Page 1

DAS HAUSBESITZER-MAGAZIN FÜR HANNOVER

www.hausundmarkt.de | Hannover | 40. Jahrgang | Januar 2018 | Nr. 1 | Preis 2 €

Offizielles Messemagazin der B.I.G. 2018

Jetzt renovieren Die neue Wohnlichkeit

Immobilie

zu verkaufen?

reis en – 1 P 2 Mess l zur B.I.G.: Paralle

Wir haben den Käufer! Wir suchen im Kundenauftrag Eigentumswohnungen sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser in attraktiven Stadtlagen. Sie möchten verkaufen? Sprechen Sie uns an! Tel.: 0511/ 2 80 06-23 oder www.deltadomizil.de

Messe für aktive Freizeit

Neanderstraße 13 30165 Hannover Tel.: 0511/358980 www.sanikue.de

B.I.G. BAUEN IMMOBILIEN GARTEN EINRICHTEN

31. Jan. – 4. Febr. 2018

Messe Hannover · www.big-messe.de


Im Internet gefunden und sofort ins Herz geschlossen…

Fotos: Carsten Wäßerling, Grafik Design: Uhlendorf, München

Für den Umbau unseres Hauses waren wir auf der Suche nach einem Meisterbetrieb, der sich perfekt um die vielfältigen Innenausbauten und die Fußböden und Türen kümmert. Da sich die Firma Helmrich zudem kreativ und mit viel Geschmack bei Raumplanung und Gestaltung eingebracht hat, war die Zusammenarbeit eine große Bereicherung für das gesamte Projekt. Prädikat: sehr empfehlenswert.

Am Ortfelde 20 A · 30916 Isernhagen NB · Tel. 0511/730 66-0 · www.helmrichs.de


Editorial

Inhalt Januar 2018

ENERGIE 38 Hybridheizung Aus zwei mach eins 40 Pelletkaminöfen Das Auge heizt mit 43 Kaminofenkauf Sechs Schritte EXTRA 44 Gartenplanung Fast alles ist möglich 54 Sicherheit Überwachungskonzepte

56 Marktplatz 57 Impressum 58 Bezugsquellen

Haus & Markt 01/2018

26

ROLLLÄDEN Keine Chance für Einbrecher

FOTO: DJD/SCHANZ

RENOVIEREN 22 Bauelemente Bollwerke gegen Kälte 28 Bad Heute schon an später denken 34 Bodenbeläge Parkett hat Charakter

04

B.I.G. Bauen, wohnen und mehr

FOTO: BDH

WOHNEN 18 Sofa Nicht von der Stange 19 Möbelpflege Unkomplizierte Begleiter

FOTO: FA HECKMANN

SPEZIAL 04 B.I.G. 2018 Die Highlights 10 Die Aussteller ... ...stellen sich vor 17 Die neue Gartensaison Inspirationen und Trends

43

Viele Ideen für das neue Jahr Gleich zu Beginn des neuen Jahres findet die Messe B.I.G. statt, die das Herz aller Bauherren, Renovierer und Gartenfans höher schlagen lässt: Vom 31. Januar bis 4. Februar dreht sich auf dem hannoverschen Messegelände wieder alles um die Themen Bauen, Immobilien, Garten und Einrichten. | 4 Gerade in der kalten Jahreszeit können neue Fenster als Bollwerke gegen die Kälte wirken und entscheidend zu einer effizienten Wärmedämmung beitragen. | 22 Die Badrenovierung steht laut Umfrage in diesem Jahr bei vielen Hausbesitzern im Fokus. | 28 Stehen größere Renovierungsoder sogar Umbaumaßnahmen an, wollen diese gut überlegt sein. Denn die Anforderungen an das Wohnen im eigenen Haus ändern sich im Laufe der Jahre. | 48 Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen Ihre

WOHNRAUMLÜFTUNG Luftiges Schmankerl

TITELFOTO: ADK/KACHELOFENWELT.DE/ZEHENDNER

Jutta Junge, Chefredakteurin

3


Spezial  Messe B.I.G. 2018

Premiere: Auf der BIG sind erstmals auch ein paar Beispiele für die trendigen Tiny Houses zu sehen.FOTO: FA HECKMANN

Baumesse geht in die nächste Runde Vom 31. Januar bis 4. Februar ist auf dem Messegelände in Hannover wieder B.I.G.-Time. Zum vierten Mal findet Norddeutschlands größte Messe rund um die Themen Bauen, Immobilien, Garten und Einrichten statt. 4 Haus & Markt 01/2018


P

rodukte, Dienstleistungen, punktgenaue Informationen – wer sich mit Bau- oder Renovierungsvorhaben beschäftigt, ist auf der B.I.G. genau richtig. Allein aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Sanieren und Finanzieren kommen rund 200 Aussteller mit Sanitärund Heizungstechnik, Carports, Einbruchschutz- und Alarmsystemen, Haustechnik u.v.m. und bieten somit den Besuchern eine umfassende Marktübersicht..  . Haus & Markt 01/2018

5


Exclusiv - Händler für Kaminöfen & Kamineinsätze

Hase Die Kaminofenmanufaktur setzt Maßstäbe in Design, Bedienbarkeit und Langlebigkeit. Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland, wobei so manche Raffinesse noch immer Handarbeit ist. Die enge freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hase und der Kaminland Gruppe verfolgt auch in Zukunft ein gemeinsames Ziel: Ihre Zufriedenheit.

Scan Scan wurde 1978 gegründet. Und was 1978 mit nur 3 Mitarbeitern in Odense begann, entwickelte sich zu einem innovativen, internationalen Unternehmen. Inzwischen hat Scan zwar Hunderte von Angestellten, ist aber immer der sympathische dänische Familienbetrieb mit Herz geblieben.

Bauboulevard 2 (direkt an der B6) 30827 Garbsen/Hannover Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter Telefon 05131/ 4 43 99 -04


die Region Hannover Attika Attika setzt sich seit 30 Jahren intensiv mit dem faszinierenden Element Feuer auseinander. Zahlreiche Entwicklungen sind mit unserem Know-How entstanden. Heute ist Attika ein wichtiger Hersteller für uns mit innovativen Ideen für tolle Kaminöfen mit bester Brenntechnik, die bereits in Deutschland und auch in den USA Design-Auszeichnungen erhalten haben. Harrie Leenders

HWAM – SmartKamin™

Die Qualität eines Harrie Leenders Ofens ist einzigartig. Das Familienunternehmen in 2. Generation aus Oirschot/NL verwendet Materialien, die sich lange halten und verarbeitet sie mit großer Sorgfalt. Das Ergebnis ist ein Produkt, bei dem alles stimmt.

Mit der elektronischen Luftregulierung HWAM® SmartControl™ von HWAM erhalten Sie Komfort, eine grünere Umwelt und nicht zuletzt einen Kaminofen, der das Budget erwärmt. Mit der intelligenten App „HWAM® SmartControl™“ können Sie das gewünschte Niveau für die Zimmertemperatur einstellen und die App gibt Ihnen Bescheid, wenn es wieder Zeit zum Nachlegen von Brennholz ist.

+++ Attraktive Messerabatte vom 31.01. - 04.02.2018 +++ Besuchen Sie unsere Hausmesse in Hannover/Garbsen!

www.kaminland.de


FOTO: FA HECKMANN

Spezial  Messe B.I.G. 2018

Möbel & Einrichten. Die Themenwelt dreht sich rund um die Gestaltung der vier Wände.

Die Besucher können Fotos, Pläne oder Zeichnungen mitzubringen, um den Architekten die Möglichkeit für eine fundierte Beratung am Objekt zu erleichtern. von der per Smartphone gesteuerten Heizung bis hin zu digitalem Einbruchschutz.

Energiethemen im Fokus

Im Forum Wohnen und Energie zeigen unter anderem die Klimaschutzagentur, der enercity-Fonds proKlima sowie der Bundesverband Altbauerneuerung, welche Möglichkeiten es beim energetischen Bauen und Sanieren gibt, und auch die Dachdeckerinnungen präsentieren ihr umfangreiches Leistungsspektrum.

Frühlings-Vorfreude auf den Garten

Umfassend auch das Angebot für Garten, Terrasse und Balkon. Neben zahlreichen Produkten wie Gartenmöbeln, Accessoires, Pflanzen und anderen Dingen, die das Leben schöner

FOTO: FA HECKMANN

Erstmalig auf der B.I.G. werden gleich mehrere Tiny Houses präsentiert, die superpraktischen kleinen Häuser, die zurzeit voll im Trend liegen. Zu den Highlights gehört auch das Planerdeck der Niedersächsischen Architektenkammer. Bauingenieure, Architekten, Garten- und Landschaftsplaner sowie Innenarchitekten stehen den Besuchern für kostenlose und unabhängige Erstgespräche zur Verfügung und helfen bei Planungsfragen. Die Besucher haben die Möglichkeit, Fotos, Pläne oder Zeichnungen mitzubringen, um somit den Architekten die Möglichkeit für eine fundierte Beratung am Objekt zu erleichtern. Top-Thema der B.I.G. 2018: Smart Home! Zahlreiche Aussteller zeigen neueste Entwicklungen in Sachen digitalisiertem Wohnen –

Smart Home. Das „intelligente Zuhause“ ist ein Schwerpunktthema der B.I.G.

machen, gibt es auch wertvolle Tipps von der Niedersächsischen Gartenakademie für die Gestaltung von Garten oder Terrasse. Zu den Highlights im Gartenbereich gehört die Insel der Künste, in der regionale und überregionale Bildhauer und Tischler Skulpturen und Objekte aus Stein, Holz und Metall präsentieren. Mit dabei ist auch das Forum Naturstein unter der Leitung der Hannoverschen Steinmetzinnung. Hier wird zum einen die Vielfalt des Steinmetz-Handwerks vorgestellt, aber auch die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten für Haus und Garten mit Naturstein aufgezeigt.

Einrichten und Wohnen

Wer sich neu einrichten möchte, ist auf der B.I.G. ebenfalls richtig. Auf rund 1500 Quadratmetern finden die Besucher Polstermöbel, Lampen, Einbauküchen, Betten, Wohn-Accessoires und vieles mehr.  FA HECKMANN  W Web-Wegweiser big-messe.de Mehr Informationen Die B.I.G findet parallel zur Freizeitmesse abf statt, beide Messen können mit einem Ticket besucht werden. B.I.G. 2018 – 31. Januar bis 4. Februar, täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Ticketpreise: 13,50 Euro an der Tageskasse, online 11,50 Euro. Ermäßigte Tickets Tageskasse 12,50 Euro, online 10,50 Euro. Junior-Tagesticket (13 bis 17 Jahre) 8,50 Euro, online 6,50 Euro. Kinder bis 12 Jahre frei. Nachmittags-Ticket (Mi. – Fr. ab 15 Uhr): 6,50 Euro.

8 Haus & Markt 01/2018


GARANTIERT BESTER MESSEMETERPREIS BESUCHEN SIE UNS AUF DER B.I.G. IN HANNOVER VOM 31.01. BIS 04.02.2018 IN HALLE 26, STAND B43

AB 649€

© XXXLutz Marken GmbH

LM)

PRO KÜCHENLAUFMETER

XXXL MESSEAKTION BEIM KAUF EINER KÜCHE IHRER WAHL, ERHALTEN SIE AB EINEM AUFTRAGSWERT VON 3.500,- € DIE GRANITARBEITS PLATTE GESCHENKT! 1)

XXXL SERVICE BERATUNG VOM FACH

PERFEKTE PC-PLANUNG

AUSMESSSERVICE

PERFEKTE MONTAGE

3 FARBEN/MUSTER ZUR AUSWAHL

GRANITPLATTE GESCHENKT! XXXLutz Braunschweig | Wendenmühle 5 | 38110 Braunschweig | Tel. (05307) 208-0 | Öffnungszeiten: Mo.–Sa. 10.00–19.00 Uhr | braunschweig@xxxlutz.de Für Druckfehler keine Haftung. Die XXXLutz Möbelhäuser, Filialen der BDSK Handels GmbH & Co. KG, Mergentheimer Straße 59, 97084 Würzburg. Gültig bis 04.02.2018.

MEIN MÖBELHAUS.

1) Gültig nur bei Messekaufverträgen mit mindestens 5 laufenden Metern, preisgleich zur enthaltenen Schichtstoff-Arbeitsplatte. Bei Inanspruchnahme keine weiteren Konditionen möglich. Ausschnitte, Kantenbearbeitung und sonstige Bearbeitungen, Schablonierung und Lieferung/Montage gegen Mehrpreis. Gültig bis 04.02.2018. LM) Gültig bei Neuaufträgen für Holzteile bei Küchen. Ausgenommen: in dieser Werbung angebotene Ware, Glas-, Natur- und Kunststeinarbeitsplatten, Produkte der Firmen Liebherr, Miele und Team 7*. Keine weiteren Konditionen möglich. Keine Barauszahlung. Gültig bis mindestens 04.02.2018. *Nur in einigen ausgesuchten Filialen erhältlich.


Spezial  Messe B.I.G. 2018

FOTO: HENSEL ZIMMERTÜRENFABRIK GMBH

Anzeige

Balkonsysteme für die Nachrüstung

Türen und Böden live erleben Die Hensel Zimmertürenfabrik zeigt Neuheiten aus dem Bereich der Innentüren und Böden. Auf der Messe präsentiert das Unternehmen aus der Wedemark eine eigens konzipierte, preisgünstige Holzschiebetür. Die integrierte „Soft-close“-Technik schließt die Tür sanft und leise und wertet diese zusätzlich auf. Neben den robusten CPL-Türen, Weißlacktüren, Glastüren und dem passenden Zubehör wird von den Fachleuten auch ein stumpfes Türelement mit einem Smart Entrance – „Touch to open“-Beschlag gezeigt. Seit einem Jahr vertreibt das Familienunterneh-

men neben Innentüren auch Bodenbeläge. Die hochwertigen Böden sind eine perfekte Ergänzung zu den Innentüren und lassen sich ohne großen Aufwand verlegen. Interessierte Kunden können sich vorab auf der Homepage www.hensel-tueren.de umsehen. Mehr Informationen Halle 26, Stand E21

Die Firma BAAR Balkone ist seit 60 Jahren nicht nur im Familienbesitz, sondern auch eine feine und erste Adresse für Balkone. Das Balkonsystem von BAAR Balkone ist eine verblüffend einfache, durchdachte und sichere Lösung bei der Sanierung und beim Neubau von Balkonanlagen, -brüstungen und -geländern. Speziell beim Renovieren und Nachrüsten von Wohnobjekten haben sich BAAR Balkone in kürzester Zeit überzeugend durchgesetzt. Die in der eigenen Montagehalle vorgefertigten steckbaren Systeme sind praktisch in allen Baumaßen lieferbar. Der Aufbau erfolgt auf eigenen Fundamenten, ohne Belastung der vorhandenen Bausubstanz und unabhängig von deren Statik. Die Bekleidung mit hochwertigen Verglasungen und Colorplatten eröffnet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Gestaltung mit Formen, Farben und Strukturen. So erhalten eintönige Fassaden ein neues Gesicht, triste Gebäude werden zu optisch ansprechenden Anlagen. Von der Baugenehmigung über die Fundamente bis zur kompletten Fertigstellung ist die Firma BAAR Balkone der kompetente Ansprechpartner, wenn es um Balkone und balkonverwandte Produkte geht. Neugierig geworden? Mehr Informationen Halle 26, Stand A23

Ideen brauchen gute Partner ... ... und persönliche Rundumbetreuung. Die NURDA-Hausbau GmbH besteht aus einem erfahrenen Team von Architekten, Energieberatern und Bauplanern mit über 50 Jahren Bauerfahrung aus mehr als 6.000 Bauvorhaben. Innovatives, kostenbewusstes Bauen von dauerhaftem Wert, ein hohes Qualitätsniveau und die Erstellung eines sinnvollen Energiekonzeptes sind selbstverständlich. Aus vielen Gesprächen mit Bauherren sind die Profis vertraut mit Ihren Wünschen, realisieren Ihre persönlichen Vorstellungen und zeigen Ihnen Möglichkeiten liebevoller Detailgestaltung auf. 10

Das NURDA-Leistungsspektrum: Massivhäuser, KfW-Effizienzhäuser, Reihen-/ Doppelhäuser, Passivhäuser, barrierefreie Häuser, Niedrigenergiehäuser, Architektenhäuser, Selbstenergiehäuser, Mehrfamilienhäuser, schlüsselfertige Häuser, Mehrgenerationenhäuser, seniorengerechtes Wohnen, Ferienhäuser, Baugrundstücke, Eigentumswohnungen, Bauen zum Festpreis. Mehr Informationen Halle 26, Stand H54 NURDA-Hausbau GmbH, Dammstr. 4, 30938 Burgwedel, www.nurdahaus.de, info@nurdahaus.de, Tel. 05139 996624

Haus & Markt 01/2018


RW HELLGLAS MANUFAKTUR Duschen aus Glas nach Maß

L - Glas als Stabilisierungselement Spiegel

Locheinfassung für Duschabzieher

Glassegel als Spritzschutz

Locheinfassung für Handtücher Profillos im Wand- und Bodenbereich

Halle 26 - Stand F58

31. Januar - 4. Februar Messegelände Hannover

Wir freuen uns auf Sie!

RW Hellglas Manufaktur Limmerstr. 104, 30451 Hannover Tel. 0511 261 444-0 Ferdinandstr. 2, 20095 Hamburg Tel. 040 5247217-80 www.hellglas.de | info@hellglas.de


Spezial  Messe B.I.G. 2018

FOTO: MÜLLER

Anzeige

Treppenbau mit Qualitätsanspruch Seit der Gründung vor nunmehr 150 Jahren hat sich der Familienbetrieb müller TREPPENBAU bis heute zu einem zuverlässigen, innovativen und modern ausgestatteten Treppenbauunternehmen mit hohem Qualitätsanspruch entwickelt. Ein Beleg hierfür ist die Auszeichnung „Treppe des Jahres“, welche das Unternehmen im Jahr 2015 vom Treppenbaufachportal Treppen.de für eine Stahl-Holz-Treppenausführung erhalten hat. Die Auszeichnung für hohe Handwerkskunst, die in beispielhafter Weise Ästhetik, Prägnanz und Innovation repräsentiert, wurde im November 2015 in der Kategorie Trend an die Firma müller TREPPENBAU verliehen. Das Sortiment umfasst neben den bewährten Wangentreppen in schlichten und auch ausgefal-

lenen oder klassischen Ausführungen moderne Treppenanlagen wie Dünnwangentreppen mit einer Flachstahlwangenoptik, minimalistisch anmutende Faltwerk- und Tragbolzentreppen sowie handlauftragende Systemtreppen mit vielen verschiedenen Materialkombinationen. Einen Eindruck dieser Vielfalt erhalten Sie z. B. unter www.mueller-treppenbau.de oder bei einem Besuch im modernen und gut ausgestatteten Ausstellungsgebäude im Weserbergland. müller TREPPENBAU ist Ihr kompetenter Partner in Sachen Treppenbau – von der Beratung bis zur Montage. Alles aus einer Hand. Mehr Informationen Halle 26, Stand G37

Innentüren – Haustüren – Sondertüren Görlitz-Türen ist ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung, das aus einem großen fachlichen und technischen Fundus schöpfen kann. In Eigenfertigung werden Sondertüren hergestellt. Mit dem angegliederten Türengroßhandel decken die Fachleute den Gesamtbereich der Innen-, Haus-, Sonder- und Glastüren ab. Im Handelsbereich arbeitet das Unternehmen mit namhaften Partnerbetrieben und Türwerken zusammen, die Türen in verschiedenen Varianten von Furnier-, Glas- bis Massiv- über technische bis Brandschutztüren herstellen. Als Teil dieser Gemeinschaft bietet Ihnen Görlitz-Türen ein komplettes, gut sortiertes Programm mit Qualität und Preisausgewogenheit. Das Gesamtprogramm hat eine kurzfristige Lieferzeit und wird mit hauseigenen, speziell ausgestatteten LKWs zu Ihnen frei im Verkaufsgebiet angeliefert. Darüber hinaus erhalten Sie eine fachlich kompetente Beratung. Mehr Informationen Halle 26, Stand G36

Die Welt der Küchen ... ... ist bei den XXXL-Möbelhäusern daheim. Kochen ist Familiensache. Noch nie genoss bewusste und gesunde Ernährung solch einen hohen Stellenwert wie heute. Kochen ist Leidenschaft. Der Boom ist ungebrochen. Bei XXXLutz in Braunschweig gibt es die neueste Technik gepaart mit außergewöhnlichem und exklusivem Design. Bei XXXLutz gibt es das Komplett-Paket – angefangen von der Auswahl über die perfekte und maßgeschneiderte Planung bis hin zum reibungslosen Aufbau. Und das alles zu garantiert günstigen Preisen – denn bei XXXLutz gilt die Bestpreis-Garantie. Essen heißt Wohlfühlen, und mit unserer Bestpreis-Garantie wird auch Einkaufen eine ganz entspannte Angelegenheit. Mehr Informationen Halle 26, Stand B43

12

Haus & Markt 01/2018


Anzeige

Wellness zu Hause ein Traum? über 50 Jahre ht! Wir realisieren Ihre Träume.

gut bedac

SAPHIR PERLE für die Terrasse, rund um die Ecke

Treppen komfortabel überwinden Endlich wieder in der Lage sein, problemlos Treppen zu überwinden! Die Hornbostel GmbH bietet Ihnen Treppenlifte für den Innen- sowie für den Außenbereich an. Sie finden dort auch Treppenlifte für gerade und kurvige Treppen. Beachten Sie das große Zubehör-Sortiment. Sie erhalten ebenfalls ein umfangreiches Angebot für Rollstuhlfahrer. Plattformlifte helfen bei der Überwindung von Treppen und Stufen im Außen- wie Innenbereich. Mit Hebebühnen und Aufzügen erreichen Sie problemlos Podeste und Etagen. Und auch gebrauchte Liftanlagen hält das Unternehmen bereit. Mehr Informationen Halle 26, Stand H39

Diverse Öffnungsmöglichkeiten, selbst im Rundbogen.

Die CARAT Pool-Überdachungen in Stehhöhe oder als Superflach-Variante möglich.

Die Elemente sind permanent sturmgesichert, auch im offenen Zustand.

Sicherer Schutz vor Einbruch! Als inhabergeführtes Fachunternehmen für Gebäudesicherheit und Einbruchschutz tragen wir dazu bei, dass Ihre Werte, – Menschen, Gebäude, Wertsachen – sicher sind. Wir sind Mitglied im Netzwerk „Zuhause-sicher“ und aufgenommener Fachbetrieb in den aktuellen Errichternachweisen für mechanische und elektronische Sicherungseinrichtungen des Landeskriminalamt Niedersachsen. Alle Leistungen erhalten Sie bei uns aus einer Hand, darauf legen wir besonderen Wert. Möchten Sie sich von unseren Fachleuten auf der Messe beraten lassen oder haben Sie vorab Fragen? Schauen Sie auf unserer Homepage vorbei oder sprechen Sie uns gerne an: (05139) 69 70750 Mehr Informationen Halle 26, Stand D21

Haus & Markt 01/2018

Alle VÖROKA-Überdachungen lassen sich aufschieben. Vom Hallenbad zum Freibad in Sekundenschnelle.

Kostenlose Wärme über die gebogene Dachform, nur durch die Kraft der Sonne. Der VÖROKA Solar-Effekt. Gewerbestraße 4-6 75031 Eppingen Tel. 07262 - 80 87 Fax 07262 - 12 34 info@voeroka.de www.voeroka.de

Kataloge gratis

13


Spezial  Messe B.I.G. 2018

FOTO: RW HELLGLAS MANUFAKTUR

Anzeige

Duschen aus Glas nach Maß RW Hellglas Manufaktur, eine Unternehmung der RW Lifestyle GmbH, bietet Ihnen hochwertige Duschsysteme und innovative Lösungen an, um Ihr Bad nach Ihren Vorstellungen anzupassen. Von Walk-in-Systemen über Pendel und Drehtüren bis hin zu individuell gestaltbaren Motivrückwänden erfüllen die Profis Ihnen jeden Wunsch. Die Philosophie des Unternehmens verspricht sechs Tage Lieferzeit exklusive Materialverarbeitung sowie den maßgefertigten Einbau Ihrer Duschkabine. Erfahren Sie mehr auf der B.I.G.! Mehr Informationen Halle 26, Stand F58 www.hellglas.de

PLANUNGSBÜRO DÖBBE

Zeigen Sie unseren Lesern, was Sie können! Infos: Telefon 0511 8550-2651

s auf Besuchen Sie un over! nn der B.I.G. in Ha 7 G3 d an St , Halle 26

Anbau – Umbau – Dachausbau Energetische Sanierung Innenarchitektur Telefon 05045 9989971

www.martindoebbe.de

37647 Polle • direkt an der B 83 Tel. (05535) 999 666 0

www.mueller-treppenbau.de

treppenlifte-nord.de

Wir stellen aus: B.I.G. Messe Halle 26, Stand H39

Aufzüge / Treppenlifte Plattformlifte / Hebebühnen für den Innen- und Außenbereich

Tel.: 0 50 71 / 91 20 20 Hornbostel GmbH, 29690 Schwarmstedt 14

Haus & Markt 01/2018


FOTO: EPR/SCHANZ

Anzeige

Spezialist für Beschattung Die Schanz Rollladensysteme GmbH ist Spezialist für die Beschattung bei asymmetrischen Glasflächen und -dächern. Das Unternehmen bietet Beschattungslösungen für alle Fenster und Wintergärten und steht für Rollläden in Premium-Qualität in Funktion und Material. Die individuellen Rollläden aus Aluminium werden von eigenen Mitarbeitern der Firma Schanz gemessen, am Standort in Simmersfeld produziert und über eigene Mitarbeiter in ganz Deutschland montiert – so garantiert das Unternehmen Schanz Komplettlösungen aus einer Hand. Durch das einzigartige System läuft der Rollladen von unten nach oben; hiermit können alle Fensterformen und Glasflächen beschattet werden. Am Messestand können sich die Besucher von den Vorteilen der Produkte überzeugen, auf die es fünf Jahre Gewährleistung gibt. Mehr Informationen Halle 26, Stand A27

Innovatives Metallbauunternehmen aus der Region Das Sortiment der Firma Rosenhagen Metallbau reicht von klassischen schmiedeeisernen bis hin zu geradlinigen und modernen Produkten. Treppen, Geländer, Terrassen, Überdächer, Balkone, Zäune oder Tore. Mit dem Team wird der Kundenwunsch von der Beratung/Planung über die Fertigung bis hin zur Montage umgesetzt. Modernste Fertigungstechniken und jahrelange Erfahrung und die Kombination der Metallprodukte mit Glas, Stein oder Holz runden das umfangreiche Angebot ab. Mehr unter www.rosenhagen-metallbau.de Mehr Informationen Halle 26, Stand E21

Haus & Markt 01/2018

B.I.G. 2018 | Halle 26 | Stand A23 15


Spezial  Messe B.I.G. 2018

Anzeige

Sicherheit bei gekippten Fenstern FOTO: GAYKO

Ein hochwertiges, modernes Produktprogramm für Bauelemente zeigt die Tischlerei Klauenberg aus Hannover auf der B.I.G.-Messe. Der Spezialist für hochgedämmte Bauelemente stellt individuelle Lösungen für Fenster, Türen und Fassadenelemente, auch im Passivhausstandard, vor. Und auch die Sicherheitsausstattung von Fenstern und Haustüren gewinnt weiter an Bedeutung, wie sie beispielsweise Hersteller GAYKO mit seinem SafeGA®-System anbietet. Mit diesem speziellen Sicherheitssystem bietet ein gekipptes Fenster mit entsprechendem Öffnungswinkel die gleiche Qualität und den gleichen Einbruchschutz wie ein geschlossenes Fenster. Das Team der Tischlerei Klauenberg freut sich auf Ihren Besuch.

Ihr Partner:

... für Sicherheit rund ums Haus ! Unsere Leistungen: • Schließanlagen & Sicherheitstechnik • Fenster- u. Türsicherungen • Einbruchmeldeanlagen • Planung & Montage

Ausschneiden u. aufbewaren. Für alle Fälle.

Mehr Informationen Klauenberg GmbH, Fränkische Straße 24, 30455 Hannover, Tel. 0511 499049, www.tischlerei-klauenberg.de Halle 26, Stand F43

Treppen

Metallbau

®

Wir fertigen für Sie hochwertigen Standard und Außergewöhnliches aus Metall.

• Wartung & Service Wenn Sie sich zu jeder Zeit auf sicheren Schutz Ihres Zuhauses verlassen können wollen, rufen Sie uns an ...

Kunstschmiede

Wir sind Mitglied im

Jetzt Katalog anfordern!

Netzwerk „Zuhause sicher“

BESUCHEN SIE UNS AUF DER B.I.G. Halle

26

Stand

021

Besuchen Sie uns auf der B.I.G. Halle 26, Stand E21

Wir freuen uns auf Sie !

Burgwedel · Tel. 0 5139. 69 70 750 Mellendorf · Tel. 05130. 8112 www.fr-sicherheitssysteme.de

Wir schützen. Ihr Zuhause. Ihr Unternehmen. Mit Sicherheit.

16

Jetzt Fan werden! Wallstraße 21 · 30938 Kleinburgwedel · Tel. (0 51 39) 89 41 94 info@rosenhagen-metallbau.de · www.rosenhagen-metallbau.de

Haus & Markt 01/2018


Das Gartenforum mit interessanten Vorträgen.

FOTO: FA HECKMANN

Messe-Highlight für Hobbygärtner B.I.G. bietet Inspiration für die Garten-Saison 2018. Die B.I.G., Norddeutschlands größte Messe rund um die Themen Garten, Bauen und Einrichten, geht in die nächste Runde. Das „G“ im Namen steht für „Garten“ – ein grünes Paradies mit außergewöhnlichen Themengärten, der „Insel der Künste“ und dem Gartenforum mit Experten der Niedersächsischen Gartenakademie. Der große Gartenbereich der B.I.G. bietet eine erstklassige Produktvielfalt für all diejenigen, die Garten, Terrasse oder Balkon verschönern wollen. Rund 70 Aussteller präsentieren hochwertige Gartenmöbel von rustikal bis modern, Strandkörbe, Gartenlounges, Saunen, Gartenhäuser, Grillgeräte, aber auch

Haus & Markt 01/2018

Pflanzen, Blumenzwiebeln, Hochbeete und Gewächshäuser. Im Themenbereich Garten & Ambiente gestalten renommierte Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen inspirierende Themengärten und beraten die Besucher rund um die Neugestaltung des eigenen Gartens. Inmitten dieser grünen Oase gibt es zudem frühlingshafte Garten- und Osteraccessoires zu kaufen und das Café Kreipe verwöhnt den Gaumen mit Flammkuchen, Kaffee und Kuchen. Inspiration für die Gartensaison 2018 gibt auch das Garten-Forum, in dem Experten der Niedersächsischen Gartenakademie interessante Vorträge zu Themen wie „Bezauberndes Früh-

jahr – der Garten erwacht“, „Das ABC der Rosenpflege“ oder „Erfrischende Gartenideen auf kleinstem Raum“ halten. Neue Ideen für alle, die in ihrem Garten neue Akzente setzen wollen, bietet außerdem die Sonderpräsentation Insel der Künste, in der regionale und überregionale Bildhauer und Tischler Skulpturen und Objekte aus Stein, Holz und Metall präsentieren. Mit dabei ist auch das Forum Naturstein unter der Leitung der Hannoverschen Steinmetzinnung. Hier wird zum einen die Vielfalt des Steinmetz-Handwerks vorgestellt, aber auch die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten für Haus und Garten mit Naturstein aufgezeigt. RED  W

17


Wohnen  Sofas

Immer häufiger lassen sich Möbel den individuellen Wünschen ihrer künftigen Besitzer anpassen.

FOTO: DJD/STRESSLESS

Bloß nicht von der Stange – sondern individuell und flexibel So vielfältig wie das Leben selbst soll auch die Einrichtung sein. Doch mit Möbeln von der Stange geht in der Wohnung nur allzu schnell die persönliche Note verloren. Gerade beim Wohnen wünschen sich die Menschen wieder mehr Individualität und Möbel, die unterscheidbar sind und sich ihren persönlichen Wünschen anpassen lassen. Vor allem beim Sofa sind flexible und individuelle Lösungen gefragt. Modulare Sitzmöbel wie etwa die neuen Stressless-Sofas „E400“ und „E700“ lassen sich nach Bedarf und den persönlichen Vorstellungen zu einem ganz individuellen Lieblingssofa kombinieren. Dabei sind Ecklösungen mit und ohne Chaiselongue genauso möglich wie die klassische Variante aus Zwei- oder Dreisitzer. Die beiden „Neuen“ punkten aber nicht nur mit ihrem eleganten Design und dem vom Hersteller bekannten Komfort. Hinter der attraktiven Optik versteckt sich eine interessante Funktion, wodurch sich die Sitzflächen ganz automatisch an die Körperbewegungen und Sitz-

positionen anpassen. So kann die Couch Gästen auch mal ein bequemes Lager für die Nacht bieten und schon am nächsten Abend wieder Freunde und Familie zum gemütlichen Filmabend einladen.

Mehr Individualität durch Farbe und Bezüge

Individualisten schätzen nicht nur die Gestaltungsvielfalt dank modularer Bauweise, sie möchten auch in punkto Farbe und Bezug mitreden. Dafür hält der norwegische Hersteller eine breite Palette aus mehr als 140 Material- und Farbkombinationen bereit. So hat der Sofakäufer nicht nur die

Wahl zwischen feinen, robusteren oder auch sehr strapazierfähigen Lederqualitäten, sondern auch zwischen einer Reihe unterschiedlichster Bezugstoffe in klassischen, modischen und trendigen Farben. Zusammen mit Sofafüßen wahlweise aus Metall oder Holz - in Farben von Schwarz bis Natur - lässt sich so jedes Modell zu einem einmaligen Lieblingssofa machen. Mehr Informationen Weitere Informationen und Adressen zum Probesitzen gibt es per Telefon unter 0800-19711971 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) oder DJD  W unter www.stressless.de.

18 Haus & Markt 01/2018


Wohnen  Möbelpflege

Zuhause behaglich und sicher fühlen

Unkomplizierter Begleiter fürs Leben Als Sofa, nostalgischer Ohrensessel und als Designer-Spiegelrahmen – Ledermöbel sind ein Klassiker. Destilliertes Wasser, Speisestärke, Kühlakku und Radiergummis sollte jeder Besitzer stets im Haus haben.

L

edermöbel gehören zu den qualitativ wertvollen Möbelstücken am Markt. Sie sind robuste und unkomplizierte Begleiter, die über viele Jahre ihre Dienste tun. Sonnenlicht und Gebrauchsspuren lassen die Möbel mit den Jahren zwar altern. Die Jahre und das Leben verleihen ihnen aber eine einzigartige Patina, die die Geschichten der Menschen und Tiere erzählt, die mit ihnen in Kontakt kamen. Dadurch wird Leder im Laufe der Jahre immer schöner und charaktervoller. Beim Kauf sollte auf Gütesiegel wie das „Goldene M“ geachtet werden. Es steht für geprüfte Qualität.

ON AKThIeibe +

3.Sc beschlag s rheit 18 Siche . April 20 5 bis 1 ATIS* GR

hervorragende Wärmedämmwerte perfekter Kälteschutz maximale Sicherheit. Zusätzlich gibt es einbruchhemmende Sicherheitsbeschläge RC2 GRATIS** dazu.

Viel mehr als Sofa und Sessel

Früher war Leder in erster Linie ein robuster Bezugsstoff für Polstermöbel. Das hat sich im Laufe der Jahre deutlich verändert. Heute findet sich dieses Naturmaterial auch als Bezug von Stühlen, als Front von Kommoden und Betten. Der dänische Hersteller Gubi hat gar einen Designklassiker aus Frankreich wieder aufleben lassen: den Spiegel „Adnet“ aus den 50er Jahren, bei dem das runde Glas in schmalen, verstellbaren Lederriemen befestigt ist.

* Aktion ”3. Scheibe Gratis” ist gültig für alle Internorm-Fenstersysteme. ** Aktion ”Sicherheitsbeschlag” ist gültig für die Produkte KF 310, KF 410, HF 410, HF 310 und KF 500. Nur für Bestellungen im Aktionszeitraum. Nur für private Endverbraucher. m

Wir sind 31. 1. – 4. 02. 2018 auf der B.I.G. BAUEN IMMOBILIEN GARTEN Messe Hannover; Halle 26, Stand F43

Ein bisschen Pflege muss sein

Damit verschütteter Kaffee, Wein und Wasser den Ledermöbeln nichts anhaben können, .

Fenster und Türen, Passivhaus-Systemlösungen Sonnenschutz Individueller Möbelbau und Innenausbau Reparaturarbeiten Fachlich qualifizierte Beratung und Planung

Klauenberg GmbH Fränkische Straße 24 30455 Hannover Mit der richtigen Pflege wirken Ledersofas auch nach Jahren noch wie neu.FOTO: DGM/EWALD SCHILLING

Haus & Markt 01/2018

19

Telefon 05 11/49 90 49 Telefax 05 11/49 62 22 info@tischlerei-klauenberg.de www.tischlerei-klauenberg.de


FOTO: TDX/ KOINOR

FOTO: TDX/KOINOR

Wohnen  Möbelpflege

Robuster Begleiter fürs Leben: Rauleder sind leichter zu färben. Daher steht eine größere und intensivere Farbpalette zur Verfügung.

Auch Esstischstühle sind heute mit Lederbezügen erhältlich – dazu ein Dinner-Sofa für echten Wohngenuss

sollte sie zweimal im Jahr mit speziellen Mitteln behandelt werden - am besten vor und nach der Heizperiode. Für Glattleder gibt es Lederbalsam und –fett, für Rauleder fettfreie Sprays. Sitzflächen, Kopfteile und Armlehnen können mit Raulederbürsten vorsichtig wieder aufgehübscht werden. Mit dieser Pflege sind die Oberflächen auch vor Sonneneinstrahlung gut geschützt. Sie bleiben geschmeidig und es bilden sich keine Risse. „Je naturbelassener das Leder ist, desto mehr Pflege braucht es, um nicht hart und trocken zu werden“, rät Jochen Winning, Geschäftsführer des Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). In jedem

Fall muss das Pflegemittel vollständig einziehen, bevor das Ledermöbel wieder benutzt werden kann. Sonst können unschöne Falten und Mulden entstehen.

Gewappnet gegen Risse, Fett und Kaugummi

Grundsätzlich sollten alle Flecken schnell, aber behutsam aufgewischt werden. Empfehlenswert dafür ist destilliertes Wasser, weil es keine Kalkflecken hinterlässt. Für alle fettigen Flecken gibt es spezielle fettlösende Lederprodukte. Bei ganz frischen Flecken schwören Kenner auf Speisestärke. Das Pulver bindet das Fett und kann anschlie-

. . . handmade by tischler Der Schrank von der Stange ist Ihnen zu klein, passt nicht unter die Dachschräge oder das Material passt nicht zu Ihren restlichen Möbeln? Wir können (fast) alles fertigen! Ob im Bad, Flur, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Kinder- oder Schlafzimmer: Wir passen jedes Möbel an Ihre Räumlichkeiten an, damit es sich optimal in Ihr Leben einfügt: praktisch – funktional – nützlich – ästhetisch.

Rufen Sie uns an!

Steinstraße 18 | 30559 Hannover | (0511) 22 00 25 90 | kontakt@oelze-tischlerei.de

ßend aufgesaugt werden. Auch gegen klebende Kaugummis gibt es ein bewährtes Mittel: Kaugummireste mit einem Kühlakku kühlen. Der harte und brüchige Rest kann dann leichter abgekratzt werden. Besonders ärgerlich sind Jeansflecken auf hellen Ledersofas. Der Trick: Die Verfärbungen mit einem hellen Radiergummi einfach wegradieren. KS  W Web-Wegweiser hausundmarkt.de

Kleine Lederkunde GLATTLEDERSORTEN übertreffen Rauleder meist in der Beliebtheitsskala, weil sie unempfindlicher und leichter zu reinigen sind. Zudem lassen sich Rauleder leichter färben. Dadurch steht eine größere und intensivere Farbpalette zur Verfügung. Die bekanntesten Glattledersorten sind: 1. Nappaleder, als Sammelbegriff für geschmeidige Glattleder aller Tierarten. Es ist weiches, chromgegerbtes Leder und ein idealer Bezugsstoff. 2. Anilinleder ist durchgefärbtes, offenporiges, elegantes Glattleder, das vergleichsweise empfindlich ist. 3. Robuster und vor allem wasserresistenter ist Semianilinleder, bei dem die Narbenseite leicht geschliffen und imprägniert wird. 4. Als Rauledersorten sind VelourNubuk- und Wildleder am Markt. Sie sind weicher, weniger dehnbar und werfen daher kaum Falten. Besonders Nubukleder überzeugt durch seine samtweiche, gleichmäßige Oberfläche mit schöner Struktur.

20 Haus & Markt 01/2018


Anzeige

Die helle, freundliche Atmosphäre des Eingangsbereichs lädt die Besucher ein.

FOTOS: MÖBEL HEINRICH

Neueröffnung bei Möbel Heinrich Möbel Heinrich feiert die Fertigstellung und Neueröffnung des Möbelhauses im Gewerbegebiet Bad Nenndorf. Mehr als 40.000 qm Ausstellungsfläche und über 100 Markenstudios sollen dem Kunden ein perfektes Erlebnis rund um die Themen Einrichten und Wohnen bieten. Mit dem dritten Umbau und der Erweiterung auf mehr als 40000 qm Ausstellungs- und Verkaufsfläche reiht sich Möbel Heinrich in die Riege der größten Möbelhäuser Deutschlands ein. Doch der Anspruch der Familie um die Geschäftsführer Heiner und Henning Struckmann geht noch viel weiter. Eines der modernsten Möbelhäuser Deutschlands sei entstanden,

das es in dieser Form in Deutschland derzeit kein zweites Mal gebe, so Heiner Struckmann. „Der ganz große Wurf“ solle es werden, kündigte Struckmann bereits beim Baubeginn im Januar 2017 an. Dass dieses Ziel erreicht wurde, davon ist man im Hause Möbel Heinrich überzeugt. Und tatsächlich haben die Planer und Einrichter keine Mühe gescheut und die Verkaufsräume streckenweise komplett neu konzipiert.

Freundliche Atmosphäre ...

Vom hellen und freundlichen Eingangsbereich aus gelangt man zu den Abteilungen Boutique, Heimtextilien und Leuchten. Der Trendstore auf einer Fläche von 6000 qm wurde ebenfalls einer kompletten Runderneuerung unterzogen. Hier findet vor allem die junge Zielgruppe moderne Wohnideen und trendbewusste Schlafmöbel. Im hinteren Teil sind die Sortimente Büromöbel und Badmöbel angesiedelt.

... und riesengroße Auswahl

In der ersten Etage dreht sich alles ums Thema Wohnen. Hier trifft man auf der Suche nach der neuen Traumgarnitur auf nahezu alle führenden Hersteller. Auch Wohnprogramme und Anbauwände werden wirkungsvoll präsentiert.

Küchen, Betten & Co. Familie Struckmann präsentiert stolz eines der modernsten Möbelhäuser Deutschlands.

Haus & Markt 01/2018

Im zweiten Obergeschoss dominiert das neue „Küchenzentrum Nord“. Über 150 Küchen

präsentiert Möbel Heinrich nun auf einer Fläche von rund 3000 qm. Außerdem gibt es dort aktuelle Polster- und Boxspringbetten, Schlafraumprogramme und das neue Matratzenstudio. Zwei Abteilungen haben mit dem Thema „Spielen“ zu tun: das Kinderland und die Sportlounge – ein als Ministadion aufgemachter Ruhebereich, in dem sich Sportbegeisterte an einem Großbildschirm über aktuelle Sportereignisse informieren können. Zum Relaxen laden TV-Sessel ein. Schöne Aussichten für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr. Und der große Wurf? Den hat Möbel Heinrich mit diesem Projekt in Bad Nenndorf tatsächlich gelandet.   W Mehr Informationen Mit der Eröffnung wird Möbel Heinrich in den nächsten Wochen und Monaten ein buntes Feuerwerk an Aktionen und Events abbrennen. Auch ein Gewinnspiel gehört dazu – zu gewinnen gibt es beispielsweise eine Kreuzfahrt im Wert von bis zu 5000 Euro oder eine Weltstadtreise im Wert von bis zu 3000 Euro. Die Teilnahmekarten gibt es im Möbelhaus, aber auch online ist die Teilnahme möglich. Unter moebel-heinrich.de gibt es außerdem eine Rubrik, die sich mit dem Thema Neueröffnung beschäftigt.

21


Renovieren  Fenster

Hier hat die Kälte keine Chance.

FOTO: JOSEFINE UNTERHAUSER /SAINT-GOBAIN GLASS

Neue Fenster: Bollwerke gegen die Kälte Lassen die alten Fenster zu viel Kälte herein, wird es in den Wohnräumen immer ungemütlicher und die es geht viel Wärme verloren. Das ist weder komfortabel, noch gut für das Portemonnaie.

100% Genau mein Fenster

Thomas Voigt

Die Zukunft gehört den Multitalenten: AFINO von Weru. Entdecken Sie die neue konfigurierbare Premiumqualität beim Weru-Fachbetrieb:

Tischlermeister

30%

Drama-Queen

20%

50 Power-Frau %

Luxus-Girl

Industriestr. 51 • 31275 Lehrte Fon 05132. 57 467 www.tischlerei-hofmann.de

22 Haus & Markt 01/2018


„Im Ergebnis wird die dem Raum zugewandte Glasscheibe viel weniger kalt, also noch vor 20 Jahren.“ Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade

zu umschreiben. Schwieriger ist hingegen die Auswahl, denn es gibt jede Menge gut aussehende und hocheffektive Fenster und Türen. Sei es aus Kunststoff, Holz, Metall oder aus kreativen Kombinationen dieser Werkstoffe: Der Geschmack zählt. Doch was macht diese neuartigen Häuseraugen so viel besser als ihre Vorfahren aus den 1990er Jahren? „Einfach gesagt: Die Mischung macht es“, so Tschorn. „Da sind die Rahmen mit ihrer Dämmeigenschaft auch bei unterschiedlichen Materialien, thermisch optimierte Dichtungen und besonders fortschrittliche Dämmmaterialien. Dazu kommen moderne Zweifach- und Dreifachverglasungen mit Edelgasfüllung und Moderne Wärmedämmfenster machen das Haus FOTO: VFF/UNIGLAS zur Wohlfühloase. 

A

lte, oft undichte Fenster kommen häufiger vor, als man denkt. „Die meisten Haus- und Wohnungsbesitzer werden bei Nachforschungen über ihr gutes, altes Eigenheim feststellen, dass die Fenster und Türen im Haus aus der Zeit der Erbauung stammen. Zwischendurch durchgeführte Modernisierungen sind eher die Ausnahme“, erklärt Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF). Im Ergebnis stammen die Häuseraugen oft aus der Zeit vor 1995, dem Jahr also, als Fenster dank der Einführung von extrem gut dämmenden Edelgasen im Scheibenzwischenraum und transparenteren Beschichtungen zur Wärmereflektion einen Quantensprung in ihrer Entwicklung hin zu einer „transparenten Hauswand“ erlebten. „Dann kann das Credo eigentlich nur lauten: ‚Raus damit‘“, bekräftigt Tschorn. Ein Fenstertausch ist dank schier unendlicher Möglichkeiten leicht und vor allem auch kostengünstig zu realisieren.

Viele Möglichkeiten für die perfekte Wärmedämmung

Wärme drinnen bewahren, Kälte draußen belassen und über die Sonne auch noch Licht und Energie hereinlassen: Der Auftrag an ein neues Wärmedämmfenster ist einfach Haus & Markt 01/2018

23

metallischen Beschichtungen sowie perfekt auf das Fenster abgestimmte Beschläge“, erklärt der Experte. Dieses Zusammenspiel mache den Unterschied aus. „Im Ergebnis wird die dem Raum zugewandte Glasscheibe viel weniger kalt, also noch vor 20 Jahren. Damit gehören in den Raum fallende Kälte und der ständige Durchzug ein für alle Mal der Vergangenheit an.“ So kann sogar die tiefstehende Sonne zum Erwärmen der Räume genutzt werden, was zusätzlich Heizkosten reduziert und gleichzeitig zum Umweltschutz beiträgt. VFF/DS  W Web-Wegweiser www.fensterratgeber.de


Renovieren  Haustüren

Einladend und wunderschön – diese Charakter-Haustüre aus Holz ziert ein Anwesen in Süddeutschland. FOTO: ARLT / PROHOLZFENSTER

Eingang mit Charakter Haustüren aus dem natürlichen Werkstoff Holz lassen sich ganz individuell gestalten. Sie verbinden höchste ästhetische Ansprüche mit allen modernen Funktionen.

Weru-ATRIS und -SEDOR Aluminium-Türen, wie gemacht für Ihr Leben: Entdecken Sie 200 attraktive Modelle, die Sie individuell über Ausstattungspakete an Ihren Stil anpassen können. Wir helfen Ihnen gern, aus einer Tür genau die Tür Ihres Lebens zu machen:

Telefon (0 51 32) 5 74 67

www.tischlerei-hofmann.de

F

ür den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, heißt es. Das gilt auch beim Haus, und hier ganz besonders für die Eingangstür. Charakter und Stil zeigt, wer seine Besucher mit einer hochwertigen Haustür aus Holz empfängt. Denn Türen aus diesem natürlichen Werkstoff lassen sich ganz individuell gestalten. Mit unverwechselbarer Maserung sind sie immer ein Unikat. Und nicht nur das: Holzhaustüren verbinden höchste ästhetische Ansprüche mit komfortablen Funktionen, hervorragender Wärmedämmung und hohen Sicherheitsstandards.

Für die norddeutschen Architektur mit ihren Klinker- und Backsteinfassaden wählen die Besitzer in der Regel andere Türen als für die typische Bauweise in Süddeutschland. Doch das Material Holz ist immer eine Option. Wie auch immer die Tür gestaltet ist: Mit Holz liegt man richtig. Der nachwachsende Werkstoff hilft Kosten sparen, denn Holz ist von Natur aus hoch wärmedämmend. Und die heutigen Energiespartüren sorgen umso mehr dafür, dass die Wärme im Haus bleibt. Für Niedrigenergie- und Passivhäuser sind Holzhaustüren deshalb bestens geeignet.

Gestalten nach Lust und Laune

Schutz vor Lärm und Einbruch

Vor allem lassen sich auch Haustüren aus Holz jedem Stil anpassen – entgegen der landläufigen Meinung, sie seien ausschließlich für ländlich-rustikale Häuser geeignet: Ist die Architektur klassisch-gediegen, traditionsbewusst oder klar und modern? Auch hier passen Holz-Haustüren. Und auch regionale Unterschiede bestimmen das Design des Eingangs.

Massivholztüren bieten außerdem einen guten Schallschutz, der durch spezielle Abdichtungen noch verbessert werden kann. Das stabile Material schützt auch vor ungebetenen Gästen, insbesondere wenn die Tür mit zusätzlichen Sicherheitspaketen wie einbruchhemmenden Schlössern und Spezialbändern ausgestattet ist. Gute Holzhaustüren werden

24 Haus & Markt 01/2018


FOTO: BAYERWALD/PROHOLZFENSTER

FOTO: SIEGENFÜHR / PROHOLZFENSTER

FOTO: HFBB BERNAU / PROHOLZFENSTER

Die „Klönschnack-Tür“: Bei Bedarf lässt sich auch nur mal die obere Hälfte öffnen!

Auch in der modernen Architektur unterstreichen Haustüren aus Holz die Individualität und den hohen Anspruch der Bewohner.

So individuell wie die Bewohner und sämtlichen Anforderungen an Wärmedämmung, Schallschutz und Sicherheit gewachsen.

„Hinter modernen Holzhaustüren schläft es sich sicherer und ruhiger.“ Heinz Blumenstein, Bundesverband ProHolzfenster e.V. heute mit einem Stahlkern gefertigt. Auch das bietet Sicherheit bei Einbruchversuchen und es verhindert gleichzeitig, dass sich das Türblatt verzieht. „Besitzern älterer Häuser ist der Tausch der Haustür unbedingt zu empfehlen“, rät Heinz Blumenstein vom Bundesverband ProHolzfenster e.V. „Hinter modernen Holzhaustüren schläft es sich sicherer und ruhiger – und man kann mit den neuen Energiespartüren sehr viel Heizkosten einsparen.“ Holztüren- und -fenster sind Konstruktion gewordene Natur. Um das natürlich „Arbeiten“ des Holzes durch Klimaschwankungen auszugleichen und dauerhafte Stabilität zu garantieren, werden die Rahmen moderner Holz-Haustüren mit Stahl versteift. Das aus früheren Zeiten bekannte „Verziehen“ von Türen gehört durch diesen einfachen, aber wirkungsvollen technischen Kniff der Vergangenheit an.BPH/JU  W Mehr Informationen und ein Fachbetriebsverzeichnis gibt es unter: www.proholzfenster.de

Haus & Markt 01/2018

25


In der dunklen Jahreszeit bieten Rollläden in heruntergelassenem Zustand einen wirkungsvollen (Sicht-)Schutz. FOTO: DJD/SCHANZ ROLLLADENSYSTEME

Moderne Aluminium-Rollläden lassen Einbrechern nahezu keine Chance In der dunklen Jahreszeit haben Einbrecher wieder Hochsaison. Es dauert in der Regel nur wenige Sekunden, bis professionelle Langfinger ungesicherte Fenster aufgehebelt haben und sich am fremden Eigentum zu schaffen machen. Rollläden dagegen sind ein guter Schutz gegen ungebetene Gäste.

Wintergarten-Rollladen Schrägrollladen Rundrollladen

Besuchen Sie uns auf der B.I.G. Halle 26, Stand A27

Klima und Schutz für Ihre Familie nach Maß

Im geschlossenen Zustand lassen sich Rollläden nicht ohne erheblichen Kraftaufwand und viel Lärm nach oben schieben. Vor allem moderne Rollläden mit beständigen Aluminiumprofilen wie beispielsweise die Modelle des baden-württembergischen Hersteller Schanz sind erheblich widerstandsfähiger als Varianten aus Kunststoff. Die biegefesten Stäbe aus Aluminium können nicht so einfach herausgebrochen werden. Unter www.rollladen.de finden Verbraucher mehr Informationen. Gelingt der Einbruchsversuch bei geschlossenen Rollläden nicht binnen weniger Minuten, zeigen die Statistiken, dass Langfinger schnell aufgeben. Doch dafür müssen die Rollläden bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen und am Morgen wieder geöffnet werden. Sind die Rollläden bei längerer Abwesenheit dauerhaft heruntergelassen, fällt jedem auf, dass die Bewohner des Hauses verreist sind. Mit automatischen Steuerungskomponenten, Zeitschaltuhren oder gar im Rahmen eines Smart-Home-Systems können die Rollläden zu programmierten Zeiten geschlossen und geöffnet werden. So halten die Sonnenschutzsysteme nicht nur Einbrecher ab, sondern simulieren auch in der Urlaubszeit die Anwesenheit der Bewohner.

Cleaning Time

Schanz Rollladensysteme GmbH Kostenlose Hotline: 0800 / 900 50 55 E-Mail: info@schanz.de Homepage: www.rollladen.de

Manuela Soares Hindenburgstr. 36a 30851 Langenhagen Fon 0511.5410163 info@cleaning-time.de

26

Reinigung von Büros, Arztpraxen, Treppen und Fenster (auch Wintergärten und Solaranlagen) Haus & Markt 01/2018


Renovieren  Rollläden

Neue Generationen von Fenstern und Rollläden trotzen aber den Naturgewalten und halten auch Hagelschauern stand.

Nachrüsten leicht gemacht

Die Aluminiumrollläden aus dem Schwarzwald gibt es auch mit äußerst kompaktem Rollladenkasten, der die Nachrüstung problemlos möglich macht. Zudem passen sich die Modelle nahezu jeder Fensterform an, egal ob spitz, rund oder eckig. Wer möchte, kann seine Rollläden auch mit Lichtschienen ausstatten. Diese Lamellen ermöglichen dank ihrer löchrigen Struktur auch im geschlossenen Zustand noch den Blick nach draußen, während neugierige Blicke in die hell erleuchtete Wohnung abgewehrt werden.

Bei unzureichendem Schutz kann Hagel hohe Schäden an Fensterscheiben verursachen. FOTO: DJD/SCHANZ ROLLLADENSYSTEME

Schutz auch vor Wettereinflüssen

Modernen Rollläden fügt normaler Hagelschlag keine Schäden zu. Was meist nur wenige Minuten dauert, zieht oft Schäden in Millionenhöhe nach sich. Die gefürchteten Eisklumpen entstehen, wenn Regentropfen durch Aufwinde in extrem kalte Bereiche der Atmosphäre gelangen. Beim Fallen erreichen die Hagelkörner hohe Geschwindigkeiten. Dies macht sie so zerstörerisch und zu einer Gefahr für Hab und Gut. Neue Generationen von Fenstern und Rollläden trotzen aber den Naturgewalten und halten auch Hagelschauern stand, wie beispielsweise

Labortests des baden-württembergischen Herstellers Schanz beweisen. Fachleute haben im IBS-Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH im österreichischen Linz die Rollläden des Anbieters aus dem Schwarzwald mithilfe einer Maschine mit unterschiedlich großen Eiskugeln beschossen. Es hat sich gezeigt, dass die Aluminiumrollläden bis zu einem Hagelkorn-Durchmesser von 20 Millimetern weder in Funktion, Lichtdurchlässigkeit oder Aussehen beeinträchtigt waren. Unter www.rollladen.de gibt es mehr Informationen zu diesen Tests. DJD W

LEBE DEINE LEIDENSCHAFT. Wintergärten von Solarlux. Mehr Platz für Wohlfühlmomente – mit transparenten Wintergärten von Solarlux. solarlux.de

Fössestraße 101 a 30453 Hannover / Linden T 0511 2107153 nagelschmidt-fenster@t-online.de nagelschmidt-fenster.de


Renovieren  Badsanierung

Heute schon an später denken! Wer auch im Seniorenalter noch in seinem eigenem Heim glücklich leben möchte, sollte vor allem ein Augenmerk auf sein Bad legen.

Bei der Bad­ gestaltung geht es zum einen um die Barrierefrei­ heit, zum anderen um das Erlebnis im Bad.

S

ieht man sich viele Häuser an, so stellt der Betrachter selbst bei vermeintlich guter Raumaufteilung fest: Das Bad ist bei der Planung meist zu kurz gekommen. Das rächt sich dann im höheren Alter, wenn die Zipperlein plagen und die Beweglichkeit eingeschränkt ist. Mit dem Rollator ins Bad – nicht möglich. Was schon mit normalen Altersbeschwerden schwierig ist, wird bei einer Behinderung oder allgemeiner Schwäche zu einer außerordentlichen Herausforderung. Genügend Platz für Pflegepersonal ist dann nicht gegeben. So können die Helfer nicht geeignete Hilfestellung bei der Betreuung im Bad leisten. Deshalb: Wer es besser machen will, beschäftigt sich entweder schon vor dem Hausbau oder im Rahmen einer größeren Renovierungsmaßnahme mit seinem Bad.

28 Haus & Markt 01/2018


Das Gute am Alter? Genau zu wissen, was man will und was man braucht. FOTO: VILLEROY & BOCH

Planungsideen für eine interessante Badgestaltung

DER WEG ZU IHREM TRAUMBAD

Bei der Badgestaltung geht es um zwei Aspekte, zum einen die Barrierefreiheit, zum anderen um das Erlebnis im Bad. Die Barrierefreiheit ist über DIN 18040 geregelt. Stichworte sind hierbei der schwellenlose Zugang zum Bad wie auch beispielsweise der zur Dusche. Andere wichtige Gesichtspunkte betreffen die Toilette oder das Waschbecken. Außerdem ist eine nach außen aufgehende Tür ein Muss, da sich ansonsten die bewegungseingeschränkte Person hinter der Tür verkeilen kann und eine Hilfe damit schwierig wird. Unerlässlich ist ein rutschfester Boden, da gerade durch die Wasserbildung im Bad eine hohe Rutschwahrscheinlichkeit besteht. Grundsätzlich sind Bäder nach der DIN 18040 größer als nach herkömmlicher . Haus & Markt 01/2018

Wullbrandt + Seele GmbH & Co. KG Badenstedter Straße 52 | 30453 Hannover T 0511-21976 450 | info@badwerk.de | www.badwerk.de

Komplette Badkonzepte inklusive Fliesen Traumhafte Badausstellung Kompetente Beratung Investitionszuschuss für altersgerechtes Umbauen 29


FOTO: VILLEROY & BOCH

FOTO: TDX/KERAMAG

Renovieren   Badsanierung

Die Bade­wanne als Wellness-Bereich

Ein Gewinn für jedes Bad: niedrig angebrachte Waschbecken und Spiegel inklusive praktischem Unterbau.

Bauweise, da hier Mindestbewegungsflächen vorgehalten werden müssen. Hierzu lässt sich die Zahl 210 gut merken. Wer bei der Planung 210 cm kreisförmige Fläche im Bad freihält, ist in jedem Fall auf der sicheren Seite. Dadurch wird auch klar: Ein barrierefreies Bad hat eine Fläche von ungefähr 8 bis 10 m² Fläche, damit ausreichend Platz auch noch für Toilette, Waschbecken und Dusche bleibt. Zwei weitere wichtige Details: eine ausreichende Breite der Tür und genügend und gut angebrachte Haltegriffe im Raum. Zwar muss in jungen Jahren beim Bau noch nicht schon an alles gedacht werden, wie zum Beispiel an eine Einhandbedienung für Waschbecken oder Dusche, aber wer über ein

großes Bad verfügt, kann dies dann später auch leichter altersgerecht nachrüsten. Außerdem: Auch ein barrierefreies Bad kann zum Erlebnis werden. Freiräume schaffen bei der Planung ist das Stichwort. Eine Badewanne so in den Raum stellen, dass auch ein Blick in den Garten möglich ist? Falls dies aufgrund der Größe nicht geht, stellt eine beheizte Sitzfläche zum Regenerieren nach dem Duschen eine Alternative dar. Auch Pflanzen im Bad sind denkbar, genauso wie ein direkter Gartenzugang. Ein barrierefreies Bad muss nicht langweilig gestaltet sein, wichtig ist nur, dass es den Bedürfnissen der gesundheitlich eingeschränkten Person entspricht.

Barrierefreiheit wird vielfältig gefördert

Finanzielle Unterstützung beim Umbau ist möglich und bei Krankenkassen, Pflegeversicherung oder Stiftungen nicht an die DIN-Vorgaben zur barrierefreien Badgestaltung gebunden. Unterschiedliche Geldgeber bieten ihre Unterstützung an. Die Krankenkasse übernimmt beispielsweise die Kosten für eine erhöhte Toilettenschüssel oder einen Badewannenlift. Bei der Pflegekasse heißt dies

Ihr zuverlässiger Partner für Neubau, Sanierung & Renovierung • Wärmeschutz und Sicherheitsverglasung • Ganzglastüren und Ganzglasanlagen • Reparaturen • Echtglasduschen • Vordächer • Küchenrückwände • Individuelle Beratung • Lieferung und Montage www.glaszentrum-hannover.de Potsdamer Straße 6 · 30916 Isernhagen OT Altwarmbüchen Tel. 0511/70 40 22 · Fax 0511/71 67 65 · info@glaszentrum-hannover.de

„wohnumfeldverbessernde Maßnahmen“, die mit bis zu 4.000 Euro gefördert werden. Voraussetzung für die Förderung: Mindestens bei einer Person im Haushalt muss eine Pflegestufe festgestellt sein. Wichtig ist in beiden Fällen die Bewilligung für die Kostenbeteiligung oder sogar die komplette Kostenübernahme. Erst dann kann man die barrierefreie Umgestaltung des Bades veranlassen. Ebenfalls wichtig: Auch einzelne Stiftungen fördern den Umbau, dies ist jedoch meist an einen bestimmten Personenkreis, beispielsweise Rollstuhlfahrer, gebunden. Für die Antragstellung halten die Institutionen verschiedene Formulare bereit. Stiftungen erwarten zusätzlich noch die Befürwortung durch einen Arzt oder eine entsprechende Beratungsstelle. Normalerweise geschieht dann die Bewilligung auch ziemlich schnell. Weitere Fördermittelgeber, die allerdings nur nach den DIN-Vorgaben fördern, sind die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und die Landesförderbanken. AS  W Web-Wegweiser www.investitionsbank.info, www.kfw.de

Fachbetrieb des Fliesengewerbes

Seit 1945

Fliesenlegerei und Fliesenhandel • Fliesenreparaturarbeiten • Sanierung und Renovierung • Maurer- und Fliesenarbeiten • Eigene Ausstellung

Inh. Kai Adamski Bissendorfer Str. 3 30625 Hannover Telefon (0511) 55 21 53 Fax (0511) 55 12 44 info@fliesen-volmer.de www.fliesen-volmer.de

30 Haus & Markt 01/2018


Renovieren  Barrierefreiheit

Beim Baddesign, das den Prinzipien des „Universal Design“ folgt, wird aber nicht nur auf generationengerechte Funktionalitäten geachtet. Auch optische Aspekte wie Modernität und Zeitlosigkeit spielen eine entscheidende Rolle. FOTO: GROHE / SMART COMFORT CARE BAD

Barrierefreie Badgestaltung: Zukunftstauglich für alle Wer heute ein Bad ausstattet, macht es mit Blick auf vorzugsweise langes Verbleiben in den eigenen vier Wänden zukunftstauglich. Es gibt inzwischen viele Möglichkeiten, das Badezimmer mit Produkten im „Universal Design“ einzurichten.

der fuger Silikonfugen

Waschplätze etwa. Sie diskriminieren niemanden, denn an ihnen kann sich jeder unabhängig von körperlicher Konstitution oder Alter problemlos pflegen. Daneben sind

GmbH

Universal Design? Das klingt zunächst nach optischen Kompromissen. Dabei kann universelles Design ziemlich schick sein. Gestaffelte oder höhenverstellbare, flache

issene und Wir erneuern auch ger en fug kon Sili e schimmelig

sie modern gestaltet und sehen gut aus. Und die Technik, die etwa die höhenverstellbare Variante bewegt, baumelt längst nicht mehr neben dem Siphon, sondern verbirgt sich in

GEGEN LANGEWEILE IM BAD.

Walsroder Str. 260 30855 Langenhagen , gs ge un für D ntaen tbad st de ng 3 leid i o l M eit let ia än nu rk , z e r v e w ä b a p r Sp usch adpl andeme anit enar Kom iete S ies W yst b B D n l A s F

Vom Fachmann seit über 20 Jahren

vorher

Q Q Q Q Q

Elastische Fugen, Silikonfugenerneuerung im Fliesen- und Natursteinbereich an Badewanne, Dusche, im Schwimmbad auf Terrasse und Balkon am Glasfalz, an Fassade und Fenster

Q Wir erledigen auch Kleinaufträge! nachher

Lohkamp 44a | 30855 Langenhagen | Tel. 0511 7852460 Fax 0511 7852461 | derfuger@gmx.de | www.derfuger.de

Haus & Markt 01/2018

BAD-AUSSTELLUNG!

TESTEN SIE DAMPFDUSCHE UND WHIRLPOOL IN UNSEREM PROBEBAD.

Tel. 0511/776373 www.klein-badkonzepte.de Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10.00-12.30, 14.30-18 Uhr Samstags 10.00-13.30 Uhr

ebenerdige Ausstellungsfläche barrierefreie Duschanwendungen

31


Renovieren   Barrierefreiheit

der Wand. Gleiches gilt für die WCs, die sich dezent per Knopfdruck auf die Größe und die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers anpassen, ohne jedem augenscheinlich verdeutlichen zu wollen: Das hier ist speziell für einen Menschen mit Handicap.

Einfach, intuitiv und sicher

Die bodengleiche Dusche ist im generationengerechten Bad gesetzt. Neben ihrer Schwellenlosigkeit weiß sie zunehmend durch robustes, rutschsicheres Material zu gefallen. FOTO: GEBERIT / SETAPLANO / ISH-NEUHEIT

Breite Nutzbarkeit ist nur eines von insgesamt sieben Prinzipien, die Produkte im Universal Design auszeichnen. Eine einfache und intuitive Bedienung kennzeichnet das „für alle“-Anliegen ebenfalls. (Dusch-)Armaturen mit eindeutigen, großen Symbolen, farblich oder haptisch abgesetzten Griffen sowie Hebeln oder gar Sensoren garantieren eine Benutzung ohne Vorkenntnisse. Simple Ordnungshilfen in Schubladen oder in Schränken deuten an, wo und wie sich Kosmetika, Bürsten, Q-Tipps und andere Utensilien unterbringen lassen. Gut isolierte Thermostate und die automatische Heißwassersperre dagegen verhindern Verbrühungen. Abgerun-

dete Ecken und Kanten bei Sanitärelementen reduzieren die Gelegenheiten, sich zu verletzten, ebenso auf ein Minimum. Stabile, fest verschraubte Möbel fallen nicht um, wenn sie plötzlich und unbeabsichtigt als Stütze dienen müssen. Fehlertoleranz nennt man das im Universal Design. Und obschon hinter den Lösungen zahlreiche barrierefreie Aspekte stecken, erinnern sie weder an Alter noch an Handicap. Im Gegenteil.

Flexibel und ohne körperlichen Aufwand bedienbar

Auch flexibles Möblieren ist einfacher geworden. Ganz anders als die ehemals starren Einbauten rund um einen Waschplatz lassen die modular und häufig vielteilig aufgebauten Möbelprogramme von heute selbst größere Veränderungen in Form von Anpassungen oder Erweiterungen zu. Konsolen, Regale, einfach zu versetzende Hängeschränke oder mobile Rollcontainer mit Stauraum und Polster zum entspannten

Interesse zu werben? Kontaktieren Sie uns: Telefon 0511 8550-2651

Fliesenarbeiten – Maurerarbeiten ◆ Beratung,

Planung und Modernisierung von sämtlichen Fliesen- und Maurerarbeiten ◆ Umbau und Neubau ◆ Reparaturarbeiten ◆ Wir kommen auch für eine Fliese zu Ihnen! Ringstraße 12 · 30457 Hannover · Tel.: 0511/421927 · firma@strueber-roever.de

Bodengleiche Duschen Barrierefreie Badgestaltung Kompletter Umbauservice aus Meisterhand 3D-Badplanung Moderne Systeme Am Holunder 58a | 30459 Hannover Tel. (0511) 42 38 33 www.buermann-gmbh.de

„Neues Bad

gefällig?“

nbieter • Komplettbad-A ng • eigene Ausstellu g • 3D-Badplanun

(0511) 6 47 90 83 www.badundwaermeplus.de

www.steinglanz.de · Bernd-Rosemeyer-Str. 6 · 30880 Laatzen ·Tel.: 05102 89038 60 · Fax: -89

32 Haus & Markt 01/2018


Universelles Design? Was nach Kompromiss klingt, kann laut Aktion Barrierefreies Bad ziemlich schick sein. Gestaffelte Waschplätze etwa. FOTO: KALDEWEI / PURO

Sitzen laden zum individuellen Kombinieren mit SpaĂ&#x;faktor ein. Leichtgängige Schubladen und KlapptĂźren, die sich Ăźber einen sanften Fingertipp Ăśffnen und wieder schlieĂ&#x;en, sind beinahe schon eine Selbstverständlichkeit im Sortiment der Markenanbieter. Dunkle Ecken wurden aus dem Angebot verbannt. Der Trend geht klar zu weniger tiefen Schränken mit TĂźren, die auf der Innenseite Halterungen fĂźr die Dinge des täglichen Gebrauchs bieten. In jedem Fall schick und vielerorts zu finden: auszieh-

bare Apothekerschränke, deren KĂśrbe sich auf die WĂźnsche ihrer groĂ&#x;en und kleinen, stehenden oder sitzenden Nutzer einstellen lassen.

Sensorisch, zugänglich – allein am Platz hapert es

Aber auch das gehÜrt zum Universal Design: die Option, technische Geräte und Komponenten auf verschiedene sensorische Arten bedienen zu kÜnnen. Die technischen, digitalen Mittel, etwa das Wasser am Waschtisch

Web-Wegweiser aktion-barrierefreies-bad.de

Besuchen Sie die grĂśĂ&#x;te Fliesenausstellung in Ihrer Nähe!

7TCWODCF

WPU NCUUGP6KGGU KGTGP NKU C G IGOGKPUCOT

Budde GmbH Bronsartstr. 4 Tel.: 0511 / 38 09 20 \ 30161 Hannover

Ăźber einen mĂźndlichen Befehl aus der Armatur flieĂ&#x;en zu lassen, sind vorhanden. Ob mit dem Trend der „Smarten Bäder“ Sprach-, Tast- und Lesefunktionen nebeneinander bestehen bleiben, so wie es das Universal Design einfordert, oder das eine das andere ersetzen wird, ist zurzeit nicht vorhersehbar. Dagegen kann man deutlich erkennen, dass mit der Digitalisierung eine ausreichende, auf Bewegung reagierende Beleuchtung in private Bäder einziehen kann. Zugänglichkeit erleichtern zudem energieeffiziente LED-Lichter in Form von Nacht- oder Orientierungsleuchten an Spiegeln, Spiegelschränken und (Dusch-)WC-Anlagen. Dass das Bad von Anfang an so groĂ&#x; gebaut werden sollte, um neben Rollatoren und RollstĂźhlen auch unterstĂźtzenden AngehĂśrigen oder Pflegekräften ausreichend Platz zu bieten, hat sich in vielen planenden KĂśpfen bereits manifestiert.  VDS  W

S a n i t ä r. H e i z u n g . S o l a r

Jeden Sonntag Schautag! Vollklimatisierte Ausstellung

Ă–FFNUNGSZ

E

Montag bis Fr ITEN: eitag 8.00 - 18.00 U hr Sonnabend 9.00 - 13.00 U Sonntag Sch hr 11.00 - 17.00autag* Uhr * keine Beratun g, kein Verkauf

Immer gut fĂźr das AuĂ&#x;ergewĂśhnliche

Fliesen Rehkop GmbH & Co. KG Berliner Allee 35 - 39 | 30855 Langenhagen Tel: 05 11/ 786 83 30 | info@fliesen-rehkop.de

Besuchen Sie unsere Ausstellung, wir freuen uns auf Sie! Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr Sonntag Schautag immer 14 - 17 Uhr (auĂ&#x;er an gesetzlichen Feiertagen, sonntags keine Beratung und Verkauf!)

Haus & Markt 01/2018

www.ďƒ&#x;iesen-rehkop.de

HANNOVER

Gewerbegebiet Isernhagen/Kirchhorst an der A7. Abfahrt Kirchhorst 30916 Isernhagen OT Kirchhorst SattlerstraĂ&#x;e 4 Telefon (0 51 36) 97 22 77 Telefax (0 51 36) 97 22 788 heidbrink-hannover@web.de www.fliesen-heidbrink.de

33


Renovieren  Bodenbeläge

Auf einem Parkettboden mit ursprünglicher Haptik fühlt sich jeder wohl.

FOTO: DRUBIG-PHOTO - STOCK.ADOBE.COM

Fußboden mit Charakter Parkett passt sich ganz unterschiedlichen Einrichtungsstilen an.

HAUS & MARKT auf Facebook und Twitter BAUGESCHÄFT BAUGESCHÄFT

WärmedämmWärmedämm-

Verbundsysteme Verbundsysteme GUIDO ZIEMEK Komplettleistungen GUIDO ZIEMEK GMBHGMBH

Maurer- und

Komplettleistungen Betonarbeiten Diekbornstr. 8 + San.

+ San. Trockenbau Maurer- und Betonbaumeister Betonarbeiten 30449 Hannover Neu- und Umbau Trockenbau Betonbaumeister Altbausanierung Neu- und Umbau

Dieckbornstr. 8 Fliesenverlegung Wärmedämm-Verbundsysteme Baubetreuung Altbausanierung 30449 Hannover Fassadensanierung Dieckbornstr. 8 Komplettleistungen Balkonsanierung Fliesenverlegung Balkonsanierung Telefon (05 11) 44 85 81 30449 Hannover Fassadensanierung Betonarbeiten + Sanierung Fassadensanierung Kellerabdichtung Telefax (05 11) 2 10 58Balkonsanierung 96 Maurerarbeiten Trockenbau Maurerarbeiten Telefon (05 E-Mail: 11) 44 g.z.bau@htp-tel.de 85 81 Baubetreuung Kellerabdichtung Neuund Umbau Kellerabdichtung Telefax (05 11) 2 10 58 96 Maurerarbeiten Fliesenverlegung Altbausanierung E-Mail: g.z.bau@htp-tel.de Baubetreuung Tel. 0511 448581  E-Mail: g.z.bau@htp-tel.de  www.ziemek-bau.de

Ihr Fachmann ��r Abwassertechnik, Sanierung und Reparatur Ihr Fachmann ��r Abwassertechnik, Sanierung und Reparatur Ihr ��r Sanierung und Ihr Fachmann Fachmann ��r7Abwassertechnik, Abwassertechnik, SanierungNotfall und Reparatur Reparatur Zum Alten Garten Telefon Zentrale Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale 30952 Ronnenberg Hannover Ronnenberg Zum Alten Garten 7 Telefon Notfall Zentrale 30952 Ronnenberg Hannover Ronnenberg 30952 Ronnenberg Fax 05109 56 32 67 Hannover Ronnenberg 30952 Ronnenberg 0511 - 7 60 45 13 05109 - 56 32 62 Hannover Ronnenberg Fax 05109 - 56 32 67

0511 - 7 60 45 13

05109 - 56 32 62

Fax 05109 - 56 32 67 0511 05109 0511 -- 77 60 60 45 45 13 13 05109 -- 56 56 32 32 62 62 www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de Fax 05109 - 56 32 67

34 Haus & Markt 01/2018


Bauen mit den Mitteln der Natur: Ein echter Parkettboden verleiht jedem Raum einen besonderen Charakter. Noch mehr gilt das, wenn der solide Bodenbelag aus Massivholz eine Optik im angesagten Used Look aufweist. Mit speziellen Verfahren, bei denen in mehreren Arbeitsschritten verschiedene Spezialbürsten zum Einsatz kommen, kann auch neues Parkett die Anmutung älterer Böden erhalten – markante Oberflächenstrukturen und eine besondere Haptik inklusive.

Beratung durch den Parkettprofi nutzen

Die erste Faustregel für die Veredelung echten Parketts lautet: Hände weg von Do-it-yourself-Versuchen. Der Laie ohne entsprechende Vorkenntnisse kann mehr Schaden anrichten, als dass er das Parkett verschönert. Die Behandlung des Naturmaterials gehört stattdessen in die Hände erfahrener Handwerker, die über das notwendige Know-how und die geeigneten Materialien

verfügen. Die Profis können etwa mit Spezialbürsten des Herstellers Pallmann aus einem herkömmlichen Parkettboden ein Unikat machen. Nach nur wenigen Arbeitsschritten erhält der Belag eine Oberflächenoptik und -haptik, wie sie bei einer in die Jahre gekommenen Parkettoberfläche entsteht.

Kolorierung für ein individuelles Wohngefühl

Durch eine anschließende Oberflächenbehandlung lässt sich der Verschönerungseffekt noch verstärken. In Verbindung mit der Kolorierung von Parkettböden ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für das individuelle Wohngefühl. Mehr Informationen zu der Bürstentechnik sowie eine Suchfunktion für Parkettprofis vor Ort gibt es unter www.pallmann.net. Geeignet ist das Verfahren für Massiv- und Mehrschichtparkett – auch auf älteren Böden – von mindestens 3,5 Millimetern Dicke, insbesondere für Holzarten wie zum Beispiel

Mit speziellen Verfahren, bei denen in mehreren Arbeitsschritten verschiedene Spezialbürsten zum Einsatz kommen, kann auch neues Parkett die Anmutung älterer Böden erhalten.

Eiche, Esche, Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.

In vier Schritten zu individuellem Parkettboden

Die Veredelung von Parkettböden gehört in jedem Fall in Profihände. Bei der speziellen Bürsttechnik des Herstellers Pallmann etwa geht der Handwerker in vier Schritten vor: ɓɓ Zuerst erfolgt ein Vorschliff der gesamten Fläche. ɓɓ Im zweiten Schritt wird die geschliffene Fläche mit Edelstahlbürsten bearbeitet, um dem Parkett zu Tiefenstruktur zu verhelfen. Hierbei werden die weicheren Jahresringe aus dem Holz herausgebürstet. ɓɓ Im folgenden Schritt wird eine Nylonbürste eingesetzt, um die Holzstruktur weiter herauszuarbeiten. ɓɓ Als Finish folgt ein Arbeitsgang mit einer weiteren, feineren Nylonbürste, um dem strukturierten Boden den gewünschten Charakter zu geben.  DJD/ PARKETTPROFI  W

Endlich wieder Boden unter den Füßen!

ßen! n FüFüßen! Endlich wieder Boden unter ter deden dlich wieder Boden un En

Ihr großer RaumausstatterFachbetrieb in Langenhagen Am Pferdemarkt 9 Telefon: (0511) 1 23 23 80

... seit 23 Jahren Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr 600 m2 Ausstellungsfläche Sa. 10 – 14 Uhr www.saeger-fussbodenstudio.de Unsere Produktpalette: Malerbedarf · Teppich-und Kunststoffböden · Linoleum Kork · Laminat · Parkett · Verlegeservice · Parkettrenovierung · Kettelservice Unsere Produktpalette: Malerbedarf · Teppich- und Kunststoffböden · Markisen · Plissees Linoleum · KorkSonnen-und · Laminat Insektenschutz · Parkett · Verlegeservice · Parkettrenovierung Verleih von Teppichreinigungsgeräten · Gardinen · Malerarbeiten Kettelservice · Sonnen- und Insektenschutz · Markisen · Plissees

Haus & Markt 01/2018

Ohlendorf GmbH Lägenfeldstr. 36 · 30952 Ronnenberg OT Empelde Tel. 0511 - 43 Ohlendorf 50 04 · www.ohlendorf-gmbh.de GmbH

Ohlendorf GmbH Lägenfeldstr. 36 Lägenfeldstr. 36 · 30952 Ronnenberg OT Empelde 30952 Ronnenberg · OT Empelde Tel. 0511 - 43 50 04 · www.ohlendorf-gmbh.de Telefon 0511 - 43 50 04

www.ohlendorf-gmbh.de 35


Kupfer – Comeback eines Metalls Kupfer war eines der ersten Metalle, das die Menschen bearbeiten konnten. Heute erlebt das uralte Baumaterial eine Renaissance. Immer mehr Architekten und Designer setzen auf Kupfer oder Legierungen wie Messing und Bronze.

◗ Sanierung von feuchten Kellern und Wänden

◗ Schadensfeststellung vor Ort (kostenlos)

◗ Schadensbezogene Sanierungsvorschläge

◗ Komplette Sanierung von Häusern und Wohnungen aus einer Hand

◗ Abdichtung der Kelleraußen und -Innenwände (ohne Erdarbeiten gegen drückendes und nicht drückendes Wasser)

◗ Ökologische Schimmelpilzbeseitigung

◗ Wärmedämmung (Erdsaugtechnik) ◗ Mauerwerkssanierung innen und außen

◗ Trockenbau und Putzarbeiten ◗ Fliesenarbeiten ◗ Horizontalabdichtung und Mauerinstandsetzung mit Injektageverfahren

BaroTech GmbH Ihr Partner für Gebäudeinstandsetzung

Bornumer Str. 150, 30453 Hannover Tel. 0511 26269083 oder -84 Fax 0511 26269085 E-Mail: barotechgmbh@outlook.de

36 Haus & Markt 01/2018


Renovieren  Materialien

Kupfer verleiht privaten und öffentlichen Gebäuden einen einzigartigen Charakter und ein individuelles Aussehen. Kein Wunder: Kupfer überzeugt durch einzigartige Eigenschaften. Das Material ist langlebig, pflegeleicht, sehr formbar und vielseitig einsetzbar – in Brennkammern von Raumschiffen und Turbinen von Windenergieanlagen ebenso wie als Dacheindeckung oder Fassadenbekleidung. Dass Kupferwerkstoffe sehr gut mit vielen Baustoffen kombiniert werden können– zum Beispiel mit Holz, Stein, Ziegel oder auch Glas –, ist ein weiteres Plus. Mit Kupfer lassen sich verschiedenste Elemente und Formen realisieren. Oberflächen können flach oder gekrümmt sein und jede Neigung haben, sie können perforiert, wellenförmig oder als dreidimensionale Muster ausgeführt werden. Moderne Architekten nutzen diese Eigenschaften und unterstreichen damit die Besonderheit von privaten und öffentlichen Gebäuden. Kupfer verleiht ihnen einen einzigartigen Charakter und ein individuelles Aussehen.

Farbenspiel Die Kupferlampen haben das gewisse Etwas. 

FOTO: VADIM ANDRUSHCHENKO - FOTOLIA.COM

Wärmedämmung

Das Farbspektrum reicht vom Kupferrot über braune und schwarze Töne bis zu Grün oder glänzendem Gold. Zudem verändern Kupferoberflächen mit der Zeit durch den natürlichen Patinierungsprozess ihre Farbe. In Küstenregionen mit salzhaltiger Luft entwickeln sich andere Farbschattierungen als in küstenfernen Bergregionen. Auch die Legierung hat großen Einfluss auf Farben und Patinabildung: Reines Kupfer patiniert

am schnellsten: Der charakteristische Rotton verändert sich bereits nach wenigen Tagen in Richtung Kastanienbraun; später entsteht die typisch leuchtend grüne Patina. Messing, aus Kupfer und Zink zusammengesetzt, verändert sich von einer golden glänzenden Oberfläche zunächst zu Grün-Braun, später zu braunen bis dunkelbraunen oder anthrazitfarbenen Tönen. Bei Bronze, einer Legierung aus Kupfer und Zinn, wird die ursprünglich warme, rötlich-braune Oberfläche allmählich dunkelbraun mit anthrazit. Die heute oft verwendete goldene Legierung aus Kupfer mit Aluminium und Zink ist sehr stabil - sie behält ihr goldenes Aussehen und wird mit den Jahren lediglich etwas matter.

Langlebig und nachhaltig

Dächer und Fassaden aus Kupfer können mehr als ein Hausleben lang halten. Im Gegensatz zu Putz und anderen Fassadenmaterialien benötigen Fassadenverkleidungen aus Kupfer keine Schutzanstriche oder Beschichtungen, die regelmäßig erneuert werden müssen. Deshalb zahlen sich auch die Mehrkosten gegenüber konventionellen Eindeckungen und Verkleidungen auch für private Bauherren aus. Um die Entsorgung brauchen sich Bauherren und Modernisierer ebenfalls keine Gedanken zu machen: Kupfer ist zu 100 Prozent recycelbar; es kann wiederverwertet werden, der Wert des Materials bleibt erhalten  DJD  W

Gut beraten. Gut gebaut. zuverlässig seit 1907

Kellertrockenlegung An- und Umbauten

Haus & Markt 01/2018

Wettberger Str. 4 A · 30952 Ronnenberg Telefon 0 5109/2515 · www.menert.de

37


Energie  Hybridheizung

Wärmespeicher

Wärme auf Vorrat speichern mit der Hybridheizung.

FOTO: INTELLIGENT HEIZEN/VDZ

Aus zwei mach eins Im Winter ist eine angenehm warme Temperatur im Haus wichtig für das Wohlbefinden. Um diese zu ermöglichen, gibt es eine interessante Lösung: die Hybridheizung.

I

rgendwann steht bei jedem Haus eine Modernisierung der Heizanlage an. Nun stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten existieren, um für eine gute Wärmeversorgung in Haus oder Wohnung

zu sorgen. Wer bislang rein auf Gas oder Öl gesetzt hat, für den kommt mit der Hybridheizung eine interessante Lösung beim Heizen hinzu. Hierbei werden mindestens zwei Energiearten gekoppelt. So kann beispiels-

weise der Brennwertkessel mit Solarkollektoren verknüpft werden oder die Ölheizung mit Wärmepumpen. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand: Es werden zusätzliche Wärmequellen genutzt, die zur Verfügung stehen.

Sanitär Heizung Klimatechnik Alfred Janz Inh.Udo Falkner KG Podbielskistraße 138 A | 30177 Hannover Tel. (0511) 31 48 64 | Fax 31 80 826 info@shk-falkner.de | www.shk-falkner.de

38 Haus & Markt 01/2018


Die Idee und die Umsetzung

ner Wärmetauscher enthalten, der der heiZunächst muss bei der vorhandenen Heizung ßen Abluft etwas Wärme entzieht. Dieser geprüft werden, ob ein weiterer Betrieb als Kaminofentyp kann mit einem zentralen Teil einer Hybridheizung auch sinnvoll ist. Warmwasserspeicher kombiniert werden. Ziel ist die optimale Verknüpfung von verschiedenen Wärmequellen, um möglichst Voraussetzungen für den optimalen ressourcenarm und umweltschonend für Betrieb wohlige Wärme im Haus zu sorgen. Das Prin- Eine herkömmliche Heizanlage auf eine zip dabei ist ganz einfach: Die überschüssige Hybridheizung zu optimieren, bedarf einiger Wärme wird in einem Warmwasserspeicher Vorarbeiten. Erster Punkt: die richtige Eingesammelt und bei Bedarf in die Räume stellung der bisherigen Heizung, das heißt abgegeben. Das lässt sich mit einem Brenn- eine verbesserte Temperaturverteilung in wertkessel relativ leicht umsetzen. Dieser den Räumen. Dies wird beispielsweise über wird dann mit einer Solarthermieanlage moderne, verstellbare Thermostatventile und einem Warmwasserspeicher gekoppelt. erreicht. Zweiter Punkt ist ein hydraulischer Eine Solarthermieanlage sollte über Abgleich mit verbesserter Heizregelung, dritmindestens 10 bis 15 m² Kollektorfläche ver- ter die Dämmung der Rohrleitung, damit der fügen, damit auch genügend Wärme erzeugt Wärmeverlust gering bleibt. Außerdem ist die Einstellung einer mögwerden kann. Wenn die Sonne lichst niedrigen Vorlauftemscheint, wird dann der Warm- Je höher die peratur wichtig und nicht wasserspeicher über die Sonzuletzt: Es sollten möglichst nenkollektoren erhitzt und Einsparung beim für den Verbrauch bereitge- Heizen, desto moderne Hocheffizienzpumhalten. Die heutige Speicher- größere Chancen pen eingesetzt werden. Wer Aspekte beachtet, hat technologie ist inzwischen so auf mehr Förder­ diese weit, dass diese Wärme auch seine bestehende Heizanlage für einen längeren Zeitraum gelder ergeben bereits optimiert und gute vorgehalten werden kann. sich. Voraussetzungen geschaffen, Wird die Heizung benötigt, mit der Erweiterung zur Hybgibt es zwei Möglichkeiten: Entweder der ridheizung noch effizienter zu arbeiten. Die Warmwasserspeicher liefert die gesamte weitere Planung konzentriert sich dann auf Wärme oder er dient als Zusatzheizung für die genutzte Zweitheizung – seien es Sonnenden Brennwertkessel und entleert so den kollektoren, Wärmepumpe oder der Kamin. Wärmespeicher nicht auf einen Schlag. Das Eine Alternative zur kostensparenden Hybrid-Heizungssystem ist so aufgebaut, Zug-um-Zug-Umrüstung der bestehenden dass es auch um weitere Bausteine ergänzt Heizung besteht darin, gleich eine Komplett­ werden kann, etwa um eine Wärmepumpe, umstellung der Heizung zur vollständigen die vorhandene Wärme aus dem Erdreich Hybridheizanlage vorzunehmen; dies ist zieht, oder um einen Kaminofen mit Was- besonders dann interessant, wenn bei der serspeicher. Ein Kaminofen, der für den Erneuerung auf Fördergelder gesetzt wird. Warmwasserspeicher arbeitet, klingt erst mal Denn je höher die Einsparung beim Heizen, ungewohnt. Doch bei modernen Kamin- oder desto größere Chancen auf mehr FördergelKachelöfen ist häufig ein wasserbetriebe- der ergeben sich. Wichtige Fördermittelgeber

sind die KfW mit dem Programm „Energieeffizient Sanieren“, aufgeteilt in die Varianten Kredit oder Zuschuss, und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit dem Programmbereich „Heizen mit Erneuerbaren Energien“.  AS  W Web-Wegweiser www.intelligent-heizen.info

ng u z i e H Jetzt ren e i s i rn mode ort f o s b und a n! spare Telefon (05 11) 9 46 77-0 Fax (05 11) 9 46 77-99 An der Feldmark 14b 30453 Hannover info@stueber-haustechnik.de www.stueber-haustechnik.de

BRENNHOLZ-FRIEDRICH Inh. René Friedrich • •

Kaminholz Holzpellets

• •

Holzbriketts Holzhackschnitzel

Lohweg 46 E · 30559 Hannover Telefon (0511) 2606401 Telefax (0511) 2606402

Sanitäre Installationen

Große Barlinge 42

Heizungstechnik

30171 Hannover

Wartung und Service

Tel.: (05 11) 88 12 42

Sanitäre Behinderten-Einrichtungen

Fax: (05 11) 8 09 42 21

info@brennholz-friedrich.de • www.brennholz-friedrich.de

Haus & Markt 01/2018

39


Energie  Pelletkaminöfen

Das Auge heizt mit Pelletkaminöfen sind ein Hingucker – und liefern saubere Wärme auf Knopfdruck. Pelletkaminöfen sind etwas ganz Besonderes: Sie verbinden die traditionelle, wohlige Wärme einer Feuerstelle mit zeitgemäßem Design und dem Komfort automatischer Heiztechnik. Als Ergänzung zur bestehen den Heizanlage oder auch als Zentralhei-

zung sind Pelletöfen vielfältig einsetzbar. Einen Kaminofen mit Pellets zu betreiben ist deutlich komfortabler als das Heizen mit Holz, wie man es von früher kennt: Der automatische Betrieb macht umständliches Einheizen überflüssig. Pellets werden aus dem

integrierten Vorratsbehälter in den Verbrennungsraum transportiert und dort (bei minimalem Stromverbrauch) elektrisch entzündet. Ein moderner Pelletofen benötigt während der Zündphase im Schnitt 300 Watt.

40 Haus & Markt 01/2018


Moderne Holzfeuerungen und damit auch Pelletkaminöfen müssen heute strengste Anforderungen bei der Luftreinhaltung erfüllen. Mit hochwertiger Technik und einem genormten Brennstoff ist das möglich: Pelletkaminöfen verbrennen emissionsarm und halten auf diese Weise problemlos die aktuellen Emissionsgrenzen ein. Mit Wirkungsgraden bis zu 95 Prozent ist ihre Technik dazu ein Musterbeispiel an Effizienz.

Pelletkaminöfen verbrennen emissionsarm und halten auf diese Weise problemlos die aktuellen Emissionsgrenzen ein.

Dabei sind die neuen Pelletkaminöfen ein Hingucker im Wohnzimmer. Für besondere Ansprüche können sie mit einer sogenannten Wassertasche auch zur Unterstützung oder sogar als eigene Zentralheizung genutzt werden. Dann ist auch die Kombination mit einer Solaranlage möglich. Pelletkaminöfen mit Wassertasche werden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit mindestens 2000 Euro gefördert. JU/DEPI  W

Hugo Bengsch

Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

Pelletsheizung • wirtschaftlich + komfortabel • unabhängig von Öl + Gas • geringes Lagerraumvolumen • heimischer Brennstoff Hugo Bengsch GmbH Tel. 0511-632653 Wendehagen 53C Fax 0511-375125 30419 Hannover www.hugobengsch.de

Parallel zur abf / B.I.G.

Kaminöfen & Kaminanlagen g

Ofenmodell: SHT Heiztechnik Aqua Insert + P FOTO: LOHBERGER HEIZTECHNIK GMBH

Sichern Sie sich attraktive Messepreise und ein gratis Starterset auf Ihren Kaminofen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sonderöffnungszeiten während der Hausmesse: Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa. 10 - 16 Uhr

Die benötigte Pelletmenge richtet sich streng an der gewünschten Raumtemperatur aus. Das ist noch nicht alles: Pelletkaminöfen sind längst im digitalen Zeitalter angekommen: Die Wunschtemperatur lässt sich bei vielen Modellen bereits auf dem Heimweg per Smartphone-App einstellen. Haus & Markt 01/2018

Kaminzentrum Hannover GmbH Eupener Str. 35 • 30519 Hannover

Tel. 0511 / 83 90 10 • Fax 0511 / 83 70 21 info@kaminzentrum.de • www.kaminzentrum.de

41


Energie  Kaminofenkauf

Planen – Kaufen – Installieren: Sechs Schritte zum heimischen Kaminfeuer Rund jeder vierte Haushalt verfügt bereits über die angenehme Wärme eines Kaminfeuers. Insgesamt zehn Millionen Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkamine beleben die Räume ihrer Besitzer. Und auch in diesem Jahr werden etwa 300.000 Feuerstätten modernisiert oder neu errichtet. Da die Anschaffung einer modernen Feuerstätte grundsätzlich sorgfältig geplant sein sollte, hat der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. die wesentlichen Schritte zusammengefasst.

1. Erst mal zum Schornsteinfeger

Erster Ansprechpartner sollte der zuständige, bevollmächtige Bezirksschornsteinfeger sein. Er kann sagen, ob ein vorhandener Schornstein für den Anschluss einer Feuerstätte geeignet ist oder ob er saniert bzw. erneuert werden muss. Er weiß auch darüber Bescheid, in welchen Wohngebieten eine Feuerstätte erlaubt ist und wo es eventuell Einschränkungen bei der Auswahl der Brennstoffe gibt.

2. Große Auswahl

In Deutschland bieten rund 50 Hersteller über 1.000 unterschiedliche Geräte und Varianten an. Die Geräte werden in großer

Auswahl in Kaminstudios, beim Fachhandel und in Baumärkten angeboten. Nur wer sich seiner Sache sicher ist, sollte auf das Internet als Bezugsquelle zurückgreifen. Hier geht ein womöglich günstigerer Preis zu Lasten kompetenter Beratung und umfassendem Service.

3. Heizleistung muss stimmen

Besonders wichtig: Beim Kauf sollte bewusst ein Ofen gewählt werden, der nicht nur zum Wohnstil passt, sondern auch richtige Heizleistung für die Raumgröße hat. Hierfür ist der Fachhandwerker vor Ort der ideale Ansprechpartner. Er berechnet anhand bestimmter Parameter wie Raumgröße und Dämmstandard die optimale Heizleistung des Ofens. Ohne fachliche Beratung werden oft überdimensionierte Geräte gekauft, die den Raum überheizen. Hier gilt: Mehr Heizleistung ist nicht immer besser!

4. Einbau durch den Fachmann

Der Einbau bzw. die Installation einer Feuerstätte gehört zu den eher anspruchsvollen Arbeiten und erfordert einige Fachkenntnisse. Zudem erfordert das Schaffen einer Anschlussöffnung an den Schornstein sehr viel Geschick, hier kann großer Schaden angerichtet werden. Daher sollte eine Feuerstätte von einem Fachbetrieb installiert werden.

5. Die offizielle Betriebserlaubnis

Ist die Feuerstätte an den Schornstein angeschlossen, überprüft der zuständige Schornsteinfeger die sichere Abführung der Abgase und die Einhaltung sicherheitstechnischer Vorgaben wie zum Beispiel die Abstände der Feuerstätte zu brennbaren Bauteilen oder Einrichtungsgegenständen. Ist alles in Ordnung, erteilt er die offizielle Betriebserlaubnis.

6. Zugelassene Brennstoffe

Fertig getrocknetes Kaminholz, Holzpellets sowie Holz- und Braunkohlenbriketts sind sowohl im Brennstoff-Fachhandel als auch in zahlreichen Verbraucher- und Baumärkten erhältlich. Wer größere Mengen an Holz benötigt, wendet sich am besten an örtliche Forstwirte oder seine Kommune. Diese bieten Holz in verschiedenen Verarbei­ tungsstufen an. Angefangen von Holz­ stämmen am Polter über gespaltene, große Holzscheite bis hin zum ofenfertigen Kaminholz. Besonders wichtig für eine optimale Verbrennung: Frisch geschlagenes Holz muss an einem belüfteten, möglichst sonnigen und vor Regen geschützten Ort gestapelt und – je nach Scheitgröße und Holzart – rund zwei Jahre getrocknet werden. Erst danach erreicht es die optimale Restfeuchte von unter 20 Prozent und kann als Brennholz genutzt werden. HKI  W

Beim Kauf von Kaminöfen auf bauliche Gegebenheiten und den individuellen Bedarf achten.FOTO: HKI

Mehr Informationen zu Anschaffung, Einbau und Betrieb moderner Feuerstätten unter www. ratgeber-ofen.de

42 Haus & Markt 01/2018


Energie  Wohnraumlüftung

... und weitere Institutionen

Kontrollierte Wohnungslüftung gehört zur zeitgemäßen Gebäudeplanung. FOTO: BUNDESINDUSTRIEVERBAND DEUTSCHLAND HAUS-, ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK E.V. (BDH)

Luftiges Schmankerl aus dem Fördertopf! Wenn es im Winter kalt und frostig wird, heißt es für den Hausbesitzer: Wohl dem, der eine kontrollierte Wohnungslüftung hat! Was auf den ersten Blick paradox scheint, wird auf den zweiten schnell nachvollziehbar. Denn auch wenn das Wohnhaus hervorragend wärmegedämmt ist, so lässt man ohne eine solche Anlage beim Lüften von Hand regelmäßig die warme Luft zum Fenster hinaus und kalte hinein, die wieder teuer aufgeheizt werden muss. Kontrollierte Wohnungslüftungen hingegen verfügen systemabhängig über eine bedarfsgerechte Steuerung oder eine Wärmerückgewinnung, welche den Großteil der Wärme aus der Abluft auf die Zuluft überträgt. Das ist nicht nur komfortabel und sichert allzeit gesunde Luftverhältnisse, es senkt auch massiv die Heizkosten – 30 bis 50 Prozent Einsparung sind möglich. Wobei dies nicht der einzige Spareffekt ist, denn kontrollierte Wohnungslüftung wird auch hinsichtlich der Haus & Markt 01/2018

Investitionskosten immer attraktiver dank vieler Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Länderebene.

Förderung durch KfW ...

Im Sanierungsfall sind dezentrale oder zentrale kontrollierte Wohnungslüftungsanlagen bundesweit KfW-förderfähig. Dies kann beispielsweise über das zinsgünstige Kreditprogramm Energieeffizient Sanieren (Programm 151/152) erfolgen. Bei diesem Programm beträgt der effektive Jahreszins nur 0,75 Prozent, zudem sind Tilgungszuschüsse möglich. Der Investitionszuschuss (Programm 430) ist hingegen eine einmalige Förderzahlung. Als Einzelmaßnahme können hier bis zu 10 Prozent der förderfähigen Kosten erstattet werden bei maximal 5.000 Euro. Wird die kontrollierte Wohnungslüftung in Form

eines Lüftungspakets eingebaut, also dem gleichzeitigen Einbau einer Lüftungsanlage und einer Sanierungsmaßnahme an der Ge­bäu­de­hülle (z. B. Fassadendämmung oder Fensteraustausch), so sind 15 Prozent bei einer Deckelung von 7.500 Euro möglich.

Darüber hinaus existieren in jedem Bundesland individuelle Fördermöglichkeiten, mit denen – abhängig von Wohnort und Baumaßnahme – die Nachrüstung einer kontrollierten Wohnungslüftung im Sanierungsfall oder auch die Installation beim Neubau finanziell unterstützt werden. „Neben der Dämmung der Außenwände wird der Wärmeenergiebedarf einer Immobilie in erster Linie durch die Lüftungswärmeverluste bestimmt. Bei einem Neubau oder einem energetisch sanierten Bestandsgebäude können die Lüftungswärmeverluste bis zur Hälfte der Heizkosten ausmachen“, so Lüftungsexpertin Barbara Kaiser vom BDH. „Allein dieses enorme Einsparpotenzial macht kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung zu einer lohnenden Investition.“ Die aktuellen Fördermöglichkeiten erhöhen die Attraktivität zusätzlich, von den positiven gesundheitlichen Auswirkungen ganz zu schweigen.  BDH  W Mehr Informationen Weil der Einbau solcher Systeme sowohl im Hinblick auf die Energieeffizienz als auch zur Herstellung von gesunden Raumluftverhältnisse absolut sinnvoll ist, haben der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und der Fachverband Gebäude-Klima (FGK) auf einer gemeinsamen Informationsplattform unter www.wohnungs-lueftung.de alle bundesweiten und länderspezifischen Fördermöglichkeiten in zwei übersichtlichen Dokumenten zusammengefasst.

14. AKTIONSTAG GEGEN SCHIMMEL Kostenlose Vorträge, Beratungen und Ausstellung Samstag, 10. Februar 2018 11.00 bis 16.00 Uhr Herrenstraße 14, Hannover Tel. 0511 – 911 96-0 www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de Gefördert durch das BMWi.

43


Extra  Garten

Selten genutzt, aber effektvoll: das Gestalten mit unterschiedlichen Höhen.

FOTOS: BGL

Bei der Gartenplanung ist fast alles möglich Januar und Februar sind genau die richtigen Monate, um sich mit dem eigenen Garten oder der Terrasse zu beschäftigen. Es geht ums Pläne schmieden und Reflektieren darüber, was gestört oder gefehlt hat.

W

as kann verändert werden? Was ist zu verbessern? Fehlt nicht doch ein weiterer Sitzplatz im Schatten? Wäre es nicht schön, die Rasenfläche, auf der keine Kinder mehr spielen, zu verkleinern und endlich ein Hochbeet mit Kräutern

anzulegen? Ein eigener Apfelbaum könnte die Tarte noch schmackhafter machen ...

Fast alles ist möglich

Um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, was alles geht, könnte man sich zunächst gemütlich auf die Couch hocken

...über

...immer für eine saubere Umwelt

Reinigungs GmbH 05 11 - 81 70 01/2 Fax: 05 11-28 34 446 Eintrachtweg 21 30173 Hannover www.preiss-hannover.de

50 JAHRE

F U S S W E G E WINTERDIENST GROSSFLÄCHEN PA R K G A R A G E N

und in Gartenbüchern nach Anregungen oder Ideen suchen. Auch bei einem Spaziergang kann der aufmerksame Betrachter im Winter, wenn das fehlende Laub die Blicke in anderer Leute Gärten erlaubt, inspirierende Ideen finden, wie zum Beispiel eine besonders schöne Natursteinmauer, einen Sichtschutz aus Bambus, ein schnörkelloses Gartentor aus Eisen, eine attraktive Pergola, ein Teich mit Wasserfall oder, oder, oder.

Profis mit einbeziehen

Gleichgültig ob man schließlich konkrete Vorstellungen davon hat, wie der Garten aussehen soll, oder ob man sich von der Fülle der Möglichkeiten überfordert fühlt, zu einer zielführenden Gartenplanung sollte auf jeden Fall ein Landschaftsgärtner hinzugezogen werden. Die Profis kennen sich zum einen mit den Wuchseigenschaften der Pflanzen, wie Höhe, Breite, Wuchsgeschwindigkeit und Lebensdauer aus,

44 Haus & Markt 01/2018


Individuelle Gartenideen mit Hochbeeten, wetterfesten Gartenbänken und einer Mischung aus Gehölzen, Stauden und Gräsern.

Ein Garten, wie ihn nicht jeder hat: verspielt und doch formvollendet.

Sogar kleine Stadtgärten lassen sich vielseitig nutzen, wenn sie gut geplant wurden.

zum anderen wissen sie um artenspezifische Standortansprüche in Bezug auf Boden, Feuchtigkeit und Licht. Darüber hinaus sind sie aber auch Experten auf dem Gebiet einer kompletten oder teilweisen Neugestaltung des Gartens. Sie finden mit Ihnen gemeinsam heraus, wie Ihr Traumgarten aussehen könnte: raffiniert oder nüchtern, romantisch oder funktional oder auch reduziert minimalistisch. Die Kunst des Planens liegt nämlich nicht in der Fülle der Möglichkeiten, sondern in der sinnvollen Beschränkung derselben. Der Landschaftsgärtner kann nicht nur Sitzplätze, Terrassen, Wege, Nischen, Teiche oder Becken gestalten, er kann auch Niveauunterschiede im Gelände durch Terrassierung betonen und als gestalterisches Element einsetzen oder einen Vorgarten so kreieren, dass er das Haus in Szene setzt und aufwertet. Er kann Natur und Architektur in einen harmonischen Einklang bringen und Wege so anlegen, dass sie Träger von Sichtachsen werden und unterschiedliche Bereiche leichter zugänglich machen. Da der Garten über einen großen Zeitraum im Jahr als „grünes Zimmer“ genutzt wird, ist er es wert, dass man ihm ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit schenkt. Schließlich ist im Garten die „Möblierung“ stets in Bewegung, wächst, blüht und verändert sich beständig. Es ist eine hohe Kunst, alle Gestaltungselemente eines Gartens proportional aufeinander abzustimmen. Dies gilt natürlich auch für den wohlüberlegten Einsatz der Menge an Pflanzen.

Struktur durch Büsche und Bäume

Haus & Markt01/2018

Bäume bilden aufgrund ihrer Höhe einen Abschluss nach oben. Sie dosieren das Licht und sorgen für kühlenden Schatten. Beim Pflanzen von Bäumen muss ein Abstand zur Grundstücksgrenze des Nachbarn eingehalten werden. Formbäume lassen sich auf Maß und in Form geschnitten genau in den Garten einpassen. Hohe Sträucher dienen meist als Wind- oder Sichtschutz oder um unansehnliche Stellen zu verdecken. Besondere Blütensträucher wie kleine Magnolien, Flieder oder Schneeball werden bevorzugt als Solitär, das heißt in Einzelstellung, verwendet. Koniferen und immergrüne Laubgehölze wie Buchs oder Rhododendron zeigen auch im Winter Farbe und können dem Garten formale Struktur geben. Stauden sind aus unseren Gärten nicht wegzudenken. Die krautigen, mehrjährigen Pflanzen treiben jährlich neu aus und bilden somit einen festen Bestandteil des Gartens. Mit ihren verschiedenen Farben, Formen und Strukturen bieten sie eine unglaubliche Vielfalt von Kombinationsmöglichkeiten. Mit Stauden, Gräsern, Farnen und Co. wird ein Garten besonders lebendig und dynamisch. Kletterpflanzen, darunter Rosen, Clematis, Wein oder Efeu, dienen der Begrünung von senkrechten Elementen im Garten. Das können Wände, Pergolen oder Bögen sein.  BGL/JU  W Web-Wegweiser www.mein-traumgarten.de

45


Anzeige

Grüne Oasen der Ruhe.

FOTOS: BEENSEN`S GÄRTEN GMBH

Gestaltung von Gartenanlagen in den Jahreszeiten Im Unterschied zu früheren Zeiten hat sich heute eine fast ganzjährige „Pflanzsaison“ entwickelt. Häufig wird uns die Frage nach der günstigsten Zeit für einen Baubeginn gestellt. Es ist wohl die Winterzeit, die statistisch die schlechtesten Bedingungen bietet. Bei milder Witterung jedoch, wie wir sie in den letzten Jahren häufig hatten, konnte die Zeit für Baumaßnahmen gut genutzt werden. Leichter Frost und geringer Schneefall wirken zwar hinderlich, ein Aus der Bautätigkeit erfolgt jedoch meistens erst bei länger anhaltenden tiefen Temperaturen. Der Baustopp einer Gartengestaltung kann genauso gut auch in den anderen Jahreszeiten erfolgen. Häufig ist es der Regen, der besonders auf Baustellen mit bindigen Böden unsere Tätigkeit zum Erliegen bringen kann, meistens für eine kurze Zeit, aber es kann auch Wochen dauern. Die meisten Arbeiten für die Entstehung von Gartenanlagen können das ganze Jahr über erfolgen. Arbeitsunterbrechungen sind im Winter eher zu erwarten, schließen sich jedoch in den anderen Jahreszeiten nicht aus. Die Ausführung mancher Gartenteile erfordert dagegen eine bestimmte

Witterung, somit ein begrenzendes Zeitfenster. Z.B. erbringen wir die Vorleistungen für Wasseranlagen auch schon mal im Winter. Das Ausgestalten im Wasserbereich von Schwimm-/Naturteichen, Wasserfällen/-kaskaden, Wasserspiele und Zierteichen realisieren wir jedoch, verständlicher Weise, erst in der warmen Jahreszeit. Für Pflanzarbeiten gilt in der Regel auch ein begrenzendes Zeitfenster. Die Vorbereitung der Pflanzflächen kann unter normalen Umständen jederzeit erfolgen. Für das Pflanzen von Gehölzen und Stauden, die in Containern kultiviert erworben werden können, gilt dies auch. Anders ist es bei Gehölzen (das sind Sträucher und Bäume), die in den Baumschulen auf klassische Art und Weise aufgezogen werden. Diese können nur in der Zeit der Vegetationsruhe aus dem Boden genommen und zum Verpflanzen vorbereitet werden. Zeitbeginn ist ca. mit dem Laubfall und endet ca. mit dem Neuaustrieb. Je nach Art kann das Pflanzen dann bis in den Mai/Juni erfolgen. Für unsere Projekte haben

wir durch unsere Erfahrung diese Regel mittlerweile aufheben können. Für die Gartenanlagen, die wir planen und ausführen, aber auch für Kunden, die nur einen besonderen Baum wünschen, kultivieren wir in unserer betriebseigenen Baumschule schöne, große Gehölze. Als Solitärgehölze bezeichnet, haben sie über die Jahre als Unikate einen einzigartigen Charakter entwickelt. Sollte es der Planungsablauf erfordern, sind wir heute bei Beensen´s Gärten mit unserer Erfahrung in der Lage, bei spezieller Vorbereitung unsere Solitärgehölze, zum Teil viele Tonnen schwer, auch im Hochsommer zu verpflanzen, ohne deren Vitalität zu schaden. Unsere Solitärgehölze sind ein faszinierendes Gestaltungselement. Über alle Jahreszeiten hinweg sind es besonders sie, die den Gärten einen unverwechselbaren Charme verleihen, die „Gärten zum Wohlfühlen“ entstehen lassen.   W Web-Wegweiser www.beensens-gaerten.de

46 Haus & Markt 01/2018


Extra  Garten

Jetzt schon das Frühjahr vorbereiten Es ist kaum zu glauben: Schon im Januar können Lilienzwiebeln in die Erde. Jedes Jahr, vor dem Jahreswechsel, beginnt für die Zwiebeln der Lilien ihre kurze Zeit aus der Erde. Vor wenigen Wochen wurden sie als die letzten der sommerblühenden Zwiebelblumen von den Feldern gerodet und für den Verkauf im Frühjahr vorbereitet: der Sand wurde mit Wasser abgespült, die alten Blütenstängel von Hand entfernt und die Zwiebeln in einer Sortiermaschine nach Größen geordnet. Dann ging es in Kisten mit Erde in Kühlzellen, wo sie bei Temperaturen von null Grad oder niedriger so lange gelagert werden, bis sie – und zwar schon im Januar – in die Gärten gepflanzt werden können.

Seit Jahrtausenden beliebt

Lilien beeindrucken seit jeher mit ihrer majestätischen und erhabenen Schönheit. Die Madonnenlilie gehört sogar zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Bis heute haben Lilien nichts von ihrer erhabenen, faszinierenden Kraft eingebüßt. Wo auch immer sie ihre Schönheit entfalten, ob in kleinen Gruppen zwischen niedrigen Sträuchern oder nicht zu hohen Stauden, vor einer Hecke oder immergrünen Gehölzen, in der Rabatte oder im Kübel - sie ziehen unwillkürlich bewundernde Blicke auf sich und beeindrucken den Betrachter durch ihre Perfektion und starke Präsenz.

So früh wie möglich pflanzen

Kennzeichnend für die Gattung Lilien ist die Zwiebel mit überlappenden Schuppen, die je nach Art fest oder locker sind. „Anders als zum Beispiel Tulpen, Narzissen oder Allium besitzen Lilienzwiebeln allerdings keine schützende Außenhaut“, erklärt Blumenzwiebelexperte Carlos van der Veek von Fluwel. „Daher trocknen die Zwiebeln an der Luft leicht aus. Deshalb empfehle ich, Lilien so früh wie möglich in die Erde zu pflanzen – am besten schon im Januar. Dort sind sie optimal aufgehoben und können im Frühjahr wurzeln und austreiben.“  FLUWEL.DE  W

Die gefüllt blühenden Roselilies, wie die Sorte ‚Roselily Felicia‘, beeindrucken mit einer Vielzahl an Blütenblättern. Foto: Fluwel.de

Haus & Markt 01/2018

47


Extra  Modernisierung

Ein älteres Haus kann perfekt an den aktuellen Bedarf angepasst werden.

Ideen für den Umbau

FOTO: TL6781/STOCK.ADOBE.COM

Es ist eine große Herausforderung, ein Haus zu modernisieren. Die Experten sind der Ansicht, dass die Modernisierung mehr ist als nur Instandsetzung. Denn nach 20 bis 30 Jahren, der Verfallzeit vieler wichtiger Bauteile, haben sich oftmals auch die Bedürfnisse bzw. die Lebenssituation verändert, beispielsweise wenn die Kinder ausgezogen sind.

Schäden an Gebäuden Schimmelpilzschäden in Gebäuden Mit fundiertem Detailwissen ermitteln wir die Schadensursache an Ihrem Gebäude und planen ein individuelles Sanierungskonzept. Während der Sanierungsphase bieten wir Ihnen durch unsere zertifizierten Sachverständigen baubegleitende Qualitätskontrollen.

Rufen Sie uns an!

Klohestraße 2 | 30519 Hannover | (0511) 59 09 39 0 | kontakt@oelze-architekten.de

48 Haus & Markt 01/2018


Zugänge zum Dach müssen Feuer hemmend sein, auch muss es einen zweiten sicheren Rettungsweg geben, z. B. ein Fenster mit Leiter.

Ein vorrangiges Thema bei allen älteren Häusern sind die Wärmedämmung der Fassade und des Daches sowie der Einbau moderner Isolierglasfenster und moderner Anlagen zur Heizung und Warmwasseraufbereitung. Sind sie noch nicht ausgetauscht worden, dann müssen auch Wasser und Abwasserleitungen erneuert werden, denn das Material gelangt nach Jahrzehnten an der Grenze der Nutzungsdauer an. Gleiches gilt für die Elektroinstallation. Die Leitungsquerschnitte, die Anzahl der Steckdosen genügen heutigen Bedürfnissen und Sicherheitsanforderungen oftmals nicht mehr.

Das Haus wächst

Dachausbauten boomen, und das aus gutem Grund, denn das ausgebaute Dachgeschoss hat sich als eine Wohnform erwiesen, die erstaunlich viele Wünsche erfüllt. Zu beachten ist jedoch, dass die Aufenthaltsräume im Dachgeschoss eine Raumhöhe von 2,30 m über mindestens die Hälfte ihrer Grundfläche haben müssen. Die Zugänge zum Dach müssen Feuer hemmend sein, auch muss es einen zweiten sicheren Rettungsweg geben, z. B. ein Fenster mit Leiter (Öffnung mindestens 60 x 100 cm, Brusthöhe höchstens 1,10 m). Bei einem Einfamilienhaus ist eine Breite von 80 cm für die Treppe zum Dach vorgeschrieben.

Grundrisskorrekturen

Der Trockenbau ist eine sehr praktische Lösung für Grundrisskorrekturen. Er hat gerade beim Altbau den großen Vorteil, dass er – wie der Name schon sagt – trocken ist. Denn Feuchtigkeit ist in vielen Altbauten ohnehin bereits ein Problem. Die praktischen, modernen Wandsysteme bieten vielerlei Varianten. So gibt es Trennwände mitsamt Rundbogen, beispielsweise für die Diele, oder Raumteiler mit eingebauter Tür. Für Trockenwände spricht auch, dass die Systemteile aufeinander abgestimmt sind und die Arbeit rasch vorangeht. Leichtbauwände aus Gipsplatten bzw. Porenbeton sind nichttragend. RED.  W

Vor- und Anbauten

Ein weiteres Thema: Die Zimmer älterer Immobilien sind meist klein und die Zwischenwände haben tragende Funktion. Wer Räume zusammenlegen will, muss daher die Decken mit Stahlträgern abfangen. Das ist keine billige Lösung. Einen Ausweg bieten behutsame Ausbauten, denn viele der älteren Häuser stehen noch auf relativ großen Grundstücken. Vor- und Anbauten mit viel Glas zum Beispiel ergeben nicht nur großzügige und transparente Räume, sie tragen auch zum gute Hausklima bei.

Viele kleine Dinge werden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht. Mark Twain, Schriftsteller und Journalist

Werbung in HAUS & MARKT Telefon 0511 8550-2651

Immobilie des Monats auch für er Kapitalanleg

in Sonderaktion erhaus! unserem Must

Stadt Hildesheim Baugrundstücke 310 m² bis 1.250 m² für Ihr individuell geplantes Einfamilienhaus oder Doppelhaus Individuell geplante Architektenhäuser zum garantierten Festpreis – auch auf Ihrem Grundstück! Jetzt Katalog anfordern! hildesheim@fischerbau.de

®

Fischer-Bau

Das Massivhaus. Musterhaus:

Öffnungszeiten:

Marion-Dönhoff-Straße 11 Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr 31139 Hildesheim Sa. + So. 11 – 17 Uhr (gegenüber Marie-Curie-Str. 39)

Sprechen Sie uns an, • Neubau • Um- und Anbauten wir beraten Sie gern! • Balkone – Neubau und Sanierung • Reparatur- und Sanierungsarbeiten, auch für feuchte Keller • Wärmedämmputz • Schmutz- und Regenwasser-Kanäle Baugeschäft Tegtmeyer GmbH & Co. | Im Heidkampe 14 30659 Hannover | Tel. (0511) 64 80 81 | Fax (0511) 64 80 70

Haus & Markt01/2018

Baugrundstücke für Sie in der gesamten Region Hannover/Hildesheim. Sprechen Sie uns an: Telefon (05121) 26 80 11

www.fischerbau.de 49


Extra  Recht

Die Lasten des Winters Sollten sich die Prognosen zur Klimaerwärmung bewahrheiten, dann stellt sich das Problem der Räum- und Streupflichten möglicherweise in einigen Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr. Aber zurzeit müssen Eigentümer und Mieter von Immobilien jeden Winter mit Schneefall und Eisregen rechnen und dementsprechend ihre Verkehrssicherungspflichten erfüllen. 50 Haus & Markt 01/2018


Räumen Sie alle Wege, die an Ihr Haus grenzen. 

FOTO: AH_FOTOBOX - FOTOLIA.COM

Wer nachlässig mit der Verkehrssicherungspflicht umgeht oder sich gar nicht kümmert, der geht erhebliche Risiken ein. Denn Gerichte sprechen den Passanten, die auf ungeräumten Bürgersteigen und Treppen gestürzt sind, regelmäßig hohe Schadenersatzbeträge zu. Hier einige entsprechende Urteile der deutschen Justiz.  . Haus & Markt 01/2018

51


FOTO: STEFAN KÖRBER - FOTOLIA.COM

Extra  Recht

Gehen Sie immer der Verkehrssicherungspflicht nach.

Ein Grundstückseigentümer kann es sich nicht aussuchen, welchen der angrenzenden Bürgersteige er räumen will. Dass häufig genutzte Gehwege regelmäßig geräumt werden müssen, ist den meisten Immobilienbesitzern bekannt. Aber auch andere, weniger ins Auge fallende Zugänge zu einer Wohnanlage sind entsprechend zu beachten. Daran hatte ein Hausmeisterservice offensichtlich nicht gedacht. Denn eine fast 70 Jahre alte Frau stürzte auf der Zugangsrampe zur Tiefgarage und verletzte sich schwer. Sie hatte aus dem Auto einen Regenschirm holen wollen. Das Oberlandesgericht Karlsruhe (Aktenzeichen 14 U 107/07) sprach ihr ein Schmerzensgeld in Höhe von 10.000 Euro zu. Die Verkehrssicherungspflicht sei nicht in vollem Umfang erfüllt worden. Nicht immer verfügen öffentlich zugängliche Gebäude über einen Bürgersteig. Manches Mal müssen Passanten ein kurzes Stück des Weges über eine unmittelbar anliegende Straße zurücklegen. Auch hier kann unter Umständen eine Streu- und Räumpflicht gelten. Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts Brandenburg (Aktenzeichen 2 U 7/07) war im konkreten Fall – beim Zugang zu einem Klinikum – ein gut ein Meter breiter Streifen eis- und schneefrei zu halten. Diesen „Korridor“ müssten Fußgänger dann allerdings auch nutzen, wenn sie dort unterwegs seien. Sonst dürften sie nicht auf Schadenersatz zählen.

Streusubstanzen

Früher gab es nur Asche oder Sand, heute verfügt man über eine größere Auswahl von Streumitteln. Aber welches ist eigentlich zu verwenden? Diese Frage stellen sich Ver-

kehrssicherungspflichtige im Alltag häufig. Gerichte gehen davon aus, dass im Regelfall Substanzen wie Granulat oder Split ausreichen. Lediglich bei einem besonderen Gefälle könne der Einsatz von Salz geboten sein, entschied das Landgericht Rottweil (Aktenzeichen 2 O 312/07) nach einem Unfall. Im Prinzip seien Auftausalze schon deswegen so wenig wie möglich zu verwenden, weil sie sich umweltschädlich auswirken könnten. Die Verwendung von Salz kann auch ungeahnte Folgen haben. Ein Hausbesitzer in einer Kleinstadt in Ostdeutschland führte Klage darüber, dass seine Gemeinde dieses umstrittene Streumaterial benutzt und damit seiner Immobilie Schaden zugefügt habe. Das aggressive Salz habe den Sandsteinsockel des Gebäudes angegriffen. Das Thüringer Oberlandesgericht (Aktenzeichen 4 U 218/05) sah hier allerdings keine über das zumutbare Maß hinausgehende Beeinträchtigung. Die Gemeinde müsse sich einen eventuellen Folgeschaden nicht zurechnen lassen, weil sie zur Bekämpfung von Schnee und Eis verpflichtet gewesen sei und dabei ortsüblich gehandelt habe.

Haftung

Alleine die Tatsache, dass jemand angesichts unklarer Witterungsverhältnisse gestürzt ist und sich verletzt hat, reicht nicht aus, um eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht zu begründen. Es muss schon konkrete Hinweise darauf geben, dass der Eigentümer einer Immobilie den Bürgersteig nicht ausreichend geräumt hat. Das Vorhan-

densein vereinzelter Glättestellen konnte das Oberlandesgericht Brandenburg (Aktenzeichen 2 U 48/06) nicht dazu bewegen, einer Passantin Schadenersatz zuzusprechen. Die aufgebotenen Zeugen, die eine umfassendere Rutschgefahr bestätigen sollten, hatten die Richter nicht überzeugt. Mit dem Aufstellen eines Warn- oder Verbotsschildes kann sich niemand von seinen Verkehrssicherungspflichten „freikaufen“. Um solch eine Situation war es bei einem Rechtsstreit im Saarland gegangen. „Privatgrundstück, Parken verboten, Betreten und Befahren auf eigene Gefahr“ hatte es auf dem entsprechenden Schild geheißen. Ein Passant stürzte, zog sich ein Schädelhirntrauma sowie eine Zerrung der Halswirbelsäule zu und forderte Schadenersatz. Die Grundstücksbesitzer verwiesen vor dem Oberlandesgericht Saarbrücken (Aktenzeichen 4 U 466/03116) unter anderem auf ihre schriftliche Warnung. Das empfanden die Juristen als nicht überzeugend und stellten fest, dass nicht ausreichend geräumt worden sei. Ein Grundstückseigentümer kann es sich nicht aussuchen, welchen der angrenzenden Bürgersteige er räumen will oder nicht. Hat er das Pech, dass an seine Immobilie mehrere Straßen grenzen, so ist er auch überall verkehrssicherungspflichtig. Ein Bürger in Brandenburg war der Meinung gewesen, das gelte nur für die Grundstücksseite, von der aus man sein Anwesen betrete oder befahre. Das brandenburgische Oberlandesgericht (Aktenzeichen 4 U 55/07) belehrte ihn eines Besseren. Auch in einem Bereich, der durch Böschung und Mauer von seinem Grund getrennt sei, müsse er die Streupflichten erfüllen.

Wettlauf gegen das Wetter

So streng die Streupflichten sonst auch von der Rechtsprechung gehandhabt werden, es gibt durchaus Grenzen des Zumutbaren für die Eigentümer von Grundstücken. Hat ein Betroffener den Gehweg nachweisbar geräumt, dann kann er bei ansonsten trockenem Wetter nicht für die spätere Tropfeisbildung unterhalb einer Straßenlaterne verantwortlich gemacht werden. Eine Frau war auf solch einer Eisfläche gestürzt und hatte bis zum Oberlandesgericht Karlsruhe (Aktenzeichen 7 U 237/07) um Schadenersatz und mindestens 20.000 Euro Schmerzensgeld gekämpft. Diese spezielle Gefahrensituation sei jedoch durch den Grundstückseigentümer nicht zu erkennen gewesen, urteilte der zuständige Zivilsenat. Es könne sogar sein, dass die Eisfläche erst kurz vor dem Sturz entstanden sei.  LBS/JU  W

52 Haus & Markt 01/2018


Extra  Finanzierung

Bausparen und Wohn-Riester werden mit staatlichen Prämien gefördert. FOTO: SCHWÄBISCH HALL

Was lässt sich mit einem Bausparvertrag finanzieren? Wer Geld in einem Bausparvertrag anlegt, kann seine Immobilie mit günstigen Darlehenszinsen finanzieren. Auch Renovierungen oder Umbauten gehören zu den bekannten Verwendungsmöglichkeiten. Doch es gibt noch zahlreiche weitere. Was kann man noch mit einem Bausparvertrag anfangen? Wir haben bei Carolin Schneider von der Bausparkasse Schwäbisch Hall nachgefragt. Sie weiß, welche Extrawünsche sich leichter erfüllen lassen.

Technik und Elektronik

Markisen oder Pergola, die Garage oder die Grundstückseinfriedung sind mögliche Verwendungsmöglichkeiten. Sogar der Bau eines Luftschutzraums ist möglich.

Gebühren und Nebenkosten

Ob eine neue Heizung für kuschelige und energieeffiziente Wärme, eine Alarmanlage für verbessertes Sicherheitsgefühl oder ein Fahrstuhl bzw. Treppenlift bei schwindender Mobilität – mit dem Bauspardarlehen lassen sich die eigenen vier Wände technisch aufrüsten, komfortabler und sicherer gestalten. Sogar der Kabelfernsehan­schluss gilt als sogenannter wohnwirtschaftlicher Zweck und kann mit einem Bausparvertrag finanziert werden.

Wer eine Immobilie erwirbt oder baut, auf den kommen allerlei Nebenkosten zu. Zu den Ausgaben, die mit dem Bausparvertrag gestemmt werden können, gehören unter anderem das Architektenhonorar, die Notarkosten, die Gebühren beim Bauamt oder die Kosten für den Hausanschluss (Strom, Wasser und Abwasser, Gas etc.). Und wer durch eine Erbschaft an Wohneigentum kommt, kann die Erbschaftssteuer mit dem Bauspardarlehen begleichen oder seine Miterben auszahlen.

Einrichtung und Ausstattung

Staatliche Förderung sichern

Um das eigene Heim noch komfortabler zu gestalten, mangelt es häufig nicht an guten Ideen, sondern am Geld. Doch die neue Einbauküche oder der Kamin, die eigene Sauna oder ein Schwimmbecken müssen nicht länger warten. Auch Bodenbeläge, Rollläden, Haus & Markt 01/2018

Rückt die Gemeinde endlich den Schlag­ löchern auf der angrenzenden Straße zu Leibe, kann das für Eigentümer durch Anliegerbeiträge teuer werden. Auch in diesem Fall ist es gut, einen Bausparvertrag zu haben.

„Neben diesem bunten Strauß an Verwendungsmöglichkeiten profitieren Bausparer zusätzlich von Förderungen und Prämien von Chef und Staat“, ergänzt Carolin Schneider von der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Wer von seinem Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen (VL) erhält, profitiert doppelt: Den Arbeitgeberzuschuss können Berufstätige auf einen Bausparvertrag einzahlen und sich gleichzeitig die Arbeitnehmer-Sparzulage von neun Prozent sichern – maximal 43 Euro jährlich für Alleinstehende, 86 Euro für Verheiratete. Zusätzlich gewährt der Staat auf die jährliche Sparleistung von 512 Euro in den Bausparvertrag die Wohnungsbauprämie (WoP) von bis zu 45,06 Euro für eine Einzelperson und 90,11 Euro für ein Ehepaar. Für beide Förderungen gelten jeweils Einkommensgrenzen. Außerdem ist die Riester-Förderung lukrativ: Der Staat unterstützt Riester-Sparer mit bis zu 154 Euro Grundzulage im Jahr plus 300 Euro für jedes Kind (für vor 2008 geborene Kinder 185 Euro).  JU/SCHWÄBISCH HALL  W 53


Extra  Sicherheit

Überwachungskonzepte „My home is my castle“, heißt ein englisches Sprichwort. Ein wirklich sicherer Ort sind die eigenen vier Wände allerdings nicht. Alle drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, Wohnungsbrände verursachten jährlich Schäden in Millionenhöhe. Moderne Technik erhöht die Sicherheit in Haus und Wohnung.

Schützen Sie Ihr Eigentum.

FOTO: WWW.NICHT-BEI-MIR.DE

54 Haus & Markt 01/2018


Sicherheit im digitalen Zuhause.

Einbruch mit Folgen.

FOTO: POLIZEILICHE KRIMINALPRÄVENTION DER LÄNDER UND DES BUNDES

Oft kommen Einbrecher, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Durch Zeitschaltuhren oder Bewegungsmelder kann die Anwesenheit simuliert werden. Mit Smart-Home-Lösungen lassen sich nicht nur aus der Ferne Rollläden und Fenster schließen oder das Licht an und ausschalten, sondern auch Bilder der Überwachungskamera direkt auf das Smartphone übermitteln oder Alarmanlagen scharf stellen und kontrollieren.

Überwachung mit Infrarot

Einbruchmeldeanlagen schlagen Alarm, wenn Einbrecher versuchen, ins Haus einzudringen oder wenn ihnen das bereits gelungen ist. Bei der Außenhautüberwachung werden an Fenstern und Türen Öffnungsmelder oder Glasbruchmelder angebracht. Bei der sogenannten Fallenüberwachung kommen in den Innenräumen Infrarot-Bewegungsmelder oder sogenannte Dualmelder zum Einsatz. Sie lösen über das Steuerelement der Anlage Alarm aus, wenn Türen oder Fenster gewaltsam geöffnet werden oder sich Personen im Raum bewegen. Beim internen Alarm machen Sirenen oder Warnleuchten Bewohner, Nachbarn oder Passanten auf die Eindringlinge aufmerksam. Der laute Alarm schreckt die Täter auf und schlägt sie in die Flucht, weil sie befürchten, entdeckt zu werden. Der Fernalarm ist ein stiller Alarm – er wird an die Notruf- und Serviceleitstelle eines Wach- und Sicherheitsunternehmens oder auf das Smartphone der Hausbesitzer weitergeleitet, die dann weitere Schritte in die Haus & Markt 01/2018

Wege leiten können. Dies führt dazu, dass Täter geschnappt und dingfest gemacht werden können. „Wir wollen mithilfe von elektronischen Einbruchmeldeanlagen erreichen, dass die Täter verstärkt gefasst und gestoppt werden“, sagt Dr. Helmut Rieche, Vorsitzender von „Nicht bei mir!“, der Initiative für aktiven Einbruchschutz.

Warnungen im Haushalt

Gefahrenwarnanlagen (GWA) warnen vor anderen Sicherheitsrisiken, z. B. wenn das Bügeleisen vergessen wurde, der Gashahn offen steht, der Schlauch der Waschmaschine geplatzt oder die Heizung ausgefallen ist. Die GWA meldet es per internem Alarm oder Fernalarm aufs Smartphone oder Tablet. So können sich die Bewohner jederzeit vergewissern, dass zu Hause alles in Ordnung ist: Damit die Anlagen reibungslos funktionieren, sollten Sicherheitsfachbetriebe Planung, Installation und Wartung übernehmen. Die Experten können beurteilen, welche Technik am besten zum Haus und seinen Bewohnern passt und stimmen die Komponenten optimal aufeinander ab. POLIZEILICHE KRIMINALPRÄVENTION DER LÄNDER UND DES BUNDES

Web-Wegweiser: www.nicht-bei-mir.de/experte-finden/ www.k-einbruch.de

W

DAS Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist gemeinsam mit dem Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) auf die Bedeutung der „Cyber-Sicherheit zuhause“ hin. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Absicherung des Smart Home. Hier einige Empfehlungen für ein sicheres, vernetztes Zuhause: Der Router ist das Zugangstor vom Internet in das Heimnetzwerk und damit von besonderer Bedeutung für die Sicherheit des Heimnetzwerkes. Bei der Wahl des Routers sollten Verbraucher darauf achten, dass für das Gerät Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt werden. Voreingestellte Standardpasswörter sollten bei der Einrichtung geändert werden. In der Regel lässt sich über den Router eine zentrale Firewall einrichten. Zudem ist es ratsam, nicht benötigte Funktionen und den Fernzugang am Router zu deaktivieren. Das Bereitstellen von Softwareupdates über einen längeren Zeitraum und eine verschlüsselte Kommunikation der Geräte im Heimnetzwerk und im Internet sind zwei wichtige Kriterien, die bei der Auswahl smarter Geräte berücksichtigt werden sollten. Wird ein Gerät in Betrieb genommen, sollte es im ersten Schritt mit einem individuellen Passwort geschützt werden. Bei vielen Smart Home Anwendungen sollten Anwender vor dem Kauf zwischen Komfort und Funktionalität sowie Sicherheit und Datenschutz abwägen. Man sollte sich bewusst machen, welche Daten durch eine Anwendung gesammelt und gespeichert werden, insbesondere wenn personenbezogene Daten erhoben werden, obwohl sie nicht für die Erbringung der Dienste erforderlich sind. Hier muss jeder für sich entscheiden, wann es gegebenenfalls sinnvoll ist, für mehr Sicherheit Komfort und Funktionalität einzuschränken. Mehr Informationen www.bsi-fuer-buerger.de/SmartHome

www.polizei-beratung.de

55

FOTO: KRISSIKUNTERBUNT/STOCK.ADOBE.COM

Digitalisierung: Zuhause sicher vernetzt


Extra  Marktplatz



FOTO: VÖROKA

Die SAPHIR Solar Veranda Der CABRIO-Wintergarten Sie wollen einen Wintergarten, aber die Terrasse nicht verbauen? Sie möchten rund ums Jahr draußen sitzen, aber die Unterhaltskosten für einen Wohn-Wintergarten sind Ihnen einfach zu hoch? Mit der neuen Saphir Solar Veranda von Vöroka haben Sie beides. Durch die große gebogene Dachfläche wird es in der

Saphir selbst im Winter mollig warm, wenn die Sonne scheint. Die kostenlose Wärme kann dann natürlich auch heizungsunterstützend im angrenzenden Wohnraum genutzt werden. In der Solar Veranda sitzt man bei schlechtem Wetter und in der kalten Jahreszeit drinnen, aber doch mit dem Gefühl,

im Freien zu sein. Sie ist auf Wunsch mit integrierter Beschattung erhältlich. Mehr Informationen VÖROKA GmbH, Tel. 07262 8087, www.voeroka.de 

RED 

W

„Dem Schimmel keine Chance“ 14. Aktionstag gegen Schimmel am 10. Februar 2018 Gerade in der kalten Jahreszeit kommt es häufiger zu Pilzbefall in Wohnräumen. Dunkle Flecken an Decken und Wänden sind ein Zeichen dafür, schnell etwas zu unternehmen. Denn Schimmelsporen können das Mauerwerk schädigen, das Raumklima negativ beeinflussen und sogar zur Gesundheitsgefahr werden. Beim diesjährigen „Aktionstag gegen Schimmel“ können sich Mieter und Eigentümer informieren, wie man Schimmel effektiv vermeiden und bekämpfen kann. Die kostenfreie Veranstaltung fin-

det statt am Sonnabend, 10. Februar 2018 von 11 bis 16 Uhr in der Herrenstr. 14 in Hannover. Sie wird organisiert von der Verbraucherzentrale Niedersachsen und dem Deutschen Mieterbund Hannover.

Vorträge und individuelle Beratung

In Vorträgen wird informiert, wie Schimmel entsteht, wie man ihn beseitigen und sich davor schützen kann. Aber auch, welche gesundheitlichen Risiken damit verbunden sind. Zur individuellen Beratung stehen

Fachleute aus den Bereichen Gesundheit, Umwelthygiene, Energieberatung und Mietrecht zur Verfügung. Darüber hinaus können sowohl Schimmelproben (max. 2 Proben auf Tapete), Fotos oder Gutachten zur Sofortaufklärung mitgebracht und auch Messgeräte ausgeliehen werden. Mehr Informationen Andrea Gerhardt, Projektkoordinatorin Energieberatung, a.gerhardt@vzniedersachsen.de



RED 

W

56 Haus & Markt 01/2018


IMPRESSUM

Ausgabe Hannover 40. Jahrgang Herausgeber und Verlag: Verlagsgesellschaft Haus & Markt mbH Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2402 www.hausundmarkt.de Geschäftsführung: Lutz Bandte Die Verlagsgesellschaft Haus & Markt mbH ist ein Tochterunternehmen der Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG. www.schluetersche.de GABI SCHÄFER, THOMAS FRIEDRICH, JÖRG RAHLVES.

FOTO: KAMINZENTRUM

Hausmesse im Kaminzentrum Auf der Hausmesse im Kaminzentrum vom 27. Januar bis 3. Februar 2018 können sich Besucher über die verschiedenen Varianten informieren: In der attraktiven Ausstellung werden Kaminöfen, Pelletöfen und Gaskamine, die aktuell im Trend liegen, vorgestellt. Und wer sich eine individuell gebaute Kaminanlage wünscht, ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse. Ein weiterer Vorteil: Im Kaminzentrum kommt alles aus einer Hand – von der ersten Beratung über die Planung bis zur Lieferung und zum Anschließen des Ofens. Über 60 Öfen sind in der Ausstellung zu sehen, davon sind mehrere regelmäßig in Betrieb. So kann sich der Besucher vor Ort

gleich einen Eindruck von den Wärmeeigenschaften verschaffen. Im Programm finden sich hochwertige Markenprodukte mit sauberer Verbrennungstechnik. Zur Zeit der Hausmesse erwarten Sie besondere Messepreise. Mehr Informationen Kaminzentrum Hannover GmbH, Eupener Straße 35, 30519 Hannover. Während der Hausmesse ist das Kaminzentrum von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0511 839010, per E-Mail an info@kaminzentrum.de oder im Internet unter www.kaminzenRED W trum.de

Anzeigenverkauf: Nadja Wehrli (Leitung) Tel. 0511 8550-2651 wehrli@schluetersche.de Thomas Hartfiel Verkauf National und Online Tel. 0511 8550-2486 hartfiel@schluetersche.de Sabine Neumann Tel. 0511 8550-2649 sabine.neumann@schluetersche.de Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 25 vom 1. 1. 2017 (Hannover) Nr. 21 vom 1. 1. 2017 (National)

Leser-/Abonnement-Service: Petra Winter Tel. 0511 8550-2422 Fax 0511 8550-2405 petra.winter@schluetersche.de

Altbausanierung und mehr Das Planungsbüro Isernhagen befasst sich u. a. mit Altbausanierung, Um- und Neubauten. Dipl.-Ing.-Bau Stefan Boltes und Dipl.-Ing.Arch. Sebastian Soeffky vom Planungsbüro Isernhagen stehen Ihnen in diesem Monat wieder in unserer Sprechstunde zur Verfügung. RED W

Haus & Markt 01/2018

Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de

Druckunterlagen: anzeigendaten-hum@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2549 Fax 0511 8550-2401

Die Gewinner unserer Gewinnspiele finden Sie auf www.facebook.com/hausundmarkt/

Weitere Informationen Planungsbüro Isernhagen, Tel. 0511 7287380, www.pbi-bausanierung.de Termin: Donnerstag, 25. Januar 2018, 16–18 Uhr.

Redaktion: Jutta Junge (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2652 Fax 0511 8550-2403 jutta.junge@schluetersche.de

DBW Werbeagentur GmbH Erscheinungsweise: elf Ausgaben im Jahr

Dipl.-Ing.-Bau Stefan Boltes

Bezugspreis: Jahresabonnement: € 15,00 inkl. Versand und MwSt.

Dipl.-Ing.-Arch. Sebastian Soeffky

Studenten erhalten einen Rabatt von 50 Prozent. Druck: Sedai Druck GmbH & Co. KG Böcklerstraße 13 31789 Hameln/Wangelist

57


s

k)

ußen

rahren

Bezugsquellen Architektur/Planung

oelze | architekten | sachverständige Klohestr. 2 30519 Hannover Tel. (0511) 59 09 39-0 Fax (0511) 59 09 39-20 kontakt@oelze-architekten.de www.oelze-architekten.de

Bad/Sanitär all./Sonstige

Betten

Heiko Huegel u. Sabine Haiduk GbR die schlafzimmerei Abelmannstraße 3 30519 Hannover Tel. (0511) 800 938 05 kontakt@dieschlafzimmerei.de www.dieschlafzimmerei.de

Einrichten/Wohnen allg./Sonstige

Gerhard Küster GmbH Neanderstraße 13 Käthe-Paulus-Str. 9 30165 Hannover 31137 Hildesheim Tel. (0511) 358980 Tel. (05121) 16050 www.sanikue.de

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Fußwegreinigung

Kampmann Städtereinigung GmbH Davenstedter Straße 135 30453 Hannover Tel. (0511) 27 94 87-0, Fax (0511) 27 94 87-10 info@kampmann-service.de

Haben Sie Fragen zu einem Eintrag in den Bezugsquellen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern! Telefon 0511 8550-2651

Kamine und Kachelöfen

Das Feuerhaus Hagenburger Str. 66, 31515 Wunstorf Tel. (05031) 913732, Fax (05031) 913733 das-feuerhaus@t-online.de www.das-feuerhaus.de

Kaminland Handels GmbH Bauboulevard 2 / direkt an der B6 30827 Garbsen Tel. (05131) 44399-04 www.kaminland.de

Balkone Energetische Modernisierung Glasereien BAAR BALKONE GmbH Adolf-Oesterheld-Str. 27, 31515 Wunstorf Tel. (05031) 912300, Fax (05031) 912199 info@baar-balkone.de www.baar-balkone.de

Natursteinhandel Martin Schwarze Stukkateurmeister Egestorffstr. 9, 31319 Sehnde Tel. (05138) 619728, Fax (05138) 619730 SchwarzeStuck@t-online.de www.schwarze-stuck.de

Rosenhagen GmbH Wallstr. 21, 30938 Burgwedel Tel. (05139) 894194 info@rosenhagen-treppen.de www.rosenhagen-treppen.de

Hier könnte Ihr Eintrag stehen! Rufen Sie uns an! Telefon 0511 8550-2651

Kaminzentrum Hannover GmbH Eupener Straße 35, 30519 Hannover Tel. (0511) 83 90 10, Fax (0511) 83 70 21 info@kaminzentrum.de www.kaminzentrum.de

Glasfischer Glastechnik GmbH Krendelstr. 34, 30916 Isernhagen Tel. (0511) 9027-0, Fax (0511) 9027-293 info-isernhagen@glasfischer.com www.glasfischer.com

Fenster

Ingo Hofmann Bau- und Möbeltischlerei Industriestraße 51, 31275 Lehrte Tel. (05132) 57467, Fax (05132) 57465 info@tischlerei-hofmann.de www.tischlerei-hofmann.de

RW Lifestyle GmbH Limmerstr. 104, 30451 Hannover Tel. (0511) 261 444 0 info@rw-lifestyle.de www.rw-lifestyle.de

Gutachter/Berater/Baubegleiter

BAUSTOFFHANDEL, ERDARBEITEN & NATURSTEINPARK

Fuhrbetrieb Horn GmbH Im Nordfeld 8, 29336 Nienhagen Tel. (05144) 49545-0, Fax (05144) 49545-29 info@fuhrbetrieb-horn.de www.natursteinpark-horn.de

Lothar Lange GmbH Ziegeleistr. 63, 30855 Langenhagen-Godshorn Tel. (0511) 744411, Fax (0511) 744241 mail@lothar-lange.de www.lothar-lange.de

Notdienste/Rohrreinigung Bauunternehmen/Altbausanierung

BaroTech GmbH Ihr Partner für Gebäudeinstandsetzung BaroTech Bornumer Str.GmbH 150, 30453 Hannover Bornumer Str. 150,oder 30453 Tel. 0511 26269083 84 Hannover Tel. (0511)26269085 26269083 oder 84 Fax 05611 Fax (0511) 26269085 E-Mail: barotechgmbh@outlook.de barotechgmbh@outlook.de

Menert Bauunternehmen GmbH Wettberger Str. 4a 30952 Ronnenberg Tel. (05109) 2515, Fax (05109) 3089 www.menert.de

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Ingenieur- und Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Florian Löhr Tel. (05128) 5311, Mobil (0177) 4722996 info@gutachter-loehr.de www.gutachter-loehr.de

Hausbau/Hauskauf

rekord Ausstellung GmbH Göttinger Str. 84 30966 Hemmingen-Arnum Tel. (05101) 58543-0 Fax (05101) 58543-20 hemmingen@rekord.de www.rekord.de

Klauenberg GmbH Rohr- und Kanalservice Wilhelm-Röntgen-Str. 1, 30966 Hemmingen Tel. (0511) 827989, Fax (0511) 821278 www.ist-dein-rohr-frei.de

Durch Anzeigen neue Kunden werben! Jürgens Exklusives Bauen Friedenauer Str. 39, 30419 Hannover Tel. (0511) 9201376, Fax (0511) 9201377 info@juergens-bauprojekte.de www.juergens-bauprojekte.de

Regelmäßige Anzeigen optimieren auch Ihren Bekanntheitsgrad!


Rohrreinigungsdienst Mike Ihlau Ihr Fachmann für

24 Stu nde n

NO TD IEN ST

Parkettböden

Abwassertechnik Sanierung und Reparatur Hannover Ronnenberg

05 11 / 7 60 45 13 051 09 / 56 32 62

Rohrreinigung/Sanierung Zentrale: Zum Alten Garten 7 · 30952 Ronnenberg

Rohrreinigungsdienst Mike Ihlau

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Rohrreinigungsdienst Mike Ihlau Zum Alten Garten 7, 30952 Ronnenberg Tel. (05109) 563262 mike.ihlau@rohrreinigungsdienst-ihlau.de www.ihlau-rohrreinigungsdienst-ronnenberg.de

Handwerker gibt es viele. Die Haus & Markt-Fachbetriebe finden Sie Online + Mobil auf fachbetriebe.hausundmarkt.de Oder einfach + schnell QR-Code scannen: Das Hausbesitzer-Magazin

Sonnenschutz, Markisen, Plissees Ohlendorf GmbH Lägenfeldstr. 36, 30952 Ronnenberg Tel. (0511) 435004, Fax (0511) 435005 info@ohlendorf-gmbh.de www.ohlendorf-gmbh.de

Werbung in

HAUS & MARKT Ihr Eintrag für die nächste Ausgabe? Infos: 0511 8550-2651 Hier könnte Ihr Eintrag stehen: 5 Zeilen Adresse + Logo ab EUR 100,–

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Tischler

Rosenhagen GmbH Wallstr. 21, 30938 Burgwedel Tel. (05139) 894194 info@rosenhagen-treppen.de www.rosenhagen-treppen.de

www.hausundmarkt.de

Türen oelze | tischlerei | manufactur Steinstr. 18 30559 Hannover Tel. (0511) 22 00 25 90 Fax (0511) 22 00 25 91 kontakt@oelze-tischlerei.de www. oelze-tischlerei.de

Treppen

Besser Treppen GmbH Am Steinhauerplatz 7, 31683 Obernkirchen Tel. (05724) 98384, Fax (05724) 98389 info@besser-treppen.de www.besser-treppen.de

Hensel Zimmertürenfabrik GmbH Schlager Chaussee 1, 30900 Wedemark Tel. (05130) 9789-0, Fax (05130) 9789-89 service@hensel-tueren.de www.hensel-tueren.de

Görlitz Türen Am Dorfteich 3, 30938 Burgwedel / Engensen Tel. (05139) 9951-0, Fax (05139) 9951-22 info@goerlitz-tueren.de www.goerlitz-tueren.de

Helmrich GmbH Am Ortfelde 20A 30916 Isernhagen Tel. (0511) 73066-0 www.helmrichs.de

Klauenberg GmbH Bau- u. Möbeltischlerei Fränkische Str. 24, 30445 Hannover Tel. (0511) 499049, Fax (0511) 496222 www.tischlerei-klauenberg.de

Zäune

Profex Kunststoffe GmbH Rudolf-Diesel-Str. 18-20, 31311 Uetze Tel. (05173) 9836-55, Fax (05173) 9836-58 zaunbau@profex-gruppe.de www.profex-gruppe.de

JETZT HAUS & MARKT ONLINE LESEN! www.hum-lesen.de


Eines der modernsten

Alle Infos unter www.moebel-heinrich.de/ bad_nenndorf

Möbelhäuser Deutschlands feiert:

EXTRA SPAREN ZUR NEUERÖFFNUNG | EXTRA SPAREN ZUR NEUERÖFFNUNG | EXTRA SPAREN ZUR NEUERÖFFNUNG

Gültig bis 31.01.2018, ab einem Einkaufswert von 60.- Euro.* Art. Nr. 0998 1262

MH-Logo_CMYK.pdf 1 12.12.2017 07:58:03

GUTSCHEIN

50 100

Gültig bis 31.01.2018, ab einem Einkaufswert von 450.- Euro.* Art. Nr. 0998 1263

MH-Logo_CMYK.pdf 1 12.12.2017 07:58:03

EURO

EURO

15

GUTSCHEIN

EURO

GUTSCHEIN

Gültig bis 31.01.2018, ab einem Einkaufswert von 950.- Euro.* Art. Nr. 0998 1264

MH-Logo_CMYK.pdf 1 12.12.2017 07:58:03

GUTSCHEIN

Kostenlose Entsorgung IHRER ALTEN POLSTERMÖBEL, MATRATZEN UND RAHMEN

Gültig bis 31.01.2018, beim Kauf entsprechender Neuware, ab einem Einkaufswert von 500.- Euro.* Art. Nr. 0998 1268 MH-Logo_CMYK.pdf 1 12.12.2017 07:58:03

*) Gültig bis zum 31.01.2018. Ausgenommen preisreduzierte Werbeware und bereits reduzierte Ausstellungsstücke, die in unserer Ausstellung gekennzeichnet sind, Geschenkgutscheine, Gartenmöbel und Möbel folgender Hersteller: Musterring, Gallery M, Schöner Wohnen, Interliving, Joop, Henders & Hazel und Xooon. Gilt nur für Neuaufträge. Keine Kombination mit weiteren Rabatten.

Über 40.000 m² · 500 m von der A2 G

ut

e

pp A n

e t i t!

Kabeljau Filet

klassisch paniert mit HamburgerKartoffelsalat und Remoulade

7.

Folgen Sie uns auf Facebook

Port. nur

BAD NENNDORF

Auf dem Wachtlande 2 31542 Bad Nenndorf Tel. (0 57 23)9 47-0

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag-Freitag: 9.30-19.00 Uhr · Samstag: 10.00-18.00 Uhr Weitere Informationen und aktuelle Termine unter www.moebel-heinrich.de

10 Eu ro

Täglich ab 12.00 Uhr, Angebot gültig bis zum 31.01.2018

GmbH & Co. KG

Profile for Schluetersche

Haus und Markt 01 2018  

Das Hausbesitzer-Magazin für Hannover

Haus und Markt 01 2018  

Das Hausbesitzer-Magazin für Hannover