__MAIN_TEXT__

Page 1

9/2019

41. Jahrgang; 4,00 €

Lebensart aus Hannover

BMW X7 Der neue Große im Luxussegment

SEGWAY Polo: Im Galopp auf heißen Reifen

Der Unmögliche RONALD ZEHRFELD gastiert in Hannover


hublot.com

Big Bang Meca-10 Ceramic Blue. Gehäuse aus blauer Keramik. Manufaktureigenes Werk mit Handaufzug, 10 Tagen Gangreserve und einer innovativen Architektur inspiriert von einem Baukasten. Armband aus Kautschuk.


Foto: PHOTOVISION DH

EDITORIAL

Das mit Hannover ist eine ewige Liebesbeziehung Wow, war das eine intensive Zeit. Nach dreieinhalb Jahren als Chefredakteur heißt es jetzt für mich: Abschied nehmen. Das ist die ­beste Gelegenheit, Danke zu s­ agen – Ihnen, liebe Leserinnen und ­Leser. Danke an alle Hannover-­ Bekenner, die mit ihren tollen ­Geschichten diese Stadt so besonders machen. Danke für die ­vielen guten Gespräche, Anregungen und Ideen. Das mit Hannover ist für mich eine ewige Liebesbeziehung. Ich weiß, dass einige von Ihnen ­genauso empfinden. Und so haben wir auch in dieser Ausgabe wieder zahlreiche spannende Themen aus der Stadt und dem Umland, darunter einen Bericht über Bernd Weste und die Aids-Hilfe, die seit 35 Jahren Großartiges bewegt. | S. 26

DIE NEUE KLINIK AM OPERNPLATZ

ENDLICH: DIE DAUERHAFTE LÖSUNG GEGEN ÜBERMÄSSIGES SCHWITZEN.

NEU GEGEN SCHWITZEN OHNE OP

Und freuen Sie sich auf einen Bericht über Segwaypolo. Auf Reifen jagen die Spieler dabei in Mellendorf einem Ball hinterher, um Tore zu erzielen. | S. 32 Mit interessanten ­HannoverThemen geht es auch in der ­nächsten Ausgabe weiter, wenn S­ ie an dieser Stelle meine N ­ achfolgerin begrüßt.

SCHÖNHEITSCHIRURGIE AUF 700 QM

Es grüßt Sie herzlich Ihr

· Nichtoperatives Ästhetik-Center mit

· Ein ganzheitliches Konzept der

ästhetisch-plastischen Chirurgie · Private Übernachtungsstation · Ambulante Tagesklinik

· Hochmoderne Reinluft-OPs

· Röntgen und 3D-Fotoscanner · Chefarztbehandlung

· Großes Fachärzteteam

CoolSculpting®, Fraxel®,

Thermage®, miraDry® ...

Olaf Groß Chefredakteur Ständehausstraße 10/11 · 30159 Hannover Telefon: 0511 123 13 83 0 · Fax: 0511 123 13 83 1 info@klinikamopernplatz.de nobilis 09/2019

3

www.klinikamopernplatz.de


26 INHALTSVERZEICHNIS

6

DIE WIRTSCHAFT FEIERT INW/UVN-Sommerfest am Maschsee

12

AUF JUBILÄUMSKREUZFAHRT Thomas Hoppe stach mit der „Star Clipper“ in See

18

STILVOLL REISEN Anand Steinhoff unterwegs mit dem BMW X7

26

DER NETZWERKER Mister Aids-Hilfe Bernd Weste im Gespräch

Foto: PHOTOVISION DH

SCHWERPUNKT

18

34

RASANTER RITT AUF HEISSEN REIFEN Segwaypolo ist ein faszinierender Teamsport

40

ZWISCHEN BUSINESS UND ERHOLUNG ‡ traf Bloggerin Theresa Hein im Aspria

48

BALSAM FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE Therapeutisches Reiten auf dem Reiterhof Münkel

54

EIN WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN Grimme-Preis-Träger Ronald Zehrfeld im Interview

40

Foto: Lorena Kirste

Foto: Lorena Kirste

58

EDLES FÜR DEN ALLTAG Werkstattbesuch bei Silberschmiedin Maike Dahl

64

EIN DIEBSTAHL UND SEINE FOLGEN Landesmuseum zeigt die Goldene Tafel

68 ADVERTORIALS 24 DAS ZUKUNFTS-ZUHAUSE Die Hannover Haus GmbH eröffnet das Immovationshaus 38 FÜSSE IN GUTEN HÄNDEN Fuß- und Sprunggelenkspezialistin Dr. med. Mellany Galla Titelfoto: Stefan Klüter

39 KOMPETENZ AUS UND FÜR DIE SPORTMEDIZIN SPINE + SPORT vereint Beratung, Untersuchung, Diagnostik und mehr 52 WIE MAN NOCH SCHÖNER LEBT Individuelle Beratung und einzigartige Lebensräume bei Möbel Hesse

HANNO(VER)WANDELT Ein Fotostreifzug zeigt Hannover im Wandel

73

VOLLES PROGRAMM Ausgewählte Kulturhighlights im September

80

AUF SCHATZSUCHE IM EIGENEN DEPOT Gabriele Wicke feiert 20. Ateliergeburtstag

82

STADTGESPRÄCH Juliane Ellen Dohme schätzt die kulturelle Vielfalt

82

IMPRESSUM

4

nobilis 09/2019


Büro + Wohnkultur

Wir feiern 100 Jahre Bauhaus! Entdecken Sie jetzt die Thonet Stahlrohrklassiker bei pro office Hannover und sichern Sie sich ein exklusives Exemplar der limitierten pro office Sonderedition des Freischwingers S 43.

pro office Büro + Wohnkultur Theaterstraße 4-5 | 30159 Hannover | Fon: 0511.950798-80 | www.prooffice.de


IM GESPRÄCH

Von links: Hendrik Hoppenstedt, UVNPräsident Werner M. Bahlsen, Stephan Weil, Maria Flachsbarth, Finanzminister Reinhold Hilbers, Dr. Thomas Sedran und Volker Müller.

Zahlreiche Prominente feiern am Maschsee

E Von links: Dr. Thomas Sedran mit Ehefrau Bettina und Ministerpräsident Stephan Weil.

6

nobilis 09/2019

s ist das ­hannoversche Netzwerktreffen in ­Urlaubsatmosphäre: das ­Sommerfest der ­niedersächsischen Wirtschaft. Rund 1000 Gäste ­kamen zur ­traditionellen ­Feier am Südufer ­ des Maschsees und ­wurden von

Volker ­Müller in einem knallgelben ­Regenmantel empfangen. Denn wie auch im vergangenen Jahr, als es ­sogar e­ ine Unwetterwarnung gegeben hatte, zeigte sich der Himmel über ­Hannover ­zunächst von seiner ­regnerischen Seite. Doch der Hauptgeschäftsführer der Unternehmer-


Fotos: Rainer Dröse

Ihr

INVEST Unsere

PLANUNG Ihr

GARTEN Nachhaltige Wertsteigerung für Ihre Oase im Grünen. Jetzt neue Akzente setzten und langfristig genießen.

Garten - Inv mit dem Te

STEINBERG am von .GÄRTEN Koste

nlose Erstb eratung Kreative G artenplan ung Verbindlic hes Angeb ot

Von links: Jochen Köckler, Volker Müller und Stephan Freiherr von Stenglin.

verbände N ­ iedersachsen (UVN) des ­Instituts der Norddeutschen Wirtschaft (INW) gab sich optimistisch – und schon ­wenig ­später zeigte sich die Sonne über dem ­Maschsee. Unter den Gästen waren unter anderem Ministerpräsident ­Stephan Weil, Nina ­Englert (Leiterin der BMW N ­ iederlassung Hannover), Messechef Jochen Köckler, die Erste Stadträtin ­Sabine Tegtmeyer-Dette,

est

Unternehmer Hanns Werner ­Staude, Finanzminister R­ einhold Hilbers sowie die neue LMN-­Vorsitzende Juliane Ellen Dohme ­(lesen Sie dazu auch Seite 82). Nicht dabei sein konnte dieses Mal Ursula von der Leyen, die künftige Präsidentin der EU-Kommission, weil sie an diesem Abend in Berlin mit dem Großen Zapfenstreich als Verteidigungsministerin verabschiedet wurde.  W

Gartenplanung Gartengestaltung Wassergärten Pflanzkonzepte Gartenpflege

Ottostraße 22 a 30519 Hannover Telefon 0511 – 83 06 55 info@steinberg-gaerten.de www.steinberg-gaerten.de Michael Rupp und Mirjam Schiwara-Rupp.

Raoul Hille mit Ehefrau Ute. nobilis 09/2019

7

Wir sind für Sie da: Mo. bis Fr. 8.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.


IM GESPRÄCH

Bettina Wulff mit Jan-Henrik Behnken.

Die Ehepaare Gregor und Julia Baum sowie Nina und Torsten Bugla (von links).

Im-Ohr-Hörgeräte

Hörgerätetechnik auf dem neuesten Stand Q Q Q Q Q Q Q Q Q

Individuelle Beratung Im-Ohr-Hörgeräte Hörgeräteanpassung terzo®Gehörtherapie Hörgeräte für Kinder Tinnitus-Beratung CI-Akustiker Gehörschutz Beste Betreuung vor Ort – auch in Ihrer Nähe

Sie finden uns 4mal in Hannover, Garbsen, Seelze, Ronnenberg, Bad Nenndorf und Bad Münder.

Fotos: Rainer Dröse

WIEDER GUT HÖREN KÖNNEN

Tolle Stimmung beim Renntag Regenwetter beim Pferderennen? Egal! Die Stimmung beim Audi-Ascot-Renntag war klasse. Zahlreiche Prominente kamen in schicken Outfits zu der Veranstaltung auf der Neuen Bult, darunter Sängerin Vicky Leandros und Model Louisa Mazzurana.

KORALLUS Meisterbetriebe Filiale Ricklingen Göttinger Chaussee 171 30459 Hannover Telefon 0511 1696696 E-Mail: hannover-ricklingen@ hoergeraete-korallus.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 bis 18 Uhr | Sa 9 bis 13 Uhr

www.hoergeraete-korallus.de Louisa Mazzurana mit Yanik Strunkey. VERSTEHEN BEGINNT MIT GUTEM HÖREN

8

nobilis 09/2019

Elegant: Oana Nechiti (links) und Jana Ina Zarella.

Auch Vicky Leandros war beim Renntag.


HAPPY HEARTS COLLECTION

CHOPARD BOUTIQUE Luisenstraße 7 · 30159 Hannover · Tel. 0511/36079-0 boutique.hannover@chopard.de · www.chopard.de


IM GESPRÄCH

STANDART F I N E S T

W O M E N ‘ S

C L O T H I N G

&

A R T

Audi: Torsten Bugla übernimmt die Nachfolge von Jan Laubrunn Foto: Rainer Dröse

by Ingrid Wittler

Torsten Bugla leitet seit August das Audi Zentrum Hannover.

Am 1. August hat Torsten Bugla die Geschäftsleitung im Audi Zentrum Hannover übernommen. „Er ist Nachfolger von Jan Laubrunn, der nach fünf erfolgreichen Jahren das ­Audi Zentrum verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen“, heißt es in ­einer Pressemitteilung. Torsten Bugla war zuletzt als Geschäftsführer Volkswagen Automobile in Frankfurt am Main tätig. Vertriebserfahrungen hat er zuvor als ­Vertriebs- und Standortleiter im Audi Zentrum Frankfurt und als Verkaufsleiter Mercedes-Benz für die ­Niederlassung Rhein-Ruhr gesammelt. „Hannover ist eine spannende Herausforderung“, so der 46-Jährige, „weil ich damit die Verantwortung vor dem Hintergrund der anstehenden ­Veränderungen aus Elektrifizierung und Digitalisierung im Autohandel für die ­Premiummarke Audi übernehmen werde.“ Der gebürtige Frankfurter freut sich mit seiner Familie (Frau und zwei Töchter) auf Hannover, weil „die Region und die Stadt sehr lebenswert und offen wirken“.

Herbstvorbereitung Foto: Fottee Lädchen

Celler Frottee Lädchen in Paris ausgezeichnet

Öffnungszeiten Di - Fr 11.00 -19.00 Uhr Sa 1 1. 00 -16. 00 U h r Leinstraße 32 30159 Hannover 0511 26 159 232 w w w. s t a n d a r t - h a n n o v e r. d e Besuchen Sie unser Digitales S c h a u f e n s t e r a u f Fa c e b o o k . w w w. f a c e b o o k . c o m / S TA N D A R T. H a n n o v e r

Sabine Rahn freut sich über die Würdigung.

10

nobilis 09/2019

Eurovet hat im Rahmen des „Salon ­International de la Lingerie, Unique by Mode City“ in Paris 200 Fachgeschäfte für Lingerie und Bademoden aus ganz Europa mit einem Award ausgezeichnet. „Zu unserer großen Freude gehört das Frottee Lädchen – sois belle aus ­Celle zu den prämierten Boutiquen“, sagt ­Geschäftsinhaberin Sabine Rahn. Im A ­ nschluss an die Modenschau überreichte die Jury auf dem Laufsteg in einem emotionalen Festakt die Preise. Danach wurde bei einem Empfang mit französischem Champagner ausgiebig gefeiert.


Schöneberger übergibt Preis an Hannoveranerin

Foto: Schwarzkop

E

ine tolle Bestätigung für den Salon Akyel & Akyel Hair an der K­ ramerstraße in der hannoverschen Altstadt. Sowohl die beiden Inhaberinnen Heves und Aycan Akyel sowie die Auszubildende Sandra Klein waren in verschiedenen Kategorien für den ­German Hairdressing Award 2019 nominiert. In der Kategorie Newcomer schaffte es die Auszubildende Sandra Klein tatsächlich auf den ersten Platz. Leider konnte sie an diesem für sie besonderen Tag nicht selbst nach ­Hamburg reisen, sodass Heves Akyel den Preis für sie von Moderatorin Barbara Schöneberger entgegennahm (unser Bild).  W

EXKLUSIVE BRILLEN BEI KIND KARMARSCHSTRASSE 36


IM GESPRÄCH

Fotos: privat

„Mit der ‚Star Clipper‘ würde ich sofort wieder eine Reise unternehmen“

I

m Juni war es so weit: Der Gewinner unseres großen Geburtstagsgewinnspiels hat eine traumhafte Bali-Kreuzfahrt unternommen und zahlreiche tolle Erlebnisse gehabt. Von diesem

b­ esonderen Urlaub hat Thomas Hoppe jede Menge eindrucksvolle Bilder mitgebracht, von denen wir eine Auswahl zeigen. Im vergangenen Jahr feierten wir 40 Jahre ‡ und Thomas Hoppe konnte sich auf eine

atemberaubende R­ eise freuen. „Ich habe meinen besten Kumpel mitgenommen, wir kennen uns schon seit dem Kindergarten“, berichtet H ­ oppe. Er und Manuel Zenker genossen erst drei T­ age im Hotel Hilton Res-

sort auf Bali – mit Ausflügen, Sport und exotischem ­Essen. In Denpasar gingen sie dann an Bord der „Star Clipper“. Hoppe hat zwar ­einen Segelschein, es war aber das erste Mal für ihn, auf einem Segelschiff zu über-

LITTLE LOOKS FOR BOYS AND GIRLS

1. Geburtstag am 6.09.2019 ab 15 Uhr . . . Kinderkarussell, Getränke, Saisoneröffnung und Rabatte

Klaudia Poggemann

HOCHWERTIGE KINDERMODE UND ACCESSOIRES in den Größen 56-140

Jakobistr. 56 | 30163 Hannover | Tel. 0511 53072750 | MO geschlossen - DI-FR 10-13 + 14.30-18 und SA 10-14 | www.poggi-little-looks.de


Thomas Hoppe und Manuel Zenker bei einer Erkundungstour

Die Klinik am Pelikanplatz, eine der ältesten und besten Adressen für plastische und ästhetische Chirurgie in Hannover, steht seit jeher für ein ganzheitliches ästhetisches Konzept. Als einziger Standort in Hannover bieten wir unseren Patienten das gesamte breite Spektrum plastischer und ästhetischer Chirurgie, sämtliche Unterspritzungsverfahren, ei-

Ganz links: Thomas Hoppe hat die Reise auch für Tauchausflüge genutzt.

nen angeschlossenen Laserstandort mit vier unterschiedlichen Lasern sowie das patentierte Kryolipolyse-Verfahren Coolsculpting ® als nicht-operatives Verfahren zur Fettreduzierung. So kann aus einem sehr umfangreichen Repertoire immer das individuell beste Verfahren für unsere Patienten ausgewählt werden. Höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche sind dabei oberste Maxime.

nachten. Von der „­ Star Clipper“ waren die beiden von A ­ nfang an begeistert. „Wir konnten uns ­super entspannen, das Essen war top“, berichtet Hoppe. Und er konnte nach längerer Zeit mal wieder einem alten Hobby

nachgehen. „Ich habe vor zehn Jahren mal einen Tauchschein gemacht und wollte wieder ­tauchen“, erzählt der 30-Jährige. Sein Fazit: „Mit der ‚Star Clipper‘ würde ich sofort wieder eine Reise unternehmen.“ W

KLINIK AM PELIKANPLATZ GMBH Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Das Erinnerungsbild mit der eleganten „Star Clipper“ im Hintergrund.

Dr. med. Aschkan Entezami

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Tel. (05 11) 51 51 24-0 . www.klinik-am-pelikanplatz.de Im Pelikanviertel . Pelikanplatz13 . 30177 Hannover

nobilis 09/2019

13


IM GESPRÄCH

TRAUMURLAUB Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

UNTER SEGELN

Asien • Karibik • Panamakanal Mittelmeer • Ozeanüberquerungen

Netzwerken am See

U

nter dem Motto „Innovativ. Digital. Nordufer.“ fand in diesem Jahr gleich an zwei Tagen der Ideenboulevard am Maschsee-Nordufer statt. An beiden Tagen mit dabei: die Schlütersche Verlagsgesellschaft. Doch was will ein 272 Jahre altes hannoversches Unternehmen neben all den jungen Digital Natives überhaupt beitragen? Genau: 272 Jahre Expertise – vom gedruckten Gesangsbuch bis zum heutigen digitalen, crossmedialen Content. Zum Thema „Totgesagte leben länger – über die Transformation der Medien“ ­diskutierte Schlütersche-Geschäftsführer Stefan Schnieder mit Vertretern von ­Heise, Madsack und „t3n“. Deutliche Botschaft: Ein crossmedialer Ansatz und e­ ine klare Zielgruppendefinition haben entscheidende Bedeutung für das Mediengeschäft von heute und morgen. Ein traditionelles Medienhaus putzt sich als moderner, ­digitaler Verlag heraus!  W

NEU Den neuen Hauptkatalog November 2019 - März 2021 mit vielen Informationen können Sie ab sofort bei uns anfordern.

Ihr Marktführer für Segelreisen mit Kreuzfahrtkomfort

Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro oder bei: STAR CLIPPERS KREUZFAHRTEN GMBH Gebührenfreie Hotline: 00800 / 78 27 25 47 (STARCLIP) info@star-clippers.de · www.star-clippers.de

Sommerabend in der Steinberg-Gartenlounge Welch herrliche ­Atmosphäre mit Smörrebröd und sommerlichen ­Getränken. ­Michael und V ­ iola S­ teinberg von ­„ Steinberg.Gärten“ hatten Kunden und Freunde zu einem Sommerabend in die Steinberg-­Gartenlounge eingeladen und sich ein originelles Musikprogramm überlegt: Konzertglasharfinistin S­ usanne Würmell spielte „Eine Welt voll Klang & Poesie“. Mit ihren Fingern umkreiste sie dabei die Glasränder und erzeugte so wunderschöne Melodien. Bei erfrischenden Dessertvariationen hatten die Gäste im Anschluss noch reichlich Gelegenheit zu anregenden Gesprächen über schöne Gärten und Pools.

14

nobilis 09/2019

Foto: nobilis

DER NEUE KATALOG IST DA!

Von links: Susanne Würmell, Michael und Viola Steinberg.


In Hemmingen in besten Händen:

Guter Geschmack verbindet. Das wissen auch die Hemminger Unternehmerfamilien von Roon, Böhm und Ludwig. Sie pflegen deshalb schon seit Jahren eine gute Nachbarschaft miteinander. Nicht von ungefähr, haben doch alle Inhaberfamilien eine gemeinsame Maxime: fachliche Kompetenz und beste Beratung rund um das Zuhause ihrer Kunden.

Die drei Wohn-, Gartenmöbel- und Küchenspezialisten zeigen in ihren Showrooms in den Hemminger Gewerbegebieten auf mehr als 8.000 Quadratmetern die allerneusten Trends ihrer Branche. Nur einen Katzensprung voneinander entfernt, laden alle drei Einrichtungshäuser zum inspirierenden Bummeln durch die geschmackvoll präsentierten Ausstellungen ein. Getreu dem Motto „In Hemmingen in besten Händen: Mein Zuhause“ begeistern die drei Traditions-Unternehmen mit frischen Ideen und budgetgerechten Lösungsvorschlägen. Hausübergreifend stehen freundliche Mitarbeiter beratend zur Seite, gestalten und helfen gerne dabei, ein stimmiges Gesamtkonzept aus Ihren Ideen und Wünschen zu realisieren. Fühlen Sie sich in Hemmingen wie zuhause.

Möbel Böhm Heinrich-Hertz-Str. 19 30966 Hemmingen Tel. 0511 – 410 2 910 www.moebel-boehm.de

LUDWIG – draußen & drinnen wohnen Max-von-Laue-Straße 21 30966 Hemmingen Tel. 0511 – 94 26 56 0 www.wohnen-ludwig.de

H. von Roon Marie-Curie-Str. 1 30966 Hemmingen Tel. 0511 – 420 330 www.roon.de


WO STAND DER FOTOGRAF? Die Bilder von Patrick Graf haben nicht nur eine einmalige ­Atmosphäre. Sie erzeugen auch häufig die eine Frage: Von wo aus hat er die A ­ ufnahme gemacht? Dieses großartige ­Herbstbild ist in Ricklingen e­ ntstanden – von der Dachterrasse eines Wohnkomplexes an der ­Straße An der Bauerwiese. Patrick Graf hat dafür ein 200er-Teleobjektiv ­verwendet.

16

nobilis 09/2019


nobilis 09/2019

17

Foto: Patrick Graf


Der neue große BMW im Luxussegment Die Nieren sind das Erkennungszeichen von BMW-Modellen. Und ein Rekord lässt erahnen, dass wir es hier mit einem besonderen Fahrzeug zu tun haben. Die Frontpartie des neuen BWM X7 wird von der größten jemals gestalteten Niere dominiert. ANAND STEINHOFF ist das Luxus-SUV für ‡ Probe gefahren. TEXT: OLAF GROSS FOTO: LORENA KIRSTE

18

nobilis 09/2019


nobilis 09/2019

19


Oben: Die Dimensionen des neuen BMW X7 sind beeindruckend. Er bietet jede Menge Platz – ob nun für private oder geschäftliche Reisen.

W

ährend der Fahrt begleitet uns eine freundliche Stimme: „Hey BMW, wie weit ist es noch bis zum Ziel?“, fragt Anand Steinhoff. Die Antwort kommt prompt: „Unsere Restfahrtstrecke beträgt 15 Kilometer.“ Und bei der nächsten Frage flunkern wir, aus reiner Neugierde, und sind gespannt, wie wohl die Antwort lautet: „Hey BMW. Mir ist langweilig.“ Die Antwort zaubert uns ein Schmunzeln ins Gesicht: „Das kann ich mir gar nicht vorstellen“, sagt der Bordcomputer. „Vielleicht hatten Sie noch keine Gelegenheit, den Sportmodus auszuprobieren.“ Langweilig wird einem wirklich nicht bei der Fahrt mit dem BMW X7. Der neue

20

nobilis 09/2019

große X aus dem Haus BMW ist ein faszinierendes Auto, das innen wie außen schon auf den ersten Blick überzeugt. Es legt einen stilvollen Auftritt hin und macht zugleich auch einfach Spaß. Ein gefragter Experte in Sachen Design Wir starten bei steinhoff einrichten + wohnen am Braunschweiger Platz. Seit drei Generationen steht der Name Steinhoff für individuelle und innovative Einrichtungskonzepte, für Leben mit Design und das Erleben von Kreativität. Anand Steinhoff ist ein vielfach gefragter Experte in Sachen Design, unter anderem hat er mit seinem Unternehmen 2016 den niedersächsischen Landtag in Hannover sowie das angegliederte Restaurant „Zeit für…“ eingerichtet – nur eines von zahlreichen Beispielen. Und er mag Autos. „Ich beschäftige mich viel damit, lese auch die ganzen Tests“, berichtet er. Wobei seine Vorliebe vor allem jungen Fahrzeugen gilt. Denn für ihn sind sie auch ein Gebrauchsgegenstand und müssen funktionieren. Und Freude sollen sie machen sowie ästhetisch ansprechend sein, sagt er: „Wenn ich in die Garage gehe, das Fahrzeug betrachte und wenn ich mich hineinsetze.“ Wir sind auf dem Weg in die Wedemark, haben einen Mix aus Autobahn und Landstraße vor uns. Unser Ziel ist der Hof von Jörgen Hemme, der mit dem Milchladen und dem Hofcafé ein beliebtes Ausflugsziel in der Region betreibt. Das Platzangebot im BMW X7 ist beeindruckend: Auf drei Sitzrei-


mode & schuhe

Daten und Fakten Sechssitziges SUV LEISTUNG  294 kW/400 PS VON 0 AUF 100 KM/H  in 5,4 Sekunden HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT  250 km/h VERBRAUCH KOMBINIERT  7,4–7 l/100 km CO2-EMMISSIONEN KOMBINIERT  193–185 g/km ANTRIEBSART  Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Allrad

e 20p iJaaz zhert t a

LÄNGE  5151 cm, Breite 2000 cm, Höhe 1805 cm

la

PREIS BMW X7 ALLGEMEIN  ab 84.300 Euro

ROBERT FRIEDMAN

Am Fiedeler Platz · 30519 Hannover-Döhren Telefon 05 11/9 84 51 23

Die hochwertigen Glasapplikationen für ausgewählte Bedienelemente sind eine Sonderausstattung. Dieses Designmerkmal schafft einen sehr exklusiven Eindruck. nobilis 09/2019

21

Mo bis Fr: 10.00-14.00 Uhr · 15.00-18.00 Uhr Sa: 10.00-13.30 Uhr E-Mail: info@lapiazzetta-damenmode.de

www.lapiazzetta-damenmode.de


Anand Steinhoff probiert die einzelnen Funktionen des X7 aus. Vieles ist serienmäßig wie das dreiteilige Panoramaglasdach.

ÜBER DEN INNENRAUM VON AUTOS WIRD HÄUFIG ZU WENIG GESPROCHEN. ANAND STEINHOFF

im Bereich der Armaturentafel, der Mittelkonsole und der Türverkleidung ist klasse. Für eine individuell wählbare Lichtstimmung lassen sich über das Bediensystem iDrive sechs Farbtöne und unterschiedliche Settings aktivieren. Überhaupt sind in der Serienausstattung schon jede Menge Features enthalten und müssen nicht teuer hinzugekauft werden. Dazu gehört auch das dreiteilige Panoramaglasdach, von dessen Größe auch die Mitreisenden in der dritten Sitzreihe profitieren. „Das Fahren mit dem X7 ist sensationell“, sagt Anand Steinhoff. Wir fahren den M50d mit einem Reihensechszylinder-Dieselmotor (294kW/400 PS), der das Fahrzeug in 5,4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Das Fahrzeug wurde uns netterweise von der BMW Niederlassung Hannover für diese Probefahrt zur Verfügung gestellt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 Kilometern pro StunAmbientelicht für die individuelle Lichtstimmung Für die Innenausstattung im BMW X7 gibt es von Steinhoff de. Beeindruckend ist der Fahrkomfort, denn auch bei der durchweg Lob. Das gilt auch für das Lichtdesign. Das serien- Abkürzung durch den Forst Rundshorn ist nichts von den mäßige Ambientelicht mit seiner LED-Konturbeleuchtung Unebenheiten auf der Straße zu spüren. Der BMW X7 gleitet geradezu sanft darüber hinweg. hen genießen der Fahrer und seine Mitreisenden herausragenden Raumkomfort in einem elegant gestalteten Ambiente. Wir haben die Variante mit zwei besonders komfortablen Einzelsitzen auch in der mittleren Reihe, die den gleichen Funktionsumfang zur Einstellung der individuellen Sitzposition haben, wie die Plätze für Fahrer und Beifahrer. Die braune Lederausstattung Merino Tartufo sieht sehr elegant aus und passt perfekt zur carbonschwarzen Metalliclackierung. Auf das Leder, überhaupt auf die Innenausstattung legt Steinhoff ein besonderes Augenmerk. „Viele diskutieren bei Autos über das Äußere und die Motorisierung“, sagt er. Über den Innenraum werde häufig zu wenig gesprochen. Gerade hier dürfe man nicht sparen.

Von links: Jörgen Hemme, Anand Steinhoff, Olaf Groß und Nina Englert, Leiterin der BMW Niederlassung Hannover.

22

nobilis 09/2019

Tradition trifft auf Tradition In der Wedemark empfängt uns Jörgen Hemme mit erfrischender und wohlschmeckender Erdbeer- und Schokoladenmilch. Tradition trifft hier auf Tradition. Steinhoff einrichten + wohnen gibt es seit mittlerweile über 80 Jahren, den Hemme-Hof seit mehr als 400 Jahren, Jörgen Hemme führt ihn inzwischen in der 18. Generation. Während des Shootings gibt es eine gute Gelegenheit, noch einmal das Äußere des BMW X7 wirken zu lassen: Mit einer Länge von 5,15 Metern ist der X7 ein große Erscheinung und positioniert sich deutlich als neues Oberhaupt der Familie der X-Modelle von BMW. Mit seiner aufrecht stehenden Fahrzeugfront zeigt er Präsenz, er wirkt aber nie angeberisch, auch die eingangs erwähnte Niere nicht. Den Designern ist ein sehr elegantes und modernes Auto gelungen. Der BMW X7 sieht einfach richtig gut aus.  W


Anzeige

IMMOVATIONSHAUS Das Zukunft-Zuhause Neueste technische Innovationen im Hausbau sehen, erleben und verstehen. Das ist ab September möglich im IMMOVATIONSHAUS in Altwarmbüchen. In einer inspirierenden ­Umgebung zeigt der geschäftsführende Gesellschafter der HANNOVER HAUS GmbH Dipl. rer. oec. Andreas J. Hecht innovativste Ideen, Konzepte und Lösungen für Neubau, Umbau oder Modernisierung. Der Preisträger des Wettbewerbs „Zukunft und Innovation“ möchte Berührungsängste mit neuen Technologien abbauen und dem regionalen, nationalen und internationalen Publikum Zukunftslösungen im Bau präsentieren.

24

nobilis 09/2019


Fotos: Lorena Kirste

Anzeige

Herr Hecht, seit 20 Jahren bauen Sie mit Ihrer Firma HANNOVER HAUS hochwertige, umweltbewusste und individuelle Ein- und Mehrfamilienhäuser. Welche Rolle spielt dabei das IMMOVATIONSHAUS? Andreas J. Hecht: Ich liebe es, Zukunft und Visionen zu entwickeln. In allen Bereichen des Hausbaus, von den Materialien bis zur intelligenten Steuerung der Heizung, Lüftung, Kühlung, Beleuchtung, Sicherheit und Überwachung gibt es viele innovative Ansätze, aber nur wenige kennen sie. Mit dem IMMOVATIONSHAUS haben wir ein Erprobungs-, Ausstellungs-, Schulungs- und Beratungszentrum geschaffen, in dem Besucher innovative Installationen in der Praxis erleben und kennenlernen können. Warum sollten sich Bauherren für ­innovative Haustechnologien ­interessieren? Hecht: Dafür gibt es viele gute Gründe:

Weil innovative Materialien und Technologien die Lebensqualität erhöhen und gesundes Wohnen ermöglichen. Weil sie im laufenden Betrieb des Hauses Kosten sparen, dem Eigentümer einen hohen Wiederverkaufswert des Hauses sichern und in der Finanzierung oft und sehr stark gefördert werden. Weil umweltfreundliche Materialien teilweise konventionell eingesetzten Materialien in bestimmten Qualitäten haushoch überlegen sind. Und nicht zuletzt auch, weil nachhaltiges Bauen für eine lebenswerte Zukunft entscheidend sein wird. Welche Art von Kunden sprechen Sie mit dem IMMOVATIONSHAUS an? Hecht: Im Neubau haben wir es oft mit Kunden zu tun, die nicht die Katze im Sack und auch kein Haus aus dem Baukasten kaufen wollen. Kunden, die oft schon zum zweiten Mal bauen und von den beim ersten Bau gewonnenen Erfahrungen profitieren. Bauherren und -damen, die ihre Kosten von Anfang an im Überblick haben

Neueröffnung Das IMMOVATIONSHAUS lädt zur Neueröffnung am 21. und 22. September ein, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Architekten, Bauingenieure und Berater zeigen neueste technische Innovationen im Hausbau und handwerkliche Partnerbetriebe stellen sich vor. Außerdem gibt es ein Haus im Wert von 350.000 Euro zu gewinnen und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie zu erleben. Weitere Infos zur Veranstaltung stehten auf www.hannover-haus.de

wollen. Menschen, die heute auch an morgen und übermorgen denken und wissen, dass Innovationen nicht unbedingt teurer sein müssen, wenn man sie von vornherein gut plant und sinnvoll kombiniert. Im Bereich Modernisierung schätzen unsere Kunden, dass sie bei uns alles aus einer Hand bekommen. Wer z.B. ein neues Bad oder einen Umbau plant, oder einfach nur die Kosten für Heizung und Strom halbieren möchte, kann sich bei uns im IMMOVATIONSHAUS gute Lösungen ansehen. Auch dass wir die Baumaßnahme dann mit unseren sehr gut eingespielten eigenen Handwerkern und Partnerbetrieben aus der Region abwickeln, ist sicherlich ein weiterer Schlüssel unseres Erfolges. Was gibt es im IMMOVATIONSHAUS zu sehen? Hecht: Was wir auf 1000 Quadratmetern in Altwarmbüchen zeigen, ist mehr, als man in zwei Sätzen aufzählen könnte: Wir präsentieren Innovationen in den Bereichen Modernisierung, Energie, Hausund Sicherheitstechnik, Material, Heizung, Strom- und Wärmeerzeugung, Wohnambiente, generationengerechtes Wohnen und vieles mehr. Egal, ob Sie an Heizen mit Eis, Brennstoffzellen oder Kleinwindkraftanlagen interessiert sind oder an Sicherheit für Kinder oder alte Menschen oder an Lichtanlagen und Verschattungssystemen, das IMMOVATIONSHAUS lädt auf vier Etagen zu einem informativen Bummel ein. Unsere kompetenten Architekten, Bauingenieure und Bauberater unterstützen Sie gerne beim Finden von Ideen, beim Lösen von Problemen und beim innovativen Gestalten.  W

nobilis 09/2019

25


Mister Aids-Hilfe Sein Markenzeichen ist die große Lässigkeit, mit der er scheinbar große Gegensätze vereint: maßgeschneiderte Schuhe, Sakko mit Einstecktuch und der Kampf für bessere Lebensbedingungen von JVA-Insassen und Drogenabhängigen. Gewählteste Rhetorik, stilsichere Ästhetik und Lilo Wanders als Gast bei seiner privaten Geburtstagsfeier. ‡ war auf einen Kaffee bei BERND WESTE, der seit 35 Jahren das Gesicht der Hannöverschen Aids-Hilfe und einer der größten Netzwerker der Stadt ist.

26

nobilis 09/2019


nobilis 09/2019

27

Foto: PHOTOVISION DH


Foto: Rainer Dröse

Ein Bild vom Varietéabend aus dem Jahr 2012 mit (von links) Lutz Rädecker, Lilo Wanders, Bernd Weste und Heinrich Plochg.

W

enn Bernd Weste im Namen der Hannöverschen Aids-Hilfe ruft, dann kommen wir alle!“ Was die ehemalige niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt unter dem Applaus von 800 Gästen der letzten Aids-Gala auf der Bühne des Opernhauses formuliert hat, hätten auch Ministerpräsident Stephan Weil, Polizeipräsident Volker Kluwe, Schauspielerin Judy Winter, Musiker Till Brönner oder der Obdachlose vom Raschplatz sagen können. Er kennt in und um Hannover nahezu jeden. Und noch mehr Menschen kennen und schätzen ihn. „Für meinen Mann ist das gar nicht so einfach: Wenn wir das Opernhaus betreten, brauche ich mindestens eine Dreiviertelstunde, um zu unserem Platz zu gelangen. Er geht meistens schon alleine voraus, weil er das ja von mir kennt“, verrät Bernd Weste, seit 27 Jahren mit seinem Mann Frank glücklich liiert. Sein grenzenloses Netzwerk ist fast schon legendär. Egal ob man einen Arzt, einen Rechtsanwalt, eine Partylocation, Musiker, Sponsoren oder eine Spezialinformation braucht, in Bernd Westes Handy findet sich garantiert die richtige Telefonnummer. „Ich pflege mein Netzwerk, weil es mir Freude macht. Das ist eine Kunst, so denke ich, die ich ganz gut beherrsche. Und ich freue mich sehr, dass ich schon vielen damit helfen konnte“, so der 69-jährige Bothfelder, der zu seinen Schwächen die Ungeduld zählt: „Ein gutes Gespräch heute und dann treffen wir uns in drei Monaten wieder? Das ist für mich der Horror. Ich bin ein Problemlöser. Wenn es etwas zu tun gibt, mache ich es sofort. Ich rufe sofort an und mache sofort Termine.“ 28

nobilis 09/2019

ICH PFLEGE MEIN NETZWERK, WEIL ES MIR FREUDE MACHT. BERND WESTE

In die Mitte der Gesellschaft Von seinem eleganten Erscheinungsbild über die gewählten Formulierungen bis hin zum Bundesverdienstkreuz und der Faszination für klassische Musik spricht vieles dafür, Bernd Weste in eine naheliegende gesellschaftliche Schublade zu stecken. Umso irritierender ist die nächste Information: Dieser stilbewusste Herr engagiert sich seit 35 Jahren federführend ausgerechnet für die Hannöversche Aids-Hilfe?! Kämpft für die Verbesserung der Haftbedingungen von JVA-Insassen und gegen Stigmatisierung von HIV-Positiven?


Bei genauerem Hinsehen passt das gut zusammen: Seit 35 Jahren ist es das Ziel des ehemaligen Justizbeamten, „die Themen HIV und Aids aus der Schmuddelecke herauszuholen und in die Mitte der Gesellschaft zu bringen“, wie er mit großer Leidenschaft betont. „HIV und Aids sind wichtige Gesundheitsthemen, die quer durch alle gesellschaftlichen Schichten relevant sind. In der Aufklärung müssen wir die medizinischen Zusammenhänge für jede einzelne Zielgruppe entsprechend aufbereiten“, so der Vorsitzende der Hannöverschen Aids-Hilfe. Für ihn und seine Mitarbeiter gilt es, Medizinerdeutsch allgemeinverständlich zu vermitteln. Und in der Beratung auf die Sorgen und Nöte jedes einzelnen Klienten der Aids-Hilfe individuell einzugehen, egal ob Junkies oder Topmanager, Polizeibeamte oder Schüler. „Die Generation, die jetzt gerade sexuell aktiv wird, erfährt über HIV und Aids nichts mehr aus den Medien und auch nicht über die Eltern“, berichtet der 1950 in Berlin geborene Bernd Weste. Der Schrecken von HIV sei in der Öffentlichkeit gar nicht mehr präsent. Auch deshalb, weil sich die medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten in den vergangenen 30 Jahren so großartig weiterentwickelt haben, dass bei rechtzeitiger Behandlung so gut wie niemand mehr an dem Virus sterben müsse. „Ganz im Gegensatz zu unserer Anfangszeit. In den 80er-Jahren waren wir quasi Sterbebegleiter. Jetzt sind wir Berater für Renten-, Ernährungs-,

Die Gala am 1. Dezember Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember 2019 lädt die Hannöversche Aids-Hilfe zur Jubiläumsgala in die Staatsoper Hannover ein. Angekündigt ist ein stimmungsvoller Abend mit Helen Schneider, dem Chansonnier Tim Fischer, Sängerinnen und Sängern der Staatsoper Hannover sowie dem Staatsballett und dem Niedersächsischen Staatsorchester. Umrahmt von diesem bunten Festprogramm wird Bernd Weste an diesem Abend als langjähriger Vorstandsvorsitzender der Hannöverschen Aids-Hilfe verabschiedet.

Wohn- und Lebensfragen. Darüber hinaus klären unsere Präventionsteams auf über Übertragungswege, Schutzstrategien und Testmöglichkeiten für HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten. Wir gehen in Schulen, Unternehmen und Interessensvertretungen, um aufzuklären und Diskriminierung vorzubeugen. Wir begleiten Betroffene vom allerersten Zweifel an über einen Test und dann auch durch die vielen Möglichkeiten eines guten Lebens mit dem Virus“, so der Vorsitzende der Hannöverschen Aids-Hilfe.

Anzeige

Lammfell - natürlich nachhaltig

Wenn bei Fur + Fashion von Lammfellen gesprochen wird, dann geht es ausschließlich um die besten Lammfellqualitäten aus Spanien. Hier besticht nicht nur die zeitlose Schönheit, sondern der Einklang von Wirkung und Zweck. Lammfelle sorgen beim Tragen für ein wohliges Befinden und haben neben einer angenehmen Wirkung von natürlicher Wärme, noch die zusätzliche Eigenschaft zu 100% atmungsaktiv zu sein.

Es ist ein Irrtum, dass Lammfelljacken schwer sind! „Wir möchten mit dem Irrtum aufräumen, dass das so sein soll!“ Wie leicht oder weich ein Lammfell ist, hängt eindeutig von der Qualität ab. Das Curlylamm oder auch Laconlamm, hat die Eigenschaft, sehr leicht zu sein. Einziger Unterschied der beiden liegt in der Veredelung. Was ist der Unterschied zwischen Curlylamm und Laconlamm? Das Curlylamm hat kleine Locken. Beim Laconlamm werden die Locken in einem speziellen Verfahren Fur + Fashion Hannover GmbH herausgebügelt und Marienstraße 4 . 30171 Hannover fixiert, so wird das Fell seidenweich und glatt. Verwenden Sie auch 0511 85 64 34 00 . www.furandfashion.de andere Lammfelle? Ja. Wir verarbeiten in unserem Atelier auch Felle vom Merino- und Toskanalamm. Worin liegt denn der Vorteil, einen Lammpelzmantel zu tragen, anstelle einer herkömmlichen Winterjacke? Außer der Eigenschaft, dass Lammfell atmungsaktiv ist, gleicht es hervorragend die Temperatur aus. Die Haare des Fells speichern die Körperwärme und die Lederschicht wirkt kälteabweisend. So wird der Temperaturhaushalt optimal geregelt. Des Weiteren ist eine Jacke aus Lammfell strapzierfähig und verfügt über eine lange Lebensdauer. Bei einer handelsüblichen Winterjacke aus Polyester kön-

nen wir in der Tat davon sprechen, dass diese genaugenommen, in den Sondermüll entsorgt werden müsste. Das Material ist nicht, wie das ökologisch gegerbte Lammfell, natürlich abbaubar.

Über 50 Modelle warten auf Sie! Nutzen Sie den Frühorderrabatt

Vom 01.09. - 30.09.2019 erhalten Sie Ihre Wunschjacke nach Maß ohne Aufpreis. Mehr Lammfell-Mode finden Sie auf unserer Website.


Foto: Rainer Droese

Bild links: Bernd Weste bei seinem Stammitaliener Rotonda. Bild unten: Beim Benefizfestkonzert „Voices against Aids“ im Großen Sendesaal des NDR (von links): Dunja und David McAllister, Till Brönner, Bernd Weste, Kim Fisher, Mousse T. und Aygül Özkan.

Foto: PHOTOVISION DH

MEIN GRÖSSTER WUNSCH IST ES, DASS MENSCHEN ANGSTFREI LEBEN KÖNNEN BERND WESTE

Ich möchte von meinem Glück zurückgeben In Deutschland lebten laut Robert-Koch-Institut Ende 2017 rund 86.100 Menschen mit dem HIV-Virus. Die Zahl der Neuansteckungen war viele Jahre konstant, derzeit sinkt sie leicht. Das Institut spricht von den „90-90-90-Zielen“: In Deutschland sind 87 Prozent der HIV-Infektionen diagnostiziert, 92 Prozent der Diagnostizierten erhalten HIV-Medikamente, bei 95 Prozent davon ist daraufhin HIV nicht mehr nachweisbar. „Seit wann sind Sie denn betroffen, Herr Weste?“ An diese mitfühlende Frage hat sich Bernd Weste längst gewöhnt. Seine Antwort fällt unerwartet aus: „Ich bin gar nicht betroffen. Aber ich hatte so viel Glück in meinem Leben, dass ich davon etwas zurückgeben möchte!“, unterstreicht er aus tiefster Überzeugung. Zunächst aufgewachsen im Waisenhaus, wurde er 1961 adoptiert und wuchs auf einem Bauernhof im Landkreis Wolfenbüttel auf. Mithilfe seines Onkels outete er sich im turbulenten Jahr 1969 gegenüber seinen Eltern als homosexuell und fühlte sich immer bestens von ihnen unterstützt. „Ich musste mich nie rechtfertigen, ich wurde nie diskriminiert. Ich war immer frei zu tun, was ich wollte. Dieses Glück haben leider nicht alle. Deshalb engagiere ich mich in der Hannöverschen Aids-Hilfe. Damit möglichst viele Menschen die gleiche Freiheit erleben. Damit die immer noch existierende Diskriminierung, zum Beispiel am Arbeitsplatz, aufhört. Mein größter Wunsch ist es, dass Menschen angst30

nobilis 09/2019

frei leben können, dass Stigmatisierung und Ausgrenzung, egal aus welchem Grunde, aufhören!“, so Weste. Betroffene und Nichtbetroffene zusammenbringen Von Anfang seiner Tätigkeit in der Hannöverschen AIDSHilfe im Jahr 1984 an war Bernd Weste immer bewusst, dass dieses Ziel nur mit Unterstützung der Gesellschaft erreichbar ist. Dafür bringt er seit nunmehr 35 Jahren Betroffene und Nichtbetroffene, bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten zusammen. 20 Aids-Galas im Opernhaus, im Theater am Aegi oder im NDR-Sendesaal gehen auf sein Konto. Unzählige Gänseessen und andere Charityevents zeigen, dass ein unbefangener Umgang mit dem Thema parteiübergreifend und gesellschaftsweit möglich ist. Viele Male hat ganz Hannover selbstverständlich über die Veranstaltungen der Hannöverschen Aids-Hilfe gesprochen. Weil Bernd Weste gelungen ist, was ihm wichtig war: Das Thema in die Mitte der Gesellschaft zu bringen. Sein Nachfolger wird ab dem kommenden Jahr in große Fußstapfen treten müssen. W

Nikola Meyerhoff


präsentiert Hautpflege aus Island Wirksam, rein und preisgekrönt.

Das EGF SERUM ist Herzstück der Marke und preisgekrönter Bestseller. Es ist ein regenerierendes Serum, das die jugendliche Ausstrahlung der Haut erhöht, Anzeichen der Hautalterung mindert und den Teint sichtbar verjüngt. - Enthält lediglich 7 Inhaltsstoffe - Frei von Farb- Duft- und Konservierungstoffen - Ohne Parabene, Alkohol und Öle - Hypoallergen und tierversuchsfrei

Ihr persönliches Geschenk:

Beim Kauf eines Original-Produktes BIOEFFECT schenken*wir Ihnen ein EGF Serum (3 ml) im Wert von 29,00 €. *Solange der Vorrat reicht

Unsere Pflegeexperten beraten Sie gern.

Seit 1871 im Familienbesitz. Karmarschstr. 25 & Fil. Luisenstr. 12 - 30159 Hannover - www.liebe-hannover.de


32

nobilis 09/2019

Foto: Lorena Kirste


LUST AUF BEWEGUNG

H

äufig nehmen wir uns vor, etwas Gutes für unseren Körper und unsere Gesundheit zu tun, uns mehr zu b­ ewegen, wieder Sport zu machen. Wenn es nicht klappt, gibt es ganz unterschiedliche Gründe dafür: Wir ­haben noch nicht die richtige Sportart gefunden oder vielleicht keine Zeit. Was für originelle Sportarten es gibt, wird unter anderem bei einem Ausflug in die Wedemark deutlich, wo sich eine Segwaypologruppe zum Training trifft (Seite 34). Und wie sich Sport und Business gut kombinieren lassen, weiß die Bloggerin Theresa Hein. Sie hat ihren Laptop auch im Aspria dabei und nutzt die schöne Umgebung auch gleich als temporären Arbeitsplatz (Seite 40).

nobilis 09/2019

33


Im Galopp auf heißen Reifen Es gibt Polo zu Pferde, auf dem Fahrrad oder im Kanu. SEGWAYPOLO ist eine neue Variante dieses faszinierenden Teamsports, der in der Region Hannover bereits Freunde gefunden hat. FOTOS: LORENA KIRSTE

D

as „Pferd“ unter mir kippelt und zuckt. Kein schönes Gefühl. Fährt das Ding jetzt los? Dazu muss man sich nach vorn lehnen. Aber dabei bloß nicht das Hinterteil herausstrecken, denn dann geht es plötzlich rückwärts. Und wo bitte ist die Bremse? Ist Segway zu fahren vielleicht doch nicht so einfach, wie es aussieht? Andreas Loeffl lacht und versichert: „Die Einweisung zum sicheren Fahren geht ganz schnell.“ Der Mann muss es wissen. Er ist Segwayprofi, bietet in Hannover Touren mit den zweirädrigen E-Mobilen an und hat auch einen neuen Sport in unsere Region gebracht, der vor einigen Jahren in den USA erfunden wurde, das Segwaypolo. Seit 2018 gibt es hier sogar die Hot Wheels, den Segwaypolo Club Hannover. Regelmäßig treffen sich die aktuell

34

nobilis 09/2019

acht Mitglieder und potenzielle Interessenten zum Training. Wer neu hinzukommt, kann erst einmal ausprobieren, wie ein Segway läuft und funktioniert. Nach ein paar GratisTesttrainingseinheiten wird man gebeten, dem Verein beizutreten, zu moderaten Konditionen, und sich dann auch zeitnah einen eigenen Segway zu kaufen. Die weltweite Segwaypologemeinschaft ist noch relativ überschaubar, aber internationale Begegnungen stehen schon auf dem Programm. Ende Juli war der hannoversche Verein zu Gast in Schweden bei der Weltmeisterschaft. Ein großartiges Erlebnis war es, „auch wenn wir als Newcomer nur den letzten Platz belegt haben“, versichert Andreas ­Loeffl. Er erzählt, dass die Segwayhochburg Barbados sei,


STIL KOLUMNE

INNENARCHITEKTUR IST EINE KUNST!

Rasantes Segwaypolo: Franchero Ellis aus Barbados zeigt in Mellendorf, wie es geht.

wo die Hannoveraner auch schon einmal vor Ort waren und sich ein paar Trainingseinheiten gegönnt haben. Echter Rasen zu rutschig Polo nicht auf dem Pferd, sondern auf dem Segway – wie funktioniert das? Am besten lässt sich der Sport live erklären, an einem Trainingsabend beim MTV Mellendorf. Dort haben die Hannoveraner sich eingemietet, denn Segwaypolo wird auf Kunstrasen gespielt. „Echter Rasen wäre zu rutschig, und wir würden ihn bei unseren Bremsmanövern umpflügen. Auf Asphalt zu spielen, wäre wiederum zu gefährlich“, erläutert Andreas Loeffl. Immerhin wird ein Segway bis zu 20 Stundenkilometer schnell. Da kann ein Sturz schon sehr wehtun. nobilis 09/2019

35

Feuer – Wasser – Bad. Gemeinhin gehört die häusliche Nasszelle nicht zu den größeren Räumlichkeiten. Hoch allerdings sind die Ansprüche, hier den persönlichen Spa, die eigene Wellnessund Gesundheitsoase zu realisieren. Dafür tummeln sich entsprechend viele Gewerke auf engstem Raum. Neben dem Sanitärfachbetrieb, den Fliesenlegern, den Malern und Elektrikern findet man mit den gestiegenen Ansprüchen auch Natursteinbetriebe, Trockenbauer, Glaser, Sauna- und Kaminbauer sowie Dekorateure. Komplex zu planen und auf den Punkt zu koordinieren ist Leitgedanke bei Hans G. Bock. Innenarchitektur ist für uns die Kunst, nach den Vorstellungen unserer Auftraggeber perfekte Lebensräume zu kreieren. So perfekt, dass auch kleine Flächen größte Erlebnisqualitäten bieten. Ihre

Stephanie Tietge Dipl.-Ing. Innenarchitektur

Friesenstraße 17+19 30161 Hannover www.hansgbock.de


Nur ab und zu ein Ersatzteil Segwaypolo soll keine Alternative zum Pferdepolo sein, sondern das Spektrum etwas erweitern. Insgesamt wird aber klar – die Segwayfahrer halten ihre mit Solarstrom betriebenen „Pferde“ für weit ungefährlicher als echte Rösser. Sie seien viel leichter zu beherrschen, heißt es und, völlig klar, sie brauchen weniger Pflege. Sie fressen nur Strom, müssen zwischen den Chuckern nicht verschnaufen, sondern haben genug Akkuleistung für den ganzen Tag. Und sie benötigen keine Hufeisen, auch kein Öl, sondern höchstens mal ein Ersatzteil und neue Reifen. Zum Training in Mellendorf fahren daher auch keine Pferdetransporter vor, denn ein Segway passt problemlos in den Kofferraum. Mit dabei sind jedoch Gäste aus Barbados. Franchero Ellis, einer der weltbesten Segwaypolospieler, besucht auf der Rückreise von der WM in Schweden seine Freunde in Hannover und lässt es sich auch nicht nehmen, die Trainingsspiele an diesem lauen Sommerabend etwas zu beschleunigen. In beiden Teams, die nach einigen Lockerungs- und Technikübungen gegeneinander antreten, spielen Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam, wie das beim Polo so ist. Was ist genauso, was ist anders als beim Pferdepolo? Hier das Wichtigste in Kürze: Der Sport ist kontaktlos, denn die Regeln dienen dazu, dass sich niemand verletzt. Ein gegenseitiges „Abreiten“ ist daher streng verboten, denn Räder, die sich ineinander verkeilen, wären sehr gefährlich. Das Spielfeld ist ungefähr so groß wie ein halbes Fußballfeld. Vom Kunstrasen war bereits die Rede. Die Bälle sind aus weichem Schaumstoff. Die Schläger sind kürzer und leichter als beim Pferdepolo, mit einer leichten Kunststoffzigarre. Die Tore sind ungefähr so groß wie beim Handball oder Eishockey, und es wird fünf gegen fünf gespielt, denn beim Segwaypolo gibt es einen Torwart. Bei den Hot Wheels 36

nobilis 09/2019

Die Vereinsmitglieder mit neuen Interessenten und den Gästen aus Barbados beim Training. Vorne links: Andreas Loeffl, hinten rechts: Olaf Ziem.

ist das normalerweise Alexandra Dzaack, die bisher einzige Frau im Verein. Die 43-Jährige war mit in Schweden, macht danach erst einmal Urlaub und meldet sich telefonisch: „Segwaypolo ist ein gemischter Sport, und ich möchte auch andere Frauen motivieren, bei uns mitzumachen – auch in meinem Alter“, sagt sie und erzählt, wie sie vor drei Jahren dazugekommen ist: „Ich habe früher Tanzsport gemacht und bin Mountainbike gefahren. Andreas Loeffl kenne ich von seinen Touren und fand es bald langweilig, nur im Gänsemarsch hintereinanderzufahren. Beim Segwaypolo reizen mich die Geschwindigkeit und die rasanten Manöver. Ich sehe mich jedoch eher als Verteidiger, weniger als Stürmer, hatte auch schon zwei Unfälle, aber das hält mich nicht davon ab, weiterzuspielen, und im Tor mache ich mich recht gut.“ Das bestätigen auch ihre Teamkollegen, die dankbar sind, wenn Alexandra verlässlich die Bälle abfängt.


Beinahe Barrierefrei Olaf Ziem ist der Vereinsvorsitzende, ein stattlicher Mann, der auch ein starkes Pferd bräuchte, einen Segway aber prima „reiten“ kann. Wie Alexandra ist auch er durch Andreas Loeffl zum Segway gekommen. „Ich finde es gut, dass Segwaypolo ein Sport für alle ist, für beide Geschlechter, für jedes Alter, und es ist ein fast barrierefreier Sport. Auch wenn man vielleicht ein Handicap hat, nicht so gut gehen kann zum Beispiel, kann man ihn trotzdem ausüben“, sagt er. Wer allerdings Franchero aus Barbados und dessen Sohn Franchero junior bei ihren Spielzügen beobachtet, kommt ins Grübeln, ob eine gewisse Sportlichkeit nicht doch von Vorteil wäre, um vom Elektropferd aus Tore zu schießen. Gute Kniegelenke und eine exzellente Körperkontrolle scheinen die Profis reichlich zu haben, denn sie biegen und drehen sich, gehen in die Hocke und wedeln rasant um die Kurven. Nicht ohne Grund jedoch nennt man Segwaypolo auch „The Sport of Equals“, denn die Geräte müssen alle gleich ausgestattet sein, und es kommt nur auf die eigene Geschicklichkeit an. Spaß am Spiel haben alle. Es wird gerufen, gelacht, auch mal geflucht, wenn ein Ball ins Aus geht oder am Tor vorbei. Nach zwei Stunden auf dem Feld ist der Adrenalinspiegel hoch, alle sind nass geschwitzt und glücklich. Entspannt rollt man zurück zu den Autos und kann dann sorglos gemeinsam essen gehen, denn die „Pferde“ sind versorgt. Sie liegen wieder im Kofferraum und haben keine weiteren Ansprüche. W

konservieren Atelier: Am Ortfelde 20B · 30916 Isernhagen NB Tel.: 0511/730 66 44 · www.restaurierung-helmrich.de

Auch beim Segwaypolo geht es um die Jagd nach dem Ball, um Schlagtechnik und darum, Tore zu schießen.

Barbara Helmrich

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Restaurierungsfragen

restaurieren

Dipl.-Restauratorin für Kunst- und Kulturgut

HANNOVER LIVING Das neue eMagazin für Hannover

www ■VISIT-HANNOVER ■ com/living

Gegen

Dauernörgler und Drama D Queen

8 111-8 86910-1 3-8 8-3 ISBN 97 € 19,99

Beate Roßbach nobilis 09/2019

37


Anzeige

Neue Wege entstehen beim Gehen.

MEDIZINER

TOP 2016

TOP 2017

TOP 2019

FUSSCHIRURGIE

FUSSCHIRURGIE

FUSSCHIRURGIE

FOCUS–GESUNDHEIT 04 | 2016

FOCUS–GESUNDHEIT 04 | 2017

MEDIZINER

MEDIZINER

FOCUS–GESUNDHEIT 03 | 2019

Ausgezeichnete Fuß-Spezialistin Als zertifizierte Fuß- und Sprunggelenkchirurgin gehört Frau Dr. Galla auch in diesem Jahr zu den 2.500 Top-Medizinern Deutschlands der renommierten FOCUS-Ärzteliste.

Schritt für Schritt nachhaltig. Wenn Menschen den Weg zu Dr. Mellany Galla finden, dann erwartet sie weit mehr als eine exzellente Orthopädin. Die erfahrene Fußchirurgin mit Spezialisierung auf Verletzungen, Überlastungen sowie Fehlstellungen an Fuß- und Sprunggelenk zeichnet etwas sehr Besonderes aus: Sie nimmt sich viel Zeit und Ruhe für die Beratung ihrer Patienten im vertrauensvollen Ambiente einer persönlichen Privatpraxis, vereint mit der Sicherheit und High-End-Qualität einer modernen Klinik.

Von Sprunggelenkverletzungen über Achillessehnenerkrankungen und Knorpelschäden bis hin zu Zehenfehlstellungen wie Hallux valgus: Herausragende Therapieergebnisse basieren auf fundiertem fachmedizinischem Wissen, jahrelanger Erfahrung und technologischer Unterstützung auf hohem Qualitätsniveau. Ganz gleich, ob es dabei um Beratung, dynamische Fußdruckmessung, konservative Behandlung, operative Maßnahmen oder Nachsorge geht. www.fuss-spezialistin.de

Die Fuß- und Sprunggelenkspezialistin in Hannover – Dr. Mellany Galla. Dank des konsequenten und frühen Fokus auf die Fuß- und Sprunggelenkchirurgie bietet Dr. Mellany Galla eine herausragende medizinische und chirurgische Qualität. Dies zeigt sich in hoher Routine im Einsatz moderner Operationstechniken, in der Entwicklung arthroskopischer Methoden sowie im Engagement für den internationalen wissenschaftlichen Austausch. Ihr ausgezeichnetes Wissen gibt sie als Dozentin und Past-Präsidentin der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC) weiter.

Dr. med. Mellany Galla Praxis für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie Georgsplatz 19, 30159 Hannover T. 0511. 22 85 85 85

38

nobilis 09/2019


Anzeige

Kompetenz, Individualität und echte Erfahrung – dies erwartet Patienten in der orthopädischen Privatpraxis SPINE + SPORT. Dass Prof. Dr. med. Axel Partenheimer als Mannschaftsarzt von Hannover 96 nicht nur als exzellenter Sportmediziner überzeugt, sondern auch in seinen weiteren Schwerpunktbereichen Rücken- und Wirbelsäulenerkrankungen, zeigt die aktuelle FOCUSAuszeichnung zu einem der Top-Mediziner Deutschlands.

EINFACH ERSTE LIGA. Mitten in Hannover, direkt an den Herrenhäuser Gärten vereint SPINE + SPORT Beratung, Untersuchung und Diagnostik, Behandlung und Therapie, Reha und Physio, Prävention und Coaching in einem top-modernen Zentrum. Lange Wege von einem Spezialisten zum nächsten und immer wieder neues Erklären gibt es hier nicht. Ganz im Gegenteil. Ein Ansprechpartner betreut hier den Patienten persönlich und individuell. In einem Ambiente, das sehr hohe Ansprüche an Innovation und Atmosphäre erfüllt.

TOP 2019 MEDIZINER

SPINE + SPORT ist eine rein privatärztliche Praxis mit den Schwerpunkten Wirbelsäulen-Erkrankungen und -Verletzungen sowie Sportmedizin. Es ist ein Ort, der das gesamte Spektrum der Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin vereint. Für hohe Ansprüche an Leistung und Qualität. Für alle, die keine Kompromisse machen, wenn es um Gesundheit, Beweglichkeit und ein aktives Leben geht. SPINE-SPORT.DE

PROF. DR. MED. AXEL PARTENHEIMER

SPORTORTHOPÄDIE

FOCUS–GESUNDHEIT 03 | 2019

Nach der Assistenzzeit an der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Universitätskliniken des Saarlandes ging es für ihn zunächst an die Unfallchirurgische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover. 2005 folgte die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Diakoniekrankenhaus Friederikenstift Hannover – zunächst als Assistenzarzt, bis 2009 als Oberarzt und bis 2016 als Leitender Oberarzt und ständiger Vertreter des Chefarztes. 201 7 und 2018 wurde Prof. Dr. med. Axel Partenheimer von FOCUS zum Top-Mediziner im Bereich Sport-Orthopädie ausgezeichnet. Als Mannschaftsarzt des Bundesligisten Hannover 96 ist Prof. Dr. med. Partenheimer in den großen Fußballstadien mit seiner sportmedizinischen Expertise präsent und versorgt verletzte Spieler direkt auf dem Rasen.

SPINE + SPORT PROF. DR. MED. AXEL PARTENHEIMER

Herrenhäuser Kirchweg 38, 30167 Hannover TEL +49 511 . 878 13 878

nobilis 09/2019

39


40

nobilis 09/2019

Foto: Lorena Kirste


Der perfekte Mix aus Business und Erholung Sie pendelt viel zwischen Berlin und Hannover. nobilis hat die Bloggerin THERESA HEIN im Aspria am Maschsee ­getroffen – ein typischer Ort für die 24-Jährige, die nicht nur ihre Sportsachen, sondern auch ihren Laptop dabei hat.

nobilis 09/2019

41


42

nobilis 09/2019

Foto: Lorena Kirste


Foto: Lorena Kirste

Das Training ist Theresa Hein ein wichtiger Ausgleich zum Studium und ihrem Engagement als Bloggerin.

D

ie Antwort könnte eindeutiger kaum sein. Auf die Frage, welche Rolle für sie mobiles Arbeiten spielt, sagt Theresa Hein: „Ich arbeite nur mobil, sogar in der UBahn.“ Eine normales Büro ist für die 23-Jährige unvorstellbar. „Ich bin immer auf der Suche nach schönen Locations“, berichtet sie. Das können trendige Cafés oder Restaurants sein wie das Seven Sundays an der Osterstraße oder aber eben auch einer ihrer anderen Lieblingsorte in Hannover: Aspria. Denn Sport spielt für Theresa Hein eine große Rolle, und in dem Club am Südufer des Maschsees verknüpft sie beides elegant miteinander. „Ich finde es schön, dass es hier relativ abgeschieden ist, ich mich aber dennoch direkt in der Stadt befinde.“ Vor vier Jahren hat Theresa Hein den Blog Hannoverlife ins Leben gerufen. „Ich wollte mich mit den sozialen Medien auseinandersetzen und es hat mich gestört, dass Hannover so ein schlechtes Image hat“, berichtet sie. „Ich hatte bemerkt, dass es auf Instagram kein richtiges Angebot über Hannover gab.“ Im Gespräch wird schnell deutlich, was Theresa Hein an ihrer Heimatstadt so wertschätzt. „Viele

Orte sind gut erreichbar. Es macht es zu einer lebenswerten Stadt, dass man schnell von A nach B und schnell ins Grüne kommt“, sagt sie. „Hannover ist ein guter Rückzugsort, ganz anders als Berlin, das viel zu groß und zu unübersichtlich ist. In Hannover kann man gut den Überblick behalten. Das ist gut für die Entspannung.“ Zwei Monate in den USA Und gerade Entspannung baut die 23-Jährige gezielt in ihren Tagesablauf ein: Im Aspria kombiniert sie Cardio- mit Krafttraining. Beides ist im Obergeschoss möglich – immer den Maschsee und die Skyline der Landeshauptstadt im Blick. „Sport spielt für mich eine wichtige Rolle, weil ich ich da gut abschalten und mich auspowern kann.“ Dabei gehe es nicht darum, sich selbst etwas zu beweisen, sondern einfach darum, etwas Gutes für sich zu tun. Theresa Hein ist Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung. Als solche war sie zuletzt für zwei Monate in den USA in Washington, D.C., um während eines Praktikums einen Einblick in den politischen Betrieb des Landes zu bekommen.

ICH ARBEITE NUR MOBIL, SOGAR IN DER U-BAHN. ICH BIN IMMER AUF DER SUCHE NACH SCHÖNEN LOCATIONS. THERESA HEIN

nobilis 09/2019

43


Foto: Lorena Kirste

SPORT SPIELT FÜR MICH EINE WICHTIGE ROLLE, WEIL ICH DA GUT ABSCHALTEN UND MICH AUSPOWERN KANN.

Foto: Lorena Kirste

THERESA HEIN

Chefredakteur Olaf Groß hat Theresa Hein am Maschsee getroffen.

44

nobilis 09/2019


Foto:: Gavi Ravichandran

Die Politik im Blick: Theresa Hein studiert an der Freien Universität Berlin und beschäftigt sich mit politischer Kommunikation.

Politik hat sie bereits aus einer aktiven Rolle heraus kennengelernt – als Mitglied des Bezirksrats Hannover-Mitte. Das Mandat hatte sie aber abgegeben, als das Studium in Berlin begann. Und bundesweit hatte Theresa Hein bereits Schlagzeilen gemacht, als sie im Castingfinale als „Germanys next Bundeskanzler“ war. An der Freien Universität in Berlin strebt sie jetzt den Master im Bereich Medien und politische Kommunikation an. Und das nächste Ziel hat sie bereits vor Augen: „Ich würde gerne promovieren – zum Thema Social Media und politische Kommunikation und darüber, wie sich dabei das Kommunikationsverhalten von Menschen verändert hat.“ Und parallel will sie ihren Blog fortsetzen – mit Beiträgen über die Stadt, die sie so mehr mag. Dazu gehören auch Orte wie die Eilenriede oder die Lister Meile. Bei allem Lob für Hannover gibt es aber auch einen Punkt, den sie derzeit kritisch sieht: „Es fehlen schöne, zentrale Coworking-Arbeitsplätze“, sagt sie. Hierbei könnte man dann doch noch etwas von Berlin lernen.  W nobilis 09/2019

45

Natürlich gut schlafen Seit 1986 produzieren wir Polstermöbel im familieneigenen Betrieb. Mit dieser Erfahrung fertigen wir langlebige Boxspringbetten, die sich individuell gestalten lassen. Lernen Sie zum Beispiel das Aurea kennen – den Testsieger der Stiftung Warentest (test 09/2016). Es ist atmungsaktiv und ökologisch nachhaltig aus zertifizierten europäischen Materialien handgefertigt.

FENNOBED Hannover Karmarschstraße 50 · 30159 Hannover Tel.: 0511 - 51 94 75 58 · hannover@fennobed.de www.fennobed.de fennobed

matribyfennobed

matribyfennobed


Das Quiz am nobilisStand: Daniela Hofmann stellt einer Teilnehmerin Fragen rund um das Thema Golf.

Gruppenbild mit Gewinnern und Sponsoren in Gleidingen (links).

Beim Möbel Hesse Golf Cup in Gleidingen ist es richtig spannend

D

erspielten jeweils 29 Bruttopunkte. Feise lag schließlich im Papierstechen vorn und konnte sich bei der Siegerehrung auch noch über einen weiteren Gewinn freuen: Mit 329 Metern hat er auf der Grünen Bahn 4 den Longest Drive geschafft. Der sehr windige Tag wird den Teilnehmern bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben.

Gleich eine Woche später wurde die Turnierserie auf der Anlage des Golfclubs Isernhagen fortgesetzt. Auch hier waren wie in Gleidingen wieder zahlreiche Sponsoren mit dabei. Auch ‡ begleitet als Sponsor die Turnierserie. Ein besonderes Highlight wird zum Abschluss die Finalreise nach Portugal sein. W

Fotos (6): nobilis

Illustration: 4clover – stock.adobe.com

er Turniertag in Gleidingen hätte spannender kaum sein können. Auf der traumhaft schönen und topgepflegten Anlage von Golf 51 lagen zum Schluss zwei Spieler in der Bruttowertung an erster Stelle: Julian Feise und Frank Müller zeigten auf der Anlage ihres Heimatclubs ihr Können und

Chefredakteur Olaf Groß mit Julian Feise (links), der in Gleidingen Bruttosieger wurde und außerdem den Longest Drive schaffte.

46

nobilis 09/2019


Fotos (2): Getty Images

Bilder links: Tolle Atmosphäre auch in Isernhagen. Zahlreiche Golfer nahmen an den Gewinnspielen der Sponsoren teil.

Die Besucher der Porsche European Open können sich auf Topspieler wie Lucas Bjerregaard (links) und Bernd Wiesberger freuen.

Zahlreiche hochkarätige Spieler bei den Porsche European Open Das hochklassige Teilnehmerfeld der Porsche European Open 2019, vom 5. bis zum 8. September auf den Green Eagle Golf Courses, nimmt mehr und mehr Gestalt an. Unter anderem haben Bernd Wiesberger, Lucas Bjerregaard, Thomas Björn, Jorge Campillo und Pieters ihre Teilnahme be-

stätigt. Aus Wien wird in diesem Jahr Bernd Wiesberger nach Hamburg reisen. Er ist das Gesicht des Golfsports in Österreich, spielt in dieser Saison sehr erfolgreich. Nach zwei Siegen bei Made in Denmark presented by Freja und den Aberdeen Standard Investments Scottish Open rangiert er auf Rang

zwei im Race to Dubai. Der 33-Jährige hat die beiden ersten Austragungen der Porsche European Open bestritten, kommt aber erstmals nach Green Eagle. Ein spielstarkes dänisches Duo mit Lucas Bjerregaard und Thomas Björn will ebenfalls ein Wort bei der Vergabe des Siegerschecks mitreden.

nobilis 09/2019

47


Wiehernde Therapeuten Foto: Jutta Eichhorst

Der REITERHOF MÜNKEL im Langenhagener Ortsteil Twenge ist seit über 40 Jahren die Heimat des Vereins für therapeutisches Reiten.

Die Liebe zum Pferd hilft zu heilen.

48

nobilis 09/2019


Illustration: Mora Lara

Funny und Merry sind zwei der vierbeinigen Lieblinge beim therapeutischen Reiten in Twenge. Foto: Jutta Eichhorst

uf dem Hof Münkel sind Sportpferde zu Hause, vierbeinige Athleten, die jede Menge Schleifen sammeln. Am zweiten Wochenende im September trifft sich in Twenge traditionell die internationale Szene der Vielseitigkeitsreiterei zum großen Turnier, bekannte Namen und vielversprechender Nachwuchs im Sattel. Geritten wird um namhafte Pokale und Trophäen. Es geht unter anderem um die deutsche Meisterschaft der Amateur-Vielseitigkeitsreiter, um die Milford-Trophy und um den Großen Preis der Stadt Langenhagen. Am Turniersonntag, dem Tag, an dem gewaltige Geländehindernisse überwunden werden müssen, fiebern die Zuschauer gespannt mit, welche Reiterinnen und Reiter die Strecke erfolgreich bewältigen. Aber die Kinder, die sind nachmittags plötzlich vom Turnierplatz verschwunden. Die jüngsten Besucher wollen lieber selbst reiten, auf den anderen Stars, die hier auf der Reitanlage wohnen, den freundlichen Ponys des Vereins für therapeutisches Reiten. Die sind an diesem wichtigen Tag wunderschön geschmückt. Ihr Fell wurde noch gründlicher gebürstet als sonst. In den Mähnen und Schweifen leuchten eingeflochtene Blumen und Bänder. Die Kinder stehen Schlange, um gegen eine kleine Spende, als Zuschuss für die Futterkosten, endlich in den Sattel steigen zu dürfen. Begleitet von Helfern des Vereins gilt es, einen eigens für Kinder aufgebauten Geschicklichkeitsparcours zu bewältigen. Die Übungen, die dabei absolviert werden können, finden sich zum Teil auch im Alltag dieser Pferde wieder. Sie arbeiten, um eine ganz besondere Form des Reitens zu ermöglichen. Seit 1978 ist der Verein für therapeutisches Reiten in der Region Hannover aktiv. Leiterin Karin Heinrich und Geschäftsführerin Jutta Eichhorst haben ihn gegründet und nach Twenge gebracht. Die wiehernden Therapeuten Funny, Merry, Puschel und Stern wohnen in einem großzügigen Offenstall mit Weide. Dazu gehört eine Reithalle, die innen mit kindgerechten Szenen bunt bemalt ist. Eine Sitzecke lädt zum Klönen ein. Bei gutem Wetter gehen die Therapiepferde mit ihren Reitern auf dem Hofgelände spazieren. An einem Nachmittag kommen da bis zu zwölf Kilometer Fußmarsch zusammen, verrät Karin Heinrich. Ausgebildete Therapeuten betreuen die Men-

Foto: Jutta Eichhorst

A

Karin Heinrich (Zweite von links), ihr Helferteam und die Pferde vermitteln Freude, Gelassenheit, Glück und neue Erfahrungen.

„DAS THERAPEUTISCHE REITEN TUT NICHT NUR DEM KÖRPER GUT, SONDERN AUCH DEM GEIST UND DER SEELE.“ KARIN HEINRICH

nobilis 09/2019

49


Foto: Beate Roßbach

Höhepunkt des Rahmenprogramms am Sonntag beim großen Turnier in Twenge: Der Ponyparcours für alle Kinder.

schen im Sattel. Die Pferde werden von Helfern – meist sind es Helferinnen – geführt.

paganda hierher zum therapeutischen Reiten gekommen. Seit einem halben Jahr mache ich einmal die Woche 30 Minuten lang Krankengymnastik auf dem Pferd. Für mich die optimalste Krankengymnastik, die es gibt, denn durch das Sitzen Ganzheitliche Förderung Karin Heinrich erläutert, für wen das therapeutische Reiten auf dem warmen Pferdekörper und durch die Bewegungen des infrage kommt und wie es eingesetzt wird: „Wir bieten hier Pferdes wird auch mein Körper durch und durch bewegt. Ein für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene aller Alters- ganzheitliches Programm, das mir total guttut und das bisher gruppen mit körperlichen, geistigen und seelischen Handi- am meisten geholfen hat. Ich habe ja schon viele Therapien caps eine Erlebniswelt an, die mit und auf dem Pferd eine gemacht und weiß, wovon ich spreche.“ ganzheitliche und individuelle Förderung ermöglicht.“ Infrage kommt diese Form der Therapie zum Beispiel bei be- Erfolge und Glücksgefühle stimmten Entwicklungsverzögerungen, bei Störungen des Be- Kinder erleben ebensolche Erfolge und Glücksgefühle wie wegungsapparates, posttraumatischen Belastungsstörungen, Tatjana. Der kleine Alex ist vier Jahre alt und hat leichte BeAngststörungen, als Rehamaßnahme nach Unfällen und bei wegungseinschränkungen durch eine allgemeine Entwickvielen anderen Indikationen. „Das therapeutische Reiten tut lungsverzögerung. Jede Woche reitet er auf Puschel, der erst nicht nur dem Körper gut, sondern auch dem Geist und der einmal ausgiebig begrüßt, umarmt und gestreichelt wird. Seele“, sagt Karin Heinrich. Unterstrichen werden ihre Worte Jauchzend sitzt der Kleine dann auf dem Pony und genießt von einer jungen Frau, die ihre Reitstunde soeben beendet hat seinen Ausritt. Seine jüngere Schwester Eva kommt jedes und sich fröhlich vorstellt: „Ich heiße Tatjana, und immer, Mal mit und möchte natürlich auch reiten. „Mädchen finden wenn ich vom Pferd abgestiegen bin, bin ich so glücklich, dass es noch toller als Jungen“, erzählt Karin Heinrich. „Puschel ich gar nicht aufhören kann zu lachen!“ Tatjana sieht fit und wird sehr geliebt, denn er ist ein vierbeiniger Freund und sportlich aus, aber auch sie hat Probleme, über die sie offen Spielgefährte geworden, ein Aussichtsturm und Abenteuerspricht. Durch Sauerstoffmangel bei der Geburt leidet sie unter gefährte – alles, was ein Pferd einem Kind vermitteln kann.“ starken Bewegungseinschränkungen und Schmerzzuständen Freude, Gelassenheit, Glück und Wege zur Gesundheit, das in den Beinen, kann schlecht gehen und benötigt für längere ist es, was die engagierten Menschen des Vereins für theraStrecken einen Rollator. „Ich bin durch Mund-zu-Mund-Pro- peutisches Reiten im Team mit ihren Pferden bieten können. 50

nobilis 09/2019


Die Erfolge der Therapie sind allgemein bekannt und anerkannt. Dennoch müssen die Anwendungen in den meisten Fällen privat getragen werden. „Wir sind ein gemeinnütziger Verein und sehr bestrebt, die Kosten für unsere Kunden moderat zu halten, aber das wird immer schwieriger“, berichtet Jutta Eichhorst. Selbstverständlich erhalten die Therapeuten ein Honorar und die Betreuer, die die Pferde führen, eine Vergütung im Rahmen einer Übungsleiterpauschale. Aber jeder, der sich mit Pferden auskennt, weiß, wie sich die Kosten für Unterhalt und Pflege summieren. Spenden sind also immer willkommen. In der Regel kann ein Therapiepferd nur zwei Drittel seines Unterhalts erarbeiten“, sagt Jutta Eichhorst. Daher würde Karin Heinrich gern noch mehr Plätze im Offenstall vermieten, für Pferde, die sich zur Therapie eignen, die also absolut nervenstark, ausgeglichen, lernfähig, nicht zu groß und auch herdentauglich sein sollten. „Unsere Funny ist die Älteste und steht uns leider nicht mehr zur Verfügung. Sie darf jetzt auf der Weide ihr Rentenalter genießen. Daher brauchen wir neue Pferde, um der Nachfrage gerecht zu werden. Auch freuen wir uns sehr, wenn geeignete Mitarbeiter den Weg zu uns finden würden, also Therapeuten und Betreuer, die pferdeerfahren sind und verlässlich Zeit haben, um uns zu helfen. Auch Praktikanten sind herzlich willkommen“, appelliert Karin Heinrich an die Öffentlichkeit. Dann äußert sie noch einen bescheidenen Wunsch: „Wir haben auf dem kleinen Spielplatz vor unserer Reithalle gerade mithilfe von Spenden die Sandkiste erneuert und würden gern noch eine Rutsche aufstellen.“

Vielseitigkeitsturnier Beim großen Vielseitigkeitsturnier in Twenge auf dem Hof Münkel bietet sich am Sonntag, 15. September, von 12 bis 15 Uhr die beste Gelegenheit, die sympathischen Menschen und Pferde dieses Vereins kennenzulernen, der das Glück der Erde auf dem Pferderücken so heilsam vermitteln kann. Möglicherweise ist die Begegnung eine Win-win-Situation. Die Kinder haben Spaß, der Verein erhält vielleicht hilfreiche Unterstützung – und wer weiß, was sich daraus noch entwickeln kann. Dr. Ursula von der Leyen, seit vielen Jahren Schirmherrin des Traditionsturniers in Twenge, schreibt in ihrem Grußwort 2019: „Neben dem großen Sport liegt mir der Reiternachwuchs sehr am Herzen. Daher freue ich mich ganz besonders, dass der Verein für therapeutisches Reiten mit seinen gutmütigen Ponys für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgt. So schnuppern bereits die Kleinsten Pferdeluft – vielleicht ist unter diesen Ponykindern sogar eine Weltmeisterin oder ein Weltmeister von morgen.“ W www.therapeutisches-reiten-hannover.de

Beate Roßbach

Wir produzieren unseren Strom selbst. Stromern mit dem E-Mobil zu Ihnen, beraten Sie und planen mit Ihnen gemeinsam. Wir schaffen liebenswerte Wohnwelten und lobenswerte Inneneinrichtungen. Achtsam, vernünftig und sensibel. Helmrich: Ganz schön helle! Ralf Helmrich

Selbstversorger

Am Ortfelde 20 A · 30916 Isernhagen NB · Tel.: 05 11/730 66-0 · Fax: 730 66-10 ·

www.helmrichs.de nobilis 09/2019

51


Anzeige

WOHNEN IST SCHÖN oder WIE MAN NOCH SCHÖNER LEBT

Wenn es um die Präsentation schöner und einzigartiger Lebensräume geht, dann ist Möbel Hesse seit nun fast 75 Jahren die unangefochtene Nummer 1 in Hannover und Umgebung.

Seinen Kunden bietet das Möbelhaus ­­ im Ambiente by Hesse seit jeher e­ ine ganz individuelle Beratung, und das für die ­verschiedensten Stilrichtungen mit höchstem Anspruch bei der Umsetzung. Um d­ iese Arbeitsweise und die ­kreative ­Konzepterstellung hautnah zu präsentieren, haben sich drei Designerinnen aus der Abteilung intensiv Gedanken gemacht: wie kann man diese professionelle Arbeitsweise demonstrieren? Und wie präsentiert man hochwertige Markenmöbel und Wohnaccessoires so, dass es wirklich

52

nobilis 09/2019


Fotos: Möbel Hesse

Anzeige

wohnlich und individuell ist, wie bei den Kunden zu Hause? „Wir wollten keine neue sterile Ausstellung, sondern Wohnwelten gestalten und erlebbar machen“, beschreibt die Inneneinrichtungsberaterin Marie-Jo. „Unsere Kunden sollen nicht das Gefühl haben in einem Einrichtungshaus zu sein, sondern schon bei sich in ihrem ganz persönlichen Zuhause.“ Herausgekommen sind acht ­völlig ­unterschiedliche, aber sehr wohnliche ­Ausstellungsflächen, in denen sich jeder

Kunde wiederfinden kann. Vom Penthouse, in dem „gefühlt“ eine Kleinfamilie wohnt, deren studierender Sohn gelegentlich zum Wochenende nach Hause kommt, über das Esszimmer im modernen Landhaus bis hin zum Wohnbereich des Weltenbummlers mit Markenmöbeln und vielen individuellen Mitbringsel aus allen Herren Ländern. Hier können Kunden realistisch sehen, wie ihr individuell geplantes Zuhause aussehen könnte und was es heißt, wenn ­Innenarchitekten mit Möbeln, Accessoires, Stoffen und Farben Lebensräume gestal-

ten. Mit den gezeigten Stilmixen exklusiver Marken und ausgefallenen Materialien kann man bei Ambiente by Hesse echte „Wohnemotionen“ live erleben und erfahren, ­welche Art zu wohnen am besten zu einem passt. Modern romantisch mit Tapeten von übergroßen neu i­nterpretierten Bauernrosen, kühl und puristisch im Loftstil, „very British“ mit typischen Schottenmuster und schweren Ledersesseln oder eher modern im coolen Designerstil. Im Ambiente by Hesse findet bestimmt jeder sein „schönstes“ Zuhause.  W nobilis 09/2019

53


Lesung im Aegi

Foto: Puria Safary

Szenische Lesung „Die Unmöglichen“ am 23. November 2019 im Theater am Aegi in Hannover mit Ronald Zehrfeld, Jan Josef Liefers, Meret Becker, Claudia Michelsen, Thomas Loibl und Matthias Koeberlin. Restkarten über Eventim erhältlich.

54

nobilis 09/2019


Ein Unmöglicher: Ronald Zehrfeld Zweimal erhielt er den Grimme-Preis, 2015 wurde RONALD ZEHRFELD mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet (Bester Nebendarsteller in „Der Staat gegen Fritz Bauer“). Viele kennen ihn auch noch aus der Fernsehserie „Weissensee“, in der er den Pfarrer Robert Wolff spielte. Am 23. November 2019 gastiert der Schauspieler zum dritten Mal in Hannover mit dem Ensemble der Unmöglichen.

Herr Zehrfeld, die szenische Lesung ist beim Publikum ein außergewöhnlicher Magnet: immer ausverkaufte Säle mit über 1000 Menschen, mittlerweile auch international. Das Thema der Lesung ist dem Oberbegriff Gentherapie zuzuordnen, speziell den Auswirkungen auf das Leben eines jeden Einzelnen. Der Zuschauer erlebt eine fiktive Reise ins Waswäre-wenn-wir-eine-Wahl-hätten und Vorausschau halten könnten mit unseren Entscheidungen. Wie erklären Sie sich diesen enormen Erfolg der Lesung? Ronald Zehrfeld: Es ist die Mischung aus vielen Elementen, welche die Unmöglichen reüssieren lassen. Großartige Kollegen, die mit grenzenloser Spiellust die Lesung bestreiten, dem Thema Präimplantationsdiagnostik, dem man sich hierbei fast philosophisch widmet, und die Art und Weise, wie wir den Abend angehen, ist vermutlich einzigartig. Es überrascht uns Schauspieler selbst immer wieder, wie wir das Publikum auf dieser Reise durch die drei Leben der Unmöglichen so begeistert mitnehmen können. Was bewegt Sie persönlich an diesem Thema? Zehrfeld: Dies ist kein Thema, welches in

wenn man sie damit intelligenter, weiser und toleranter machen könnte? Zehrfeld: Wow, das ist ein Spiel mit dem Feuer! Ich bin ja Schauspieler und mir fallen dazu tolle Filme ein wie „Minority Report“ oder „Addams Family“ oder „Doktor Schiwago“. Natürlich ist es im Menschen verankert, sich weiterentwickeln, „besser“ werden zu wollen. In Tausenden von Jahren hat unsere Spezies dies getan, begleitet von Kriegen, Naturkatastrophen und schlimmen Situationen. Solche Ereignisse haben Menschen zusammengebracht und zu dem werden lassen, was wir heute sind. Diesen Werdegang jetzt zu beschleunigen mit einem „Katalog an Eigenschaften“ finde ich zu noch zu absurd und perfide und nicht echt. Vielleicht ist die Tragödie des menschlichen Seins, die Endlichkeit und das Bestreben einiger Menschen, sein Leben zu verlängern, nachvollziehbar. Schaut man sich erste Ergebnisse der momentanen Möglichkeiten jedoch an, entdecken wir schnell, dass dies die Kluft an arm und reich noch mehr befördert; wer kann sich Eingriffe leisten, wer nicht? Zudem bin ich aus heutiger Sicht überzeugt: Wie toleWenn man sich die aktuelle Situation rant, wie intelligent und weise ein Mensch auf der Welt anschaut: Sollten werden kann, hängt nicht nur vom ErbMenschen optimiert werden können, gut ab. Diese tollen Beträge entstehen bei zwei Sätzen behandelt werden kann. Deshalb würde ich hier vor allem die Fragen hervorheben, die sich mir dazu stellen: Dürfen wir Menschen in die Natur eingreifen? Dürfen wir Gott spielen? Was ist der Sinn des Lebens? Warum sind wir hier auf diesem Planeten? Wann fängt das Leben an? Was ist Ethik? Dies ist nur ein winziger Ausschnitt an Ideen, die mir dazu kommen und die ich spannend finde. Jedes Mal, wenn wir dieses Stück lesen und ich mich darauf vorbereite, beschäftigen mich diese Fragen. Diese Lesung zeigt auf, dass man doch Liebe in allen Menschen, Geschlechtern und jeden Alters wiederfindet oder dass Liebe so vielseitig und vielschichtig sein kann. Dass das Leben uns Menschen, egal wie viele Tests und Absicherungen man vorher anstellt, egal wie gesund oder eingeschränkt oder arm oder reich wir sind, vor so viele Herausforderungen stellt und wir diese annehmen und bewältigen müssen. Täglich stehen wir vor Entscheidungen, die wir treffen müssen und nur rückblickend können wir erkennen, was diese für Auswirkungen auf unser Leben haben. Das finde ich schön, weil es letztendlich uns alle verbindet.

nobilis 09/2019

55


Foto: Karsten Knocke

der Charakterbildung durch das Umfeld des Menschen: Wie liebevoll ist das Elternhaus, wie kann die Gesellschaft das Kind einbetten und garantieren, dass es eine gute Bildung erfährt? Je gesünder eine Gesellschaft ist im Umgang und der Kritik miteinander sowie der Lust aneinander, umso ansehnlicher können die genannten Eigenschaften gedeihen. Im Stück „Die Unmöglichen“ geht es unter anderem um die Suche nach dem „richtigen“, dem optimalen Leben. Ihre Rolle darin ist ein sehr einsamer Mensch, die Sie bemerkenswert authentisch vermitteln. Es gibt im portugiesischen das Wort saudade, was ungefähr für eine Sehnsucht steht, die man nicht benennen kann. Ein Mensch hat Familie, Partner, Kind, Eltern und, wenn man Glück hat, wunderbare Freunde. Das gibt von Zeit zu Zeit Stabilität, aber oft auch nicht. Letztlich macht man die Dinge alleine. Das erinnerte mich daran. Finden Sie sich als Ronald Zehrfeld da wieder? Zehrfeld: Ja klar finde ich mich darin wieder. Vielleicht ist das auch die Krux bei uns Schauspielern. Wir haben das große Glück, uns mit Menschen zu beschäftigen und dadurch auch viel über uns selbst zu erfahren. Es gibt immer zwei Seiten; die Welt zwischen Bitte und Danke, die wir lieben, für

56

nobilis 09/2019

die wir leben und für die wir auch bereit sind, einiges in Kauf zu nehmen, wie die längste Zeit des Jahres von der Familie getrennt, alleine in Hotelzimmern zu sein, alleine mit sich selbst zu sein. Das reflektiert gleichzeitig die Sucht, den Zauber und die Neugier, aber auch die Last und das Gift des Berufes. Solange ich jedoch noch das große Glück und die Sehnsucht für den Moment zwischen Bitte und Danke empfinde, bin ich im „richtigen“, in meinem Leben. Einen Namen als Schauspieler haben Sie sich weit abseits der geläufigen Filme in der deutschen Filmwelt gemacht und wurden dafür reichlich prämiert. Beachtlich ist, dass kaum eine Rolle, in der DDR-Geschichte gut erzählt wird, vor Ihnen sicher ist („Weissensee“, „Barbara“, „Das schweigende Klassenzimmer“, „Walpurgisnacht“ etc.). Immer anspruchsvoll und den Zuschauer nachhaltig beschäftigend. Gerade drehen Sie eine Netflix-Serie. Was veranlasst Sie dazu, Neuland zu betreten? Zehrfeld: „Wie soll ich mich sehnen, wenn Du ständig bei mir bist?“ Auch mein Wunsch als Schauspieler ist es, mir die größtmögliche Palette an Möglichkeiten zu erarbeiten. Wir Schauspieler haben das große Glück, uns mit den vielen Plattformen des Internets wie Netflix, HBO, Amazon Prime, Fox, Disney und so weiter

in einer Zeit zu befinden, wo so viel passiert und uns enorme Möglichkeiten geboten werden, mit dabei sein zu können. Hinter jedem einzelnen meiner bisherigen Filme kann ich stehen und freue mich, neue, spannende, fiktive Geschichten und Serien mitgestalten zu können; Storys zu erzählen, die es wert sind, verfilmt zu werden. Auch auf neuem Terrain. Sie sind ein Mann, dessen äußere Erscheinung durch Größe und Präsenz auffällt und manch einen vielleicht einschüchtert. Erlebt man Sie, kommt eine dazu sehr konträre Seite zutage: äußerst sensibel, in Gesprächen blitzartig gescheit, reflektiert antwortend. Aber immer im Ausdruck: „Ich erwarte, dass man mich fordert.“ Gefällt Ihnen diese Beschreibung nach 42 Lebensjahren? Was würden Sie aktuell hinzufügen und was wünschen Sie sich, was noch dazukommt? Zehrfeld: Ja. Diese Beschreibung gefällt mir gut. Punkt. Wünschen würde ich mir, dass ich auch weiterhin gute Gesprächspartner kennenlerne, Menschen finde, die ähnliche Fragen an das Leben haben und uns die gleiche Neugier verbindet; die mich mit auf die Reise nehmen und wir gemeinsam Antworten finden. Dass man zusammen auf die Suche gehen kann, um neue Sachen zu erfahren und zu erleben und um sehr viel Spaß zu haben. In Ihrem Beruf sind Sie viel unterwegs, drehen fast unentwegt. Fällt Ihnen Nichtstun schwer? Können Sie sich in die Natur legen, liegen bleiben und glücklich sein, dass Sie da sind ohne weitere Konsequenzen, oder sind Sie eher der Süchtige, der


ICH DENKE, ICH BIN EIN WANDERER ZWISCHEN BEIDEN WELTEN. RONALD ZEHRFELD

für sich herausgefunden hat, dass in der Geschwindigkeit seine Ruhe liegt? Zehrfeld: Wenn ich das wüsste, wäre mir einiges klarer. Ich denke, ich bin ein Wanderer zwischen beiden Welten. Die Momente, in denen ich die Entschleunigung möchte, sind oft geprägt von Hektik, von intensiven Drehtagen und Erlebnissen, die Kraft kosten und man sich einfach nur ins Gras legen möchte, um den Kopf freizubekommen. In Momenten, in denen ich die Ruhe habe, merke ich sofort, wie wieder Lust und Neugier kommen, ich meine Rastlosigkeit spüre und ich rausmuss, um alles aufzusaugen. Genau dieser Sog aus der Mischung von beidem ist es. Ich hoffe, im Leben hat man irgendwann einen besseren Zugang zu sich selbst, um im Moment beantworten zu können, wonach die Seele, das Herz oder die Gesundheit verlangen. Also brauche ich jetzt die Wiese für mich oder ist es die Rastlosigkeit, die mir Wohlbefinden zuträgt? (lacht) Sei es drum, das Sprichwort „Man sehnt sich immer nach dem, was man nicht hat“ auch mal zu widerlegen. Genau das herauszufinden be-

schäftigt einen sicher das Leben lang. Je eher ich mir einzelne Fragen davon aber beantworten kann, umso authentischer und klarer kann ich auf der jeweiligen Seite sein und umso greif- und sichtbarer bin ich für meine Mitmenschen. Das macht für mich den Reiz des Lebens aus. Vor drei Jahren sind Sie, passionierter Motorradfahrer, mit Freunden von Ärzte helfen aufgebrochen und mit Ihren eigenen Motorrädern durch Teile Afrikas nach Gambia gereist. Im Gepäck Medikamente und medizinisches Verbrauchsmaterial, um eine dortige Klinik und die Bevölkerung der Region zu unterstützen. Meinen Respekt für diesen doch körperlich anstrengenden Einsatz und die großartige Hilfe vor Ort, die zeigt, vieles ist möglich. Was ist Ihnen von dieser Erfahrung geblieben? Zehrfeld: Es ist sehr viel geblieben, aber vor allem, es kommt mit jedem Jahr etwas dazu! Geerdet zu werden, zu erleben, wie wichtig es ist, mal über den Tellerrand hi-

nausschauen zu können. Zu begreifen, wie wichtig es ist, uns als Menschen zu sehen, unabhängig von Religion oder Glaube. Oder unserer Möglichkeiten bewusst zu werden, welche Chancen wir haben durch Solidarität, Teilen, durch ein Miteinander und sich in die Augen schauen. Wir haben die Pflicht, abzugeben und zu teilen mit Menschen, denen es nicht so gut geht. Nur so werden wir eine Aussicht haben, noch einige Jahre auf diesem schönen Planeten sein zu können. Was ist für Sie unmöglich? Zehrfeld: Nichts. Zum Abschluss: Tag oder Nacht? Zehrfeld: Ich mag Sonnenauf- und -untergänge. W

Simone Henke

der maler row & Ball® Produkte der Marken Far en Sie alt erh ® MO und panDO uns. bei iv lus exk ion Reg in der

Alles außer gewöhnlich.

Ob individuelle Wandgestaltung mit hochwertigen Tapeten, klassische Anstrich- und Putzarbeiten oder hochwertige Fußböden – wir lassen Ihre Räume mit Leidenschaft und Professionalität zu echten Kunstwerken werden. malerwerkstatt hinze | Kleine Heide 10 | 31515 Wunstorf | Tel.: 05031 71265 | info@hinze-maler.de | www.hinze-maler.de PARTNER DER:

hinze


Freude, Spannung und Glanz für den Alltag Eine charmante kleine Werkstatt in Linden: Hier produziert die mehrfach preisgekrönte ­Silberschmiedin MAIKE DAHL Edles für den täglichen Gebrauch.

58

nobilis 09/2019


nobilis 09/2019

59

Foto: Lorena Kirste


Instrumentarium erinnert an ­Zahnarzt Die Lettern sind nicht, wie man bei flüchtigem Blick vielleicht glauben könnte, freihändig graviert, sondern mittels einer Buchstabenleiste eingetrieben. Überhaupt ist ein Rundgang durch Maike Dahls Werkstatt eine spannende Angelegenheit. Da gibt es einen Amboss nebst zahlreichen Hämmern und eine sogenannte bewegliche Welle, die äußerlich ein wenig an das Instrumentarium einer Zahnarztpraxis erinnert – an einem flexiblen Arm kann man verschiedene Aufsätze befestigen, etwa zum Zwecke des Polierens an schwer zugänglichen Stellen mancher Arbeiten. Dann gibt es eine Lötstation, und hier tritt schon mal die Tücke des Objekts in den Vordergrund: „Bei 740 Grad schmilzt das Silberlot“, erläutert Maike Dahl, „und bei 780 verbrennt das Silber.“ Schon ist ein Beispiel zur Hand, in Gestalt eines Bechers mit einem hässlichen Brandfleck: „Das ist ausgerechnet beim allerletzten Arbeitsgang passiert und lässt sich nicht mehr reparieren.“ 60

nobilis 09/2019

Foto: Lorena Kirste

Foto: Maike Dahl

D

as Wertvollste an Silber ist, es zu benutzen“: So steht es geschrieben im Katalog von Maike Dahl, und so lautet auch deren wohl wichtigstes Credo – nur für die Vitrine zu produzieren, reizt die Silberschmiedin nicht. Ihre Arbeiten sollen vielmehr den Alltag bereichern: Dem nämlich geben sie, um ein weiteres Mal den besagten Katalog zu zitieren, „die notwendige Prise Freude, Spannung und Glanz“. Im Gespräch wirkt die 50-Jährige entsprechend bodenständig, von Dünkel ist da nichts zu spüren. Und dass Maike Dahl bedeutende Auszeichnungen gewonnen hat, etwa 2007 den Niedersächsischen Staatspreis für das gestaltende Handwerk, lässt sie nicht übermäßig heraushängen. Diesen Preis gab es für ein völlig neues Prinzip: Aus 0,3 Millimeter dünnem Silberblech faltete Maike Dahl allerlei Gefäße und übertrug somit eine Gestaltungsform, die man eher von Pappwaren kennt, auf das edle Material, wobei sich die filigranen Arbeiten im täglichen Einsatz als durchaus robust erweisen. „Ich probiere gern etwas aus“, betont die Silberschmiedin, zu deren vielleicht bekanntesten Produkten neben den Faltbechern eine Reihe von Löffeln gehört, versehen mit Inschriften wie „Löffelweise Glück“ oder „Was sich löffelt, liebt sich“.

Handwerksform zeigt Arbeiten Vom 21.9. bis zum 19.10. präsentiert der Shop in der ­Handwerksform Hannover Arbeiten von Maike Dahl. Außerdem ist die Silberschmiedin bei der Hamburger Messe Kunst und Handwerk vertreten, die zwischen dem 21.11. und dem 1.12. stattfindet.


Ihr vielseitiger Meisterbetrieb für Qualität Ihr vielseitiger Meisterbetrieb für Qualität

Foto: Thomas Langreder

Silberschmiedin Maike Dahl bei der Arbeit – die Ergebnisse erfreuen das Auge und sind gleichzeitig zum Benutzen da.

Die Silberschmiedin führt auch einige aktuelle Auftragsarbeiten vor. Dazu gehören zwei Kerzenständer als Tischschmuck – für einen Pianisten, der seinen Flügel angemessen ausgeleuchtet wissen wollte, hat Maike Dahl entsprechende Stücke schon mal als Bodenobjekte von rund einem Meter Höhe gebaut, sah sich jetzt beim deutlich kleineren Format aber mit einem neuen Problem konfrontiert: „Wenn man oben die Teelichter einsetzt, wird es zu heiß. Deswegen muss ich Belüftungslöcher einschneiden.“ Ein anderer Kunde hat sich silberne Abdeckungen für seine Porzellanschalen gewünscht, und zwar in der extravaganten Form des Siebenecks. Zusammenarbeit mit Porzellanmanufaktur Apropos Porzellan: 2011 arbeitete Maike Dahl für eine Ausstellung mit der bekannten Manufaktur Fürstenberg zusammen. Überhaupt ist sie an der Einbindung anderer Materialien durchaus interessiert: So können kleine Edelsteine in ihren Arbeiten auftauchen, und eine neue Werkgruppe besteht aus farbstarken Aluminiumschalen, bei denen es ganz ohne den gewohnten Werkstoff aber doch nicht geht, ist die Oberfläche doch jenobilis 09/2019

61

NEU NEU

Die nachwachsende Die nachwachsende Innenfarbe. Innenfarbe. Auf Basis modifizierter Stärke Auf modifizierter Stärke aus Basis Kartoffelschalen. aus Kartoffelschalen.

• Auf Basis pflanzlicher Rohstoffe • Auf Basis pflanzlicher Rohstoffe Deckkraftklasse 1 • Deckkraftklasse 1 Emissionsminimiert und lösemittelfrei • Emissionsminimiert und lösemittelfrei

Weitere Informationen: www.caparol.de/capageo

WWW.CAPAROL-ICONS.DE WWW.CAPAROL-ICONS.DE

Weitere Informationen: www.caparol.de/capageo

Unsere Kunden haben uns Unsere Kunden haben uns mit „sehr gut“ zertifiziert! mit „sehr gut“ zertifiziert! Ernst Deutsch Malerbetrieb Deutsch Partner fürErnst moderne undMalerbetrieb ökologische Malerarbeiten Telefon 05151 558855, Fax 55 88 50

W W W. M A L E R - D E U T S C H . D E W W W. M A L E R - D E U T S C H . D E


Foto: Thomas Langreder Foto: Lorena Kirste

Die Silberschmiedin prägt Buchstaben in einen Löffelstiel. Oben: Diese Gefäße sind aus hauchdünnem Silberblech gefaltet.

weils mit einem asymmetrisch gesetzten Minisilberstift bestückt. „Als kleine Irritation, damit es nicht zu glatt wird“, wie die Schöpferin erläutert und damit ein Grundprinzip ihrer Produkte hervorhebt, denn auf vielen Stücken lässt sie bewusst Arbeitsspuren stehen: „Das hat etwas mit Ehrlichkeit zu tun.“ Manchmal aber muss es eben doch glatt poliert sein. Zum Beispiel bei den zwei Kelchen und der Patene, die Maike Dahl für Hannovers Kreuzkirche geschaffen hat – sakrale Objekte gehören ebenfalls zu den Spezialitäten der Silberschmiedin, die diesbezüglich schon mehrere Ausschreibungen gewonnen hat. „Ich schaue mir vor den Entwürfen immer genau die Umgebung an. Die Kreuzkirche ist innen recht schlicht gestaltet, daran habe ich mich orientiert.“ 62

nobilis 09/2019

Bei ihrem Abendmahlskelch für die Michaeliskirche in Burgstemmen wiederum hat Maike Dahl Blütenmotive an den dortigen Fenstern zum Anlass genommen, entsprechende Formen mit Edelsteinen in den Fuß ihres Kelches einzuarbeiten. Wie ist die experimentierfreudige Gestalterin eigentlich zu ihrem Tätigkeitsfeld gekommen? Nun, die gebürtige Großburgwedelerin entwickelte schon früh gewisse Tendenzen: „Basteln, Sport und draußen, das waren meine Eckpfeiler. Und sind es im Grunde bis heute geblieben.“ Auch und gerade übrigens der Sport: „Die Arbeit mit dem Silber fordert viel Kraft. Da ist es wichtig, dass man in Form bleibt.“ Beim Basteln wiederum kristallisierte sich irgendwann eine besondere Vorliebe heraus: „Eindimensionale Dinge in dreidimensionale zu verwandeln. Ich habe deswegen auch damals zuerst mit dem Gedanken gespielt, Modedesign zu studieren.“ Vom Schmuck zu alltagstauglichen Silberwaren Aus einer im klassischen Sinne künstlerischen Familie stammt Maike Dahl nicht, allerdings hat eine Tante entscheidend in ihren Werdegang eingegriffen: „Sie hat mich überzeugt, dass ich mich

bei der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren vorstellen sollte.“ Dort gab es 1992 den Gesellenbrief als Goldschmiedin, anschließend folgte die Ausbildung zur DiplomDesignerin für Metallgestaltung und Schmuck an der Hildesheimer Fachhochschule für Gestaltung. Irgendwann auf dem Weg ergab sich der Schwenk vom Schmuck, dem klassischen Tätigkeitsfeld der Goldschmiedekunst, hin zu den alltagstauglichen Silberwaren. Eine wichtige Station war dabei ein Aufenthalt am Londoner Camberwell College of Arts in den Jahren 1996/97: „In England ist man viel freier im Umgang mit dem Material Silber.“ Und bekanntlich prägt ja die Freiheit in besonderem Maße Maike Dahls Schaffen. Gut zu erkennen an einer extravaganten neue Löffelserie, die gerade in Arbeit ist und Silber mit auffallend rustikal geschnitzten Holzgriffen kombiniert: „Die werden auch so bleiben“, sagt die bastelfreudige Schöpferin – klar, es soll ja ehrlich sein. W

Jörg Worat


Foto: Razdaz Recordz

HÖREN

Ausgewählte Neuheiten ‡ hat für Sie Besonderheiten aus der Musikszene gefunden

Federnder Drive Bassist Avishai Cohen hat sich zu einem Favoriten der Modern-Jazz-Szene entwickelt. Die neue CD „Arvoles“ hat ein paar störrische Momente, wenn Cohens Trio aber erst einmal ins Rollen kommt, entwickelt es einen federnden Drive, dem man sich kaum entziehen kann. Der Band­ leader, Pianist Elchin Shirinov und vor allem Drummer Noam David wissen Souveränität mit Raffinesse im Detail zu paaren, bei einigen Nummern reichern Bläser­einsätze die Palette der Klang­farben an. (jw)

Foto: deutsche harmonia mundi

Foto: Sony

Avishai Cohen – Arvoles (Razdaz Recordz)

Okay, diese Musik ist alt. Aber verstaubt? Keine Spur. Das Ensemble Oni Wytars bezieht sich mit der CD „Pentameron“ auf die gleichnamige Märchen­sammlung des Neapolitaners Giambattista Basile, erschienen ­zwischen 1634 und 1636. Zu hören sind Werke des 15. bis 17. Jahrhunderts, Volksweisen ebenso wie Kunstmusik von italienischen Komponisten, ­unter denen der deutschstämmige Johannes Hieronymus Kapsberger vielleicht der bekannteste ist. Unter anderem erklingen eine Schlüsselfidel und eine Doppelharfe, zudem wartet das Ensemble mit großartigen Gesangsstimmen auf – packend. (jw)

Variabel Amy Dickson hat ihrer neuen CD „In Circles“ viel Abwechslung mitgegeben. Die australische Saxophonistin spannt ­einen Bogen vom Solo-Spiel bis zu voller Orchesterbegleitung, bietet n­ eben ­Stücken von Brahms und de Falla mancherlei Exotika – durchweg in kontrollierter Manier, denn Überschwang ist Frau Dicksons Sache nicht. Am schönsten sind die English-Folk-Studies von R­ alph ­Vaughan Williams, am interessantesten die Stücke mit Didgeridoo-Spieler William Barton. (jw)

Oni Wytars – Pentameron (deutsche harmonia mundi)

Amy Dickson – In Circles (Sony)

MÄRCHENHAFT

nobilis 09/2019

63


Die Aufrichtung der Ehernen Schlange auf dem linken SeitenflĂźgel des Hochaltarretabels im Landesmuseum Hannover.

64

nobilis 09/2019


Ein Diebstahl gibt wertvolle Hinweise ZEITENWENDE 1400 heißt ein Kooperationsprojekt von Landesmuseum Hannover und

Dommuseum Hildesheim. Im Hannover-Teil dreht sich vom 27. September 2019 bis zum 23. Februar 2020 alles um das Thema „Die Goldene Tafel als europäisches Meisterwerk“. FOTOS: BILDARCHIV FOTO MARBURG, THOMAS SCHEIDT | LANDESMUSEUM HANNOVER (1)

S

chon der Name hat diesen verheißungsvollen Klang, der auf etwas ganz Besonderes schließen lässt: Die Goldene Tafel gehört zu den herausragenden Werken der Internationalen Gotik und ist weit über die Grenzen Norddeutschlands hinaus bekannt. Das einstige Hochaltarretabel der Lüneburger Benediktinerklosterkirche St. Michaelis im Landesmuseum wurde in sechsjähriger Arbeit von einem fächerübergreifenden Team untersucht und anschließend restauriert. Nun erstrahlt die Goldene Tafel in neuem Glanz, und es gibt eine ganze Reihe neuer Forschungsergebnisse – höchste Zeit, die Kostbarkeit in einer spektakulären Ausstellung zusammen mit bedeutenden Leihgaben zu präsentieren. Das in aufgeklapptem Zustand mehr als sieben Meter breite Retabel – genau genommen ein Altaraufsatz, wenngleich im allgemeinen Sprachgebrauch oft mit dem Altar gleichgesetzt – zeigt zwei Einzelbilder von der Kreuzigung und der Aufrichtung der Ehernen Schlange sowie 36 Szenen aus dem Leben von Jesus und Maria. Reich vergoldete Heiligenfiguren ergänzen das Werk. Das große, in Goldblech geschlagene Relief des Reliquienschreins ist verloren gegangen. Ein Diebstahl half „Kurioserweise“, sagt Kuratorin Dr. Antje-Fee Köllermann, „hat gerade ein Diebstahl dazu beigetragen, dass wir über den ursprünglichen Zustand viel wissen.“ Eine Zeichnung des Schreins ist bereits im 15. Jahrhundert entstanden, erhalten ist aber lediglich eine wesentlich jüngere Kopie davon. Kurz nach dem besagten Raub im Jahre 1698 fertigte indes J. C. Boecklin gleichsam im Sinne einer Bestandsaufnahme einen detaillierten Kupferstich an – diese und andere Zeugnisse sind in der Ausstellung zu sehen und sollen durch ein zeitgenössisches Medium ergänzt werden: „Wir haben den

Comiczeichner Simon Schwartz beauftragt, die Geschichte rund um den Raub der Goldenen Tafel zu illustrieren“, sagt Köllermann. Die Lüneburger Michaeliskirche war einst Beisetzungsstätte der Billunger und Welfen. 1371 wurde die Burg gestürmt, das Kloster auf dem Kalkberg aufgelöst und innerhalb der Stadtmauern wieder aufgebaut. Das führt zu der Frage nach der genauen Entstehungszeit des Kunstwerks, und diesbezüglich haben die Untersuchungen neue Erkenntnisse gebracht: „Bislang war immer von einer Spanne zwischen 1390 und 1432 die Rede gewesen“, erläutert die Kuratorin, „weil die überlieferten Daten zum Bau der Kirche aus dieser Zeit stammen. Die Zählung der Jahresringe im Holz der Tafel hat aber zu dem Schluss geführt, dass wir eher von einer Entstehung nach 1420 ausgehen müssen.“ Einflüsse aus Köln Darüber hinaus ergaben die Forschungen, dass Schreinerund Schnitzarbeiten parallel entstanden sind und mehrfach

Zahlreiche Förderer Die Aufarbeitung der Goldenen Tafel ist großzügig unterstützt worden. Zu den Förderern gehörten die Volkswagenstiftung, die Klosterkammer Hannover, die FAMAKunststiftung, das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, die Ernst von Siemens Kunststiftung, die Rudolf-August OetkerStiftung und die VGH-Stiftung.

nobilis 09/2019

65


Verschiedene Impressionen von Flügeln der Goldenen Tafel im hannoverschen Landesmuseum verdeutlichen die herausragende Qualität der Arbeiten.

vor Ort zusammengeführt worden sein müssen. Und schließlich förderten Infrarotuntersuchungen Neuigkeiten über die Malerei zutage: „Man wusste“, so Köllermann, „dass zwei Maler beteiligt waren, ein traditioneller aus der Region und ein modernerer, der wohl Einflüsse aus Köln mitgebracht hat. Aber es hat nicht der eine den anderen während der Entstehung abgelöst – die Unterzeichnungen stammen, wie sich jetzt gezeigt hat, komplett von dem Älteren.“ Frühere Überlegungen, wer denn nun der Meister der Goldenen Tafel sein könnte, haben sich somit endgültig erledigt. Mit einer Reihe von Vergleichsstücken sollen dem Besucher solche Feinheiten nähergebracht werden. Aus Köln stammt eine prachtvolle Große Passion, bei anderen Leihgaben wurde man in Amsterdam und sogar in Washington fündig. In Lübeck befindet sich eine Sandsteinskulptur des Apostels Petrus, die wegen eines Details besonders interessant ist: Während der Heilige in der üblichen Ikonografie

DIE ZÄHLUNG DER JAHRESRINGE IM HOLZ DER TAFEL HAT ZU DEM SCHLUSS GEFÜHRT, DASS WIR EHER VON EINER ENTSTEHUNG NACH 1420 AUSGEHEN MÜSSEN. DR. ANTJE-FEE KÖLLERMANN, KURATORIN

66

nobilis 09/2019

durchweg mit einem Schlüssel oder deren zwei dargestellt ist, trägt er hier einen ganzen Bund – „und das hat der Petrus der Goldenen Tafel ursprünglich auch getan, wie wir durch die alten Zeichnungen wissen“, betont die Kuratorin. „Solche Attribute brechen ja leider besonders schnell ab, aber der Stumpf des Schlüsselbunds ist auch im jetzigen Zustand noch erkennbar.“ Außerdem haben die Ausstellungsmacher natürlich keine Mühe gescheut, andere Originalteile der Goldenen Tafel herbeizuschaffen. Aus Lüneburg stammen die erhaltenen Teile der Predella, also des Retabelsockels, nebst einer kleinen Kollektion von verbliebenen Edelsteinen, Gemmen und Steinbesätzen aus dem ursprünglichen Schrein. Für manche Exponate musste man nicht besonders weit fahren, genauer gesagt bis auf die andere Seite des Maschparks: Einige Bestandteile der Goldenen Tafel wurden einst als kunstgewerbliche ­Artefakte dem heutigen Museum August Kestner zugeschlagen. Nun wächst wieder zusammen, was zusammengehört. So sind auch einige hochinteressante Textilfragmente zu sehen, die teils bis ins 6. Jahrhundert zurückdatiert werden und im Einzelfall sogar islamische Inschriften tragen: „Darin waren die kostbaren Handschriften und Reliquien eingewickelt“, erläutert Köllermann. „Da sich die Stoffe geschützt in Behältern befanden, haben sie heute noch sehr kräftige Farben.“ Im Reich der Kuriositäten Auch eine Reihe von Originalreliquiaren wandern von den Kestner-Kollegen ins Landesmuseum. Zwei davon sind um Straußeneier aufgebaut, womit wir einen Schritt ins Reich der Kuriositäten tun. Es bleibt nicht der einzige Schritt dieser Art: So ist nicht unbedingt auf den ersten Blick ersichtlich, was eine Mitra und ein Pontifikatschuh in der Ausstellung zu suchen haben. Die Kuratorin sorgt für Aufklärung: „1530 kam die Reformation nach Lüneburg, aber in diesem Fall wurden die Reliquiare bewahrt. Man schloss den Schrein, sodass der Inhalt nicht zu sehen war, und von


Tradition seit 1923

Die Ausstellung in Hildesheim Der Hildesheimer Beitrag zur Zeitenwende 1400 läuft vom 1. Oktober 2019 bis zum 2. Februar 2020 im dortigen Dommuseum und heißt „Hildesheim als europäische Metropole um 1400“. Der Stellenwert der Stadt als Teil europäischer Netzwerke in der betreffenden Epoche soll mit lokalen Exponaten und wertvollen Leihgaben aus internationalen Sammlungen verdeutlicht werden.

Der Kupferstich von J. C. Boecklin aus dem Jahr 1700 zeigt den ursprünglichen Gesamtzustand der Goldenen Tafel.

Tradition seit 1923 Zeit zu Zeit legte man sogar etwas Neues hinein.“ Unter anderem ein äußerst gewöhnlich aussehendes Jagdmesser, und hier muss selbst die Expertin passen: „Das kann ich mir nicht wirklich erklären“, gesteht sie schmunzelnd. Andererseits muss es ja künftig noch etwas zu forschen geben – vielleicht hat sich bis zur nächsten Ausstellung auch das Messermysterium geklärt. W

Jörg Worat

Als Bioland-Mitglied verwenden wir ausschließlich Rohstoffe aus regionalem, kontrolliert ökologischem Anbau. Zusammen mit der handwerklichen Fertigung im traditionellen Steinmahlverfahren bilden diese Rohstoffe die Basis für unsere Natur-Senfe höchster Qualität.

Das Schärfste am Norden.

EINBECKER SENFMÜHLE GMBH · Knochenhauer Str. 26/28 · 37574 Einbeck · (0 55 61) 97 16-73 · www.einbeckersenf.de www.fewo-senfmuehle.de · Öffnungszeiten: Dienstag / Donnerstag / Freitag 10–17 Uhr · Mittwoch / Samstag 10–13 Uhr

connect

Tradition seit 1923

Prämierte Qualität nobilis 09/2019

67


80 aus 2,3 Millionen Fotos

Fotos: HAZ-Hauschild-Archiv, Historisches Museum Hannover

Ein fotografischer Streifzug durch die Nachkriegsgeschichte der Stadt: Vom 4. September 2019 bis zum 19. April 2020 zeigt das Historische Museum die Ausstellung HANNO(VER)WANDELT.

68

nobilis 09/2019


6

aus 49? Wer Lotto spielt, hat die Qual der Wahl. Die Ausaus stellungsmacher im Historischen Museum Hannover hatten zuletzt allerdings mit ganz anderen Zahlenproportionen zu kämpfen: 2,3 Millionen Fotos umfasst das hauseigene Bildarchiv – 80 davon galt es für die neue Ausstellung „Hanno(ver) wandelt. Fotografierte Zeitgeschichte 1946–2019“ auszuwählen. Eine immense Arbeit, doch gegenüber dem Glücksspiel mit dem Vorteil einer garantierten Trefferquote: Nicht nur die Einheimischen werden diesen Rundgang sicherlich spannend finden. „Wir bereiten eine neue Dauerausstellung vor, und gerade zum jetzigen Zeitpunkt schien es passend, die jüngere Vergangenheit Hannovers in einem Überblick zu skizzieren“, sagt Dr. Andreas Fahl, Leiter der Sammlungsabteilung in den hannoverschen Museen für Kulturgeschichte. Zusammen mit Katharina Walter, Leiterin des Bildarchivs, und Volontär Emil Schoppmann hat er die Ausstellung kuratiert. Einem utopischen Gedanken schiebt Fahl gleich den Riegel vor: „So etwas wie Vollständigkeit wäre selbst dann nicht zu garantieren, wenn viel mehr Platz zur Verfügung stünde. Wir haben sogar bewusst einige Themen weggelassen, die für Hannover durchaus von Bedeutung gewesen sind, etwa die Rote-Punkt-Aktion, weil die zuletzt schon in anderen Ausstellungen vor Ort ausführlich behandelt worden ist.“

Ganz links: Auf einer Musikbühne am Alten Rathaus geht im August 1972 die Post ab – beim Altstadtfest, dessen Konzept damals auch überregional Beachtung fand. Links: Sinnbild für die Wirren der Nachkriegszeit: Eine Flüchtlingsfamilie auf dem Ernst-August-Platz im Juli 1946. nobilis 09/2019

69


WIR BEREITEN EINE NEUE DAUERAUSSTELLUNG VOR, UND GERADE ZUM JETZIGEN ZEITPUNKT SCHIEN ES PASSEND, DIE JÜNGERE VERGANGENHEIT HANNOVERS IN EINEM ÜBERBLICK ZU SKIZZIEREN. DR. ANDREAS FAHL, LEITER DER SAMMLUNGSABTEILUNG IN DEN HANNOVERSCHEN MUSEEN FÜR KULTURGESCHICHTE

70

nobilis 09/2019

Fotos: HAZ-Hauschild-Archiv, Historisches Museum Hannover

Oben: Zur ersten Nachkriegsauflage des Eilenriedrennens kamen 150.000 Besucher. Das Foto zeigt die 500-ccm-Klasse, mit der Nummer 6 ist der hannoversche Lokalmatador Kurt Ulrich zu sehen. Unten: Arbeiten am Dach der Marktkirche im September 1949. Dahinter sind das Opernhaus und die Zerstörungen in der Innenstadt zu sehen.


ze ze ze

Dr.mm Dr. Dr. m Zah Zahn Zah Fach Fach Facha

Dr.mm Dr. m Dr. Zah Zah Zahna

zentrum für zahnmedizin Dr. med. dent. Philip Putzer für zahnme zentrum zentrum fürzahnmedi zahnmed zentrum für

Zahnarzt Facharzt für Oralchirurgie Dr.med. med. dent.Philip PhilipPutzer Putzer Tätigkeitsschwerpu Dr. Tätigkeitsschwerpunkt Dr. med.dent. dent. Philip Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: Zahnarzt Zahnarzt Dr. med. dent. Eckbert Schulz Zahnarzt Facharzt fürOralchirurgie Oralchirurgie • Chirurgie/Implant Facharztfür für Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie Facharzt • Chirurgie/Implantolo Zahnarzt • Endodontie • Endodontie • Endodontie Dr.med. med. dent. Eckbert Schulz Dr. med.dent. dent.Eckbert Eckbert Schulz • Prothetik • Prothetik Dr. Schulz • Prothetik Zahnarzt ••Parodontologie Tätigkeitsschwerpunkte: Zahnarzt • Parodontologie Zahnarzt Parodontologie • Chirurgie/Implantologie • Endodontie • Prothetik • Parodontologie

Zwischen 1955 und 1973 kamen 14 Millionen Gastarbeiter nach Deutschland. Die Aufnahme von 1965 zeigt ein Griechenwohnlager in Buchholz.

Bilder von Profis und von Amateuren Man ist auch nicht nur nach den bekannten Fotografennamen gegangen – zwar finden sich Beiträge von Ulrich zur Nieden oder Wilhelm und Viola Hauschild, aber auch Amateure kommen hier zum Zug, wenn es die Bildmotive denn rechtfertigen. Und so ist unter dem Strich eine sehr bunte Mischung zusammengekommen, aufgeteilt in vier große Themengruppen. Die Abteilung Politik und Ökologie beginnt mit einer Fotografie der Vertriebenen und Flüchtlinge am Hauptbahnhof im Juli 1946 sowie einer Impression vom Festakt zur Gründung des Landes Hannover im Neuen Rathaus einen Monat später. Weitgehend vergessen dürfte heute sein, dass Hannover insofern eine Vorreiterposition innehatte, als hier erstmals im Nachkriegsdeutschland eine Frau ein Regierungspräsidium leitete: Theanolte Bähnisch war von 1959 bis 1964 als Staatssekretärin die Bevollmächtigte Niedersachsens beim Bund. „Diese Körpersprache finde ich sehr beeindruckend“, meint Fahl angesichts des Fotos von der selbstbewussten Dame an ihrem Schreibtisch. 1965 kam die Queen nach Hannover, bald darauf begannen die Studentenproteste, die hier mit einem Sit-in am Kröpcke dokumentiert werden. „Wir sind auch immer wieder auf Zufallsfunde gestoßen“, erläutert Fahl und verweist beispielhaft auf das eindringliche Bild von einem nachdenklichen Willy Brandt, der 1972 auf dem Balkon des Neuen Rathauses neben dem SPD-Abgeordneten Egon Franke steht. Recht grimmig schaut 1989 eine Gruppe um Birgit Breuel und Herbert Schmalstieg bei der ersten Pressekonferenz der Lenkungsgruppe für die Expo 2000 drein. Und das jüngste Foto nobilis 09/2019

71

12

12 12

9

9 9

9

9 99

9 Feste Zä 3 9 33 sofort,

sofort, sc

Gibt es Möglichkeitd Gibt es Möglichkeiten,

Fe sofort, schnell und bezahlbar? so sofo

--mit einer festen, Feste Zähne an einem Tag -- mit festen, mit- einer einer festen, imp impc mit minimalem Festesofort, Zähne an einem Tag schnellund undbezahlbar? bezahlbar? - und reduzierter I sofort, schnell - und reduzierter Impla Gibt es Möglichkeiten, zahnloswerdenden Kiefer nach einem Eingriff Gibt es Möglichkeiten, den den zahnloswerdenden Kiefer nach nurnur einem Eingriff zu versorgen? - mit einer festen, implantatgetragenen Brücke, -- mit festen, Brücke, mit- einer einer festen, implantatgetragenen implantatgetragenen Brücke, mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten

zu zu versorgen? versorgen?

- und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten - undzureduzierter versorgen?Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten zu zu versorgen? versorgen?

All diese Fragen be

All diese Fragen Gibt beantw Gibt es Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer e bezogen, ines einem Gibt Mög All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situationin bezogen, einem pers bezogen, in einem pers All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation nach nur einem Eingriff bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. mit bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin.

-- mit mit einer einer

- mit - mit einer festen, implantatgetragenen Brücke Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin,Dr. Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover für Zahn Philip Putzer, Zentrum Dr. für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover - mitZentrum minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Dr. Philip Philip Putzer, Putzer, Zentrum für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover - und Telefon 0511-9 56Dr. 29 60, Telefax 0511-9 56 29 62 Dr. Philip Putzer, Zentrum für0511-9 Zahnme Philip Putzer, für Zahnme Telefon 60, 0511-9 56 Telefon 5 Telefon 0511-9 0511-9 56 56 29 29 60, Telefax Telefax 0511-9 56 29 29 62 62 ,Zentrum - und E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de www.zentrum-zahnmedizin.de Knochenaufbauten zuredu E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & & info@zentrum-zahnmedizin.de info@zentrum-zahnmedizin.de ,, www.zentrum-zahnmedizin.de www.zentrum-zahnmedizin.de Telefon 0511-9 0511-9 56ver22& E-Mail: Telefon 56 zu versorge E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de zu versorge - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & & inf inf KostenE-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.deAll die

All diese Fr bezog bezogen, bezogen, in in All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre zu versorgen?

individuelle Situation bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. Dr. Philip Putzer, Zentru

Dr. f Dr. Philip Philip Putzer, Putzer, Zentrum Zentrum Telefof Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin Telefon 05 Telefon 05 E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnm Karl-Wiechert-Allee 1c verwaltung@zentrum-zahnmediz | 30625 Hannover E-Mail: E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmediz Telefon 0511-9 56 29 60 | Telefax 0511-9 56 29 62 verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de info@zentrum-zahnmedizin.de

www.zentrum-zahnmedizin.de


Hannover Foto: Historisches Museum

Foto: W. Hauschild-Archiv, Historisches Museum Hannover

Das Museum wird saniert Das Historische Museum wird ab Ostern 2020 für umfangreiche Sanierungsmaßnahmen geschlossen. Der Baustart ist für Frühjahr/Sommer 2021 vorgesehen, die Bauzeit gibt die Stadt nach aktuellem Kenntnisstand mit „grob zwei Jahre“ an. Gänzlich zum Erliegen sollen die Museumsaktivitäten nicht kommen: „Für die Zeit der Schließung wird das Historische Museum alternative Räume aufsuchen, an denen ausgewählte Funktionen des Hauses wahrgenommen werden können.“

Ein Provisorium wird zur Dauereinrichtung: Die Aegi-Hochstraße, hier um 1968 abgelichtet, erlebte noch ihren 30. Geburtstag.

dieser Abteilung zeigt ein Protestplakat der Aktion Fridays auch Bilder vom klassischen Tante-Emma-Laden heraufbeschwören oder diejenigen von den Musikbars in Kaufhäufor Future auf einem Mülleimer am Lichtenbergplatz. sern, an denen man neue Schallplatten hören konnte, je nach Laune des Personals mal mehr, mal weniger ausführlich. Motorradrennen in der Eilenriede Kultur und Sport: Wer erinnert sich noch an die Eilenrie- 1966 wurde Familie Hartung an der Freytagstraße kurzfriderennen, bei denen Motorräder vom Steuerndieb über den stig prominent: Sie erhielt den 100.000 Fernsprechanschluss Lister Turm zum Zoo bretterten? Zur ersten Nachkriegs- Hannovers. Gut 20 Jahre später ging man mit abenteuerauflage kamen 150.000 Zuschauer. Bundesgartenschau und lich gereimten Spruchbändern („Wer die 35-Stunden-Woche Flohmarkt sind weitere Stationen; Archivleiterin Katharina nicht will, setzt die Zukunft aufs Spiel.“) auf die Straße, „und Walter hebt ein Foto hervor, auf dem Niki de Saint Phalle im aktuell“, wie Katharina Walter betont, „ist das Sterben der hannoverschen Kunstverein ihre Nanas bemalt. Und Fahl Fachgeschäfte ja ein großes Thema“, hier symbolisiert durch weist auf einen weiteren Zufallsfund hin: Jazzgymnastik in ein Foto von HiFi-Thorenz an der Karmarschstraße. Ein Extraschwerpunkt ist schließlich dem Thema Linden der Passerelle als Begleitprogramm des Turnfestes im Jahre 1978. Natürlich darf auch der Moment nicht fehlen, in dem gewidmet, fällt doch ein 100-jähriges Jubiläum in den ZeitHannover 96 nach dem 1992er-Finale den DFB-Pokal über- raum der Ausstellung: Am 1. Januar 1920 wurde die ehemals reicht bekommt – Torhüter Jörg Sievers ist anzusehen, dass eigenständige Stadt nach Hannover eingemeindet. Die mühsame Arbeit der Macher der Ausstellung („Maner den Erfolg noch gar nicht richtig realisiert hat. Die Abteilung Bauen und Mobilität startet mit einem be- cher fotografische Nachlass, den wir ins Haus bekommen, sonders intensiven Hauschild-Foto zum Thema Wiederauf- ist nicht einmal thematisch geordnet“, erläutert Archivarin bau, aufgenommen aus luftiger Höhe. Der heftig umstrittene Walter) soll durch Publikumsbeteiligung ergänzt werden. Abriss von Garnisonskirche und Flusswasserkunst, die ersten „Wir haben eine Fläche für Fotos vorgesehen, die unsere Parkuhren, die Aegi-Hochstraße sind ebenfalls dargestellt, Besucher von Ereignissen in Hannovers neuerer Geschichund ein neueres Bild zeigt die extravagante Architektur der te gemacht haben und für wichtig halten“, sagt Andreas Nord/LB, die hier das Neue Rathaus zu überragen scheint: Fahl. „Die Auswahl wollen wir von Zeit zu Zeit austauschen „Das liegt aber nur an der gewählten Perspektive“, erläutert – und wenn uns die Aufnahmen anschließend als SchenFahl. „Tatsächlich gab es eine Vorgabe, dass der Bau nicht kung zur Verfügung stünden, wären wir natürlich auch nicht traurig.“ W höher sein durfte als das Rathaus.“ Der 100.000 Fernsprechanschluss Es folgt die Sektion Technik und Wirtschaft. Zu den Favoriten von Katharina Walter gehört ein Foto von 1951: Eine Frau lauscht mit verzücktem Gesicht einem Telefunken-Radio vom Typ Allegretto. Nostalgische Erinnerungen könnten 72

nobilis 09/2019

Jörg Worat


HANNOVERS KULTUR ERLEBEN

Fotos: Sabine Schneider-Pungs/Alexander Kühn (2)

Hannover macht einfach Freude. Auch im SEPTEMBER und in den darauffolgenden Monaten gibt es eine große Bandbreite an kulturellen Veranstaltungen. Einige davon stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor.

Foto: PHOTOVISION DH

KUNSTHANDWERK UND DESIGN 28. UND 29. SEPTEMBER Zeitgenössische Formgebung Wie wäre es mit einem Besuch der Kunst- und Designausstellung im August-KestnerMuseum am 28. und 29. September? Die AKH ist ein Zusammenschluss professionell arbeitender Kunsthandwerker und Designer. Die Jahresausstellung auf allen Etagen des Museums gibt den Mitgliedern sowie zusätzlichen Gastausstellern die Gelegenheit, ihre neuesten Werke im Rahmen der Museumsexponate zu präsentieren. Entdecken Sie bei einem Bummel durchs Museum die Arbeiten aus 34 Werkstätten und Ateliers. Museum August Kestner | Geöffnet von 11 bis 18 Uhr Olaf Groß ist Chefredakteur der nobilis. nobilis 09/2019

73


HANNOVERS KULTUR ERLEBEN

Rundes Bild: die gefeierte Sopranistin Claudia Barainsky. Unten: Das Delian-Quartett.

AUF NACH ALFELD 28. SEPTEMBER Rechte Winkel, reine Quinten

Foto: Mathias Bothor | Foto

(rund): Peter Adamik

Im Alfelder Fagus-Werk präsentieren die Niedersächsischen Musiktage im Bauhaus-Jahr ein Kammermusikkonzert: Die Streicher des Delian-Quartetts und Claudia Barainsky, Sopran, zeigen am letzten Festivalwochenende mit Stücken unter anderem von Johann Sebastian Bach und Kurt Weill, wo sich „Rechte Winkel, reine Quinten“

begegnen. Vor dem Konzert werden Führungen durch das Fagus-Werk angeboten, inklusive der Ausstellung „Mut. Die Provinz und das Bauhaus“. 17 | 17.30 | 18 | 18.30 Uhr; Dauer: je etwa 30 Minuten Unesco-Welterbe Fagus-Werk, Alfeld Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20 Uhr

Foto: Evaan Kheraj

MUSIKTAGE UND EIN WELTSTAR SMS FÜR DICH…

Foto O. Vosshage

SWING, POP UND SOUL 29. OKTOBER Michael Bublé URAUFFÜHRUNG

Romantische Komödie nach dem Roman von Sofie Cramer mit Stefan Bockelmann

05.09. bis

09.11.2019

Georgstraße 54 · 30159 Hannover Telefon (0511) 36 30 01

www.neuestheater-hannover.de 74

nobilis 09/2019

Das Warten hat ein Ende! Michael Bublé kommt mit „love“, so der Titel seines neuen Albums, und einer sensationellen Liveshow zurück. Der kanadische Superstar präsentiert seine Hits und die aktuellen Songs. Die Fans erwartet seine unnachahmliche und unwiderstehliche Mischung aus Swing, Pop und Soul. Ein Feuerwerk aus Licht- und Videoeffekten bildet die monumentale optische Kulisse für den Ausnahmeentertainer und sein Orchester. TUI Arena | Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 20 Uhr


Sind Sie bereit für ‡? Unser Dankeschön

Foto: Lutz Edelhoff

Kreative Küche braucht immer wieder neue Impulse. nobilis-Gastrokritiker Robert Kroth und Spitzenkoch Tony Hohlfeld haben gemeinsam mit Köchen aus Flüchtlingsländern Gerichte aus deren Heimat gekocht. Holen Sie sich mit diesem Buch Rezepte aus aller Welt in Ihre Küche.

Ja, ich möchte ‡ abonnieren!

BEZAUBERND

Coupon faxen: (05 11) 85 50 24 05 oder per Post: Schlütersche Verlagsgesellschaft, nobilis -Aboservice, 30130 Hannover Sie können uns auch anrufen: (05 11) 85 50 24 24 oder eine E-Mail senden: info@nobilis.de

21. SEPTEMBER  Figurentheater von Christiane Weidringer

Q Ich möchte nobilis selber lesen. Bitte schicken Sie mir nobilis an meine Rechnungsanschrift. Q Ich möchte nobilis verschenken an:

Lange hat sie auf diesen Abend hingearbeitet. Jetzt ist er gekommen! Die scheinbar schüchterne Souffleuse tritt aus dem Schatten ins Rampenlicht und präsentiert ­ihre Zauberflöte: verspielt, dramatisch und unwiderstehlich menschlich. Ein Abend voller Emotionen, mit überraschenden ­Wendungen und natürlich Mozarts grandioser Musik. Theatrio | Beginn: 20 Uhr

Name, Vorname Straße/Postfach PLZ/Ort Telefon

‡ erscheint zehnmal im Jahr zu einem Jahresbezugspreis von € 39,– inkl. Versandkosten und MwSt. im Inland (Ausland: Jahrespreis zzgl. Versandkosten). Bitte schicken Sie mir die Rechnung und die Prämie an folgende Anschrift: Name, Vorname Straße/Postfach

24./25. SEPTEMBER  Zwei Abende mit Doris Dörrie

PLZ/Ort

Die Regisseurin Doris Dörrie ist im September gleich an zwei Abenden in Hannover zu erleben. Das Kino im Künstlerhaus zeigt am 24. September in Anwesenheit der Künstlerin „Grüße aus Fukushima“, am 25. September liest Doris Dörrie aus ihrem neuen Buch im Literaturhaus Hannover. Kino im Künstlerhaus und Literaturhaus Hannover Beginn: jeweils 19.30 Uhr nobilis 09/2019

75

Foto: M. Bothor

Q Ich zahle per Bankeinzug.

Q Ich zahle nach Erhalt der Rechnung.

SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Schlüterschen Verlagsgesellschaft auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE54SVG00000286893. Mandatsreferenz: wird separat mitgeteilt. IBAN Geldinstitut, Ort Datum, Unterschrift


Anzeige

GALERIEN 31.08.2019–09.11.2019 AUSSTELLUNG „INVITED BY // PART ONE“ Die Gruppenausstellung „invited by“ ist ein zweiteiliges Ausstellungsprojekt anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Galerie am Weidendamm 15. Zudem ist Robert Drees in seinem 25. Jahr als Galerist in Hannover tätig. Zwei Anlässe, die zum Feiern einladen. Zu unserer Jubiläumsausstellung haben unsere Galeriekünstler*innen jeweils eine*n Gastkünstler*in eingeladen, mit der/ dem ihre Werke in einen spannenden nachbarschaftlichen Dialog treten. Dabei trifft z. B. die ehemalige Studentin auf den emeritierten Professor, ein Düsseldorfer Bildhauer auf ein Hannoveraner Performanceduo oder spanische Figuration auf asiatische Objektkunst. Freuen Sie sich auf erfrischend neue Begegnungen mit bereits

etablierten künstlerischen Positionen und noch unbekannten Entdeckungen. Ausstellungszeitraum „invited by // part one“: 31.08.2019–09.11.2019 Ausstellungszeitraum „invited by // part two“: 23.11.2019–18.01.2020 Öffnungszeiten: Mittwoch–Freitag, 10.00–18.30 Uhr Samstag, 11.00–14.00 Uhr Oder nach Vereinbarung Galerie Robert Drees | Weidendamm 15 30167 Hannover | Tel. 0511 9805828 www.galerie-robert-drees.de info@galerie-robert-drees.de

Hanna Nitsch, »behold the man/trip. 2 (Aaron )«, 2019, Tusche auf Papier, gerahmt, 157 mal 119 cm.

Foto: Galerie Depelmann

15.09.–27.10.  Ausstellung Josef Ebnöther (CH) Josef Ebnöther arbeitet seit ­Mitte der 1960er-Jahre als freier Künstler mit den Medien Malerei, ­Zeichnung, Durckgrafik. Seine eigenwillige Form- und Farbsprache ­findet Zeichen, in denen das k­ omplexe und komplizierte Verhältnis zwischen Natur und Kunst situiert ist, wo Emotion und Intellekt, Sichtbarkeit und Imagination immer wieder aufs Neue verhandelt werden. Auf das Wesentliche, die Farbe und Linie konzentriert, entwirft Josef Ebnöther in ­seinen Arbeiten ein fragiles Weltbild v­ oller Widerstände, Spannungen, aber auch voller Har-

76

nobilis 09/2019

monie. Josef Ebnöther erhielt 2016 den Kunstpreis G ­ oldiga Törgga. In der Galerie seit 1987. Vernissage: So., 15.09.2019, 11–16 Uhr Öffnungszeiten: Dienstag–Freitag, 10–18.30 Uhr Samstag, 10–16 Uhr Galerie Depelmann Edition-Verlag GmbH Walsroder Str. 305 30855 Langenhagen Tel. 0511 733693 www.depelmann.de info@depelmann.de


18.8.–29.9.2019  „angesichts – FARBE BEKENNEN“ Malerei, Grafik, Fotografie, Textil, ­Keramik, Schmuck, Objekte: Karin Bach, Giselheid ­Cornelsen, Ingrid Cremer, Friederike During, E­ rika Ehlerding, Brigitte Gläsel, Gisela Gührs, Beate Henne, Karin Hess, Ursula Jenss-Sherif, ­Silke Jüngst, Alexandra Kusch, Cornelia L­ eón-Villagrá, Sabine Martin, Doris Pöhler, Ortrud Richter, ­Heralde Schmitt-Ulms, Silke Schnau, Barbara ­Sowa, Taimi Zaeske. ZINNOBER 2019: Samstag, 31.8., 12–19 Uhr Sonntag, 1.9., 11–19 Uhr Aktion: 1.9., 14–17 Uhr „Mein Daumenkino bekennt Farbe“

GEDOK GalerieSalon | Lola-Fischel-Straße 20 30173 Hannover | Tel. 0511 131404 info@gedok-niedersachsenhannover.de www.gedok-niedersachsenhannover.de www.facebook.com/GEDOKMANIA/

21.09.2019  Kunstauktion Am 21. September findet die Herbstauktion im Hause ­Kastern statt. Ein Highlight im Schmuckbereich wird die Versteigerung eines ­Rolex Daytona Cosmographen sein (Aufruf 36.000 Euro). Er ist in einem sehr guten Zustand. Originalpapiere von 1982 liegen bei. Darüber hinaus werden sammelwürdige Armbanduhren von Rolex, IWC, Omega, Breitling und Cartier offeriert. Mit der Sammlung Friederich wird wieder eine nahezu komplette Privatsammlung angeboten. Die Kollektion hat Schwerpunkte im Bereich zeitgenössischer, vom Informel geprägter Malerei. Aus der Sammlung wird

auch ein Werk des bedeutenden japanisch-französischen Künstlers Takesada Matsutani versteigert (Aufruf 30.000 Euro). Zum Aufruf kommen zudem ein Gemälde Ivo Hauptmanns (Aufruf 15.000 Euro) sowie Grafiken u. a. von Lovis Corinth, Otto Mueller, Serge Poliakoff und Georg Baselitz. Neben hochrangigen Werken sind auch wieder bekannte Künstler für junge Sammler vertreten. Lassen Sie sich bei einem Besuch bei uns von den angebotenen Objekten inspirieren. Besichtigung: Freitag 13.09. bis Freitag 20.09., 10–18 Uhr Samstag, 14.09., 10–17 Uhr Sonntag, 15.09., 11–17 Uhr Kunst- und Auktionshaus Kastern Baringstr. 8 | Tel. 0511 851085 www.kastern.de info@kastern.de

7./8. UND 14.09.2019  GROSSE KUNSTAUKTION NR. 175 mit 2400 Objekten Toplos unter den 350 Gemälden ist ein 1914 entstandenes Porträt der legendären Schauspielerin Gertrud Eysoldt als „Weiblicher Halbakt im Sessel“ von Lovis Corinth (1858–1925), das mit 135.000 Euro geschätzt ist. Unter den Skulpturen und Plastiken ragen Bronzen von Gerhard Marcks, Renée Sintenis und Stephan Balkenhol heraus; in der zeitgenössischen Grafik gehören u. a. Pop-Art-Blätter von Roy Lichtenstein und Andy Warhol ­sowie Arbeiten von Rainer Fetting und Jörg Immendorff zum Angebot. Passionierte Sammler finden überdies exklusiven, hochkarätigen Schmuck, Juwelen und Uhren (von

Boucheron, Bucherer, Bulgari, Cartier, Piaget etc.), erlesenes Silber, Teppiche, Jugendstil, Art déco sowie Designklassiker. Besonders umfangreich ist dieses Mal die Offerte an Designer- und Vintagemode von Gaultier, Hermès, Joop, S­ ander, Vuitton und vielen anderen. Foto: Kunstauktionshaus Schloss Ahlden GmbH

Foto: Roland Schmidt

Öffnungszeiten: Mittwoch, 15–18 Uhr Samstag und Sonntag, 14–17 Uhr

Foto: Auktionshaus Kastern, Hannover

Anzeige

Besichtigung: 25.08.–05.09., täglich 14–18 Uhr Katalog: 20 Euro Online seit 18. August Kunstauktionshaus Schloss Ahlden Große Str. 1 | 29693 Ahlden/Aller www.schloss-ahlden.de | auctions@schloss-ahlden.de

Andy Warhol (1928–1987), „Giant Panda“, Farbserigrafie, 1983. 96 mal 96 cm. nobilis 09/2019

77


HANNOVERS KULTUR ERLEBEN

EVENTS SAISONAUFTAKT MIT VON OTTER Die neue Spielzeit der NDR ­Radiophilharmonie beginnt. Wegen des Bühnenumbaus im ­Großen Sendesaal werden bis Ende 2019 sämtliche ­Sinfoniekonzerte im Kuppelsaal des HCC ­stattfinden. Darunter auch das traditionelle ­Konzert zum ­Saisonauftakt mit Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 3. Den Solopart übernimmt Anne Sofie von Otter. Termin:  7. September 2019, 20 Uhr Verlosung:  2 mal 2 Karten

Foto: Mats Bäcker

Rufen Sie uns am 2. September 2019 zwischen 9 und 10 Uhr unter 0511 8550 2424 an oder ­schicken Sie in diesem Zeitraum eine E-Mail an die ­Adresse verlosung@nobilis.de, Kennwort „Auftakt“.

REGIONALE KÜCHE IM ERLEBNISZOO Am 3. Oktober ist es so weit: Dann eröffnet das Hoflokal im Zooviertel. Im Bauernidyll wird leidenschaftliches Kochhandwerk mit s­aisonalen und regionalen Zutaten und einer ­Portion Zeitgeist vereint. Das neue ­Lokal mit schöner Hofterrasse bietet einen charmanten Blick auf das Landleben von Meyers Hof. Ins ­Hoflokal gelangt man ab Oktober auch ohne Zooeintritt! Verlosung:  2 mal 2 Drei-Gänge-Menüs Foto: Erlebniszoo Hannover

Rufen Sie uns am 11. September 2019 zwischen 9 und 10 Uhr unter 0511 8550 2424 an oder ­schicken Sie in diesem Zeitraum eine E-Mail an die Adresse verlosung@nobilis.de, Kennwort „Hoflokal“.

78

nobilis 09/2019


TRÄUMEN

DAS INNERE KIND HAT ÜBERLEBT Die Künstlerin GABRIELE WICKE feiert im September das 20-jährige Bestehen ihres Ateliers und ihrer Galerie mit der Ausstellung „Der Turm“.

T

urm2, die kreative Heimat der Künstlerin Gabriele Wicke, ist etwas Besonderes, eine Location, die einmalig ist. Ungewöhnlich sowieso und dann auch noch wunderschön gestylt, denn Gabi, so nennen sie ihre Freunde, ist nicht nur Malerin und Bildhauerin – sie hat auch ein sehr gutes Händchen für Architektur und Innenarchitektur. Turm2 ist ein ehemaliger Getreideboden auf Hannovers Schlachthofgelände. Als man dort begann die Nutzung zu ändern, sollte er vermietet werden, und Gabriele Wicke kam zur Besichtigung. „Man hat mir danach gesagt, ich hätte sofort glänzende Augen bekommen. Eine schlechte Ausgangsposition für Verhandlungen, aber ich wusste gleich: Das ist es“, erzählt sie. Ein Dreivierteljahr hat sie gebraucht, um „dieses abgewrackte Gebäude herzurichten“, gemeinsam mit ihrer Freundin, der Produkt- und Grafikdesignerin Nadine Töppler, die ihr nach wie vor fest zur Seite steht. 1999 war der Turm bezugsfertig, und das war das Jahr, in dem Gabriele Wicke noch einmal voll durchstartete. Wenige Jahre zuvor war die Künstlerin viel zu früh Witwe geworden. Ihre Trauer verwandelte sie damals in kreative Energie. Mit ihren Bildern im Gepäck fuhr sie nach Paris und stellte dort erfolgreich aus. Frankreich ist ihre zweite Heimat, dort kennt sie viele Kollegen und hat gute Freunde fürs Leben gefunden. Aber sesshaft geworden ist Gabriele Wicke in Hannover. Hier bewohnt sie privat ein schönes, stilvolles Haus im Stadtteil Bult. Mit der eigenen Galerie und dem Atelier im Turm2 hat sie sich einen Traum erfüllt, um so frei arbeiten zu können, wie es sich die Künstlerin immer gewünscht hatte. „Ich brauchte einen Ort, wo ich mich freuen konnte, zum Arbeiten hinzugehen und auch freute, danach wieder nach Hause zu kommen.“ Das Atelier ist ein herrliches Refugium, voller Bilder natürlich, an den Wänden und auf jedem freien Platz. Überall Pinsel, Farben, Leinwände und dazu Antiquitäten, Erinne80

nobilis 09/2019

GABRIELE WICKE wurde 1944 in Lübeck geboren. Sie studierte an der Fachhochschule Hannover für Kunst und Design und ist seit 1974 als Malerin und Designerin im In- und Ausland freischaffend tätig. Ihre Arbeiten präsentierte sie bei Ausstellungen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Schweiz und Tschechien und ist Gründerin und Mitglied verschiedener Künstlergruppen, vor allem in Frankreich. In Hannover bietet sie eine Malschule zur Mappenvorbereitung für Studierende an sowie Malworkshops für jeden. Gabi Wicke stellt ihre Arbeiten und ihre Zeit seit Jahren einer Reihe von karitativen Zielen zur Verfügung, hat erfolgreiche Projekte mit Kindern und Migranten durchgeführt und veranstaltet jedes Jahr die Ausstellung „Weihnachtsträume“, immer für einen guten Zweck.

rungen, Flohmarktschätze und wertvolle Erbstücke, Kerzenleuchter, Fotos in barocken Rahmen, samtene Kissen und herrliche Stoffe, lässig über eine Sessellehne geschwungen. Eine große Tafel, an der schon rauschende Feste gefeiert wurden, bei denen die Künstlergäste zu später Stunde auf der Tischdecke und den Servietten gemalt haben. Erinnerungen, die unschätzbar sind. Die Galerie ist ein großes Loft mit riesigen weißen Wänden, also unendlich viel Platz, um Bilder aufzuhängen und Skulpturen aufzustellen, Workshops anzubieten und im Winter den bunten Marktplatz „Weihnachtsträume“ zu veranstalten. Von der Decke hängt ein pompöser Kronleuchter. Ein Diwan auf Rollen ist das einzige Möbelstück. Ein Saal, um zu tanzen und zu leben. In diesem Jahr feiert Gabriele Wicke ihren 75. Geburtstag, was ihrer Energie jedoch keinen


Foto: www.schleier-fotodesign.de

Abbruch tut. Die Künstlerin liebt den Spaß, die Freude, die Liebe, das Neue, das Experiment, hat ein offenes Herz für Alt und Jung. Der Körper, der Akt, Tanz und Bewegung, Erotik, Minotaurus und Ariadne, Nietzsche und Wagner – das sind wichtige Facetten ihres Sujets. Auch Schicksalsschläge, und davon hat diese Frau jede Menge erlebt, verarbeitet sie in ihrer Kunst. In ihren Bildern malt sie sich alles von der Seele, die persönlichen Ereignisse ebenso wie die Dramen der Welt – Tschernobyl und den 11. September 2001, den zweiten Irakkrieg, die Situation der Migranten heute. Generell ist Gabriele Wickes Kunst jedoch bunt und lebensfroh, ästhetisch und fantasievoll, inspirierend und sinnlich – jung geblieben, aber mit der Reife des Alters betrachtet. „Mich bekümmert es sehr, was an vielen Orten auf der Welt mit den Kindern passiert. Sie leiden und haben keine Chance, erwachsen zu werden. Und wenn ich jünger wäre, wäre ich dort, wo ich helfen könnte.“ Aber Gabriele Wicke kann beides, die schlimmen Ereignisse realisieren und das Bewusstsein genießen: „Wie gut geht es uns hier. Das weiß ich, weil ich auch ein Trümmerkind gewesen bin. Und ich habe mir Gott sei Dank mein kindliches Gemüt erhalten. Ich kann vor Freude auf der Straße schreien, kann immer noch fröhlich und spontan sein.“ In den vergangenen Monaten war die umtriebige Künstlerin auf Entdeckungsreise, auf Schatzsuche in ihrem eigenen Depot. Im September soll gefeiert werden, am 20. September findet die Vernissage statt für eine Ausstellung anlässlich von 20 Jahre Turm2. Gezeigt wird ein Rückblick, eine Ge-

samtschau der wichtigsten Werke von Gabriele Wicke und ihrer Ausstellungen mit befreundeten Künstlern in der Zeit von 1999 bis 2019. „Die Wände werden voll sein mit Bildern, von oben bis unten. Viel von dem, was ich erlebt habe, ist in meinen Bildern zu finden“, verspricht sie. Dazu kommt eine neue Arbeit von ihr, eine Installation aus 20 Leinwänden, 60 mal 60, die zusammengefügt wurden zu einer Bildfläche. Eine große Arbeit – tanzende Figuren, Schatten, noch ohne Namen, in Schwarz-Weiß. „Ich habe nach Musik gemalt, mit einem riesigen Gerät, einer Art Besen, habe mich einfach fallen lassen bis ich wusste, jetzt ist es genug. Und jeder, der das Bild betrachtet, sieht mit Sicherheit etwas anderes.“ Gabriele Wicke freut sich im September auf ein Wiedersehen mit ihren vielen Freunden und ebenso auf viele neue Begegnungen. Die Vernissage ist, so betont sie ausdrücklich, eine öffentliche Veranstaltung, denn schließlich steht auch die Tür von Turm2 immer offen. Und was wünscht sie sich für die Zukunft? Da muss die impulsive Künstlerin nicht lange nachdenken und antwortet spontan: „Ich werde weiter dafür kämpfen, dass die Verantwortlichen das Schlachthofareal für uns Anwohner auch in Zukunft zur Verfügung stellen. Ich möchte gern gesund bleiben und arbeiten können, bis mir der Pinsel aus der Hand fällt. Nein – falsch. Man wird mich mit den Füßen zuerst aus dem Turm heraustragen müssen. Den Pinsel werde ich dann immer noch festhalten.“ W (Aufgezeichnet von unserer Autorin Beate Roßbach) nobilis 09/2019

81


STADTGESPRÄCH

IMPRESSUM

‡ . Lebensart aus Hannover

Foto: Heinrich F. Dohme

Juliane Ellen Dohme ist gebürtige Hildesheimerin und Mutter von vier Kindern. Sie lebt mit ihrem Mann nach Stationen in Braunschweig, Wolfenbüttel und Freiburg i. Br. in der List an der ­Eilenriede. Sie hat in Göttingen und Bonn Germanistik, Politik und Kunstgeschichte studiert und ihre Referendariatszeit als Gymnasiallehrerin an der Herschelschule Hannover absolviert. Neben anderen ehrenamtlichen Aufgaben engagiert sie sich seit 2016 für die Idee des Geigers und Humanisten Yehudi Menuhin und bringt mit weiteren 30 Mitgliedern in mehr als 250 Konzerten pro Jahr Musik zu Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht mehr in Konzerte gehen können. Zugleich werden so auch junge, hochbegabte Musikstudenten umfassend gefördert. Seit diesem Sommer ist ­Juliane Ellen Dohme Vorsitzende des 2004 in Hannover gegründeten Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover (LMN).

1 Warum finden Sie Hannover großartig? Hannover ist für mich Heimat. Eine impulsgebende Landeshauptstadt mit einer internationalen ­Kulturszene. So ist sie auch Standort einer der renommiertesten Musikhochschulen (HMTMH), ohne die es LMN in Hannover nicht gäbe.

2 Bei welcher Musik können Sie vergessen? Bei einem unserer Live-Music-Now-Konzerte. Wenn unsere Stipendiaten in den sehr intensiven ­Konzertsituationen zum Beispiel in Hospizen, Pflegeheimen und Justizvollzugsanstalten das Publikum mit ­ihrer Musik erreichen und berühren, fühle auch ich mich in diesen Momenten reich beschenkt.

3 Welcher Nascherei können Sie nicht widerstehen? Ein „Himmlischer Trüffel“ von Leysieffer – am liebsten direkt von der Ladentheke in den Mund.

4 Was gefällt Ihnen an Hannover? An Hannover schätze ich das vielfältige und lebendige kulturelle Vereinsleben. Es bietet so viele ­Partizipationsmöglichkeiten, dass mir nicht bange wird vor dem Lebensabschnitt, wenn unsere Kinder aus dem Haus gehen werden.

5 Welche Person unserer Zeit bewundern Sie, und weshalb? Yehudi Menuhin – er hat es vermocht, sein Talent und seine Musik Menschen zuteilwerden zu lassen, die in ihrer Zeit nicht privilegiert waren, in seine Konzerte zu gehen. Dabei spürte er die heilsame Wirkung der Musik und nutzte diese als Botschafterin für Menschlichkeit und Solidarität.

6 Was war Ihre wichtigste Entscheidung? 2012 nach Hannover zu ziehen und neben der Schaffung eines stabilen Lebensmittelpunktes für die ­Familie auch Freiräume für ehrenamtliche Engagements zu finden.

7 Wie lautet Ihre Lebensphilosophie?

Herausgeber und Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Postanschrift: 30130 Hannover Adresse: Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2403 www.schluetersche.de www.nobilis.de Redaktion: Olaf Groß (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2632 olaf.gross@schluetersche.de Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de Anzeigenverkauf: Olaf Blumenthal (Leitung) Tel. 0511 8550-2524 blumenthal@schluetersche.de Gesche Svenson Tel. 0511 8550-2431 gesche.svenson@schluetersche.de Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 41 vom 01.01.2019 Druckunterlagen: anzeigendaten-nob@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2522 Fax 0511 8550-2401 Leser-/Abonnement-Service: Christian Engelmann Tel. 0511 8550-2424 Fax 0511 8550-2405 vertrieb@schluetersche.de Erscheinungsweise: zehn Ausgaben im Jahr Bezugspreis: Jahresabonnement: € 39,00 inkl. Versand und MwSt. Einzelheft € 4,00 zzgl. Versandkosten. Die Mindestbezugszeit eines Abonnements beträgt ein Jahr. Danach kann es jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Jahresende gekündigt werden. Der laufende Jahrgang wird anteilig berechnet. ISSN 1437-6237 Druck: Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG Gewerbering West 27 39240 Calbe In der aktuellen Ausgabe sind Beilagen vom Kunstauktionshaus Schloss Ahlden und von Rasche Garten- und Landschaftsbau. Wir bitten um Beachtung.

Der Herrgott wird`s schon richten. Unser QR-Code bringt Sie direkt zu www.nobilis.de

Die nächste ‡ erscheint am 1. Oktober 2019

82

nobilis 09/2019


NOBLE EMPFEHLUNGEN



Ihre Sicherheit ist unser Auftrag

ve r

ZeiĂ&#x;straĂ&#x;e 82 | 30519 Hannover 24 Std. Tel. 0511 9859115 | www.schmalstieg.net

I I I I I I I I I

m

Die Profis fĂźr Schwimmbad und Wellness

iet et OFT WERDEN WIR GEFRAGT: „VERMIETEN SIE AUCH?“

KĂźhling & Hauers

Ralf Dolgner

Schwimmbadtechnik

Versorgungstechnik

Vermieten ist mit viel FingerspitzengefĂźhl verbunden. Der Mieter muss ins Haus passen, die Solvenz muss ĂźberprĂźft und die Ăœbergabe gewissenhaft erledigt werden. All dies kĂśnnen wir Ihnen abnehmen. Herzlich Ihr Team Hannover

Valentin Schmidt

Hamann & Lege

MĂśbel & Fassaden

Elt. & Steuerungstechnik

Kirschke Fliesen

Vintz

Fliesen & Naturstein

Dämm- & Malerarbeiten

BĂœRO HANNOVER-NORD TEL 0511.590 55 30 | FAX 0511.590 55 31 hannover@dahlercompany.de

Fettabsaugung Brustkorrekturen Facelift Nasenkorrekturen Ohr- und Lidkorrekturen Faltenbehandlung Botolinumtoxin Bauch-, Oberarm-und Beinstraffung Narbenbehandlung

www.zahnarzt-dr-stock.de

Handwerk und Technik auf hĂśchstem Niveau. Am Ortfelde 32, 30916 Isernhagen NB, Telefon (05 11) 7 28 51 - 0

www.iks-wellness.de Aktionsangebote!

Wir suchen GrundstĂźcke zum Kauf im Raum Hannover gerne auch mit Bestandsimmobilie

Dr. med. Ramon Wakili

Praxis fĂźr Zahnheilkunde

Facharzt fĂźr Plastische Chirurgie Walsroder Str. 26 30851 Hannover-Langenhagen Fon 0511721414

Dr. med. dent. Thomas Stock 30916 Isernhagen KB ¡ DorfstraĂ&#x;e 76 Telefon 0 51 39 / 3055 Telefax 0 51 39 / 88155

Telefon (0 51 02) 91 90 90 ÂŽ

Fischer-Bau

Das Massivhaus. www.fischerbau.de

www.dr-wakili.de Zertifiziert Ă„sthetische Zahnheilkunde und Implantologie

SOLIST - exklusive Sonnensegel MEHR ALS BERATUNG

MEHR ALS BERATUNG

2019 / 2020

SOLIST

Sonnensegel, Dachmembranen und Textile Architektur Segelmacherei Lishke, Inh. Ralf Kohrs

natßrlich wohnen – gesund schlafen Totaler Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe!

Methoden-Werkstatt systemisch . kreativ . kommunikativ Inspirationen und neue LĂśsungen fĂźr Berater*innen und Coaches Termine: www.agentur-kuno.de/veranstaltungen

Massivholzbetten und Naturmatratzen in allen GrĂśĂ&#x;en und vieles mehr

Segelmacherei Lishke

Ihr Zuhause. Ihr Stil. Sie genieĂ&#x;en. Agentur KunO . Corinna DrĂśge MaschstraĂ&#x;e 20 . 30169 Hannover T 0511 56379951 . willkommen@agentur-kuno.de www.agentur-kuno.de

Jahrelange Erfahrung und Know-how. Zeitloses Design und nachhaltige Qualität. "Es gibt nichts Gutes, das nicht irgend jemand ein bisschen schlechter und ein bisschen billiger

Inh. Ralf Kohrs ¡ Gustav-Schwartz-Str. 3 31137 Hildesheim ¡ Tel. 05121 77 71 41 info@lishke.de

machen kĂśnnte"-beklagte sich im letzten Jahrhundert der englische Schriftsteller John Rushkin.

Wir entwickeln und fertigen in unserer Segelmacherei exklusive Sonnensegel und Wetterschutz

www.lishke.de

in reiner Handarbeit.

FalkenstraĂ&#x;e 9 30449 Hannover Fon: 0511 - 45 12 43 www.rz-moebel.de

Qualität seit 1991

Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Segelmacherei Lishke, Inh. Ralf Kohrs, BrĂźckenstr. 4 in 31180 Giesen/Hasede Tel. 05121-777141 Fax 05121-777041 e-mail: info@lishke.de Web: www.lishke.de

nobilis 09/2019

83


HANDTASCHEN VON AIGNER · BALENCIAGA · BREE · BURBERRY CELINE · CHLOÉ · COACH · COCCINELLE · FURLA · GIVENCHY GUCCI · JOOP · LONGCHAMP · MARC JACOBS · MCM MICHAEL KORS · MULBERRY · PRADA · SAINT LAURENT · TOD’S TORY BURCH · VALENTINO · U.V.M. Georgstraße 8 und Ernst-August-Galerie · Mo bis Sa 9:30 bis 20:00 Uhr www.horstmann-sander.de 

Profile for Schluetersche

nobilis - Ausgabe 9 2019  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.

nobilis - Ausgabe 9 2019  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.