Page 23

SPECIALS IN DER SCHAUBURG 23

SONDERVORSTELLUNG MIT EINEM GLAS SEKT MIT FILMGESPRÄCH UND PERFORMANCE VON BASSBARITON FLORIAN HARTFIEL

DER KLANG DER STIMME FREITAG, 9. NOVEMBER UM 19 UHR

HERÖFFNUNGSTANZ DER BOLSHOI-SAISON 2018/19

LA SYLPHIDE (LIVE)

SONNTAG, 11. NOVEMBER UM 16:00 UHR La Sylphide ist eines der ältesten Ballette der Welt und ein Meisterwerk des dänischen Bournonville-Stils. Von dem BournonvilleExperten Johann Kobborg wird es für das Bolschoi neu inszeniert und entpuppt sich als vollkommenes romantisches Meisterwerk. Am Tage seiner Hochzeit wird der junge Schotte James von einer übernatürlichen geflügelten Kreatur, einer Sylphe, wachgeküsst. Von ihrer Schönheit verzaubert riskiert James alles um eine Liebe auszuleben, die unerfüllbar ist.

Vier Menschen mit der Leidenschaft, die Grenzen der menschlichen Stimme auszuloten. Künstlerisch, wissenschaftlich, sozialpädagogisch und experimentell. Dazu begrüßen wir Bassbariton Florian Hartfiel, der neben einer Kostprobe seines Könnens, die Produktion präsentieren und ein Filmgespräch anschließen wird.

REISEREPORTAGE

PARIS – ALLES ANSICHTSSACHE, REISEREPORTAGE SONNTAG, DEN 25. NOVEMBER UM 17:00 UHR

Daniela und Uwe Schebek entführten uns bereits zwei Mal in ausverkauften Vorstellungen in Frankreich’s Metropole Paris. Doch nur, wer die ausgetretenen Touristenpfade entlang Eiffelturm und Notre-Dame verlässt, kann das wahre Paris entdecken: Idyllische kopfsteingepflasterte Gassen, versteckte Hinterhöfe und nostalgische Einkaufswelten. Sichern Sie sich schnell ihre Karten, bevor es zu spät ist.

CANNES — 2018 — RISING STAR AWARDA

LIVE-ÜBERTRAGUNG AUS DER METROPOLITAN OPERA IN NEW YORK

MARNIE VON NICO MUHLY

SATRUDAY 10. NOVEMBER AB 19:00 UHR Mit seiner packenden Sicht auf Winston Grahams Novelle präsentiert Komponist Nico Muhly seine zweite Auftragsarbeit für die Metropolitan Opera. Angesiedelt in den 1950er Jahren geht es um eine schöne und geheimnisvolle junge Frau, die verschiedene Persönlichkeiten annimmt. Librettist Nicholas Wright schafft eine cineastische Welt um diese berauschende Geschichte, die auch Alfred Hitchcock zu seinem Film inspirierte.

QUEERFILMNACHT

SAUVAGE (FRANZ. OMU)

MITTWOCH, 28. NOVEMBER UM 21:00 UHR Léo ist 22, lebt in Straßburg und verkauft seinen Körper. Nachts lässt er sich durch die Stadt treiben, tagsüber schläft er irgendwo für ein paar Stunden. Der Debütfilm von Regisseur Camille Vidal-Naquet steht mit seiner zarten Rohheit in der stolzen Tradition der empfindsamen Stricherfilme von Patrice Chéreau („Der verführte Mann“), André Téchiné („Ich küsse nicht“), Gus Van Sant („My Private Idaho“) und Robin Campillo („Eastern Boys“).

Programmheft Schauburg Karlsruhe - November 2018  
Programmheft Schauburg Karlsruhe - November 2018