Issuu on Google+

N0 4 August / September 2012 Août / Septembre 2012

actuel

Neuerscheinungen Recht, Wirtschaft und Steuern Nouveautés Droit, Economie et Fiscalité

Die Buchhandlung zu Recht La librairie du droit

www.schulthess.com Schulthess Juristische Medien AG Schulthess Médias Juridiques SA


Buchhandlungen

Inhaltsverzeichnis / Sommaire

Schulthess Juristische Medien AG Schulthess Buch Zwingliplatz 2, Postfach CH-8022 Zürich Telefon +41 ( 0 )44 200 29 29 Fax +41 ( 0 )44 200 29 28 Ladenöffnungszeiten Zürich : Montag–Freitag : 10.00–18.30 Uhr Samstag : 10.00–16.00 Uhr Petersgraben 33 CH-4051 Basel Telefon +41 ( 0 )61 271 53 94 Fax +41 ( 0 )61 271 55 44 Ladenöffnungszeiten Basel : Montag : 13.30–18.00 Uhr Dienstag–Freitag : 10.00–13.00 und 14.00–18.00 Uhr Samstag : geschlossen buch@schulthess.com www.schulthess.com

Librairie en ligne Schulthess Médias Juridiques SA Schulthess Livres

Aktuelle Neuerscheinungen aus Schweizer und ausländischen Verlagen / Nouveautés parues chez les éditeurs suisses et étrangers

Aktuelle Buchliste: Erwachsenenschutz / Protection de l’adulte Verträge und Vertragswesen / Contrats

3–8

9–10

Neuerscheinungen aus dem Schulthess Verlag / Nouveautés des éditions Schulthess

11–21

Bestelltalon / Bon de commande

22–23

Rue du Mont-Blanc 21 CH-1201 Genève Téléphone +41 ( 0 )22 731 97 62 livres@schulthess.com www.schulthess.com

Das Bulletin « actuel » stellt Ihnen Publikationen aus Recht, Wirtschaft und Steuern vor, die in den letzten Wochen in Schweizer und ausländischen Verlagen erschienen sind oder erscheinen werden. Alle aufgeführten Titel erhalten Sie in unseren Buch­ handlungen. Auf den letzten Seiten finden Sie einen Faxbestellschein. Alle noch nicht lieferbaren Titel merken wir für Sie vor. Diese werden Ihnen nach ­Erscheinen sofort zugestellt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten. Le bulletin « actuel » vous présente des publications dans les domaines du droit, de l’économie et la fiscalité, parues ou à paraître dans les prochaines semaines dans des maisons d’édition suisses et étrangères. Tous les titres de la liste sont disponibles dans nos librairies. Vous trouverez en dernière page un bon de commande par fax. Nous ­réservons les titres commandés qui ne sont pas encore livrables. Ces derniers vous seront envoyés immédiatement dès leur parution. Sous réserve de modifications de prix.

actuel erscheint 6 Mal jährlich / actuel paraît 6 fois par an

Die Buchhandlung zu Recht La librairie du droit


actuel 4 / 2012

Aktuelle Neuerscheinungen / Nouveautés   3

Internationales Recht / Droit international

Europarecht / Droit de l’Union européenne

Baudenbacher Carl / Kokott Juliane (Hrsg.)

Besson Samantha / Levrat Nicola (éds)

Aktuelle Entwicklungen des Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrechts Band 14

(Dés)ordres juridiques européens / European Legal (Dis)orders

Helbing 2012

ca. 530 S.

ca. CHF 152.00

September 2012

Schulthess 2012

env. 300 p.

env. CHF 84.00

septembre 2012

Cottier Thomas (Hrsg.)

Chatton Gregor T.

Aspects de la justiciabilité des droits sociaux de l’Homme Cinq variations autour d’un thème méconnu. Stämpfli 2012

Fondements du droit européen volume 3.

env. 362 p.

env. CHF 84.00

Rezeption des EU Rechts in der Schweiz Helbing 2012

septembre 2012

ca. 204 S.

ca. CHF 68.00

September 2012

Kellerhals Andreas / Baumgartner Tobias (Eds)

EU Treaties Kanda Hideki / Mooney Charles / Thévenoz Luc /  Béraud Stéphane / Keijser Thomas

Consolidated versions with the amendments introduced by the Treaty of Lisbon.

Commentaire officiel de la Convention d’UNIDROIT sur les règles matérielles relatives aux titres intermédiés (Convention de Genève sur les titres). Centre de droit bancaire et financier. Schulthess 2012

402 p.

CHF 138.00

Dike 2012

335 p.

CHF 48.00

published

Kellerhals Andreas / Baumgartner Tobias (Hrsg.) paru

Wirtschaftsrecht Schweiz / EU Überblick und Kommentar 2011 / 12. Dike 2012

375 S.

CHF 59.00

erschienen

Palandt Otto

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Schwarze Jürgen / Becker Ulrich / Hatje Armin / Schoo Johann (Hrsg.)

Kommentar. 72. Auflage. Beck 2013

ca. 3150 S.

EU-Kommentar ca. CHF 159.00

Dezember 2012

3. Auflage. Helbing 2012

3019 S.

CHF 304.00

erschienen

Peters Anne

Völkerrecht

Süss Rembert / Ring Gerhard (Hrsg.)

Allgemeiner Teil. 3. Auflage. litera B.

Eherecht in Europa

Schulthess 2012

ca. 500 S.

2. Auflage. CHF 59.00

September 2012

Pfisterer Stefanie / Schnyder Anton K. Swiss law in a nutshell series. 214 p.

published

September 2012

Reform und Kodifikation – Tradition und Erneuerung. CHF 78.00

Le droit civil dans un contexte de droit international Actes du colloque de la journée de droit civil 2011. Collection Genevoise.

Die Entwicklung des Zivilprozessrechts in Mitteleuropa um die Jahrtausendwende 220 S.

ca. CHF 188.00

Baddeley Margareta CHF 45.00

Sutter-Somm Thomas / Harsági Viktória (Hrsg.)

Schulthess 2012

ca. 1500 S.

Zivilrecht Schweiz / Droit civil suisse

International Arbitration in Switzerland Dike 2012

Helbing 2012

erschienen

Schulthess 2012

env. 160 p.

CHF 65.00

août 2012

Peter Breitschmid / Paul Eitel / Roland Fankhauser /  Thomas Geiser / Alexandra Rumo-Jungo

Erbrecht 2. Auflage. litera B.

Weber Rolf H. / Burri Mira

Classification of Services in the Digital Economy Publikationen aus dem Zentrum für Informations- und Kommunikationsrecht der Universität Zürich volume 53. Schulthess 2012

154 p.

CHF 64.00

published

Schulthess 2012

ca. 330 S.

CHF 59.00

Oktober 2012

COPMA (éd.)

Droit de la protection de l’adulte. Guide pratique (avec des modèles). Dike 2012

env. 420 p.

CHF 98.00

septembre 2012


4   Aktuelle Neuerscheinungen / Nouveautés

actuel 4/ 2012

Fassbind Patrick

Schmid Jörg / Hürlimann-Kaup Bettina

Erwachsenenschutzrecht

Sachenrecht

Orell Füssli 2012

ca. 300 S.

ca. CHF 64.00

November 2012

4. Auflage. Schulthess 2012

619 S.

CHF 89.00

September 2012

Fellmann Walter / Wermelinger Amédéo

Luzerner Tag des Stockwerkeigentums 2012

Schwenzer Ingeborg / Büchler Andrea / Cottier Michelle

Tagung vom 15. Juni 2012 in Luzern.

6. Schweizer Familienrechtstage

Stämpfli 2012

222 S.

CHF 60.00

erschienen

26./27. Januar 2012 in Zürich. Stämpfli 2012

308 S.

ca. CHF 75.00

August 2012

Foëx Bénédict

La réforme des droits réels immobiliers

Swiss Civil Code I

Les modifications du Code civil entrées en vigueur le 1er janvier 2012. Collection Genevoise.

Law of Persons (Art. 1–89), Familiy Law (Art. 90–456). 2nd Edition.

Schulthess 2012

149 p.

CHF 65.00

août 2012

Schulthess 2012

160 p.

CHF 190.00

Guillod Olivier

Wolf Stephan / Genna Gian Sandro

Droit des personnes

Erbrecht

3e édition.

Schweizerisches Privatrecht Band IV / 1.

Helbing 2012

env. 280 p.

env. CHF 55.00

ca. 600 S.

ca. CHF 278.00

published

octobre 2012

Helbing 2012

Dezember 2012

novembre 2012

Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, OR /  Droit des affaires–Droit des obligations

Guillod Olivier / Bohnet François (éds)

Le nouveau droit de la protection de l’adulte Helbing 2012

env. 350 p.

CHF 75.00

Bohnet François (éd.)

Häfeli Christoph

17e Séminaire sur le droit du bail

Grundriss zum Erwachsenenschutzrecht Stämpfli 2012

ca. 500 S.

ca. CHF 130.00

Oktober 2012

Das Personenrecht des Schweizerischen Zivilgesetzbuches 3. Auflage. ca. 450 S.

ca. CHF 114.00

Oktober 2012

Das Kind in den familienrechtlichen Verfahren Arbeiten aus dem Iuristischen Seminar der Universität Freiburg Schweiz Band 318. 478 S.

CHF 98.00

erschienen

Praxisanleitung Erwachsenenschutzrecht (mit Mustern) ca. 420 S.

ca. CHF 98.00

August 2012

Le nouveau droit des conditions générales et pratiques commerciales déloyales Helbing 2012

350 p.

env. CHF 45.00

septembre 2012

Obligationenrecht Allgemeiner Teil. 2. Auflage. litera B. Schulthess 2012

ca. 730 S.

CHF 89.00

Oktober 2012

Präjudizienbuch OR Rechtsprechung des Bundesgerichts. 8., nachgeführte und aktualisierte Auflage. Schulthess 2012

Künzle Hans Rainer (Hrsg.) Referate des Weiterbildungsseminars des Vereins Successio an der Universität Zürich vom 29. Juni 2011. Schweizer Schriften zur Vermögensberatung und zum Vermögensrecht Band 10. 300 S.

CHF 125.00

ca. 1700 S.

CHF 229.00*

November 2012

* Subskriptionspreis bis zum Erscheinen, danach CHF 328.00

Schiedsgerichte in Erbsachen

Schulthess 2012

octobre 2012

Gauch Peter / Aepli Viktor / Stöckli Hubert (Hrsg.)

KOKES (Hrsg.)

Dike 2012

env. CHF 75.00

Furrer Andreas / Müller-Chen Markus

Herzig Christophe

Schulthess 2012

env. 250 p.

Bohnet François (éd.)

Hausheer Heinz / Aebi-Müller Regina E.

Stämpfli 2012

Helbing 2012

erschienen

Girsberger Daniel / Huguenin Claire /  Müller-Chen Markus / Purtschert Tina

Vertragsgestaltung und Vertragsdurchsetzung litera B. Schulthess 2012

ca. 330 S.

CHF 59.00

September 2012


actuel 4 / 2012

Aktuelle Neuerscheinungen / Nouveautés   5

Handschin Lukas

Vogel Alexander / Heiz Christoph / Behnisch Urs R. / Sieber Andrea

Rechnungslegung im Gesellschaftsrecht

FusG Kommentar

Schweizerisches Privatrecht Band VIII / 9.

Fusionsgesetz. 2. Auflage.

Helbing 2012

ca. 550 S.

ca. CHF 248.00

November 2012

Orell Füssli 2012

900 S.

ca. CHF 148.00

August 2012

Honsell Heinrich / Vogt Nedim Peter / Watter Rolf (Hrsg.)

Wertpapierrecht. Art. 965–1186 OR Bucheffektengesetz (BEG), Haager Wertpapier-Übereinkommen (HWpÜ). Basler Kommentar. Helbing 2012

ca. 700 S.

ca. CHF 298.00

Oktober 2012

Huguenin Claire

Bank- und Finanzmarktrecht /  Droit bancaire et financier Emmenegger Susan (Hrsg.)

Immobilienfinanzierung Helbing 2012

184 S.

ca. CHF 98.00

August 2012

Obligationenrecht Allgemeiner und Besonderer Teil. Schulthess 2012

ca. 1250 S.

CHF 148.00

FBT Avocats SA / Kellerhals Anwälte (éds) September 2012

Maizar Karim

Die Willensbildung und Beschlussfassung der Aktionäre in schweizerischen Publikumsgesellschaften Grundlagen – Analysen – Ansätze einer Reform. Schweizer Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht Band 308. Dike 2012

766 S.

CHF 128.00

erschienen

Marchand Sylvain / Chappuis Christine / Hirsch Laurent (éds)

Loi sur les placements collectifs (LPCC) Loi fédérale du 23 juin 2006 sur les placements collectifs de capitaux. Stämpfli 2012

env. 582 p.

env. CHF 234.00

septembre 2012

Ghiggia Battista / Annovazzi Mattia

La responsabilità in ambito bancario e nella gestione patrimoniale Situazione attuale e nuove tendenze. Helbing 2012

160 p.

CHF 45.00

pubblicato

Recueil de contrats commerciaux Modèles commentés selon le droit suisse. Helbing 2012

env. 1700 p.

env. CHF 328.00

Hanten Marion décembre 2012

Müller Christoph

Responsabilité civile Helbing 2012

env. 300 p.

env. CHF 69.00

novembre 2012

6., überarbeitete und ergänzte Auflage. ca. CHF 155.00

September 2012

September 2012

114 S.

CHF 67.00

erschienen

Lezzi Lukas

Schweizer Schriften zum Finanzmarktrecht Band 104.

nach schweizerischem, deutschem, britischem und US-amerikanischem Gesellschaftsrecht. Schweizer Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht Band 307. CHF 98.00

Europa Institut Zürich Band 130.

Regulierung und Aufsicht über kollektive Kapitalanlagen für alternative Anlagen

Break-up fee-Vereinbarungen in Unternehmenszusammenschlussverträgen

506 S.

ca. CHF 58.00

Isler Peter R. / Cerutti Romeo (Hrsg.)

Schulthess 2012

Tannò Christian

Dike 2012

ca. 224 S.

Vermögensverwaltung V

Schweizerisches Obligationenrecht. Allgemeiner Teil ca. 720 S.

Eine rechtliche Analyse der schweizerischen Lösung für die sogenannte mediatisierte Wertpapierverwahrung. Helbing 2012

Schwenzer Ingeborg

Stämpfli 2012

Das Bucheffektengesetz

erschienen

Schulthess 2012

318 S.

CHF 87.00

August 2012

Lombardini Carlo

La protection de l’investisseur sur le marché financier Schulthess 2012

934 p.

CHF 250.00

paru

Tercier Pierre / Pichonnaz Pascal

Le droit des obligations

Thévenoz Luc / Bovet Christian (éds)

5e édition.

Journée 2011 de droit bancaire et financier

Schulthess 2012

450 p.

CHF 94.00

septembre 2012

Centre de droit bancaire et financier. Schulthess 2012

222 p.

CHF 80.00

paru


6   Aktuelle Neuerscheinungen / Nouveautés

Versicherungsrecht / Droit des assurances

actuel 4/ 2012

Dannacher Philipp

Droit social

Der allgemeine Gleichheitssatz im Marken­ prüfungsverfahren bei Gemeinschaftsmarken der EU sowie im deutschen und im schweizerischen Markenprüfungsverfahren

Volume 2. Droit des assurances sociale. 2e édition.

Basler Studien zur Rechtswissenschaft. Schriftenreihe zum internationalen Recht Band 119.

Dupont Anne-Sylvie / Kahil-Wolff Bettina / Dunand Jean-Philippe /  Wyler Rémy (éds)

Helbing 2012

env. 1000 p.

env. CHF 68.00

août 2012

Vol. I/II, CHF 98.00

Helbing 2012

261 S.

CHF 64.00

erschienen

Hürlimann Daniel

Hsu Peter Ch. / Stupp Eric (Hrsg.)

Suchmaschinenhaftung

Versicherungsaufsichtsgesetz

Zivilrechtliche Verantwortlichkeit der Betreiber von Internetsuchmaschinen aus Urheber-, Marken-, Lauterkeits-, Kartellund Persönlichkeitsrecht. Schriften zum Medien- und Immaterialgüterrecht Band 94.

Basler Kommentar. Helbing 2012

ca. 1000 S.

ca. CHF 348.00

Dezember 2012

Stämpfli 2012

Kieser Ueli

200 S.

CHF 74.00

erschienen

Leistungen der Sozialversicherung Ruedin Pierre-Emmanuel / Dubois Julien / Tissot Nathalie

Begriffe, Voraussetzungen, Checklisten. 2. Auflage. Orell Füssli 2012

216 S.

ca. CHF 59.00

August 2012

Propriété intellectuelle Jurisprudence fédérale et cantonale 2007–2011. Helbing 2012

Kieser Ueli

env. 600 p.

env. CHF 98.00

septembre 2012

Sozialversicherungsrecht Suter-Sieber Irène

In a nutshell. 2. Auflage. Dike 2012

128 S.

CHF 39.00

erschienen

Die Hörmarke Schriften zum Medien- und Immaterialgüterrecht Band 95. Stämpfli 2012

Luterbacher Thierry (Hrsg.)

259 S.

CHF 79.00

erschienen

Verantwortlichkeits-, Zivilprozess- und Versicherungsrecht Aktuelle Aspekte 2011. Versicherung in Wissenschaft und Praxis Band 1. Dike 2012

298 S.

CHF 68.00

erschienen

Stoffel Walter A. (Hrsg.)

Riemer-Kafka Gabriela (Hrsg.)

Wirtschaftlichkeitsüberlegungen in der Sozialversicherung Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft Band 63. Schulthess 2012

184 S.

CHF 67.00

erschienen

Schnyder Anton K. (Hrsg.)

Gesamtrevision des Versicherungsvertragsgesetzes: Erste Analyse der bundesrätlichen Botschaft Schulthess 2012

158 S.

Schuldbetreibungs- und Konkursrecht /  Droit de la poursuite pour dettes et la faillite

CHF 59.00

SchKG / ZPO Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs mit Ausführungsgesetzgebung und Kreisschreiben / Zivilprozessordnung mit Bundesgesetzen über das Bundesgericht (BGG) und über das internationale Privatrecht (IPRG) und Lugano-Übereinkommen (LugÜ). Schulthess 2012

ca. 800 S.

CHF 178.00

September 2012

erschienen

Zivilprozessrecht / Droit de procédure civile Immaterialgüterrecht / Propriété intellectuelle Calame Thierry / Hess Andi / Stieger Werner (Hrsg.)

Patentgerichtsgesetz (PatGG) ca. 450 S.

ca. CHF 248.00

Internationales Zivilprozessrecht, Entwicklungen 2011 njus.ch. Stämpfli 2012

Kommentar. Helbing 2012

Kren Kostkiewicz Jolanta / Markus Alexander R.

ca. 115 S.

ca. CHF 58.00

August 2012

Dezember 2012

Strafrecht / Droit pénal TPF 2011 Entscheide des Schweizerischen Bundesstrafgerichts /  Arrêts du Tribunal pénal fédéral suisse / Decisioni del Tribunale penale federale svizzero / Decisiuns dal Tribunal penal federal svizzer. Dike 2012

231 S.

CHF 42.00

erschienen


actuel 4 / 2012

Aktuelle Neuerscheinungen / Nouveautés   7

Kunz Karl-Ludwig

Häfelin Ulrich / Haller Walter / Keller Helen

Schweizerisches Strafrecht Allgemeiner Teil

Schweizerisches Bundesstaatsrecht

Lernkartei mit CD-ROM. 4. Auflage.

8., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage.

Schulthess 2012

332 S. + CD

CHF 59.00

September 2012

Schulthess 2012

784 S.

CHF 98.00

August 2012

Moreillon Laurent / Parein-Reymond Aude

Jaag Tobias / Rüssli Markus

Code de procédure pénale

Staats- und Verwaltungsrecht des Kantons Zürich

Helbing 2012

env. 1300 p.

env. CHF 248.00

novembre 2012

4. Auflage. Schulthess 2012

ca. 500 S.

CHF 89.00

September 2012

Niggli Marcel Alexander / Wiprächtiger Hans (Hrsg.)

Strafrecht I

Mosimann Hans-Jakob / Völger Winsky Marion

Art. 1–110 StGB. Jugendstrafgesetz. Basler Kommentar. 3., vollständig überarbeitete Auflage.

Öffentliches Recht – Ein Grundriss für Studium und Praxis

Helbing 2012

ca. 2300 S.

ca. CHF 398.00*

November 2012

2. Auflage. Rechtswissenschaft für die Praxis Band 3. Schulthess 2012

366 S.

ca. CHF 98.00

September 2012

*Band I und II zusammen, CHF 748.00

Probst Thomas / Werro Franz (Hrsg.) Niggli Marcel Alexander / Wiprächtiger Hans (Hrsg.)

Strafrecht II Art. 111–392 StGB. Basler Kommentar. 3., vollständig überarbeitete Auflage. Helbing 2012

ca. 3200 S.

ca. CHF 558.00*

Strassenverkehrsrechts-Tagung 2012 14.–15. Juni 2012. Stämpfli 2012

November 2012

Band I und II zusammen, CHF 748.00

420 S.

CHF 89.00

erschienen

Schaub Lukas

Die Finanzierung von Wahl- und Abstimmungskämpfen Ein Beitrag zum demokratischen Diskurs und zur politischen Chancengleichheit.

Pieth Mark

Dike 2012

Schweizerisches Strafprozessrecht

496 S.

CHF 89.00

erschienen

Grundriss für Studium und Praxis. 2., überarbeitete Auflage. Helbing 2012

260 S.

ca. CHF 58.00

August 2012

Stöckli Andreas

Behördenmitglieder in den obersten Führungs– und Aufsichtsgremien von öffentlichen Unternehmen Ein Beitrag zum Organisationsrecht öffentlicher Unternehmen.

Staats- und Verwaltungsrecht /  Droit public – Droit administratif

Stämpfli 2012

Belser Eva Maria / Waldmann Bernhard / Molinari Eva

816 S.

CHF 98.00

Völger Winsky Marion / Feuerstein Nadine

Grundrechte I

Was hat ein Staat mit Recht zu tun?

Allgemeine Grundrechtslehren. litera B

Lehrgespräche zum Staatsrecht der Schweiz Rechtswissenschaft für die Praxis Band 4.

Schulthess 2012

ca. 160 S.

CHF 49.00

erschienen

September 2012 Schulthess 2012

168 S.

CHF 49.00

September 2012

Bondolfi Sibilla

Wehrpflicht und Geschlechterdiskriminierung Verfassungsrechtliche und völkerrechtliche Anforderungen an die Wehrpflicht im Vergleich zum Modell Israel. Zürcher Studien zum öffentlichen Recht Band 206. Schulthess 2012

338 S.

CHF 77.00

August 2012

Werro Franz / Probst Thomas (éds)

Journées du droit de la circulation routière – 11–12 juin 2012 Stämpfli 2012

324 p.

CHF 89.00

paru

Wiederkehr René / Richli Paul

Praxis des allgemeinen Verwaltungsrechts Band 1. Eine systematische Analyse der Rechtsprechung.

Candrian Jérôme

Introduction à la procédure administrative fédérale La procédure devant les autorités administratives fédérales et le Tribunal administratif fédéral. Helbing 2012

env. 250 p.

env. CHF 58.00

novembre 2012

Stämpfli 2012

ca. 1000 S.

ca. CHF 198.00

September 2012

Zen Ruffinen Piermarco

Droit administratif Partie générale et éléments de procédure. 2e édition. Helbing 2012

env. 350 p.

env. CHF 78.00

septembre 2012


8   Aktuelle Neuerscheinungen / Nouveautés

Bau-und Planungsrecht / Droit de la construction Jungo Fabia

Le principe de précaution en droit de l’environnement suisse Avec des perspectives de droit international et de droit européen. Etudes. Schulthess 2012

329 p.

CHF 89.00

paru

actuel 4/ 2012

Arbeitsrecht / Droit du travail Dunand Jean-Philippe / Wyler Rémy / Dupont Anne-Sylvie / KahilWolff Bettina (éds)

Droit social Volume 1. Droit du travail. 3e édition. Helbing 2012

env. 620 p.

env. CHF 48.00

août 2012

Vol. I/II, CHF 98.00

Steuerrecht / Droit fiscal Anwalts- und Notarrecht / Droit des avocats

Cretti Sibilla Giselda

Successions internationales

Faculté de droit de l’Université de Neuchâtel (éd.)

Aspects de droit fiscal.

Le droit pour le praticien 2011/2012

Helbing 2012

env. 250 p.

env. CHF 78.00

décembre 2012

Légalisation – Doctrine – Jurisprudence. Helbing 2012

env. 450 p.

env. CHF 75.00

novembre 2012

Danon Robert J. / Oberson Xavier / Pistone Pasquale /  Gutmann Daniel (éds)

Modèle de Convention fiscale OCDE concernant le revenu et la fortune Commentaires détaillés. Helbing 2012

env. 950 p.

Rechtsgeschichte / Histoire du droit Senn Marcel / Gschwend Lukas / Pahud de Mortanges René

env. CHF198.00

janvier 2013

Obrist Thierry

Le concept de réalisation systématique en droit fiscal suisse

Rechtsgeschichte Auf kulturgeschichtlicher Grundlage. 3., nachgeführte Auflage. litera B. Schulthess 2012

428 S.

CHF 59.00

September 2012

Changement de système fiscal et impôt sur le bénéfice et sur le revenu. Collection neuchâteloise. Helbing 2012

env. 600 p.

env. CHF 90.00

août 2012

Zweifel Martin / Beusch Michael / Bauer-Balmelli Maja (Hrsg.)

Bundesgesetz über die Verrechnungssteuer (VStG) 2. Auflage. Kommentar zum schweizerischen Steuerrecht. Helbing 2012

ca. 1250 S.

CHF 368.00

August 2012

Zweifel Martin / Beusch Michael / Matteotti René (Hrsg.)

Internationales Steuerrecht

Festschriften / Mélanges Bellanger François / de Werra Jacques (éds)

Genève au confluent du droit interne et du droit international Mélanges offerts par la Faculté de droit de l’Université de Genève à la Société Suisse des Juristes à l’occasion du Congrès 2012. Collection Genevoise. Schulthess 2012

env. 200 p.

env. CHF 65.00

août 2012

Kommentar zum Schweizerischen Steuerrecht (III/2). Helbing 2013

ca. 1300 S.

ca. CHF 298.00

I. Quartal 2013

Marketing Wegelin Stephan

Duales Marketing im Immobilienmarkt Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft. Schulthess 2012

324 S.

CHF 128.00

August 2012

Swiss Civil Code I Law of Persons (Articles 1–89c) Family Law (Articles 90-456) English Translation of the Official Texts 2012 / 2013 Updated Edition Although the German and French versions of laws published in the Swiss Official Compendium are deemed to be equally authentic, they sometimes differ from one another. In such case the translators worked from the version permitting the best translation. Translation Team: Rebecca Brunner-Peters / Walter H. Diggelmann /  Martin Frey / Peter C. Honegger / Bernhard F. Meyer / Christian Reber Zurich 2012. 160 pages, paperback, CHF 190.00, 978-3-7255-6610-5

www.schulthess.com


actuel 4 / 2012

Aktuelle Buchliste / Actualité-titres choisis   9

Erwachsenenschutz / Protection de l’adulte Thomas Geiser / Ruth Reusser ( Hrsg.)

Christof Bernhart

Erwachsenenschutz. Art. 360-456 ZGB /  Art 14, 14a SchlT ZGB

Handbuch der fürsorgerischen Unterbringung

Basler Kommentar. 2012 | 800 Seiten | gebunden | CHF 148.00 | ISBN 978-3-7190-3082-7

Andrea Büchler / Christoph Häfeli /  Audrey Leuba ( Hrsg.)

Erwachsenenschutz FamKomm.

2011 | 616 Seiten | broschiert | CHF 98.00 | ISBN 978-3-7190-3062-9

Olivier Guillod / François Bohnet (éds)

Le nouveau droit de la protection de l’adulte 2012 | env. 350 pages | broché | env. CHF 75.00 | ISBN 978-3-7190-3289-0 (novembre 2012)

2012 | 1200 Seiten | gebunden | ca. CHF 345.00 | ISBN 978-3-7272-2883-4 (Dezember 2012)

Audrey Leuba / Martin Stettler /  Andrea Büchler / Christoph Häfeli (éds) Protection de l’adulte CommFam.

Patrick Fassbind

Erwachsenenschutzrecht 2012 | ca. 300 Seiten | gebunden | ca. CHF 64.00 | ISBN 978-3-280-07272-1 (November 2012)

2012 | env. 1400 Seiten | relié | env. CHF 345.00 | ISBN 978-3-7272-2885-8 (décembre 2012)

Häfeli Christoph

Grundriss zum Erwachsenenschutzrecht 2012 | ca. 500 Seiten | broschiert | ca. CHF 130.00 | ISBN 978-3-7272-8677-3 (Oktober 2012)

Konferenz der Kantone für Kindes- und Erwachsenenschutz KOKES (Hrsg.)

Praxisanleitung Erwachsenenschutzrecht (mit Mustern) 2012 | ca. 420 Seiten | broschiert | CHF 98.00 | ISBN 978-3-03751-430-6

Daniel Rosch / Andrea Büchler / Dominique Jakob

COPMA (éd.)

Kommentar zu Art. 360–456 ZGB.

Droit de la protection de l’adulte. Guide ­pratique (avec des modèles)

2011 | 346 Seiten | broschiert | CHF 78.00 | ISBN 978-3-7190-2993-7

2012 | env. 420 page | broché | CHF 98.00 | ISBN 978-3-03751-452-8

Philippe Meier / Suzana Lukic

Zeitschrift für Kindes- und Erwachse­­nenschutz / Revue de la protection des mineurs et des adultes / Rivista della protezione dei minori e degli adulti (ZKE/RMA)

Das neue Erwachsenenschutzrecht

Introduction au nouveau droit de la protection de l’adulte 2011 | 476 pages | broché | CHF 76.00 | ISBN 978-3-7255-6383-8

Redaktion: Kurt Affolter / Gabriel Frossard Erscheint 6mal jährlich. Jahresabonnement CHF 78.00


10   Aktuelle Buchliste / Actualité-titres choisis

actuel 4 / 2012

Verträge und Vertragswesen / Contrats Ullin Streiff / Adrian von Kaenel / Roger Rudolph

Willi Fischer / Franziska Brägger

Arbeitsvertrag

Vertragsgestaltung und Vertragsmanagement

Praxiskommentar zu Art. 319-362 OR. 7., vollständig überarbeitete und stark erweiterte Auflage.

Einführung in die Kautelarjurisprudenz – Allgemeiner Teil.

2012 | 1650 Seiten | gebunden | CHF 398.00 | ISBN 978-3-7255-6450-7

2010 | 136 Seiten | broschiert | CHF 62.00 | ISBN 978-3-7255-6009-7

Peter Münch / Peter Böhringer /  Sabina Kaspar / Franz Probst ( Hrsg.)

Giuditta Cordero-Moss (Ed.)

Schweizer Vertragshandbuch

Boilerplate Clauses, International Commercial Contracts and the Applicable Law

Musterverträge für die Praxis. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.

2011 | 403 pages | hardcover | CHF 143.00 | ISBN 978-0-521-19789-2

2010 | 398 Seiten | gebunden | CHF 398.00 | ISBN 978-3-7190-2748-3

Sylvain Marchand / Christine Chappuis / Laurent Hirsch (éds)

Recueil de contrats commerciaux Modèles commentés selon le droit suisse.

Christoph Müller

Contrat de droit suisse 2012 | 816 pages | broché | CHF 148.00 | ISBN 978-3-7272-2378-5

2012 | env. 1700 pages | relié | env. CHF 328.00 | ISBN 978-3-7190-2970-8 | (décembre 2012)

Pierre Tercier / Pascal G. Favre

Edgar du Perron

Les Contrats spéciaux

Loan Contracts

4e édition.

Principles of European Law

2009 | 1396 pages | relié | CHF 298.00 | ISBN 978-3-7255-5494-2

2012 | approx. 400 pages | hardcover | approx. CHF 186.00 | ISBN 978-3-7272-1810-1 (October 2012)

Stuart G. Bugg

Klaus J. Hopt ( Hrsg.)

Contracts in English

Vertrags- und Formularbuch

An introductory guide to understanding, using and developing “Anglo-American” style contracts.

Zum Handels-, Gesellschafts- und Bankrecht. 4. Auflage. Mit CD / DVD.

2010 | 250 pages | hardcover | CHF 109.00 | ISBN 978-3-7190-2896-1

2012 | ca. 1600 Seiten | gebunden | CHF 202.00 | ISBN 978-3-406-58301-8 (Oktober 2012)

Peter Böhringer / Peter Münch /  Roger Müller / Alex Waltenspühl (Hrsg.)

Carsten Grau / Karsten Markwardt

Prinzipien des Vertragsrechts Rechtswissenschaft für die Praxis Band 2. 2010 | 281 Seiten | broschiert | CHF 82.00 | ISBN 978-3-7255-5676-2

Internationale Verträge 2011 | 208 Seiten | gebunden | CHF 87.00 | ISBN 978-3-642-05349-8


Neuerscheinungen aus dem Schulthess Verlag NouveautÊs des Éditions Schulthess


12   Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess

Präjudizienbuch OR

SchKG / ZPO

Die Rechtsprechung des Bundesgerichts

Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs / Zivilprozessordnung (mit BGG, IPRG, LugÜ)

8., nachgeführte und aktualisierte Auflage Peter Gauch / Viktor Aepli /  Hubert Stöckli (Hrsg.) Das Präjudizienbuch OR, das bereits in 8. Auflage erscheint, erlaubt den unmittelbaren, schnellen und treffsicheren Zugang zur Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Schweizerischen Obligationenrecht. Sein Gegenstand sind die seit 1875 in der Amtlichen Sammlung, in der «Praxis» und (seit 2000) im Internet (bger.ch) publizierten höchstrichterlichen Urteile. Sie alle wurden von einem fachkundigen Team gelesen, ­analysiert und in Kernsätze gegossen, die dann in der Art eines Kommentars den ­einzelnen Gesetzesartikeln zugeordnet ­wurden. So enthält das Präjudizienbuch OR die Essenz der Rechtsprechung, die es in knappen, konzisen, dabei aber leicht les­ baren Texten wiedergibt. Das Präjudizien­ buch OR führt ohne Umwege zur einschlägigen Rechtsprechung – schneller als alle Suchmaschinen. Wer unter Zeitdruck recherchiert, wird dieses bewährte Buch als effizientes Arbeitsmittel schätzen. Herausgeber: Prof. Dr. Peter Gauch / Prof. Dr. Viktor Aepli Prof. Dr. Hubert Stöckli Bearbeiter: Dr. iur. Andreas Abegg, Rechtsanwalt, LL.M. lic. iur. Petra Duksch, Rechtsanwältin Dr. iur. Britta Kranz, Rechtsanwältin, LL.M Dr. iur. Frédéric Krauskopf, Rechtsanwalt, LL.M Dr. iur. Thomas Siegenthaler Dr. iur. Christoph Truniger, Rechtsanwalt, LL.M Dr. iur. Corinne Zellweger-Gutknecht, Rechtsanwältin

Walter A. Stoffel (Hrsg.) Die vorliegende Textsammlung gibt dem Praktiker die einschlägigen Texte des ­schweizerischen und internationalen Zwangsvollstreckungs- und Verfahrensrechts in einem Band zur Hand. Sie umfasst insbe­sondere das Gesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG), die Zivilprozess­ordnung (ZPO), das Bundesgerichtsgesetz (BGG), das Gesetz über das internationale Privatrecht (IPRG) und das Lugano-Übereinkommen (LugÜ). Das SchKG enthält Querverweise innerhalb des Gesetzes, zu ZGB/OR und zur Spezialgesetzgebung, sowie Kurzzusammenfassungen der bundesgerichtlichen Rechtsprechung zum SchKG, die seit dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Totalrevision von 1994 ergangen ist. Es wird ergänzt durch die ­Ausführungsverordnungen, die einschlägige Spezialgesetzgebung und die Kreisschreiben. Die Texte sind übersichtlich und gut ­auffindbar in zwei Hauptteile gegliedert. Der Stand der berücksichtigten Rechtsprechung und Gesetzgebung ist der 1. April 2012.

Herausgeber: Prof. Dr. Walter A. Stoffel In Zusammenarbeit mit: Manuela Baeriswyl Aurélien Barakat Nicolas Graber Christelle Héritier Jessica Preile

actuel 4 / 2012

Schweizerisches Bundesstaatsrecht 8., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage Ulrich Häfelin / Walter Haller /  Helen Keller Das Bundesstaatsrecht ist eine dynamische Materie. Neue Herausforderungen an das Regierungssystem und Reformen des Parlamentsrechts, die Bedeutung des Notrechts bei der Rettung der UBS, die wachsende Zahl völkerrechtswidriger Volksinitiativen und die Bemühungen um einen Ausbau der Verfassungsgerichtsbarkeit sind Beispiele dafür. Die 8., vollständig überarbeitete und ­erweiterte Auflage des Schweizerischen Bundesstaatsrechts setzt sich praxisnah mit diesen Entwicklungen auseinander und ordnet sie in den rechtsstaatlichen ­Kontext ein. Die Autoren arbeiten aber auch ­systematisch die für die Schweiz relevante Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte im Grund­rechtsteil ein und tragen damit der zunehmenden Internationalisierung des öffentlichen Rechts Rechnung. Das bewährte Standardwerk richtet sich gleichermassen an Studierende wie Praktiker. Es verschafft schnell einen fundierten Einblick in alle aktuellen Fragen.

Autoren: Prof. Dr. Ulrich Häfelin Prof. Dr. iur. Walter Haller Prof. Dr. iur. Helen Keller

Erscheint

November 2012

Erscheint

September 2012

Erscheint

August 2012

ISBN

978-3-7255-6402-6

ISBN

978-3-7255-5720-2

ISBN

978-3-7255-6597-9

ca. 800 Seiten, gebunden

ca. 1700 Seiten, gebunden Preis

CHF 229.00*

*S  ubskriptionspreis bis zum Erscheinen, danach CHF 328.00

Preis

CHF 178.00

784 Seiten, gebunden Preis

CHF 98.00


actuel 4 / 2012

Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess   13

Claire Huguenin

Unter Mitarbeit von: Michel Brunner Michael Feit Carole Gehrer Davide Giampaolo Gion Giger Michael Hochstrasser Fridolin Hunold Michael Isler Reto Jenny Eva Maissen Leticia Morais Alain Thiébaud Raphael Weiss

Obligationenrecht

Allgemeiner und Besonderer Teil

Obligationenrecht

Sachenrecht

Allgemeiner und Besonderer Teil

4. Auflage

Staats- und Verwaltungsrecht des Kantons Zürich

Claire Huguenin

Jörg Schmid / Bettina Hürlimann-Kaup

4. Auflage

Das vorliegende Buch verbindet die zwei bekannten OR-Bücher der Autorin in einem handlichen und eleganten Werk, und zwar dem orangen «OR AT» und dem hellblauen «OR BT».

Das nun in 4. Auflage vorliegende Lehrbuch behandelt in einem einzigen Band das gesamte schweizerische Sachenrecht (Art. 641–977 ZGB). Es erläutert die grundlegenden sachenrechtlichen Bestimmungen und die wesentlichen Zusammenhänge. Schwerpunkte bilden jene Bereiche, die in der Praxis grosse Bedeutung haben (etwa grundbuchrechtliche Verfahren, Stockwerkeigentum, Grunddienstbarkeiten, Baurecht und Bauhandwerkerpfandrecht). Der Stoff wird durch Beispiele illustriert und anhand von Grafiken veranschaulicht. Das Buch trägt der Mehrsprachigkeit von Gesetzgebung und Literatur Rechnung. Die am 1. Januar 2012 in Kraft getretenen Änderungen (inkl. der totalrevidierten Grundbuchverordnung) sind umfassend eingearbeitet. Namentlich der Register-Schuldbrief wird eingehend dargestellt. Berücksichtigung findet auch das neue Erwachsenenschutzrecht.

Tobias Jaag / Markus Rüssli

Das «neue» OR schafft einen integrierten Überblick über den Allgemeinen und den Besonderen Teil des Vertragsrechts: Zusammen mit dem Sach- und dem Gesetzesregister sowie den übersichtlichen Grafiken machen zahlreiche Verweise zwischen AT und BT das neue OR zu einem unverzicht­ baren und attraktiven Standardwerk, ­welches Praktiker wie Studierende durch ihren juristischen Alltag begleitet. Der Allgemeine Teil umfasst das schweizerische Vertragsrecht, den Quasivertrag, das Bereicherungsrecht und neu auch das Recht der unerlaubten Handlung. Der Besondere Teil besteht aus den Nominat- und den wichtigsten Innominatverträgen. Das Buch beschreibt in übersichtlicher Gliederung alle wichtigen Lehren zum OR. Darüber hinaus gibt es unzählige Hinweise auf Literatur und Judikatur. Zu besonders kontroversen Fragen enthält es Argumen­ tarien «für beide Seiten».

Autoren: Prof. Dr. Jörg Schmid Prof. Dr. Bettina Hürlimann-Kaup

Seit der Publikation der dritten Auflage im Jahr 2005 hat sich das Staats- und Verwaltungsrecht des Kantons Zürich erheblich weiterentwickelt. Im Rahmen der Umsetzung der Kantonsverfassung von 2005 sowie wichtiger Änderungen des Bundesrechts wurden für mehrere Rechtsgebiete die Rechtsgrundlagen erneuert, so z.B. zum Finanzausgleich, zum Polizeirecht, zum Verhältnis zwischen Staat und Kirche, über Bildung und Unterricht, zum Gesundheitswesen sowie zur Verwaltungsrechtspflege. Die Neuauflage gibt einen konzisen Überblick über den aktuellen Stand der Rechtsentwicklung in den wichtigsten Gebieten des zürcherischen Staats- und Verwaltungsrechts unter Berücksichtigung der Behörden- und Gerichtspraxis; die laufende Revision des Gemeinderechts wird ebenfalls einbezogen. Die kantonalen Regelungen werden jeweils in den Gesamtzusammenhang des schweizerischen Staats- und Verwaltungsrechts gestellt.

Herausgeber: Prof. Dr. Tobias Jaag Dr. iur. Markus Rüssli, Rechtsanwalt, LL.M.

Autorin: Prof. Dr. Claire Huguenin

Erscheint

September 2012

Erscheint

September 2012

Erscheint

September 2012

ISBN

978-3-7255-6256-5

ISBN

978-3-7255-6618-1

ISBN

978-3-7255-6637-2

ca. 1250 Seiten, gebunden Preis

CHF 148.00

619 Seiten, broschiert Preis

CHF 89.00

ca. 500 Seiten, broschiert Preis

CHF 89.00


14   Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess

actuel 4 / 2012

Vertragsgestaltung und Vertragsdurchsetzung

Vertragsgestaltung

Daniel Girsberger Claire Huguenin Markus Müller-Chen Tina Purtschert

Vertragsgestaltung und Vertragsdurchsetzung

Grundrechte I

Erbrecht

Allgemeine Grundrechtslehren

2. Auflage

litera B

litera B

litera B

Daniel Girsberger / Claire Huguenin /  Markus Müller-Chen / Tina Purtschert

Eva Maria Belser / Bernhard Waldmann /  Eva Molinari

Das vorliegende Lehrbuch gibt Einblick in die Denkweise, die Methode und das Instrumentarium eines rechtsberatend tätigen Vertragsjuristen. Die verschiedenen Stadien der Vertragsgestaltung werden systematisch dargelegt und für verschiedene Vertragstypen umgesetzt. Es sind dies: Kaufverträge über bewegliche Sachen; Kredit- und Sicherungsverträge; Allgemeine Geschäftsbedingungen und Online-Verträge; Mietverträge; Arbeits- und verwandte Verträge, Absatzförderungsverträge sowie internationale Joint Ventures im Technologiebereich. Thematisiert werden auch die Grenzen der Gestaltungsfreiheit, insbesondere die Begrenzung durch zwingendes Recht wie gesetzliche Verbote und Konsumentenschutzvorschriften sowie Probleme bei der Durchsetzung im Rahmen des Zivilprozess-, des Schuldbetreibungs- und des Konkursrechts.

Das vorliegende Lehrbuch beschäftigt sich mit Fragen, welche die Grundrechte im Allgemeinen betreffen. Im Wesentlichen geht es darum, den Begriff, die Arten und die Funktionen der Grundrechte zu klären, ihr Herkommen und die Vielfalt der Rechtsquellen zu schildern, die Träger und die Adressaten der Grundrechte zu bezeichnen, zu untersuchen, unter welchen Voraussetzungen Grundrechte eingeschränkt werden können, sowie aufzuzeigen, wie Grundrechte verwirklicht und durchgesetzt werden.

Peter Breitschmid / Paul Eitel /  Roland Fankhauser / Thomas Geiser /  Alexandra Rumo-Jungo

Das Werk richtet sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker (Juristen und Laien).

Autoren: Prof. Dr. Daniel Girsberger Prof. Dr. Claire Huguenin Prof. Dr. Markus Müller-Chen Dr. iur. Tina Purtschert, Rechtsanwältin

Dieses Lehrbuch zu den allgemeinen Grundrechtslehren bildet den ersten Teil einer dreigliedrigen Lehrbuchreihe zum schweizerischen Verfassungsrecht. Es bietet einen didaktisch aufbereiteten und systematischen Zugang zu den allgemeinen Grundrechtslehren und ist daher sowohl für Studierende als auch für Praktikerinnen und Praktiker geeignet.

Autoren: Prof. Dr. Eva Maria Belser Prof. Dr. Bernhard Waldmann Eva Molinari, MLaw

Erbrecht bewegt einerseits erhebliche ­wirtschaftliche Werte. Andererseits ist der Tod gesellschaftlich nach wie vor tabuisiert. Das vermindert die Bereitschaft zu erbrechtlicher Planung, und manche Erblasser befassen sich denn auch kaum mit rechtlichen Fragen um den Tod. Aus diesem Grund ist das « gesetzliche Erbrecht » von besonderer Bedeutung. Die modulare Aufbereitung der Materie in diesem Buch legt Anfängern die Zusammenhänge dar, auf die sie in späteren Studienphasen zurückgreifen können. Das Buch kann so zum Begleiter im Studium werden. Der Band mag aber auch als Grundlage in der nicht erbrechtlich spezialisierten Beratung dienen. Kontrollfragen am Schluss jedes Kapitels erleichtern die Selbstkontrolle. Wer die Kapitel durchgearbeitet hat, verfügt über den « Schlüssel », um die Lösungen (bzw. die Probleme) zu erkennen. Ein Sach- und ein Gesetzesregister erleichtern den Zugang.

Autoren: Prof. Dr. Peter Breitschmid Prof. Dr. Paul Eitel Prof. Dr. Roland Fankhauser Prof. Dr. Thomas Geiser Prof. Dr. Alexandra Rumo-Jungo

Erscheint

September 2012

Erscheint

September 2012

Erscheint

Oktober 2012

ISBN

978-3-7255-6626-6

ISBN

978-3-7255-6627-3

ISBN

978-3-7255-6592-4

ca. 330 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00

ca. 160 Seiten, broschiert Preis

CHF 49.00

ca. 340 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00


actuel 4 / 2012

Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess   15

Obligationenrecht

Rechtsgeschichte

Völkerrecht

Allgemeiner Teil

3. nachgeführte Auflage

Allgemeiner Teil

2. Auflage

litera B

3. Auflage

litera B

Marcel Senn / Lukas Gschwend /  René Pahud de Mortanges

litera B

Andreas Furrer / Markus Müller-Chen Mit der 2. Auflage dieses Lehrbuchs werden die Leser in bewährter Form in 24 Kapiteln in die Grundlagen des OR AT (unter ­Einschluss des Deliktsrechts) eingeführt. Dabei folgt es im Aufbau dem System der Anspruchsgrundlagen. Jedes der 24 Kapitel beginnt mit einem einführenden Fall. Auf der Grundlage des theoretischen Teils können die Fragen zum Fall gelöst und so die Thematik vertieft werden. Damit eignet sich das Werk insbesondere zur Vorbereitung von Lehrveranstaltungen, aber auch zum Selbststudium. Das Lehrbuch richtet sich vornehmlich an Studierende, welche sich vertieft mit dem OR auseinandersetzen wollen oder sich auf die Anwaltsprüfung vorbereiten. Schliesslich kann es dem Prakiker den Einstieg in Einzelfragen des OR AT erleichtern.

Die dritte Auflage der Rechtsgeschichte von 2009 hat sich bewährt und wurde daher um einige geringfügige Änderungen sowie literarischen Ergänzungen aktualisiert. Das Buch behandelt nach wie vor die einschlägigen Epochen der Rechtsgeschichte vom Übergang der Antike zum Frühmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Insbesondere wird der Einfluss von Kirche, Städten, des Handels und der Universität im Mittelalter sowie der Naturwissenschaften, Kodifikationen, Industrialisierung und der beiden Weltkriege in der Neuzeit für die Rechtsentwicklung Europas gezeigt. Das Buch bietet aber auch eine Grundlage für die Erörterung der Frage, was gerechtes Recht sei.

Autoren: Prof. Dr. Marcel Senn Prof. Dr. Lukas Gschwend Prof. Dr. René Pahud de Mortanges

Autoren: Prof. Dr. Andreas Furrer Prof. Dr. Markus Müller-Chen

Anne Peters Das Völkerrecht ist eine dynamische Rechtsmaterie, die sich in den vergangenen Jahrzehnten stark ausdifferenziert hat. Das Lehrbuch « Völkerrecht: Allgemeiner Teil » wurde für die 3. Auflage auf den neuesten Stand gebracht. Es gibt einen Überblick über die historische Entwicklung sowie über die Strukturen und Funktionsmechanismen des Völkerrechts. Das Augenmerk richtet sich auf die zentralen Themen. Zu diesen gehören: die Rechtssubjekte, die Rechtsquellen, die internationalen Organisationen, das universelle Gewaltverbot, die Friedenssicherung durch die UN, völkerrechtliche Verantwortung und Sanktionen sowie die Streitbeilegung. Der Lehrstoff bezieht aktuelle Streitfälle mit ein und schlägt somit eine Brücke zur praktischen Anwendung des Völkerrechts.

Autorin: Prof. Dr. Anne Peters

Erscheint

Oktober 2012

Erscheint

September 2012

Erscheint

September 2012

ISBN

978-3-7255-6633-4

ISBN

978-3-7255-6622-8

ISBN

978-3-7255-6631-0

ca. 730 Seiten, broschiert Preis

CHF 89.00

428 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00

ca. 500 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00


16   Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess

Duales Marketing im Immobilienmarkt Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft SVIT Stephan Wegelin « Duales Marketing im Immobilienmarkt » schlägt eine Brücke zwischen der allgemeinen Marketinglehre und der Immobilienpraxis. In einem neuen Ansatz leitet der Autor die beiden Seiten des Immobilienmarketings her – das Beschaffungsmarketing zur Kundengewinnung und das Absatzmarketing für Immobilienprodukte aller Art. Dabei lässt Stephan Wegelin seine Erfahrung als langjähriger Marketingleiter, als Dozent sowie als Inhaber eines Unternehmens für Immobilienmarketing und -kommunikation einfliessen. Die Kombination von theoretischem Fundament und realem Praxisbezug macht die Publikation sowohl für Studierende in immobilienspezifischen Lehrgängen als auch für bestandene Immobilienfachleute unentbehrlich. Waren bislang mehrere Bücher notwendig, um einen umfassenden Überblick über die Grundlagen und aktuellen Entwicklungen des Immobilienmarketings zu erhalten, genügt nun « Duales Marketing im Immobilienmarkt » .

Schiedsgerichte in Erbsachen Referate des Weiterbildungsseminars des Vereins Successio an der Universität Zürich vom 29. Juni 2011 Schweizer Schriften zur Vermögensberatung und zum Vermögensrecht Band 10 Hans Rainer Künzle (Hrsg.) Schiedsgerichte in Erbsachen gibt es zurzeit in der Schweiz nicht, obwohl das (handelsrechtliche) Schiedsgerichtswesen in der Schweiz eine reiche Tradition aufweist. Dies erstaunt umso mehr, als es durchaus Länder gibt, welche Schiedsgerichte in Erbsachen kennen, so insbesondere unsere Nachbarn Deutschland und Österreich, aber auch Spanien und die USA. Der Tagungsband gibt einen Überblick über die heute geltenden Regelungen in Deutschland und in der Schweiz und dient als Vorbereitung zur Erstellung einer Schiedsordnung in der Schweiz, welche sich an derjenigen der deutschen Schiedsgerichtsbarkeit für Erbstreitigkeiten e.V. (DSE) orientieren wird.

Herausgeber: Prof. Dr. Hans Rainer Künzle

Autor: Stephan Wegelin

actuel 4 / 2012

Die Entwicklung des Zivilprozessrechts in Mitteleuropa um die Jahrtausendwende Reform und Kodifikation – Tradition und Erneuerung Thomas Sutter-Somm /  Viktória Harsági (Hrsg.) Die österreichische Zivilprozessordnung von 1895 mit der damals revolutionären Errungenschaft des sog. sozialen Zivilprozesses war neben dem französischen Code de procédure civil und der deutschen Zivilprozessordnung eines der grossen Gesetzeswerke mit grosser Ausstrahlungskraft für andere europäische Zivilprozessgesetze. Im Rahmen der Erneuerung der Zivilprozessgesetze der ehemaligen Ostblockstaaten spielten diese drei Kodifikationen eine massgebliche Rolle. Weiter diente auch die neue Schweizerische Zivilprozessordnung von 2008 teilweise als Vorbild bei der Schaffung von neuen osteuropäischen Zivilprozessgesetzen. Der Band mit seinen vierzehn Beiträgen bietet eine Übersicht zur Rechtsentwicklung in verschiedenen europäischen Ländern (u.a. Deutschland, Österreich, I­ talien, Schweiz, Bulgarien, Ungarn, ­Ukraine, Rumänien, Tschechien).

Herausgeber: Prof. Dr. Thomas Sutter-Somm Viktória Harsági

Erschienen

August 2012

Erschienen

Juni 2012

Erschienen

Juni 2012

ISBN

978-3-7255-6628-0

ISBN

978-3-7255-6605-1

ISBN

978-3-7255-6600-6

318 Seiten, gebunden Preis

CHF 128.00

300 Seiten, gebunden Preis

CHF 125.00

222 Seiten, broschiert Preis

CHF 78.00


actuel 4 / 2012

Gesamtrevision des Versicherungs­ vertragsgesetzes: Erste Analyse der bundesrätlichen Botschaft Anton K. Schnyder ( Hrsg.) Das Revisionsverfahren für ein neues Versicherungsvertragsgesetz ist mit der Verabschiedung der bundesrätlichen Botschaft zu einem vorläufigen Abschluss gekommen. Zur Gesetzesvorlage und zur Botschaft fand am 26. Oktober 2011 im Rahmen des Europa Instituts Zürich eine Tagung statt. Diese hatte eine erste Sichtung der Botschaft zum Ziel, wobei insbesondere auf Abweichungen gegenüber der Vernehmlassungsvorlage hingewiesen werden sollte. Die im vorliegenden Band enthaltenen Abhandlungen, welche auf den erstatteten Referaten beruhen, mögen im Hinblick auf die parlamentarischen Beratungen helfen, nach wie vor nicht restlos geklärte Fragen und weiterhin umstrittene Regelungsvorschläge zu verdeutlichen.

Herausgeber: Prof. Dr. Anton K. Schnyder

Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess   17

Vermögensverwaltung V Europa Institut Zürich Band 130 Peter R. Isler / Romeo Cerutti (Hrsg.) Der vorliegende Band « Vermögensverwaltung V » enthält die Beiträge aus den Referaten einer vom Europa Institut Zürich (EIZ) am 9. November 2011 durchgeführten Weiterbildungsveranstaltung. Er richtet sich v.a. an Juristen, Bankkundenberater und unabhängige Vermögensverwalter. Die Publikation enthält eine umfassende Analyse über die Zukunft des schweizerischen Private Banking. Die rasch ändernden Regelungen im Steuerrecht für die grenzüberschreitende Vermögensverwaltung haben ebenfalls eine breite Darstellung erfahren. Weitere Beiträge betreffen die rechtlichen und praktischen Aspekte einer guten Analyse der Kundenbedürfnisse ­(Client Advisory Excellence) und die heutigen Herausforderungen und Änderungen in der Branche der unabhängigen Vermögensverwalter.

Herausgeber: Dr. iur. Peter R. Isler, Rechtsanwalt, LL.M. Dr. iur. Romeo Cerutti, Rechtsanwalt, LL.M.

Wirtschaftlichkeits­ überlegungen in der Sozialversicherung Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft Band 63 Gabriela Riemer-Kafka ( Hrsg.) Kosten-Nutzen-Überlegungen prägen das Handeln der Sozialversicherungen bei der Ausrichtung von Leistungen immer mehr. Das breiter werdende Leistungsangebot sowie die zunehmende Anspruchshaltung der Versicherten einerseits und die knapper werdenden Ressourcen andererseits verschärfen dieses Spannungsverhältnis. Von dieser Entwicklung sind beinahe alle Versicherungszweige betroffen. In diesem Tagungsband wird der Frage nachgegangen, welche Kriterien für die Beantwortung der Wirtschaftlichkeitsfrage ausschlaggebend sein sollen, und zwar aus juristischer wie auch aus medizinischer Sicht. Dabei wird, ausgehend von Beispielen aus der Praxis, auch der Fokus auf die Bedeutung von Prävention und Integration gelegt und klargestellt, in welchem Verhältnis Wirtschaftlichkeit, Wirksamkeit und Zweckmässigkeit zueinander stehen.

Herausgeberin: Prof. Dr. Gabriela Riemer-Kafka

Erschienen

Juni 2012

Erschienen

August 2012

Erschienen

Juli 2012

ISBN

978-3-7255-6616-7

ISBN

978-3-7255-6636-5

ISBN

978-3-7255-6603-7

158 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00

114 Seiten, broschiert Preis

CHF 67.00

148 Seiten, broschiert Preis

CHF 67.00


18   Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess

ozialHoch-

rcher­

liche­ chen­ ghts­•­ axis­•­

2. Auflage

3

öffentliches Recht

ufgeedem­ s­Vereran­juriffentrecht,­

RE S RE S P U P U B L B L ICA ICA

RP W

Was hat ein Staat mit Recht zu tun?

­öffentliches­Recht Ein­Grundriss­für­­ Studium­und­Praxis

Lehrgespräche zum Staatsrecht der Schweiz

2.­Auflage

Marion Völger Winsky Nadine Feuerstein

Hans-Jakob­Mosimann­ Marion­Völger­Winsky

Mosimann

3

actuel 4 / 2012

18.07.12 13:09

Öffentliches Recht

Ein Grundriss für Studium und Praxis Rechtswissenschaft für die Praxis Band 3 2. Auflage

Was hat ein Staat mit Recht zu tun? Lehrgespräche zum Staatsrecht der Schweiz Rechtswissenschaft für die Praxis Band 4

Hans-Jakob Mosimann /  Marion Völger Winsky Der Grundriss behandelt allgemeines Staatsrecht, das schweizerische Bundesstaatsrecht und Verwaltungsrecht mit Blick auf ihre wechselseitigen Zusammenhänge. Lernziele, Schlüsselbegriffe und Kontrollfragen zu jedem Kapitel, zahlreiche Fallbeispiele, ein Übungsfall und grafische Darstellungen erleichtern das Verständnis. Das Werk ist deshalb geeignet als Begleitmedium zum Unterricht wie zum Selbststudium und richtet sich an Studierende von Fachhochschulen und Universitäten, sowohl im Grundstudium als auch in der Weiterbildung. Wer öffentliches Recht unterrichtet und wer in anderen Gebieten juristisch tätig ist, erhält einen kompakten Überblick. Hans-Jakob Mosimann ist Vizepräsident des Sozialversicherungsgerichts des Kantons Zürich, Marion Völger Winsky ist Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte ­Wissenschaften.

Autoren: Dr. iur. Hans-Jakob Mosimann, MA Prof. Dr. Marion Völger Winsky, MAE Band 3 & 4 sind jeweils auch im RWP-Package für den Preis von CHF 126.00 erhältlich.

Marion Völger Winsky / Nadine Feuerstein Das Staatsrecht ist geprägt durch verschiedene Denkfiguren wie die Strukturprinzipien der Bundesverfassung: Rechtsstaat, Demokratie, Sozialstaat und Bundesstaat. Für deren Verständnis reicht alleiniges Faktenwissen nicht aus. Die vorliegenden Lehrgespräche sollen die wechselseitigen Zusammenhänge auf lebendige Art und Weise aufzeigen. Das Werk ist geeignet für das Selbststudium und als Ergänzung zu Standardlehrbüchern im Schweizerischen Staatsrecht. Es macht eine im Unterricht übliche Lehrmethode in Buchform zugänglich und kann damit auch für alle, die im Staatsrecht unterrichten, didaktische Anregungen bieten. Marion Völger Winsky ist Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Nadine Feuerstein hat 2011 ihr Wirtschaftsrechtsstudium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften abgeschlossen.

Schweizerisches Strafrecht Allgemeiner Teil Lernkartei mit CD-ROM 4. Auflage Karl-Ludwig Kunz Die Lernkartei ist eine Lernhilfe zur Vorlesungsbegleitung und Prüfungsvorbereitung. Sie vermittelt als Buch und auf CD-ROM unentbehrliches Grundwissen und Aufbaumuster für die Falllösung. Die CD-ROM enthält neben der elektronischen Version der Lernkartei die Volltexte der einschlägigen Gesetze und Gesetzesrevisionen sowie aller erwähnten Gerichtsentscheide. Die Informationen der Lernkartei sind in sich und mit Gesetzen und Gerichtsentscheiden vielfach miteinander verknüpft. Die elektronische Verlinkung erlaubt eine Komplexität, die auf Papier nicht mehr darstellbar wäre. So werden Problemzusammenhänge deutlich. Ausprobieren und Nachvollzug der vielfältigen Links regen zum spielerischen Lernen an.

Autor: Prof. Dr. Karl-Ludwig Kunz

Autorinnen: Prof. Dr. Marion Völger Winsky Nadine Feuerstein, BSc ZFH in Wirtschaftsrecht Band 3 & 4 sind jeweils auch im RWP-Package für den Preis von CHF 126.00 erhältlich.

Erscheint

September 2012

Erscheint

September 2012

Erscheint

September 2012

ISBN

978-3-7255-6624-2

ISBN

978-3-7255-6623-5

ISBN

978-3-7255-6621-1

366 Seiten, broschiert Preis

CHF 98.00

168 Seiten, broschiert Preis

CHF 49.00

332 Seiten, broschiert Preis

CHF 59.00 (inkl.CD-ROM)


actuel 4 / 2012

Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess   19

Classification of Services in the Digital Economy

Le droit des obligations 5e édition

La protection de l’investisseur sur le marché financier

Publikationen aus dem Zentrum für Informations- und Kommunikationsrecht der Universität Zürich Band 53

Pierre Tercier / Pascal Pichonnaz

Carlo Lombardini

Paru pour la première fois en 1996, ce précis a connu quatre éditions sous la plume du Professeur Pierre Tercier. Pour cette­ nouvelle édition, celui-ci a passé le flambeau au Professeur Pascal Pichonnaz, qui l’a préparée dans la ligne des éditions précédentes. Le texte a été largement remodelé, complété, amélioré, mais l’objectif est demeuré le même, offrir aux étudiantes et aux étudiants, mais également à celles et ceux qui utilisent le droit suisse, une présentation générale des principes qui régissent le droit des obligations, avant tout dans la perspective de l’obligation contractuelle.

L’auteur examine, en droit suisse et en droit européen, les relations juridiques entretenues par les investisseurs avec leurs contre­ parties (négociants en valeurs mobilières, fonds de placements, réglementés ou non, gérants de fortune). Les risques courus par les investisseurs du chef des transactions qu’ils concluent sont exposés et analysés. Diverses propositions sont formulées pour améliorer la position des investisseurs compte tenu des enseignements de la crise financière.

Rolf H. Weber / Mira Burri The classification of services in the digital economy proves critical for doing business, but it appears to be a particularly complex regulatory matter, which bears upon a manifold set of issues. In the context of the General Agreement on Trade in Services (GATS), when the services classification scheme was drafted in the early 1990s, convergence processes had not unfolded yet and the Internet was still in its infancy and not a reality in daily life. Therefore, policy makers are now struggling with the problem of regulating trade in electronic services and are in search of a future-oriented solution for classifying them in multilateral and preferential trade agreements. In late fall 2011, the authors of this study have been mandated by the European Union, Delegation to Vietnam, in the context of the Multilateral Trade Assistance Project 3 (MUTRAP 3) to work out a report clarifying the classification of services in the information/digital economy and to assess the impact of any decision regarding the classifications on the domestic and external relations policy of Vietnam, as well as to discuss the relevant issues with local experts. The efforts in writing the respective report have shown that further research is highly needed in the field of classifications in general and of digital services classification in particular.

Cette cinquième édition a été profondément remaniée et mise à jour. Elle est aussi complétée par une Table des lois citées, ainsi qu’un Répertoire alphabétique des matières.

Auteurs: Pierre Tercier, Professeur Pascal Pichonnaz, Professeur

L’auteur est avocat au barreau de Genève, spécialisé en droit bancaire, il représente et conseille en cette qualité de nombreuses banques. Il enseigne le droit bancaire à l’Université de Lausanne en qualité de chargé de cours. Cet ouvrage est la thèse de doctorat de l’auteur soutenue en février 2012 à l’Université de Lausanne.

Auteur : Carlo Lombardini, docteur en droit En coopération avec : L.G.D.J., Paris

Authors: Prof. Dr. Rolf H. Weber / Dr. iur. Mira Burri In cooperation with: Springer, Berlin

Published

July 2012

À paraître

septembre 2012

Paru

juillet 2012

ISBN

978-3-7255-6591-7

ISBN

978-3-7255-6640-2

ISBN

978-3-7255-6584-9

154 pages, paperback Price

CHF 64.00

450 pages, broché Prix

CHF 94.00

934 pages, relié Prix

CHF 250.00


20   Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess

actuel 4 / 2012

Droit de la propriété

La réforme des droits réels immobiliers Les modifications du Code civil entrées en vigueur le 1er janvier 2012 Grégory Bovey Antoine Eigenmann Bénédict Foëx Etienne Jeandin Denis Piotet Amédéo Wermelinger

Edité par Bénédict Foëx

CG Collection Genevoise

Commentaire officiel de la Convention d’UNIDROIT sur les règles matérielles relatives aux titres intermédiés

Journée 2011 de droit ­bancaire et financier

La réforme des droits réels immobiliers

Centre de droit bancaire et financier

Les modifications du Code civil entrées en vigueur le 1er janvier 2012

(Convention de Genève sur les titres) Centre de droit bancaire et financier

Stratégie ou ajustements ? La Journée 2011 de droit bancaire et financier est tout entière placée sous cette interrogation.

Hideki Kanda / Charles Mooney /  Luc Thévenoz / Stéphane Béraud /  Thomas Keijser (éds) Adoptée à Genève le 9 octobre 2009, la Convention d’Unidroit sur les règles matérielles relatives aux titres intermédiés est un instrument international visant à améliorer le cadre juridique pour la détention et le transfert ainsi que la constitution de garanties sur des titres détenus auprès d’intermédiaires. La « Convention de Genève sur les titres » (c’est son titre abrégé officiel) contribue ainsi à renforcer la solidité des marchés financiers nationaux et leur compatibilité transfrontalière. Cet ouvrage en est le commentaire officiel. Il a été préparé conformément aux résolutions de la conférence diplomatique et il est destiné à faciliter le travail de celles et ceux qui seront appelés à mettre en œuvre cet instrument.

Editeurs : Hideki Kanda, Professeur Charles Mooney, Professeur Luc Thévenoz, Professeur Stéphane Béraud, Chef de service «droit commu­ nautaire» et marché financiers, Banque de France Thomas Keijser, secrétariat d’unidroit

Luc Thévenoz / Christian Bovet (éds)

Michael Ambühl présente les axes principaux de la stratégie fiscale internationale du Conseil fédéral. Yvar Mentha et Alexandre Col examinent le défi que posent à la Suisse le protectionnisme et l’interventionnisme accrus de l’Union européenne dans le domaine des placements collectifs. Luc Thévenoz discute quelques pistes d’une future loi sur les services financiers dont le gouvernement a lancé le projet. Deux réformes récentes du droit suisse entrent en vigueur en 2012. Bénédict Foëx dresse la synthèse des nouvelles règles qui s’appliquent aux sûretés immobilières. Rashid Bahar revisite avec un regard neuf et critique le régime des conditions générales et discute le nouvel article 8 de la loi contre la concurrence déloyale. Cet ouvrage d’actualité est complété par la chronique des autres développements jurisprudentiels et réglementaires, tenue par Jean-Baptiste Zufferey et Carlo Lombardini.

Editeurs : Luc Thévenoz, Professeur Christian Bovet, Professeur

Collection Genevoise Bénédict Foëx (éd.) Cet ouvrage présente les Actes de la dixième Journée du droit de la propriété, qui a été consacrée aux modifications du Code civil relatives aux droits réels immobiliers entrées en vigueur le 1er janvier 2012. Les six principaux chapitres de cette réforme sont présentés par des spécialistes de la matière, à savoir : – la propriété foncière (Grégory Bovey, Juge à la Cour de justice, Genève) – la propriété par étages (prof. Amédéo Wermelinger, Fribourg) – les servitudes et le droit de superficie (Etienne Jeandin, notaire, Genève) – les dispositions générales sur les gages immobiliers (Antoine Eigenmann, chargé de cours à l’Université de Fribourg, avocat) – la cédule hypothécaire de registre (prof. Bénédict Foëx, Genève) – le registre foncier (prof. Denis Piotet, Lausanne).

Editeur : Bénédict Foëx, Professeur

En coopération avec : Les éditions Thémis, Montréal L.G.D.J., Paris

Paru

mai 2012

Paru

juin 2012

À paraître

septembre 2012

ISBN

978-3-7255-6567-2

ISBN

978-3-7255-6568-9

ISBN

978-3-7255-6583-2

402 pages, broché Prix

CHF 138.00

222 pages, broché Prix

CHF 80.00

149 pages, broché Prix

CHF 65.00


actuel 4 / 2012

Le droit civil dans le contexte international

Neuerscheinungen Schulthess Verlag / Nouveautés Éditions Schulthess   21

Journée de droit civil 2011

(Dés)ordres juridiques européens / European Legal (Dis)orders

Collection Genevoise

Fondements du droit européen volume 3

Les societates publicanorum de la république romaine : ancêtres des sociétés par actions ?

Margareta Baddeley / Bénédict Foëx /  Audrey Leuba / Marie-Laure Papaux Van Delden (éds)

Samantha Besson / Nicolas Levrat (éds)

Geneviève Dufour

Selon le modèle intellectuel dominant chez les juristes, un ordre juridique implique une hiérarchie claire des normes qui en constitue la structure, ainsi qu’une autonomie garantie par une capacité à la clôture, permettant aux acteurs et institutions de chaque ordre juridique de déterminer les normes qui trouvent à s’appliquer au sein de celui-ci, fussentelles d’origine extérieure. Or « l’ordre juridique de l’Union européenne » ne paraît pas répondre de manière aussi évidente à ces exigences constitutives d’un ordre juridique.

Il y a plus de 2000 ans, au cœur de la République romaine, étaient exploitées de grandes entreprises appelées societates publicanorum ou «  sociétés de publicains  ». Selon plusieurs auteurs, ces sociétés étaient dotées d’une personnalité juridique distincte et organisées exactement comme nos sociétés par actions modernes (assemblée d’actionnaires, conseil d’administration et dirigeants). Certains affirment même qu’une Bourse aurait existé, située dans le Forum, où étaient transigées leurs actions. D’autres croient plutôt qu’aurait existé un réseau de courtiers. Les opérations des societates publicanorum se seraient étendues à travers ­toutes les provinces romaines pour atteindre à une envergure internationale, comme celles de nos multinationales. Mais cette image où la societate publicanorum de la République romaine est dépeinte comme un ancêtre de la société par actions moderne correspond-t-elle vraiment à la réalité ?

A la suite de la JOURNEE DE DROIT CIVIL 2011, les Actes rassemblent des contributions autour du thème Le droit civil dans le contexte international. Les textes traitent des questions d’actualité comme le droit de la filiation et de la famille à la lumière de la CEDH, la législation suisse et comparée sur l’enlèvement international d’enfants, le droit du nom suisse et comparé, la prévoyance et le divorce international, le droit de suite en Suisse du trust, le for et le droit élus et la protection du client bancaire par la Convention de Lugano, l’eurohypothèque et la Convention de Vienne sur la vente internationale de marchandises en droit suisse. Les auteurs espèrent apporter des éclair­ cissements utiles et de l’inspiration aux ­praticiens et aux théoriciens du droit sur ces sujets complexes.

Editeurs : Margareta Baddeley, Professeure Bénédict Foëx, Professeur Audrey Leuba, Professeure Marie-Laure Papaux Van Delden, Professeure

Le présent ouvrage tente d’explorer la question de l’existence, de la nature et de la structure d’un ou d’ordre(s) juridique(s) européen(s). Fruit du cinquième colloque doctoral de l’Ecole doctorale Fondements du droit européen et troisième volume de la collection du même nom, il réunit des contributions en anglais et en français rédigées par des doctorants et post-doctorants des universités suisses romandes et alémaniques et d’universités européennes partenaires, mais aussi d’intervenants externes invités aux différentes sessions du colloque.

Auteure : Geneviève Dufour, Professeure En coopération avec Les éditions Thémis, Montréal

Editeurs : Samantha Besson, Professeure Nicolas Levrat, Professeur En coopération avec : L.G.D.J., Paris

À paraître

septembre 2012

À paraître

septembre 2012

À paraître

août 2012

ISBN

978-3-7255-6653-2

ISBN

978-3-7255-6613-6

ISBN

978-3-7255-6599-3

env. 300 pages, broché

env. 160 pages, broché Prix

env. CHF 65.00

Prix

env. CHF 84.00

721 pages, broché Prix

CHF 80.00


22   Bestelltalon / Bon de commande

Fax 044 200 29 28

___ Ex. Amstutz / Breitschmid u.a. Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, CHF 478.00, 978-3-7255-6382-1

___ Ex. Dannacher Der allgemeine Gleichheitssatz im Markenprüfungsverfahren, CHF 64.00, 978-3-7190-3217-3

___ Ex. Baddeley Le droit civil dans un contexte de droit international, ca. CHF 65.00, 978-3-7255-6653-2

___ Ex. Danon / Oberson / Pistone / Gutmann Modèle de Convention fiscale OCDE, ca. CHF 198.00, 978-3-7190-2852-7

___ Ex. Baudenbacher / Kokott Aktuelle Entwicklungen des Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrechts, ca. CHF 152.00, 978-3-7190-3293-7

___ Ex. Dufour Les societates publicanorum, CHF 80.00, 978-3-7255-6599-3

___ Ex. Bellanger / de Werra Genève au confluent du droit interne et du droit international, CHF 65.00, 978-3-7255-6620-4

___ Ex. Dunand / Wyler / Dupont / Kahil-Wolff Droit social I : Droit du Travail, env. CHF 48.00, 978-3-7190-3128-2

___ Ex. Belser / Waldmann / Molinari Grundrechte I. CHF 49.00, 978-3-7255-6627-3

___ Ex. Dupont / Kahil-Wolff / Dunand / Wyler Droit social II : Droit des assurances sociales, env. CHF 68.00, 978-3-7190-3309-5

___ Ex. Bernhart Handbuch der fürsorgerischen Unterbringung, CHF 98.00, 978-3-7190-3062-9 ___ Ex. Besson / Levrat (Dés)ordres juridiques européens / European Legal (Dis)ordres, env. CHF 84.00, 978-3-7255-6613-6 ___ Ex. Bohnet 17e Séminaire sur le droit du bail, env. CHF 75.00, 978-3-7190-3288-3 ___ Ex. Bohnet Le nouveau droit des conditions générales, env. CHF 45.00, 978-3-7190-3292-0 ___ Ex. Bondolfi Wehrpflicht und Geschlechterdiskriminierung, 77.00, 978-3-7255-6632-7 ___ Ex. Breitschmid / Eitel / Fankhauser /  Geiser / Rumo-Jungo Erbrecht. 2. A., CHF 59.00, 978-3-7255-6592-4 ___ Ex. Büchler / Häfeli / Leuba / Stettler Erwachsenenschutz, ca. CHF 345.00, 978-3-7272-2883-4 ___ Ex. Bugg Contracts in English, CHF 109.00, 978-3-7190-2896-1 ___ Ex. Calame / Hess / Stieger Patentgerichtsgesetz (PatGG), ca. CHF 248.00, 978-3-7190-2948-7 ___ Ex. Candrian Introduction à la procédure administrative fédérale, env. CHF 58.00, 978-3-7190-3116-9

___ Ex. du Perron Loan Contracts, approx. CHF 186.00, 978-3-7272-1810-1

___ Ex. Dupont et al. Droit social I et II, env. CHF 98.00, 978-3-7190-3312-5 ___ Ex. Emmenegger Immobilienfinanzierung, ca. CHF 98.00, 978-3-7190-3160-2 ___ Ex. Entscheide des Schweizerischen Bundesstrafgerichts, CHF 42.00, 978-3-03751-444-3 ___ Ex. Faculté de droit de L’Universite de Neuchâtel Le droit pour le praticien 2011/2012, env. CHF 75.00, 978-3-7190-3290-6 ___ Ex. Fassbind Erwachsenenschutzrecht, ca. CHF 64.00, 978-3-280-07272-1 ___ Ex. FBT Avocats / Kellerhals Loi sur les placements collectifs (LPCC), env. CHF 234.00, 978-3-7272-2559-8 ___ Ex. Fellmann / Wermelinger Luzerner Tag des Stockwerkeigentums 2012, CHF 60.00, 978-3-7272-8834-0 ___ Ex. Fischer / Brägger Vertragsgestaltung und Vertragsmanagement, CHF 62.00, 978-3-7255-6009-7 ___ Ex. Foëx La réforme des droits réels immobiliers, CHF 65.00, 978-3-7255-6583-2 ___ Ex. Furrer / Müller-Chen Obligationenrecht, Allg. Teil. 2. A., CHF 89.00, 978-3-7255-6633-4

___ Ex.Chatton Aspects de la justiciabilité des droits sociaux de l’Homme, env. CHF 84.00, 978-3-7272-8836-4

___ Ex. Gauch / Aepli / Stöckli Präjudizienbuch OR, 8. A. Subskriptionspreis, CHF 229.00, 978-3-7255-6402-6

___ Ex. COPMA Droit de la protection de l’adulte, CHF 98.00, 978-3-03751-452-8

___ Ex. Geiser / Reusser Erwachsenenschutz. Basler Kommentar, CHF 148.00, 978-3-7190-3082-7

___ Ex. Cordero-Moss Boilerplate Clauses, CHF 143.00, 978-0-521-19789-2 ___ Ex. Cottier Rezeption des EU-Rechts in der Schweiz, ca. CHF 68.00, 978-3-7190-3302-6 ___ Ex. Cretti Successions internationales, ca. CHF 78.00, 978-3-7190-2894-7

___ Ex. Ghiggia / Annovazzi La responsabilità in ambito bancario e nella gestione patrimoniale, ca. CHF 45.00, 978-3-7190-3310-1 ___ Ex. Girsberger / Huguenin / Müller-Chen /  Purtschert Vertragsgestaltung und Vertrags­ durchsetzung, CHF 89.00, 978-3-7255-6626-6

actuel 4 / 2012

___ Ex. Guillod Droit des personnes, env. CHF 55.00, 978-3-7190-3284-5 ___ Ex. Guillod / Bohnet Le nouveau droit de la protection de l’adulte, env. CHF 75.00, 978-3-7190-3289-0 ___ Ex. Häfeli Grundriss zum Erwachsenenschutzrecht, ca. CHF 130.00, 978-3-7272-8677-3 ___ Ex. Häfelin / Haller / Keller Schweizerisches Bundesstaatsrecht, 8. A., CHF 98.00, 978-3-7255-6597-9 ___ Ex. Handschin Rechnungslegung im Gesellschaftsrecht. Schweiz. Privatrecht VIII/9, CHF 248.00, 978-3-7190-2650-9 ___ Ex. Hanten Das Bucheffektengesetz, ca. CHF 58.00, 978-3-7190-3232-6 ___ Ex. Hausheer / Aebi-Müller Das Personenrecht des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, 3. A. ca. CHF 114.00, 978-3-7272-8678-0 ___ Ex. Herzig Das Kind in den familienrechtli­ chen Verfahren, CHF 98.00, 978-3-7255-6609-9 ___ Ex. Honsell / Vogt / Watter Wertpapierrecht. Art. 965–1186 OR. Basler Kommentar, ca. CHF 298.00, 978-3-7190-3088-9 ___ Ex. Hopt Vertrags- und Formularbuch, CHF 202.00, 978-3-406-58301-8 ___ Ex. Hsu / Stupp Versicherungsaufsichts­gesetz. Basler Kommentar, ca. CHF 298.00, 978-3-7190-3097-1 ___ Ex. Huguenin Obligationenrecht, CHF 148.00, 978-3-7255-6256-5 ___ Ex. Hürlimann Suchmaschinenhaftung, CHF 74.00, 978-3-7272-1893-4 ___ Ex. Isler / Cerutti Vermögensverwaltung V, CHF 67.00, 978-3-7255-6636-5 ___ Ex. Jaag / Rüssli Staats- und Verwaltungsrecht des Kantons Zürich, 4. A., CHF 89.00, 978-3-7255-6637-2 ___ Ex. Jungo Le principe de précaution en droit de l’environnement suisse, CHF 89.00, 978-3-7255-6602-0 ___ Ex. Kanda / Mooney / Thévenoz / Béraud /  Keijser Commentaire officiel de la Convention d’UNIDROIT, CHF 138.00, 978-3-7255-6567-2 ___ Ex. Kellerhals / Baumgartner EU Treaties, CHF 48.00, 978-3-03751-433-7 ___ Ex. Kellerhals / Baumgartner Wirtschaftsrecht Schweiz / EU, CHF 59.00, 978-3-03751-451-1 ___ Ex. Kieser Leistungen der Sozialversicherung, ca. CHF 59.00, 978-3-280-07280-6 ___ Ex. Kieser Sozialversicherungsrecht, CHF 39.00, 978-3-03751-435-1

Fremdwährungen werden zum aktuellen Tageskurs umgerechnet. Preis­schwan­kungen aufgrund ausserordentlicher Bezugs- und Zollspesen ­möglich. /  Nos prix sont indicatifs. Les monnaies étrangères sont converties au cours du jour. Des frais de douanes et conditions d’achat particulières peuvent modifier le prix affiché.

E-Shop: www.schulthess.com Name / Nom

Fax 044 200 29 28 Vorname / Prénom

Firma / Entreprise Adresse E-Mail / E-mail

Kundennummer / N° de client

Datum / Date

Unterschrift / Signature


actuel 4 / 2012

Fax 044 200 29 28

___ Ex. Konferenz der Kantone Praxisanleitung Erwachsenenschutzrecht, CHF 98.00, 978-3-03751-430-6

___ Ex. Niggli / Wiprächtiger Strafrecht I und II. Basler Kommentar, CHF 748.00, 978-3-7190-3197-8

___ Ex. Kren Kostkiewicz / Markus Internationales Zivilprozessrecht, Entwicklungen 2011, ca. CHF 58.00, 978-3-7272-8093-1

___ Ex. Nuspliger Bernisches Staatsrecht, ca. CHF 35.00, 978-3-7272-1554-4

___ Ex. Kunz Schweizerisches Strafrecht (Allgemeiner Teil), 4. A., CHF 59.00, 978-3-7255-6621-1 ___ Ex. Künzle Schiedsgerichte in Erbsachen, CHF 125.00, 978-3-7255-6605-1 ___ Ex. Leuba / Stettler / Büchler / Häfeli Protection de l’adulte, env. CHF 345.00, 978-3-7272-2885-8 ___ Ex. Lezzi Regulierung und Aufsicht über kollektive Kapitalanlagen, CHF 87.00, 978-3-7255-6617-4 ___ Ex. Lombardini La protection de l’investisseur sur le marché financier, CHF 250.00, 978-3-7255-6584-9 ___ Ex. Luterbacher Verantwortlichkeits-, Zivilprozess- und Versicherungsrecht, CHF 68.00, 978-3-03751-413-9 ___ Ex. Maizar Die Willensbildung und Beschlussfassung der Aktionäre in schweizeri­ schen Publikumsgesellschaften, CHF 128.00, 978-3-03751-438-2 ___ Ex. Marchand / Chappuis / Hirsch Recueil de contrats commerciaux, env. CHF 328.00, 978-3-7190-2970-8 ___ Ex. Meier / Lukic Introduction au nouveau droit de la protection de l’adulte, CHF 76.00, 978-3-7255-6383-8 ___ Ex. Moreillon / Parein-Reymond Code de procédure pénale, env. CHF 248.00, 978-3-7190-3152-7 ___ Ex. Mosimann / Völger-Winsky Öffentliches Recht, ca. CHF 98.00, 978-3-7255-6624-2 ___ Ex. Müller Contrats de droit suisse, CHF 148.00, 978-3-7272-2378-5 ___ Ex. Müller Responsabilité civile, env. CHF 69.00, 978-3-7190-3283-8 ___ Ex. Münch / Böhringer / Kasper / Probst Schweizer Vertragshandbuch, CHF 398.00, 978-3-7190-2748-3 ___ Ex. Niggli / Wiprächtiger Strafrecht I. Basler Kommentar, ca. CHF 398.00, 978-3-7190-2980-7 ___ Ex. Niggli / Wiprächtiger Strafrecht II. Basler Kommentar, ca. CHF 558.00, 978-3-7190-2981-4

Bestelltalon / Bon de commande   23

___ Ex. Obrist Le concept de réalisation systématique en droit fiscal suisse, ca. CHF 90.00, 978-3-7190-3311-8 ___ Ex. Palandt Bürgerliches Gesetzbuch, ca. CHF 159.00, 978-3-406-63000-2 ___ Ex. Peters Völkerrecht, CHF 59.00, 978-3-7255-6631-0 ___ Ex. Pfisterer / Schnyder International Arbitration in Switzerland, CHF 45.00, 978-3-03751-441-2 ___ Ex. Pieth Schweizerisches Strafprozessrecht, ca. CHF 58.00, 978-3-7190-3106-0 ___ Ex. Probst / Werro StrassenverkehrsrechtsTagung 2012, CHF 89.00, 978-3-7272-2048-7 ___ Ex. Riemer-Kafka Wirtschaftlichkeits­ überlegungen in der Sozialversicherung, CHF 67.00, 978-3-7255-6603-7 ___ Ex. Rosch / Büchler/ Jakob Das neue Erwachsenenschutzrecht, CHF 78.00, 978-3-7190-2993-7 ___ Ex. Ruedin / Dubois / Tissot Propriété intellectuelle, env. CHF 98.00, 978-3-7190-3315-6 ___ Ex. Schaub Die Finanzierung von Wahl- und Abstimmungskämpfe, CHF 89.00, 978-3-03751-423-8

___ Ex. Streiff / von Kaenel / Rudolph Arbeitsvertrag, CHF 398.00, 978-3-7255-6450-7 ___ Ex. Süss / Ring Eherecht in Europa, ca. CHF 188.00, 978-3-7190-3294-4 ___ Ex. Suter-Sieber Die Hörmarke, CHF 79.00, 978-3-7272-1894-1 ___ Ex. Sutter-Somm / Harsági Die Entwicklung des Zivilprozessrechts in Mitteleuropa um die Jahrtausendwende, CHF 78.00, 978-3-7255-6600-6 ___ Ex. Swiss Civil Code I, CHF 190.00, 978-3-7255-6610-5 ___ Ex. Tannò Break-up fee-Vereinbarungen in Unternehmenszusammenschlussverträgen, CHF 98.00, 978-3-03751-432-0 ___ Ex. Tercier / Favre Les Contrats spéciaux, CHF 298.00, 978-3-7255-5494-2 ___ Ex. Tercier / Pichonnaz Le droit des obligations, CHF 94.00, 978-3-7255-6640-2 ___ Ex. Thévenoz / Bovet Journée 2011 de droit bancaire et financier, CHF 80.00, 978-3-7255-6568-9 ___ Ex. Vogel / Heiz / Behnisch / Sieber FusG Kommentar, ca. CHF 148.00, 978-3-280-07289-9 ___ Ex. Völger Winsky / Feuerstein Was hat ein Staat mit Recht zu tun? CHF 49.00, 978-3-7255-6623-5 ___ Ex. Weber / Burri Classification of Services in the Digital Economy, CHF 64.00, 978-3-7255-6591-7

___ Ex. Schmid / Hürlimann-Kaup Sachenrecht, CHF 89.00, 978-3-7255-6618-1

___ Ex. Wegelin Duales Marketing im Immobilienmarkt, CHF 128.00, 978-3-7255-6628-0

___ Ex. Schnyder Gesamtrevision des Versicherungsvertragsgesetzes, CHF 59.00, 978-3-7255-6616-7

___ Ex. Werro / Probst Journées du droit de la circulation routière – 11–12 juin 2012, CHF 89.00, 978-3-7272-2049-4

___ Ex. Schwarze / Becker / Hatje / Schoo EU-Kommentar, CHF 304.00, 978-3-7190-3308-8

___ Ex. Wiederkehr / Richli Praxis des allgemeinen Verwaltungsrechts, ca. CHF 155.00, 978-3-7272-8804-3

___ Ex. Schwenzer Schweizerisches Obligationenrecht. Allgemeiner Teil, ca. CHF 155.00, 978-3-7272-8676-6 ___ Ex. Schwenzer / Büchler / Cottier 6. Schweizer Familienrechtstage, ca. CHF 75.00, 978-3-7272-2866-7 ___ Ex. Senn / Gschwend / Pahud de Mortanges Rechtsgeschichte, CHF 59.00, 978-3-7255-6622-8 ___ Ex. Stöckli Behördenmitglieder in den obersten Führungs- und Aufsichtsgremien, CHF 98.00, 978-3-7272-5982-1

___ Ex. Wolf / Genna Erbrecht. Schweizerisches Privatrecht IV/1, ca. CHF 278.00, 978-3-7190-2775-9 ___ Ex. Zen Ruffinen Droit administratif, ca. CHF 78.00, 978-3-7190-3286-9 ___ Ex. Zweifel / Beusch / Bauer-Balmelli Bundesgesetz über die Verrechnungssteuer, CHF 368.00, 978-3-7190-3087-2 ___ Ex. Zweifel / Beusch / Matteotti Internationales Steuerrecht, ca. CHF 298.00, 978-3-7190-2300-3

___ Ex. Stoffel SchKG/ZPO, CHF 178.00, 978-3-7255-5720-2

Fremdwährungen werden zum aktuellen Tageskurs umgerechnet. Preis­schwan­kungen aufgrund ausserordentlicher Bezugs- und Zollspesen ­möglich. /  Nos prix sont indicatifs. Les monnaies étrangères sont converties au cours du jour. Des frais de douanes et conditions d’achat particulières peuvent modifier le prix affiché.

E-Shop: www.schulthess.com Name / Nom

Fax 044 200 29 28 Vorname / Prénom

Firma / Entreprise Adresse E-Mail / E-mail

Kundennummer / N° de client

Datum / Date

Unterschrift / Signature


47ru8ng.s–preis

Einfüh uflage 2. A e is End ig b ot gült 2 Angeb tember 201 p Se

timtom.com

C HF

So handlich war ein juristisches Schwergewicht noch nie.

Die 2. Auflage des Handkommentars zum Schweizer Privatrecht. Wir können Ihnen nicht die Arbeit abnehmen, aber Gewicht. Nach der erfolgreichen Aufgliederung der ersten Auflage des Handkommentars in neun handliche, benutzerfreundliche Einzelbände erscheint nunmehr die zweite Auflage neu in zehn Bänden. Optimiert zeigt sich der Inhalt neben der Aktualisierung von Rechtsprechung und Literatur durch die Thematisierung aller bis zum Erscheinungsdatum beschlossenen Gesetzesrevisionen wie in etwa der neuen Bestimmungen zum Kindesund Erwachsenenschutzrecht, zum Immobiliarsachen- und zum Namensrecht. Auch das 2009 in Kraft getretene Bucheffektengesetz – ein Gesetz von zentraler Bedeutung für die Finanzmärkte – wurde in die Kommentierung mit aufgenommen. Die Übersetzung der Gesetzestexte ins Englische wurde um diejenige des OR und des IPRG bereichert. Herausgeber des Gesamtwerkes: Marc Amstutz, Peter Breitschmid, Andreas Furrer, Daniel Girsberger, Claire Huguenin, Markus Müller-Chen, Vito Roberto, Alexandra Rumo-Jungo, Anton K. Schnyder, Hans Rudolf Trüeb

2. Auflage, 2012

10 Bände, gebunden

Regulärer Preis: CHF 598.–

Schulthess Juristische Medien AG

Zwingliplatz 2

978-3-7255-6382-1

8001 Zürich

www.schulthess.com


actuel 4 | August September 2012