Page 14

UECKERMÜNDER STADTREPORTER

- 14 -

Nr. 07/17

Meisterkonzert für Trompete & Orgel - Ludwig Güttler & Friedrich Kircheis Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb: Ludwig Güttler. Am 16. August um 19:30 Uhr gibt der Großmeister aus Sachsen ein Konzert in der Ueckermünder Marienkirche. Zusammen mit seinem kongenialen Orgelpartner Friedrich Kircheis spielt Güttler Werke des Barocks von J.S. Bach, D. Buxtehude, H. Purcell, J.B. Loeillet, P. Vejvanovski und J.G. Walther (Änderungen vorbehalten). Trompete und Orgel - das ist immer wieder aufs Neue eine Klangkombination von besonderem Reiz. Der strahlende Klang des Blechblasinstrumentes verschmilzt ganz wunderbar mit den Tönen der so wandelbaren „Königin der Instrumente“. Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Horn-konzerte. Kein Wunder also, dass der sächsische Großmeister stets vor ausverkauften Kirchen und Konzertsälen musiziert. Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt der Maestro zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Friedrich Kircheis war bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und tritt als Organist und Cembalist verschiedener Kammermusikvereinigungen auf, u.a. von 1975 bis 1982 als Mitglied der Dresdner Kammersolisten.

Foto Juliane Njankouo Karten für diesen musikalischen Höhepunkt sind erhältlich bei allen Nordkurier-Servicepunkten, in der Touristik-Informa-tion, Altes Bollwerk 9, in der Friedrich-Wagner-Buchhandlung, Ueckerstraße 79, in der Musikmuschel, Ueckerstraße 54, und beim Fremdenverkehrsverein Mönkebude. Tickets gibt es auch im Internet: www.bubu-concerts.de oder über die Tickethotline: 0800/4575033 (Gratis-Tarif).

Mittwoch, 16.08., 19:30 Uhr, St. Marienkirche TENÖRE4YOU: Stimmen die unter die Haut gehen Die Tenöre4you präsentieren in ihrem Konzert die perfekte Pop-Klassik-Mischung mit grandiosem, erstklassigem Live-Gesang in italienischem Gesangsstil. Wer fantastische Songs und eine elitäre Licht-Show erleben möchte, ist bei den Tenören 4you genau richtig. Ein atemberaubendes Erlebnis mit den berühmtesten, legendären Welthits aus Pop, Klassik, Musical, Filmmusik wie Nessum Dorma, Caruso, You raise me up, Hero, Titanic, Over the rainbow, All by myself, Volare, Der Pate, Cielito Lindo, My way, Time to say goodbye und viele mehr. Toni Di Napoli glänzt facettenreich und virtuos mit seiner unverwechselbaren an die Sonne Italiens erinnernde Stimme. Mit Leichtigkeit wechselt er zwischen den Musikstilen und zieht alle Register seines Könnens. Soloauftritte beim Film-Festival in Venedig, der Toscana-Operngala und mehrere Produktionen mit bekannten Künstlern wie z.B. Helmut Lotti, den Geschwister Hofmann, als Gast-Tenor der Alpenländischen Weihnacht sowie bei TV-Sendungen etablierten ihn bereits längst in der europäischen Musikszene. Pietro Pato interpretiert gefühlvoll und ausdrucksstark mit angenehm warmer, weicher Stimme Welthits der Popmusik. Bei Gospels & Spirituals, Blues & Soul jedoch ist er in seinem wahren Element und stellt seine Vielseitigkeit unter Beweis. Bis heute blickt er auf 35 erste Plätze bei Festivals und fünf GrandPrix-Teilnahmen in Europa zurück. In enger Zusammenarbeit entstand ein neues Album, das die große künstlerische Bega-

bung der beiden Sänger zeigt. Ob als strahlende Solisten oder kraftvoll als Duett - stehende Ovationen sind hier vorprogrammiert! Karten für das Konzert gibt es an folgenden VVK-Stellen: Touristik-Information, Altes Bollwerk 9, Musikmuschel, Ueckerstraße 54, Friedrich-Wagner-Buchhandlung, Ueckerstraße 79, und in Eggesin beim Buch & Zeitschriftenhaus Graupner, Stettiner Straße 2. Sie können Ihre Karten auch bequem online unter www.tenoere4you.de buchen. Eintritt: VVK 19,50 Euro/ Abendkasse 21,00 Euro, Konzertinformation und Kartenbestellung per Telefon 01805/565465.

Mittwoch, 26.07., 20:00 Uhr St. Marienkirche

Profile for Schibri-Verlag

Uec 2017 ausgabe 07  

https://www.schibri.de/media/pdf/86/7c/a0/uec_2017_Ausgabe_07.pdf

Uec 2017 ausgabe 07  

https://www.schibri.de/media/pdf/86/7c/a0/uec_2017_Ausgabe_07.pdf

Profile for schibri