Page 40

Aus den Gemeinden

40

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 10/2015

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 01/15 „Windfeld Altwigshagen“ sowie die frühzeitige Beteiligung Die Gemeindevertretung der Gemeinde Altwigshagen hat am 28.07.2015 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 01/15 nach § 12 BauGB sowie eine frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB beschlossen. Für den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist der Lageplan vom Januar 2015 maßgebend. Er ergibt sich aus dem nebenstehenden Kartenausschnitt.

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung Eine Bürgerbeteiligung soll durch Auslegung des Vorentwurfes nach § 3 Abs. 1 BauGB durchgeführt werden. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sind nach § 4 Abs. 1 BauGB zu unterrichten und zur Äußerung auch im Hinblick auf den erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung aufzufordern. Die o. g. Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt, die Auslegung der Vorentwurfsunterlagen rechtzeitig bekannt gegeben. Altwigshagen, den 11.09.2015 gez. Gerlinde Foy Bürgermeisterin Verfahrensvermerk: Diese Bekanntmachung ist am 14.10.2015 im „Amtlichen Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof“ Nr. 10/ 2015 veröffentlicht worden.

Öffentliche Bekanntmachung 4. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Ferdinandshof und öffentliche Auslegung Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ferdinandshof hat am 03.09.2015 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Flächennutzungsplan der Gemeinde Ferdinandshof gemäß § 2 BauGB zu ändern sowie eine frühzeitige Beteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. Mit der 4. Änderung des FNP wird die Darstellung der landwirtschaftlichen Fläche/Feuchtgrünland nordwestlich der Ortslage geändert in Fläche für das Windeignungsgebiet „Ferdinandshof“ sowie die Darstellung der schraffierten teilversagten bestehenden Entwicklungsfläche Windenergiefeld in landwirtschaftliche Fläche/Feuchtgrünland geändert. Der Planbereich der Änderungsflächen ist in folgendem Ausschnitt aus dem Flächennutzungsplan dargestellt:

Ziel und Zwecke der Planung Die Gemeinde Altwigshagen möchte in ihrem Hoheitsgebiet zur Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen auch im eigenen wirtschaftlichen Interesse beitragen und Flächen für Windenergienutzung bereitstellen. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes werden die baurechtlichen Grundlagen für die Errichtung von bis zu 4 Windkraftanlagen mit einer Höhe von 200 m und mehr entsprechend dem Stand der Technik geschaffen. Die Planung als Sondergebiet „Windkraftnutzung“ gemäß § 11 Abs. 2 BauNVO (Baunutzungsverordnung) soll eine geordnete städtebauliche Entwicklung, eine dem Wohl der Allgemeinheit entsprechende sozial- und ökologisch gerechte Bodennutzung gewährleisten und dazu beitragen, eine menschenwürdige Umwelt zu sichern. Bislang liegt der Gemeinde Altwigshagen keine umweltbezogene Einzelstellungnahme vor.

Ziel und Zwecke der Planung Die Gemeinde Ferdinandshof möchte in ihrem Hoheitsgebiet zur Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen auch im eigenen wirtschaftlichen Interesse beitragen und Flächen für Windenergienutzung unter Beachtung der Entfernung von mindestens 2 km zur Ortslage bereitstellen.

Profile for Schibri-Verlag

Tor 2015 ausgabe 10  

https://www.schibri.de/pdf/tor/tor_2015_Ausgabe_10.pdf

Tor 2015 ausgabe 10  

https://www.schibri.de/pdf/tor/tor_2015_Ausgabe_10.pdf

Profile for schibri