Page 1

WALTER KNOLL AG & Co. KG Bahnhofstrasse 25 71083 Herrenberg Germany T +49(0)70 32/208-0 F +49(0)70 32/208-250 info@walterknoll.de www.walterknoll.de

10/12

News Orgatec 2012


CHAIRS Conferencing Media Sofas Armchairs


CHAIRS Conferencing Media Sofas Armchairs


CHAIRS.

Conferencing.

LEADCHAIR.

KEYPieCE.

LIZ.

MEDIA STELE.

Design: EOOS. PAGEs 4 – 19

Design: Claudio Bellini. PAGEs 44 – 53

DESIGN: EOOS. PAGEs 20 – 39

DESIGN: wolfgang C. R. Mezger. PAGEs 40 – 43

DEEN.

DESIGN: EOOS. PAGEs 74 – 81

Sofas & Armchairs. FOSTER 520.

Design: Foster + partners. PAGEs 54 – 59

BAO.

DESIGN: EOOS. PAGEs 64 – 67

SEATING STONEs.

DESIGN: UNSTUDIO / B EN VAN BERKEL. PAGEs 68 – 73

JAAN.

DESIGN: EOOS. PAGEs 60 – 63

Information + Details. PAGEs 82 – 88


CHAIRS.

Conferencing.

LEADCHAIR.

KEYPieCE.

LIZ.

MEDIA STELE.

Design: EOOS. PAGEs 4 – 19

Design: Claudio Bellini. PAGEs 44 – 53

DESIGN: EOOS. PAGEs 20 – 39

DESIGN: wolfgang C. R. Mezger. PAGEs 40 – 43

DEEN.

DESIGN: EOOS. PAGEs 74 – 81

Sofas & Armchairs. FOSTER 520.

Design: Foster + partners. PAGEs 54 – 59

BAO.

DESIGN: EOOS. PAGEs 64 – 67

SEATING STONEs.

DESIGN: UNSTUDIO / B EN VAN BERKEL. PAGEs 68 – 73

JAAN.

DESIGN: EOOS. PAGEs 60 – 63

Information + Details. PAGEs 82 – 88


LeadChair. Design: EOOS.

The aesthetics of l e a d e r s h i p.

Die Kunst der Führung braucht exzellente Tools – Werkzeuge für überzeugende Leadership. Der neue Leadchair ist ein klares Statement: Modernes Understatement. Hervorgegangen aus einem fünfjährigen Entwicklungsprozess steht der Drehsessel für die DNA im Design von Walter Knoll: zeitlos bleibende Modernität, die ständige Entwicklung der Polsterkompetenz, die Gestaltung der Eleganz von Linie und Fläche, die Ehrlichkeit der Funktion. Fließende Formen und die klare Kontur prägen das Erscheinungsbild. Jedes Bauteil und jede Linie sind präzise aufeinander abgestimmt. Weiches Leder moduliert das elegante Polster – ein Zeichen traditionsreicher Polstererfahrung. Wie aus einem Guss erscheinen Fußkreuz, Drehsäule, Sitz- und Rückengabel und die Armlehnen. Platznehmen, sich wohlfühlen, sich zurücklehnen. Der Winkel zwischen Sitz und Rückenlehne öffnet sich. Der Sitz senkt sich nach hinten ab. Die stützende Wirkung des Rückens ist individuell über den Drehzylinder unter dem Sitz einstellbar. Gesundes Sitzen dank der Synchronmechanik. Ob als Chefsessel, als Konferenz- oder als Besucherstuhl. Für den besonderen Komfort moderner Führungskultur.

4

The art of leadership needs excellent tools – tools for convincing management. The new Leadchair makes a clear statement: modern understatement. The result of a five-year development process, the swivel chair represents the DNA in design by Walter Knoll: modernity that remains timeless, the constant development of upholstery expertise, the elegant shaping of lines and surface, the honesty of function. Its appearance is all about flowing forms and clean lines. All components and lines are precisely defined to create a harmonious whole. Soft leather modulates the elegant upholstery – a true sign of a long tradition in upholstery making. Base, rotating column, seat and back fork, and the armrests seem all of a piece. Take a seat, lean back, feel good. The angle between the seat and the backrest opens. The seat moves back and down. The supportive effect of the back can be set individually using the rotary cylinder under the seat. Healthy sitting thanks to the synchronised mechanism. Whether as an executive chair, a conference chair or a visitor chair. For that special comfort of modern leadership culture.

5


LeadChair. Design: EOOS.

The aesthetics of l e a d e r s h i p.

Die Kunst der Führung braucht exzellente Tools – Werkzeuge für überzeugende Leadership. Der neue Leadchair ist ein klares Statement: Modernes Understatement. Hervorgegangen aus einem fünfjährigen Entwicklungsprozess steht der Drehsessel für die DNA im Design von Walter Knoll: zeitlos bleibende Modernität, die ständige Entwicklung der Polsterkompetenz, die Gestaltung der Eleganz von Linie und Fläche, die Ehrlichkeit der Funktion. Fließende Formen und die klare Kontur prägen das Erscheinungsbild. Jedes Bauteil und jede Linie sind präzise aufeinander abgestimmt. Weiches Leder moduliert das elegante Polster – ein Zeichen traditionsreicher Polstererfahrung. Wie aus einem Guss erscheinen Fußkreuz, Drehsäule, Sitz- und Rückengabel und die Armlehnen. Platznehmen, sich wohlfühlen, sich zurücklehnen. Der Winkel zwischen Sitz und Rückenlehne öffnet sich. Der Sitz senkt sich nach hinten ab. Die stützende Wirkung des Rückens ist individuell über den Drehzylinder unter dem Sitz einstellbar. Gesundes Sitzen dank der Synchronmechanik. Ob als Chefsessel, als Konferenz- oder als Besucherstuhl. Für den besonderen Komfort moderner Führungskultur.

4

The art of leadership needs excellent tools – tools for convincing management. The new Leadchair makes a clear statement: modern understatement. The result of a five-year development process, the swivel chair represents the DNA in design by Walter Knoll: modernity that remains timeless, the constant development of upholstery expertise, the elegant shaping of lines and surface, the honesty of function. Its appearance is all about flowing forms and clean lines. All components and lines are precisely defined to create a harmonious whole. Soft leather modulates the elegant upholstery – a true sign of a long tradition in upholstery making. Base, rotating column, seat and back fork, and the armrests seem all of a piece. Take a seat, lean back, feel good. The angle between the seat and the backrest opens. The seat moves back and down. The supportive effect of the back can be set individually using the rotary cylinder under the seat. Healthy sitting thanks to the synchronised mechanism. Whether as an executive chair, a conference chair or a visitor chair. For that special comfort of modern leadership culture.

5


C ha i rs | L eadcha i r .

Innovative Polsterung aus langer Erfahrung: Geschmeidiges Leder moduliert Sitz und R체cken. Ganz ohne N채hte. Das Leder ist direkt auf das formgesch채umte Polster aufgebracht. Innovative upholstery based on years of experience: supple leather modulates the seat and back. Entirely without seams. The leather is applied directly to the foam-moulded upholstery.

6

7


C ha i rs | L eadcha i r .

Innovative Polsterung aus langer Erfahrung: Geschmeidiges Leder moduliert Sitz und R체cken. Ganz ohne N채hte. Das Leder ist direkt auf das formgesch채umte Polster aufgebracht. Innovative upholstery based on years of experience: supple leather modulates the seat and back. Entirely without seams. The leather is applied directly to the foam-moulded upholstery.

6

7


C ha i rs | L eadcha i r .

Die starke Kraft der minimalen Form. Wie ein Schild schützt und stützt die Lehne den Rücken. The strong power of the minimalist form. The backrest protects and supports your back like a shield.

Angenehme Mehrwerte: Durch die modulierte Polsteroberfläche entstehen feine Fugen im nahtlosen Kissen. Die Körperwärme kann besser zirkulieren. Die Wirbelsäule wird optimal gestützt. Die Schulterblätter können sich frei bewegen.

Präzise wie aus einem Guss erscheinen Drehsäule, Gestell und Armlehne.

Das Gestell ist selbsterklärend. Jede Funktion ist sichtbar, nichts ist verborgen.

Rotating column, framework and armrest are so precise they seem all of a piece.

The framework is self-explanatory. Every function is visible, nothing is concealed.

Appealing value added: fine gaps in the seamless cushion result from the modulated upholstery surface. This enables body heat to circulate better. Your spine is given optimum support. Your shoulder blades can move freely.

8

9


C ha i rs | L eadcha i r .

Die starke Kraft der minimalen Form. Wie ein Schild schützt und stützt die Lehne den Rücken. The strong power of the minimalist form. The backrest protects and supports your back like a shield.

Angenehme Mehrwerte: Durch die modulierte Polsteroberfläche entstehen feine Fugen im nahtlosen Kissen. Die Körperwärme kann besser zirkulieren. Die Wirbelsäule wird optimal gestützt. Die Schulterblätter können sich frei bewegen.

Präzise wie aus einem Guss erscheinen Drehsäule, Gestell und Armlehne.

Das Gestell ist selbsterklärend. Jede Funktion ist sichtbar, nichts ist verborgen.

Rotating column, framework and armrest are so precise they seem all of a piece.

The framework is self-explanatory. Every function is visible, nothing is concealed.

Appealing value added: fine gaps in the seamless cushion result from the modulated upholstery surface. This enables body heat to circulate better. Your spine is given optimum support. Your shoulder blades can move freely.

8

9


C ha i rs | L eadcha i r .

10

11


C ha i rs | L eadcha i r .

10

11


C ha i rs | L eadcha i r .

20°

20°

Bewegtes Sitzen dank der Synchronmechanik. Healthy sitting thanks to the synchronised mechanism.

Lehnt sich der Benutzer nach hinten, öffnet sich der Winkel zwischen Sitz und Rückenlehne. Gleichzeitig senkt sich die Sitzfläche nach hinten ab. Sitz und Rückenlehne neigen sich synchron und im angepassten Kräfteverhältnis für die Körperbewegung. Diese Mechanik stützt den Körper in jeder Haltung. Der komfortable Widerstand lässt sich individuell über den Drehzylinder unter dem Sitz einstellen.

If the user leans back, there is a greater angle between the seat and the backrest. At the same time, the seat area moves back and down. The seat area and backrest tilt synchronously in perfect balance for the body’s movement. This mechanism supports the body in any position. The comfortable resistance can be set individually using the rotary cylinder under the seat.

Innovative Technik: Beim Zurücklehnen schiebt der Sitz leicht nach hinten. Zusätzlich senkt er sich im hinteren Drittel ab. Für den besonderen Sitzkomfort. Innovative technology: the seat moves back slightly as you lean back. The back third of the seat also moves down at the same time. For that special seating comfort.

12

13


C ha i rs | L eadcha i r .

20°

20°

Bewegtes Sitzen dank der Synchronmechanik. Healthy sitting thanks to the synchronised mechanism.

Lehnt sich der Benutzer nach hinten, öffnet sich der Winkel zwischen Sitz und Rückenlehne. Gleichzeitig senkt sich die Sitzfläche nach hinten ab. Sitz und Rückenlehne neigen sich synchron und im angepassten Kräfteverhältnis für die Körperbewegung. Diese Mechanik stützt den Körper in jeder Haltung. Der komfortable Widerstand lässt sich individuell über den Drehzylinder unter dem Sitz einstellen.

If the user leans back, there is a greater angle between the seat and the backrest. At the same time, the seat area moves back and down. The seat area and backrest tilt synchronously in perfect balance for the body’s movement. This mechanism supports the body in any position. The comfortable resistance can be set individually using the rotary cylinder under the seat.

Innovative Technik: Beim Zurücklehnen schiebt der Sitz leicht nach hinten. Zusätzlich senkt er sich im hinteren Drittel ab. Für den besonderen Sitzkomfort. Innovative technology: the seat moves back slightly as you lean back. The back third of the seat also moves down at the same time. For that special seating comfort.

12

13


C ha i rs | L eadcha i r .

L E A D C H A I R | Ü bersi cht aller M erkmale | Ü bersi c ht aller M erk-

Komfort. Das stützende Kopfteil. Comfort. The supportive headrest.

Rhythmus. Die modulierte Polsteroberfläche ganz ohne Nähte. Rhythm. The modulated upholstery surface entirely without seams.

Feinform. Die Armlehne mit Lederauflage – angenehm zu begreifen.

Weichheit. Die Sitzvorderkante unterstützt verschiedene Sitzpositionen – vom konzentrierten Arbeiten am Tisch bis zum entspannten Relaxen.

Precision. The armrest with leather cover – pleasant to the touch.

Softness. The front edge of the seat supports all kinds of sitting positions – from concentrated working at a table to genuine relaxation.

Ehrlichkeit. Das selbsterklärende, präzise gestaltete Gestell. Honesty. The self-explanatory, precisely designed framework.

Individualität. Über den Drehzylinder kann die Federkraft für die persönliche Gewichtseinstellung reguliert werden. Individuality. The spring tension can be regulated to correspond to a person’s weight via the rotary cylinder. Sicherheit. Harte Rollen für weiche Böden, weiche Rollen für harte Böden – lastabhängig gebremst. Safety. Hard castors for soft floors, soft castors for hard floors, decelerated depending on the load. 14

15


C ha i rs | L eadcha i r .

L E A D C H A I R | Ü bersi cht aller M erkmale | Ü bersi c ht aller M erk-

Komfort. Das stützende Kopfteil. Comfort. The supportive headrest.

Rhythmus. Die modulierte Polsteroberfläche ganz ohne Nähte. Rhythm. The modulated upholstery surface entirely without seams.

Feinform. Die Armlehne mit Lederauflage – angenehm zu begreifen.

Weichheit. Die Sitzvorderkante unterstützt verschiedene Sitzpositionen – vom konzentrierten Arbeiten am Tisch bis zum entspannten Relaxen.

Precision. The armrest with leather cover – pleasant to the touch.

Softness. The front edge of the seat supports all kinds of sitting positions – from concentrated working at a table to genuine relaxation.

Ehrlichkeit. Das selbsterklärende, präzise gestaltete Gestell. Honesty. The self-explanatory, precisely designed framework.

Individualität. Über den Drehzylinder kann die Federkraft für die persönliche Gewichtseinstellung reguliert werden. Individuality. The spring tension can be regulated to correspond to a person’s weight via the rotary cylinder. Sicherheit. Harte Rollen für weiche Böden, weiche Rollen für harte Böden – lastabhängig gebremst. Safety. Hard castors for soft floors, soft castors for hard floors, decelerated depending on the load. 14

15


C ha i rs | L eadcha i r .

Der Leadchair steht in verschiedenen Varianten zur Auswahl: Als Chefsessel, als Konferenz- und als Besucherstuhl. In drei Rückenhöhen. Mit oder ohne Armlehnen. Mit Fünffußkreuz auf Rollen oder mit Vierfußkreuz, dann mit Gleitern. Mit oder ohne Sitzhöhenverstellung. Steht der Leadchair als Konferenzstuhl in Reihen, empfiehlt sich eine Rückholmechanik für die geordnete Reihung – dann mit fester Sitzhöhe.

16

The Leadchair is available in a number of different variants: as an executive chair, a conference chair and as a visitor chair. In three back heights. With or without armrests. With a five-star base on castors or with a four-star base with glides. With or without seat height adjustment. If the Leadchair is being used as a conference chair in rows, we recommend a return mechanism for orderly rows – but then with a fixed seat height.

17


C ha i rs | L eadcha i r .

Der Leadchair steht in verschiedenen Varianten zur Auswahl: Als Chefsessel, als Konferenz- und als Besucherstuhl. In drei Rückenhöhen. Mit oder ohne Armlehnen. Mit Fünffußkreuz auf Rollen oder mit Vierfußkreuz, dann mit Gleitern. Mit oder ohne Sitzhöhenverstellung. Steht der Leadchair als Konferenzstuhl in Reihen, empfiehlt sich eine Rückholmechanik für die geordnete Reihung – dann mit fester Sitzhöhe.

16

The Leadchair is available in a number of different variants: as an executive chair, a conference chair and as a visitor chair. In three back heights. With or without armrests. With a five-star base on castors or with a four-star base with glides. With or without seat height adjustment. If the Leadchair is being used as a conference chair in rows, we recommend a return mechanism for orderly rows – but then with a fixed seat height.

17


C ha i rs | L eadcha i r .

Hoher Rücken. Mit oder ohne Armlehnen. Fünffußkreuz mit Rollen oder Vierfußkreuz mit Gleitern. High back. With or without armrests. Five-star base with castors or four-star base with glides.

Mittlerer Rücken. Mit oder ohne Armlehnen. Fünffußkreuz mit Rollen oder Vierfußkreuz mit Gleitern. Medium back. With or without armrests. Five-star base with castors or four-star base with glides.

Niedriger Rücken. Mit oder ohne Armlehnen. Fünffußkreuz mit Rollen oder Vierfußkreuz mit Gleitern. Low back. With or without armrests. Five-star base with castors or four-star base with glides.

18

19


C ha i rs | L eadcha i r .

Hoher Rücken. Mit oder ohne Armlehnen. Fünffußkreuz mit Rollen oder Vierfußkreuz mit Gleitern. High back. With or without armrests. Five-star base with castors or four-star base with glides.

Mittlerer Rücken. Mit oder ohne Armlehnen. Fünffußkreuz mit Rollen oder Vierfußkreuz mit Gleitern. Medium back. With or without armrests. Five-star base with castors or four-star base with glides.

Niedriger Rücken. Mit oder ohne Armlehnen. Fünffußkreuz mit Rollen oder Vierfußkreuz mit Gleitern. Low back. With or without armrests. Five-star base with castors or four-star base with glides.

18

19


KeyPiece. Design: EOOS.

Sophisticated set for modern conferencing.

20

Keypiece ist das neue Konferenztischprogramm für modernes Conferencing. Für jeden Anspruch: vom gepflegten Businessalltag bis zu höchsten Ansprüchen im Boardroom. Wertig und variabel als durchdachtes System: Tischplatte, Zarge, Knoten, Fuß, Gleiter – die Bauteile des Programms. Die Logik der Konstruktion folgt der Ästhetik des Minimalen. Subtil gestaltet sind die Füße: außen hell reflektierendes Aluminium, innen die Kunststoffblenden in zurückhaltendem Schwarz-Grau, ebenso wie die Zarge. Die Außenkanten der Aluminiumfüße und der Tischplatte treten sichtbar hervor. Die Tischplatte scheint auf vier Lichtstrahlen zu schweben.

Keypiece is the new conference table program for modern conferencing. It satisfies every demand: from cultivated business routine to the highest demands of the boardroom. Top-quality and variable as a well-thought-out system: table top, mount, node, leg, glide – the structural parts of the range. The logic of the construction follows the aesthetics of minimalism. The legs feature a subtle design: to the outside, lightly reflecting aluminium, to the inside synthetic panels in restrained black-grey, just like the mount. The outer edges of the aluminium legs and table top are visually very obvious. The table top seems to be floating on four shafts of light.

Unterschiedlichen Gestellgeometrien folgen verschiedene Tischformen. Ob rund, boots- oder trapezförmig, quadratisch oder rechteckig: Keypiece bietet eine nahezu unbegrenzte Format- und Formenvielfalt – bis zum beliebig großen System. Die Technik bleibt dabei verborgen: Die Kabelführung erfolgt verdeckt, sie ist an jedem Fuß möglich. Mit den Connectoren verschwinden die Anschlüsse für die modernen Medien in der Tischplatte. Vom Personal Workplace über den Konferenztisch bis hin zur multimedialen Videokonferenzanlage lässt sich hier exzellent konferieren und arbeiten.

Different table shapes correspond to the varying framework geometries. Whether round, boat-shaped, trapezeshaped, square or rectangular: Keypiece offers a virtually unlimited variety of formats and shapes – however big the system. The technology remains hidden: the cable routing is concealed and is possible on every leg. Connectors mean the connections for modern media disappear into the table top. From personal workstations through conference tables to multimedia video conference configurations, Keypiece is excellent for working and conferencing.

21


KeyPiece. Design: EOOS.

Sophisticated set for modern conferencing.

20

Keypiece ist das neue Konferenztischprogramm für modernes Conferencing. Für jeden Anspruch: vom gepflegten Businessalltag bis zu höchsten Ansprüchen im Boardroom. Wertig und variabel als durchdachtes System: Tischplatte, Zarge, Knoten, Fuß, Gleiter – die Bauteile des Programms. Die Logik der Konstruktion folgt der Ästhetik des Minimalen. Subtil gestaltet sind die Füße: außen hell reflektierendes Aluminium, innen die Kunststoffblenden in zurückhaltendem Schwarz-Grau, ebenso wie die Zarge. Die Außenkanten der Aluminiumfüße und der Tischplatte treten sichtbar hervor. Die Tischplatte scheint auf vier Lichtstrahlen zu schweben.

Keypiece is the new conference table program for modern conferencing. It satisfies every demand: from cultivated business routine to the highest demands of the boardroom. Top-quality and variable as a well-thought-out system: table top, mount, node, leg, glide – the structural parts of the range. The logic of the construction follows the aesthetics of minimalism. The legs feature a subtle design: to the outside, lightly reflecting aluminium, to the inside synthetic panels in restrained black-grey, just like the mount. The outer edges of the aluminium legs and table top are visually very obvious. The table top seems to be floating on four shafts of light.

Unterschiedlichen Gestellgeometrien folgen verschiedene Tischformen. Ob rund, boots- oder trapezförmig, quadratisch oder rechteckig: Keypiece bietet eine nahezu unbegrenzte Format- und Formenvielfalt – bis zum beliebig großen System. Die Technik bleibt dabei verborgen: Die Kabelführung erfolgt verdeckt, sie ist an jedem Fuß möglich. Mit den Connectoren verschwinden die Anschlüsse für die modernen Medien in der Tischplatte. Vom Personal Workplace über den Konferenztisch bis hin zur multimedialen Videokonferenzanlage lässt sich hier exzellent konferieren und arbeiten.

Different table shapes correspond to the varying framework geometries. Whether round, boat-shaped, trapezeshaped, square or rectangular: Keypiece offers a virtually unlimited variety of formats and shapes – however big the system. The technology remains hidden: the cable routing is concealed and is possible on every leg. Connectors mean the connections for modern media disappear into the table top. From personal workstations through conference tables to multimedia video conference configurations, Keypiece is excellent for working and conferencing.

21


Conferenc i ng | K E Y P I E C E .

22

23


Conferenc i ng | K E Y P I E C E .

22

23


Conferenc i ng | K eyp i ece .

Bis ins Detail ist die Medientechnik in der Entwicklung bedacht. Die Elektrifizierung bleibt verborgen: Mit den Kunststoffblenden an den Innenseiten der Füße erfolgt die Kabelführung verdeckt. Sie ist an jedem Fuß möglich. Dies erleichtert den Anschluss am Bodentank. Die Zarge nimmt die geordnete Leitungsführung auf. Mit den Connectoren – Plug-and-Play-Tools – verschwinden die Anschlüsse für die Medien in der Tischplatte.

Every last detail was thought through in the development of the media technology. The electrification remains hidden: the cable routing is concealed behind the synthetic panels on the insides of the legs. Electricity can be supplied through every leg. This facilitates the connection to the floor tank. The mount then takes over the cable routing. Connectors – plug-and-play tools – mean the connections for media disappear into the table top.

Geordnetes Kabelmanagement im Tisch.

Die Connectoren – multimediale Anschlüsse.

Halter an der Zarge tragen die Kabel.

Orderly cable management in the table.

The connectors – multimedia connections.

Brackets on the mount carry the cables.

Der Knoten: Hier verbinden sich Fuß und Zarge, hier werden die Kabel von der Tischplatte in den Fuß geführt. The node: this is the connection between the table leg and the mount. This is where the cables are routed from the table top down into the leg.

Die Elektrifizierung ist an jedem Fuß möglich. Am Bodentank erfolgt der Kabelauslass – einfach und flexibel. Electricity can be supplied through every leg. The cable outlet is in the floor tank – simple and flexible.

24

25


Conferenc i ng | K eyp i ece .

Bis ins Detail ist die Medientechnik in der Entwicklung bedacht. Die Elektrifizierung bleibt verborgen: Mit den Kunststoffblenden an den Innenseiten der Füße erfolgt die Kabelführung verdeckt. Sie ist an jedem Fuß möglich. Dies erleichtert den Anschluss am Bodentank. Die Zarge nimmt die geordnete Leitungsführung auf. Mit den Connectoren – Plug-and-Play-Tools – verschwinden die Anschlüsse für die Medien in der Tischplatte.

Every last detail was thought through in the development of the media technology. The electrification remains hidden: the cable routing is concealed behind the synthetic panels on the insides of the legs. Electricity can be supplied through every leg. This facilitates the connection to the floor tank. The mount then takes over the cable routing. Connectors – plug-and-play tools – mean the connections for media disappear into the table top.

Geordnetes Kabelmanagement im Tisch.

Die Connectoren – multimediale Anschlüsse.

Halter an der Zarge tragen die Kabel.

Orderly cable management in the table.

The connectors – multimedia connections.

Brackets on the mount carry the cables.

Der Knoten: Hier verbinden sich Fuß und Zarge, hier werden die Kabel von der Tischplatte in den Fuß geführt. The node: this is the connection between the table leg and the mount. This is where the cables are routed from the table top down into the leg.

Die Elektrifizierung ist an jedem Fuß möglich. Am Bodentank erfolgt der Kabelauslass – einfach und flexibel. Electricity can be supplied through every leg. The cable outlet is in the floor tank – simple and flexible.

24

25


Conferenc i ng | K eyp i ece .

Kabelführung durch den Fuß. Mit und ohne Kunststoffblende. Cable routing through the leg. With and without synthetic panel.

26

Kabelführung von der Zarge durch den Verbindungsknoten in den Fuß. Mit und ohne Kunststoffblende. Cable routing from the mount into the leg through the connecting node. With and without synthetic panel.

27


Conferenc i ng | K eyp i ece .

Kabelführung durch den Fuß. Mit und ohne Kunststoffblende. Cable routing through the leg. With and without synthetic panel.

26

Kabelführung von der Zarge durch den Verbindungsknoten in den Fuß. Mit und ohne Kunststoffblende. Cable routing from the mount into the leg through the connecting node. With and without synthetic panel.

27


Conferenc i ng | K eyp i ece .

28

29


Conferenc i ng | K eyp i ece .

28

29


Conferenc i ng | K E Y P I E C E .

Die abgeschrägte Tischkante für gehobene Ansprüche. MDF-Platte mit 28 mm Stärke. Bevelled table edge for sophisticated requirements. MDF top, 28 mm thick.

Die gerade Tischkante für den gepflegten Businessbereich. Gütefeinspanplatte mit 25 mm Stärke. Straight table edge for cultivated business. Premium fine chipboard, 25 mm thick.

Eine große Auswahl an Oberflächen – von Lack über Linoleum und Melamin bis hin zu Furnier – steht für die Tischplatten zur Auswahl. Glänzendes Highlight: Die Linoleumplatte mit aluminiumfarbiger Kunststoffkante. Subtil reflektiert sie das Licht und führt die Brillanz des Gestells fort.

30

There is a large range of surfaces to choose from for the table tops – from paint through linoleum and melamine to veneer. Shining highlight: the linoleum top with aluminium-coloured synthetic edge. It subtly reflects the light and continues the brilliance of the framework.

31


Conferenc i ng | K E Y P I E C E .

Die abgeschrägte Tischkante für gehobene Ansprüche. MDF-Platte mit 28 mm Stärke. Bevelled table edge for sophisticated requirements. MDF top, 28 mm thick.

Die gerade Tischkante für den gepflegten Businessbereich. Gütefeinspanplatte mit 25 mm Stärke. Straight table edge for cultivated business. Premium fine chipboard, 25 mm thick.

Eine große Auswahl an Oberflächen – von Lack über Linoleum und Melamin bis hin zu Furnier – steht für die Tischplatten zur Auswahl. Glänzendes Highlight: Die Linoleumplatte mit aluminiumfarbiger Kunststoffkante. Subtil reflektiert sie das Licht und führt die Brillanz des Gestells fort.

30

There is a large range of surfaces to choose from for the table tops – from paint through linoleum and melamine to veneer. Shining highlight: the linoleum top with aluminium-coloured synthetic edge. It subtly reflects the light and continues the brilliance of the framework.

31


Conferenc i ng | K eyp i ece .

32

33


Conferenc i ng | K eyp i ece .

32

33


Conferenc i ng | K E Y P I E C E .

Tischplatte und FuĂ&#x;. AuĂ&#x;en hell, innen dunkel: Gestell und Platte verbinden sich im Spiel von Licht und Schatten. Table top and leg. Light on the outside, dark inside: framework and table top merge in the interaction of light and shade.

Nivellierung. Die Gleiter gleichen Unebenheiten bis zu 20 Millimeter im Boden aus. Levelling out. The glides smooth out any unevenness in the floor of up to 20 millimetres.

34

35


Conferenc i ng | K E Y P I E C E .

Tischplatte und FuĂ&#x;. AuĂ&#x;en hell, innen dunkel: Gestell und Platte verbinden sich im Spiel von Licht und Schatten. Table top and leg. Light on the outside, dark inside: framework and table top merge in the interaction of light and shade.

Nivellierung. Die Gleiter gleichen Unebenheiten bis zu 20 Millimeter im Boden aus. Levelling out. The glides smooth out any unevenness in the floor of up to 20 millimetres.

34

35


Co n fer en c i n g | K e y p i ece .

Mit Keypiece entstehen individuelle Lösungen vom Einzeltisch bis zur beliebig großen Konferenzanlage. Bei großen Konfigurationen sorgt der Mittelfuß für die nötige Statik.

Besprechungstisch mit rechteckiger Tischplatte, 450 × 120 cm. Meeting room table with rectangular top, 450 × 120 cm.

Keypiece enables the creation of individual solutions ranging from a single table to a fit-forpurpose conference configuration of any size. With large configurations, the middle leg ensures the necessary stability.

Mittlerer Besprechungstisch mit bootsförmiger Tischplatte, 490 × 150 cm. Medium-sized meeting room table with boat-shaped top, 490 × 150 cm.

36

Für Videokonferenzen. Großer Konferenztisch mit trapezförmiger Tischplatte, 350 × 220 cm. For video conferences. Large conference table with trapeze-shaped top, 350 × 220 cm.

37


Co n fer en c i n g | K e y p i ece .

Mit Keypiece entstehen individuelle Lösungen vom Einzeltisch bis zur beliebig großen Konferenzanlage. Bei großen Konfigurationen sorgt der Mittelfuß für die nötige Statik.

Besprechungstisch mit rechteckiger Tischplatte, 450 × 120 cm. Meeting room table with rectangular top, 450 × 120 cm.

Keypiece enables the creation of individual solutions ranging from a single table to a fit-forpurpose conference configuration of any size. With large configurations, the middle leg ensures the necessary stability.

Mittlerer Besprechungstisch mit bootsförmiger Tischplatte, 490 × 150 cm. Medium-sized meeting room table with boat-shaped top, 490 × 150 cm.

36

Für Videokonferenzen. Großer Konferenztisch mit trapezförmiger Tischplatte, 350 × 220 cm. For video conferences. Large conference table with trapeze-shaped top, 350 × 220 cm.

37


Conferenc i ng | K eyp i ece .

38

39


Conferenc i ng | K eyp i ece .

38

39


Media stele.

Design: Wolfgang C. R. Mezger.

The aesthetics of presenting.

Die Medienstele dient der Technik. Zurückhaltend und doch präsent – ein minimierter Träger für verschiedene Displays. Ob Management Office oder Open Space, ob Conference oder Lounge, ob Shop oder Hotellobby. Als Digital Signage, zum Präsentieren oder für modernes Video Conferencing. Leicht kann der Korpus mit allen Tools zur Unterstützung moderner Kommunikation ausgestattet werden. Ganz bewusst, wertig und neutral wie ein Mantel hält sich die Medienstele zurück und kleidet die Technik ein. Technik verändert sich, Raumgestaltung bleibt. Deshalb erfolgt die Installation des Bildschirms individuell: Die Medienstele kann inklusive eines Displays durch Walter Knoll geliefert werden. Oder die Ausstattung erfolgt durch einen Medienanbieter. So können technische Partnerschaften, persönliche Vorlieben oder eigene wirtschaftliche Vorteile genutzt werden. Die gesamte Technik verschwindet im Korpus. Hier erfolgt das Kabelmanagement, hier finden PC und BluRay-Player, Mediensteuerung und Video-Codec ihren Platz. Die Akustik kann ebenfalls in den Korpus integriert werden. Hochwertige Flächenlautsprecher in der Tür sorgen für das besondere Klangerlebnis – der Nutzung folgend als Basis- oder als AdvancedLösung. Eine Kamera unterhalb des Bildschirms ergänzt das MultimediaEquipment für Videokonferenzen.

40

The Media Stele is a vehicle for technology. Reserved but nevertheless present – a minimalist carrier of a range of displays. Whether a management office or open space, conference or lounge, shop or hotel lobby. As digital signage, for presentations or for modern video conferencing. The corpus is easy to equip with all the tools you need to engage in modern communication. The topflight, neutral Media Stele is deliberately demure, acting as a coat to clothe the technology. Technology changes, interior design remains. Which is why the screen is installed individually: on request, Walter Knoll provides the Media Stele with a display. Alternatively, the furniture can be equipped by a media provider. This means customers can make use of technical partnerships, implement personal preferences or benefit from special loyalty advantages. The entire technology is concealed in the corpus. This is where cable is managed; this is where there is plenty of space for PC and Blu-ray player, media control and video codec. The acoustic system can also be integrated in the corpus. Flat panel loudspeakers in the door ensure a special sound experience – either as a basic or advanced solution depending on the use. The multimedia equipment is rounded off by a camera under the screen that can be used for video conferences.

41


Media stele.

Design: Wolfgang C. R. Mezger.

The aesthetics of presenting.

Die Medienstele dient der Technik. Zurückhaltend und doch präsent – ein minimierter Träger für verschiedene Displays. Ob Management Office oder Open Space, ob Conference oder Lounge, ob Shop oder Hotellobby. Als Digital Signage, zum Präsentieren oder für modernes Video Conferencing. Leicht kann der Korpus mit allen Tools zur Unterstützung moderner Kommunikation ausgestattet werden. Ganz bewusst, wertig und neutral wie ein Mantel hält sich die Medienstele zurück und kleidet die Technik ein. Technik verändert sich, Raumgestaltung bleibt. Deshalb erfolgt die Installation des Bildschirms individuell: Die Medienstele kann inklusive eines Displays durch Walter Knoll geliefert werden. Oder die Ausstattung erfolgt durch einen Medienanbieter. So können technische Partnerschaften, persönliche Vorlieben oder eigene wirtschaftliche Vorteile genutzt werden. Die gesamte Technik verschwindet im Korpus. Hier erfolgt das Kabelmanagement, hier finden PC und BluRay-Player, Mediensteuerung und Video-Codec ihren Platz. Die Akustik kann ebenfalls in den Korpus integriert werden. Hochwertige Flächenlautsprecher in der Tür sorgen für das besondere Klangerlebnis – der Nutzung folgend als Basis- oder als AdvancedLösung. Eine Kamera unterhalb des Bildschirms ergänzt das MultimediaEquipment für Videokonferenzen.

40

The Media Stele is a vehicle for technology. Reserved but nevertheless present – a minimalist carrier of a range of displays. Whether a management office or open space, conference or lounge, shop or hotel lobby. As digital signage, for presentations or for modern video conferencing. The corpus is easy to equip with all the tools you need to engage in modern communication. The topflight, neutral Media Stele is deliberately demure, acting as a coat to clothe the technology. Technology changes, interior design remains. Which is why the screen is installed individually: on request, Walter Knoll provides the Media Stele with a display. Alternatively, the furniture can be equipped by a media provider. This means customers can make use of technical partnerships, implement personal preferences or benefit from special loyalty advantages. The entire technology is concealed in the corpus. This is where cable is managed; this is where there is plenty of space for PC and Blu-ray player, media control and video codec. The acoustic system can also be integrated in the corpus. Flat panel loudspeakers in the door ensure a special sound experience – either as a basic or advanced solution depending on the use. The multimedia equipment is rounded off by a camera under the screen that can be used for video conferences.

41


Conferenc i ng | M ed i a stele .

Bildschirm 55 Zoll 55-inch screen

Steuerung für elektrisch bedienbare Blende Control for electrically operable panel Videokonferenzdecoder Video conference decoder

Mini-PC Mini-PC

Kamera für Videokonferenz Camera for video conference Handschalter für manuell bedienbare Blende Hand switch for manually operable panel Mediensteuerung Media control unit Kabelkanal Cable duct Soundsystem Sound system

Steckerleiste Multipoint connector

Kabelauslass Cable outlet

Medienstele B 600, auf dem Boden stehend und mit Kippsicherung an der Wand fixiert, für Monitore mit 46/55 Zoll. Der Nutzung folgend auch freistehend mit Bodenplatte wählbar. Media Stele B 600, standing on the floor and being fixed to the wall with a tilt safety mechanism, for monitors measuring 46/55 inches. Depending on the use, also available as a freestanding version with a base.

Medienstele B 800, auf dem Boden stehend und mit Kippsicherung an der Wand fixiert, für Monitore mit 55/65 Zoll. Media Stele B 800, standing on the floor and being fixed to the wall with a tilt safety mechanism, for monitors measuring 55/65 inches.

Varianten und Maße: siehe Seite 85. Variants and dimensions: see page 85.

42

43


Conferenc i ng | M ed i a stele .

Bildschirm 55 Zoll 55-inch screen

Steuerung für elektrisch bedienbare Blende Control for electrically operable panel Videokonferenzdecoder Video conference decoder

Mini-PC Mini-PC

Kamera für Videokonferenz Camera for video conference Handschalter für manuell bedienbare Blende Hand switch for manually operable panel Mediensteuerung Media control unit Kabelkanal Cable duct Soundsystem Sound system

Steckerleiste Multipoint connector

Kabelauslass Cable outlet

Medienstele B 600, auf dem Boden stehend und mit Kippsicherung an der Wand fixiert, für Monitore mit 46/55 Zoll. Der Nutzung folgend auch freistehend mit Bodenplatte wählbar. Media Stele B 600, standing on the floor and being fixed to the wall with a tilt safety mechanism, for monitors measuring 46/55 inches. Depending on the use, also available as a freestanding version with a base.

Medienstele B 800, auf dem Boden stehend und mit Kippsicherung an der Wand fixiert, für Monitore mit 55/65 Zoll. Media Stele B 800, standing on the floor and being fixed to the wall with a tilt safety mechanism, for monitors measuring 55/65 inches.

Varianten und Maße: siehe Seite 85. Variants and dimensions: see page 85.

42

43


LIZ.

Design: Claudio Bellini.

Poetic minimalism.

Der neue Stuhl von Claudio Bellini ist auf das Schönste reduziert. Schwingende Linien gestalten die Silhouette. Leicht spannt Liz ihre Flächen aus Stoff oder Leder für Sitz und Rücken auf. Das filigrane Gestell gibt einem elastischen Gewebe im Innern Halt. Für die Luftfahrt entwickelt, sorgt das Hightech-Material für den besonderen Komfort. Wegweisend innovativ wie einst der Antimott-Sessel von Walter Knoll mit seiner horizontalen Spiralfeder in den 30er Jahren. Die Stühle mit und ohne Armlehnen individualisieren die Bequemlichkeit. Der Bezug ist abnehmbar, die Variante mit Armlehne stapelbar. Für eine neue Leichtigkeit des Sitzens.

44

The new chair by Claudio Bellini has been reduced to what is most beautiful. Swaying lines define the silhouette. Liz gently spans its expanses of fabric or leather for seat and back. The delicate framework gives stability to an elastic textile inside. Developed for aviation, the high-tech material ensures special comfort. Pioneeringly innovative like the “Antimott” armchair by Walter Knoll in the 1930s with its horizontal coil springs. The chairs with and without armrests individualise comfort. Removable cover; the variant with an armrest can be stacked. For a new lightness of sitting.

45


LIZ.

Design: Claudio Bellini.

Poetic minimalism.

Der neue Stuhl von Claudio Bellini ist auf das Schönste reduziert. Schwingende Linien gestalten die Silhouette. Leicht spannt Liz ihre Flächen aus Stoff oder Leder für Sitz und Rücken auf. Das filigrane Gestell gibt einem elastischen Gewebe im Innern Halt. Für die Luftfahrt entwickelt, sorgt das Hightech-Material für den besonderen Komfort. Wegweisend innovativ wie einst der Antimott-Sessel von Walter Knoll mit seiner horizontalen Spiralfeder in den 30er Jahren. Die Stühle mit und ohne Armlehnen individualisieren die Bequemlichkeit. Der Bezug ist abnehmbar, die Variante mit Armlehne stapelbar. Für eine neue Leichtigkeit des Sitzens.

44

The new chair by Claudio Bellini has been reduced to what is most beautiful. Swaying lines define the silhouette. Liz gently spans its expanses of fabric or leather for seat and back. The delicate framework gives stability to an elastic textile inside. Developed for aviation, the high-tech material ensures special comfort. Pioneeringly innovative like the “Antimott” armchair by Walter Knoll in the 1930s with its horizontal coil springs. The chairs with and without armrests individualise comfort. Removable cover; the variant with an armrest can be stacked. For a new lightness of sitting.

45


C | LtI Zei . n B li n dt e x t | H i er st eht ei n B l i n dt e x t H hairs i er s t eh

46

47


C | LtI Zei . n B li n dt e x t | H i er st eht ei n B l i n dt e x t H hairs i er s t eh

46

47


C hairs | L I Z .

48

49


C hairs | L I Z .

48

49


C hairs | L I Z .

50

51


C hairs | L I Z .

50

51


C hairs | L I Z .

52

53


C hairs | L I Z .

52

53


Foster 520. Design: Foster + Partners.

C u lt i vat e d s o c i a b i l i t y.

Ein neuer Klassiker der Salonkultur. Der Sessel Foster 520 interpretiert die Tradition der Clubsessel neu. Der Gestalter setzt souverän die Materialien ein: Kernleder mit seiner markanten Maserung im Rücken, natürliche Stoffe im Sitz. Die aufwendig gearbeitete Ziernaht betont die schwungvollen Linien des konischen Sitzkörpers – vom Rücken über die Armlehnen bis in den opulenten Sitz. Kraftvolle Eleganz mit einem wohldosierten Schuss Laissez-faire – unverzichtbar für lange Abende charmanter Gastlichkeit, in der Hotellobby wie zuhause.

54

A new classic of salon culture. The Foster 520 armchair reinterprets the tradition of the club armchair. The designer has made masterly use of the materials: saddle leather with its striking grain for the back, natural fabrics for the seat. The elaborately finished decorative seam emphasises the sweeping lines of the conical creation – from the back through the armrests to the opulent seat. Powerful elegance with a perfect dose of laissez-faire – essential for long evenings of charming hospitality, whether in a hotel lobby or at home.

55


Foster 520. Design: Foster + Partners.

C u lt i vat e d s o c i a b i l i t y.

Ein neuer Klassiker der Salonkultur. Der Sessel Foster 520 interpretiert die Tradition der Clubsessel neu. Der Gestalter setzt souverän die Materialien ein: Kernleder mit seiner markanten Maserung im Rücken, natürliche Stoffe im Sitz. Die aufwendig gearbeitete Ziernaht betont die schwungvollen Linien des konischen Sitzkörpers – vom Rücken über die Armlehnen bis in den opulenten Sitz. Kraftvolle Eleganz mit einem wohldosierten Schuss Laissez-faire – unverzichtbar für lange Abende charmanter Gastlichkeit, in der Hotellobby wie zuhause.

54

A new classic of salon culture. The Foster 520 armchair reinterprets the tradition of the club armchair. The designer has made masterly use of the materials: saddle leather with its striking grain for the back, natural fabrics for the seat. The elaborately finished decorative seam emphasises the sweeping lines of the conical creation – from the back through the armrests to the opulent seat. Powerful elegance with a perfect dose of laissez-faire – essential for long evenings of charming hospitality, whether in a hotel lobby or at home.

55


A rmchairs | F os t er 520.

Aufwendige Details zeichnen Foster 520 aus. Die Ziernaht betont die flieĂ&#x;enden Linien. Foster 520 is a world of elaborate detail. The decorative seam emphasises the flowing lines.

56

57


A rmchairs | F os t er 520.

Aufwendige Details zeichnen Foster 520 aus. Die Ziernaht betont die flieĂ&#x;enden Linien. Foster 520 is a world of elaborate detail. The decorative seam emphasises the flowing lines.

56

57


A rmchairs | F os t er 520.

58

59


A rmchairs | F os t er 520.

58

59


Jaan.

Design: EOOs.

N o n c h a l a n c e d e lu x e .

Charmant und kraftvoll, straight und harmonisch – auch diese Erweiterungen zu Jaan verbinden scheinbare Gegensätze. Die großzügigen Sitzflächen von Sofa und Sessel schweben auf dem filigranen Gestell. In ausgewogener Harmonie von Leichtigkeit und Schwere – den Kennzeichen des prämierten Programms.

60

Charming and powerful, straight and harmonious – these extensions to Jaan also unite ostensible opposites. The spacious seat areas of sofa and armchair float on the delicate framework. In a balanced harmony of lightness and weight – the hallmark of the awardwinning range.

61


Jaan.

Design: EOOs.

N o n c h a l a n c e d e lu x e .

Charmant und kraftvoll, straight und harmonisch – auch diese Erweiterungen zu Jaan verbinden scheinbare Gegensätze. Die großzügigen Sitzflächen von Sofa und Sessel schweben auf dem filigranen Gestell. In ausgewogener Harmonie von Leichtigkeit und Schwere – den Kennzeichen des prämierten Programms.

60

Charming and powerful, straight and harmonious – these extensions to Jaan also unite ostensible opposites. The spacious seat areas of sofa and armchair float on the delicate framework. In a balanced harmony of lightness and weight – the hallmark of the awardwinning range.

61


S o fas & A R M C H A I R S | J A A N .

62

63


S o fas & A R M C H A I R S | J A A N .

62

63


BAO.

Design: EOOs.

Op u l e n t s c u l p t u r e .

Üppig und rund. Es sind die Kurven, die Bao spontan sympathisch machen. Eine opulente Skulptur mit kunstvoller Kehrseite. Wie bei einem Lederball bildet das Lederpatchwork den Rücken. Fließende Linien – schwungvoll und elegant. Der Fauteuil vereint sinnfällig die Materialien: wertiges Kernleder im Rücken, natürlicher Stoff im Sitz. Alles hat seinen Platz. Bao – vertraut wie die Geste einer Umarmung. Neu: Den drehbaren Sessel gibt es nun auch in allen Stoff- und Lederkombinationen, komplett in Stoff oder in Leder bezogen.

64

Spacious and round. It’s the curves that make Bao appealing on first sight. An opulent sculpture with an artistic back. As is the case with a leather ball, the leather patchwork forms the back. Flowing lines – sweeping and elegant. The armchair combines the materials whilst keeping them distinct: classy saddle leather on the back, natural fabric for the seat. Everything has its place. Bao – as familiar as a welcoming embrace. New: the swivelling armchair is now also available in all fabric and leather combinations, completely covered in fabric or leather.

65


BAO.

Design: EOOs.

Op u l e n t s c u l p t u r e .

Üppig und rund. Es sind die Kurven, die Bao spontan sympathisch machen. Eine opulente Skulptur mit kunstvoller Kehrseite. Wie bei einem Lederball bildet das Lederpatchwork den Rücken. Fließende Linien – schwungvoll und elegant. Der Fauteuil vereint sinnfällig die Materialien: wertiges Kernleder im Rücken, natürlicher Stoff im Sitz. Alles hat seinen Platz. Bao – vertraut wie die Geste einer Umarmung. Neu: Den drehbaren Sessel gibt es nun auch in allen Stoff- und Lederkombinationen, komplett in Stoff oder in Leder bezogen.

64

Spacious and round. It’s the curves that make Bao appealing on first sight. An opulent sculpture with an artistic back. As is the case with a leather ball, the leather patchwork forms the back. Flowing lines – sweeping and elegant. The armchair combines the materials whilst keeping them distinct: classy saddle leather on the back, natural fabric for the seat. Everything has its place. Bao – as familiar as a welcoming embrace. New: the swivelling armchair is now also available in all fabric and leather combinations, completely covered in fabric or leather.

65


A R M C H A I R S | B AO.

66

67


A R M C H A I R S | B AO.

66

67


Seating stones. Design: UNSTUDIO/ BEN VAN BERKEL.

VERSATILE LANDSCA P E .

Inspired by nature. Die Seating Stones holen die Archaik ins Haus. Fröhlich, frei und variabel – die neuen Sitzlandschaften von Ben van Berkel. Sie erfüllen unsere Sehnsucht nach Natürlichkeit und der Urform des Sitzens. Intuitiv folgen die Besitzer den Möglichkeiten: sitzen oder lümmeln, entspannen oder konzentrieren, allein oder im Gespräch. Im Museum oder in der Lobby, im Open Space Office oder zu Hause. Organische Skulpturen gestalten kreative Freiräume – als Solitär oder Seite an Seite in freier Komposition. Willkommen in der neuen Arbeitswelt.

68

Inspired by nature. Seating Stones are bringing natural fundamentals back home. Cheerful, free and variable – the new seating landscapes by Ben van Berkel. They fulfil our longing for naturalness and original forms of seating. Users intuitively follow the possibilities on offer: sitting or lounging around, relaxing or concentrating, on your own or in company. In a museum or lobby, in an open space office or at home. Organic sculptures shape creative freedom – as a single piece or side by side, arranged as you please. Welcome to the new world of work.

69


Seating stones. Design: UNSTUDIO/ BEN VAN BERKEL.

VERSATILE LANDSCA P E .

Inspired by nature. Die Seating Stones holen die Archaik ins Haus. Fröhlich, frei und variabel – die neuen Sitzlandschaften von Ben van Berkel. Sie erfüllen unsere Sehnsucht nach Natürlichkeit und der Urform des Sitzens. Intuitiv folgen die Besitzer den Möglichkeiten: sitzen oder lümmeln, entspannen oder konzentrieren, allein oder im Gespräch. Im Museum oder in der Lobby, im Open Space Office oder zu Hause. Organische Skulpturen gestalten kreative Freiräume – als Solitär oder Seite an Seite in freier Komposition. Willkommen in der neuen Arbeitswelt.

68

Inspired by nature. Seating Stones are bringing natural fundamentals back home. Cheerful, free and variable – the new seating landscapes by Ben van Berkel. They fulfil our longing for naturalness and original forms of seating. Users intuitively follow the possibilities on offer: sitting or lounging around, relaxing or concentrating, on your own or in company. In a museum or lobby, in an open space office or at home. Organic sculptures shape creative freedom – as a single piece or side by side, arranged as you please. Welcome to the new world of work.

69


S o fas & A R M C H A I R S | Se at i n g S to n e s .

70

71


S o fas & A R M C H A I R S | Se at i n g S to n e s .

70

71


S o fas & A R M C H A I R S | Se at i n g S to n e s .

72

73


S o fas & A R M C H A I R S | Se at i n g S to n e s .

72

73


DEEN.

Design: EOOS.

D e l i c at e e l eg a n c e .

Ein Stuhl ist ein Stuhl. Und doch ist es eine der schwierigsten Designaufgaben, die es gibt. Deen erfüllt sie mit Leichtigkeit. Minimiert im Volumen, präzise in der Form. Hydroforming – eine hochentwickelte Technologie für die Automobilindustrie – verleiht den Füßen ihre filigrane Eleganz. Der Sitz ist voll verborgener Talente: unsichtbar die Polsterung, spürbar der Komfort. Der flexible Rücken unterstützt die Bequemlichkeit. Neu auch mit hohem Rücken und Kunststoffarmlehne. Deen – so schön wie ein klarer Gedanke. Das Einfache ist das Besondere.

74

A chair is a chair. But it is one of the most difficult tasks there are in design. Deen fits the bill. Minimised in volume, precise in shape. Hydroforming – a highly developed technology for the automotive industry – gives the legs their delicate elegance. The seat is full of hidden talents: the upholstery is invisible, but the comfort is ever-present. The flexible back adds to the comfort. Now also available with a high back and synthetic armrests. Deen is as beautiful as it is streamlined. Its simplicity is what makes it special.

75


DEEN.

Design: EOOS.

D e l i c at e e l eg a n c e .

Ein Stuhl ist ein Stuhl. Und doch ist es eine der schwierigsten Designaufgaben, die es gibt. Deen erfüllt sie mit Leichtigkeit. Minimiert im Volumen, präzise in der Form. Hydroforming – eine hochentwickelte Technologie für die Automobilindustrie – verleiht den Füßen ihre filigrane Eleganz. Der Sitz ist voll verborgener Talente: unsichtbar die Polsterung, spürbar der Komfort. Der flexible Rücken unterstützt die Bequemlichkeit. Neu auch mit hohem Rücken und Kunststoffarmlehne. Deen – so schön wie ein klarer Gedanke. Das Einfache ist das Besondere.

74

A chair is a chair. But it is one of the most difficult tasks there are in design. Deen fits the bill. Minimised in volume, precise in shape. Hydroforming – a highly developed technology for the automotive industry – gives the legs their delicate elegance. The seat is full of hidden talents: the upholstery is invisible, but the comfort is ever-present. The flexible back adds to the comfort. Now also available with a high back and synthetic armrests. Deen is as beautiful as it is streamlined. Its simplicity is what makes it special.

75


C H A I R S | D EEN .

76

77


C H A I R S | D EEN .

76

77


C H A I R S | D EEN .

Die besondere Feinform der Füße. Elegant wie High-Heels nimmt ihr Volumen langsam nach oben hin zu. Sanft geht die Fläche in die Polsterung über. The special fine shape of the legs. Like high heels, their volume slowly and elegantly increases as they rise. The expanse gently turns into upholstery. Leise Eleganz für Ästheten. Feine Nahtbilder und sanfte Rundungen – ein Zeichen hoher Handwerkskunst. Quiet elegance for aesthetes. Exquisite seams and soft curves – a sign of true craftsmanship.

Neue Variante: Der Stuhl mit Kunststoffarmlehne. Offen, leicht, minimal. New variant: the chair with synthetic armrests. Open, lightweight, minimal.

78

79


C H A I R S | D EEN .

Die besondere Feinform der Füße. Elegant wie High-Heels nimmt ihr Volumen langsam nach oben hin zu. Sanft geht die Fläche in die Polsterung über. The special fine shape of the legs. Like high heels, their volume slowly and elegantly increases as they rise. The expanse gently turns into upholstery. Leise Eleganz für Ästheten. Feine Nahtbilder und sanfte Rundungen – ein Zeichen hoher Handwerkskunst. Quiet elegance for aesthetes. Exquisite seams and soft curves – a sign of true craftsmanship.

Neue Variante: Der Stuhl mit Kunststoffarmlehne. Offen, leicht, minimal. New variant: the chair with synthetic armrests. Open, lightweight, minimal.

78

79


C H A I R S | D EEN .

80

81


C H A I R S | D EEN .

80

81


Le adchair. Design: EOOS.

L I Z . D e s i g n : c l au d i o b e ll i n i . Gepolsterter Drehsessel. Als Chefsessel in drei Rückenhöhen, mit stufenlos höhenverstellbarer Gasfeder, Armlehnen und Fünffußkreuz mit Rollen. Als Konferenz- und Besucherstuhl in drei Rückenhöhen, mit Standsäule, mit oder ohne Armlehnen, mit Fünffußkreuz mit Rollen oder mit Vierfußkreuz mit Gleitern. In allen Varianten: Arretierbare Synchronmechanik mit Gewichtsregulierung über Drehzylinder individuell einstellbar. Drehsessel mit Vierfußkreuz zusätzlich mit Rückholmechanik. Sitz und Rücken formgeschäumt, komplett bezogen. Gestell aus Aluminium, hochglanz poliert oder bronze beschichtet. Armlehnen aus Aluminium, hochglanz poliert oder bronze beschichtet, mit Lederauflage, nicht demontierbar. Die Lederauflage ist austauschbar. Harte Doppelrollen für weiche Böden, weiche Doppelrollen für harte Böden, lastabhängig gebremst. Teflongleiter für Steinoder Teppichböden, Filzgleiter für Holzböden.

Upholstered swivel chair. As an executive chair in three back heights, with continuously heightadjustable gas cylinder mechanism, armrests and five-star base with castors. As a conference and visitor chair in three back heights, with column, with or without armrests, with five-star base with castors or with four-star base with glides. In all variants: lockable synchronised mechanism with weight regulation that can be set individually using the rotary cylinder. Swivel chair with fourstar base also with return mechanism. Seat and back foam-moulded, completely covered. Aluminium framework, highly polished or with a bronze coating. Armrests made of aluminium, highly polished or with a bronze coating, with a leather cover, cannot be removed. The leather cover can be replaced. Hard double castors for soft floors, soft double castors for hard floors, decelerated depending on the load. Teflon glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors.

Stuhl in zwei Varianten: mit oder ohne Armlehnen. Sitz und Rücken mit Unterfederung aus innovativem Hightech-Gewebe. Gestell Stahlrohrrahmen, hochglanz verchromt, schwarz oder bronze beschichtet. Armlehnen aus Kunststoff schwarz. Mit Gelenkgleitern aus Kunststoff für Stein- oder Teppichböden, mit Gelenkgleitern aus Filz für Holzböden. Stapelbar in der Variante mit Armlehnen. Der Bezug ist abnehmbar. Gestell und Bezug sind trenn- und recycelbar.

81

sh 48

81 58

53

Chair in two variants: with or without armrests. Seat and back with suspension thanks to innovative high-tech textile. Tubular steel framework, highly polished chrome-plated, black or bronze coating. Armrests made of black synthetic material. With articulated glides made of synthetic material for stone floors and carpets, with articulated glides made of felt for wooden floors. Variant with armrests can be stacked. Removable cover. Cover and frame are separable and recyclable.

58

61

DEEN . D e s i g n : E O O S . 2000/2001

127  –  135

Stuhl in zwei Rückenhöhen, mit oder ohne Armlehnen. Sitz und Rücken formgeschäumt. Sitz mit Unterfederung durch innovatives HightechGewebe. Der Rücken federt frei. Gestell Stahl, hochglanz schwarz oder bronze beschichtet. Optional auch hochglanz poliert, strichmatt oder in Schwarz-Chrom. Armlehnen aus Kunststoff oder lederbezogen. Mit Teflongleitern für Stein- oder Teppichböden, mit Filzgleitern für Holzböden.

sh 43 – 52

78

78 2002

2003

2004

129

Chair with two back heights, with or without armrests. Seat and back foam-moulded. Seat with suspension thanks to innovative high-tech textile. Flexible back. Steel framework, highly polished black or bronze coating. Also available in highly polished, brushed matt or in blackchrome. Armrests made of synthetic material or covered in leather. With Teflon glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors.

sh 46 78

78

75

75

75

75

sh 46

82 57

49

57

56

57

58

2010 / 2011 sh 46

87 105  –  113

sh 43 – 52 78

58

49

58

56

58

58

78

2012

2013

2014

107

sh 46 78

78

75

75

75

75

2020 / 2021 89  –  97

sh 43 – 52 78

78

2022

2023

2024

91

sh 46 78

82

78

75

75

75

75

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

83


Le adchair. Design: EOOS.

L I Z . D e s i g n : c l au d i o b e ll i n i . Gepolsterter Drehsessel. Als Chefsessel in drei Rückenhöhen, mit stufenlos höhenverstellbarer Gasfeder, Armlehnen und Fünffußkreuz mit Rollen. Als Konferenz- und Besucherstuhl in drei Rückenhöhen, mit Standsäule, mit oder ohne Armlehnen, mit Fünffußkreuz mit Rollen oder mit Vierfußkreuz mit Gleitern. In allen Varianten: Arretierbare Synchronmechanik mit Gewichtsregulierung über Drehzylinder individuell einstellbar. Drehsessel mit Vierfußkreuz zusätzlich mit Rückholmechanik. Sitz und Rücken formgeschäumt, komplett bezogen. Gestell aus Aluminium, hochglanz poliert oder bronze beschichtet. Armlehnen aus Aluminium, hochglanz poliert oder bronze beschichtet, mit Lederauflage, nicht demontierbar. Die Lederauflage ist austauschbar. Harte Doppelrollen für weiche Böden, weiche Doppelrollen für harte Böden, lastabhängig gebremst. Teflongleiter für Steinoder Teppichböden, Filzgleiter für Holzböden.

Upholstered swivel chair. As an executive chair in three back heights, with continuously heightadjustable gas cylinder mechanism, armrests and five-star base with castors. As a conference and visitor chair in three back heights, with column, with or without armrests, with five-star base with castors or with four-star base with glides. In all variants: lockable synchronised mechanism with weight regulation that can be set individually using the rotary cylinder. Swivel chair with fourstar base also with return mechanism. Seat and back foam-moulded, completely covered. Aluminium framework, highly polished or with a bronze coating. Armrests made of aluminium, highly polished or with a bronze coating, with a leather cover, cannot be removed. The leather cover can be replaced. Hard double castors for soft floors, soft double castors for hard floors, decelerated depending on the load. Teflon glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors.

Stuhl in zwei Varianten: mit oder ohne Armlehnen. Sitz und Rücken mit Unterfederung aus innovativem Hightech-Gewebe. Gestell Stahlrohrrahmen, hochglanz verchromt, schwarz oder bronze beschichtet. Armlehnen aus Kunststoff schwarz. Mit Gelenkgleitern aus Kunststoff für Stein- oder Teppichböden, mit Gelenkgleitern aus Filz für Holzböden. Stapelbar in der Variante mit Armlehnen. Der Bezug ist abnehmbar. Gestell und Bezug sind trenn- und recycelbar.

81

sh 48

81 58

53

Chair in two variants: with or without armrests. Seat and back with suspension thanks to innovative high-tech textile. Tubular steel framework, highly polished chrome-plated, black or bronze coating. Armrests made of black synthetic material. With articulated glides made of synthetic material for stone floors and carpets, with articulated glides made of felt for wooden floors. Variant with armrests can be stacked. Removable cover. Cover and frame are separable and recyclable.

58

61

DEEN . D e s i g n : E O O S . 2000/2001

127  –  135

Stuhl in zwei Rückenhöhen, mit oder ohne Armlehnen. Sitz und Rücken formgeschäumt. Sitz mit Unterfederung durch innovatives HightechGewebe. Der Rücken federt frei. Gestell Stahl, hochglanz schwarz oder bronze beschichtet. Optional auch hochglanz poliert, strichmatt oder in Schwarz-Chrom. Armlehnen aus Kunststoff oder lederbezogen. Mit Teflongleitern für Stein- oder Teppichböden, mit Filzgleitern für Holzböden.

sh 43 – 52

78

78 2002

2003

2004

129

Chair with two back heights, with or without armrests. Seat and back foam-moulded. Seat with suspension thanks to innovative high-tech textile. Flexible back. Steel framework, highly polished black or bronze coating. Also available in highly polished, brushed matt or in blackchrome. Armrests made of synthetic material or covered in leather. With Teflon glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors.

sh 46 78

78

75

75

75

75

sh 46

82 57

49

57

56

57

58

2010 / 2011 sh 46

87 105  –  113

sh 43 – 52 78

58

49

58

56

58

58

78

2012

2013

2014

107

sh 46 78

78

75

75

75

75

2020 / 2021 89  –  97

sh 43 – 52 78

78

2022

2023

2024

91

sh 46 78

82

78

75

75

75

75

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

83


Ke ypiece. Design: EOOS.

M e d i a S t e l e . D e s i g n : W ol f g a n g C .  R . M e zg e r . Konferenztischsystem. Verschiedene Tischplattengeometrien: rechteckig, bootsförmig, trapezförmig, rund, quadratisch, u-förmig, v-förmig. Zwei Kantenausprägungen: abgeschrägte Kante mit 28 mm starker MDF-Platte; gerade Kante mit 25 mm starker Gütefeinspanplatte. Füße aus Aluminium, hochglanz poliert oder bronze beschichtet. Mit höhenverstellbaren Gleitern. Kunststoffblenden für Füße schwarz-grau, Zargen schwarz-grau eloxiert, Aluknoten schwarz-grau beschichtet. Elektrifizierung durch jeden Fuß möglich, auch nachträglich. Auf Wunsch mit Connectoren, Knieblende und Kabelkanal.

Conference table system. Different table top geometries: rectangular, boat-shaped, trapezeshaped, round, square, u-shaped, v-shaped. Two edge designs: bevelled edge with 28 mm MDF top; straight edge with 25 mm premium fine chipboard top. Aluminium legs, highly polished or bronze coating. With height-adjustable glides. Synthetic panels for black-grey legs, black-grey anodised mounts, aluminium nodes with a blackgrey coating. Electricity can be supplied through each leg, even at a later date. If required with connectors, modesty panel and cable duct.

Besucher-/Besprechungstische Visitor’s/Meeting tables

Carrier of different screen sizes. In three widths. In three depths to accommodate different technology components. The Media Stele stands on the floor and is fixed to the wall with a tilt safety mechanism. Model 600 also freestanding with base. Depending on the width, the Steles are equipped for displays of 46, 55, 65 and 80 inches. All screens whose mounting bracket complies with the VESA standard can be used. Model 1300 also with double monitor. Screens available on request. There are two sound systems to choose from: a basic version for good voice quality and an advanced version for sophisticated requirements. The panel conceals the video conference camera; it can be opened manually or electrically. Stele corpus in white paint or in black textured paint. Door and front in corresponding paint or in black or white glass.

Träger für unterschiedliche Bildschirmgrößen. In drei Breiten. Zur Unterbringung von unterschiedlichen Technikkomponenten in drei Tiefen. Die Medienstele steht auf dem Boden und wird mit einer Kippsicherung an der Wand fixiert. Modell 600 auch freistehend mit Bodenplatte. Die Stelen sind für Displays je nach Breite für 46, 55, 65 und 80 Zoll ausgestattet. Es sind alle Bildschirme verwendbar, deren Aufhängung der VESA-Norm entspricht. Modell 1300 auch mit Doppelmonitor. Bildschirme auf Anfrage erhältlich. Es stehen zwei Soundsysteme zur Wahl: Basic für gepflegte Sprachqualität und Advanced für gehobene Ansprüche. Die Blende verdeckt die Videokonferenzkamera, sie kann manuell oder elektrisch geöffnet werden. Korpus der Stele in Lack weiß oder in Strukturlack schwarz. Tür oder Front in entsprechendem Lack oder in schwarzem oder weißem Glas. MS 2300-011

MS 2300-031

74 168* Ø 140

Ø 160

60*

Maße Monitor 46 – 55 Zoll Display dimensions 46 – 55 inches

90*

Maße Monitor 46 – 55 Zoll Display dimensions 46 – 55 inches

Ø 180 11* MS 2300-011

74

31* MS 2300-031

168* 160 × 160

180 × 180

220 × 110

Konferenztische Conference tables

50*

50*

MS 2310-011

MS 2310-031

MS 2310-059

180*

11*

74 193  ×  2 02

271 ×  175

MS 2325-031

355  ×  181

31*

59*

MS 2325-059

168*

31*

74 275  ×  130

360  ×  130

437  ×  130

MS 2320-031

80*

Maße Monitor 55 – 65 Zoll Display dimensions 55 – 65 inches

59*

130*

Maße Monitor 46 – 55 Zoll Display dimensions 46 – 55 inches

MS 2320-059

198*

31*

74 265  ×  125/140

84

340  ×  125/140

420  ×  125/140

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

59*

130*

Maße Monitor 80 Zoll Display dimensions 80 inches

*Alle Maßangaben in cm ohne Monitor. *All dimensions in cm without display.

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

85


Ke ypiece. Design: EOOS.

M e d i a S t e l e . D e s i g n : W ol f g a n g C .  R . M e zg e r . Konferenztischsystem. Verschiedene Tischplattengeometrien: rechteckig, bootsförmig, trapezförmig, rund, quadratisch, u-förmig, v-förmig. Zwei Kantenausprägungen: abgeschrägte Kante mit 28 mm starker MDF-Platte; gerade Kante mit 25 mm starker Gütefeinspanplatte. Füße aus Aluminium, hochglanz poliert oder bronze beschichtet. Mit höhenverstellbaren Gleitern. Kunststoffblenden für Füße schwarz-grau, Zargen schwarz-grau eloxiert, Aluknoten schwarz-grau beschichtet. Elektrifizierung durch jeden Fuß möglich, auch nachträglich. Auf Wunsch mit Connectoren, Knieblende und Kabelkanal.

Conference table system. Different table top geometries: rectangular, boat-shaped, trapezeshaped, round, square, u-shaped, v-shaped. Two edge designs: bevelled edge with 28 mm MDF top; straight edge with 25 mm premium fine chipboard top. Aluminium legs, highly polished or bronze coating. With height-adjustable glides. Synthetic panels for black-grey legs, black-grey anodised mounts, aluminium nodes with a blackgrey coating. Electricity can be supplied through each leg, even at a later date. If required with connectors, modesty panel and cable duct.

Besucher-/Besprechungstische Visitor’s/Meeting tables

Carrier of different screen sizes. In three widths. In three depths to accommodate different technology components. The Media Stele stands on the floor and is fixed to the wall with a tilt safety mechanism. Model 600 also freestanding with base. Depending on the width, the Steles are equipped for displays of 46, 55, 65 and 80 inches. All screens whose mounting bracket complies with the VESA standard can be used. Model 1300 also with double monitor. Screens available on request. There are two sound systems to choose from: a basic version for good voice quality and an advanced version for sophisticated requirements. The panel conceals the video conference camera; it can be opened manually or electrically. Stele corpus in white paint or in black textured paint. Door and front in corresponding paint or in black or white glass.

Träger für unterschiedliche Bildschirmgrößen. In drei Breiten. Zur Unterbringung von unterschiedlichen Technikkomponenten in drei Tiefen. Die Medienstele steht auf dem Boden und wird mit einer Kippsicherung an der Wand fixiert. Modell 600 auch freistehend mit Bodenplatte. Die Stelen sind für Displays je nach Breite für 46, 55, 65 und 80 Zoll ausgestattet. Es sind alle Bildschirme verwendbar, deren Aufhängung der VESA-Norm entspricht. Modell 1300 auch mit Doppelmonitor. Bildschirme auf Anfrage erhältlich. Es stehen zwei Soundsysteme zur Wahl: Basic für gepflegte Sprachqualität und Advanced für gehobene Ansprüche. Die Blende verdeckt die Videokonferenzkamera, sie kann manuell oder elektrisch geöffnet werden. Korpus der Stele in Lack weiß oder in Strukturlack schwarz. Tür oder Front in entsprechendem Lack oder in schwarzem oder weißem Glas. MS 2300-011

MS 2300-031

74 168* Ø 140

Ø 160

60*

Maße Monitor 46 – 55 Zoll Display dimensions 46 – 55 inches

90*

Maße Monitor 46 – 55 Zoll Display dimensions 46 – 55 inches

Ø 180 11* MS 2300-011

74

31* MS 2300-031

168* 160 × 160

180 × 180

220 × 110

Konferenztische Conference tables

50*

50*

MS 2310-011

MS 2310-031

MS 2310-059

180*

11*

74 193  ×  2 02

271 ×  175

MS 2325-031

355  ×  181

31*

59*

MS 2325-059

168*

31*

74 275  ×  130

360  ×  130

437  ×  130

MS 2320-031

80*

Maße Monitor 55 – 65 Zoll Display dimensions 55 – 65 inches

59*

130*

Maße Monitor 46 – 55 Zoll Display dimensions 46 – 55 inches

MS 2320-059

198*

31*

74 265  ×  125/140

84

340  ×  125/140

420  ×  125/140

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

59*

130*

Maße Monitor 80 Zoll Display dimensions 80 inches

*Alle Maßangaben in cm ohne Monitor. *All dimensions in cm without display.

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

85


Ja an. Design: EOOS.

Fo s t e r 520 . D e s i g n : Fo s t e r + Pa r t n e r s . Sessel mit Sitz aus Schnittschaum in Sandwichaufbau mit Watteabdeckung und Unterfederung mit Gurten. Rücken formgeschäumt mit Watteabdeckung. Bezug Kernleder im Rücken, Stoff oder Leder im Sitz. Markante, farblich abgesetzte Ziernaht im Rücken – farbgleich zu Nähten im Sitz. Mit Kunststoffgleitern für Steinoder Teppichböden, mit Filzgleitern für Holzböden. Optional auch drehbar mit Drehteller. Dazu der Hocker mit Polsterung aus Schnittschaum mit Watteabdeckung. Bezug Kernleder an den Seiten, Stoff oder Leder im Korpus. Mit Gleitern.

Armchair with seat made of cut foam in sandwich construction with wadding and belt suspension. Foam-moulded back with wadding. Cover: saddle leather on the back, fabric or leather on the seat. Striking, different coloured decorative seam on the back – same colour as the seams on the seat. With synthetic glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors. Also available as a rotatable version with a swivel base. To go with it, the footstool with cut foam upholstery with wadding. Cover: saddle leather on the sides, fabric or leather on the corpus. With glides.

Sessel und Einzelsofa. Sitz mit Wellenfederung. Sitz- und Rückenkissen fest gepolstert, in Kaltschaum-Sandwichaufbau mit Watteabdeckung. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Füße aus Aluminium, hochglanz poliert, schwarz hochglanz beschichtet oder bronze. Mit Kunststoffgleitern für Stein- oder Teppichböden, mit Filzgleitern für Holzböden.

sh 43

70 83

sh 42

96 95

72

170

70

41 42

55

200

sh 42 82

27

230

sh 43

70 82

97 41

31 × 31

SEATIN g s t o n e s . D e s i g n : u n s t u d i o / b e n va n b e r k e l .

Armchair and single sofa. Seat with zigzag springs. Fixed seat and back cushions, in cold cure foam sandwich construction with wadding. The padding structure fulfils the fire protection requirements in accordance with BS 5852. Legs made of aluminium, highly polished, highly polished black coating or bronze. With synthetic glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors.

82

82

112*

112*

49 39 × 25

40 × 28

*mit Ablageboard *with board

Polstersitze in zwei Varianten, formgeschäumt mit Watteabdeckung. Unterfederung mit Gurten. In elastischen Stoffen. Bei anderen Stoffen oder Leder sind zusätzliche Nähte erforderlich. Der Bezug ist nicht abnehmbar. Mit Stoppern.

83

sh 45 85

Upholstered seats in two variants, foam-moulded with wadding. Belt suspension. In elastic fabrics. Other fabrics and leather require additional seams. Cover cannot be removed. With stoppers.

83

161

sh 45 85

161

BA O. D e s i g n : E O O S . Sessel formgeschäumt mit Watteabdeckung und Unterfederung mit Gurten. Drehteller schwarz gepulvert. In drei Varianten: Sessel komplett in Stoff/Leder bezogen. Korpus in Stoff/Leder, Rücken in anderem Stoff/Leder oder in anderer Stoff-/Lederfarbe. Korpus in Stoff oder Leder Soft Pattern, Rücken in Kernleder.

71

Foam-moulded armchair with wadding and belt suspension. Swivel base black powder-coated. In three variants: armchair completely covered in fabric/leather. Corpus in fabric/leather, back in a different fabric/leather or in a different colour fabric/leather. Corpus in fabric or leather Soft Pattern, back in saddle leather.

sh 42 76

82

Änderungen im Design und technische Verbesserungen vorbehalten. Changes in design and technical improvements may be made. 86

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

87


Ja an. Design: EOOS.

Fo s t e r 520 . D e s i g n : Fo s t e r + Pa r t n e r s . Sessel mit Sitz aus Schnittschaum in Sandwichaufbau mit Watteabdeckung und Unterfederung mit Gurten. Rücken formgeschäumt mit Watteabdeckung. Bezug Kernleder im Rücken, Stoff oder Leder im Sitz. Markante, farblich abgesetzte Ziernaht im Rücken – farbgleich zu Nähten im Sitz. Mit Kunststoffgleitern für Steinoder Teppichböden, mit Filzgleitern für Holzböden. Optional auch drehbar mit Drehteller. Dazu der Hocker mit Polsterung aus Schnittschaum mit Watteabdeckung. Bezug Kernleder an den Seiten, Stoff oder Leder im Korpus. Mit Gleitern.

Armchair with seat made of cut foam in sandwich construction with wadding and belt suspension. Foam-moulded back with wadding. Cover: saddle leather on the back, fabric or leather on the seat. Striking, different coloured decorative seam on the back – same colour as the seams on the seat. With synthetic glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors. Also available as a rotatable version with a swivel base. To go with it, the footstool with cut foam upholstery with wadding. Cover: saddle leather on the sides, fabric or leather on the corpus. With glides.

Sessel und Einzelsofa. Sitz mit Wellenfederung. Sitz- und Rückenkissen fest gepolstert, in Kaltschaum-Sandwichaufbau mit Watteabdeckung. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Füße aus Aluminium, hochglanz poliert, schwarz hochglanz beschichtet oder bronze. Mit Kunststoffgleitern für Stein- oder Teppichböden, mit Filzgleitern für Holzböden.

sh 43

70 83

sh 42

96 95

72

170

70

41 42

55

200

sh 42 82

27

230

sh 43

70 82

97 41

31 × 31

SEATIN g s t o n e s . D e s i g n : u n s t u d i o / b e n va n b e r k e l .

Armchair and single sofa. Seat with zigzag springs. Fixed seat and back cushions, in cold cure foam sandwich construction with wadding. The padding structure fulfils the fire protection requirements in accordance with BS 5852. Legs made of aluminium, highly polished, highly polished black coating or bronze. With synthetic glides for stone floors and carpets, felt glides for wooden floors.

82

82

112*

112*

49 39 × 25

40 × 28

*mit Ablageboard *with board

Polstersitze in zwei Varianten, formgeschäumt mit Watteabdeckung. Unterfederung mit Gurten. In elastischen Stoffen. Bei anderen Stoffen oder Leder sind zusätzliche Nähte erforderlich. Der Bezug ist nicht abnehmbar. Mit Stoppern.

83

sh 45 85

Upholstered seats in two variants, foam-moulded with wadding. Belt suspension. In elastic fabrics. Other fabrics and leather require additional seams. Cover cannot be removed. With stoppers.

83

161

sh 45 85

161

BA O. D e s i g n : E O O S . Sessel formgeschäumt mit Watteabdeckung und Unterfederung mit Gurten. Drehteller schwarz gepulvert. In drei Varianten: Sessel komplett in Stoff/Leder bezogen. Korpus in Stoff/Leder, Rücken in anderem Stoff/Leder oder in anderer Stoff-/Lederfarbe. Korpus in Stoff oder Leder Soft Pattern, Rücken in Kernleder.

71

Foam-moulded armchair with wadding and belt suspension. Swivel base black powder-coated. In three variants: armchair completely covered in fabric/leather. Corpus in fabric/leather, back in a different fabric/leather or in a different colour fabric/leather. Corpus in fabric or leather Soft Pattern, back in saddle leather.

sh 42 76

82

Änderungen im Design und technische Verbesserungen vorbehalten. Changes in design and technical improvements may be made. 86

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

Alle Maßangaben in cm. / All dimensions in cm.

87


Publisher Walter Knoll AG & Co. KG Herrenberg · Germany Art Redlin, Büro für Gestaltung Ludwigsburg · Germany Photos Peter Schumacher Stuttgart · Germany Styling Sabine Heck Stuttgart · Germany Text Walter Knoll AG & Co. KG Translation Catherine Baker-Schmidt Asperg · Germany Lithography LöschMedienManufaktur Waiblingen · Germany Print Dr. Cantz‘sche Druckerei Medien GmbH Ostfildern · Germany

88


Publisher Walter Knoll AG & Co. KG Herrenberg · Germany Art Redlin, Büro für Gestaltung Ludwigsburg · Germany Photos Peter Schumacher Stuttgart · Germany Styling Sabine Heck Stuttgart · Germany Text Walter Knoll AG & Co. KG Translation Catherine Baker-Schmidt Asperg · Germany Lithography LöschMedienManufaktur Waiblingen · Germany Print Dr. Cantz‘sche Druckerei Medien GmbH Ostfildern · Germany

88


WALTER KNOLL AG & Co. KG Bahnhofstrasse 25 71083 Herrenberg Germany T +49(0)70 32/208-0 F +49(0)70 32/208-250 info@walterknoll.de www.walterknoll.de

10/12

News Orgatec 2012

Walter knoll orgatec2012  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you