Page 1

Schindler „Grip+“ Die ultimative Antirutschlösung Schindler sorgt für die sichere und zuverlässige Beförderung von Millionen von Menschen. „Grip+“ ist eine erweiterte Sicherheitslösung für geneigte Fahrsteige, die bewährte SchindlerProduktqualität und hervorragendes europäisches Design in sich vereint. Die Vorzüge der „Grip+“-Palette von Schindler: - Überlegene Antirutschbeschichtung - Zehnfache Lebensdauer gegenüber anderen Beschichtungslösungen - Erhöhte statische und dynamische Reibung zwischen Schuh und Palette - Niedrige Lebenszykluskosten und hohe Effizienz

Langfristige und wartungsfreie Rutschhemmung durch Karbidbeschichtung

Schindler Fahrtreppen und Fahrsteige

Mehr Sicherheit Dank der von Schindler patentierten Werks­ beschich­tungstechnologie entspricht „Grip+“ der Bewertungsgruppe R 13 gemäß DIN 51 130 (Rutschhemmung für einen Neigungswinkel > 40°). Das bedeutet ein geringeres Rutschrisiko als auf unbeschichteten Paletten der Bewertungsgruppe R 10. Darüber hinaus wird im Zu- und Abgangs­ bereich des Fahrsteigs der Übergang vom starren zum beweglichen Teil dank der Streifenoptik der „Grip+“-Paletten deutlich hervorgehoben. Lange Lebensdauer Die „Grip+“-Oberfläche hat eine zehnmal so lange Lebensdauer wie andere Lösungen. Die karbid­ beschichtete Trittfläche sorgt für eine größere Rei­bung zwischen Schuh und Palette. Mit einer Lebensdauer von 10 Jahren und einer Gewähr­ leistungsfrist von 3 Jahren ist die Antirutschlösung „Grip+“ eine sichere Investition in Ihren Fahrsteig.

Außenaufstellung im Einkaufszentrum in Grancia, Schweiz


Schindler „Grip+“ Technische Informationen auf einen Blick Produktvergleichstabelle

Schindler „Grip+“

Chemrex Tread Safety Grip 254

Mulder SWT

Kone Mitsubishi

Gripmaster Taylor

Beschreibung der Oberfläche

Glatte Oberfläche mit Micro-Grip

Raue Oberfläche

Raue Oberfläche

Gummierte Oberfläche

Gummierte Oberfläche

Technologie

Hochgeschwindigkeitsspritzen

Molekulares Aluminium­beschichten

Lichtbogenspritzen

Gießen / Rillen in Paletten

Kaltvulkanisation

Beschichtungs­ material

Karbid

Aluminium

Aluminium-SiliziumLegierung

Gummi in Rillen

Gummi

Lebensdauer

10 Jahre

6–12 Monate

Taylor: 3–6 Jahre

Vorbereitung der Oberfläche

Reinigen

Sandstrahlen

Reinigen

Reinigen

Ausfallzeit für Beschichtungsarbeit

0, Lieferung ab Werk

Bis zu 24 Stunden

Bis zu 72 Stunden

0

Bis zu 24 Stunden

Anmerkung

Lange Lebensdauer, schnelle Nachrüstung mit geringer Ausfallzeit

Kurze Lebensdauer, Nachrüstung zeit- und kostenintensiv

Kurze Lebensdauer, Nachrüstung zeit- und kostenintensiv

Geringe Rutsch­ festigkeit

Erhöhter Wartungsaufwand durch Gummi­abrieb, kurze Lebensdauer (3–6 Jahre unrealistisch)

Einsatzbereiche Das Forschungs- und Entwicklungsteam von Schindler hat die „Grip+“-Palette auf die Bedürfnisse unserer Kunden und deren Benutzer maßgeschneidert. „Grip+“ reduziert die Rutschgefahr auf Fahrsteigen und erhöht so die Sicherheit für Passagiere. Empfohlene Einsatzbereiche für „Grip+“ auf geneigten Fahrsteigen

Innen

Der Fahrsteig befindet sich in der Nähe eines Ausgangs und ist Umwelt­ einflüssen ausgesetzt. Der Fahrsteig befindet sich im Ein- bzw. Ausgangsbereich eines Parkhauses und ist Umwelteinflüssen ausgesetzt.

WIF 90230DE-09/2009

Die Neigung des Fahrsteigs beträgt 12°.

www.schindler.com

Außen, gedeckt

Der Fahrsteig ist generell Umwelteinflüssen ausgesetzt.

Außen, ungedeckt

Der Fahrsteig ist generell Umwelteinflüssen ausgesetzt.

/schindler_grip_palette_de__31309  

Mehr Sicherheit Dank der von Schindler patentierten Werks- beschichtungstechnologie entspricht „Grip+“ der Bewertungsgruppe R 13 gemäß DIN 5...