Page 1

Ausgabe 09/20 – 19. Jahrgang

www.neutraublingnews.de Anzeigen

Regensburg Stadt Land Fluss App gratis downloaden!


Anzeige

AB 11.09.2020

NAH. NÄHER. WÜRTH! NEU IN NEUTRAUBLING. Wir sind Montag bis Freitag ab 7.00 Uhr für Sie da – exklusiv für Handwerker und Gewerbetreibende. Entdecken Sie über 5.000 Profi-Produkte von Werkzeugen und Montagematerial über Baubedarf bis hin zu Maschinen – alles direkt zum Mitnehmen. Vorbeischauen lohnt sich – attraktive Eröffnungs angebote warten.

Adolf Würth GmbH & Co. KG · Pommernstr. 14 · 93073 Neutraubling · nl.neutraubling@wuerth.com · www.wuerth.de/neutraubling


Anzeige

SEPTEMBER Liebe nn-Leserinnen & -Leser, Bald ein halbes Jahr im Zeichen von C.! Natürlich müssen wir weiterhin bewusst handeln und die Schwachen und Kranken bestmöglich schützen, andererseits muss das Leben nun mehr und mehr wieder in normalen Bahnen fließen, damit Bildung, Wirtschaft, Kultur und auch unsere Werte nicht einer trügerischen und unerreichbaren „Lebensversicherung” geopfert werden. Kunst-Preisträger unserer Schulen und hochwertige Konzerte zeigen, dass die Region auf einem guten Weg ist. Und wenn sich die Wirtschaft weiterhin erholt, freut dies die kommunalen Steuersäckel wie auch Landkreis-Wirtschaftsförderin Maria Politzka aus Neutraubling. Übrigens sind gastronomische Ausflüge gerade auch zum warmen Sommerausklang ein weitgehend entspannter Genuss. Die Freisitze warten nur auf uns! Genießen Sie gesund und fröhlich den „Altweibersommer/ Altherrenherbst”!

Stahl- & Metallbau • • • • • •

Balkone (auch mehrstöckig) Zaunanlagen (auch mit Steinsäulen u. Sockel) Tore und Türen (auch elektrisch) Geländer, Fenstergitter Überdachungen und Carports Einholm- und Zweiholmtreppen, Wangentreppen, Spindeltreppen • Schweißkonstruktionen • Schweißarbeiten aller Art DSH Pietschmann GmbH Zwickauer Str. 7 • Neutraubling Tel.: 09401/911 930 eMail: info@dsh-metallbau.de www.dsh-metallbau.de

Ihr Gabriel Scholz PS: Kurz vor Drucklegung der Augustausgabe machten wir den soeben leider verstorbenen langjährigen Geschäftsführer Werner Schmidt zum „jüngsten” Ehrenbürger Neutraublings, dies ist jedoch natürlich seit März 2020 Dr. Volker Kronseder.

Titel

Regensburg Stadt Land Fluss: Hier geht’s APP – Jetzt gratis downloaden oder auf Facebook & Instagram vorbeischauen.

Echter Herbstzauber: NN September, die 1.

THEMEN 4

11

12

20

Neutraubling NN-Interview mit Maria Politzka Die StadtNeutraublingNews Serie: Das NN-Stadtratsportrait Die VereinsNeutraublingNews

4–5 10 – 11 12 – 13 14 – 15

Landkreis Landkreisfenster Bildung & Beruf: Sonderseiten

20 – 21 24 – 25

Regensburg Museumstipp und Hotel Includio

27

Service NN-Stadtplan und App-Gewinnspiel Impressum

28 – 29 33

Sicherheitstechnik • Alarm- und Schließanlagen • Sicherheitsschlösser und Mehrfachverriegelungen (VDS geprüft) • Schutzbeschläge und Fenstersicherungen • Sicherheitsfenstergitter mit Rollkern • Tresore (auch mit Brandschutz) • Videoüberwachungssysteme • Sicherheitsüberprüfung Ihrer Räumlichkeiten Gruber & Hemm Sicherheitstechnik OHG Zwickauer Str. 7, Neutraubling Tel.: 0171/733 10 24 und 09401/911 932 eMail: info@sicherheitstechnik-neutraubling.de www.sicherheitstechnik-neutraubling.de

Glasreparatur • Autoglas-Reparatur • Bleiverglasung • Ganzglasanlagen • Glaselemente für Möbel • Glastüren und -wände • Wärmeschutz-Isolierglas

• Innenausbau mit Glas • Ornamentglas • ReparaturSchnelldienst • Sandstrahlarbeiten • Glasvordächer

Donau Glas OHG Liebigstraße 4g, Regensburg Tel.: 0941/795 020 eMail: info@donauglas.de NN – www.donauglas.de

3


Personality

Die Neutraublingerin Maria Politzka leitet im Landratsamt das neue Sachgebiet „Wirtschaft, Regionalentwicklung und Tourismus“

»Home-Office wird das zukünftige Arbeitsleben prägen«

Schon seit über 15 Jahren ist Maria Politzka in Wirtschaftsfragen im Landratsamt Regensburg unverzichtbar. Was die wenigsten wissen: Die Wirtschaftsförderin ist tatsächlich am stärksten Unternehmensstandort des Landkreises beheimatet: in Neutraubling

Hallo Frau Politzka, wie lange leben Sie bereits in Neutraubling und was hat Sie hierher geführt? Seit 1989, also über 30 Jahre lang, wohne ich bereits in Neutraubling. Grund war die Nähe zum Arbeitsplatz. Neutraubling ist sehr schnell meine Heimat geworden. Seit wann verantworten Sie im Landratsamt das Ressort Wirtschaftsförderung? Seit 2005 bin ich Sachgebietsleiterin der Wirtschaftsförderung des Landkreises, im Jahr 2011 kamen die Aufgabenbereiche Energie und Klimaschutz dazu.

Für seine engagierte Klimaschutzpolitik wurde der Landkreis Regensburg im November 2019 mit dem European Energy Award ausgezeichnet, 2017 wurde die dafür nötige Weiterentwicklung durch EnergieagenturGeschäftsführer Ludwig Friedl (r.) und Landrätin Tanja Schweiger (l.) auf den Weg gebrach (Foto:Birgitt Retzer)

NN – 4

Der südöstliche Landkreis boomt allgemein, welche größeren Firmen haben sich im letzten Jahr angesiedelt und welche werden die nächsten Monate folgen? Der gesamte Landkreis hat in den letzten Jahren eine sehr gute Entwicklung genommen. Dies gilt besonders auch für den Südosten, bedingt durch die gute Verkehrsanbindung wie die B15 neu, aber auch generell durch die ausgezeichneten Rahmenbedingungen, die die Betriebe hier vorfinden. Die Ansiedlung von Unternehmen wird von unserer Wirtschaftsförderung unterstützt. Hier arbeiten wir sehr eng mit den Gemeinden zusammen. Freie Gewerbeflächen wie in Wörth-Wiesent sind stark nachgefragt, und Unternehmen erhalten bei uns auch Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Investitionen. Gleiches gilt für auswärtige Unternehmen, zuletzt hat sich die französische Baumex Holzverbundstoff GmbH in Schierling angesiedelt. Hier besteht eine enge Kooperation mit der Abteilung „Invest in Bavaria“ vom Bayerischen Wirtschaftsministerium.

Wie definieren Sie die Aufgaben und Schwerpunkte Ihrer Arbeit in der nächsten Zeit? Die Corona-Pandemie geht auch an attraktiven Wirtschaftsstandorten wie unserem Landkreis nicht spurlos vorüber. Hier wollen wir weitere Weichen dafür stellen, dass die Sicherung des Erreichten oder gar Wachstum im Einklang mit Umweltschutz und Ökologie erfolgt. Mit diesen Aspekten sind mehr oder weniger alle Teilbereiche unseres neuen Sachgebiets befasst. Ein weiterer Schwerpunkt ist

Seit 1. Juli 2020 sind Sie nun Leiterin eines neuen Sachgebiets im Landratsamt Regensburg, das nun „Wirtschaft, Regionalentwicklung und Tourismus“ heißt. Was ist neu? Neu ist, dass alle Aufgabenbereiche, die sich mit der Entwicklung des Landkreises Regensburg im Bereich Wirtschaft, Tourismus, Verkehr, Ökologie, Klimaschutz und Energie befassen, zu einem Sachgebiet mit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammengefasst sind. Jeder dieser Bereiche erfordert ein aufeinander abgestimmtes Handeln. Hier ist Teamarbeit der Schlüssel für gute Arbeit. Die enge Vernetzung des Teams fördert Synergieeffekte und stärkt die Kreativität.

die Digitalisierung, die gerade für ländliche Räume große Chancen birgt: Unternehmen, der Verkehrs- und Energiesektor, Schulen, die Verwaltung, aber auch Menschen im HomeOffice – sie alle sind auf leistungsfähige Netze angewiesen. Kurz: In allen Lebensbereichen wird es Veränderungen geben, die es für unsere Region zu nutzen gilt.

Bei der Übergabe des BMW i3 am eCarsharing-Standort Neutraubling im Jahre 2017 als Geschäftsführerin der KERL eG mit (v.l.) Landrätin Tanja Schweiger, IGKN-Vorsitzendem Felix Zimmermann, Stefan Sulzenbacher (Bereich E-Mobilität REWAG) und GlobusVertreter Ernst Zimmer (Foto: Stefanie Sturm)

Ein konkretes Beispiel hierfür ist das touristische Radwegenetz? Ja, im Bereich Tourismus und Naherholung verfügen wir bereits über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Um nun zusätzlich für den Alltagsverkehr gute Radverbindungen zu schaffen, wollen wir in


Personality Kooperation mit den Kommunen und auf der Basis des kürzlich fertiggestellten Radwegekonzepts zahlreiche Maßnahmen umsetzen und damit erreichen, dass der eine oder andere das Fahrrad dem Auto als Transportmittel vorzieht. Apropos Tourismus: Dieses Jahr haben sich aufgrund der Corona-Pandemie viele für einen Urlaub im eigenen Land entschieden und unsere Region mit ihren wunderschönen Kultur- und Naturlandschaften, ihren Sehenswürdigkeiten, ihrer Geschichte und der „Oberpfälzer Gemütlichkeit“ für sich entdeckt. Wir wollen dieses touristische Interesse weiter ausbauen, das heißt, bewährte Projekte stets aktualisieren und neue Ideen anstoßen. Seit einem Jahr ist der Landkreis zusammen mit der Stadt Regensburg außerdem als Öko-Modellregion anerkannt? Ja, gemeinsam mit unseren heimischen Erzeugern wollen wir die Produktion biologisch angebauter Lebensmittel in der Region ausbauen und die Verbraucher überzeugen, diese Bio-Lebensmittel zu kaufen. Eine Möglichkeit dazu besteht am 19. und 20. September, wenn wir mit der Stadt den ersten Öko-Bauernmarkt am Neupfarrplatz durchführen. Für den Klimaschutz wiederum ist das eCarsharing der KERL eG ein gutes Beispiel. Seit 2018 können

Nutzerinnen und Nutzer zehn Elektrofahrzeuge an Standorten auch im Landkreis digital buchen und nutzen. Da die Auslastung der Fahrzeuge sehr gut ist, wollen wir dieses Projekt weiter ausbauen. Und wie steht es beim Thema Digitalisierung? Home-Office oder wohnortnahe Co-Working-Spaces werden das zukünftige Arbeitsleben prägen. Diese Entwicklung wollen wir unterstützen. Auch im Landratsamt sind die Wirtschaftsförderung und das Klimaschutzmanagement des Landkreises für Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern seit Kurzem zusätzlich über die virtuelle Bürgersprechstunde erreichbar.

Zum Abschluss noch ganz privat: Gibt es im Landkreis Regensburg Orte, die Sie besonders gerne und immer wieder besuchen – speziell auch hier im Südosten? Zur Naherholung bin ich oft am Guggenberger oder Roither See, ein toller Platz ist auch die Wolfgangseiche bei Neualteglofsheim. Und was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten? Viel Rad fahren, im Chor singen und auch öfter gemütlich Essen gehen – was ja gut zu unserer laufenden Kampagne „Zammhalt´n schmeckt guad!“ passt (lacht). Frau Politzka, vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg bei Ihren neuen Aufgaben!

Maria Politzka im Gespräch mit NN-Geschäftsleiter Gabriel Scholz

Anzeige

IMMER NEUE AUSSTELLUNGSSTÜCKE AUCH IM INTERNET UNTER www.derhilner.de

Einfach Urlaub zu Hause mit dem Schlafsofa ISLA

Freiherr-vom-Stein-Str. 2 93049 Regensburg Tel (09 41) 4 61 19 70 info@derhilner.de www.derhilner.de

NN – 5


NN präsentiert exklusiv: Schmunzel-Geschichten von Neutraublings Ehrenbürger Josef Fendl zur Corona-Krise

Das Patentrezept

Xaver Schinhärl ist als amtierender Gemeindediener von Traubach so etwas wie eine Respektsperson. Und dazu gehört nach Ansicht seines Bürgermeisters auch das entsprechende Outfit, d.h. der Xaver soll sich nach den Vorstellungen seines Arbeitsgebers mindestens jeden zweiten Tag den Bart scheren. Das ist aber schon allein deshalb dumm, weil die Woche sieben Tage hat, und sieben nicht durch zwei teilbar ist. Deshalb ist der Xaver plötzlich hellwach, als er an einem Samstag in der Zeitung folgende Anzeige liest: Patentrezept Ärgern auch Sie sich über die tägliche Rasur? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Keine Rasierseife, kein Rasierschaum, kein Messer, keine Klinge, kein Elektrorasierer. Reelle Sache!

Zehntausendfach bewährt! Rezept gegen Voreinsendung von 20,00 €. Zuschriften unter Chiffre … Das scheint genau das Richtige zu sein für den Xaver. Jetzt kann er jeden Tag in der Gemeindekanzlei aufkreuzen wie ein junger Herrgott. „Gschneizt und kamplt“ wie man bei uns in Bayern sagt. Xaver Schinhärl steckt also kurzerhand zwei von diesen neuen Zehnern in ein Briefkuvert und bestellt sich das Rezept. Über eine Woche wird der Hilfesuchende auf die Folter gespannt, bis endlich der sehnlichst erwartete Brief kommt. Ungeduldig reißt ihn der Xaver auf und liest die von einem Computer ausgedruckte Antwort:

F

er

NN-Fen s l d st en

Sehr geehrter Herr Schirnhärl! Wir geben Ihnen folgenden Rat: Lassen Sie sich doch einen Vollbart wachsen, und Sie sind Ihre Sorgen los!

„Af dös waar i selber aa kemma,“ sagt der Xaver enttäuscht, befolgt aber dann doch den Rat der Experten, auf dass sich wenigstens die „Rezeptgebühr“ durch das eingesparte Material amortisiere.

Anzeige

• Beratung • Verlegeservice • Große Ausstellung • Zubehör • Massive Designtische

Jagen Sie die Langeweile raus

PARKETT | VINYL | LAMINAT | KORK NN – 6 Dahlienweg 2 · 93105 Tegernheim · Tel. 09403/9 68 83 37 · www.hfo-floors.de


AU F ALLE BR I L LE N FAS S UN G EN UND SON N E N B R I L LE N * baumgartner-optik.de

*Angebotsdauer als auch Verfügbarkeit können von Baumgartner Optik anpasst werden

Anzeige


Anzeigen

Kaufpark

NEUERÖFFNUNG! PRESTIGE HAARSTUDIO BY SERRA Stettiner Straße 3 93073 Neutruabling ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Samstag 8 bis 18 Uhr

www.prestige-haarstudio.com

FON 09401/527 85 85

Der Haarsalon Prestige by Serra beschäftigt nun das jahrelang bewährte Selda-Team

Neueröffnung:

PRESTIGE HAARSTUDIO Vor längerem hatte das bekannte Seldas Haarstudio im Kaufpark Neutraubling Insolvenz angemeldet, mit der Schließung im März aufgrund von Corona ging dieses Kapitel endgültig zu Ende. Doch am 17. August konnte unter neuer Geschäftsführung als Prestige Haarstudio by Serra dort Neueröffnung gefeiert werden. Die Geschäfte leitet nun Fuat Öztürk, dessen Frau im runderneuerten Studio wieder als Friseurin tätig ist und bereits früher sieben Jahre lang bei Selda angestellt war. Neben Friseurmeisterin Bilgi Yilmaz als Be-

vorher

nachher

vorher

nachher

triebsleiterin ist damit auch das frühere Team übernommen worden. Das bedeutet für die Kunden: sie erhalten die bewährte Schnitt-Qualität und den bekannten Service, und sogar die günstigen Tagesangebote werden weitergeführt. Neu ist übrigens auch die Telefonnummer: Der Friseursalon ist erreichbar unter 09401/527 85 85.

clever-fit.com JETZT N& ELDE M AN

NATE 2 MORATIS G .* IEREN TRAIN

Damit dein Immunsystem auf Hochtouren läuft.

Leo Pirzer (l.) demonstriert an einem Trainee im Studio, wie die Trainingshaltung korrigiert wird

Mit Expert of Healing Movement:

CLEVER FIT NEUTRAUBLING Eine Woche lang bildete sich diesen Sommer der 25jährige Leo Pirzer intensiv weiter. Der stellvertretende Leiter im Neutraublinger FitnessStudio Clever fit absolvierte in Kroatien täglich von 7 bis 21 Uhr einen Workshop als Expert of Healing Movement. „Ich hatte vor längerem selbst einen chronischen Belastungsschmerz im Knie und diesen konnte der Ausbildungsleiter schnell beheben. Daraufhin wollte ich die Methode unbedingt bei ihm selbst erlernen.“ berichtet Pirzer. In ZweierGruppen trainierten sie im Wechsel aneinander, wie welche Übungen exakt auszuführen sind. Der ausgebildete Fitnesstrainer ist seit 2016 im Neutraublinger Studio und konnte dieses Jahr sein duales Studium

NN – 8

clever fit Neutraubling

Pommernstr. 2 · 93073 Neutraubling · T 09401 6077936 · clever-fit.com * Nur gültig für die ersten 50 Neuanmeldungen. Trainiere die ersten 2 Monate gratis, danach automatischer Wechsel zum Normaltarif mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Zzgl. einmaliger Karten- und Verwaltungspauschale von jeweils 19,90 € (insgesamt 39,80 €). Ein Angebot von der cf Neutraubling GmbH, Hans-Watzlik-Str. 2, 93073 Neutraubling.

zum Bachelor of Arts in Fitnesswissenschaft und Ökonomie abschließen. Nun ist er auch als Correctiv Coach spezialisiert: „Ich kann feststellen, welche Ursache ein Bewegungsschmerz hat und durch Einwirkung auf Triggerpunkte diesen manuell beheben. Zugleich korrigiere ich mit dem Trainee den Bewegungsablauf und schule in wenigen Minuten Übungen, wie man die Schwachpunkte gezielt stärken kann.“


Anzeige

HER MIT DEM ALTEN BOCK! ALT-GEGEN-NEU-AKTION MIT ÜBER 1500 RÄDERN MEHRWERTSTEUER

GESENKT

DIFFERENZ

GESCHENKT HARO Subvert I/O 9

MORRISON E 7.0

- 63,00 €

- 68,04 €

Alu E-Mountainbike

HARO Shift Plus I/O 5

Alu E-Mountainbike vollgefedert

Alu E-Trekkingbike

MwSt. an der Kasse

- 70,56 € MwSt. an der Kasse

MwSt. an der Kasse

**

Shimano E 8000 Motor 500 Wh Akku

11-G XT DI2 elektronik Schaltung Vario Sattelstütze

3.999,-

2.499,für den

1500,- alten Bock

ATLANTA eStreet 1.4

*

Bosch Performance CX 85 Nm 500 Wh Akku integriert

10-Gang Shimano Deore Shimano Scheibenbremsen

2.699,400,-

für den alten Bock

**

9 - Gang Shimano Deore Shimano Scheibenbremsen

2.199,für den alten Bock

HARO Shift S3

*

Bosch Performance CX 85Nm 625 Wh Akku integriert

3.699,-

**

2.899,-

11-Gang Shimano XT Luftfederung

800,-

Bosch Performance CX Motor 85Nm 500 Wh Akku integriert

für den alten Bock

**

Tektro Scheibenbremsen

799,-

500,-

für den alten Bock

Stammkunden Service

Ergonomie-Service 3D-Körpervermessung & maßgenaue Rad-Einstellung

**

Magura HS-11 Hydraulikbremsen Axa LED - Licht m. Nabendynamo

0% € €

899,-

**

679,220,-

24 Gang Shimano Suntour Federgabel

für den alten Bock

170,-

Für jedes fahrtüchtige Gebrauchtrad erhalten Sie

Clevere 0%-Finanzierung1)

Jedes bei uns gekaufte Rad wird nach den neuesten Erkenntnissen der Ergonomie optimal für Sie eingestellt! Unsere Experten ermitteln mit unserem modernen 3D-Body-Scanner die für Sie optimalen Werte für Sattel und Sitzposition, perfekte Griffe und Griffweite, Lenkerposition und Pedale. Alles passt, damit Sie sich wohlfühlen. Sollte dies nicht der Fall sein, kommen Sie zu uns, wir finden ganz sicher eine Lösung für mehr Fahrspaß – garantiert!

info@bikezeit.de

für den alten Bock

Finanzierungs-Service

100 bis 1.500 €

EGAL WIE ALT, EGAL WOHER Im

1)

599,-

429,-

Scheibenbremsen

GROSSE ALT-GEGEN-NEU-AKTION

Fahrspaß wird bei uns großgeschrieben!

Felix Zimmermann e.K.

für den alten Bock

Qualität, Erfahrung, Schnelligkeit & Kostentransparenz.

Meister-Werkstatt-Service

Lukrative Service-Vorteile & Exklusivangebote.

2.599,400,-

MwSt. an der Kasse

1.299,-

30 - Gang Shimano Deore Suntour NEX Federgabel

2.999,-

Alu Mountainbike

MwSt. an der Kasse

2x10 Shimano Deore Suntour 120mm Luftfahrwerk

9 -Gang Shimano Deore StVZO Packet

- 10,82 €

- 17,12 €

MwSt. an der Kasse

für den alten Bock

HARO Flightline Plus

Alu Trekkingbike

- 20,14 €

600,-

MwSt. an der Kasse

MORRISON T 5.0

Alu Mountainbike vollgefedert

2.899,-

Alu E-Mountainbike

2.599,-

400,-

3.499,-

- 65,52 €

MwSt. an der Kasse

Bosch Active Plus 400 Wh Akku

10-Gang Shimano Deore RockShox/Suntour Luftfahrwerk

MORRISON Cree

- 73,08 €

MwSt. an der Kasse

WOHLFÜHL

**

Shimano E 8000 Motor 500 Wh Akku

Alu E-Trekkingbike

- 55,44 €

GARA N T I E

3.099,-

MORRISON E 10.0

Alu E-Trekkingbike

VERRECHNUNG AN DER KASSE

Pommernstraße 4, 93073 Neutraubling

0 94 01 / 91 38 70

Öffnungszeiten:

www.bikezeit .de

www.facebook.com/bikezeit

Mo. – Fr. 9.30 – 19.00 Uhr, Samstag 9.00 – 16.00 Uhr

0% eff. Jahreszins bei 10 Monaten Laufzeit. Ein Angebot der Consors Finanz BNP Paribas S.A., Schwanthalerstr. 31, 80336 München Alle Preise in Euro. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange Vorrat reicht.

*

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers Angebote gültig bis 15.09.2020

**

Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

neben

Tankstelle. ***

Bisheriger Verkaufspreis


Silverback

The Hedgehogs

Take Off

Nach bislang immer restlos ausverkauften Auftritten in Neutraubling steigt das Oldies Rocken 5.0 heuer gleich an zwei Abenden! Am 30. September und 1. Oktober lassen die Bands „Take-

Auch die früheren Preisträger des „ColosseumWettbewerb 1968“ und der „Goldenen Gitarre 1969“ treten auf: The Hedgehogs spielten in verschiedenen Besetzungen von 1966-70 und 197478 eine bunte Mischung aus Rock, Beat und viel Soul. Neuzugang ist dort Wolfgang „Wolfi“ Dallmeier, früher Sologitarrist bei den „Hot Dogs“, der damals wohl bekanntesten Regensburger Band.

Wieder mit am Start ist die Band „Take Off“ mit Covers unter anderem von der Little River Band, Doobie Brothers oder Gerry Rafferty. Die Akzente setzen hierbei zwei Sängerinnen mit einfühlsamen Stimmen.

te laut gängiger Publikumsmeinung auf Augenhöhe mit den Profis.

Lebensfreude, Energie und Wertschätzung für die Welt der kindlichen Fantasie sind die Kennzeichen der turbulenten Musik der beiden Kinderliedermacher. Es dauert gerade einmal fünf Sekunden, bis Rodscha und Tom jedem Kind das erste breite Grinsen ins Gesicht zaubern. Die Kindersongs voller Fantasie und Kreativität, voller frischer Rock-, Pop- und Reggae-Rhythmen haben ihnen zahlreiche Preise und Fernsehauftritte eingebracht und ge-

Einen aufregenden Nachmittag für die gesamte Familie mit Kindern ab zwei Jahre verspricht das Mitmachkonzert mit Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme am 25. September um 15 Uhr in der Stadthalle Neutraubling.

fallen auch den Eltern. Und so freuen sich kleine und große Fans, ihre KIKA- und Youtube-Stars einmal live zu sehen, wenn die beiden mit ihren Freunden, dem Rastazebra und dem kleinen Affen, in der Stadthalle vorbeischauen und erstmalig ihre neue Show mit Animationen zeigen.

MITMACHKONZERT MIT RODSCHA AUS KAMBODSCHA & TOM PALME

Der Neutraublinger Realschul-Lehrer a.D. Dieter Frank und seine sechs musikalischen Mitstreiter sind in der Regensburger Szene der 60er bis 80er Jahre groß geworden. In einer mitreißenden Bühnenshow interpretieren sie Songs von Deep Purple und Santana über Cream bis Spencer Davis und Status Quo. Letztes Jahr begeisterte die Band auf dem Rathausplatz als Opener für eine vielfach geprisene Beatles Coverband und agier-

Off“, „Silverback“ und „The Hedgehogs“ jeweils um 19 Uhr in der Stadthalle alte Zeiten aufleben. "Wir spielen zweimal das gleiche Programm, damit trotz begrenzter Plätze möglichst viele Zuhörer in den Genuss kommen," erklärt Mitorganisator Dieter Frank, Gitarrist und Kopf der Band Silverback.

„SILVERBACK“, „TAKEOFF“ UND „THE HEDGEHOGS“ ROCKEN DIE STADTHALLE

STADTNEUTRAUBLINGNEWS

Stadt-Info

Mitorganisator und SilverbackGitarrist Dieter Frank


Die NNStadt-InfoSeiten...

„Mir war von Anfang an wichtig, die Arbeit nicht hinter verschlossenen Türen zu verrichten. Archivarbeit erfolgt nicht in dunklen, verstaubten Ecken, auch wenn dieses Bild zum Thema Archiv gerne mal vor Augen erscheint.“, so Aichinger. Die Idee dazu ist nicht neu. Bereits in den 90er Jahren veröffentlichten ihre Vorgängerinnen Edith Frank und

Stadtarchivarin Petra Aichinger (Bild) startet in Zusammenarbeit mit Katrin Odvody, der Kuratorin des Museums Neutraubling, eine Veröffentlichungsreihe unter dem Titel „Neutraublinger Geschichte(n)“, die ab der Oktoberausgabe auch NeutraublingNews aufgreifen wird. Wie „aus dem Nähkästchen geplaudert“ geben sie dann jeden Monat Einblicke in das Archiv- und Museumsmaterial und enthüllen die kleinen Geschichten dahinter.

Bayerischer Wirtschaftsminister Otto Schedl zu Gast bei der Aufbaugemeinschaft 1958

Anfänge und Werdegang Neutraublings werden sichtbar gemacht – mal Informativ, mal zum Schmunzeln, mal zum Nachdenken und vielleicht auch mal einfach nur, um nicht zu vergessen wie hier alles anfing. Neutraublings Historie reicht nicht sonderlich lang zurück. Dennoch ist in dieser relativ kurzen Zeit viel geschehen. Ab 1936 errichtete die deutsche Luftwaffe auf Feuchtwiesen nördlich von Obertraubling einen Flugplatz. Zunächst ausschließlich zu Schulungszwecken für Piloten genutzt, war es ab 1940 notwendig, Teile der Flugzeugproduktion der Messerschmitt-Werke Regensburg auf den Flugplatz zu verlegen. Massive Luftangriffe zu Kriegsende zerstörten die Produktionsstätten beinahe gänzlich. Nach 1945 siedelten sich nach und nach Flüchtlinge und Vertriebene aus den ehemaligen deutschen Gebieten Osteuropas in den Ruinen des ehemaligen Fliegerhorstes an. Mit einfachsten Mitteln und dem noch vorhandenen Material aus der Kriegszeit richteten sie sich hier ein neues

Cäcilie Vilsmeier hin und wieder Bilder, Zeitungsausschnitte und kurze Texte zur Ortsgeschichte.

2021 feiert Neutraubling 70 Jahre Gemeindegründung – Originaldokumente und Exponate gerne willkommen In den Jahrzehnten danach ist Einiges passiert und die einstige auf Ruinen entstandene Gemeinde hat sich zu einer wirtschaftsstarken, lebenswerten Stadt mit ganz eigenem Charakter entwickelt. Im kommenden Jahr 2021 feiert Neutraubling Jubiläum und kann auf 70 Jahre Gemeindegründung und 35 Jahre Stadterhebung zurückblicken. Diese Ereignisse und Begebenheiten werden auch in den „Neutraublinger Geschichte(n)“ Verwendung finden. Die Ortsgeschichte damit weiter fortgeschrieben. „Unsere Bestände wachsen fortlaufend, denn es kommt regelmäßig neues Material dazu. Wir freuen uns sehr über originale Dokumente und Exponate aus privater Hand, von Vereinen und anderen Institutionen.“, so Aichinger. Sicher-

Leben ein. Dank ihrer Fähigkeiten und ihrer Zielstrebigkeit entstand rasch eine blühende Industriegemeinde. Am 1. April 1951 wurde Neutraubling offiziell als 4. Vertriebenengemeinde Bayerns gegründet und am 13. Juni 1986 zur Stadt erhoben.

...unter NN – 11

auch online lesen!

neutraublingnews.de

Die Stadtarchivarin hat viel zu tun, unbearbeitetes Material im Archiv zu sichten

Kontaktinfo Das Stadtarchiv befindet sich in den Räumen des Klosterbaus, im Untergeschoss der Königsberger Straße 4. Interessierte erreichen Frau Aichinger telefonisch (09401/800-29) oder per E-Mail (archiv@ stadt-neutraubling.de). Das Stadtarchiv kann gerne nach terminlicher Vereinbarung besucht werden.

lich schlummert, schon fast vergessen, noch einiges an interessantem Material in Kellern, Schränken und Ordnern. Jedes einzelne Stück erzählt wiederum seine eigene Geschichte und würde im Stadtarchiv und dem Museumsmagazin dauerhaft für die Nachwelt erhalten. Zukünftig könnte auch dieses Material Auskunft geben, „wie es in Neutraubling damals gewesen ist“.

Trotz seines erst knapp 70jährigen Bestehens ist Neutraubling reich an Geschichte(n). Museum und Stadtarchiv sind voll davon und wollen die Bürger künftig durch Berichte aus dem Nähkästchen noch mehr teilhaben lassen.

NEUTRAUBLINGER GESCHICHTE(N) AUS DEM STADTARCHIV


Schon früh half sie auf dem Neutraublinger Bauernhof mit, den die Eltern in 3. Generation führten.

Hallo Frau Herkner, seit wieviel Jahren leben Sie in Neutraubling? Ich bin bereits mein gesamtes Leben hier in Neutraubling. Mit meinen Eltern und meinen beiden jüngeren Brüdern bin ich in Birkenfeld aufgewachsen. Ich habe das Glück, meinen Großvater sowie meinen Onkel und meine Tante mit ihrer Familie im direkten Umkreis zu haben.

Ihre wichtigste Erkenntnis aus der derzeitigen Pandemie-Krise? Wir sollten öfter vom Ich zum Wir gelangen. Für andere Menschen da sein, Miteinander statt übereinander sprechen, Zeit mit der Familie verbringen. Nach dem für mich anstren-

Für welches konkrete Anliegen werden Sie sich im Stadtrat vorrangig einsetzen? Kinder, Jugendliche und Familien liegen mir besonders am Herzen. Bereits Jugendliche sollen die Möglichkeit haben, gesellschaftlich verantwortlich zu handeln, beispielsweise durch Jugendkonferenzen oder U18 Wahlen. Die Kinder bilden unser aller Zukunft, deshalb ist es mir wichtig, hier die Ressourcen Neutraublings zu erkennen und weiter auszubauen. Die Mittags- und Kindertageseinrichtungen sind dabei von zentraler Bedeutung. Da ich selbst im Ehrenamt in der Abteilung Handball tätig bin, setzte ich mich für eine/n Ehrenamtsbeauftragte/n ein, um Vereinsfunktionäre zu unterstützen.

Welcher Ort oder welches Detail gefällt Ihnen an Neutraubling am besten und warum? Für mich ist Birkenfeld besonders mit seinem Dorfplatz ein besonderer Ort. Ich verbinde viele Erinnerungen meiner Kindheit damit.

Franziska Herkner ist mit 23 Jahren das jüngste Stadtratsmitglied und stammt aus einer der letzten aktiven Landwirtschafts-Familien mit Tieren in Neutraubling. Nachdem sie den Beruf der Erzieherin an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Regensburg erlernt hatte, arbeitete Herkner für ein Jahr im Kindergarten Heising. Derzeit studiert sie an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut Soziale Arbeit. Seit ihrer Kindheit ist sie bei den Handballern der SG Mintraching/Neutraubling aktiv und derzeit als Trainerin einer Jugendmannschaft tätig.

Franziska Herkner:

lebensfroh und optimistisch

FRANZISKA HERKNER: „WIR SOLLTEN ÖFTER VOM ICH ZUM WIR GELANGEN“

Serie: Das Stadtratsportrait in NeutraublingNews – Die Neuen

Stadt-Info


Die NNStadt-InfoSeiten...

Mit Vater Gerhard und Mutter Gordana

Wenn Sie einen Tag Bundeskanzler wären und eine politische Richtungsentscheidung setzen könnten, dann wäre das: Vor etwa eineinhalb Jahren habe ich noch nicht einmal daran gedacht, dass ich heute Teil des Stadtrates bin. Viele haben mir diesen Schritt zuerst nicht zugetraut, deshalb bin ich heute sehr stolz darauf. Der Stadtrat soll die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sein und dazu gehören auch junge

genden Online-Semester freue ich mich wieder sehr darauf, im Oktober mit soviel Präsenzlehre wie möglich in die Hochschule zu fahren und schätze den direkten Kontakt mit meinen Kommilitonen und den Dozierenden.

Welche jetzige oder frühere Persönlichkeit würden Sie gerne persönlich treffen/getroffen haben, und was würden Sie dann fragen? Ich würde gerne Astrid Lindgren treffen. Sie ist eine besondere Persönlichkeit, die sich ihr gesamtes Leben gegen Unterdrückung und Unrecht eingesetzt hat.

Sportlich sind Sie demnach auch? Ich bin gerne unterwegs, unternehme verschiedene Ausflüge und fahre gerne Fahrrad.

Wo sind Sie überall ehrenamtlich engagiert? Ich bin Mitglied beim OGV und beim VKKK e.V. In der Handballabteilung bin ich seit meiner Kindheit aktiv. Die letzten vier Jahre habe ich zusammen mit einer Freundin Mädchenmannschaften trainiert, gemeinsam haben wir uns weitergebildet und die C-Lizenz erworben. Seit dieser Saison bin ich Teil eines Trainerteams, gemeinsam trainieren wir die männliche D-Jugend des TSV Neutraubling.

Wer war der Held ihrer Kindheit? Ganz klar die Disney Charaktere: Von Rapunzel über Cinderella bis zu Arielle und Belle.

Wie bringt man Sie zum Lachen? Ich bin ein lebensfroher und optimistischer Mensch. Ich lasse mich gerne für Dinge begeistern und schon Kleinigkeiten können mich zum Lachen bringen.

wunsch erfüllt und dort zwei Tage in Disneyland Minnie, Mickey & Co. live erlebt.

NN

Was denken Sie ist Ihr positivster und was Ihr negativster Charakterzug? Ich bin durch und durch eine Optimistin. Die Eigenschaften der eigenen Persönlichkeit sind meiner Meinung nach davon abhängig, wer sie beschreiben müsste. Es gibt Eigenschaften, die ich für mich als negativ betrachte, andere Personen aus meinem Umfeld möglicherweise als positiv und umgekehrt. Gelegentlich neige ich wohl zu Perfektionismus.

Mit zwei Freundinnen ging es letztes Jahr ins Disney­ land zu den Helden ihrer Kindheit

Was würden Sie tun, wenn Sie im Lotto eine Millionen Euro gewinnen? Vermutlich würde ich einen großen Teil von dem Geld für mich und meine Familie beiseite legen. Mit dem Rest würde ich gerne in den Urlaub fahren, am liebsten nach Island.

NN – 13

IST DAS GLAS HALB VOLL ODER HALB ...unter neutraublingnews.de LEER? – DAS BESTIMMST DU SELBST. auch online lesen!

Ihr Lebensmotto oder Leitspruch:

Wohin ging Ihre bislang interessanteste Reise, und was war das Besondere daran? Um vieles kennenzulernen, versuche ich einmal im Jahr in eine neue Stadt oder ein neues Land zu reisen. Meine interessanteste Reise führte mich im letzten Jahr mit zwei Freundinnen für vier Tage nach Paris. Gemeinsam haben wir uns einen Kindheits-

Ihre Lieblingsmusik: Ein All-time-Favorit und ein derzeitiger Ohrwurm? In Zeiten von Spotify & Co. habe ich aktuell keinen Ohrwurm, ich höre aber sehr gerne Musik aus den 90ern und aktuelle Hits.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen? In meiner Freizeit lese ich sehr gerne die Provinzkrimis von Rita Falk um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer.

Menschen wie ich es bin. Ich strebe es nicht an, Bundeskanzlerin zu werden. Mir ist es wichtig, in die Arbeit im Stadtrat hineinzuwachsen und gute Entscheidungen für Neutraubling zu treffen.

Die junge Stadträtin ist sportlich aktiv und nimmt jährlich an einem Crossoverlauf teil


Anzeige

Blechschäden aller Art

Oldtimer-Werkstatt

Auto-Lackiererei

AK Bavaria Classic Cars GmbH Germanenstraße 10 | 93098 Mintraching T +49 9406-95 838 43 | F +49 9406-95 838 42 E-Mail info@bavaria-classic.de

Die NNVereins-InfoSeiten...

neutraublingnews.de

...unter auch online lesen!

Am 15. August zu Mariä Himmelfahrt ist ein alter Brauch der katholischen Kirche die Kräuterweihe. Aus mindestens sieben verschiedenen Kräutern wie Lavendel, Rainfarn, Spitzwegerich, Schafgabe oder Arnika sowie Getreidesorten und schmückenden bunten Blumen werden Buschen gebunden und dann bei Gottesdiensten gesegnet. Getrocknet zu Hause aufgehängt sollen sie vor Unglück, Krankheit, Gewitter und Feuer schützen oder Heilen. Der Neutraublinger Frauenbund (KDFB) hält diesen Brauch aufrecht und bastelte auch dieses Jahr Kräuterbuschen, und verteilte diese mit selbstgenähten Lavendel-Säckchen in der Pfarrkirche gegen eine Spende. Der stolze Erlös von 1200 Euro geht in voller Höhe an die KUNOStiftung für schwerstkranke Kinder und deren Familien.

FRAUENBUND SPENDET 1.200 EURO

Beim Amperpokalturnier in Olching gab es ebenfalls gute BGCN-Platzierungen: Hildegard Reinisch konnte mit 101 Schlägen bei den Seniorinnen AK II den 2. Platz erspielen. Bei den Senioren AK I belegten Peter Amberger (90 Schläge) den fünften und Hans Jürgen Egger (92) den siebten Platz.

BGCN-Teamplayer (v.l.): Hildegard und Klaus Reinisch sowie Peter Amberger und Hans Jürgen Egger

Siegerteam in Steyr (v.l.): Hans-Jürgen Egger, Raphael Hintermeier, Steffen Ehrlich, Pasi Aho und Corina Reinisch

Vereins-Infos

In der Seniorenklasse AK I entschied Manfred Biller das Stechen um Platz 3 gegen Clubkamerad Hans Jürgen Egger (beide 91 Schläge). In der Kategorie Seniorinnen AK II erreichte Maria Spieleder mit 107 Schlägen ebenfalls noch die Pokalränge. Tage zuvor hatte sie beim 39. Innviertler Wanderpokalturnier in Altheim mit beachtlichen 91 Schlägen in drei Durchgängen den zweiten Platz belegt. Dort erreichte Teamkollegin Christine Biller nach einem Stechen mit 96 Schlägen den dritten Podestplatz. Bei den Senioren AK I wurde Manfred Biller mit 91 Schlägen Fünfter.

In der Damen-Einzelwertung holte sich Corina Reinisch auf der Anlage, wo sie vor 15 Jahren den Weltmeistertitel gewann, erneut mit beachtlichen 91 Schlägen den zweiten Platz. Jugendspieler Raphael Hintermeier trat bei den Herren an und belegte mit dem zweitbesten Ergebnis von 92 Schlägen nach Stechen Platz 3. Das gute Ergebnis rundeten Pasi Aho und Roman Reinisch mit den Plätzen vier und fünf ab. Eine besondere Ehrung erhielt Roman Reinisch, dem mit 25 Schlägen die beste Einzelrunde gelang.

Einen starken Auftritt verzeichneten die Neutraublinger Minigolfer beim 50. Preis der Stadt Steyr/Österreich. Bei 58 Teilnehmern stellte der BGCN mit 11 Sportlern das größte Team. Das gemischte Viererteam Neutraubling 1 (Pasi Aho, Corina Reinisch, Steffen Ehrlich, Raphael Hintermeier und Hans-Jürgen Egger) setzte sich gleich im ersten Durchgang an die Spitze der sieben Mannschaften und errangen mit einem satten Vorsprung von 17 Schlägen zum Heimteam Polizei Steyr 1 unangefochten den Sieg.

BAHNENGOLFER SAMMELN ERFOLGE

VEREINSNEUTRAUBLINGNEWS


Anzeige

TENNIS-JUGENDTRAINING: THE MAGIC 100

Vereins-Infos

Die NNVereins-InfoSeiten...

Mit 20:0 und 20:10 setzte sich das Team von Tomas Bison in den ersten beiden Saisonspielen klar gegen die IT sure Falcons Ulm durch. Auch beim letztjährigen Südmeister Mainz Athletics gab es dank einer starken Offensivleistung einen Doppelsieg mit 8:4 und 13:4. Gegen bis dahin ebenfalls ungeschlagene Stuttgart Reds behaupten die Oberpfälzer die Tabellenführung in der Bundesliga Süd mit 6:1 und 12:3. Aktuelle Infos und Live-Übertragung der Heimspiele (am 19. & 20.9. gegen die Mannheim Tornados) unter www.buchbinder-legionaere.de

Auch vom Dauerregen ließen sich die Buchbinder Legionäre nicht aufhalten. Gegen den Aufsteiger aus Tübingen konnten die Regensburger Baseball-Cracks ihre nächsten beiden Siege in der Ben‘s Baseball Bundesliga feiern. Damit lagen sie vor dem Spitzenspiel am letzten Wochenende weiterhin ungeschlagen gleichauf mit dem amtierenden Deutschen Meister aus Heidenheim mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze.

REGENSBURGER BASEBALLER BLEIBEN TABELLENFÜHRER

...unter auch online lesen!

neutraublingnews.de

Pitcher Jan Tomek führte die Legionäre mit starker Leistung zum Sieg gegen Stuttgart.

Foto: Michael Schöberl

Einen weiteren musikalischen Leckerbissen gibt es am 20. September: Das Minguet Quartett - gegründet 1988 - zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten. Es zeichnet sich durch einen eigenen charakteristischen Ton, der “geprägt ist von Herbheit, elastischer Strenge und erdigen Farben”, schrieb ein SZ-Kritiker 2019. Auf dem Programm stehen Stücke von Haydn, Verdi und Beethoven. Beide Konzerte waren für das 1. Halbjahr geplant und mussten wegen Corona verlegt werden, wegen der Abstandsregelungen in die Stadthalle Neutraubling. Aktuelles unter www.musikfoerderkreis.de

Alle Musiker des Monet Quintetts sind Preisträger des deutschen Musikwettbewerbs. Foto: Susanne Diesner

Beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 und 2019 wurde das Quintett mit einem Stipendium ausgezeichnet und in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen. Zudem ist das Ensemble Preisträger des Internationalen Kammermusikwettbewerbs in Lyon.

Das Monet Bläser-Quintett gastiert auf Einladung des Musikförderkreises Köfering-Neutraubling (MFK) am 17. September in Neutraubling. Die Musiker spielen in bedeutenden Symphonieorchestern wie dem NDR-Elbphilharmonieorchester Hamburg.

HOCHKLASSISCH: BLÄSER-QUINTETT & STREICHQUARTETT

Der Tennissport geht derzeit gestärkt aus der Corona Krise hervor, zumindest ist das beim Tennisclub in Neutraubling aufgrund vieler Neumitglieder, primär im Kinder- und Jugendbereich, zu verzeichnen. Laut Cheftrainer Stefan Tarjan von der gleichnamigen Tennisschule nehmen jetzt 100 Kinder- und Jugendliche aktiv am Clubtraining teil. Um diesen Herausforderungen und dem Trainingskonzept gerecht zu werden, sind derzeit vier Spitzentrainer tätig. „Unser Trainingsprogramm in den Altersklassen bis U16 ist vorrangig nach den BTV Richtlinien gestaltet, wobei die jahrzehntelange Erfahrung aus dem Individualtraining Cheftrainer Stefan Tarjan mit einer U16 Trainingsgruppe der Tennisschule gezielt mit eingebunden wird,“ erklärt Tarjan. Mit diesem Erfahrungsmix könne man intern beim Nachwuchs deren Fähigkeiten besser erkennen und zielorientiert fördern. Eingegliedert in das Clubprogramm sind auch die Grundschulen aus Neutraubling, Barbing und Mintraching, wie Jugendwartin Reini Sturm berichtet.


Foto: Uli Zrenner-Wolkenstein

Anzeige

Bauen & Wohnen

Die neue Großzügigkeit sorgt für zeitgemäßen Look in urbanen Wohnräumen

Dünne Fliesen für Neubau und Sanierung Im modernen Interieur-Design behauptet sich der Trend zu großzügigen Flächen. Puristische Fliesen in Betonoptik betonen den architektonischen Raum und schaffen eine ungeahnte Gestaltungsfreiheit in Wohn- und Arbeitsbereichen. Wesentliches ästhetisches Merkmal: Wenige, schmale Fugen, die unauffällige Akzente setzen. So wirken die Räume weitläufiger und ein nuanciertes Spiel von Farbe und Oberflächenstruktur entsteht. In einer derart zurückgenommenen und zeitlosen Großzügigkeit lassen sich Möbel, Kunst oder auch das einfallende Licht gekonnt in Szene setzen.

Karcher Neutraubling. Sie besticht durch ihre charakterstarke Betonoptik und eignet sich als Bodenbelag und gleichermaßen als Wandbekleidung. Fliesen der Serie Uptown sind nur 6 mm dick – damit lassen sie sich besonders präzise verarbeiten und ermöglichen sehr schmale Fugen. Zudem können bei dünnen Fliesen auch Kantenabschlussschienen mit minimaler Bauhöhe zum Einsatz kommen. Das Ergebnis: filigrane Ecken und Kanten und homogene Flächen.

„Ein minimalistisches und absolut urbanes Beispiel für zeitgemäße Flächengestaltung ist die neue Serie Uptown unserer Eigenmarke KERMOS.“ erklärt Josef Geretshauser, Niederlassungsleiter von Raab

Dünne Fliesen sind deutlich leichter als Fliesen in herkömmlicher Stärke, was auffallend große Formate ermöglicht. So erzeugt die Serie Uptown mit ihrer Kantenlänge von 100 x 100 cm ein ruhi-

Flexible Qualität für Wohn- und Arbeitsbereiche

ges Fliesenbild und weitläufige Harmonie auf Böden und an Wänden. Dazu kommen funktionale Vorzüge: Das glasierte Feinsteinzeug ist langlebig, abriebfest, wasser- und schmutzabweisend und – auch durch die wenigen, schmalen Fugen – außerordentlich pflegeleicht. Sie kleidet außerdem nicht nur Böden und Wände ästhetisch ein, sondern auch Küchenarbeitsplatten, Wohn- und Badmöbel sowie Waschtische. Außerdem eignet sie sich zur Sanierung „Fliese auf Fliese“, was Zeit und Kosten spart und weniger Schmutz und Lärm verursacht. „In unseren Ausstellungen beispielsweise in den Raab Karcher Niederlassungen in Abensberg oder Neutraubling können Sie die ästhetischen und technischen Qualitäten von dünnformatigen Fliesen mit allen Sinnen erfahren.“ lädt Geretshauser gerne zum Beratungstermin ein.

Alles für Ihr Bauprojekt: Fenster, Fliesen, Tore und Türen. Ob Neubau, Renovierung oder Modernisierung – ganz egal, welches Projekt bei Ihnen ansteht: Wir unterstützen Sie mit individuellen Lösungen und fachkundiger Beratung. Die passende Inspiration finden Sie in unseren Ausstellungen mit einer großen Auswahl an Fenstern, Fliesen, Laminat, Parkett und Türen sowie in den Garten- und Landschaftsausstellungen im Freien.

www.raabkarcher.de

NN – 16

Raab Karcher Niederlassungen Regensburger Straße 29 • 93326 Abensberg • Tel. 0 94 43/9 30-0 Graslitzer Straße 2 • 93073 Neutraubling • Tel. 0 94 01/6 08-0 Am Gewerbering 1 • 84069 Schierling • Tel. 0 94 51/93 10-0


Anzeigen

Baukindergeld: wichtige Fristen bis Jahresende Wer Baukindergeld in Anspruch nehmen will, muss wichtige Fristen beachten: Neubauten sind nur dann förderfähig, wenn die Baugenehmigung zwischen dem 1.1.2018 und dem 31.12.2020 erteilt worden ist, beim Erwerb von Neuoder Bestandsbauten muss der notarielle Kaufvertrag durch den/die Käufer in diesem Zeitraum unterzeichnet worden sein. Der Antrag kann dann noch bis 31.12.2023 – innerhalb von sechs Monaten nach Einzug – bei der KfW Bankengruppe online gestellt werden.

Bauen & Wohnen Wie der Leiter der Bauabteilung im Landratsamt, Oberregierungsrat Michael Iglhaut, weiter mitteilt, genügt es daher nicht, bis 31.12.2020 die Baugenehmigung lediglich beantragt zu haben. Zwingende Voraussetzung für den Antrag auf Baukindergeld ist vielmehr, bis Jahresende bereits eine Baugenehmigung zu haben. Ausgehend von einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit im Landratsamt von etwa 6 bis 8 Wochen und der vorgelagerten Beratung im jeweiligen Gemeinderat sollten Bauherren diese Vorlaufzeit unbedingt beachten. Seine Bauabteilung werde selbstverständlich jeden Bauherrn unterstützen, um die Baukindergeld-relevanten Baugenehmigungen bis Jahresende zu erteilen, so Iglhaut. Soweit keine besonderen Schwierigkeiten rechtlicher oder sonstiger Art vorliegen, sollte man als grobe Richtschnur seinen Bauantrag bis spätestens Ende Oktober im Landratsamt vorlegen. Weitere Infos zum Baukindergeld: www.kfw.de/baukindergeld

Immobilien-Rente: Für den Ruhestand im eigenen Zuhause

Mit Sicherheit ins eigene Town & Country Haus

Als offizieller Kooperationspartner der Deutsche Leibrenten bieten wir Ihnen die Immobilien-Leibrente an. Sichern Sie sich ein lebenslanges Wohnrecht und eine monatliche Zusatzrente für einen größeren finanziellen Spielraum. Möglich ist auch ein Kombinationsmodell mit einer Einmalzahlung zu Ihrer persönlichen Verwendung. Informieren Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne unverbindlich. Kooperationspartner der

COM P ACT IM M O Compact Immobilien e.K., Karl Will Weißenburgstraße 22, 93055 Regensburg Tel.: 0941 / 208 65 98 16, Email: info@compactimmo.de www.compactimmo.de

Genießen Sie die Ruhe vor den Toren der Stadt z.B. Neubau in Köfering - Informieren Sie sich jetzt!

Tel.: 0 94 67 / 7 11 0711 www.sylvia-wagner-gmbh.de

Höhhof-Kesselweg 3 93455 Traitsching

Tel.: 0 94 67 / 7 11 07-0 www.hilpl-wagner-bau.com

NN – 17


Anzeigen

Gesundheit

BIORESONANZ – EINE INTERESSANTE ERGÄNZUNG ZUR SCHULMEDIZIN Aufspüren von körperlichen ­Störungen wie Pilz-Belastungen

„Welche Auswirkung eine Veränderung des Energiekörpers durch unsere Emotionen, Denkweise oder auch Umwelteinflüsse auf unseren physischen Zustand haben kann, war für mich als Schulmedizinerin stets ein spannender Forschungsbereich.“ erzählt Dr. Katerina Hahn, die vor etwa zwei Jahren die Neutraublinger Praxis von Dr. Gerd Kelly übernommen hat. „Die eher symptomorientierte Schulmedizin und die mehr auf die Krankheitsursache eingehende Bioresonanztherapie als regulative Schwingungstherapie ergänzen sich hervorragend.“ berichtet die erfahrene Allgemeinärztin. Die Bioresonanz ist ein komplementäres diagnostisches und therapeutisches Verfahren, das den Menschen ganzheitlich erfasst und das menschliche Energiesystem positiv beeinflusst. Man gehe hier davon aus, dass jeder Mensch ein individuelles elektromagnetisches Feld erzeugt. Ist man gesund, schwingen die elektromagnetischen Wellen harmonisch. Eine Störung dieser Schwingungen kann dagegen Krankheiten auslösen. Mit der Bioresonanztherapie können zum einen die vorhande-

Dr. Katerina Hahn führt eine Bioresonanz-Therapie durch

nen Schwingungen aufgespürt, zum anderen fehlerhafte Schwingungsmuster wieder in Einklang gebracht werden.

Sprechzeiten: Mo: 8 - 15 Uhr Di: 8 - 12 Uhr Mi: 8 - 12 Uhr und 16 - 19 Uhr Do: 8 - 12 Uhr Fr: 8 - 12 Uhr

• Hausärztliche Versorgung • Bioresonanz Therapie

• Matrix Rhythmus Therapie • Anti-Aging Medizin

MUDr. Katerina Hahn • Neudecker Straße 8A • 93073 Neutraubling Tel: 09401 20 37 • www.facharztpraxis-neutraubling.de

„Im Rahmen der Diagnostik können wir Informationen über den energetischen Zustand der Organe, der Energiebahnen und zu möglichen Blockaden gewinnen. Außerdem spürt man Unverträglichkeiten, Schwermetall-, Viren-, Bakterien- oder Pilz-Belastungen auf oder erhält sogar Kenntnisse zur hormonellen Situation sowie der Mikronährstoffversorgung.“ erklärt Dr. Hahn. Hierbei unterstützt uns ein modernes computergesteuertes bioenergetisches Testverfahren. Zusätzlich erhält man Informationen, welche Lebensmittel empfohlen oder zu vermeiden sind. Außerdem helfen Empfehlungen zur unterstützenden Phytotherapie, Mikronährstoffversorgung, Bachblütentherapie oder Homöopathie bei den weiteren therapeutischen Entscheidungen. Nach einer initialen Bioresonanzdiagnostik wird ein individueller Therapieplan erstellt. Je nach Grunderkrankung erfolgt die Bioresonanz-Therapie einmal wöchentlich oder ein- bis zweimal pro Monat. Die Therapie ist schmerzfrei und eignet sich auch hervorragend für Kinder.

Wann ist eine Bioresonanztherapie sinnvoll?

Da es sich um eine regulative ­Therapiemethode handelt, ist das Indikationsspektrum enorm breit. Die beste Erfolge werden bei der T ­ herapie von Allergien, Ekzemen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Migräne, Warzen oder Wechseljahresbeschwerden gesehen. Als Begleittherapie bei Autoimmunerkrankungen, Tumorerkrankungen , Depressionen, Erschöpfungszuständen, Umweltbelastungen, Schmerzen aller Art verbessert die Bioresonanztherapie das Allgemeinbefinden. Auch als Unterstützung bei Rauchentwöhnung oder Gewichtsreduktion erzielt die Bioresonanz positive Ergebnisse.

rb-os.de rb-os.de/kreditkarte

t! u g h c s i t k Gala te. r a k t i d e r Unsere K

NN – 18

Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG


Anzeigen

Neueröffnung

Neue Würth Niederlassung in der Pommernstraße 14 in Neutraubling hat ­Nahversorgung im Blick

ÜBER 5.000 PRODUKTE FÜR HANDWERKER Ganz nah am regionalen Handwerk zu sein ist das Ziel der Würth Verkaufsniederlassung Neutraubling, die am 11. September offiziell eröffnet wird. In der Pommernstraße 14 bietet Würth auf einer Verkaufsfläche von rund 500 Quadratmetern ein breites Qualitätssortiment mit über 5.000 Artikeln an. Berufs-Handwerker und Gewerbetreibende können ihren Sofortbedarf somit in unmittelbarer Nähe zum regionalen Einsatzort decken und aus einer Vielfalt an Produkten wählen: Das Portfolio umfasst eine Auswahl aus den Bereichen Holz, Bau, Metall, Elektro, Sanitär, Kfz sowie dem Nutzfahrzeug und Landwirtschaftsbereich. Arbeits-

schutz und Berufsbekleidung bilden innerhalb des Sortiments einen weiteren Schwerpunkt. Niederlassungsleiter Andreas Klinke freut sich darauf, die Kunden bei Würth in Neutraubling von Montag bis Donnerstag von 7 bis 17 Uhr und am Freitag von 7 bis 16 Uhr begrüßen zu können. Mehr unter www.würth.de

NN – 19


Anzeigen

LANDKREIS-FENSTER Gut essen und regionale Spezialitäten gewinnen:

ZAMMHALT‘N SCHMECKT GUAD!

Startschuss zur Aktion „Zammhalt`n schmeckt guad!“ (v.l.): Magdalena Meyerweissflog, Regionalentwicklung, Landrätin Tanja Schweiger und Maria Politzka, Sachgebietsleiterin Wirtschaft, Regionalentwicklung und Tourismus. Foto: Beate Geier

Unsere urigen Wirtshäuser mit lauschigen Biergärten, Gaststätten mit vielfältigen Angeboten oder die gemütlichen Cafés – sie alle haben unter den Corona-Beschränkungen gelitten, viele kämpfen um ihre Existenz. Dabei macht die Gastronomie einen wichtigen Teil unserer Heimat aus und trägt maßgeblich zur Lebensqualität und Attraktivität der Region als Wirtschaftsstandort bei.

Zur Unterstützung der regionalen Gastronomie startete der Landkreis Regensburg die Aktion „Zammhalt‘n schmeckt guad!“. Jeder Gast, der im Zeitraum zwischen 15. August und 30. September 2020 einen der mitmachenden Gastronomiebetriebe besucht oder dort Speisen zum Mitnehmen bestellt, kann an der Verlosungsaktion teilnehmen und eine von 100 Kisten mit Spezialitäten der Regionaltheke in Wert von jeweils 30 € gewinnen.

Und so geht‘s: Die teilnehmenden Gastronomiebetriebe erkennen Sie an den ausgehängten „Zammhalt‘n schmeckt guad!“-Plakaten. Diese enthalten Informationen, wie man sich zur Verlosung online anmeldet. Die Verlosung findet am 12. Oktober 2020 statt. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt und können die Preise in einer Regionaltheke ihrer Wahl abholen. Eine Übersicht über die beinahe 90 Regionaltheken-Standorte im Landkreis Regensburg und Umland finden Sie unter: https://nimms-regional.de/regionaltheken. Lassen Sie es sich in Ihrem örtlichen Lokal schmecken oder entdecken Sie weitere kulinarische Angebote im Landkreis. Jeder Besuch zählt und kann dazu beitragen, dass regionale Strukturen und Wertschöpfungsketten weiterhin bestehen und funktionieren. Das ist regional, das ist nachhaltig, das ist Zammhalt‘n! Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auf www.landkreis-regensburg.de/zammhaltn-schmeckt-guad.

Süße Momente für Naschkatzen

Im Cafe Kelli in Barbing kann man leckere Torten, Kaffespezialitäten und Konditoreis auch auf der Terrasse mit Kirchenblick genießen, es ist vor allem für sein Tortendesigns für jeden Anlass bekannt!

Fast 14 Jahren gibt es das Cafe Kelli in Barbing, und es hat auch schon viel durchgemacht! “Aber durch unsere vielen treuen Stammkunden haben und werden wir auch die Corona-Pandemie meistern!”, ist sich Konditormeister Martin Kellnhauser sicher.

Süße Momente genießen! Kirchstraße 23a · 93092 Barbing Tel. 09401 / 528 32 93 · www.cafe-kelli.de Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag 13.00 – 17.00 Uhr Montag/Dienstag Ruhetag

NN – 20

Auch heute noch erledigt er mir einer Hilfskraft in seiner Backstube alles von Meisterhand selbst: „Ich weiß was dort gemacht wird und koche sogar unsere Marmelade selbst. Deshalb kann es schon passieren dass beispielsweise die Erdbeersahne nicht immer identisch schmeckt. Die Frucht ist halt nicht immer gleich, und wir verarbeiten keinerlei Fertigprodukte.” erklärt Kellnhauser. Das inhabergeführte Familiencafe ist eben einfach kein Standard-Kaffeehaus einer Kette, auch wird dort kein Frühstück oder Mittagstisch serviert. „Wir sind rein süß und konzentrieren uns als Spezialisten mit Liebe auf das, was wir können – und ich finde das macht uns aus!”, betont der passionierte Konditor. Mit ausreichend Parkplätzen direkt vor der Türe und in ruhiger Lage kann man gerade jetzt auf seiner Terasse zur Ruhe kommen und eine Tasse Capuccino und ein Stück Torte genießen…


Digitalisierung:

CHANCE FÜR MEHR BÜRGERSERVICE Mehr Bürgerservice mit besseren, leicht zugänglichen Angeboten – das ist das Potenzial der Digitalisierung, das immer mehr Kommunalverwaltungen nutzen. Viele Gemeinden haben bereits ihre Dienstleistungen durch digitale Angebote verbessert und die CoronaKrise hat diese Entwicklung nochmals angeschoben. Die Kooperationspartner Landkreis Regensburg, Landkreis Cham und Technische Hochschule Deggendorf haben seit dem Projektauftakt im September 2019 bereits einige Veranstaltungen durchgeführt, die Impulse lieferten und Netzwerke wachsen ließen. In zwei Webkonferenzen wurde kürzlich den Teilnehmenden aus öffentlichen Verwaltungen von Städten und Gemeinden Chancen, aber auch Risiken der Digitalisierung aufgezeigt. „Wir stecken längst mitten drin in der Digitalisierung und es ist ein anhaltender Prozess, den wir nutzen und gestalten müssen“, sagt die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger: „Unsere Landkreisverwaltung wird sich mit einer digitalen Service-Strategie in den nächsten Jahren so weiterentwickeln, dass, neben den guten bestehenden Angeboten, verstärkt mobile Zugänge einfach und sicher möglich sind.“ Der Chamer Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler weist darauf hin, dass in vielen öffentlichen Verwaltungen bereits hervorragende Strukturen für eGovernment und digitale Verwaltung angelegt seien. Jetzt müsse es vor allem darum gehen, Verwaltungsverfahren auch für die Bürgerinnen und Bürger online nutzbar zu machen, ohne den direkten Kontakt zu den Menschen zu vernachlässigen. Mit anhaltender Dauer der Kontaktbeschränkungen wurden die digitalen Anwendungen im Alltag einiger Städte- und Gemeindeverwaltungen immer selbstverständlicher, aber dadurch nicht weniger fordernd. Daher haben die beiden Regionalmanager, Martin König (Landkreis Regensburg) und Prof. Dr. Markus Lemberger (Landkreis Cham), zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Dorner und Jane Wuth, beide von der Technischen Hochschule Deggendorf, eine Webkonferenz zum Thema Digitale Arbeitswelt angeboten. Laut Martin König „stecken die digitalen Anwendungen im kommunalen Umfeld und insbesondere in der digitalen Bürgerkommuni-

Die Welt wird immer digitaler. Auch Kommunalverwaltungen nutzen zunehmend die Möglichkeiten der Digitalisierung, um noch mehr Bürgerservice bieten zu können. © Christan Käser, Filmanstalt

kation immer noch in den Kinderschuhen, zugleich werden sie aber immer notwendiger“. Auch Prof. Dr. Markus Lemberger sieht „durch den erhöhten Einsatz digitaler Tools eine große Chance, mehr Service und Verbesserungen im Angebot der Gemeinden zu erzielen“. Prof. Dr. Wolfgang Dorner unterstreicht, „dass wir bereits mitten in der digitalen Transformation stecken und dass diese für den ländlichen Raum viele Vorteile bringen kann“.

wenn sie nicht auf rationaler Ebene geführt werden. Eine Alternative hierzu stellen Lösungen dar, die gezielt zur Bürgerkommunikation entwickelt wurden. So setzt die Gemeinde Spiegelau im Landkreis Freyung-Grafenau ein Portal ein, in dem Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen einbringen und deren weiteren Weg nachverfolgen können, zum Beispiel für Reparaturarbeiten oder Pflegemaßnahmen an der öffentlichen Infrastruktur.

Bei einer weiteren Webkonferenz standen praktische Anwendungsbeispiele im Mittelpunkt. Bürgermeister Matthias Beer aus Beratzhausen ging auf die Vor- und Nachteile von Social Media, insbesondere Facebook und Instagram, in der Bürgerkommunikation ein. „Für den Umgang mit Facebook und Co. ist es primär notwendig, eine Kommunikationsstrategie zu entwickeln, die deren Ziele und Inhalte definiert“, so Beer. Die regen Diskussionen in lokalen Gruppen seien auch problematisch,

Eine Perspektive für die öffentliche Kommunikation stellen auch Tools wie PUBinPLAN der TH Deggendorf dar. PUBinPlan erlaubt es, alle Arten von Planungs- und Beteiligungsprozessen durch eine digitale Diskussions- und Partizipationsplattform zu begleiten. Der Zugang zur Plattform kann auf Bürgerinnen und Bürger bestimmter Gemeinden beschränkt werden, so dass nur ausgewiesene und namentlich bekannte Nutzer ihre Beiträge beisteuern können.

Regionaltage: Hofführungen am 3. und 4. Oktober Am 19. und 20. September 2020 findet am Neupfarrplatz in Regensburg der erste BioRegioMarkt statt. Die hier ausstellenden Bio-Vermarkter laden zusätzlich im Rahmen der Regionaltage 2020 des Landkreises Regensburg am 3. und 4. Oktober 2020 zu Hof- und Ackerführungen ein, und geben Einblicke, wo und wie ökologische Lebensmittel in der Region entstehen.

Foto: Beate Geier

Weitere Infos: www.landkreis-regensburg.de

NN – 21


Anzeigen

Wirtschaftsstandort Wörth:

MEHR EIN- ALS AUSPENDLER Die Stadt Wörth boomt: Mit den Gewerbegebieten „Haslet“ und „Reitfeld“ und natürlich vielen weiteren Betrieben und Geschäften im gesamten Stadtgebiet verteilt sind mittlerweile insgesamt an die 500 Gewerbetreibende gemeldet. Bereits 2019 zählte Wörth etwa 2.100 ansässige sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer, während die Stadt 2.200 Arbeitsplätze aufwies, berichtet der neue Bürgermeister Josef Schütz. Besonders erfolgreich ist auch der interkommunale Gewerbepark Wörth – Wiesent: Der erste Bauabschnitt startete 2010 mit 126.000 Quadratmetern reiner Ansiedlungsfläche und ist bereits seit einiger Zeit voll belegt, so dass 2019 der 2. Teil mit nochmals 100.000 Quadratmetern erschlossen wurde. Von diesem wiederum konnte bereits wieder über 40 Prozent an Firmen veräußert werden. "Und dies trotz unserer strikten Grundsätze, dort einen Mix an größeren und auch kleineren Mittelständlern anzusiedeln anstatt Unternehmen mit großem Flächenfraß, berichtet Thomas Rottbauer in Vertretung des dafüt zuständigen Wiesenter Geschäftleiters Klaus Eschbach.

Franz Luttner prüft die Reife seiner Trauben akribisch. Die 1.200 Rebstöcke dehnen sich an einem Berghang bis zum Waldrand aus und ergeben etwa 2.500 Liter Wein Mittlerweile stellt das...

Bio-Wein aus

Franz Luttner, der Pionier im ökologischen Baierwein-Anbau, produziert in Tiefenthal bei Wörth auf uralten Weinbergen erlesene Weine von besonderer Qualität. Die Philosophie von ihm zu beschreiben ist leicht: Ehrlicher, guter Wein mit viel Liebe und Handarbeit, dabei stets ökologisch und natürlich.

Seit fast 40 Jahren frönt der Hobbywinzer nun schon seiner Liebe zum Wein und wandelt dabei auch oft auf avantgardistischen Wegen. So war er einer der ersten, der im hiesigen Anbaugebiet neben Weißwein (Solaris und Johanniter) bevorzugt auf Rotwein (Acolon und Regent) setzte. Später kam eine konsequente Ausrichtung auf ökologischen Weinanbau hinzu, welcher von ÖkoP ab Jahrgang 2016 zertifiziert ist. Eine seiner neueren Flausen ist ein Rosé Sekt - übrigens „Baierwein“-

Das Hörhaus Ihr Partner für gutes Hören!

Wir beraten Sie individuell und diskret zu allen Fragen rund ums Thema Hören. Besuchen Sie uns für einen kostenlosen Hörtest! Wir freuen uns auf Sie!

EMPFEHLUNG Ihr Hörakustiker im Herzen von Wörth und weitere 17x in Ostbayern

*ausgez. Filiale: Rennplatz Rgb.

1) Dies ergab eine unabhängige Studie unter unseren Kunden, welche wir durch die Recommendation Marketing Consulting Gbr (intouch CONSULT) aus Altenthann durchführen haben lassen. Auf Anfrage erhalten Sie von uns die komplette Studie ausgehändigt.

Mo - Fr 9-13 und Di + Do 14-18 Uhr *ausgez. Filiale: Rennplatz

NN – 22

HÖRSYSTEME

*

empfehlen uns weiter 1)

93086 Wörth a. d. Donau Marktplatz 2 Tel 09482 9597750

HÖ R B E R AT U N G

98%

HÖRSCHUTZ

www.das-hoerhaus.de


Anzeigen

Igel

im Garten? Das braucht er:

kostenloses Faltblatt anfordern unter www.lbv.de/igel

... kleine Weingut auch einen Rosé Secco her

Foto: Andreas Giessler

Anzeigen

Stadt Wörth

Tiefenthal

weit der erste und einzige - welcher in der méthode champenoise – also handgerüttelt - hergestellt wird.

Setz dich ein für Meinungsfreiheit und Menschenrechte.

amnesty.de/mitmachen

Hartpapierrohre zur Aufwicklung von Papier, Karton, Textilien und Folie Versandrohre zum Versenden von Plänen, Postern, Urkunden Displayrohre für Werbezwecke Kantenschutzwinkel zur Palettierung und Transportschutz Kartonspulen für Bänder, Kabel und Schläuche Wickelbretter für Textilien

D-93086 Wörth/Donau Tel: 09482-201-0

D-07919 Mühltroff/Vogtl. Tel: 036645-301-0

eMail: info@huelsen-mueller.de www.huelsen-mueller.de

NN – 23


Bildung & Beruf Freude am Gymnasium (v.l.): Jasmin Roßmann, Schulleiter Dr. Elmar Singer und Kunstlehrerin Maria Lindner

Ahmad (l.) überzeugte die Jur y mit seinem Bild „Sc hnee mac ht mic h glüc klic h!“ und belegte in der Kategorie Bildges taltung den ersten Plat z ebenso wie sein zehnjähriger Mitschüler Thimodan (r.)

Traublinger Sieger bei „jugend creativ“ Zwei Schüler der Hermann-Zierer-Grundschule in Obertraubling gehören zu den rund 40 Bundessiegern beim 50. Internationalen Wettbewerb „jugend creativ“. Mit seinem Bild „Das Rutschenparadies“ wurde Thimodan Katz (4. Klasse) zunächst 4. Bayerischer Landessieger der Altersstufe Klasse 3/4, einen sagenhaften 1. Platz der Altersstufe Klasse 1/2 belegte der siebenjährige Ahmad Alkadib (1. Klasse). Lehrerin Eva Burger freut sich mit Konrektorin Katja David-Furat nun darüber, dass beide auch bundesweit gekürt wurden. Einen 3. Platz der Landessieger der Altersstufe Klasse 10 – 13 errang Abi­ turientin Jasmin Roßmann vom Gymnasium Neutraubling. „Gemeinsam zu träumen, gemeinsam zu reisen und gemeinsam die Zukunft zu planen, bedeuten für Jasmin glückliche Momente“, kommentierte Jurymitglied Prof. Dr. Anja Mohr von der LMU München deren Gewinnerbeitrag „future plans“. Alle drei Gewinner erhielten ein ErlebnisAnzeigen

wochenende auf dem Kaltenberger Ritterturnier im Juli 2021 und ein Kreativ-Set mit exklusiven Zeichenstiften, Pastel-Ölkreiden und hochwertigem Zeichenpapier. Die Teilnahme erfolgte für alle Schüler über die örtliche Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG. „Knapp 4.500 Einreichungen in unserer Region zeigen, dass die Kinder und Jugendlichen die Plattform gern nutzen, ihre Gedanken gestalterisch auszudrücken.“ so Veronika Koller, die den Kreativwettbewerb seitens der Bank betreut. Die Raiba-Vorstände Johann Pernpaintner und Josef Geserer sowie die Geschäftsstellenleiter Andreas Glöbl (Obertraubling) und Dietmar Matijas (Neutraubling) gratulierten den Gewinnern herzlich. Im Sommer 2021 reisen Ahmad, Thimodan und alle Bundessieger zur Preisträgerakademie in die Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg: An der Ostsee können die Talente dann unter fachkundiger Anleitung ihre kreativen Fähigkeiten weiterentwickeln. Alle Infos zu den Preisträgern aus Region/Ort unter www.rb-os.de

Ausbildung in medizinisch-pflegerischen Berufen mit Zukunft Die Kreisklinik Wörth a.d. Donau bietet ab Herbst 2021 wieder Ausbildungsplätze für folgende Berufe an: Operationstechnischer Assistent (m/w/d) Pflegefachfrau/-mann Pflegefachhelfer (m/w/d) Freiwilliges Soziales Jahr Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Email: bewerbung@kreisklinikwoerth.de; Postanschrift: Kreisklinik Wörth a.d. Donau, Pflegedienstleiter Hr. Zitzmann, Krankenhausstraße 2, 93086 Wörth a.d. Donau. Gerne geben wir Auskunft unter Tel.-Nr. 09482/202-235 oder 202-0. Nähere Infos siehe Website: www.kreisklinik-woerth.de

NN – 24


Barbinger veröffentlicht neue Single Singer-/Songwriter Michael Lex aus Illkofen geht trotz Pandemie seinen Weg als Musiker konsequent weiter: Kürzlich hat der 23jährige die neue Single “Cigarette Daydreams” in Zusammenarbeit mit The Retrosonic veröffentlicht, sie ist auf verschiedenen Plattformen als Download und Stream erhältlich. Das Musikvideo zum neuen Song von Filmproduzentin Thaigerli ist auf YouTube zu sehen. Erst im Juli war die Balade You Are The One erschienen. In beiden Songs überzeugt Lex stimmlich mit teils an besten Grunge-Musiker erinne-

rende Emotionalität. Live zu sehen ist er regional wieder am 6. November in der Arberwirtschaft und am 18. und 20. Dezember bei den traditionellen Adventskonzerten in der heimatlichen Auburg. Mehr unter www.lex-michael.de Anzeigen

Verabschiedung der beiden Jahrgangsbesten (v.l.): Stadträtin Bernadette Dechant, die Geschäftsführerinnen Barbara Kasberger und Christiane Wildmann, Nicole Werner, Katrin Seebauer und der zukünftigen Leiter der FOS Breitschaft Harald Stegmann

Abiturienten der Schulen Breitschaft verabschiedet Die Zeugnisübergabe an die Abiturienten der Private Schulen Breitschaft im Fachbereich Wirtschaft und Gestaltung fand Corona-bedingt mit Abstand im Innenhof der Schule statt. Bei der Abschlussfeier gratulierte Geschäftsführerin Christiane Wildmann den jeweils 13 Absolventen: “Unser Fachabitur ermöglicht nun eine Reihe neuer Wege zu Ausbildung und Studium”, ermunterte sie die Schüler. Dem schloss sich der Elternbeirat in Person von Andrea Gradl an, die sich für das große Engagement und den persönlichen Einsatz der Lehrkräfte gerade während des Lockdowns stellvertretend beim scheidenden Schulleiter Hans Kapser bedankte. Seine Nachfolge als Leiter der FOS Breitschaft übernimmt zum nächsten Schuljahr Harald Stegmann. Anschließend wurden die Zeugnisse ausgehändigt und die beiden Jahrgangsbesten Nicole Werner und Katrin Seebauer mit einem kleinen Präsent besonders geehrt.

NN – 25


Anzeigen Anzeige

Reiter Tiere

HUNDE: WAS ZUM KAUEN ABER RICHTIG! Kauen ist für unsere Hunde sehr wichtig. Nicht nur zum Fressen, sondern es ist Beschäftigung, kann Zahnpflege sein und dient dem Abreagieren und dem Spiel. Die Vorlieben beim Kauen sind ganz verschieden, und mit geeigneten Kauartikeln kann man die Fellnasen durchaus von Möbeln, Türstöcken und Scheuerleisten fern halten. Aber welche sind geeignet? Die Kausachen für die Hunde sollten hart genug sein, dass die Zähne, die beim Kauen benutzt werden, mechanisch gereinigt werden können. Sind die Kauteile allerdings zu hart werden die Zähne geschädigt und können im schlimmsten Fall frakturieren, also zerbrechen. Andererseits dürfen die Kausachen nicht so weich sein, dass die Hunde Stücke abbeißen können, die dann womöglich in der Speiseröhre stecken bleiben oder Beschwerden im Magen-Darm-Trakt verursachen. Man muss also die Härte der Kauartikel der Größe des Hundes und seinem Gebiss entsprechend auswählen, so hart wie nötig und so weich wie möglich.

Warnung: Nie lebensgefährliche K ­ auartikel wie Tierknochen verfüttern Sehr gut geeignet sind Holz- oder Kauwurzeln, die nicht splittern, oder das abgefallene Nasenhorn von Wasserbüffeln. Manche Hunde mögen lieber Kunstknochen aus Polyester mit Geschmack, die es in unterschiedlichen Formen und Geschmacksrichtungen im Handel gibt. Absolut ungeeignet sind bestimmte harte Tierknochen und abgestoßenes Geweih oder Gehörn. Immer wieder erleben wir schwere Verletzungen des Darmes durch gesplitterte Tierknochen oder durch Verstopfungen von Speiseröhre oder Darm mit lebensbedrohlichem Ausmaß.

Tipp zum Schluss: Versuchen Sie’s mal mit bei 70 bis 80°C im Backofen oder Dörrgerät ­getrockneten Süßkartoffelstreifen oder –scheiben anstatt Dentastix, die kaum etwas bringen. Die Konsistenz der Süßkartoffel können Sie von gummiartig bis hart durch die Dauer der Trocknung regulieren. Die Hunde lieben es! Dr. Uwe Romberger, Fachtierarzt für Kleintiere, Physikalische Therapie (Physiotherapie)

Foto: Gerhard Richter

OFFENE DENKMÄLER: AB IN DEN DOM!

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es im Museum für Kinder am 13. September um 13 und 14 Uhr jeweils kostenfrei eine spannende Tour durch den Dom. Die bunten Glasfenster funkeln seit Jahrhunderten wie bunte Edelsteine und erzählen Geschichten aus der Bibel. Bei der Führung „Alles in Butter“ findet man heraus, was es mit den gläsernen Kunstwerken des Domes noch so auf sich hat. Alles über „Molli, die kleine Orgelpfeife“ kann man von einem echten Organisten am 19.9. um 13 Uhr im Dom erfahren. Bei „Von Kindern und Spatzen“ wird der Dom am 26. September um 14 Uhr sogar gemeinsam zum Klingen gebracht! Treffpunkt für alle Führungen ist DOMPLATZ 5, die Dauer beträgt etwa 45 bis 60 Minuten. Teilnahme nur nach Voranmeldung unter Tel. 0941 / 597-1662 oder domfuehrungen@bistum-regensburg.de

en! m Mitnehm u z t r o f o s d Günstig un

9.543,19

1

EUR

Bremsassistent

Berganfahrhilfe

Klimaanlage

elektrisch einstellbare

Licht- und Regensensor

Außenspiegel u. v. m.

Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151 Space Star Intro Edition 1.0 Benziner 52 kW (71 PS) 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 5,2; außerorts 4,0; kombiniert 4,5. CO2-Emission (g/km) kombiniert 102. Effizienzklasse C. Die Werte wurden entsprechend neuem WLTP-Testzyklus ermittelt und auf das bisherige Messverfahren NEFZ umgerechnet. 1 | Hauspreis Space Star Intro Edition 1.0 Benziner 52 kW (71 PS) 5-Gang, solange Vorrat reicht.

Auto-Landsmann GmbH & Co. KG Mitsubishi Vertriebs- / Servicepartner Maxhüttenstr. 1 . 93055 Regensburg Tel. 0941/7979794 . www.auto-landsmann.de

NN – 26

0409-20 #5636_AH_Landsmann_Space_Star_Intro_2sp_90x180.indd 1

11.08.20 16:18


Der Regensburger Museumstipp

Regensburg

UNTER SPANNUNG – REGENSBURG IN DEN 1920ER JAHREN Städtische Galerie im Leeren Beutel • 19. September – 22. November 2020

Erstmals seit dem Shutdown zeigen die Museen der Stadt Regensburg wieder eine von Grund auf neu konzipierte Sonderausstellung. Sie widmet sich Künstlern aus Regensburg in der spannenden Zeit der 1920er Jahre. Rezeption von modernen Tendenzen versus Verhaftet-Sein in alten Traditionen: Dies kennzeichnet die Situation der Künstler in Regensburg in den 1920er Jahren, in der Zeit nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Man orientierte sich einerseits künstlerisch an Vorbildern in den größeren Nachbarstädten wie zum Beispiel München und griff auf expressive gestalterische Mittel der deutschen Metropolen zurück. Andererseits mussten die in der Regensburger Provinz, in der „kleinen Welt

am Strom“, lebenden und arbeitenden Künstler wie auch Literaten vor Ort mit einem ausgeprägten Traditionalismus und dem eigenen Willen zum neuen künstlerischen Ausdruck zurechtkommen. Josef Achmann und Georg Britting schritten dabei voran: Ihnen gelang mit der Gründung der „Sichel“, einer „Monatsschrift für neue Kunst und Graphik“ etwas für Regensburg revolutionär Neues. Sie reihte sich zu Beginn der 1920er Jahre in den Kanon der damals äußerst populären Zeitschriften des deutschen Spätexpressionismus ein. Zu den künstlerischen Vertretern dieser Zeit in Regensburg zählen auch Ludwig Kunstmann, Oskar Birckenbach, Jo Lindinger, Eugen und Richard Wiedamann sen., Max Wissner, Lina Ammer, Guido Martini oder Otto

Baumann. Sie alle werden in der Ausstellung mit wichtigen Werken präsentiert. Di – So von 10 bis 16 Uhr (geschlossen: 01.11.) Weitere Infos: www.regensburg.de/museen

Ernst Vollbehr, Regensburger Hafen, 1924 - C) Stadt Regensburg, Bilddokumentation, Steffan Effenhauser

Hier geht‘s APP!

Anzeige

Richtfest:

JOHANNITER-HOTEL INCLUDIO Einen weiteren Meilenstein in der Bauphase hat das Leuchtturmprojekt der Johanniter in Ostbayern, Includio – Regensburgs erstes Inklusionshotel, nun feiern dürfen. Seit knapp einem Jahr befindet sich an der Hermann-Höcherl-Straße in Burgweinting eine große Baustelle, und dort wurde mit geladenen Gästen, darunter Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Landrätin Tanja Schweiger, MdL Margit Wild sowie Johanniter-Landesvorstandsmitglied Andreas Hautmann, und den beteiligten Baufirmen Richtfest gefeiert. Auf die vollzogene Traditionsprozedur samt zersprungenem Glas waren alle Gäste zur Verköstigung durch Helfer der Johanniter aus Schwandorf im Inneren des Rohbaus geladen. Eröffnen soll das Johanniter-Inklusionshotel im Juni 2021 am Johannitag, wie Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner erklärte. Mit 84 komplett barrierefreien Zimmern und guter öffentlicher Anbindung kann Includio ab dann eine Gruppe von Rollstuhlfahrern und Menschen mit unterschiedlichen Handicaps aufnehmen und wird als Inklusionsbetrieb gleichzeitig einen großen Teil der neu entstehenden Arbeitsplätze an Menschen mit Behinderung vergeben, sodass hier ein besonderer Ort der Begegnung entstehen wird. Da gegenüber einem klassischen Hotelbau Mehrkosten von 2 Millionen Euro anfallen, die man aber wegen des Wettbewerbs später nicht über die Hotelpreise refinanzieren könne, müssten diese durch Spenden getragen werden. Hier freuen sich die Johanniter noch über weitere Unterstützer. Alle Infos unter www.includio.de oder bei Hotelleitung Helga Butendeich unter Tel. 0941 46467-106.

NN – 27


Anzeigen

Regen

sburge

SHOPPINGSTADTPLAN:

14

r

Ratha

u

Walha lla

straße

13 Ev. Kir ch

e

Hier finden Sie unsere Neutraublinger Anzeigenkunden der September-Ausgabe:

2| Bestattungen Friede Sudetenstr. 38 Tel. 09401/91 51 51

7| Metzgerei Eschenwecker Waldenburger Straße 9 Tel. 09401/39 47

11| Raab Karcher Graslitzer Straße 2 Tel. 09401/6 08-0 12| Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG Waldenburgerstraße 3 Tel. 09403/950 10

3| bikezeit Fahrräder Pommernstraße 4 Tel. 09401/91 38 7

8| NeutraublingNews Stadtmagazin Sudetenstraße 36 www.neutraublingnews.de

4| Clever Fit Fitnessstudio Pommernstraße 2 Tel. 09401/607 79 36

9| Pesth & Partner Steuerberater Waldenburger Str. 7 Tel. 09401/92 21 0

14| Rechtsanwälte Hobrack, Kohls & Kollegen Regensburger Str. 13 Tel. 09401/912502

5| Ergotherapie Laborn Marktplatz 3 Tel. 09401/802 83

10| Prestige Haarstudio by Serra Stettiner Straße 3 Tel. 09401/527 85 85

15| Rechtsanwälte Ißler & Schnetzer Schlesische Str. 43 Tel. 09401/87 87

13| Ratskeller Regensburger Straße 11 Tel. 09401/36 42

16| Sanitätshaus Marx/Rieger Aussiger Str. 11 Tel. 09401/86 76

er St

aels-Pla tz

Troppa u

6| DSH Pietschmann & Donauglas Zwickauer Straße 7 Tel. 09401/91 19 30

St.-Mic h

Kath. Kirche

Postam t Borsig

straße

INNEN

17| Schiller & Gebert Hörgeräte GmbH Sudetenstraße 26 Tel. 09401/95 39 123

Walha llastraß e

1| Baumgartner Optik Anton-Günther-Straße 2 Tel. 09401/808 96

Walha lla

straße

Neutraubling bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Geschäfte und Branchen. Von großen Filialbetrieben bis hin zu innerstädtischen Kleinunternehmen lässt sich in dem dynamischen Mittelzentrum nahezu jeder Verbraucherwunsch erfüllen. Auch weiterhin werden neue, interessante Anbieter ihre Tore in Neutraubling öffnen und stetig das Sortiment erweitern. Es lohnt sich also immer, Neutraubling einen Besuch abzustatten und sich von dem großen und vielfältigen Angebot überraschen zu lassen.

Hartin

ger Str aße

Josef Achmann, Selbstportrait vor den Regensburger Brücken, um 1918 Foto: Stadt Regensburg, Bilddokumentation, Stefan Effenhauser

WAS e

Vereine und Verbände:

Unter Spannung! Regensburg in den 1920er Jahren

Walha lla

straße

Berline

r Straß

Gerade auch Vereine, gemeinnützige Verbände und Organisationen hatten es in den letzten Monaten nicht leicht: Vereinssitzungen, Sport in der Gruppe, Veranstaltungen und vieles mehr – nichts davon war möglich. Jetzt wird das Vereinsleben Regensburg Stadt Land Fluss jetzt gratis downloaden:

Städtische Galerie im Leeren Beutel 19. September – 22. November 2020 Di–So 10–16 Uhr | geschlossen 01.11. Bertoldstraße 9 | Regensburg | 0941/507–2448

www.regensburg.de/museen

NN – 28

11


Anzeigen

us

5

1

Hans-W atzlik-S tr.

2 15

9

Büche

12 7

rei

8

Walde nb

urger S tr.

Erzgeb irgstra ße

ße Schles ische S tra

Aussig e

Neude ker Str aße

17 Sudete nstraß e

NN-Stadtplan Neude ker Str aße

Woche nmar Fr 8 - 1 kt 3 Uhr

Fahrsicherheitstraining

ZU GEWINNEN!

16

r Straß

traße

e

Die Stadt Land Fluss App und das ADAC Fahrsicherheitszentrum verlosen:

Wertsto

ffhof

Training im Wert von 150 Euro

Wie reagieren Sie, wenn Sie auf der Autobahn unvorbereitet auf einen Stau treffen und der Bremsweg zu knapp wird? Wie müssen Sie bremsen, um die Situation noch in den Griff zu bekommen? Im entscheidenden Moment zählen Bruchteile von Sekunden. Richtiges Verhalten kann erlernt und trainiert werden. In einem ADAC Fahrsicherheitstraining werden Sie genau auf diese Situationen vorbereitet und sind anschließend sicherer im Straßenverkehr unterwegs.

Borsig

straße

NSTA

DT

Böhme

Bayerw aldstra

ße

e

6

rwalds

3

traße

10

4

Haid P ark

Auch du hast jetzt die Chance, dich unter fachkundiger Anleitung schulen zu lassen! In Kooperation mit dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Regensburg/Rosenhof verlosen wir ein ADAC Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 150,- Euro!

Und so nehmt ihr an unserem Gewinnspiel teil: 1. App Regensburg Stadt Land Fluss kostenlos herunterladen 2. Gewinn-Code auf der Startseite finden 3. Code per Mail an info@regensburg-stadtlandfluss.de senden

Postam t

Stettin e

Viel Glück! Euer RAPP-Team r Straß

e

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen findet ihr in der App. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

straße

GEHT APP?! Pomm ern

Wir unterstützen euch! langsam wieder hochgefahren, wenn auch mit Einschränkungen. Wir wollen euch dabei unterstützen. Veröffentlicht eure Infos, Ankündigungen oder Angebote kostenlos in unserer App. Zusätzlich können wir wichtige News auch über unsere Facebookseite teilen. Kommunikationsverantwortliche von nicht gewerblichen Organisationen wie Vereine und Verbände etc. können gerne alle Infos an die RAPP-Redaktion senden. Auch wer seine Hilfe anbieten oder bestehende Hilfsangebote und Infos veröffentlichen möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse. uns einfach eine Mail: raße henfeldstSchreibt

Lerc

info@regensburg-stadtlandfluss.de

Regensburg Stadt Land Fluss jetzt gratis downloaden:


Rätsel & Spaß

1

NN-Quizzz

A B C D

Fortbewegungs­mittel von Piraten sind.. Pferde Autos Eisenbahnen Schiffe

A B C D

Feta ist ein... griechisches Landhaus spanisches Nationalgericht großes Fest Schafskäse

4 7

2

A B C D

5

Welche Stadt wird häufig als „Goldene Stadt“ bezeichnet? Moskau Budapest Prag Warschau Wie viele Augenpaare ­können Spinnen aufweisen?

A B C D

8 A B C D

eins zwei drei vier

Welcher Hit stammt nicht von ABBA? Waterloo Michelle Fernando Dancing Queen

Witz des Monats

Die Lehrerin schimpft mit dem Schüler: Hast du schon mal was von Rechtschreibung gehört? Der Schüler antwortet: Rechtschreibung gilt nicht für mich, ich bin Linkshänder.

Zitat des Monats

„Was der August nicht tut, macht der September gut.“ Johann Wolfgang von Goethe

3

A B C D

Was wird aus einem Kelch getrunken? Weißwein Rotwein Altbier Sekt

A B C D

Was ist ein Kronzeuge? ein Hauptzeuge ein Prozessbeobachter ein Nebenkläger ein Staatsanwalt

A B C D

Wie heißt das n ­ ördlichste Land Skandinaviens? Dänemark Norwegen Finnland Schweden

6 9

Lösung: 1D; 2C, 3D; 4D; 5D; 6A; 7D; 8B; 9B

A B C D

Wer ließ musikalisch ein „Glühwürmchen“ flimmern? Ralph Benatzky Robert Stolz Eduard Künneke Paul Lincke

Fendl des Monats

„Dös hoaßt net STENGLMAR, sondern SANKT ENGLMAR!“ hat dersell Waldler sein´Urlaubsgast aufklär t. „Wo warn S´denn letz t´s Jahr?“ „In der SANKTEIERMARK!“ hat der g´sagt.

Projekt1.qxp_Layout 1 27.03.18 11:07 Seite 6

Klar les’ ich Wochenblatt . . .

... jetzt wann und wo immer ich will!

Paper

neue

das

www.wochenblatt.de/epaper/

Anzeige


Anzeigen

Rätsel & SpaĂ&#x;

.. Losungen der letzten Ausgabe:

Siebengscheit Was ist 7x7, Buuh?

Das ist ganz feiner Sand!


Anzeigen

Kultur im Aurelium

Foto: Rolf Demmel

Foto: Uli Zrenner-Wolkenstein

Letztmalig: Steffi Denk als „Scrooge“

Notenlos

Vom Erziehungspapst bis zum Ausnahme-Bariton

Das Aurelium in Lappersdorf ist längst für hochkarätige Kultur bekannt, und nach längerer Zwangspause geht es im September endlich mit vielen tollen Bühnenacts weiter, hier eine Auswahl: Das sensationelle Duo „Notenlos“ verspricht am 25. September ein „Wunschkonzert der Extraklasse“, das ganz vom Publikum selbst gestaltet wird. Auf Zuruf spielen und singen sich die beiden Virtuosen durch Highlights der Pop- und Rockmusikgeschichte. Es gibt kein Stück, das sie nicht sofort in unfassbar authentischer Weise und mit viel Witz aus ihren Tasten zaubern können. „Erziehungspapst“ Dr. Jan-Uwe Rogge ist bekannt für seine witzige und kurzweilige Vortragsweise und weitreichende Erfahrungen in Sachen Pädagogik und Erziehungsfragen, belegt auch in zahlreichen Publikationen. Sein Lappersdorfer Thema „Warum Raben die besseren

Eltern sind“ beleuchtet am 22. Oktober das wichtige Los-Lassen der Kinder, wenn es an der Zeit ist. Der Bariton Holger Falk ist eine herausragende Sängerpersönlichkeit seiner Generation. Nicht nur auf der Opernbühne macht er weltweit Furore, sondern auch als Interpret anspruchsvoller Lieder-Programme. Begleitet wird er am 31. Oktober vom britischen Ausnahme-Pianisten Julius Drake. Laut Aurelium-Leiter Klaus Wenk stehen übrigens Ende November die letzten Aufführungen der kultigen Musical-Produktion „Scrooge“ mit Steffi Denk und Markus Engelstädter an, die seit elf Jahren Tausende von Besuchern im Advent begeistert hat: „Nutzen Sie schnell die definitiv letzte Gelegenheit, die großartige Sängerin und Schauspielerin in ihrer Paraderolle als legendärer englischer Geizkragen zu erleben.“ NOTENLOS

„DAS WUNSCHKONZERT DER EXTRAKLASSE“

Fr. 25. September 2020

DR. JAN UWE ROGGE

„WARUM RABEN DIE BESSEREN ELTERN SIND“

Do. 22. Oktober 2020

M E H R A U F W W W. A U R E L I U M . D E HOLGER FALK (BARITON) JULIUS DRAKE (KLAVIER) SCHUMANN, RIHM, POULENC

Sa. 31. Oktober 2020

SCROOGE MIT STEFFI DENK

25.-27. November 2020

AURELIUM Am Anger 1 93138 Lappersdorf Fotos: Rolf Demmel, Stephanie Schweigert, © Kaupo Kikkas, Uli Zrenner-Wolkenstein

NN – 32

Lappersdorf


Anzeigen

September TERMIN-INFOS IN DER APP! Aktuelle Infos zu euren Lieblingsterminen findet ihr bei uns in der App Regensburg Stadt Land Fluss!

Jetzt gratis downloaden!

NeutraublingNews Landshuter Straße 7 93047 Regensburg Tel.: 0941/79 79 130 Fax: 0941/ 79 79 140 Redaktion Neutraubling Sudetenstr. 36 93073 Neutraubling

Noch ist die Zeit nicht reif für einen vollen Veranstaltungskalender, doch sind im September auf vielen Bühnen wie der Eventhall oder dem ­Aurelium wieder Events geboten – hier eine Auswahl an Highlights:

20 Uhr Roland Hefter „So langs no geht“ Obertraubling, Airport

19.30 Uhr Jo Aldingers ­Downbeatclub Wörth, Bürgersaal

DO, 17.09.

DO, 01.10.

Bitte beachten: I.d.R. gibt es begrenzte (Sitz-)Plätze und es gilt die Maskenpflicht gemäß der zum Termin gültigen Verordnungen.

20.45 Uhr Emiliano Sampaio Brazilian Quartet Jazzclub Leerer Beutel

FR, 02.10.

20.45 Uhr Improvisers Pool Modern Creative Music Jazzclub Leerer Beutel

Herausgeber: SchnappCom GmbH Werbeagentur Geschäftsführer: Walter J. Schnapp

FR, 18.09.

Anzeigenvertrieb: SchnappCom GmbH

SA, 19.09.

Rechtliche Beratung: Rechtsanwälte Ortkras, Segas, Mittag Ladehofstraße 28 93049 Regensburg

20 Uhr 5. Drei-Länder-­ Zauberwettbewerb Obertraubling, Airport

IMPRESSUM

SA, 26.09.

19 Uhr Monet Bläser-Quintett Stadthalle Neutraubling

19 & 20.45 Uhr Cécile Verny Quartet Vocal Jazz Jazzclub Leerer Beutel

E-mail: neunews@schnappcom.de

MI, 16.09.

20 Uhr Stephan Zinner „Raritäten“ Obertraubling, Airport

DO, 10.09.

09401/52 63 23-0

20 Uhr Mysterica Namentlich gekennzeichnete Artikel geben „Sick of the Virus“ MUK-anzeige_mampa.fhmx 04.11.2015 10:46 Uhr Seitedie 1 Meinung des Autors und nicht zwangsObertraubling, Airport läufig die der Redaktion wieder. Nachdruck, C

FR, 11.09.

20 Uhr Märzfeld „Anblaggd“ Obertraubling, Airport

SO, 20.09.

19 Uhr Das Minguet Quartett Neutraubling, Stadthalle

20 Uhr Mark n Simon Comedy-Feuerwerk Obertraubling, Airport

Y

CM

MY

CY CMY

K

auch auszugsweise, insbesondere der Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. NN erscheint jeweils zum Monatswechsel und wird kostenlos direkt haushaltsverteilt. Bildnachweise: Titel: Fantastic autumn sunset of ­Hintersee lake © pilat666/stock.adobe.com

SA, 12.09.

19.30 Uhr Ali Stadler: Gegan Strom Wörth, Bürgersaal

M

Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe:

FR, 25.09.

19 & 20.45 Uhr Walter Lang Trio feat. Magnus Öström Piano Trio Jazzclub Leerer Beutel

05.10.2020

Anzeigen- und Redaktionsschluss:

20.09.2020 Probedruck

NN – 33


Anzeigen

Ärzte/Apotheken

NOTDIENSTPLAN

SEPTEMBER Ohne Gewähr - Aktuelle Änderungen finden Sie unter www.aponet.de

So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

06. 09. 07. 09. 08. 09. 09. 09. 10. 09. 11. 09. 12. 09. 13. 09. 14. 09. 15. 09. 16. 09. 17. 09. 18. 09. 19. 09. 20. 09. 21. 09. 22. 09. 23. 09. 24. 09. 25. 09. 26. 09. 27. 09. 28. 09. 29. 09. 30. 09.

Regenbogen-Apotheke, Obertraubling Kronen- Apotheke, Köfering Sebastian-Apotheke, Tegernheim Adler-Apotheke, Neutraubling Apotheke im Globus, Neutraubling St. Michael-Apotheke , Köfering Primus-Apotheke, Barbing Schloss-Apotheke, Alteglofsheim St. Georgs-Apotheke, Obertraubling Moritz-Apotheke, Neutraubling Thurn-Und-Taxis- Apotheke, Donaustauf Neue Apotheke, Neutraubling Regenbogen-Apotheke, Obertraubling Kronen- Apotheke, Köfering Sebastian-Apotheke, Tegernheim Adler-Apotheke, Neutraubling Apotheke im Globus, Neutraubling St. Michael-Apotheke , Köfering Primus-Apotheke, Barbing Schloss-Apotheke, Alteglofsheim St. Georgs-Apotheke, Obertraubling Moritz-Apotheke, Neutraubling Thurn-Und-Taxis- Apotheke, Donaustauf Neue Apotheke, Neutraubling Regenbogen-Apotheke, Obertraubling

Do Fr Sa So Mo

01. 10. 02. 10. 03. 10. 04. 10. 05. 08.

Kronen- Apotheke, Köfering Sebastian-Apotheke, Tegernheim Adler-Apotheke, Neutraubling Apotheke im Globus, Neutraubling St. Michael-Apotheke , Köfering

PRAXEN-ÜBERSICHT

in 93073 Neutraubling und Umkreis Allgemeinmedizin / Praktische Ärzte

Barbara Wustmann Bobath-/Vojtatherapie Säuglinge und Kinder Skoliose/Schroththerapie • Orofaz.Therapie Castillo • Osteopatie/Craniosacraltherap • uvam. Waldenburger Str. 5 • Tel. 09401/ 80 467

Dr. Katerina Hahn (Univ. Olmütz) Fachärztin für Allgemeinmedizin, Bioresonanztherapie, Matrix-Rhythmus-Therapie Neudekerstr. 8a • Tel. 09401/2037 www.praxis-hahn.com

Jutta Weinzierl-Thanner MT, Lymphdrainage, Bobath bei neurologischen Erkrankungen, Sportphysio, Therapie bei Tumorpatienten, Atemtherapie, Inkontinenztherapie, auch Hausbesuche Waldenburger Str. 5 • Tel. 09401/80 467

Dr. med. Sonja Hofmann Fachärztin für Allgemeinmedizin Pindorfer Str. 3 • 93083 Obertraubling Tel. 09401/52 35 20

Gunter Lingner Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilkunde, Chirotherapie, Akupunktur Matrix - Rhythmus - Therapie, SMT® (neu) Stettiner Str. 3 (KaufPark) • Tel. 09401/88 12 88

Ergotherapie

Hand- und Ergotherapie Laborn 32 Jahre Kompetenz + Erfahrung mit Schlaganfall, Demenz, Multiple Sklerose, Parkinson Spezialisiert auf Hand- und Armfunktionsstörungen • nach Schlaganfall/Unfall/Arthrose/Arthritis/Rheuma • Wiedererlernen von Greiffunktionen nach Operation • Ursachenspezifische Förderung von Kindern mit Entwicklungs- und Schulproblemen • Hausbesuch Neutraubling + Umkreis von ca. 15 km Marktplatz 3 • Tel. 09401/80 283 www.ergotherapie-laborn.de www.schlaganfall-therapie-muenchen.de Ergotherapie Karoline Sinzinger Behandlung von Erwachsenen und Kindern bei Schlaganfall, Parkinson, MS, Demenz, Arthritis, Konzentrationsschwierigkeiten u.a. bei ADS/ADHS, Entwicklungsverzögerungen Schlesische Str. 39 • Tel. 09401/91 17 83 www.ergotherapie-neutraubling.de

Frauenärzte & Heilpraktiker

Dr. (Univ. Triest) Ricarda Prößl Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Stettiner Str. 3 • Tel. 09401/93 94 00 www.frauenaerztin-neutraubling.de Heilpraxis Uta Appoltshauser Wasser Shiatsu / Familienstellen / Meditation / GSK Interaktion Goethestraße 23 • 93077 Bad Abbach Tel. 09405/940728 • www.appoltshauser.de

Krankengymnastik / Physiotherapie physioAKTIV Koder MT, Osteopathie, CMD, Kieferbeh., ­Bobath, Lymphdrainage, ­Sportphysiotherapie, Med. Trainingstherapie/ KG-Gerät Neutraubling: Stettiner Str. 3 • KAUFPARK ­Tel. 09401/52 19 59 ­Barbing: Bischof-Sailer-Straße 7 • Tel. 911 26 40 www.praxis-physioAKTIV.de

Gesundheitspraxis Neutraubling – Markus Asch Physiotherapie/KG, Massagen, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Akupunkt-Massage (APM) Riesengebirgstr. 1 • Tel. 09401/ 25 30

NN – 34

Maria & Waldemar Brumm Krankengymnastik, Massage, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Bobath,Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht • Leonhard-Deininger-Str. 2 Tel. 09401/911 453 • www.brumm-physio.de

Logopädie

Anna Picka (Dipl. Logopädin CH) Therapie aller Störungsbilder mit Schwerpunkt Kindersprache Riesengebirgstr. 1 • Tel. 09401/ 25 30 www.logopaedie-picka-neutraubling.de

Podologie / med. Fußpflege

Podologie Röhrl Podologie, med. Fußpflege, Spangentechnik, Wundmanagement, Fußreflextherapie Stettiner Str. 3 A2 • Tel. 09401/ 10 84 www.podologie-neutraubling.de

Tiermedizin

Tierarztpraxis Schulz GmbH Troppauer Str. 1 • Tel. 09401/ 91 32 80 www.tierarztpraxis-neutraubling.de

Zahnmedizin/Kieferchirurgie

Zahnarztpraxis Dr. Joseph Dirscherl Implantologie |Ästhetische Zahnheilkunde Regensburgerstr. 4, 93083 Obertraubling Tel. 09401/9130100 www.zahnarztpraxis-dr-dirscherl.de

Würfel-Anze ige! 55 mm x 55 m m

Mich kann ma n ab 129,- Euro bu chen Anfragen unte r Tel. 0176/666 22553


Anzeigen

HIGHSPEED

Internet

FÜR GANZ

Telefon

TV

JETZT BESTELLEN!

OSTBAYERN !

NEU: Nur-InternetTarif !

e Dauerhaft fair Preise! und günstige

www.glasfaser-ostbayern.de/sparen

AUSBILD NG Start im Herbst 2021 – Bewirb dich jetzt! (w/m/d) • Anästhesietechnische Assistenten

• Operationstechnische Assistenten

• Elektroniker für Automatisierungstechnik

• Pflegefachhelfer (einjährige Ausbildung) • Pflegefachleute

• Medizinische Fachangestellte

• Technische Systemplaner für Versorgungsund Ausrüstungstechnik

• Medizinisch-technische Radiologieassistenten

• Zahnmedizinische Fachangestellte

Deine Zukunft am UKR: www.ukrjobs.de/stellen/ausbildung

Foto: © Tashakon/Shutterstock

• Kaufleute im Gesundheitswesen



Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.