dabei nicht nur aufgrund ihrer Trikots in den Traditionsfarben von Hülben ein gutes Bild ab. Die Mannschaft der Fa. WK-Bau, direkt nach Feierabend noch in Arbeitskleidung, zeigte sich sogar mit Sicherheitsschuhen sehr treffsicher. Alle Teilnehmer waren mit großem Eifer dabei, so dass sogar das Flutlicht eingeschaltet werden musste. Die warme Sommernacht lud im Anschluss noch zu einem geselligen Ausklang des ersten Abends ein. Samstag und Sonntag stand dann wieder alles im Zeichen des Jugendfußballs. Die Siegerlisten der verschiedenen Jugendturniere: C-Junioren: 1. TSV Dettingen, 2. TSG Young Boys Reutlingen, 3. TSV Wittlingen 1, 4. SG Lenningen, 5. TSV Wittlingen 2, 6. SGM Hülben 1, 7. SG Reutlingen, 8. SGM Hülben 2 E-Junioren: SSV Reutlingen 1, 2. SSV Reutlingen 2, 3. FV Bad Urach, 4. SGM Hülben 1 5. SGM Lenningen, 6. TSV Dettingen, 7. TSV Beuren, 8. SGM Hülben 2. F 1-Junioren: 1. TSV Beuren, 2. SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang, 3. FV Bad Urach 1, 4. TSV Eningen, 5. SV Würtingen, 6. SV Hülben, 7. SV Wannweil, 8. FV Bad Urach 2 F 2-Junioren: 1. TSG Münsingen 1, 2. TSG Münsingen 2, 3. TSV Sondelfingen, 4. FC Römerstein, 5. VfB Neuffen 1, 6. VfB Neuffen 2, 7. TSV Beuren, 8. TSV Laichingen, 9. SV Hülben 1, 10. SV Hülben 2 Bambini: 1. FV Bad Urach 1, 2. TSG Young Boys Reutlingen 1, 3. TSG Young Boys Reutlingen, 4. SF Dußlingen 2, 5. SF Dußlingen 1, 6. TSV Wittlingen, 7. FC Römerstein, 8. FV Bad Urach 2, 9. SV Hülben, 10. SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang Ich möchte mich im Namen des SV Hülben, aber auch ganz persönlich bei allen Helfern, Eltern, Jugendtrainern, der Turnierleitung und der Turnieraufsicht sehr herzlich für Ihren unermüdlichen Einsatz rund um den Rietenlau-Cup bedanken. Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen Sponsoren für die Unterstützung und das Interesse an unserer Fußballjugend. Fabian Mayer, Jugendleiter

Aufruhr in Riusiava Letztes Wochenende fand in Grabenstetten bei bestem sommerlichem Wetter das traditionelle Kandelfest statt. Um 18:00 Uhr war Fassanstich. Bürgermeister Steidl verkündete nach geglücktem Anstich mit den Worten „oazapft is“ den offiziellen Beginn des Festes. Um 20:00 Uhr führte die Keltentruppe „Riusiava“ von FAKT das Theaterstück „Aufruhr in Riusiava“ vor. Das Stück handelt in der legendären Keltenstadt Riusiava (Heidengraben) vor 2100 Jahren. In 25 Minuten verwandelt sich eine anfangs beschauliche Marktszene in den Austragungsort eines Machtkampfes zwischen dem


12

Gemeindebote Hülben

regierenden Fürsten Attulos, seinem Stellvertreter Grobanus und dem soeben aus der Ferne heimkehrenden Divico, der gerade noch zur rechten Zeit kommt, um Attulos vor Grobanus zu retten. Die Kräuterfrau Katea ergeht sich in - für die damalige Zeit - dubiosen Weissagungen, welche die Zukunft Riusiavas voraussagen. Darin ist von dem Zerfall der mächtigen Stadt Riusiava in drei kleine Flecken die Rede, die von jeweils einem Fürsten regiert werden. Von hohen Abgaben, die man Steuern nennt und von einer so genannten Mehrwertsteuer – wirres Gerede und unvorstellbar in der damaligen Zeit. Nach der Niederlage von Grabanus und seiner Verbannung aus Riusiava kehrt wieder Ruhe und Frieden in der Stadt ein.

Mit den Worten: “Des was i vorher älles g`said han, wird oms Nomgugga bassiera. Do kennet `r Gift drauf nemma!“ verabschiedet sich Katea als Letzte von der Bühne. Viel Beifall ernteten die Darsteller für ihre großartige Leistung, die sie unter der Regie von Ursel Bernlöhr erbracht haben. An beiden Festtagen war außerdem der Infostand von FAKT für interessierte Besucher geöffnet. Am Donnerstag, den 25. Juli wird das Stück noch einmal im Biosphärenzentrum in Münsingen zu sehen sein. Um 19:00 Uhr beginnt die Vorführung und ist die Einleitung zum archäologischen Heidengrabenfilm von Dieter Hagmann (3D-Museum). Der Film zeigt alles Wissenswerte in und um den Heidengraben als archäologisches Kleinod auf der Vorderen Alb. Es ist derselbe Film, der in der Falkensteinhalle in Grabenstetten im Frühjahr seine Premiere hatte. Klaus Beekmann

Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29 Gäste extra deswegen nach Grabenstetten gekommen waren. Die Organisatoren der Sonderausstellung, Museumsleiterin Rose Gruner und Waltraud Buck freuten sich daher über die gute Resonanz. Die Leihgaben stammten aus der privaten Sammlung der Mitglieder Konrad Malin und Willy Teufel, die persönlich anwesend waren und zeitweise die vielen Besucher durch die Sonderausstellung führten. Ergänzt wurde die Sonderausstellung durch Metallobjekte des Grabenstetter Künstlers Raphael Habel. Die Sonderausstellung Metall wird im Keltenmuseum Heidengraben noch bis Ende September zu sehen sein zu den üblichen Museumsöffnungszeiten sonntags von 14 – 17 Uhr. Das Museum hat zudem eine weitere Neuerung erfahren. Durch die Installation von zwei Bildschirmen kann nun auch der neue Film von Dieter Hagmann über den Heidengraben im Museum in Kurzform angeschaut werden und vermittelt unterhaltsam, wissenschaftlich fundiert und anschaulich, oftmals in 3-D Form die Zeit der Kelten im Oppidum Heidengraben, der Elsachstadt und der Zangentore. Ein weiterer Bildschirm zeigt Einzelbilder von keltischen Fundstücken. Ziel der Museumsleiterin Rose Gruner ist es, dadurch noch mehr originale Fundstücke im kleinen Museum zeigen zu können. Der Förderverein Heidengraben e.V. dankt der Sponsorin der Geräte und Installation, Frau Andrea Häussler, Firma AHA- Systeme in Grabenstetten hierfür ganz herzlich. Der DVD-Film über den Heidengraben ist käuflich im Keltenmuseum erhältlich oder bei Rose Gruner Tel: 07382 1798

Musikerhock Westerheim Samstag, 20. Juli 2013 15.30 Uhr Fassanstich mit Handwerkervesper 17.30 Uhr Unterhaltung mit den Altlaupheimern 20.00 Uhr Stimmungsabend mit dem MV Dächingen Sonntag, 21. Juli 2013 10.30 Uhr Frühschoppen mit Jugendkapelle Westerheim 13.30 Uhr Unterhaltungsnachmittag mit MV Deggingen Hammellauf, Verkauf von Kimmichplatz 16..30 Uhr Feststimmung mit MV Wäschenbeuren Der Eintritt ist das ganze Wochenende frei.

Backhaushock in Erkenbrechtsweiler Flohmarkt Der Förderverein Heidengraben e.V. bedankt sich bei allen Sponsoren, die mit ihren Sachbeiträgen zum Gelingen des Flohmarktes beigetragen haben. Es war wieder einmal eine große Auswahl vorhanden bei der es den Gästen viel Spaß machte, nach schönen alten Einzelstücken für den Haushalt, nach einem Objekt zur Erweiterung einer vorhandenen Sammlung oder einfach nach einem Geschenk zu suchen. Der Förderverein möchte mit dem Erlös einen Beitrag leisten können zur Verschönerung der Außenfassade des gemeindeeigenen Keltenmuseums in Grabenstetten mit dem dringend notwendigen neuen Schriftzug: Keltenmuseum Heidengraben. Auch den Mitgliedern des Fördervereins Heidengraben e.V. Waltraud Buck, Thomas Brox, Christoph und Rose Gruner, Raphael Habel, Werner Maier, Friedhelm Stasch und Günter Weinmann sei herzlich für die Vorbereitung,Transport, Aufbau und Abbau der Flohmarktgegenstände gedankt. Keltenmuseum Heidengraben Die Sonderausstellung zum Thema Metallzeiten im Keltenmuseum Heidengraben hat viele Besucher zum Kandelfest angelockt. Aus Gesprächen mit Besuchern stellte sich heraus, dass viele

Am 20./21. Juli 2013 findet in Erkenbrechtsweiler der Backhaushock statt. Festbeginn ist am Samstag um 16.00 Uhr. Musikalische Untermalung durch "Austria Freddy". Am Sonntag Frühschoppen ab 11.00 Uhr mit "Austria Freddy". Vorbestellungen für Backhausbrot unter 07026 / 2140. Brotverkauf bereits ab Freitag, 19.07.2013, 12.00 Uhr.

Geschichte und Natur am Wegesrand Zur geführten Ganztags-Wanderung auf dem ehem. Truppenübungsplatz MÜNSINGEN ist am Samstag, 20. Juli der Treffpunkt um 10.00 Uhr an der TRAILFINGER Säge. Der Parkplatz ist direkt an der Schranke. Die Tour mit 12 km führt an der Ziegelei und dem Schaubiotop vorbei nach GRUORN, zu geheimnisvollen Hochhäusern, keltischen Hügelgräbern, Weidbuchen und durch schattige Schluchtwälder. Mittagseinkehr in GRUORN möglich, Rückkehr gegen 16.30 Uhr. Die Tour ist auch für Gruppen buchbar. Anmeldung und Information unter: 07381-938 60 29 oder a.jannek(at)yahoo.de Die nächste Biosphärenwanderung ist am Samstag, 27. Juli in OWEN: "Zu Höhlen und Burgen".


Freitag, 19. Juli 2013, Nummer 29

Kinoprogramm 20.07. - 26.07.2013 Samstag, 20.07. Keine Vorstellung Sonntag, 21.07. Keine Vorstellung Montag, 22.07. 18:15 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 18:30 Uhr: The Broken Circle 20:30 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 20:45 Uhr: Musica Cubana Dienstag, 23.07. 18:15 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 18:30 Uhr: The Broken Circle 20:30 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 20:45 Uhr: Musica Cubana Mittwoch, 24.07. 18:15 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 18:30 Uhr: The Broken Circle 20:30 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 20:45 Uhr: Musica Cubana Donnerstag, 25.07. 18:15 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 18:30 Uhr: Hangover 3 20:30 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 20:45 Uhr: Musica Cubana Freitag, 26.07. 18:15 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 18:30 Uhr: Hangover 3 20:30 Uhr: Kleine Leute – mal ganz groß 20:45 Uhr: Musica Cubana

Öffnungszeiten Kleinschwimmhalle Beuren während der Sommerferien Vom 15. Juli bis 31. Juli 2013 ist die Kleinschwimmhalle für Reparaturmaßnahmen geschlossen. Ab 01. August 2013 wird die Kleinschwimmhalle während der Sommerferien (bis 07.09.13) wie folgt zur Verfügung stehen: Badezeiten: Montag geschlossen Dienstag 14.00 bis 21.00 Uhr Mittwoch 14.00 bis 21.00 Uhr Donnerstag 14.00 bis 19.00 Uhr Freitag 14.00 bis 21.00 Uhr Samstag 8.00 bis 18.00 Uhr Sonntag 8.00 bis 18.00 Uhr

Gemeindebote Hülben

13

Unser Angebot gültig von Mittwoch, 15.07. bis Dienstag, 23.07.2013

Gemischtes Hackfleisch

Gerauchte Schinkenwurst

von Rind und Schwein 100 g

0,78

Magere Schweineschnitzel auch paniert

100 g

0,98

Käserote und feurig scharfe Teckrote 100 g

0,88

100 g

Schwäbischer Wurstsalat 100 g

Eingelegter Schafskäse 50 % Fett i. Tr.

100 g

0,98 0,78 2,69

Hülben, Telefon 07125-5217 Aus Liebe zur Region

Robert-Kempel-Straße 2,

!!! KFZ-ANKAUF!!! Sofort Bargeld – wir kaufen alle PKW, LKW, BUSSE, WOHNMOBILE auch defekt, Unfall, viele Kilometer Tel. 07127-8809246 oder 0157-74674881, 0157-73424384

Anzeigenwerbung ein Schritt nach vorn!

Achtung! Geänderte Öffnungszeiten vom 20.07.2013 – 10.08.2013 Mo. – Sa. 9.00 – 12.00 Uhr nachmittags geschlossen

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 07025 / 91050-0.Müllabfuhr : Gelber Sack : Restmüll : Bio-Tonne

Junges Paar sucht Bauplatz oder Wohnhaus zu kaufen Telefon 0170 8389502

Wir optimieren Ihre We r bung!


GROSSE ABVERKAUFSAKTION – 170 AKTIONSFAHRZEUGE WARTEN AUF SIE! z.B. MICRA 30 JAHRE EDITION

MICRA

1.2 l, 59 kW (80 PS), 5-Türer NORMALPREIS: €

13.480,–

AKTIONSPREIS: €

9.990,–

• Tageszulassung • 15"-Leichtmetallfelgen, Dachspoiler • ESP, ABS mit EBD • Radio/CD mit Bluetooth, Klimaanlage • Lenkradfernbedienung u. v. m. • nur 34,– € Steuern pro Jahr

DER MICRA BELEGT IN DER KATEGORIE KLEINWAGEN DEN 1. PLATZ IN DER ADAC PANNENSTATISTIK 2013.

40x MICRA TAGESZULASSUNG MIT MINDESTENS 3.500,– € PREISVORTEIL1

0%

2

z.B. Sondermodell QASHQAI 360 1.6 l dCi, 96 kW (130 PS) NORMALPREIS: €

29.890,–

AKTIONSPREIS: € 24.890,– ODER MTL. RATE: € 199,–2 • Neuwagen mit 0% Finanzierung1 • Navigationssystem mit Around View Monitor (4 Rundum-Kameras) • schwarze 18"-Leichtmetallfelgen • Panorama-Glasdach, Dachreling u. v. m. • nur 170,– € Steuern pro Jahr

100x QASHQAI NEUWAGEN MIT BIS ZU 5.000,– € PREISVORTEIL1 UND 0 % FINANZIERUNG2

0%

2

z.B. Sondermodell QASHQAI+2 360 1.6 l dCi, 96 kW (130 PS) NORMALPREIS: €

31.350,–

AKTIONSPREIS: € 26.350,– ODER MTL. RATE: € 209,–3 • Neuwagen mit 0% Finanzierung1 • Navigationssystem mit Around View Monitor (4 Rundum-Kameras) • Bluetooth-Freisprecheinrichtung • schwarze 18"-Leichtmetallfelgen • Panorama-Glasdach, Dachreling u. v. m. • nur 178,– € Steuern pro Jahr

30x QASHQAI NEUWAGEN MIT BIS ZU 5.000,– € PREISVORTEIL1 UND 0 % FINANZIERUNG2

Autohaus Martin Wurst GmbH Täleswiesenstraße 3 • 72770 Reutlingen Tel.: 0 71 21/56 84-0 • www.autohaus-wurst.de Auch in Bempflingen und Eislingen! Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 5,0 bis 4,5; CO2 -Emissionen: kombiniert von 123,0 bis 115,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse C-A. 1Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers. 2Finanzierungsbeispiel QASHQAI (repräsentativ): Anzahlung: 2.965,80 € • Nettodarlehensbetrag: 21.924,20 € • monatliche Rate: 199,– € • Laufzeit: 48 Monate • Gesamtlaufleistung: 40.000 km • Schlussrate: 12.571,20 € • Gesamtbetrag: 21.924,– € • effektiver Jahreszins: 0 % • SolIzinssatz (gebunden): 0 %. 3Finanzierungsbeispiel QASHQAI+2 (repräsentativ): Anzahlung: 3.233,40 € • Nettodarlehensbetrag: 23.116,60 € • monatliche Rate: 209,– € • Laufzeit: 48 Monate • Gesamtlaufleistung: 40.000 km • Schlussrate: 13.293,60 € • Gesamtbetrag: 23.116,– € • effektiver Jahreszins: 0 % • SolIzinssatz (gebunden): 0 %. Finanzierungsangebote der NISSAN BANK, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A., Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Alle Angebote gelten bis 31.07.2013. MO-197-A4-PKW-4c-3507 1

09.07.13 10:58


29 huelben 2013