Page 1

DAS HAUSBESITZER-MAGAZIN FÜR HANNOVER

www.hausundmarkt.de | Hannover | 40. Jahrgang | Februar 2018 | Nr. 2 | Preis 2 €

Zeitlose Bäder

Das Badezimmer als Wellnessoase

...das interessiert auch Sie!

Planen - Finanz. - Bauen. - Modernis. - Einricht.- Solar - Energie

Familien Frühjahrs -MESSE Ambiente & Garten

für Ihr Zuhause

9.- 11. März : In Lehrte Mobilität

Fr.+Sa. 10-18h So. 11-18h

Schützenplatz

Hohnhorstweg

Info:

0511-899 78 70

Gesundheit - Wellness - Genuss - Lebensart - Reisen Trends & Events

Immobilie

zu verkaufen?

Wir haben den Käufer! Wir suchen im Kundenauftrag Eigentumswohnungen sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser in attraktiven Stadtlagen. Sie möchten verkaufen? Sprechen Sie uns an! Tel.: 0511/ 2 80 06-23 oder www.deltadomizil.de


Ins Herz geschlossen… Erst die Empfehlung von Bekannten, dann mal flott im Internet die Homepage studiert… Firma Helmrich hat uns auf der ganzen Linie überzeugt. Von der kompetenten Beratung in der großen Ausstellung in Isernhagen bis hin zu den kreativen Vorschlägen waren wir schon im Vorfeld sehr angetan. Der Umbau verlief dann genau wie geplant. Pünktlich, sauber und in bester Qualität.

Fotos: Carsten Wäßerling, Grafik-Design: Uhlendorf, München

Prädikat: unbedingt empfehlenswert.

Am Ortfelde 20 A · 30916 Isernhagen NB · Tel. 0511/730 66-0 · www.helmrichs.de


Editorial

Inhalt Februar 2018

EXTRA 42 Gartenwege Attraktive Pflasterungen 44 Zäune Mehr als ein Sichtschutz 46 Versicherungen Noch aktuell?

48 Marktplatz 49 Impressum 50 Bezugsquellen

Haus & Markt 02/2018

12

TREPPEN Sicherheit geht vor

FOTO: TREPPENMEISTER.COM

ENERGIE 36 Heizungscheck Auf dem Prüfstand 38 Wärmepumpen Alternative zur Brennertechnik 39 Energieausweise Pflicht für den Hausverkäufer 40 Kamin- und Kachelöfen Richtig heizen

04

FARBIGE SPÜLEN Attraktive Highlights

34

SMARTHOME Cleveres Zuhause

TITELFOTO: KERAMAG

FOTO: TDX/E.ON ENERGIE DEUTSCHLAND GMBH

RENOVIEREN 10 Fassaden Maßschneiderei 15 Sicherheit Einbruchschutz 17 Decken und Wände Trockenbauelemente 20 Feuchte Keller Schimmelsanierung 24 Duschen Die perfekte Rinne 29 Bäder Modernisierung 32 Haustüren Automatische Schließsysteme

FOTO: AMK

WOHNEN 06 Fensterfronten Hell und freundlich

9,1 m² ist ein Badezimmer groß Diese Zahl ergab sich aus einer forsa-Umfrage im Auftrag der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) zur Badsituation der Bundesbürger. Aus den wenigen Quadratmetern lässt sich mit einigem Geschick und mit Rat und Tat von Fachleuten eine Menge machen. | 24 Smarthome ist zurzeit in aller Munde. Doch was hat es damit konkret auf sich? Welche Vorteile bringen smarte Komponenten im eigenen Zuhause? Für wen eignet sich eine solche Ausstattung?| 34 Rund um die Heizung gibt es immer etwas zu tun, will man zuverlässig, energiesparend und umweltfreundlich heizen. | 36 Nicht zuletzt gibt es wieder aktuelle Informationen aus der Region, die Sie als Hausbesitzer interessieren dürften. | 48 Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen Ihre

Jutta Junge, Chefredakteurin

3


Wohnen KĂźche

Wozu auf den FrĂźhling warten. Was Farbe bewirkt, zeigt diese Gute-Laune-Komposition in freundlichem Sonnengelb. FOTO: AMK

4

Haus & Markt 02/2018


Farbige Spülen Mit den neuen attraktiven Farbstellungen ist einfach alles möglich, je nach der persönlichen farblichen Vorliebe und dem eigenen Wunsch-Lifestyle.

Faszinierender Farbklang

Konsumenten haben die Wahl zwischen zwei natürlichen und nachhaltigen Materialien – dem Klassiker: hochwertige Keramik bzw. Feinsteinzeug. Und von Menschenhand geschaffenem Stein: Granit bzw. Quarz-Komposit. Aufgrund des sehr hohen Quarzanteils, dem härtesten Bestandteil von Granit, werden Küchenspülen aus diesem Verbundwerkstoff Granit-Spülen genannt. Beide Werkstoffe punkten mit großer Robustheit gegenüber Flecken, Schnitten und Kratzern. Außerdem sind sie langlebig, kälte- und hitzebeständig, hygienisch und sehr pflegeleicht.

Multifunktionale Spülen

„Da beim Arbeiten in der Küche die meiste Zeit an der Spüle verbracht wird, sollte dieses multifunktionale Vorbereitungs- und Haus & Markt 02/2018

FOTO: AMK

M

Im Natural Look: Sandige und erdige Farbtöne strahlen Ruhe und Geborgenheit aus.

Spülcenter, das es in so vielen Farben, Formen und Abmessungen gibt, auch nach dem eigenen persönlichen Geschmack ausgewählt werden. Beispielsweise eine farbige Keramikoder Granit-Spüle mit einer im Farbton entsprechend abgestimmten Küchenarmatur. Oder auch der Klassiker aus Edelstahl. Auch die Spüle integriert sich in die eigene individuelle Wunschküche“, so das Resümee von AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels. AMK W

Kirk Mangels

FOTO: AMK

ittelbraun wie zart schmelzende Schokolade oder doch lieber ein paar Nuancen dunkler wie Zartbitter. In blassem Steingrau, etwas kräftiger und lebhafter wie Beton oder in tief Anthrazit. Golden anmutend wie der Wüstensand. In gebrochenem Weiß, das an Magnolienblüten im Frühling erinnert. Strahlend weiß wie ein Gletscher. Samtig mattschwarz und ebenso geheimnisvoll. Oder in klaren, kräftigen Farbtönen wie Sonnengelb, Smaragdgrün, Korallenrot und Mitternachtsblau. „Die sehr hohe Farbauswahl bei den neuen Keramikund Granit-Spülen macht so richtig Lust auf eine der vielen inspirierenden Nuancen, denn sie ermöglicht es dem Küchenplaner, sie optimal auf das gesamte Küchendesign und Interieur abzustimmen“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Und ergänzt: „Als wichtiger Hotspot, an dem rund zwei Drittel aller vorbereitenden Küchenarbeiten anfallen, kommt diesen attraktiven und zugleich hochfunktionalen Spülzentren eine besondere Rolle zu. Darum sollte man eine Küchenspüle auswählen, die hinsichtlich Farbe, Design und Materialeigenschaften gleichermaßen viel Freude/Spaß, Inspiration und Komfort in den Alltag bringt.“

Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK)

. . . handmade by tischler Der Schrank von der Stange ist Ihnen zu klein, passt nicht unter die Dachschräge oder das Material passt nicht zu Ihren restlichen Möbeln? Wir können (fast) alles fertigen! Ob im Bad, Flur, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Kinder- oder Schlafzimmer: Wir passen jedes Möbel an Ihre Räumlichkeiten an, damit es sich optimal in Ihr Leben einfügt: praktisch – funktional – nützlich – ästhetisch.

Rufen Sie uns an!

Steinstraße 18 | 30559 Hannover | (0511) 22 00 25 90 | kontakt@oelze-tischlerei.de

5


Wohnen Fenster

„Große Fenster sind im Gegensatz zur Vergangenheit heute fast so dicht wie eine Wand und können deshalb problemlos in jeder Ecke des Hauses verbaut werden.“ Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade

GmbH

Große Fensterflächen für helle Wohnwelten.

Manchmal gilt eben doch: „Viel hilft viel“ Dass Fenster Licht und bei Bedarf auch Luft ins Haus lassen, ist hinlänglich bekannt. Dass große Fensterflächen aber auch für mehr Lebensqualität sorgen, diese Erkenntnis setzt sich erst allmählich durch. 6

Haus & Markt 02/2018


Halten, wenn es Natur – natürlich drauf ankommt! in vielen Farben

FOTO: VFF/GUTMANN AG

GAYKO SafeGA® und Carsten Lichtlein.

Das neue Holz/Aluminium-Fenster HF 410 Das hochstabile Fenster mit der Fenster-Innovation: I-tec Core clevere Kombination aus neuartigem festen Kern und der individuellen Holzoberfläche Beständigkeit und Wartungsfreiheit von Aluminium im Außenbereich mehr Ästhetik durch schmales Rahmendesign viele wählbare Holzoberflächen und -farben zur Gestaltung innen Wärmedämmung Uw bis 0,64 W/m2 K

Drei wesentliche Faktoren sorgen dafür, dass man sich mit großen Fenstern besonders wohlfühlt: Das gesunde, stromsparende Tageslicht, das jeden Winkel des Raumes ideal ausleuchtet und so die Konzentrationsfähigkeit sowie die Gesundheit fördert. So nimmt das Tageslicht zum Beispiel direkten Einfluss auf den Biorhythmus des Menschen und hat einen starken Einfluss auf die TagNacht-Phasen. Außerdem hilft Tageslicht dabei, Genesungsprozesse im Krankheitsfall zu unterstützen. Dazu kommt die über den Haus & Markt 02/2018

Fenster und Türen, Passivhaus-Systemlösungen Sonnenschutz Individueller Möbelbau und Innenausbau Reparaturarbeiten Fachlich qualifizierte Beratung und Planung

Lichteinfall in den Raum transportierte kostenlose Sonnenwärme, die Heizkosten spart und damit gleichzeitig trockene Heizungsluft verhindert, die die Atemwege reizen kann. Und last but not least der – abhängig von der Lage des Hauses – schöne Blick in die Natur oder in den Garten. Doch sind große Glasflächen heute in jedem Winkel des Hauses machbar? „Große Fenster sind im Gegensatz zur Vergangenheit heute fast so dicht wie eine Wand und können deshalb problemlos in jeder Ecke des Hauses .

Klauenberg GmbH Fränkische Straße 24 30455 Hannover

7

Telefon 05 11/49 90 49 Telefax 05 11/49 62 22 info@tischlerei-klauenberg.de www.tischlerei-klauenberg.de


FOTO: VFF/HILZINGER

Wohnen Fenster

Viel gesundes Tageslicht dank großer Fenster.

„Modernste Fertigungsmethoden und fortschrittliche Materialien setzen dem versierten Bauherrn oder Modernisierer kaum noch Grenzen.“ Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade

verbaut werden. Modernste Fertigungsmethoden und fortschrittliche Materialien setzen dem versierten Bauherrn oder Modernisierer kaum noch Grenzen“, bestätigt der Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade, Ulrich Tschorn. Kombiniert mit dem passenden Sonnenschutz sorgen große Fensterflächen so für das besondere Etwas in Sachen Lebensqualität. „Wer Fragen dazu hat, findet unter www. fensterratgeber.de zahlreiche Informationen zu diesem Thema. Außerdem kann man im Fenster- und Fassaden-Fachbetrieb wertvolles Fachwissen erhalten“, schließt Tschorn. JU/VFF W

Es werde Licht FINANZIERUNG, Rahmenmaterial, Ausstattung – es gibt viele Dinge, die Sie bei der Erneuerung von Fenstern und Türen beachten sollten. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, hilft eine Checkliste. Diese steht Ihnen zum Download unter www.fensterratgeber.de bereit. Wer ein älteres, innen sehr dunkles Haus oder eine ältere Wohnung besitzt, ist nicht auf ständiges Kunstlicht angewiesen. Eine Modernisierung der Fenster wirkt wahre Wunder und die gleichzeitige, in der Regel genehmigungspflichtige Absenkung der Brüstung sorgt für ca. 50 Prozent mehr Licht im Haus. Mehr Informationen zu Fenstern und Türen gibt es unter www.fensterratgeber.de.

Web-Wegweiser hausundmarkt.de

8

Haus & Markt 02/2018


FOTOS: DJD/STO SE & CO.KGAA

Renovieren Fassade

Nachhaltige und ökologische Bauprodukte nehmen einen immer höheren Stellenwert ein, auch bei der Fassadendämmung.

Sitzt wie ein Maßanzug Die Dämmung sollte stets passend zum Eigenheim und zu den individuellen Wünschen ausgewählt werden.

KOMPETENT ZUVERLÄSSIG SCHNELL Alte Bemeroder Straße 123a 30539 Hannover Telefon 0511 52 98 60 www.borrmann-malermeister.de

10

Fassadendämmung Sondertechniken Anstriche aller Art Dannenbergweg 1, 30855 Langenhagen, Tel.(0511) 77 30 00 Fax (0511) 77 30 01, malermeister@woebbekind.com

Haus & Markt 02/2018


Erst planen, dann dämmen: Bevor die energetische Sanierung in Angriff genommen werden kann, hat der Hausbesitzer zahlreiche Aspekte zu beachten. Geht es um Brandschutz? Um maximale Wirtschaftlichkeit? Stehen ökologische Punkte im Vordergrund oder die Gestaltungsvielfalt der gedämmten Fassade? Nur wer diese und weitere Fragen beantwortet, kann eine passende Dämmlösung finden.

Fassadengestaltung nach Wunsch

Der erste Weg sollte daher stets zu einem Energieberater und einem erfahrenen Fachhandwerker führen. Die Ist-Analyse ergibt, wie hoch der Sanierungsbedarf des Eigenheims ist. In der anschließenden persönlichen Beratung entsteht dann ein Konzept, das die individuellen Anforderungen bestmöglich erfüllt. Fünf Tipps für die eigene Planung gibt die Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/Fassadendaemmung. Denn auch bei Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) liegen wesentliche Unterschiede im Detail, angefangen bei den Materialeigenschaften. Hoch schlagfest, vielfältig gestaltbar und nicht brennbar ist etwa das System „StoTherm Classic S1“. Die Kombination aus Steinwolledämmplatten, organischen Putzen und einer Armierungsmasse mit Basaltfasern ermöglicht eine Fassadengestaltung nach Wunsch, von intensiven Farben bis hin zu sehr dunklen Tönen.

Ökologische Baustoffe gewinnen an Bedeutung

Wer noch stärker auf ökologische Aspekte Wert legt, kann heute ebenfalls aus verschiedenen zugelassenen und bewährten WDVS mit nachwachsenden Rohstoffen wählen. Dämmplatten aus Holzweichfasern wie zum Beispiel beim System „StoTherm Wood“ weisen sehr gute

Wärmedämmung

Egal ob Putz oder Klinker: Wärmedämmverbundsysteme lassen sich mit den verschiedensten Fassaden­oberflächen kombinieren.

Die Kombination aus Steinwolledämmplatten, organischen Putzen und einer Armierungsmasse mit Basaltfasern ermöglicht eine Fassadengestaltung nach Wunsch. Wärmedämm- sowie Schallschutzeigenschaften auf. Die ökologischen Vorteile sind hier mit dem Blauen Engel zertifiziert. Dass eine schlanke Fassadendämmung energieeffizient und zugleich platzsparend sein kann, beweist das Wärmedämm-Verbund­ system „StoTherm PIR“. Die leistungsstarke Dämmplatte ermöglicht bis zu 25 Prozent schlankere Aufbauten im Vergleich zu klassischen Systemen. Das bedeutet einen Wohn-

raumgewinn im Neubau oder eine passende Lösung bei beengten Platzverhältnissen im Altbau. Für einen schlanken Aufbau sorgen ebenso Resol-Dämmplatten aus Phenolharz-Hartschaum und Oberputzen aus Kunst- oder Siliconharz. Mit seiner Dämmplatte eignet sich „StoTherm Resol“ wiederum, wenn erhöhte Anforderungen an den Brandschutz bestehen. Zusätzliche Brandriegel sind hier nicht mehr notwendig. DJD  W

Gut beraten. Gut gebaut. zuverlässig seit 1907

Kellertrockenlegung An- und Umbauten

Haus & Markt 02/2018

Wettberger Str. 4 A · 30952 Ronnenberg Telefon 0 5109/2515 · www.menert.de

11


Renovieren Treppen

Ein Hingucker ist diese Wendeltreppe definitiv - aber für kleinere Kinder könnte diese Konstruktion gefährlich sein.

FOTO: PAUL PRESCOTT - ADOBE STOCK

Von klein auf sicher hinauf Beim Bauen und Modernisieren ist es sinnvoll, auch die Sicherheit der Treppen zu überprüfen. Das CE-Zeichen ist dabei eine Hilfe ebenso wie einige bautechnische Vorgaben. Vor allem für kleine Kinder sind Treppen ein Bereich im Haus, der besondere Obacht erfordert. Sturzunfälle sind eine häufige Unfallart im Kleinkindalter und Treppen gehören zu den häufigsten Unfallorten. Kein Wunder, haben doch gerade Treppen für Kinder eine geradezu magische Anziehungskraft. Damit Abenteuerreisen durchs Haus sicher sind, gibt es einige Ratschläge vom Fachmann.

Geländertür macht Treppen sicher

„Bei Kindern im Krabbelalter ist die Geländertür ein Muss“, so Heinz Lammers, Leiter der technischen Entwicklung der Treppenmeister-Partnergemeinschaft. Die Verriegelung 12 

muss so konstruiert sein, dass die Kleinen den Mechanismus nicht durchschauen, Erwachsene sie aber mit einer Hand lösen können. Das ist wichtig, damit sich das Türchen auch mit einem Kind auf dem Arm öffnen und schließen lässt. Das Gitter sollte so fest verbaut sein, dass das Kind daran rütteln und sich hochziehenkann. Zudem sollten die Stäbe so angeordnet sein, dass das Kind sich weder Kopf noch Finger einklemmen kann.

meter sein. Ein unbeabsichtigtes Durchrutschen ist damit unmöglich. Ist aus bau­ technischen Gründen dieser empfohlene Abstand nicht machbar, rät der Fachmann: „Dann lassen sich unter die einzelnen Stufen sogenannte Baurechtsleisten als Sicherung einziehen.“ Wenn die Kinder größer sind, lassen sich diese Querleisten aus Holz oder Metall ohne Aufwand wieder ent­fernen.

Sicherheit bei offenen Treppen

Treppen sollten grundsätzlich nicht zu steil geplant werden, damit sie bequem benutzt werden können. Zudem sind gleichmäßige An- und Austrittsstufen angenehm, um eine

Der Abstand zwischen den Treppenstufen sollte im Hinblick auf die Sicherheit von Kleinkindern nicht breiter als zwölf Zenti-

Sichere Gestaltung der Treppe

Haus & Markt 02/2018


Metallbau

FOTO: TREPPENMEISTER.COM

Treppen

Kunstschmiede

Š

Wir fertigen für Sie hochwertigen Standard und Außergewöhnliches aus Metall. Jetzt Katalog anfordern!

Jetzt Fan werden! Wallstraße 21 · 30938 Kleinburgwedel · Tel. (0 51 39) 89 41 94 info@rosenhagen-metallbau.de · www.rosenhagen-metallbau.de

Treppen inspirieren Kinder zu Abenteuerreisen durchs Haus.

EINLADUNG ZUM TERRASSENTAG. „Bei Kindern im Krabbelalter ist die Geländertür ein Muss.“ Heinz Lammers, Leiter technische Entwicklung Treppenmeister-Partnergemeinschaft

sichere Bewegung zu gewährleisten. Die Brüstung der Treppe sollte eine Höhen von mindestens 90 Zentimeter haben, damit Kinder auf keinen Fall darüber klettern können. Auch die Geländerstäbe dürfen nicht weiter als zwölf Zentimeter voneinander entfernt sein, um ein Durchklettern und -rutschen zu verhindern. Handläufe in der Standardhöhe von 85 Zentimeter und eventuell zusätzliche in Kinderhöhe geben zusätzliche Sicherheit auf der Treppe.

Erleben Sie flexible Wohnideen aus Glas Sonntag · 4. März · 11 – 17 Uhr

mehr vom Leben

CE-Zeichen hilft bei Kaufentscheidung

Beim Kauf einer neuen Treppe gibt das europäische Prüfsiegel CE Orientierung. Es ist . Haus & Markt 02/2018

13

Im Nettelfelde 15 · 29690 Lindwedel T 05073 7090 · info@tischlerei-gleue.de tischlerei-gleue.de


Renovieren Treppen

Sicherheit sollte insbesondere in Haushalten mit kleinen Kindern groß geschrieben werden.

EXPERTENTIPP

Heiko Rosenhagen, Geschäftsführer der Rosenhagen Metallbau GmbH in Burgwedel

Was macht eine gute Treppe aus? Hier sollten gleich mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Bei einer Sanierung ist besonders auf eine gleiche Steigungshöhe zu achten. Wenn ein zusätzlicher, neuer Bodenbelag aufgebracht wird, passen die erste und letzte Steigung oftmals nicht mehr zu den anderen Steigungen, wodurch eine hohe Stolpergefahr entsteht. Die Schritthöhe sollte deshalb bei einer Treppe nie variieren, da sonst eine gute Begehbarkeit nicht vorhanden ist. Außerdem sollte die sogenannte Lauflinie stimmen; ein normal großer Fuß muss auf die Stufe passen. Die Lauflinie bezieht sich auf eine gedachte Linie – meistens ist diese in der Mitte bei einer geraden Treppe. Bei einer gewendelten Treppe kommt es zu Abweichungen nach rechts bzw.

Bild – und Steinhauerei seit 1894

www.hinze-naturstein.de

links. Dazu gibt es eine Norm und Treppen-DIN, die je nach Treppenart (Haupt- oder Nebentreppe)variiert. Nicht unterschätzt werden darf die gesamte Optik und Größe der Treppe, die zum Raum und Haus passen muss. Beispielsweise kann die Treppe in einer großen Diele voluminöser geplant werden, damit sich das Bauelement nicht verliert, und in einem eher beengten Flur kleiner und filigraner ausfallen, sodass die Treppe nicht erschlägt oder das Haus überproportional bestimmt. Das gilt auch für das Untergestell, das vom Größenverhältnis her zum Geländer passen sollte. Ein Handlauf sollte immer vorhanden sein, um die Sicherheit beim Begehen sicherzustellen. Das Material des Handlaufs

sollte dem Zweck angepasst werden, z. B. eignen sich bei Mehrfamilienhäusern Handläufe aus Edelstahl, um eine gewisse Hygiene und Widerstandsfähigkeit gegen Verkratzen zu garantieren. Als Treppenhandläufe im Einfamilienhaus tendieren die Besitzer mehr zu Holz, weil sich das Material beim Anfassen wärmer anfühlt. Aber auch hier fällt inzwischen oftmals die Entscheidung für Edelstahl, weil es sich optisch besser im Zusammenspiel mit den Trittstufen kombinieren lässt. Die Treppenform selbst wird zweckmäßig ausgewählt und richtet sich nach dem Grundriss des Hauses und sonstigen technischen Gegebenheiten. In jedem Fall beraten wir Sie individuell hinsichtlich des passenden Bauelements.

Tiergartenstraße 179 30559 Hannover-Anderten info@hinze-naturstein.de Telefon 0511-520619 Zweigstelle Bissendorf Westerfeldweg 16 wedemark@hinze-naturstein.de Telefon 05130 6099909

Seit 120 Jahren fertigen wir in erstklassiger Qualität und bauen termingerecht bei Ihnen ein:

Treppen 14 

■ Marmorbäder ■ Küchenplatten ■ Bodenbeläge ■ Fensterbänke

www.steinglanz.de · Bernd-Rosemeyer-Str. 6 · 30880 Laatzen ·Tel.: 05102 89038 60 · Fax: -89

Haus & Markt 02/2018

FOTO: ROSENHAGEN GMBH

kein Qualitätssiegel, sondern kennzeichnet, dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die durch die EU-Verordnung festgelegt wurden und somit die europäischen Sicherheitsstandards einhält. Fehlt das Siegel auf einer Treppe, hat sie aus juristischer Sicht einen Mangel. Sollte dann ein Unfall passieren, werden Behörden die Haftungsfrage stellen, Versicherungen weigern sich zu zahlen.  KS  W

FOTO: TREPPENMEISTER.COM

Fehlt das Siegel auf einer Treppe, hat sie aus juristischer Sicht einen Mangel.


Sicherheit Renovieren

Warum Einbruchschutz? Ich bin ja versichert! Viele Hausbesitzer spielen die Wichtigkeit von Einbruchschutz herunter. Natürlich ersetzt die Versicherung den entstandenen materiellen Schaden. Doch das seelische Leid kann kein Geld der Welt wieder gut machen. fenster und Standardtüren kann der Täter mit einem einfachen Schraubenzieher in wenigen Sekunden aufbrechen. Die geringen Einbruchspuren zeigen, wie einfach es der Dieb hatte.

FOTOS: ZUHAUSE SICHER

Einbruchopfer trauern um persönliche Gegenstände, die meist unwiederbringlich verloren sind. Einbruchsopfer leiden unter der Verletzung der Privatsphäre, die der Täter durch sein verbotenes Eindringen in die Wohnung zerstört hat. Einbruchopfer sind geschockt, fühlen sich im eigenen Zuhause unsicher und denken oft genug über einen Umzug nach. Und für den Einbrecher war es ein Kinderspiel dieses Unheil anzurichten. Standard-

Einbrecher erst gar nicht ins Haus lassen

Im Vorfeld dafür zu sorgen, dass ein Einbrecher erst gar nicht erfolgreich ist, das ist .

Abschließbare Fenstergriffe bieten Grundsicherheit.

systeme

Fenster

01 01 51 30) 6 58 (0 : n fo 88 Tele (0 51 30) Telefax: MURR Fenstersysteme GmbH Scherenbosteler Straße 16 30900 Wedemark/Bissendorf

• Einbruchschutz/Sicherheit • Fenster & Rollläden • Markisen • Vordächer

... wird irgendwo in Deutschland eingebrochen.

4

Alle Minuten ...

Polizei und sicherheitszertifizierte Fachbetriebe beraten Sie kostenlos und kompetent ! Info, Beratung & Ausführung:

05132.5 74 67 www.tischlerei-hofmann.de

Fenster + Türen Ausstellung

Göttinger Straße 84, 30966 Hemmingen Tel. 0 51 01/5 85 43 -0 hemmingen@rekord.de, hemmingen.rekord.de * Aktionslaufzeit bis 31. März 2018

Haus & Markt 02/2018

15


Renovieren Sicherheit

die effektivste Maßnahme gegen Einbruch. Geprüfte mechanische Sicherungen an Fenstern, Lichtschächten, Türen und Kellereingängen sorgen dafür, dass Einbrecher nicht ins Haus kommen. Denn diese Sicherungen stehlen dem Einbrecher Zeit – Zeit, die er nicht hat. Er bricht die Tat regelmäßig ab.

In Verbindung mit Brandschutz unschlagbar

Wenn man sein Zuhause sicher gestalten möchte, sollte man den Einbruchschutz um Maßnahmen des Brandschutzes ergänzen. Bis zu 600 Todesopfer fordern Brände jährlich in Deutschland. Der Tod kommt dabei meistens auf leisen, giftigen Sohlen – denn der Rauch ist es, der tötet. So bleiben einem im Brandfall gerade vier Minuten, um das Haus zu verlassen. Bereits nach zwei Minu-

ten kann eine Rauchvergiftung tödlich sein. Rauchmelder können hier zu Lebensrettern werden.

Profis fragen!

Dabei stellt sich immer wieder die Frage: Wer hilft mir, mein Haus sicher zu machen? Wer informiert mich darüber, welche Schutzmaßnahmen sinnvoll sind? Diese Fragen kann das Netzwerk „Zuhause sicher“ beantworten. Diese Initiative der Polizei begleitet Ratsuchende auf dem Weg zum sicheren Zuhause in drei Schritten.

Schritt 1 – Kostenlose Sicherheitsberatung bei der Polizei:

Für alle interessierten Bürger bieten die Beratungsstellen der örtlichen Polizeibehörden eine firmen- und produktneutrale Sicher-

Es bleiben einem im Brandfall gerade vier Minuten, um das Haus zu verlassen.

Neue Fenster sollten vom Fachmann eingebaut werden.

heitsberatung an. Hier informiert der Technische Fachberater über Täterprofile, Schwachstellen am Gebäude und sinnvolle Sicherungsmaßnahmen. Als Partner im Netzwerk „Zuhause sicher“ erstellt er gemeinsam mit dem Bürger ein persönliches Sicherungskonzept und überreicht im Anschluss an die Beratung die Referenzliste der örtlichen Schutzgemeinschaft im Netzwerk.

Wintergarten-Rollladen Schrägrollladen Rundrollladen

Schritt 2 – Umsetzung der polizeilichen Empfehlungen:

Auf der Referenzliste der örtlichen Schutzgemeinschaft sind speziell geschulte Fachhandwerksbetriebe verzeichnet. Sie sorgen für den fachgerechten Einbau der DIN-geprüften Sicherheitstechnik.

Schritt 3 – Übergabe der netzwerkeigenen Präventionsplakette:

Klima und Schutz für Ihre Familie nach Maß

Wenn man schließlich das eigene Zuhause mit Einbruch hemmender Sicherheitstechnik und Rauchmeldern ausgestattet, eine gut lesbare Hausnummer an der Hauswand angebracht und ein Telefon neben dem Bett angeschlossen hat, überreicht die Polizei als Anerkennung die Präventionsplakette des Netzwerkes. Zudem gewähren die dem Netzwerk angeschlossenen Versicherer einen Nachlass auf die Hausratsversicherung. INITIATIVE ZUHAUSE SICHER  W

Schanz Rollladensysteme GmbH Kostenlose Hotline: 0800 / 900 50 55 E-Mail: info@schanz.de Homepage: www.rollladen.de

Mehr Informationen zum Netzwerk „Zuhause sicher“ unter www.zuhause-sicher.de

16 

Haus & Markt 02/2018


Innenausbau Renovieren

Decken- und Wandgestaltung Wer mehr aus seinem Haus machen möchte, wird früher oder später auf Trockenbau­ elemente zur Gestaltung zurückgreifen. Rigips-Platten sind nach wie vor der Klassiker beim Trockenbau. Inzwischen hat sich bei der Qualität und den Eigenschaften dieser Elemente viel getan. Der Vorteil solcher Systeme liegt auf der Hand: Sie greifen nicht in die Baustruktur der Wohnung ein und lassen sich auch wieder entfernen bzw. durch passendere Teile ersetzen. So gesehen ist Trockenbau eine ideale Lösung, wenn Hauseigentümer neue Raumideen verwirklichen wollen. Soll eine abgetrennte Spielecke im Wohnzimmer entstehen? Kein Problem! Die Deckenhöhe im Altbau ist nicht mehr gewollt? Durch abgehängte Decken entsteht ein neues Raumgefühl.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

FOTO: DJD/KNAUF BAUPRODUKTE

So lässt sich beispielsweise ein großes Wohnzimmer mit Essecke bei Bedarf in zwei separate Räume aufteilen. Wichtig dabei ist, dass die Grundfläche des neuen Raums nicht zu klein ausfällt. Auch die neuen Lichtver-  .

Trockenbau vereinfacht den Umbau

Haus & Markt 02/2018

17


Renovieren Innenausbau

FOTO: DJD/KNAUF BAUPRODUKTE

Es gibt schallge­dämmte Trockenbauelemente, mit denen sich ein herrlich ruhiger Raum gestalten lässt.

Die Schallschutzplatten werden auf der zuvor fixierten Unterkonstruktion angebracht.

hältnisse sollten beachtet werden. Bei einer Raumteilung kommt es auch darauf an, ob das neue Zimmer eine eigene Tür braucht oder ob der Zugang auch über andere Räume oder den Flur möglich ist. Fachbetriebe bieten zur richtigen Gestaltung Beratungen an.

Funktionelle Decken und Wände

Heimwerker können im Trockenbau ganz einfach den Grundriss verändern

Dem einen fehlt ein Homeoffice zum konzentrierten Arbeiten, andere wünschen sich einen begehbaren Kleiderschrank, um endlich die gesamte Garderobe übersichtlich aufbewahren zu können: Nicht immer passt der Grundriss des Zuhauses zu den persönlichen Vorstellungen. Doch mit etwas Kreativität und Raffinesse lässt sich viel mehr aus dem Zuhause machen. Nachträglich eine

FOTO: DJD/KNAUF BAUPRODUKTE

Ein weiterer Aspekt bei der Wandgestaltung kann auch die Reduzierung des Geräusch­ pegels sein. Inzwischen sind schallgedämmte Trockenbauelemente auf dem

Markt, mit denen sich ein herrlich ruhiger Raum gestalten lässt. Auch als Verkleidung für die Wärmedämmung im Dachstuhl eignen sich neue Trockenbauwände hervorragend. Zum einen verdecken sie die Dämmelemente, zum anderen schaffen sie auch einen neuen, gut strukturierten Wohnraum. Bei der Deckengestaltung helfen Trockenbauplatten ebenfalls. Sie verdecken nicht nur die dahinter befindlichen Rohre, sondern ermöglichen auch mithilfe von inte­grierten

Leuchten ein ganz neues Raumerlebnis. So kann aus einem dunklen Flur ein prächtiger multifunktionaler Platz in der Wohnung entstehen. Nicht unterschätzen sollte man einen weiteren Vorteil: Trockenbau ist günstiger und praktischer als beispielsweise eine konventionelle Mauer in der Wohnung. Wichtig ist jedoch, dass sich Hausbesitzer gut beraten lassen. Denn die Veränderungen durch Trockenbauelemente können auch Einfluss auf den Brandschutz haben.

Nach der Befestigung können die Schallschutzplatten gestrichen, verputzt oder tapeziert werden.

18 

Haus & Markt 02/2018


elegante Schiebetür einsetzen, für einen verbesserten Schallschutz sorgen oder Nischen effizienter nutzen: Heimwerker können diese und viele weitere Pläne im Trockenbauverfahren schnell, ohne allzu viel Lärm oder Schmutz realisieren.

Cleaning Time Manuela Soares

Alleskönner für viele Umbau-Ideen

Mit den Vorteilen der Trockenbauelemente beim Einsetzen von Trennwänden sind Heimwerker meist gut vertraut. Weniger bekannt ist hingegen noch, wie vielseitig diese Baumethode tatsächlich ist. Viele Ideen, die sich sonst gar nicht oder nur mit hohem Aufwand verwirklichen lassen, werden mit den vielseitigen Platten möglich. Im Baumarkt findet man mittlerweile spezielle Produkte für verschiedenste Anwendungsbereiche. Wer beispielsweise störende Geräusche von nebenan reduzieren will, kann zu Varianten mit Schallschutz-Eigenschaften greifen. Trockenbauelemente, die dank ihrer Imprägnierung selbst für Feuchträume geeignet sind, lassen sich im Badezimmer für individuelle Verschönerungen nutzen. So schafft der Heimwerker zusätzliche Ablagen oder gestaltet die private Wellness-Oase mit Abtrennungen und gemütlichen Nischen ganz nach eigenem Wunsch. Mehr Tipps sowie Gestaltungsbeispiele, die andere Heimwerker verwirklicht haben, gibt es etwa unter www.knauf.de/diy.

Hindenburgstr. 36a 30851 Langenhagen Fon 0511.5410163 info@cleaning-time.de

BAUGESCHÄFT

GUIDO ZIEMEK GMBH MaurerMaurer- und und Betonbaumeister Betonbaumeister

Dieckbornstr. 8 30449 Hannover

Wärmedämm-Verbundsysteme Balkonsanierung Komplettleistungen

Fassadensanierung

Betonarbeiten + Sanierung

Maurerarbeiten

Neu-, Um- und Trockenbau

Kellerabdichtung

Fliesenverlegung

Altbausanierung

Tel. 0511 448581 „ Fax -2105896 „ E-Mail: g.z.bau@htp-tel.de „ ziemek-bau.de

Welche Platte für welchen Zweck?

In jedem Fall empfiehlt es sich, sich gründlich zu informieren und das Trockenbausystem passend zu den eigenen Ideen auszuwählen. Bei Umbauten in Wohn- und Schlafräumen bietet es sich an, Elemente mit gutem Schallschutz zu verwenden. Die passenden Befestigungsmaterialien, zum Beispiel um den Flachbildschirm sicher zu fixieren, gibt es gleich dazu. Im Obergeschoss wiederum ist der Brandschutz von besonderer Bedeutung, daher sollte der Heimwerker hier zu Feuerschutzplatten greifen. Für das Bad sind Feuchtraumplatten mit imprägniertem Kern ein Muss. Einfach, sauber und schnell sind alle Varianten zu verarbeiten. Und zusätzlich bietet der Trockenbau noch einen wesentlichen Vorteil: Durch den kompakten Wandaufbau geht selbst bei größeren Veränderungen viel weniger wertvolle Wohnfläche verloren als bei einer konventionellen Bauweise. Das bedeutet deutlich mehr Wohnkomfort und Flexibilität ohne Raumverluste.  ES/DJD  W Web-Wegweiser hausundmarkt.de

Haus & Markt 02/2018

Reinigung von Büros, Arztpraxen, Treppen und Fenster (auch Wintergärten und Solaranlagen)

19


Renovieren Keller

So sehen Keller häufig aus: feucht, an den Wänden Schimmelpilz oder Hausschwamm. In diesem Zustand können die Räume nicht genutzt werden. WeiteFOTO: GETIFIX res Problem: die Bausubstanz wird nachhaltig geschädigt

Feuchte Wände, modriger Geruch Kellerräume sind oft von Feuchte und als Folge von Schimmel befallen. Die gute Nachricht: Dagegen lässt sich etwas tun. Die schlechte Nachricht: Häufig ist die Kellersanierung aufwendig und damit kostspielig.

G

leich vorweg: modriger Geruch, Feuchtigkeit und Schimmel können ganz simple Gründe haben. Es ist nicht gesagt, dass gravierende Baumängel dahinterstecken. Deswegen ist es auch so wichtig, der tatsächlichen Ursache auf den Grund zu gehen und nicht in einem Anfall von Aktionismus viel Geld für 20 

die Katz‘ auszugeben. Leckende Wasserleitungen und undichte Abflüsse beispielsweise können unmerklich und stetig Feuchtigkeit ins Mauerwerk abgeben. Ihre Instandsetzung ist deutlich kostengünstiger als eine Rundum-Kellersanierung. Wenn im Keller regelmäßig Wäsche getrocknet wird, versteht es sich von selbst,

das Lüftungsverhalten an diesen Umstand anzupassen. Die Feuchtigkeit muss den Keller verlassen können. Aber auch hier gilt es, ganz besondere Regeln zu beachten, insbesondere im Sommer. Denn dann ist die Luft im Keller für gewöhnlich kühler als die Außenluft. Daher sollte der Hauseigentümer in der warmen Jahreszeit nur nachts Haus & Markt 02/2018


den Keller lüften. Der Keller ist durch seine klimatischen Gegebenheiten ein Sonderfall. Eigentlich sind das alles nur Kleinigkeiten, die aber deutliche Auswirkungen haben können – nämlich in Form von Schimmel.

Horizontale Abdichtung

Dringt die Nässe tatsächlich von außen ein, dann ist die Angelegenheit schon schwieriger. Steigt Feuchtigkeit von unten nach oben auf, fehlt vermutlich die sogenannte „horizontale Abdichtung“. Sie wird für gewöhnlich beim Hausbau zwischen die erste und zweite Steinreihe gelegt und besteht aus Folie, Dachpappe oder Edelstahlblech. Ist die Abdichtung defekt oder schlicht und einfach nicht vorhanden, dann kann man sie nachträglich einziehen. Dafür wird das Mauerwerk von innen oder außen aufgeschlitzt und Bleche werden eingeschoben. Eine Alternative dazu ist, Epoxidharz oder Zement ins Mauerwerk zu spritzen. Wie kostspielig diese Arbeiten sind, hängt vom Umfang ab. Unvorhersehbare Probleme können sich immer ergeben. Nur als Richtlinie: Die Kosten für die erste Methode beziffert der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin mit etwa 200 bis 250 Euro pro laufenden Meter, die Behandlung mit Epoxidharz oder Zement mit etwa 200 Euro je Quadratmeter.

Der Fachmann dokumentiert die Schäden. 

FOTO: KARIN & UWE ANNAS - STOCK.ADOBE.COM

Nasse Keller? Feuchte Wände? Schimmel in der Wohnung?

Vertikale Durchfeuchtung

Ist der Grund für die Feuchtigkeit nicht in der horizontalen Abdichtung zu finden, kann es sein, dass die Nässe durch die Seitenwände des Kellers eindringt. Der Fachmann spricht hier von „vertikaler Durchfeuchtung“. Auch hier zunächst die gute Nachricht: Ein Grund für einen Abriss ist das nicht. Aber es wird teuer. Denn Schuld ist meistens ein defekter Schutzanstrich. Er besteht aus einem dicken Bitumenanstrich, der beim Hausbau auf die Außenwand des Kellers aufgetragen wird. Erfahrungsgemäß beginnt er, sich nach 30 bis 40 Jahren zu zersetzen und der Keller wird undicht. Das bedeutet, er muss von außen neu abgedichtet werden. Der Anstrich ist dabei nicht der größte Kostenfaktor, wohl aber sind es die Erdarbeiten und alle Arbeiten drumherum. Das Haus wird dafür bis zur Sohle ausgegraben, um die Außenwand behandeln zu können. Ist diese Arbeit erledigt, müssen in der Regel Wege, Terrassen, Blumenbeete und andere Anlagen erneuert werden. Der Preis für diesen Aufwand ist nur schlecht zu nennen, zumal er abhängig ist von der Größe des Hauses und dem Wiederherstellungsaufwand. Der VPB spricht . Haus & Markt 02/2018

Die Keller­ sanierung ist eine Angele­ genheit für den Fach­ mann

vorher

nachher

Gafan Ekinci www.tuv.com ID 0000043084

Meyer

®

Bautenschutz GmbH Spezialbetrieb für Kellerabdichtung | Bautrocknung Gewerbering 17 | 29352 Adelheidsdorf Tel.: 05141 / 8 69 69 | Fax: 05141 / 88 15 72 E-Mail: info@meyerbautenschutz.de www.meyerbautenschutz.de

21


Renovieren Keller

FOTO: GETIFIX

Haben sich Schimmelpilze im Gebäude etabliert, hilft nur eines: Sanierung aller betroffenen Bauteile und notfalls deren Ausbau.

Hoch alkalischer, diffusionsoffener, frostbeständiger Sperrputz eignet sich für die Abdichtung kleinerer feuchtebelasteter Wandflächen.

hier im Schnitt von Kosten nicht unter 15.000 Euro. Andere Quellen nennen Preise von 400 bis 500 Euro je laufenden Meter Erdaushub.

beispielsweise der Verband Privater Bauherren, der TÜV oder auch die Verbraucherzentralen sein.

Fachmann gefragt

Sanierung

Liegt der Grund für den feuchten Keller nicht offensichtlich auf der Hand, lohnt es sich, einen unabhängigen Fachmann zu Rate zu ziehen, der kompetent die Ursachen ermitteln und die notwendigen Maßnahmen planen kann. Ansprechpartner können hier

Haben sich Schimmelpilze erst einmal im Gebäude etabliert, dann hilft nur eines: Sanierung aller betroffenen Bauteile und notfalls sogar deren Ausbau. Im Keller sind meist Boden und Wände gleichermaßen betroffen. Die Wandsanierung ist aufwändig,

aber unumgänglich: Der Putz muss komplett abgeschlagen und die Oberfläche neu aufgebaut werden. Einfach nur drüber streichen, das funktioniert nicht, warnt der VPB. Stand der Boden unter Wasser, kann sich der Schimmel unter Umständen bis unter den Estrich und in der Dämmebene des Bodens ausgebreitet haben. Auch der von Schimmel befallende Fußboden muss komplett – samt Estrich und Fußbodendämmung – ausgebaut werden und erneuert werden. Eine Alternative ist das Trocknen des Estrichs und der anschließende Einbau des diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelpilzbestandteile aus dem Unterboden zurückzuhalten. Erste Adresse für die Ausführung der, mit dem Sachverständigen, beschlossenen Arbeiten sind immer ortsansässige Fachfirmen. Reisende Handwerkertrupps, die gelegentlich in Katastrophengebieten unterwegs sind und ihre Dienste an der Haustür anbieten, sollten Geschädigte meiden, warnt der VPB. Die Firmen arbeiten oft schlecht und sind bei später auftauchenden Gewährleistungsansprüchen nicht mehr zu greifen. Die Kellersanierung ist eine Angelegenheit für den Fachmann – und auch nur er kann entscheiden, welche Arbeiten der Eigenheimbesitzer unter Umständen unter fachkundiger Anleitung selbst erledigen kann. TV  W Web-Wegweiser www. vpb.de

• Energieeffizienzberater BAFA und dena • Baubetreuer/Baugutachter • Sachverständiger für Bauschäden • Sachverständiger für Schimmelpilzbefall • Bautrockner- und Bauheizervermietung Ingenieur- und Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Florian Löhr Büro Hohenhameln: 05128 / 5311

www.gutachter-löhr.de

22 

Vom Feng Shui – bis zum Passivhaus! www.ganzheitliche-wohnkonzepte.de

Haus & Markt 02/2018


FOTO: SAINT-GOBAIN WEBER/TXN-P

Eine nachträglich von innen angebrachte Horizontalsperre macht aus dem feuchten Keller wertvollen Nutzraum.

Mauern sanieren mit System Bauexperten wissen: Aufsteigende Feuchtigkeit in Kellerwänden ist ein weit verbreitetes Problem. Oft ist eine fehlende oder defekte Bauwerksabdichtung der Grund. Ist die Ursache geklärt und eine Mauerwerksanierung von außen nicht möglich oder zu aufwendig, kann der Fachmann dem Problem auch von innen recht unkompliziert zu Leibe rücken. Hierfür gibt es durchdachte Systeme wie weber.tec 946, mit denen sich eine Horizontalsperre nachträglich von innen einbringen lässt. Dadurch kann von unten kein Wasser mehr aufsteigen, das Mauerwerk gibt die Restfeuchte an die Raumluft ab und die Wände trocknen. Das Prinzip ist so einfach wie durchdacht: Löcher im Abstand von 9 bis 12 cm in das betroffene Mauerwerk bohren, vom Staub befreien und vollständig mit der anwendungsfertigen Injektionscreme aus der Handdruckspritze befüllen. Dank der cremigen Konsistenz verschließt das innovative Produkt auch feinste Kapillaren im Mauerwerk. Danach wird das Fugennetz des Mauerwerks verspachtelt. Ein mineralischer und wasserundurchlässiger Sperrputz dient als Putzträger und Egalisierungsputz. Die letzte Schicht besteht aus einem Kalk- oder Sanierputz. Dank der neuen Horizontalsperre werden sogar Mauern mit einem Durchfeuchtungsgrad von 95 Prozent wieder trocken, sodass der Keller als Wohn- und Lebensraum genutzt werden kann.  TXN-P  W Haus & Markt 02/2018

23


Renovieren Bad

Neue Abläufe im Bad: Das ist die perfekte Rinne

FOTO: VEREINIGUNG DEUTSCHE SANITÄRWIRTSCHAFT (VDS) © GETTY IMAGES DEX IMAGES

Bodenebenes Duschen sorgt für offenes, komfortables Brausevergnügen und noch dazu für ein Bad, das durch die Barrierefreiheit selbst im Alter bequem genutzt werden kann.

Duschen ohne Stolperkanten – das gab es schon immer im Bad. Während jedoch vor Jahren noch leichtes Gefälle und ein einfaches Abflussgitter im Boden reichten, bestimmen heutzutage durchgängige Fliesen- oder Natursteinbilder das Bild. Immer öfter wird das Wasser über Design-Rinnen abgeleitet.

24

Haus & Markt 02/2018


„Mit einer Rinne lässt sich der Boden durchgängig mit homogenen Fliesen­ bzw. Natursteinbildern gestalten.“ Jens J. Wischmann, Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft

W

as Länder wie Schweden mit leichtem Gefälle im gefliesten Boden in einfacher Weise vormachten, haben die Deutschen nun auch für sich entdeckt und perfektioniert – sogar der Ablauf erhielt ein neues Gesicht. Die neue Königsklasse sind Systeme, die außerhalb der begehbaren Fläche in die Wand integriert werden. Das Wasser fließt in eine Rinne oder aber in eine Öffnung mit Blende, statt unter den Füßen zu versickern. „Auf diese Weise lässt sich der Boden durchgängig mit homogenen Fliesen- bzw.

Natursteinbildern gestalten“, erklärt Jens J. Wischmann von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Vor allem Freunde elegant-puristischer Innenarchitektur bevorzugen diese Möglichkeit. Zudem verweist der Geschäftsführer des Bonner Dachverbandes auf den wichtigen psychologischen Aspekt dieser Form der Duschplatzgestaltung. Weil die Dusche mit durchgehender Fläche optisch größer erscheint, empfinden die Nutzer ungleich mehr Bewegungsfreiheit, als tatsächlich vorhanden sei. Ein Umstand, der laut Wischmann erheblich zum Wohlgefühl beiträgt.

Von der gewerblichen Großküche ins private Bad

Ergänzt werden Wandlösungen von flächenbündig in den Boden eingelassenen Rinnen in klarer Designsprache. Außer mit coolem Look überzeugen sie gleichermaßen mit Leistung, die hauptsächlich darauf beruht, Wasser auf der gesamten Breite bzw. Linie aufzufangen. Die sogenannten Linienabläufe wurden einst für Großküchen und Schwimmbäder entwickelt, in denen direktes und schnelles Abfließen von Wasser ohne Rückstau gefragt war. Gerade diese Eigenschaft prädestiniert Rinnen nun .

Wir planen und bauen Ihr Bad zum Festpreis! Von der Beratung bis zum Einbau: alles aus einer Hand! Produkte führender Hersteller und eigene Qualitätsmarken Fachgerechte Ausführung mit Festpreisgarantie * Beinhaltet die Duschabtrennung. Ohne Duschtasse, Duscharmatur und Zubehör. Angebot gilt nur beim Kauf eines Komplettbads im Wert ab 10.000,– € (Sanitärprodukte einschl. Duschtasse & Montage) im oben genannten Aktionszeitraum im BAUHAUS Fachcentrum in 30165 Hannover, Schulenburger Landstr. 125. Alle Informationen zur Firma und Anschrift Ihres BAUHAUS Fachcentrums finden Sie unter www.bauhaus.info/fachcentren oder kostenlos unter Tel. 0800 / 3 90 50 00.

www.bauhaus.info/baederwelt Ihr Komplettbad-Spezialist im 30165 Hannover, Schulenburger Landstr. 125

Duschwochen!

Beim Kauf eines Komplettbades bis 31.3.2018 erhalten Sie * € kostenlos! die Duschabtrennung im Wert von bis zu 1.000,–


Renovieren Bad

Liegen im Trend: flächenbündig in den Boden eingelassene Rinnen in klarer Designsprache.

auch für die Kombination mit modernen bodenebenen Duschen im Privatbad. Eine ebenerdige Dusche sieht elegant aus und ist leicht zu begehen, und zwar für jeden. Ist

FOTO: VDS/VIEGA

die Grundfläche ausreichend groß, können sich darin sogar Rollstuhlfahrer eigenständig duschen. Menschen mit Mobilitätseinschränkung erhalten sich durch eine barrierefreie

Bodengleiche Duschen

Dusche ein großes Stück Selbstbestimmtheit oder gewinnen sie dadurch zurück. (Achten Sie beim Kauf der Fliesen darauf, dass sie rutschhemmend sind.

„Neues Bad

gefällig?“

Barrierefreie Badgestaltung Kompletter Umbauservice aus Meisterhand 3D-Badplanung Moderne Systeme Am Holunder 58a | 30459 Hannover Tel. (0511) 42 38 33 www.buermann-gmbh.de

nbieter • Komplettbad-A ng • eigene Ausstellu g un • 3D-Badplan

(0511) 6 47 90 83 www.badundwaermeplus.de

Sprechen Sie uns an, • Neubau • Um- und Anbauten wir beraten Sie gern! • Balkone – Neubau und Sanierung • Reparatur- und Sanierungsarbeiten, auch für feuchte Keller • Wärmedämmputz • Schmutz- und Regenwasser-Kanäle Baugeschäft Tegtmeyer GmbH & Co. | Im Heidkampe 14 30659 Hannover | Tel. (0511) 64 80 81 | Fax (0511) 64 80 70

26 

info@goerlich-neustadt.de · www.goerlich-neustadt.de

Haus & Markt 02/2018


Um ein Abfließen in angrenzende Bad- und Wohnflächen zu vermeiden, empfehlen Experten den Wandeinbau von Duschrin­ nen mit einem Bodengefälle von 2 % zur Wand.

DER WEG ZU IHREM TRAUMBAD Wullbrandt + Seele GmbH & Co. KG Badenstedter Straße 52 | 30453 Hannover T 0511-21976 450 | info@badwerk.de | www.badwerk.de

Viel Wunschmaß, viel Individualität

Als zeitgemäße Form der Raumgestaltung lassen sich zahlreiche Linien variabel in der Länge und in der Höhe stufenlos verstellbar den spezifischen Bedürfnissen anpassen und außerdem bündig einbauen. Sichtbar sind dann lediglich die Roste, die ebenso in zahlreichen Formen und Materialien wie Edelstahl und Sicherheitsglas zur Verfügung stehen. Bis hin zum Einlegen einer Fliese oder eines Natursteines lässt sich dank großer Auswahl nahezu alles auf Wunschmaß und individuell je nach Gusto bestimmen. Derzeit voll im Trend: ein Verschmelzen der Technik mit den Trägerelementen. Weit weniger Spielraum lässt dagegen die Montage zu. Um Abfließen in angrenzende Bad- und Wohnflächen zu vermeiden, empfehlen Experten den Wandeinbau von Duschrinnen mit einem Bodengefälle von 2 % zur Wand. Werden sie als Raumteiler zwischen Duschbereich und dem übrigen Bad eingebaut, sollte das Gefälle auf ein Minimum von 0,5 % reduziert werden, um ein Überschießen des Duschwassers über die Abdeckung in den Raum zu verhindern.

Komplette Badkonzepte inklusive Fliesen Traumhafte Badausstellung Kompetente Beratung Investitionszuschuss für altersgerechtes Umbauen

Besuchen Sie die größte Fliesenausstellung in Ihrer Nähe! Jeden Sonntag Schautag! Vollklimatisierte Ausstellung

Sichern gegen Kanalgerüche

Zur Absicherung des Bades gegen eindringende Gerüche und Gase aus der öffentlichen Kanalisation wird in modernen Dusch­rinnen ein herausnehmbarer Geruchsverschluss mit Wasservorlage verwendet, der zu Reinigungszwecken zerlegbar ist und einen freien Zugang zur Rohrleitung ermöglicht. Als sichere und normgerechte Geruchsverschlusshöhe (Wasservorlage) gilt nach DIN EN 1253 eine Wasservorlagenhöhe von 50mm. Eine solche Wasservorlage kann auch bei starkem Wind die Über- und Unterdrücke in der Fallleitung sicher ausgleichen. Kleinere Geruchsverschlusshöhen sind Normabweichungen und müssen im Einzelfall mit dem Auftraggeber vereinbart werden, sie können bei wenig genutzten Bädern sehr viel schneller zu Geruchsbelästigungen füh- . Haus & Markt 02/2018

ÖFFNUNGSZ

E

Montag bis Fr ITEN: eitag 8.00 - 18.00 U hr Sonnabend 9.00 - 13.00 U Sonntag Sch hr 11.00 - 17.00autag* Uhr * keine Beratun g, kein Verkauf

HANNOVER

Gewerbegebiet Isernhagen/Kirchhorst an der A7. Abfahrt Kirchhorst 30916 Isernhagen OT Kirchhorst Sattlerstraße 4 Telefon (0 51 36) 97 22 77 Telefax (0 51 36) 97 22 788 heidbrink-hannover@web.de www.fliesen-heidbrink.de

27


Renovieren Bad

ren als Geruchsverschlüsse mit genormten Geruchsverschlusshöhen.

Fit auf den Punkt

Nichts stört: Eine Speziallösung sind Duschflächen mit integriertem Gefälle und Wandablauf. FOTO: VDS/KALDEWEI

Planung nach bestimmten Kriterien

INSPIRATION PUR

IHR neues

BAD Neanderstr. 13 30165 Hannover Tel.: 0511-35898-0 Fax.: 0511-35898-55 E-Mail: info@sanikue.de

„Wird eine alte Brause gegen eine neue mit höherem Was­ serdurchfluss ausgetauscht, muss der vorhandene Ablauf eventu­ ell angepasst werden.“ Jens J. Wischmann, Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft

Käthe-Paulus-Str. 9 31137 Hildesheim Tel.: 05121-1605-0 Fax.: 05121-1605-64 E-Mail: info-hi@sanikue.de

www.sanikue.de 28

Eine Frage der Raumordnung und unentbehrliche Alternative zur Linienentwässerung sind klassische Punktabläufe, bei denen das Wasser über ein leichtes Gefälle zum mittigen oder wandseitigen Ablauf mit Rost gelangt. Zumindest früher war das die Regel. Heute wird diese Lösung zunehmend durch fertige, sehr flache Duschflächen mit passendem runden oder rechteckigen Ablaufdeckel ersetzt, die in den Boden eingelassen und am Abfluss angeschlossen werden. Das Gefälle ist bereits in der Konstruktion eingearbeitet. Die Option lockt mit einer Vielzahl an Größen und Farben, die von den Herstellern regelmäßig auf die aktuellen Boden- und Materialtrends im Bad abgestimmt werden. Selbst die Abdeckungen lassen sich in Farbe und Material abstimmen. Es gibt sogar Duschflächen mit integriertem Wandablauf.

Mit den Duschflächen der neuesten Generation zieht der stufenlose Brausespaß auch in die Bäder von Altbauten ein, deren Böden zumeist über geringere Höhen verfügen. Aktuell sind auf dem Markt Baureihen ab 61 Millimeter Höhe zu finden. Unabhängig davon, ob mit ihnen modernisiert oder ein Neubau bestückt wird, müssen bei der Planung bestimmte Kriterien beachtet werden. Dazu gehören u. a. die Lage der Abwasserfallleitungen, Aufbau und Konstruktionshöhe des Bodens sowie das erforderliche Gefälle. Wischmann: „Wird im Zuge einer Renovierung eine alte Brause gegen eine neue mit höherem Wasserdurchfluss ausgetauscht, muss der vorhandene Ablauf eventuell angepasst werden. Speziell im mehrgeschossigen Wohnungsbau gilt es, Körperschall-Brücken zu vermeiden und Brandschutzauflagen zu erfüllen.“

Garantiert stolperfrei

Bodengleiche Duschen sehen nicht nur gut aus: Sie ermöglichen zudem einen sicheren und bequemen Einstieg ohne Erhebungen und Stolperkanten. Das Wasser in einer bodengleichen Dusche kann perfekt durch eine Ablaufrinne ablaufen. Es wird an den Rand Ihrer bodengleichen Dusche gelenkt und versinkt dort auf ganzer Breite in einer formschönen Duschrinne. Ein barrierefrei gestaltetes Bad bietet aber nicht nur bewegungseingeschränkten Personen und Senioren einen deutlich höheren Wohnkomfort. VDS W Haus & Markt 02/2018


Badmodernisierung durch den Profi. FOTO: TDX/WÜSTENROT

Großzügige Lösungen gefragt Wenn das Bad ein Vierteljahrhundert oder mehr hinter sich hat, sind die Unterschiede zu den modern ausgestatteten Bädern der Gegenwart gravierend. Bei Bädern ändert sich der Zeitgeschmack häufig. Farben und Formen variieren, Sanitärobjekte verfügen über neue Aus-stattungsmerkmale, Badelemente werden anders angeordnet. Gut, jede neue Idee wird wohl

kein Hausbesitzer umsetzen wollen und können, aber für eine moderne Badausstattung spricht doch so manches. Komfort, Energieeinsparung durch neue Armaturen und Barrierefreiheit sind überzeugende Argumente.

Großzügige Lösungen gefragt

Auch wenn der Traum von der üppigen Badelandschaft zu Hause für viele aus Geldder Platzmangel unerfüllt bleiben wird, sind auch im Altbau oft großzügigere .

Fliesen Rehkop GmbH & Co. KG Besuchen Sie unsere Ausstellung, wir freuen uns auf Sie! Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr Sonntag Schautag immer 14 - 17 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen, sonntags keine Beratung und Verkauf!)

Berliner Allee 35 - 39 | 30855 Langenhagen Tel: 05 11/ 786 83 30 | info@iesen-rehkop.de

www.iesen-rehkop.de Haus & Markt 02/2018

29


Renovieren Bad

Modernes, helles und groĂ&#x;zĂźgiges Bad unter dem Dach. FOTO: VELUX

BadlÜsungen mÜglich, als die Bewohner zunächst denken mÜgen. Selbst in kleinen, engen Bädern kÜnnen mit Vorwandmodulen und standardisierten Komponenten individuelle LÜsungen entstehen. Sie werden, raumhoch oder auf halber HÜhem, vor die bisherige Wand gestellt. So reduzieren

sie zwar etwas die bisherige Grundfläche, da sie aber Versorgungsleitungen fßr Wasser und Abwasser sowie Stromkabel aufnehmen und dazu noch Abstellfläche fßr viele Badutensilien bieten, gleichen sie die etwas reduzierte Quadratmeterfläche mehr als aus.

Mehr als neue Sanitärobjekte

Es ist nicht die ausgefeilte Sanitärtechnik allein, die den Badraum von heute prägt. Nach den Vorstellungen der Sanitärindustrie soll der Aufenthalt im Bad ein angenehmes Erlebnis sein. Deswegen kommen neue und ungewohnte Materialien zum Einsatz:

7TCWODCF

Zeigen Sie unseren Lesern, was Sie kĂśnnen! Infos: Telefon 0511 8550-2651

INDIVIDUELL – ATTRAKTIV – HOCHWERTIG

WPU NCUUGP6KGGU NKU GC KGTGP IGOGKPUCOT

Budde GmbH Bronsartstr. 4 Tel.: 0511 / 38 09 20 \ 30161 Hannover

S a n i t ä r. H e i z u n g . S o l a r

Fachbetrieb des Fliesengewerbes

BADMĂ–BEL & MODERNISIERUNG INNEN- & DACHAUSBAU MĂ–BELBAU & -DESIGN LADEN- & TRESENBAU FENSTER & TĂœREN PARKETT & BODENBELĂ„GE

Telefon (05132) 57467 | www.tischlerei-hofmann.de

30 

Seit 1945

Fliesenlegerei und Fliesenhandel • Fliesenreparaturarbeiten • Sanierung und Renovierung • Maurer- und Fliesenarbeiten • Eigene Ausstellung

Inh. Kai Adamski Bissendorfer Str. 3 30625 Hannover Telefon (0511) 55 21 53 Fax (0511) 55 12 44 info@fliesen-volmer.de www.fliesen-volmer.de

Haus & Markt 02/2018


Wannen mit Wellnessfunktionen bieten Komfort und Entspannung. FOTO: VILLEROY & BOCH.

Sanitärobjekte mit angenehmer, samtiger Haptik etwa, fußschmeichelnde Böden oder gepolsterte Podeste. Neuartige, elastische Kunststoffe werden verwendet, die zudem stabil und hygienisch sind, beispielsweise auch bei weich ummantelten Badewannen. Die sanfte Optik geht bis zur Beleuchtung, die zur Lichtinszenierung wird. Wenn es der Grundriss zulässt, kann sich das Bad auch zur Wellnessoase wandeln. Ausstattungselemente wie Regendusche oder Sprudelwanne tragen dazu bei. Es gibt viele Formen, Wasser besser und intensiver fühlbar zu machen, zum Beispiel durch Schwallarmaturen und Tellerkopfbrausen oder Seitendüsen. Aber auch Möbel haben einen

Einbauwaschtische können in verschiedenen Höhen angebracht werden. FOTO: KALDEWEI

entscheidenden Anteil an der angenehmen Optik. Hochwertige Möbelstücke von heute halten Wasser, Dampf und höheren Temperaturen stand, und bei hoher Luftfeuchtigkeit lösen sich keine Verklebungen mehr, etwas am Badezimmerspiegel. Auch natürliche Holzmöbel liegen im Trend. Sie bedürfen jedoch mitunter eines größeren Pflegeaufwands als Möbel mit glatten Oberflächen, etwas aus Kunststoff.

Freiheit ohne Stolperfallen

Auf der anderen Seite gibt es auch weiterhin betont zeitlose, schlichte und funktionale Gestaltungskonzepte. Das ist auch notwendig in einer Zeit, in der die Menschen immer

älter werden und die Zahl bewegungseingeschränkter Badbenutzer steigt. Wer ein Handicap hat, schätzt ein selbstbestimmtes Leben besonders. Eine neue Generation barrierefreier Bäder hilft dabei, denn sie sind komfortabel, vielseitig und trotzdem schick. Sterile Krankenhausatmosphäre war gestern. Hilfsmittel lassen sich unauffällig verstecken und werden erst sichtbar, wenn sie benutzt werden sollen. Beispiele dafür sind Sitzflächen in den Duschen oder Badezimmerspiegel, deren Spiegel sich nach vorne neigen lassen, um auch im Sitzen eine bessere Sicht zu gewähren, zusätzliche Griffe u.v.m.  JU/WÜSTENROT/TDX  W

GEGEN LANGEWEILE IM BAD.

Ihr Fachmann ��r Abwassertechnik, Sanierung und Reparatur Ihr Fachmann ��r Abwassertechnik, Sanierung und Reparatur Ihr ��r Sanierung und Ihr Fachmann Fachmann ��r7Abwassertechnik, Abwassertechnik, SanierungNotfall und Reparatur Reparatur Zum Alten Garten Telefon Zentrale Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale 30952 Ronnenberg Hannover Ronnenberg Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale 30952 Ronnenberg Hannover Ronnenberg 30952 Ronnenberg Fax 05109 56 32 67 Hannover Ronnenberg 30952 Ronnenberg 0511 - 7 60 45 13 05109 - 56 32 62 Hannover Ronnenberg Fax 05109 - 56 32 67

0511 - 7 60 45 13

05109 - 56 32 62

Fax 05109 - 56 32 67 0511 05109 0511 -- 77 60 60 45 45 13 13 05109 -- 56 56 32 32 62 62 www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de Fax 05109 - 56 32 67

Haus & Markt 02/2018

BAD-AUSSTELLUNG! Walsroder Str. 260 30855 Langenhagen , gs ge un für D ntaen tbad st de ng 3 leid i o l M eit let ia än nu rk , z e r v e w ä b a p r Sp usch adpl andeme anit enar Kom iete S ies W yst b B D n l A s F

TESTEN SIE DAMPFDUSCHE UND WHIRLPOOL IN UNSEREM PROBEBAD.

Tel. 0511/776373 www.klein-badkonzepte.de Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10.00-12.30, 14.30-18 Uhr Samstags 10.00-13.30 Uhr

ebenerdige Ausstellungsfläche barrierefreie Duschanwendungen

31


Renovieren Bauelemente

Smarte Technik fürs Zuhause: Eine sich per Handsender oder App öffnende Haustür erleichtert den Alltag erheblich.

FOTO: DJD/HÖRMANN

Eine Tür, die (fast) alles kann Optionen gibt es viele: Holz oder Alu, automatisiert oder per Hand zu bedienen? Mit Glas oder eher „blickdicht“? Wie auch immer die Wahl ausfällt, die Haustür sollte auf jeden Fall gut geplant werden.

B

ei Altbauten steht die Renovierung des Eingangsbereiches meist ganz oben auf der To-do-Liste. Zum einen bestimmt die Haustür das Erscheinungsbild des gesamten Hauses mit und spiegelt die Persönlichkeit der Bewohner

Innen - Haus - Sondertüren Innen -- Haus Haus -- Sondertüren Sondertüren Innen

Qualität Qualität mit mit Qualität mit Service vom Service vom Service vom Fachbetrieb! Fachbetrieb! Fachbetrieb! Die Die Ausstellung Ausstellung Die Ausstellung

www.goerlitz-tueren.de www.goerlitz-tueren.de www.goerlitz-tueren.de Am Dorfteich 3 • 30938 Engensen

Am Dorfteich Dorfteich 33 •• 30938 30938 Engensen Engensen Am Tel.: Tel.:05139 05139---99 9951 51---00 0 Tel.: 05139 99 51

32 

wieder. Zum anderen sind Haustüren wichtiger Bestandteil eines guten Energiekonzepts. Zusammen mit einer soliden Fassadendämmung und dem Einbau neuer Energiesparfenster sollte auch die Haustür absolut dichthalten. „Investitionen in eine wärme-

•• Türen Türen

gedämmte Fassade nutzen nur bedingt, wenn weiterhin viel Wärme durch den Eingangsbereich verloren geht“, sagt Marcus Braunshausen vom Onlineshop Türenheld.de. Darüber hinaus bieten moderne Eingangstüren auch einen höheren Einbruchschutz.

m u a r t r ü t aus Vom Hraumhaustürung. z ur T auch unsere Auses!tell Besuc

ie rn hen S Sie ge raten e b ir W

Haustüren · Markisen · Überdachungen · Fenster Vordächer · Zimmertüren · Rollläden · Sicherheit An den Hägewiesen 4 · Wedemark - Resse · Tel: (05131) 5 13 55 www.hildebrandt-bauelemente.de · info@hildebrandt-bauelemente.de

Haus & Markt 02/2018


Pflegeleicht, sicher, modern: Kunststofftüren

Aus welchem Material die Haustür sein soll, ist ausschließlich eine ästhetische Entscheidung. Kunststofftüren sind vor allem wegen ihrer einfachen Pflege und dem geringen Wartungsaufwand beliebt. Sie punkten mit guten Wärmedämmeigenschaften und vielfältigen Ausstattungsdetails, darunter eine serienmäßige Sicherheitsverriegelung und Sicherheitsverglasung. Auch das Farb- und Dekorangebot moderner Kunststofftüren ist breit: vom klassischen Weiß, über verschiedene Farbdekore, bis hin zu täuschend echten CPL-Holzdekoren. Die Laminatbeschichtung CPL (Continuous Pressed Laminat) macht die Oberflächen extrem widerstandsfähig sowie kratz-, abrieb- und stoßfest.

Einzigartig, langlebig, sicher: Holztüren

Wer sich für eine Massivholz-Tür entscheidet, setzt auf natürliches Wohnen und ein angenehmes Ambiente. Holz ist stabil und ein guter Wärmedämmer. Es passt sowohl zu moderner Architektur als auch zu tradi-

FOTO: DJD/WWW.TÜRENHELD.DE

FOTO: DJD/GROKE TÜREN UND TORE

Sogenannte flügelüberdeckende Haustürmodelle bieten eine aufgeräumte, moderne Optik.

Holztüren geben dem Zuhause eine natürliche Anmutung.

tionellen Baustilen. Mit Farben, Maserungen und Strukturen verschiedener Holzoberflächen lässt sich eine individuelle Tür kreieren – puristisch oder klassisch. Außen- und Innenseite können unterschiedlich sein, sodass die Tür optimal mit der Fassade und der Einrichtung harmoniert. Eine mehrschichtige Endlackierung macht die Oberfläche witterungsbeständig und langlebig. Stark nachgefragt wird der Materialmix aus Holz und Aluminium, der weitere interessante Akzente möglich macht.

Haustüren mit Glasfalzfüllung

Bei modernen Haustüren stehen zwei Varianten für die sogenannte Füllung zur Auswahl. Die Türfüllung bezeichnet das Innere des Türrahmens, entsprechend der Scheibe bei einem Fensterrahmen. Eine Glasfalzfüllung besitzt eine in den Flügelrahmen eingesetzte Türfüllung. Der Rahmen des Türblattes bleibt sichtbar und setzt sich ab. Diese Variante wirkt in der Regel etwas kleinteiliger und passt besonders gut zur traditionellen Hausarchitektur. Die Möglichkeiten zur Wärmedämmung sind bei Türen mit Glasfalzfüllung

etwas geringer. Zudem sind die Türen wegen der Kanten zwischen Rahmen und Füllung schmutzanfälliger als flügelüberdeckende Türen.

Smarte Technik für die Haustür

Dank smarter Technik werden Garagentore heute meist komfortabel per Knopfdruck geöffnet. An der Haustür ist diese Technik dagegen noch nicht so richtig angekommen. Dabei stehen auch hier smarte Systeme zur Verfügung, um die Tür per App oder Fernbedienung zu steuern. Einige Hersteller bieten Systeme an, die nur einen einzigen Handsender benötigen. Damit lassen sich Garagentor und Haustür sicher öffnen und schließen. Die verwendeten Funksysteme arbeiten mit komplexen Verschlüsselungsverfahren. Besonders praktisch ist es, wenn die Systeme in zwei Richtungen kommunizieren. So kann mit dem „BiSecur“-System der Firma Hörmann vom Schlafzimmer aus kontrolliert werden, ob die Garage geschlossen ist. Falls nicht, genügt ein Knopfdruck, um das Tor zu schließen. KS  W

Ihre starken Partner für Bauelemente und Metallarbeiten ■ Außentreppen Schwerpunkt Naturstein ■ Haustüren ■ Innentreppen ■ Treppen- und Balkongeländer aus Edelstahl und Stahl

■ Individuelle Gestaltung ■ Balkonlösungen ■ Zäune (auch Mattenzäune) ■ Tore (Dreh-, Schiebe-,Rolltore) ■ Pforten ■ Fensterschutzgitter

Telefon (05141) 9 00 59 30 und (0171) 7 77 00 28 | E-Mail: info@rettkowski.de | Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10-18 Uhr, Samstag 10-13 Uhr

Haus & Markt 02/2018

33


Energie Smarthome

Beim Film, geselligem Beisammensein oder zum Lesen lässt sich per Smartphone das Licht optimal und ohne Aufstehen einstellen. FOTO: TDX/E.ON ENERGIE DEUTSCHLAND GMBH

Entspannt Leben im eigenen Zuhause Im Alltag wollen viele nicht mehr auf das Smartphone verzichten. Zu bequem und komfortabel ist es, das mobile Gerät zu nutzen. Im Eigenheim wird dagegen auf smarte Komponenten weitgehend verzichtet – warum eigentlich? Der Mensch ist mobil und schätzt die digitale Welt als Bereicherung des Alltags: Am Laptop überall arbeiten, mit dem Tablet Filme streamen und per Smartphone im Netz surfen. Was im persönlichen Alltag längst normal ist, sorgt bei Eigenheimbesitzern noch für spürbare Zurückhaltung. Ein Smarthome 34 

ist mit Vorurteilen wie „bringt doch nichts“, „viel zu viele Systeme“ und „die Investition ist überteuert“ belastet. Doch ist dem so oder haben sich mittlerweile die Voraussetzungen geändert? Ein Beispiel: Ein Film wird vom Tablet auf den TV-Bildschirm gestreamt, man liegt bequem unter

der Decke auf der Couch und nun blendet das Licht. Was tun? Film anhalten, aufstehen, den Rollladen herunterlassen, zurück auf die Couch, Position finden, Film weiterschauen. Gleiches gilt, wenn es zu kalt beziehungsweise zu warm ist und die Temperatur am Heizungsregler geändert werden muss. Haus & Markt 02/2018


FOTO: TDX/E.ON ENERGIE DEUTSCHLAND GMBH

Mit Smartphone und Heizungssteuerung lässt sich die Raumtemperatur ganz nach Wunsch einstellen.

„Wir wollen den Einstieg in das smarte Zuhause so einfach wie möglich machen.“ Philipp Kraft, verantwortlich für die Entwicklung von E.ON Plus. Smarte Helfer können in solchen Situationen ganz praktisch den Alltag erleichtern. So kann zum Beispiel mit dem in der Regel griffbereiten Smartphone und ein paar schnellen Klicks die gewünschte Änderung erfolgen. Kein Aufstehen und keine weitere Störung sind nötig. Ist das nicht der ultimative Komfort? Genau diesen smarten Komfort möchte beispielsweise E.ON mit E.ON Plus gestalten. Das neue Angebot verbindet Strom- und Erdgasprodukte mit verschiedenen Komponenten in einem System. Auch wenn dies nach aufwendiger Installation klingt: keine Angst! Die Komponenten lassen sich mit ein wenig Geschick einfach installieren. So gelingt zum Beispiel das Dimmen der Wohnzimmerbeleuchtung oder die Regulierung der Heizkörper mit nur wenigen Klicks oder sogar ganz automatisch.

Viele Komponenten unter einem Dach

Fürt den Verbraucher besteht die Möglichkeit verschiedene Pakete modular zusammenzustellen. Die einzelnen Komponenten sind alle miteinander kompatibel und somit umgehend einsatzbereit. Haus & Markt 02/2018

„Wir wollen den Einstieg in das smarte Zuhause so einfach wie möglich machen“, erklärt Experte Philipp Kraft von E.ON. So schaltet sich mit Leuchtmitteln von Philips Hue das Licht ein, wenn man die Wohnung betritt und Lampen dimmen automatisch, wenn es sich jemand gemütlich machen möchte. Heizungssteuerungen von tadoº wiederum regulieren intelligent die Raumtemperatur. Möglich ist sogar die intelligente Anpassung entsprechend der jeweiligen Außentemperatur, selbst bei plötzlichen Wetterumschwüngen. Ein toller

Nebeneffekt: Mit tadoº lassen sich so bis zu 30 Prozent der Heizenergiekosten sparen und Philips Hue kann den Strombedarf sogar um bis zu 80 Prozent senken. Und ein vernetztes Zuhause hat noch einen weiteren Vorteil: Es ist sicherer. Der Rauchmelder Nest Protect informiert frühzeitig über eine Sprachausgabe, wo Gefahren drohen und weist außerdem mit einer entsprechenden Smartphone-Benachrichtigung darauf hin. Kameras können zudem rund um die Uhr in HD-Qualität die Wohnung überwachen.  TDX  W

Ihr Meisterbetrieb in Hannover Mengendamm 14 A · 30177 Hannover Telefon 0511 - 261 97 47 Fax 0511 - 964 97 99 E-Mail: n@waczakowski.com

www.waczakowski.com 35


Energie Heizung

Heizung checken: Aktiv werden lohnt sich immer Schön, dass der Winter bald vorbei ist. Doch die Heizung sollte man nicht ganz vergessen. Deshalb wird es bald Zeit, die Heizung vom Fachmann checken zu lassen. Versprochen: Es lohnt sich in jedem Fall!

H

äufig verursachen ältere und teilweisse noch ungeregelte Heizungspumpen, alte Thermostatventile und überdimensionierte Heizkessel unnötig hohe Heizkosten. Der Heizungsfachmann spürt diese Mängel schnell auf – mit einem Heizungs-Check. Das geht schnell und unkompliziert: In nur einer Stunde untersucht er kostengünstig die gesamte Anlage und zeigt Ihnen, wie Sie Energie und Kosten sparen können.

ng u z i e H t z t e J ren e i s i rn e d o m ort f o s b und a n! e r a p s Telefon (05 11) 9 46 77-0 Fax (05 11) 9 46 77-99 An der Feldmark 14b 30453 Hannover info@stueber-haustechnik.de www.stueber-haustechnik.de

36 

Heizungs-Check: Wie geht das?

Der Heizungs-Check ist ein genormtes Prüfverfahren und liefert so neutrale und vergleichbare Ergebnisse. Darauf weist die verbraucherorientierte Plattform „Intelligent heizen“ hin. Beim Check überprüft der Fachhandwerker die einzelnen Komponenten der gesamten Heizung und bewertet diese mit sogenannten Problempunkten. Heißt, je höher die Anzahl der Punkte, desto ineffizienter arbeitet die Anlage. In 13 Schritten ermittelt der Handwerker die Schwachstellen der Heizungsanlage. Die Kosten dafür liegen für ein Einfamilienhaus laut „Intelligent heizen“ bei rund 120 Euro.

Das wird untersucht:

Abgasverlust Wärmeverlust über Kesseloberfläche Ventilationsverluste Brennwertnutzung Kesselüberdimensionierung Heizkesselregelung

Art der Trinkwassererwärmung Hydraulischer Abgleich Heizungspumpe Rohrleitungsdämmung Systemtemperaturen Regeleinrichtung der Heizkörper Nutzung Erneuerbarer Energien

Optimal heizen, Kosten sparen

Wie können Sie feststellen, ob Ihre Heizung einen Check braucht? Hier einige Fragen, die die Fachleute von „Intelligent heizen“ vorbereitet haben: ɓɓ Hat die Anlage erkennbare Komfortmängel? (Macht sie Geräusche? Werden die Heizflächen nur langsam warm? Werden die Räume nicht gleichmäßig warm?) ɓɓ Haben Sie bauliche Maßnahmen zur Energieeinsparung durchgeführt, aber die Heizungseinstellung nicht anpassen lassen? ɓɓ Werden einzelne Räume anders genutzt oder ist die Raumaufteilung geändert worden, so dass sich der Wärmebedarf verändert hat? ɓɓ Ist Ihre Heizungsanlage älter als 15 Jahre? Haus & Markt 02/2018


Damit Ihre Heizung zu­­ verlässig funktioniert, muss sie regelmäßig gewartet werden.

Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit „Ja“ beantworten, sollten Sie den Heizungsfachmann kontaktieren. Selbst wenn aus Ihrer Sicht die Heizung noch gut funktioniert, kann es sein, dass sie unnötig viel Energie verbraucht.

Professionelle Wartung

Beim Heizungs-Check wird auch der Wärmeverlust kontrolliert. FOTO: INTELLIGENT HEIZEN/VDZ

Tipp: Damit Ihre Heizung zuverlässig funktioniert, muss sie regelmäßig gewartet werden. Dadurch können Sie ordentlich Energie sparen und erhalten den Wert der Anlage. Laut „Intelligent heizen“ kostet eine solche Wartung zwischen 100 und 300 Euro. Viele Fachbetriebe bieten auch Wartungsverträge an. Diese beinhalten neben der Heizungspflege oftmals auch einen Bereitschaftsdienst für Störfälle außerhalb der Arbeitszeiten.  JU/INTELLIGENT HEIZEN  W

Das Hausbesitzer-Magazin finden Sie auch im Internet unter: hausundmarkt.de

Sanitär Heizung Klimatechnik Sanitäre Installationen

Große Barlinge 42

Heizungstechnik

30171 Hannover

Wartung und Service

Tel.: (05 11) 88 12 42

Sanitäre Behinderten-Einrichtungen

Fax: (05 11) 8 09 42 21

Haus & Markt 02/2018

Alfred Janz Inh.Udo Falkner KG Podbielskistraße 138 A | 30177 Hannover Tel. (0511) 31 48 64 | Fax 31 80 826 info@shk-falkner.de | www.shk-falkner.de

37


FOTO: DJD/BAUHERREN-SCHUTZBUND

Energie Wärmepumpen

Fußbodenheizungen sind gut geeignet für den Betrieb mit einer Wärmepumpe.

Umweltwärme richtig nutzen Wärmepumpen sind eine interessante Alternative zur klassischen Brennwertechnik. Als Alternative zu Öl- oder Gasbrennern stehen Wärmepumpen bei Bauherren und Modernisierern hoch im Kurs. Statt fossiler Energien nutzen sie in erster Linie Umweltwärme, um das Haus mit Heizenergie und Warmwasser zu versorgen. Systeme, die als Wärmequelle Erdreich oder Grundwasser nutzen, sind besonders effizient, da diese beiden Wärmequellen besonders konstante Temperaturen liefern. Luft-/Wasser-Wärmepumpen beziehen Energie aus der Luft. Da diese wesentlich stärkere Temperaturschwankungen aufweist, liegt die Effizienz dieser Wärmeerzeuger niedriger. Eine interessante Alternative zum Brenner können sie dennoch sein.

Grundwasser, Erdreich oder Luft?

„Vergleicht man die Investitionskosten der unterschiedlichen Wärmepumpenarten, so sind für die Erschließung von erdreich- und grundwasserbasierenden Systemen aufwendige und damit kostenintensive Erd- und

Hugo Bengsch er mit d Jetzt planen… e Sonn echnik! t Solar

Bohrarbeiten notwendig“, erläutert Dipl.Ing. Dieter Linden, Bauherrenberater bei der Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). Mehr Informationen und Kontaktadressen zu Bauherrenberatern gibt es unter www.bsb-ev.de. Außerdem müssten Lage und Größe des Grundstückes dafür geeignet sein und behördliche Genehmigungen seien unumgänglich. Bei Luft-/ Wasser-Wärmepumpen ist der Installationsaufwand vergleichsweise gering, in der Regel müssen nur bei den Außengeräten Mindestabstände zu Nachbarn wegen des Lärmschutzes eingehalten werden. Zudem werden die Geräte von den Herstellern ständig weiterentwickelt und liefern bessere Wärmeergebnisse.

Wärmepumpen müssen richtig ausgelegt sein

Wichtig ist laut Linden die Auslegung der Wärmepumpe. Günstig sind lange Verdich-

Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

Meisterbetrieb für: Sanitär Heizung Solartechnik Hugo Bengsch GmbH Wendehagen 53C 30419 Hannover Tel. 05 11- 63 26 53 Fax 05 11- 37 51 25

B esuchen Sie u ns im In te r ne t unte r w w w. hugob e ngs c h . de

38 

terlaufzeiten und möglichst wenige Startvorgänge. (Der Kompressor der Wärmepumpe soll sich möglichst selten an- und ausschalten.) Ideal sind Flächenheizsysteme statt Heizkörper, da sie mit niedrigen Vorlauftemperaturen betrieben werden können. Denn Wärmepumpen laufen umso effizienter, je geringer der Temperaturunterschied zwischen Wärmequelle und Wärmeverteilungssystem ist.  DJD  W

Leistungsfähigkeit von Wärmepumpen ZUM Vergleich der Leistungsfähigkeit von Wärmepumpen zieht man den COP (Leistungskoeffizient) heran. Er beschreibt das Verhältnis von der Wärmeleistung zum Stromverbrauch. „Bei einem COP von 4 werden zum Beispiel vier Anteile Wärmeenergie mit einem Anteil Strom erzeugt“, erklärt Dipl.-Ing. Dieter Linden vom Bauher­ ren-Schutzbund e.V. (BSB). Bei Luft-/ Wasser-Wärmepumpen spielt jedoch auch die Lufttemperatur eine Rolle. Bei 10 Grad über Null liefert jede Wärme­ pumpe gute Ergebnisse, bei Minusgraden kann das anders aussehen. „Wer wissen will, was die Wärmepumpen bei Tempe­ raturen unter Null Grad leisten, der muss diese Daten in den Produktdatenblättern der Hersteller vergleichen“, rät Linden.

Haus & Markt 02/2018


Energieausweise Energie

Erste Energieausweise älterer Häuser werden dieses Jahr ungültig Bei Verkauf, Vermietung und Verpachtung von Immobilien wird ein neuer Energieausweis Pflicht. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) empfiehlt aussagekräftigere Bedarfsausweise.

Es gibt zwei Arten des Energieauswei­ ses: den Ver­ brauchs- und den Bedarfs­ ausweis.

Die ersten Energieausweise für ältere Wohngebäude werden Mitte des Jahres ungültig. Sie haben eine Laufzeit von zehn Jahren und sind ab Juli 2008 für Häuser mit einem Baujahr vor 1966 ausgestellt worden. Hauseigentümer der betroffenen Gebäude müssen aber nur einen aktuellen Energieausweis vorlegen, wenn sie ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen. Darauf verweist die Deutsche Energie-Agentur (dena). Sie empfiehlt Hauseigentümern, die einen neuen Energieausweis erstellen lassen wollen, sich an einen qualifizierten Energieberater aus der Energieeffizienz-Expertenliste zu wenden (www.energie-effizienz-experten.de).BeiderWahldesEnergie­ausweises rät die dena zum Bedarfsausweis. Denn nur der ist wirklich aussagekräftig.

Bedarfsausweis stellt energetischen Zustand genauer dar

Es gibt zwei Arten des Energieausweises: den Verbrauchs- und den Bedarfsausweis. Der Haus & Markt 02/2018

Verbrauchsausweis legt lediglich die Verbrauchswerte der vergangenen drei Jahre zugrunde, die stark vom Verhalten der Bewohner abhängen. Die dena empfiehlt deshalb den Bedarfsausweis. Zur Ausstellung berechnet ein Energieberater anhand einer technischen Analyse aller Gebäudedaten den Energiebedarf und dokumentiert den energetischen Zustand des Gebäudes – unabhängig vom Nutzerverhalten. Dabei werden die Qualität der Gebäudehülle – wie Fenster, Decken und Außenwände – sowie der Heizungsanlage und des Energieträgers berücksichtigt. Der energetische Zustand des Hauses sowie mögliche Sanierungsmaßnahmen, mit denen der Zustand verbessert und der Wert der Immobilie gesteigert werden kann, lassen sich so deutlich exakter darstellen. Generell haben Eigentümer die Wahl zwischen einem hochwertigen Bedarfs- und einem Verbrauchsausweis. Ausnahme: Ein Bedarfsausweis ist verpflichtend für

Bestandsgebäude mit bis zu vier Wohnungen und einem Bauantrag vor dem 1. November 1977, wenn sie nicht energetisch saniert wurden.

Ältere Wohnhäuser brauchen ab 2019 einen neuen Energieausweis

Wohnhäuser mit Baujahr ab 1966 brauchen seit Januar 2009 einen Energieausweis, wenn sie vermietet, verpachtet oder verkauft werden. Das heißt, hier werden in etwa einem Jahr die ersten Ausweise ungültig. Neubauten oder umfassend modernisierte Häuser benötigen seit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2002 am 1. Februar 2002 einen Energieausweis, sodass in diesen Fällen die Energieausweise bereits erneuert worden sind.  DENA  W Web-Wegweiser zukunft-haus.info/energiebera­ tung-planung/energieausweis/rund-um-den-ener­ gieausweis.html

39


Energie Kamin-/Kachelöfen

Brennholz: Ausschließlich trockene, unbehandelte Holzscheite verwenden.

Richtig Heizen mit Holz: Auf umweltgerechte Verbrennung achten Bei der aktuell nasskalten Witterung werden bundesweit wieder viele der rund 10 Millionen Feuerstätten als zusätzliche Wärmequelle genutzt. Dabei sind die Besitzer von Kamin- und Kachelöfen aufgefordert, auf eine umweltgerechte Verbrennung zu achten. 40 

Haus & Markt 02/2018


FOTO: L-PICS - FOTOLIA.COM

Es ist wichtig, den Feuerraum nicht zu überfrachten, damit ausreichend Sauerstoff an das Brennmaterial gelangt. Wenn der Feuerraum zu voll gepackt ist, entwickeln sich zu viele Verbrennungsgase, die dann nur unvollständig verbrennen.

Naturbelassen und gut getrocknet

Als Brennholz ist grundsätzlich nur naturbelassenes, gut getrocknetes Holz zu verwenden. Frisch geschlagenes Brennholz wird am besten getrocknet, indem man es in Form von Scheiten an einem vor Witterung geschützten, aber luftigen Ort für mindestens zwei Jahre lagert. In dieser Zeit sinkt der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes auf unter 20 Prozent, sodass es als preisgünstige Heizenergie eingesetzt werden kann.

FOTO: HKI

Auf die richtige Luft kommt es an

Als Brennmaterial dürfen neben Holz- und Braunkohlenbriketts trockene, unbehandelte Holzscheite eingesetzt werden. Nichts verloren im Brennraum des Ofens haben dagegen Abfälle und beschichtete oder lackierte Holzreste. Darauf weist der in Europa führende Fachverband, der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hin. Haus & Markt 02/2018

Eine falsch eingestellte Verbrennungsluft-Zufuhr ist einer der häufigsten Bedienungsfehler. Während zu wenig Luft zu einer unvollständigen Verbrennung führt, kann zu viel Luft die Temperatur im Feuerraum extrem erhöhen. Jede dieser Fehlbedienungen reduziert den Wirkungsgrad der Feuerstätte und führt zu erhöhten Emissionen.

Richtige Anzündetechnik

Beim Anzünden ist es wichtig, möglichst schnell hohe Temperaturen zu erreichen. Dies gelingt am besten mit dünn gespaltenem Holz und handelsüblichen Anzündern. In dieser Phase benötigt das Feuer viel Sauerstoff. Deshalb muss die Luftzufuhr höher eingestellt werden. Hat sich ein Glutbett

gebildet, können größere Holzscheite oder Briketts nachgelegt werden. Sobald diese mit flackernden Flammen brennen, muss die Luftzufuhr gedrosselt werden, um einen emissionsarmen und sparsamen Abbrand zu gewährleisten.

Kleine Mengen Holz und Briketts im Feuerraum

Zudem ist es wichtig, den Feuerraum nicht zu überfrachten, damit ausreichend Sauerstoff an das Brennmaterial gelangt. Wenn der Feuerraum zu voll gepackt ist, entwickeln sich zu viele Verbrennungsgase, die dann nur unvollständig verbrennen. Besser ist es, häufiger kleinere Mengen Holz oder Briketts nachzulegen. Das garantiert einen vollständigen und sauberen Abbrand. Ein klares Indiz für eine unvollständige Verbrennung ist eine erhöhte Rußablagerung auf der Glasscheibe der Feuerraumtür.  HKI  W Mehr Informationen Weitere nützliche Informationen und praktische Tipps zum Heizen mit Holz und zu emissionsar­ mer Verbrennungstechnik finden sich in der Her­ stelleranleitung, die jedem Festbrennstoffgerät beim Kauf beiliegt, sowie auf der Internetseite des HKI unter www.ratgeber-ofen.de

41


Extra Garten

Der Weg ist das Ziel

FOTO: TDX/OBI

Zu einem attraktiven Auftritt des eigenen Heims gehören zweifellos auch die Wege dorthin. Was nutzt es, wenn die Haustür toll aussieht, man aber auf dem Weg schon über lose Steine stolpert oder im Dunklen in Beete tappt?

Sorgfältig angelegte Wege prägen auch das optische Erscheinungsbild und tragen zu einem positiven Gesamteindruck der grünen Oase bei.

42 

Haus & Markt 02/2018


FOTO: EPR/MARLUX

Erst das Zusammenspiel von Wegführung und Material macht die eigent­liche Wirkung aus.

Die gestalterischen Aufgaben rund um das Haus sind sehr unterschiedlich, kommt es doch das Gebäude selbst an, auf die Größe des (Vor-)Gartens, die Umgebung und die geplante Nutzung. Schwierige Geländeformen oder Höhenunterschiede können Herausforderungen sein, die spezielle Lösungen erfordern.

Gut begehbar und beleuchtet

In jedem Fall müssen Zuwege ordentlich befestigt, zu jeder Jahreszeit problemlos zu begehen und im Dunkeln ausreichend beleuchtet sein. Das sieht nicht nur gut aus, sondern dient auch der Sicherheit. Regenund Gießwasser sollte im Boden versickern, deshalb ist in der Regel ein Unterbau aus Kies oder Schotter notwendig. Fugen müssen ausreichend breit angelegt werden. Beim Verlauf von Zugangswegen wirkt meistens eine sanfte Schwingung einladender und ansprechender als ein geradliniger, direkter Weg. Doch der Gesamteindruck muss stimmen: Zu einem ländlichen Haus passen eher geschwungene Varianten, für ein modernes Architektenhaus ist durchaus eine geometrische Linienführung vorstellbar.

Wahl der passenden Materialien

Erst das Zusammenspiel von Wegführung und Material macht die eigentliche Wirkung aus. Bei der Wahl zwischen Naturstein- und Betonplatten, Kopfstein- und Klinkerpflaster gilt es, ein willkürliches Durcheinander zu vermeiden. Dagegen kann ein geschickter Mix von Materialien ein modernes und interessantes Ambiente schaffen. Der optisch beste Gesamteindruck von Haus und Grundstück entsteht durch eine harmonische Abstimmung von Pflasterflächen und Fassade. Dazu sollten sich die Farben der Fassade in der Terrasse, den Wegen und Flächen rund ums Haus wieder finden. Wer es mag, setzt mit einer Kombination aus Pflasterklinker und Naturstein kreative Akzente.

Harmonische Gestaltung des Zugangsbereichs

Vor einer gestalterischen Herausforderung steht man häufig, wenn der Zugang zum Haus und die Zufahrt zu Garage oder Carport direkt nebeneinanderliegen. Dann kann Haus & Markt 02/2018

Die wasserdurchlässige Pflasterung unterstützt den natürlichen Kreislauf des Wassers, indem sie Niederschlag im Erdreich versickern lässt.

der gesamte Zugangsbereich wie eine Art Lieferanteneingang wirken. Dem lässt sich mit einer besonders schönen, edel anmutenden Pflasterung entgegenwirken. Wird die Fläche dann noch kunstvoll gestaltet, ist die

Wirkung perfekt. Gepflegte Bäume, Beete oder eine Sitzbank werten einen solchen Vorplatz zusätzlich auf und können ihm sogar den Charakter einer kleinen Parkanlage geben.  JU  W

Poolplanung 2018 Fertigbecken - Systembecken - Sanierungen Zubehör - Ersatzteile - Energieeffiziens Kostenlose Beratung nach Terminabsprache 968

1 Schwimmbecken & Zubehör seit Tel.: 0511-27 13 145 - Isernhagen Daimlerstr. 9

43


FOTO: LEEB BALKONE

Extra Zäune

Tradition trifft Farbe: Aluminiumzäune sind auch im Holzdekor erhältlich.

Zäune ohne Grenzen Zäune sind mehr als Grundstücksbegrenzung und Schutz vor Einbruch. Sie sind auch ein dekorativer Rahmen und prägen den Stil des Grundstücks entscheidend mit – und das für lange Zeit. Die Mühe bei der Auswahl lohnt sich. Traditionell gibt es sie aus Holz, aus Maschendraht, aus Stein. Der Mensch baut Zäune seitdem er sesshaft ist. Heute ist das Angebot so umfangreich, dass für jedes Grundstück eine individuelle Lösung gefunden werden kann. Besonders pflegeleicht und funktional sind Zäune aus Aluminium und Kunststoff. Je nach Modell sind sie Begrenzung, Sichtschutz und Rankhilfe. Wer sich für die klassiche Variante Holz entscheidet, sollte einiges beachten.

Aluminiumzäune bringen Eleganz und Exklusivität

Zäune aus Aluminium haben gegenüber den Klassikern aus Holz den unschlagbaren Vor44 

teil, dass sie nicht gestrichen werden müssen. Möglich machen das hochwertige Alu-Profile und hochwetterfeste Pulverlacke. Fein abgestimmt auf die Architektur des Hauses und die Gestaltung des Gartens stehen zahlreiche Varianten zur Verfügung, die sich mit vielfältigen Dekorelementen kombinieren lassen. Ob halbtransparent, mit Streben, Palisadenrohren oder Glaseinsatz – das Angebot ist breit. Dabei bieten die Hersteller Standardfarben, wie Weiß, Braun und Grün sowie jede beliebe RAL-Farbe an. Auf Wunsch sind die Zäune auch mit Holzstruktur erhältlich. Es entstehen exklusive Grundstücksbegrenzungen, die wetterfest, rostfrei und zeitlos schön sind. Hohe Formstabilität ohne Verwittern

und weiteren Wartungsaufwand sind bei Alu-Zäunen inklusive.

Modulzäune aus Kunststoff für passgenauen Aufbau

Die Zaunmaterialen Holz und Aluminium werden meist nach vorgefertigten Maßen produziert, sodass Höhe und Breite schwer zu variieren sind. Das Angebot der Kunststoffzäune bietet da mehr Flexibilität. Zusammen mit Pfosten, beliebig kürzbar und in die Erde versenkbar, lassen sich alle erforderlichen Breiten und Höhen umsetzen. Variabel ist auch die Länge der einzelnen Steckelemente. Sie lassen sich auf jedes Wunschmaß bringen, um den Zaun dem Haus & Markt 02/2018


FOTO: TDX/BRÜGMANN TRAUMGARTEN

Zäune aus Aluminium haben gegenüber den Klassikern aus Holz den unschlagbaren Vorteil, dass sie nicht gestrichen werden müssen.

Raum anzupassen. So entsteht in kurzer Zeit eine stabile Begrenzung, die zudem ein guter Blickschutz ist und als Rankhilfe für Pflanzen genutzt werden kann. Und auch die Kunststoffzäune sind langlebig, wetterfest und wartungsarm. Entscheidet man sich für eine gute Qualität, sind die Zäune auchUV-beständig.

Klassiker Holz

Holzzäune verleihen jedem Garten eine natürliche Ausstrahlung und stehen ebenfalls in den verschiedensten Ausführungen mit unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten zur Auswahl. Hier sollte man jedoch darauf achten, dass robustes Holz, möglichst imprägniert, verwendet wird.

Pflegehinweise

Kontrollieren Sie Ihren Zaun jährlich, um verwitterte Zaunlatten oder rostige Schrauben rechtzeitig austauschen zu können. So ersparen Sie sich eine Menge Arbeit. Eine einzelne Zaunlatte ist schnell ersetzt, ein ganzer Zaun hingegen nur mit großem Zeitund Kostenaufwand. ɓɓ Aluminium reinigen: Bei leichtem Verschmutzungsgrad (Straßenschmutz, Blütenstaub, etc.) verwenden Sie nur sauberes Wasser mit sanften, neutralen, von Scheuermitteln freie Putzmittel. Es sollen Neutralreiniger eingesetzt werden, welche einen pH-Wert zwischen 5 und 8 aufweisen. So entfernen Sie auch Öl und Fettschmutz sowie leichte Ablagerungen von Pigmentschmutz. Die Oberflächentemperatur sollte während der Reinigung max. 25°C betragen. Achtung: Keinesfalls bei direkter Sonneneinstrahlung pflegen. Unmittelbar nach jedem Reinigungsvorgang ist mit reinem, kaltem Wasser nachzuspülen. ɓɓ Holz pflegen: Ein Gartenzaun aus Holz benötigt im Vergleich zu anderen Zaunarten weitaus mehr Pflege. Ohne einen Schutz verwitHaus & Markt 02/2018

Modulzäune ermöglichen einen individuellen und passgenauen Aufbau.

tert das Holz sehr schnell und verliert an Schönheit und Stabilität. Ein schützender Anstrich und die richtige Pflege verhindern dies und verschönern den Holzzaun und damit auch Garten und Grundstück. Um die Zaunlatten vor dem Schimmeln und Modern zu schützen, sollten Sie diese nie direkt in die Erde setzen, sondern immer mit Bodenhülsen versenken oder auf ein Fundament aufschrauben. So gewährleisten Sie gleichzeitig den bestmöglichen Halt für Ihren Zaun. Durch das Abschrägen der Zaun-Pfosten kann das Regenwasser

Egon Wirth Zaunbau

„Liebe deinen Nachbarn, reiß aber den Zaun nicht ein!“ Deutsches Sprichwort

abfließen. Das Verwenden von Abdeckungen (Pfostenköpfe oder Pfostenkappen) schützt vor dem Eindringen von Wasser in die Pfosten. Auch auf das richtige Material kommt es an: Verwenden Sie immer feuerverzinkte und somit rostfreie Schrauben.  KS  W

Schmiedeeiserne Zaun- und Toranlagen

im DIA Gewerbepark · Zum Hämeler Wald 21 · 31275 Lehrte/Arpke Tel. 05175 7712650 · www. wirth-zaunbau.de

45


Extra Versicherungen

Sind Ihre Versicherungen noch aktuell? Nicht nur Keller und Speicher sollten gelegentlich entrümpelt werden. Auch die Versicherungen rund ums Haus brauchen hin und wieder ein Update. Und manchmal spart man dadurch sogar Geld.

FOTO: STEPHANIE HOFSCHLAEGER/PIXELIO.DE

Unfälle im Haus, auf oder vor dem Grundstück können für sie gravierende finanzielle Folgen haben.

Für wirksamen Schutz regelmäßig die Versicherungen rund ums Haus überprüfen!

Diese Erfahrung machte auch Helene Rodens. Als die Rentnerin ihren Versicherungsordner durchforstete, stieß sie auf eine Heizöltankversicherung aus den 60er-Jahren. Die Versicherungssumme war mit 500.000 Euro sehr niedrig: Gleiches galt für die private Haftpflichtversicherung beim gleichen Versicherungsunternehmen. Mitunter bieten moderne Tarife mehr Schutz als Versicherungsoldies. So beziehen heute manche Versicherer Heizöltanks mit bis zu 10.000 l Fassungsvermögen in selbstgenutzten Einfamilienhäusern beitragsfrei in die Privathaftpflichtversicherung der Hausbesitzer ein. Auch Helene Rodens profitierte von dieser Regelung. Sie konnte die alte Heizöltankversicherung kündigen und spart dadurch rund 170 Euro im Jahr. Und auch der Beitrag zur Haftpflichtversicherung sank um ein paar Euro – obwohl sich die Versicherungssumme von 3 auf 15 Millionen Euro stieg.

Eine Haftpflichtversicherung ist für Hausbesitzer ein Muss

Unfälle im Haus, auf oder vor dem Grundstück können für sie gravierende finanzielle Folgen haben: Sie müssen Geschädigten 46 

möglicherweise Behandlungskosten, Verdienstausfall, im schlimmste Fall sogar eine lebenslange Rente zahlen. Private Haftpflichtversicherung decken diese Schäden in der Regel in selbstgenutzten Ein- und Zweifamilienhäusern ab. Hauseigentümer sollten in jedem Fall prüfen, ob ihre Privathaftpflichtversicherung dieses Risiko einbezieht und einen ausreichenden Schutz bietet – also eine Versicherungssumme von mindestens 5, besser 10 oder gar 15 Mio. Euro.

Auf die Gebäudeversicherung sollte kein Hausbesitzer verzichten

Sie sichert Schäden ab, die durch Feuer, Explosion, Leitungswasser, Blitz, Hagel und Sturm am Gebäude selbst und an den damit fest verbunden Teilen wie Fußböden, Heizung oder Einbauschränken entstehen. Es lohnt sich, Preise und Leistungen zu vergleichen. Die Unterschiede zwischen den Versicherungen und den (Zusatz-)Tarifen sind groß. Nicht immer ist die billigste Lösung auch die günstigste. So ist es beispielsweise ratsam, sowohl Aufräum-, Abbruch- und Entsorgungskosten als auch

grobe Fahrlässigkeit einzubeziehen. Auch der zusätzliche Schutz gegen Elementarschäden wird immer wichtiger. Die Versicherung zahlt dann, wenn Naturereignisse wie Hochwasser, Überschwemmungen, Lawinen, Erdrutsch, Starkregen oder Rückstau Reparaturen im und am Haus oder sogar Abriss oder Neubau des Hauses nötig machen.

Die Hausratversicherung zahlt ...

...wenn die Einrichtung – von Möbeln über Elektrogeräte bis zu Kleidung und Büchern – durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus beschädigt werden oder verloren gehen. Eine Absicherung des Hausrats gegen Elementarschäden wie Überschwemmung und Starkregen ist ebenfalls möglich. Gute Versicherungen kommen laut Finanztipp auch bei grober Fahrlässigkeit auch für den Schaden auf, also wenn beispielsweise ein Dieb durch ein offenes Fenster einsteigt. Sie übernehmen außerdem Rauch-/Rußschäden und die Hotelkosten im Schadensfall.

Versicherungsschutz aktualisieren

Hauseigentümer sollten regelmäßig überprüfen, ob ihre Versicherungen noch aktuell sind und dem Wert und den Risiken entsprechen. So kann sich durch Dämmmaßnahmen oder den Anbau eines Wintergartens der Wert des Hauses erhöhen. Und auch der Wert des Hausrats steigt in der Regel im Lauf der Zeit. Auch über zusätzliche Risiken müssen die Versicherungen informiert werden: beispielsweise wenn ein Haus mehrere Monate leer steht oder wenn ein Gerüst aufgestellt. Durch beides ändert sich die Gefahren­lage der Wohnung. Wer Gefahr­ erhöhungen nicht meldet, riskiert laut Infocenter der R+V Versicherung in Wiesbaden seinen Versicherungsschutz.  GDV/FINANZTIPP/EWS  W Haus & Markt 02/2018


Advertorial

Der wunderschöne Naturpool vor der Terrasse.

Jetzt erst recht!

FOTOS: HELLMANN VARIOFORM-HAUS

Hellmann varioform-haus: Wohn- und Gewerbebau komplett in Eigenleistung erstellt.

Als Hellmann-Bauherr Lars Töpfer 2010 sein Selbstbau-Passivhaus baute, hatte er in seinem Freund und Geschäftspartner Torsten Göhring einen aufmerksamen Beobachter. Dieser wollte es seinem Freund eines Tages gleichtun und ein kombiniertes Privat- und Bürogebäude bauen – mit so viel Eigenleistung wie möglich. Umso wichtiger war es für ihn zu erleben, dass das Selbstbau-Prinzip von Hellmann varioform-haus voll und ganz aufgeht. Mitte 2014 konnten die Göhrings mit dem ersten Bauabschnitt beginnen. „Ich habe viel im Internet recherchiert und Herrn Hellmann per Telefon gelöchert, bis ich keine Fragen mehr

hatte.“ Selbstständig nahm der Bauherr die Bodenplatte in Angriff, füllte Split auf, legte die Unterdämmung für die Bodenplatte an und erstellte die Stahlbewehrung exakt nach Anleitung von Maurermeister Hellmann. Genau im Zeitplan so konnte Hellmann-Mitarbeiter Ralf Ottinger auf die Baustelle und wies die fleißigen Handwerker in das Stecken der Wände ein. Das nahm nur eine knappe Woche Zeit in Anspruch; direkt im Anschluss wurde betoniert. Die Holzbalkendecke des Flachdachs zogen Torsten Göhring und sein Helfer nach Vorgabe eines Zimmerers ein. Das anschließende Verlegen der EPDM-Bahn, der

Gefälledämmung und der Innendämmung übernahm Göhring ebenfalls im Alleingang – genauso wie die Ausführung der Elektrik. Der Sachverständige, der 2015 den BlowerDoor-Test abnahm, verzweifelte zunächst: Seine Geräte wollten keinen Wert anzeigen, so gut ist das Haus gedämmt. Deshalb wurde der Test mit geöffnetem Fenster absolviert, damit die Technik wenigstens den kleinstmöglichen Wert anzeigen konnte. Dieser lag bei 0,1 W/m²K – besser geht‘s nicht! Inzwischen ist der zweite Bauabschnitt vollendet und ein wunderschöner Naturpool vor der Terrasse aus isorast-Elementen entstanden.  W

»Mit unserem verblüffend einfachen Selbstbausystem können auch Laien hochwertige Passivhäuser und Plus-Energie-Häuser bauen. Unsere Baufamilien führen viele Arbeiten selbst aus, erreichen damit beste Qualität und sparen nebenbei auch noch viel Geld.« Eckart-Rolf Hellmann · Lönsweg 13 · 29308 Winsen/Aller Tel.: 0 51 43 - 65 61 · Fax: 0 51 43 - 91 28 92 e-r.hellmann@t-online.de · www.das-passivhaus.de

Haus & Markt 02/2018

Seit über 60 Jahren baut Maurermeister Eckart-Rolf Hellmann Häuser, seit rund 25 Jahren fast ausschließlich Passivhäuser. Mehr als 1000 Selbstbau-Passiv- und Energiesparhäuser sind entstanden. Keines gleicht dem anderen, denn Hellmann-Bauherren verwirklichen immer ihre ganz individuelle Vorstellungen.

47


Extra Marktplatz

Ausstellung

Terrassentag bei Otto Gleue FOTO: TISCHLEREI OTTO GLEUE

Terrassentag am 4. März bei Tischlerei Otto Gleue! Starten Sie schon jetzt in die Gartensaison und genießen Sie die ersten Tage im Freien. Nutzen Sie Ihr Terrassendach oder Glashaus und schaffen Sie sich einen flexiblen Platz für Ihre Hobbys. Unabhängig von der Jahreszeit und nur für Sie geplant. Entdecken Sie Ihre

Leidenschaft für individuelle Gartenmomente. Wir zeigen Ihnen die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten – besuchen Sie unseren Terrassentag, wir freuen uns auf Sie! Besuchen Sie uns in unserer Ausstellung am Sonntag den 04. März von 11 – 17 Uhr

Mehr Informationen Tischlerei Otto Gleue e.K. Im Nettelfelde 15 29690 Lindwedel www.tischlerei-gleue.de RED

W

„Mach dein Haus fit!“ Die Vortragsreihe wird gemeinsam vom enercity-Fonds proKlima, der Klimaschutzagentur Region Hannover und der Verbraucherzentrale Niedersachsen organisiert.

ɓ

Termine 2018, jeweils donnerstags um 17.30 Uhr:

ɓ

ɓ

ɓ

ɓ

15.02. Unser Haus: energieeffizient – komfortabel – sicher 15.03. Neuer Wohnraum unter dem Dach

ɓ ɓ

ɓ

19.04. Autarkie durch Photovoltaik? 17.05. Angebote und Rechnungen von Handwerkern lesen und verstehen 16.08. Warmes Wasser und Heizen mit kostenloser Sonnenkraft 20.09. Mythen und Märchen der Bauphysik 18.10. So verbraucht meine Heizung weniger Energie 15.11. Modern neu bauen

Mehr Informationen Termine auch auf www.klimaschutz-hannover.de

Die Gewinner unserer Gewinnspiele finden Sie auf www.facebook.com/hausundmarkt/

48

Haus & Markt 02/2018

FOTO: KLIMASCHUTZAGENTUR

Die beliebte Vortragsreihe „Mach Dein Haus fit“ wird 2018 fortgesetzt.


IMPRESSUM

Familien-Frühjahrs-Messe in Lehrte Anfang März

Ausgabe Hannover 40. Jahrgang

Fachfirmen informieren vom 9. bis 11. März 2018 auf dem Schützenplatz in Lehrte in Messehallen und auf dem Freigelände über neue Ideen, Tipps und Trends.

Herausgeber und Verlag: Verlagsgesellschaft Haus & Markt mbH Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2402 www.hausundmarkt.de Geschäftsführung: Lutz Bandte Die Verlagsgesellschaft Haus & Markt mbH ist ein Tochterunternehmen der Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG. www.schluetersche.de

Das Ausstellungsgelände ist gut besucht FOTO: KÖHNE

Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de

AUSSTELLUNGEN

Besonders für alle Haus- und Wohnungsbesitzer, Bau- oder Umbau-Interessierte Eigentümer und Mieter ist diese Wirtschaftsmesse für die Region Hannover von allergrößter Bedeutung. Dieses innovative Event, geografisch optimal gelegen, mit ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot wird ihrem Namen als Familien-Frühjahrs-Messe über alle Maße gerecht und damit für Groß & Klein zum wichtigen Ziel. Rund 200 Aussteller präsentierten sich auf der Familien Frühjahrsmesse Lehrte vor zwei Jahren und zeigten ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Planen, Bauen, Modernisieren, Einrichten und Finanzieren,

Solar und Energie, Ambiente und Dekoration sowie auch Mode, Gesundheit, Fitness, Ernährung, Freizeit, Reisen, Beauty und Wellness. Ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Mitmachaktionen rundet das Angebotsspektrum der Lehrter Familien-FrühjahrsMesse ab. Für das kulinarische Wohl wird auf vielfältige Weise bedacht. Die Messe ist Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Kostenfreie Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Der Eintrittspreis liegt bei nur 5,- €, ermäßigt 4,- €. Web-Wegweiser Telefon: 0511 8997870 RED www.koehne-ausstellungen.de

W

Altbausanierung und mehr Das Planungsbüro Isernhagen befasst sich u. a. mit Altbausanierung, Um- und Neubauten. Dipl.-Ing.-Bau Stefan Boltes und Dipl.-Ing.-Arch. Sebastian Soeffky vom Planungsbüro Isernhagen stehen Ihnen in diesem Monat wieder in unserer Sprechstunde zur Verfügung. Dipl.-Ing.-Bau Stefan Boltes

Haus & Markt 02/2018

Dipl.-Ing.-Arch. Sebastian Soeffky

Redaktion: Jutta Junge (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2652 Fax 0511 8550-2403 jutta.junge@schluetersche.de

Weitere Informationen Planungsbüro Isernhagen, Tel. 0511 7287380, www.pbi-bausanierung.de Termin: Donnerstag, 15. Februar 2018, 16–18 Uhr.

49

Anzeigenverkauf: Nadja Wehrli (Leitung) Tel. 0511 8550-2651 wehrli@schluetersche.de Thomas Hartfiel Verkauf National und Online Tel. 0511 8550-2486 hartfiel@schluetersche.de Sabine Neumann Tel. 0511 8550-2649 sabine.neumann@schluetersche.de Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 26 vom 1. 1. 2018 (Hannover) Nr. 22 vom 1. 1. 2018 (National) Druckunterlagen: anzeigendaten-hum@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2549 Fax 0511 8550-2401 Leser-/Abonnement-Service: Petra Winter Tel. 0511 8550-2422 Fax 0511 8550-2405 petra.winter@schluetersche.de DBW Werbeagentur GmbH Erscheinungsweise: elf Ausgaben im Jahr Bezugspreis: Jahresabonnement: € 15,00 inkl. Versand und MwSt. Studenten erhalten einen Rabatt von 50 Prozent. Druck: Sedai Druck GmbH & Co. KG Böcklerstraße 13 31789 Hameln/Wangelist


Bezugsquellen Bad/Sanitär all./Sonstige

Gerhard Küster GmbH Neanderstraße 13 Käthe-Paulus-Str. 9 30165 Hannover 31137 Hildesheim Tel. (0511) 358980 Tel. (05121) 16050 www.sanikue.de

Balkone

BAAR BALKONE GmbH Adolf-Oesterheld-Str. 27, 31515 Wunstorf Tel. (05031) 912300, Fax (05031) 912199 info@baar-balkone.de www.baar-balkone.de

Betten

Heiko Huegel u. Sabine Haiduk GbR die schlafzimmerei Abelmannstraße 3 30519 Hannover Tel. (0511) 800 938 05 kontakt@dieschlafzimmerei.de www.dieschlafzimmerei.de

Einrichten/Wohnen allg./Sonstige

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Energetische Modernisierung

Rosenhagen GmbH Wallstr. 21, 30938 Burgwedel Tel. (05139) 894194 info@rosenhagen-treppen.de www.rosenhagen-treppen.de

Bauunternehmen/Altbausanierung

Martin Schwarze Stukkateurmeister Egestorffstr. 9, 31319 Sehnde Tel. (05138) 619728, Fax (05138) 619730 SchwarzeStuck@t-online.de www.schwarze-stuck.de

Fußwegreinigung

Kampmann Städtereinigung GmbH Davenstedter Straße 135 30453 Hannover Tel. (0511) 27 94 87-0, Fax (0511) 27 94 87-10 info@kampmann-service.de

Haben Sie Fragen zu einem Eintrag in den Bezugsquellen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern! Telefon 0511 8550-2651

Glasereien

Glasfischer Glastechnik GmbH Krendelstr. 34, 30916 Isernhagen Tel. (0511) 9027-0, Fax (0511) 9027-293 info-isernhagen@glasfischer.com www.glasfischer.com

Werbung in

Ingo Hofmann Bau- und Möbeltischlerei Industriestraße 51, 31275 Lehrte Tel. (05132) 57467, Fax (05132) 57465 info@tischlerei-hofmann.de www.tischlerei-hofmann.de

Infos: 0511 8550-2651 Hier könnte Ihr Eintrag stehen: 5 Zeilen Adresse + Logo ab EUR 100,–

Kaminzentrum Hannover GmbH Eupener Straße 35, 30519 Hannover Tel. (0511) 83 90 10, Fax (0511) 83 70 21 info@kaminzentrum.de www.kaminzentrum.de

Maler

Borrmann GmbH & Co. KG Alte Bemeroder Str. 123 a 30539 Hannover Tel. (0511) 529860 Fax (0511) 9524223 info@borrmann-malermeister.de www.borrmann-malermeister.de

Natursteinhandel

BAUSTOFFHANDEL, ERDARBEITEN & NATURSTEINPARK

RW Lifestyle GmbH Limmerstr. 104, 30451 Hannover Tel. (0511) 261 444 0 info@rw-lifestyle.de www.rw-lifestyle.de

Gutachter/Berater/Baubegleiter

HAUS & MARKT Ihr Eintrag für die nächste Ausgabe?

Kaminland Handels GmbH Bauboulevard 2 / direkt an der B6 30827 Garbsen Tel. (05131) 44399-04 www.kaminland.de

Fuhrbetrieb Horn GmbH Im Nordfeld 8, 29336 Nienhagen Tel. (05144) 49545-0, Fax (05144) 49545-29 info@fuhrbetrieb-horn.de www.natursteinpark-horn.de

Fenster Menert Bauunternehmen GmbH Wettberger Str. 4a 30952 Ronnenberg Tel. (05109) 2515, Fax (05109) 3089 www.menert.de

Kamine und Kachelöfen

Lothar Lange GmbH Ziegeleistr. 63, 30855 Langenhagen-Godshorn Tel. (0511) 744411, Fax (0511) 744241 mail@lothar-lange.de www.lothar-lange.de

Notdienste/Rohrreinigung

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Ingenieur- und Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Florian Löhr Tel. (05128) 5311, Mobil (0177) 4722996 info@gutachter-loehr.de www.gutachter-loehr.de

Kamine und Kachelöfen

Klauenberg GmbH Rohr- und Kanalservice Wilhelm-Röntgen-Str. 1, 30966 Hemmingen Tel. (0511) 827989, Fax (0511) 821278 www.ist-dein-rohr-frei.de

Parkettböden

rekord Ausstellung GmbH Göttinger Str. 84 30966 Hemmingen-Arnum Tel. (05101) 58543-0 Fax (05101) 58543-20 hemmingen@rekord.de www.rekord.de

Das Feuerhaus Hagenburger Str. 66, 31515 Wunstorf Tel. (05031) 913732, Fax (05031) 913733 das-feuerhaus@t-online.de www.das-feuerhaus.de

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de


Parkettböden

Sonnenschutz, Markisen, Plissees

Ohlendorf GmbH Lägenfeldstr. 36, 30952 Ronnenberg Tel. (0511) 435004, Fax (0511) 435005 info@ohlendorf-gmbh.de www.ohlendorf-gmbh.de

Haben Sie Fragen zu einem Eintrag in den Bezugsquellen?

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Türen

Görlitz Türen Am Dorfteich 3, 30938 Burgwedel / Engensen Tel. (05139) 9951-0, Fax (05139) 9951-22 info@goerlitz-tueren.de www.goerlitz-tueren.de

Tischler

oelze | tischlerei | manufactur Steinstr. 18

Rufen Sie uns an! Mike Ihlau Rohrreinigungsdienst 30559 Hannover

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Wir beraten Sie gern! Ihr Fachmann für Telefon 0511 8550-2651 Abwassertechnik 24 Stu nde n

NO TD IEN ST

Tel. (0511) 22 00 25 90 Fax (0511) 22 00 25 91 kontakt@oelze-tischlerei.de Sanierung und Reparatur www. oelze-tischlerei.de

Hannover Ronnenberg

05 11 / 7 60 45 13 051 09 / 56 32 62

Zentrale: Zum Alten Garten 7 · 30952 Ronnenberg

Rohrreinigung/Sanierung

fr

Durch Anzeigen neue Kunden werben! Regelmäßige Anzeigen optimieren auch Ihren Bekanntheitsgrad!

Zäune

Hensel Zimmertürenfabrik GmbH Schlager Chaussee 1, 30900 Wedemark Tel. (05130) 9789-0, Fax (05130) 9789-89 service@hensel-tueren.de www.hensel-tueren.de

Mike Ihlau

Sicherheit

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Treppen

Rohrreinigungsdienst

Rohrreinigungsdienst Mike Ihlau Zum Alten Garten 7, 30952 Ronnenberg Tel. (05109) 563262 mike.ihlau@rohrreinigungsdienst-ihlau.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de

Türen

Besser Treppen GmbH Am Steinhauerplatz 7, 31683 Obernkirchen Tel. (05724) 98384, Fax (05724) 98389 info@besser-treppen.de www.besser-treppen.de

Profex Kunststoffe GmbH Rudolf-Diesel-Str. 18-20, 31311 Uetze Tel. (05173) 9836-55, Fax (05173) 9836-58 zaunbau@profex-gruppe.de www.profex-gruppe.de

Zeitarbeit

Hier könnte Ihr Eintrag stehen!

s i c h e r h e i t sfr systeme

Rosenhagen GmbH fr sicherheitssysteme gmbh Wallstr. 21, 30938 Burgwedel Neuwarmbüchener Straße & 4 Sicherheitsstechnik Schließanlagen Tel. (05139) 894194 30938 Burgwedel-Thönse Beratung Planung Montage Vertrieb Service info@rosenhagen-treppen.de Tel. (05139) 6970-750, Fax -759 www.rosenhagen-treppen.de www.fr-sicherheitssysteme.de fr sicherheitssysteme gmbh • Ehlbeek 17 • 30938 Burgwedel Telefon 0 51 39 - 69 70 750 • Telefax 0 51 39 - 69 70 759 • info@frs-gmbh.de

Rufen Sie uns an! Telefon 0511 8550-2651

Mitglied im Netzwerk Zuhause-sicher

GmbH WOLLNY Personal GmbH Schillerstraße 31 30159 Hannover Tel. (0511) 30 646 6 Fax (0511) 30 646 77 personal@wollny-personal.de www.wollny-personal.de

JETZT HAUS & MARKT ONLINE LESEN! www.hum-lesen.de


Alle Infos unter www.moebel-heinrich.de/ bad_nenndorf

R U Z N E T I E H U E MESSE-N

Eines der modernsten

Möbelhäuser D eutschlands

Über 40.000 m2

10:27:08 f 1 13.12.2017

Messemodelle_2014.pd

Möbelmess er

von der Köl n

kt

e

U NEU • NE U • NEU • U NEU • NE NEU • NE U • NEU • U • NEU • NEU • NE NEU • NE U • NE U • NE U • U NEU • NE • NEU • NE U NE • U NEU NEU • NE U • NEU • U • NEU • NEU • NE NEU • NE U • NEU U • NEU • NEU • NE NEU • NE U U • NEU • NE NE • • U U NE U • NE U • NEU • NEU • NE NEU • NE U NEU • NE U • NEU • NEU • NE U • NEU • NE • U U NE NEU • NE U • NEU • U • NEU • NEU • NE NEU • NE NEU U • NEU • U • NEU • NE • NEU • NE U U NEU • NE NEU • NE U • NEU • U • NEU • NEU • NE NEU • NE U NEU • NE U • NEU • NEU • NE U • NEU • NE • U U NE NE • NEU U • NEU • U • NEU • NEU • NE NEU • NE U • NEU • NEU • NE

Neueesll Mod

Dir e

120 KÜCHEN führender Hersteller zu Top-Preisen! KÜCHEN

Alle Infos und Prospekte finden Sie unter: www.moebel-heinrich.de

EXTRA SPAREN

Unser Hausrabatt: *) Gültig bis zum 28.02.2018. Ausgenommen preisreduzierte Werbeware und bereits reduzierte Ausstellungsstücke, die in unserer Ausstellung gekennzeichnet sind, Geschenkgutscheine, Gartenmöbel und Möbel folgender Hersteller: Musterring, Gallery M, Schöner Wohnen, Interliving, Joop, Henders & Hazel und Xooon. Gilt nur für Neuaufträge. Keine Kombination mit weiteren Rabatten.

Folgen Sie uns auf Facebook

33% & 55% Bis zu

Bis zu

+

AUF MÖBEL

AUF KÜCHEN

12% *

zusätzlich

MESSE-RABATT

GUTSCHEIN

12€

BOUTIQUE • HEIMTEX • LEUCHTEN Gültig bis zum 28.02.2018, ab einem Einkauf von 50.- Euro. Ausgenommen in Prospekten beworbene Ware, die in unserer Ausstellung gekennzeichnet ist. Gilt nur für Neuaufträge. Keine Kombination mit weiteren Rabatten. Art. Nr. 0998 1259

Über 40.000 m² · 500 m von der A2

Auf dem Wachtlande 2 31542 Bad Nenndorf Tel. (0 57 23)9 47-0

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag-Freitag: 9.30-19.00 Uhr · Samstag: 10.00-18.00 Uhr Weitere Informationen und aktuelle Termine unter www.moebel-heinrich.de

e t i t!

e ut G Saft Schnitzel

aus dem Nacken, klassisch paniert dazu Knoblauchbutter und lauwarmer Speck-Kartoffelsalat

Port. nur

BAD NENNDORF

pp A n

6.

99 Eu ro

Täglich ab 12.00 Uhr, Angebot gültig bis zum 28.02.2018

GmbH & Co. KG

Profile for Schluetersche

Haus und Markt 02 2018  

Das Hausbesitzer-Magazin für Hannover

Haus und Markt 02 2018  

Das Hausbesitzer-Magazin für Hannover