Page 14

NEU IM JUNI 14

BRITT-MARIE WAR HIER »BRITT-MARIE VAR HÄR« Schweden 2019

Als herauskommt, dass ihr Mann sie betrügt, verlässt ihn Britt-Marie, sucht sich einen Job, für den sie nicht qualifiziert ist und fängt ein neues Leben an, weil es nie zu spät ist, alten Ballast über Bord zu werfen. Gelungene Mixtur aus Drama und Komödie

THE DEAD DON’T DIE USA, Schweden 2019

Als es schien, dass das 40-jährige Zusammenleben auch weitergehen würde, dass sie einander bis zum Tod begleiten würden, erleidet Britt-Maries Mann Kent einen Herzinfarkt. Sie findet heraus, dass er sie schon seit geraumer Zeit betrügt. Britt-Marie könnte sich damit vielleicht arrangieren, aber sie will es nicht. Sie verlässt Kent und sucht im Alter von 63 Jahren Arbeit. Die findet sie auch, als Fußballtrainerin einiger Kids in dem kleinen Örtchen Borg. Natürlich hat Britt-Marie keine Ahnung, was sie überhaupt macht, aber wie bei allem in ihrem Leben stellt sie sich auch dieser neuen Aufgabe mit Hingabe. „Britt-Marie war hier“ ist ein ruhiger Film, passend zu dem kleinen Örtchen, in dem er spielt. Dieses wird von einer Vielzahl interessanter, dreidimensionaler Figuren bewohnt, die im Wechselspiel mit der Protagonistin allesamt ihre kleinen Macken und Eigenheiten offenbaren. All das macht das Figuren-Ensemble und damit auch die Geschichte sehr authentisch, da es um sehr reale Ängste und Probleme geht. Denn in seinem Kern geht es um das Älterwerden und die damit einhergehende Angst, allein zu sein. Man muss sich nicht mit einem Leben arrangieren, in dem Trott und Gewohnheit die einzigen Begleiter sind. Es ist möglich, auch in späten Jahren noch etwas herauszuholen, sich zu verwirklichen, neu zu erfinden, kurz: dorthin zu gehen, wo man schon immer mal sein wollte. All das und noch viel mehr findet man in „Britt-Marie war hier“, einem der charmantesten Filme der letzten Jahre, der eigentlich von einem ganz normalen, kleinen Leben erzählt, aber so viel mehr zu bieten hat.

AB 13. JUNI IN DER SCHAUBURG

Die Verschiebung der Erdachse löst eine Zombieepedemie aus, derer der örtliche Sheriff mit Machete und Schrotflinte entgegen tritt. Mit Jim Jarmusch als Regisseur dieser Horrorkomödie kann das nur Kult werden! Eine Verschiebung der Erdachse löst eine Abfolge seltsamer Geschehnisse in der beschaulichen Kleinstadt Centerville aus. Während Sheriff Cliff Robertson (Bill Murray) noch rätselt, ist sich sein Kollege Ronald Peterson (Adam Driver) sicher: Es muss sich um eine Epidemie von Zombies handeln. Diese haben es allerdings nicht nur auf die Bürger von Centerville abgesehen, sondern auch auf Dinge, mit denen sie sich bevorzugt zu Lebzeiten beschäftigt haben. So wandeln sie auf den Straßen - hungrig nach Menschenfleisch, Kaffee und gerne auch einem Gläschen Chardonnay. Als sich herausstellt, wie man der untoten Ghule habhaft werden kann, macht das Polizistenduo bewaffnet mit Machete und Schrotflinte und unterstützt von ihrer jungen Kollegin (Chloë Sevigny) nun Jagd auf Zombieköpfe, um die Stadt doch noch vor der Invasion zu retten. Unerwartete Unterstützung bekommen sie von der schrägen schottischen Bestatterin Zelda Winston (Tilda Swinton), die mit überirdischer Präzision ihr Samurai-Schwert schwingen lassen kann. Independent-Regisseur Jim Jarmusch lässt die Toten auferstehen in seiner neuen Horrorkomödie „The Dead Don’t Die“. Für seinen satirischen Ausflug ins Zombiegenre konnte Jim Jarmusch eine herausragende Besetzung verpflichten: Bill Murray, Adam Driver, Steve Buscemi, Tilda Swinton, Chloë Sevigny, Caleb Landry Jones, Rosie Perez, Selena Gomez, Tom Waits, Iggy Pop und RZA.

AB 13. JUNI IN DER SCHAUBURG

REGIE Tuva Novotny DREHBUCH Tuva Novotny,

Andres Frithiof August, Oystein Karlsen DARSTELLER Pernilla August, Vera Vitali, Peter Haber, Olle Sarri, Malin Levanon LAUFZEIT 97 Minuten FSK ohne Altersbeschränkung VERLEIH

Prokino

REGIE Jim Jarmusch​DARSTELLER Bill Murray, Adam Driver, Chloë Sevigny​LAUFZEIT 103 Minuten VERLEIH Universal

Profile for Schauburg Kino & Theater

Schauburg Cinerama Karlsruhe - Programmheft Juni 2019  

Das Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters in Karlsruhe für den Monat Juni 2019

Schauburg Cinerama Karlsruhe - Programmheft Juni 2019  

Das Programmheft des Schauburg Cinerama Filmtheaters in Karlsruhe für den Monat Juni 2019