Page 17

actuel 4 / 2012

Gesamtrevision des Versicherungs­ vertragsgesetzes: Erste Analyse der bundesrätlichen Botschaft Anton K. Schnyder ( Hrsg.) Das Revisionsverfahren für ein neues Versicherungsvertragsgesetz ist mit der Verabschiedung der bundesrätlichen Botschaft zu einem vorläufigen Abschluss gekommen. Zur Gesetzesvorlage und zur Botschaft fand am 26. Oktober 2011 im Rahmen des Europa Instituts Zürich eine Tagung statt. Diese hatte eine erste Sichtung der Botschaft zum Ziel, wobei insbesondere auf Abweichungen gegenüber der Vernehmlassungsvorlage hingewiesen werden sollte. Die im vorliegenden Band enthaltenen Abhandlungen, welche auf den erstatteten Referaten beruhen, mögen im Hinblick auf die parlamentarischen Beratungen helfen, nach wie vor nicht restlos geklärte Fragen und weiterhin umstrittene Regelungsvorschläge zu verdeutlichen.

Herausgeber: Prof. Dr. Anton K. Schnyder

Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess   17

Vermögensverwaltung V Europa Institut Zürich Band 130 Peter R. Isler / Romeo Cerutti (Hrsg.) Der vorliegende Band « Vermögensverwaltung V » enthält die Beiträge aus den Referaten einer vom Europa Institut Zürich (EIZ) am 9. November 2011 durchgeführten Weiterbildungsveranstaltung. Er richtet sich v.a. an Juristen, Bankkundenberater und unabhängige Vermögensverwalter. Die Publikation enthält eine umfassende Analyse über die Zukunft des schweizerischen Private Banking. Die rasch ändernden Regelungen im Steuerrecht für die grenzüberschreitende Vermögensverwaltung haben ebenfalls eine breite Darstellung erfahren. Weitere Beiträge betreffen die rechtlichen und praktischen Aspekte einer guten Analyse der Kundenbedürfnisse ­(Client Advisory Excellence) und die heutigen Herausforderungen und Änderungen in der Branche der unabhängigen Vermögensverwalter.

Herausgeber: Dr. iur. Peter R. Isler, Rechtsanwalt, LL.M. Dr. iur. Romeo Cerutti, Rechtsanwalt, LL.M.

Wirtschaftlichkeits­ überlegungen in der Sozialversicherung Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft Band 63 Gabriela Riemer-Kafka ( Hrsg.) Kosten-Nutzen-Überlegungen prägen das Handeln der Sozialversicherungen bei der Ausrichtung von Leistungen immer mehr. Das breiter werdende Leistungsangebot sowie die zunehmende Anspruchshaltung der Versicherten einerseits und die knapper werdenden Ressourcen andererseits verschärfen dieses Spannungsverhältnis. Von dieser Entwicklung sind beinahe alle Versicherungszweige betroffen. In diesem Tagungsband wird der Frage nachgegangen, welche Kriterien für die Beantwortung der Wirtschaftlichkeitsfrage ausschlaggebend sein sollen, und zwar aus juristischer wie auch aus medizinischer Sicht. Dabei wird, ausgehend von Beispielen aus der Praxis, auch der Fokus auf die Bedeutung von Prävention und Integration gelegt und klargestellt, in welchem Verhältnis Wirtschaftlichkeit, Wirksamkeit und Zweckmässigkeit zueinander stehen.

Herausgeberin: Prof. Dr. Gabriela Riemer-Kafka

Erschienen

Juni 2012

Erschienen

August 2012

Erschienen

Juli 2012

ISBN

978-3-7255-6616-7

ISBN

978-3-7255-6636-5

ISBN

978-3-7255-6603-7

158 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00

114 Seiten, broschiert Preis

CHF 67.00

148 Seiten, broschiert Preis

CHF 67.00

actuel 4 | August September 2012  
actuel 4 | August September 2012  

Neuerscheinungen Recht Wirtschaft Steuern