Programmheft Schauburg-Cinerama, Karlsruhe September 2022

Page 17

Ein Film von Judit Kalmár und Céline Coste Carlisle · Ursprungsidee von Céline Coste Carlisle

FADO DIE STIMMEN VON LISSABON Charneca Bubble präsentiert Ein Film über Fado in einer sich wandelnden Stadt

AB 15. SEPTEMBER

DIE KÜCHENBRIGADE DRAMA, KOMÖDIE | FRANKREICH | 2022

Eine Köchin mit Ambitionen landet in der Kantine eines Heims für minderjährige Flüchtlinge. Komisch, bewegend und unterhaltsam. Seit ihrer Kindheit träumt die Köchin Cathy davon, ein eigenes Restaurant zu führen. Doch ein Streit mit ihrer Chefin zu viel und sie steckt plötzlich in ernsten finanziellen Schwierigkeiten. Eine neue Anstellung auf ihrem Niveau zu finden, erweist sich als fast aussichtsloses Unterfangen. Und so sieht sich Cathy mit fast 40 Jahren gezwungen, das zu nehmen, was gerade da ist: Kantinenköchin in einem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Dosenravioli, Mikrowelle und eine ungeschickte Küchenbrigade aus Heimbewohnern: Cathy ist in die kulinarische Hölle geraten. Ihr Traum scheint in weite Ferne gerückt. Oder doch nicht? Nach „Der Glanz der Unsichtbaren“ ist „Die Küchenbrigade“ der neue Film von Regisseur Louis-Julien Petit mit den großartigen Schauspielern Audrey Lamy und François Cluzet in den Hauptrollen. Ein Film voller Menschlichkeit und Optimismus, komisch, unterhaltsam und bewegend, mit unendlicher Liebe für seine Protagonisten, die von Geflüchteten in der gleichen Lebenssituation dargestellt werden. „Ich wollte eine Sozialkomödie drehen, ein Genre, dass ich für eines der besten halte, um schwierige gesellschaftliche Themen anzusprechen. Die Herausforderung bestand darin, die Problematik der minderjährigen Migranten realistisch zu behandeln und gleichzeitig einen Teil Komik und Optimismus zu bewahren“, so Regisseur Louis-Julien Petit über seinen Film. REGIE Louis-Julien Petit DARSTELLER Audrey Lamy, François Cluzet, Chantal Neuwirth LAUFZEIT 97 Minuten

AB

8. SEPTEMBER IM KINO

NEU 13

arsenalfilm.de