Page 23

Nr. 04/2010

Amtsblatt der Gemeinde Uckerland

Herr Ciborowski übersetzte vom Polnischen ins Englische, Frau Schimske dann ins Deutsche. Der Rest der Spielregeln wurde dann mit Händen und Füßen verstanden. Weiter ging es mit dem Jonglieren, einen Turm aus Strohballen bauen und anderen Laufspielen.

23

Mit dem 3. Platz und einem schönen Pokal ging dieser Wettkampf zu Ende.

Mattes Mandelkow melkte die Kuh ...

Viel zu schnell verging dieser schöne und erlebnisreiche Nachmittag in unserer Partnergemeinde Wegorzyno. Christine Wernicke

... und Arne Steinberg hielt sich gut beim Bullenreiten.

Maibaum aufstellen in Wilsickow Zum Maibaum aufstellen hatte der Ortsbeirat alle Wilsickower am Vorabend des 1. Mai eingeladen. Der festlich von der Frauensportgruppe geschmückte Maibaum wurde mit vielen helfenden Händen aufgestellt. Ortsvorsteher Henri Wernicke informierte über die geleistete Arbeit des Ortsbeirates. Besonders freut sich der Ortsbeirat, dem auch Lothar Glaser und Norbert Reich angehören, über den zahlreichen Nachwuchs in Wilsickow. Konnte der Ortsbeirat im letzten Jahr vier Neu-Wilsickower begrüßen, so spricht man im Dorf bereits über vier weitere kleine Neubürger. Da muss jetzt auch eine Rutsche her, so der Ortsvorsteher, denn der Spielplatz in Wilsickow ist gut besucht und ein neues Spielgerät würde den Kindern viel Freude bereiten. Weiterhin machte er die Einwohner auf den neuen Trimm-Dich-Pfad im Park aufmerksam, der von der LAFP angelegt wurde. Auch die Brücke wurde repariert. Anschließend stärkte man sich bei Bratwurst und Bier und konnte nach dem langen Winter einen schönen und warmen Maiabend genießen.

Bei kräftigen Wind wurde der Maibaum von Henri Wernicke, Bernd Gablenz, Andre Nagel, Mario Schulze und Andreas Wagner aufgerichtet.

http://www.schibri.de/pdf/uck/uck_2010_Ausgabe_04  

http://www.schibri.de/pdf/uck/uck_2010_Ausgabe_04.pdf

http://www.schibri.de/pdf/uck/uck_2010_Ausgabe_04  

http://www.schibri.de/pdf/uck/uck_2010_Ausgabe_04.pdf