Page 1

Heisse Liga OST Das Stadionmagazin der Regionalliga

5/2014

Die 20. Runde:

 er Wiener Sportklub D will auch Ritzing ein Bein stellen Oberwart kämpft beim Leader um den ersten Sieg seit zwÜlf Spielen

01_HL_05-2014.indd 1

27.03.2014 11:52 Uhr


Heisse Liga OST

www.schaumedia.at/heisseliga.html

Analyse Kurt Garger

A

roganz oder Selbstvertrauen? Bei Ritzings Horst Freibergers Aussage habe ich lange überlegen müssen, ob er einfach nur viel Selbstvertrauen hat und von der Stärke seiner Mannschaft überzeugt ist – oder einfach nur arrogant ist. Denn das FAC Team für Wien ist ja nicht irgendeine Mannschaft in der Regionalliga Ost. Aber Freiberger hat dem FAC sicherlich zu einen unglaublichen Motivationsschub verholfen. Beim Spiel selbst hat man dann gesehen wer die PS eines Ferraris und wer der Fiat beim Duell um die Tabellenführung war. Die Art und Weise wie die ­Floridsdorfer die Burgenländer an die Wand gespielt haben war schon beeindruckend und hat mir imponiert. Die Kleer-Elf steht zurecht an der Tabellenspitze und wird auch in den nächsten Runden nur schwer zu verdrängen sein. Aber Freiberger hat in seinem Interview ja auch noch eines erwähnt: Ritzing muss ja heuer nicht ­Meister werden, denn sie haben die Mittel es auch im nächsten Jahr noch einmal zu probieren. Ob „Edelreservist“ Freiberger da noch an Bord ist, steht noch in den Sternen…

D

„Die heißeste Liga Öster­reichs“-Experte Kurt Garger wird die 19. Runde für unsere Leser noch einmal genauer unter die Lupe nehmen …

Das

er Wiener Sportklub hat ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Nach dem wichtigen Heimsieg über Retz legte die Truppe von Kurt Jusits in Neuberg gleich nach und holte wieder drei wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg. Da die Konkurrenten fast alle schwächelten, könnten diese Punkte fast schon doppelt zählen. Das Überraschungsteam der Rückrunde ist sicherlich Retz. Die Elf von Spielertrainer Sascha Laschet hält bereits bei sieben Zähler. Derzeit fehlen den Weinviertlern nur noch drei Punkte auf den rettenden 11. Tabellenplatz. Für Spannung in der heißesten Liga Österreichs ist auf alle Fälle gesorgt.

Team der Runde Tino CASALI FK Austria Amateure

Dominik BICHLER

Markus WOSTRY

Rene HERBST

SC Sollenau

Admira Amateure

FAC Team für Wien

Mehmet SÜTCÜ FAC Team für Wien

Lukas GRILL

Christopher HATZL

Wiener Sportklub

SC Sollenau

Mario EBENHOFER SKU Amstetten

Alejandro YUNES

Jiri ADAMEC

Philipp PROSENIK

Wiener Sportklub

SC Retz

Rapid Amateure

IMPRESSUM Offizielles Organ der Heißesten Liga Österreichs. ADRESSE: Neusiedler Straße 86, 7000 Eisenstadt

MEDIEN­INHABER: schau media Wien Ges.m.b.H. LAYOUT: MARTIN MAETZ. FOTOS: MARCO CORNELIUS, WAGENTRISTL, HOFER. REDAKTION: MARCO CORNELIUS.

Seite 2

02_03_HL_05-2014.indd 2

27.03.2014 11:53 Uhr


Heisse Liga OST

www.schaumedia.at/heisseliga.html

Wiener Sportklub vs SC Ritzing 12. Tabellenplatz 2. 0:3 Letzten Duelle 3:0 3:0 0:3 5:0 0:5

Freitag, 28. März 2014, 19.30 Uhr, Sportklub-Platz SR: Barbara Bollenberger

Wiener Sportklub will jetzt auch Ritzing in Dornbach besiegen… REGIONALLIGA OST. Nach dem Heimerfolg über Retz will der Wiener Sportklub jetzt auch Titelkandidat Ritzing ein Bein stellen. Die Burgenländer hingegen müssen nach der Pleite im Spitzenspiel gewinnen, um den FAC nicht an der Spitze davon ziehen zu lassen…

M

it zwei Siegen im Gepäck und einer enorm breiten Brust geht der Sportklub ins Spiel gegen Titelanwärter Ritzing. Die Jusits-Elf will den dritten Erfolg en suite feiern. Vor allem Stürmerstar Alejando Yunes kommt ­immer besser in Schuss. In den letzten zwei Spielen konnte er jeweils treffen. Vielleicht ist gerade der Spanier das Zünglein an der Waage in diesem Spiel. Der Sportklub braucht noch Siege, um sich endgültig aus der Abstiegszone zu befreien – derzeit sind sie Dornbacher noch mitten drin … ie Ritzinger hingegen haben nach der bitteren 0:3-Pleite im Spitzenspiel gegen das FAC Team für Wien Wiedergut­ machung angesagt. Die Rapp-Elf muss einen Dreier einfahren um an Leader FAC dran zu bleiben. Leicht wird es beim Sportklub nicht, das letzte Duell in Dornbach verloren die Ritzinger sang und klanglos mit 0:3.

D

Sieg – der Bann ist endlich gebrochen

SV Stegersbach vs SK Rapid Amateure

REGIONALLIGA OST.  Die Rapid Amateure wollen ihren Lauf beim Auswärtsspiel in Stegersbach prolongieren.

I

m Nachtragsspiel gegen die Admira Amateure konnte Stegersbach Trainer Joachim Poandl endlich den ersten Sieg als Trainer auf der Bank der Südburgenländer feiern. Heute trifft er auf die Rapid ­Amateure. Die Wiener konnten nach einem miserablen Rückrunden­ start endlich wieder voll punkten. Jetzt will die Schweitzer-Elf natürlich auch drei Punkte aus Stegersbach mitnehmen …

Freitag, 28. März 2014, 19.30 Uhr, Sportplatz Stegersbach SR: Igor Knezevic 6. Tabellenplatz 3. 1:3 Letzten Duelle 3:1 2:2 2:2 1:0 0:1

Wir sind aktuell.

Up to date mit

schau aktuell – das Newsmagazin der Centrope-Region täglich auf schau TV www.facebook.com/schautv, www.facebook.com/heisseliga

www.schaumedia.at

schau TV – den ersten Erlebnissender der Ostregion (Burgenland, Wien, Niederösterreich) – empfangen Sie nonstop über Satellit, kabel plus, aon TV und im Großraum Wien zusätzlich via Antenne. schauTV_aktuell_184_6x34.indd 1

02_03_HL_05-2014.indd 3

Seite 3

06.02.2014 12:51 Uhr

27.03.2014 11:53 Uhr


Heisse Liga OST

www.schaumedia.at/heisseliga.html

Wiener Viktoria vs

SV Neuberg Freitag, 28. März 2014, 19.30 Uhr, Wiener Viktoria-Platz SR: Franz Schwarzl III 13. Tabellenplatz 7. 1:4 Letztes Duell 4:1

Nach schwarzen Wochen sollen endlich wieder Punkte her … REGIONALLIGA OST.  Wiener Viktoria hatte zwar einen guten Start, doch die Polster-Elf rutschte in ein tiefes Loch und wartet immer noch auf die nächsten Zähler. Aber auch Gegner Neuberg ist angeschlagen und muss wieder punkten.

D

as 6:3 zu Beginn der Saison war für die Polster-Elf derzeit wie ein Ausrutscher. Denn danach folgten eigentlich nur Prügel für Wiener Viktoria. Gegen Neuberg soll sich das jetzt allerdings ändern und Thomas Prager & Co. wollen endlich wieder auf die

S­ iegerstraße zurückkehren. Der Ex-Rapidler wird nach seiner Sperre auch wieder mit von der Partie sein. ie Neuberger haben den Rückrundenstart in die Ostliga auch verschlafen. In den bisherigen Runden konnte die

D

Retz hat noch lange nicht aufgegeben REGIONALLIGA OST. Der SC Retz muss zu den Mattersburg Amateuren – ein ganz unangenehmer Gegner.

Z

wei Niederlagen mussten die Mattersburg Amateure zuletzt ein­ stecken und sind sicherlich auf Wiedergutmachung aus. Da kommt Tabellennachzügler Retz gerade recht. Doch die Weinviertler fahren nicht als Punktelieferant nach Mattersburg. Die Laschet-Elf hat in der Frühjahrsmeisterschaft bislang sieben Punkte sammeln können. Retz hat sich also noch lange nicht aufgegeben im Abstiegskampf der Ostliga.

SV Mattersburg Amateure vs SC Retz

Samstag, 29. März 2014, 17.00 Uhr, Akademie Mattersburg SR: Albert Wandl 8. Tabellenplatz 14. 0:2 Letzten Duelle 2:0 2:1 1:2 6:4 4:6

Jetzt einschalten! www.facebook.com/schautv, www.facebook.com/heisseliga

­ alper-Elf nur magere vier Zähler holen und H rutscht immer weiter ab in der Tabelle. Bei einer neuerlichen Niederlage am Wochenende gegen Wiener Viktoria sind die Südburgenländer wohl auch im Abstiegskampf in der Ostliga angekommen.

Up to date mit

Der neue Sender für den Osten Österreichs www.schaumedia.at

schau TV – den ersten Erlebnissender der Ostregion (Burgenland, Wien, Niederösterreich) – empfangen Sie nonstop über Satellit, kabel plus, aon TV und im Großraum Wien zusätzlich via Antenne. schauTV_neutral_184_6x34.indd 1

04_05_HL_05-2014.indd 4

Seite 4

06.02.2014 12:50 Uhr

27.03.2014 12:05 Uhr


Heisse Liga OST

www.schaumedia.at/heisseliga.html

FAC Team für Wien vs SV Oberwart 1. Tabellenplatz 15. 2:0 Letzten Duelle 0:2 2:2 2:2 2:0 0:2

Freitag, 28. März 2014, 19.00 Uhr, FAC-Platz SR: Martin Palgetshofer

Angeschlagene Oberwarter mit dem Mut der Verzweiflung REGIONALLIGA OST. Der Tabellenvorletzte Oberwart muss im Heimspiel gegen die Admira Amateure endlich ge­ winnen – sonst schaut es im Kampf um den Klassenerhalt in der Ostliga ganz schlecht aus. Die Admiraner können nach den guten Leistungen befreit aufspielen.

D

ie kommenden Runden ist für den FAC eigentlich verlieren verboten, da warten gleich drei Nachzügler auf den Titelkandidaten. Trotzdem darf man gerade ­ diese Mannschaften nicht unterschätzen, denn auch die wollen im nächsten Jahr in der heißesten Liga Österreichs dabei sein. Gegen die zuletzt glücklosen Oberwarter gab es in den letzten drei Spielen zwei Siege und nur ein Remis. Das Lieblingsergebnis dabei war ein 2:0-Sieg der Floridsdorfer. irft man einen Blick auf die Frühjahrstabelle liegen die Oberwarter mit nur zwei mageren Zählern an der 14. Tabellenstelle. Doch hat man die Spiele der Guger-Elf gesehen, weiß man, dass die Südburgenländer eigentlich immer mit sehr viel Pech keine Punkte holen konnte. Ein Spaziergang wird es für den FAC nicht werden.

W

Sollenau will ersten Sieg einfahren! REGIONALLIGA OST. Ein interessantes Duell gibt es in Sollenau. Da trifft die Gmasz-Elf auf Amstetten…

I

n den bisherigen fünf Duellen in der Regionalliga Ost konnten die Sollenauer noch kein einziges Mal einen Punkt gegen Amstetten holen. Am Samstag versucht die Gmasz-Elf wieder dieses fast schon aussichtslose Kunststück zu schaffen. Amstettens Trainer Heinz Thonhofer hat allerdings schon verlautbaren lassen, dass sein Team in der Rückrunde kein einziges Spiel mehr verlieren wird. Also wieder schlechte Karten für Sollenau…

SC Sollenau vs SKU Amstetten Samstag, 29. März 2014, 16.00 Uhr, Sportplatz Sollenau SR: Christian Trunner II 9. Tabellenplatz 5. 1:1 Letzten Duelle 1:1 1:5 5:1 0:1 1:0

Ich bin Holidays.

Up to date mit

Holidays – das Ferienmagazin für den Urlaub zwischendurch auf schau TV www.facebook.com/schautv, www.facebook.com/heisseliga

www.schaumedia.at

schau TV – den ersten Erlebnissender der Ostregion (Burgenland, Wien, Niederösterreich) – empfangen Sie nonstop über Satellit, kabel plus, aon TV und im Großraum Wien zusätzlich via Antenne. schauTV_holidays_184_6x34.indd 1

04_05_HL_05-2014.indd 5

Seite 5

06.02.2014 12:50 Uhr

27.03.2014 12:05 Uhr


Heisse Liga OST

www.schaumedia.at/heisseliga.html

ATSV Ober-Grafendorf vs SV Schwechat Samstag, 29. März 2014, 15.30 Uhr, Sportplatz Ober-Grafendorf SR: Alfred Kern II 16. Tabellenplatz 11. 1:1 Letztes Duell 1:1

Letzte Chance – sonst ist der Zug für den Ligaerhalt weg! REGIONALLIGA OST.  Aufsteiger Ober-Grafendorf muss bereits in der ersten Saison den beinharten Abstiegskampf in der Ostliga mitmachen. Ein Sieg gegen Schwechat ist Pflicht. Doch die Braustädter benötigen die Punkte ebenfalls…

L

etzter Platz nach 19. Runden – sieben Punkte Rückstand auf den rettenden 11. Tabellenplatz. Die Meisterschaft verläuft für Aufsteiger Ober-Grafendorf alles andere als toll. Im Heimspiel gegen Schwechat MÜSSEN jetzt drei Punkte her, um vielleicht doch noch

dem drohenden Absteig zu entrinnen. Doch leicht wird es nicht werden für die Elf von Trainer Kalinski. Im Frühjahr gab es vier Niederlagen und ein Torverhältnis von 0:11. Trotzdem dürfen die Ober-Grafendorfer hoffen, denn jetzt kommen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Ein Amateur-Duell mit Torgarantie …

Admira Amateure vs. Austria Amateure

REGIONALLIGA OST. Nach der Nachtragspleite stehen die Admira Amateure gegen die Austria Amateure unter Druck.

D

S

chwechat hingegen will nach der Pleite wieder in die Erfolgsspur finden und die gute Hinrunde prolongieren. Derzeit liegt die Benes-Elf auf dem rettenden 11. Platz – dieses Ziel will man auch nach 30 Runden er­ reichen. Spannung ist garantiert.

ie Niederlage im Nachtrag gegen Stegersbach kostete den Admira Amateuren drei Zähler – diese fehlen der Landerl-Elf jetzt sehr. Denn die Südstädter sind ebenfalls im Abstiegskampf angekommen. Im Amateur-Duell mit den jungen Austrianern wird es nicht einfach, denn die Elf von Andreas Ogris konnte zuletzt drei überzeugende Siege feiern.

Sonntag, 30. März 2014, 14.30 Uhr, Stadion Wiener Neudorf SR: Helmut Flasch 10. Tabellenplatz 4. 0:2 Letztes Duell 2:0 3:2 2:3 1:1 1:1

SCHAU FUSSBALL

Up to date mit

Die tollsten Szenen der Ostliga jetzt auf schau TV jeden Montag ab 18 Uhr zu jeder vollen Stunde. www.facebook.com/schautv, www.facebook.com/heisseliga

www.schaumedia.at

schau TV – den ersten Erlebnissender der Ostregion (Burgenland, Wien, Niederösterreich) – empfangen Sie nonstop über Satellit, kabel plus, aon TV und im Großraum Wien zusätzlich via Antenne. schauTV_heissesteliga_184_6x34.indd 1

06_07_HL_05-2014.indd 6

Seite 6

06.02.2014 12:50 Uhr

27.03.2014 11:55 Uhr


Heisse Liga OST

www.schaumedia.at/heisseliga.html

Die Saison 2013/14 in Zahlen und Tabellen … 17. Runde

FK Austria Amateure 1:0 (0:0) SV Stegersbach

Tor: 1:0 (73.) Alexander Frank.

SKU Amstetten 1:0 (1:0) SV Mattersburg Amateure

Tor: 1:0 (43.) Mario Ebenhofer.

SV Oberwart 0:0 Admira Amateure SK Rapid Amateure 3:0 (0:0) ATSV Ober-Grafendorf

Torfolge: 1:0 (47.) Philipp Prosenik, 2:0 (68.) Philipp Prosenik, 3:0 (92.) Alex Sobczyk.

SV Schwechat 2:4 (1:1) SC Sollenau

Torfolge: 0:1 (32.) Christopher Hatzl, 1:1 (39., Elfer) Aleksandar Palalic, 1:2 (50.) Dominik Bichler, 1:3 (58.) Eldar Topic, 2:3 (60.) Aleksandar Palalic, 2:4 (86.) Helmut Prenner. – Gelb-Rote Karten: Christoph Kafka (65., Unsportlichkeit); Jürgen Csandl (75., Foul).

SC Retz 2:1 (1:1) SC Wiener Viktoria

Torfolge: 0:1 (8., Elfmeter) Karim Sallam, 1:1 (43.) Jiri Adamec, 2:1 850.) Jiri Zifcak.

SV Neuberg 1:2 (1:2) Wiener Sportklub

Torfolge: 1:0 (15.) Karlo Kesinovic, 1:1 (38.) Lukas Grill, 1:2 (44.) Alejandro Yunes De Leon.

SC Ritzing 0:3 (0:2) FAC Team für Wien

Torfolge: 0:1 (21.) Rene Herbst, 0:2 (41.) Michael Pittnauer, 0:3 (90.) Nenad Panic.

TORSCHÜTZENLISTE REGIONALIGA OST Rade DJOKIC (Wiener Viktoria) Jiri ADAMEC (Ober-Grafendorf ) Michael PITTNAUER (FAC Team für Wien) Tomislav LIBER (Neuberg) Eldar TOPIC (Sollenau) Dominik BURUSIC (Admira Amateure) Thomas ZEMAN (Amstetten) Christopher FEINER (Stegersbach) Nenad PANIC (FAC Team für Wien)

12 11 10 9 9 8 8 8 8

DIE 21. RUNDE: Freitag, 4. April, 19 Uhr: FAC Team für Wien – Admira Amateure, Oberwart – Wiener Sportklub 19.30 Uhr: Schwechat – Stegersbach, Amstetten – Ober-Grafendorf, Rapid Amateure – Austria Amateure Samstag, 5. April, 16.15 Uhr: Retz – Sollenau, Neuberg – Mattersburg Amateure Samstag, 29. März, 17 Uhr: Ritzing – Wiener Viktoria

Gesamt

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Heim

Sp. S U N Tore +/- Pkt.

Auswärts

  1 FAC Team Für Wien

19 14 1 4 33:13 20 43

  1 FAC Team Für Wien

9 8 1 0 15:4 11 25

  1 Ritzing

Sp. S U N Tore +/- Pkt. 9 7 0 2 21:10 11 21

  2 Ritzing

19 12 4 3 38:19 19 40

  2 FK Austria Wien Amateure 10 8 0 2 16:11 5 24

  2 FAC Team Für Wien

10 6 0 4 18:9 9 18

  3 SK Rapid Amateure

19 11 3 5 45:33 12 36

  3 Amstetten SKU

10 7 1 2 23:8 15 22

  3 SK Rapid Amateure

9 5 2 2 23:16 7 17

  4 FK Austria Wien Amateure 19 11 3 5 29:22 7 36

  4 Ritzing

10 5 4 1 17:9 8 19

  4 Neuberg

10 4 3 3 17:15 2 15

  5 Amstetten SKU

19 11 2 6 43:20 23 35

  5 Stegersbach

9 6 1 2 16:9 7 19

  5 Amstetten SKU

9 4 1 4 20:12 8 13

  6 Stegersbach

19 9 2 8 28:29 -1 29

  6 SK Rapid Amateure

10 6 1 3 22:17 5 19

  6 FK Austria Wien Amateure 9 3 3 3 13:11 2 12

  7 Neuberg

19 8 3 8 34:31 3 27

  7 Admira Amateure

11 6 0 5 18:17 1 18

  7 Mattersburg Amateure

10 4 0 6 14:14 0 12

  8 Mattersburg Amateure

19 8 1 10 35:29 6 25

  8 Wiener Viktoria

9 5 2 2 23:19 4 17

  8 Sollenau

10 3 2 5 15:21 -6 11

  9 Sollenau

19 7 4 8 31:39 -8 25

  9 Retz

9 4 2 3 10:10 0 14

  9 Stegersbach

10 3 1 6 12:20 -8 10

10 Admira Amateure

19 7 2 10 23:34 -11 23

10 Sollenau

9 4 2 3 16:18 -2 14

10 Schwechat SV

9 2 3 4 13:18 -5

11 Schwechat SV

19 5 6 8 26:33 -7 21

11 Mattersburg Amateure

9 4 1 4 21:15 6 13

11 Wiener Sportklub

10 3 0 7 13:23 -10 9

12 Wiener Sportklub

19 6 3 10 26:38 -12 21

12 Neuberg

9 4 0 5 17:16 1 12

12 Oberwart

8 2 1 5 10:12 -2

7

13 Wiener Viktoria

19 6 3 10 33:46 -13 21

13 Schwechat SV

10 3 3 4 13:15 -2 12

13 Ober-Grafendorf

11 0 7 4 9:17 -8

7

14 Retz

19 5 3 11 25:33 -8 18

14 Wiener Sportklub

9 3 3 3 13:15 -2 12

14 Admira Amateure

8 1 2 5 5:17 -12 5

15 Oberwart

19 3 6 10 25:35 -10 15

15 Oberwart

11 1 5 5 15:23 -8

15 Retz

10 1 1 8 15:23 -8

16 Ober-Grafendorf

19 2 8 9 19:39 -20 14

16 Ober-Grafendorf

8 2 1 5 10:22 -12 7

16 Wiener Viktoria

10 1 1 8 10:27 -17 4

8

9

4

Seite 7

06_07_HL_05-2014.indd 7

27.03.2014 11:55 Uhr


Einschalten lohnt sich ..

iga Ost Die Regionall g Jeden Monta . r im schau TV um 18.00 Uh Kurt Garger. d n u l e p im T Mit Dominik www.schaumedia.at

08_HL_05-2014.indd 8 eins_heissesteLiga_210x297_h2013neu.indd 1

27.03.2014 31.10.2013 11:52 Uhr

Heisse Liga 05-2014  

Das Stadionmagazin der Regionalliga Ost: Wien – Niederösterreich – Burgenland

Advertisement