Issuu on Google+

Bankettangebote FRĂœHLING 2014


LIEBE GÄSTE W I L L KO M M E N AU F S C H L O S S WA RT E G G

Unsere Schloss-Küche (und das öffentliche Schloss-Restaurant) verblüfft mit einer seltenen Kombination von Bio-Frische und SlowFood. Sie spüren die feine Hand unserer Spitzencrew unter der Leitung von Sandro Zimmermann. Sie adelt, was Königin Natur im Schlosspark zu War tegg und in der Region wachsen lässt.

Hohe handwerkliche Sorgfalt und Liebe zum Detail teilen wir mit unseren Lieferanten. Das Fleisch stammt von Tieren aus Schweizer Bio-Bauernhöfen, den Bodensee-Fisch beziehen wir vom Berufsfischer Claudio Gör tz aus Altenrhein. Sowohl unser Gar ten, wie auch fast alle Küchenzutaten sind mit der Bio-Knospe zer tifizier t. Da aus logistischen und wetterbedingten Gründen nicht immer alles zu jeder Zeit in ausreichenden Mengen bio-frisch lieferbar ist, sind allfällig kurzfristige Menuanpassungen notwendig, selbstverständlich in Rücksprache mit Ihnen.

Die Auswahl unserer Weine repräsentier t unsere Favoriten und Geheimtipps, unter Einbezug der Erfahrung unserer Gäste und unserer Lieferanten. So können wir Ihnen erlesene Tropfen aus unserer nächsten Nachbarschaft wie auch aus den renommier ten südlicheren Regionen Europas, aus meist biologischem Anbau anbieten. Wir bitten Sie um Verständnis, falls ein angebotener Wein oder ein bestimmter Jahrgang nicht verfügbar sein sollte: Als Naturprodukt ist Wein nicht unbegrenzt verfügbar.

Um alles Ihren Wünschen entsprechend vorbereiten und arrangieren zu können, bitten wir Sie, Ihre Menuauswahl bis spätestens zwei Wochen vor Ihrem Anlass bekannt zu geben. Dazu begrüssen wir Sie gerne nach vorheriger Terminvereinbarung auf Schloss War tegg.

Viel Freude beim Zusammenstellen!

Ihr Schloss War tegg-Team

„Goût Mieux“ ist ein Projekt des WWF Schweiz für eine in der Region veranker te und umweltgerechte Gastronomie. Als Mitglied von Slow Food Ostschweiz liegen uns die Traditionen des Genusses, nachhaltig produzier te Lebensmittel und das Engagement für Mutter Natur am Herzen.

Schloss War tegg Frühling 2014, Preise inkl. 8 % MWSt., Preisänderungen vorbehalten.


Apéros


APÉRO-SNACKS

VITAL Apfel-Kräuter Smoothie (10 Stück)

Fr. 20.–

Karotten-Orangen Lassi (10 Stück)

Fr. 20.–

Andalusische Gazpacho (10 Stück)

Fr. 25.–

Honig-Molke mit Gurke (10 Stück)

Fr. 25.–

RUSTICO Flammkuchen mit Lauch oder Speck (10 Stück)

Fr. 30.–

Blätter teig-Stangen mit Gewürzen und Käse (30 Stück)

Fr. 28.–

Holzofen-Bistro-Baguette (10 Stück) Schinken, Salami oder Gemüse

Fr.

35.–

Mascarpone-Rohschinken Zigarre (10 Stück)

Fr. 35.–

SÜSS Muffins mit Früchten der Saison (10 Stück)

Fr. 28.–

Valrhona-Schokoladen-Brownies (10 Stück)

Fr. 38.–

Quark-Tar te mit Zitrone (10 Stück)

Fr. 35.–

Beerenragout mit Vanillecrème (10 Stück)

Fr. 30.–

Kräuter sind Wildpflückung


APÉRO-SNACKS

GOURMET Räucherfelchen auf Schwarzbrot (10 Stück) Apfelgélée und Meerrettich

Fr.

40.–

Fr.

30.–

Fr.

35.–

Fr.

30.–

Kräuterroulade mit Ziegenkäse (10 Stück) Aprikosen und Honig

Bündner Fleisch (10 Stück) auf buntem Linsensalat und Sprossen

Kalbsröllchen (10 Stück) mit Erbsen und Birnenchutney

Kräuter sind Wildpflückung, Felchen sind Wildfang


APÉRO-GETRÄNKE

Riesling-Sylvaner AOC

75 cl

Fr. 46.–

75 cl

Fr. 43.–

75 cl

Fr.

75 cl

Fr. 52.–

75 cl

Fr. 68.–

75 cl

Fr.

89.–

pro Liter pro Liter

Fr. Fr.

30.– 24.–

Christoph Rutishauser, Thal Feine Frucht, frisch und spritzig. Zart wie der Duft der Blüte. Ein schöner Apérowein aus der Region.

Torre Raone, Raone Bianco IGT * Torre Raone, Abruzzen Diese Frische und Eleganz findet man in südlichen Gefilden nur selten! Feiner Duft nach Rosenblüten, frischer Apfel, feine Würze; im Gaumen mit einer schön ausbalancierten Säure, elegant und edel. Dieser Cuvée wird aus den Trauben Pecorino, Pinot Grigio und Incrocio Manzoni gekeltert.

Lignum Blanc *

41.–

Albet i Noya, Penedès, Catalunya Lignum Blanc ist ein eleganter, wunderbarer Weisswein mit frischen, floralen, fruchtigen Aromen, einer schöner Mineralität und einem zar ten Hauch von Eichenholznoten.

Prosecco DOC Extra Dr y Spumante * Podere La Jara, Veneto Helles Strohgelb, feine, anhaltende Perlage, florale Noten, exotische Früchte, harmonisch und sehr zugänglich. Ganz leicht süsslich (amabile). Ein Hit für die „Happy-hour“!

Crémant brût * Christoph Ruthishauser, Thal Champagnisiert in klassischer Flaschengärung. Rosé-Schaumwein brût – die festliche Verführung!

Larmandier-Bernier * Blanc de Blancs, 1er Cru Champagne AOC Larmandier-Bernier, Champagne Blanc de Blancs heisst, der Champagner stammt aus 100% Chardonnay-Trauben. Edles Bouquet von hellen Blüten, pure Eleganz und Finesse, perfekte Perlage, subtil und anregend. Ein absolut grossartiger Champagner von einem der besten Weingüter dieser Region!

Weitere Weine finden Sie auf unserer Weinkar te. Hausgemachte Bowle je nach Saison (z.B. aus Holunderblüten) mit Alkohol ohne Alkohol

*

bioligischer Anbau


Men체vorschl채ge


IHR WUNSCHMENÜ I N D I V I D U E L L E R G E N U S S AU F S C H L O S S WA RT E G G

Die vorliegenden Menuvorschläge hat unser Küchenchef Sandro Zimmermann sorgfältig und liebevoll ausgearbeitet. Schonende Zubereitung, Saisonalität, Gar tenfrische und viele Farbtupfer aus Park und Gar ten zeichnen unsere Küche aus – Sie dürfen sich freuen! Auch in diesem Jahr trägt der grosse Schlossgar ten viel Gemüse, Gewürze und Blüten bei.

Unsere Menuvorschläge sollen Sie zu Ihrem Wunsch-Menu inspirieren. Ein gelungenes Bankett ist mehr als das Aneinanderreihen einiger Gänge. Gerne helfen und komponieren wir nach Ihren Wünschen und lassen nach Möglichkeit Ihren individuellen Traum Realität werden! Ihre Gastgeber auf Schloss War tegg Imelda Senn und Richard Butz, Restaurantleiterin Dör te Zimmermann und Küchenchef Sandro Zimmermann stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wählen Sie Ihr Wunschmenu aus oder kombinieren Sie Ihre Lieblingsgänge aus den verschiedenen Menus zu Ihrem Festessen zusammen. Wünschen Sie einen Fisch-Hauptgang, eine grössere Auswahl an vegetarischen Gerichten, oder Sie finden den passenden Klassiker nicht, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für Ihre individuellen Wünsche da und beraten Sie persönlich!

Diese Menuvorschläge gelten ab mindestens 10 Personen, einheitlich für die ganze Gesellschaft. Für weniger Gäste wählen Sie aus der aktuellen Restaurant-Kar te aus. Sämtliche Gerichte sind hausgemacht – ohne Verwendung von Convenience Produkten.


MENÜVORSCHLÄGE F rühling 2 0 1 4 *

Frühlingserwachen Frühlingsblattsalat mit Frühlingsboten aus Park und Gar ten an Honig-Vinaigrette Fr. 9.50

Rahmsuppe von Frühlingslauch mit Schnittlauch-Sauerrahm Fr. 9.50

Gebratenes Carrée vom Freilandschwein an Estragonjus mit Zucchini-Antipasti und Kartoffelgaletten Fr. 42.–

Rhabarber-Tar te mit Sauerrahmglacé und Garten-Minze Fr. 12.–

Fr. 73.–

Kräuter sind Wildpflückung


MENÜVORSCHLÄGE F rühling 2 0 1 4 *

ITALIENISCHER FRÜHLING Gemüse-Carpaccio an Baumnuss-Vinaigrette und Ziegenkäseschaum mit jungen Salatblättern Fr. 10.50

Tomaten-Consommé mit Bärlauchflädli Fr. 10.50

Schulter vom Freilandkalb mit Wildkräutern geschmor t mit Frühlings-Blattspinat, Kräutersaitlinge und Gnocchi Fr. 39.–

Caramellisier tes Zitronentar telette mit Joghurtschaum Fr. 11.–

Fr. 71.–

Kräuter und Pilze sind aus Wildpflückung


MENÜVORSCHLÄGE F rühling 2 0 1 4 *

VEGETARISCHER FRÜHLING Ziegenkäsestrudel mit Honig-Rosmarin-Lack mit grilliertem Gemüse an Dörrtomaten-Vinaigrette Fr. 12.50

Rahmsuppe vom Schlosspark-Bärlauch Profiteroles mit Sbrinz Fr. 9.50

Gefüllte Kräutercrêpes mit Frühlingsspinat, Räuchertofu, Kartoffelwürfel an gerösteter Paprikasauce Fr. 35.–

Erdbeersalat mit Holundersorbet Fr. 11.–

Fr. 68.–

Kräuter sind aus Wildpflückung


MENÜVORSCHLÄGE F rühling 2 0 1 4 *

GOURMET Spargelsalat und Räucherfelchen mit Apfelgélée Fr. 13.–

Erbsen-Minz-Suppe mit Quarkschaum Fr. 9.50

Kaninchenragout mit Pilzen in offenen Ravioli Fr. 24.–

Mörschwiler Ribelmais-Poularde an Orangenjus mit grilliertem Lauch Rüebli und Kartoffelstock Fr. 38.–

Warmes Schokoladentör tli mit flüssigem Kern und Vanilleglacé Fr. 12.50

Fr. 97.–

Kräuter sind Wildpflückung, Diepoldsauer Spargel und Ribelmais-Poularde sind konventionell


Rund ums Schloss


LEITFADEN ZUM GUTEN GELINGEN

Ansprachen

Bitte teilen Sie uns im Voraus Ihre Ansprachen/Unterbrechungen während des Essens mit, sodass

wir Ihnen einen perfekten Ablauf gewährleisten können.

Apéro

In der wärmeren Jahreszeit ser vieren wir Ihnen den Apéro gerne im Freien. Als Möglichkeit

bieten sich die Südterrasse (beim Glasturm) oder der Vorplatz des Schlosses, ausserhalb

des schmiedeisernen Bogens, an.

Dekoration

Sie können Ihren Blumenschmuck gerne mitbringen. Auf Anfrage empfehlen wir auch gerne

verschiedene Blumen-Fachgeschäfte unserer Wahl. Tischwäsche und Kerzen sind weiss.

Feuerwerk

Der Park ist Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Erholungsor t für Gäste. Aus diesem Grund sind

Feuerwerke im Park nicht gestattet.

Konzer tsaal

Sie können Ihren Anlass mit einem Konzer t im Musiksaal verbinden. Vorschläge für künstlerische

Darbietungen erarbeiten wir zusammen mit dem Kultur verein Schloss War tegg. Die Miete für

den Musiksaal und allfällig den Steinway-Flügel berechnen wir separat. Im Speisesaal kann nach

Wunsch ein Burger & Jacobi-Klavier gemietet werden.

Menukar ten

Für Ihren Anlass stellen wir Ihnen unentgeltlich Menukar ten im Kopier-Verfahren zur Verfügung.

Spezialanfer tigungen werden nach Aufwand verrechnet.

Menuwahl

Bitte beachten Sie, dass wir die Ihnen vorliegenden Gerichte erst ab 10 Personen zubereiten

können. Sollten Sie weniger Gäste sein oder einzelne spezielle Gerichte benötigen (zum Beispiel

ein vegetarisches Gericht für einige Personen), so dürfen Sie diese aus unserer aktuellen Restau-

rant-Speisekar te aussuchen.

Bitte wählen Sie ein (Fleisch / Fisch-) Menu aus, gerne kochen wir Ihnen dazu eine vegetarische

Variante (bzw. vice versa). Die genaue Anzahl benötigen wir zwei Tage vor dem Anlass.

Aufgrund der strikten Auflagen der Lebensmittel-Verordnung ist es auch nicht möglich, Speisen

mitzubringen.


Parkplatz

Bitte empfehlen Sie Ihren Gästen den „Parkplatz 1“, der sich gleich nach der Einfahr t in den

Park auf der rechten Seite befindet. Sollte dieser vollständig belegt sein, besteht die Möglichkeit,

die Fahrzeuge auf dem „Parkplatz 3“ rechts von Schloss War tegg hinter den Gär tnereigebäuden

abzustellen. „Parkplatz 2“ vor dem Schloss ist für kurzfristige Besucher des Restaurants

reser vier t. Für gehbehinder te Personen und zum Güterumschlag ist die Vorfahr t zum Schloss

(vor den Eisenbogen oder den Nebeneingang rechts) erlaubt.

Personenzahl

Bis 48 Stunden vor dem Anlass erwar ten wir von Ihnen die verbindliche Teilnehmerzahl, welche

dann von uns in Rechnung gestellt wird.

Raummiete

Bei einem Bankett in unserem Haus entfällt die Raummiete für den Bankettsaal.

Andere Anlässe verrechnen wir entsprechend der Preisliste.

Speisesaal

Platzangebot für Gesellschaften bis max. 65 Personen, mit Tanzfläche max. 50 Personen.

Tor tenser vice

Gerne dürfen Sie Ihre Gebur tstags- oder Hochzeitstor te von Ihrer Hausbäckerei mitbringen

(Tor tenser vice Fr. 3.50 pro Person, als Desser tgang Fr. 4.50 pro Person)

Verlängerung

Ab 24 Uhr verrechnen wir Ihnen für jede angebrochene Stunde Fr. 150.00 als Kostenbeitrag an

unseren Personalaufwand. Aus Rücksicht auf unsere Hotelgäste kann eine Verlängerung bis

maximal 2 Uhr, musikalische Unterhaltung bis 1.30 Uhr gewähr t werden.

Weine

Unsere Weine werden weitgehend von Familienbetrieben, viele in biologischem Anbau, produ-

zier t. Produkte-Qualität und die Integrität des Produzenten beziehungsweise des Weinhändlers

sind für uns entscheidende Faktoren bei der Wein-Evaluation.

Sollten Sie in unserer grossen Weinauswahl keinen passenden Wein finden, können Sie gerne

Ihren eigenen Wein mitbringen. Wir verrechnen für unsere Ser viceleistung Fr. 30.– pro 0.75 lt-

Flasche.

Wunderkerzen

Aus Gründen des Brandschutzes und der empfindlichen Feuermelder (Feueralarm) erlauben

wir im Saal keine Wunderkerzen.

Zeitplan

Unsere hohe Speisequalität ist ein Resultat optimal zubereiteter Frischprodukte. Die Gerichte

werden auf einen Zeitpunkt frisch zubereitet, damit Farbe, Geschmack und Duft sich optimal

entfalten. Um diesen Standard auch an Ihrem Anlass zu gewährleisten, ist unser Küchenteam

auf einen genauen Zeit-Ablaufplan des Anlasses angewiesen.

Zum Wohl der Gäste und in Rücksicht auf unser Küchenteam, bitten wir Sie, den Hauptgang nicht

später als 21.30 Uhr zu planen.


GESCHÄFTSBEDINGUNGEN S C H L O S S WA RT E G G

Reser vation / Anzahl Gäste Die von Schloss War tegg nach der Reser vation schriftlich bestätigte Anzahl Gäste oder die von Ihnen 48 Stunden vor dem Anlass gemeldete Personenzahl ist für die Rechnungsstellung verbindlich.

Annullationsbedingungen Begründete Annullationen nehmen wir mit Verständnis entgegen und versuchen, wenn möglich den Termin an andere Interessenten zu vergeben. Da unser Betrieb von einer kontinuierlichen Auslastung abhängig ist, haben wir folgende Annullationspauschalen festgesetzt:

60 – 30 Tage vor dem Anlass:

25% der bestätigten Leistungen

30 – 15 Tage vor dem Anlass:

50% der bestätigten Leistungen

1 – 14 Tage vor dem Anlass: 80% der bestätigten Leistungen Bearbeitungsgebühr bei Absage Fr. 50.–

Zahlungskonditionen Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Rechnung an eine Adresse in der Schweiz, zahlbar netto inner t 30 Tagen.

Allgemeine Bedingungen zum Anlass Wunderkerzen

Wir bitten Sie, keine Wunderkerzen oder andere pyrotechnischen Gegenstände im Hause

anzuzünden oder abzufeuern. (Feueralarm)

Verlängerung

Eine Verkürzung der Schliessungszeit ist bis maximal 2.00 Uhr, musikalische Unterhaltung bis

maximal 1.30 Uhr möglich.

Rückbestätigung des Veranstalters Anlass/Datum:

Personenzahl:

Name/Adresse:

Or t/Datum:

Unterschrift: Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, oben aufgeführ te Bedingungen zu akzeptieren.


bottlang-par tner.com

von Blarer-Weg 1 I CH-9404 Ror schacherber g I Tel. +41 71 858 62 62 I Fax +41 71 858 62 60 I schloss@war tegg.ch I war tegg.ch


Bankettkarte Frühling 2014 - Schloss Wartegg