__MAIN_TEXT__

Page 1

zu KO m ST 20 Mi EN 17 tn LO ,1 . A eh S ufl m ag en e

Broschüren Online: Alle in unserem Verlag erschienenen Pflegebroschüren finden Sie unter: www.pflege-im-kreis.de

t ä t i l a u q s n e im Alter b e L Region Frankfurt


Impressum Herausgeber:

Satz und Gestaltung:

Bundesverband Initiative 50Plus e.V. Uwe-Matthias Müller Herzog-Georg-Straße 1b 89415 Lauingen Telefon: (0 90 72) 99 11 611 E-Mail: info@bvi50plus.de Internet: www.bvi50plus.de

eigenart e.K. Bisinger Berg 1, 72415 Grosselfingen Telefon: (0 74 76) 9 44 49-0, Telefax: (0 74 76) 9 44 49-19 E-Mail: info@eigenart.de

Verlag: Rolf Schneider, mediatogo GmbH Hölzlestraße 18, 72336 Balingen Telefon: (0 74 33) 9 08 94-0 Telefax: (0 74 33) 9 08 94-29 E-Mail: info@mediatogo.de Internet: www.mediatogo.de Redaktion: Michaela Bühler Geschäftsführer: Rolf Schneider Handelsregister: HRB 733352, Stuttgart USt.-ID: DE 279043596

2

Autorenhinweis: S. 13: Autor Rolf Schneider Fotos/Quellen: Titelseite: www.fotolia.de S. 1 + 3: bvi 50Plus S. 6, 7, 9: www.fotolia.de, istockphoto.de S. 11: Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e.V. © Copyright 2017, mediatogo GmbH 2017, 1. Auflage, 5.000 Stück Die redaktionellen Beiträge wurden sorgfältig erarbeitet und sind urheberrechtlich geschützt. Für eine Reproduktion ist die vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers erforderlich. Die Broschüre erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der Angaben und stellt keine Rechtsberatung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die aufgeführten Eigendarstellungen der verschiedenen Einrichtungen sind Anzeigen der jeweiligen Unternehmen. Für den Inhalt der Anzeige ist jedes Unternehmen selbst verantwortlich.




Grußwort des Herausgebers

Liebe Leserinnen und Liebe Leser, einen geliebten Menschen in eine Pflegeeinrichtung geben zu müssen, ist ein schwerer Schritt, der oft von starken Gefühlen und vielen, notwendigen Entscheidungen begleitet wird. Die wichtigste Entscheidung ist es aber, auch die richtige Pflegeeinrichtung zu finden. Nun gibt es viele Informationen zu Themen wie „Leben und Wohnen im Alter“ oder „Pflegefall, was tun?“ Ob durch Freunde und Bekannte, das Internet, als Magazin zum Lesen oder als Mitteilung verschiedener Organisationen und Selbsthilfegruppen. Die Vielzahl der Möglichkeiten an Informationen zu kommen, scheint unbegrenzt. Zahlreiche Qualitätssiegel, Transparenzberichte der Medizinischen Dienste der Krankenkassen oder unabhängige Prüfkommissionen: Sie alle versuchen, die Informationen zu bündeln und leicht verständlich zu präsentieren. Unabhängige Siegel sollen dabei Qualität vermitteln und so für ein sicheres Gefühl beim Betroffenen oder Interessierten sorgen. Die Individualisierung und Differenzierung spiegelt sich auch bei der Anzahl und der Qualität des Angebotes der Pflegeanbieter wieder. Die vorliegende Broschüre „Lebensqualität im Alter, Region Frankfurt“ bietet Ihnen eine übersichtliche, regionalbezogene Darstellung der Einrichtungen. Sie können Ihre persönlichen Anforderungen und Vorlieben mit den spezifischen Leistungen der Pflegeanbieter schnell und einfach abgleichen. Aber nicht nur Sie, auch die Pflegestützpunkte, manche Beratungscenter der Krankenkassen oder die Sozialdienste der Krankenhäuser greifen auf unsere Broschüre „Lebensqualität im Alter“ zurück, um so die Auswahl der passenden Einrichtung zu erleichtern. Unsere Broschüre „Lebensqualität im Alter, Region Frankfurt“ soll Sie bei Ihrer Wahl des für Sie geeigneten Pflegeangebotes unterstützen. Ich wünsche Ihnen von Herzen für Ihre Zukunft Gesundheit, eine aktive und erfüllte Zeit und ein sicheres Gefühl bei der Auswahl Ihrer individuellen Pflegeangebote.

Uwe-Matthias Müller Bundesverband Initiative 50Plus e.V. Bundes-Geschäftsstelle www.bvi50plus.de

1


Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen Impressum

Pflege-Einrichtungen U 2

Eschersheim

Grußwort des Herausgebers bvi 50+

1

casa reha Seniorenpflegeheim »An den Niddaauen«

Inhaltsverzeichnis

2

Gutleutviertel

Bundesverband Initiative 50Plus

3

AWO Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum

Die neuen Pflegestärkungsgesetze

5

Ginnheim

Neue Pflegestärkungsgesetze Übersicht

6-7

Pflege und Versorgung Pflegestützpunkt Frankfurt

8

Hospize in Frankfurt am Main

9

Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e.V.

11

Rechtliche Vorsorge

12

Bestattungen und Vorsorge Online planen und buchen!

13

Pflege Ambulant „Julia“

14 - 15

16 - 17

18 - 19

Niederursel DOMICIL – Seniorenpflegeheim Hammarskjöldring GmbH

20 - 21

Nordend CURANUM Seniorenpflegezentrum Am Wasserpark

22 - 23

Rödelheim Pflegewohnstift Am Wasserturm

24 - 25

Foto: © pressmaster / fotolia.com

Sachsenhausen HUMANITAS Pflegeservice GmbH

26 - 27

Sachsenhausen PHÖNIX Seniorenzentrum Haus Taunusblick

28 - 29

Westend Sonnenhof am Park

30 - 31

Tabellen Tabellen der Einrichtungen

2

32 - 39


Bundesverband Initiative 50Plus

Die Interessen-Vertretung für die Generation 50Plus Demografie, Lebensgefühl, Arbeit, Produkte, Dienstleistungen, Informationen – das sind die Aufgaben des Bundesverband Initiative 50Plus.

Die Generation 50Plus ist es wert!

Menschen 50Plus sind leistungsfähig und leistungswillig. 34 Millionen Bürger jenseits der 50 stellen das Rückgrat unserer Gesellschaft dar. Sie wollen sich einbringen in das soziale Leben, ihre Umwelt, ihren Betrieb. Menschen 50Plus stellen die Mehrheit der ✓ bürgerschaftlich Engagierten ✓ Arbeitnehmer ✓ Wähler

stützt, ältere Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Dabei werden die Interessen und Bedürfnisse der Best-Ager berücksichtigt. Das ist Employer Branding!

Initiative Produkt-Innovation 50Plus Wir beurteilen entsprechend den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden ab 50, welches Produkt oder welche Dienstleistung besonders gut für diese Konsumenten geeignet ist. Darüber gibt das Vertrauens-Siegel „Verbraucherempfehlung 50Plus“ des Bundesverbandes Aufschluss.

✓ kaufkräftigen Konsumenten

Initiative Not-Hilfe 50Plus

Menschen 50Plus entscheiden nach anderen Kriterien als ihre Eltern oder Großeltern. Sie haben eine höhere Lebenserwartung und sie erwarten mehr von ihrem Leben. Dieses geänderte Lebensgefühl der Generation 50Plus vermittelt der Bundesverband Initiative 50Plus Gesellschaft, Politik und Medien.

Leider haben wir in unserer reichen Gesellschaft viele Bürger, die in Altersarmut leben. Und deren Zahl nimmt stetig zu. Der Bundesverband Initative 50Plus nimmt das nicht hin, sondern versucht unbürokratisch zu helfen.

Der Deutsche Bundestag hat den Bundesverband Initiative 50Plus als Interessenvertretung akkreditiert. Mehr als 60 Verbände und Institutionen mit über 8 Mio. privaten Mitgliedern und mehr als 350.000 Unternehmen in Deutschland und Europa kooperieren mit dem Bundesverband. 35 prominente Botschafter wie Uschi Glas, Birgit Schrowange, Henning Scherf, Wolfgang Fierek, Dietrich Hollinderbäumer und Jörg Wontorra unterstützen den Bundesverband Initiative 50Plus. Der Bundesverband Initiative 50Plus engagiert sich in zukunftsweisenden Projekten, wie z.B. „Dorfgemeinschaft 2.0“, in dem es um die demografiefeste Gestaltung ländlicher Räume geht.

Initiative Arbeit 50Plus

Bald werden in Deutschland 6 Mio. Arbeitskräfte fehlen. Gleichzeitig sind viele ältere Arbeitnehmer gut ausgebildet, gesund und leistungswillig. Sie wollen ihre Berufserfahrung gern im Team an jüngere Kollegen weitergeben. Im Rahmen der vom Bundesverband gegründeten „Initiative Arbeit 50Plus“ werden durch die speziell entwickelte Übergangs-Beratung 50Plus vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei unter-

Information

Die Bevölkerung empfindet Unbehagen bei dem Gedanken an die Auswirkungen des demografischen Wandels, Unternehmen wissen viel zu wenig über die besonderen Bedürfnisse älterer Beschäftigter oder die Wünsche der kaufkräftigen Ziegruppe 50Plus. Daher unterstützt der Bundesverband Initiative 50Plus das demografisch ausgerichtete Nachrichten-Portal: www.BESTZEIT-PLUS.de

Kontakt

Uwe-Matthias Müller

Vorstand

Bundesverband Initiative 50Plus

Bundes-Geschäftsstelle: Herzog-Georg-Str. 1 b, 89415 Lauingen a. d. Donau Tel.: (0 90 72) 9 91 16 11; E-Mail: UMM@BVI50Plus.de Hauptstadt-Büro: Unter den Linden 10, 10117 Berlin Tel.: (0 30) 7 00 14 03 14, E-Mail: info@BVI50Plus.de www.BVI50Plus.de

www.BESTZEIT-PLUS.de

3


Allgemeine Informationen Dienstleister aus Leidenschaft  Erbrecht und Vermögensnachfolge: Testamentsgestaltung, Erbverträge und Erbstreitigkeiten, notarielle Übertragungsverträge von Grundstücken / Immobilien  Seniorenrecht: Elternunterhalt, Erstellung und Beratung von individuellen Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen  Familienrecht: Ehescheidungen, Unterhaltsansprüche, vermögensrechtliche Auseinandersetzungen Aktuellste  Mietrecht: Kündigung, Räumungsklage, Beitreibung von Mietschulden Patientenverfügung en! Hier bei uns na chfragen!  Allgemeines Zivilrecht: Inkasso, Zwangsvollstreckung, Vertragsüberprüfung

Marktstraße 33-35 60388 Frankfurt am Main

Pflegeleistungen • Körperpflege • Ernährung • Mobilität • Betreuungs- und Entlastungsleistung • Pflegeberatung (§ 45 nach SGB XI) • Hauswirtschaft • Behandlungspflege

Telefon: 06109/504814-0 Telefax: 06109/504814-4

kanzlei@ra-roedl.de www.ra-roedl.de

Wir sind ein erfahrenes und professionelles Team. Mit Teamgeist und Engagement wollen wir Ihr Leben zu Hause erleichtern und weiterhin ermöglichen. Wir unterstützen ihr selbstbestimmtes und selbstständiges Leben zu Hause. Denn... Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Alpha-Pflegedienst

Wir greifen als Pflegeperson dort ein, wo Sie oder Ihre Angehörigen den vermehrten Anforderungen alleine nicht gerecht werden können.

Gelastr. 48 · 60388 Frankfurt a. M. Tel.: 069 - 47 88 56 76 Fax: 069 - 54 89 08 31 info@alpha-pflegedienst.de

Foto: © Robert Kneschke / fotolia.com

24-Stunden-Notfall-Bereitschaftsdienst: 01 73 - 68 11 444

4


Allgemeine Informationen

Die neuen Pflegestärkungsgesetze Drei neue Gesetze stärken die Pflege Mit den Pflegestärkungsgesetzen hat ein Umdenken in der Pflege stattgefunden. Die Pflegestärkungsgesetze bringen Leistungsverbesserungen für fast 2,9 Mio. pflegebedürftige Menschen in Deutschland. Nun stehen seit Januar 2017 jährlich 5 Mrd. Euro zusätzlich für die Pflege zur Verfügung. Gerade Menschen mit Demenz erhalten nun auch einen gleichberechtigten Zugang zu allen Leistungen der Pflegeversicherung.

1  2 

Das Erste Pflegestärkungsgesetz ist bereits seit Januar 2015 in Kraft getreten und hat viele Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige  und Ihre Angehörigen gebracht.

 Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz wurde im Januar 2017 ein neuer Pflegedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsinstrument eingeführt. Fünf Pflegegrade ersetzen die bisherigen drei Pflegestufen. Ab jetzt erhalten alle Pflegebedürftigen unabhängig ob eine körperliche, psychische oder geistige Erkrankung vorliegt, gleichberechtigten Zugang zu den Leistungen der Pflegeversicherung.

3 

Mit dem Dritten Pflegestärkungsgesetz, das ebenfalls im Januar 2017 in Kraft getretene Gesetz soll die Rolle der Kommunen in der Pflege stärken und baut somit die Beratung vor Ort zu den Pflegeleistungen weiter aus. Damit werden gemeinsam erarbeitete Empfehlungen der Bundesregierung mit den Ländern und kommunalen Spitzenverbänden umgesetzt. Durch verschärfte Kontrollmöglichkeiten soll Abrechnungsbetrug in der Pflege verhindert werden und Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sowie die Versichertengemeinschaft den notwendigen Schutz erhalten.

Konkret gilt die Formel: Menschen mit ausschließlich körperlichen Einschränkungen werden automatisch in den nächst höheren Pflegegrad übergeleitet. Beispiel: Pflegestufe I wird zu Pflegegrad 2 Pflegestufe III wird zu Pflegegrad 4 Menschen mit geistigen Einschränkungen kommen automatisch in den übernächsten Pflegegrad. Beispiel: Pflegestufe 0 wird zu Pflegegrad 2 Pflegestufe II mit eingeschränkter Alltagskompetenz wird zu Pflegegrad 4

Pflegegrade und Leistungen ab dem 1. Januar 2017 In Zukunft werden körperliche, geistige und psychische Einschränkungen gleichermaßen erfasst und in die Einstufung einbezogen. Mit der Begutachtung wird der Grad der Selbstständigkeit in sechs verschiedenen Bereichen gemessen und – mit unterschiedlicher Gewichtung – zu einer Gesamtbewertung zusammengeführt. Daraus ergibt sich die Einstufung in einen Pflegegrad. Diese sechs Bereiche - genannt Module - sind: 1. Mobilität 2. Kognitive und kommunikative Fähigkeiten 3. Verhaltensweisen und psychische Problemlagen 4. Selbstversorgung 5. Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen 6. Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

Hauptleistungsbeträge in Euro Viele erhalten mehr Leistungen, niemand wird schlechter gestellt Wer bereits Leistungen der Pflegeversicherung bezieht, wird per Gesetz automatisch in das neue System übergeleitet. Niemand muss einen neuen Antrag auf Begutachtung stellen. So wird für die Betroffenen unnötiger zusätzlicher Aufwand vermieden. Dabei gilt: Alle, die bereits Leistungen von der Pflegeversicherung erhalten, erhalten diese auch weiterhin mindestens in gleichem Umfang.Die allermeisten erhalten sogar deutlich mehr.

Geldleistung ambulant

PG1

PG2

PG3

PG4

PG5

125*

316

545

728

901

689

1298 1612 1995

770

1262 1775 2005

Sachleistung ambulant

Leistungsbetrag stationär

125

(*Hier keine Geldleistung, sondern eine zweckgebundene Kostenerstattung) Quelle: Bundesgesundheitsministerium, Stand 02/2017

5


Allgemeine Informationen

Neue Pflegestärkungsgesetze Ab sofort mehr Gleichberechtigung auch bei seelischer Beeinträchtigung! Mit den neuen Pflegestärkungsgesetzen gelingt die umfangreichste Erneuerung der Pflegeversicherung seit über 20 Jahren.

HÄUSLICHE PFLEGE MIT UNTERSTÜTZUNG

Pflegebedürftigkeit wird neu definiert Die Pflegestärkungsgesetze leiten ein Umdenken in der Pflege ein. So werden seit Jahresanfang neben körperlichen auch geistige und seelische Beeinträchtigungen bei der Begutachtung gleichberechtigt berücksichtigt. Fünf neue Pflegegrade Aus drei Pflegestufen sind zum 1.1.2017 fünf neue Pflegegrade geworden. Der Vorteil: Die Begutachtung führt zukünftig zu einer genaueren Einstufung und berücksichtigt viel umfassender als bisher die Beeinträchtigungen der Menschen in allen pflegerelevanten Lebensbereichen..

HÄUSLICHE PFLEGE

Höhere Pflegesachleistungen Für alle Pflegebedürftigen sind am 1.1.2015 die Ansprüche auf Pflegesachleistungen für die häusliche Pflege gestiegen. Ausbau der Tages- und Nachtpflege Für die Tages- und Nachtpflege steht deutlich mehr Geld zur Verfügung. Sie werden nicht mehr mit Geldund Sachleistungen verrechnet. Ausweitung der Kurzzeitpflege Bis zu 8 Wochen Kurzzeitpflege sind im Jahr möglich. Angebote zur Unterstützung im Alltag Seit dem 1.1.2017 können alle Pflegebedürftigen den Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro mtl. Anspruch nehmen. Damit können Kosten für Angebote zur Unterstützung im Alltag erstattet werden.

Höheres Pflegegeld Für alle zu Hause betreuten Pflegebedürftigen wurde das Pflegegeld am 1.1.2015 erhöht. Mehr Geld für Pflegehilfsmittel Bis zu 40 Euro stehen pro Monat für Verbrauchsprodukte wie Betteinlagen oder Einmalhandschuhe zur Verfügung.

Förderung betreuter Wohngruppen Auch für Wohngruppen gibt es Vorteile. Für die Gründung einer WG sowie für Maßnahmen für den Wohnungsumbau gibt es eine Anschubfinanzierung. Pflegebedürftige erhalten zudem einen monatlichen Wohngruppenzuschlag.

Die Firma

ist Fördermitglied in der

Höhere Zuschüsse für Umbauten Bis zu 4.000 Euro können beantragt werden – etwa für Arbeiten zur Türverbreiterung. Weniger Anträge Für Hilfsmittel wie Gehhilfen oder Duschstühle sind seit dem 1.1.2017 keine Anträge mehr nötig – vorausgesetzt, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) empfiehlt diese in seinen Gutachten.

6

Die BaS e.V. bündelt die Aktivitäten der Seniorenbüros in ganz Deutschland und macht sich stark für die aktive Generation 50 +. Mehr Infos unter: www.seniorenbueros.org


Allgemeine Informationen PFLEGE IN EINER EINRICHTUNG

Mehr Auszeiten Pflegende Angehörige können jetzt bis zu sechs Wochen im Jahr eine Auszeit von der Pflege nehmen (Verhinderungspflege). Freistellung vom Beruf Wer pflegt und berufstätig ist, kann bis zu zehn Tage unter bestimmten Voraussetzungen einmalig Lohnersatzleistungen in Anspruch nehmen (Pflegeunterstützungsgeld) und bis zu zwei Jahre seine Arbeitszeit reduzieren (Familienpflegezeit- und Pflegezeitgesetz). Bessere soziale Absicherung Seit dem 1.1.2017 erhalten mehr pflegende Angehörige einen Anspruch auf Rentenversicherungsbeiträge. Auch der Schutz in der Arbeitslosenversicherung verbessert sich.

Höhere Leistungsbeträge Für alle Pflegebedürftigen in vollstationärer Pflege wurden am 1.1.2015 die Leistungsbeträge angehoben.

PFLEGEKRÄFTE

Neuerungen bei den Eigenanteilen Seit dem 1.1.2017 gilt in jeder vollstationären Pflegeeinrichtung ein einrichtungseinheitlicher pflegebedingter Eigenanteil. Das heißt: Es gibt innerhalb ein und der selben Einrichtung keinen Unterschied mehr bei den pflegebedingten Eigenanteilen der Bewohnerinnen und Bewohner mit den Pflegegraden 2 bis 5. Mehr Betreuungsangebote Mehr Zeit für Spaziergänge oder Vorlesen – seit dem 1.1.2017 kommen zusätzliche Betreuungsangebote allen stationär Gepflegten zugute.

PFLEGENDE ANGEHÖRIGE

Einfachere Pflegedokumentation Die Pflegedokumentation in Pflegeeinrichtungen wird vereinfacht. Pflegekräften bleibt mehr Zeit für die Pflege. Zusätzliche Betreuungskräfte Zusätzliche Betreuungskräfte erleichtern den Alltag in der Pflege - sowohl für die Pflegebedürftigen als auch für die Fachkräfte. Die Pflegestärkungsgesetze haben es ermöglicht, dass sich in der stationären Pflege mittlerweile 48.000 Frauen und Männer darum kümmern. Pflegebedürftige und ihre Angehörige können endlich die Leistungen besser nach Ihren Wünschen und ihrer Lebenssituation wählen und miteinander kombinieren. Schließlich ist jeder Mensch anders – und somit auch jede Pflegesituation.

Verbesserte Pflege zu Hause Angehörigen steht über die Pflegekasse ein kostenloser Pflegekurs zu. Außerdem haben sie Anspruch auf Pflegeberatung – mit oder ohne Beteiligung der pflegebedürftigen Person. Voraussetzung dafür ist das Einverständnis der pflegebedürftigen Person.

Pflege-Wissen von A - Z im Internet unter: http://www.pflegestaerkungsgesetz.de/ pflege-wissen-von-a-bis-z/ Auszug aus der Anzeige: „So stärken wir die Pflege.“ vom Bundesministerium für Gesundheit 01-2017

7


Allgemeine Informationen

Pflege und Versorgung - Pflegestützpunkt Frankfurt Pflegestützpunkt in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen und der Stadt Frankfurt am Main

Der Pflegestützpunkt hilft bei Fragen rund um Pflege und Versorgung  Information

Pflegestützpunkt Frankfurt am Main

 Beratung

Hansaallee 150 60320 Frankfurt am Main

 Vermittlung

Telefonische Erreichbarkeit Montags bis Freitags unter 0800 – 5 89 36 59

 Unterstützung  Koordination

Unser Beratungsangebot richtet sich an:   Menschen,

die von Behinderung und Pflege bedroht sind

  Pflegebedürftige   Menschen   Pflegende

Menschen und ihre Angehörige

mit Behinderung

Wir

 sind

für Sie Anlaufstelle für alle Ihre Fragen rund um das Thema Pflege. Wir beraten wettbewerbsneutral und kostenfrei.

 informieren

orientiert.

 besuchen  stehen

Sie unabhängig und verbraucher-

Sie auf Wunsch auch zu Hause.

Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und kümmern uns nachhaltig um Ihr Anliegen.

Zu unseren Leistungen gehören:  Umfassende

und unabhängige Auskunft und Beratung zur Auswahl und Inanspruchnahme von Beratungs- und Sozialleistungen sowie Hilfeangeboten.

  Koordinierung

aller für die wohnortnahe Versorgung und Betreuung in Betracht kommenden Unterstützungsangebote einschließlich der Hilfestellung bei der Inanspruchnahme der Leistungen.

  V  ernetzung

aufeinander abgestimmter pflegerischer und sozialer Versorgungs- und Betreuungsangebote.

Der Pflegestützpunkt arbeitet mit allen Beratungsstellen, Einrichtungen und Diensten zusammen, die mit Fragen der Beratung rund um das Thema Älterwerden, Prävention, Rehabilitation, Pflege und Hilfen zur Lebensgestaltung befasst sind.

8

E-Mail: pflegestuetzpunkt@frankfurt.de So erreichen Sie uns: Beratungszeiten: Montag und Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr Individuelle Terminvereinbarungen zur Beratung sind an allenTagen von Montag bis Freitag möglich. Gerne beraten wir Sie auch in Ihrer häuslichen Umgebung!

Ihr Pflegestützpunkt befindet sich im Rathaus für Senioren in Frankfurt am Main in der Hansaallee 150 im Erdgeschoss in den Räumen 012 und 016.


Allgemeine Informationen

Hospize in Frankfurt am Main Hospize - neu definiert Die moderne Hospizbewegung (hospitium = lat. Herberge) sieht sich in der Tradition derjenigen Herbergen, die ab dem Ende des 4. Jahrhunderts nach Christus entlang der Pilgerrouten in ganz Europa entstanden und die gleichermaßen gesunden und kranken Pilgern Gastfreundschaft boten. Erst im Laufe der Zeit hatten die Herbergen vorrangig die Pflege kranker Menschen zum Ziel. An diese ‚Herbergen’ knüpft die moderne Hospizbewegung symbolisch an, indem sie Orte schaffen will, an denen schwerstkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Weg versorgt und begleitet werden, damit sie an ihrem Lebensende in Würde Abschied nehmen können.

Ambulante Hospizdienste Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und Nahestehenden. Zu den häufig geäußerten Wünschen gehört der Wunsch, bis zum Lebensende zu Hause oder im vertrauten Umfeld bleiben zu können. Dies zu ermöglichen, ist eine der wesentlichen Aufgaben der ambulanten Hospizdienste.

Ambulanter Malteser Hospizdienst Frankfurt Kathrin Sommer Schmidtstr.67 60326 Frankfurt E-Mail: kathrin.sommer@malteser.org Internet: www.malteser-frankfurt.de Zur Beratung Montag bis Freitag: 10 - 15 Uhr, Tel. 069 942105-0 Mittwoch: 10 - 12 Uhr, Tel. 069 942105-56

Stationäre Hospize Ziel der Hospizarbeit ist es, ein Sterben zu Hause, in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen. Sofern dies nicht möglich ist und eine Krankenhausbehandlung nicht notwendig oder gewünscht ist, kann die Aufnahme in einem stationären Hospiz erfolgen. Stationäre Hospize sind baulich, organisatorisch und wirtschaftlich eigenständige Einrichtungen mit separatem Personal und Konzept. Sie verfügen mindestens über acht und in der Regel höchstens über 16 Betten.

Hospiz Sankt Katharina GmbH Seckbacher Landstr. 65E 60389 Frankfurt am Main E-mail: info@hospiz-sankt-katharina.de Internet: www.hospiz-sankt-katharina.de Hospizleitung Markus Johannes Agethen Telefon: 069 4603 2101 Fax: 069 4603 2102 E-Mail: agethen@hospiz-sankt-katharina.de Evangelisches Hospiz Frankfurt am Main gGmbH Rechneigrabenstraße 12 60311 Frankfurt Am Main Telefon: 069 299879-0 Fax: 069 299879-60 Email: info@hospiz-frankfurt.de Internet: www.hospiz-frankfurt.de Quellen: Deutscher Hospiz- und Palliativverband e.V. www.dhpv.de

9


Allgemeine Informationen

10


Allgemeine Informationen

Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e.V. Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e.V. wurde 1996 als Selbsthilfeverein gegründet. Ihr wichtigstes Ziel ist die Verbesserung der Versorgungs- und Lebenssituation der Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen. Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt steht in der Tradition dem Entdecker der Krankheit Alois Alzheimer am Nächsten. In dieser Stadt hat er gewirkt und hier ist er auf dem Frankfurter Hauptfriedhof begraben. In Frankfurt am Main verstarb am 8. April 1906 die Frankfurter Bürgerin Auguste Deter. Sie war Doktor Alois Alzheimers erste Patientin und hatte Symptome einer Demenz. Im November 1906 beschrieb Alzheimer erstmals das Krankheitsbild und die Gehirnänderungen. Seither sprechen wir weltweit von der „Alzheimer´schen Krankheit“. Seit ihrer Gründung ist die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt (AGFFM)

Ansprechpartner für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Die AGFFM hilft dabei durch Information, Beratung und Vermittlung von Hilfsangeboten. Durch ihre Arbeit möchte die AGFFM Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen stärken, ihnen Mut machen und Zuversicht geben. Neben den vielfältigen Hilfsangeboten, tragen die Informationsveranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit der AGFFM dazu bei, die Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren. Dies ist ein wichtiges Anliegen der AGFFM, denn in Frankfurt leben heute etwa 13.000 Menschen mit Demenz und jedes Jahr kommen etwa 1.400 neue Erkrankungsfälle hinzu. Betroffene und Angehörige erhalten in der Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Frankfurt, Hilfe und finden hier ein vielfältiges Angebot von Informationsbroschüren und Flyern.

Frankfurt e.V. Selbsthilfe Demenz Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e.V. Geschäftsstelle Dipl.-Psych. Ruth Müller Alzheimer Gesellschaft Frankfurt Heinrich-Hoffmann-Str. 3, 60528 Frankfurt Tel.: 069 - 67 73 66 33 Fax: 069 - 67 73 66 36 ruth.mueller@frankfurt-alzheimer.de www.frankfurt-alzheimer.de Beratung für Betroffene und Angehörige individuelle psychologische Beratung Informationen zu Symptomatik und Therapiemöglichkeiten Hinweise auf Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten Internet: www.frankfurt-alzheimer.de

11


Allgemeine Informationen

Foto: © PhotographyByMK / fotolia.com

Rechtliche Vorsorge Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. In solchen Fällen gibt es keine gesetzliche Vertretungsmacht von Ehegatten untereinander oder von Eltern gegenüber Kindern bzw. umgekehrt. Dies bedeutet, dass im Regelfall kein Vertreter zur Verfügung steht, wenn Sie aufgrund einer Krankheit Ihre Angelegenheiten nicht mehr selber regeln können. Mit Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann jeder schon in gesunden Tagen vorausschauend für die Wechselfälle des Lebens entscheiden und rechtzeitig Vorsorge treffen.

Vorsorgevollmacht Mit einer Vorsorgevollmacht bevollmächtigen Sie im Falle einer Geschäftsunfähigkeit oder Hilfsbedürftigkeit eine Person Ihres Vertrauens mit der Wahrnehmung Ihrer finanziellen und persönlichen Angelegenheiten. Die Vollmacht muss schriftlich erstellt und der Bevollmächtigte darin genannt werden. Der Vorteil einer Vorsorgevollmacht liegt darin, dass für die Bereiche, für die eine Vorsorgevollmacht erteilt worden ist, kein gerichtliches Betreuungsverfahren durchgeführt werden muss. Das Gericht wird nur eingeschaltet, wenn es zur Kontrolle des Bevollmächtigten erforderlich ist. 
 Es besteht auch die Möglichkeit, mehrere Vollmachten für verschiedene Personen auszustellen. Diese Vollmachten können gleichlautend sein oder verschiedene Aufgabenbereiche betreffen.

Betreuungsverfügung Bei der Betreuungsverfügung handelt es sich um eine Willensäußerung, mit der Sie für den Fall einer Betreuungsbedürftigkeit festlegen, wer Ihr Betreuer werden soll und welche Ihrer Wünsche und Gewohnheiten zu respektieren sind. Hierbei kann es sich um die Frage handeln, ob Sie zu Hause oder in einem Pflegeheim versorgt werden möchten. Wichtig ist, die Wünsche so genau wie möglich zu formulieren. Die Verfügung wird an das für die Betreuerbestellung zuständige Betreuungsgericht (Teil des Amtsgerichts) und den späteren Betreuer gerichtet. Diese sind an die Betreuungsverfügung gebunden, wenn sie dem Wohl des Betroffenen nicht zuwiderläuft. Schließt der Betroffene zum Beispiel eine gewisse Person als Betreuer aus, so hat das Betreuungsgericht darauf Rücksicht zu nehmen. Der Vorteil einer Betreuungsverfügung liegt darin, dass sie nur dann Wirkungen entfaltet, wenn es tatsächlich erforderlich wird. Anders als bei der Vorsorgevollmacht wird die Betreuungsverfügung vom Betreuungsgericht kontrolliert.

12

Patientenverfügung Mit einer schriftlichen Patientenverfügung können Sie vorsorglich festlegen, dass bestimmte medizinische Maßnahmen durchzuführen oder zu unterlassen sind, falls Sie nicht mehr selbst entscheiden können. Damit wird sichergestellt, dass Ihr persönlicher Wille der Behandlung zugrunde gelegt wird, auch wenn er in der aktuellen Situation nicht mehr geäußert werden kann. Jede und jeder einwilligungsfähige Volljährige kann eine Patientenverfügung verfassen, die jederzeit formlos widerrufen werden kann. Es ist sinnvoll, sich von einem Arzt oder einer anderen fachkundigen Person beraten zu lassen. Treffen die Festlegungen in einer Patientenverfügung auf die aktuelle Lebens- und Behandlungssituation des Patienten zu, sind sowohl Arzt als auch die Vertreter (Betreuer oder Bevollmächtigter) daran gebunden. Liegt keine Patientenverfügung vor oder sind die Festlegungen in einer Patientenverfügung zu unkonkret oder allgemein, entscheiden Vertreter und Arzt gemeinsam auf der Grundlage des mutmaßlichen Patientenwillens über die anstehende Behandlung. Können sich - bei besonders folgenschweren Entscheidungen - Vertreter und der behandelnde Arzt nicht darüber einigen, ob die beabsichtigte Entscheidung auch tatsächlich dem Willen des betroffenen Patienten entspricht, muss der Vertreter die Genehmigung des Betreuungsgerichts einholen. Die Patientenverfügung muss schriftlich abgefasst werden und sollte möglichst so verwahrt werden, dass sie im Ernstfall auch gefunden wird. Für Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung stellt das Bundesjustizministerium Formulare zur Verfügung und gibt nähere Hinweise in der Broschüre „Betreuungsrecht“. Die Broschüre erläutert auch, unter welchen Voraussetzungen eine Betreuung angeordnet wird, wie sie sich auswirkt, welche Aufgaben ein Betreuer hat und wie seine Tätigkeit in persönlichen und vermögensrechtlichen Angelegenheiten aussieht. Über die Patientenverfügung informiert eine weitere Broschüre, die auch Empfehlungen für die Formulierung der individuellen Entscheidung enthält. Quellen: Bundesgesundheitsministerium, Bundesjustizministerium


Allgemeine Informationen

Bestattungen und Vorsorge Online planen und buchen! Dass heutzutage annähernd alles online gekauft werden kann ist bekannt, aber eine Beerdigung online zu organisieren erscheint ungewöhnlich. Vielleicht weil man den Gedanken an eine Beerdigung gerne beiseite schiebt. Und doch geht’s.

MYMORIA - das Bestattungs-Portal www.mymoria.de ist ein Portal, das gegründet wurde um Angehörigen in einer der schwersten Lebensphasen Hilfestellung zu leisten. So kann man sich in Ruhe über die unterschiedlichen Angebote informieren und hat dabei immer die Preise im Blick. Ob man ein Pauschalangebot in Anspruch nehmen möchte, oder lieber eine individuelle Trauerfeier plant, hier ist man richtig. Einfach und übersichtlich zeigt sich die Plattform und leitet den Besucher Schritt für Schritt. Und sollte man sich nicht zurecht finden, steht eine kostenlose Rufnummer bereit. Die erfahrenen Bestatter beraten und helfen kompetent. Dahinter steckt ein Team aus Bestattungsexperten die jederzeit erreichbar sind! Die gesamte Erfahrung fließt inhaltlich in das Onlineportal und bietet den Angehörigen alle benötigten Informationen.

Planung von zu Hause aus Wer schon einen Trauerfall erlebt hat weiß, dass in sehr kurzer Zeit viele, teils kostspielige Entscheidungen getroffen werden müssen. Oftmals ist man bei der Planung der Trauerfeier mit dem Bestatter alleine, emotional aufgewühlt und entscheidet ohne wirklich vergleichen zu können. Bessere Möglichkeiten bietet www.mymoria.de. Hier kann die Trauerfeier jederzeit zuhause, im Kreis der Familie vorbereitet werden. Die möglichen Optionen bekommt man einfach erklärt und kann die gewünschten Leistungen individuell zusammenstellen. Man kann sich innerhalb der Familie absprechen und gemeinsam über den Ablauf der Bestattung entscheiden.

So funktioniert es Zunächst werden einige Daten benötigt. Dazu zählen: • Wählen Sie Ihren Wunschort und die Art der Bestattung aus. Wenn Sie bereits wissen, wo die Beisetzung stattfinden soll, können Sie dies direkt mitteilen. • Den Umfang für die Bestattung wählen Sie im Anschluss aus. Soll die Trauerfeier lieber im kleinen Rahmen stattfinden oder ist der Be­kanntenkreis doch etwas größer?

Hierauf bekommt man vom Anbieter direkt ein zugeschnittenes Angebot und kann dies jederzeit auch telefonisch mit den Bestattungsexperten unter der kostenfreien Rufnummer besprechen. Sobald man sich für ein Angebot entschieden und eine Bestattung gebucht hat, meldet sich ein persönlicher MYMORIA Ansprechpartner um die gemeinsame Vorbereitung einzuleiten.

Die Bestattungs-Vorsorge Ein weiterer Pluspunkt für Mymoria: Die Vorsorge. In einfachen Worten werden die unterschiedlichen Begriffe zum Thema erläutert. Sie regen an, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und bei Zeiten Vorkehrungen zu treffen, die den Hinterbliebenen das Leben erleichtern. Genau wie die Planung einer Bestattung kann man auf dem Portal auch eine Bestattungsvorsorge planen und abschließen.

Sicherheit beim Online-Kauf Hat man sich Schritt für Schritt durch die Auswahlmöglichkeiten geklickt, steht am Schluss der Preis fest. Und selbst beim Bezahlen gibt sich der Betreiber seriös. Mit der bekannten und bewährten TrustedShop-Zertifizierung bietet Mymoria Sicherheit für den Verbraucher. Durch das Abwählen nicht benötigter Leistungen, kann die Beerdigung kostensparend und individuell geplant werden. Sollte einmal etwas online nicht nach Ihren Wünschen planbar sein, so lässt sich mit dem Griff zum Telefon schnell klären, ob Mymoria Ihnen auch spezielle Wünsche erfüllen kann.  Text: Rolf Schneider Kontakt: Telefon: 0800-8038000 Internet: www.mymoria.de

13


Frankfurt am Main

casa reha Seniorenpflegeheim »An den Niddaauen«

Ein Zuhause zum Wohlfühlen

Liebevolle Pflege und Betreuung

Das casa reha Seniorenpflegeheim »An den Niddaauen« liegt in einem gepflegten Wohngebiet und grenzt an die Grünanlagen der Niddawiesen. Der Ortskern des Frankfurter Stadtteils Eschersheim mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und das Naturschutzgebiet »Riedwiesen« sind bequem und sicher erreichbar.

Für unsere Bewohner sind wir rund um die Uhr da. Auf ihre Bedürfnisse, Vorlieben, Persönlichkeit sowie altersund krankheitsbedingte Risiken gehen wir stets ein. Wir arbeiten nach anerkannten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und den Grundsätzen der aktivierenden Pflege, mit der wir die Selbstständigkeit unserer Bewohner fördern.

Unser Haus bietet viele angenehme Plätze zum Verweilen, wie den großen Garten mit vielen Sitzgelegenheiten und Sonnenterrasse oder den gemütlichen Wintergarten. Helle und liebevoll dekorierte Räume schaffen eine freundliche Atmosphäre. Die barrierefreien Bewohnerzimmer mit eigenem Bad, Telefon-, TV-, Radio- und Internetanschluss können möbliert oder mit Lieblingsstücken von zu Hause gestaltet bezogen werden. Eine Rufanlage sorgt dafür, dass Sie zu jeder Zeit schnelle und qualifizierte Hilfe erhalten.

Ein starkes Team

Unser Haus gehört zur casa reha Unternehmensgruppe, einem bundesweit führenden privaten Träger von Seniorenpflegeheimen. Wir beschäftigen hoch qualifizierte und erfahrene Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Betreuungskräfte sowie Mitarbeiter im Bereich Verwaltung, Haustechnik, Ernährung, Küche und Service. Unterstützt werden wir von externen Experten wie Therapeuten, Haus- und Fachärzten. Unser Team bildet sich stetig weiter und wird durch das zentrale Qualitätsmanagement unterstützt. Gerne kooperieren wir eng mit Angehörigen, Freunden und Betreuern.

14

Viele Angebote und Services Täglich bieten wir ein buntes Aktivitätenprogramm an. Unter Anleitung können Sie motorische und geistige Fähigkeiten trainieren, Ihre Kreativität oder Musikalität ausleben. Auch Vereine und Künstler kommen gerne zu uns ins Haus. Unser Prinzip: Jeder kann - niemand muss. Sie entscheiden selbst, ob Sie aktiv teilnehmen und mitwirken, zusehen oder eigenständig etwas unternehmen, Besuch empfangen oder sich lieber ausruhen möchten. Wir helfen Ihnen bei alltäglichen Arbeiten und übernehmen z. B. die Zimmer- und Wäschereinigung. Sie planen ein Familienfest? Auch dabei unterstützen wir Sie gerne. Friseurbesuche und Fußpflege sind im Haus möglich. Unser Küchenteam legt viel Wert auf gesundes und schmackhaftes Essen. Täglich gibt es abwechslungsreiche und personenbezogene Wahlmenüs. Monatliche Schlemmertage nach Nationalität. Auch regionale Küche gehört zum Angebot. Kleine Imbisse und Getränke erhalten Sie auf Wunsch rund um die Uhr. Die Cafetria ist regelmäßig geöffnet und ein beliebter Ort zum Plaudern.


Eschersheim Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle Bahn Autobahn Café / Bäckerei Metzgerei Supermarkt Bank Post Kath. Kirche Evang. Kirche Sportplatz gegenüber der Einrichtung

Einzel105 Doppelzimmer  11 Langzeit-Pflegeplätze 116 Kurzzeit-Pflegeplätze 5 Gottesdienst im Haus 2 x mtl. Kirchl. Veranstaltungen ✓ Aufzug ✓ Sitzmöglichkeiten im Freien ✓ Separate Raucherräume ✓ Caféteria ✓ Parkplätze ✓

100 m 1400 m 4 km 170 m 2 km 3 km 1400 m 1400 m 1800 m 850 m

Bei uns in guten Händen Die Entscheidung für ein Pflegeheim will wohl durchdacht sein. Viele Aspekte müssen beachtet und sorgfältig abgewogen werden, denn die traute Umgebung zu verlassen, fällt niemandem leicht. Gerade deshalb werden wir alles dafür tun, dass Sie sich vom ersten Tag an bei uns wohlfühlen. Gerne prüfen wir auch, ob Ihr Haustier mit einziehen kann. Wir nehmen uns Zeit für Ihre individuellen Wünsche und unterstützen Sie, Ihr Leben bei uns selbstständig und mit Freude zu gestalten.

Besucherzeiten

Besuch jederzeit möglich

Bei uns in Eschersheim finden Sie:

Q ein Zuhause mit einem hohen Maß an Lebensqualität, Q eine Umgebung, in der Sie sicher und geborgen sind, Q ein Pflege- und Betreuungskonzept nach Ihren individuellen Bedürfnissen und

Q Menschen, die Sie respektieren und schätzen.

Kontakt casa reha Seniorenpflegeheim »An den Niddaauen«

Wir sind uns sicher, dass unser Haus in jeder Hinsicht eine gute Wahl für Sie sein wird.

Berkersheimer Weg 195 60433 Frankfurt

Unser Haus im Überblick

Telefon: (0 69) 58 70 08-0 Telefax: (0 69) 58 70 08-199

Q 105 Einzel- und 11 Doppelzimmer mit eigenem Bad Q Freundlich gestaltete Zimmer mit großen Fenstern Q Vollstationäre Lang- und Kurzzeitpflege in allen Pflegegraden Q Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz Q Friseur, Fußpflege und Cafeteria im Haus Q Ruhige Lage, gute Nahverkehrsanbindung Q Wenige Gehminuten zum Naturschutzgebiet »Riedwiesen«

E-Mail: kontakt_an_den_niddaauen@ casa-reha.de Internet: www.casa-reha.de/niddaauen

15


Frankfurt am Main

AWO Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum

Vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege

Tagespflege

Das Pflegeheim ist das Herzstück des Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrums. Es verfügt über 205 Plätze. Pflegebedürftige alte Menschen werden rund um die Uhr liebevoll betreut und gepflegt – dauerhaft oder auch in der Kurzzeitpflege.

Die Tagespflege im Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum bietet werktags 12 Plätze für ältere Menschen an, die tagsüber nicht alleine Zuhause bleiben wollen oder können. Die Gäste werden durch einen Fahr- und Begleitdienst in der Wohnung abgeholt und verbringen den Tag gemeinsam. Die Mahlzeiten strukturieren den Tagesablauf (Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee) in der Tagespflege. Manchmal kochen und backen die Gäste selbst und stellen so ihren eigenen Speisezettel zusammen.

Leitbild und Pflegekonzept entsprechend den aktuellen Qualitätsanforderungen. Natürlich können wir keine Familie ersetzen. Aber unsere Mitarbeiter sind hervorragend qualifiziert und verstehen Pflege vor allem auch als persönliche Zuwendung. Wir arbeiten mit niedergelassenen Ärzten zusammen, die ins Haus kommen. Alle Einzel- und Doppelzimmer lassen sich persönlich gestalten. Der Sozialdienst des Hauses steht Bewohnern und Angehörigen zur Beratung zur Verfügung und organisiert ein abwechslungsreiches Tages- und Veranstaltungsprogramm. Essen hält Leib und Seele zusammen, darum kochen wir in unserer Küche noch selbst. Wichtige Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Betreuung und Pflege von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie die Begleitung sterbender Bewohnerinnen und Bewohner. Außerdem hat das Haus eine Vereinbarung mit den Pflegekassen, so dass anspruchsberechtigte Bewohnerinnen und Bewohner Zusätzliche Betreuung erhalten.

16

Die Tagespflege verfügt über helle und wohnlich eingerichtete Räume. Eine eigene Terrasse lädt bei schönem Wetter zum Verweilen ein – fast wie im eigenen Garten. Die überschaubare Größe macht es möglich, dass Gäste sehr persönlich betreut werden können. Tagesgäste, die an Demenz erkrankt sind, sind herzlich willkommen.

Krempa.s - Cafe*Bistro Das Krempa.s ist Café, Bistro und Begegnungsstätte im Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum mit gepflegter Terrasse. Hier treffen sich Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige, Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen, tauschen sich aus und genießen Speisen und Getränke von der umfangreichen Karte. Besonders geschätzt: die Auswahl an frischen Torten und Kuchen.


Gutleutviertel Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle vor dem Haus Bahn ca. 800 m Autobahnanschluss ca. 2 km Café auf dem Gelände Kleines Kaufhaus auf dem Gelände Supermarkt ca. 450 m Bank ca. 900 m Post ca. 900 m Kirche ca. 900 m Freie Arztwahl ✓ Friseur und Fußpflege wöchentlich Gartenanlage ✓

Einzel-/Doppelzimmer  147/29 Dauer-Pflegeplätze 195 Kurzzeit-Pflegeplätze 10 Hospizdienst ✓ Kirchliche Veranstaltungen ✓ Ärzte kommen ins Haus ✓ Aufzug ✓ Sitzmöglichkeiten im Freien ✓ Separate Raucherräume ✓ Caféteria ✓ Parkplätze ✓

Betreuung bei Demenz Das Pflegeheim im Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum bietet Bewohnern, die an Demenz erkrankt sind zusätzliche Anregung neben dem regulären Betreuungsangebot. Durch zusätzliche Einzel- und Gruppenangebote wie die Erinnerungsgruppe, die Gruppe Jung und Alt oder handwerkliche oder hauswirtschaftliche Beschäftigung wollen wir den Erhalt des Aktivitätsniveaus und die Integration in die Gemeinschaft der Heimbewohner fördern. Jeder Wohnbereich besitzt eine große Wohnküche. Hier finden die Betreuungsangebote statt. Die Mahlzeiten strukturieren den Tag und werden, wenn irgendwie möglich, gemeinsam eingenommen. Gerne wird auch zusammen gebacken und gekocht. Dann duftet es im Laufe des Tages wunderbar nach frischem Kaffee und Kuchen. Immer wieder bemühen wir uns um Erinnerungsimpulse. Gerne nutzen wir dazu die Aufenthaltsräume, die für unsere Bewohnerinnen und Bewohnern als Erinnerungsräume gestaltet wurden. Hier haben wir alles zusammengetragen, was zum Alltagleben vor vierzig oder fünfzig Jahren dazu gehörte. Da die Räume keine Museen sind, lässt sich alles anfassen, ausprobieren und sofort ergeben sich vielfältige Gespräche. Wir werben unermüdlich für Geduld, die wir alle im Zusammenleben mit alten Menschen aufbringen müssen, die an Demenz erkrankt sind. Darin bestärken wir auch Mitbewohner und Angehörige und unterstützen uns so gegenseitig in schwierigen Situationen.

Preise und Bedingungen Pflegeleistungen gem. SGB XI (Pflegegrade 1, 2, 3, 4 und 5). Behandlungspflege gem. SGB V wird von der Krankenkasse übernommen. Gerne erstellen wir ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Besuchszeiten Besuche sind jederzeit möglich.

Kontakt AWO Johanna-KirchnerAltenhilfezentrum Gutleutstraße 319 60327 Frankfurt am Main Telefon: (0 69) 2 71 06-0 E-Mail: Johanna.Kirchner.AHZ@ AWO-Frankfurt.de Internet: www.awo-frankfurt.com Zentrumsleitung: Mathias Rosenberger

17


Frankfurt am Main

Pflege Ambulant „Julia“

Kundenzufriedenheit ist unser Erfolg und Antrieb

Über uns

Die Pflege eines geliebten Menschen ist für Familienangehörige eine Herausforderung, die oft nicht alleine zu bewältigen ist. Unser flexibler Einsatz und unsere individuelle Betreuung helfen Ihnen bei der Bewältigung des Alltags. Wir wissen, dass es oft eine Überwindung ist, einen fremden Menschen um Hilfe zu bitten. Doch zögern Sie nicht, wir unterstützen Sie gerne und sind jederzeit - ob Tag oder Nacht - bereit, den Hörer abzunehmen und Ihnen zu helfen.

Unser Team ist nicht nur fachlich kompetent, sondern auch einfühlsam. So können wir Ihnen in der Krankenund Altenpflege unterstützend beiseite stehen und unsere Patienten rundum versorgen. Nach kurzer Zeit werden wir Ihnen als externe Hilfe nicht mehr auffallen, sondern Sie werden uns als ganz selbstverständlich wahrnehmen. Wir haben eine Zulassung und einen Versorgungsvertrag mit allen Kranken- und Pflegekassen und können somit für all unsere Kunden etwas tun.

Philosophie

Wir nehmen den Menschen als ein Ganzes wahr. Körper, Geist und Seele müssen gepflegt werden, um trotz aller Umstände ein Leben in Würde zu ermöglichen. Deshalb ist jeder Patient für uns ein wertvolles Individuum, dem wir bei der Pflege unsere gesamte Aufmerksamkeit zukommen lassen. Hierbei geht es

18

nicht nur darum, den Alltag zu erleichtern, sondern auch um die Pflege des Geistes und der Seele mit sozialen Kontakten und kulturellen Bereicherungen. Wir möchten nicht nur eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen, sondern auch mit den Ärzten und Therapeuten aufbauen. So können wir immer auf dem aktuellen Wissenstand bezüglich des Wohlbefindens unseres Patienten bleiben und dementsprechend handeln.

24-Stunden-Betreuung Unsere 24-Stunden-Betreuung bietet Pflegebedürftigen und alten Menschen nun eine Möglichkeit, den Lebensabend dort zu verbringen, wo sie sich am wohlsten fühlen: in den eigenen vier Wänden. Und davon profitieren auch die Angehörigen, die endlich wieder loslassen können und wieder mehr Zeit für sich und andere Familienangehörigen haben. Somit können alle Beteiligten wieder Kraft tanken für ein harmonischeres Miteinander ohne Stress und Druck.

Hauswirtschaft Eine Haushaltshilfe kommt zu Ihnen und ist neben der Pflegekraft auch als persönlicher Ansprechpartner sowie als Begleitung für Spaziergänge, beim Kochen oder mehr im Einsatz. Rufen Sie Pflege Ambulant „Julia“ mit der Gewissheit an, dass wir Ihnen helfen und Sie entlasten können.


Ginnheim Einsatzorte Frankfurt am Main und nahe Umgebung.

Unsere Leistungen Wir übernehmen folgende Pflegeleistungen, ganz nach Ihren Bedürfnissen: Grundpflege: • Hilfestellung bei der Körperpflege • Duschen und Baden • An- und Auskleiden • Hautpflege Medizinische Versorgung:

Bürozeiten

• Wundversorgung

Nach Vereinbarung

• Medikamentendosierung, -verabreichung, -bereitstellung

Montag - Freitag von 8:00 Uhr - 16:00 Uhr

• Kompressionen • Kontrolle von Blutzucker, Blutdruck, Puls

Rufbereitschaft 24 Stunden!

• Legen und Versorgen von Blasen- und anderen Kathetern • Schmerz- und Insulintherapien 24-h-Betreuung Hauswirtschaft Darüber hinaus: • Wir unterstützen Sie bei Anträgen an die Kranken- und Pflegekasse sowie an Behörden

Kontakt Pflege Ambulant „Julia“ Inhaberin: Julia Kunin-Roit

• Wir unterstützen Sie bei Anträgen auf Pflegegrade • Wir erstellen Pflegegutachten • Wir machen Beratungseinsätze gem. § 37 Abs. 3 SGB XI (Begutachtung) • Wir vermitteln bei Bedarf Essen auf Rädern, Fußpflege usw. • Wir beraten und unterstützen Angehörige (kostenlos und unverbindlich) Auf Pflege Ambulant „Julia“ können Sie vertrauen!

Preise und Bedingungen Pflegeleistungen gem. SGB XI (Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5) oder privat. Behandlungspflege gem. SGB V wird von der Krankenkasse übernommen. Gerne erstellen wir ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Alt-Ginnheim 11 60431 Frankfurt am Main Telefon: (069) 95 65 10 11 Telefax: (069) 95 65 10 12 E-Mail: info@pflegeambulant-julia.de Internet: www.pflegeambulant-julia.de

Unser MDK-Prüfergebnis 2016: 1,0 (sehr gut) Kundenzufriedenheit 1,0 19


Frankfurt am Main

DOMICIL Seniorenpflegeheim Hammarskjöldring GmbH

Zentral und ruhig zugleich in FrankfurtNiederursel Das moderne Haus liegt in der beliebten Wohnanlage am Hammarskjöldring, nicht weit vom NordWestZentrum und dem Martin-Luther-King-Park entfernt. Mit dem Bus oder zu Fuß erreicht man von hier aus die grüne Natur - aber auch vielfältige Einzelhändler liegen in bequemer Nähe. Das neue Haus bietet mit seiner hochwertig gestalteten Fassade bis zu 139 Menschen ein attraktives Zuhause.

Mitten im Leben Getreu unserem Motto „Mitten im Leben“ befinden sich unsere Häuser an sorgfältig ausgewählten Standorten mit guter Infrastruktur. Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit unserer Bewohner zu wahren und zu fördern. Wir möchten, dass sie ein, ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten entsprechendes Leben führen können. Unser Betreuungs- und Pflegekonzept fördert daher so viel Eigenständigkeit wie möglich und leistet so viel Unterstützung wie nötig.

20

Ein Haus zum Wohlfühlen Unser modernes Haus ist speziell auf die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner ausgerichtet. Unsere hauseigene Küche bereitet täglich zwei frische, qualitativ hochwertige Mittagsgerichte als Wahlspeisen zu. Ihre persönliche Leibwäsche wird täglich eingesammelt und kommt in unsere hauseigene Wäscherei. Auch um die regelmäßige Reinigung und Pflege Ihrer Zimmer müssen Sie sich nicht kümmern.

Wir sind für Sie da Eine hohe Pflegequalität, Freundlichkeit und Service bilden die Grundlage unserer täglichen Arbeit. In unserem mitarbeiterorientierten Unternehmen kümmern sich unsere Teams aus examinierten Altenpflegern, Krankenschwestern, Krankenpflegern, Ergotherapeuten und qualifizierten Pflegekräften um Ihr Wohlbefinden. Tägliche, bewohnerorientierte, therapeutische und gesellige Angebote innerhalb und außerhalb der Einrichtung sorgen dabei für viel Abwechslung.


Niederursel Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle vor der Tür Bahn 1 km NordWestZentrum 500 m Martin-Luther-King-Park 400 m Bäckerei am Haus Friseur am Haus Kirche 700 m Nächster Arzt 500 m Gartenanlage am Haus

Tagespflege ✓ Pflegekräfte weiblich/männlich ✓ Auszubildende ✓ Heimbeirat ✓ Einzel-/Doppelzimmer  90/24 Dauer-Pflegeplätze  125 Kurzzeit-Pflegeplätze  13 Hospizdienst ✓ Kirchliche Veranstaltungen ✓ Freie Arztwahl ✓ Ärzte kommen ins Haus  ✓ Aufzug  2 Sitzmöglichkeiten im Freien ✓ Parkplätze ✓

Das bieten wir Ihnen

• Sonderpflegebereiche • Leicht- bis Schwerstpflege in allen Pflegegraden • Kurzzeit- und Verhinderungspflege • Pflege für Demenzkranke • Probewohnen • Große, wohnliche Einzel- und Doppelzimmer mit Bad • Modernes Notruf- und Sicherheitssystem • Altengerechtes Telefon, Rundfunk-, Satelliten- und Internetanschluss • Eigene Möblierung möglich und erwünscht • Moderne Therapie- und Gemeinschaftsräume • Festsaal / Cafeteria • Snoezelraum (Wohlfühlraum) • Großzügige Aufenthaltsräume auf allen Etagen • Balkone und Terrassen mit Möblierung • Liebevoll angelegter Garten mit Wasserspiel • Abwechslungsreicher, ganzjähriger Veranstaltungskalender • Partner aller Kostenträger Tagespflege: • Individuelle Betreuung Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr • Hol- und Bringservice • Partner aller Kostenträger

Preise und Bedingungen Pflegeleistungen gem. SGB XI (Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5). Behandlungspflege gem. SGB V wird von der Krankenkasse übernommen. Gerne erstellen wir ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Besuchszeiten Unser Haus steht Besuchern jederzeit offen. Beratungstermine nach Vereinbarung.

Kontakt DOMICIL-Seniorenpflegeheim Hammarskjöldring GmbH Hammarskjöldring 73 60439 Frankfurt Telefon: (0 69) 25 51 21-0 Telefax: (0 69) 25 51 21-99 E-Mail: niederursel@ domicil-seniorenresidenzen.de Einrichtungsleitung: Alicja Haftka Internet: www.domicilseniorenresidenzen.de

21


Frankfurt am Main

CURANUM Seniorenpflegezentrum Am Wasserpark

Ihr neues Zuhause in Frankfurt Das CURANUM Seniorenpflegezentrum Am Wasserpark liegt nördlich der Innenstadt der Mainmetropole Frankfurt im Stadtteil Nordend. Der namensgebende Wasserpark gegenüber der Einrichtung bietet sich für Ausflüge und Spaziergänge an. In unmittelbarer Umgebung des Pflegezentrums finden sich mehrere Restaurants, Geschäfte, Apotheken und Arztpraxen. Durch die gute Anbindung an das Straßennetz und die öffentlichen Verkehrsmittel sind S-Bahn, U-Bahn und das Stadtzentrum bequem zu erreichen. Eine Busstation befindet sich direkt vor dem Haus

Täglich bestens umsorgt Unser Haus verfügt über 174 Pflegeplätze, verteilt auf 5 Wohnbereiche. Damit sich vertrauensvolle Beziehungen bilden können, wird jede Wohngruppe von fest zugeordneten Pflegepersonen, Ergotherapeuten und zusätzlichen Betreuungskräften betreut. Die hohe Zahl der Komfort-Zimmer für eine Person, die geschickt integrierten Aufenthaltsbereiche der Wohnetagen sowie der öffentliche Bereich mit Cafeteria bieten einerseits Individualität, ermöglichen andererseits die Gemeinschaft und Öffentlichkeit.

22

Zahlreiche Therapieangebote wie Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie, Wellnessbäder und ganzheitliche Massagen können in Anspruch genommen werden.

Gut zu wissen • An Demenz Erkrankten bieten wir modernste Therapiemethoden •  Strukturierter Tagesablauf mit Betätigungsangeboten • Enge Zusammenarbeit mit Hausarzt und Fachärzten • Ihr liebgewonnenes Haustier darf nach Rücksprache mit einziehen

Aktiv sein und wohlfühlen Sie treffen auf Menschen mit vielseitigen Interessen. Ob geistige oder sportliche Herausforderung, persönliche Gespräche oder eine Spielrunde: unser Haus bietet Ihnen eine Fülle von Veranstaltungsangeboten und Aktivitäten. Freuen Sie sich ebenso auf einen abwechslungsreichen Speiseplan mit vielen saisonalen und regionalen Gerichten. Dazu bieten wir Tag für Tag Snacks, Zwischenmahlzeiten sowie natürlich Kaffee und Kuchen an. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre spezielle Diätkost und individuelle Unverträglichkeiten.


Nordend Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle vor dem Haus Bahn vor dem Haus Autobahnanschluss 1,5 km Bäckerei 500 m Metzgerei 500 m Supermarkt 500 m Bank 1000 m Post 1,5 km Kirche 250 m Freie Arztwahl ✓ Gartenanlage Wasserpark ✓

Einzel-/Doppelzimmer  79/47 Dauer-Pflegeplätze ✓ Kurzzeit-Pflegeplätze ✓ Hospizdienst ✓ Kirchliche Veranstaltungen 4 x mtl. Ärzte kommen ins Haus ✓ Aufzug3 Sitzmöglichkeiten im Freien ✓ Raucherraum ✓ Caféteria ✓

Unsere Leistungen Pflege • Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege • Verhinderungspflege • Demenzpflege • Probewohnen Services • Hauseigene Küche, Kiosk • Hauseigener Minibus • mobiles Snoezelen • mobiles Kiosk • mobiler Feinkostwagen • Fußpflege • mobiler Zahnarzt • Haustiere gestattet • Gemeinschaftsräume • TV-Anschluss im Zimmer • Kapelle/Andachtsraum Ausstattung • Friseursalon • Bewegungs-/Ergotherapie • Vielfältige Veranstaltungen, Ausflüge • Pflegebad

Preise und Bedingungen Pflegeleistungen gem. SGB XI (Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5). Behandlungspflege gem. SGB V wird von der Krankenkasse übernommen. Gerne erstellen wir ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Besuchszeiten Besuche sind jederzeit möglich. Termine nach Vereinbarung.

Kontakt CURANUM Seniorenpflegezentrum Am Wasserpark Friedberger Landstraße 281 60389 Frankfurt am Main Telefon: 069 90557-0 Telefax: 069 90557-199 E-Mail: wasserpark@korian.de Internet: www.korian.de

23


Frankfurt am Main

Pflegewohnstift Am Wasserturm

Mein Zuhause mit Schwung in Frankfurt-Rödelheim Im Frankfurter Stadtteil Rödelheim, bekannt für die historische St.-Antonius-Kirche, den Wasserturm und den idyllischen Brentanopark, öffnete im Februar 2008 unser Pflegewohnstift Am Wasserturm seine Türen. Seitdem betreuen wir Pflegebedürftige in vollstationärer Langzeit-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege in allen Pflegegraden. Unser Pflegeheim hat eine optimale Lage. Ganz in der Nähe befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants sowie eine Bushaltestelle und ein S-Bahnhof. Somit sind alle Stationen des täglichen Lebens für die Bewohner unseres Pflegewohnstifts am Wasserturm jederzeit auch zu Fuß erreichbar - seien es Supermarkt, Friseur oder Café.

Wohlfühlen bei professioneller Pflege in familiärer Atmosphäre Bei uns steht Ihre körperliche und geistige Gesundheit im Vordergrund. Dazu gehört neben der professionellen Pflege sowie dem vielfältigen Betreuungsangebot auch die familiäre Atmosphäre. Unsere fest angestellten Pflegefachkräfte spielen mit Ihnen gerne Ihr Lieblings-Brettspiel, bereiten Ihre Geburtstagsfeier gemeinsam mit Ihnen vor und sind - wenn Sie dies

24

wünschen - ständig in Kontakt mit Ihren Angehörigen, um diese über Ihren Gesundheitszustand zu informieren. Wir stellen kein Leihpersonal ein, sondern haben einen festen Mitarbeiterstamm. Deshalb können wir Ihnen langfristig feste Ansprechpartner garantieren. Damit Sie sich in unserem Pflegewohnstift schnell heimisch fühlen, dürfen Sie Ihr Zimmer gerne durch Ihre eigenen Möbel ergänzen. Auch Ihre geliebten Haustiere finden bei uns, nach vorheriger Rücksprache, Einzug in Ihr neues Wohlfühl-Zuhause. Auf unserer großzügigen Dachterrasse können nicht nur Sie entspannen, sondern auch Ihre Tiere.

Abwechlungsreiche Küche Weiterhin setzen wir auch bei der Verpflegung auf Individualität. Tagtäglich haben unsere Bewohner die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Menüs, die in unserer hauseigenen Küche für sie zubereitet werden. Natürlich achtet unser Küchenteam hierbei stets auf eine größtmögliche Vielfalt und Abwechslung bei den zur Wahl stehenden Speisen. Als familiäre Gemeinschaft nehmen wir dabei auf die Anforderungen jedes einzelnen Bewohners Rücksicht. Wenn Sie Feierlichkeiten oder besondere Ereignisse ausrichten möchten, unterstützt Sie unser Küchenteam dabei ebenfalls gerne.


Rödelheim Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle Bahn Autobahnanschluss Café Bäckerei Metzgerei Supermarkt Bank Post Freie Arztwahl Gartenanlage Dachterrasse

Pflegekräfte weibl./männl. Einzel-/Doppelzimmer  Pflegeplätze für Demenz Dauer-Pflegeplätze Kurzzeit-Pflegeplätze Hospizdienst Kirchliche Veranstaltungen Ärzte kommen ins Haus Aufzug Sitzmöglichkeiten im Freien Separate Raucherräume Caféteria Parkplätze

150 m 700 m 1500 m 250 m 700 m 700 m 700 m 800 m 1000 m ✓ ✓ ✓

✓/✓ ✓/✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Unsere Leistungen Während Ihres Aufenthalts in unserem Pflegeheim in Frankfurt beschränken wir uns jedoch nicht nur auf die üblichen Pflegeleistungen. Wir wollen, dass Sie bei uns geistig und körperlich topfit bleiben. Deshalb achten wir auf eine spannende sowie abwechslungsreiche Tagesplanung. Neben einem wirkungsvollen Gedächtnistraining können Sie bei uns an unterhaltsamen Spielrunden, anspruchsvollen Handarbeiten sowie interessanten Vorleserunden teilnehmen. Ergänzt wird dieses Angebot durch Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, wie zum Beispiel Gymnastik.

Unsere Vorteile • Beständigkeit durch sehr gut ausgebildete eigene Fachpflegekräfte: kein Leihpersonal • Komplett möblierte und liebevoll eingerichtete Zimmer

Besuchszeiten Besuche sind jederzeit möglich.

Kontakt Pflegewohnstift Am Wasserturm Wolf-Heidenheim-Str. 6 60489 Frankfurt am Main (Rödelheim) Telefon: (0 69) 36 60 04-0 E-Mail: info.am-wasserturm@dessg.de

• Riesige Dachterrasse und Gartenanlage, die zum Entspannen einladen • Großzügige Aufenthaltsräume für Treffen mit Angehörigen und Freunden

• Gute Erreichbarkeit sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Pkw

• Vorbildliche ökologische Gestaltung des Pflegewohnstifts durch den Einsatz hochmoderner Wärmedämmung und regenerativer Energien • Auf Anfrage Möglichkeit einer Portversorgung

Preise und Bedingungen Überzeugen Sie sich von unserem umfangreichen Angebot bei einer unverbindlichen Besichtigung unseres Hauses. Für eine Terminvereinbarung stehen wir Ihnen telefonisch unter der Telefonnummer (069) 36 60 04-0 gerne zur Verfügung.

Einrichtungsleitung: Christina Metz Internet: www.pws-am-wasserturm.de

25


Frankfurt am Main

HUMANITAS Pflegeservice GmbH ...in jedem Alter sicher MENSCH sein...

Generationsübergreifende Angebote Die täglichen Anforderungen an Familien sind vielfältig und ändern sich für Eltern mit Kindern oder für Menschen, die Angehörige pflegen, mitunter von einem Tag auf den anderen. Für berufstätige Eltern, kranke Menschen, für alte Menschen und Menschen mit Behinderungen sind die täglichen Anforderungen ohne Unterstützung oft schwierig zu bewältigen. Familiärer Lebensstil, Unterstützungsnetzwerke unter den Familienangehörigen, Erwerbstätigkeit und Zeitmanagement prägen unser Leben. Die Familie in der Funktion, die Generationsfolge zu sichern und die Solidarität zwischen den Generationen zu stärken. In den kommenden Jahren wird mit einer massiven Zunahme der pflegebedürftigen Menschen gerechnet. Seit 1992 bietet HUMANITAS Pflegeservice auf Basis dieser Philosophie eine generationsübergreifende professionelle Dienstleistung an. Das Spektrum unserer Beratungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen ist vielfältig und flexibel. Wir setzen auf ein ganzheitliches Konzept, im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch, seine Zufriedenheit und Geborgenheit sind unser Ziel. Grundlage unserer Dienstleistung ist eine

26

ganzheitliche Versorgung der Klienten unter Einbeziehung ihrer individuellen, kulturellen, sozialen und religiösen Bedürfnisse. Seit Unternehmensgründung im Jahr 1992 sind wir stetig gewachsen. Heute zählen wir zu den führenden Anbietern Deutschlands. Unsere Dienstleistungen im Bereich der Vielstundenbetreuung bieten wir bundesweit an.

Professionelle häusliche Pflege und Betreuung Pflege und Betreuung sind Vertrauenssache Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Menschen, die sich aufgrund von Krankheit, Unfall oder Pflegebedürftigkeit nicht mehr oder nur noch teilweise versorgen können, brauchen einen Partner, der sie ganzheitlich und qualifiziert in ihrer vertrauten Umgebung umsorgt. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt… Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. Wilhelm von Humboldt


Sachsenhausen Einsatzorte Großraum Frankfurt am Main und Umgebung. Unsere Leistungen im Bereich der Vielstundenbetreuung bieten wir auch bundesweit an.

Besondere Leistungen • Grundpflege (Körperbezogene Pflegemaßnahmen) • Hauswirtschaftliche Versorgung • Behandlungspflege • Vielstundenbetreuung bis zu 24-h • Tagesdienste, Nachtdienste • Intensivpflege und Heimbeatmung • Seniorenbetreuung • Psychosoziale Betreuung • Zusätzliche Betreuungsleistungen • Verhinderungspflege • Pflegehilfsmittel • Klinikbetreuung, Krankenhausnachsorge • Kinderkrankenpflege • Wohnberatung

Kontakt HUMANITAS Pflegeservice GmbH Paul-Ehrlich-Straße 4 60596 Frankfurt am Main Telefon +49 (0) 69 / 63 20 71 Telefax +49 (0) 69 / 63 20 74

• Alltagsmanagement, Freizeitbegleitung • Gesundheitsberatung • Häusliche Pflegekurse • Leistungen für Demenzkranke • Sterbebegleitung

E-Mail: info@ humanitas-pflegeservice.de Internet: www.humanitas-pflegeservice.de

Preise und Bedingungen HUMANITAS Pflegeservice GmbH ist zugelassen bei allen Kranken- und Pflegekassen. Selbstverständlich beraten wir Sie in Ihrem individuellen Fall in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat. Informieren Sie sich im Internet über unser Leistungsspektrum: www.humanitas-pflegeservice.de

27


Frankfurt am Main

PHÖNIX Seniorenzentrum Haus Taunusblick

Ihr Zuhause im Taunusblick Mitten in der Metropole Frankfurt liegt das PHÖNIX Haus Taunusblick wie eine kleine ruhige Insel im Stadtteil Sachsenhausen. In der Nähe liegt der Stadtwald, der vielfältige Möglichkeiten für Unternehmungen in der freien Natur bietet. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein Supermarkt, ein Drogeriemarkt, Ärzte, Apotheken, Pizzerien und Cafés. Das Stadtzentrum ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln in zehn Minuten zu erreichen. Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Haus. Die großzügigen, hellen, möblierten Appartements mit einem Bett sind mit etwa 30 qm ungewöhnlich großzügig geschnitten. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes, barrierefreies Badezimmer. Bodentiefe Fenstertüren und kleine Balkone sorgen für viel Licht im Raum. Die großzügige Zimmergestaltung erlaubt es, auch einen Angehörigen als Übernachtungsgast zu beherbergen.

Hier ist an alles gedacht Wir bieten unseren Senioren zeitgemäße Therapiekonzepte. Dazu gehört die Erinnerungspflege nach Erich Böhm, die gezielt an wichtige oder prägende Ereignisse aus der Vergangenheit unserer Bewohner anknüpft. Ebenso bieten wir unter anderem Aromatherapie, einen mobilen Snoezelenwagen oder Tiertherapie mit einem speziell geschulten Hund.

28

Um unsere Bewohner kümmert sich ein Team aus engagierten Pflegefachkräften. Sie arbeiten täglich daran, das Pflegeprogramm individuell anzupassen und vorhandene Fähigkeiten zu fordern und zu fördern.

Gut zu wissen • Notrufanlage in allen Zimmern • Eigene Möbel können gerne mitgebracht werden • Modernste elektrische Pflegebetten mit Nachtlichtfunktion • Friseur und Fußpflege kommen direkt ins Haus • Große Dachterrassen mit Cafeteria mit Blick auf die Skyline von Frankfurt und den Taunus

Aktiv den Tag gestalten Die Bewohner des Taunusblick gestalten ihren Tag mit einem umfangreichen Angebot. Ob Kochen, Backen, Handarbeit und Basteln oder Wii-Bowling und Gymnastik – eine bunte Alltagsgestaltung vermittelt unseren Bewohnern viel Spaß und Lebensfreude. Der Kontakt mit Tieren, wie unserem Therapiehund und unseren Wellensittichen, ist Teil unseres Therapie- und Betreuungskonzeptes. Wir nutzen gerne das kulturelle Angebot, das Frankfurt zu bieten hat. Konzerte, Kino, Theater und Ausstellungen sind oft besuchte Veranstaltungen – ebenso wie der Wäldchestag oder der große Weihnachtsmarkt auf dem Römerplatz. Wir veranstalten Ausflüge, Schifffahrten oder fahren gemeinsam zum Shopping. Unsere Feste sind echte Attraktionen. Gottesdienste finden wöchentlich statt, jeweils im Wechsel katholisch oder evangelisch.


Sachsenhausen Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle vor dem Haus Bahn 5 Min. zu Fuß Autobahnanschluss 2 km Nächstgelegene Stadt Offenbach Café 2 Min. zu Fuß Bäckerei 5 Min. zu Fuß Bank 10 Min. zu Fuß Post 10 Min. zu Fuß Kirche 500 m Supermarkt im Haus Metzgerei im Haus Freie Arztwahl ✓ Stadtwald in der Nähe ✓

Pflegekräfte weibl./männl. Pflegeplätze für Demenz Dauer-Pflegeplätze Kurzzeit-Pflegeplätze Hospizdienst Kirchliche Veranstaltungen Ärzte kommen ins Haus Aufzug Sitzmöglichkeiten im Freien Caféteria Parkplätze Tiefgarage

✓/✓ 17 135 ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓

Unsere Leistungen Pflege • Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege • Urlaubspflege • Verhinderungspflege • Demenzpflege Services • Kiosk • Haustiere gestattet • Reinigungsservice • Safe im Zimmer • Öffentliches Restaurant oder Café • Gemeinschaftsräume • TV-Anschluss im Zimmer Ausstattung • Friseursalon • Bewegungs-/Ergotherapie • Vielfältige Veranstaltungen, Ausflüge • Pflegebad • Wii-Spielekonsole

Preise und Bedingungen Pflegeleistungen gem. SGB XI (Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5). Behandlungspflege gem. SGB V wird von der Krankenkasse übernommen. Gerne erstellen wir ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Besuchszeiten Besuche sind jederzeit möglich.

Kontakt PHÖNIX Seniorenzentrum Haus Taunusblick GmbH Darmstädter Landstr. 104 - 106 60598 Frankfurt Telefon: (069) 968854-0 Telefax: (069) 968854-600 E-Mail: taunusblick@korian.de Internet: www.korian.de

29


Frankfurt am Main

Sonnenhof am Park

Herzlich Willkommen Der „Sonnenhof am Park“ – eine Oase der Ruhe und gleichzeitig direkt angebunden an die impulsive Stadt Frankfurt. Banken, Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungsunternehmen befinden sich in unmittelbarer Umgebung, ebenso eine Bushaltestelle vor der Haustüre. Der Grüneburg Park, Palmengarten, Alte Oper, Fressgasse, Zeil – alles ist in 5-10 Minuten bequem zu erreichen. Die hervorragende Anbindung an das städtische Leben mit all seinen Annehmlichkeiten zeichnen den „Sonnenhof am Park“ aus.

Es tut gut, bestens behütet zu sein Im „Sonnenhof am Park“ sind Sie gut aufgehoben. Ganz gleich, ob Sie sich nach einem Krankenhausaufenthalt noch erholen wollen, oder über einen bestimmten Zeitraum pflegen lassen möchten. Wenn es Ihnen bei uns gefällt, können Sie sich jederzeit entscheiden, ganz bei uns zu bleiben. Wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten der Pflege und des Wohnens - rund um die Uhr. Auch wenn wir keine Rehaeinrichtung sind, sorgen wir für fachgerechte Versorgung mit unserem ausgezeichnetem Pflegepersonal und ambulanten Arztsprechstunden im Haus. Selbstverständlich organisieren wir auf Wunsch auch die weitere medizinische Versorgung durch den Arzt Ihres Vertrauens.

30

Ein komfortables Umfeld für das erfüllte dritte Lebensalter Der „Sonnenhof am Park“ ist ein modernes, helles Haus, das nach modernsten Richtlinien konzipiert wurde. Zu attraktiv gestalteten Räumlichkeiten führen breite Flure und Türen, in jeder der fünf Etagen laden Bereiche zum Verweilen und zur Kommunikation ein. Hier können Sie in Gesellschaft frühstücken, oder auch andere Mahlzeiten einnehmen. Der „Sonnenhof am Park“ gehört, bezogen auf die Gesamtnutzfläche pro Bewohner, zu den geräumigsten Pflegeheimen Frankfurts. Grosse Fahrstühle in Verbindung mit der barrierefreien Bauweise ermöglichen eine optimale Mobilität. Der „Sonnenhof am Park“ bietet durchdachte Technik für zeitgemäßes Seniorenwohnen, klare Strukturen der Architektur und eine helle, freundliche Atmosphäre.

Rundum bestens versorgt Besonders stolz sind wir auf unsere hauseigene Küche. So stellen wir nicht nur die meisten Backwaren selbst her, sondern überraschen auch mit hausgemachten Kuchen und Torten. Die Mahlzeiten mit frischen Zutaten der Saison sorgen für einen abwechslungsreichen Speiseplan, wobei spezielle Kost für Diabetiker und Schonkost selbstverständlich angeboten werden.


Westend Standort-Infos

Ausstattung

Bushaltestelle vor dem Haus Bahn 200 m Autobahnanschluss 2 km Nächstgelegene Stadt Frankfurt Café 10 m Bäckerei 50 m Metzgerei 70 m Supermarkt 100 m Bank 300 m Post 400 m Kirche 450 m Freie Arztwahl ✓ Grüneberg Park, Palmengarten ✓

Pflegekräfte weibl./männl. 50/12 Einzel-/Doppelzimmer  74/30 Pflegeplätze für Demenz 24 Dauer-Pflegeplätze 130 Kurzzeit-Pflegeplätze 4 Hospizdienst ✓ Kirchliche Veranstaltungen ✓ Ärzte kommen ins Haus ✓ Aufzug ✓ Sitzmöglichkeiten im Freien ✓ Separate Raucherräume ✓ Restaurant: Die Sonne ✓ Parkplätze Tiefgarage ✓

Eine gute Idee – Sicherheit - Geborgenheit - Wohnkultur

Sonnenhof Appartements Seniorenwohnungen mit Service

In unseren Sonnenhof Appartements können sie sich ihr ganz persönliches Zuhause schaffen. Selbstständig bleiben, soweit Sie das möchten oder unsere vorhandenen Netzwerke und Dienstleistungsangebote nutzen. Die Appartements befinden sich im Nachbargebäude zum Sonnenhof am Park mit direktem Zugang. Wir bieten für unser Pflegeheim und in den Wohnungen folgende Dienstleistungen an: • Hauseigene Küche, Herstellung von tägl. fünf verschiedenen Mittagessen • Hauseigene Wäscherei, täglicher Wäscheservice für die gesamte Bekleidung und Wäsche • Hauseigener Reinigungsservice, tägliche Zimmerreinigung und wöchentliche Reinigung der Wohnungen • Frisörstudio im Haus • Kioskeinkäufe im Haus möglich Wir können auf Wunsch vermitteln: • Krankengymnastik und Massage • Hand- und Fußpflege

Preise und Bedingungen Pflegeleistungen gem. SGB XI (Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5). Behandlungspflege gem. SGB V wird von der Krankenkasse übernommen. Gerne erstellen wir ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Besuchszeiten Besuche sind jederzeit möglich.

Kontakt Sonnenhof am Park Senioren- und Pflegeheim Bremerstrasse 2 60323 Frankfurt/Main Telefon: (0 69) 152 03-0 Telefax: (0 69) 152 03-622 E-Mail: park@sonnenhof-am-park.de Internet: www.sonnenhof-am-park.de

31


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Tabellen der Einrichtungen

Einrichtung

Anschrift

Telefon

ALTSTADT x x x x

Caritasverband Frankfurt e. V. Caritas

Alte-Mainzer-Gasse 10 60311 Frankfurt

069 29820

x

Lebenshaus St. Leonhard Caritas

Buchgasse 1 60311 Frankfurt

069 29 82 85 00

Am Hauptbahnhof 12 60329 Frankfurt

069 24703753

Diakoniestation Bergen-Enkheim gGmbH

Milseburgstr. 17 60388 Frankfurt

06109 35122

Marina Enkheimer Tagespflege

Triebstraße 23 60388 Frankfurt

06109 6082640

Agapleision Bethanien Diakonie gGmbH

Ginnheimer Landstr. 94 60487 Frankfurt

069 4608-572

x

AKD Bossi Amb. Krankenpflegedienst

Diemelstr. 2-4 60486 Frankfurt

069 95518004

x x

Club Behinderter und Ihrer Freunde in Frankfurt und Umgebung e.V. (CeBeeF e.V.)

Elbinger Str. 3 60487 Frankfurt

069 9706440

x

GIP Gesellsch. f. medizinische Varrentrappstr. 55 60486 Frankfurt Intensivpflege mbH

069 97071071

x

Ilda Ambulanter Pflegedienst

Adalbertstr. 44-48 60486 Frankfurt

069 77033862

x

Komm Ambulante Dienste e.V.

Sophienstr. 44 60431 Frankfurt

069 9514750

x

Medical Center West Amb. Pflegedienst GmbH

Gräfstr. 75 60486 Frankfurt

069 74223724

x

Notmütterdienst Familienund Seniorenhilfe e.V.

Sophienstr. 28 60487 Frankfurt

069 9510330

Pflegeheim Bockenheim Frankf.-Verband

Friesengasse 7 60487 F-Bockenheim

069 299 807-622

Residenz Rebstockpark

Leonardo-da-Vinci-Allee 29 069 3101910 60486 F-Bockenheim

Seniora Service GmbH

Schloßstr. 121 60486 Frankfurt

069 70403694

Seniorenzentrum St. Josefshaus Katharina Kasper Via Salus GmbH Dernbach

Ginnheimer Str. 11 60487 F-Bockenheim

069 405090

Vitalia Amb. Pflegedienst

Mühlgasse 8-12 60486 Frankfurt

069 84775438

Ambulanter Pflegedienst - RHI Rehabilitations- und Heilinstitut gGmbH

Ben-Gurion-Ring 110 a 60437 Frankfurt

069 60607050

Logopädie RHI-Reha- und Heilinstitut gGmbH

Ben-Gurion-Ring 110 a 60437 Frankfurt

069 61992544

Physiotherapie ambulante krankengymnastische Praxis RHI gGmbH

Ben-Gurion-Ring 110 a 60437 Frankfurt

069 61992545

x

BAHNHOFSVIERTEL Gesundheitspflege Frankfurt BERGEN-ENKHEIM x x

BOCKENHEIM x x x x

x x

x x

x x

BONAMES x

32

E-Mail / Internet

Seite


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Tabellen der Einrichtungen

Einrichtung BORNHEIM

Anschrift

Telefon

x

Ambulanter Pflegedienst Maik Gotsch

Wittelsbacherallee 185 60385 Frankfurt

069 56005536

x

Ambulante Pflege Stadtkrankenhaus

Löwengasse 18 60385 Frankfurt

069 94506127

x

Ambulanter Pflegedienst Vita-Leben GmbH

Valentin-Senger-Str. 136 b 069 95403405 60389 Frankfurt

Altenzentrum d. Jüd. x Gemeinde Frankfurt/Main Jüd. Gemeinde Ffm.

x

x

x x x

E-Mail / Internet

Seite

Bornheimer Landwehr 79b 069 405600 60385 F-Bornheim

Ev. Regionalverband Mob. Kinderkrankenpflege

Kohlbrandstr. 16 60385 Frankfurt

069 452060

Haus Saalburg AGAPLESION

Saalburgallee 9 60385 F-Bornheim

069 204 576-0

LWP Sozialstation Frankfurt Bornheim GmbH F-Bornheim

Arnsburger Str. 58 60385 F-Bornheim

069 9043019-0

Parea gemein. Gesell. für soziale Dienstleistungen mbH

Valentin-Senger-Str. 136 a 069 80881145 60385 Frankfurt

DORNBUSCH x

Ambulanter Pflegedienst Mladenka Köhler

Carl-Goerdeler-Str. 3-5 60320 Frankfurt

0172 1690236

x

Ambulanter Pflegedienst Phoenix

Hügelstr. 78 60433 F-Eschershm.

069 40157177

x x x

Haus Aja Textor-Goethe Soz. Pädag. Zentrum

Hügelstr. 69 60433 F-Eschershm.

069 530 93-0

x x

Home Care-Main Pfleged. GbR Liliencronstr. 40 Schirrmeister & Savasman 60320 Frankfurt

069 95118844

Seniorenz. Grünhof im Park GmbH, Alloheim

Hansaallee 146 a 60320 Frankfurt

069 945484000

ASB-LV-Hessen

Feuerwehrstr. 5 60435 F-Preungesheim

069 5484044-42

Julie-Roger-Haus PARITÄT

Gummersbergstr. 24 60435 F-Eckenheim

069 299 807-266

ECKENHEIM x x x x x

x

ESCHERSHEIM x

casa reha Seniorenpflegeheim „An den Niddaauen“

Berkersheimer Weg 195 60433 F-Eschersheim

069 58 70 08-0 Fax: 069 58 70 08-199

x

Pfarrer-Münzenberger-Haus Schervier

Nußzeil 48 60433 F-Eschersheim

069 29897501

kontakt_an_den_niddaauen@ 14-15 casa-reha.de www.casa-reha.de/niddaauen

FECHENHEIM x

Ambulanter Pflegdienst Harmonie

Alt Fechenheim 110, 60386 F-Fechenheim

069 97761840

x

Ambulanter Pflegedienst LHF GmbH

Wächtersbacher Str. 86 60386 Frankfurt

069 15348695

x

Caritas-Zentralstation Ost 2 Caritas

Baumertstraße 4, 60386 Frankfurt

069 42 52 57

x

Die Ambulante Krankenpflege Casellastr. 30-32, 60386 Buschmann, Nils Walther Frankfurt

069 42693953

Heinrich-Schleich-Haus Frankfurter Verband

Bregenzer Str. 23, 60386 F-Fechenheim

069 408 08-0

Medicare International GmbH 24 Stunden Pflege

Wächtersbacher Str. 78 60386 Frankfurt

068 95644488

x

x x

33


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Tabellen der Einrichtungen

Einrichtung

Anschrift

Telefon

Julius-Brecht-Str. 5 60433 F-Eschershm.

069 66961753

E-Mail / Internet

Seite

Johanna.Kirchner.AHZ@ AWO-Frankfurt.de www.awo-frankfurt.com

16-17

FRANKFURTER BERG Ambulante Pflegedienste Maja GmbH

x

GALLUS x

Ambulantes Pflege-IntensivTeam GmbH AGP Ffm.

Eichenstraße 59 60329 Frankfurt

069 26098880

x

Gallus Pflegedienst Mileva Markovic

Sulzbacher Str. 5 60326 Frankfurt

069 75009899

x

Grüner Halbmond Pflege- u. Sozialdienst gGmbH

Mainzer Landstr. 164 60327 Frankfurt

069 97327680

x

Ihr Pflegeteam Silvia Grusdat-Jökel

Schneidhainer Str. 1 60326 Frankfurt

069 97300111

Terra 24 GmbH

Mainzer Landstr. 205 60326 Frankfurt

069 90738873

Villa Lux

Mainzer Landstr. 191 60327 Frankfurt

069 84843438

Gutleutstraße 319 60327 Frankfurt

069 27106-0

Mobiler Pflegedienst Ginnheim

Ginnheimer Landstr. 131 60431 Frankfurt

069 50697980

Pflege Ambulant „Julia“

Alt-Ginnheim 11 60431 Frankfurt

069 95651011 Fax: 069 95651012

Pflegedienst Löffler GmbH

Alt Ginnheim 6 60431 Frankfurt

069 57705616

Altenzentrum Santa Teresa Caritas

Große Nelkenstr. 12 - 16, 60488 Frankfurt

069 24 78 60 0

Pflegeteam Götz GmbH

Alt Hausen 16 60488 Frankfurt

069 785725

x x

GUTLEUTVIERTEL AWO Johanna-Kirchner x Altenhilfezentrum

x

GINNHEIM x x x

HAUSEN x x x x

HEDDERNHEIM x

Ambulantaer Pflegedienst CURA-MEDIS

Hadrianstr. 1 60439 Frankfurt

069 26012301

x

Pflegedienst Staffinger

Heddernheimer Kirchstr. 2 60439 Frankfurt

069 50830020

Deutsch-Türkischer Pflegedienst

Bolongarostr. 82 65929 Frankfurt

069 74738803

Domicil-Seniorenpflegeheim Am Stadtpark

Kurmainzer Str. 18 65929 Frankfurt

069 400 303-0

HÖCHST x x

INNENSTADT x

Ambulante Kranken- & Altenpflege Stern GbR

Große Eschenheimer Str. 9 069 92038070 60313 Frankfurt am Main

x

Ambulantes Pflegezentrum Marina Büchert

Zeil 70 60313 Frankfurt

069 290915

Alten u. Pflegeheim Anlagenring GmbH

Seilerstr. 20 60313 Frankfurt

069 9133220

x

34

x

info@pflegeambulant-julia.de 18-19 www.pflegeambulant-julia.de


Tabellen der Einrichtungen

Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege



Einrichtung

Anschrift

Telefon

Diakoniestation Frankfurt am Main gGmbH Diakonisches Werk Frankfurt a. M:

Battonnstraße 26-28 60311 Frankfurt am Main

069 254920

Franziska Schervier Seniorenzentrum Schwesternhaus, Armen Schwestern vom hl. Franziskus

Lange Str. 10-16 60311 Frankfurt

069 29897216

x

Sencuris - 24 Stunden Betreuung

Stephanstr. 18 60313 Frankfurt

069 17515995

x

Wiegand u. Ferker Vita "GbR" Mobile Krankenpflegestation

Vilbeler Str. 31 60313 Frankfurt

069 91397754

E-Mail / Internet

Seite

INNENSTADT x

x

x

NIEDER-ESCHBACH x

Ambulanter Pflegedienst Rita Gastreich e.K."

Dahlienstr. 24 60437 Frankfurt

069 15343969

x

Senioritas Ambulanter Pflegedienst

Berner Str. 7b 60437 Frankfurt

069 26492488

Altenzentrum St. Josef Caritas

Goldsteinstr. 14 60528 Frankfurt

069 6773660

x

AMKA GmbH Amb. Pflegedienste

Bruchfeldstr. 16 60528 Frankfurt

069 6708307

x

Mobile Häusliche Krankenpflege Haid & Beyer GbR

Kelsterbacher Str. 15-19 60528 Frankfurt

069 673341

Senioren-Residenz Mainpark Alloheim

Schleusenweg 26 60528 Frankfurt

069 678610

Karl-Kautsky-Weg 10 60439 Frankfurt

069 95775393

Hammarskjöldring 73 60439 Frankfurt

069 255121-0 Fax: 069 255121-99

NIEDERRAD x x

x

x

NIEDERURSEL APD Diehl

x

Domicil Seniorenpflegeheim x Hammarskjöldring GmbH

x

niederursel@domicil20-21 seniorenresidenzen.de www. domicilseniorenresidenzen.de

NORDEND x

AHP Ambulanter Häuslicher Pflegedienst - Nadia Qani

Eckenheimer Landstr. 52 60318 Frankfurt

069 592230

x

Ambulante Pflegedienst im Nordend

Brahmsstr. 20 60318 Frankfurt

069 26951791

x

Ambulanter Pflegedienst Quo Vadis GmbH

Friedberger Landstr. 23 60316 Frankfurt

069 40566888

Altenwohnheim der Luthergemeinde e.V.

Seumestr. 2 60316 Frankfurt

069 439713

x

APN Care Ambulanter Pflegedienst Neuerburg

Eschersheimer Landstr. 220, 60320 Frankfurt

069 86006789

x

Aviva GmbH Mobile Hauskrankenpflege

Mercatorstr. 5 60316 Frankfurt

069 43057105

CURANUM Seniorenpflegezentrum Am Wasserpark

Friedberger Landstr. 281 069 905570 Fax: 60389 Frankfurt 069 90557-199

x

x

x

wasserpark@korian.de www.korian.de

22-23

Güzel Hatice & Komini Maria Eckenheimer Landstr. 60 a 069 5969751 GbR Pro Cura - Hauskranken- 60318 Frankfurt pflege & Sozialdienst

35


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Allgemeine Informationen

Einrichtung

Anschrift

Telefon

Konradheim

Schleidenstr. 14 60318 Frankfurt

069 905539-12

Kontakt-Freie Alten- und Krankenpflege e.V.

Leibnizstr. 5 60316 Frankfurt

069 439160

Kursana Villa Frankfurt Dussmann

Eschersheimer Landstr. 125, 60322 Frankfurt

069 959240

x

Lesta Ambulante Krankenpflege

Sternstr. 15 60318 Frankfurt

069 97391168

x

Pflegedienst am Holzhausenpark GbR

Frauensteinplatz 19 60322 Frankfurt

069 78089407

x x

St. Katharinen- u. Weißfrauenstift

Eschenheimer Anlage 31a 60318 Frankfurt

069 1568020

NORDEND x x x

x

OBERRAD x

Ambulante Hauskrankenpflege Vergissmeinnicht GmbH

Offenbacher Landstr. 314- 069 65007537 316, 60599 Frankfurt

x

Hauskrankenpflege Maria Martinez Dörr GmbH

Offenbacher Landstr. 365 60599 Frankfurt

069 657744

OSTEND x

Ambul. Hauskrankenpflege Vergissmeinnicht GmbH

Offenbacher Landstr. 314- 069 65007537 316, 60599 Frankfurt

x

Ambul. Krankenpflegedienst Amos UG

Pfingstweidstr. 4 60316 Frankfurt

069 90432270

x

Ambulanter Pflegedienst J. Rudowsky

Gagernstr. 1 60385 Frankfurt

069 9435000

x

Ambulanter Pflegedienst Medicus GbR

Hanauer Landstr. 43 60314 Frankfurt

069 94945807

x

Ambulante Rotkreuz-Pflege DRK Schwesternschaft

Mousonstr. 14 60316 Frankfurt

069 489 879-60

x

AP Ambulante Krankenpflege Frankfurt GmbH

Sonnemannstr. 3 60314 Frankfurt

069 40353170

x x

August-Stunz-Zentrum AWO Kreisverband Frankfurt a. M. e.V.

Röderbergweg 82 60314 Frankfurt

069 40504-0

x x x x

AWO Kreisverband Frankfurt am Main

Henschelstraße 11 60327 Frankfurt

069 298901-0

x

Constanta Pflegedienst GmbH Wingertstr. 10 60316 Frankfurt

069 43051350

x

Cura Sana Pflegedienste Frankfurt gGmbH

Habsburgerallee 41 60385 Frankfurt

069 43056906

x

DAFT Ambulanter Pflegedienst

Lindleystr. 22-25 60314 Frankfurt

069 94318860

GDA Wohnstift Frankfurt am Zoo

Waldschmidtstr. 6 60316 Frankfurt

069 40585101

Hauskrankenpflege Maria Martinez Dörr GmbH

Offenbacher Landstr. 365 60599 Frankfurt

069 657744

Kleinsorge GmbH

Hölderlinstr. 16 60316 Frankfurt

069 90432384

x x x x x

36

E-Mail / Internet

Seite


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Allgemeine Informationen

Einrichtung

Anschrift

Telefon

Pflegedienst Ivanka

Brüder-Grimm-Str. 28 60385 Frankfurt

069 36709509

Pflege nach Wunsch Beata Poraj Vermittlung von Pflegeleistungen

Grüne Str. 7 60316 Frankfurt

069 15343197

APN Ambul. Pflegedienst Nordwest GmbH

Alt Praunheim 46 d 60488 F-Praunheim

069 957 767-90

Pflegedienst Frankfurt

Alt Praunheim 73 60488 F-Hausen

069 90747704

x

Pflegeservice Renate Kurth

Steinbacher Hohl 54 60488 F-Hausen

069 76809390

x

SHP 24 Gesellschaft für mobile Pflegedienste mbH

Fritz-Schumacher-Weg 1 60488 F-Hausen

069 53058862

Ambulante Krankenpflege Ralph Dengler

An den Drei Steinen 1 60435 Frankfurt

069 57001109

Ev. Gesellschaft zum Betrieb von Alten-Pflegeheimen Gem. GmbH

Gundelandstr. 7-9 60435 Frankfurt

069 54805952

Versorgungshaus und Wiesenhüttenstift

Gravensteiner Platz 1-3 60435 F-Preungesheim

069 150510

AKIP - Ambulante Krankenpflege Ivonne Poh

Thudichumstr. 5 60489 Frankfurt

069 7382570

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen e.V.

Rödelheimer Landstr. 54 60487 Frankfurt

069 70792479

Central Außerklinische Intensivpflege

Hausener Weg 112 60489 Frankfurt

069 97694573

E-Mail / Internet

Seite

OSTEND x x

PRAUNHEIM x x

x

PREUNGESHEIM x

x

RÖDELHEIM x x x x x x x x x

Haus Margarethe Altenpflege- Radilostr. 16 heim GmbH privat 60489 Frankfurt

069 7891624

Pflegedienst Jasmin GmbH

Lorscher Str. 17 60489 Frankfurt

069 78803860

Pflegewohnstift Am Wasserturm

Wolf-Heidenheim-Str. 6 60489 Frankfurt

069 366004-0

Ambulante Hauskrankenpflege Ruth B.John

Ziegelhüttenweg 1-3 60598 Frankfurt

069 61991034

Alten- und Pflegeheim Martha-Haus Diakonisches Werk Frankfurt a. M.

Schifferstr. 65-67 60594 Frankfurt

069 962470

BAJ GmbH

Seehofstr. 5 60594 Frankfurt

069 66429909

Care ambulanter Pflegedienst

Darmstädter Landstr. 83 60598 Frankfurt

069 96244751

GERIAMED GmbH

Siemensstr. 9 60594 Frankfurt

069 613944

info.am-wasserturm@ 24-25 dessg.de www.pws-am-wasserturm.de

SACHSENHAUSEN x x

x x x x

37


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Allgemeine Informationen

Einrichtung

Anschrift

Telefon

E-Mail / Internet

Seite

HUMANITAS Pflegeservice GmbH

Paul-Ehrlich-Str. 4 60596 Frankfurt

069 632071 Fax: 069 632074

info@ humanitas-pflegeservice.de www. humanitas-pflegeservice.de

26-27

x

Long-Life Pflegedienst Marija Ilic

Steinhausenstraße 22 60599 Frankfurt

069 26010887

x

Mobiler Frankfurter Pflegedienst

Darmstädter Landstr. 62 60598 Frankfurt

069 592114

PHÖNIX Seniorenzentrum Taunusblick GmbH

Darmstädter Landstraße 104 - 106 60598 Frankfurt

069 968854-0 Fax: 069 968854-600

taunusblick@korian.de www.korian.de

28-29

Pflegedienst-Gemeinsam

Letzter Hasenpfad 13 60598 Frankfurt

069 21937915

St. Katharinen- u. Weißfrauenstift Pflegeheim

Goldbergweg 85 60599 Frankfurt

069 965223-0

Ambulanter Pflegedienst Schwan

Am Wildpfad 3 60529 Frankfurt

069 25534415

Nitzschke & Lach GbR

Alt Schwanheim 42 60529 Frankfurt

069 35354777

Schon & Jansen Kranken- u. Tagespflege e.K.

Wilhelm-Kobelt-Str. 1 60529 Frankfurt

069 96740538

Ambulanter Pflegedienst Schlüsselblume

Atzelbergplatz 9-11 60389 Frankfurt

069 90476797

Alpha-Pflegedienst

Gelastr. 48 60388 Frankfurt

069 47885676

Hufeland-Haus Innere Mission Ffm

Wilhelmshöher Str. 34 60389 Frankfurt

069 4704-360

Sindlinger Bahnstr. 17 65931 Frankfurt

069 74730720

Amb. Krankenpflege Felor

Schaumburger Str. 27 65936 F-Hö.Sossenhm

069 523448

Häusl. Pflegedienst Volkan GmbH

Dunantring 115f 65936 F-Hö.Sossenhm

069 35353951

Krankenpflege KeDo

Robert-Dißmann-Str. 18 65936 F-Hö.Sossenhm

069 346010

Pflegedienst Team Reinert GmbH

Alt Sossenheim 76 65936 F-Hö.Sossenhm

069 9133190

Victor-Gollancz-Haus Frankf.-Verband

Kurmainzer Str. 91 65936 F-Hö.Sossenhm

069 299 807-0

Ambul. Pflegedienst DeNa

Königsteiner Str. 120 65929 Frankfurt

069 30035515

Häusliche Krankenpflege Ursula Döring

Grauer Stein 18 65929 Frankfurt

069 313422

SACHSENHAUSEN x

x x x x

SCHWANHEIM x x x

x

SECKBACH x x x x x x

SINDLINGEN x

Ambulante Pflege Sonnenstrahl SOSSENHEIM

x x x x x

UNTERLIEDERBACH x x

38


Pflegeheim Pflegedienst Betr. Wohnen Tagespflege

Allgemeine Informationen

Einrichtung

Anschrift

Telefon

E-Mail / Internet

Seite

WESTEND x x x x

069 723060

Justina von Cronstetten Stift

Arndtstr. 38 60325 Frankfurt

069 9758520

Kempa + Müller + Schuhmacher

Parkstr. 13 60322 Frankfurt

069 558362

Lebensgrad

Feldbergstr. 26 60323 Frankfurt

069 70794265

PP Bettina Pflegedienst GmbH Eschersheimer Landstr. 69 069 74093511 60325 Frankfurt

x x

Evangelische Seniorenwohn- Bretanostr. 23 anlage Westend Diakonisches 60325 Frankfurt Werk Frankfurt a. M.

x

Sonnenhof am Park Senioren- und Pflegeheim

Bremerstr. 2 60323 Frankfurt

069 15203-0 Fax: 069 15203-622

Pflege Daheim

Pfaffenwiese 45 65931 Frankfurt

069 36403126

Sozialer Ring Metin u. Mustafa Demir GbR

Annabergstr. 85 65931 Frankfurt

069 366642

park@sonnenhof-am-park.de 30-31 www.sonnenhof-am-park.de

ZEILSHEIM x x

Kostenlose ANHÄNGER für Ihren Verein! VORTEILE

S ENLO T S O K OLGS F R E + IE PRÄM

• Transport ist einfach und sicher • Niedrigere Reisekosten • Schonung der Umwelt • Ihr Verein wird in der  Öffentlichkeit mehr  wahrgenommen • Inserate weithin  sichtbar

Bisinger Berg 1 | Grosselfingen | Telefon: + 49 (0) 74 76 9 44 49-0

39


Jetzt auch im Internet ... zum Anschauen oder Downloaden!

Pflege und Wohnen in Ihrem Landkreis

www.pflege-im-kreis.de Sie sind auf der Suche nach einer passenden Pflegeeinrichtung oder einem Pflegedienst für sich oder einen Ihrer Angehörigen? Oft kommt der Zeitpunkt der Pflegebedürftigkeit überraschend und unvorbereitet. Jetzt muss es schnell gehen, die passende Pflegeeinrichtung oder einen Pflegdienst zu finden. In der Menge der Informationsflut gestaltet sich die richtige Entscheidung für die individuell passende Pflegemaßnahme häufig schwierig.

Die Broschüre „Pflege und Wohnen“ bietet einen kompakten Überblick der zur Verfügung stehenden Pflegeeinrichtungen und Dienste in Ihrem Landkreis. Alle Angebote sind einheitlich gegliedert und übersichtlich dargestellt. So können Sie die spezifischen Leistungen und Besonderheiten auf einen Blick erfassen und mit Ihren persönlichen Anforderungen vergleichen. Direkt bei Ihnen zu Hause.

mediatogo GmbH Hölzlestraße 18 72336 Balingen Tel. +49 (0) 74 33 - 9 08 94-0 Fax +49 (0) 74 33 - 9 08 94-29 info@mediatogo.de www.mediatogo.de

40


www.sportwerbung-eigenart.de

41


Profile for mediatogo GmbH

Lebensqualität im Alter - Region Frankfurt  

1. Auflage

Lebensqualität im Alter - Region Frankfurt  

1. Auflage