Page 1

Steuerungen

[f端r Kamin, Ofen & Heizung]

EAS

EOS 6

BHZ 2.0

heizen auf bayerisch.


heizen auf bayerisch. Anlagensicherheit, optimale Emissionswerte und Bedien­ komfort waren der Ausgangspunkt warum BRUNNER bereits 1990 als Erster Ofensteuerungen für Holzbrand­ einsätze entwickelt hat. Mit über 100.000 verbauten Einheiten ist die EOS die erfolgreichste und meist verkaufte Steuerung im Kamin- und Kachelofenbau. BRUNNER Ofensteuerungen berücksichtigen alle Eigenarten und mögliche Stör­einflüsse eines Abbrandes. Einfach Holz auf­ legen, Anheizen und die Wärmefreisetzung läuft auto­ matisch ab - die gewünschten langen Gluthaltezeiten sind damit garantiert. Die 6. Generation repräsentiert mit der EAS und der EOS 6 den aktuellen Stand der Technik in Sachen Kamin- und Kachel­ofen­steuerungen. Kombiniert mit weiteren Systemlösungen aus dem Hause BRUNNER lässt sich das komplette Wärmemanagement eines Gebäudes zentral regeln und auf einem Touchdisplay übersichtlich darstellen.

2


Ansicht Ofensteuerung EOS 6

Ansicht Heizzentrale BHZ 2.0

Speicherkamin mit Kompakt-Kamin 57/67 rund

Inhalt

Seite

heizen auf bayerisch

2

Steuerungstechnik von BRUNNER

4

Elektronische Abbrandsteuerung EAS

6

Elektronische Ofensteuerung EOS 6

10

Die Brunner Heizzentrale - BHZ 2.0

14

mybrunner

16

Unterdruck-Sicherheits-Abschalter

18

wasserf端hrender Kamineinsatz in Tunnel-Ausf端hrung Architektur-Kamin Tunnel 45/101 mit Kesselaufsatz

Speicherofen mit HKD 5.1 Keramik: Sommerhuber

3


Steuerungstechnik von BRUNNER Brunner bietet ein vielfältiges Programm an Steuer- und Regeltechnik:

m EAS - Die preiswerte Ofensteuerung für die Verbrennungsluftautomatisation

m EOS 6, BHZ 2.0 - High-End Systemlösungen für Öfen, Kamine und komplexe Heizungsanlagen

m Unterdruck-Sicherheits-Abschalter - Sicherheitstechnik für den gemeinsamen Betrieb mit Lüftungssystemen

BRUNNER-Systemsteuerungen sind über ein internes Netzwerk (Datenbus) verbun­den. An den Touch­displays befindet sich ein USB- und Ethernet-Anschluss für System­updates und den Zugriff auf Anlagenfunktionen via Internet (mybrunner.de). Vernetzte BRUNNER-Systemsteuerungen lassen sich von einem oder mehreren Displays aus bedienen. Mit dieser Technik hat man die gesamte Heiztechnik im Überblick. Dies bedeutet zum Beispiel Anzeige und Bedienung aller Heizungs- und Ofenfunktionen auf einem Display.

Elektronische Abbrandsteuerung EAS Für die wichtigsten Funktionen in einer Feuerstätte

Sicherheitstechnik Unterdrucküberwachung für den gemeinsamen Betrieb mit Lüftungssystemen

Elektronische Ofensteuerung EOS 6 Systemsteuerung für wasserführende Öfen und Kamine 170 mm

170 mm

Heizzentrale BHZ 2.0 Systemsteuerung für Brunner Heizzentrale BRUNNER

4


Einzelsteuerungen:

EAS

Unterdrucküberwachung

Elektronische Abbrandsteuerung

Sicherheitstechnik

BRUNNER Steuerplatinen (Anwendungen)

EOS

BHZ

EWP

Systemsteuerung für Kamine u. Kachelöfen

BRUNNER Heizzentrale

BRUNNER Erweiterungsplatinen für 3./4. Heizkreis der BHZ

BRUNNER Touchdisplay (Bedieneinheit)

BRUNNER Touchdisplay

weitere Bedieneinheiten möglich

BRUNNER Touchdisplay

USB

USB

update

update

Internetanbindung

Für Informationen zu EOS und BHZ (BRUNNER-Anwendungen)

wLAN/LAN

Internet

mybrunner.com (Server)

Smartphone

Tablet PC

Brunner Netzwerk (Datenbus) Internet

Der online Zugriff über www.mybrunner.de ist mit Software-Release 4 möglich (ab 2014).

5


EAS

Die Elektronische AbbrandSteuerung EAS Preiswerte Verbrennungsluftsteuerung für Kamine & Kachelöfen „Eine Holzbrandfeuerung ist nur so gut wie der Brennstoff und die Bedienung“ - Voraussetz­ung ist daher nicht nur eine gute Holzbrandfeuerung sondern auch das Wissen, wie man „richtig“ mit Holz heizt. Dabei hilft und unterstützt jetzt die verbraucherfreundlich aufgebaute Bedienoberfläche der EAS. Holz darf nicht zu feucht sein oder nur aus groben Stücken bestehen. Besonders wichtig ist auch die richtige Luftzufuhr. Die Einstellung der Verbrennungsluft erfolgt in der Regel per Hand über ein Stellelement. Wird die Ver­bren­nungs­­luft nicht sauber nachgestellt, so kommt es zu den un­­ge­­ wollten Auswirkungen einer unvollständigen Ver­­brennung: Eine stark verrußende Scheibe, unverbrannte Holzreste, geringe Gluthaltezeiten und Geruchsbe­lästigung im Freien. Dies lässt sich mit der BRUNNER Ofensteuerung weitgehend vermeiden. Einfach Holz auflegen, anzünden und der komplette Abbrandverlauf bis zur

EAS - Glasfront mit integriertem Display

Glutphase wird automatisiert. Eine Anwesenheit während des Abbrandes ist nicht erforderlich. Für Öfen und Kamine die nur eine Verbrennungs­luft­steuerung benötigen kommt die Elektronischen Abbrand-Steuerung EAS zum Einsatz. Diese preiswerte Technik der Verbrennungs­luft­automatisation deckt die wichtigsten Funktionen für nahezu alle Feuerstätten ab.

Der Standard für Bedienkomfort und Sicherheit in Öfen und Kaminen!

6

Speicherkamin mit Eck-Kamin 57/82/48 l Oberfläche verputzt.


Die Bedienung

Aktuelle Brennraumtemperatur

Symbole für Hinweise und Benutzereinstellungen (hier: Abbrandcharakteristik für Laub-/Hartholz) hinterlegt)

Grafiksegmente zeigen den Fortschritt des Abbrands (hier: Stufe 4 - Ausbrand)

Bedientasten

dicht schließende Verbrennungsluftklappe mit funktionsüberwachtem Stellmotor (Datenbus) in der Ver­brennungs­ luft­zuleitung zur Feuerstätte.

< 40 °C

EAS

Netz

< 205 °C A4

T1

Türkontakt

Thermoleitung < 180 °C Türkontaktleitung < 180 °C

< 105 °C

K1

Busleitung K1 < 180 °C

EAS-Bauteile

<60°C

Außenluftanschluss

1

Zubehör, Verlängerungsleitungen

bauseits

Aufbau einer Ofenanlage mit EAS

7


EAS Die Bedeutung der einzelnen Symbole Anheizfehler

Das Anheizen hat nicht geklappt.

Heizfehler

Die für einen sauberen Abbrand erforderliche Mindesttemperatur wurde nicht erreicht.

Tür offen

Die Tür wurde nicht geschlossen; die gezielte Steuerung des Abbrandes kann nicht beginnen.

Ofen heiß

Der Ofen ist heiß – hohe Brennraumtemperatur/ nicht mehr nachheizen bzw. weniger Brennstoff auflegen.

S+

Anpassung der Abbrandcharakteristik für Laub-/Hartholz.

Öko-Aus

Keine Anzeige von Bedienhinweisen. (Bei Fehlbedienung; z.B. falsches Anheizen, ungeeigneter Brennstoff,...)

Speicherofen mit Grundofentür 38/86 und Grundofenbrennraum 86x42

8


Die Sicherheit. Stromausfall oder Defekt eines Bauteils? Auch daran haben wir gedacht. Es darf in keinem Betriebszustand zu einem Sicherheitsrisiko kommen. Das ist einzigartig und nur bei BRUNNER so umgesetzt. Alle Bauteile werden von der Steuerung überwacht. Sicherheitsrelevante Komponenten, wie z. B. der Türkontaktschalter, sind doppelt vorhanden oder mit zusätzlichen Sensoren ausgestattet. Nur wenn beide Signale übereinstimmen arbeitet das Bauteil korrekt. Gleiches gilt auch für den Stellmotor der Verbrennungsluftklappe. Das BRUNNERSicherheits­konzept verlangt eine Rückmeldung, dass sich die Verbrennungsluftklappe in der richtigen Position befindet. Diese Überwachungsfunktion übernimmt das interne Datenbussystem. Viel Erfahrung und Wissen ist es, das unsere Steuerungen so problemlos und fehlerfrei arbeiten lässt. Kommt es zu einem Stromausfall wird ein „Notprogramm“ gestartet. Eine

serienmäßig

inte­

grierte Batterie liefert die erforderliche Leistung, damit die Verbrennungsluftklappe vollständig geöffnet – also in die Sicherheitsstellung gefahren wird. In welchem Betriebszustand sich der Ofen auch immer befinden mag, vorhandene Heizgase können immer in Richtung Schornstein abströmen und keinen Schaden anrichten.

Technik muss sicher und einfach sein!

Rückseite der EAS mit integrierter 9V-Batterie für die Notstromversorgung

9


EOS 6

Die Elektronische OfenSteuerung EOS 6 Systemsteuerung für moderne Ofen- und Heizungsanlagen Die EOS 6 ist eine Systemsteuerung für komplexere Steuerungswünsche. Neben der Ver­brenn­ungs­­ luftautomatisation können unterschiedlichste Komponenten einer modernen Ofen- und Heizungsanlage ge­ steuert und dargestellt werden. Das Kernstück der EOS 6 ist ein auf dem Betriebssystem Linux basierender Rechner, der über ein Grafik-Touch-Display eine einfache und intuitive Bedienung der Ofenanlage ermöglicht.

Typische Einsatzbereiche der EOS 6 sind wasser­führende Ofen- und Kaminsysteme. Aber auch bei motorischen Stellfunktionen und zusätzlichen Sensoren kommt immer die EOS 6 zum Einsatz.

Für wasserführende Ofen- und Kaminanlagen!

Display-Anzeige zum Anlagenschema auf Seite 11

wasserführender Kamin mit Kamin-Kessel 38/86 Architektur-Kamin 38/86 mit Kesselaufsatz

10


<40°C

Touchdisplay

Busleitung

Moritzklappe <180°C

T2

Steuerplatine EOS 6

Klappenstellmotor

<205°C

T3

<205°C T1

Montage im Unterputz-/Aufputzkasten oder im Elektroschrank des Gebäudes möglich (hier: Unterputzkasten)

<50°C

<105°C

—— EOS-Bauteile —— Zubehör, Verlängerungsleitungen —— bauseits Türkontakt <105°C

Thermoleitung

Luftklappe K1 <180°C

Verbrennungsluft

T6/7

Busleitung K1

<60°C

Türkontaktleitung

AB

Steuerplatine EOS 6

<40°C

M2

A B

T6/7 PR 1 Netz

T4

Anschlussschema eines wasserführenden Kachelofens mit zusätzlichen Temperaturfühlern und Stellfunktionen. Die EOS 6 besteht aus einer Steuerplatine mit allen Anschlusspunkten sowie einem Touchdisplay im Bereich der Feuerstätte.

Systemsteuerungen von Brunner, wie die EOS 6 und die Heizzentrale BHZ, lassen sich über den USB-Anschluss am Touchdisplay aktualisieren. Unter www.brunner.de im Bereich Service kann die jeweils aktuelle Software-Version heruntergeladen werden. Aufgespielt auf einen USB-Stick lässt sich damit jede System­steuerung aktualisieren.

Die Steuerung bleibt damit immer auf dem neuesten Stand!

Rückansicht Touchdisplay EOS 6 mit USB- und Netzwerkanschluss (vgl. mybrunner.de S. 16)

11


EOS 6

Startseite bei einer wasserführenden Ofenanlage Ofen-Menü Abbrand-Menü

Archiv aller aufgezeichneten Sensorwerte während eines Abbrandes Einstellungen, Inbetriebnahme,

Die Startseite –

Konfigurieren, Testen,

Der Systemüberblick

Parameter, Service,… Hilfefunktion;

Anzeigen der

Hinweise zur

Brennraumtemperatur

aktuellen Bildschirmdarstellung Informationen zum Status der

Kachelofenpumpe aktiv

Zusatzfunktionen: - Wasserumschaltklappe

Anzeige der Kesseltemperatur,

- Dunstabzug

Stellung der motorischen

- motorische Anheizklappe

Wasserumschaltklappe Auswahltasten Ofen (EOS),

Position und Anzeige der Speicherfühler,

Heizungsanlage (Heizung)

grafische Darstellung des Temperaturniveaus im Speicher.

Home-Ansicht einer Kesselanlage in der Anwendung EOS (schwarzes Layout).

Anzeige während eines Scheitholzabbrandes (Menü: Kachelofen)

Schalter Öko ja/nein

Durch Berühren der einzelnen Text- und Grafikflächen werden die dargestellten Funktionen und Informationen aufgerufen.

Vorschau der ausgewählten Sensorkurve (hier: Abbrandkurve)

aktuelle Temperaturwerte aller angeschlossenen Sensoren

Info-Anzeigen zum aktuellen Abbrand

Displayanzeige der EOS 6 (weißes Layout) für eine angeschlossene Kesselanlage während des Scheitholzabbrandes. Mit Beginn des Abbrandes wird automatisch auf diese Ansicht gewechselt.

12


HKD 2.2 k - Keramik MEZ

Das neue Bediendisplay Touch 2.0 in Ausführung mit schwarzer oder weißer Glasfrontplatte.

13


BHZ

Die Brunner HeizZentrale BHZ 2.0 Eine perfekte Lösung für Ein- und Zweifamilienhäuser. Hydraulik und Steuerung vernetzt zu einer Systemlösung mit einer modernen und zeitgemäßen Bedienoberfläche. Die Heizzentrale von BRUNNER ist ein komplett vormontiertes, schlüsselfertiges Heizungs- und Speichersystem für den Anschluss und das „Management“ mehrerer unterschiedlicher Wärmeerzeuger, speziell ausgerichtet auf die Einbindung von wasserführenden Ofen- und Kaminanlagen. Die ökohierarchische Betriebsweise ist auf den Einsatz regenerativer Wärmeträger abgestimmt. Dafür haben wir in den letzten 20 Jahren die Hydraulik und Steuerungsfunktion immer weiter optimiert. Die Heizzentrale integriert alle Wärmeerzeuger in die Haustechnik und optimiert das Zusammenspiel zwischen Wärme erzeugen, sammeln und verteilen.

Touchdisplay 2.0 Scheitholz & Pellet im Kachelofen, Kamin oder Herd Thermische Solaranlage

EOS 6 Steuerplatine

warm

Heizkreis 1 z. B. Heizkörper

Warmwasser, Dusche, ... Zirkulation

kalt

Heizkreis 2 z. B. Fußbodenheizung

Touchdisplay 2.0

BHZ 2.0 Steuerplatine

Zusatzheizung, z. B. Öl-/Gas-Kessel

Brunner Netzwerk (Datenbus)

Über eine Busleitung lassen sich die Steuereinheiten der Heizzentrale mit der Ofensteuerung vernetzen. Damit ist auf jedem Touchdisplay wechselweise die Heizzentrale BHZ oder die Ofenfunktion EOS 6 verfügbar.

14


BHZ 2.0 mit Touchdisplay

Das ganze Heizsystem im Blick Die Home-Ansicht der BHZ 2.0. (hier: Ansicht "Ertragsbilanz" mit Erweiterungsplatine f端r die Leistungsermittlung der Zusatzheizung)

weitere Informationen finden Sie im Gruppenprospekt Heizzentrale.

15


mybrunner.de

mybrunner.de Der online Zugriff für BRUNNER-Heizsysteme Mit der Registrierung der persönlichen BRUNNER-Anlage auf

www.mybrunner.de besteht die Möglichkeit mit einem internetfähigen, mobilen Endgerät (Tablet, Laptop, Smartphone) per Web-Browser auf die eigene Heizung zuzugreifen.

Das Touchdisplay wird über ein Netzwerkkabel oder eine alter­native Variante an den Internetzugang des Gebäudes angeschlossen und für den online Zugriff aktiviert. Eine Flat-Rate ist erforderlich, da alle rele­vanten Anlagendaten zwischen Heizung und Datenserver online ausgetauscht werden. Unter dem erstellten Benutzerkonto auf mybrunner.de befindet sich eine exakte Abbildung der persönlichen BRUNNER-Anlage auf dem Datenserver und kann jederzeit von einem mobilen Endgerät aus betrachtet werden. Der online-Zugriff ist über eine web basierende Anwendung realisiert. Damit ist eine volle Kompatibilität mit allen gängigen Betriebssystemen gewährleistet. Ein Web-Browser auf Tablet, PC oder Smartphone ist ausreichend. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach und als Standard von vielen anderen Anwendungen bereits etabliert.

16

Datenschutz und Persönlichkeitsrechte bleiben gewahrt.


Internet Internetanbindung (Router WLAN/LAN)

oder

Verteiler (Switch)

Tablet, PC

oder

LAN/WLANKonverter (Bridge) mybrunner.de (Server)

Smartphone

Datentransport beim Zugriff auf die persönliche BRUNNER-Heizungsanlage

Vor der erstmaligen Registrierung muss das Touchdisplay an einen Internetzugang angeschlossen werden. Während der Registrierung sollte ein PC/Tablet/Smartphone mit persönlichem Email-Konto sowie Internetanbindung verfügbar sein.

Online-Zugriff auf eine registrierte Anlage Der online Zugriff auf eine registrierte Anlage erfolgt über www.mybrunner.de. Nach Eingabe von Benutzername und Kennwort wird die Verbindung automatisch hergestellt.

Online-Ansicht für großen Bildschirm (z.B. Tablet) Bei Anlagen mit EOS werden alle Anlagendaten dargestellt. Bei Anlagen mit BHZ können die Einstellungen der Wärmeerzeuger und Heizkreise geändert werden (z.B. Heizkreis Aus-/Einschalten)

17


UnterdruckSicherheitsAbschalter

Unterdruck-Sicherheits-Abschalter Die Lösung für den gemeinsamen Betrieb von Kaminen & Öfen mit Lüftungsanlagen. Was tun, wenn sich im Gebäude eine Be- und Entlüftungsanlage oder im Auf­stell­bereich der Feuerstätte eine Dunstabzugshaube befindet? Hier besteht im Störfall der Lüftungsanlage oder beim Betrieb des Küchenlüfters die Gefahr, dass sich ein kritischer Unterdruck bis in den unmittelbaren Bereich des Brennraumes ausbildet. Im Extremfall können dann die Rauchgase nicht mehr durch den Schorn­stein abziehen, sondern werden sprichwörtlich in den Wohn­bereich gesaugt. Um das zu verhindern existieren seit 2006 Vorgaben nach denen Lüftungsanlagen, Dunst­ab­zugshauben und raumluftabhängige Feuer­stätten nur dann installiert und gemein­sam betrieben werden dürfen, wenn bei einem kritischen Unterdruck im Bereich der Feuerstätte eine Sicherheits­abschaltung erfolgt. Genau dafür haben wir unseren Unterdruck-Sicherheits­-Abschalter entwickelt!

Das Prinzip:

Unterdruck-SicherheitsAbschalter mit Glasfront DIBT-Zulassungsnummer: Z-85.1-8

Eine Kontrolleinheit in einem Unterputzkasten wird in unmittelbarer Ofennähe platziert. Darin befindet sich ein hochsensibler Unterdrucksensor, der den Differ­enz­druck zwischen Ofen und Aufstellraum überwacht. Erreicht der Unter­druck durch einen Funktionsfehler oder unabgestimmtes Verhalten der Lüft­ungsanlage kritische Werte, erfolgt eine Sicherheitsabschaltung der verantwort­lichen Lüftungs­systeme. Kurzfristige Druckschwankungen, die durch Windböen am Schornstein oder durch Öffnen von Fenstern und Türen entstehen können, werden natürlich herausgefiltert. DerUnterdruck-Sicherheits­-Abschalter ist perfekt auf nahezu alle holzbefeuerten Ofenanlagen, die unter Na­tur­zugbedingungen gefeuert werden und über einen Außenluftanschluss verfügen, abgestimmt und selbstverständlich behördlich geprüft und zugelassen (DIBT). Die Unterdrucküberwachung kann natürlich auch so eingesetzt werden, dass mehrere Lüftungssysteme oder Küchenlüfter überwacht werden. Langzeitstabile Druckmessdose Im Unterdruck-Sicherheits-Abschalter von BRUNNER ist eine hochempfindliche Druckmessdose mit Membran verbaut. Eine automatisierte, tägliche Kalibrierung gewährleistet, dass keine Signaldrift auftritt (Nullpunkt-Abgleich). Ausführungen mit günstigen Piezo-Sensoren bieten diese Sicherheit nicht. Die Lösung für Kaminöfen. Mit einer Kaminrosette werden die Bauteile verdeckt und bleiben unsichtbar.

18


Architektur-Kamin Eck 45/101/40

für Kaminöfen

für verbaute Ofen- und Kaminanlagen Lüftungsanlage 2

...weitere unterdruckerzeugende Systeme, wie z.B. - Abluft-Wäschetrockner Adapter - zentrale Staubsaugeranlagen Lüftungsanlage 1 Kaminrosette

Druckmessschlauch Küchenlüfter

Temperaturfühler Drosselklappe

Netz

Leistungsschütz

bauseits Netz

Verbrennungsluftzuführung

Anschlussschema für den Unterdruck-Sicherheits-Abschalter: (Darstellung für ein oder mehrere unterdruckerzeugende Systeme). Die Sicherheitseinrichtung misst den Differenzdruck zwischen Aufstellraum und Schornstein und verhindert, dass Heizgase in den Wohnbereich gelangen. Liegt der erforderliche Schornstein­unter­druck bei Betrieb der Feuerstätte nicht vor, bleiben das Lüftungssystem und der Küchenlüfter so lange abgeschaltet. Die kabellose Anbindung der Lüftungsanlagen wird ab 2014 mit einem integriertem Funkrelais unterstützt.

19


Zu Ihrer Sicherheit Der Kachelofen und Kamin ist ein Freund für’s Leben. Dass er das auch wirklich bleibt, dafür sorgen die Bauteile von BRUNNER mit einem entsprechend hohen Qualitätsstandard. BRUNNER Ofen- und Systemsteuerungen erfüllen ihren Wunsch nach zeitgemäßem Bedienkomfort und Be­triebs­sicherheit. Bestehen Sie deshalb auf Original BRUNNER. Wir bürgen mit unserem guten Namen für jedes unserer Ofenbauteile. Eggenfelden, Oktober 2013

Ulrich Brunner

heizen auf bayerisch.

Die Brunner App für iPhone, iPad & Android jetzt kostenlos im App Store & bei Google Play.

Ulrich Brunner GmbH Zellhuber Ring 17 - 18 D-84307 Eggenfelden Telefon: +49 8721 771-0 Telefax: +49 8721 771-100 info@brunner.de · www.brunner.de BRUNNER Produkte werden ausschließlich vom qualifizierten Fachbetrieb angeboten und verkauft. Technische und Sortiments-Änderungen sowie Irrtum vorbehalten. Stand 10/2013 · Ver. 4.0 · BRU1225 · 5K · atwerb.de Das Papier dieser Broschüre wird mit Zellstoffen aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung produziert. Gedruckt mit Bio-Druckfarben auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

HKD 2.2 Keramik: Kaufmann

Brunner Ofensteuerungen ESA  

Ofensteuerungen ESA von Brunner

Advertisement