Page 81

Fotos: Simona Bednarek Illustrationen: Gstudio Group - stock.adobe.com | puruan - stock.adobe.com (2)

Klaudia Poggemann hat im vergangenen Jahr im hannoverschen Stadtteil List ihr eigenes Geschäft eröffnet.

Fach Unternehmensgründung, mussten wir einen Business­ plan schreiben. Ich habe mir als Thema eine Kinderboutique ausgesucht, und das hat mir sehr viel Spaß gemacht.“ Es gab eine Prüfung, eine Note und eine Überraschung: „Der Prü­ fer, ein Unternehmensberater, rief mich an und sagte: „Frau Poggemann, der Plan ist so gut. Den können sie sofort um­ setzen!“ Das war im letzten Jahr. Klaudia Poggemann nahm ihre Unterlagen und ging zur Bank. Zwar hatten ihre Eltern zugesichert, sie würden die Finanzierung unterstützen, aber die Geschäftsfrau-to-be wollte es allein schaffen. „Ich dachte, ich probiere es einfach, und wenn die Bank meinen Plan für eine totale Katastrophe hält, dann kann ich immer noch weitersehen …“ Aber das Gegenteil trat ein. Die Bank, deren Name hier nicht genannt werden soll, die aber generell nicht den Ruf hat, leichtfertig und freigebig Kredite zu verteilen, war ganz offensichtlich angetan und sagte nach kurzer Prü­ fung „Ja“. Im Hause Poggemann knallten die Sektkorken. Klaudia begann, sich mit dem Gedanken an ein Leben als selbstständige Unternehmerin anzufreunden und alle Be­ denken ganz weit wegzuschieben. „Ich wusste ja, worauf ich mich einlasse, denn schließlich bin ich in einer Selbststän­ digen-Familie groß geworden. Aber das ist mir immer positiv in Erinnerung geblieben. Und daher habe ich dann Räume gesucht und Ware eingekauft.“ Der Laden ist wunderschön geworden. Dank der Hilfe von Poggis Vater, dem Architekten, klappte der Umbau wie am Schnürchen, und heute ist „Poggi Little Looks“ eine beliebte Anlaufstelle zum Schauen, Klönen und natürlich Kaufen, vor allem für junge Mütter. „Ja, es gibt immer viel Gesprächsbedarf, und ich versuche dann, aus meiner Erfahrung und durch meinen Draht zu Kindern auch gute Tipps zu geben, wenn es gewünscht ist.“ Möglicherweise achten die Frauen im Umgang mit ihrem Nachwuchs heute zu wenig auf ihr Bauchgefühl. Dadurch werden die Dinge oft komplizierter als nötig, meint Poggi. Ihr Leben gefällt ihr, „es ist gut so. Der Kontakt zu Kin­ dern und ein sozialer Beruf, da liegen meine Wurzeln und das liegt mir. Ebenso wie die Selbstständigkeit. Ein Leben als Angestellte, das wäre nichts für mich.“

KLAUDIA POGGEMANN kommt aus Hannover und hat an der Schillerschule in Kleefeld das Fachabitur gemacht. In diesem Rahmen leistete sie ein Praktikum an einer MontessoriGrundschule ab – eine Zeit, die gleichzeitig als Freiwilliges Soziales Jahr angerechnet wurde. Es folgte ein Jahr Berufstätigkeit in einer Arztpraxis, mit viel Kontakt zu Kindern. Danach die Ausbildung zur Erzieherin und die Berufstätigkeit in einem Kindergarten in Hamburg. Anschließend die Rückkehr zum Studium nach Hannover mit dem Fach Sozialmanagement sowie Arbeit als Teamleiterin im Betriebskindergarten der Medizinischen Hochschule Hannover. Nach der bestandenen Prüfung eröffnete sie 2018 das eigene Geschäft „Poggi Little Looks“ in der List, in dem sie hochwertige Kinder­mode anbietet.

Wie soll es denn weitergehen? Klaudia Poggemann denkt kurz nach und sagt: „Ich habe ja schon viele meiner Wün­ sche erfüllt. Ich ziehe mein Ding durch, was ich gut finde und lebe, und arbeite für etwas, was für mich einen Sinn ergibt. Für etwas Eigenes. Der Umgang mit Mode und Design, die Möglichkeit, Schönes zu erschaffen, Individuelles zu bie­ ten, etwas, was das Leben locker, leicht und schön macht, das erfüllt mich mit großer Freude und Befriedigung und ist eine ganz wichtige Säule meiner Lebenseinstellung. Das ist etwas Positives, was ich gern weitergeben würde.“ Und privat? „Im Urlaub findet man mich in Griechenland in der Sonne oder auf dem Maschsee, beim entspannten Se­ geln.“ Die letzte Frage muss dann wirklich sein: Und die Lie­ be? Sie lacht: „Das ist zurzeit der Laden … Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.“ W (Klaudia Poggemann sprach mit unserer Autorin Beate Roßbach.) nobilis 04/2019

81

Profile for Schluetersche

nobilis - Ausgabe 4 2019  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.

nobilis - Ausgabe 4 2019  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.