Page 1

DAS HAUSBESITZER-MAGAZIN FÜR HANNOVER

www.hausundmarkt.de | Hannover | 40. Jahrgang | Juni/Juli 2018 | Nr. 6-7 | Preis 2 €

mit Spezial

Abenteuer Alter

Draußen zu Hause

Tipps für schöne Stunden auf der Terrasse und im Garten

Neanderstraße 13 30165 Hannover Tel.: 0511/358980 www.sanikue.de

Tel. 0511.34052170 Immobilienmakler Mobil 0172.3250531 Hannover & Köln www.immocepts.de

House-Sitting

ImmoCepts

House-Sitting Immobilienkonzepte exklusiv Thomas Kunz

Am Mittelfelde 161D 30519 Hannover


Lieblingsplätze für drinnen und draußen…

Fotos: Carsten Wäßerling; Grafikdesign: Claus Uhlendorf, München

Holen Sie sich die Natur ins Haus, und vertrauen Sie unserer kompetenten Beratung. Wir zeigen Ihnen gern, wie man für Ihre Terrasse, den Balkon und das Wohnzimmer den optimalen Unterboden findet und welche Holzarten sich am besten eignen. Unsere Spezialität: Naturholzböden für drinnen und draußen. Damit liegen Ihnen Ihre Lieblingsplätze im wahrsten Sinne zu Füßen.

Beratung, Planung, Ausführung

· Made in Isernhagen ·

Am Ortfelde 20 A · 30916 Isernhagen NB · Tel. 0511/730 66-0 · www.helmrichs.de


Editorial

SPEZIAL GARTEN 04 Schaufenster So wird der Sommer schön 06 Sichtschutz Ungestörter Gartengenuss 14 Bewässerung Auch Pflanzen haben Durst

12

SOMMERGARTEN Sportlicher Rückzugsort

42

KELLER Nie mehr kalte Füße

FOTO: DEUTSCHE BUNDESSTIFTUNG UMWELT

WOHNEN 16 Sonnenschutz Manche mögen‘s kühl 19 Möbel Gute Gründe für Massivholz

FOTO: VEREINIGUNG DEUTSCHE SANITÄRWIRTSCHAFT (VDS) / SHUTTERSTOCK / GEORGEJMCLITTLE / ONSUDA

RENOVIEREN 24 Rund ums Haus Beste Zeit für Renovierungen 36 Fassade Charakterwand statt 08/15 46 Alarmanlagen Schutz vor Einbruch ENERGIE 52 Pelletfeuerung Das ist 2018 wichtig 56 Heizungsmodernisierung Energetische Gebäudesanierung EXTRA 70 Finanzierung Ein weites Feld: Eigenkapital SPEZIAL ABENTEUER ALTER 58 Schaufenster Das Leben einfach genießen 65 Smarthome Intelligentes Zuhause

72 Marktplatz 73 Impressum 74 Bezugsquellen

Haus & Markt 06-07/2018

FOTO: BUNDESVERBAND GARTEN-, LANDSCHAFTS- UND SPORTPLATZBAU E. V.

Inhalt Juni/Juli 2018

62

Sommerzeit = Renovierungszeit Natürlich haben wir alle unseren Urlaub verdient. Die freie Zeit lässt sich aber auch nutzen, zu überlegen, was am Haus getan werden sollte – entweder um in die Jahre gekommene (Bau-)Teile zu erneuern oder den Komfort zu erhöhen. Fachleute aus der Region geben dazu Tipps. | 24 Das Thema Garten spielt natürlich im Sommer weiterhin eine Hauptrolle. | 4 Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Thema Wohnen und Leben im Alter. Warum verzichten, wenn sich dank moderner Hilfsmittel viele Wünsche einfach realisieren lassen? | 58 Und es geht um den Werterhalt und die Wertsteigerung der Immobilie durch Dach-, Fassaden- und Heizungssanierung. | 32, 36, 56

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen Ihre

BARRIEREFREIES BAD „Universal Design“

TITELFOTO: KETTLER GMBH

Jutta Junge, Chefredakteurin

3


Einladung zum Grillabend FOTO: VILLEROY & BOCH

Wer freut sich nicht schon auf den ersten Grillabend? Mit den Produkten aus der Kollektion BBQ Passion bietet Villeroy & Boch ein umfangreiches Sortiment für die perfekte Kombination aus Geschmack und Stil. Das Design in klassisch weißem Porzellan und rustikal anmutendem, edel gemasertem Holz passt ideal zum sommerlichen Barbecue. Web-Wegweiser www.villeroy-boch.de

So wird der Sommer schön

Garten und Terrasse sind jetzt die Plätze, an denen man sich am häufigsten aufhält. Wie diese Lieblingsorte noch schöner werden können, zeigen wir Ihnen hier.

FOTO: FINK LIVING

Die Gartenparty kann kommen Das gemeinsame Beisammensitzen in lauen Sommernächten wird jetzt noch schöner: Mit der Feuerschale FIRE bringen Sie Lagerfeuerromantik auf Ihre Terrasse. Die Flammen spenden nicht nur Wärme und Behaglichkeit in der Dämmerung, sie sorgen auch für einen Hingucker, auf dem jeder Betrachter seinen Blick gern ruhen lässt. Durch die Fertigung aus pulverbeschichtetem Eisen ist die Feuerschale besonders robust und pflegeleicht. Sie lässt sich leicht mit Brennholz befüllen, der solide Fuß sorgt für einen stabilen Stand und somit für ein ruhiges und sicheres Brennen des Feuers.

FOTO: LOTHAR LANGE

Web-Wegweiser fink-living.de

Baden wie im Urlaub Schon im alten Rom wurde Naturstein wegen seiner Langlebigkeit und Funktionalität als Bodenbelag geschätzt. Heute verwendet man Natursteinpflaster und -platten hauptsächlich wegen der dekorativen Eigenschaften. Außerdem ist dieses Material wartungsfreundlich und hat den Vorteil, dass die meisten Natursteinsorten farbecht und witterungsbeständig sind. Unregelmäßige, also „polygonale“ Bodenplatten verleihen Ihrem Garten ein aufgelockertes, mediterranes Ambiente, in dem Sie sich wohl fühlen werden – wie bei diesem Schwimmteich mit brasilianischem Quarzit. Zudem sind zahlreiche Kombinationen in Farbe, Verlegung und Anordnung möglich. Web-Wegweiser lothar-lange.de

4

Haus & Markt 06-07/2018


FOTO: KETTLER

FOTO: ALCATRAZ ZAUNANLAGEN

Garten Spezial

Zum Titelfoto

Individuelle Schmiedezäune

Die Lounge-Gruppe Ego ist modern, bequem und doch schlicht. Das Untergestell sichert die enorme Belastbarkeit, sechs Personen finden problemlos Platz. Kissen und Auflagen sind aus dem für den Außenbereich bewährtem Sunbrella-Stoffen hergestellt. Damit sind sie wasserabweisend, abwaschbar, schnelltrocknend, schmutzabweisend, atmungsaktiv und beständig gegen Schimmel und Stockflecken. Das Aluminium-Beingestell des Lounge-Sets ist pulverbeschichtet und unten offen, damit können die Möbel schnell an anderer Stelle, wie beispielsweise auch im Innenbereich aufgestellt.

Die schmiedeeisernen Zaunfelder und Tore mit Schmuckbesatz überzeugen durch ihre Qualität und Witterungsunempfindlichkeit. Auf Wunsch werden die Zäune als Maßanfertigung nach Kundenvorgaben oder aus der Katalogvorlage hergestellt; alle Maße und Formen, RAL-Farben und verschiedene Antiktöne sind möglich. Die Metallzäune werden feuerverzinkt geliefert. Aufgrund der widerstandsfähigen Schutzschicht aus Zink ist das darunterliegende Eisen lange Zeit vor Korrosion geschützt. Auf Wunsch erhält der Metallzaun zusätzlich noch eine farbige Pulverbeschichtung.

Web-Wegweiser de.kettler.net

Web-Wegweiser wirth-zaunbau.de

Zauberhafte Lichtspiele

Outdoorfliesen zeichnen sich durch Robustheit und geringen Pflegebedarf aus. Sie bieten eine große Vielfalt bei Design und Muster. So lässt sich ein Design von drinnen nach draußen fortführen. Ein weiteres Plus: Außenfliesen können lose im Splittbett verlegt werden und halten den Naturkräften stand, ohne zu brechen. Bei Fliesen Heidbrink in der Sattlerstraße 4 im Isernhagener Gewerbegebiet sind auf 2.000 Quadratmeter Fläche unterschiedliche Fliesen für innen und außen zu sehen. Schautag: jeder Sonntag von 11 bis 17 Uhr (ohne Beratung und Verkauf).

Diese LED-Kugeln laden ganzjährig zur stimmungsvollen Ausleuchtung von Haus und Garten ein. Die Kugelleuchte aus transluzentem Polyethylen ist mit langlebiger LED-Technik ausgestattet und lässt sich – je nach Stimmung – mit Hilfe der Fernbedienung in eine der geschmackvollen 15 Farben tauchen und nach Belieben dimmen. Für abwechslungsreiche Licht-Inszenierungen kann zudem per Knopfdruck ein sanfter Farbverlauf eingestellt werden. Egal ob im Wohnbereich, auf der Terrasse oder vor der Haustür... die LUMENIO LED Kugel sorgt für einladendes Licht und hübsche Akzente.

Web-Wegweiser fliesen-heidbrink.de

Web-Wegweiser tingo-living.com

Fiesen auf dem Vormarsch

Haus & Markt 06-07/2018

FOTO: TINGOLIVING

FOTO: FLIESEN-HEIDBRINK

Stylisch und praktisch

5


Spezial Garten

Grau liegt im Trend, wie diese kesselimprägnierten Kiefernzäune und Sichtschutzelemente zeigen. 

FOTO: EPR/DELTA GARTENHOLZ

Sichtschutz für ungestörten Gartengenuss Auch der toleranteste Mensch braucht mal einen Ort, an dem er für sich sein kann, wo die Seele baumeln darf. Schöne Sichtschutzvarianten schenken Abgeschiedenheit für Terrasse, Balkon und Garten.

I

m Sommer zieht es viele raus auf die Terrasse, auf den Balkon und in den Garten. Doch gerade bei enger Bebauung, kleinen Grundstücken und dichter Nachbarschaft ist man im eigenen 6

Garten nicht unbedingt vor neugierigen Blicken geschützt. Sichtschutzelemente bieten Abhilfe. Das Angebot reicht von Kunststoffzäunen und Tuchabspannungen über Holzwände und Holzverbundmateria-

lien bis hin zu Gabionen aus Natursteinen. Die Farbe Grau liegt dabei nach wie vor im Trend. Keine andere Farbe kommt in so zahlreichen Nuancen und Schattierungen daher. Ganze Komplettangebote aus Haus & Markt 06-07/2018


FOTO: DJD/KLAIBER SONNEN- UND WETTERSCHUTZTECHNIK

Wenig Pflege benötigen Zäune aus modernen Holzverbund­materialien.

Sichtschutzelementen, Pflanzkästen und Zaunserien werden entsprechend farblich abgestimmt.

Grundstücksbegrenzung als Sichtschutz

Pergola-Markisen können mit zusätzlichen Seitenteilen ausgestattet werden.

Sinnvoll ist es, bei der Grundstücksbegrenzung den Sichtschutz gleich mit einplanen. Harmonisch und lebendig wirken Zäune aus Holzpaneelen. Weniger Pflege benötigen Zäune aus modernen Holzverbundmaterialien. Sie halten Feuchtigkeit und Grünspan viele Jahre problemlos stand. Optik, Hap-

tik und Geruch des Holzes bleiben bei diesem speziellen Herstellungsverfahren aber erhalten. Das Material ist langlebiger und pflegeleichter als reines Holz. Manche Hersteller geben auf diese Verbundmaterialien

immerhin eine 25-jährige Garantie. Wer möchte, kann mit den Paneelen Terrassendielen, Beläge für die Gartentreppe, Tore und Zaun optisch aufeinander abstimmen. Einige Hersteller bieten online Zaunkonfigu.

planung & ausführun g

ronald hormann GARTENGESTALTUNG kreative gartengestaltung fachmännische gartenpflege

tiefenwiesenweg 1a • 31303 burgdorf tel. 05136 / 58 97 • fax 05136 / 971 77 51 m. 0160 / 89 777 88 www.hormann1a-garten.de

www.steinglanz.de · Bernd-Rosemeyer-Str. 6 · 30880 Laatzen ·Tel.: 05102 89038 60 · Fax: -89

Nie wieder streichen! Mit unseren wartungsfreien Zaun- und Sichtschutzsystemen aus Kunststoff ist kein Anstrich mehr nötig.

Ihr Spezialist für wartungsfreie Zaunsysteme

Wollen Sie Zeit und Nerven sparen? Dann sprechen Sie uns einfach an oder besuchen Sie unsere große Ausstellung. Kein Anstrich nötig

Direkt vom Hersteller

Pflegeleicht

Auch mit Montage

Im Katalog blättern:

PROFEX Kunststoffe GmbH Tel.: +49 51 73 / 98 36 55 • zaunbau@profex-gruppe.de www.profex-gruppe.de

Haus & Markt 06-07/2018

7


FOTO: DJD/KLAIBER SONNEN- UND WETTERSCHUTZTECHNIK

Spezial Garten

Eine Pergola-Markise als Kombination aus Markise und Vorbau schützt die Privatsphäre.

Erhältlich sind Markisen mit manuellem oder mit Motor- oder Funkbetrieb. Sofern sie mit einem Wettersensor verbunden sind, werden sie je nach Wetterlage automatisch ein- und ausgefahren. ratoren an, mit denen sich ein individueller Sichtschutz für den Garten virtuell aufbauen lässt.

Pergola-Markisen mit Zusatzbespannung

Perfekten Sichtschutz bietet eine Kombination aus Markise und Vorbau wie die Pergola-Markisen. Je nach Tuchgröße beschattet die Markise eine mehr oder weniger große Fläche der Terrasse oder des Gartens. Bis zu 100 Quadratmeter sind möglich. Ergänzende Seitenbespannungen, Seitenzugmarkisen und Senkrechtmarkisen schützen zusätzlich vor neugieren Blicken ebenso wie vor blendender Morgen- und Abendsonne. Bei einer Seitenzugmarkise wird die Tuchkassette senkrecht an der Hauswand angebracht. Befestigt werden kann an einem halbhohen Mast oder einer Halterung an der gegenüberliegenden Wand oder Mauer. Eine weitere Ergänzung für Terrassenmarkisen sind Vario-Volants. Dabei werden senkrechte Tuchbehänge an der Vorderkante 8

der Markise angebracht, um noch mehr Sichtschutz nach vorne zu bekommen. Die Volants sind mit einer eigenen Tuchwelle ausgestattet und können unabhängig von der Markise aus- und eingerollt werden. Erhältlich sind manuelle Modelle und solche mit Motor- oder Funkbetrieb. Sofern sie mit einem Wettersensor verbunden sind, werden sie je nach Wetterlage automatisch ein- und ausgefahren.

Hochwertige Materialien garantieren lange Freude

Feste Stützpfeiler geben der Pergola-Markise einen extrastabilen Stand. Allerdings lassen sich auch andere Befestigungsmöglichkeiten wählen. Besonders hübsch ist eine Verankerung in Blumenkübeln. Dann kommt die Markise ganz ohne Fundament und Bodenverschraubung aus. Mit speziell imprägnierten Spanntüchern kann selbst ein kräftiger Sommerregen dem lauschigen Plätzchen nichts anhaben. Das robuste, schmutzabweisende Material leitet das

Wasser kontrolliert zum Ablaufsystem im Frontbereich. Noch mehr Wetterschutz bieten variable Schiebverglasungen, die in die Seitenverspannungen integriert werden können. Eingebaute LED-Lämpchen zaubern eine perfekte Atmosphäre.

Gabione als pflegeleichter Sichtschutz

Die mit Drahtkorb umschlossenen Natursteinmauern erfreuen sich größter Beliebtheit. Sie sind zeitlos, pflegeleicht und können sowohl als Grundstücksgrenze als auch als Sichtschutz eingesetzt werden. Je nach Steingröße, Steinart und Farbton entstehen individuelle und außerordentlich robuste Steinmauern. Gabione sind insbesondere auch für Grundstücke mit Gefällen geeignet. Mit den Steinmauern lassen sich Hänge und Böschungen sicher und langfristig befestigen. Die einzelnen Körbe werden durch praktische Verbindungslösungen aneinander befestigt, sodass der Ausbau sogar in Eigenleistung gelingt. KS W Haus & Markt 06-07/2018


Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG


FOTO: RADEMACHER

Spezial Garten

Das HomePilot Smart Home sorgt für einen komfortablen Sommer im heimischen Grün.

Smarter Garten = Smart Living Besonders angenehm wird die Freiluftsaison, wenn im Außenbereich smarte Technik zum Einsatz kommt. Denn ein Smart-Home-System spielt nicht nur in den Wohnräumen seine Stärken aus – auch im Garten sorgt es für ein Plus an Sicherheit, Komfort und Effizienz. Ein Smart-Home-System vernetzt auf Funkbasis verschiedenste Anwendungen miteinander: von Rollläden, Raffstoren und Markisen über die Außenbeleuchtung, Garagentor, Teichpumpe und Poolabdeckung bis hin zu einzelnen Lichterketten, die den Garten dekorieren – mit der entsprechenden App per Smartphone oder Tablet hat man sie alle unkompliziert automatisiert und jederzeit im Blick.

einem Knopfdruck beispielsweise die Markise aus, die Lampen auf der Terrasse schalten sich für stimmungsvolles Licht ein, die Stereo-Anlage spielt sommerliche Rhythmen und die Teichpumpe plätschert ganz sanft im Hintergrund und zwischen dem Schilf wechseln die Leuchten ihre Farben... So kommt Urlaubsstimmung im heimischen Grün auf.

Individuelle Gartenbeleuchtung per Fingertipp

Den Außenbereich jederzeit im Blick

Den Tag entspannt auf dem Balkon oder der Terrasse ausklingen lassen – mit der richtigen Beleuchtung kreiert man dafür die passende Atmosphäre. Dafür werden einfach die Außenlampen, die Beleuchtung der Gartenhütte und Lichterketten oder Lampions in die Hausautomation eingebunden. Besonders gemütlich wird es, wenn Dimmer zum Einsatz kommen. Dann können die Bewohner einfach aus dem Garten- oder Liegestuhl heraus mit wenigen Klicks die Beleuchtung je nach Stimmung und Anlass steuern. Höchst komfortabel ist das Einrichten sogenannter Szenen. Dann fährt mit nur 10 

Eine intelligent vernetzte Beleuchtung sorgt aber nicht nur für das passende Wohlfühlambiente, sondern auch für mehr Sicherheit. Schaltet sich abends zur vorprogrammierten Zeit die Beleuchtung der Zufahrtswege ein, werden mögliche Stolperfallen sichtbar. Und sind die Bewohner längere Zeit nicht zu Hause, raubt die automatisierte Beleuchtung potenziellen Dieben den Schutz der Dunkelheit. Praktisch ist auch die Anwesenheitssimulation: Sind die Bewohner verreist, sorgt die Zufallsfunktion dafür, dass sich die Lichter in den Wohnräumen und im Garten zu verschiedenen Zeiten ein- und ausschalten. Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Einbindung von Außenkameras.

Auf Wind und Wetter eingestellt – mit dem Umweltsensor

Das Wetter ändert sich gerne schneller als gedacht. In Kombination mit einem Umweltsensor – einer Wetterstation – reagiert die smarte Technik auf die aktuellen Licht- und Wetterverhältnisse, egal ob die Bewohner zu Hause sind oder nicht. Der Sensor erfasst neben der Helligkeit weitere Daten wie Temperatur, den Stand der Sonne, Regen und Windstärke. Wird bei den Wetterdaten ein bestimmter Schwellenwert erreicht, gibt der Sensor die Informationen per Funk an die angeschlossenen Geräte weiter. Daraus ergeben sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Beispielsweise fahren die Rollläden und die Markise bei starker Sonneneinstrahlung aus Richtung Süden automatisch in Sonnen­ schutz­position. Auf diese Weise bleiben die Wohnräume angenehm temperiert, gleichzeitig sind Pflanzen und Möbel vor der Sonneneinstrahlung geschützt. Umgekehrt schließt die Markise automatisch bei starkem Wind oder Regen, damit die Konstruktion keinen Schaden nimmt.  RED.  W Web-Wegweiser rademacher.de

Haus & Markt 06-07/2018


Spezial Garten

Sportlicher Rückzugsort – So bietet der Garten ideale Voraussetzungen Im Sommer ziehen uns Sonnenschein, blühende Pflanzen, grüner Rasen oder herrlich frische Luft nach draußen. Besonders für sportliche Aktivitäten gibt es Schöneres, als in einem Fitnessstudio mit Kunstlicht zu sein. Warum also nicht das „Workout“ nach draußen verlagern? Mit einer geschickten Gartenplanung bietet das eigene Grün hinterm Haus genau die Atmosphäre, die es für das Training im Freien benötigt - seien es Liegestütze, Seilspringen oder Yogaübungen.

Angenehm geerdet

Frische Luft und die warme Sonne tun gut, aber auch der Rasen im Garten trumpft mit Vorteilen auf. Er ist weicher als der Boden im Fitnessstudio und damit erheblich gelenkschonender. Doch nicht jede Rasen-

sorte eignet sich für Outdoor-Fitness, Federball oder fußballspielende Jungs. Landschaftsgärtner wählen für viel genutzte Gärten spezielle Sportrasen. Mit einer individuellen Samenmischung, bei der auch Bodenbeschaffenheit, Klima und Lichtverhältnisse berücksichtigt werden, legen sie damit eine Fläche an, die für den entsprechenden Garten geeignet und besonders strapazierfähig ist. Sie verzeiht sogar starke Beanspruchung und regeneriert sich schnell. Soll der Garten möglichst zeitnah im neuen Ist der Garten groß genug, ist ein Pool oder Schwimmteich für Wasserratten perfekt. Dort können sie sich auspowern und an heißen Tagen erfrischen.

Sicht- und Lärmschutz spielen beim Sport im Garten eine große Rolle.

Grün erstrahlen, ist Rollrasen – auch Fertigrasen genannt – eine Alternative. Dieser wird viele Monate lang in Spezialbetrieben gezogen und gepflegt, bevor er geschält und für den Verkauf aufgerollt wird. Professionell verlegt, benötigt er nur wenig Zeit, um anzuwachsen und kann viel schneller betreten werden, als frisch ausgesäter Rasen.

Völlig ungestört

Sicht- und Lärmschutz spielen beim Sport im Garten eine große Rolle. Um das Training

Mein Gartenparadies von

Gartengestaltung • fachgerecht • leidenschaftlich und • kreativ

Sprechen Sie uns an! florus Gartenbetrieb GmbH | Burgwedeler Str. 64 | Isernhagen HB Tel. 0511/779348 | info@florus-garten.de | www.florus-garten.de

12 

Haus & Markt 06-07/2018


Alles grün in nur 24 Stunden nicht unter neugierigen Blicken und mit unangenehmer Geräuschkulisse angehen zu müssen, helfen Mauern, Zäune, Hecken oder Sträucher. Im persönlichen Gespräch mit den Experten für Garten und Landschaft ist die passende Variante schnell gefunden: Eine romantisch mit Efeu oder Kletterrosen bewachsene Mauer, eine rustikale, aus Holz gefertigte Strukturwand oder eine schlichte immergrüne Hecke sind nur einige der Möglichkeiten, mit denen Rückzugsort e geschaffen werden können. Auch groß gewachsene Gehölze sind ideal. Sie dienen als Sichtschutz und werfen mit ihrem Blattwerk schützenden Schatten. Auch Pergolen mit integriertem Sonnensegel oder dicht mit Kletterpflanzen bewachsen sind eine attraktive Variante. Für Gartenbesitzer, die der Hektik des Alltags gerne mit Yogaübungen entfliehen, ist solch ein abgeschiedenes, ruhiges und schattiges Plätzchen besonders wichtig. In der Nähe stehende, leise plätschernde Quellsteine oder sanft raschelnde Gräser mindern dabei den Stress fast wie von selbst. Duftpflanzen helfen, Nervosität abzubauen: Lavendel, Zitruspflanzen oder Römische Kamille sind nur einige der Pflanzen, die mit ihren ätherischen Ölen punkten und beruhigen.

Für Gartenbesitzer, die der Hektik des Alltags gerne mit Yogaübungen entfliehen, ist ein abgeschiedenes, ruhiges und schattiges Plätzchen im eigenen Garten ideal. FOTOS: BGL

Genießen Sie im Handumdrehen Ihren neuen Rollrasen. ■ Wir bieten Premium Rollrasen in verschiedenen Sorten. ■ auch speziell für Mähroboter und Beregnungsanlagen ■ Lieferung innerhalb von 3 Werktagen frisch aus Pattensen

Webshop: www.meinrollrasen.de Ist der Garten groß genug, kann auch ein Pool oder Schwimmteich angelegt werden.

Erfrischend und stimmungsvoll

Ist der Garten groß genug, kann auch ein Pool oder Schwimmteich angelegt werden. Perfekt, um sich auszupowern und zu erfrischen. Bei der Anlage sind verschiedene Aspekte zu beachten, wie Umfang, Standort, Bepflanzung, Filtertechnik, laufende Kosten oder städtische Vorschriften - da ist das Fachwissen der Experten für Garten und Landschaft goldwert.  BGL  W

Freiherr Knigge GmbH, Lüderser Weg 35 30982 Pattensen, Telefon: 05101 / 91 53 51,

Weitere Gestaltungsideen www.mein-traumgarten.de

Haus & Markt 06-07/2018

13

www.meinrollrasen.de


Spezial Garten

Wasser marsch – smart gesteuert. FOTO: GARDENA

Auch Pflanzen haben Durst Gartenbesitzer wissen es: Vor allem im Sommer reicht das Wasser, das vom Himmel fällt, oft nicht für die Bewässerung des Grüns. Zwar hat die gute alte Gießkanne noch nicht ausgedient – aber es geht auch viel bequemer: Zahlreiche Produkte erleichtern Hobbygärtnern ihre Arbeit. Das Angebot ist riesig: Es reicht von SchläuchenundSpritzenüberRegneroderTropfrohre und bis zu Bewässerungscomputern, die einzelne Geräte zu automatischen Bewässerungssystemen verbinden. Sie lassen sich individuell programmieren und – beispielsweise mit dem Smart System von GARDENA – sogar per Tablet oder Smartphone aus der Ferne steuern. Die Smart App gibt es nach Angaben des Herstellers kostenlos für iOS und Android. Damit können Gartenbesitzer von jedem Ort jederzeit Informationen aus ihrem Garten abrufen – und die entsprechenden Geräte einschalten. So messen Regen- und Bodenfeuchtesensoren aktuelle Werte wie Bodenfeuchte, Außentemperatur und Lichtstärke – und kontrollieren die automatische Bewässerung. Diese kommt nur zum Einsatz, wenn es wirklich nötig wird. So wird weniger Wasser verbraucht als beim „Gießkannenprinzip“.

Wie und wann?, lautet die Frage

Mit Hilfe des Gardena-Wasserverteilers lassen sich Gartenbereiche je nach Bepflanzung und Wasserbedarf bedarfsgerecht bewässert werden: der Rasen mit einem Regner oder Sprinklersystem, das Gemüsebeet mit einem Tropfrohr oder einzelne Pflanzen punktgenau mit dem Endtropfer – und zwar zum optimalen Zeitpunkt. 14 

Pilzkrankheiten, wenn die Pflanzen über Nacht nass bleiben. Und auch Schnecken sollen durch die Feuchtigkeit verstärkt angelockt werden.

Regenwasser für den Garten

Regenwasser ist kalkfrei und besser temperiert als Leitungs- oder Brunnenwasser. Werden Pflanzen bei hohen Temperaturen mit kaltem Wasser begossen, droht ein Kälteschock. Außerdem ersetzt Regenwasser wertvolles Trinkwasser – und steht kostenlos zur Verfügung. Wasser hübsch „verpackt“.

FOTO: GRAF

Der liegt nach Ansicht der Experten in der Regel ganz früh am Morgen. So können die Pflanzen Wasser tanken, bevor es richtig heiß wird. Dank automatischer oder smarter Bewässerungssysteme müssen Gartenbesitzer selbst nicht früh aufstehen. Auf keinen Fall sollte der Garten in der Mittagshitze gewässert werden: Das Wasser verdunstet dann, bevor es von den Wurzeln aufgenommen werden kann. Außerdem wirken Tropfen in der prallen Sonne wie Brenngläser und können die Pflanzen schädigen. Wer morgens keine Zeit hat, sollte lieber abends gießen: Allerdings drohen

Wasser hübsch „verpackt“

Neben dem „Klassiker“ offene Regentonnen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Regenwasser zu sammeln. Deko-Regenspeicher von Graf tarnen sich beispielsweise als Holzkiste, als Naturstein oder als Amphoren in Terrakotta-Optik. Durch einen Auslaufhahn, der in das Anschlussgewinde des Behälters eingeschraubt wird, lässt sich das Wasser zum Gießen einfach entnehmen. Wird mehr Wasser zur Bewässerung benötigt, sind Tanks – oberirdisch z. B. an der Hauswand aufgestellt oder in der Erde versenkt – gute Alternativen. die sogar mit automatischen Bewässerungsanlagen kombiniert werden können.  EWS  W Haus & Markt 06-07/2018


Blühende Riesenauswahl für Ihren Garten, Terrasse- oder Balkon in Top-Qualität!

✄ Parken direkt am Gartencenter!

Für Ihren Einkauf: Anhängerverleih kostenlos!

Telefon (0 50 32) 95 20-0 www.baumschule-wassermann.de Geöffnet: Mo. - Sa. 9.00 - 18.00 Uhr (ab 1. Juli) Rufen Sie an: Vorabinfos über die Menge von verfügbaren Heidelbeeren

SelbstpflückerGutschein

Neusnntwaedgt1

Bouma

ichtung Ortsausgang R rstraße Moo Mardorf an der

Bei Ihrem ersten Besuch unserer neuen Plantage am Gartencenter in Neustadt bekommen Sie 250 g Heidelbeeren von Ihrer Ernte gratis. Gültig vom 01.07.2017 bis 31.07.2018 (Voraussetzung Erntefähige Pflanzen) Nur ein Gutschein pro Einkauf einlösbar. Nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Keine Barauszahlung.


Blauer Himmel, Sonnenschein plus die kühle Atmosphäre eines angenehm schattigen Raumes. Mit der Fenster-Markise Aruba Markisolette lässt sich das Verhältnis zwischen Schatten und Ausblick ganz fein dosieren. FOTO: WEINOR

Manche mögen‘s kühl Wer kennt das nicht? In den Wintermonaten ist es einem oft zu kalt und man sehnt sich nach einem warmen Sommer. Aber kaum nähert sich das Thermometer der 30-Grad-Marke, beginnt das große Stöhnen.

E

xperten bestätigen, dass sich viele Deutsche bei einer Raumtemperatur von über 26 °C nicht wohlfühlen. Für heiße Tage ist dann ein guter Sonnenschutz am Haus gefragt. Hier

Haus&Markt_2018-04-24_4c_56K_188x65.indd 1

16

einige Ratschläge, wie man mit Markisen, Jalousien und Spezialfenstern nicht nur die Sonne draußen hält, sondern im besten Fall auch das Eigenheim aufwerten kann. Für die Beschattung des Hauses gibt es unterschiedli-

che Lösungen. Schön ist die natürliche Lösung mit nah am Haus wachsenden Bäumen oder Sträuchern. Allerdings kommen die nicht überall in Frage. Außerdem stehen sie das ganze Jahr am selben Fleck und werfen auch

24.04.2018 10:45:08

Haus & Markt 06-07/2018


FOTO: ROMA

Sonnenschutz Wohnen

Zustand das Tuch und die komplette Mechanik im Kassettengehäuse optimal geschützt. Sonnenschutz von innen lässt sich gut mit optimaler Raumwirkung kombinieren. Wer etwa fernöstliche Eleganz bevorzugt, für den können dekorative Lamellen Funktion und Ästhetik hervorragend verbinden.

Schutz durch das Glas

Praktisch: Der Aussteller sorgt zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima.

dann Schatten, wenn man vielleicht gar keinen will. Insofern sind Jalousien, Markisen oder Rollläden für viele Hausbesitzer erste Wahl.

Sonnenschutz von außen

Besonders geeignet ist ein außen angebrachter Sonnenschutz, da er die eindringende Sonnenenergie um bis zu 75 Prozent reduziert. Auf der Innenseite der Fenster angebrachte Jalousien oder Rollos schirmen die Sonnenstrahlen dagegen erst ab, wenn sie bereits im Raum sind. Dementsprechend liegt ihr Wirkungsgrad auch nur zwischen 10 und 40 Prozent. Doch egal, wo entsprechende Vorrichtungen installiert werden: Helle oder metallische Außenflächen verbessern durch die Reflektion den Wärmeschutz. Natürlich sollte die Lösung im Einklang mit dem Stil des Hauses stehen. Markisen eignen sich besonders für große Fensterflächen, auch an Türen, Terrassen und Wintergärten. Am beliebtesten ist die Gelenkarmmarkise. Als Kassettenmarkise sind im geschlossenen

Um die Erwärmung der Innenräume zu verhindern, kann man auch direkt beim Fensterglas ansetzen. Die preiswerteste Lösung ist das Aufkleben von getönten Reflexionsfolien an der Innenseite. Die Hersteller versprechen eine Reduzierung des Sonnenenergieeinfalls um 80 Prozent. Stilvoller ist allerdings spezielles Sonnenschutzglas aus eingefärbten oder beschichteten Scheiben, die den Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) spürbar vermindern. Sonnenschutzglas ist besonders für große Südfenster empfehlenswert. Angeboten werden verschiedene Reflexionsstärken – die Innentemperaturen sinken damit um

bis zu 5 °C. Ebenfalls auf dem Markt ist ein Isolierglas mit innen liegenden Mikrolamellen. Diese verändern ihre Durchlässigkeit im Tagesverlauf automatisch mit dem Einfallswinkel der Sonne. Eine andere Hightech-Variante ist das sich auf Knopfdruck verfärbende EControl-Glas. Es besteht aus einer Sandwichscheibe und einer dazwischenliegenden nanostrukturierten Beschichtung. Wird auf Knopfdruck eine geringe Spannung (3 Volt) angelegt, färbt sich die Scheibe blau.

Dämmung nicht unterschätzen

Grundsätzlich wird das Raumklima auch durch den Haustyp und die Dämmung beeinflusst. Bei massiven Häusern und der Verarbeitung von Dämmmaterial mit einem niedrigen U-Wert vollzieht sich der Wärmedurchgang von außen nach innen recht langsam. Faustregel: Je schwerer die Bauteile und je dicker die Dämmung, desto geringer die Erwärmung. Je leichter die Baukonstruktion, desto notwendiger sind Maßnahmen zum Wärmeschutz. JU/SCHWÄBISCH HALL  W

... damit Sie nicht geblendet werden !

Sommeraktion 10 % auf Terrassendächer & Markisen

Der Roll-Screen macht neugierigen Nachbarn den Einblick unmöglich. Der textile Behang reflektiert zudem in hohem Maße die Sonneneinstrahlung und senkt somit die Raumtemperatur spürbar. FOTO: ROMA

Haus & Markt 06-07/2018

• Jalousien • Plissees • Markisen • Rollläden • Reparaturen • Terrassendächer Bogenstraße 3A 30890 Barsinghausen 05105/66690

Betriebsstätte Hannover 0511/34056105 info@sonnenkott.de

www.kott-sonnenschutztechnik.de 17


Anzeige

Die Sprachsteuerung von Amazon sorgt dafür, dass man buchstäblich keinen Finger mehr rühren muss.

FOTO: SCHANZ ROLLLADENSYSTEME GMBH

Die hören auf mich! Aluminium-Rollläden lassen sich jetzt bequem per Sprachsteuerung bedienen. Wohnen wird immer komfortabler, effizienter und intelligenter. Denn im „Smarthome“ sind alle Geräte miteinander vernetzt. Lampen, Fernseher und Heizthermostate lassen sich beispielsweise ganz einfach über das Smartphone oder Tablet bedienen und überwachen. Per innovativer Sprachsteuerung geht es noch bequemer: Ein Satz genügt und schon erklingt der Lieblingssong, die Kapselmaschine brüht Espresso auf oder der Ventilator springt an. Damit nicht genug, lassen sich auch Rollläden auf Zuruf steuern.

Keinen Finger rühren

War früher Muskelkraft gefragt, um Rollläden am Morgen hochzuziehen und abends wieder herunterzulassen, erfordert der Motorantrieb – ohne Zeitschaltuhr – heute nur noch einen Knopfdruck. Dank Alexa kann man sich selbst 18 

diesen nun sparen: Die Sprachsteuerung von Amazon sorgt dafür, dass man buchstäblich keinen Finger mehr rühren muss, um die Sonne hereinzulassen oder neugierige Blicke auszusperren. Ob hoch oder runter, über Amazons smarte Lautsprecher Echo und Echo Dot erhält die Sprachassistentin ruck, zuck alle Kommandos, selbst wenn man sich gerade in der entgegengesetzten Ecke des Raumes befindet oder laute Musik läuft.

Lichteinfall und Klima regulierbar

Die nach Maß gefertigten Aluminium-Rollläden von Schanz sind jetzt ebenfalls Alexa-kompatibel und hören somit aufs Wort. Doch sie können noch mehr: Neben dem Lichteinfall regulieren die cleveren Beschattungshelfer auch das Raumklima, denn zwischen Fensterscheibe und Lamellenpanzer bildet sich eine

dämmende Luftschicht, die die Heizwärme im Haus hält. Im Sommer dagegen reflektieren sie die Sonnenstrahlen, sodass es in den eigenen vier Wänden stets angenehm kühl bleibt und Hitzestaus selbst im Wintergarten oder im Dachgeschoss der Vergangenheit angehören. Speziell gelochte Lamellen, sogenannte Select-Profil-Lichtschienen, die mit dem Voll-Profil nach Belieben kombiniert werden können, lassen dennoch ausreichend Helligkeit herein. Schanz-Rollläden überzeugen jedoch nicht nur funktional, sondern auch optisch. Ob rechteckig, rund, halbrund, spitz, schräg oder sternförmig – sie sind für jede Fensterform geeignet und darüber hinaus in allen RAL-Farben erhältlich.    W Web-Wegweiser rollladen.de

Haus & Markt 06-07/2018


100 % Sommer 50 Jahre Klauenberg Rabatt 10 %

FOTO: DGM/MÖBELWERKE A. DECKER

Massivholzmöbel Wohnen

10 % Rabatt * auf alle Produkte von Sommer. Die Sonne lockt. Sie können wieder draußen an Ihrem Lieblingsplatz entspannen. Pergola-Markisen schützen Ihren neu gewonnenen Lebensraum im Freien nicht nur zuverlässig vor Sonne, sondern auch vor Wind, Regen, Schmutz.

Massivholzmöbel sind für ein ganzes Leben gemacht – und länger.

Viele gute Gründe für Massivholzmöbel

Platzerweiterung bequeme Bedienbarkeit gebogene Führungsschienen möglich Pfosten und Führungsschiene demontierbar Setzen Sie mit einer großen Auswahl an Farben und Stoffen Designakzente und erleben Sie angenehme Tage in Ihrer Wohlfühl-Oase!

Holz ist ein echter Umweltschützer: Das Naturmaterial kommt auch nach Weiterverarbeitung der Umwelt zugute. Wälder entziehen der Atmosphäre das Treibhausgas CO₂, spalten es auf und speichern es als Kohlenstoff im Holz. So lange das Holz nicht verbrannt wird, bleibt der Kohlenstoff gebunden. Daher hilft die Entscheidung für langlebige Holzprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern dem Klima. In Deutschland gilt bereits seit mehr als 300 Jahren das Prinzip der nachhaltigen Forstwirtschaft. Demnach darf nicht mehr Holz gefällt werden als auch nachwächst. Gemeinsam entlasten gezielt nachgepflanzte Bäume und langlebige Holzprodukte die Umwelt.

Massivholzmöbel sind das Nonplus­ ultra für Mensch und Umwelt

FOTO: DGM/VOGLAUER MÖBELWERK

Holz ist der am meisten verwendete Werkstoff für Möbel aller Art. Am größten ist sein Einfluss als Klimaschützer, wenn er in seiner massiven Form genutzt wird. Außerdem haben Massivholzmöbel eine einzigartige

Es gibt viele gute Gründe, das Zuhause mit Erzeugnissen aus echtem Holz einzurichten.

Haus & Markt 06-07/2018

* Nur für Neuaufträge im Juni 2018, zzgl. Montagekosten

Optik und verfügen über eine höhere Stabilität und Robustheit, die sich gerade auch beim Transport der Möbel im Rahmen eines Wohnungswechsels bemerkbar macht. Die Langlebigkeit von Möbeln wird mit dem RAL Gütezeichen „Goldenes M“ gekennzeichnet. Und Massivholzmöbel verfügen über die Fähigkeit zur Hygroskopie. Das bedeutet, dass sie überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen und bei trockener Umgebungsluft wieder abgeben können. Diese das Innenraumklima positiv beeinflussende Funktion erfüllen massive Schränke, Betten, Tische & Co. umso besser, je offenporiger sie sind, das heißt je weniger die Oberfläche versiegelt ist. Auch sind Massivholzmöbel von Natur aus antistatisch und antibakteriell: Sie ziehen keinen Staub an und sind damit leicht zu pflegen und sauber zu halten. Schließlich können im Massivholz enthaltene ätherische Öle sogar zum Abbau von Stress sowie zum Absenken von Puls und Blutdruck beitragen. Fazit: In unserer heutigen Gesellschaft, in der das Gesundheits- und das Umweltbewusstsein sehr stark ausgeprägt sind und in der Individualität bei vielen Menschen groß geschrieben wird, stellen langlebige Massivholzmöbel das Nonplusultra der Wohnungseinrichtung dar. DGM/FT  W

Fenster und Türen, Passivhaus-Systemlösungen Sonnenschutz Individueller Möbelbau und Innenausbau Reparaturarbeiten Fachlich qualifizierte Beratung und Planung

Klauenberg GmbH Fränkische Straße 24 30455 Hannover

Mehr Informationen gibt es unter www.dgm-moebel.de

19

Telefon 05 11/49 90 49 Telefax 05 11/49 62 22 info@tischlerei-klauenberg.de www.tischlerei-klauenberg.de


Wohnen Polstermöbel

Das Wohnzimmer als individueller und privater Rückzugsraum.

FOTO: VDM/ KLOSE KOLLEKTION

Das Sofa - es lebe hoch!

M

ittelpunkt der meisten Wohnzimmer ist der Fernseher oder – treffender – ein Multimediazentrum mit allem, was für gute Unterhaltung sorgt. Doch das Wohnzimmer kann noch mehr. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in den offenen Grundrissen das einstig abgetrennte Wohnzimmer heute integraler Bestandteil eines Neubaus ist. Und auch Renovierer legen oftmals gleich mehrere Räume zusammen. Die Kernbereiche Kochen – Essen – Wohnen verschmelzen so immer mehr zu einer Einheit. Aber auch beim traditionellen Grundriss verändert das Wohnzimmer seinen Charakter. „Das Wohnzimmer hat sich 20 

im Laufe der Zeit immer verändert. Heute hat es einen eher privaten Charakter, weil Freunde und Gäste meist am Esstisch verweilen“, weiß Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie. Wohnzimmermöbel sind heute eine Kombination aus Komfort, Funktion und gutem Design. „Heute ist das Wohnzimmer weniger repräsentativ eingerichtet, es wird vielmehr zu einem privaten und persönlichen Raum innerhalb der Wohnung“, erläutert Klaas weiter.

FOTO: DGM/WALTER KNOLL

Schon im 17. Jahrhundert wurden Sofas erstmals in England und Deutschland hergestellt. Galten sie damals noch als teures Luxusmöbel, haben sie heute in (fast) jedem Wohnraum Platz genommen.

Die Geschichte eines Möbelstücks

Das hat weitreichende Auswirkungen auf die Polstermöbel, die zunächst als wuchtige

Komfortable Gemütlichkeit.

Haus & Markt 06-07/2018


FOTO: VDM/FREISTIL

Zeigen Sie unseren Lesern, was Sie können! Infos: Telefon 0511 8550-2651

Farbe auf dem Vormarsch: Goldgelb strahlt Frische und Lebensfreude aus.

„Sofas“ Einzug in die Häuser der Reichen hielten, beispielsweise in Form einer „Ohnmachts-Couch“. Von diesem uns heute etwas skurril erscheinenden Möbelstück, das im 19. Jahrhundert den Frauen zur Erholung nach einem Schwächeanfall dienste, war es ein weiter Weg bis zur heutigen, ja, man muss es „Sitz-Liege-Lümmel-Kombination“ nennen.

Rufen Sie uns an!

Lümmeln erlaubt!

Moderne Sofas lassen sich verbreitern, drehen oder schwenken, damit immer wieder neue Nutzungsmöglichkeiten entstehen. Die Möbel sollen an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden können. „Weil die Menschen immer länger an den Esstischen verweilen, kommt dem Wohnzimmer eine neue intime Bedeutung zu. Die Bewohner wollen sich in ihr Wohnzimmer zurückziehen, wollen hier Privatheit leben. Viele Sofas haben deshalb schon komfortable Business-Class-Qualitäten. LED-Leselampen sind eingebaut, Fußhocker lassen sich ausfahren. Wohnlichkeit ist angesagt,“ weiß Möbelexperte Klaas. Insgesamt besticht die neue Wohnzimmerausstattung durch Leichtigkeit und Flexibilität. Auch in der Farbgebung kennen die aktuellen Möbelentwürfe keine Grenzen. Naturtöne sind zwar sehr gefragt, können aber auch gern mit farbreichen Akzenten, sei es als Wandfarbe, Auflage, Bezugsstoff oder Teppich, in Goldgelb, Hellblau oder Grüntönen kombiniert werden. So ist wirklich für jeden noch so eigenwilligen Geschmack eine Lösung im Angebot. Im Übrigen lassen sich die Menschen nicht mehr vorschreiben, wie ihr Wohnzimmer aussehen soll. Katalogfotos inspirieren, sind aber doch nur Beispiele und Ideengeber für das in der Wohnung so wichtige individuelle Wohnzimmer.  JU/VDM  W Haus & Markt 06-07/2018

Moderne Sofas lassen sich verbreitern, drehen oder schwenken.

21


Wohnen Schlafen

Betten der Linie Ambiente stehen für leichtes und schlankes Design. Das Side-Moving-System macht mit einem kleinen Handgriff aus einem Doppelbett FOTO: SWISSFLEX zwei Einzelbetten.

Bequem, bequem, bequem Komfort, Geborgenheit und Qualität bestimmen die neuen Schlafzimmereinrichtungen.

GmbH

E „Typisch europäisch war das Liegen und Sitzen auf festem Untergrund.“ Ursula Geismann, Trendexpertin

22 

in deutsches Schlafzimmer, so kann man beim Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) erfahren, wird durchschnittlich 14 Jahre alt; die Erneuerung der Matratzen ist alle neun Jahre fällig. Damit ist die Anschaffung neuer Schlafzimmermöbel eine langfristige Investition und bleibt auf jeden Fall länger in Betrieb als das Auto.

Weich heißt der neue Komfort

Wer sich jetzt für eine neue Schlafzimmereinrichtung entscheidet, wird feststellen, dass es im Betten- und Matratzenbereich weggeht von der einst so gelobten harten Liege- und Sitzqualität. Bequemlichkeit wird heute mit einem weichen Liege- und Sitzgefühl gleichgesetzt und erst dann als komfortabel empfunden. „Mag sein, dass dies auch der zunehmenden Globalisierung zu verdanken ist, denn typisch europäisch war das Liegen und Sitzen auf sehr festem Untergrund“, erklärt Trendexpertin Ursula Geismann. Deshalb – so war auch auf der imm cologne, der Internationalen Möbelmesse in Köln festzustellen – nimmt das Angebot an Polsterbetten zu. Diese sind meist schon alleine technisch bedingt auch

weicher. Doppelte Boxspring-Varianten erinnern zudem an Hotelaufenthalte, Urlaub und Entspannung und erfreuen sich deshalb auch in Deutschland weiter wachsender Beliebtheit. Diese Betten bestehen aus zwei übereinander liegenden dicken Matratzen. Optisch entsteht so eine kompakte und überaus einladende Liegefläche, die einen weichen und molligen Eindruck vermittelt. Ursprünglich stammt diese Bettenart aus dem eher kalten skandinavischen Raum. Das Boxspringbett braucht gute Durchlüftung, was man bei seiner Anschaffung bedenken sollte.

Natürliches Material gefragt

Die Holzfavoriten im Schlafmöbelbereich sind ebenso vielfältig wie die Farben der Lacke. Neben der leicht dominierenden Eiche finden wir Kirschbaum und Erle aber auch helles Ahornholz. Holz – ob nun massives oder furniertes Holz – hat sich als das natürliche Material gerade im Schlafmöbelbereich immer mehr durchgesetzt. Es ist natürlich, gesund und in seiner farblichen und strukturellen Eigenart unterschiedlich. So bleibt das Holzmöbel allezeit ein facettenreiches Unikat, das nie langweilig wird.  JU  W Haus & Markt 06-07/2018


Anzeige

Kompetente Beratung am Standort und in der Ausstellung. 

FOTOS: TISCHLEREI KLAUENBERG

Unter dem Motto „Wir schaffen Lebensräume“ bieten Dipl.-Ing. Ulrike Körper und Dipl.-Ing. (FH) Jörg Körper eine breite Leistungspalette an.

Traditionelles Handwerk trifft Hightech 50 Jahre erfolgreich am Markt: Dieses Jubiläum kann die Bau- und Möbeltischlerei Klauenberg in diesem Jahr feiern. In einem halben Jahrhundert hat sich das Unternehmen von einer klassischen Tischlerei zu einem modernen Betrieb entwickelt, der individuelle Leistungen erbringt. Die Arbeit mit Holz und damit das Tischlerhandwerk ist eine der ältesten Tätigkeiten der Menschen. Die Bau- und Möbeltischlerei Klauenberg hat sich in den vergangenen 50 Jahren seit ihrer Gründung einen Namen auf diesem Gebiet gemacht. Was als kleine traditionelle Tischlerei begann, hat sich unter den heutigen Geschäftsführern, Dipl.-Ing. Ulrike Körper und Dipl.-Ing. (FH) Jörg Körper zu einem modernen, leistungsstarken Betrieb entwickelt, der ein breites Leistungsspektrum abdeckt.

Bauelemente als Hightech-Produkte

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Fenster und Türen nur, oftmals mehr schlecht als recht, vor dem Wetter schützten. Heute sind sie mit moderner Technik, wie Lüftung, Verriegelung, spezieller Verglasung und Beschattung ausgestattet und in verschiedensten Materialien erhältlich. In der Tischlerei Klauenberg können Sie aus einem breiten Sortiment auswählen oder Sie lasHaus & Markt 06-07/2018

sen sich in der Werkstatt Bauelemente fertigen, die Ihren Vorstellungen entsprechen. Als Spezialist für hochgedämmte Bauelemente bietet der Betrieb außerdem individuelle Lösungen für Fenster, Türen, Wintergärten und Fassadenelemente, auch im Passivhausstandard, an.

Individueller Sonnenschutz

Angepasst an Ihre Bedürfnisse erhalten Sie von innenliegenden Plissees bis zu Terrassendächern und Sonnensegeln die verschiedensten Schattenspender. Dazu gibt es Komfortsteuerungen, die ganz automatisch für Schatten sorgen.

Netzwerken

Als Fachhandwerksbetrieb ist die Tischlerei im Netzwerk „Zuhause sicher“ nach polizeilichen Vorgaben speziell geschult worden und damit kompetenter Ansprechpartner in Sachen Einbruchschutz. Darüber hinaus ist das Unternehmen als Mitglied im Netzwerk „Modernisierungspartner“

gemeinsam mit kongenialen Partnern verlässlicher Ansprechpartner für Ihre Bauvorhaben.

Breit aufgestellt

„Aus diesen Leistungsbereichen ergeben sich individuelle Anforderungen“, berichtet Dipl.Ing. (FH) Jörg Körper. „Die Kunden kommen mit bestimmten Vorstellungen zu uns, die wir gemeinsam weiterentwickeln und dann in die Praxis umsetzen. Beratung hat für uns Priorität. Und für uns ist es schon etwas Besonderes, wenn wir im Auftrag des Kunden individuelle Lösungen verwirklichen und Produkte schaffen, die man als Standard nicht kaufen kann.“    W Web-Wegweiser tischlerei-klauenberg.de Mehr Informationen Klauenberg GmbH, Fränkische Straße 24 30455 Hannover, Tel. 0511 499049 info@tischlerei-klauenberg.de

23


Die beste Zeit für Renovierungen Wenn die Tage hell und lang sind, macht es Spaß aufzuräumen, alten Dingen neuen Glanz zu verleihen oder sie komplett zu erneuern. Was jetzt in Angriff genommen werden sollte, verraten unsere Experten.

J

edes Jahr nehmen Immobilienbesitzer viel Geld in die Hand, um ihr Haus auf den neuesten Stand zu bringen. Gerade jetzt, wenn die Urlaubszeit beginnt, ist der richtige Zeitpunkt einer Bestandsaufnahme und Prüfung, was rund um das Haus getan werden kann bzw. muss um größere Schäden oder Mängel zu vermeiden. Bei allen Vorhaben unterstützen Sie Fachleute, die Ihnen hier einige Tipps geben, wie Sie sinnvoll in den Erhalt und die Aufwertung der Immobilie investieren können.

Neue Innentüren setzen Akzente

Gerade in älteren Häuser finde man sie oft noch: ausgeblichene, furnierte Türen aus Ahorn, Eiche oder Buche, die nicht mehr zeitgemäß sind und nicht mehr zur Einrichtung passen. Dabei sind gerade Türen viel mehr als Raumabschlüsse, sie werden zu 24

wichtigen Gestaltungselementen moderner Wohnraumkonzepte. „Wir empfehlen dann den Austausch solcher Innentüren, die in die Jahre gekommen sind“, erklärt Christine Hensel, Geschäftsführerin der Hensel Zimmertürenfabrik aus der Wedemark. „Neben den klassischen Weißlacktüren liegen insbesondere Türen mit einer modernen CPL(Continuous Pressure Laminate)-Oberfläche im Trend, die lichtecht, vielfältig und äußerst robust sind.“ Auch Glastüren sind eine ausgezeichnete Wahl, lassen sie doch viel Licht in das Haus; die Räume wirken einfach großzügiger. „Varianten in Form von Schiebe- oder Drehtüren sparen viel Platz und sind auch mit einer Vielzahl von Motiven für jeden Geschmack erhältlich“, so Christine Hensel. Und die Expertin weist darauf hin, dass bei einem Türenaustausch oftmals sogar die bereits vorhandene Zarge wieder verwendet werden kann.

Wohlfühlatmosphäre schaffen

Ganz vorne auf der Wunschliste vieler Hausbesitzer steht die Badrenovierung – wenn da nicht die Abrissarbeiten mit viel Dreck, Unordnung und Aufwand wären. Die Tischlerei Hofmann aus Lehrte hat hier eine überzeugende Lösung für die Badgestaltung ohne Fugen und ohne Fliesen entwickelt: „Wir verwenden den neuen Werkstoff Resopal SpaStyling® und weisen damit völlig neue Wege in der Gestaltung von Bädern und anderen Nassbereichen. Das Material – wasserfeste und ultraleichte Wand- und Bodenelemente – schafft mit seinen vielen verschiedenen Dekoren in Design und Funktionalität eine warme und behagliche Atmosphäre“, erklärt Tischlermeister Info Hofmann. Resopal SpaStyling® wird auf den Putz oder auf bereits vorhandene Fliesen auf dem Boden und an der Wand geklebt. Dadurch entsteht Haus & Markt 06-07/2018


Rund ums Haus Renovieren

Ein Traum von einem Bad – ohne Abrissarbeiten, ohne Schmutz und andere Unannehmlichkeiten. FOTO: HOFMANN TISCHLEREIMEISTERBETRIEB

Das eigene Haus: Werterhalt und Wertsteigerung durch Investitionen.  FOTO: ROBERT KNESCHKE/STOCK.ADOBE.COM

Moderne Innentüren werden zu wichtigen Gestaltungselementen moderner Wohnraumkonzepte. FOTO: BLANKE TÜRENWERKE GMBH

ein edles Ambiente und die Fugen im Bad verschwinden. Und auch in den Wohnräumen lässt sich durch die Hand des Tischlermeisters eine ganz neue Wohlfühlatmosphäre schaffen. In seiner Werkstatt entstehen kreative Möbel und individuelle Wohnkonzepte. „Mein Team und ich finden Lösungen, die perfekt auf die Wohnsituation zugeschnitten sind“, so Ingo Hofmann. „Hochwertige 3-D-Entwürfe visualisieren die Ergebnisse, die aus Ihren Wünschen und unseren kreativen Ideen entstehen. Diese werden dann in der Tischlerei präzise umgesetzt.“

Die Spuren des Winters endgültig tilgen

Die Terrasse wird jetzt zum zweiten Wohnzimmer. Deshalb müssen altes Laub, Staub und Verschmutzungen entfernt werden; Natur- oder Kunststeinbeläge wollen gereinigt und imprägniert werden. Hier ist proHaus & Markt 06-07/2018

fessionelle Hilfe gefragt. „Fehler bei der Reinigung können zu hässlichen Ergebnissen führen, die oft nicht oder nicht vollständig zu beheben sind“, betont Björn Abels, Geschäftsführer der Firma GST Steinglanz aus Laatzen, die sich auf die Reinigung und Pflege von Natur- und Kunststein spezialisiert hat. Zum Einsatz kommen spezielle Reinigungsmittel, die die Flächen von Verschmutzungen befreien. Auch Algen und Moose, die an schattigen Stellen entstehen, werden entfernt. „Selbstverständlich kommen umweltverträgliche Reinigungsmittel zum Einsatz“, erklärt Björn Abels. „Nachdem die Fläche getrocknet ist, wird eine Imprägnierung eingelassen. Sie schützt vor dem Eindringen von Wasser, Öl und Schmutz und reduziert die Fleckenbildung.“ Toller Nebeneffekt: Die laufende Reinigung und Pflege des Steins wird erleichtert.

Was draußen funktioniert, geht auch im Haus. Abgenutzte Steinflächen im Innenbereich erhalten mit Diamantschleifwerkzeug ihren charakteristischen Glanz und ihre edle Optik zurück. „In die Jahre gekommene Natur- oder Kunststeine werden wie neu. Treppenstufen und Podeste, Waschtische, Fensterbänke oder Bodenflächen, Marmor oder Granit, Solnhofener Platten oder Terrazzo – wir haben für jeden Stein das geeignete Bearbeitungssystem.“ Die Sanierung kann ohne nennenswerte Beeinträchtigungen für die Bewohner ausgeführt werden. Die Flächen sind anschließend sofort nutzbar und bereiten wieder jahrelang Freude.

Schotten dicht!

Im Sommer gibt es in unseren Gefilden immer häufiger heftige Unwetter mit Regen, . Hagel und Sturm. Im schlimmsten Fall 25


FOTO: GST STEINGLANZ

Renovieren Rund ums Haus

Mit speziellen Reinigungsmitteln werden die Steinflächen auf der Terrasse von Verschmutzungen befreit.

können sie zu Hochwasser führen. Deshalb empfiehlt Dr. Konrad Hanf, Leiter Technischer Innendienst bei PREFA: „Rechtzeitig die Schotten dicht machen! Dabei sollte bei Unwetterwarnungen auch an die Sicherheit von Keller und Garagen gedacht werden. Statt Sandsäcken sind hier robuste Aluminiumprofile die Lösung. Das Material bietet sich bestens an, da es bruchfest, rostsicher, witterungsbeständig und trotzdem besonders leicht ist. Die Hochwasserschutzlösungen sind dabei immer wieder einsetzbar und nach der Demontage fast unsichtbar.“

Über den Tellerrand hinaus

Energieeinsparung ist das vorrangige Thema unserer Zeit – und das gilt sowohl im Haus als auch drumherum. Elektromobilität ist hier eine attraktive Option. Mit dem Kauf eines Elektroautos ist der erste Schritt in die emissionsfreie Fortbewegung getan. Jetzt fehlt noch die passende Ladestation. Hier hat der E-Mobilist mehrere Möglichkeiten: Entweder installiert der Hersteller des Elektroautos eine Ladestation oder dies übernimmt ein Elektrofachbetrieb vor Ort. „Bedenken Sie, dass der Service des Elektrofachbetriebs

weit über die Installation der Ladestation hinausgeht“, betont Elektromeister Alfred Finke aus Neustadt am Rübenberge. Er kümmert sich neben der Installation der Ladestation nämlich auch um die vorhandene Hausinstallation und prüft, ob die erhöhten Belastungen durch die Ladestation kein Problem darstellen. Der Strom für die Ladestation kann auch aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Denn nur wenn der Strom umweltfreundlich produziert wurde, ist man so gut wie emissionsfrei unterwegs. Intelligente Lösungen machen das möglich. „Die Möglichkeit der Integration einer PV-Anlage oder das bestücken Ihres Carports mit Solarzellen, um das Elektroauto mit selbstproduziertem Ökostrom zu betreiben, ist natürlich gegeben“, so Alfred Finke. Viele Hauseigentümer kennen den E-Check von der Hausinstallation her. Um auch in Sachen E-Mobiltität größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wird die komplette E-Mobilitäts-Infrastruktur ebenfalls auf einwandfreie Funktion und Sicherheit geprüft. Bestätigt wird diese Prüfung auch hier mit der gut sichtbaren E-CHECK-Prüfplakette und einem Prüfprotokoll.  JU  W Mehr Informationen Hensel Zimmertürenfabrik GmbH, Tel. 05130 9 78 9-0, www.hensel-tueren.de

Die Experten

Christine Hensel, Geschäftsführerin Hensel Zimmertürenfabrik GmbH FOTO: HENSEL GMBH

Elektromeister Alfred Finke aus Neustadt am Rübenberge FOTO: FINKE

Björn Abels, Geschäftsführer der Firma GST Steinglanz FOTO: GST STEINGLANZ

Ingo Hofmann, Inhaber des TischlereiMeisterbetriebs in Lehrte FOTO: HOFMANN TISCHLEREI-MEISTERBETRIEB

Alfred Finke Elektromeister, Tel. 05034 92206, www.finke-elektromeister.de GST Steinglanz, Tel. 05102 8903860, www.steinglanz.de Ingo Hofmann Tischlerei-Meisterbetrieb, Tel. 05132 57467, www.tischlerei-hofmann.de Schutz für die eigenen vier Wände: Mit diesen Schutzsystemen wappnet man sich effektiv vor Hochwasser. FOTO: EPR/PREFA

26 

PREFA GmbH Alu-Dächer und -Fassaden, www.prefa.de

Dr. Konrad Hanf, Leiter Technischer Innendienst PREFA FOTO: EPR/PREFA

Haus & Markt 06-07/2018


Anzeige

Nacher: ein modernes Haus mit Wintergarten. (rechts im Bild: so sah das Haus früher aus). FOTOS: REINSTORF

Von schlicht und solide zu zeitgemäß und modern Ganze 9 x 9 m Grundfläche hatte das Siedlungshaus, das 1950 für eine Flüchtlingsfamilie in der Wedemark gebaut wurde. Zwischenzeitlich einige Male modernisiert, sollte es nun umgebaut und erweitert werden. Eine komplexe Aufgabe, die es zu lösen galt: Das Architekturbüro und Zimmerei Enno Reinstorf wurde mit der Planung des Umbaus und der Erweiterung des Einfamilienhauses beauftragt.

Geschichtsträchtiger Bau

Das Haus wurde 1950 als Siedlungshaus für eine Flüchtlingsfamilie errichtet. Die Grundmaße des unterkellerten Gebäudes mit einem Satteldach betrugen 9,0 m x 9,0 m. Gemäß der damaligen Baubeschreibung wurde das Haus & Markt 06-07/2018

Äußere „schlicht und solide gehalten und mit einem hellen Terranovaspritzputz auf Unterputz versehen“. Das Haus wurde dann in den 70er- und 80er-Jahren erstmalig im Stil der Zeit modernisiert und erweitert. Die heutigen Eigentümer als 3. Generation wollten das Bestandshaus umbauen und erweitern: - Im Dachgeschoss sollte die Flucht des Bestandsgebäudes aufgenommen, - im Erdgeschoss der Wohnraum zusätzlich

mit einem Flachdachanbau erweitert sowie - im Süden und Westen Terrassen und ein Wintergarten angelegt werden.

Die sorgfältige Planung als Voraussetzung für gutes Gelingen

Grundlage jeder Planung ist das detaillierte Aufmaß und die Aufnahme und Beurteilung von möglichen Schäden an der Fassade und der tragenden Konstruktion im Innenbereich. Enno Reinstorf und sein Team fertigten Ent. würfe mit dem geforderten Raum27


Anzeige

Am Ende stand nur noch der massive Kern mit gemauerten Kellerwänden, der Kellerdecke aus Stahlbeton und dem Ziegelmauerwerk im Erdgeschoss.

Das alte Haus musste vollständig entkernt werden.

programm an und stimmten diese mit dem baurechtlichen Rahmenbedingen ab. Parallel wurden Vorgaben seitens der Statik und der Wärmeschutzberechnung eingearbeitet. Der favorisierte Entwurf wurde dann durchgearbeitet und als Bauantrag eingereicht. Die Bearbeitungszeit seitens des Bauamts wurde für die Anfertigung der Ausführungspläne im Maßstab 1:50 und die Vorbereitung der Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen genutzt. Nach Erteilung der Baugenehmigung konnten sich die Fachleute an die eigentliche Arbeit machen.

Entkernen und abreißen für den Neubeginn Die Grundfläche wurde erweitert und es entstand ein Wintergarten.

Das Gebäude wurde entkernt und schadhafte Bauteile wurden abgerissen und entsorgt. Da die Holzbalkendecke über dem Erdgeschoss durch alte Wasserschäden in Mitleidenschaft gezogen war, musste auch sie komplett abgerissen werden. Am Ende stand nur noch der massive Kern mit gemauerten Kellerwänden, der Kellerdecke aus Stahlbeton und dem Ziegelmauerwerk im Erdgeschoss.

Erweiterung der Grundfläche

Die Balkenlage und Dachkonstruktion wurde aus Holz gefertigt.

28 

Die Gebäudeerweiterungen stellten die Fachleute als Holzrahmenkonstruktion her. Dadurch konnten die Wandelemente vorgefertigt und auf der Baustelle schnell montiert werden. Die Balkenlage und Dachkonstruktion wurde ebenfalls in Holz gefertigt und dort, wo es aus statischen Gründen notwendig war, mit Stahlträgern verstärkt. Der Keller erhielt eine Abdichtung gegen Feuchtigkeit und eine Dämmung mit extrudierten Hartschaum­platten (Perimeterdämmung). Haus & Markt 06-07/2018


Anzeige

Die Fassade bekommt eine Dämmung und einen neuen Anstrich.

Zeitgemäße Dämmung

Die Fassade wurde mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen. Bei dem massiven Bestandskern wurde dabei Steinwolle als Dämmstoff und Putzträger verwendet. Die Holzrahmenwände mit einer Kerndämmung aus Mineralwolle bekleideten die Handwerker mit einem Putzträger aus Holzweichfaserplatten. Im Erdgeschoss wurde der Fußboden des große Küchen-, Ess- und Wohnbereichs zwei

Stufen tiefer angelegt, um einen ebenen Übergang zum Außenbereich mit Terrasse und Wintergarten zu erlangen. Die schöne Aussicht in den Garten ermöglichen raumhohe und rahmenlose Schiebefenster aus pulverbeschichteten Aluminiumprofilen.

den ersten Planungen bis zur Fertigstellung realisiert.   W Web-Wegweiser enno-reinstorf.de Mehr Informationen Enno Reinstorf, Architekturbüro und Zimmerei, Marktstraße 1, 30900 Wedemark Tel. 0130 374360 info@enno-reinstorf.de

Zeitplan

Das Projekt wurde innerhalb von zwei Jahren, zwischen Frühjahr 2015 und Herbst 2017, von

Marc Heger

Elektro-Unternehmen

Telefon: 05136 976843 www.heger-elektro.de

Fachwerk

.

Resthöfe

.

Holzbau

.

Dachsanierungen

Architekturbüro und Zimmerei Enno Reinstorf Marktstraße 1 . 30900 Wedemark OT Brelingen T.: [0 51 30] 37 43 -60 . F.: [0 51 30] 37 50 -13 www.enno-reinstorf.de . info@enno-reinstorf.de

• Dachreparaturen • Fassadenverkleidungen • Dachneu- und umdeckungen • Dachrinnenarbeiten • Flachdacharbeiten • Wohnraumdachfenstereinbau • Zimmereiarbeiten

Wir beraten, planen und bauen Ihr individuelles Heim 31535 Neustadt - Mandelsloh Tel. (05072) 619 • Fax (05072) 7584

www.geisler-bau.de

Haus & Markt 06-07/2018

30900 Wedemark-Elze, Ulmenweg 11, Telefon (05130) 20 83 ddm.hubertdiekmann@hotmail.de

29


Renovieren Bad

Mit rc40 lösen sich Elemente von der Wand. So entsteht z. B. eine Waschtischinsel, die fugenlos in die Mitte des Raumes integriert werden kann. FOTO: BURGBAD

Rand- und fugenlose Sanitärlösungen Auch das (Produkt-) Design kann einen Beitrag zu mehr Hygiene leisten. Die Mitglieder der Initiative Blue Responsibility entwickeln nachhaltige Sanitärlösungen, die Ränder und Fugen minimieren und Schmutz und Bakterien so weniger Angriffsfläche bieten.

F

ür die Hygiene im Badezimmer spielt auch das Design von Armaturen, Keramiken oder Möbeln eine Rolle: Besonders Schnittstellen zwischen zwei Elementen wie Fugen, Rillen oder Kanten sind reinigungsintensiv. „Produkte aus einem Guss sind einfach hygienischer, da sich der Schmutz nicht so leicht absetzen kann. Meist ist die Reinigung mit einem schnellen Drüberwischen erledigt“, erklärt Volker Röttger von Geberit. 30 

Ohne Rand

Einige WCs und Urinale verzichten bereits auf den üblichen umlaufenden Spülrand, in dem sich leicht Verschmutzungen und Keime sammeln können. „Wir haben das Verhalten von Wasserströmen analysiert und daraus eine spezielle Spültechnik entwickelt, die eine perfekte Reinigung des Beckens ohne überspritzendes Wasser garantiert“, erklärt Thomas Kreitel von Ideal Standard. Hierzu besitzt das WC zwei große seitliche und eine

kleine mittlere Spülöffnung, aus denen das Wasser mit Druck herausströmt und sich gleichmäßig an der Innenseite des Spülbeckens verteilt. Bei Badewannen lassen sich Fugen durch freistehende Varianten vermeiden. Besondere Material-Veredelungen schaffen zudem eine vollkommen ebene Fläche. „Unsere Badewannen aus dem Segment Meisterstücke zeichnen sich durch ihre fugenlose emaillierte Verkleidung aus. Die glatte Oberfläche ist besonders reinigungsHaus & Markt 06-07/2018


FOTO: GEBERIT

FOTO: IMEPA - PAULI UND MENDEN

FOTO: IDEAL STANDARD

Das Kollektorprofil sorgt für Hygiene im Duschbereich. Am Übergang zwischen Boden und Wand installiert lässt es sich leicht reinigen.

Mit der TersoWALL-Duschrinne wird die gesamte Technik in der Wand untergebracht. Der Boden bleibt somit frei von schmutzanfälligen Kanten und Schnittstellen.

freundlich und sieht darüber hinaus sehr hochwertig aus“, erklärt Marcus Möllers von Kaldewei. Um Schmutz und Bakterien in der Dusche keine Angriffsfläche zu bieten, lässt sich beispielsweise die gesamte Technik unsichtbar in der Wand verlegen. „Mit einem Wandablauf ist keine Unterbrechung der Fliesen im Duschbereich nötig. Schmutzanfällige Kanten und Ränder werden so reduziert“, erklärt Veit Szpak von Mepa.

Weniger Fugen

Fugen, Ränder und Kanten lassen sich nicht nur bei einzelnen Elementen reduzieren, sondern auch in ganzen Räumen, erläutert Volker Röttger: „Bei einem mit Vorwänden gestalteten Bad verschwinden viele Funktionselemente in der Wand. Das Bad sieht dann nicht nur aufgeräumter und großzügiger aus, sondern ist auch schnell und gründlich gereinigt.“ Ein Konzept, welches das ganze Badezimmer umschließt, verfolgt auch Burgbad: Mit seinem modularen Systemprogramm, das Sanitärtechnik und Badezimmermöbel vereint, schlägt das Unternehmen eine Brücke zwischen Bad und Wohnraum. „Die Möbel Haus & Markt 06-07/2018

Das randlose Connect WC kommt ohne einen umlaufenden, verdeckten Spülrand im WC-Becken aus.

werden auf ein Stahlgerüst konstruiert und dienen z. B. als Unterbau oder Rückwand. Als komplettes Modul können die Einheiten sogar frei im Raum platziert werden“, weiß Sabine Meissner von Burgbad. So entsteht z. B. eine Waschtischinsel, die fugenlos in die Mitte des Raumes integriert wird und gleichzeitig als Gestaltungselement dient. Nachhaltige Badezimmerkonzepte und die kontinuierliche Weiterentwicklung von Sanitärprodukten tragen dazu bei, dass das Badezimmer immer reinigungsfreundlicher wird. „Durch intelligentes Produktdesign

lässt sich der Putzmitteleinsatz erheblich verringern. Das schont die Umwelt“, erklärt Wolfgang Burchard von Blue Responsibility. Nicht zuletzt vereint die deutsche Sanitärindustrie mit ihren innovativen Lösungen funktionale und designorientierte Elemente, mit denen sich das Bad zunehmend als individueller Lebensraum gestalten lässt. JU/BLUE RESPONSIBILITY  W Mehr über Blue Responsibility erfahren Sie unter www.blue-responsibility.net

info@goerlich-neustadt.de · www.goerlich-neustadt.de

31


Renovieren Dach

Ein gepflegtes Dach schützt und wertet die Immobilie auf.

FOTO: BRAAS

Höchste Zeit, nach oben zu schauen Wenn’s draußen stürmt und regnet, rückt das Dach in den Fokus der Hausbesitzer. Vor allem bei älteren Dächern sitzen manche Dachziegel locker. Kleine Ursache, aber der Schaden ist oftmals groß.

D

eutschlands Dächer sind nicht sicher, befürchtet der Dachsystemanbieter Braas. Fast vier Fünftel (79 Prozent) der Haus-eigentümer, die im Auftrag des Unternehmens vom Meinungsforschungsinstitut Forsa befragt wurden, haben ihr Dach in den vergangenen fünf Jahren weder erneuern noch ausbessern lassen. 71 Prozent der Befragten 32 

Eigenheimbesitzer überprüfen ihr Dach nicht regelmäßig auf Schäden. Das kann gerade in den stürmischen Herbst- und Wintermonaten nicht nur zur Gefahr, sondern auch zu einem großen Kostenfaktor werden.

Die schützende Mütze fürs Haus

Das Dach schützt das Haus vor Regen, Wind und Kälte. Deshalb haben kleine Defekte oft

gravierende Folgen. So kann durch lose, kaputte oder gar fehlende Ziegel, undichte Durchgänge oder beschädigte Regenrinnen Feuchtigkeit ins Dachinnere oder ins Mauerwerk dringen. Mögliche Folgen sind Schimmelbildung oder Schäden an der Konstruktion. Deckt ein Sturm das Dach ab, wird meist die Einrichtung in Mitleidenschaft gezogen und auch Menschen können zu Schaden kommen. Haus & Markt 06-07/2018


Nur der Fachmann gehört aufs Dach. FOTO: NELSKAMP

Verletzen beispielsweise herabfallende Dachziegel Passanten, drohen Hauseigentümern nicht nur fi-nanzielle, sondern auch rechtliche Konsequenzen. Denn Eigentümer müssen im Rahmen der sogenannten Verkehrssicherungspflicht dafür sorgen, dass von ihrem Haus und Grundstück keine Gefahr ausgeht. Ver-nachlässigen sie diese Pflicht, können erhebliche Schadenersatzansprüche und auch eine Strafanzeige auf sie zukommen.

• Abdichtungstechnik • Bauklempnerei • Veluxfenster / Zubehör • Reparaturen & Wartung • Service fürs Dach • 24 Std. Notdienst 0163 / 614 7012

Gestorfer Straße 1 • 31832 Springe OT Bennigsen

05045 / 91 25 999

w w w. h i l b e r - b e d a c h u n g e n . d e

Regelmäßiger Dachcheck

Deshalb raten die Experten der Internet-Plattform dach.de, das Dach regelmäßig von einem Fachmann inspizieren zu lassen. Mit einem Wartungsvertrag sind Hausbesitzer auch rechtlich auf der sicheren Seite. Beim Dachcheck werden alle wichtigen Komponenten wie Dacheindeckung, Regenrinnen oder Fallrohre überprüft. Erfahrene Dachhandwerker erkennen dabei auch versteckte Mängel und wissen, welche Maßnahmen erforderlich und sinnvoll sind. Kleine Schäden beheben sie oft direkt, ohne dass ein weiterer Termin vereinbart werden muss.

Rundumerneuerung

Sind Haus und Dach in die Jahre gekommen, reichen kleine Reparaturen oft nicht mehr aus. Mitunter ist es dann wirtschaftlicher, das gesamte Dach zu sanieren, als es immer wieder in kleinen Schritten zu reparieren. Werden mehr als zehn Prozent der Dachfläche erneuert, muss das Dach gleichzeitig gedämmt werden. Die Anforderungen an die Dämmung wurden in der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016 gegenüber 2014 nicht verändert: Für Steildächer schreibt die EnEV einen Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) von maximal 0,24 W/(m² K), für Flachdächer von höchstens 0,20 W/(m² K). Ist der Platz bei einer Zwischensparrendämmung begrenzt, genügt es, . wenn die höchstmögliche Schichtdicke Haus & Markt 06-07/2018

33


Renovieren Dach

des Dämmstoffs (mindestens WLG 035) eingebaut wurde. Ausnahmen gibt es u. a. für denkmalgeschützte Häuser.

Dchdämmung ist sinnvoll

Werden mehr als zehn Prozent der Dachfläche erneuert, muss das Dach gleichzeitig gedämmt FOTO: TDX/DACH.DE werden.

Ungedämmte Häuser verbrauchen viel Energie und belasten die Umwelt und das Portemonnaie der Besitzer mehr als erforderlich. 10 bis 30 Prozent der Wärme gehen Schätzungen zufolge in Einfamilienhäusern durchs ungedämmte Dach verloren. Wer dämmt, spart Heiz- und Energiekosten und erhöht den Wert des Hauses und den Wohnkomfort. Unter ungedämmten Dächern ist es im Winter nämlich oft empfindlich kalt, im Sommer dagegen extrem heiß. Wird die Dämmung mit einem Ausbau des Dachgeschosses verbunden, entsteht zusätzlicher Wohnraum.

Das Dach ist Expertensache

Ungedämmte Häuser verbrauchen viel Energie und belasten die Umwelt und das Portemonnaie der Besitzer mehr als erforderlich.

Ob Reparatur oder Komplettsanierung: Arbeiten am Dach sollten stets Fachhandwerker übernehmen. Sie wissen beispielsweise, welche Dämmung mit welchen Materialien und in welcher Dicke sich für welches Dach eignet. Auch müssen Dämmung und Eindeckung aufeinander abgestimmt werden.

Davor, sich von Billigangeboten locken zu lassen, warnen Dachexperten ausdrücklich. Und auch do it yourself ist am und auf dem Dach nicht zu empfehlen – nicht nur aus Sicherheitsgründen. Heimwerkern fehlt oft das nötige Knowhow – nicht selten lassen sie bei ihren Reparaturversuchen die elementarsten bau-physikalischen Grundsätze außer Acht. Gut gemeinte, aber schlecht ausgeführte Sanierungsarbeiten können erhebliche Schäden am Haus verursachen – von Schimmel bis hin zu faulenden Dachbalken oder Dachstühlen, die zusammenbrechen. Die Kosten, die dann auf sparwütige Hausbesitzer zukommen, sind erheblich höher als die erhoffte Ersparnis.  EWS  W Mehr Informationen Der Staat beteiligt sich an der energetischen Sanierung des Dachs, beispielsweise durch die KfW-Programme 151 (Energieeffizient sanieren – Kredit) und 430 (Energieeffizient sanieren – Investitionszuschuss). Die Anträge müssen immer vor Baubeginn gestellt werden. Web-Wegweiser kfw.de

Cleaning Time Ihr Fachmann ��r Abwassertechnik, Sanierung und Reparatur Ihr Fachmann ��r Abwassertechnik, Sanierung und Reparatur Ihr ��r Sanierung und Ihr Fachmann Fachmann ��r7Abwassertechnik, Abwassertechnik, SanierungNotfall und Reparatur Reparatur Zum Alten Garten Telefon Zentrale Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale 30952 Ronnenberg Hannover Ronnenberg Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale 30952 Ronnenberg Hannover Ronnenberg 30952 Ronnenberg Fax 05109 - 56 32 67 Hannover Ronnenberg 30952 Ronnenberg 0511 - 7 60 45 13 05109 - 56 32 62 Hannover Ronnenberg Fax 05109 - 56 32 67

0511 - 7 60 45 13

05109 - 56 32 62

Fax 05109 - 56 32 67 0511 05109 0511 -- 77 60 60 45 45 13 13 05109 -- 56 56 32 32 62 62 www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de Fax 05109 - 56 32 67

Wärmedämmung

Manuela Soares Hindenburgstr. 36a 30851 Langenhagen Fon 0511.5410163 info@cleaning-time.de

Reinigung von Büros, Arztpraxen, Treppen und Fenster (auch Wintergärten und Solaranlagen)

Gut beraten. Gut gebaut. zuverlässig seit 1907

Kellertrockenlegung An- und Umbauten

34 

Wettberger Str. 4 A · 30952 Ronnenberg Telefon 0 5109/2515 · www.menert.de

Haus & Markt 06-07/2018


Anzeige

Der Waschkeller war in einem desolaten Zustand.

Nach der Sanierung kann nun ein perfekter Hauswirtschaftsraum eingerichtet werden.

Hier sind nun viele Nutzungen möglich.

Auch andere Räume im Keller waren durch Feuchtigkeit geschädigt. FOTOS: MEYER BAUTENSCHUTZ GMBH

Aus feucht wird trocken Ein paar Treppenstufen tiefer schlummern wertvolle Wohn- und Nutzraumreserven. Doch um Räume im Untergeschoss überhaupt nutzen zu können, muss der Keller dicht sein. Es darf keine Feuchtigkeit durchs Mauerwerk dringen. In diesem Haus hatte eindringende Feuchtigkeit schon ganze Arbeit geleistet: Schimmel und abgeplatzter Putz waren die offensichtlichen Mängel; das durchfeuchtete Mauerwerk stellte einen nicht zu unterschätzenden Schaden an der Bausubstanz. Von der Gefahr für die Gesundheit der Bewohner ganz zu schweigen. Für Gafan Ekinci, Inhaber der Meyer Bautenschutz GmbH aus Adelheidsdorf, ein typischer Schadenfall. Der staatlich anerkannte Holz- und Bautenschutztechniker muss dann zunächst feststellen, woher die Feuchtigkeit kommt. „Für uns heißt es, im ersten Schritt nach der Ursache zu suchen“, erklärt der Fachmann. Die Gegebenheiten müssen fachlich beurteilt werden – und das erfordert Erfahrung sowie entsprechende Vorkenntnisse. Haus & Markt 06-07/2018

Sind die Ursachen geklärt, kann das weitere Vorgehen geplant werden. Spricht nichts gegen ein Eingriff von außen, wird entlang der Fundamentmauer ein Graben ausgehoben. „Erfahrungsgemäß ist der Feuchteschutz effizienter, wenn das Kellermauerwerk von außen abgedichtet wird“, weiß Ekinci. Die Außenhülle wird sorgfältig repariert, egal ob Löcher oder Risse die Ursache des Schadens sind. Im Anschluss grundieren die Fachhandwerker die Mauer mit einem Bitumenvorstrich, bringen Spachtelung sowie Bitumenschichten auf und betten ein Gewebe ein. „Hier ist höchste Sorgfalt geboten, um die Feuchtigkeit dauerhaft auszusperren“, betont Gafan Ekinci. Große Aufmerksamkeit widmen die Profis auch den Haus­ anschlüssen und ihrer

Abdichtung sowie dem Übergang von der Mauer zum Fundament. Abschließend werden die Außenwände mit XPS-Dämmplatten versehen, die äußerst unempfindlich gegen Feuchtigkeit sind. Abschließend wird alles wieder hergerichtet: „Wir übernehmen auf Kundenwunsch sämtliche mit dem Bautenschutz verbundenen Arbeiten, auch Pflasterungen“, so Fachmann Ekinci. Fazit: Der Kunde hat einen trockenen Keller, sein Grundstück wurde in einen einwandfreien Zustand versetzt und der Wert­ erhalt des Hauses ist gesichert.    W Mehr Informationen Meyer Bautenschutz GmbH, Gewerbering 17, 29352 Adelheidsdorf, Tel. 05141 86969, E-Mail: info@meyerbautenschutz.de

35


FOTO: DJD/FACHGRUPPE PUTZ & DEKOR IM VDL

Renovieren Fassade

Dispersionsputze eignen sich vor allem auch als Endbeschichtung auf Wärmedämm-Verbundsystemen.

Charakterwand statt 08/15 Mögen Sie es auch lieber individuell statt konform? Außergewöhnlich anstatt gewöhnlich? Wir haben für Sie Fassadengestaltungen ausgesucht, die Ihnen bestimmt gefallen. Und noch eine Menge Zusatznutzen bieten. In der Mode sind intensive Farbtöne schon lange ein Trend. Auch die Bauherren haben jetzt die Freude an Buntem entdeckt. Wie die Fachgruppe Putz & Dekor des Verbands der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) mitteilt, werden farbige Hausfassaden zunehmend beliebter. „Noch bis vor wenigen Jahren waren Putzfassaden sehr hell und pastellfarben. Es folgte eine Ära hin zu dunkleren Tönen wie Tiefrot. Heutzutage sieht man auch ‚Gold‘ und ‚Rauchblau‘ auf deutschen Hausfassaden – wenn auch stets wohl abgestimmt und fein nuanciert“, erklärt Dr. Hans Klein, Vorsitzender der Fachgruppe. Eine große Farbvielfalt, kombiniert mit hoher Funktionalität, würden sogenannte pastöse Putze bieten: verarbeitungsfertig und aus größtenteils natürlichen Rohstoffen. Der Fachhandwerker muss keine besonderen Vorbereitungen vor dem Auftragen treffen. Mischungsfehler sind ausgeschlossen. Wie bei allen Putzarbeiten ist es jedoch wichtig, 36 

den Untergrund sorgfältig zu prüfen und gegebenenfalls vorzubereiten. Alle Wände sollten eben und eventuell mit einer Grundierung beschichtet sein. Die Putze werden direkt aus dem Eimer mit der Kelle oder – insbesondere bei größeren Flächen – maschinell auf die vorbereitete Hauswand aufgetragen. Ein zusätzlicher Farbanstrich ist nicht mehr nötig. Der ganz individuelle „Handschlag“ des Putzers ist heute auch wieder gefragt. Zum Beispiel bei den Oberflächenstrukturen: Hier zeichnet sich aktuell eine deutliche Abkehr von den glatten hin zu raueren Putzfassaden ab. Eine Struktur mit Charakter lässt sich zum Beispiel durch entsprechende Spritztechniken realisieren.

Rausgeputzt

Je nach Art der möglichen Effekte unterscheidet man unter anderem Kratz, Reibeund Rillenputz von Roll-, Modellier- und

Buntsteinputz. Häufig kommen Dispersionsputze zum Einsatz. Sie punkten vorwiegend mit ihren vielfältigen Farbmöglichkeiten. Ob der Bauherr eher eine helle Pastellfarbe bevorzugt oder einen kräftigen Blauton – Dispersionsputze gibt es in fast jedem erdenklichen Farbton. Zudem eignen sich die Putze als Endbeschichtung auf den Wärmedämm-Verbundsystemen sowohl im Gebäudebestand als auch beim Neubau. Nach Expertenangaben bringt dieser Putz auch auf Betonflächen Farbe ins Spiel – wenn vorher eine entsprechende Grundierung aufgetragen wurde. Silikonharzputze sind die Profis auf der Hausfassade. Ihr größter Vorteil: Sie haben eine stark wasserabweisende Oberfläche. Wie bei einem modernen Textilgewebe, etwa einem Hochleistungs-Sportshirt, lassen sie Wasserdampf von innen nach außen diffundieren. Gleichzeitig verhindern sie das Eindringen von Regen. Somit schützen SiliHaus & Markt 06-07/2018


FOTO: DJD/FACHGRUPPE PUTZ & DEKOR IM VDL

BAUGESCHÄFT

GUIDO ZIEMEK GMBH MaurerMaurer- und und Betonbaumeister Betonbaumeister

Dieckbornstr. 8 30449 Hannover

Wärmedämm-Verbundsysteme Balkonsanierung Komplettleistungen

Fassadensanierung

Betonarbeiten + Sanierung

Maurerarbeiten

Neu-, Um- und Trockenbau

Kellerabdichtung

Fliesenverlegung

Altbausanierung

Tel. 0511 448581 „ Fax -2105896 „ E-Mail: g.z.bau@htp-tel.de „ ziemek-bau.de

Sprechen Sie uns an, • Neubau • Um- und Anbauten wir beraten Sie gern! • Balkone – Neubau und Sanierung • Reparatur- und Sanierungsarbeiten, auch für feuchte Keller • Wärmedämmputz • Schmutz- und Regenwasser-Kanäle Baugeschäft Tegtmeyer GmbH & Co. | Im Heidkampe 14 30659 Hannover | Tel. (0511) 64 80 81 | Fax (0511) 64 80 70

Gelbe Häuser liegen laut Expertenauskunft voll im Trend.

®

„Heutzutage sieht man auch ‚Gold‘ und ‚Rauchblau‘ auf deutschen Hausfassaden.“

Die Malereibetriebe

Wir für Sie! Ganz in Ihrer Nähe Ganz nach Wunsch

Dr. Hans Klein, Vorsitzender der Fachgruppe Putz & Dekor des VdL

konharzputze die Häuser vor Feuchtigkeitsschäden und gleichermaßen vor Algen- und Pilzbefall. Dispersions-Silikatputze sind von geringer Schmutzanfälligkeit, lichtecht und wetterbeständig bei hoher Diffusionsfähigkeit, kaum wasserquellbar und nur wenig anfällig gegenüber Algen- und Pilzbefall. Mit zusätzlicher Hydrophobierung können sie als wasserabweisend eingestuft werden. Ihre offenporige, leicht unruhige Oberfläche macht sie zu einem idealen Beschichtungsmaterial für historische Bauten. DJD/JU W

temps GmbH Malereibetriebe . Hertzstraße 1 . 31535 Neustadt Tel.: (0 50 32) 8 03- 0 . Fax: (0 50 32) 8 03- 30 E-Mail: info-neustadt@temps.de . www.temps.de

KOMPETENT ZUVERLÄSSIG

Mehr Informationen

SCHNELL

Unter www.putz-dekor.org gibt es viele Zusatzinformationen über die verschiedenen Putzarten und deren Anwendungsmöglichkeiten. Auf www.ratgeberzentrale.de gibt es mehr Informationen und praktische Anwendungstipps zu den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten.

Haus & Markt 06-07/2018

Alte Bemeroder Straße 123a 30539 Hannover Telefon 0511 52 98 60 www.borrmann-malermeister.de

37


FOTO: TREPPENMEISTER

Renovieren Bauelemente

Stilsicher und zeitlos – die Bucher-Treppe ist zu einem Klassiker im modernen Treppenbau geworden.

Welche Treppe passt? Auch Bauelemente sind nicht für die Ewigkeit geschaffen. Den sich ändernden Bedürfnissen der Bewohner lassen sich beispielsweise auch Treppen anpassen. Möbel werden neu gekauft, der Stil verändert und Wände in allen Farben gestrichen. Ebenso wandeln sich auch die Lebensumstände: Wo einst ein Kleinkind krabbelte und beschützt

seine ersten wackeligen Schrittchen tat, sind jetzt komfortable Hilfsmittel gefragt, die das Wohnen im eigenen Haus erleichtern. Kurz: Flexibilität und Wandlungsfähigkeit sind

gefragt – beides können auch Treppen bieten. Denn ein Treppenkauf muss längst nicht mehr eine Entscheidung fürs Leben sein. Die aktuellen Treppen aus Expertenhand sind flexibel

Bild – und Steinhauerei seit 1894

www.hinze-naturstein.de

Tiergartenstraße 179 30559 Hannover-Anderten info@hinze-naturstein.de Telefon 0511-520619 Zweigstelle Bissendorf Westerfeldweg 16 wedemark@hinze-naturstein.de Telefon 05130 6099909

Seit 120 Jahren fertigen wir in erstklassiger Qualität und bauen termingerecht bei Ihnen ein: 37647 Polle • direkt an der B 83 Tel. (05535) 999 666 0

38 

www.mueller-treppenbau.de

Treppen

■ Marmorbäder ■ Küchenplatten ■ Bodenbeläge ■ Fensterbänke

Haus & Markt 06-07/2018


große Besuchen Sie unsere

Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten.

FOTO: TDX/KENNGOTT

TreppenGalerie

Moderne Treppenanlagen setzen architektonische Akzente, passen sich dem Gebäude und den Bewohnern an.

Am Steinhauerplatz 7 · 31683 Obernkirchen Tel. 0 57 24 - 9 83 84 · Fax 0 57 24 - 9 83 89

www.besser-treppen.de

Treppen

Flexibilität und Wandlungsfähigkeit sind gefragt – beides können Treppen bieten.

Metallbau

Kunstschmiede

Š

Wir fertigen für Sie hochwertigen Standard und Außergewöhnliches aus Metall. Jetzt Katalog anfordern!

und können immer wieder angepasst werden, ohne dafür einen kompletten Treppentausch vornehmen zu müssen.

Für jeden Raumart die richtige Treppe

Der wichtigste Faktor ist die Treppenart, die nicht zuletzt von den räumlichen Gegebenheiten abhängt. Zur Wahl stehen gewendelte oder gerade Treppen, Podesttreppen, Raum­ spartreppen, Bogen- und Spindeltreppen. In Innenräumen ist die Treppenausführung in Holz sehr beliebt und bewährt. Entscheidend für die spätere Wirkung des Bauelements sind zum einen die Holzfarbe und die Details, die in Holz ausgeführt wer-den sollen. Treppen, von der Stufe über das Geländer bis hin zu den Pfosten mit Holz komplett gestaltet, sind oftmals in Häusern anzutreffen, die im Landhausstil eingerichtet sind. . Modern und zurück­haltend präsenHaus & Markt 06-07/2018

Jetzt Fan werden! Wallstraße 21 · 30938 Kleinburgwedel · Tel. (0 51 39) 89 41 94 info@rosenhagen-metallbau.de · www.rosenhagen-metallbau.de

39


Renovieren Bauelemente

Sicherheit und Flair bringen Lichtquellen an der Treppe. LED hält jetzt auch Einzug beim Treppenbau.

tieren sich dagegen Treppen, bei denen Holz mit Glas und Edelstahl kombiniert wird. AuĂ&#x;er den Treppenstufen geben auch die Wangen, der Handlauf des Geländers, die GeländerfĂźllung und die Pfosten der Treppe ein individuelles „Gesicht“. Beleuchtung mit LED Sicherheit und Flair bringen Lichtquellen an der Treppe und der Konstruktion. LED heiĂ&#x;t die gefragte Technologie, die jetzt auch beim Treppenbau Einzug hält. Die wesentlichen Vorteile dieser winzig leuchtenden Halbleiter-Bauelemente liegen in der extrem langen Lebensdauer, der guten Lichtausbeute und den exzellenten Farbwiedergabeeigenschaften. Die kleinen Lichtwunder sind auĂ&#x;erdem absolut betriebsstabil und dimmbar.

All diese Vorteile lassen sich als gute Ergänzung zu den klassischen BeleuchtungsmĂśglichkeiten fĂźr Treppen nutzen. Versteckt werden die kleinen LEDs in Pfosten oder in Deckenrandblenden, hinter oder unter Handläufen, direkt an den Stufen oder – speziell fĂźr den nachträglichen Einbau geeignet – auch in Knieleisten. Dabei sind meist mehrere Leuchtdioden in einem Modul zusammengefasst. Sie sind gut zugänglich und gleichzeitig stoĂ&#x;- und spritzwassergeschĂźtzt. Treppen kĂśnnen so blendfrei beleuchtet werden und die Stufenkanten sind deutlich akzentuiert. Durch ihren sehr geringen Stromverbrauch sind die LEDs fĂźr Dauerbeleuchtung geeignet, sie kĂśnnen natĂźrlich auch mittels Bewegungsmelder oder durch normale Schalter Zu den wirklich komfortablen MaĂ&#x;nahmen gehĂśrt der Treppenlift. COPYRIGHT: TREPPENMEISTER

WohnungseingangstĂźren AKTION JÂ OWLJ YRP     YHUVFKLHGHQH 'XUDW2EHUĂ lFKHQ

leicht ein- und ausgeschalten werden. Grundsätzlich gilt: Die richtige Beleuchtung einer Treppe ist als Sicherheitsaspekt zu betrachten. Jede Wand- oder Deckenbeleuchtung sollte so eingestellt sein, dass sie die Treppenbenutzer nicht blenden. Wechselschalter am Anfang und Ende jeder Treppe mßssen selbstverständlich sein.

Vorausschauende Planung LQNO 6FKXW]EHVFKODJ XQG 3URÀO]\OLQGHU LQNO YHUVWlUNWHP 6FKOLH‰EOHFK

DE Âź  

 =XVDW]SDNHWH ZDKOZHLVH DOV 0HKUSUHLV ]% 5&

berarbeitete unsere neu Ăź ie S n e lagen und Besuch euen Glasan n n le e vi it m Ausstellung gangstĂźren! Wohnungsein Am Dorfteich 3 | 30938 Engensen Tel. 05139 9951-0 | info@goerlitz-tueren.de

www.goerlitz-tueren.de 40 

Schon bei der Planung sollte beachtet werden, dass jede Treppe gut und komfortabel gebaut wird. Das bedeutet eine entsprechende Laufbreite von mindestens 90 oder 100 cm, weil die Treppe dadurch automatisch bequemer zu begehen ist. Wenn dann das Treppenlaufen nach Jahren zunehmend schwerer fällt, sind zusätzliche Hilfen unverzichtbar. Hier geben Hersteller und Fachhandwerker LĂśsungen an die Hand, die problemlos zu bewerkstelligen sind. Zu Beispiel der zweite Handlauf, der in privaten Haushalten ohnehin vor allem bei älteren Menschen empfohlen wird. Zu den wirklich komfortablen MaĂ&#x;nahmen gehĂśrt der Treppenlift. Die Treppe sollte dann aber definitiv Ăźber eine nutzbaren Laufbreite von mindesten 90 Zentimetern verfĂźgen und es muss im Erdgeschoss oder im ersten Stock genĂźgend Platz zum Einund Aussteigen vorhanden sein. JU  W Haus & Markt 06-07/2018


Anzeige

Modern und extravagant: Die Treppe besticht durch die Metallkomponenten.

Hell und leicht: Diese Treppe scheint fast zu schweben.

Metall und Holz gehen eine charmante Symbiose ein. FOTOS: ROSENHAGEN

Geometrische Formen sorgen für ein klares Erscheinungsbild.

Maßgefertigt wie ein Anzug Wie ein Kleidungsstück kann auch eine Treppe maßgefertigt werden. Der Vorteil: So lässt sie sich an die Räumlichkeiten und das Ambiente anpassen. Das Ergebnis sind individuelle Schmuckstücke, die die Immobilie aufwerten. Rosenhagen Metallbau ist der richtige Ansprechpartner. Die Treppe ist und bleibt das Herzstück des Hauses. Sie verbindet nicht nur die Stockwerke miteinander, sondern ist im Idealfall ein schmückendes Bauelement, das sich dem Ambiente perfekt anpasst.

Hochwertige Materialien

Vollflächige Stahlplatten – gerne verziert mit Ornamenten – sind gefragt. Gerade im Treppenbau werden immer mehr Wangen aus dem massiven Material gefertigt. Die Firma Rosenhagen hat auf diesen Trend reagiert: „Wir haben die Produktion erweitert“, berichtet Bianca Rosenhagen, die sich im Betrieb ihres Mannes Heiko nicht nur um das Marketing kümmert. „Das war nötig, denn moderne Haus & Markt 06-07/2018

Metallverarbeitung wird zunehmend von Maschinen übernommen.“

die Fachleute bei der Wahl der Farben und Art der Beschichtung.

Formen und Farben

Das „Zubehör“

Die Ergebnisse überzeugen, wie die hier abgebildete Auswahl zeigt. Optisch besonders wirkungsvoll ist der Kontrast der verwendeten Elemente, wenn Metall mit Glas, Stein und Holz kombiniert wird. Kontraste in Farbe und Form – Metall matt und glänzend, eckige, runde und geschwungene Ornamente, Zick-Zack-Formen der Wangen – sie lockern auf, wirken leicht oder auch extravagant. Alle Metallteile werden mit einer Grundierung vorbehandelt und bereits im Rohbau montiert. Die endgültige Farbgestaltung erfolgt dann in eigener Regie des Bauherrn. Natürlich helfen

Last but not least: Eine Treppe besteht nicht nur aus Stufen und Wangen. Hinzu kommen Geländer, Antrittspfosten, Geländerstäbe und Handläufe. Sie ermöglichen eine individuelle Anpassung an den Wohnstil. Und auch hier beraten die Fachleute so, dass die gesamte Optik stimmt.   W Web-Wegweiser rosenhagen-metallbau.de Rosenhagen bei Facebook svg.to/rosenhagen

41


FOTO: DEUTSCHE ROCKWOOL

Renovieren Keller

Besonders wirksam: Die Kellerdecke wird in der Fläche mit voller Dämmdicke ausgestattet, im Bereich zwischen Rohrdämmung und Betondecke kommen dünnere oder selbst zugeschnittene Dämmplatten zum Einsatz.

Nie mehr kalte Füße GMBH

Feuchtigkeit, Schimmel und kalte Füße, weil es von unten zieht – der Keller kann ganz schön Probleme machen. Doch das muss nicht sein. Dämmung und Abdichtung sorgen für ein angenehmes Wohnklima. Im Keller und im ganzen Haus.

BAUUNTERNEHMEN An der Straßenbahn 5 31157 Sarstedt Telefon (0 50 66) 98 08-0 Telefax (0 50 66) 98 08-80

Keller- und Sockelabdichtung  10 Jahre RemmersSystem-Garantie

Rufen Sie uns an: (0 50 66) 98 08-0

www.franke-bau.de 42 

Ein energetisch unsaniertes Kellergeschoss führt zu einem Heizwärmeverlust von bis zu fünf Prozent. Eine Zahl, die belegt, wie sinnvoll das Dämmen der Kellerdecke oder Bodenplatte ist. Es spart Heizkosten und schafft angenehme Temperaturen im Parterre. Experten der DBU Deutschen Bundesstiftung Umwelt weisen darauf hin, dass bei nicht beheizten Kellerräumen eine Dämmung der Kellerdecke mit Mineralwolle oder Polystyrol ausreicht.

Rohrleitungen müssen gedämmt werden

Was aber tun, wenn Rohrleitungen unter der Kellerdecke verlaufen? Hier gilt: erst die Rohrleitungen, dann die Fläche dämmen.

Wenn die Kellerräume nicht beheizt werden, reicht eine Dämmung der Kellerdecke mit Mineralwolle oder Polystyrol. ZEICHNUNG: DEUTSCHE BUNDESSTIFTUNG UMWELT

Haus & Markt 06-07/2018


FOTO: DEUTSCHE BUNDESSTIFTUNG UMWELT

Nasse Keller? Feuchte Wände? Schimmel in der Wohnung?

vorher

Gafan Ekinci www.tuv.com ID 0000043084

Dämmsysteme garantieren einfache Handhabung

Im Baufachhandel verfĂźgbar sind Dämmsysteme fĂźr die Verwirklichung verschiedener, allesamt leicht umzusetzender MĂśglichkeiten, eine Rohrleitungs- und Kellerdeckendämmung miteinander zu kombinieren. Sofern der Platz zwischen Rohrleitung und Kellerdecke groĂ&#x; genug ist, empfiehlt sich die Ummantelung der Rohrleitungen mit so genannten Rohrschalen, die einfach abgelängt, Ăźber die Leitung geschoben und mit einem Klebeband geschlossen werden. Die Deckendämmplatten werden danach zuge. schnitten und stumpf an die gedämm-

Bautenschutz GmbH Spezialbetrieb fĂźr Kellerabdichtung | Bautrocknung Gewerbering 17 | 29352 Adelheidsdorf Tel.: 05141 / 8 69 69 | Fax: 05141 / 88 15 72 E-Mail: info@meyerbautenschutz.de www.meyerbautenschutz.de

Die Profis fßr Gebäudesanierung

„Heute mĂźssen alle ‚warmgehenden’ Rohrleitungen, also warmwasser­ fĂźhrende Leitungen, gedämmt werden.“

 

Harald Heermann, Haustechnik-Experte deutsche ROCKWOOL

Neubau, Umbau Fassadensanierung Kellerabdichtung, Wärmedämmung Dachausbau, Altbausanierung Drainagen, Balkonsanierung

             â–˛ Balkonabdichtung        D Trockenlegung

and!

Nasse Wände?

Haus & Markt 06-07/2018

ÂŽ

Meyer

Bis zu fßnf Prozent Heizwärme gehen ßber den Keller oder die Bodenplatte verloren. Eine nachträgliche Dämmung kann sich also lohnen.

Harald Heermann, Haustechnik-Experte bei der Deutschen ROCKWOOL, erklärt, warum auch die Dämmung der Rohrleitungen dabei hilft, Energie zu sparen und obendrein die Gesundheit zu schĂźtzen: „GemäĂ&#x; Energieeinsparverordnung mĂźssen aus gutem Grund heute alle sogenannten ‚warmgehenden’ Rohrleitungen, also warmwasserfĂźhrende Leitungen, gedämmt werden. Die Wärme aus dem Wasser geht sonst Meter fĂźr Meter Ăźber die Rohrleitung verloren. Aber auch die Trinkwasserleitungen mĂźssen nach DIN 1988-200 gegen Erwärmung gedämmt werden. Und das hat vor allem hygienische GrĂźnde. Eine EnEV-konforme Dämmung der Wasserleitungen beugt der Entstehung und Verbreitung von Legionellen vor. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Trinkwasserhygiene.“

nachher

ď Ž ď Ž

einer H Alles aus

Abdichtung, Umbau, Sanierung Sachverständiger der BSG

ď Ž ď Ž

Kostenlose Beratung Hannover und Region

Schulenburger Landstr. 128 30165 Hannover Tel. 0511 / 96 96 69- 0 zentrale@bau-renziehausen.de

www.renziehausen-bau.de 43


Renovieren Keller

Die Dämmstoffe müssen besondere Anforderungen gegen Feuchtigkeit und Fäulnis erfüllen und auch starkem Druck standhalten können.

Die Außendämmung der Kellerwände – eine sogenannte Perimeterdämmung – ist besonders wirkungsvoll und sorgt für einen guten Wärmeschutz. FOTO: ISOBOUW DÄMMTECHNIK GMBH

ten Rohrleitungen gestoßen. Oberhalb der Rohre muss keine zusätzliche Dämmlage eingeschoben werden, sollte der Platz dies nicht zulassen. Gesetzlich zulässig ist diese Lösung, allerdings können die Aussparungen der Deckendämmung im Bereich der Rohre einen Verlust an Wohnkomfort bedeuten. Denn schließlich wird sich der Fußboden im Erdgeschoss nach der Dämmung der Kellerdecke überall dort, wo Dämmung verklebt wurde, deutlich wärmer und wohliger anfühlen. Die ungedämmten Bereiche oberhalb der Rohrleitungen dürften im Vergleich zu diesen Flächen hingegen als spürbar kühler wahrgenommen werden. Zu empfehlen ist, die Kellerdecke in der Fläche mit voller Dämmdicke von zum Beispiel 120 mm zu dämmen, und in den Bereichen oberhalb der Rohre entweder dünnere Dämmplatten einzubauen oder die 120 mm dicken Platten auf die passende Dicke zuzuschneiden.

Baugeschäft Adolf

Staatliche Förderung

Die Dämmung der Kellerdecke wird übrigens von der KfW gefördert durch Energieeffizient Sanieren – Kredit (151, 152) oder Investitionszuschuss (430). Wenn die Räume aber beheizt werden sollen, ist zusätzlich eine wasserabweisende Wärmedämmung von außen notwendig. Das ist zwar aufwendig, aber unverzichtbar, wenn man Energie sparen und Feuchtschäden vermeiden will. Ist in den Kellerräumen eine Wohnung geplant, muss das örtliche Bauamt einbezogen werden. Denn dann müssen Anforderungen an Raumhöhe, Belüftung und Fluchtwege erfüllt werden.

Schimmel im Keller

Viele Hausbesitzer haben ein Problem mit Schimmel im Keller. Ist das der Fall, sollte man nicht selbst experimentieren, sondern den Fachmann mit einer Sanierung und Trockenlegung beauftragen. Auch die Wärme-

Schoppe GmbH

dämmung von außen sollte ein Experte durchführen. Dabei wird die Erde rund um das Haus bis zur Kellersohle ausgehoben. Die Dämmstoffe müssen besondere Anforderungen gegen Feuchtigkeit und Fäulnis erfüllen und auch starkem Druck standhalten können.

Innendämmung

Sind die Kellerwände nach außen dicht, kann auch von innen gedämmt werden. Die modernsten, aber auch teuersten Systeme sind laut Energiefachberater Rolf-Peter Weule vom Ratgeberportal energie-fachberater.de sogenannte kapillaraktive Innendämmungen. Diese Dämmplatten können Feuchtebelastungen abpuffern, so dass Feuchteschäden und Schimmel vermieden werden. Der Nachteil: Bei der Innendämmung werden die Räume zwar schneller warm, verlieren die Wärme aber auch schneller, weil die massive Außenwand nicht als Wärmespeicher zur Verfügung steht. Nur wenn die Dämmstoffe fachgerecht, das heißt vom Fachmann angebracht werden, kann die volle Funktionstüchtigkeit gewährleistet werden.  JU  W

gegründet 1894

Bautradition seit über 123 Jahren Umbauten • Reparaturen Schwamm • Hausbock Balkon- und Kellersanierung Feuchtigkeitsschäden

www.bausanierung-schoppe.de Am Südbahnhof 11, 30171 Hannover

44 

Telefon (0511) 88 17 97

Mehr Informationen Wer wissen möchte, wie gut der eigene Keller gedämmt ist, kann den kostenlosen Energie-Check der DBU-Klimaschutzkampagne „Haus sanieren – profitieren in Anspruch nehmen. Mehr unter www.sanieren-profitieren.de Weitere Informationen zur Kellerdämmung und -abdichtung auch unter www.rockwool.de, www.energie-fachberater.de

Haus & Markt 06-07/2018


Bauelemente Renovieren

Rollläden beschatten, bewahren die Privatsphäre und bieten Sicherheit. FOTO: BV ROLLLADEN + SONNENSCHUTZ

Trends bei Rollläden und Sonnenschutz Die Zeiten, in denen der Rollladen nur zum Abdunkeln des Zimmers diente, sind lange vorbei. In moderner Ausführung und eingebaut durch einen Fachbetreib kann er weit mehr. Energetische Sanierung ist eines der wichtigsten Themen, die Hausbesitzer beschäftigen. Neben dem Tausch der alten Heizung, und der Dämmung der Wände kann man noch einiges mehr tun. Bei Fenstern lohnt es sich nicht nur, auf moderne Verglasungen zu setzen, sondern auch in moderne Rollläden zu investieren. Rollläden, aber auch richtiger Sonnenschutz, können zum Energiesparer werden: Sie verschatten die Fensterfläche wirkungsvoll und helfen dadurch, in den sonnigen Sommermonaten ein Aufheizen der hinterliegenden Räume zu verringern. Wenn es dann im Winter drinnen warm sein soll, helfen Rollläden die Wärme auch dauerhaft zu halten. Durch die isolierende Luftschicht zwischen Scheibe und Rollpanzer bleibt mehr Wärme in den Räumen.

fortablen Einsatz. Sensoren und Zeitschaltuhren funktionieren auch dann, wenn die Bewohner nicht vor Ort sind. Das ist vor allem in der Urlaubszeit bzw. bei Abwesenheit der Bewohner wichtig. In Kombination mit einem Zufallsgenerator und automatischer Lichtschaltung wird durch das unregelmäßige Öff-

nen und Schließen der Eindruck vermittelt, dass jemand zu Hause ist.  JU  W Mehr Informationen unter www.rollladen-sonnenschutz.de und auf der Webseite des Bundesverband für Rollladen + Sonnenschutz. e.V. (BVRS) www.rs-fachverband.de

Wintergarten-Rollladen Schrägrollladen Rundrollladen

Ein weiterer Vorteil von Rollläden ...

...ist die Einbruchhemmung, insbesondere wenn speziell einbruchhemmende Rollläden zum Einsatz kommen. Die Erfahrung hat gezeigt: Dauert der Einstieg in ein Gebäude zu lange, wird vom Versuch des Eindringens schnell abgelassen. Um wirklich sicher zu sein, müssen diese Rollläden verschiedene Parameter erfüllen. Dazu zählt ein Rollpanzer aus robustem Material, ein effektiver Schutz gegen das Hochschieben (Hochschiebesicherung) oder das Herausziehen des Rollpanzers, Führungsschienen, die gegen ein Aufhebeln geschützt sind und von außen nicht zugängige Rollladenkästen.

Rollläden, aber auch richtiger Sonnenschutz, können zum Energiesparer werden.

Schanz Rollladensysteme GmbH Kostenlose Hotline: 0800 / 900 50 55 E-Mail: info@schanz.de Homepage: www.rollladen.de

Motorisierung & Co.

Dieser „Mehrwert“ funktioniert allerdings nur dann zuverlässig, wenn die Produkte fachgerecht eingebaut werden. Die Motorisierung und moderne Steuerungssysteme sorgen für einen unkomplizierten und komHaus & Markt 06-07/2018

Klima und Schutz für Ihre Familie nach Maß

45


FOTO: INITIATIVE FÜR AKTIVEN EINBRUCHSCHUTZ „NICHT BEI MIR!“

Renovieren Alarmanlagen

Sicherheit per Knopfdruck.

Wie Alarmanlagen vor Einbrüchen schützen Einbrecher dringen immer häufiger in Wohnungen ein. Dass Einbrecher dabei nicht unentdeckt bleiben, ist Aufgabe von elektronischer Einbruchsicherung wie Alarmanlagen, Bewegungsmeldern und Kameras. Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 wurde insgesamt 167.136 Mal in Deutschland eingebrochen, was einen Anstieg von 10 Prozent zum Vorjahr aus46 

macht. Die Sicherheitstechnik wirkt, wie die Zahl der erfolglosen Einbruchsversuche zeigt: Knapp 40 Prozent scheiterten an mechanischen und elektronischen Siche-

rungssystemen. Alarmanlagen sind dabei eine bewährte Methode, um Einbrüchen entgegenzuwirken. Sie haben den Vorteil, . dass sie dem Einbrecher die Zeit nehHaus & Markt 06-07/2018


Die Schutzgemeinschaft Hannover im Netzwerk „Zuhause sicher“:

Einbruchschutz und Brandschutz – wir begleiten Sie!

Sind Sie „Zuhause sicherˮ? Ein Einbruch kann jeden treffen - und für viele wird diese Tat zum seelischen Alptraum. Brände fordern viel zu oft Schwerverletzte und zahlreiche Todesopfer. Die Partner des Netzwerkes „Zuhause sicher“ möchten Sie daher aufrufen: Beugen Sie vor und betreiben Sie gemeinsam mit uns effektiven Ein-

bruchschutz und lebensrettenden Brandschutz! Das Netzwerk „Zuhause sicher“ unterstützt Sie von der ersten polizeilichen Beratung bis zur Montage geprüfter Sicherungstechnik durch geschulte Handwerker – und überreicht Ihnen schließlich als Anerkennung die netzwerkeigene Präventionsplakette.

Schritt 1: Lassen Sie sich von Ihrer Polizei kostenlos beraten. http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/praevention/ Technische Prävention Tel.: 0511/109-1114 Fax: 0511/109-1110

Schritt 2:

Suchen Sie sich Ihren Fachbetrieb aus der Referenzliste aus:

Mechanischer Einbruchschutz Tischlerei Fritz Ahrberg 30952 Ronnenberg Tel: (05109) 23 64 ahrberg.fritz@freenet.de

Haus für Sicherheit – Kühn Sicherheit GmbH 30159 Hannover Tel: (0511) 32 18 20 hfs-hannover@kuehn-sicherheit.de

Jörg Deterding GmbH & Co. KG 30161 Hannover, Tel: (0511) 3880009 Klauenberg GmbH Bau- und Möbeltischlerei 30827 Garbsen, Tel: (05131) 7705 30455 Hannover joerg.deterding@t-online.de Tel: (0511) 49 90 49 Holz mit Sicherheit info@tischlerei-klauenberg.de Finke und Hemme GbR Eduard Rottmüller Holzbau GmbH 30900 Wedemark 30177 Hannover Tel: (05130) 9744107 Tel: (0511) 66 04 53 info@holzmitsicherheit.de holzbau@eduard-rottmueller.de fr sicherheitssysteme gmbh 30938 Burgwedel Strube Schloß-und SicherheitsTel: (05139) 69 707 50 technik Elektrotechnik info@fr-sicherheitssysteme.de 30926 Seelze Tischlerei Ingo Hofmann 31275 Lehrte Tel: (05132) 57 46 7 info@tischlerei-hofmann.de Tischlerei Meisterbetrieb Meier-Grünhagen & Wilke GbR 31275 Lehrte OT Ahlten Tel: (05132) 945780 info@tischlerei-mgw.de

Tel: (05137) 23 83 info@strube24.de

Alarmanlagen

Überfall- und Einbruchmeldeanlagen fr sicherheitssysteme gmbh 30938 Burgwedel Tel: (05139) 69 707 50 info@fr-sicherheitssysteme.de Haus für Sicherheit – Kühn Sicherheit GmbH 30159 Hannover Tel: (0511) 35 37 47 35 hfs-hannover@kuehn-sicherheit.de SPIE Fleischhauer GmbH 30659 Hannover Tel: (0511) 9014-0 sicherheit-spiefleischhauer@spie.com Strube Schloß-und Sicherheitstechnik Elektrotechnik 30926 Seelze Tel: (05137) 23 83 info@strube24.de


Renovieren Alarmanlagen

Alarmanlagen schrecken Einbrecher akustisch und optisch ab und reagieren direkt auf unerwĂźnschte Eindringlinge. Kommt der Täter nicht innerhalb von zwei bis fĂźnf Minuten in das Gebäude, bricht er den Einbruch in der Regel ab. Durch den Alarm wird der Einbrecher aufgeschreckt und anwesende Bewohner werden aufmerksam gemacht. Zudem wird mit der AuslĂśsung eines „stillen Alarms“ an einen Sicherheitsdienst bei etwa der Hälfte aller so verhinderten EinbrĂźche der Täter gefasst. „Wir wollen mit Hilfe von elektronischen Einbruchmeldeanlagen erreichen, dass die Täter verstärkt gefasst und gestoppt werden“, sagt Dr. Helmut Rieche, Vorsitzender der Initiative fĂźr aktiven Einbruchschutz “Nicht bei mir!â€?, einem Zusammenschluss von Verbänden der Sicherheitswirtschaft und der Polizei. Dazu eignen sich besonders auch Funk-Alarm-

Komfort und Sicherheit, Ăźberall und jederzeit

Smartphones und Tablet-PCs erleichtern nicht nur unseren Alltag und sondern lassen sich auch zum Schutz von Häusern und Wohnungen gegen Einbrecher einbinden. Alarmanlagen kĂśnnen in das vernetzte Haus („Smart Home“) integriert und somit wie der Rest der Wohnung bequem unterwegs kontrolliert werden. Der Bewohner bleibt dabei immer im Bilde: Einen ausgelĂśsten Alarm bekommt er jederzeit und unterwegs auf das Smartphone gemeldet, bei einer integrierten Alarmaufschaltung wird ein Sicherheitsdienst informiert, der anschlieĂ&#x;end Hilfe schickt. Ansonsten kann er weitere einzuleitende MaĂ&#x;nahmen selbst veranlassen.

Ihr Partner:



... fßr Sicherheit rund ums Haus ! Unsere Leistungen: ‡ 6FKOLH‰DQODJHQ  Sicherheitstechnik ‡ )HQVWHUX7 UVLFKHUXQJHQ ‡ (LQEUXFKPHOGHDQODJHQ ‡ 3ODQXQJ 0RQWDJH ‡ :DUWXQJ 6HUYLFH Wenn Sie sich zu jeder Zeit auf sicheren Schutz Ihres =XKDXVHVYHUODVVHQN|QQHQ ZROOHQUXIHQ6LHXQVDQ 

Wir sind Mitglied im Netzwerk „Zuhause sicher“

Unser Angebot:

Alarmanlage zum Festpreis. Sprechen Sie uns an!

Burgwedel ¡ Tel. 0 5139 . 69 70 750 Mellendorf ¡ Tel. 05130.8112 www.fr-sicherheitssysteme.de

Zudem kann man sich auch bei Abwesenheit jederzeit vergewissern, dass zu Hause alles in Ordnung ist: Aus der Ferne lassen sich Rollläden schlieĂ&#x;en, die Alarmanlage scharf stellen, Licht an und ausschalten sowie das Bild der Ăœberwachungskamera direkt auf das Smartphone Ăźbermitteln.

Kostenlose fachmännische Beratung

Um die dauerhaft zuverlässige Funktion dieser modernen Technologien zu gewährleisten, empfiehlt es sich fĂźr die Planung, Installation und kontinuierliche Wartung einen Sicherheitsfachbetrieb zu beauftragen. Qualifizierte Sicherheitsunternehmen finden Sie Ăźber die Expertensuche www.nicht-beimir.de/experte-finden/.  INITIATIVE FĂœR AKTIVEN EINBRUCHSCHUTZ  W Mehr Informationen Als zentrale Anlaufstelle fdienen die polizeilichen Beratungsstellen sowie die Internetseite der Initiative fĂźr aktiven Einbruchschutz unter www.nicht-bei-mir.de

EXPERTENTIPP

Vor dem Urlaub noch eine Einbruchanlage kaufen? VOR DEM URLAUB noch schnell eine Einbruchmeldeanlage – was gibt es dabei zu beachten? Eine Anlage, die zuverlässig zum Schutz beitragen soll will immer gut geplant und auf die Ăśrtlichen Begebenheiten abgestimmt sein. Deshalb empfehle ich, sich rechtzeitig mit dem Fachunternehmen in Verbindung zu setzen, damit gerade bei längerer Abwesenheit der Schutz gewährleistet ist. Planungs- und Montagekapazitäten sind als Zeitfaktor immer zu berĂźcksichtigen, genĂźgend Zeit fĂźr den Probebetrieb, das Vertrautwerden mit der Bedienung der neuen Anlage oder die Einweisung der lieben Helfer beim BlumengieĂ&#x;en sollte idealerweise auch mit eingeplant werden. An erster Stelle fĂźr die Absicherung der Wohnung, des Eigenheims steht die mechanische Sicherung von Fenster und TĂźren, Einbruchmeldeanlagen bieten zusätzlichen Schutz, indem sie das Risiko fĂźr Einbrecher erhĂśhen, entdeckt zu werden. Wichtig ist dabei, sich bei Einbruchmelde- und Videoanlagen fĂźr eine geprĂźfte Qualität aus dem Fachhandel zu entscheiden, z. B. Kamera-Attrappen werden in aller Regel als solche erkannt und bieten keinen Schutz. Wir beraten Sie gerne und finden die fĂźr Sie am besten geeignete LĂśsung. Uwe Rogge, fr sicherheitssysteme gmbh, Burgwedel

Wir schĂźtzen. Ihr Zuhause. Ihr Unternehmen. Mit Sicherheit.

48 

Haus & Markt 06-07/2018

FOTO: FR SICHERHEITSSYSTEME GMBH

Alarmanlagen: Kern der elektronischen Sicherung

anlagen: Sie funktionieren kabellos, sind gegen Manipulation geschßtzt und schnell installiert. Funk-Alarmanlagen sind zudem flexibel und kÜnnen jederzeit um zusätzliche Melder erweitert werden, was ideal fßr Bestandsbauten und bei Modernisierung ist.

Ausschneiden u. aufbewaren. Fßr alle Fälle.

men, am Haus oder der Wohnung unentdeckt aktiv zu werden.


Dass sich matte und hochglänzende Design-Decken gut miteinander kombinieren lassen, stellt diese moderne Küche unter Beweis.

FOTO: TDX/BAUMANN SPANNDECKEN GMBH/CLIPSO®

FOTO: EPR/PLAMECO

Deckengestaltung Renovieren

Für Menschen, die das Besondere suchen, bieten Spanndecken und -wände eine einfache Möglichkeit das Bad umzugestalten.

Raffinesse für die Decke Sie schaffen Atmosphäre, geben dem Raum Struktur und setzen Lichtdesign in Szene. Der Gestaltung von Decken und Wänden sollte daher adäquate Aufmerksamkeit zuteil werden. Decken und Wände werden bei der Gestaltung von Innenräumen oft vernachlässigt. Dabei ist Decke nicht gleich Decke. Waren bis vor einigen Jahren Tapete, Holz oder Putz noch der Standard für den oberen Teil der Räume bietet moderne Deckengestaltung heute vielfältige Möglichkeiten.

Unsichtbar gespannt

Anders als massive Holzvertäfelungen oder Deckenplatten lassen sich sogenannte Spanndecken leicht und schnell montieren und später ebenso mühelos wieder zurückbauen. Dafür wird ein spezielles Spannsystem von Wand zu Wand verspannt und die alte Decke einfach unterhängt. Für die Montage brauchen Fachleute meist nicht länger als einen Tag. Es entsteht kaum Schmutz und hohe Möbel können einfach stehenbleiben.

Raum für Lampen, Spots und Co.

Da die Spanndecke unter die bestehende Decke montiert wird, entsteht dazwischen ein kleiner Raum, der auf verschiedene Weise genutzt werden kann. So kann an jeder gewünschten Stelle Beleuchtung angebracht werden. Kabel verschwinden mühelos im Raum zwischen den Decken. Wer sich für ein lichtdurchlässiges Material entscheidet, kann die Beleuchtung hinter der Decke montieren. Das schafft eine angenehm gedämpfte Lichtatmosphäre im Raum. Zudem lassen sich in dem Zwischenraum Einbauten unterbringen wie Lautsprecher, Verteilerdosen, Lüfter, Ofenrohre und Klimaanlagen. Mit gestalteten Zierleisten lassen sich weitere Effekte erreichen. Auch lässt sich die Raumakustik mit Hilfe von Spanndecken verbessern, indem der Zwischenraum mit einer schallabsorbierenden Schicht ausgestattet wird – gänzlich unsichtbar versteht sich.  KS  W Haus & Markt 06-07/2018

NEUE (T)RAUMDECKE an nur einem Tag!

Plameco-Fachbetrieb Schwandt GmbH Siegmundstr. 2, 30165 Hannover

www.tischlerei-schwandt.de

Besuchen sie unsere Ausstellung: Mo. – Do. 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr Freitag 8 bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Beratung vor Ort? Dann gleich anrufen!

0511/30021113 49


Nach der umfassenden Sanierung ein stattliches Stadthaus: Für die Doppelaushälfte in Hannover-Linden gab es die Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ sowie einen FOTO: JAN BLACHURA Sonderpreis von proKlima.

Hocheffizient modernisieren lohnt sich − und wird belohnt Hauseigentümerin erhält „Grüne Hausnummer“ und proKlima-Sonderpreis für vorbildliche Modernisierung / Bewerbungsrunde 2018 läuft.

Immer gut beraten Nutzen Sie unsere Beratung in den eigenen vier Wänden: kostenlos, qualifiziert & unabhängig. Ob Modernisierungsberatung, Solar-Check oder Heizungsvisite – Termine für Hausbesitzer unter: 0511.220022-88

50 

Der Kontrast könnte kaum größer sein. Die modernisierte Doppelhaushälfte in der Kaplanstraße in Hannover-Linden sieht fast wie ein ganz neues Haus aus. Diese Hälfte des Gebäudes aus den 50er Jahren war vor der umfangreichen Sanierung in einem schlechten Zustand. Jetzt kann man schon an dem leuchtend weißen Anstrich, den neuen Fenstern und dem erneuerten Dach erkennen, was mit hochwertiger und hocheffizienter Modernisierung alles möglich ist, welches Zukunftspotential auch in älteren Gebäuden steckt. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn auch die Heizungstechnik, die Elektrik und die Raumgestaltung sind runderneuert und genügen heutigen und zukünftigen Ansprüchen an Energieeffizienz und Wohnkomfort. Als Katrin Hüper aus Seelze das Haus mit einer Wohnfläche von ca. 270 Quadratmetern 2014 kaufte, war es unbewohnt. Gute Voraussetzungen also für die vollständige Entkernung. „Wenn schon, denn schon“ – diese Maxime bot sich auch hier geradezu an. Der Energiestandard entsprach dem seinerzeit bautypischen Standard, ihn galt es auf den neusten Stand zu bringen. Die Hochbauarchitektin Katrin Hüper hat den Bauantrag seinerzeit selbst gestellt, sich aber für die umfassende Modernisierung die UnterHaus & Markt 06-07/2018


stützung und fachliche Beratung eines „Energielotsen“ geholt, den Hauseigentümer auf einer Liste des enercity-Fonds proKlima finden können und dessen Einsatz auch bezuschusst wird. „Mit dieser Beratung und mit den verschiedenen Einzelförderungen, zum Beispiel durch die KfW und proKlima, konnten wir alle Baumaßnahmen sehr gut umsetzen“, sagt die Bauherrin. Sechs Monate wurde geplant, dann begann eine einjährige Bauphase, die 2017 zum Abschluss kam. Der Energielotse hat etliche Arbeiten vor Ort kontrolliert, denn die Bestätigung der sachgerechten Ausführung ist Voraussetzung für den KfW-Zuschuss, den die Hüpers erhalten haben.

4-fach-Verglasung auch gegen Lärm

Es wurden sämtliche Außenwände sowie das Dach gedämmt und neu eingedeckt. Aus den ehemals drei Wohn- bzw. Praxiseinheiten wurden zwei. Neu entstanden sind eine Dachterrasse zum Gärtchen hin und auch eine Gaube an der Vorderseite des Hauses. In allen Etagen kam der alte Estrich raus und wurde ersetzt durch einen sogenannten schwimmenden Estrich zur Verbesserung der Wärme- und Trittschalldämmung. Alle neuen Fenster verfügen über 4-fachSchutz: Zwischen den vier Scheiben befindet sich eine Jalousie als Sonnen- und Sichtschutz, die von den Bewohnern je nach Bedarf per Hand heruntergelassen wird. Noch wichtiger sind aber ihre Wärmedämm- und Schallschutzeigenschaften. „Den nahen Schnellweg kann man nicht wegdenken, der ist nun mal da. Aber wenn die Fenster geschlossen sind, hört man den Autoverkehr nicht mehr“, sagt Katrin Hüper. Trotzdem hofft sie, dass in naher Zukunft mehr Elektroautos unterwegs sind, damit der Verkehrslärm weniger wird. Und die Dachterrasse noch intensiver genutzt werden kann, natürlich. Von ihr hat man einen schönen Blick direkt ins Grüne, auf eine große Kastanie und den nahegelegenen Von-Alten-Park. „Die Bäume reinigen ja die Luft“, sieht Katrin Hüper die Wohnlage positiv. Die Modernisierung – und ihre Förderung durch die KfW − sah außer der Dämmung auch die Nutzung erneuerbarer Energien vor. Die Solarwärmeanlage von 10 Quadratmetern Fläche inklusive großem Pufferspeicher erwärmt mit Sonnenergie das Wasser und unterstützt die Heizung in der kalten Jahreszeit. Eine Lüftungsanlage wurde nicht installiert: Angesichts der gut dämmenden Fenster ist regelmäßiges Lüften selbstverständlich für die Bewohner. „Eine solche Komplettmodernisierung ist anstrengend, es gibt viel zu bedenken. Mein Vater hat Bauen mal als ein mittleres Abenteuer beschrieben, das lässt sich auch vom Modernisieren sagen“, resümiert Katrin Hüper. Dass alle, die in den Genuss dieses Aufwands kommen, sehr Haus & Markt 06-07/2018

FOTO: JAN BLACHURA

Anzeige

Auftakt für die „Grüne Hausnummer“ 2018, v.l.: Vanessa Kohlmeier von der Klimaschutzagentur Region Hannover, Matthias Wohlfahrt, Geschäftsstellenleiter von proKlima, Mareike Korte von der Niedersächsischen Klimaschutz- und Energieagentur und Hausbesitzerin Katrin Hüper, die 2017 die Grüne Hausnummer erhielt.

zufrieden sind, entschädigt für sie die Mühen. Gelohnt hat sich die Modernisierung auch auf andere Weise. Für ihr nach KfW-Standard 115 saniertes Haus erhielt Katrin Hüper 2017 die „Grüne Hausnummer“, eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Kooperation mit regionalen Partnern. Zusätzlich gab es vom enercity-Fonds proKlima einen Sonderpreis für die hocheffiziente Sanierung einschließlich Energieerzeugung mittels erneuerbarer Energien. „Als Bauherrin freue ich mich sehr über die Anerkennung. Wenn das Ergebnis Anklang findet und wertgeschätzt wird, macht einen das schon stolz“, sagt Katrin Hüper.

Bewerbung noch bis 12. August

Hausbesitzer können sich noch bis zum 12. August für die „Grüne Hausnummer 2018“

bewerben. Der Bewerbungsbogen kann heruntergeladen werden unter: https://www. klimaschutz-hannover.de/themen/bauen-modernisieren/gruene-hausnummer.html. MH W

Mehr Informationen Service-Point Klimaschutz für die Region Hannover im üstra Kundenzentrum, Mo.–Fr., 10 bis 18 Uhr und Sa., 10 bis 16 Uhr, Karmarschstraße 30/32, 30159 Hannover Klimaschutzagentur Region Hannover, Info-Telefon: 0511 220022-20 (Mo. + Do., 9 bis 17 Uhr), E-Mail: beratung@klimaschutzagentur.de proKlima – Der enercity-Fonds, E-Mail: proklima@ enercity.de, Internet: www.proklima-hannover.de

Sind Sie ein

Oldtimer? Sie werden staunen, wie viel Energie und Kosten Sie mit einer Dämmung oder einer Solaranlage sparen können. Mehr zum proKlima-Förderprogramm „Modernisieren“ unter: www.proklima-hannover.de · 0511 - 430-1970

51


Energie Pellets

Heizen mit Pellets tut dem Geldbeutel und der Umwelt gut. FOTO: VPM/DEUTSCHES PELLETINSTITUT/ ISTOCKPHOTO/CREZYPIXELS20

Pelletfeuerung: Das ist 2018 wichtig Die Förderbedingungen für Pelletfeuerstellen haben sich seit diesem Jahr verändert. Zudem sind nun auch für Pelletöfen Energielabel vorgeschrieben. Ein Überblick:

ng u z i e H t z t e J ren e i s i rn e d o m ort f o s b und a n! e r a p s Telefon (05 11) 9 46 77-0 Fax (05 11) 9 46 77-99 An der Feldmark 14b 30453 Hannover info@stueber-haustechnik.de www.stueber-haustechnik.de

52 

Die Investition ins Heizen mit erneuerbaren Energien lohnt sich nach wie vor. Das gilt für Anlagen im Neubau ebenso wie im Gebäudebestand. Fördermöglichkeiten machen das Vorhaben lukrativ. Für eine Biomasseanlage lässt es sich von Zu­schüssen bis zu 8.000 Euro profitieren. Zu­ständig für Förderungen ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in Eschborn. Was es für Elektrogeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Co. schon länger gibt, gilt nun auch für Einzelraumfeuerungsanlagen wie Pelletöfen. Die Hersteller müssen ihre Geräte mit dem farbigen EU-Label versehen, um eine schnelle Orientierung zur Energieeffizienz zu geben.

Förderung erst beantragen, dann beauftragen

Zum Jahresbeginn 2018 ist Antragstellung für eine Förderung für die Pelletfeuerung auf ein zweistufiges Verfahren umgestellt wor-

den. Anträge müssen vor Auftragsvergabe an den Installateur beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingereicht werden. Ist die Eingangsbestätigung eingetroffen, kann die Maßnahme in Auftrag gegeben werden. Davon ausgenommen sind Planungsdienstleistungen. Geplant werden darf also bereits im Vorfeld, konkret in Auftrag gegeben erst nach dem Bescheid vom Bundesamt. Zweite Neuerung: Der Antrag kann ausschließlich online gestellt werden. Das Antragsformular gibt es auf der BAFAHomepage. Im Anschluss muss eine „Bestätigung der wahrheitsgemäßen Angaben“ unterschrieben und per Post ans Bundesamt geschickt werden. Achtung: Auch der Verwendungsnachweis nach Inbetriebnahme der Anlage geschieht ausschließlich online. Daher darauf achten, dass alle Rechnungen und Unterlagen elektronisch vorliegen. Für Anlagen, die 2017 beauftragt wurden und 2018 in Betrieb gehen, gilt eine Übergangsregelung: Der Antrag kann bis spätestens 30. September 2018 gestellt werden. Die erforderliche Erklärung steht im Online-Antragsformular mit drin. Alle Antragsteller, die ihre Anlage noch 2017 in Betrieb genommen haben, können die Förderung wie gehabt innerhalb von neun Monaten nach Inbetriebnahme stellen.

Umweltlabel seit Januar auch für Pelletkaminöfen Pflicht

Das Label zeigt die unterschiedliche Energieeffizienz von Einzelraumfeuerungsanlagen wie Pelletkaminöfen, Scheitholzöfen, Ölöfen und Gasöfen. Nicht möglich ist damit hingegen ein Vergleich verschiedener Pelletöfen. Auch zu Emissionen, den zu erwartenden Betriebskosten und CO₂-Einsparungen macht das Label keine Angaben. Daher sollte bei der Entscheidung, welche Feuerungsanlage für das jeweilige Gebäude die beste ist, stets der Rat eines geschulten Ofenbauers eingeholt werden. KS  W Haus & Markt 06-07/2018


Pellets Energie

Für smarte Köpfe: Heizen mit Pellets 3.0 Der Betrieb der Heizung bedeutet Aufwand? Ständige Kontrolle vor Ort am Heizgerät? Das war gestern. Heute lässt sich die hocheffiziente Pelletheizung jederzeit online steuern. mittleren Einzelraumfeuerstätten. Sie regelt nicht nur die Grenzwerte für die Verbrennungsabgase, sondern benennt unterschiedliche Übergangsfristen. In der 2. Stufe sind Kaminöfen und andere Holzöfen betroffen, die aus den Jahren vor 1985 stammen.) Für niedrige Abgaswerte sorgt der IQ-Partitionsbrenner durch eine stete Regulierung der Leistung bei konstant hohem Wirkungsgrad. Dies ermöglicht dem Kessel selbst im Standardbereich

Wer von seinem Handy aus jederzeit und von überall aus Zugriff auf seine Dateien hat sowie die E-Mail-Korrespondenz verwaltet, der will auch in anderen, alltäglichen Belangen, wie dem Heizen der eigenen vier Wände, nicht hinter den technischen Möglichkeiten des Web 2.0-Zeitalters zurückfallen.

von vier bis sechs Kilowatt eine Feuerungseffizienz von 98 Prozent. Mit insgesamt drei Leistungsbereichen eignet sich das System für fast alle Ein- und Zweifamilienhäuser.

Förderung ist möglich

Eine zusätzliche Finanzspritze von mehr als 6.000 Euro ist durch die Beantragung der BafA-Förderung möglich. EPR/JU W Web-Wegweiser solarvent.de

Überzeugende innere Werte bietet die innovative iQ 3.0 Pelletheizung. FOTO: EPR/SOLARVENT

Smarte Pelletheizung

Der anspruchsvolle sowie umwelt- und kostenbewusste Verbraucher verlangt nach nicht weniger als einem Heizsystem, das den hohen Anforderungen an Umweltschutz und Energieeffizienz gerecht wird und dabei einfach und „smart“ in der Steuerung ist – kein Problem, wenn es um die neuen Pelletheizungen geht. Beispielsweise bietet SOLARvent mit der iQ 3.0 Pelletheizung ein innovatives Heizsystem an, dessen Betrieb sich nicht nur über ein Farbtouchpanel an der Anlage selbst, sondern auch weltweit online über das Kundenportal my.iqtouch.de kontrollieren lässt. Mehr noch: Durch sogenanntes Smart Metering können auch Pelletverbrauchswerte, Wärme- und Stromverbrauch, Gesamtenergiebilanzen und weitere Statistiken eingesehen werden.

Das Pelletheizsystem iQ 3.0 eignet sich für fast alle Ein- und Zweifamilienhäuser.

Große Barlinge 42

Heizungstechnik

30171 Hannover

Wartung und Service

Tel.: (05 11) 88 12 42

Sanitäre Behinderten-Einrichtungen

Fax: (05 11) 8 09 42 21

Hugo Bengsch

Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

Pelletsheizung

Effizienter Betrieb garantiert

• wirtschaftlich + komfortabel • unabhängig von Öl + Gas • geringes Lagerraumvolumen • heimischer Brennstoff

Die Anlage arbeitet effizient und unterschreitet dabeidiegeltendenGrenzwerteder1.BImSchV, Stufe 2. (Anmerk. d. Red: Seit 1.1.2018 greift die 1. BImSchV 2. Stufe. Damit sind wesentlich strengere Grenzwerte für mit Holz betriebene Feuerstätten einzuhalten. Die Verordnung regelt seit 2009 die Abgase von kleinen und Haus & Markt 06-07/2018

Sanitäre Installationen

Hugo Bengsch GmbH Tel. 0511-632653 Wendehagen 53C Fax 0511-375125 30419 Hannover www.hugobengsch.de

53


Exclusiv - Händler für Kaminöfen & Kamineinsätze

Hase Die Kaminofenmanufaktur setzt Maßstäbe in Design, Bedienbarkeit und Langlebigkeit. Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland, wobei so manche Raffinesse noch immer Handarbeit ist. Die enge freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hase und der Kaminland Gruppe verfolgt auch in Zukunft ein gemeinsames Ziel: Ihre Zufriedenheit.

Scan Scan wurde 1978 gegründet. Und was 1978 mit nur 3 Mitarbeitern in Odense begann, entwickelte sich zu einem innovativen, internationalen Unternehmen. Inzwischen hat Scan zwar Hunderte von Angestellten, ist aber immer der sympathische dänische Familienbetrieb mit Herz geblieben.

+++ Attraktive Messerabatte +++

Bauboulevard 2 (direkt an der B6) 30827 Garbsen/Hannover Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter Telefon 05131/ 4 43 99 -04


die Region Hannover Attika Attika setzt sich seit 30 Jahren intensiv mit dem faszinierenden Element Feuer auseinander. Zahlreiche Entwicklungen sind mit unserem Know-How entstanden. Heute ist Attika ein wichtiger Hersteller für uns mit innovativen Ideen für tolle Kaminöfen mit bester Brenntechnik, die bereits in Deutschland und auch in den USA Design-Auszeichnungen erhalten haben. Harrie Leenders

HWAM – SmartKamin™

Die Qualität eines Harrie Leenders Ofens ist einzigartig. Das Familienunternehmen in 2. Generation aus Oirschot/NL verwendet Materialien, die sich lange halten und verarbeitet sie mit großer Sorgfalt. Das Ergebnis ist ein Produkt, bei dem alles stimmt.

Mit der elektronischen Luftregulierung HWAM® SmartControl™ von HWAM erhalten Sie Komfort, eine grünere Umwelt und nicht zuletzt einen Kaminofen, der das Budget erwärmt. Mit der intelligenten App „HWAM® SmartControl™“ können Sie das gewünschte Niveau für die Zimmertemperatur einstellen und die App gibt Ihnen Bescheid, wenn es wieder Zeit zum Nachlegen von Brennholz ist.

Besuchen Sie uns! Unsere Ausstellung in Hannover/Garbsen und Wirtschaftsmesse Wedemark vom 30.06.-01.07.2018, Stand Z 03

www.kaminland.de


Energie Heizung

Aktuelles zur energetischen Gebäudesanierung Im gesamten deutschen Wohngebäudebestand sind rund 20,2 Millionen Heizungsanlagen installiert. Der Anteil der erneuerbaren Energien liegt bei nur zehn Prozent. Die dominierende Stellung der fossilen Energieträger zeigt sich nahezu in allen Gebäuden jeden Baujahrs.* Erst in Häusern, die nach dem Jahr 2000 errichtet wurden, ist eine rapide Abnahme von Ölheizungen zu erkennen. Dafür gewinnen Erd-, Umwelt- und Abluftwärme – genutzt durch Wärmepumpen – zunehmend an Bedeutung. Vergleichsweise groß ist auch der Anteil des Energieträgers Holz aufgrund

Tankreinigung ■ Industriereinigung ■ Tankanlagenbau ■

der steigenden Anzahl moderner Pelletsysteme.

Fortschrittliche Brennwerttechnik

Unter den konventionellen Heizsystemen gilt heute die Brennwerttechnik als fortschrittlicher Stand der Technik. Die Nutzung der Abwärme aus den entstehenden Abgasen erlaubt beispielsweise bei gasbefeuerten Heizungen eine zusätzliche Ener-

Tankschutz Umweltschutz ■ 24 Stunden Notdienst ■ ■

Ihr Heizöltank ist ein sicherer und hochwertiger Lagerbehälter. Wie bei allen technischen Einrichtungenist auch hier regelmäßige Pflege notwendig, um die volle Funktionstüchtigkeit dauerhaft zu erhalten. Alle fünf Jahre sollten Sie darum Ihren Tank fachmännisch inspizieren und reinigen lassen.

Wir sind die Spezialisten für Ihren Heizöltank

Uwe Haase

Aurelia Rittermann

Rainer Langanke

Notdienst 365 Tage - 24 Stunden Kostenlose Service-Nummer 0800/44 99 700 team energieService GmbH Otternhägener Str. 8A, 30826 Garbsen Tel. 05131 44 99 3200, Fax - 44 99 9384 tankreinigung@team.de

www.teamenergieservice.de

56 

Manuela Schünemann

Eine Heizungsmodernisierung ist häufig einfacher als gedacht. Empfehlenswert ist es, sich vorab die Meinung eines kompetenten Fachmanns einzuholen.

gieeinsparung von bis zu elf Prozent im Vergleich zu Niedertemperaturkesseln. Im Vergleich zu alten Standardkesseln fällt diese Energieeinsparung mit 20 Prozent und mehr sogar noch einmal deutlich höher aus. Allerdings ist gerade einmal jeder fünfte fossil befeuerte Heizkessel im Bestand ein Brennwertgerät. Das zeigt, dass die seit rund 25 Jahren am Markt verfügbare Technologie noch nicht flächendeckend in den Heizungskellern angekommen ist, was ein hohes Energie- und CO2-Einsparpotenzial für die Zukunft eröffnet.

Deutsche Heizungen sind Oldies

Insgesamt sind die installierten Heizsysteme in Deutschland stark veraltet: Nach der Statistik des Bundesverbands der Schornsteinfegerhandwerks sind 20 Prozent der Ölheizungen älter als 20 Jahre, weitere acht Prozent sogar älter als 29 Jahre. Bei Gasheizungen liegen diese Werte bei 14 und fünf Haus & Markt 06-07/2018


FOTO: ZUKUNFT ERDGAS

Insgesamt sind die installierten Heiz­systeme in Deutschland stark veraltet. Prozent. In der Summe sind etwa 3,4 Millionen der öl- und gasbetriebenen Heizsysteme mehr als 20 Jahre alt und sollten somit ausgetauscht werden. Trotz dieses Handlungsbedarfs schreitet die Heizungsmodernisierung nur langsam voran. Laut Erhebungen des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) stagniert die Erneuerungsquote der vergangenen Jahre bei jährlich rund drei Prozent. Das bedeutet, dass der Austauschturnus aktuell bei rund 30 Jahren liegt und der Heizungsbestand weiter veraltet.    JU/ZUKUNFT ERDGAS E.V.   W * Zu diesem und den im Artikel folgenden Ergebnissen kommt eine Studie zur Gebäudesanierung, die die Initiative Zukunft Erdgas e. V. veröffentlicht hat. Damit will die Initiative dazu beitragen, dass die Energieeffizienz in Gebäuden weiter in den Fokus rückt. Haus & Markt 06-07/2018

57


FOTO: DJD/WWW.ASCOPHARM.DE/KZENON-FOTOLIA

Gelenkgesund durch den Sommer Der Sommer ist für viele Arthrosegeplagte die beste Jahreszeit, denn bei warmem Wetter haben sie oft weniger Beschwerden. Gleichzeitig sollte auf eine gute Versorgung mit Nährstoffen geachtet werden, die Knochen und Gelenke unterstützen. Dazu gehören beispielsweise Vitamin C sowie Zink und Mangan, die zur Knochenerhaltung beitragen. Selen, Vitamin B2 und E können die Zellen vor oxidativen Stress schützen. Web-Wegweiser ascopharm.de

Das Leben einfach genießen

Was die Zukunft bringt, wissen wir alle nicht. Doch mit etwas Weitsicht kann man viele Probleme, die vielleicht auf uns zukommen, umgehen. Hier einige Tipps, die das Leben einfacher und komfortabler machen.

FOTO: DJD/UDI/CJS

Best Ager und das liebe Geld Die Generation 60plus befindet sich auf der Zielgeraden ihrer beruflichen Laufbahn oder kann vielleicht schon den Ruhestand genießen. Lang gehegte Träume sollen nun in Erfüllung gehen, man will die Früchte des Arbeitslebens ernten. Und dazu steht oftmals eine ganze Menge Geld zur Verfügung. Viele Best Ager können über beträchtliche Mittel verfügen, die sie beispielsweise aus einer Lebensversicherung oder einer Erbschaft erhalten haben. Was aber tun mit dem Geld? Grundsätzlich sollte man es breit streuen – und auf renditeträchtige Anlagen nicht verzichten. Auf keinen Fall sollte man aber vermeintlich „heißen“ Tipps folgen, die völlig überdurchschnittliche Renditen versprechen. (djd)

FOTO: DJD/BUNDESVERBAND

Jungbrunnen im Garten Schwimmen ist ein echter Gesundheitssport. Die Fortbewegung im Wasser beansprucht die gesamte Muskulatur, ohne dabei die Gelenke zu sehr zu belasten. Allerdings machen Öffnungszeiten der Bäder und übervolle öffentliche Freibäder den eigenen Trainingsplänen oft einen Strich durch die Rechnung. Die Alternative dazu ist ein eigener Pool im Garten. Nach einer umfassenden und fachkundigen Planung ist der Poolbau selbst meist in kurzer Zeit realisiert – und das persönliche Sportprogramm kann beginnen. Dabei ist das Training ganz unabhängig vom Alter oder der persönlichen Konstitution möglich. (djd) Web-Wegweiser bsw-web.de

58 

Haus & Markt 06-07/2018

SCHWIMMBAD & WELLNESS E.V.

Web-Wegweiser udi.de


FOTO: DJD/WEBERHAUS.DE

FOTO: DJD/VERLAG PETER JENTSCHURA

Abenteuer Alter Spezial

Gesund älter werden

Selbstbestimmt im Alter leben und möglichst lange in der gewohnten Umgebung bleiben: Das ist der Wunsch vieler Menschen. Doch wer später nach seinen eigenen Vorstellungen leben will, sollte frühzeitig anfangen zu planen. Das taten auch Ulrike Droll, Sibylle Höf und Kirsten Levene, die sich gemeinsam mit anderen Mitstreiterinnen ihre über Jahre gerifte Vision vom gemeinsamen Wohnen im Mehrgenerationenhaus verwirklichen konnten. Die Grundrisse des in Fertigbauweise errichteten, energieeffizienten Neubaus sind exakt auf die Wünsche der Bewohner zugeschnitten. (djd)

Obwohl wir in einer Wohlstandsgesellschaft leben, wird die Liste der Zivilisationskrankheiten immer länger. Übergewicht, Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Migräne, Gicht, Rheuma – es scheint kaum noch eine Frage, ob man daran erkrankt, sondern wann. Ein Experte für Pflanzenheilkunde beobachtet diese Entwicklung seit Jahrzehnten mit Sorge und ist sich dennoch sicher: Jeder kann etwas tun, um gesund und fit älter zu werden. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist, zu lernen, welcher Stoffwechseltyp man ist – und seinen Körper gezielt zu unterstützen. (djd)

Web-Wegweiser weberhaus.de

Web-Wegweiser verlag-jentschura.de

FOTO: DJD/PILZSHOP.DE/THX

FOTO: DJD/A. SCHWEIZER

Fürs Alter bauen

Mobile Sehhilfe für den Einkauf

Power für die besten Jahre

Eine Sehbehinderung verursacht oft starke Einschränkungen im Alltag, insebsodnere in der „Außenwelt“, die meist nicht auf die Bedürfnisse Betroffener eingestellt ist. Ein immer wiederkehrendes Problem ist zum Beispil der Einkauf. Endlose Regale, wechselnde Aufsteller, kleingedruckte Preisschilder und Zutatenlisten sowie unzureichende Beleuchtung machen die Auswahl der Waren oft zum Roulettespiel. Handliche Lupen passen in jede Tasche und sollten immer dabei sein. Empfehlenswert ist auch eine zusätzliche LED-Beleuchtung. Mobile digitale Lupen können Etiketten sogar vorlesen. (djd)

Viele Best Ager sind heute aktiver und leben gesünder als frühere Generationen. Ein starkes Immunsystem gilt als Grundstein dafür, möglichst lange leistungsstark und fit zu bleiben. Doch mit dem Alter lassen viele Organfunktionen nach, und auch die Darmschleimhaut kann porös werden. Dadurch ist die Zufuhr wichtiger Mikronährstoffe oft nicht mehr ausreichend gewährleistet, die das Immunsystem aber braucht. Vitalpilze können diese Situation verbessern. So wird z. B. der Shiitake aufgrund seiner immunstärkenden Wirkung seit Jahrtausenden in der chinesischen Medizin geschätzt. (djd)

Web-Wegweiser schweizer-optik.de

Web-Wegweiser hawlik-vitalpilze.de

Haus & Markt 06-07/2018

59


GRAFIK: BAUSPARKASSE SCHWÄBISCH HALL 01/2018

Spezial Abenteuer Alter

Vom Bewegungsmelder bis zum Treppenlift: Mit diesen Tipps wird Ihr Haus heute schon fit für’s Alter

Altersgerechter Umbau: Acht Tipps Wer denkt beim Wohnen in jungen Jahren schon ans Alter? Statt Barrierefreiheit stehen individuelle Wohnträume im Mittelpunkt, die sich im Alter aber als Bürde erweisen können. Architekt Sven Haustein erklärt, wie man möglichst lange selbstständig in den eigenen vier Wänden wohnen kann. 1. Barrierefreie Hauseingänge

Hauseingänge sind meist nur über eine Treppe zu erreichen. Wem im Alter das Laufen schwer fällt und wer sogar auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen ist, für den erweisen sich schon wenige Stufen als schier

unüberwindbare Hürde. Hier empfiehlt sich der Einbau einer Rampe oder eines Hublifts, mit dem der Höhenunterschied problemlos samt Rollstuhl überwunden werden kann. Die Installation eines Geländers und von Haltegriffen erhöht zusätzlich die Sicherheit

INDIVIDUELL – ATTRAKTIV – HOCHWERTIG

INNEN- & DACHAUSBAU MÖBELBAU & -DESIGN LADEN- & TRESENBAU FENSTER & TÜREN PARKETT & BODENBELÄGE

Telefon (05132) 57467 | www.tischlerei-hofmann.de

60 

Auch im Haus gilt es, Hürden und Barrieren zu beseitigen.

und erleichtert das Betreten der eigenen vier Wände. Gleiches gilt auch für die innenliegenden Treppenaufgänge.

2. Rutschfeste Böden

Auch im Haus gilt es, Hürden und Barrieren zu beseitigen. Durchgehende Bodenbeläge ohne Türschwellen und Teppichkanten verringern das Stolperrisiko und schaffen zusätzlich eine harmonische Optik. Für den Fußbodenbietetsicheinrutschfesterundfußwarmer Belag aus Kork oder Linoleum an. Lose Teppiche sollten am besten vermieden, zumindest aber sicher fixiert werden. Kabelkanäle verhindern zusätzlich Stolperfallen.

3. Durchfahrbare Türen

Auch Türen können zu einem Hindernis werden, wenn mobilitätseingeschränkte Personen mit Rollstuhl oder Rollator nicht mehr durch sie hindurch passen. Die Verbreiterung von Türen und Durchgängen geht meist mit einer tiefgreifenden baulichen Veränderung einher. Daher sollte bereits Haus & Markt 06-07/2018


• Täglich 7 leckere Menüs inkl. Dessert

beim Hausbau auf eine ausreichende Breite von mindestens 90 cm geachtet werden.

im Angebot

• Eine rein vegetarische Menülinie • Keine Vertragsbindung und

4. Altersgerechte Beleuchtung

Mit zunehmendem Alter fällt das Sehen immer schwerer. Schon die Dämmerung kann auf die Betroffenen wie tiefste Nacht wirken. Die Orientierung in den eigenen vier Wänden fällt dadurch schwer und die Gefahr von Unfällen oder Stürzen steigt. In so einem Fall empfiehlt sich ein Umrüsten auf eine helle, aber nicht blendende Beleuchtung. Auch der Einbau von Bewegungsmeldern oder Nachtlampen verringert das Verletzungsrisiko.

kein Mindestbestellzeitraum

• Kostenlose Anlieferung

5. Elektronische Assistenzsysteme

Alltägliche Handgriffe im Haushalt können mit zunehmendem Alter schnell zu einer wahren Kraftprobe werden. Assistenzsysteme wie elektrische Rollläden, Fernbedienungen für verschiedene Hausgeräte oder eine Gegensprechanlage erleichtern den Alltag und ermöglichen ein eigenständiges Wohnen.

6. Barrierearmes Badezimmer

Der Einstieg in die Dusche, das Aufrichten nach dem Toilettengang – für ältere Menschen ist dies allzu oft nicht ohne Hilfe zu bewerkstelligen. Mit der Schaffung bodengleicher Duschen, der Installation von seitlichen Haltegriffen, dem Anbringen von Duschklappsitzen oder dem Einbau einer Wanne mit seitlichem Einstieg, kann Betroffenen ein Stück Selbstständigkeit zurückgegeben werden.

Für Rollstuhl und Rollator muss ausreichend Platz vorhanden sein.

* € ag 5 ab 4 Menüs pro T essert g und einem D inkl. Lieferunde rd orie wi vom r Mengenkateg hlten ung *Bei der Festlegder bestellten Menüs im gewä egangen. sg Durchschnitt au m au itr ze Abrechnungs

7. Rückenschonende Küche

In vielen neuen Küchen werden Backöfen und Spülmaschinen bereits auf Bauch- oder Brusthöhe eingebaut. Auch die Arbeitsflächen sollten so umgebaut werden, dass man problemlos im Sitzen an ihnen arbeiten bzw. diese mit dem Rollstuhl unterfahren kann. Hängeschränke sollten zudem niedriger gehängt werden. Eine Stauraumalternative sind Apothekerschränke, die von beiden Seiten befüllt werden können.

Mittagessen – abwechslungsreich und frisch gekocht

8. Bedarfsgerechtes Schlafzimmer

Im Schlafzimmer sollte das Bett eine Höhe aufweisen, die ein leichtes Hinlegen und Aufstehen ermöglicht. Auch für Rollstuhl und Rollator muss ausreichend Platz vorhanden sein. Lichtschalter am besten so anordnen, dass man sie leicht vom Bett aus betätigen kann. Das verringert die Gefahr eines nächtlichen Sturzes. Die Kleiderstangen im Kleiderschrank können zudem niedriger gehängt werden, auch die Installation eines Garderobenlifts ist möglich. SCHWÄBISCH HALL W Haus & Markt 06-07/2018

61

Probieren Sie es aus: Telefon 0800-150 150 5 oder im Internet unter www.meyer-menue.de


FOTO: VEREINIGUNG DEUTSCHE SANITÄRWIRTSCHAFT (VDS) / SHUTTERSTOCK / GEORGEJMCLITTLE / ONSUDA

Spezial Abenteuer Alter

Über sprachgesteuerte Programme lassen sich mittels weniger Worte ans Smartphone oder Tablet nicht nur Wassermengen in angenehmer Temperatur in einem Becken oder in der Wanne dosieren. Die digitalen Systeme nämlich schon jetzt über eine entsprechende Vernetzung ihrer einzelnen Komponenten helfende Hände ersetzen.

Barrierefreiheit heißt Unabhängigkeit Wer sein Bad bereits in jungen Jahren zukunftstauglich gestaltet, ist kein Schwarzseher, sondern ein kluger Kopf. Mit Blick auf die prognostizierte Überalterung der Bevölkerung bleibt die Schaffung eigener Unabhängigkeit weiterhin das Gebot der Stunde. Nicht nur die erfreuliche Erhöhung der staatlichen Fördergelder für den altersgerechten Umbau, sondern auch die jüngst gezeigte Bandbreite entsprechender Produktentwicklungen tragen der Erkenntnis Rechnung, dass ein selbstbestimmtes Leben im Alter inzwischen untrennbar mit der Badausstattung verknüpft werden muss.

Aktion Barrierefreies Bad beweist Überzeugungskraft

Zweifelsohne resultiert diese Einsicht nicht zuletzt auch aus der Aufklärungsarbeit der Aktion Barrierefreies Bad. „Das spornt uns dazu an, Branchenprofis und deren Kunden künftig noch intensiver über Förderungs- und 62 

Gestaltungsmöglichkeiten zu informieren“, erklärt Jens J. Wischmann. Wie der VDS-Geschäftsführer und Sprecher der gemeinsam mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ins Leben gerufenen Initiative zudem mitteilt, „wächst der Bedarf an barrierefreiem Wohnraum weiterhin rasant“. Experten zufolge sind erst etwa 700.000 barrierefreie Wohnungen verfügbar. 2030 liege der Bedarf geschätzt bei mindestens 3,6 Millionen.

Sachkompetenz von A-Z

Fundierte Informationen bietet das umfassend überarbeitete und erweiterte Glossar „Stichwort Barrierefreies Bad“. Das Update der Printversion ist als kostenloses Einzelex-

emplar per Mail unter info@aktion-barrierefreies-bad.de erhältlich. Schriftliche Bestellungen sind an das Informationsbüro „Aktion Barrierefreies Bad“ c/o Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), Rheinweg 24, D-53113 Bonn, zu richten. Online können interessierte Bauherren und Familien, Senioren sowie Menschen mit Behinderungen auf www.aktion-barrierefreies-bad.de sogar rund 150 Begriffe von „AAL“ bis zum „Zwei-Sinne-Prinzip“ recherchieren.

Universal Design überwindet Grenzen

Auf ihrer Homepage präsentiert die unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeri. ums (BMUB) stehende Initiative das Haus & Markt 06-07/2018


Vitalcentrum Zentrale Königstr. 44 I 30175 Hannover Tel.: 0511 / 70 15 00

Fuß-Schmerzen? Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Bequemschuhen! Kompetente Beratung und hochwertige Marken-Qualität! Bequemschuhe sind die optimale Lösung für: • Einlagenträger • Patienten mit leichten und mittleren Fußdeformationen (Hallux Valgus, Hammer- und Krallenzehen) • Diabetiker • alle, die gute Schuhe schätzen und Wert auf druckfreien Tragekomfort legen Sie zeichnen sich aus durch: • modisches Design • größtmögliche Flexibilität • druckfreie Passform • die Verwendung erstklassiger Materialien • permanente Qualitätskontrollen

Besuchen Sie unser Orthopädie-Schuhtechnik Centrum. Unser Team hilft gerne bei der Auswahl der richtigen Schuhe für Ihre Füße. www.brandes-diesing.de

Viel besser.

Abb. ähnlich/Produktbeispiele

Auswahl


Spezial Abenteuer Alter

vielfältige Repertoire für Mehrgenerationenbäder. Deutlich wird dabei auch, dass ästhetische Einschränkungen beim förderfähigen altersgerechten Badumbau nicht mehr sein müssen. Das „Universal Design“ bietet alle notwendigen Elemente in gleichermaßen normgerechter und dekorativer Ausführung – für die verschiedensten Ge­schmacksrichtungen sowie die Überwindung jeglicher Grenzen.

Komfort mit Wannentür ALTERSGERECHTE Ausstattungen sind im Badezimmer unverzichtbar, will man lange in seinen eigenen vier Wänden bleiben. Gerade bei der Körperhygiene nimmt man nur ungern fremde Hilfe an. In einem barrierefreien Bad kommen Sie auch dann noch alleine zurecht, wenn die Kräfte im Alter nachlassen. Einen leichten Einstieg in die Badewanne bietet das Magic Bad. Die Wannentür wird maßgefertigt und kann individuell an die Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden. Die Einbaumaßnahme eignet sich speziell dann, wenn nicht gleich das ganze Bad umgestaltet werden soll.

Digitalisierung für Sicherheit und Selbstständigkeit

FOTO: VEREINIGUNG DEUTSCHE SANITÄRWIRTSCHAFT (VDS) / GEBERIT

„Der Bedarf an barrierefreiem Wohnraum wächst weiterhin rasant.“ Jens J. Wischmann, VDS-Geschäftsführer

Mehr Informationen www.klein-badkonzepte.de

VEREINIGUNG DEUTSCHE SANITÄRWIRTSCHAFT/ JU 

W

Weitere Informationen zum Ambient Assisted Living (AAL) liefert die Website www.aktion-barrierefreies-bad.de

Die Tür erlaubt einen komfortablen Einstieg in die Badewanne.

BAD-AUSSTELLUNG!

Walsroder Str. 260 30855 Langenhagen

Ihre bestehende Badewanne bekommt eine Tür! – Krankenkassen Zuschussfähig –

• Zertifizierter Fachhändler für Barrierefreie Bäder • Komplettbad-Anbieter Tel. 0511/776373 www.klein-badkonzepte.de Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10-12.30, 14.30-18 Uhr Samstags: 10-13.30 Uhr

ebenerdige Ausstellungsfläche ebenerdige Duschanwendungen Ausstellungsfläche barrierefreie

barrierefreie Duschanwendungen

64 



%CTTKGTGHTGK

P +GWVGUEJQPC GP 0QTIGPFGPM

Budde GmbH Bronsartstr. 4 30161 Hannover

Tel.: 0511 / 38 09 20

S a n i t ä r. H e i z u n g . S o l a r

Haus & Markt 06-07/2018

FOTO: MAGIC BAD, KLEIN BAD-KONZEPTE

Das moderne „Universal Design“ bietet alle notwendigen Elemente für eine zukunftstaugliche Ausstattung in normgerechter und dekorativer Ausführung.

Das „für alle“-Prinzip schafft dank hoch entwickelter Sensortechnik auch größtmögliche Sicherheit. Demnach garantieren bewegungsabhängige Beleuchtung und Bodenbeläge mit Sturzerkennung sogar bei Nacht ausreichende Orientierung und im Bedarfsfall schnelle Hilfe. Das „smarte Bad“ leistet aber noch viel mehr. Über sprachgesteuerte Programme lassen sich mittels weniger Worte ans Smartphone oder Tablet nicht nur Wassermengen in angenehmer Temperatur in einem Becken oder in der Wanne dosieren. Rein theoretisch können die digitalen Systeme nämlich schon jetzt über eine entsprechende Vernetzung ihrer einzelnen Komponenten helfende Hände ersetzen: Wenn sich etwa Licht, Wassertemperatur, Wasserstrahlstärke sowie die Höhen von Waschtisch sowie WC automatisch und noch dazu nutzerabhängig programmiert quasi von selbst aktivieren, trägt das fraglos zum selbstständigen Aufenthalt im Bad deutlich bei. 


Abenteuer Alter Spezial

Technik, die begeistert: Ausgestattet mit der smarten Haussteuerung wird aus dem neuen Eigenheim der Familie Vogel-Sprinke in Walldorf ein wahrhaft intelligentes Zuhause.. FOTOS: HAGER VERTRIEBSGESELLSCHAFT

Das intelligente Zuhause Mit smarter Haustechnik auch im Alter puren Komfort genießen

D

er Wunsch nach einem eigenen Haus ist für viele ein echter Lebenstraum – dazu gehört auch, dass man in den eigenen

vier Wänden alt werden möchte. Um auch mit den Jahren, wenn die Beweglichkeit langsam nachlässt, noch komfortabel zu wohnen, ist es deshalb wichtig, schon bei der Planung

an später zu denken und entsprechende Vorkehrungen zu treffen; wie zum Beispiel durch smarte Haustechnik. Familie Vogel-Sprinke . aus dem baden-württembergischen

Ladestationen für Elektroautos Ihr Ansprechpartner für MENNEKES Ladelösungen. Beratung, Montage, Wartung und Service. Maßgeschneidert. Intelligent. Vorausschauend. Egal ob Sie kurz Einkaufen fahren oder eine lange Urlaubsreise antreten oder für die Firma unterwegs sind. Elektro-Union Hannover ist zertifizierter Experte für MENNEKES Ladestationen für E-Autos und hat die passende Lösung für Sie. Für jede Anforderung die geeignete Ladelösung. Wer Vorreiter in Sachen Elektromobilität sein will, sollte sich auch von einem zertifizierten Experten für Ladestationen für Elektroautos beraten lassen. Egal welche Anforderungen Sie haben – es gibt die passende Ladelösung! Mit Elektro-Union Hannover haben Sie einen starken Partner in Sachen Elektromobilität an Ihrer Seite: Von der Erstberatung über die Auswahl und Installation bis hin zur Inbetriebnahme Ihres Ladesystems. Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess. Rufen Sie uns jetzt für einen Beratungstermin an!

• Ladestationen für E-Autos • Reparaturdienst • Elektro-Installationen

• Zähler-Zentralisierungen

• Klingel-

• Smart-Home

und Sprechanlagen

• E-Check

Die passende Ladelösung für verschiedene Ausgangssituationen Sie planen einen Neubau im privaten oder öffentlichen Bereich und möchten Ihr Haus, Ihr Unternehmen, Ihr Hotel oder auch andere Gebäude mit Ladestationen für E-Autos ausstatten? Dann finden wir für Ihre Situation die passende Ladestation für Elektroautos. Wir bieten Ihnen Ladestationen für: • Unternehmen • Privat

• Vermieter • Hotels

• Shops & Restaurants • Flottenbetreiber

• Parkhäuser • Städte

Unsere Leistungen zu Ladestationen für E-Autos im Überblick Elektro-Union Hannover ist Ihr zertifizierter Ansprechpartner für die innovativen E-Auto Stromtankstellen. Wir beraten Sie ganz individuell zum passenden Ladesystem für Ihre Anforderungen. • Beratung • Installation • Inbetriebnahme • Instandhaltung • Störungsbehebung • Netzwerkeinbindung • Kundenservice

Haus & Markt 06-07/2018

65


Spezial Abenteuer Alter

Nicht nur, aber auch im Alter ist es komfortabel, wenn man die miteinander vernetzte Haustechnik bequem über das Tablet steuern kann.

Walldorf nahm sich dies zu Herzen und plante ein wahrhaft intelligentes Zuhause.

Kompetente Beratung und professionelle Umsetzung

Als ideale Zutaten für eine zukunftsorientierte und flexible Elektro-Installation erwiesen sich dabei die Produkte der Marken Hager, Berker und Elcom. „Wir wollten einfach eine Lösung, die uns jetzt und in Zukunft das Leben deutlich erleichtert“, fasst Bauherr Uwe Vogel die Ausgangslage zusammen. Damit die Wünsche der zukünftigen Eigenheimbesitzer nicht nur in der Planung berücksichtigt, sondern auch bei der Umsetzung nach ihren Vorstellungen realisiert werden, konnten sie sich beim Projekt „intelligente Haustechnik“ stets auf ihren kompetenten Elektrotechniker als Ansprechpartner verlassen.

Alles steuerbar in einer App

Dank des Türsystems von Elcom inklusive Audio/Video-Sprechanlage wissen die Bewohner immer, wer zu Besuch kommt – das gibt ein sicheres Gefühl.

66 

Um sämtliche Komponenten bestens miteinander zu vernetzen und gebündelt zu nutzen, entschieden sich die Bauherren für die Haussteuerung „domovea“. Mit dem praktischen Anzeige- und Bediensystem lassen sich dank einer einzigen App sämtliche Funktionen wie Licht, Jalousien und Co ganz komfortabel auch per iPhone oder iPad steuern. „Uns war wichtig, dass es ein Gerät gibt, auf dem sämtliche Funktionen visua-

lisiert werden“, so Gundula Sprinke. „Und dass natürlich alles leicht verständlich und einfach zu bedienen ist – in dieser Hinsicht ist domovea ideal für uns.“ Dieser Komfort endet allerdings nicht an der Türschwelle: Mit der innovativen Haussteuerung lassen sich sogar die Garten- und Terrassenpflanzen automatisch und bedarfsgerecht bewässern. Dafür sorgt eine smarte domovea-Sequenz in Verbindung mit einer Wetterstation, die die Temperaturbedingungen und Niederschlagsmengen berücksichtigt. „Das ist heute praktisch, aber mit den Jahren möglicherweise erforderlich, wenn uns die Gartenpflege vielleicht nicht mehr so leicht fällt. Deshalb haben wir hierauf besonderen Wert gelegt.“

Beleuchtung mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten

In Sachen Beleuchtung der eigenen vier Wände setzten die Bauherren auf energiesparende und langlebige LED-Technik in Form von Lichtbändern und entschieden sich dabei für die Hager Universaldimmer. Mit diesen schafft man in jedem Raum und für jede Situation – entweder automatisch oder manuell eingestellt – die passende Atmosphäre. Die dazugehörigen Schalter der Berker-Serie K.1 fügen sich derweil perfekt in den modernen Baustil des Hauses ein. „Wir wollten nicht nur Komfort und VorHaus & Markt 06-07/2018


„Wir wollten einfach eine Lösung, die uns jetzt und in Zukunft das Leben deutlich erleichtert.“ Uwe Vogel, Bauherr

Ein sauberes Bild: Alle Zuleitungen verschwinden durch den Einsatz eines Bodenkanals im Fußboden.

sorge vereinen, sondern natürlich auch optisch auf hochwertige Produkte zurückzugreifen”, erklärt Gundula Sprinke. Ein sauberes Bild bei der Elektroinstallation entsteht, weil alle Zuleitungen durch den Einsatz eines Bodenkanals im Fußboden verschwinden.

besitzer auf den Punkt. „Es ist schon klasse, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt. Davon profitieren wir nicht nur jetzt, sondern für immer – denn hier wollen wir nicht mehr weg!” FPR  W

Mehr Informationen zu den innovativen Elektroinstallationen sowie zu den möglichen barrierereduzierenden und einbruchhemmenden Maßnahmen gibt es unter www.das-intelligente-zuhause.de

Safety first – rundum sicher

Nicht zuletzt spielt der Sicherheitsaspekt bei einem smarten Zuhause eine große Rolle. Denn was schön aussieht, kann Langfinger anziehen. Und da soll in Zeiten zunehmender Einbruchszahlen das Hab und Gut bestens geschützt sein. Daher entschied man sich für ein intelligentes Türsystem von Elcom inklusive einer Audio/Video-Sprechanlage, die dank einer Zusatzkontrolle per Fingerprint-Türöffner zusätzliche Einbruchsicherheit gewährleistet. Ist diese über domovea eingebunden, kann man beispielsweise über das Tablet erkennen, wer vor der Tür steht – ein weiterer Vorteil im Alter. Zudem lässt sich über das System die Alarmanlage ganz einfach scharfstellen. Die Hausherren kombinierten dadurch Nützliches mit Komfortablem: „Sicherheit ist heutzutage ein wichtiges Thema – und wenn sich dann alles einfach bedienen lässt, nimmt man das gerne mit”, ist Uwe Vogel nicht zuletzt mit Blick auf die Zukunft sichtlich stolz. Miteinander vernetzt sind auch die Funk-Rauchwarnmelder von Hager, die flächendeckend im Haus angebracht sind und bei Rauchentwicklung allesamt Alarm schlagen. Somit zieht gleich zu Beginn ein beruhigendes Gefühl mit ein. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Kosten für die Familie aus Walldorf, die nicht zuletzt als Investitionen in die Zukunft gedacht waren, schon heute auszahlen. „Der Alltag hat sich durch unser neues intelligentes Zuhause erheblich erleichtert”, bringen es die frischgebackenen EigenheimHaus & Markt 06-07/2018

25 Jahre Erfahrung Mehrfach zertifizierter Fachbetrieb

Geräte-Reparaturen aller Art E-Check Senioren- und behindertengerechte Elektrotechnik individuell komfortabel

langlebig werterhaltend

Unsere Fachkompetenz für Ihre Sicherheit

www.finke-elektromeister.de 67


Spezial Abenteuer Alter

Immobilien vererben ohne Ärger FOTO: BAUSPARKASSE SCHWÄBISCH HALL

38,3 Milliarden Euro wurden laut Statistischem Bundesamt zuletzt in Deutschland vererbt, knapp die Hälfte davon in Form von Immobilien. Mehr als zwei Drittel der angehenden Erbengeneration rechnen damit, auf diesem Weg einmal Eigentümer einer Immobilie zu werden.

Gibt ein Besitzer seine Immobilie schon zu Lebzeiten weiter, können Steuern gespart werden.

Wie lassen sich teure Fehler beim Vererben und Erben vom Eigenheim vermeiden? Hier Antworten auf einige dringende Fragen: Wer erbt eine Immobilie, wenn der Eigentümer stirbt? Ist kein Testament vorhanden, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Das bedeutet,

Tierheim Hannover Evershorster Straße 80 | 30855 Langenhagen Tel. (0511) 97 33 98 - 0, Fax -17 ÖFFNUNGSZEITEN: MO / DI / DO: FR: SA: geschlossen:

13 – 16 Uhr 13 – 18 Uhr 11 – 16 Uhr MI / SO / Feiertage

www.tierheim-hannover.de | info@tierheim-hannover.de

68 

die nächsten Angehörigen – der Ehepartner und, sofern vorhanden, die Kinder – werden Eigentümer. In der Regel entsteht dabei eine Erbengemeinschaft mit mehreren Erben. Weil sich dies in der Praxis oft als schwierig erweist, empfiehlt es sich, das Vererben einer Immobilie testamentarisch klar zu regeln.

Kann ich mein Eigenheim meiner Part­ nerin steuerfrei vererben? Ehegatten und Partner in eingetragenen Lebensgemeinschaften können ein Eigenheim komplett steuerfrei erben – und zwar unabhängig von Wert und Größe der Immobilie. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Erblasser die Immobilie bis zu seinem Tod selbst genutzt hat und die Erben anschließend mindestens zehn Jahre darin wohnen. In dieser Zeit darf die Immobilie weder verkauft noch vermietet oder verpachtet werden und auch der Hauptwohnsitz darf nicht verlegt werden. Andernfalls rechnet das Finanzamt nochmal neu. Gilt die Steuerfreiheit auch für meine Kinder? Für Kinder gilt eine Obergrenze bei der Wohnfläche von 200 m². Ist die Immobilie größer, wird für jeden Quadratmeter oberhalb dieser Grenze Erbschaftssteuer fällig. Ansonsten gilt auch für Kinder die Zehn-Jahres-Frist zur Selbstnutzung. Da erwachsene Kinder in der Regel nicht in der ererbten Immobilie wohnen, müssen sie ihren Lebensmittelpunkt zehn Jahre lang dorthin verlegen, um steuerfrei zu bleiben. Für den Umzug akzeptieren die Finanzämter in der Regel einen Zeitraum von sechs Monaten nach Eintritt des Erbfalls. Ich bin verwitwet und habe zwei Kinder, die beide nach meinem Tod in mein Häuschen weder einziehen können noch wollen. Müssen sie dieses Erbe also voll versteuern? Jedes Kind hat im Erbfall einen Freibetrag von 400.000 Euro. Bei einem normalen Einfamilienhaus sollte das also steuerlich kein Problem sein. Da der Freibetrag allerdings für das gesamte Erbe gilt, kommt es darauf an, was Sie Ihren Kindern sonst noch an Vermögenswerten hinterlassen. Kann auch mein langjähriger Lebens­ partner, mit dem ich nicht verheiratet bin, aber seit vielen Jahren in meinem Einfamilienhaus zusammenlebe, die Immobilie steuerfrei erben? Haus & Markt 06-07/2018


Interesse zu werben? Kontaktieren Sie uns: Telefon 0511 8550-2651 Nein. Bei eheähnlichen Lebensgemeinschaften ohne Trauschein oder Eintragung, wird der überlebende Partner im Erbfall wie ein Fremder behandelt. Ohne testamentarische Regelung besteht für den Lebensgefährten kein gesetzlicher Erbanspruch. Aber selbst wenn Sie Ihren Partner im Testament als Alleinerben des Hauses einsetzen, hat er – wie jeder andere nicht mit dem Erblasser verwandte Erbe auch – nur einen steuerlichen Freibetrag von 20.000 Euro. Meine Frau und ich haben uns im Laufe der Jahre als Kapitalanlage mehrere Eigentumswohnungen gekauft, die zusammen deutlich mehr wert sind als 400.000 Euro. Wie können wir verhindern, dass unsere beiden Kinder nach unserem Tod hohe Steuern zahlen müssen? Der steuerliche Freibetrag von 400.000 Euro gilt nicht nur pro Kind und Elternteil, er kann auch alle zehn Jahre ausgeschöpft werden. Das heißt: Durch eine Schenkung können Sie jedem Ihrer Kinder jetzt jeweils eine Wohnung, deren aktueller Marktwert nicht über 400.000 Euro liegt, steuerfrei übertragen. In zehn Jahren können Sie jedes Ihrer Kinder durch eine weitere notarielle Schenkung erneut zum Eigentümer jeweils einer Ihrer Wohnungen machen. Schenkungen von Immobilien sind auch deshalb steuerlich attraktiv, weil jeweils der Wert zum Zeitpunkt der Übertragung entscheidend ist. Die mutmaßliche spätere Wertsteigerung der Immobilie spielt fürs Finanzamt dagegen keine Rolle.

Entlasten Sie Ihre Lieben. Sorgen Sie vor! Wir beraten Sie kompetent, gern und kostenlos.



Jedes Kind hat im Erbfall einen Freibetrag von 400.000 Euro.

Ich möchte mein Eigenheim gerne noch zu Lebzeiten meinen Kindern vermachen, aber weiter darin wohnen bleiben. Wie kann ich das am besten regeln? Indem Sie sich im notariellen Schenkungsoder Übergabevertrag nicht nur ein Wohn-, sondern ein Nießbrauchsrecht auf Lebenszeit vorbehalten. Dieses hat gegenüber dem reinen Wohnrecht den Vorteil, dass Sie das Haus auch vermieten und so unter Umständen dringend benötigte Einnahmen erzielen können. SCHWÄBISCH HALL/JU  W Haus & Markt 06-07/2018

69

Würzburger Straße 17 | 30880 Laatzen

0511.86 42 96

acht Tag und N r a b h erreic

Heute schon Ihre Bestattungsvorsorge regeln: Das verbürgte Treuhandkonto ist sicher im Pflegefall und unantastbar für Dritte. Wir informieren Sie umfassend!


Extra Finanzieren

Wohneigentum ist möglich – mit einer soliden Eigenkapitalbasis und staatlicher Förderung.

FOTO: AURO/BHW BAUSPARKASSE

Ein weites Feld: Eigenkapital Eigenkapital ist der Schlüssel für eine solide und nachhaltige Finanzierung der eigenen vier Wände. Wer bei der Suche nach Geldquellen Kreativität entwickelt, senkt die Kreditsumme und damit auch die Zinsen seines Hypothekendarlehens. grün und günstig

grün und günstig

Aufstrebender Baugrund sucht smartes Gewerbe! 1a Standort: Autobahn. Bundesbahn. DŝƩĞůůĂŶĚŬĂŶĂů͘ 1a Lebensqualität: hƌďĂŶĞƐtŽŚŶĞŶ ŝŶŐƌƺŶĞƌ/ĚLJůůĞ͘

Tel. (0 51 37) 8 28 - 4 06, Katja Volkhardt ǁŝƌƚƐĐŚĂŌƐĨŽĞƌĚĞƌƵŶŐΛƐƚĂĚƚͲƐĞĞůnjĞ͘ĚĞ ǁǁǁ͘ƐĞĞůnjĞ͘ĚĞ

70 

„Aktuell spricht viel dafür, dass eine Zinswende kommt.“ Angelika Sosnowski, BHW Bausparkasse

Die Immobilienpreise in vielen Städten steigen. Eigenkapital ist hier das Zünglein an der Waage. Denn: Ein Immobilienkäufer, der etwa 60 Prozent der Finanzierungssumme bei der Bank aufnimmt, zahlt weniger Zinsen und senkt so seine monatliche Belastung.

Besser vorsparen

Klassisch greifen Erwerber auf Spareinlagen zurück und verkaufen ihre Aktienfonds. Ist der Bausparvertrag gut gefüllt mit Spareinlagen und Förderprämien, gilt dies der Bank ebenso als Eigenkapital. „Aktuell spricht viel dafür, dass eine Zinswende kommt, die Zinsen also wieder steigen“, sagt Angelika SosHaus & Markt 06-07/2018


„Die Vertragspartner sollten die Konditionen schriftlich festhalten, vor allem Darlehenshöhe, Zins, Tilgung und Laufzeit.“ Angelika Sosnowski, BHW Bausparkasse nowski von der BHW Bausparkasse. „Dann ist Eigenkapital umso wichtiger.“

Zinsloses Darlehen

Manche Arbeitgeber vergeben vergünstigte oder gar zinslose Darlehen an Mitarbeiter mit Immobilienplan. „Die Vertragspartner sollten die Konditionen schriftlich festhalten, vor allem Darlehenshöhe, Zins, Tilgung und Laufzeit“, sagt die Expertin. Auch bei Eltern und Verwandten sind oftmals Darlehenskonditionen unter Marktpreis drin.

Sparen mit Do it yourself (DIY)

Wer die Ärmel aufkrempelt, senkt seinen Kreditbedarf im DIY-Verfahren. Zu tapezieren oder die Außenanlagen selber anzulegen, wird von Banken mit dem Gegenwert des marktüblichen Arbeitslohns angesetzt. Insgesamt akzeptieren Institute einen Eigenleistungsanteil von rund zehn Prozent an der gesamten Bausumme.

Checkliste Immobilienkauf

Wer die Rahmenbedingungen für eine Immobilienfinanzierung rechtzeitig checkt, gewinnt Zeit und schafft sich Spielräume für die Entscheidungsphase. Diese fünf Punkte sollten Käufer bedenken, bevor sie zuschlagen: 1 Der Preis Der Preis einer Immobilie setzt sich aus der Kaufsumme und den Nebenkosten zusammen. Diese Posten sollten Erwerber nicht unterschätzen. Je nach Bundesland und Wohnort können sich Grunderwerbsteuer (3,5 bis 6,5 Prozent), Makler (3 bis 7 Prozent) und Notar (1,5 bis 2 Prozent) auf 8 bis 15 Prozent summieren. 2 Der Kassensturz Grundregel für eine solide Baufinanzierung ist, dass Käufer mindestens 20, besser 30 Prozent Eigenkapital einbringen sollten. Die Palette der von Banken anerkannten Eigenmittel reicht vom Sparbuch über den Bausparvertrag bis hin zum Verkauf von Fonds, einem Verwandtendarlehen und erbrachten Eigenleistungen beim Bau. Je mehr Kapital, desto geringer Finanzierungskosten und monatliche Belastung! 3 Der Finanzierungsplan Angesichts der aktuell niedrigen Zinsen sollten Käufer den Zinssatz für mindestens 15 Jahre festlegen. „Ein Finanzierungsberater erstellt einen Tilgungsplan, Haus & Markt 06-07/2018

der die Zinszahlungen und den Schuldenabtrag transparent macht“, erläutert Angelika Sosnowski. Der Neu-Eigentümer sollte auch einen Plan entwickeln, wie er die Restsumme nach Laufzeitende des ersten Darlehens finanzieren will. „Ein gutes Beratungsgespräch zeigt die Möglichkeiten auf. Zum Beispiel gibt es Bausparfinanzierungen, bei denen parallel ein Bausparvertrag angespart wird, der zum Ende der Zinsbindung die Hypothek vollständig begleicht“, so die Expertin. 4 Der Vertrag Der Kaufvertrag über eine Immobilie ist ein komplexes Werk, das seine Tücken haben kann. Festgehalten werden die Ausstattung der Immobilie ebenso wie der Übergabezeitpunkt und die Zahlungsfristen. Laien tun gut daran, den Vertrag

auf Herz und Nieren von einem bausachverständigen Anwalt prüfen zu lassen. 5 Die Förderung Bund, Ländern und je nach Region auch Gemeinden und Energieversorger unterstützen Immobilienkäufer. Das KfW-Wohneigentumsprogramm unterstützt mit Darlehen von bis zu 50.000 Euro – zu Konditionen unter Marktpreis. Wer sein Wohn-Riester-Konto mit Zulagen und eigenen Einzahlungen prall gefüllt hat, kann günstig finanzieren und schneller tilgen. Bei Finanzierungsvarianten mit einem Bausparvertrag profitieren Immobilienkäufer – je nach Einkommen – von der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmersparzulage auf vermögenswirksame Leistungen.  BHW  W

Nur noch 3 Grundstücke für Doppelhäuser und 5 Grundstücke für Einfamilienhäuser

®

® Fischer-Bau Fischer-Bau

DasMassivhaus. Massivhaus. Das Musterhaus: Musterhaus:

Marion-Dönhoff-Straße • 31139 Hildesheim Marion-Dönhoff-Straße 1111 • 31139 Hildesheim (gegenüber Marie-Curie-Straße 39) (gegenüber Marie-Curie-Straße 39)

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten:

Mo.– – 18 Uhr • Sa.+ So. + So. – 17 Uhr Mo.– Fr.Fr. 1010 – 18 Uhr • Sa. 1111 – 17 Uhr

Telefon(0(051 5121) 21)26 2680 8011 11 Telefon hildesheim@fischerbau.de hildesheim@fischerbau.de

Hildesheim-Neuhof Baugebiet „Hafersiek“ Baugrundstücke für • Einfamilienhäuser ab 465 m² • Doppelhäuser ab 310 m²

Wir bauen individuell geplante Architektenhäuser zum garantierten Festpreis – auch auf Ihrem Grundstück! Wir haben Baugrundstücke für Sie in der gesamten Region Hannover/Hildesheim. Sprechen Sie uns an!

www.fischerbau.de 71


Extra Marktplatz

Eine vierköpfige Familie muss täglich etwa 12 Liter Feuchtigkeit nach draußen lüften. GRAFIK: CO2ONLINE

13.000 Euro für Testteilnehmer Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online sucht acht Teilnehmer für einen Praxistest zur Wohnungslüftung. Die an dem Test teilnehmenden Haushalte werden ein Jahr lang beim Planen, beim Einbau und bei der Nutzung ihrer Lüftungsanlage begleitet. Unterstützt werden sie dabei mit Geld und Sachprämien im Wert von insgesamt 13.000 Euro.

Kontrollierte Wohnraumlüftung für weniger Staub, Pollen und Schimmel

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung verbessert die Luftqualität, weil durch den Luftfilter weniger Staub und Pollen in die Wohnräume gelangen. Zudem kann eine Lüftungsanlage Schimmel verhindern. Wer in einem feuchten oder von Schimmel befallenen Haus lebt, hat laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein bis zu 75 Prozent höheres Risiko für Atemwegsbeschwerden oder Asthma. Eine der Hauptursachen für Schimmel ist falsches Lüften.

Verbraucher mit richtigem Lüften häufig überfordert

„Viele Verbraucher wissen nicht, worauf sie beim Lüften achten müssen. Oder sie vergessen im Alltag, ausreichend zu lüften“, erklärt Praxistestleiter Sebastian Schwarz. „Damit kein Schimmel entsteht, müssen die Fenster mehrmals am Tag komplett geöffnet werden – je nach Jahreszeit zwischen fünf und dreißig Minuten. Schließlich entstehen bei einer durchschnittlichen vierköpfigen Familie jeden Tag etwa zwölf Liter Feuchtigkeit, die nach draußen gelüftet werden müssen.“

Geld und Sachprämien für jeden ausgewählten Lüftungs-Tester

Der Praxistest Wohnungslüftung untersucht Alternativen zum Lüften per Hand. Dabei werden Komfort und Alltagstauglichkeit von Lüftungsanlagen unter die Lupe genommen. Für den Praxistest können sich

Wohnungseigentümer sowie Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern bewerben, die sich für kontrollierte Wohnraumlüftung interessieren, eine Lüftungsanlage einbauen wollen oder diese bereits nutzen. Sie erhalten je eine Energieberatung im Wert von 1.000 Euro, eine Lüftungs-Prämie von 400 Euro und eine Wetterstation mit Raumklimasensoren im Wert von 200 Euro. Aus den Erfahrungen der Teilnehmer entwickelt co2online eine Anleitung mit Tipps für den Einbau und die Nutzung von Lüftungsanlagen. Diese wird Verbrauchern kostenlos zur Verfügung gestellt, voraussichtlich ab Sommer 2019. RED. W

Mehr Informationen Bewerbungen sind bis zum 24. Juni 2018 möglich. Gefördert wird der Praxistest von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. www.praxistest-kwl.de.

Die Gewinner unserer Gewinnspiele finden Sie auf www.facebook.com/hausundmarkt/

72

Haus & Markt 06-07/2018


Marktplatz Extra IMPRESSUM

Ausgabe Hannover 40. Jahrgang Herausgeber und Verlag: Verlagsgesellschaft Haus & Markt mbH Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2402 www.hausundmarkt.de

House-Sitter passen auf Ihre Immobilie auf – garantiert zuverlässig!

Geschäftsführung: Lutz Bandte

FOTO: THORBEN WENGERT/

Gut zu wissen, dass jemand da ist!

WWW.PIXELIO.DE

Verlagsgesellschaft Haus & Markt mbH Ein Unternehmen der Schlüterschen Mediengruppe www.schluetersche.de Redaktion: Jutta Junge (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2652 Fax 0511 8550-2403 jutta.junge@schluetersche.de

Damit Sie in aller Ruhe Ihren Urlaub genießen können, passen vertrauenswürdige House-Sitter auf Ihr Heim auf. Es gibt immer wieder Anlässe, die eine längere Abwesenheit von zu Hause erfordern – seien es der ersehnte Urlaub, geschäftliche Verpflichtungen oder andere Ereignisse. Wenn die Immobilie dann leer steht, schleicht sich schnell ein „ungutes“ Gefühl ein. Zu Recht. Trotz hochmoderner Alarmanlagen, gesicherter Fenster und Türen steigt die Zahl der Einbrüche kontinuierlich. Was also tun, wenn der sicherste Schutz Anwesenheit ist?

House-Sitting heißt die Lösung

Mit dem Einsatz des House-Sitting-Teams von ImmoCepts verreisen Sie unbeschwert. Für diese sehr persönliche Dienstleistung stehen uneingeschränkt vertrauenswürdige, handverlesene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung. Alle wurden nachweislich gesetzlich überprüft.

Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de

Die Dienstleistungen

Folgende Dienstleistungen werden einzeln oder auch kombiniert u.a. angeboten: • Betreuung Ihrer Immobilie • Versorgung Ihrer Haustiere, Pflanzen in Haus und Garten etc. • regelmäßige Leerung Ihres Briefkastens • individueller Full-Service, z. B. Einzug eines Mitarbeiters während Ihrer Abwesenheit. Lassen Sie sich persönlich beraten.

RED.

Anzeigenverkauf: Nadja Wehrli (Leitung) Tel. 0511 8550-2651 wehrli@schluetersche.de Thomas Hartfiel Verkauf National und Online Tel. 0511 8550-2486 hartfiel@schluetersche.de

W

Sabine Neumann Tel. 0511 8550-2649 sabine.neumann@schluetersche.de

Web-Wegweiser immocepts.de

Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 26 vom 1. 1. 2018 (Hannover) Nr. 22 vom 1. 1. 2018 (National)

Mehr Informationen ImmoCepts, Immobilienkonzepte Thomas Kunz, Am Mittelfelde 161 D, 30519 Hannover Tel. 0511 34052170, mobil 0172 3250531 mail@immocepts.de

Druckunterlagen: anzeigendaten-hum@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2549 Fax 0511 8550-2401 Leser-/Abonnement-Service: Petra Winter Tel. 0511 8550-2422 Fax 0511 8550-2405 petra.winter@schluetersche.de

Altbausanierung und mehr Das Planungsbüro Isernhagen befasst sich u. a. mit Altbausanierung, Um- und Neubauten. Dipl.-Ing.-Bau Stefan Boltes und Dipl.-Ing.-Arch. Sebastian Soeffky vom Planungsbüro Isernhagen stehen Ihnen in diesem Monat wieder in unserer Sprechstunde zur Verfügung. Dipl.-Ing.-Bau Stefan Boltes

Dipl.-Ing.-Arch. Sebastian Soeffky

Haus & Markt 06-07/2018

DBW Werbeagentur GmbH Erscheinungsweise: elf Ausgaben im Jahr Bezugspreis: Jahresabonnement: € 15,00 inkl. Versand und MwSt. Studenten erhalten einen Rabatt von 50 Prozent.

Weitere Informationen Planungsbüro Isernhagen, Tel. 0511 7287380, www.pbi-bausanierung.de Termin: Donnerstag, 14. Juni 2018, 16–18 Uhr.

Druck: Dierichs Druck+Media GmbH & Co. KG, Kassel

73


Bezugsquellen Bad/Sanitär all./Sonstige

Gerhard Küster GmbH Neanderstraße 13 Käthe-Paulus-Str. 9 30165 Hannover 31137 Hildesheim Tel. (0511) 358980 Tel. (05121) 16050 www.sanikue.de

Einrichten/Wohnen allg./Sonstige

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Energetische Modernisierung

Balkone

BAAR BALKONE GmbH Adolf-Oesterheld-Str. 27, 31515 Wunstorf Tel. (05031) 912300, Fax (05031) 912199 info@baar-balkone.de www.baar-balkone.de

Martin Schwarze Stukkateurmeister Egestorffstr. 9, 31319 Sehnde Tel. (05138) 619728, Fax (05138) 619730 SchwarzeStuck@t-online.de www.schwarze-stuck.de

Fußwegreinigung

Kampmann Städtereinigung GmbH Davenstedter Straße 135 30453 Hannover Tel. (0511) 27 94 87-0, Fax (0511) 27 94 87-10 info@kampmann-service.de

Haben Sie Fragen zu einem Eintrag in den Bezugsquellen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern! Telefon 0511 8550-2651

Glasereien

Rosenhagen GmbH Wallstr. 21, 30938 Burgwedel Tel. (05139) 894194 info@rosenhagen-treppen.de www.rosenhagen-treppen.de

Hier könnte Ihr Eintrag stehen! Rufen Sie uns an! Telefon 0511 8550-2651

Bauunternehmen/Altbausanierung

Werbung in

Ingo Hofmann Bau- und Möbeltischlerei Industriestraße 51, 31275 Lehrte Tel. (05132) 57467, Fax (05132) 57465 info@tischlerei-hofmann.de www.tischlerei-hofmann.de

Infos: 0511 8550-2651 Hier könnte Ihr Eintrag stehen: 5 Zeilen Adresse + Logo ab EUR 100,–

Kaminland Handels GmbH Bauboulevard 2 / direkt an der B6 30827 Garbsen Tel. (05131) 44399-04 www.kaminland.de

Maler

Borrmann GmbH & Co. KG Alte Bemeroder Str. 123 a 30539 Hannover Tel. (0511) 529860 Fax (0511) 9524223 hannover@borrmann-malermeister.de www.borrmann-malermeister.de

Die Malereibetriebe

temps GmbH Malereibetriebe Hertzstraße 1, 31535 Neustadt Tel. (05032) 803-0 Fax (05032) 803-30 info-neustadt@temps.de www.temps.de RW Lifestyle GmbH Limmerstr. 104, 30451 Hannover Tel. (0511) 261 444 0 info@rw-lifestyle.de www.rw-lifestyle.de

Gutachter/Berater/Baubegleiter

haus & markt Ihr Eintrag für die nächste Ausgabe?

Das Ofenzentrum GmbH Vahrenwalder Straße 288, 30179 Hannover Tel. (0511) 96496096 info@das-ofenzentrum.de www.das-ofenzentrum.de

®

Glasfischer Glastechnik GmbH Krendelstr. 34, 30916 Isernhagen Tel. (0511) 9027-0, Fax (0511) 9027-293 info-isernhagen@glasfischer.com www.glasfischer.com

Fenster

Menert Bauunternehmen GmbH Wettberger Str. 4a 30952 Ronnenberg Tel. (05109) 2515, Fax (05109) 3089 www.menert.de

Kamine und Kachelöfen

Durch Anzeigen neue Kunden werben! Regelmäßige Anzeigen optimieren auch Ihren Bekanntheitsgrad! Natursteinhandel

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Ingenieur- und Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Florian Löhr Tel. (05128) 5311, Mobil (0177) 4722996 info@gutachter-loehr.de www.gutachter-loehr.de

Kamine und Kachelöfen

Lothar Lange GmbH Ziegeleistr. 63, 30855 Langenhagen-Godshorn Tel. (0511) 744411, Fax (0511) 744241 mail@lothar-lange.de www.lothar-lange.de

Notdienste/Rohrreinigung

rekord Ausstellung GmbH Göttinger Str. 84 30966 Hemmingen-Arnum Tel. (05101) 58543-0 Fax (05101) 58543-20 hemmingen@rekord.de www.rekord.de

Das Feuerhaus Hagenburger Str. 66, 31515 Wunstorf Tel. (05031) 913732, Fax (05031) 913733 das-feuerhaus@t-online.de www.das-feuerhaus.de

Klauenberg GmbH Rohr- und Kanalservice Wilhelm-Röntgen-Str. 1, 30966 Hemmingen Tel. (0511) 827989, Fax (0511) 821278 www.ist-dein-rohr-frei.de


Parkettböden

Sonnenschutz, Markisen, Plissees

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Türen

Görlitz Türen Am Dorfteich 3, 30938 Burgwedel / Engensen Tel. (05139) 9951-0, Fax (05139) 9951-22 info@goerlitz-tueren.de www.goerlitz-tueren.de

Tischler Ohlendorf GmbH Lägenfeldstr. 36, 30952 Ronnenberg Rohrreinigungsdienst Mike Ihlau Tel. (0511) 435004, Fax (0511) 435005 info@ohlendorf-gmbh.de Ihr Fachmann für www.ohlendorf-gmbh.de Abwassertechnik Sanierung und Reparatur 24 Stu nde n

oelze | tischlerei | manufactur Steinstr. 18 30559 Hannover Tel. (0511) 22 00 25 90 Fax (0511) 22 00 25 91 NO TD IEN ST Hannover 05 11 / 7 60 45 13 kontakt@oelze-tischlerei.de Ronnenberg 051 09 / 56 32 62 Rohrreinigung/Sanierung www. oelze-tischlerei.de

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de Profex Kunststoffe GmbH Rudolf-Diesel-Str. 18-20 31311 Uetze Tel. (05173) 9836-55 Fax (05173) 9836-58 zaunbau@profex-gruppe.de www.profex-gruppe.de

Treppen

Mike Ihlau

Rohrreinigungsdienst Mike Ihlau Zum Alten Garten 7, 30952 Ronnenberg Tel. (05109) 563262 mike.ihlau@rohrreinigungsdienst-ihlau.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de

Sicherheit

fr

Hensel Zimmertürenfabrik GmbH Schlager Chaussee 1, 30900 Wedemark Tel. (05130) 9789-0, Fax (05130) 9789-89 service@hensel-tueren.de www.hensel-tueren.de Besser Treppen GmbH Am Steinhauerplatz 7, 31683 Obernkirchen Tel. (05724) 98384, Fax (05724) 98389 info@besser-treppen.de www.besser-treppen.de

Durch Anzeigen neue Kunden werben! Regelmäßige Anzeigen optimieren auch Ihren Bekanntheitsgrad!

www.hausundmarkt.de Zeitarbeit

s i c h e r h e i t sfr systeme

Rosenhagen GmbH fr sicherheitssysteme gmbh Wallstr. 21, 30938 Burgwedel Neuwarmbüchener Straße & 4 Sicherheitsstechnik Schließanlagen Tel. (05139) 894194 30938 Burgwedel-Thönse Beratung Planung Montage Vertrieb Service info@rosenhagen-treppen.de Tel. (05139) 6970-750, Fax -759 www.rosenhagen-treppen.de www.fr-sicherheitssysteme.de fr sicherheitssysteme gmbh • Ehlbeek 17 • 30938 Burgwedel Telefon 0 51 39 - 69 70 750 • Telefax 0 51 39 - 69 70 759 • info@frs-gmbh.de

GEWE Selecta GmbH & Co. KG Kutenhauser Straße 163 32425 Minden Tel. (0571) 9461919 Fax (0571) 9461985 info@gewe.com www.gewe.com

Zäune

Zentrale: Zum Alten Garten 7 · 30952 Ronnenberg

Rohrreinigungsdienst

Wintergärten

Mitglied Klauenberg GmbH im Netzwerk Bau- u. Möbeltischlerei Zuhause-sicher

Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

GmbH WOLLNY Personal GmbH Schillerstraße 31 30159 Hannover Tel. (0511) 30 646 6 Fax (0511) 30 646 77 personal@wollny-personal.de www.wollny-personal.de

JETZT HAUS & MARKT ONLINE LESEN! www.hum-lesen.de


T I E Z R E M SOM N E B E L R E E S U A ZUH www.moebel-heinrich.de

Besuchen Sie uns au www.moebel-heinr ch hier: ich.de

TISCH-GASGRILL aus Edelstahl. Emaillierte gußeiserne Kontaktgrillplatte, Stahlbrenner mit Blue Flame Technologie, ca. 2400 cm² Grillfläche, 6 kW, mit Piezozündung. Art. Nr. 0981 0026

SOMMER-PREIS

349.-

EIS KOMPLETT-PRBish er

1199.-

1499.-*

LOUNGE-GRUPPE, Alu / Teak, inkl. Kissen. Bestehend aus 2x LoungeSesseln - BxHxT ca. 70x74x81,5 cm, 1x 3er-Sofa - BxHxT ca. 70x74x81,5 cm und 1x Tisch BxHxT ca. 60x44x120 cm. Art. Nr. 0313 0439

Unsere Aktionen im Juni & Juli:

GRILL-TREND

2018

Do, 28.06.2018 - Mo, 09.07.2018

Samstag, 28.07.2018

Clowns, Artisten und Sensationen Erleben Sie Faszinierendes!

Trendsportarten, Live-Vorführungen und vieles mehr

Classic Circus

Sportsday

Alle Infos zu unseren Aktionen finden Sie unter www.moebelheinrich.de

Filiale Bad Nenndorf Auf dem Wachtlande 2 31542 Bad Nenndorf Tel. (0 57 23) 9 47-0

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 09.30 - 19.00 Uhr Sa. 10.00 - 18.00 Uhr nenn@moebel-heinrich.de

GmbH & Co. KG

www.moebel-heinrich.de

*Bisher geforderter Preis. Alles Abholpreise. Ohne Deko. Alle Angaben sind Ca.-Angaben. Maß-, Farb- und Modellabweichungen, Preisirrtümer und Liefermöglichkeiten vorbehalten.

Profile for Schluetersche

Haus und Markt 06-07 2018  

Das Hausbesitzer-Magazin für Hannover

Haus und Markt 06-07 2018  

Das Hausbesitzer-Magazin für Hannover