Page 1

SCHMITZ ROTH OPERA IN BARCELONA


“...spezialisiert auf premium-aufenthalte in barcelona, um die oper zu geniessen...�


SCHMITZ ROTH OPERA IN BARCELONA

Im Herzen der Weltmetropole Barcelona steht eines der bekanntesten, schönsten und traditionsreichsten Opernhäuser der Welt, das „Gran Teatre del Liceu“. Ein Besuch der Metropole, Übernachtung in einem angesagten Hotel und der Besuch einer ausgesuchten Oper im „Gran Teatre del Liceu“ sind ein Vergnügen der gehobenen Klasse, zu dem das Reisebüro „SCHMITZ ROTH“ deutschsprachige Besucher einlädt. Wir sind das einzige Reisebüro, das deutschsprachigen Besuchern unvergleichliche Aufenthalte in Barcelona, die das weltbekannte „Gran Teatre del Liceu“ in einem unvergleichbaren Rahmen erleben möchten, organisiert.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


“...das einzige reisebüro, das premium-aufenthalte insbesondere für deutschsprechende besucher organisiert...”


Nach einem persönlichen Empfang am Flughafen bringt Sie ein deutschsprachiger Chauffeur zu Ihrem Hotel; in der Oper erwartet Sie sowohl der reservierte Bereich hinter den Kulissen, als auch ein Mittagessen im gehobenen privaten Club „Círculo del Liceo“, der sich im selben Gebäude befindet. Der „Círculo del Liceo“ ist der älteste private Club der Stadt, gegründet von hochrangigen Persönlichkeiten der katalanischen Gesellschaft, und er ist nach wie vor ein Treffpunkt der Gesellschaft Barcelonas. „SCHMITZ ROTH“ ist im katalanischen Register für Tourismus unter der Nummer GC-004042 als Reisebüro eingetragen. Wir haben uns auf PREMIUM-Aufenthalte in Barcelona spezialisiert; wir machen es möglich, Oper im „Gran Teatre del Liceu“ in einem einzigartigen Rahmen zu genießen, das Opernhaus in einem reservierten Bereich hinter den Kulissen mit einem deutschsprachigen Führer zu entdecken, sowie den ältesten privaten Club Spaniens im englischen Stil, den „Círculo del Liceo“, der eine der bekanntesten Gemäldesammlung Kataloniens des Modernisme beherbergt, zu besichtigen. Neben einem Empfang und Mittagessen im „Círculo del Liceo“, bieten wir Ihnen auch während Ihres Aufenthaltes auf Wunsch eine persönliche Führung durch die Geschichte der Stadt und begleiten Sie in die schönsten Restaurants Barcelonas, und nach dem Besuch der katalanischen Hauptstadt begleiten wir Sie wieder an den Flughafen, damit Sie Ihren Aufenthalt sorglos genießen können.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


“...eine reise mit schmitz roth garantiert ein einzigartiges und unvergessliches erlebnis...�


Um die auSSerordentliche Qualität des Premium-Erlebnisses mit „SCHMITZ ROTH“ zu garantieren, kombinieren wir fünf Schlüsselfaktoren: 1. Exklusive Eintrittskarten Wir wählen für jede Vorstellung Sitzplätze bester Kategorie aus, damit unsere Kunden einen eindrucksvollen Abend im „Gran Teatre del Liceu“ erleben können.

2. Exklusive Besichtigung und Mittagessen im privaten Club „Círculo del Liceo“ Exklusive Besichtigung und anschließendes Mittagessen im privaten Club „Círculo del Liceo“ (Einlass nur für Mitglieder) mit deutschsprachigem Guide.

3. Besichtigung des reservierten Bereiches des „Gran Teatre del Liceu“ Premium-Besichtigung des reservierten Bereiches hinter den Kulissen des Opernhauses mit einem fachkundigen und deutschsprachigem Guide.

4. Personalisierter Service Unsere deutschsprachigen Kunden erhalten einen individuellen Service in ihrer Sprache.

5. Höchster Komfort während des Aufenthaltes Unsere Kunden können ihren Aufenthalt in Hotels ****S-oder *****S-Sterne-Hotel, vornehmlich der Gruppe Derby Design Hotels (z.b. CLARIS, BAGUES, ARAI, GRANADOS 83), mit Frühstück. Diese Hotels haben eine enge Verbindung zur Kunst, sind deshalb einzigartig in Barcelona - mitten im Zentrum - aber ruhig. Die Bindung des CLARIS wird durch eine außergewöhnliche Sammlung einzigartiger Kunstwerke unterstrichen. Und die im Hotelmuseum ausgestellten ägyptischen Kunstwerke sind ohne Zweifel sein höchstes Gut.

Das Ergebnis einer Reise mit SCHMITZ ROTH ist ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis in Barcelona.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


“...die Oper in Barcelona ist eine Referenz in Europa...�


Barcelona ist dank seiner bevorzugten Lage, dem grossen kuturellen, architektonischen und gastronomischen Angebot auch ein europäischer Bezugspunkt in der Opernwelt, zumal sie eines der emblematischsten Gebäude und Wahrzeichen der Stadt beherbergt: das Opernhaus “ Gran Teatre del Liceu”. Derzeit ist das “ Liceu” das Opernhaus im italienischen Stil mit den meisten Sitzplätzen Europas. DIE OPER IN BARCELONA. Im 19.Jahrhundert brachte die wirtschaftliche und demographische Expansion die Stadt Barcelona dazu, ein Musikkonservatorium zu gründen, sodass 1838 das philarmonische dramatische Lyzeum Barcelonas Ihrer Majestät Königin Isabel II entstand. Sein Erfolg und der Wille führender Mitglieder des Bürgertums Barcelonas, insbesondere des Herrn Joaquim de Gispert i d´Anglí, führten zur Erbauung eines grossen und ehrgeizigen Opernhauses, der Bedeutsamkeit der Stadt würdig, das mehr als ein Jahrhundert auf dem Grundstück des ehemaligen Klosters der Trinitarier überdauert hat. Am 4.April 1847 fand die Eröffnungsvorstellung mit einer Sinfonie von Joan Melcior Gomis statt, ein Drama von Fernando el de Antequera de Ventura de la Vega, ein andalusischer Tanz genannt “ Rondeña” und eine Cantata auf italienisch von Joan Cortada und Musik von Marià Obiols, genannt “il Regio Imene”. Nach einer ersten Etappe in der die Oper nur einen Teil der künstlerischen Aktivität vertrat, zusammen mit Theateraufführungen und Konzerten, entwickelte es sich nach und nach zu einem geschätzten Opernhaus.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Die erste Oper, die vorgestellt wurde, Anna Bolena von Donizetti, ist ein erstes Symptom der Begeisterung für den “ bel canto”, sowie für die italienischen, romantischen Dramen der Zeit (Rossini, Donizetti, Bellini, Verdi, ect..), die bis heute zusammen mit der späteren französischen Oper (Gounod, Bizzet, Masenet oder Saint-Saëns) andauert, während andere französiche Autoren wie Auber, Meyerbeer und Halévy in Vergessenheit geraten sind. Das Jahr 1883 wird durch das Erscheinen Wagners geprägt, einer der beliebtesten und angesehendsten Komponisten des “Liceu”, der dem Opernhaus ausserordentliche Augenblicke gegeben hat. Der Verismus, speziell in der Figur Puccinis, ist ebenso seit Ende des 19.Jahrhunderts sehr geschätzt und seit 1915 auch die russische Oper (Mussorgski, Rimski-Kórsakov, Txaikovsky). In der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts konzentrierte sich das Programm eher auf die vertrauten Titel, es wurden aber auch alle anderen grossen Komponisten des Jahrhunderts vorgestellt: Bartók, Honegger, Gershwin, Berg, Janácek, Weill, Shostakovich, Prokofiev, Britten, Schönberg, Hindemith, sowie barocke und klassische Komponisten wie Monteverdi, Händel und Gluck.. Die besten Stimmen aller Zeiten, unter denen sich auch katalanische befinden, wie Victoria de los Ángeles, Montserrat Caballé, Jaume Aragall oder Josep Carreras, sowie Enrico Caruso, Maria Callas oder Luciano Pavarotti zusammen mit den grössten Dirigenten, sind auf dieser Bühne gestanden.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


DER „CÍRCULO DEL LICEO” Im Jahr 1847 wurde dieser gehobene private Club - im Stile eines englischen Clubs von 125 Mitgliedern gegründet. Der „Círculo de Liceo“ hat heute mehr als 900 Mitglieder und ist der älteste Club seiner Art in Spanien. Der „Círculo del Liceo” und das Opernhaus teilen sich seit ihrer zeitgleichen Gründung ein symbolträchtiges Gebäude: das „Gran Teatro del Liceu“, wobei der Club ein unabhängiger Verein und Bezugspunkt für das soziale und kulturelle Leben Barcelonas und Kataloniens war und heute noch ist. Jährlich finden dort verschiedene Veranstaltungen wie Konzerte, Konferenzen, Preisverleihungen und Ehrungen statt, an denen sowohl die Mitglieder, als auch angesehene Persönlichkeiten teilnehmen. Der „Círculo de Liceo” verfügt über ein einzigartiges kunsthistorisches Erbe, zu dem eine der wichtigsten Sammlungen Spaniens modernistischer Kunstwerke zählt. Die Gemälde und Skulpturen sind allein wegen ihrer Bedeutung für die Stadt und ihres Erhaltungszustandes absolut einmalig: - Ein außergewöhnliches Ensemble von 12 Wandgemälden des Malers Ramón Casas, inspiriert von der Musik, hängt im Saal „La Rotonda”. Ramón Casas nahm an Planung und Ausstattung des Saales teil. Der Saal ist seither kaum verändert worden. Auf dem Gemälde „El Automóvil” erkennt man in der Ferne das Orchester, das während der Weltausstellung von 1888 im Pavillon des „Círculo del Liceo” spielte.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


“...der älteste private sozialclub spaniens...”


- Die bekannte „Pecera”- wörtlich „Goldfischglas“ - mit einer fabelhaften Aussicht auf die Ramblas, dekoriert von Josep Pascó (1901-1903) und mit Wandgemälden von Oleguer Junyent. - Die vier berühmten Kirchenfenster im Foyer (1905), ein Kunstwerk von Oleguer Junyent, Josep Pey und A. Bordalba, stark “wagnerianisch” beeinflusst. Der „Círculo del Liceo” gilt als der Einführer der Musik Wagners in Katalonien. Auch heute noch ist das „Gran Teatro del Liceu“ eine Referenz für die Musik R. Wagners.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


17.09.2016

DIE ZAUBERFLÖTE

07.10.2016

MACBETH

06.11.2016

Konzert DMITRI HVOROSTOVSKY

15.12.2016

ELEKTRA

17.12.2016

NATIONALBALLET SODRE / URUGUAY JULIO BOCCA

22.12.2016

Recital SONDRA RADVANOVSKY

28.01.2017

WERTHER

25.02.2017

TEUZZONE

04.03.2017

THAÏS

21.03.2017

RIGOLETTO

04.06.2017

Recital JOYCE DIDONATO & IL POMO D´ORO

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


“...das einzige reisebüro, das premium-aufenthalte insbesondere für deutschsprechende besucher organisiert...”


OPERN UND KONZERTE IM OPERNHAUS „GRAN TEATRE DEL LICEU“ IN BARCELONA

17. Sept. 2016, Samstag, 18 Uhr

DIE ZAUBERFLÖTE Wolfgang Amadeus Mozart Singspiel in zwei Akten.

DATENBLATT:

Eine eindrucksvolle Interpretierung des klassischen Mozart, verbunden mit einer Ästhetik des Stummfilms. Mozarts letzte Oper, deren Uraufführung er kurz vor seinem Tod dirigierte und die etliche Symbole der Freimaurerei enthält.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Antonello Manacorda

INSZENIERUNG

Suzanne Andrade,

Die Königin der Nacht rettet Tamino vor einer Schlange und verspricht ihm die Hand ihrer Tochter Pamina, wenn er sie vom bösen Sarastro befreit. Mit einer magischen Flöte und einem verzauberten Glockenspiel trifft er Pamina und erkennt, dass Sarastro sie vor ihrer Mutter beschützt. Nachdem er drei Prüfungen besteht, wird die Königin schlieβlich besiegt.

Barrie Kosky VIDEO-PRODUKTION

Paul Barritt

KONZEPT

«1927» (Suzanne Andrade und Paul Barritt) und Barrie Kosky

KOSTÜME, AUSSTATTUNG

Esther Bialas

DRAMATURGIE

Ulrich Lenz

BELEUCHTUNG

Diego Leetz

PRODUKTION Komische Oper Berlin, Sinfonieorchester und Chor des Gran Teatre del Liceu.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Freitag, 7. Oktober 2016, 20 Uhr

MACBETH Giuseppe Verdi Melodrama in vier Akten.

DATENBLATT:

Eine Ehrung im Shakespeare-Jahr, mit einer aussergewöhnlichen und surrealistischen Inszenierung. Giuseppe Verdi verehrte Schakespeares Werk und wollte etwas ganz Auβerordentliches zum Ausdruck bringen. Die Handlung findet in einem zeitlosen, klassischen Rahmen statt, wo Schwarz und Weiss die dramatische Intensität verstärken.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Giampaolo Bisanti

BÜHNENDIREKTOR

Christof Loy

CHOREOGRAPHIE

Thomas Wilhelm

INSZENIERUNG

Jonas Dahlberg

KOSTÜME

Ursula Renzenbrink

BELEUCHTUNG

Bernd Purkrabek

Geheimnisvolle Hexen prophezeien Macbeth, dass er König von Schottland werde. Daher setzt ihm seine Frau zu, den derzeitigen König zu töten. Er kämpft einen blutigen Krieg gegen Feinde und Freunde, fällt aber in seinem letzten Zweikampf.

PRODUKTION Grand Théâtre de Genève, Sinfonieorchester und Chor des Gran Teatre del Liceu.

.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Sonntag, 6.November 2016, 18 Uhr

Konzert DMITRI HVOROSTOVSKY

Es ist ein absoluter Höhepunkt der Saison im Gran Teatre del Liceu, einen der bedeutendsten Baritone der Welt in Barcelona genieβen zu können. Hvorostovsky zeichnet sich durch seine auβ erordentliche Stimme und Präsenz auf der Bühne aus und hat sich dank seiner Phrasierungskunst in kurzer Zeit zu einem der besten Baritone des Repertoires von Verdi entwickelt.

PRODUKTION Sinfonieorchester des Gran Teatre del Liceu.

.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Donnerstag, 15. Dezember 2016, 20 Uhr

ELEKTRA Richard Strauss Tragödie in einem Akt

DATENBLATT:

Eine Oper, die nur selten im Gran Teatre del Liceu vorgetragen wird, mit der bekannten und letzten Bühnendirektion von Patrice Chéreau († 2013), der in Bayreuth 1976 Weltruhm erlangte.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Josep Pons

BÜHNENBILD

Patrice Chéreau

In diesem ausdrucksreichen Werk voller Kontraste gibt Strauss den Schrecken der Tragödie von Sofocles wieder. Die Produktion von Patrice Chéreau beschreibt meisterhaft die Charaktere und die menschliche Seite der Tragödie Elektras.

BÜHNEN DIREKTORN

Vincent Huguet

INSZENIERUNG

Richard Peduzzi

KOSTÜME

Caroline de Vivaise

BELEUCHTUNG

Dominique Bruguiére

Königin Klytämnestra und ihr Geliebter haben den König umgebracht; die Töchter der Königin wollen sich an ihr rächen und planen ihren Tod und den ihres Geliebten. Aber als Orest, der für tot erklärte Sohn der Königin, erscheint, tötet er selber seine Mutter und deren Geliebten. Elektra, eine der beiden Töchter, stirbt nach einem intensiven Triumphtanz.

Schmitz Roth

Barcelona

(†2013)

CO-PRODUKTION Gran Teatre del Liceu, Teatro alla Scala (Milan), Metropolitan Opera House (NY), Festival d´Aix-en-Provence, Staatsoper Unter den Linden (Berlin), Finnish National Opera (Helsinki).

Programm

Opern

Service Kontakt


Samstag, 17.Dezember 2016, 21 Uhr

NATIONALBALLET SODRE / URUGUAY JULIO BOCCA Eine klassische Produktion, dirigiert von JULIO BOCCA, und von einem tiefen, theatralischen Charakter geprägt. Das Werk ist von Léo Delibes komponiert worden und basiert auf der Geschichte von E.T.A. Hoffmann; die Personen werden markant realistisch dargestellt und es werden traditionelle die Tänze vorgeführt. Eine humorvolle und tiefgründige Geschichte, die die wissenschaftliche Moral und den Glauben in Frage stellt. Ebenso wird hinterfragt, wen wir lieben.

DATENBLATT: DIRIGENT

Martín García

CHOREOGRAPHIE

Enrique Martínez (†1998)

MUSIK

Léo Delibes

LIBRETTO

Charles Nuitter, basierend auf dem Märchen DER SANDMANN von E.T.A. Hoffmann

MUSIKALISCHE ANPASSUNG

John Arthur Lanchbery

INSZENIERUNG und KOSTÜME

José Verona

BELEUCHTUNG

Paulo César Medeiros

PRODUKTION Theatro Municipal de Rio (Brasil)

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Donnerstag, 22.Dezember 2016, 20 Uhr

Recital SONDRA RADVANOVSKY

Verdi, Bellini, Rachmaninov, Copland und Massenet, u.a. Nach ihren Erfolgen mit TOSCA und NORMA, kehrt eine der wichtigsten Sopranistinnen unserer Zeit ins LICEU zurĂźck, von Anthony Manoli am Klavier begleitet.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Samstag, 28. Januar 2017, 20 Uhr

WERTHER Jules Massenet Lyrisches Drama in vier Akten.

DATENBLATT:

EIin Klassiker Goethes kehrt nach 25 Jahren zum Liceu zurück und das mit einer Produktion, die weltweit ein absoluter Erfolg ist. Basierend auf Goethes Werther, wird uns ein melancholischer Romantiker gezeigt, der wegen einer unmöglichen Liebe, Charlotte, Selbstmord begeht und in ihren Armen stirbt.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Alain Altinoglu

BÜHNENDIREKTOR

Willy Decker

INSZENIERUNG

Wolfgang Gussmann

KOSTÜME

Wolfgang Gussmann

Willy Deckers Inszenierung war überall ein Riesenerfolg mit seinem romantischen Expressionismus voller Gegensätze und unmöglichen Figuren.

BELEUCHTUNG

Joachim Klein

CO-PRODUKTION Oper Frankfurt, Sinfonieorchester und Chor des Gran Teatre del Liceu. Chor infantil Amics de la Unió de Granollers.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Samstag, 25. Februar 2017, 18 Uhr

TEUZZONE in Konzertversion / Giuseppe Verdi Barocke Oper in drei Akten.

DATENBLATT:

Premiere im Gran Teatre del Liceu.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Die musikalische Leitung von Jordi Savall zeigt uns einen exotischen Vivaldi, der die barocke Oper zum ersten Mal seit fast 300 Jahren ins Liceu bringt – eine wenig bekannte Oper, obwohl sie faszinierende Arien enthält.

Le Concert des Nations

Der chinesische Prinz TEUZZONE ist der legitime Erbe des verstorbenen Kaisers, aber seine Witwe Zidiana kämpft mit Intrigen zusammen mit dem Gouverneur Cino und dem General Sivenio gegen die Machtposition des Prinzen - aber ohne Erfolg - denn der Rivalitätskampf überlässt dem Prinzen seinen Thron.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt

Jordi Savall


Samstag, 4.März 2017, 20 Uhr

THAÏS in Konzertversion / Jules Massenet Lyrisches Drama in vier Akten.

DATENBLATT:

Zum ersten Mal im Liceu: THAÏS, eine der repräsentativsten Werke Massenets, in Konzertversion mit dem Virtuosen Plácido Domingo.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Diese selten aufgeführte Oper stellt sehr hohe Ansprüche an die Stimme des Protagonisten, was die Rolle nur für wenige zugänglich macht.

Sinfonieorchester und Chor des Gran Teatre del Liceu.

Schmitz Roth

Barcelona

Patrick Fournillier

PRODUKTION

Programm

Opern

Service Kontakt


Dienstag, 21.MÄRZ 2017, 20 Uhr

RIGOLETTO Giuseppe Verdi Melodrama in drei Akten.

DATENBLATT:

Debut von Javier CAMARENA als Herzog von Mantua, ein weiterer Höhepunkt der Saison, da Javier Camarena ein einzigartiger Belcanto-Sänger ist und uns einen eindruckssvollen Rigoletto bietet.

MUSIKALISCHE LEITUNG

Riccardo Frizza

BÜHNENBILD

Monique Wagemakers

INSZENIERUNG

Michael Levine

KOSTÜME

Sandy Powel

BELEUCHTUNG

Reinier Tweebeeke

DRAMATURGIE

Klaus Bertisch

Eine der wichtigsten Opern, basierend auf dem Drama von Victor Hugo, die vor der Uraufführung wegen ihrer Kritik an der Monarchie zensiert wurde. Das Drama von Victor Hugo über einen universellen Hofnarr bringt uns eine gefühlsgeladene Oper mit einer minimalistischen, aber technisch komplizierten Produktion

CO-PRODUKTION Gran Teatre del Liceu und Teatro Real, Sinfonieorchestre und Chor des Gran Teatre del Liceu.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Sonntag, 4.Juni 2017, 18 Uhr

Recital JOYCE DIDONATO & IL POMO D´ORO

Pure Energie in barocken Kriegszeiten: Monteverdi, Purcell, Händel, Leo und Jommelli, u.a. Joyce Didonato liebt Barcelona und vermittelt das bei jedem ihrer Besuche im Liceu mit ihrer emotionalen Stimme. Es begleitet sie das Ensemble “ Il Pomo d´Oro”; anspruchsvolle Technik kombiniert mit einem auβ erordentlichen Talent und Enthusiasmus machen aus dem Konzert ein Erlebnis.

Schmitz Roth

Barcelona

DATENBLATT: IL POMO D ´ORO DIREKTOR UND CEMBALO

Maxim Emelyanichev

MEZZOSOPRANO

Joyce Didonato

Programm

Opern

Service Kontakt


EIN PREMIUM-ERLEBNIS Das Erlebnis „SCHMITZ ROTH“ beginnt mit der Ankunft in Barcelona: - Transfer Flughafen-Barcelona mit deutschsprachigem Fahrer. - Unterkunft einem ****S-oder *****S-Sterne-Hotel, vornehmlich der Gruppe Derby Design Hotels (z.b. CLARIS, BAGUES, ARAI, GRANADOS 83), mit Frühstück. Diese Hotels haben eine enge Verbindung zur Kunst, sind deshalb einzigartig in Barcelona - mitten im Zentrum - aber ruhig. - Premium-Besichtigung des reservierten Bereiches hinter den Kulissen des Opernhauses mit einem fachkundigen, deutschsprachigen Guide. - Exklusive und private Besichtigung des erlesenen privaten Clubs „Círculo del Liceo” (sonst nur für Mitglieder) mit deutschsprachigem Guide. - Anschließendes Mittagessen im Restaurant des „Círculo del Liceo“, zusammen mit Natalia Schmitz, Gründerin von „SCHMITZ ROTH”. - Transfer Hotel-Opernhaus-Hotel. - Exklusive Eintrittskarten bester Kategorie für die reservierte Vorstellung im Opernhaus „Gran Teatre del Liceu“. - Am Tag der Abreise Transfer Barcelona- Flughafen mit deutschsprachigem Fahrer.

Der PREMIUM-AUFENTHALT kann auf Antrag mit folgenden Services ergänzt werden: - Besichtigung des ägyptischen Museums, die größte private Sammlung ägyptischer Kunst, wenige Meter vom Hotel Claris entfernt. - Personalisierte Besichtigung der Stadt mit deutschsprachigem Guide. - Andere personalisierte Dienstleistungen auf Anfrage.

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


“...heute ist es eine realität für jeden opernfreund, der einen aussergewöhnlichen und eindrucksvollen aufenthalt in barcelona geniessen möchte...”


NATALIA SCHMITZ Natalia Schmitz: Ich bin gebürtige Mannheimerin. Dort habe ich das Studium der Rechtswissenschaften absolviert. Seit 1992 lebe ich mit meiner Familie in Barcelona. Meine Leidenschaft für Barcelona und das vielfältige kulturelle Angebot hat mich dazu bewegt, Ihnen diese Kombination aus pulsierendem Stadtleben und schönen Künsten näher zu bringen.

KONTAKT Wenden Sie sich bitte an Natalia Schmitz: T +34 666 404 215 E nschmitz@schmitzroth.com Carrer d'Alacant, 28. 08022 Barcelona (Spain)

Schmitz Roth

Barcelona

Programm

Opern

Service Kontakt


Carrer d'Alacant, 28. 08022 Barcelona (Spain) / info@schmitzroth.com / www.schmitzroth.com

Schmitz Roth  

Schmitz Roth

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you