Page 1

FÜR RÄUME VOLLER HARMONIE:

WISCH-OPTIK.


WÄNDE MIT CHARAKTER. INDIVIDUELL WIE SIE. Charakter ist wieder voll im Trend. Schluss mit weißen Wänden in jedem Zimmer – willkommen Individualität! Mit den aktuellen Trendstrukturen von SCHÖNER WOHNEN-Farbe stehen Ihnen noch mehr Wege offen, Ihren Wänden selbst ein ganz persönliches Gesicht zu verleihen. Klassisch, stylisch, besonders edel oder extrem cool – allein Sie entscheiden. Die Optiken der SCHÖNER WOHNEN Trendstrukturen machen fast alles möglich.

Die SCHÖNER WOHNEN Trendstrukturen wurden in Zusammenarbeit mit Eva Brenner, Interieur-Designerin und Moderatorin von „Zuhause im Glück“ (RTL II), entwickelt und getestet.

Das Team von SCHÖNER WOHNEN-Farbe und ich haben uns in der Welt der Architektur und in exklusiven Locations umgesehen – und die angesagten Trends zu aktuellen Trendstrukturen verarbeitet. Damit steht Ihnen ein neues, aufregendes Wandgestaltungsprogramm zur Verfügung, mit dem Sie Ihrem Zuhause einen ganz neuen Charakter geben können. Eine besonders charmante Möglichkeit möchte ich Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen: die SCHÖNER WOHNEN Trendstruktur Wisch-Optik – schöner Wohnen im Landhaus-Style. Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Freude beim Selbermachen. Ihre Eva Brenner


Wisch-Optik eröffnet viele Möglichkeiten für eine individuelle Wandgestaltung.


SIE HABEN CHARAKTER. IHRE WÄNDE AUCH. Wohnen und leben wie auf dem Land? Modern interpretiert oder im klassischen Landhaus-Stil? Mit der SCHÖNER WOHNEN Trendstruktur Wisch-Optik können Sie die Wirkung Ihrer Wände durch eine grobkörnige Oberflächenstruktur ganz neu bestimmen – und ihnen mit einer zusätzlichen Trendfarbe Ihrer Wahl einen ganz persönlichen Charakter verleihen. Mit Wisch-Optik stehen Ihnen gleich drei Möglichkeiten für Ihr Wohlfühlambiente zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für die grobe und rustikale Strukturfarbe oder für eine glatte Variante der Wisch-Optik. Neben dem Design können Sie auch selbst festlegen, ob Sie Ihre Wisch-Struktur in weiß belassen oder anschließend mit einer Ihrer Lieblings-Trendfarben oder einer Lasur veredeln. UND SO LEICHT GEHT’S: Kleben Sie die Ecken und Ränder der zu bearbeitenden Fläche sorgfältig ab. Decken Sie Ihre Böden und Möbel mit Folie ab. Achten Sie darauf, dass der Untergrund glatt, trocken, fest und tragfähig ist. Frisch verputzte Wände streichen Sie für eine optimale Haftung mit SCHÖNER WOHNEN Acryl Tiefgrund vor. Schleifen Sie vorher bei alten Dispersionsfarben-untergründen die Rollstruktur glatt.

PRODUKTVIDEO: Unsere SCHÖNER WOHNEN-Farbe Expertin zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie leicht Sie die Wisch-Optik erstellen können. Scannen Sie einfach den QR-Code oder besuchen Sie unsere Website unter www.schoener-wohnen-farbe.com/wisch-optik

UNSER TIPP: Wenn Sie Ihre Wände irgendwann wieder in den Originalzustand versetzen wollen, z. B. beim Auszug aus der Mietwohnung, verkleben Sie vor dem Auftrag der SCHÖNER WOHNEN Trendstruktur einfach eine spaltbare Vliestapete. Diese lässt sich schnell und einfach wieder ablösen!


Wisch-Optik Strukturfarbe Das brauchen Sie für die strukturierte Oberfläche: • Wisch-Optik Strukturfarbe • Kurzflorroller oder Kelle • Strukturbürste

STRUKTURFARBE AUFTRAGEN Rühren Sie die Wisch-Optik Strukturfarbe auf und tragen Sie diese mit dem Kurzflorroller oder einer handelsüblichen Kelle gleichmäßig auf einer Teilfläche von ca. 1–2 m2 auf.

STRUKTURIEREN Strukturieren Sie direkt im Anschluss die frisch aufgetragene Fläche mit der Strukturbürste kreuz und quer ohne Rhythmus. Rollen Sie beim Auftragen der Folgefläche immer in die zuvor strukturierte Fläche hinein, um Ansätze zu vermeiden (nass in nass).


Trendfarbe Das brauchen Sie für die optionale Farbbeschichtung: • eine der originalen Trendfarben, z. B. im Farbton Manhattan • Kurzflorroller

TRENDFARBE AUFTRAGEN Rühren Sie die Trendfarbe vor dem Auftragen gut durch. Tragen Sie sie dann direkt mit dem Kurzflorroller auf die strukturierte, getrocknete Wisch-Optik auf.

UNSER TIPP: Je mehr Farbe Sie auftragen, umso intensivere Strukturen erreichen Sie. Möchten Sie mehr „Bewegung“ in Ihrer Lieblings-Trendfarbe haben, dann strukturieren Sie die Strukturfarbe einfach etwas stärker.


Wisch-Optik Strukturfarbe Das brauchen Sie für die strukturierte Oberfläche: • Wisch-Optik Strukturfarbe • Kurzflorroller oder Kelle • Strukturbürste

STRUKTURFARBE AUFTRAGEN Rühren Sie die Wisch-Optik Strukturfarbe auf und tragen Sie diese mit dem Kurzflorroller oder einer handelsüblichen Kelle gleichmäßig auf einer Teilfläche von ca. 1–2 m2 auf.

STRUKTURIEREN Strukturieren Sie direkt im Anschluss die frisch aufgetragene Fläche mit der Strukturbürste kreuz und quer ohne Rhythmus. Rollen Sie beim Auftragen der Folgefläche immer in die zuvor strukturierte Fläche hinein, um Ansätze zu vermeiden (nass in nass).


Wisch-Optik Effektlasur Das brauchen Sie für den optionalen Effektanstrich: • Wisch-Optik Effektlasur • 125 ml Vollton- & Abtönfarbe im Farbton Ihrer Wahl, z. B. Rapsgelb • Strukturbürste

EFFEKTLASUR AUFTRAGEN Die Effeklasur vor Gebrauch gut aufrühren und je nach Tönstufe bzw. gewünschter Intensität mit maximal 125 ml SCHÖNER WOHNEN Vollton- & Abtönfarbe abtönen. Tragen Sie die Effektlasur mit der Strukturbürste auf. Für wolkige Effekte setzen Sie zuerst Flecken mit der Strukturbürste und verwischen diese dann anschließend ineinander. Für ein gleichmäßiges Oberflächenbild tragen Sie die Effektlasur dünn auf und verwischen diese direkt beim Auftrag.

UNSER TIPP: Teamwork macht Spaß. Aber für beste Ergebnisse sollten Sie sich die Arbeit aufteilen: Eine Person trägt auf, die andere strukturiert die Oberfläche. Nur so erhalten Sie sicher ein einheitliches Oberflächenbild.


Trendfarben Das brauchen Sie für die farbige Grundbeschichtung: • eine der originalen Trendfarben, z. B. im Farbton Cashmere • Kurzflorroller

TRENDFARBE AUFTRAGEN Rühren Sie die Trendfarbe vor der Verarbeitung gut auf und tragen Sie diese gleichmäßig mit einem Kurzflorroller auf. Tragen Sie die Trendfarbe zuerst an Ecken und Kanten auf. Streichen Sie anschließend mit dem Kurzflorroller 2–3 Bahnen und verteilen Sie die Farbe gleichmäßig im Kreuzgang. Abschließend die Fläche ohne Druck senkrecht noch einmal abrollen. Zusammenhängende Flächen sollten Sie immer „nass in nass“ ohne Unterbrechung beschichten, um sichtbare Ansätze zu vermeiden. Der Untergrund muss fest, sauber, trocken und tragfähig sein. Lassen Sie die Farbe ca. 6 Stunden trocknen.

UNSER TIPP: Alternativ zu den Trendfarben können Sie auch die Trendstruktur Grundfarbe nutzen. Tönen Sie diese mit dem gleichen Farbton der Vollton- & Abtönfarbe ab wie die Effektlasur im folgenden Arbeitsgang. Mit jeweils einer 125 ml-Flasche in jedes Gebinde erhalten Sie eine gute Farbharmonie.


Wisch-Optik Effektlasur Das brauchen Sie für den Effektanstrich • Wisch-Optik Effektlasur • 125 ml Vollton- & Abtönfarbe im Farbton Ihrer Wahl, z. B. Ocker • Strukturbürste

EFFEKTLASUR AUFTRAGEN Tönen Sie die Wisch-Optik Effektlasur mit einer Vollton- & Abtönfarbe ab, die der im vorangegangenen Arbeitsschritt gestrichenen Trendfarbe am nächsten kommt. Je ähnlicher die Farbtöne, desto ruhiger wirkt die Oberfläche. Für wolkige Effekte setzen Sie zuerst Flecken mit der Strukturbürste und verwischen diese dann anschließend ineinander. Für ein gleichmäßigeres Oberflächenbild tragen Sie die Effektlasur dünn auf und verwischen diese direkt beim Auftrag. Arbeiten Sie dabei immer „nass in nass“.


Lust auf mehr Information zu SCHÖNER WOHNEN-Farbe?

www.schoener-wohnen-farbe.com info@schoener-wohnen-farbe.com Info-Hotline 00800 35834400 (kostenlos) SCHÖNER WOHNEN-Farbe ist ein Teil der SCHÖNER WOHNEN-Kollektion.

13857/113/2,5/0318 8826.2000.1028

J. D. Flügger Bredowstraße 12 22113 Hamburg

Wisch-Optik  

Landhaus-Flair zum Wohlfühlen.

Wisch-Optik  

Landhaus-Flair zum Wohlfühlen.

Advertisement