Page 23

Nr. 07/17

- 23 -

Pumuckl-Kinder sagen Danke

Ein aufregendes, abwechslungsreiches, letztes Kindergartenjahr neigt sich dem Ende zu. Die Kinder der Pumuckl-Gruppe der DRK-Kita Stadtmitte und Erzieherin Jana Vilter bedanken sich bei allen, die diese Erlebnisse ermöglichten. Der Dank gilt Familie Pohl, die die Kinder wie

jedes Jahr ins Kino einlud. Dieser Kinobesuch ist in der Gruppe zu einer schönen Tradition geworden. Auch wurde gemeinsam mit der Bundespolizei ein Präventionsprojekt durchgeführt. Dieses umfasste verschiedene Module, in denen die Kinder lernten, wie sie sich in be-

UECKERMÜNDER STADTREPORTER stimmten Situationen verhalten sollen. Die Module beinhalteten den Umgang mit fremden Personen, das Verhalten in Gewaltsituationen und an Bahnübergängen. Zum Abschluss des Projektes fahren alle gemeinsam nach Altwarp zur Hundestaffel. Ganz herzlich bedanken möchten sich die Kinder und ihre Erzieherin bei Frau Scharmann und Herrn Eckhardt von der Bundespolizeiinspektion Pasewalk, die dieses Projekt gestalteten. Ein Erlebnis war auch der Ausflug zu den polnischen Kindern des Patenkindergartens Nr. 9 in Police. Vielen Dank an Trixi, Inhaberin und Busfahrerin vom Unternehmen Pommerntourist. Die Fahrt dorthin war cool und kurzweilig. Liebe Trixi, wir freuen uns schon auf die Fahrten an den Strand mit dir! Natürlich wollen die Pumuckl-Kinder auch nicht vergessen, sich bei KitaLeiterin Frau Zimmermann zu bedanken. In ihren Händen lag die Organisation und Koordination aller Projekte und Ausflüge inner- und außerhalb der Kita. Ohne Sie, liebe Frau Zimmermann, wären diese Erlebnisse verloren gegangen. Vielen Dank dafür. Ein großes Dankeschön auch an alle Eltern, Großeltern und Erzieherinnen bzw. Kolleginnen, die mit Rat und Tat zur Seite standen. Danke an alle, die die diese tolle Kindergartenzeit möglich machten! Die Kinder der Pumuckl-Gruppe der DRK-Kita Stadtmitte und Jana Vilter

Vorschulkinder der DRK-Kita lernen schwimmen „Es hat Spaß gemacht", da waren sich die Vorschulkinder der DRK-Kita Stadtmitte einig. Aber nicht nur das. Jetzt können sich alle über Wasser halten und Sicherheit ist wichtig, auch das wissen schon die Kleinsten. 13 Jungen und Mädchen absolvierten in sechs Trainingseinheiten erfolgreich einen Anfängerschwimmkurs im Torgelower Heidebad. Alle Kinder konnten am letzten Tag stolz ihre Schwimmurkunden in den Händen halten. Vier von ihnen haben sogar das Seepferdchen geschafft. Bravo! Ein großes Dankeschön an alle Eltern, ohne deren Unterstützung und Begleitung dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre. In Namen der DRK-Kita Stadtmitte Cindy Spieckermann, stellv. Leiterin

Erste-Hilfe-Kurs in der DRK-Kita Stadtmitte Auf vielfachen Wunsch bot die Kita Stadtmitte einen Erste-Hilfe-Kurs für Eltern und Großeltern an. Wie reagiere ich bei Nasenbluten? Wie verhalte ich mich bei Vergiftungen? Was ist bei Bewusstlosigkeit zu tun? Fragen über Fragen wurden von Kursleiter Kai Scholz beantwortet und natürlich wurden auch jede Menge praktische Übungen durchgeführt. Während die Eltern stabile Seitenlage

und lebensrettende Maßnahmen durchführten, konnten Sich die Kinder „echte Wunden" schminken lassen. Bei Bedarf möchte die Kita den Eltern im nächsten Jahr auf jeden Fall erneut einen Kurs anbieten. Im Namen der DRK-Kita Stadtmitte Cindy Spieckermann stellvertretende Leiterin

Profile for Schibri-Verlag

Uec 2017 ausgabe 07  

https://www.schibri.de/media/pdf/86/7c/a0/uec_2017_Ausgabe_07.pdf

Uec 2017 ausgabe 07  

https://www.schibri.de/media/pdf/86/7c/a0/uec_2017_Ausgabe_07.pdf

Profile for schibri