Page 24

SPECIALS IN DER SCHAUBURG OPEN-AIR KINONÄCHTE

SPECIALS BEI DEN OPEN-AIR KINONÄCHTEN AM SCHLOSS GOTTESAUE. SONDERVORSTELLUNG IN ANWESENHEIT VON PROTAGONIST & REGISSEUR ANSELM PAHNKE FREITAG, 13. SEPTEMBER 20.30 UHR ANDERSWO. ALLEIN IN AFRIKA

SONDERVORSTELLUNG MIT EINEM GLAS SEKT IN ANWESENHEIT VON CHRISTA MEUTER (VERTRETERIN DER GITGA’AT FIRST NATION, PACIFIC WHALE SOCIETY) UND SANDRA BRANDL (MONTAGE)

THE WHALE & THE RAVEN (ENGL. OMU) FREITAG, 6. SEPTEMBER UM 18.45 UHR

Seit 15 Jahren dokumentieren die beiden Wal-Forscher Janie Wray und Hermann Meuter das Verhalten von Orcas, Buckel- und Finnwalen an der Westküste Kanadas und werfen die Frage auf, ob wir Menschen das Recht haben, die Welt ausschließlich nach unseren Bedürfnissen zu formen. Was wäre, wenn Selbstwahrnehmung, Mitgefühl und Denken nicht ausschließlich menschliche Fähigkeiten wären? Im Anschluss an die Vorführung begrüßen wir ein Teil es Filmteams und Experten zum Thema für eine Publikumsdiskussion.

15.000 Kilometer, 414 Tage, 15 Länder – Ein Film über eine Entdeckungsreise, die Suche nach dem Abenteuer und nach dem Ich. Nur mit dem Fahrrad ist Anselm durch den afrikanischen Kontinent gefahren. Er hat weder Bus noch Bahn genutzt und während der kompletten Reise auf den Kauf von Trinkwasser verzichtet. „Denn ich wollte Afrika erleben, wie es wirklich ist. Den Menschen und der Natur wirklich nah sein.“ Anselm Pahnke wird zur Vorstellung zugegen sein und gerne mit den Zuschauern ins Gespräch kommen.

PROGRAMMÄNDERUNG! SAMSTAG, 14. SEPTEMBER 20.30 UHR SYSTEMSPRENGER Leider hat uns Regisseurin Nora Flingscheidt für Ihren Film SYSTEMPRENGER abgesagt. Stattdessen zeigen wir den neuen Film von Quentin Tarantino: ONCE UPON A TIME IN… HOLLYWOOD in 4K-Ultra-HD in deutscher Fassung.

SONDERVORSTELLUNG MIT EINEM GLAS SEKT IN ANWESENHEIT VON REGISSEURIN SOPHIE KLUGE

GOLDEN TWENTIES

MITTWOCH, 4. SEPTEMBER UM 20.30 UHR Als Ava (Henriette Confurius) mit Mitte Zwanzig wieder bei ihrer Mutter (Inga Busch) einzieht, ist nichts mehr, wie es früher war. Ihr altes Zimmer wurde zum Sport- und Abstellzimmer umgewandelt, ihr alter Freundeskreis hat sich aufgelöst und ihre Mutter hat einen neuen Freund, der kaum älter ist als Ava selbst. Ihr eigenes Leben kommt hingegen nicht so richtig in die Gänge. Sie hat keinen Job, keinen Plan und erst recht kein Liebesleben. Einfühlsame Selbstfindungsgeschichte in unaufgeregten Bildern. Regisseurin Sophie Kluge beehrt uns mit einem Besuch – nach der Vorstellung steht Sie dem Karlsruher Publikum Rede und Antwort.

PREVIEW IN DER SCHAUBURG

SONDERVORSTELLUNG MIT EINEM GLAS SEKT IN ANWESENHEIT DER HAUPTDARSTELLER SVENJA JUNG & MERLIN ROSE, SOWIE REGISSEUR PETER EVERS

GELOBT SEI GOTT

A GSCHICHT ÜBER D‘LIEB

Alexandre entdeckt, daß der Priester, der ihn als Kind missbraucht hatte noch immer seines Amtes waltet. Zusammen mit anderen Leidgenossen fordert er nun entschlossen Konsequenzen. François Ozon („Franz“) liefert einen empörten Film – beruhend auf wahrer Begebenheit geht er mit der katholischen Kirche berechtigt hart ins Gericht. Silberner Bär 2018!

Sie leben wild und haben einen freien Geist: Wildpferde sind auf der ganzen Welt zu Hause. Nur wie lange noch? Weideflächen werden rar, ihr natürlicher Lebensraum schwindet – und der Mensch ist gezwungen einzugreifen, um ihren Fortbestand zu sichern. Regisseurin Caro Lobig wird im Anschluss an unsere Premiere für ein Publikumsgespräch bereitstehen.

FREITAG, 6. SEPTEMBER UM 20.30 UHR

SONNTAG, 1. SEPTEMBER UM 15.00 UHR

Profile for Schauburg Kino & Theater

Schauburg Cinerama Karlsruhe - Programmheft September 2019