a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 24

SPECIALS IN DER SCHAUBURG

© Seppia, Längengrad Filmproduktion, Arte-France Télévision, 2018

24

WOCHE DER BRÜDERLICHKEIT: CHRISTLICH-JÜDISCHE ZUSAMMENARBEIT

SARAHS SCHLÜSSEL

MITTWOCH, 11. MÄRZ UM 19.00 UHR Bewegendes Drama auf zwei Zeitebenen um ein jüdisches Mädchen, das seinen kleinen Bruder vor den Nazis versteckt, und eine Journalistin, die ihre Geschichte recherchiert. In Kooperation mit Pastoralreferent Thomas Eckerle von der römisch-katholischen Kirchengemeinde Rheinstetten

SONDERVORSTELLUNG IN ANWESENHEIT VON REGISSEUR SERGE DUMONT, IN KOOPERATION MIT NATURSCHUTZZENTRUM KARLSRUHE RAPPENWÖRT

DER UNSICHTBARE FLUSS

DONNERSTAG, 26. MÄRZ UM 19.00 UHR

PREMIERE MIT EINEM GLAS SEKT IN ANWESENHEIT DER FILMCREW

TULLAS TRAUM — DER FLUSSBAUMEISTER FREITAG, 20. MÄRZ UM 20.00 UHR

Bis zum 19.Jahrhundert war das Leben am Rhein gefährlich. Hochwasser und Malaria bedrohten die Menschen bis der Ingenieur Johann Gottfried Tulla den Fluss begradigte. TULLAS TRAUM wurde im Juli 2019 am Oberrhein, in den Rastätter Schlössern und im elsässischen Ecomusee gedreht. Das Dokudrama geht weit über Tullas Biografie hinaus und thematisiert die ökologischen Schäden, die durch den Rheinausbau verursacht wurden.

Zwischen Schwarzwald und Vogesen fließt nicht nur der Rhein, sondern auch ein unsichtbarer Fluss langsam nordwärts. Das größte Grundwasserreservoir Europas bildet im Oberrheintal einen unterirdischen Strom, der Feuchtgebiete von einzigartiger Schönheit entstehen lässt, in denen seltene Tiere und Pflanzen leben. Der vielfach preisgekrönte Unterwasserkameramann Serge Dumont zeigt diese unbekannte Welt in atemberaubenden Bildern. Er wird nach der Vorführung für ein Filmgespräch zugegen sein!

PREMIERE IN ANWESENHEIT VON REGISSEUR UND PROTAGONIST WOLFGANG PRÖHL QUEERFILMNACHT

ALS WIR TANZTEN »DEUTSCHE FASSUNG« MITTWOCH, 25.MÄRZ UM 21.00 UHR

Merabs größter Traum ist es, professioneller Tänzer zu werden. Als Irakli neu in die Tanzakademie kommt, verspürt er ein immer stärker werdendes Begehren. Doch im homophoben Umfeld der Schule, wird erwartet, dass sie ihre beginnende Liebe geheim halten. Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama des schwedischen Regisseurs Levan Akin wurde in Cannes als Entdeckung gefeiert und seitdem vielfach ausgezeichnet.

ELEPHANT TO INDIA

SONNTAG, 29. MÄRZ UM 13.00 UHR Uns zieht es hinaus in die Welt. Und nur davon zu träumen, das ist uns viel zu wenig. So haben wir beschlossen: Wir fahren los. Einfach so. Mit unseren Vespas. Bis nach Indien…. Wir waren ein halbes Jahr lang unterwegs. Und immer auf dem Landweg. Denn wir wollten immer die Erde unter unseren Füßen und Rädern spüren. Mit wenig Gepäck. Nur das, was wir wirklich brauchen, das haben wir mitgenommen. Alles andere wäre eine Belastung gewesen, die uns zu sehr einschränkt. Wir, das sind Claudia, Christian und Wolfgang. Wolfgang Pröhl präsentiert Euch in Person seine Abenteuerreise – nach der Vorstellung laden wir zum Publikumsgespräch!

Profile for Schauburg Kino & Theater

Schauburg Cinerama Karlsruhe - Programmheft März 2020  

Das Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters in Karlsruhe für den Monat März 2020

Schauburg Cinerama Karlsruhe - Programmheft März 2020  

Das Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters in Karlsruhe für den Monat März 2020