Issuu on Google+

HOME

HOME

T + 49(0)70 32/208-0 · F +49(0)70 32/208-250 · info@walterknoll.de · www.walterknoll.de

CS4_Umschlag_RZ_HOME.indd 1

11/10

WALTER KNOLL AG & Co. KG · Bahnhofstrasse 25 · 71083 Herrenberg · Germany

05.11.10 14:47


HOME


Editorial


Herzlich willkommen bei Walter Knoll. In unserer Welt des Wohnens. Erleben Sie, wie unsere Produkte Interieurs gestalten und unser Lebensgefühl beeinflussen. Durch sinnhaftes Design, klassische Werte und zeitgemäße Formen. Das Zuhause ist ein Ort mit Geschichte und Zukunft. Ein Zusammenspiel von Erfahrungen und Entdeckungen, von Bewährtem und Neuem. Unvergleichbar spiegelt es die verschiedenen Lebensphasen der Bewohner wider. Zeiten der Ruhe und Geborgenheit ebenso wie Momente der Geselligkeit und der Unterhaltung, des Zusammenkommens mit Familie und Freunden. Man sagt, dass Menschen mit Charakter mit den Jahren immer schöner und interessanter werden. Dasselbe gilt für das Zuhause. Wir nennen Häuser und Wohnungen charaktervoll, die aussehen, als wären sie von selbst entstanden. Einfach so, im Laufe der Zeit. Und die nach Jahrzehnten noch besser aussehen als zu Beginn. Dafür gibt es die Produkte von Walter Knoll. Unsere Sofas, Sessel, Stühle und Tische sind Lebensbegleiter. Über Jahre und Jahrzehnte hinweg, für verschiedene Situationen und Stimmungen. Sie erzählen vom Leben seiner Bewohner. Und zeigen so Charakter im Interieur. Handwerkliche Tradition, ausgesuchte Materialien, nachhaltige Visionen und eine tiefe Kenntnis davon, wie Menschen leben wollen, bilden die Basis unserer Leistung. Zusammen mit renommierten Designern und Architekten entstehen Einrichtungen, die überall auf der Welt Freunde finden. Über sechzig internationale Designpreise aus den letzten zwölf Jahren stehen für die Anerkennung unserer Produkte. Sie sind sympathisch, durchdacht und zeitlos modern. Die Hauptsache ist jedoch, dass Sie sich auf unseren Möbeln wohlfühlen. Lassen Sie sich inspirieren. Die Neuauflage unserer Broschüre »Home« nimmt Sie mit auf eine Reise zu vertrauten Klassikern und neuen Lieblingsstücken, die alle eine eigene Geschichte erzählen. Wir laden ein zum Entdecken und Erleben.

Markus Benz

Markus Benz

Welcome to the world of living at Walter Knoll. Find out how our products shape interiors and influence lifestyle. With rational design, classical values and contemporary shapes. Home is a place with both a history and a future. An interaction of experiences and discoveries, of the familiar and the new. It incomparably reflects the different phases of its occupants’ lives. Times of serenity and security as well as moments of conviviality and conversation, getting together with family and friends. It is often said that people with character become more and more attractive and interesting over the years. The same is true of your home. We see houses and apartments as having character when they look as if they have evolved naturally over time. And when, after several decades, they look even better than they did at the start. Products from Walter Knoll are just right for these homes. Our sofas, armchairs, chairs and tables are companions for life. Over years and decades, for different moods and situations. They tell the story of the occupants' lives and show their character in the process. A tradition of craftsmanship, select materials, sustainable visions and an inherent understanding of how people want to live form the basis of our services. Together with renowned designers and architects, we create furnishings that will find friends all over the world. Over sixty international design awards over the last twelve years show just how much our products are appreciated. They are appealing, well thought out and timelessly modern. But the most important thing is that you feel good with our furniture. Be inspired. The new edition of our »Home« brochure will take you on a journey to both familiar classics and new favourites that all tell their own story. Come and enjoy this journey of discovery.


Content

Ambience & Inspiration

006 – 067

Products & Variations

068 – 131

Information & Details

132 – 165

Design Awards

166 – 167

Classic Edition 369

62 – 63 ➝ 107 ➝ 134

Ameo

128 – 129 ➝ 134

Andoo

98 ➝ 135

Andoo Lounge

99 ➝ 136

Bellows Chair

84 ➝ 136

Bellows Collection

16 – 17 ➝ 85 ➝ 136

Bellows Dining Table

58 – 59 ➝ 84 ➝ 137

Big Blue

125 ➝ 137

Bob

112 ➝ 138

Circle

60 – 61 ➝ 131 ➝ 138

Club

110 ➝ 139

Cuoio

72 ➝ 139

Cuoio Lounge

20 – 21 ➝ 73 ➝ 139

Drift

105 ➝ 140

Eclipse

88 ➝ 141

Egon

124 ➝ 141

Fabricius

8 – 9 ➝ 77 ➝ 141

FK

30 – 31 ➝ 79 ➝ 142

FK Lounge

78 ➝ 142

FK 86 Lounge

93 ➝ 142

Flow

106 ➝ 143

Foster 500

92 ➝ 143 ➝ 144

Foster 501

90 ➝ 143

Foster 503

91 ➝ 144

Foster 510

94 ➝ 145

George

126 ➝ 145

George Lounge

64 – 65 ➝ 126 ➝ 145

Gio

52 – 53 ➝ 108 ➝ 146

Henry

111 ➝ 146

Jaan

71 ➝ 146

Jason Sofas

42 – 43 ➝ 80 – 81 ➝ 147

Jason Chairs

44 – 45 ➝ 82 – 83 ➝ 148 – 149

Jason Lite

28 – 29 ➝ 102 – 104 ➝ 149 – 150


Joco

97 ➝ 150

Joco Dining Table

22 – 23 ➝ 72 ➝ 150

Joel

122 ➝ 151

Joey

123 ➝ 151

Living Landscape 730

75 ➝ 151 – 152

Living Landscape 740

50 – 51 ➝ 56 – 57 ➝ 76 ➝ 151 ➝ 153

Living Landscape 750

24 – 27 ➝ 46 – 47 ➝ 74 ➝ 154

Living Platform

101 ➝ 155

Lox

32 – 33 ➝ 121 ➝ 155

Mason

87 ➝ 155

MYchair

66 – 67 ➝ 130 ➝ 156

Nelson 602/603

115 ➝ 156

Nelson 605 + 609

117 ➝ 157

Nelson 606

116 ➝ 156

Oscar

100 ➝ 157

Prime Time

10 – 15 ➝ 70 ➝ 158

Sen

34 – 35 ➝ 127 ➝ 159

Stay Server

93 ➝ 159

Tadeo

40 – 41 ➝ 86 ➝ 160

Threesixty

95 ➝ 160

Together

38 – 39 ➝ 109 ➝ 161

Together Sofa

114 ➝ 162

T-Ray

89 ➝ 163

Turtle / Turtle Lounge

118 – 119 ➝ 163

Turtle Barstool

48 – 49 ➝ 120 ➝ 164

Vladi

96 ➝ 164

Vostra

113 ➝ 164

X-Table

119 ➝ 165


6|7


Ambience & Inspiration


8|9

FABRICIUS ➝ MORE _ PAGE 77, 141


Design: Preben Fabricius.

Fabricius.


Design: EOOS.

Prime Time.


PRIME TIME ➝ MORE _ PAGE 12 – 15, 70, 158

10 | 11


Design: EOOS.

Prime Time.

PRIME TIME ➝ MORE_PAGE 10 – 11, 14 – 15, 70, 158

12 | 13


Design: EOOS.

Prime Time.


PRIME TIME ➝ MORE _ PAGE 10 – 13, 70, 158

14 | 15


Design: Toan Nguyen.

Bellows Collection.


BELLOWS COLLEC TION ➝ MORE _ PAGE 85, 136

16 | 17


Vielleicht ist es

Licht?

das Das kann es nicht sein Ich weiß – die gute vo Onkel Aron ...der Duft der alten , schwe durch den

Stube

Bücher Raum Maybe it’s the light? It can’t be. I know

Uncle Aron’s front room... the fragrance of old wafted through the ...

book air


20 | 21

CUOIO LOUNGE ➝ MORE _ PAGE 73, 139


Design: EOOS.

Cuoio Lounge.


Design: EOOS.

Joco Dining Table.


JOCO DINING TABLE ➝ MORE_PAGE 72, 150

22 | 23


Design: EOOS.

Living Landscape 750.


LIVING L ANDSC APE 750 ➝ MORE _ PAGE 26 – 27, 4 6 – 47, 74, 154

24 | 25


26 | 27

LIVING L ANDSC APE 750 ➝ MORE _ PAGE 24 – 25, 4 6 – 47, 74, 154


Design: EOOS.

Living Landscape 750.


Design: EOOS.

Jason Lite.


JASON LITE ➝ MORE_PAGE 102 – 104, 149 – 150

28 | 29


30 | 31

FK ➝ MORE _ PAGE 79, 142


Design: Preben Fabricius & Jørgen Kastholm.

FK.


Design: PearsonLloyd.

Lox.


LOX ➝ MORE_PAGE 121, 155

32 | 33


Sen.

Design: Kengo Kuma.

SEN ➝ MORE_PAGE 127, 159

34 | 35


Die

bunt gew端rfelte Sipp

Marta

Auch Oma und der alte Paul. Alle an Tisch. Das gute Ess Die schlechten Witze Das laute Das St端hler端cken und

Lach

Tellerklappern die sch旦nsten Abend

zuhause The whole colourfu

clan. Even Grandma Mart and old . All at on table. A good meal Poor . Loud laug later on. The scrapin and the rattling plates. Those are the cosi evenings at home

Paul

jokes

chairs


Together.

Design: EOOS.

TOGE THER ➝ MORE _ PAGE 109, 161

38 | 39


Tadeo.

Design: EOOS.

TADEO ➝ MORE_PAGE 86, 160

40 | 41


Design: EOOS.

Jason.


JASON ➝ MORE_PAGE 80 – 81, 147

42 | 43


Design: EOOS.

Jason.


JA SON ➝ MORE _ PAGE 82 – 83, 14 8 – 149

4 4 | 45


Design: EOOS.

Living Landscape 750.


LIVING L ANDSC APE 750 ➝ MORE _ PAGE 24 – 27, 74, 154

4 6 | 47


4 8 | 49

T URTLE BAR STOOL ➝ MORE _ PAGE 120, 16 4


Design: PearsonLloyd.

Turtle Barstool.


50 | 51

LIVING L ANDSC APE 74 0 ➝ MORE _ PAGE 56 – 57, 76, 151, 153


Design: EOOS.

Living Landscape 740.


Design: Claudio Bellini.

Gio.


GIO ➝ MORE_PAGE 108, 146

52 | 53


Manchma ein ganzes

Symphonieorc

und einen Platz in Reihe fünf, Mitte, um zu vertreibe Und manchmal reicht Glas und ein

Unruhe

Wein

Stück Käse

Man setzt sich hin und ist zu Hause

Sometimes you ne

an entire symphony orchestra and a seat in th of row five

centre

uneasin

dispel your And sometimes all you need is a

glass of

wine and so

cheese. You sit dow and you are

at home


56 | 57

LIVING L ANDSC APE 74 0 ➝ MORE _ PAGE 50 – 51, 76, 151, 153


Design: EOOS.

Living Landscape 740.


58 | 59

BELLOWS DINING TABLE ➝ MORE _ PAGE 8 4, 137


Design: Toan Nguyen.

Bellows Dining Table.


Design: UN Studio/Ben van Berkel.

Circle.


CIRCLE, PHOTOGR APHED IN THE MERCEDES-BENZ MUSEUM, STUT TGART, GERMANY ➝ MORE _ PAGE 131, 138

60 | 61


62 | 63

CL A SSIC EDITION 369 ➝ MORE _ PAGE 107, 134


Design: Walter Knoll Team.

Classic Edition 369.


Design: EOOS.

George Lounge.


G EORGE LOUNGE ➝ MORE _ PAGE 126, 145

6 4 | 65


Design: UN Studio/Ben van Berkel.

MYchair.


MYCHAIR ➝ MORE _ PAGE 130, 156

66 | 67


68 | 69


Products & Variations


PRIME TIME. DESIGN: EOOS.

Klassischer Komfort, inszeniert mit Leichtigkeit. Optisch leicht und opulent zugleich schweben die großzügigen Polster. Für den nötigen Halt sorgt die schmale Arm- und Rückenlehne hinter den weichen Sitzkissen. Feine Einzüge im Polster leiten den Blick ins Detail. Understatement mit bleibendem Wert. Die Funktion der Ecke mit Récamiere ist ebenso einfach wie praktisch: Mit zwei Handgriffen lässt sich die Récamiere einschwenken. Die Verwandlung zur großen Liegefl äche ist perfekt.

70

➝ MORE_PAGE 10 – 15, 158

Classic comfort created effortlessly. Both lightweight and opulent to look at, spacious upholstery seems as if it is floating. The slimline armrest and backrest behind the soft seat cushions provide the necessary support. Fine studs in the upholstery focus your attention on the detail. Understatement with lasting value. The mechanism of the corner with a récamière is as simple as it is practical: you need just two easy steps to swivel in the récamière. The result: a perfect transformation into an island of relaxation.


JA AN. DESIGN: EOOS.

Unisex fürs Interieur. Jaan eint das beste Design für zwei Welten: privat und öffentlich. Charmant und kraftvoll, straight und harmonisch – Sofa und Sessel verbinden scheinbare Gegensätze. Die kompakte Kubatur schwebt auf filigranen Füßen. In ausgewogener Harmonie von Leichtigkeit und Schwere. Besondere Sorgfalt erfuhr die Feinform: Die feine Kappnaht begeistert nicht nur Liebhaber erfahrener Handwerkskunst.

For a unisex interior. Jaan combines the best designs for the worlds of living and office. Charming and powerful, straight and harmonious – sofa and armchair combine apparent opposites. The compact cube floats on elegant legs in a balanced harmony of lightness and weight. The final touches were given particular attention: it is not only lovers of masterly craftsmanship who will be impressed by the fine fell seam.

➝ MORE_PAGE 146

71


C U O I O & J O C O D I N I N G TA B L E . D E S I G N : E O O S .

Die Logik des Minimalen bestimmt Form und Materialien des Cuoio Chair. Leder und Stahl bilden Haut und Gestell. Reduziert und zeitlos. Dazu trenn- und recycelbar – und dadurch besonders nachhaltig. Die Ausschnitte in Sitz und Rücken verleihen dem Stuhl seine typische Form. Dazu sorgt der fl exible Rücken für den Komfort. Ebenso leicht und filigran: der Joco Dining Table. Das leichte Gestell trägt die dünne Tischplatte. Schwebend und sicher zugleich.

72

➝ MORE_PAGE 22 – 23, 139, 150

The logic of minimalism determines the shape and materials of the Cuoio Chair. Leather and steel are the components of surface and framework. Minimalist and timeless. The fact that the chair is separable and recyclable ensures it is a miracle of sustainability. The slits in the seat and back lend the chair its typical shape. The flexible back ensures comfort. The Joco Dining Table is just as lightweight and delicate. The light base carries the slimline table top that both floats and provides stability at the same time.


CUOIO LOUNGE. DESIGN: EOOS.

Langlebiges Design ist nachhaltiges Design. Cuoio Lounge ist ein moderner Archetyp mit bleibenden Werten. Minimales Design, reduzierte Materialien und die exakte Linienführung ergänzen sich zu einem eleganten Fauteuil. Einfachheit und Nachhaltigkeit als überzeugendes Statement. Wunderbar weich: das lose aufliegende Schaffell. Relaxter Minimalismus für individuellen Lifestyle. Der Hocker und das Komfortkissen für den Rücken ergänzen den filigranen Lounge Chair, den es in zwei Größen gibt.

Long-lived design is sustainable design. Cuoio Lounge is a modern archetype with lasting appeal. Minimalist design, understated materials and exact lines complement each other to form this elegant armchair. Simplicity and sustainability as a compelling statement. Wonderfully soft: the loose sheepskin rug. Relaxed minimalism for an individual lifestyle. The footstool and the comfort cushion for your back complement the delicate Lounge Chair that comes in two sizes.

➝ MORE_PAGE 20 – 21, 139

73


LIV ING L A NDSC A PE 750. DESIGN: EOOS.

Eine opulente Wohnlandschaft, die zum Platznehmen einlädt. Eine gemütliche Leseecke mit Bücherregal im Rücken. Ein Kaminsofa. Ein Platz mit Blick hinaus aufs Panorama. Ein Partysofa, das nach allen Seiten offen ist. All das ist Living Landscape. Mit einer leichten Bewegung ändert es seine Orientierung. Die Eckelemente sind um 90°, die Récamieren um 180° drehbar und erlauben so im Handumdrehen eine Veränderung der Blickrichtung.

74

➝ MORE_PAGE 24 – 27, 46 – 47, 154

A sumptuous living landscape that invites you to take a seat. A cosy corner to read in with a bookshelf in the back. A sofa beside the open fireplace. A seat with a view of the panorama. A party sofa open to all sides. Living Landscape is all of this. At the touch of your hand, it will change its orientation. The corner elements can be turned 90°, the récamières 180°, allowing a total change of perspective in no time at all.


LIVING L ANDSC APE 730. DESIGN: EOOS.

Form shows function. Living Landscape 730 reagiert fl exibel auf unterschiedliche Situationen. Seitenwangen und Rücken der Eckelemente drehen sich mit dem Sitz und wechseln ihre Position. Die Seitenwange dient als Rücken, der Rücken als Seitenwange. Das Ergebnis ist ein neuer Blickwinkel, ein neuer Raumeindruck. In jedem Fall bestehen bleibt die klare Form, authentisch und logisch. Passend dazu ergänzen Polstersitze auf Rollen und Tische mit weißem oder schwarzem Glas die Polster. Individuelle Bequemlichkeit für repräsentatives Sitzen in Lounge, Lobby oder Loft.

Form shows function. Living Landscape 730 reacts flexibly to all kinds of situations. Sides and back of the corner elements turn with the seat and change their position. The side acts as a back, the back as a side. The result is a new perspective, a new impression of the room. What never changes is the clear form, authentic and logical. The upholstery is complemented perfectly by footstools on castors and tables made of black or white glass. Individual comfort for prestigious seating in a lounge, lobby or loft.

➝ MORE_PAGE 151 – 152

75


L I V I N G L A N D S C A P E 74 0 . D E S I G N : E O O S .

Konsequent kubisch und zugleich dauerhaft bequem zeigt sich die Variante 740. Fest gepolstert in Sitz und Rücken mit leichten Kissen für den zusätzlichen Komfort erfüllt dieses Programm den Wunsch nach architektonischer Klarheit. Die leichte Drehbarkeit der Eckelemente sorgt für jene wunderbare Wandelbarkeit, die Living LandscapeWohnlandschaften berühmt gemacht hat.

76

➝ MORE_PAGE 50 – 51, 56 – 57, 151, 153

The 740 range is resolutely cubic and at the same time endlessly comfortable. This range fulfils the desire for architectural clarity with its fixed seat and back with lightweight cushions for additional comfort. The corner elements are easy to turn, ensuring that wonderful convertibility that has made Living Landscape so famous.


FA BRICIUS. DE SIGN: PREBEN FA BRICIUS.

Fabricius erzählt als echter Klassiker Möbelgeschichte. Er verbindet die Tradition funktionaler Gestaltung mit dem Charme legeren Sitzkomforts. Der Conversation Chair aus den Siebzigern rahmt mit seiner Tragstruktur den eingeschobenen Sitz. Leichtigkeit und schlankes Volumen entstehen. Als Solomöbel oder Sitzgruppe geschaffen für Lounges, Lobbys und Wohnzimmer. Und für Designmuseen, natürlich.

As a genuine classic, Fabricius tells the story of furniture. It combines the tradition of functional design with the charm of casual seating comfort. The Conversation Chair from the seventies frames the slide-in seat with its supporting structure. The result is lightness and a slim-line shape. Whether as a soloist or an ensemble, it was made for lounges, lobbies and living rooms. And of course for design museums.

➝ MORE_PAGE 8 – 9, 141

77


FK LO U NG E. DE SIG N: PREBEN FA BRICI US & J Ø RG EN K A S T HOL M.

FK – skandinavisches Design von Fabricius und Kastholm – ist klassische Designgeschichte. Auch vierzig Jahre nach seiner Premiere ist sein Erscheinungsbild unverwechselbar. Der einzigartig minimalistische Stil wurde und wird von Kennern weltweit verehrt. Was dazu führte, dass er seit seinem Debüt in den sechziger Jahren mit Auszeichnungen regelrecht überhäuft wird. Eine Woge der Wertschätzung, die bis heute anhält.

78

➝ MORE_PAGE 142

FK – Scandinavian design by Fabricius and Kastholm – is classic design history. Forty years after its première, FK is still unmistakable. Its incomparably minimalist style has been appreciated by connoisseurs worldwide for years which is why it has won countless awards since its debut in the sixties. A wave of adulation that can still be felt today.


FK. DE SIG N: PREBEN FA BRICI US & J Ø RG EN K A S T HOL M.

Der Konferenzsessel mit hoher Rückenlehne und mit dem originalen Dreifußgestell – eine Ikone des Minimalismus im Design. Er erhielt 1969 den ersten Bundespreis »Gute Form« und wurde zum Klassiker. Bis heute quintessentiell für die Tischrunden der Neuzeit.

The conference chair with a high backrest on the original three-star swivel base – an icon of minimalism in design. In 1969 it received the first federal »Gute Form« style prize and became a classic. Still quintessential today for newage conferences.

➝ MORE_PAGE 30 – 31, 142

79


JA SON 390. DESIGN: EOOS.

Jason verbindet intelligentes Design mit der Ästhetik konsequenter Gestaltung. Basis und Armlehnen sind von klarer Geometrie. Dahinter das stützende Schild für den Rücken. Komfortable Kissen und der elastische Rücken sorgen für entspanntes Sitzen. Mit einer leicht bedienbaren Mechanik lassen sich die Armlehnen herunterklappen. Das Sofa verwandelt sich zur Liege.

80

➝ MORE_PAGE 42 – 43, 147

Jason is a compelling range, intelligent and resolute in its design. The base and armrests are clearly geometric. Behind, there is a supportive shield for the back. Comfortable cushions and the elasticised back ensure relaxed sitting. The armrests fold down thanks to an easy-to-use mechanism. The sofa can also be converted into a lounger.


J A S O N 3 91. D E S I G N : E O O S .

Jason 391 ist Reduktion pur. Die Armlehnen der Sofas sind hier gegenüber dem Modell 390 schmaler ausgeführt, die Sitztiefe ist geringer. In dieser Version können die Armlehnen nicht umgeklappt werden. Gleich bleiben die Konzentration auf das Wesentliche und der hohe Sitzkomfort. Der fl exible Rücken bietet optisch ein schützendes Schild.

Jason 391 is a master of reduction. The armrests of the sofas are more slim-line than those on Jason 390, the seating space is smaller. This model does not feature fold-down armrests. Both models concentrate on the essentials, ensuring great seating comfort. Visually, the flexible back looks like it is a protective shield.

➝ MORE_PAGE 147

81


JA SON. DESIGN: EOOS.

Design mit verschwenderischem Sitzkomfort – Jason ist eine Wohltat für Auge und Rücken. In seiner Sitzfläche stecken mehr als 60 Taschenfederkerne, die Rückenlehne federt frei. Das Stuhlprogramm bietet 24 elegante Varianten: variable Rückenhöhen, verschiedene Breiten, Freischwinger und Dinnerchairs mit tief herabreichenden Bezügen stehen zur individuellen Auswahl. Der Stuhl mit der Qualität eines Sessels.

82

➝ MORE_PAGE 44 – 45, 148

Design with lavish seating comfort – Jason is a delight for both your eyes and your back. There are more than 60 pocket springs in the seat; the back is flexible. This range of chairs totals 24 elegant versions. Choose from variable back heights, different widths, cantilever models and elegant dining chairs whose sides and back nearly touch the ground. A seat with the qualities of an armchair.


JA SON BAR STOOL. DESIGN: EOOS.

Wer auf dem Barstool Platz nimmt, zieht vom Erdgeschoss in die Bel Etage. Mit schönem Überblick auf Bar und Küchenboard. Und dem vollen Komfort der Jason-Sitze. Die Rückenlehne hat dabei genau die richtige Höhe, um im Seitsitz als Armlehne zu dienen.

If you take a seat on this barstool, you will be moving from the ground floor to the bel étage. With a fantastic view – whether over a breakfast bar or a real bar – and the full comfort of Jason seats. The backrest has just the right height to serve as an armrest if you sit sideways.

➝ MORE_PAGE 149

83


B E L L O W S C H A I R & B E L L O W S D I N I N G TA B L E . D E S I G N : T O A N N G U Y E N .

Die erste Designidee bestimmt die Gestaltung. Mit einladender Geste wendet sich der Bellows Chair seinem Besitzer zu. Wie eine Blüte zum Licht. Aus solider Bodenhaftung wächst der konische Korpus und öffnet sich. Innen streng, außen soft in Falten gerafft, lässt sich die Höhe um bis zu zehn Zentimeter verändern. Auch der Bellows Dining Table spielt mit der raffinierten Raffung. Weiches Leder und hartes Glas oder Marmor, der stabile Fuß und die filigrane Tschplatte, warme und kühle Materialien wirken einzigartig zusammen.

84

➝ MORE_PAGE 58 – 59, 136, 137

The initial design idea determines the shape. Like a flower stretching towards the light, the Bellows Chair stretches out towards its owner with an invitation to sit down. The conical body grows from a solid base and then opens up. Austere-looking inside, gathered in soft folds on the outside, Bellows can change its height by up to ten centimetres. The Bellows Dining Table also plays with the refined gathers. Soft leather and hard glass or marble, the stable base and delicate table top, warm and cool materials come together to create a unique effect.


BELLOW S COLLEC T ION. DESIGN: TOA N NGU Y EN.

Innovatives Design hat den Mut, ungewöhnlichen Ideen ihre Form zu geben. Die Bellows Collection ist ein Beispiel dafür. Hocker und Beistelltisch überraschen das Auge und spielen mit unseren Erwartungen. Griffig ist das Leder in weiche Falten gerafft. Dann streckt es sich. Bellows verändert seine Höhe. Unkompliziert mit nur einer Handbewegung. Der Auslöser für die Höhenverstellung steckt ringförmig verborgen im Sitz. Ihren expressiven Charakter zeigt die Kollektion am liebsten im Duo, in der Runde oder ergänzend zum Sofa.

Innovative design has the courage to give shape to unusual ideas. The Bellows Collection is an example of this. Stool and occasional table are surprising to the eye and play with our expectations. The leather is gathered in soft, sturdy folds. And then it stretches. Bellows changes its height. In an uncomplicated way with just a single movement. The ring-shaped trigger for adjusting the height is concealed in the seat. The collection particularly likes to show its expressive character as a twosome, in a group or as an addition to a sofa.

➝ MORE_PAGE 16 – 17, 136

85


TA D E O . D E S I G N : E O O S .

Tadeo interpretiert die Archaik der Stabilität. Gestell und Tischplatte stehen für Vertrauen und Solidität. Souverän ruht die starke Platte auf der schrägen, zurückgesetzten Wange. Markant und sicher. Ein Bild kraftvoller Ästhetik. Im Handumdrehen ist der Tisch vergrößerbar. Einfach die Arretierungen in der Mitte lösen, Tischplatten aufschieben, Ausziehplatte ausklappen, Tischplatten zusammenschieben und wieder arretieren – fertig.

86

➝ MORE_PAGE 40 – 41, 160

Tadeo embodies the fundamental nature of stability. Base and table top represent confidence and solidity. The sturdy table top rests regally on the tapered, recessed base. Striking and safe. A picture of powerful aesthetics. The table can be extended in no time at all. Just release the locks in the middle, slide open the table top sections, bring out the leaf, then push the surfaces together and lock them again – that’s it.


M A S O N. D E SI G N: WO L F G A N G C . R . M E ZG ER .

Mason zeigt Profil. Stimmig in den Proportionen, klar in der Form. Das geometrische Gestell trägt die dünne Tischplatte. Winkel und Parallelen, Fläche und Konturen, Materialien und Details spielen eindrucksvoll zusammen. In der Präzision seiner Feinform zeigt der Tisch wahre Größe: Die Ausführung des Gestells in Schwarz-Chrom zeichnet sanfte Radien und feine Reflexionen. Willkommene Reduktion für moderne Leichtigkeit entsteht.

Mason stands out from the crowd with its harmonious proportions and clear shape. The geometric base carries the slimline table top. Angles and parallel lines, expanse and contours, materials and details create an impressive combination. The table is truly majestic in the precision of its shape: the base in black-chrome traces soft radii and fine reflections. The result is a welcome reduction characteristic of modern lightness.

➝ MORE_PAGE 155

87


ECLIPSE. DESIGN: EOOS.

So wie bei einer Sonnenfinsternis die Sonne als Sichel neben dem Mond hervorblitzt, so schiebt sich die helle Tischplatte unter der dunklen hervor. Die zwei kreisrunden Platten lassen sich gegeneinander verdrehen. Und sorgen – neben dem sonnenfi nsternis-ähnlichen Überraschungseffekt – für eine unkomplizierte Erweiterung der Abstellfläche.

88

➝ MORE_PAGE 141

In the same way as you see a shining crescent of light next to the moon during an eclipse of the sun, Eclipse’s light table top slides underneath the dark one. The two circular tops can be turned away from each other. And provide a refreshingly simple extension to the surface, in addition to the eclipse-like surprise.


T- R AY. D E S I G N : H A D I T E H E R A N I .

Konsequentes Design des Star-Architekten. Die rationale Form – klar und logisch – erreicht mit T-Ray eine neue Ausprägung. Quadrat und Diagonale, Volumen und Fläche verbinden sich zu einer kraftvollen Gestalt. Beeindruckende Faltungen in den schmalen Seitenwangen bilden den geometrischen Rahmen von Sessel und Sofa. Darin eingespannt sorgt das üppige Sitzpolster für den Komfort. Die Sessel drehen sich auf Tellerfüßen.

The resolute design of this leading architect. The rational shape – clear and logical – takes a new direction with T-Ray. Square and diagonal, volume and expanse combine to create a powerful figure. The striking folds in the slender sides form the geometric frame of the armchair and sofa. Captured within, the sumptuous upholstered seat ensures the comfort. The armchairs turn on base plates.

➝ MORE_PAGE 163

89


F O S T E R 5 01. D E S I G N : N O R M A N F O S T E R .

Die straffe Haltung dieser zeitlosen Sitzmöbelserie begeistert immer wieder aufs Neue. Mit kleineren Proportionen und festgepolstertem Rücken sorgt dieses Sofa für zurückhaltende Eleganz und anhaltenden Sitzkomfort. Denn auch nach Jahren intensiven Besitzens ist es so gut in Form wie am ersten Tag.

90

➝ MORE_PAGE 143

The rigid demeanour of this timeless seating range inspires again and again. With smaller proportions and a fixed upholstery back, this sofa exudes reserved elegance and ensures lasting seating comfort. Because even after years of intensive use, it is just as much in shape as it was on the very first day.


FOSTER 503. DESIGN: NORMAN FOSTER.

Dieses Programm bringt britisches Understatement in modernster Form ins Wohnzimmer. Handwerkliche Präzision, formale Strenge und außerordentliche Bequemlichkeit – aus diesen Zutaten wird dauerhaftes Design gemacht. Wodurch die Foster-Serie auch nach Jahrzehnten nicht älter, sondern nur schöner wird.

This range brings the most modern form of British understatement into contemporary living rooms. Meticulous craftsmanship, austere shape and exceptional comfort – this is the stuff lasting design is made of. The Foster range does not age over the decades, it just becomes more attractive.

➝ MORE_PAGE 144

91


FOSTER 500. DESIGN: NORMAN FOSTER.

Die Zusammenarbeit von Lord Norman Foster, dem weltbekannten Architekten, und Walter Knoll nahm mit der Neugestaltung des Berliner Reichstages ihren Anfang. Heute zählen die dabei entstandenen Lobby-Sessel und Sofas zu den modernen Klassikern. Ein strenges Chromgestell und die präzise darüber schwebenden geometrischen Lederflächen sind ihre unverwechselbaren Kennzeichen.

92

➝ MORE_PAGE 143, 144

The collaboration between Lord Norman Foster, the world famous architect, and Walter Knoll dates back to the redesigning of the Reichstag in Berlin. Today, the lobby armchairs and sofas created at that time specifically for the Reichstag are modern classics. A rigid chrome framework and the geometric leather surfaces floating precisely above are their unmistakable hallmarks.


FK 8 6 LO U NG E. DE SIG N: PREBEN FA BRICI US & J Ø RG EN K A S T HOL M.

Ein weiches Daunenpolster wie eine liebenswerte Einladung. Behagliches Sitzen in einer tiefen Schale, die sich unendlich voluminös anfühlt. Dabei ist FK 86 Lounge optisch das genaue Gegenteil davon: Die dünne Rückenlehne zeichnet präzise die Kontur und beschwert den Raum nur gering. Gekrönt wird dieses Konzept von einem Drehfuß – noch nie kam üppiger Komfort so leichtfüßig daher. Der feingliedrige Beistelltisch Stay Server mit Glasplatte, entworfen von EOOS, unterstützt diesen Eindruck.

Soft down padding like a warm invitation. A comfortable seat in a deep shell that feels endlessly voluminous. And yet FK 86 Lounge looks just the opposite: the slim backrest precisely traces its contours and puts only a slight load on the room. The icing on the cake is a swivel base – sumptuous comfort has never been as light. This impression is underlined by the graceful occasional table Stay Server with its glass top, designed by EOOS.

➝ MORE_PAGE 142, 159

93


F O S T E R 510 . D E S I G N : F O S T E R + PA R T N E R S .

Die archaische Bank, von Foster + Partners gestaltet, passt sich in ihrer sachlich-zurückhaltenden Form ganz selbstverständlich den Architekturen von Galerien, Shops, Museen und Lobbys an. Zum bequemen Verweilen ist die Bank bei aller ästhetischen Reduktion mit dem luxuriösen Sitzkomfort von hunderten Taschenfederkernen ausgestattet.

94

➝ MORE_PAGE 145

The archaic bench, as designed by Foster + Partners, fits in perfectly with the architecture of galleries, shops, museums and lobbies thanks to its objectively reserved shape. The aesthetically minimalist, but nevertheless luxurious bench is equipped with hundreds of pocket springs to ensure you comfortably wait your turn.


T H R E E S I X T Y. D E S I G N : E O O S .

Zwei Sitzelemente, eine Lehne, tausend Möglichkeiten. Threesixty bespielt mit diesen drei Grundelementen den ganzen Raum. Zwei drehbar gelagerte Polstersitze sind miteinander durch eine Rückenlehne verbunden. Durch Drehung lassen sich die Sitzpolster überall dort in kommunikative Sitzinseln verwandeln, wo das Konventionelle keinen Zutritt hat. In Lofts und Lobbys, in Museen und Galerien, in Shops und Stores, in Lounges und Clubs.

Two seating elements, one backrest, a thousand possibilities. Threesixty furnishes an entire room with only these three basic elements. Two turnable upholstered seats are connected to each other by a backrest. By simply turning them, the seats can be transformed into communicative seating islands wherever the conventional is unwelcome. In lofts and lobbies, in museums and galleries, in shops and stores, in lounges and clubs.

➝ MORE_PAGE 160

95


VL ADI. DESIGN: EOOS.

Oft sind es die Kleinigkeiten, die den Unterschied beschreiben. Vladi spielt mit der Balance von Leichtigkeit und Spannung. Auf dem Netz aus fi ligranen Schnüren scheint die Tischplatte zu schweben. Leicht und präzise. Der dünne Stab im Innern bringt die Stabilität. Kraft und Gegenkraft wirken zusammen. Auf der Tischplatte zeichnet der Zwirn feine Linien. Varianten aus Massivholz und in schwarzem Softlack setzen Akzente.

96

➝ MORE_PAGE 164

It is often the small details that make the difference. Vladi plays with the balance of lightness and tension. The table top appears to float on a network of delicate strands. Lightly and precisely. The slim central column ensures stability. Strength and delicacy balance each other. The thread draws fine lines on the table top. Models in solid wood and black paint with a soft finish are eye-catchers.


JOCO. DE SIGN: EOOS.

Auf Zack. Raffiniert und filigran steht Joco im Raum. Die Drahtstruktur trägt die dünne Tischplatte. Scheinbar schwerelos und doch stabil. Der Gesetzmäßigkeit der Geometrie folgen die ausgelaserten Quadrate auf der runden Tischplatte. Muster und Lichtspiele entstehen.

In good shape. Joco is sophisticatedly elegant. The wire structure carries the slimline table top. Apparently weightless but totally stable. The lasered squares on the round table top follow the regularity of geometry. Patterns and lightplay are the result.

➝ MORE_PAGE 150

97


A N D O O TA B L E & C H A I R S . D E S I G N : E O O S .

Andoo sorgt für scheinbar paradoxe Sinneseindrücke: Grafisch klar, minimalistisch cool und formal straight bieten die Sessel dank ihrer Taschenfederkerne und federnden Rückenlehnen ein sofa-ähnliches Sitzvergnügen. Am Esstisch zeigt sich der elegante Andoo-Stil besonders deutlich. Im Zusammenspiel von Tisch und Stuhl wechseln sich Linien mit Flächen ab und betonen die schlanke Silhouette.

98

➝ MORE_PAGE 135

Andoo makes for ostensibly paradoxical sensations: graphically clear, minimalistically cool and formally straight, the armchairs offer a sofa-like sitting experience thanks to their pocket springs and elastically sprung backrests. The elegant Andoo style is particularly noticeable when it comes to dining. In the interaction of table and chairs, lines alternate with expanses and emphasise the slim silhouette.


ANDOO LOUNGE. DESIGN: EOOS.

Die Begegnung von kultivierter Moderne und Clubkultur. Das Andoo-Konzept erfährt eine neue Dimension. Die reduzierte Form wird um wertige Details erweitert. Eine aufwendige Keder-Steppung und sorgfältige Einzüge strukturieren die großzügigen Lederflächen. Komfortabler Minimalismus, zeitlos und luxuriös interpretiert.

The cultivated modern age meets club culture. The Andoo concept is given a new dimension. The reduced form is complemented with high-class details. Elaborately stitched piping and skilfully drawn-in leather demarcate the generous leather surfaces. Comfortable minimalism, interpreted in a timeless and luxurious way.

➝ MORE_PAGE 136

99


O S C A R . D E SI G N: P E A R S O N L LOY D.

Ein Oscar hat einen Ehrenplatz verdient. Dieses Privileg verdient auch dieser Schalensessel. Denn an einem Platz, an dem er von allen Seiten betrachtet werden kann, kommen seine fließenden Linien voll zur Geltung. Ein Vergnügen in jeder Hin-Sicht.

100

➝ MORE_PAGE 157

An Oscar always deserves a place of honour. And this is a privilege this bucket seat certainly deserves. Because in a space where it can be looked at from all angles, its flowing lines are shown to their full advantage. A pleasure whichever way you look at it.


L I V I N G P L AT F O R M . D E S I G N : E O O S .

Less is more – diese Grundwahrheit guten Designs erfährt hier eine zusätzliche Bestätigung. Denn Living Platform ist viel mehr als ein minimalistisch-elegantes Sofa: Einfach die Rückenkissen beiseite nehmen, die Sitzfl äche nach vorne ziehen, die Armlehnen umklappen, und schon wird aus dem Sitz- ein Liegemöbel. Ein Gästebett für gute Freunde. Oder ein Daybed zum schnellen Ausruhen.

Less is more – this basic design precept is given additional confirmation here. Because Living Platform is much more than a minimalistically elegant sofa: just take off the back cushions, pull the seating area out to the front, fold up the armrests and this seat becomes an oasis to lounge on. A guest bed for good friends. Or a daybed if you quickly want to relax.

➝ MORE_PAGE 155

101


JA SON LITE. DESIGN: EOOS.

So sieht die Reduktion in ihrer komfortabelsten Form aus. Der Schwung des Rückens bestimmt die gesamte Linie. Der konturenklare Sitz verleiht ein sesselartiges Sitzgefühl. Taschenfederkerne sorgen dafür. Perfekt für jeden Tag. Und auch zu stapeln, wenn die große Tafel verkleinert wird. Wer noch bequemer sitzen will, nimmt auf dem Freischwinger Platz. Sitzkomfort für lange Dauer.

102

➝ MORE_PAGE 28 – 29, 149

This is reduction in its most comfortable form. The sweeping lines of the back characterise the entire range. The seat with its clean contours offers a sofa-like sitting experience. Pocket springs take care of that. Perfect for every day. And also for stacking when there are not as many people around. If you want to be even more comfortable, take a seat on the cantilever. Long-lasting seating comfort.


JA S O N L I T E WO O D. D E SI G N: EO OS .

Dort, wo die natürliche Ausstrahlung des Holzes gewünscht wird, kann aus dem Jason Lite Stuhlprogramm diese Variante gewählt werden. Holz, Leder – Materialien von dauerhafter Natürlichkeit. Auch mit Holzfüßen behält die Minimalform von Jason Lite ihren erstaunlichen Sitzkomfort.

This model can be chosen from the Jason Lite chair range whenever the natural appearance of wood is a must. Wood and leather – both materials of lasting naturalness. The minimalist shape of Jason Lite retains its exceptional seating comfort with wooden legs too.

➝ MORE_PAGE 149

103


JA SON LITE BAR STOOL. DESIGN: EOOS.

Dieser Barhocker ist die pure Raffinesse. Die reduzierte Form bietet erstaunlichen Komfort für bequemes Sitzen an Theke und Bar. Und macht jede Lehne überflüssig. So schön kann der Verzicht sein.

104

➝ MORE_PAGE 150

This barstool is pure finesse. The reduced shape enables amazingly comfortable sitting at a counter or bar making a backrest superfluous. This is how beautiful doing without can be.


D R I F T. D E S I G N : E O O S .

Der mehrfach ausgezeichnete Sessel bietet ein üppiges Platzangebot. Ein kleines Sofa für sich, mit allen Möglichkeiten sich zu zweit anzukuscheln, allein zu entspannen und natürlich bequem aufrecht zu sitzen. Die Position auf dem Drehteller macht ihn leicht und zu einem lebendigen Element im Raum. Die Récamiere perfektioniert das Spiel mit dem Platzangebot. Ein charmanter Solitär zum Sitzen zu zweit oder zum Füße hochlegen.

The multi-award-winning armchair offers you plenty of space. A small sofa for one, with plenty of room to snuggle up with someone you are fond of, relax on your own or naturally sit upright. Its position on a swivel base makes it light and a vital element within a room. The récamière makes perfect use of space. A charming soloist for an intimate chat or for putting your feet up.

➝ MORE_PAGE 140

105


F L O W. D E S I G N : P E A R S O N L L O Y D .

Schalensessel sorgen für Schutz und Geborgenheit. Flow öffnet diese Idee. Hier erweitert sich die Schale und mit einem Mal erscheint der Sessel kommunikativ und extrovertiert. Unkonventionelles Sitzen wird möglich, die ausladenden Seitenwangen wirken einladend, die Position zu wechseln. Und auch für das Arrangieren zu Gruppen hat Flow alle Voraussetzungen.

106

➝ MORE_PAGE 143

Bucket seats provide protection and security. Flow opens up this idea as it extends the bucket to make it communicative and extrovert. Unconventional sitting becomes possible as the gently sloping sides encourage you to change position. Flow fulfils all prerequisites for grouping single chairs into an ensemble.


C L A S S I C E D I T I O N 3 6 9 . D E S I G N : W A LT E R K N O L L T E A M .

1956 war Deutschland noch vom »Gelsenkirchener Barock« geprägt. Ganz Deutschland? Nein, ein kleiner Schalensessel trat an, die Formensprache der Epoche zu verändern. Seine Verbündeten kamen aus Skandinavien, dem Bauhaus und der Avantgarde. Nun ist der Sessel 369 wieder da. In der Classic Edition erinnert er daran, dass Walter Knoll schon oft für Avantgarde stand. Und gestern wie heute Design hervorbringt, das dauerhafte Gültigkeit besitzt.

In 1956, Germany was still being subjected to »rust belt baroque«, a style of kitschy furniture. The whole of Germany? No, because a small bucket seat appeared on the scene that was to change the design of the age. Its allies came from Scandinavia, the Bauhaus and the avant-garde. Now, the armchair 369 is back. In the Classic Edition it reminds us of the fact that Walter Knoll was often an advocate of the avantgarde and that the company is still creating designs today which will enjoy lasting validity.

➝ MORE_PAGE 62 – 63, 134

107


G IO. DE SIGN: CL AUDIO BELLINI.

Gio ist ganz aus einem Material gestaltet. Es umhüllt ihn homogen vom Rücken bis zu den Füßen. Raffinierte Rundungen, besonders für den Armlehnensessel, prägen das Bild von innen und außen. Wie eine Schale schützen sie seinen Besitzer. Im Sitz sorgen Gurte für die sanfte Federung. Zusammen mit dem flexiblen Rücken entsteht das besondere Sitzvergnügen.

108

➝ MORE_PAGE 52 – 53, 146

Gio is made entirely from one material. It envelops the chair homogeneously from backrest to legs. Subtle curves, particularly for the chair with arms, are the hallmark of this piece both inside and out. They protect their owner like a shell. Straps in the seat ensure soft suspension. Together with the flexible back, this is the perfect recipe for exceptional sitting.


TOGE THER. DESIGN: EOOS.

Das Designteam EOOS hat die traditionelle Eckbank neu erfunden. Sie ist der Treffpunkt im Haus, der Platz für Gespräche, für das gemeinsame Essen, der Ort für die Rituale des Beisammenseins. Die neue Interpretation ist die Polsterbank: eine Skulptur von architektonischer Klarheit mit dem Sitzkomfort eines guten Polstermöbels. Die stattliche Erscheinung defi niert auch frei in einem Raum stehend den Ort des Zusammenkommens – im privaten wie im öffentlichen Bereich.

The design team EOOS has reinvented the traditional corner seat. It is the meeting point within a house, the place for discussions, for eating together, the stage for the rituals of just being together. The new interpretation is the upholstered bench: a sculpture of architectural clarity with the seating comfort of good upholstered furniture. Its impressive appearance defines the meeting place even as a stand-alone item – both in private and public buildings.

➝ MORE_PAGE 38 – 39, 161

109


CLUB. DESIGN: ERNST M. DE T TINGER.

Das Genre des Clubsessels erfährt hier seine elegante Interpretation. Der Sessel ist Understatement pur: Wo sonst Knöpfe und Einzüge das Bild bestimmen, breiten sich ebenmäßige Lederflächen aus. Ein präzise gearbeiteter Lederkeder zieht seine Linie über die schwungvolle Armlehne. Willkommen im Club.

110

➝ MORE_PAGE 139

An elegant interpretation of the classic club armchair. It is pure understatement: where you might otherwise expect to find buttons and drawn-in leather, here there are expanses of smooth leather spaces. Precise leather piping draws a line around the sweeping armrest. Join the club.


H E N R Y. D E S I G N : E D G A R R E U T E R .

Unprätentiöse Eleganz und eine Gelassenheit, die man von echten Stars kennt – diese Charaktermischung kennzeichnet Henry. Mit großer Selbstverständlichkeit steht der Sessel im Raum. Der geschwungene Rücken und die sorgfältigen Details deuten an, worauf diese Souveränität fußt – auf handwerklicher Sorgfalt und jahrelanger Erfahrung.

Unpretentious elegance and the serenity you would expect of a genuine star – this mix of characters is the hallmark of Henry. The armchair is self-explanatory in a room. The sweeping back and the elaborate details are an indication of what this superiority is based on – true craftsmanship and extensive experience.

➝ MORE_PAGE 146

111


BO B. DE SIG N: PE A R SO NL LOY D.

Die Natur kennt keinen rechten Winkel. Vielleicht ist daher die umhüllende Schale so spontan sympathisch. Der Schalensessel Bob trifft den Zeitgeist. Seine Linien sind raffi niert modern, sein Look zeitlos. Als Einzelsessel oder als Gruppe mit dem Bob Tisch: das Erbstück von morgen.

112

➝ MORE_PAGE 138

Nature knows no right angles. Maybe that’s why we immediately find the enveloping bucket so appealing. The bucket seat Bob reflects the spirit of the times. Its lines are ingeniously modern, its look timeless. As an individual armchair or as an ensemble together with the Bob table: the heirloom of tomorrow.


V O S T R A . D E S I G N : W A LT E R K N O L L T E A M .

Vostra versprüht den Charme der Erinnerung. In den fünfziger Jahren zeigte der Sessel Mut zu legerem Sitzen und heute steht er wieder für Lifestyle. Unkonventionell und einprägsam wurde er zum Zeichen des Aufbruchs. Bis heute ein Beispiel für die zeitlose Qualität guten Designs.

Vostra exudes the charm of memory. As far back as the fifties, the armchair was courageous enough to make a statement about casual seating and today once again stands for lifestyle. Unconventional and easily remembered, it soon became a symbol of awakening. Today, still an example of the timeless quality of good design.

➝ MORE_PAGE 164

113


TO G E T HER SOFA . DE SIG N: EO OS.

Es scheint zu schweben, das Together Sofa. Nur die Seitenwangen verbinden die frei tragende Sitzlandschaft mit dem Boden. Großzügige Polster und komfortable Kissen laden zum Entspannen ein. Die Flügel der Rückenlehne sind verstellbar. Angewinkelt für zugewandtes Sitzen, Gespräche oder Lesestunden. Geöffnet breiten sie bequeme Sitz- oder Liegeflächen aus. Als Daybed für Tag-Träume und lange Lese-Nächte.

114

➝ MORE_PAGE 162

The Together sofa looks like it is floating. Only the sides connect the unsupported seating landscape to the floor. Spacious upholstery and cushions invite you to relax. The wings of the backrest are adjustable. At an angle, if you want to face each other when seated, during discussions or just to enjoy a quiet, comfortable read. Or open if you want to sprawl or lie down, stretch out and have a snooze. As a daybed for daydreams and long nights of reading.


NEL SON 603. DESIGN: EOOS.

Ein großzügiges Sofa für großzügige Räume. Die imponierenden Flächen der einzelnen Module, der Fußsockel, der sich dezent im Hintergrund hält – all das verleiht Nelson die Aura einer zeitlosen Skulptur. Und wie ein Kunstwerk entzieht es sich jedem modischen Diktat. Verborgene Details wie die ausklappbare Nackenrolle und eine vergrößerte Sitztiefe steigern das Vergnügen am entspannten Sitzen.

A spacious sofa for spacious rooms. The impressive surfaces of the individual modules and the discreet base lend Nelson the air of a timeless sculpture. And like any work of art, it defies the dictates of fashion. Concealed details such as the fold-out neck roll and greater seating space extend the pleasure of relaxed sitting.

➝ MORE_PAGE 156

115


NELSON 606. DESIGN: EOOS.

Überzeugend logisch durch seine streng kubische Formensprache. Komfortabel durch seine Taschenfederkerne im Sitz. Für die Konferenz, das Dinner, die Lobby ist Nelson kraftvoll in der Erscheinung, doch leicht zu rollen.

116

➝ MORE_PAGE 156

Convincingly logical thanks to its strictly cubic shape. Comfortable thanks to its pocket spring core in the seat. Nelson is strong to look at, but easy to move for a conference, dinner, at the club or in a lobby.


NEL SON 6 05 & 6 0 9. DE SIG N: EO OS.

Ein Unikat, geschaffen aus zwei Formen, aus Rechteck und Kreis. Die repräsentative Wirkung, die dieser Minimalismus erzeugt, resultiert aus dem großzügigen Umgang mit Volumen und Fläche. Diese Sessel in zwei Größen und die dazugehörigen drehbaren Polstersitze nehmen den Raum für sich ein. Und doch sind sie durch den drehbaren Fuß kommunikativ und schnell dem Gegenüber zugewandt.

One of a kind, created from two shapes, a square and a circle. The representative effect of this minimalism results from the generous handling of volume and surface. These armchairs in two sizes and the corresponding swivelling footstools claim the room for themselves. And yet, thanks to their swivel base, are communicative and can be quickly turned to face another person.

➝ MORE_PAGE 157

117


T U R T L E LO U N G E. D E SI G N: P E A R S O N L LOY D.

Ein Stück beste Popkultur zum Sitzen. Kaum einem anderen Möbelstück gelingt es, durch unterschiedliche Farbkombinationen so ungesehene Effekte zu erzielen. Ob in der eleganten Lounge oder der schrillen Bar – das Aufeinandertreffen vom bunten, matten Polster und der hochglänzenden Schale macht Turtle Lounge überall zum Hingucker. Als Solitär oder in der Gruppe.

118

➝ MORE_PAGE 163

A piece of the very best pop culture for sitting. Virtually no other piece of furniture can achieve as many incredible effects with different colour combinations. Whether in an elegant lounge or off-the-wall bar – the meeting of colourful, matt upholstery and high-gloss shell make Turtle Lounge an eye-catcher anywhere. As a soloist or an ensemble.


T U R T L E & X-TA B L E . D E S I G N : P E A R S O N L L O Y D .

Schalensessel gehören zu den Ikonen des Designs. Mit ihrer eigenen, ausdrucksstarken Interpretation überzeugt diese moderne Variante. Mit hartem Glanz setzt sich die Schale vom weichen Polster ab. Eine Linie mit atemberaubendem Schwung. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Turtle gibt es in zwei Sitzhöhen, drei Fußformen, mit schwarzer oder weißer Schale, oder auch komplett bezogen. Begleitend dazu der X-Table mit Vierfußkreuz und Glasplatte.

Bucket seats are quite simply icons of design. This modern version of the bucket seat owes its success to its individual expressive interpretation. A hard shine separates the bucket from the soft upholstery. Breathtakingly sweeping lines. There are virtually no limits to your freedom of design: Turtle is available in two seating heights, with three types of base, a black or white bucket, or even completely covered. The perfect complement: the X-Table with a four-star base and a glass top.

➝ MORE_PAGE 163, 165

119


T U R T L E B A R S TO O L . D E SI G N: P E A R S O N L LOY D.

Der höchste Schalensitz zeigt auf den ersten Blick, was er kann: Die harte äußere Schale ist für den Halt zuständig, das weiche Innenpolster, das wie eine stützende Hand geformt ist, sorgt für Bequemlichkeit. Im Zusammenspiel mit der Drehachse und der formidablen Fußstütze ergibt das einen hohen Nutzwert an Frühstückstheke, Stehpult und Bar.

120

➝ MORE_PAGE 48 – 49, 164

The highest bucket seat demonstrates at first glance what it is capable of: the hard outer shell is responsible for the hold, the soft upholstery inside, shaped like a supporting hand, ensures comfort. With the rotation axis and the fantastic footrest, you have endless potential at a breakfast bar, high desk and real bar.


LOX . D E SI G N: P E A R S O N L LOY D.

Fließende, futuristisch-organische Formen präsentieren sich bei diesem drehbaren Barstuhl mit einladender Geste. Der Sitzkomfort ist faszinierend. Mit einem diskret im Sitz eingelassenen Auslöser lässt sich die Sitzhöhe stufenlos anpassen. Eine dynamische Gestalt für entspanntes Sitzen und kultivierten Genuss.

Flowing, futuristically organic shapes invite you to take a seat on this swivelling barstool. The seating comfort is fascinating. A button for continuously adjusting the height is hidden in the seat. A dynamic shape for relaxed sitting and cultivated enjoyment.

➝ MORE_PAGE 32 –33, 155

121


JOEL. DESIGN: EOOS.

Clubsessel sind die Ikonen kultivierter Gesellschaftlichkeit. Der Sessel Joel interpretiert das Thema neu, er bildet einen Spannungsbogen zwischen gestern und morgen, steht frei zwischen den Zeiten, ist modern und traditionsbewusst. Aus jedem Blickwinkel ein originärer Eindruck, Rücken und Sitz durchdringen sich, Proportionen, Linien und Rundungen wandeln sich mit jeder Drehung.

12 2

➝ MORE_PAGE 151

Club armchairs are the icons of cultivated sociability. Joel reinterprets the club armchair; it combines yesterday and tomorrow, is completely free of the shackles of a specific age, is modern and yet conscious of tradition. Original from every conceivable angle; the back and seat dominate; proportions, lines and curves change with every turn.


J O E Y. D E S I G N : E O O S .

Die bequemsten Sessel stehen vor dem Kamin. Nur zu schade, dass man sie nicht um den Esstisch gruppieren kann. Kann man nicht? Jetzt schon. Der Dinnerchair Joey nutzt die Formensprache des Clubsessels, um Bequemlichkeit und Eleganz an den Tisch zu bringen. Mit opulentem Sitzpolster und komfortablem Rücken, der sich zu schützenden Armlehnen rundet, fördert er den Genuss, dauerhaft besonders gut zu sitzen.

The most comfortable chairs are always in front of the fire. What a shame you cannot group them round a dining table. Can’t you? Yes you can! Joey uses the traditional shape of a club armchair to bring comfort and elegance to the table. With its opulently upholstered seat and comfortable back that curves to form protective armrests, it promotes the pleasure of exceptionally good seating.

➝ MORE_PAGE 151

123


EGON. DESIGN: EOOS.

Wer Fernsehsessel für ein Phänomen des letzten Jahrtausends hält, erlebt hier eine Begegnung mit der Zukunft. Denn der Sessel Egon präsentiert den Komfort von bequem gepolsterten Armauflagen, einer manuell verstellbaren Rückenlehne und einer beweglichen Kopfstütze mit futuristischer Extravaganz. Bequemlichkeit, Eleganz und Zeitlosigkeit werden zur Einheit.

124

➝ MORE_PAGE 141

If you thought TV chairs were something from the last millennium, you will be surprised because you are in for a meeting with the future with Egon. It provides the convenience of comfortably padded armrests, a manually adjustable backrest and a movable headrest with futuristic extravagance. Comfort, elegance and timelessness become one.


BIG BLUE. DESIGN: EOOS.

Opulenter Komfort erreicht mit Big Blue eine neue Dimension. Denn nicht nur das Sitzvergnügen sondern auch die Wandlungsfähigkeit suchen ihresgleichen. So lässt sich die Sitztiefe individuell anpassen, auf Wunsch sogar mittels eines Motors. Auch die Armlehnen haben es in sich: Herausgezogen und umgeklappt machen sie aus dem Sofa eine Entspannungsinsel. Trotz aller Funktionen sollte man Big Blue aber nicht einfach nur Funktionssofa nennen. Dafür ist es wahrlich zu elegant.

Big Blue gives a whole new meaning to the concept of opulent comfort. Because it is not only the sitting experience but also the convertibility that are without compare. This allows you to adjust the seating space individually – with a motor if so required. Even the armrests are a world of discovery: pulled out and folded down, they convert the sofa into a relaxation paradise. But in spite of all its functions, it would be unfair to simply label Big Blue a functional sofa. It is far too elegant for that.

➝ MORE_PAGE 137

125


GEORGE & GEORGE LOUNGE. DESIGN: EOOS.

Der Freischwinger ist der Klassiker des entspannten Sitzens. Kommt zum hohen Komfort der fl ießenden Kurven des Gestells noch das minimierte wertige Polster und darauf die feine Polstermatte, dann haben wir die hohe Kunst des Sitzens. George bietet die besondere Bequemlichkeit. Leise Eleganz und Understatement für Ästheten. Spezielle Sorgfalt erfuhr die Feinform der lederbezogenen Armlehnen. Sie überzeugt durch das meisterhafte Detail der Handnaht mit Parallelstich. Ein Zeichen hoher Handwerkskunst. Weich und angenehm zu berühren. Als tiefer Lounge Chair oder ganz klassisch am Esstisch.

126

➝ MORE_PAGE 64 – 65, 145

The cantilever is a classic in the world of relaxed sitting. Add minimised top-quality upholstery with a fine upholstered pad on top to the lavish comfort of the flowing lines of the framework and you have seating as a perfect art form. George offers exceptional comfort. Quiet elegance and understatement for aesthetes. Special attention was paid to the leather-covered armrests. The masterly detail of the parallel stitching of the hand-sewn seam is eye-catching. A sign of true craftsmanship. Soft and pleasant to touch. As a deep lounge chair or in its classical function at the dining table.


SEN. DESIGN: KENGO KUMA .

In einem strengen, chromblitzenden Rahmen schweben opulente Polster. Dieser Eindruck von Leichtigkeit und Schwere zugleich ist das Werk von Kengo Kuma, einem der bedeutendsten japanischen Architekten unserer Zeit. Er hat für Walter Knoll eine Serie von Sitzmöbeln geschaffen, deren souveräne Eleganz die Schwankungen aller ModeGezeiten überdauern wird.

Sumptuous upholstery appears to be fl oating in a rigid, sparkling chrome framework. This impression of lightness and heaviness at the same time is the work of Kengo Kuma, one of the most important Japanese architects of our time. He has created a range of seating for Walter Knoll the commanding elegance of which will survive as fashions come and go.

➝ MORE_PAGE 34 – 35, 159

127


A MEO. DE SIGN: EOOS.

Wie frisch aus der Zukunft gelandet beherrschen diese Solitäre Raum und Zeit. Der futuristische, kegelförmige Korpus mit seinen Kanten und Kurven lädt Auge und Körper zu Entdeckungsreisen ein. Die Sitzinseln sind drehbar: einander zugewandt zum Gespräch, abgewandt zum ruhigen Nachdenken, offen für neue Blickrichtungen. Für Bewegungsfreiheit rundum.

128

➝ MORE_PAGE 134

These soloists dominate space and time as if they were straight from the future. The futuristic, conical corpus with its edges and curves invites both body and mind to embark on a journey of discovery. The seating islands are easy to turn: towards each other for a conversation, away from the crowd for quiet contemplation, open to new perspectives. Allowing you to move freely all round.


A M E O TA B L E . D E S I G N : E O O S .

Elegante Begleiter – nicht nur zu Ameo Sesseln. Im Zusammenspiel der Materialien Glas und Leder entfalten die Beistelltische ihren besonderen Charme. Der Korpus ist lederbezogen, darauf die aufgelegte Glasplatte in Schwarz oder Weiß.

An elegant companion – not just for Ameo armchairs. The occasional tables reveal their particular charm in the interaction of the materials glass and leather. The corpus is covered in leather; the glass top in either black or white.

➝ MORE_PAGE 134

129


M YC H A I R . D E S I G N : U N S T U D I O / B E N VA N B E R K E L .

Schön schräg. MYchair ist eine Skulptur im Raum. Schwungvoll und expressiv. Eindrucksvoll in verschiedenen Ansichten. Schräge, runde und gerade Flächen wechseln sich ab. Fußgestell, Sitz und Rücken des Lounge Chair bilden eine kraftvolle Komposition. Das Polster modelliert konvexe und konkave Formen. Intensive Farben bilden dynamische Duette. Sympathisch und bequem lädt der Lounge Chair ein zum Lesen, Träumen, Relaxen. Schön schräg eben.

130

➝ MORE_PAGE 66 – 67, 156

A new slant on things. MYchair is a sculpture in space. Sweeping and expressive. Impressive from all angles. Slanting, rounded and straight areas give way to each other. The base, seat and back of the lounge chair form a powerful composition. The upholstery traces convex and concave shapes. Intense colours create dynamic duets. The lounge chair is appealing and comfortable, and invites you to read, dream and relax. Enjoy the perspective.


C I R C L E . D E S I G N : U N S T U D I O / B E N VA N B E R K E L .

Der erste Eindruck: Wie aus einer anderen Welt. Eine Skulptur, die aus einem leeren Raum ein Ereignis macht. Ein mit Auszeichnungen überhäuftes Design. Und natürlich auch ein Sofa. All das ist Circle. Sechs Einzelelemente bilden einzigartige Formen. Dabei wechseln die Neigungswinkel der Rückenlehnen und die Sitztiefen, so dass sich auf Circle nach Lust und Laune aufrecht sitzen und entspannt liegen lässt. Das Linienspiel von konvexen und konkaven Formen, und die kontrastfarbenen Schnittflächen vollenden den skulpturalen Charakter.

The first impression: as if from another world. A sculpture that turns an empty room into an event. A design that has won so many awards. And of course a sofa. It’s all Circle. Unique shapes can be made from up to six elements. The angles of inclination of the backrests and the seating areas change so you can sit upright or lounge around on Circle depending on how you feel. The interaction of convex and concave forms, and the contrasting colours of the intersection, underline the sculptural character.

➝ MORE_PAGE 60 – 61, 138

131


132 | 133


& Details

Information


C L A S S I C E D I T I O N 3 6 9 . D E S I G N : W A LT E R K N O L L T E A M . Kunststoffschale, Sitz und Rücken formgeschäumt mit Watteabdeckung. Füße aus Stahl, velourmatt oder hochglanz verchromt, oder schwarz pulverbeschichtet in der Black Series. Siehe auch Seite 62 – 63 und 107.

70

Synthetic shell, seat and back foam-moulded with wadding. Legs made of steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated or powder-coated black for the Black Series. See page 62 – 63 and 107.

sh 43 76

77

C L A S S I C E D I T I O N 3 6 9 . D E S I G N : W A LT E R K N O L L T E A M . Tische in zwei Höhen, vier verschiedenen Größen, rund oder quadratisch. Platten aus Sicherheitsglas von 8 oder 10 mm Stärke, kristallklar. Füße aus Stahl, velourmatt oder hochglanz verchromt. Siehe auch Seite 62 – 63 und 107.

41

41 Ø 65

Tables in two heights, four different sizes, round or square. Tops made of safety glass, either 8 mm or 10 mm thick, crystal clear. Legs made of steel, satinchromed or highly polished chrome-plated. See page 62 – 63 and 107.

41

51 Ø 80

Ø 80

70 x 70

AMEO. DESIGN: EOOS. Sessel formgeschäumt, im Sitz mit Microtaschenfederkernen. Drehtellerfuß hochglanz verchromt. Hocker formgeschäumt, ohne Drehteller. Siehe auch Seite 128.

71

sh 41

74

Foam-moulded armchair, seat with micro-pocket spring core. Swivel base highly polished chromeplated. Stool foam-moulded, without swivel base. See page 128.

37

79

50 x 41

60 x 53

AMEO. DESIGN: EOOS. Der Tischkorpus ist mit Leder bezogen, Leder wählbar in allen Farben und Qualitäten der Walter Knoll Lederkollektion. Die Tischplatten sind aus Sicherheitsglas in Weiß oder Schwarz. Siehe auch Seite 129.

The table corpus is covered in leather, leather can be selected in all colours and qualities of the Walter Knoll leather collection. The table tops are made of safety glass, in black or white. See page 129.

39 54 x 54

90 x 90

30 100 x 100

134

120 x 120

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


ANDOO. DESIGN: EOOS. Gestell Massivholz in amerikanischem Nussbaum, Eiche oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Sitz und Rücken sind formgeschäumt. Im Sitz mit Microtaschenfederkernen, im Rücken mit Torsionsfedern frei federnd. Zwei Rückenhöhen. Mit oder ohne Armlehnen, Armlehnen offen oder geschlossen. Offene Armlehnen aus glasfaserverstärktem Kunststoff in Schwarz, auf Wunsch silber lackiert oder mit Leder bezogen. Siehe auch Seite 98.

Base solid wood in American nut wood, oak or oak stained wengé. Seat and back are foam-moulded. With micro-pocket spring core in the seat; flexible back thanks to torsion springs. Two back heights. With or without armrests, with open or solid armrests. Open armrests made of fibre-glass-reinforced synthetic in black, painted silver or covered with leather on request. See page 98.

sh 47

81 55

47

55

57

57

53

sh 47

89 57

47

57

57

59

53

A N D O O TA B L E . D E S I G N : E O O S . Tischplatte aus Starkfurnier auf Massivholzfüßen. Ausgeführt in amerikanischem Nussbaum, Eiche oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Ausziehbar, mit Einlegeplatte im Tisch. Die Ausziehmechanik verlängert den Tisch um 75 cm. Siehe auch Seite 98.

Thick veneered wooden top on solid wood legs. In American nut wood, oak or oak stained wengé. Can be extended, with a leaf in the table. The extending mechanism extends the table by 75 cm. See page 98.

74 95

170

95

170 /245

200

74

74 200 /275

ANDOO BARSTOOL. DESIGN: EOOS. Gestell Massivholz in amerikanischem Nussbaum, Eiche oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Sitz und Rücken sind formgeschäumt. In zwei Höhen. Siehe auch Seite 98.

sh 68

95 47

40

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

Base solid wood in American nut wood, oak or oak stained wengé. Seat and back are foam-moulded. In two heights. See page 98.

sh 78

105 48

40

135


ANDOO LOUNGE. DESIGN: EOOS. Gestell Massivholz in amerikanischem Nussbaum, Eiche oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Sitz und Rückenkissen festgepolstert, Inlett gekammert mit Federfüllung und Schaumstoffkern. Mit oder ohne Armlehnen, zwei Rückenhöhen. Siehe auch Seite 99.

73

sh 42

73

sh 42

89

72

89

67

91

sh 42 82

67

82

Base solid wood in American nut wood, oak or oak stained wengé. Fixed seat and back cushion, ticking sewn into chambers with down filling and cold cure foam core. With or without armrests, two back heights. See page 99.

sh 42 91

37 47

72

66

BELLOWS COLLEC TION. DESIGN: TOAN NGUYEN. Das Programm umfasst Bellows Chair, Hocker und Beistelltische. Bezug aus gerafftem Leder. Höhenverstellbar mit seitlichem Auslöser. Bellows Chair mit formgeschäumter Schale für Sitz und Rücken. Hocker mit gepolstertem Sitz. Tisch in zwei Größen mit Platte in Strukturlack schwarz mit Softlack. Siehe auch Seite 16 – 17 und 84 – 85.

71 – 81

sh 38 – 48 68

36 – 49 Ø 42

69

35 – 48

44 – 60 Ø 41

136

The range comprises Bellows Chair, stool and occasional tables. Cover made of gathered leather. Side trigger for adjusting the height. Bellows Chair with foam-moulded shell for seat and back. Stool with upholstered seat. Table in two sizes with top in textured paint, black, with a soft finish. See page 16 – 17 and 84 – 85.

Ø 55

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


B E L L O W S D I N I N G TA B L E . D E S I G N : T O A N N G U Y E N . Runder Tisch in zwei Ausführungen. Mit Tischplatte aus Sicherheitsglas von 15 mm Stärke, Schwarz oder Weiß, oder mit Tischplatte aus Marmor von 20 mm Stärke. Untergestell mit Bezug aus gerafftem Leder. Siehe auch Seite 58 – 59 und 84.

Round table in two designs. With a top made of safety glass, 15 mm thick, black or white, or with a top made of marble, 20 mm thick. Base with a cover made of gathered leather. See page 58 – 59 and 84.

74 Ø 140

BIG BLUE. DESIGN: EOOS. Anreihprogramm für Ecklösungen. Sitzkissen festgepolstert aus Kaltschaum. Rückenkissen lose, gefüllt mit Schaumstoffstäbchen/Feder-Mischung. Füße Stahl, hochglanz verchromt. Die Sitzfl äche ist um 17 cm ausziehbar, die Verstellung erfolgt wahlweise manuell oder mit Motor. Funktionsarmlehnen herauszieh- und umklappbar. Ergänzend: Nackenrollen und drei Größen von Polstersitzen. Siehe auch Seite 125.

Add-on programme for corner solutions. Seat cushions in fixed upholstery made of cold cure foam. Loose back cushions, foam rod/down filling. Steel legs, highly polished chrome-plated. The seating area is fitted with a 17 cm pull-out section, adjustment takes place either manually or using a motor. Pull-out and fold-down functional armrests. In addition: bolsters and three sizes of footstools. See page 125.

80 100 –117

h 39 Ø 75

Ø 110

75 x 75 230 x 275/303

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

155 x 275/303

137


BO B. DESIG N: PE A R SO NLLOY D. Formgeschäumte Sitzschale, Sitzkissen markiert. Wahlweise mit Drehtellerfuß velourmatt oder strichmatt verchromt, oder mit drehbarem Vierfußkreuz aus Aluminium-Druckguss, matt poliert. Siehe auch Seite 112.

75

Foam-moulded bucket seat, seat cushion fixed. Either with swivel base satin-chromed or chrome-plated with a brushed matt finish, or with a four-star swivel base made of die-cast aluminium, matt polished. See page 112.

sh 48 68

64

61

68

BO B. DESIG N: PE A R SO NLLOY D. Tisch in zwei Höhen, als niedriger Beistelltisch oder als Bistrotisch. Tischplatten aus Sicherheitsglas von 12 mm Stärke, kristallklar oder satiniert. Tellerfuß velourmatt oder strichmatt verchromt. Siehe auch Seite 112.

Table in two heights, as a low occasional table or as a bistro table. Table tops made of safety glass, 12 mm thick, crystal or satinised glass. Flat base satin-chromed or chrome-plated with a brushed matt finish. See page 112.

73

42 Ø 65

Ø 80

Ø 65

Ø 80

Ø 110

C I R C L E . D E S I G N : U N S T U D I O / B E N VA N B E R K E L . Aus bis zu sechs Elementen kann ein Circle gebildet werden. Der Korpus mit seinen wechselnden Seiten kann ausschließlich mit sehr elastischen Stoffen bezogen werden. Die beiden Seitenfl ächen sind hingegen in allen Stoffen und Ledern der Walter Knoll Kollektion möglich. Siehe auch Seite 60 – 61 und 131.

72

sh 44 175

332 x 166

462 x 164

138

Circle can be made from up to six elements. The corpus with its changing sides can only be covered in very elastic fabrics. The two sides, however, can be covered in all fabrics and leathers of the Walter Knoll collection. See page 60 – 61 and 131.

63

205 x 332

498 x 332

332 x 332

636 x 332

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


CLUB. DESIGN: ERNST M. DET TINGER. Sofas in zwei Größen, Sessel und Stuhlsessel. Rücken Kaltschaum gepolstert, markiertes Kissen mit Watteabdeckung. Die Füße können in Buche, wie der Korpus in Stoff oder Leder bezogen, oder wahlweise lackiert oder gebeizt ausgeführt werden. Der Stuhlsessel kann mit Rollen oder mit Gleitern ausgestattet werden. Siehe auch Seite 110.

79

Sofas in two sizes, armchair and chair. Back upholstered in cold cure foam, cushion with wadding fixed. The legs can be in beech, covered in the same fabric or leather as the corpus, or painted or stained. The chair comes with castors or glides. See page 110.

sh 46

sh 44 /47 66

74

65

70

140

165

CUOIO. DESIGN: EOOS. Gestell Stahl, hochglanz pulverbeschichtet schwarz. Der Rücken federt frei. Bezug in Leder Saddle in verschiedenen Farben, Rückseite jeweils schwarz. Mit oder ohne Armlehnen. Armlehnen Stahl, hochglanz beschichtet schwarz, ummantelt mit Leder schwarz. Bezug und Gestell sind trennund recycelbar. Siehe auch Seite 72.

83

sh 46

60

Framework made of steel, highly polished, powdercoated black. Flexible back. Cover in Saddle leather in various colours, reverse black. With or without armrests. Armrests in steel, highly polished, gloss powder-coated black, covered in black leather. Cover and frame are separable and recyclable. See page 72.

83

sh 46

60

52

54

CUOIO LOUNGE. DESIGN: EOOS. Sessel in zwei Größen und Hocker mit Gestell aus Stahl, hochglanz pulverbeschichtet schwarz. Der Rücken federt frei. Bezug in Leder Saddle in verschiedenen Farben, Rückseite jeweils schwarz. Gestell und Bezug sind trenn- und recycelbar. Dazu das Schaffell passend für den großen Sessel, abnehmbar, mit Fixierung. Zur Ergänzung ein Dekokissen aus Stoff mit Federfüllung, Kissenknöpfe in Leder Saddle. Siehe auch Seite 20 – 21 und 73.

Armchair in two sizes and stool with steel frame, highly polished, powder-coated black. Flexible back. Cover in Saddle leather in various colours, reverse black. Cover and frame are separable and recyclable. With a removable sheepskin suitable for the large armchair, with fi xation. A decorative fabric cushion with down fi lling, cushion buttons in saddle leather. See page 20 – 21 and 73.

76

sh 39 80

79

80

79

75

sh 39 70

67

40 47

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

54

23 x 52

139


D R I F T. D E S I G N : E O O S . Sessel in zwei spiegelbildlichen Varianten. Sitz und Rücken festgepolstert, im Sitz mit Federkernen. Das Untergestell ist wahlweise mit Drehteller hochglanz verchromt, oder mit Stahlfüßen hochglanz verchromt oder schwarz pulverbeschichtet lieferbar. Auf Wunsch mit Kopfstütze, diese ist stufenlos verstellbar. Dazu Hocker in zwei Größen. Die Drift Récamiere auf vier Füßen ergänzt das Programm, ebenfalls in zwei spiegelbildlichen Varianten. Siehe auch Seite 105.

71

91

91 102

102

71

102

102

88 –102

sh 42 102

sh 42

91

91 102

Armchair in two mirror-imaged versions. Fixed upholstery seat and back, with pocket springs in the seat. The base is either a highly polished chromeplated swivel base or highly polished chrome-plated or black powder-coated steel legs. With headrest if required; this is continuously adjustable. With stools in two sizes. The range is complemented by the Drift récamière on four legs, also available in two mirror-imaged versions. See page 105.

102

102

108

108

108

88 –102

sh 42

97

97

108

97

sh 42

97

108

108

108

108

44

38 84 x 72

152 x 122

71/85

sh 42 185

140

185

100 185

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


ECLIPSE. DESIGN: EOOS. Beistelltische in zwei Höhen mit zwei Tischplatten. Im geschlossenen Zustand liegen die beiden Tischplatten deckungsgleich übereinander, dann manuell herausdrehbar. Platten aus Sicherheitsglas, satiniert oder schwarz/weiß kombiniert. Der Tisch mit Plattendurchmesser 50 cm auch mit Tischplatte in Wenge. Stahlgestell velourmatt oder hochglanz verchromt. Siehe auch Seite 88.

50

Occasional tables in two heights with two table tops. When closed, the two table tops completely cover each other and can be pulled out manually. Table tops made of safety glass, satinised or as a combination of black/white. The table with a diameter of 50 cm also with table top in wengé. Steel framework satinchromed or highly polished chrome-plated. See page 88.

64 Ø 35

60

50 Ø 50

60

Ø 35

82

EGON. DESIGN: EOOS. Funktionssessel, Sitzschale formgeschäumt mit Wattepolsterung. Untergestell drehbar, Vierfußkreuz aus Stahl, hochglanz oder velourmatt verchromt. Mit einer Gasfeder kann die Rückenlehne stufenlos nach vorne und hinten bewegt werden. Die Kopfstütze ist manuell verstellbar. Der dazu gehörige Hocker ist nicht drehbar. Siehe auch Seite 124.

107/93

sh 37 86 /103

87

Functional armchair, foam-moulded bucket seat with wadding. Four-star swivel base made of steel, highly polished chrome-plated or satin-chromed. The backrest can be moved forwards and backwards continuously with a gas cylinder mechanism. The headrest can be adjusted manually. The corresponding stool does not swivel. See page 124.

42

sh 37 54

50

FA BRICIUS. DESIG N: PREBEN FA BRICIUS. Gestell aus Profi lstahl, strichmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Lose Sitz- und Rückenkissen, Inlett gekammert mit Federfüllung. Die Rückenschale und die Sitzträger sind bezogen wie die Sitz- und Rückenkissen. Siehe auch Seite 8 – 9 und 77.

Framework made of sectional steel, chrome-plated with a brushed matt finish or in black-chrome. Loose seat and back cushions, ticking sewn into chambers with down filling. The shell back and the supports are covered like the seat and back cushions. See page 8 – 9 and 77.

78

sh 41 78

72

140

208

FA BRICIUS. DESIG N: PREBEN FA BRICIUS. Gestell aus Profi lstahl, strichmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Tischplatte aus Kristallglas von 15 mm Stärke, in zwei Größen. Siehe auch Seite 77.

Framework made of sectional steel, chrome-plated with a brushed matt finish or in black-chrome. Table top made of crystal glass, 15 mm thick, in two sizes. See page 77.

42 70 x 70

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

70 x 140

141


FK . DESIG N: PREBEN FA BRICIUS & JØ RG EN K A STHOLM. Schalensessel in zwei Varianten: Komplett lederbezogen oder Außenschale lackiert in Schwarz oder Weiß, dann nur Innenschale lederbezogen. Sitzschale mit Kaltschaumformteil. Jeweils nur in Leder erhältlich. Rücken in zwei Höhen. Fußgestell drehbar, Aluminium polierter Kreuzfuß mit drei oder fünf Auslagen. In der Variante mit lackierter Außenschale auch mit drei-strahligem Kreuzfuß in Aluminium hochglanz pulverbeschichtet schwarz lieferbar. Fünf-strahliger Kreuzfuß auf Wunsch mit Rollen, dann auch höhenverstellbar mit Liftomatik. Siehe auch Seite 30 – 31 und 79.

104

Bucket seat in two designs: completely covered in leather or outer shell painted in black or white, with the inner shell covered in leather. Bucket seat with cold cure foam moulding. Each only available in leather. Backrest in two heights. Polished aluminium swivel base with three or five stars. The version with a painted outer shell also comes with a three-star base in highly polished aluminium, powder-coated black. Five-star base also available with castors, in a version whose height can be adjusted thanks to the liftomatik mechanism. See page 30 – 31 and 79.

sh 45 72

70

105

sh 46 68

70

68

sh 44 – 56

105 –117 68

70

70

sh 45

89 72

70

90

sh 46 68

70

68

70

90 –102

sh 44 – 56 68

70

FK LOUNG E . DESIG N: PREBEN FA BRICIUS & JØ RG EN K A STHOLM. Sitzschale mit Kaltschaumformteil. Nur in Leder bezogen erhältlich. Fußgestell drehbar, Aluminimum polierter drei-strahliger Kreuzfuß. Siehe auch Seite 78.

84

Bucket seat with cold cure foam moulding. Only available covered in leather. Three-star polished aluminium swivel base. See page 78.

sh 41 78

81

FK 86 LOUNG E . DESIG N: PREBEN FA BRICIUS & JØ RG EN K A STHOLM. Tragende Schale bezogen mit Leder. Darauf Kopf-, Sitz- und Rückenkissen markiert, gefüllt mit Federn und Schaumkern. Armlehnen aus Stahl, strichmatt verchromt. Armaufl agen lederbezogen oder mit Kernlederriemen umwickelt. Fußgestell drehbar, Aluminium polierter drei-strahliger Kreuzfuß. Siehe auch Seite 93.

108

sh 44 88

142

Supporting bucket covered with leather. Head, seat and back cushions fixed, filled with down and cold cure foam core. Chrome-plated steel armrests with a brushed matt finish. Armrests covered in leather or wrapped in saddle leather straps. Three-star polished aluminium swivel base. See page 93.

72

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


F L O W. D E S I G N : P E A R S O N L L O Y D . A foam-moulded bucket seat with zigzag springs, seat cushion fixed. Padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with British Standard 5852. Base made of tubular steel, satinchromed or highly polished chrome-plated. Matching loose cushion for back or neck and a stool. See page 106.

Eine formgeschäumte Sitzschale mit Federung, Sitzkissen markiert. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend British Standard 5852. Untergestell aus Rundstahl, velourmatt oder hochglanz verchromt. Passend dazu ein loses Kissen für Rücken oder Nacken und ein Hocker. Siehe auch Seite 106.

93

sh 41 97

41

87

42

47

FOSTER 500. DESIGN: NORMAN FOSTER. The striking steel sledge base carries the corpus. Chrome-plated sledge base with a brushed matt finish or in black-chrome. Seat with zigzag springs. The seat and back cushions are loose and are fastened with Velcro tape. Padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with BS 5852. See page 92.

Die markante Kufe aus Stahl trägt den Korpus. Kufe strichmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Sitz mit Wellenfederung. Die Sitz- und Rückenkissen liegen lose auf und sind mit Klettband befestigt. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Siehe auch Seite 92.

sh 43

73 80

80

150

175

215

42 70 x 70

70 x 175

70 x 150

F O S T E R 5 0 1. D E S I G N : N O R M A N F O S T E R . Die markante Kufe aus Stahl trägt den Korpus. Kufe strichmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Sitz mit Wellenfederung. Markiertes Sitzkissen, Rückenkissen festgepolstert. Die Sofas und Sessel sind in den Dimensionen kleiner als Foster 500. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Siehe auch Seite 90.

The striking steel sledge base carries the corpus. Chrome-plated sledge base with a brushed matt finish or in black-chrome. Seat with zigzag springs. Fixed seat and back cushion. Smaller dimensions for sofas and armchairs than Foster 500. Padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with BS 5852. See page 90.

71

sh 43 73

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

70

125

150

175

143


FOSTER 503. DESIGN: NORMAN FOSTER. Die markante Kufe aus Stahl trägt den Korpus. Kufe strichmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Sitz mit Wellenfederung. Die Sitz- und Rückenkissen liegen lose auf, Sitzkissen mit Reißverschluss befestigt. Rückenkissen gefüllt mit Latexstäbchen/ Faser-Mischung. Siehe auch Seite 91.

The striking steel sledge base carries the corpus. Chrome-plated sledge base with a brushed matt finish or in black-chrome. Seat with zigzag springs. The seat and back cushions are loose, the seat cushions are fastened with a zip. Back cushions with latex rod/fibre filling. See page 91.

72

sh 42 90

87

153

178

72

sh 42 218

253

40 72

72

152

177

FOSTER 500. DESIGN: NORMAN FOSTER. Gestell aus Stahl, strichmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom, in zwei Höhen. Hoher Tisch mit Platte aus Sicherheitsglas von 15 mm Stärke, kristallklar oder satiniert. Niedriger Tisch mit Platte aus Sicherheitsglas von 15 mm Stärke in Schwarz oder Weiß, oder mit Platte aus Holz von 40 mm Stärke, furniert in Wenge. Siehe auch Seite 91 – 92.

Framework made of steel, chrome-plated with a brushed matt finish or in black-chrome, in two heights. High table with top made of safety glass, 15 mm thick, crystal or satinised. Low table with top made of safety glass, 15 mm thick, in black or white, or with top made of wood, 40 mm thick, with a wengé veneer. See page 91 – 92.

38 65 x 65

65 x 130

80 x 80

38 80 x 130

130 x 130

100 x 100

28/30 80 x 130

144

100 x 100

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


F O S T E R 510 . D E S I G N : F O S T E R + PA R T N E R S . Polsterbank mit oder ohne Rücken. Im Sitz mit Microtaschenfederkernen. Gestell aus lasergeschnittenem Stahl, hochglanz verchromt oder schwarz beschichtet. Siehe auch Seite 94.

Upholstered bench with or without backrest. Micropocket spring core in the seat. Framework made of laser-cut steel, highly polished chrome-plated or with a black coating. See page 94.

71

sh 43

71

161

201

241

61

161

201

241

44

GEORGE. DESIGN: EOOS. Freischwingendes Rundrohrgestell, hochglanz verchromt oder in Schwarz-Chrom. Der Rücken mit Torsionsfedern federt frei. Im Sitz mit Microtaschenfederkernen, wahlweise mit markiertem Sitzkissen. Armlehnen aus Rundrohrstahl, lederbezogen mit einer Handnaht mit Parallelstich. Variante ohne markiertes Sitzkissen auch stapelbar möglich sowie wahlweise mit Armlehne aus Kunststoff anthrazit. Siehe auch Seite 126.

87

sh 47

62

Cantilever tubular framework, highly polished chromeplated or in black-chrome. Flexible back with torsion springs. Micro-compartment spring core in the seat, seat cushion marked if desired. Armrests made of tubular steel, covered in leather with a hand-sewn parallel-stitching seam. Variant without a marked seat cushion also stackable and also available with an armrest made of charcoal-coloured synthetic material. See page 126.

87

57

sh 47

62

57

GEORGE LOUNGE. DESIGN: EOOS. Freischwingendes Rundrohrgestell, hochglanz verchromt oder in Schwarz-Chrom. Die Sitz- und Rückenkissen sind festgepolstert, das Inlett gekammert mit Federfüllung und Kaltschaumkern. Armlehnen aus Rundrohrstahl, lederbezogen mit einer Handnaht mit Parallelstich. Dazu passend der Hocker. Siehe auch Seite 64 – 65 und 126.

77

sh 42 82

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

65

Cantilever tubular framework, highly polished chrome-plated or in black-chrome. Fixed seat and back cushions, ticking sewn into chambers with down filling and cold cure foam core. Armrests made of tubular steel, covered in leather with a handsewn parallel-stitching seam. Matching stool. See page 64 – 65 and 126.

97

sh 42 90

70

41 48

66

145


GIO. DESIGN: CL AUDIO BELLINI. Stuhl komplett bezogen mit Leder oder speziellem Stoff. Mit geschlossenen oder ohne Armlehnen. Das Gestell ist innen formgeschäumt, der Rücken mit Torsionsfedern federt frei, im Sitz Federung mit Gurten. Die Bezüge sind dank Reißverschluss leicht abnehmbar. Siehe auch Seite 52 – 53 und 108.

81

91 60

81 62

49

Chair covered entirely in leather or special fabric. Either with solid armrests or without armrests. The framework is foam-moulded on the inside, flexible back with torsion springs, suspension with belts in the seat. Covers easy to remove thanks to zip. See page 52 – 53 and 108.

91 56

60

51

sh 47 62

58

H E N R Y 3 2 0 / 3 21 / 3 2 2 . D E S I G N : E D G A R R E U T E R . Einzelsessel. Sitz mit Wellenfederung, Kissen in Schaumstoff-Sandwichaufbau. In drei Rückenhöhen. Für die Version mit hohem Rücken ist ein bewegliches Nackenkissen erhältlich. Füße in Buche gebeizt, lackiert oder mit Leder bezogen. Siehe auch Seite 111.

79

Individual armchair. Seat with zigzag springs, cushions in foam sandwich construction. In three back heights. The version with a high back also comes with a freely-movable neck cushion. Legs stained beech, painted or covered in leather. See page 111.

89 80

sh 43

106

70

83

70

85

70

JA AN. DESIGN: EOOS. Sitz mit Wellenfederung. Sitz- und Rückenkissen fest gepolstert, in Kaltschaum-Sandwichaufbau mit Watteabdeckung. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Füße aus Aluminium, hochglanz poliert oder schwarz hochglanz beschichtet. Siehe auch Seite 71.

Seat with zigzag springs. Fixed seat and back cushions, in cold cure foam sandwich construction with wadding. The padding structure fulfi ls the fi re protection requirements in accordance with BS 5852. Legs made of aluminium, highly polished or gloss coated black. See page 71.

70

sh 43

78

146

81

155

180

205

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


JASON 390. DESIGN: EOOS. Funktionssofas mit ausziehbaren und umklappbaren Armlehnen. Die Sitzkissen liegen lose auf. Die Rückenkissen sind in zwei Polsterungen wählbar: für eine legere oder eine strenge Polsteroptik. Rundrohrfüße aus Stahl, hochglanz oder velourmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Auf Wunsch mit Nackenrolle oder Nackenstütze. Siehe auch Seite 42 – 43 und 80.

Functional sofas with pull-out and fold-down armrests. The seat cushions are loose. Two different kinds of back cushions are available: for a more casual or more formal look. Tubular legs made of steel, satinchromed or highly polished chrome-plated or in blackchrome. If required, with a bolster or neck support. See page 42 – 43 and 80.

84

sh 43 88

152/185/218

178/211/244

215/248/281

J A S O N 3 9 1. D E S I G N : E O O S . Sofas mit schmalen Armlehnen ohne Funktion, dazu Sessel. In den Dimensionen kleiner als Jason 390. Sitzkissen markiert, Rückenkissen in zwei Polsterungen wählbar: für eine legere oder eine strenge Polsteroptik. Rundrohrfüße aus Stahl, hochglanz oder velourmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Dazu passende Polstersitze. Siehe auch Seite 81.

Sofas with narrow, non-functional armrests, and armchairs. Smaller than Jason 390 in terms of dimension. Seat cushion fixed, two different kinds of back cushions are available: for a more casual or more formal look. Tubular legs made of steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated or in blackchrome. With matching footstools. See page 81.

sh 43

81 70

76

130

185

158

40 63 x 53

126 x 53

JASON. DESIGN: EOOS. Beistelltische in vier Größen. Gestell aus Stahl, hochglanz oder velourmatt verchromt oder in SchwarzChrom. Tischplatten aus Glas von 15 mm Stärke, wahlweise kristallklar, satiniert, schwarz oder weiß, auf Wunsch Sicherheitsglas. Oder Tischplatte aus Holz von 17 mm Stärke, furniert in Wenge. Siehe auch Seite 80 – 81.

Occasional tables in four sizes. Framework made of steel, satin-chromed or highly polished chromeplated or in black-chrome. Table tops made of glass, 15 mm thick, available in crystal glass, satinised glass, black or white, safety glass on request. Or table top made of wood, 17 mm thick, wengé veneer. See page 80 – 81.

38 62 x 62

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

62 x 110

110 x 110

90 x 90

147


JASON. DESIGN: EOOS. Chair in various designs for various uses: a fourlegged chair, a dining chair covered down to the floor and a cantilever model. With or without armrests, with open or solid armrests, in two widths and with two back heights. With micro-pocket spring core in the seat, flexible back thanks to torsion springs. Tubular legs made of steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated or in black-chrome. Fourlegged chair and dining chair with Teflon glides for stone floors and carpets, and felt glides for wooden floors; cantilever model with felt glides for stone and wooden floors and without glides for carpets. See page 44 – 45 and 82.

Stuhl in zahlreichen Ausführungen für unterschiedliche Nutzungen: Als Vierfußstuhl, als bis zum Boden bezogener Dinnerchair oder als Freischwinger. Mit oder ohne Armlehnen, mit offenen oder geschlossenen Armlehnen, in zwei Sitzbreiten und zwei Rückenhöhen. Im Sitz Microtaschenfederkerne, im Rücken mit Torsionsfedern frei federnd. Rundrohrfüße aus Stahl, hochglanz oder velourmatt verchromt oder in Schwarz-Chrom. Vierfußstuhl und Dinnerchair mit Tefl ongleitern für Steinoder Teppichböden und Filzgleitern für Holzböden, Freischwinger mit Filzgleitern für Stein- und Holzböden und ohne Gleiter für Teppichböden. Siehe auch Seite 44 – 45 und 82.

84

84 56

51

56

54

55

58

58

84

96 58

55

58

55

51

54

51

54

sh 46

56

58

86 57

59

55

59

97

85

58

58

55

97 59

55

58

sh 46 57

97

54

sh 46

58

85 57

51

96 56

85

sh 46

96

59

sh 46

98 58

62

62

62

Stapelbare Stühle_Stackable chairs

84

97 57

57

51

51

97

85

56

148

sh 46

59

86

57

59

sh 46

98

58

59

62

59

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


JA SON BARSTOOL . DESIGN: EOOS. Barstuhl mit zwei verschiedenen Fußgestellen: als Vierfußstuhl, in zwei Sitzhöhen, velourmatt, hochglanz verchromt oder in Schwarz-Chrom. Oder mit Tellerfuß, drehbar und stufenlos höhenverstellbar, strichmatt oder hochglanz verchromt. Sitz und Rücken formgeschäumt. Siehe auch Seite 83.

104

sh 68

94

49

94 /107

sh 78

49

42

Barstool with two different bases: as a chair with four legs, in two seating heights, satin-chromed, highly polished chrome-plated or in black-chrome. Or with a flat base that can swivel and is continuously height-adjustable, chrome-plated with a brushed matt finish or highly polished chrome-plated. Seat and back foam-moulded. See page 83.

sh 66 / 79

45

42

45

JASON LITE. DESIGN: EOOS. Als Vierfußstuhl oder Freischwinger. Mit oder ohne Armlehnen, mit offenen oder geschlossenen Armlehnen, in zwei Sitzbreiten und zwei Rückenhöhen. Sitz und Rücken formgeschäumt, im Sitz mit Microtaschenfederkernen, im Rücken mit Torsionsfedern frei federnd. Vierfußstuhl mit Füßen aus Stahl, velourmatt oder hochglanz verchromt oder in Schwarz-Chrom. Jason Lite Wood mit Massivholzfüßen in Nussbaum, Eiche oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt lieferbar. Siehe auch Seite 28 – 29 und 102 – 103.

With four legs or as a cantilever model. With or without armrests, with open or solid armrests, in two widths and with two back heights. Seat and back foam-moulded, with micro-pocket spring core in the seat, flexible back thanks to torsion springs. Fourlegged chair with legs made of steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated or in black-chrome. Jason Lite Wood with solid wood legs in nut wood, oak or oak stained wengé. See page 28 – 29 and 102 – 103.

88

80 52

46

52

sh 46

54

55

46

54

55

sh 46

80 54

49

54

53

54

56

sh 46

88 57

49

57

53

57

56

80

sh 46 54

49

54

53

54

56

sh 46

88 57

49

57

53

57

56

Stapelbare Freischwinger_Stackable cantilever chairs

80

88 54

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

46

54

56

sh 46 57

46

57

56

149


JA SON LITE BARSTOOL . DESIGN: EOOS. Barstuhl in zwei Sitzhöhen. Sitzpolster in Kaltschaum. Stahlgestell velourmatt oder hochglanz verchromt oder in Schwarz-Chrom. Siehe auch Seite 104.

69

sh 68

49

sh 78

79

38

Barstool in two seating heights. Seat in cold cure foam. Steel framework satin-chromed or highly polished chrome-plated or in black-chrome. See page 104.

49

38

JOCO. DESIGN: EOOS. Beistelltisch in zwei Größen. Tischplatte aus Aluminium, gelasert, hochglanz pulverbeschichtet schwarz. Gestell Stahl, hochglanz pulverbeschichtet schwarz. Mit Kunststoffgleitern. Siehe auch Seite 97.

44

Occasional table in two sizes. Table top made of aluminium, lasered, highly polished, powder-coated black. Steel frame, highly polished, powder-coated black. With synthetic glides. See page 97.

26 Ø 45

Ø 90

J O C O D I N I N G TA B L E . D E S I G N : E O O S . Tisch in zwei Größen. Gestell Stahl, hochglanz pulverbeschichtet schwarz. Tischplatte in Strukturlack schwarz mit Softlack. Alternativ furniert in amerikanischem Nussbaum, Eiche oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Plattenstärke 30 mm, abgeschrägt auf 10 mm. Siehe auch Seite 22 – 23 und 72.

Table in two sizes. Steel frame, highly polished, powder-coated black. Table top in textured paint black with a soft finish. Alternatively veneered in American nut wood, oak or oak stained wengé. Thickness 30 mm tapered to 10 mm. See page 22 – 23 and 72.

75 90

278

75 95

150

220

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


JOEL. DESIGN: EOOS. Drehbarer Clubsessel. Sitz und Rücken formgeschäumt, im Sitz mit Microtaschenfederkernen. Drehteller hochglanz verchromt. Siehe auch Seite 122.

Swivelling club armchair. Seat and back foammoulded, with micro-pocket spring core in the seat. Swivel base, highly polished chrome-plated. See page 122.

sh 41

71 76

77

J O E Y. D E S I G N : E O O S . Stuhlsessel mit fest gepolstertem Bezug. Sitz und Rücken formgeschäumt. Füße aus Massivholz schwarz lackiert, auf Wunsch vorne mit Rollen. Siehe auch Seite 123.

Club chair with fixed cover. Seat and back foammoulded. Legs made of solid wood painted black, if required, on castors at the front. See page 123.

sh 46

77 58

65

L I V I N G L A N D S C A P E 7 3 0 / 74 0 S I N G L E S O F A S . D E S I G N : E O O S . Sofaprogramm festgepolstert, Sitz mit Federkern, Inlett mit Federfüllung und Schaumstoffkern. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Sockel in Buche, schwarz lackiert. Ergänzend dazu Komfortkissen, Vorstellkissen oder Dekokissen. Siehe auch Seite 50 – 51 und 75.

Sofa range with fixed upholstery, seat with spring core, ticking sewn into chambers with down filling and cold cure foam. The padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with BS 5852. Base in beech, painted black. Complemented by a range of comfort cushions, small cushions and decorative cushions. See page 50 – 51 and 75.

70

sh 40 83

163

193

223

sh 39

67 93

189

223

740 VK1

740 CK1

740 CK2

740 DK1

50 x 50

50 x 50

85 x 45

65 x 65

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

253

151


LIVING L ANDSC APE 730. DESIGN: EOOS. Sofaprogramm mit addierbaren Einzelelementen, Eckelemente drehbar. Sitz mit Federkern. Sitzund Rückenkissen festgepolstert, Inlett mit Federfüllung und Schaumstoffkern. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Die Abschluss- und Eckelemente sind um 90°, die Abschlussrécamieren um 180° drehbar. Sockel in Buche, schwarz lackiert. Die Bezüge sind abnehmbar. Dazu passend Polstersitze mit Rollen oder Sockel. Tischelemente als Abschluss-, Eck- oder Mittelelement können in die Reihungen eingebaut werden. Tischplatte aus Sicherheitsglas in Schwarz oder Weiß. Siehe auch Seite 75.

70

sh 40

A range of sofas with addable individual elements, corner elements turnable. Seat with spring core. Fixed seat and back cushions, ticking sewn into chambers with down filling and cold cure foam. Padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with BS 5852. End and corner elements can be turned 90°, end récamières can be turned 180°. Base in beech, painted black. The covers are removable. Matching footstools with castors or base. Table elements as end, corner or middle element can be integrated into the sequence. Table top made of safety glass in black or white. See page 75.

40 62 x 80

80

80 x 80

Beispielkonfi gurationen_Confi guration examples

80 x 160

80 x 240

165 x 240

222 x 266

320 x 320

152

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


L I V I N G L A N D S C A P E 74 0 . D E S I G N : E O O S . Einzelsessel und Sofaprogramm in den Dimensionen größer und niedriger als Living Landscape 730. Mit addierbaren Einzelelementen, Eckelemente drehbar. Sitz mit Federkern. Sitz- und Rückenkissen festgepolstert, Inlett mit Federfüllung und Schaumstoffkern. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Die Abschluss- und Eckelemente sind um 90°, die Abschlussrécamieren um 180° drehbar. Sockel in Buche, schwarz lackiert. Die Bezüge sind abnehmbar. Ergänzend Komfortkissen und Vorstellkissen. Passend dazu Polstersitze mit Rollen oder Sockel. Siehe auch Seite 50 – 51, 56 – 57 und 76.

67

sh 39

70

sh 40 83

95

39

Range of individual armchair and sofas, bigger and lower than Living Landscape 730. With addable individual elements, corner elements turnable. Seat with spring core. Fixed seat and back cushions, ticking sewn into chambers with down filling and cold cure foam. Padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with BS 5852. End and corner elements can be turned 90°, end récamières can be turned 180°. Base in beech, painted black. The covers are removable. Comfort cushions and little cushions also available. Matching footstools with castors or base. See page 50 – 51, 56 – 57 and 76.

95

39 77

77 x 95

95

95 x 95

740-VK1

740-CK1

740-CK2

740-DK1

50 x 50

50 x 50

85 x 45

65 x 65

Beispielkonfi gurationen_Confi guration examples

95 x 265

95 x 190

190 x 283

283 x 376

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

283 x 376

153


LIVING L ANDSC APE 750. DESIGN: EOOS. Sofaprogramm mit addierbaren Einzelelementen, Eckelemente drehbar. Sitz mit Federkern. Sitz- und Rückenkissen lose, Sitzkissen mit Klettband befestigt. Kissen mit gekammerten Inletts, mit Federfüllung und Schaumstoffkern. Die Abschluss- und Eckelemente sind um 90°, die Abschlussrécamieren um 180° drehbar. Sockel in Buche, schwarz lackiert. Auf Wunsch Massivholzregale im Rücken oder im Armteil, in amerikanischem Nussbaum, Eiche schwarz lackiert oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Stoffbezüge abnehmbar, Lederbezüge fest gepolstert. Dazu passend ein Hocker mit Gleitern oder Polstersitze in zwei Größen mit Rollen oder Sockel. Ergänzend der runde Beistelltisch aus Massivholz, ausgeführt in amerikanischem Nussbaum, Eiche schwarz lackiert oder Eiche in der Farbe Wenge gebeizt. Siehe auch Seite 24 – 27, 46 – 47 und 74.

83

A range of sofas with addable individual elements, corner elements turnable. Seat with spring core. Loose seat and back cushions, seat cushions fixed with Velcro. Cushions with ticking sewn into chambers with down filling and cold cure foam. End and corner elements can be turned 90°, end récamières can be turned 180°. Base in beech, painted black. If required, solid wooden shelves can be integrated in the back or in the armrest, in American nut wood, oak painted black or oak stained wengé. Fabric covers can be removed, leather is upholstered permanently. Matching stool with glides or footstools in two sizes with castors or base. In addition, the round occasional table made of solid wood, in American nut wood, oak painted black or oak stained wengé. See page 24 – 27, 46 – 47 and 74.

sh 38 106

29

38 Ø 57

84 x 106

106 x 106

43

Ø 55

Beispielkonfi gurationen_Confi guration examples

106 x 296

296 x 296

154

106 x 296

296 x 296

106 x 212

296 x 380

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


L I V I N G P L AT F O R M . D E S I G N : E O O S . Sofa mit Funktion. Die Sitzfl äche ist um 12 cm nach vorne herausziehbar, dadurch entsteht eine 85 cm breite Liegefläche. Die Armlehnen sind hochklappbar. Rückenkissen lose. Rundstahlfüße velourmatt oder hochglanz verchromt oder in Schwarz-Chrom. Auch ohne Armlehnen oder als reine Liege ohne Rücken. Dazu passend der Sessel. Siehe auch Seite 101.

78

sh 44 78

Functional sofa. The seating area can be pulled out 12 cm to provide an 85 cm visitor’s bed. Armrests fold up. Loose back cushions. Round steel legs satin-chromed or highly polished chromeplated or in black-chrome. Also available without armrests or simply as a bed without a back. Matching armchair. See page 101.

sh 44

60 – 80

44 205 x 87

74

214 x 87

sh 44

83 90 – 102

165

174

174

183

sh 44 214

205

223

214

LOX . DESIG N: PE A R SO NLLOY D. Drehbarer Barstuhl in zwei Höhen, mit gepolsterter, formgeschäumter Sitzschale. Stufenlos höhenverstellbar. Gestell aus verstärktem Polyamid in Weiß, Schwarz oder Dunkelgrau. Tellerfuß fl ach, strichmatt oder hochglanz verchromt. Siehe auch Seite 32 – 33 und 121.

72– 81

sh 68 – 77

Swivelling barstool in two heights, with upholstered, foam-moulded seat shell. Height continuously adjustable. Frame made of strengthened polyamide in white, black or dark grey. Flat base plate, with a brushed matt or highly polished chrome-plated finish. See page 32 – 33 and 121.

79 – 88

sh 75 – 84

Ø 45

Ø 45

M A SON. DESIGN: WOLFG A NG C . R . ME ZGER . Tisch mit furnierter Holzplatte in Eiche, Eiche in der Farbe Wenge gebeizt oder amerikanischem Nussbaum. Alternativ in Strukturlack schwarz mit Softlack. Plattenstärke 29 mm, abgeschrägt auf 10 mm. Wahlweise auch mit Massivholzplatte in amerikanischem Nussbaum, geölt. Gestell aus Flachstahl, hochglanz verchromt oder in SchwarzChrom. Siehe auch Seite 87.

Table with veneered wooden top in oak, oak stained wengé or American nut wood. Alternatively in textured paint black with a soft finish. Thickness 29 mm tapered to 10 mm. Also available with a solid wood top in American nut wood, oiled. Framework made of flat steel, highly polished chrome-plated or in blackchrome. See page 87.

75

75 100

210 / 278 Ø 130/150

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

155


M Y C H A I R . D E S I G N : U N S T U D I O / B E N VA N B E R K E L . Korpus formgeschäumt, Rückeneinlage aus Kaltschaum. Der Designidee folgend empfi ehlt es sich, die Seitenteile in einem anderen Bezug zu wählen als den Korpus. Untergestell Stahlrohr, hochglanz verchromt, in Schwarz-Chrom oder schwarz pulverbeschichtet in der Black Series. Siehe auch Seite 66 – 67 und 130.

Corpus foam-moulded, backrest made of cold cure foam. We recommend following the design concept and choosing a different cover for the sides and body of the chair. Base tubular steel, highly polished chrome-plated, in black-chrome or powder-coated black for the Black Series. See page 66 – 67 and 130.

82

76

87

NELSON 602 /603. DESIGN: EOOS. Addierbares Programm mit zwei Armlehnenbreiten. Sitz festgepolstert aus Kaltschaum mit Watteabdeckung. Rückenkissen lose, Inlett gekammert mit Schaumstoffstäbchen/Feder-Füllung. Sockel velourmatt verchromt. Auf Wunsch mit ausklappbarer Nackenrolle, die unter der Rückenabdeckung verborgen ist. Dadurch vergrößert sich die Sitztiefe. Passend dazu Polstersitze mit Rollen. Siehe auch Seite 115.

A modular range with two armrest widths. Fixed seat cushions made of cold cure foam with wadding. Loose back cushions, ticking sewn into chambers with foam rod/down filling. Base satin-chromed. On request, with a fold-out bolster concealed under the backrest cover. This increases the seat depth. Matching footstools with castors. See page 115.

sh 39

74 /83 103 /110

98

38 48 x 68

68 x 68

Beispielkonfi gurationen_Confi guration examples

235 x 103 /110

265 x 167/174

363/370 x 285/292

NELSON 606. DESIGN: EOOS. Stuhlsessel mit Taschenfederkernen und Kaltschaumpolsterung. Mit Rollen, auf Wunsch vorne Rollen und hinten Füße. Die Bezüge sind abnehmbar. Siehe auch Seite 116.

sh 46

77 66

156

Club chair with a micro-pocket spring core and cold cure foam padding. With castors, on request castors at the front and legs at the back. The covers are removable. See page 116.

59

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


NEL SON 605 + 609. DESIGN: EOOS. Drehbarer Einzelsessel in zwei Größen. Sitz festgepolstert mit Wellenfederung. Rückenkissen für die kleine Version in zwei Polsterungen wählbar: für eine legere oder eine strenge Polsteroptik. Drehteller aus Stahl, pulverbeschichtet, velourmatt oder hochglanz verchromt. Für die kleine Version auf Wunsch auch mit schwenkbarer Ablageplatte. Siehe auch Seite 117.

73

sh 40 81

sh 40

73

73

74

Swivelling individual armchairs in two sizes. Fixed upholstery seat cushions with zigzag springs. Two different kinds of back cushions are available for the smaller version: for a more casual or more formal upholstered look. Swivel base, powder-coated steel, satin-chromed or highly polished chromeplated. The smaller version is also available with a swivelling writing tablet on request. See page 117.

81 –130

40 60 x 60

73 –128

sh 44 94

92

OSC A R . DESIG N: PE A R SO NLLOY D. Drehbarer Einzelsessel, mit oder ohne Kopfstütze. Formgeschäumte Sitzschale mit Gurten gefedert. Markiertes Sitzkissen aus Schaumstoff, Rücken mit viskoelastischer Schaumeinlage. Füße in zwei Ausführungen: Drehteller wahlweise velourmatt oder strichmatt verchromt. Oder Vierfußkreuz aus Aluminium-Druckguss, matt poliert. Die Kopfstütze ist in der Höhe um 7 cm sowie nach vorne beweglich. Dazu passender, nicht drehbarer Hocker. Siehe auch Seite 100.

Swivelling single-seater, with or without headrest. Foam-moulded bucket seat with belt suspension. Seat cushion made of foam fixed, back with viscoelastic foam inlay. Legs in two designs: swivel base either satin-chromed or chrome-plated with a brushed matt finish. Or as a four-star base, matt polished die-cast aluminium. The headrest can be adjusted in height by 7 cm and can be tilted forwards. Matching stool, does not swivel. See page 100.

sh 41

76 87

88

87

88

100

sh 41 100

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

88

100

88

39 45

51

47

51

157


PRIME TIME. DESIGN: EOOS. Einzelsofa und Anreihprogramm mit Kufen aus Aluminium, hochglanz poliert oder hochglanz beschichtet schwarz. Sitz mit Wellenfederung. Die Sitzkissen sind mit Reißverschluss befestigt, die Rückenkissen liegen lose auf. Rückenkissen in drei Ausführungen, gefüllt mit Schaumstoffstäbchen/ Federn. Die Anreih-Récamiere lässt sich um 90 Grad einschwenken. Dank der intelligenten Bewegung kann das Möbel nahe an die Wand gestellt werden. Dazu Sitzkissen mit Taschenfederkernen. Zwei Sitzhöhen stehen zur Auswahl. Siehe auch Seite 10 – 15 und 70.

Single sofa and add-on range with aluminium sled base, highly polished or highly polished coated black. Seat with zigzag springs. The seat cushions are attached with a zip, the back cushions are loose. Back cushions in three designs, filled with down and foam. The add-on récamière swivels through 90 degrees beneath the backrest. Thanks to the intelligent movement, this piece of furniture can be placed near a wall. Seat cushions with pocket springs. Choose from two seating heights. See page 10 – 15 and 70.

90/92

sh 40/42 92

209

284

246

40/42 86

209 x 92

86

209 x 92

246 x 92 246 x 92

246 x 92

246 x 92

284 x 92 284 x 92

226/176 x 92 226/176 x 92

321 x 92

241 x 92 241 x 92

284 x 92

284 x 92

321 x 92

279 x 92 279 x 92

316 x 92 316 x 92

Beispielkonfigurationen_Configuration examples Version A

209 x 241

158

Version B

246 x 226/176

Version C

246 x 284

Version D

284 x 226/176

Version E

284 x 321

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


SEN. DESIGN: KENGO KUMA. Gestell Profi lstahl, hochglanz oder velourmatt verchromt. Sitz und Rücken fest gepolstert, im Sitz mit Microtaschenfederkernen. Armlehnen mit dünner Lederaufl age. Dazu Beistelltische mit Tischplatte in Sicherheitsglas, schwarz oder weiß. Siehe auch Seite 34 – 35 und 127.

Framework made of sectional steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated. Fixed seat and back cushions, with micro-pocket spring core in the seat. Armrests with thin leather cover. Matching occasional tables with table top in safety glass, black or white. See page 34 – 35 and 127.

69

sh 37 84

61

138

158

188

29

29 60 x 60

70 x 70

100 x 100

70 x 130

S TAY S E R V E R . D E S I G N : E O O S . Beistelltisch in zwei Höhen. Gestell Stahl, velourmatt verchromt. Tischplatte aus Sicherheitsglas, schwarz oder weiß. Siehe auch Seite 93.

Occasional table in two heights. Steel frame, satinchromed. Table top in safety glass, black or white. See page 93.

64

50 Ø 40

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

Ø 40

159


TA D E O . D E S I G N : E O O S . Tisch mit und ohne Auszugsmechanik. Holzplatte in Nussbaum natur, Eiche natur oder Eiche geräuchert. Die Ausziehplatte ist ausklappbar, materialgleich mit Tischplatte. Sie verlängert den Tisch um 70 cm. Mit passenden Massivholzfüßen oder Wangengestell in Aluminium braun eloxiert. Siehe auch Seite 40 – 41 und 86.

Table with and without an extending mechanism. Wooden top in nutwood natural, oak natural or oak fumed. The leaf can be folded out, same material as the table top. It extends the table 70 cm. With solid wood legs corresponding to the top or side framework in anodised aluminium, brown. See page 40 – 41 and 86.

75 100

200 /240 / 278

75 100

230 – 300

100

200 /240 / 278

75

75 100

230 – 300

T H R E E S I X T Y. D E S I G N : E O O S . Zwei Sitzelemente drehbar um die Säule des Rückens. Sitz und Rücken in Kaltschaum gepolstert. Mit weichen Rollen, geeignet für weiche und harte Böden. Siehe auch Seite 95.

sh 40

65

94 – 195

160

Two seats that can be turned around the back columns. Seat and back in cold cure foam. With soft castors, suitable for both soft and hard floors. See page 95.

261 – 328

130

94

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


TOGETHER. DESIGN: EOOS. Polsterbank als Eckbank oder als gerade Bank. Im Sitz mit Taschenfederkernen, Rücken Kaltschaum gepolstert. Fußwangen wie der Korpus bezogen. Die Bezüge sind abnehmbar. Rücken in verschiedenen Längen, Bank auch ohne Rücken lieferbar. Siehe auch Seite 38 – 39 und 109.

79

Upholstered bench as a corner seat or a straight bench. Seat with spring core, back cold cure foam. Foot panels covered in the same material as the corpus. The covers are removable. Back available in different lengths, bench also available without a back. See page 38 – 39 and 109.

sh 47 68

245 x 177

245/313

245 x 177

313 x 177

245 x 245

245 x 245

313 x 245

313 x 177

313 x 245

sh 47

79 68

177

245

270

68

177

245

270

47

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

161


TOGE THER SOFA . DESIGN: EOOS. Einzelsofa und Anreihprogramm. Sitzkissen mit Reißverschluss befestigt, Rückenkissen lose. Die seitlichen Enden der Rückenlehne lassen sich bis zu 90° mehrstufi g einschwenken. Fußwangen wie der Korpus bezogen. In zwei Sitztiefen. Ergänzend ein Polstersitz mit lose aufgelegtem Sitzkissen. Beistelltisch aus Holz in Eiche natur, europäischem Ahorn, Nussbaum oder Wenge ausgeführt. Siehe auch Seite 114.

Individual sofa and add-on range. Seat cushions fastened in place with zip, loose back cushions. The end sections of the backrest can be adjusted into several positions ranging up to 90°. Foot panels covered in the same material as the corpus. In two seat depths. Can be added to with a footstool with loose seat cushion. Occasional table in wood – natural oak, European maple, nut wood and wengé. See page 114.

sh 41

85 217

192

96

242

sh 41

85 282

sh 41

85 192

108

217

sh 41

85

242

26 / 38

282

130

65

31 130 x 65

Beispielkonfi gurationen_Confi guration examples

297 x 241

162

362 x 281

297 x 241

322 x 281

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


T- R AY. D E S I G N : H A D I T E H E R A N I . Sessel und Sofas fest gepolstert, in KaltschaumSandwichaufbau mit Watteabdeckung. Sitz mit Wellenfederung. Die Polsterkomponenten erfüllen die Brandschutzeigenschaften entsprechend BS 5852. Sofas mit Kufen in Schwarz, Sessel mit Drehteller, hochglanz verchromt. Siehe auch Seite 89.

Armchairs and sofas permanently upholstered, in cold cure foam sandwich construction with wadding. Seat with zigzag springs. The padding structure fulfils fire protection requirements in accordance with BS 5852. Sofas with black sledge base, armchairs with swivel base, highly polished chromeplated. See page 89.

73

sh 41 85

75

145

180

205

T U R T LE . DESIG N: PE A R SO NLLOY D. Formgeschäumte Kunststoffschale. Außenseite Kunststoff weiß, schwarz oder komplett bezogen. Innen mit Kaltschaum gepolstert. Als Konferenzoder Dinnerchair. In drei Fußvarianten: Vierfußkreuz, drehbar, aus Aluminium-Druckguss, matt poliert. Oder Drehteller, velourmatt oder strichmatt verchromt. Oder Vierfußgestell, Rundstahl, hochglanz oder velourmatt verchromt, oder schwarz pulverbeschichtet in der Black Series. Siehe auch Seite 119.

Foam-moulded plastic shell. Outer shell in white, black or completely upholstered. Padded with cold cure foam inside. As a conference or dining chair. With three different legs: as a four-star swivel base, matt polished die-cast aluminium. Or swivel base, satin-chromed or chrome-plated with a brushed matt finish. Or four-leg base, tubular steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated or powder-coated black for the Black Series. See page 119.

81

sh 47 62

64

63

62

64

63

T U R T LE LO U N G E . DESIG N: PE A R SO N LLOY D. Lounge-Sessel mit niedriger Sitzhöhe und großzügiger Sitzfl äche. Kunststoffschale formgeschäumt. Außenseite Kunststoff weiß, schwarz oder komplett bezogen. Innen mit Kaltschaum gepolstert. In drei Fußvarianten: Vierfußkreuz, drehbar, aus Aluminium-Druckguss, matt poliert. Oder Drehteller, velourmatt oder strichmatt verchromt. Oder Vierfußgestell, Rundstahl, hochglanz oder velourmatt verchromt. Siehe auch Seite 118.

Low-level lounge chair with a generous seat area. Foam-moulded plastic shell. Outer shell in white, black or completely upholstered. Padded with cold cure foam inside. With three different legs: as a fourstar swivel base, matt polished die-cast aluminium. Or swivel base, satin-chromed or chrome-plated with a brushed matt finish. Or four-leg base, tubular steel, satin-chromed or highly polished chrome-plated. See page 118.

sh 42

74 69

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

74

72

74

69

74

163


T U R T LE BA R S TOO L . DESIG N: PE A R SO NLLOY D. Drehbarer Barstuhl in zwei Höhen. Formgeschäumte Sitzschale. Außenschale Kunststoff weiß, schwarz oder komplett bezogen. In zwei Fußvarianten: Tellerfuß fl ach, drehbar, strichmatt verchromt. Oder Drehteller, velourmatt oder strichmatt verchromt. Siehe auch Seite 48 – 49 und 120.

85

sh 78

47

47

44

Swivelling barstool in two heights. Foam-moulded bucket seat. Outer shell in white, black or completely upholstered. With two different legs: flat base plate, swivelling, chrome-plated with a brushed matt finish. Or swivel base, satin-chromed or chrome-plated with a brushed matt finish. See page 48 – 49 and 120.

75

41

sh 68

44

41

VL ADI. DESIGN: EOOS. Beistelltisch in zwei Größen. Tischplatte aus Massivholz in amerikanischem Nussbaum oder Wenge, oder in Strukturlack schwarz mit Softlack. Gestell aus Stahl, beschichtet schwarz. Synthetik-Schnurgefl echt schwarz. Bodenplatte schwarz. Siehe auch Seite 96.

Occasional table in two sizes. Solid wood table top in American nut wood or wengé, or in textured paint, black, with a soft finish. Framework made of steel, black coating. Synthetic thread network, black. Floor plate black. See page 96.

45

50

Ø 50

Ø 44

V O S T R A . D E S I G N : W A LT E R K N O L L T E A M . Sessel mit Wellenfederung, im Rücken Gurte. Gestell Stahlrohr, hochglanz verchromt oder schwarz pulverbeschichtet in der Black Series. Dazu passend der Beistelltisch mit Tischplatte aus Sicherheitsglas von 8 mm Stärke, kristallklar. Das Tischgestell ist aus Stahlrohr, hochglanz verchromt. Siehe auch Seite 113.

80

Armchair with zigzag springs, back with strapping. Framework tubular steel, highly polished chromeplated or powder-coated black for the Black Series. Matching occasional table with table top made of safety glass, 8 mm thick, crystal. The table framework is made of tubular steel, highly polished chrome-plated. See page 113.

sh 43 72

53

38 Ø 65

164

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.


X-TA B L E . D E S I G N : P E A R S O N L L O Y D . Tische in drei Höhen: als Beistelltisch, Bistrotisch oder Stehtisch. Beistelltisch und Bistrotisch mit Tischplatten aus Sicherheitsglas von 12 oder 15 mm Stärke, kristallklar, satiniert, schwarz oder weiß. Gestell Vierfußkreuz aus Aluminium-Druckguss, matt poliert. Stehtisch mit Tischplatte aus Sicherheitsglas von 12 mm Stärke, kristallklar oder satiniert. Gestell Tellerfuß, strichmatt verchromt. Siehe auch Seite 119.

Tables in three heights: as an occasional table, bistro table or bar table. Occasional table and bistro table with table tops made of safety glass, 12 or 15 mm thick, crystal, satinised, black or white. Four-star base, matt polished die-cast aluminium. Bar table with table top made of safety glass, 12 mm thick, crystal or satinised. Flat base plate, chrome-plated with a brushed matt finish. See page 119.

40 Ø 65

Ø 80

Ø 110

Ø 120

40 130 x 70

73

Ø 65

Ø 80

Ø 110

Ø 120

110

Ø 65

Alle Maßangaben in cm. All dimensions in cm.

165


Design Awards

C L A S S I C E D I T I O N 3 6 9 . D E S I G N : WA LT E R K N O L L T E A M . best selection office design 2001__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen A N D O O 11 0 0 . D E S I G N : E O O S . red dot design award 2007: product design best of the best__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF product design award 2008__International Forum Design Hannover A N D O O LO U N G E . D E S I G N : E O O S . Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008 Focus in silber__Design Center Stuttgart B E L LO W S C O L L E C T I O N . D E S I G N : TO A N N G U Y E N . red dot design award 2010: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen C I R C L E . D E S I G N : U N S T U D I O / B E N VA N B E R K E L . red dot design award 2006: product design best of the best__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2006 Focus in silber__Design Center Stuttgart Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007__Rat für Formgebung CUOIO. DESIGN: EOOS. red dot design award 2010: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2010 Focus in silber__Design Center Stuttgart D R I F T 2 0 1. D E S I G N : E O O S . Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2006 Focus in silber__Design Center Stuttgart red dot design award 2007: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF product design award 2007__International Forum Design Hannover F K . D E S I G N : P R E B E N FA B R I C I U S & J Ø R G E N K A S T H O L M . Erster Bundespreis »Gute Form« 1969__Rat für Formgebung best selection office design 2001__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen F K LO U N G E . D E S I G N : P R E B E N FA B R I C I U S & J Ø R G E N K A S T H O L M . red dot design award 2005: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF product design award 2006__International Forum Design Hannover FOSTER 500. DESIGN: NORMAN FOSTER. red dot design award 2002: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen FOSTER 505. DESIGN: NORMAN FOSTER. red dot design award 2004: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2004 Focus in silber__Design Center Stuttgart F O S T E R 5 1 0 . D E S I G N : F O S T E R + PA R T N E R S . red dot design award 2009: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF product design award 2010__International Forum Design Hannover GEORGE. DESIGN: EOOS. red dot design award 2009: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF product design award 2010__International Forum Design Hannover

166

GIO. DESIGN: CLAUDIO BELLINI. red dot design award 2009: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen


GOOD TIME. DESIGN: EOOS. red dot design award 2001: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF design award 2002__International Forum Design Hannover JASON 390. DESIGN: EOOS. red dot award/Design Innovationen 1998__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 1998 silber__Design Center Stuttgart JASON LITE 1700. DESIGN: EOOS. red dot design award 2003: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2003 silber__Design Center Stuttgart JOCO. DESIGN: EOOS. red dot design award 2010: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen J O C O D I N I N G TA B L E . D E S I G N : E O O S . red dot design award 2010: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen L I V I N G P L AT F O R M . D E S I G N : E O O S . red dot award / Design Innovationen 1999__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen LO X . D E S I G N : P E A R S O N L LO Y D . FX International Interior Design Award 2008__FX Magazine, UK red dot design award 2009: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen M Y C H A I R . D E S I G N : U N S T U D I O / B E N VA N B E R K E L . red dot design award 2009: product design best of the best__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen NELSON 602/603. DESIGN: EOOS. Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2003 silber__Design Center Stuttgart iF product design award 2004__International Forum Design Hannover O S C A R . D E S I G N : P E A R S O N L LO Y D . red dot design award 2002: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen SEN. DESIGN: KENGO KUMA. red dot design award 2008: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen iF product design award 2008__International Forum Design Hannover TO G E T H E R . D E S I G N : E O O S . red dot design award 2004: product design best of the best__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2004 Focus in silber__Design Center Stuttgart TO G E T H E R S O FA . D E S I G N : E O O S . red dot design award 2006: product design__Design Zentrum Nordrhein-Wesfalen T U R T L E . D E S I G N : P E A R S O N L LO Y D . iF product design award 2006__International Forum Design Hannover VLADI. DESIGN: EOOS. red dot design award 2010: product design__Design Zentrum Nordrhein-Westfalen Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2010 Focus in silber__Design Center Stuttgart

167


Publisher Walter Knoll AG & Co. KG Herrenberg · Germany 2010 Art Redlin, Büro für Gestaltung Ludwigsburg · Germany Photos Peter Schumacher Stuttgart · Germany Hans-Georg Esch Hennef/Sieg · Germany Deniz Saylan Stuttgart · Germany Gareth Gardner London · UK Cover Portrait photography: Oskar Schmidt, Courtesy Galerie Parrotta Contemporary Art Styling Sabine Heck Michaela Bazing Stuttgart · Germany Translation Catherine Baker-Schmidt Asperg · Germany

Copyright Dieses Buch ist geistiges Eigentum der Walter Knoll AG & Co. KG. Die Walter Knoll AG & Co. KG behält sich das Eigentums- und Urheberrecht an den Inhalten ausdrücklich vor. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, sind nur mit der vorherigen schriflichen Genehmigung der Walter Knoll AG & Co. KG zulässig. Copyright This book is the intellectual property of Walter Knoll AG & Co. KG.

Asia asia@walterknoll.info Australia and New Zealand australia@walterknoll.info Austria austria@walterknoll.info Belgium and Luxembourg belgium@walterknoll.info Eastern Europe easterneurope@walterknoll.info

Walter Knoll AG & Co. KG expressly retains rights of ownership and copyright with regard to the information in the catalogue. Reprinting and reproduction of the text, including in part, is only permitted with the prior written permission of Walter Knoll AG & Co. KG.

Middle East dubai@walterknoll.info

Walter Knoll AG & Co. KG Bahnhofstrasse 25 71083 Herrenberg · Germany T + 49(0)70 32/208-0 F + 49(0)70 32/208-250 info@walterknoll.de

Scandinavia scandinavia@walterknoll.info

www.walterknoll.de Lithography LöschMedienManufaktur Waiblingen · Germany

Sales offices international

Printed in Germany

Netherlands nl@walterknoll.info North America northamerica@walterknoll.info

South Europe southeurope@walterknoll.info Spain, South America spain@walterknoll.info Switzerland ch@walterknoll.info

© Walter Knoll AG & Co. KG Print NEUNPLUS1 Verlag + Service GmbH Berlin · Germany

168

United Kingdom uk@walterknoll.info


HOME

HOME

T + 49(0)70 32/208-0 · F +49(0)70 32/208-250 · info@walterknoll.de · www.walterknoll.de

CS4_Umschlag_RZ_HOME.indd 1

11/10

WALTER KNOLL AG & Co. KG · Bahnhofstrasse 25 · 71083 Herrenberg · Germany

05.11.10 14:47


Walter Knoll Home2011