Page 1


Schmiede16: Ausnahmezustand 14.-24. September 2016 Hallein Unsere Gesellschaft wandelt sich anhand des Ausnahmezustandes. Die Schmiede war immer ein neutraler Platz, an dem es um die dynamische Leichtigkeit des Ausnahmezustandes und nicht um das Unveränderliche und Erdrückende des Alltags ging. Der Blick liegt auf Perspektive, Vertrauen und der Freude am Schaffen, an der Entwicklung und am gemeinschaftlichen Prozess. Kooperation, Kreativität, Kunst und natürlich eine gezielte Brise Naivität führten zu einer sehr positiven, produktiven, handlungsorientierten und praktischen Auslegung des Begriffes Ausnahmezustand. Darum ergreifen wir seit 14 Jahren außergewöhnliche Maßnahmen zur Gefahrenabwehr für die Gemeinschaft. In den zehn Tagen auf der Pernerinsel in Hallein wird ein Platz geschaffen, der gleichzeitig verbunden und abgekoppelt ist, um Träumen und Zwängen gemeinsam zu folgen, voneinander zu lernen und weiter zu kommen als es jeder einzelne alleine könnte. Es gilt weiterhin dieses Paradox zu meistern und gerade dies ist im Alltag meist schwierig. Darum plädieren wir auch 2016 sich Zeit zu nehmen. Ja, es ist Zeit für einen Ausnahmezustand, einen selbstbestimmten. Als positiven Impuls für uns selbst und als Vorbild. Auch heuer lade ich herzlichst zu unserem öffentlichen und frei zugänglichen Programm ein. Teilnahme an der Schmiede steht allen Interessierten offen. Die Bewerbung findet man von März bis 31. Mai auf schmiede.ca/apply Rüdiger Wassibauer „Der Ausnahmezustand definiert einen Zustand des Gesetzes, in dem die Norm zwar gilt, aber nicht angewandt wird (weil sie keine „Kraft“ hat), und auf der anderen Seite Handlungen, die nicht den Stellenwert von Gesetzen haben, deren „Kraft“ gewinnen.“ (Giorgio Agamben)


Programmüberblick Saline, Pernerinsel, Hallein // Mittwoch 14. September kunstraum pro arte 19:00 Vergabe Jahresstipendium für Medienkunst Land Salzburg 19:30 Eröffnung - Compositions for a Room - Maria Morschitzky

18:00 Mark Coniglio 20:00 Vernissage - Ada - the cryptoalgorithmic lovelaced opera Platz stark limitiert RSVP +4367761262387 via SMS 22:00 SmithWelcomeParty Zone 11 - Pernerinsel The Unused Word (Live), Anna Leiser (DJ-Set), Harry Jen (Live)

// Donnerstag 15. September

Franjazzco (DJ-Set)

LabPräsentationen plus Dialog

Eintritt € 5,- Smith € 2.50

13:00 GameJam beginnt 14:00 AdhocLAB

// Samstag 17. September

15:00 Bodyhub

Öffentliche Workshops

16:00 Tinkerlab

12:00 - 13:30

17:00 Destructive Interactions

Sharing training - Body Hub

18:00 Cinema Vertigo

Teilnahmegebühr nach

19:00 Jam Island 20:00 AudioLab

eigenem Ermessen. 13.00 - 15.00 Die Innereien elektronischer

// Freitag 16. September

Spielzeuge. Zerlegen, Erkunden, Auseinandersetzen. Martin Murer

Akademie Impuls-Präsentationen (Weg

- DeconstructiveInteractionsLab

und Methoden) plus Dialog

Unkostenbeitrag: € 15,-

15:30 Rüdiger Wassibauer - Akademie -

14:00 - 15:00

Gedanken und Perspektiven

Change Management for Body and

zur Initiative.

Mind, Lilli Wassibauer, Dr. Christof

16:00 Bernhard Förg 17:00 Ruth Sergel

Murr - HealthLab - Teilnahmegebühr nach eigenem Ermessen.


15:00 - 16:00 Einführung ins Löten Romedius Weiss - Tinkerlab Unkostenbeitrag: € 10,Begrenzter Platz, Anmeldung erforderlich mit Name & Alter bis 16. September per email an

// Dienstag 20. September 18:15 Führung Landeskulturbeirat Rüdiger Wassibauer 19:00 Entwickle deinen eigenen Sound - AudioLab Lecture (Deutsch) Wolfgang Fadi Dorninger

office@schmiede.ca oder persönlich an der Rezeption

// Mittwoch 21. September 19:00 Social Entrepreneurship -

// Sonntag 18. September

Präsentation plus Dialog (Deutsch)

16:00 Öffentliche Führung: Schmiede16 -

- Romy Sigl

Rüdiger Wassibauer 17:00 Werkschau Projekte JamIsland 19:00 Hebocon - RSVP bis 17. September an office@schmiede.

21:00 ON_AIR - Projekt Präsentation subnetAIR 2015 FAXEN: Clemens Mairhofer, Lucas Norer, Sebastian Six

ca oder persönlich an der Rezeption // Freitag 23. September // Montag 19. September 13:00 Führung Neue Mittelschule Lehen

19:30 Schmiede Werkschau 2016, Türen öffnen um 19:00, Eintritt frei

(p[ART]) - Rüdiger Wassibauer 17:00 Akademie Impuls-Präsentation plus Dialog - Elisabeth Schmirl 18:15 Führung Tennengauer Kunstkreis

// Samstag 24. September Zone 11 - Pernerinsel 20:00 AudioShow - AudioLab

und Sudhaus Hallein -

Werkschau plus Party

Rüdiger Wassibauer

Timtation (Live), JAX´n´TATE (Live),

19:00 ArtistTalk plus Dialog (Deutsch) Maria Morschitzky

und DJ-Line zum Ausklang der Schmiede16. Eintritt € 5,- Smith € 2.50


Social Entrepreneurship Impuls-Präsentation plus Dialog und Netzwerktreffen (DEUTSCH) Romy Sigl Social Entrepreneurs sind Menschen die an innovativen Lösungen für gesellschaftliche Probleme arbeiten. Mit Coworking Salzburg vereint Romy Sigl Kreative, Einzelunternehmerinnen, Startups und Social Startup Ideen unter einem Dach. Durch ihre international brückenbauenden Coworking Camps und

ihr Engagement zur Vereinbarung von Selbstständigkeit und Familie (Cowork&Baby) hat sie sich global (zB TedX Bangalore, Riseup Summit Cairo, Fraunhofer Zukunftsforum Stuttgart) einen Namen gemacht. Die Salzburgerin war vor wenigen Wochen als eine von 45 Europas führenden InnovatorInnen auserwählt, von Barack Obama am Global Entrepreneurship Summit 2016 in Stanford / California willkommen geheißen zu werden.

MI. 21.09. // 19:00 // SALINE

HebOcon Selbst gebaute low tech Roboter kämpfen

Teilnahme am Hebocon mit eigenem Roboter

im Sumo-Wrestling-Stil um die Herrschaft

steht allen offen. Frühe Kontaktaufnahme

im Ring. Siegeswillen durch technische

bzgl Reglementierung, Workshops, Bauhilfe

Finesse ist verpönt, auf den Spaß und die

etc mit dem Tinkerlab wird empfohlen.

allgemeine Grandezza wird Wert gelegt. Der SchmiedeHebocon 2015 kam aus dem

Kontaktaufnahme: direkt im Tinkerlab, per

Nichts, dank Romedius Weiss, brach alle

email an office@schmiede.ca oder persönlich

Erwartungen und setzte unsere Bauchmus-

an der Rezeption. Besucherinnen müssen

keln für Tage ausser gefecht, auch dank

sich anmelden: office@schmiede.ca oder an

Stefan Wiedner und Michi.

der Rezeption.

SO. 18.09. // 19:00 // SALINE


Ausstellungen Ada - the crypto-algorithmic lovelaced opera Ada is…. Marcuse Hafner, Philip Fischer, Philipp Lammer, Michael Hackl

munikation zwischen lokal / global / medial / sozial / digital zur Analyse aktueller Diskurse der Gesellschaft im Hinblick einer Grundlagen- und Strukturforschung auseinandersetzen. Wir freuen uns schon sehr.

Nach einem Jahr lädt Ada zur ersten Ver-

artisticdynamicassociation.eu

nissage außerhalb Wiens. Wer noch mehr wissen will muss kommen und sich mit Asso-

Platz ist stark limitiert RSVP +4367761262387

ziationen zur Kunst- und Wissenschaftskom-

via SMS

FR. 16.09. // 20:00 // VERNISSAGE // SALINE

Compositions for a Room Maria Morschitzky

Morschitzkys Konzept bilden Wirklichkeitsfragmente, Theoriebausteine und Gedankenimpulse die Ausgangsbasis für eine as-

Siegerprojekt des Salzburger Landesprei-

soziative Narration. Die Künstlerin platziert

ses für Medienkunst 2015. „Compositions

Referenzen zu Technik, Philosophie, Medizin

for a Room“ verknüpft Zeichnung, Objekte,

und generiert damit einen verdichteten poe-

Skulptur,

tischen Mikrokosmos, den sich Besucherin-

Video/Animation,

Schattenpro-

jektion, Sound/Text und Elektronik zu einer

nen detektivisch aneignen können.

vielschichtigen Rauminstallation. In Maria

kunstraumproarte.com

MI. 14.09. // 19:00 // VERGABE JAHRESSTIPENDIUM FÜR MEDIENKUNST LAND SALZBURG MI. 14.09. // 19:30 // VERNISSAGE // KUNSTRAUM PRO ARTE, SCHÖNDORFERPLATZ MO. 19.09. // 19:00 // ARTISTTALK PLUS DIALOG (DEUTSCH) // SALINE


labore Audiolab Das SchmiedeAudioLab versteht sich als

ihres Projekts Zusammenarbeit mit sound

Vernetzungspunkt für alle in den Bereichen

-bzw. musikschaffenden Smiths suchen. Das

Audio/Musik/Sound tätigen Smiths. Der

AudioLab wurde von Petra Anlanger (aka.

Fokus des SchmiedeAudioLab liegt darin,

Philomena) Stefan Schauer (aka. Schaua),

Raum zum Ideenaustausch, Kooperieren

Tim Schenk (aka. Timtation) and Stefan Aig-

und Kollaborieren zu schaffen. Apropos

ner (aka. Firnwald) initiiert.

Raum: Ein Teil des SchmiedeAudioLabs sind Räumlichkeiten, die für Audioaufnah-

Das AudioLab 2016 bietet Workshops und

men und Soundproduktion genutzt werden

Vorträge von folgenden Personen an:

können. Darüber hinaus soll das Schmiede-

Christoph Kummerer (supercollider)

AudioLab als Anlaufpunkt und Schnittstelle

Moritz Morast (pure data)

für Smiths fungieren, die für die Realisierung

Christoph Shakthar Dorfer

DO. 15.09. // 20:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE FR. 16.09. // 22:00 // SMITHWELCOMEPARTY // ZONE 11 DI. 20.09. // 19:00 // AUDIOLAB LECTURE (DEUTSCH) - WOLFGANG FADI DORNINGER // SALINE SA. 24.09. // 20:00 // AUDIOLAB WERKSCHAU PLUS PARTY // ZONE 11

A


A

Bodyhub BodyHub (Body Labs, Treffpunkt, Talks &

das tägliche Training, Workshops, Vorträge

Theorie, offenes Training, Tanzmusik, Theater,

und Theorieaustausch. Darüber hinaus wird

virtuelle Kreationen, Videodance und Urbane

hier der zentralen Kommunikationspunkt für

Performance) ist den Körperpraktiken gewid-

alle jene sein, die mit Tanz, Bewegungsfor-

met und verbindet dadurch unterschiedliche

schung oder körperliche Aktivität als Teil ihrer

Disziplinen und Kunstformate. BodyHub bie-

Ideen arbeiten möchten.

tet einen Treffpunkt für Lernen, Austausch und Unterstützung in Theorie und Praxis. Für

BodyHub ist eine Initiative von Livia Marques

den gesamten Zeitraum der Schmiede bietet

und FraGue Moser-Kindler

der Raum des BodyHubs Möglichkeiten für

DO. 15.09. // 15:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE SA. 17.09. // 12:00 - 13:30 // WORKSHOP: SHARING TRAINING // SALINE

adhocLAB Das adhocLAB ist ein Satellit der adhocPAD -

und Künstlern teilt. Bei der Schmiede16

ein kreatives Zentrum in Wien für Menschen,

dreht sich im adhocLAB alles rund um Kin-

die ihre Leidenschaft in verschiedenen Sub-

der. Es wird aufgezeigt, dass Kinder jeden

kulturen teilen. Ein familienfreundlicher Ort,

Alters in das Leben und Arbeiten inkludiert

ein Design-Studio, ein experimenteller Off-

werden können.

Raum, ein gemeinschaftliches Büro, ein Artist in Residence-Programm, eine Siebdruckerei

Das adhocLab ist eine Initiative von Kathi Ma-

und eine Holzwerkstatt. Ein Raum den das

cheiner, Lilo Krebernik, Mac Krebernik und

adhocrates Kollektiv mit Familie, Freunden

dem adhocrates Kollektiv.

DO. 15.09. // 14:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE


Cinema Vertigo

N

Cinema Vertigo ist das SchmiedeLabor für

standenen Projekte ist lang. Im Zeichen von

Projektionstechnik, Interaktive und experi-

Salzburg 20.16 wird sich Cinema Vertigo be-

mentelle Medien sowie Stroytelling. Cinema

sonders mit Themen und Formaten rund um

Vertigo bricht traditionell mit dem Format auf

interaktives Storytelling befassen. Unterstützt

der Suche nach neuen Ausdrucksformen

wird unser Team von Thomas Meinecke und

und Geschichten.

Michael Hackl.

Cinema Vertigo ist Drehscheibe und Platt-

Cinema Vertigo wurde 2010 durch Clau-

form für Animationsfilme, interaktive Installa-

dia Rohrmoser als das erste neu definierte

tionen, mutlimediales Theater, dreidimensio-

SchmiedeLab initiert. Seit 2011 wird Cine-

nales Mapping, audiovisuelle Performances

ma Vertigo unter der Leitung von Benjamin

bis große Fassadenbespielungen und ki-

Hohnheiser und Jacob Barth weiterentwi-

netische Skulpturen. Flankiert wird Cinema

ckelt, seit 2013 mit der Unterstützung von

Vertigo von Vorträgen, Peer2Peer support

Alessandro Maggioni, Daniel Huber, Anton

und Workshops. Die Liste der bisher ent-

Mezhiborskiy und Jan-Nahuel Jenny.

DO. 15.09. // 18:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE


Deconstructive Interactions Viele Kinder genießen es Dinge auseinan-

Zerlegen Potential für den Design-Prozess

der zu nehmen. Häufig treibt sie dabei der

ergeben kann, viele Möglichkeiten eröffnet

Forschergeist. In Zeiten, in denen eingebet-

und Einsichten schafft. Das einfache “Din-

tete Technologien immer kleiner und kleiner

ge auseinandernehmen” wird in die Praxis

werden, ist es wichtig hinter die Kulissen zu

des Un- Craftings übergeleitet um Reflexi-

schauen und sich Objekte anzueignen. Wäh-

on, Phantasie, Kreativität und Innovation zu

rend der Schmiede16 werden viel interaktive

fördern.

Artefakte in ihre Einzelteile zerhackt und zu greifbaren Alternativen ummodelliert.

Die DeconstructiveInteraction Lab ist eine Initiative von Martin Murer und dem Center

Die DeconstructiveInteractionsLab wird ver-

for Human Computer Interaction (HCI - Uni

gleichbar zu einem Studio-Workshop aufge-

Salzburg)

setzt. Wir erforschen und erörtern wie das DO. 15.09. // 17:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE SA. 17.09. // 13:00 - 15:00 // WORKSHOP: ELEKTRONISCHES SPIELZEUG ZERLEGEN // SALINE

Center for Human-ComputerInteraction University of Salz-


Jamisland Unter dem Titel JamIsland findet im Rahmen

gesetzt werden, um sie abschließend (17:00)

der Schmiede16 ein dreitätiger GameJam

der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die fer-

statt. Frei nach dem Motto “Tun wir mal

tigen Projekte werden darüber hinaus auf

und sind gespannt was passiert...” versteht

der freien Distributionsplattform Itch.io für die

sich JamIsland als Spielwiese für Ideen und

Nachwelt verewigt. Teilnahme an JamIsland

kreative Kollisionen, Vernetzungspunkt für

steht allen offen. Frühe Kontaktaufnahme

Spieleschaffende und Interessierte, die in

bzgl. Reglementierung etc. mit dem JamIs-

die Entwicklung interaktiver Medien hinein-

land wird empfohlen.

schnuppern möchten. Das erfreuliche daran: Am Ende eines GameJam steht immer ein

Kontaktaufnahme: direkt im JamIsland La-

fertiges Spiel! Die einzige Vorgabe ist das

bor, per E-Mail an office@schmiede.ca oder

Thema, das zu Beginn des GameJam be-

persönlich an der Rezeption.

kannt gegeben wird. JamIsland baute auf dem GameLab (*2012) Zum zeitlichen Ablauf: Am Freitag den 16.09.

auf und wurde von Georg Hobmeier, Flo

wird während des ersten Treffens das Thema

Jindra, Robert Praxmarer and Michael Hackl

bekannt gegeben. Danach folgen Workshops

2015 initiiert. JamIsland 2016 ist eine Initiati-

zur Teamfindung und Ideenentwicklung. Bis

ve von Florian Jindra und Rene Baumgartner

Sonntag den 18.09. können die Projekte um-

und eine Kooperation mit der FH Salzburg.

DO. 15.09. // 19:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE FR. 16.09. // 13:00 // GAMEJAM // SALINE SO. 19.09 // 17:00 // WERKSCHAU JAMISLAND // SALINE


Tinkerlab

Z

Physical Computing, Hardware-Hacking,

wird dabei ein besonderer Fokus gelegt. Das

Tinkering. Das Tinkerlab beschäftigt sich mit

Tinkerlab ist mit Lötstation, Arduino-Boards,

dem praktischen Ansatz, physische Dinge

Werkzeug, Sensoren und Bauteilen bestückt.

handwerklich und mit der Unterstützung von

Gleichzeitig dient die Initiative als Dach für die

Software umzusetzen. Es entstehen Objekte,

oben genannte Interessensgruppe. Gleich-

die man berühren kann, die von Motoren be-

gesinnte können sich dort finden, vernetzen

wegt und Mikroprozessoren gesteuert wer-

und gemeinsam Kollaborationen entwickeln.

den, Geräusche machen und kommunizieren können. Auf neue Do-It-Yourself Methoden

Tinkerlab wurde 2012 von Karla Spiluttini,

wie etwa das 3D-Drucken oder das benutzen

Korinna Lindinger und Bartholomäus Trau-

von Arduinos zum Auslesen von Sensoren,

beck initiiert und ist eine Kooperation mit

der Kontrolle von Motoren und dergleichen

subnet.

DO. 15.09. // 16:00 // LABPRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE SA. 17.09. // 15:00 - 16:00 // WORKSHOP: EINFÜHRUNG INS LÖTEN // SALINE SO. 18.09. // 19:00 // HEBOCON // SALINE


Akademie 2016 Im Peer2Peer Geist der Schmiede wird die

Zusätzlich können je zwei Einheiten Portfolio,

Akademie Hallein die Themen Produktion

Prozess und Konzeptbesprechungen mit

und Entwicklung durch ein individuelles Peer2Peer Mentoring-System stärken. Experten bieten ihr Wissen und ihre Erfahrung im Rahmen von Persönlichkeits- und Prozess-Mentoring an. Smiths und Interessierte können sich nach den jeweiligen Einführungsstunden persönliche Einheiten buchen (office@schmiede.ca). Die geladenen Mentorinnen, Bernhard Förg, Elisabeth Schmirl und Ruth Sergel geben anhand eines Impulsreferates eine Einführung in ihre Arbeitsweise, gefolgt von einem offenen Dialog mit Diskussion. Das übergeordnete Ziel ist es eine autonome Peer2Peer Mentoring Bewegung in und um das SmithNetzwerk zu initiieren. Dieses Angebot wird in den kommenden Jahren den bestehenden SchmiedeProzess, welcher auf Kooperation und unverbindlicher Peer2Peer Unter-

Anna Schauberger Musikerin soundcloud.com/the-unused-word Kerstin Klimmer-Kettner Kulturarbeiterin kunstraumproarte.com Gregor Ladenhauf Musiker ogrisdebris.com Mark Coniglio Medienkünstler/Softwareentwickler troikaranch.org, troikatronix.com Michael Hackl artisticdytnamicassociation.eu Robert Praxmarer Medienkünstler/Softwareentwickler polycular.com, 1n0ut.com

stützung basiert, eine neue Facette geben.

Rüdiger Wassibauer schmiede.ca

Wir vergrößern den Spielplatz der Ideen

gebucht werden.

(Network, Create, Present) um ein zentrales Element, Mentoring bzw individuelles

Anmeldung für Mentoreneinheiten erfolgt

Coaching. Jede geladene Mentorin bietet

per E-Mail an office@schmiede.ca oder

sechs Einheiten an. Smiths (SchmiedeTeil-

persönlich an der Rezeption.

nehmerinnen) 50,- Euro // sonst 100,- Euro

Smith 25,- Euro // sonst 50,- Euro

Kultur


talks Akademietalks Mentorinnen Ruth Sergel ist Regisseurin, Autorin,

Historical Society, Gray Art Gallery, Antholo-

Aktivistin und Gestalterin von interakti-

gy Film Archives and 3LD Art + Technology

ven Technologien.

Ruths Arbeiten wur-

Center, Clermont-Ferrand (France), Shift Fes-

den an folgenden Orten ausgestellt: Mu-

tival (Basel) and Théâtre de la Ville, (Paris).

seum of Modern Art, Boston Museum of Fine Art, Corcoran Gallery of Art, National

streetpictures.org

Museum of Women in the Arts, New-York

en.wikipedia.org/wiki/Ruth_Sergel

FR. 16.09. // 17:00 // AKADEMIE IMPULS-PRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE

Elisabeth Schmirl ist bildende Künstlerin,

Super - Initiative für Zwischennutzung von

Lehrbeauftragte für Grafik am Mozarteum

Leerständen als kulturelle Handlungsräume.

und der Sommerakademie Salzburg, Obfrau von periscope, Betreiberin von batolit vienna -

elisabethschmirl.at

residency und studio:programm. Obfrau von

MO. 19.09. // 17:00 // AKADEMIE IMPULS-PRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE


Bernhard Georg Förg ist Kommunika-

Dabei führt er Firmen und Produkte von Im-

tions-Architekt und Business-Designer. Seine

pulsen zur Marktreife und entwickelt jeweils

Forschungsgebiete liegen in den Bereichen

eine dahinterliegende Story-DNA.

Story-Design und Storytelling, der Produkt-

international Vorträge, ist Dozent und Autor

und Märkte-Kommunikation, sowie dem

des Bestsellers „Storytelling und Marketing“.

Er hält

Perspektiven-Design für Businessmodelle. Seit 20 Jahren begleitet er seine Kunden

derbusinessdesigner.com

in Innovations- & Perspektiven-Prozessen. FR. 16.09. // 16:00 // AKADEMIE IMPULS-PRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE

Mark Coniglio ist Medienkünstler, Kom-

Isadora und Mitbegründer der Tanzgruppe

ponist und Pionier in der Integration von live

Troika. Mark hält 2016 eine Impuls-Präsen-

Performance mit interaktiven Technologien.

tation und steht für zwei Einheiten Portfolio,

Er arbeitet seit 20 Jahren an der Verbindung

Prozess und Konzeptbesprechungen zur

von Tanz, Theater und interaktiven Medien.

Verfügung.

Die New York Times nannte ihn „... der Pionier der interaktiven Performance“ und sei-

troikaranch.org

ne Forschung wurde mehrfach international

troikatronix.com

ausgezeichnet. Er ist der Entwickler hinter

en.wikipedia.org/wiki/Mark_Coniglio

FR. 16.09. // 18:00 // AKADEMIE IMPULS-PRÄSENTATION PLUS DIALOG // SALINE


Schmiede Werkschau // Freitag 23. September 19:00 Saline, Pernerinsel, Hallein Eintritt frei

Parties in der zone 11 // Freitag 16. September SmithWelcomeParty The Unused Word (Live) Anna Leiser (DJ-Set) Harry Jen (Live) Franjazzco (DJ-Set) // Samstag 24. September AudioShow - AudioLab Werkschau plus Party Timtation (Live) JAX´n´TATE (Live) DJ-Line zum Ausklang der Schmiede16. Zone 11, Pernerinsel, Mauttorpromenade 11, Hallein Eintritt € 5,- Smith € 2.50

Kultur

Schmiede16 Programm  

Öffentliches Programm Schmiede16: Ausnahmezustand 14.-24. September 2016, Hallein www.schmiede.ca