Issuu on Google+

Ranch- und Abenteuer-Urlaub mit ARGUS REISEN


Edmonton

Prince George

Saskatoon Calgary

Vancouver

Regina

Spokane

Seattle

Winnipeg

Portland Billings Boise

Rapid City Jackson

Cheyenne

Reno Salt Lake City

San Francisco

Denver Kansas City

St. Louis

Las Vegas

Albuquerque

Los Angeles San Diego

Oklahoma City

Phoenix Tucson

Dallas

Houston

New O

San Antonio Einige unserer Partner vor Ort – v.l.n.r.: Monte (Kara Creek Ranch), Brad (4 D Longhorn Guest Ranch), Tony (Twin Creek Ranch)

Inhalt Ranch- und Abenteuer-Urlaub mit ARGUS REISEN . . . . . . . . . 4

Pack Trips in den USA und in Kanada . . . . . . . . . . . . . . 20

Ranches im Südwesten – The Southwest . . . . . . . . . . . . . 6

Ranches in Kanada . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Ranches im Nordwesten – The Pacific Northwest . . . . . . . . . . 8

Reiterreisen weltweit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

10

Europa . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

Ranches im Mittleren Westen – The Great Plains . . . . . . . . . 14

Südamerika . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Working Ranches . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Afrika & Mongolei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Ranches in den Rocky Mountains – The Rockies . . . . . . . .

16

Cattle & Horse Drives . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Titelbild: Lagebesprechung auf der 4 D Longhorn Ranch in Idaho.



30

Neuseeland & Australien . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31


Welcome to the Wild Wild West! Viele von Ihnen träumen schon lange davon, einmal wie ein richtiger Cowboy zu leben, auch wenn es nur für ein oder zwei Wochen ist. Träumen Sie nicht länger davon, sondern lassen Sie Ihren Traum Wirklichkeit­ werden! Wir, das ARGUS Team, möchten Ihnen dabei helfen.

Wir freuen uns, dass Sie unseren Katalog Ranch- und Abenteuer-Urlaub in Ihren Händen halten! Sind Sie ein begeisterter „Westernreiter“ und wollen im Urlaub mit ARGUS REISEN das Besondere erleben! Wollen Sie Ihre Fähigkeiten zusammen mit den „Profis“ testen? Oder kommen Sie von der „klassischen Reiterei“ und wollen einmal erfahren, was ein „City Slicker“ empfindet, wenn er mit einem echten Cowboy zusammen durch die endlos erscheinenden Weiten des „Wilden Westens“ reitet? In jedem Fall haben Sie mit der Auswahl unseres Katalogs eine gute Entscheidung getroffen. Bei einem Angebot von über 100 Ranches werden Sie für sich die passende Ranch finden. Auch wenn Sie (noch) nicht beabsichtigen einen Reiturlaub in Nordamerika zu buchen, sondern die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte dieses faszinierenden Kontinents erleben wollen, sind Sie bei ARGUS REISEN­ an der richtigen Adresse!

Das Besondere bei ARGUS REISEN Was zeichnet uns aus? ARGUS ist die römische Bezeichnung für den Riesen ARGOS, der in der griechischen Mythologie aufgrund seiner hundert Augen als der „Allsehende“ bezeichnet wurde und immer wachsam war. Im Namen „Argus“ spiegelt sich das Leitmotiv für unser Firmenkonzept, die Wachsamkeit, wider.

fordern Sie uns heraus! Lassen Sie sich Ihre Urlaubsreise individuell, ganz nach Ihren Wünschen, kostenlos von uns ausarbeiten und profitieren Sie als unser Kunde von unserer langjährigen Erfahrung in der Reisebranche!

Unser Team reiste mehrere 100.000 km kreuz und quer durch unsere Zielgebiete, besuchte schon über 400 verschiedene Ranches und Outdoor-Veranstalter und wählte etwa 100 davon für Sie aus. Damit aber nicht genug! Regelmäßig überprüfen wir vor Ort die Einhaltung der Qualitätszusagen und eignen uns dabei umfangreiche Ortskenntnisse an. Wir können daher eine kompetente und zuverlässige Beratung gewährleisten.

ARGUS REISEN „Nordamerika à la carte“

Für eine ausführliche Beratung erreichen Sie uns telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr. Nach Absprache stehen wir Ihnen auch zu einem anderen von Ihnen gewünschten Termin zur Verfügung. Gern rufen wir Sie auch zu einem von Ihnen genannten Zeitpunkt zurück.

Mehr zu diesen Programmpunkten finden Sie in unserem separaten Prospekt „Nordamerika à la carte“. Wenn Sie diesen nicht besitzen, fragen Sie bei uns danach. Wir werden Ihnen dann gern Ihr ganz persönliches Exemplar zusenden!

Selbstverständlich beraten wir Sie auch in unseren Büroräumen. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin mit unseren Reisespezialisten. Per E-Mail stehen wir Ihnen natürlich 24 Stunden – und das jeden Tag – zur Verfügung. Ersparen Sie sich das oft sehr mühsame, zeitaufwändige und zum Teil erfolglose Suchen im Internet oder in anderen Reisekatalogen und

Dirk Büttner zahlt die Rechnungen

Christine Madeheim spricht mit Pferden

Manuela Penzler verleiht Flügel

Wir bieten Ihnen eine riesige Auswahl an touristischen Leistungen z. B. alle Kategorien an Mietfahrzeugen, Flüge, Fähren, Kreuzfahrten, Hotels, Resorts oder Lodges und die unterschiedlichsten Exkursionen wie z. B. Tierbeobachtungen oder Rafting-Touren an.

Sie wollen im nächsten Jahr Ihren Reiturlaub nicht in Nordamerika verbringen? Kein Problem! Mit unseren weltweit sorgfältig ausgesuchten Zielen z. B. in Südamerika, Europa und Namibia haben wir auch andere kompetente Lösungen. Ranch- und Abenteuer-Urlaub mit ARGUS REISEN heißt: Im Urlaub das Besondere erleben!

... und Yukon bewacht den Laden

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail, Ihren Anruf oder Ihren Besuch! Bis bald! Katharina Schertler verdreht die Zahlen

David Krzysanowski unser Schneemann

Manja Trietchen sorgt für Nachwuchs

Ihr ARGUS Team

www.argusreisen.de




Ranch- und Abenteuer-Urlaub mit ARGUS REISEN Welche Ranch zu welcher Jahreszeit? Southwest & Süden von Kalifornien Im Winter bleibt es hier tagsüber relativ mild, nur nachts wird es oft recht kalt. Im Sommer hingegen ist es stets heiß aber trocken und daher doch relativ erträglich. In den südlichen Gebieten herrscht teilweise Wüstenklima. Die Temperaturen erreichen am Tage nicht selten über 40° C. Nachts kann es jedoch bis zu 10° C abkühlen. Beste Reisezeit: Ende Februar bis Ende Mai und Mitte September bis Mitte Dezember Pazifik Northwest & der Norden von Kalifornien

Get the real thing: Ranchurlaub in Nordamerika Das bietet Ihnen Ranchurlaub

Die Temperaturen sind je nach Höhenlage sehr unterschiedlich. Der Sommer ist in den Ebenen meist sehr trocken und warm, was Waldbrandgefahr mit sich bringt. Der Westen und die Küstennähe bieten ein mildes, maritimes Klima. Dichte Wolkendecken sorgen jedoch oft mit ergiebigen Regengüssen für viel Feuchtigkeit. Im Norden und in den Höhenlagen ist der Sommer sehr kurz. Der erste Schnee kann schon im September fallen. Beste Reisezeit: Mai bis Mitte Oktober

Im Westen Nordamerikas (zwischen dem Yukon und Texas, von Kalifornien bis South Dakota) gibt es über 800 Ranches, die ihre Tore für Gäste aus aller Welt geöffnet haben und eine ganz besondere Art von Urlaub anbieten: Weit abseits des Massentourismus können die Gäste hier das Leben der echten Cowboys teilen und dabei den Alltagsstress weit hinter sich lassen. Sie finden hier Entspannung in der Natur, müssen aber weder auf komfortable Unterkünfte noch auf gutes Essen und sportliche Betätigung, wie z. B. Angeln, Mountainbike-Fahren, Wandern, Tennis oder Golf, verzichten. Sehr empfehlenswert sind die Ranches für Gäste, die schon lange davon träumen, einmal wie ein richtiger Cowboy zu leben und auf dem Rücken eines Quarter-, Appaloosa- oder Paint Horses über die offene, scheinbar grenzenlose Prärie zu galoppieren. Sie werden absolut begeistert sein! Wer das Abenteuer liebt, für den sind die authentischen Working Ranches, auf denen Cattle Drives, Brandings oder Round Ups immer noch zum Ranch-Alltag der Cowboys gehören, besonders geeignet. Doch wer glaubt, Ranchurlaub sei nur für wirklich hartgesottene Männer angebracht, der ist gewaltig auf dem Holzweg! Ein Blick in die Gäste-Statistik der Ranches in Nordamerika zeigt: Gleich ob rustikale Working Ranch, gemütliche Guest Ranch oder luxuriöses Ranch Resort, der Anteil der weiblichen Gäste beträgt über 60 %! Alleinreisende müssen nicht eine abschreckende einsame Reise mit dem Mietwagen in einem fremden Land befürchten, denn viele Eigentümer holen die Gäste persönlich und direkt vom Flughafen oder dem Hotel ab und bringen sie auch wieder zurück. Ranchurlaub ist auch ideal für die ganze Familie. Besonders die etwas größeren Ranches bieten, meist von Mitte Juni bis Ende August, ein spezielles Kinderprogramm an.

Rocky Mountains Die Sonne verwöhnt an über 300 Tagen pro Jahr dieses Gebiet mit seinem halbtrockenen kontinentalen Gebirgsklima. Im Sommer ist es warm, obwohl es nachts recht stark abkühlen kann. Auch allgemein kann sich die Wetterlage schnell ändern und es gibt große Temperaturunterschiede zwischen den auf 1.600 m gelegenen offenen Plains und den bis auf 3.500 m hinaufreichenden Höhenlagen. Hier kann auch schon ab September der schneereiche Winter seine Vorboten schicken. Die kalte Jahreszeit wirkt für uns zwar eher kühl und trocken, jedoch bringen die ganzjährigen heftigen Winde nun tobende Schneestürme, die Blizzards. Beste Reisezeit: Mitte Mai bis Ende September The Great Plains – Mittlerer Westen Dieses Gebiet zählt zur gemäßigten Klimazone. Hier gibt es allerdings große Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter. Der Sommer ist warm. Durch heiße und trockene Winde beeinflusst, kommt es oft zu schweren Dürreperioden. Weite Teile des Bundesstaates werden auch regelmäßig von Tornados heimgesucht. Der Winter ist trocken und eiskalt und auch Schneestürme wie Blizzards sind keine Seltenheit. Beste Reisezeit: Mai bis Mitte Juli und September bis Ende Oktober Westkanada Das Klima in Westkanada ist mit dem Mitteleuropas vergleichbar. An den Küsten ist es ausgeglichen und mild. Im Landesinneren herrscht Kontinentalklima, d. h. im Sommer ist es heiß und im Winter kann es sehr kalt und schneereich werden. Beste Reisezeit: Mai bis Mitte Oktober (am besten Juli und August)




Guest Ranches Guest Ranches haben sich auf die Betreuung von Gästen spezialisiert. Das Reitprogramm steht hier meist im Vordergrund. Es werden täglich Ausritte von zwei bis sechs Stunden angeboten. Viele Guest Ranches bieten einmal oder mehrmals pro Woche Reittouren mit Übernachtungen in Zelten an. Western-Aktivitäten und ein meist umfangreiches Freizeitangebot ergänzen das Programm. Viele haben eine geringe Gästekapazität. Das ermöglicht Ihnen, schnell Kontakt zu den anderen Besuchern zu bekommen. Guest Ranches bieten für jeden Reiter etwas. Sie müssen kein Profi sein, um hier Spaß zu haben. Working Ranches

Ranches im Winter Selbst im Winter haben einige Ranches in den USA und in Kanada ihre Tore für Sie geöffnet. Zu den beliebtesten Aktivitäten, die auf den Ranches in der „weißen Jahreszeit“ angeboten werden, zählen Skilanglauf, Schneeschuhwanderungen, Snowmobiling und Hundeschlittentouren. Auf manchen Ranches besteht die Möglichkeit, an ausgedehnten Pferdeschlitten-Ausflügen teilzunehmen oder sogar einen unvergesslichen Ausritt durch den einzigartigen Pulverschnee zu unternehmen. Den Abend genießen Sie dann am Kamin mit anderen Gästen und plaudern über die Ereignisse des Tages oder entspannen sich im heiß sprudelnden Whirlpool. Auch im Winter umgibt Sie hier der „Hauch des Wilden Westens“.

Als Gast auf einer Working Ranch werden Sie in den üblichen Tagesablauf der Rancher eingebunden und Sie helfen den Cowboys bei der täglichen Arbeit. Die anfallenden Aufgaben sind von Jahreszeit und Witterung abhängig. Da Working Ranches oft nur eine geringe Anzahl von Gästen aufnehmen, ist die Atmosphäre familiär und Sie werden schnell ein Teil des Ranch-Teams. Cattle & Horse Drives Wenn Sie an einem Cattle Drive teilnehmen, werden Sie die faszinierende Atmosphäre, die Ihnen bestimmt aus zahlreichen „Western-Filmen“ bekannt ist, hautnah miterleben. Im Frühjahr helfen Sie die Rinderherde von den Winterweiden im Tal zu den höher gelegenen Sommerweiden und im Herbst wieder zurück zur Ranch zu treiben. Die Größe der Herden variiert zwischen 100 und 1.500 Tieren.

ARGUS goes Skiing Wenn Sie Ihren Ranchurlaub mit ein paar Tagen Skiurlaub in Nordamerika abrunden wollen, dann sollten Sie unbedingt unseren Prospekt „ARGUS­ goes Skiing“ durchblättern. Hier finden Sie zahlreiche Infos zu über 30 (!) Skigebieten in den USA und in Kanada in Kombination mit vielen Insider-Tipps. Selbstverständlich müssen Sie Ihren Skiurlaub in Nordamerika nicht mit einem Ranchurlaub kombinieren. Auch „solo“ ist das Skifahren in den USA und in Kanada ein unvergessliches Vergnügen. Sollte Ihnen „ARGUS goes Skiing“ nicht vorliegen, fragen Sie bei uns nach. Wir werden Ihnen dann gern Ihr ganz persönliches Exemplar zusenden!

Ranch-Typen Um die Unterscheidung der Ranches etwas einfacher zu machen, unterteilt man sie in drei grundsätzlich voneinander verschiedene Arten. Manche Ranches lassen sich aber nicht genau zu einer Kategorie zuordnen. Wir haben in diesen Fällen dann beide angegeben. Ranch Resort Ranch Resorts bieten das ursprüngliche Ambiente des Westens und verbinden es mit allen Annehmlichkeiten eines Vier-Sterne-Hotels. Viele präsentieren ihren Gästen ein abwechslungsreiches Reitprogramm und ein sehr großes Freizeitangebot mit allen Aktivitäten, die auch auf Guest Ranches zu finden sind. Darüber hinaus besteht oft die Möglichkeit, Tennis oder Golf zu spielen. Die Gourmet-Restaurants der Ranch Resorts und ihre Swimmingpools runden das Bild ab. Sie können hier die Atmosphäre des Westens genießen, müssen dabei aber auf keinerlei Luxus verzichten.

Als Teilnehmer an einem Cattle Drive sitzen Sie fünf bis sechs Stunden pro Tag im Sattel und übernachten meist in Zelten oder, wenn Sie wollen, auch einfach unter dem Sternenhimmel. Bei einigen Drives können Sie als Greenhorn teilnehmen, bei anderen sollten Sie schon ein erfahrener Reiter sein. Bitte achten Sie auf unsere „Pferde-Symbole“ im Preisteil, denn so können Sie sicher sein, dass der Cattle Drive zu einem der schönsten Abenteuer Ihres Lebens wird. Im Frühjahr steht am Anfang eines Cattle Drives oft ein Round Up oder das Brennen der Kälber. Im Herbst schließt sich das Aussortieren der zu verkaufenden Tiere an. Während dieser Arbeiten übernachten Sie meist auf einer Working Ranch, die als Basis dient. Ähnlich, aber doch ganz anders als ein Cattle Drive, so könnte man einen Horse Drive beschreiben. Auch beim Horse Drive übernachten Sie in Zelten oder unter dem Sternenhimmel, doch Sie folgen nicht einer Herde gemütlich dahintrottender Rinder, sondern einer deutlich lebhafteren Herde von Pferden, meist zwischen 30 und 50 Tieren. Bei einem Horse Drive geht es daher auch um einiges flotter zu als bei einem Cattle Drive. Während beim Cattle Drive sehr weite Strecken im Schritt zurückgelegt werden, sind beim Horse Drive der Trab und der Gallopp die üblichen Gangarten! Pack Trips Pack Trips sind wohl die bequemste Art, die atemberaubend schönen und unberührten Landschaften Nordamerikas zu entdecken. Sie sitzen auf dem Rücken Ihres zuverlässigen Pferdes und Ihr Gepäck wird von Packtieren für Sie getragen. Sie übernachten entweder in Zelten entlang der Strecke oder Sie kehren am Abend zum selben Basislager zurück. Um an diesen einzigartigen Reittouren teilnehmen zu können, müssen Sie kein erfahrener Reiter sein. Sie sollten aber schon über ein paar Stunden Reitpraxis verfügen, um die Trips richtig auskosten zu können. Auch bei den Pack Trips gilt: Achten Sie auf unsere „Pferde-Symbole“ im Preisteil!

www.argusreisen.de




Ranches im Südwesten · The Southwest Arizona · Kalifornien · Utah

5

Redwood N.P. 9

Reno

Salt Lake City

San Francisco Yosemite N.P.

Arches N.P. 4 8 Canyonlands Zion N.P. N.P.

Capital Reef N.P. Bryce Canyon N.P.

Moab

Sequoia N.P. Las Vegas Death Valley N.P. Grand Canyon N.P.

Los Angeles San Diego

7

Joshua Tree N.P.

Phoenix Tucson 6Saguaro N.P. 2

3

1

Im „Grand Canyon State“ werden Sie den Geist früherer Kulturen spüren und zahlreiche Naturwunder, wie den gigantischen Grand Canyon, das bizarre Panorama des Monument Valleys oder die mächtigen SaguaroKakteen­ in der Sonora-Wüste bestaunen können. Egal, ob Sie die CowboyRomantik oder ein Abenteuer suchen, Arizona hat für jeden etwas und das bei über 340 Sonnentagen! Die Städte San Francisco und Los Angeles, der Yosemite N. P., die High Sierras, das Tal des Todes und die gigantischen Redwood-Bäume sind nur einige Höhepunkte in Kalifornien. Fünf Nationalparks, in denen Sie Naturwunder bestaunen können, über 4.000 m hohe Berge, der salzreichste See nach dem toten Meer und die spektakulärsten Felsenformen Amerikas machen den Staat Utah einzigartig.

White Stallion Ranch (2) Tucson, Arizona

Price Canyon Ranch (1) Douglas, Arizona Die kleine Schotterstraße, ein Privatweg der Price Canyon Ranch, schlängelt sich im äußersten Südosten Arizonas durch das San Bernadino- und das San Simon Tal hinein in einen abgeschiedenen Canyon, der einst den Apachen als Versteck diente. Eingerahmt wird der Canyon von den Chiricahua Mountains, deren Gipfel über 2.700 Meter in den Himmel ragen und Ihnen Ausblick bis weit hinein nach Mexiko bieten. Schon seit Generationen wird in dieser, für ihren Reichtum an Wasser bekannten Region Viehzucht betrieben. Heute wird das Gebiet der Ranch von über 2.000 km² Wäldern des National Forest umgeben. Die Price Canyon Ranch ist eine authentische Working Cattle Ranch und gibt Ihnen die Möglichkeit, das Leben echter Arizona Cowboys kennen zu lernen und zu teilen. Je nach Witterung und Jahreszeit können Sie beim Branding oder aber auch bei einem der kleinen Cattle Drives dabei sein. Darüber hinaus werden täglich je zwei Ausritte von bis zu drei Stunden angeboten. Alle 10 Zimmer der Ranch verfügen über ein eigenes Bad und sind sehr komfortabel und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.



Nur 30 km von Tucson City entfernt liegt die White Stallion Ranch in einer einzigartigen Wüstenlandschaft. Eine zerklüftete Felsenlandschaft bildet den grandiosen Hintergrund für Ausritte in die Wüste und in den nahe gelegenen „Saguaro National Park“. Auf der 3.000 ha großen Weidefläche der Ranch grasen „Texas Longhorn Rinder“. Samstags stehen ein Rodeo mit Team-Panning, Stierkämpfe, Cutting-Horse-Demonstrationen und Barrel-Racing auf dem Programm. Für Frühaufsteher gibt es Ausritte mit einem echten Cowboy-Frühstück. Die Ranch bietet ein abwechslungsreiches Freizeitangebot, einen Pool und zwei Tennisplätze. Die Unterkünfte bestehen aus hellen, freundlichen Bungalows. Die True Familie führt und prägt die Ranch schon seit über 40 Jahren. Wann immer Sie ein Problem oder eine Frage haben, die Trues stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!


Ranches im Südwesten · The Southwest

Grapevine Canyon Ranch (3)

Marble Mountain Ranch (5)

Pearce, Arizona

Somes Bar, Kalifornien

140 km südöstlich von Tucson, im Herzen des Apachen-Territoriums, liegt in rund 1.700 m Höhe die Grapevine Canyon Ranch. Ihr Charme basiert auf der Kombination aus modernem Guest-Ranch-Komfort und ursprünglicher Western-Atmosphäre. Besonders die persönliche Betreuung der Gäste wird großgeschrieben. Das Reitprogramm ist umfangreich. Für Anfänger werden zwei- bis vierstündige Ritte und Unterricht angeboten. Erfahrene Reiter können an Ganztagestouren oder an schnelleren Ausritten teilnehmen. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in Cabins oder Casitas, die so über das große Areal der Ranch verteilt sind, dass Sie viel Privatsphäre haben. Versäumen Sie es nicht, die Geisterstadt Fort Bowie, das Chiricahua N. M. und natürlich das legendäre Tombstone zu besuchen.

Die Marble Mountain Ranch liegt im Norden Kaliforniens in einem dicht bewaldeten Tal mitten im Six Rivers National Forest. Auf den zahlreichen Trails können Sie die herrliche Landschaft zu Pferd erkunden. Bevor Doug und seine Familie die Ranch übernahmen, führten Sie ein Rafting-Unternehmen. Dies hat natürlich Einfluss auf das Freizeitprogramm. Sie können an einem Tag reiten und an einem anderen Tag an einer Rafting Tour teilnehmen. Weitere Aktivitäten auf der Ranch sind Mountain Biking, Angeln, Wandern und Tontaubenschießen. Jede der rustikalen Cabins der Ranch besitzt ein eigenes Bad. Sollten Sie einen aktiven, abwechslungsreichen Urlaub gesucht haben, sind Sie mit der Marble Mountain Ranch fündig geworden.

Red Cliffs Lodge (4) Moab, Utah Die Red Cliffs Lodge, die von über 600 Meter hohen, atemberaubenden Felsen umrandet ist, stellt mit ihrer direkten Lage am Ufer des mächtigen Colorado River, 14 Meilen von Moab, einen wahren verborgenen Schatz des Westens dar. Ein Aufenthalt in der Lodge ist wie eine Reise in eine vergangene Zeit, verbunden mit Komfort und Serviceleistungen moderner Ansprüche. Bestätigt wird dies durch den mittlerweile vierten „Diamond“, mit dem die AAA America (der amerikanische ADAC) die Lodge ausgezeichnet hat. Die Zimmer befinden sich entlang des Colorado River und bieten somit einen spektakulären Blick auf den Fluss, den Sie von Ihrer eigenen Terrasse aus genießen können. Erfreuen Sie sich aber nicht nur an dem fantastischen Ausblick, sondern auch an den Reittouren, den Wanderungen, dem Rafting, dem Mountain Biken und an den vielen anderen Aktivitäten, die Ihnen die Red Cliffs Lodge bietet, um Ihnen Ihren Aufenthalt so unvergesslich wie möglich zu gestalten.

Weitere Ranches im Südwesten Tanque Verde Ranch (6) Tucson, Arizona

Sorrel River Ranch (8) Moab, Utah

Großes Ranch Resort im Osten von Tucson. 2 –3 Std. Reiten/Tag in den Saguaro National Park. Sehr komfortable Bungalows und Suiten. Zwei tolle Pools, mehrere Whirlpools. Riesiges Freizeitangebot tags & abends auf dem Ranchgelände.

Luxuriöses Ranch Resort direkt am Ufer des Colorado Rivers nur 17 Meilen von Moab entfernt. Vielseitiges Freizeitangebot u. a. mit Reiten & Rafting. 39 sehr komfortable u. individuell eingerichtete Zimmer & Suiten. Erstklassiges Restaurant.

Stagecoach Trails Ranch (7) Yucca, Arizona

Coffee Creek Ranch (9) Trinity, Kalifornien

Familiengeführte Guest Ranch mitten in der Wüste im NW von Arizona in der Nähe des Lake Havasu. 2 – 3 Std. Reiten/Tag. Gemütliche Zimmer, kleiner Pool und Whirlpool. Abends Linedance, Spiele oder am Lagerfeuer sitzen.

Gemütliche Guest Ranch im Norden Kaliforniens. Tägliches Reitprogramm, auch Ganztagesritte. Weitere Aktivitäten u. a. Volleyball, Kanufahren oder Bogenschießen. Schöner Pool und Whirlpool. Gemütlich eingerichtete Cabins.

www.argusreisen.de




Ranches im Nordwesten · The Pacific Northwest Idaho · Oregon · Washington

Vancouver Seattle Olympic N.P. Mt. Rainier N.P.

Portland 5 7

Crater Lake N.P.

Calgary

N. Cascades N.P. 6

4

9

Spokane

Waterton-Glacier Intern. Peace Park

2

Bozeman

3

1

Boise

8

Yellowstone N.P.

Jackson

San Francisco

Salt Lake City

4 D Longhorn Guest Ranch (1) Smiths Ferry, Idaho Diese kleine Ranch liegt in einem reizvollen Tal im Südwesten von Idaho, rund eine Stunde nördlich von Boise. Das Reitprogramm gibt Ihnen die Möglichkeit, an einem der Ausritte in die Berge teilzunehmen oder sich im Team-Penning und Cutting zu üben. Als Gast auf der 4 D Longhorn Guest Ranch können Sie aber auch den Cowboys bei der Arbeit mit den Texas Longhorn Rindern über die Schulter schauen oder selbst mit Hand anlegen. Ein Urlaub auf der Ranch ist auch für Reitanfänger geeignet, da Sie langsam an die Technik des Westernreitens herangeführt werden. Sie wohnen in den rustikalen, gemütlichen Cabins der Ranch, die individuell eingerichtet sind. Der Payette River, einer der besten Whitewater Rafting Flüsse in Idaho, fließt praktisch direkt vor den Toren der Ranch. Egal, ob Sie sich für einen halben oder einen ganzen Tag in die Stromschnellen begeben, es macht einfach wahnsinnig viel Spaß!



Idaho mit seinen majestätischen Bergen, grünen Hochebenen, spektakulären Canyons und wilden Flüssen ist ein Land wie aus dem Bilderbuch. River­Rafting-Touren auf dem Salmon oder Payette River sind neben Reitausflügen und Wanderungen durch die überwältigend schöne Wildnis der Rockies für Besucher ein Muss. Schroffe Felsen mit sandigen Buchten, üppige Bewaldung und weiße Gischt bilden an der Küste Oregons die landschaftliche Kulisse. Der Osten des Staates zeigt sich in wüstenhaftem Charakter, während entlang des Snake Rivers­ oder des Columbia Rivers die Felsenschluchten ihren besonderen Reiz bieten. Der dichte Regenwald im Olympic N. P., die unberührte Natur im Mountain Rainier N. P. und North Cascade N. P., die Küste mit den vorgelagerten Inseln und die Metropole Seattle­, die als eine der schönsten Städte der Welt gilt, sind einige der Höhepunkte, die Sie in Washington erwarten.

White Bird Summit Lodge (2) Whitebird, Idaho Von dem nahe gelegenen Aussichtspunkt der Whitebird Summit Lodge, die hoch in den Bergen des Nez Perce National Forest liegt, haben Sie einen atemberaubenden Ausblick über den White Bird Canyon, die Camas Prairie und den berühmten Salmon River, dem „River of no return“. Unweit der Lodge hat in jahrmillionenlanger Arbeit der Salmon zusammen mit dem Snake River den Hell Canyon, den mit 2.000 m tiefsten Canyon der USA, geschaffen! Die Outdoor Aktivitäten auf der Ranch sind vielfältig. Nehmen Sie an den täglichen Ausritten teil, lassen Sie Ihren Adrenalinspiegel auf einer Rafting-Tour in die Höhe schnellen oder relaxen Sie einfach am Pool der Ranch. Ein Höhepunkt ist ein Pack Trip in die Gospel Hump Wilderness. Für dieses besondere Abenteuer sollten Sie aber wenigstens drei Tage einplanen. Die trittsicheren Pferde der Ranch werden Sie zuverlässig an Ihr Ziel, eine über 100 Jahre alte „Homestead Cabin“ in den Bergen, bringen.


Ranches im Nordwesten · The Pacific Northwest

Red Horse Mountain Ranch (3)

Rock Springs Guest Ranch (5)

Harrison, Idaho

Bend, Oregon

Wenn Sie im Norden von Idaho auf der Red Horse Mountain Ranch angekommen sind, können Sie den Rest der Welt völlig vergessen. Majestätische Berge, klare Seen, saftiggrüne Wiesen und dichte Wälder – das ist die fantastisch schöne Naturkulisse, von der die Ranch umgeben ist. Auch die Ranch selbst ist etwas ganz Besonderes. Hier können Sie die atemberaubende Stille genießen, während Sie Ihren Blick über die Coeur d’Alene-Seen schweifen lassen. Außerdem können Sie sich von einmaligen Waldpanoramen und der Natur inspirieren lassen. Das Flackern des Lagerfeuers am Abend, die Freiheit des Wanderns auf Pfaden durch die Wildnis, der Komfort auf der Ranch, die reichhaltige Verpflegung, gut ausgestattete Cabins und sprudelnde Whirlpools sowie das gemeinsame Erlebnis mit Freunden oder Familie, dies alles bietet Ihnen die Red Horse Mountain Ranch.

Die Rock Springs Guest Ranch liegt in einer Bilderbuchlandschaft: Offenes Grasland, glasklare Flüsse und Seen umrahmt von den majestätischen, schneebedeckten Gipfeln der „Three Sisters“. Auf dieser Guest Ranch in Zentral-Oregon wird Westernatmosphäre verbunden mit allem Komfort der Neuzeit. Das umfangreiche Freizeitangebot umfasst Tennis, Volleyball, Badminton und Billard. Sie können sich aber auch im Swimmingpool entspannen oder an einem Rafting Trip teilnehmen. Ganz in der Nähe der Ranch befindet sich eine Golfanlage und Sie haben die Möglichkeit, an einem der glasklaren Flüsse zu angeln. Im Mittelpunkt steht jedoch auch auf dieser Ranch das Reiten. Sie können an ein- bis zweistündigen Ausritten durch die faszinierende Landschaft am Fuße der Cascade Mountains, an Ganztagestouren oder am Reitunterricht teilnehmen. Auch Ihre Kinder werden begeistert sein: Spezielle Reitangebote, Talentshows, Naturwanderungen, Schwimmen, Übernachten in der Wildnis und Heuwagenfahrten lassen keine Langeweile aufkommen.

K-Diamond-K Ranch (4) Republic, Washington Die Ranch liegt rund 10 km südlich des Städtchens Republic im wild-romantischen Nordosten Washingtons. Auf dem 12.000 ha großen Areal der Ranch grasen, je nach Jahreszeit, bis zu 200 Rinder. Alle Arbeiten auf dieser kleinen Working/Guest Ranch werden von Mitgliedern der Konz-Familie erledigt und Sie sind eingeladen, dabei zu helfen. Schnell werden Sie als ein Teil der Familie aufgenommen. Besonders interessant ist die Arbeit mit den jungen Pferden, die auf der Ranch trainiert werden. Jeweils in der ersten Woche im Mai und im Juni findet ein kleiner Cattle Drive von den Winter- zu den Sommerweiden statt. Auf der K-Diamond-K Ranch erwartet Sie jede Menge an Spaß und Abenteuer. Sie wohnen im rustikal eingerichteten Ranchhaus in gemütlichen Zimmern. Die K-Diamond-K Ranch wird Sie in ihren Bann ziehen und so schnell nicht mehr loslassen.

Weitere Ranches im Nordwesten Bull Hill Guest Ranch (6) Kettle Falls, Washington

Twin Peaks Ranch (8) Trinity, Idaho

Kleine Guest Ranch im NO von Washington State nahe der Grenze zu Kanada. Reitangebot für Anfänger und fortgeschrittene Reiter in einer herrlichen Tal- und Seenlandschaft. Gemütliche, rustikal eingerichtete Cabins.

Vorzügliche Guest Ranch auf 1.800 m Höhe. 2 – 6-stündige Ausritte/Tag und Rodeos & Reit­unterricht in der Arena. Auch Übernacht-Packtrips sind möglich. Aufregende White Water­ Rafting Touren. Schöner Pool und komfortable Cabins.

Long Hollow Ranch (7) Sisters, Oregon

Western Pleasure Ranch (9) Sandpoint, Idaho

Über 100 Jahre alte, kl. familiengeführte Guest Ranch im Herzen einer der landschaftlich schönsten Gegenden im amerik. NW. Die tägl. Ausritte sind auch für Reitanfänger geeignet. Die Zimmer sind im Stil des 19. Jahrhunderts eingerichtet.

Kleine Guest Ranch im äußersten Norden Idahos. Täglich Ausritte durch die Nadelwälder und über die offenen Weiden. Reichhaltige Auswahl an Wassersport-Aktivitäten auf dem Lake Pend Oreille. Gemütliche Log-Cabins u. Zimmer.

www.argusreisen.de




Ranches in den Rocky Mountains · The Rockies Colorado · Montana · Wyoming Glacier N.P.

Spokane Missoula 11

7

Bozeman 9

6

5

4

Billings

Yellowstone N.P. 10

8 Cody Idaho Falls Grand Teton N.P.

Jackson

15 13

Rapid City

12

Badlands N.P. Wind Cave N.P.

14

Casper Cheyenne Salt Lake City Rocky Mountain N.P. 3

Grand Junction Moab

2

Denver

1

Colorado Springs

Mesa Verde N.P.

Durango

Grand Sand Dunes N.P.

Majestätisch ragen die 4.000er der Rocky Mountains, von denen der Westen Colorados beherrscht wird, in den Himmel. Genießen Sie die grandiose Landschaft des Rocky Mountain N. P.’, des Great Sand Dunes N. M.’ oder der schneebedeckten Berge am Maroon Lake. Denver, die „Mile-High-City“, bietet viele Museen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Die Felssiedlungen im Mesa Verde N. P. zeugen von der Blüte einer indianischen Kultur.

Die zahlreichen Ranches, die Cattle Drives mit riesigen Rinderherden, die Rodeos und die Roundups haben dafür gesorgt, dass Wyoming den Spitznamen „The Cowboy State“ erhielt. Noch heute ist das Pferd ein wichtiges Fortbewegungsmittel. Außergewöhnlich schön ist auch die Natur in diesem Bundesstaat. An erster Stelle steht der Yellowstone N. P. mit seinen sprudelnden Geysiren, schäumenden Wasserfällen und majestätischen Bergen.

North Fork Guest Ranch (1)

Cherokee Park Ranch (2)

Shawnee, Colorado

Livermore, Colorado

Die North Fork Guest Ranch liegt nur eine Stunde von Denver entfernt im Herzen der Rocky Mountains direkt am Ufer des South Platte Rivers. Die Vielfalt der Landschaft ist hier überwältigend. Erkunden Sie die Wildnis des Hochlandes während eines ausgedehnten Ausritts. Ob Reitanfänger oder Fortgeschrittene, auf dieser Ranch findet jeder das passende Angebot. Der beliebteste Platz nach einem staubigen Tag im Sattel ist natürlich der beheizte Swimmingpool der Ranch.

Diese historische Guest Ranch liegt zwei Autostunden nordwestlich von Denver in einer traumhaft schönen Landschaft. Die weite Prärie, die ausgedehnten Wälder und die hohen Berge der Rocky Mountains werden Sie begeistern. Ursprünglich als Postkutschenstation erbaut, ist die stilvoll eingerichtete Ranch eine der ältesten Guest Ranches von Colorado. Viele antike Möbel schmücken die Cabins und die Zimmer der Lodge. Die Ranch ist vor allem bei Familien und Flitterwöchnern beliebt. Das Freizeitangebot bietet aber für jedes Alter etwas: Rafting, Volleyball, Naturwanderungen, Square Dance, Heuwagenfahrten. Im Mittelpunkt steht jedoch das Reitprogramm. Von zweistündigen Ausritten bis hin zu Übernachttouren wird alles angeboten, so dass Anfänger und erfahrene Reiter gleichermaßen begeistert sein werden. Damit alle – die Kleinen wie die Großen – sich wirklich erholen können, bietet die Ranch ein exzellentes Programm für Kinder jeden Alters an.

Fliegenfischen, Wanderungen, der Besuch von Rodeos und vieles mehr ergänzen das Programm. Für Kinder unter 6 Jahren wird ein eigenes Programm geboten. Lauschen Sie dann abends am Lagerfeuer den Liedern der Cowboys! Der Abschied von der Ranch mit den komfortablen, gemütlich eingerichteten Cabins und dem vorzüglichen Essen wird Ihnen nicht leicht fallen.

10

Montana, „Big Sky Country“, verzaubert durch seine Wildwest-Romantik und die scheinbar grenzenlose Weite. Die zerklüfteten Berge, hoch gelegenen Prärien, Seen und Flüsse in dunkelgrünen Wäldern und mit wilden Blumen übersäte Bergwiesen werden Sie in ihren Bann ziehen und einen Urlaub in diesem Staat zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.


Ranches in den Rocky Mountains · The Rockies

Drowsy Water Ranch (3)

Sweet Grass Ranch (5)

Granby, Colorado

Big Timber, Montana

Eine Perle unter den Ranches in Colorado ist die Drowsy Water Ranch, eine originelle, rustikal-gemütliche Ranch im Herzen der Rocky Mountains. Harmonisch liegen ihre Gebäude am Ufer des Drowsy Creek Baches, der den engen Canyon, in dem das Areal liegt, durchfließt. Der Apraho National Forest, der sich an die Ranch anschließt, bietet fantastische Möglichkeiten für Ausritte in allen Gangarten. Somit eignet sich das angebotene Reitprogramm sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter.

Die Sweet Grass Ranch liegt am Rande des Gallatin National Forests, ca. 140 km westlich von Billings und etwa 60 km von dem Städtchen Big Timber entfernt. Das Haupthaus steht in einer Höhe von 1.800 m, umgeben von Wiesen und Bergen. Von der Ranch aus haben Sie malerische Ausblicke in das wunderschöne Tal am Fuß der Crazy Mountains. Die Sweet Grass Ranch ist eine historische Ranch und wird seit fünf Generationen von der selben Familie geführt. Sowohl Erwachsene als auch Kinder sind willkommen. Es ist ein idealer Ort für die ganze Familie. Durch die geringe Gästezahl kann jeder an den Aktivitäten teilnehmen, ein echter Teil der Ranch-Familie werden und den wahren Wilden Westen mit seinen Outdoor Aktivitäten kennen lernen. Wohnen werden Sie während ihres Urlaubs auf der Sweet Grass Ranch entweder in einem der gemütlichen Zimmer im Ranchhaus oder in einer der rustikalen Log-Cabins in der Nähe des Baches.

Zu den weiteren Aktivitäten zählen Schwimmen im Pool, Rafting-Touren, Ausflüge mit einem AllradJeep oder auf einem Heuwagen. Abends können Sie Ihr Tanzbein beim Linedance schwingen oder bei einer Western-Kostümshow die schauspielerischen Fähigkeiten des Ranchpersonals bestaunen. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in Cabins mit eigenem Bad oder in Zimmern in der Lodge.

Lone Mountain Ranch (4)

Bonanza Creek Country (6)

Big Sky, Montana

Martinsdale, Montana

Berühmt ist dieses ganzjährig geöffnete Ranch Resort für sein erstklassiges Naturprogramm im und um den Yellowstone N. P. Das Kinderprogramm des Resorts ist ebenfalls erstklassig. Von Mitte Juni bis Ende August werden die Kleinen vom erfahrenen Lone Mountain Ranch Team bei allen Aktivitäten betreut. Das Reitprogramm für Erwachsene bietet Ihnen die Auswahl zwischen zwei- bis sechsstündigen Ausritten. Ab sechs Jahren können Kinder an den Ausritten teilnehmen. Der Gallatin, der Madison und der Yellowstone fließen direkt „vor der Tür“ der Ranch – der Himmel auf Erden für jeden begeisterten Fliegenfischer! Während Ihres Aufenthalts wohnen Sie in den komfortablen Log Cabins im Tal. Das Douglas Fir Haus und die Ridgetop Lodge liegen oberhalb des Hauptgebäudes und bieten einen fantastischen Ausblick in die Bergwelt. Auch Gourmets kommen nicht zu kurz. Die abwechslungsreichen Menüs werden sogar den verwöhntesten Gaumen verzaubern!

Zwischen den Crazy Mountains und der pittoresken Castle Range liegt, abseits jeglicher Alltagshektik, Bonanza Creek Country. Wenn Sie Abgeschiedenheit und Komfort suchen, sind Sie hier genau richtig. Auf die individuellen Wünsche der Gäste eingehen zu können, hat bei der sympathischen, 5-köpfigen Rancherfamilie die höchste Priorität. Das Reiten steht auf dieser Working Guest Ranch absolut im Mittelpunkt. Sie reiten nicht wie oft üblich auf Trails, sondern über offene Wiesen und Weiden – für Fortgeschrittene Reiter ein besonderes Vergnügen! Die Touren werden je nach Ihren persönlichen Wünschen so gestaltet, dass Sie abends rundum zufrieden auf den Tag zurückblicken können. Möchten Sie das Arbeitsleben auf einer Ranch kennen lernen? An ein bis zwei Tagen in der Woche haben Sie die Gelegenheit, die Cowboys zu begleiten – bei über 2.000 Rindern fällt jede Menge Arbeit an! Übernachten werden Sie in komfortablen, nach Zedernholz duftenden Cabins.

www.argusreisen.de

11


Ranches in den Rocky Mountains · The Rockies

Rocking Z Ranch (7)

Papoose Creek Lodge (9)

Sieben, Montana

Cameron, Montana

In der Mitte zwischen dem Glacier N. P. und dem Yellowstone N. P. liegt diese kleine, von der Familie Wirth geführte Guest Ranch. Umgeben von weiter Graslandschaft und zahlreichen Bergwiesen ist die Ranch ein idealer Ausgangspunkt, um die faszinierende Natur Montanas zu genießen. Die Atmosphäre auf der Rocking Z Ranch ist sehr familiär und Sie werden schnell als ein Mitglied des Ranch Teams aufgenommen. Das angebotene Reitprogramm ist flexibel und es spielt keine Rolle, ob Sie ein geübter Western-Reiter oder ein Reitanfänger sind. Auf Ihren­ zwei- bis sechsstündigen Ausritten können Sie zahlreiche wilde Tiere beobachten. Wer möchte, hat einmal pro Woche die Gelegenheit, nach einem Ganztagesritt, unter dem herrlichen Sternenhimmel von Montana zu schlafen. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!

1998, als noch niemand in den USA daran dachte eine Eco-Lodge zu errichten, begannen Roger und Cindy Lang mit dem Bau der Papoose Creek Lodge, einer Luxus Eco-Lodge der Extraklasse, für die sie schon viele Preise bekommen haben. Seit 2000 werden in den fünf luxuriösen Zimmern im Ranchhaus und in den drei ebenfalls sehr komfortabel ausgestatteten Cabins maximal 16 Gäste (Kinder erst ab 12 Jahren) gleichzeitig aufgenommen. Die Lodge liegt auf der rund 12.500 Hektar großen Sun Ranch, einer authentischen Working Ranch im Madison Valley, einem der wohl schönsten Täler der Rocky Mountains. Hier wurden übrigens auch viele Szenen aus Robert Redforts „Aus der Mitte entspringt ein Fluss“ gedreht. Auf der langen Liste der Aktivitäten, die auf der Lodge angeboten werden, steht neben ausgedehnten Reittouren, Fliegenfischen, geführten Wanderungen und Kanutouren auch noch „Sleeping with the Cattle and Wolves“. Hier können Sie hautnah miterleben, wie man Rinder züchtet, obwohl ein Wolfsrudel in der Region beheimatet ist. Dabei übernachten Sie in komfortabel ausgestatteten Hauszelten – ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

Elk Lake Resort (8) West Yellowstone, Montana

Sie sind an Natural Horsemanship nach Pat Parelli interessiert? Noch ein Grund mehr die Rocking Z Ranch zu besuchen. Patty, Maria und Anna sind seit Jahren sehr aktiv dabei und haben bereits das Level 2 bzw. 3 erreicht. Gern geben die drei ihr gesammeltes Wissen, Bitte beachten Sie: theoretisch und praktisch, an Sie weiter. en tion Weitere Informa Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie den zu und aktuelle Preise in einem geräumigen und angenehm Internet Ranches­ finden­ Sie im unter: eingerichteten Zimmer. auf unserer­ Homepage

www.argusreisen.de

Etwa 40 Meilen westlich von West Yellowstone liegt das kleine Elk Lake Resort am namensgebenden Elk Lake. Idyllischer kann eine Landschaft eigentlich gar nicht mehr sein: Das Resort und der See befinden sich in einem einsamen Seitental des riesigen Centennial Valley. Den Rahmen bilden im Süden die majestätischen Gipfel der rund 2.750 Meter hohen Centennial Gebirgskette, im Nordwesten die bizarren Gravelly Berge und im Norden die oft schneebedeckten Spitzen der Madison Gebirgskette. Zum Südwesten hin beginnt das etwa 20.000 Hektar große Red Rock Lakes National Wildlife Refuge, in dem über 230 verschiedene Vogelarten und zahlreiche Wildtiere wie Antilopen, Elche, Stachelschweine, Biber, Kojoten und auch Wölfe und Bären zu beobachten sind. Die Aktivitäten auf dem Resort sind recht abwechslungsreich und beinhalten pro Woche zwei bis drei Ausritte zu Pferde, Ausflüge zum Refuge, ATW-Touren, geführte Wanderungen und natürlich Kanufahren, Angeln oder Baden am Elk Lake. Zu Recht sind die Besitzer Lerrina & Craig besonders stolz auf ihre Küche, deren „Country Gourmet“ mit den besten Restaurants in Montana mithalten kann. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in den rustikalen Cabins, die alle sehr gemütlich eingerichtet sind. Abends trifft man sich dann in der behaglichen Lodge vor dem Kamin oder an der urigen Bar. Auf dem Elk Lake Resort können Sie zu 100 % vom Alltagsstress abschalten und die Seele baumeln lassen!

12


Ranches in den Rocky Mountains · The Rockies

Parade Rest Ranch (10)

Diamond L Guest Ranch (12)

West Yellowstone, Montana

Hulett, Wyoming

Die 1935 gegründete Parade Rest Guest Ranch befindet sich nur 10 Meilen westlich der Grenze des berühmten Yellowstone National Parks und ist deshalb ein sehr geeigneter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Park. Falls Sie ein passionierter Angler sind, ist die Ranch ein idealer Ort, um den Urlaub zu verbringen.

In einer abgelegenen, landschaftlich aber sehr reizvollen Gegend Wyomings liegt die kleine Diamond L Guest Ranch. Sie wird umgeben vom Black Hills National Forest, in den auch viele der Ausflüge zu Pferde führen. Die Ausritte werden zweimal täglich in kleinen Gruppen durchgeführt. So können Ihre Gastgeber, die Luther Familie, auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Dies und eine große Auswahl an gut trainierten Pferden machen die Ranch sowohl interessant für Reitanfänger als auch für fortgeschrittene Reiter. Während Ihres Aufenthaltes auf der Ranch übernachten Sie entweder in den gemütlichen Zimmern des Haupthauses oder in einer der kleinen Cabins. Lohnend ist auch ein Ausflug zum 20 Minuten entfernt gelegenen „Devils Tower“. Dieser rund 300 m senkrecht emporragende Granitfels, ein Überbleibsel eines erloschenen Vulkanes, ist für die Ureinwohner ein Heiligtum.

Von einigen Cabins aus könnten Sie die Angel sogar direkt auswerfen, denn der Grayling Creek läuft genau durch das Gelände der Ranch hindurch. Zweimal in der Woche, montags und freitags, haben Sie die Möglichkeit, an einem Cookout in den Bergen teilzunehmen. Sie können sich entscheiden, ob Sie dorthin mit dem Pferd reiten oder bei einer Planwagenfahrt die Natur genießen möchten.

Triple Creek Ranch (11)

Paradise Guest Ranch (13)

Darby, Montana

Buffalo, Wyoming

Wie ein Diamant in der unberührten Wildnis liegt diese luxuriöse Guest Ranch, umgeben von dichtem Nadelwald, mitten in den Rocky Mountains. Seit 1986 nimmt die Triple Creek Ranch Gäste auf, die sich nach Natur und Wildnis sehnen, aber dennoch nicht auf die Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Hotels verzichten möchten. Betörend schöne Cabins, alle sehr komfortabel eingerichtet, machen Ihren Aufenthalt so angenehm, wie es besser nicht geht. Das freundliche Personal sorgt dafür, dass Ihr Urlaub ganz nach Ihren Wünschen verläuft. Sie können in die umliegenden Bergwälder ausreiten, wandern, Tennis spielen, Fliegenfischen, Raftingtouren unternehmen oder am Swimmingpool relaxen. Ganz in der Nähe der Ranch besteht für Sie die Möglichkeit, Golf zu spielen. Genießen Sie nach einem Gourmet-Menü der besonderen Art ein Glas Whiskey im Whirlpool – oder möchten Sie lieber auf der Aussichtsterrasse den Sonnenuntergang bei einem Glas Champagner beobachten? Auf der Triple Creek Ranch ist all dies möglich!

Im Herzen der Big Horn Mountains liegt die Paradise Guest Ranch. Diese historische Ranch, seit 1907 werden Gäste aufgenommen, bietet Ihnen den Komfort eines 4-Sterne Hotels. Während Ihres Aufenthalts sind Sie in einer der wunderschönen Cabins untergebracht, die alle mit eigenem Badezimmer und einer kleinen Küche ausgestattet sind. Die Ranch ist bekannt für ihr abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Von einem exzellenten Reitprogramm, über Fliegenfischen bis hin zu ausgedehnten Wanderungen werden Sie hier alles finden. Natürlich werden auch die Kleinen aufs Beste versorgt. Erkunden Sie die Umgebung in kleinen Gruppen – zu Fuß oder auf dem Pferd – Sie werden begeistert sein! Genießen Sie abends nach einem erstklassigen Abendessen den Blick von Ihrer Veranda auf bewaldete Berge, blühende Felder und klare Flüsse oder lassen Sie sich durch Shows oder Square Dance-Vorführungen unterhalten.

Weitere Ranches in den Rockies Goosewing Ranch (14) Jackson, Wyoming

Ranger Creek Ranch (15) Shell, Wyoming

Kleine Guest Ranch eine Auto­stunde östlich v. Jackson. Reitprogramm für jedes Reitlevel. Fliegenfischen, Lassowerfen, Ballspiele. Pool und Whirlpool. Sie wohnen in einer geschmackvoll renovierten Cabin mit eigener Veranda.

Urige kleine Guest Ranch hoch in den Bighorn’s. Tolle Ausritte in die alpine Bergwelt. Gutes Kinderprogramm und Ballspiele, Fliegenfischen, Fahrten mit dem Heuwagen. Sie wohnen in einer gemütlichen Cabin mit eigener Veranda.

www.argusreisen.de

13


Ranches im Mittleren Westen · The Great Plains Kansas · Oklahoma · Texas

Kansas City 1

Wichita 2 7

Oklahoma City 4

Fort Worth

Dallas

Houston

Big Bend N.P. 5

14

8 3

6

San Antonio

und die Westernstädtchen. In Kansas, dem alten Grenzland zum Westen der USA, können Sie den „Wilden Westen“ noch heute leben und seine reiche Geschichte erkunden. Auch landschaftlich hat Kansas viel zu bieten: große Wälder, klare Flüsse und Seen und riesige offene Weiden. Der Chisolm Cattle Trail, der Santa Fe Trail und der Oregon Trail führen Sie zu den historischen Orten, wie Abiline und Dodge City, die damals die „Western Frontier“ bildeten.

Der „Lone Star State“ Texas hat Ihnen von den Panhandle Plains im Norden, der Heimat der Longhorn-Rinder, bis hin zur sonnigen Golfküste im Süden eine Menge zu bieten. Hier können Sie die Weite des Landes spüren, die Wolkenkratzer von Dallas bestaunen und die aus Hollywood-Filmen bekannte Atmosphäre finden: die Rodeos, die spanischen Missionen

Durch Oklahoma führt die legendäre Route 66, die „Hauptstraße Amerikas“, die in keinem anderen Bundesstaat in einem besseren Zustand ist als hier. Verlassen Sie diese Straße aber trotzdem und besichtigen Sie eines der zahlreichen Museen! Darüber hinaus ist Oklahoma reich an indianischer Kultur. Hier leben Mitglieder aus über 60 verschiedenen Stämmen – erfahren Sie mehr über die faszinierende Kultur der Ureinwohner Nordamerikas!

Sun Rock Ranch (1)

Island Guest Ranch (2)

Junction City, Kansas

Ames, Oklahoma

1877 wurde diese kleine Working/Guest Ranch auf damaligem „Indian Territory“, so lautet auch der alte Name für Kansas, gegründet. Sie liegt ganz in der Nähe der historischen Orte Fort Riley und Junction City. Das Landschaftsbild um die Ranch wird von den bis zu 500 m hohen Flint Hills geprägt. Je nach Jahreszeit können Sie den Cowboys bei ihrer Arbeit mit den rund 400 Rindern helfen oder Sie nehmen an den täglich angebotenen Ausritten über die weite Prärie und in die Flint Hills teil. Da die Ranch nicht mehr als 12 Gäste gleichzeitig aufnimmt, kann das Reitprogramm sehr flexibel gestaltet werden. Sollten Sie sich also noch nicht sicher im Sattel fühlen, haben Sie die Möglichkeit, Reitunterricht zu nehmen. Während Ihres Aufenthaltes übernachten Sie in einem der gemütlich eingerichteten Zimmer im Ranchhaus. Abends trifft man sich dann im Aufenthaltsraum vor dem Kamin oder zu einer Partie Billard.

Die kleine Island Guest Ranch liegt, umgeben vom Cimarron River, mitten im ehemaligen Cherokee-Indianer Territorium im Norden Oklahomas, rund 150 km nördlich von Oklahoma City. Die Geschichte der Ranch reicht bis in das Jahr 1889 zurück. Bereits in vierter Generation betreibt die Carl L. White Familie die Working Ranch in alter Western-Tradition. Während der täglichen Ausritte erkunden Sie die nähere, sehr tierreiche Umgebung der Ranch. Mit etwas Glück können Sie Rehe, Roadrunner oder Kojoten beobachten. Das Freizeitprogramm der Ranch ist umfangreich. Sie haben die Wahl zwischen Aktivitäten wie z. B. Fischen, Volleyballspielen und Tontaubenschießen oder Sie entspannen am Pool der Ranch. Nach dem reichhaltigen Abendessen können Sie an den Ausritten teilnehmen oder Ihr Tanzbein beim Square Dancing schwingen. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in gemütlich eingerichteten Zimmern, die alle mit eigenem Bad ausgestattet sind.


Ranches im Mittleren Westen · The Great Plains

Tiger Mountain Ranch Resort (3)

Dixie Dude Ranch (5)

Henryetta, Oklahoma

Bandera, Texas

An keinem anderen Ort dieses Landes können Sie den wahren Wilden Westen mit seiner bodenständigen Lebensweise und seinen traditionellen Cowboys besser erleben als auf der Tiger Mountain Ranch. Treffen Sie auf dieser Ranch die Menschen, die dieses Land seit seiner Entdeckung lieben und verfolgen Sie ihre Geschichten und Lebenswege. Reiten Sie Seite an Seite mit authentisch arbeitenden Cowboys und erleben Sie hautnah ihre tägliche Arbeit. Treffen Sie auf der Tiger Mountain Ranch Nachkommen vieler „Legenden des alten Wilden Westens“ und profitieren Sie von deren Fachwissen. Die Aktivitäten auf der Ranch reichen vom Schwimmen im See, Fischen und Kayaking über Wandern bis hin zu Ausritten in der herrlichen Natur. Auf Anfrage können Sie z. B. auch traditionelle Handwerkstechniken wie Korbflechten erlernen oder einen Cowboy-Kochkurs besuchen. Ihr Urlaub auf der Tiger Mountain Ranch wird für Sie zu einem einmaligen Erlebnis, an das Sie jahrelang zurückdenken werden.

Bereits seit Generationen stehen die Tore der Dixie Dude Ranch offen für Gäste aus aller Welt. Die Familie Colony hat es geschafft, den Geist des guten alten Westens am Leben zu halten. Die nostalgische Ranch liegt etwa 90 km nordwestlich von San Antonio im Texas Hill Country. Die Schönheit der Region lässt sich am besten auf dem Rücken eines Pferdes bewundern. Zweimal täglich werden auf der Ranch ein- bis zweistündige Trailritte angeboten. In der Reitarena der Dixie Dude Ranch wird es Ihnen ermög­ licht, unter fachmännischer Anleitung Ihre Fertigkeiten im Westernreiten zu verbessern. Für Kinder ab 6 Jahren werden ebenfalls Reitkurse angeboten. Am Abend, nach dem Dinner, können Sie vom Lagerfeuer aus den klaren Sternenhimmel, weit entfernt von den Lichtern der Stadt, bestaunen. Während Ihres Aufenthalts sind Sie in einfachen Cabins oder in gemütlichen Zimmern im Ranchhaus untergebracht.

Wildcatter Ranch (4)

Mayan Ranch (6)

Graham,Texas

Bandera, Texas

Nur 90 Minuten von Fort Worth entfernt bietet die Wildcatter Ranch mitten im „North Texas Hill Country’’ atemberaubende Ausblicke über den historischen Brazos River. Erkunden Sie die Wildnis von Texas während der vielen Aktivitäten auf der Ranch, die 2.000 Hektar umfasst. Ob Sie gern Reiten, Bogenschießen, Tontaubenschießen, Schwimmen, Fischen, Mountainbiken oder Wandern möchten, hier sind Sie genau richtig! Lassen Sie den Tag an der Bar oder im Hot Tub ausklingen oder lassen Sie sich mit einer wohltuenden Massage verwöhnen. Sie wohnen in einem der 16 luxuriösen Zimmer, die jeweils mit Kamin, eigenem Bad, Telefon, Fernseher­, kabellosem Internetzugang, Kaffee­ maschine, Kühlschrank und Mikrowelle ausgestattet sind. Von der Terrasse aus können Sie die schönen Sonnenuntergänge genießen. Der Abschied von den luxuriös, individuell und gemütlich eingerichteten Zimmern wird Ihnen schwer fallen.

Die meisten Cabins der Mayan Ranch liegen auf einer Anhöhe, von der aus Sie einen wundervollen Blick über das Texas Hill Country haben. Während der Sommermonate ist das Freizeitangebot auf der Ranch riesig. Besonders beliebt sind bei den großen und kleinen Gästen das „Tubing“ auf dem MedinaFluss, die Heuwagenfahrten und natürlich das Lasso- und Huf­eisenwerfen. Die täglichen Trailritte führen durch die schöne Landschaft von Südtexas. Am Nachmittag können Sie am Pool relaxen oder sich während der „Happy Hour“ an der Pool Bar mit den anderen Gästen unterhalten. Beim abendlichen Barbecue gibt es saftige Steaks und kühles Bier vom Fass. Später werden Sie dann bei Country-Musik­ zum Square Dance am Lagerfeuer aufgefordert oder zum gemütlichen Treffen im Mayan Saloon eingeladen. Sie wohnen in einzeln stehen­den Holz- bzw. Steincabins oder in einem großen Blockhaus, das in mehrere Wohneinheiten aufgeteilt ist.

Weitere Ranches im Mittleren Westen Meadowlake Ranch (7) Sand Springs, Oklahoma

Tatanka Ranch (8) Stroud, Oklahoma

Kl. Guest Ranch nur 15 Min. westl. von Tulsa im Nordosten Oklahomas. Reitprogramm auch für Anfänger, Wassersportangebot u. a. mit Angeln u. Kanufahren, Bogen- und Gewehrschießen. Übernachtung in einer der gemütlichen Cabins oder im Tipi.

Komfortable Guest Ranch zw. Oklahoma City u. Tulsa. Geführte Trailritte, Angeln, Ballspiele, Wanderungen, Kanufahren od. Schwimmen im rancheigenen See oder Pool. Zehn großartig eingerichtete Cabins. Gut geeignet für Familien.

www.argusreisen.de

15


Working Ranches, Cattle & Horse Drives Get the real thing: Be a Cowboy! Ein Urlaub auf einer Working Ranch ist ein besonderes Erlebnis! Da hier nur eine geringe Anzahl von Gästen gleichzeitig aufgenommen wird, ist die Atmosphäre sehr familiär und Sie werden schnell ein Mitglied des Ranch Teams. Der Tagesablauf ist von der Jahreszeit und der Witterung abhängig, so dass die am Abend aufgestellten Pläne am kommenden Morgen häufig wieder umgestellt werden müssen. Neben der Arbeit mit den Rindern und Pferden bleibt meist auch noch genügend Zeit für Ausritte in die Umgebung der Ranch oder einfach zum Relaxen und Genießen der Landschaft. Auf vielen Working Ranches wird eine gewisse Reiterfahrung vorausgesetzt! Achten Sie bitte auf unsere „Pferde-Symbole“ im Preisteil. Wer schon immer davon geträumt hat, einmal bis zu 1.500 Rinder in Cowboy-Manier über die scheinbar endlosen Weiten von Montana oder Wyoming zu treiben, für den sind die Cattle Drives genau das Richtige. Meist sind kleine Working Ranches die Ausgangs- und Endpunkte der Viehtriebe. Am Tage helfen Sie den Cowboys die Rinderherden zusammenzuhalten und bekommen dafür am Abend beim Lagerfeuer eine deftige Mahlzeit und Geschichten aus der „guten alten Zeit“ serviert. Je nach Witterung und Jahreszeit wird vor oder nach dem eigentlichen Cattle Drive ein Round Up oder ein Branding durchgeführt. Auf einem Horse Drive ist, im Gegensatz zum Cattle Drive, der Trab oder Galopp die vorherrschende Gangart. Da Sie bei den Drives bis zu acht Stunden am Tag im Sattel sitzen, ist zu verstehen, dass Reiterfahrung vorausgesetzt werden muss, um dieses Abenteuer richtig genießen zu können. e: Bitte beachten Si

Kara Creek Ranch Sundance, Wyoming Im Osten von Wyoming, an den Ausläufern der Black Hills, liegt nahe dem historischen Western-Städtchen Sundance Monte’s Kara Creek Ranch. Auf dieser über 25.000 ha großen, authentischen Working Ranch kommen Sie als Fremder und gehen als Freund! Schnell werden Sie in das Ranch Team aufgenommen und haben so die Chance, das Leben eines echten Cowboys kennen zu lernen. Auf kaum einer anderen Ranch im Westen Amerikas ist das Erlebnis so echt wie auf Montes Ranch. Je nach Witterung und Jahreszeit können Sie beim Brennen der Kälber, bei mehrtägigen Viehtrieben – den Cattle Drives – oder beim Zusammentreiben und Aussortieren der bis zu 4.500 Rinder helfen. Lassen Sie sich von der unermesslichen Weite dieser reizvollen Landschaft auf ausgedehnten Ausritten gefangen nehmen. Auf der Kara Creek Ranch stehen für die Gäste fünf gemütlich eingerichtete Zimmer zur Verfügung. Selbstverständlich werden Sie mit Cowboyromantik am Lagerfeuer und atemberaubenden Sonnenuntergängen beschenkt. Auch Ihr Gaumen kommt nicht zu kurz, saftige Steaks, Gemüse und Salate warten auf Sie. Ein Urlaub auf der Kara Creek Ranch ist ein einzigartiges Erlebnis – doch Vorsicht: Es macht süchtig!

16

onen Weitere Informati zu den und aktuelle Preise im Internet Ranches­ finden­ Sie page unter: auf unserer­ Home

www.argusreise

n.de


Working Ranches

Bucking S Ranch

Beartooth River Ranch

Hanna, Wyoming

Belfry, Montana

Im Herzen von Wyoming, unweit des Seminoe und des Alcova Stausees, liegt die Bucking S Ranch, eine kleine Working Cattle Ranch. In einem Umkreis von 100 km erstreckt sich die „Open Range“ mit ihrem offenen Gras- und Weideland. Die nächste kleine Ortschaft, Alcova, ist über 50 km entfernt. Silke, die Eigentümerin der Ranch, ist von Deutschland ausgewandert und hat hier im Cowboy State Wyoming ihre neue Heimat gefunden. Sie hat die Ranch sehr aufwendig und mit viel Liebe zum Detail von Grund auf umgebaut. Als Gast stehen Ihnen ein sehr schönes Log-Ranchhaus sowie drei komfortable Log-Cabins mit je zwei Gästezimmern zur Verfügung. Das Gebiet um die Ranch ist ein ideales Reitareal. Sie reiten über Berge, entlang an Flüssen, die Sie des Öfteren auch durchqueren, vorbei an Seen und durch enge Schluchten. Von Ende Mai bis Ende September werden alle zwei Wochen auf einem ca. 15.000 ha großen Areal die rund 500 Mutterkühe auf neue Weiden umgetrieben. Sie können Silke und ihren Cowboys bei der Arbeit zur Seite stehen. Neben den Ranchaktivitäten werden in der Umgebung viele weitere Outdoor Aktivitäten, wie Wassersport und Angeln, angeboten. Ein Urlaub auf der Bucking S Ranch ist ein Ranch­ erlebnis erster Klasse!

Diese Ranch liegt an den Ausläufern der majestätischen Beartooth Mountains unmittelbar am Ufer des Clarks Fork of the Yellowstone River. Die Ranch wird von der Familie Pelican bereits in der dritten Generation als authentische Working Ranch geführt. Neben Rindern werden auch Schafe gezüchtet, Mais und Zuckerrüben angebaut und es ist sogar noch ein Rindermastbetrieb angegliedert. Wenn Sie also während Ihres Urlaubs echte Cowboys und Cowgirls treffen wollen, dann sind Sie hier genau richtig! Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie ein sehr erfahrener Reiter sind oder ein Anfänger, dank des vielfältigen Angebotes werden Reiter aller Leistungsklassen hier einen großartigen Reiturlaub verbringen! Neben dem Reitprogramm können Sie auf der Ranch selbstverständlich Ihr Glück beim Fliegenfischen versuchen oder an einem Ausflug in die kleine Westernstadt Cody teilnehmen. Hier wartet das Buffalo Bill Museum und das Cody Nite Rodeo auf Sie. Natürlich können Sie auch einfach nur auf der Veranda relaxen, den Ausblick in die Berge genießen und sich abends am Lagerfeuer an dem unvergleichlichen Sternenhimmel Montanas erfreuen. Während Ihres Urlaubs auf der Ranch wohnen Sie in einem der komfortablen Zimmer, die alle sehr gemütlich eingerichtet sind.

Twin Creek Ranch Lander, Wyoming Umgeben von roten Sandsteinformationen und scheinbar endlosen saftigen Weiden – nur etwa 35 km südlich des Städtchens Lander – liegt diese kleine Ranch an den Ausläufern der majestätischen Wind River Mountains. Die Twin Creek Ranch ist eine echte Working Ranch, auf der Sie jeden Tag mehrere Stunden zusammen mit echten Wyoming Cowboys über die offene Prärie reiten und in Abhängigkeit von der Jahreszeit bis zu 700 Mutterkühe mit ihren Kälbern auf neue Weideflächen treiben. Natürlich können Sie auch einfach nur auf der Veranda der Ranch relaxen und dabei dem Konzert der Vogelstimmen lauschen. Geführt wird die Twin Creek Ranch von Tony und Andrea. Ein Anliegen Ihrer Gastgeber ist es, Ihnen das Leben im Einklang mit der Tier- und Pflanzenwelt etwas näher zu bringen. Besonders stolz sind die beiden auf ihre Küche und hier speziell auf das 100 % Organic Beef – aber auch alle anderen Bestandteile der drei täglichen Mahlzeiten sind eine Gaumenfreude! Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in geschmackvoll eingerichteten Zimmern im Ranchhaus, das 2001 aus handgeschälten Baumstämmen gebaut wurde, oder in der etwa 50 m entfernten Cabin.

Double Spear Ranch Pryor, Montana Die Double Spear Ranch liegt etwa eine Stunde südlich von Billings nahe den Pryor Mountains. Wenn Sie gern reiten, spontan sind, keinen Wert auf großen Komfort und ein festes Programm legen, dafür aber gern die Cowboys tatkräftig bei ihrer Arbeit mit den Pferden und Rindern unterstützen möchten, dann ist Tony Blackmore’s Double Spear Ranch genau der richtige Ort für Sie. Begleiten Sie Tony und sein Team bei den Ausritten über die offene Prärie oder in die Ausläufer der Pryor Mountains. Eine Nacht unter dem überwältigenden Sternenhimmel Montanas ist unvergesslich. Wer über die entsprechende Reiterfahrung verfügt, kann im flotten Galopp über die endlose Prärie jagen: ein Reitertraum wird Wirklichkeit! Lernen Sie den Umgang mit dem Lasso oder üben Sie sich im Scheibenschießen. Ein Muss ist der Besuch der nahe gelegenen Wild Horse Range. Etwa 200 Mustangs – Nachkommen verwilderter Pferde der spanischen Entdecker Amerikas – leben hier seit Generationen und haben sich den Instinkt von Wildpferden wieder angeeignet. Der gewaltige Bighorn Canyon, der drittgrößte Canyon der USA, lädt zum Angeln und Baden ein. Wohnen werden Sie im Ranchhaus oder in einer einfachen kleinen Cabin.

www.argusreisen.de

17


Working Ranches

Fortune Ranch

Handboy Creek Ranch

Belvidere, South Dakota

Trail City, South Dakota

Im Südwesten von South Dakota am Ostrand des Badland N. P.’ befindet sich die Fortune Ranch. Die Fortunes halten Ihre rund 400 Mutterkühe und ebenso viele Kälber auf der etwa 3.000 ha großen Working Ranch noch so, wie es einst ihre Großväter taten. Sie als Gast werden wie ein Familienmitglied aufgenommen und haben die Chance, einen Einblick in das Leben eines Cowboys in South Dakota zu erhalten. Viermal im Jahr finden kleine Viehtriebe statt, bei denen die Rinder im Frühjahr von der Winter- auf die Sommerweide und im Herbst zurück zu den Winterweiden getrieben werden. Auch in den meisten anderen Wochen des Jahres dominiert die Arbeit mit den Rindern den Tagesablauf auf der Ranch. Im Sommer ist es aufgrund der hohen Temperaturen nichts Ungewöhnliches, wenn Sie den Tag schon um 06:00 Uhr mit einem kräftigen Frühstück starten, damit Sie rechtzeitig für eine ausgiebige Siesta zurück auf der Ranch sind.

Mitten im Cheyenne-River-IndianerReservat befindet sich diese kleine Guest- und Working Ranch. Da die Besitzer der Handboy Creek Ranch nie mehr als vier Gäste gleichzeitig aufnehmen, ist die Atmosphäre dort sehr familiär und Sie werden schnell zu einem Teil der Familie. Das angebotene Reitprogramm auf der Ranch ist sehr flexibel. Erleben Sie auf ausgedehnten Ritten durch die endlose Weite der Prärie die faszinierende Landschaft South Dakotas. Folgen Sie den Spuren Kevin Costners, dessen Welterfolg „Der mit dem Wolf tanzt“ in dieser Gegend gedreht wurde. Die Ranch hat sich auf die Pferde- und Rinderzucht spezialisiert. Je nach Jahreszeit besteht die Möglichkeit, bei der Arbeit mit den Rindern und Pferden zu helfen. Während Ihres Aufenthalts auf der Handboy Creek Ranch wohnen Sie in einer einfachen kleinen Cabin, die über ein eigenes Bad verfügt.

Chico Basin Ranch Colorado Springs, Colorado Die rund 400 km² große Chico Basin Ranch zählt zu den größten Working Ranches in Colorado. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die das ganze Jahr über schneebedeckten Gipfel der 4.000er in den Rockies. Zahlreiche Flüsse und kleinere Schluchten durchziehen das riesige Ranchgelände. Dank der wenigen Gäste ist die Atmosphäre auf der Ranch sehr familiär und es wird viel Wert darauf gelegt, dass die Besucher einen bleibenden Einblick in das Leben eines Cowboys bekommen. Im Gegensatz zu den meisten anderen „Real Working Ranches“ sind auf der Chico Basin Ranch auch Familien willkommen. Neben der saisonalen Rinderarbeit erkunden Sie auf ausgedehnten und zum Teil flotten Ausritten die beeindruckende Natur der Prärielandschaft. Egal, ob Sie ein erfahrener Reiter oder ein Reitanfänger sind, auf der das ganze Jahr über geöffneten Chico Basin Ranch sind Sie richtig. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie in einem der gemütlichen Gästehäuser wohnen. Besondere Highlights sind die zweimal im Jahr stattfindenden BoxT Cowboy Camps. Hierbei erledigen Sie in der offenen Prärie zusammen mit den Cowboys der Ranch die anfallenden Arbeiten und verbringen drei Nächte in Zelten.

Weitere Working Ranches Lazy F Ranch Smiley, Texas

Williams Family Ranch Wickenburg, Arizona

Eine Real Working Ranch 100 km östlich von San Antonio. Helfen Sie Clay, dem Besitzer, bei den täglichen Arbeiten mit den Rindern oder besuchen Sie eine Rinder­ auktion bzw. die historischen Sehenswürdigkeiten.

Kleine, rustikale Working Ranch 40 km östlich v. Wickenburg. Sie können bei den tägl. Arbeiten, wie die Kälber brennen od. die Herde zu neuen Weiden treiben, mithelfen. Sie wohnen in sehr einfachen Zimmern im rustikalen Bunkhouse.

Lonesome Spur Ranch Bridger, Montana Kleine Working Guest Ranch etwa 70 km südlich von Billings. Ausritte in die Bearttooth und die Pryor Mountains. Einmal pro Woche Ausflug nach Cody zum Rodeo. Sie wohnen in einer Cabin oder in einem kl. Zimmer im Ranchhaus.

18

Bitte beachten Sie:

Weitere Inform ationen und aktuelle Pr Ranches­ finde eise zu den n­ Sie im Inter net auf unserer­ Ho mepage unter:

www.argusre

isen.de


Cattle & Horse Drives

Silver Spur Ranch – Horse Drive

Flynn Ranch – Cattle Drive

Dubois, Idaho

Townsend, Montana

Die Ranch liegt am Medicine Lodge Creek unweit der Continental Divide. Fern von aller Hektik führen Lynn und Lana zusammen mit ihren Kindern diese­ kleine, einfache Working Ranch. Achtung: Wer hier elektrischen Strom oder eine Toilette mit Wasserspülung sucht, wird nicht fündig werden! Jedoch die atemberaubenden Sonnenuntergänge und die köstlichen von Lana nach alten Rezepten zubereiteten Mahlzeiten werden Sie schnell die Errungenschaften unserer modernen Gesellschaft vergessen lassen.

Im Südwesten Montanas im Tal des Missouri, umgeben von den Big Belt und den Elkhorn Mountains, liegt die Flynn Ranch. Auf ihren rund 10.000 ha großen Weideflächen grasen bis zu 1.000 Rinder. Als Gast auf dieser Ranch werden Sie hier schnell in das Ranchteam aufgenommen. Wie auf jeder „Real Working Ranch“ wird auch auf Ted Flynn‘s kleiner Ranch der Tages­ ablauf von der Witterung und der Jahreszeit bestimmt. Neben der Arbeit mit den Rindern bleibt noch genügend Zeit für Reittouren in die Berge, um angeln zu gehen oder mit dem Kanu den Missouri zu erkunden. Darüber hinaus können Sie Ausflüge in den Yellowstone N. P. unternehmen.

Bei der Arbeit mit den über 1.500 Rindern reiten Sie durch eine der spektakulärsten Landschaften von Idaho und Montana. Ein besonderer Höhepunkt und ein Muss für jeden geübten Reiter sind die Horse Drives der Silver Spur Ranch. Den ersten und die beiden letzten Tage verbringen Sie auf der Ranch. Während der eigentlichen Horse Drives, die drei bis vier Tage dauern – je nachdem wie koopera­ tiv die zu treibenden Pferde sind – legen Sie täglich zwischen 20  und 30 km zurück. Wenn Sie dann noch nicht genug im Sattel gesessen haben, können Sie die Gegend um das Camp zu Pferde erkunden.

Two Creek Ranch – Cattle Drive

Da Ted in der Regel nicht mehr als vier Gäste gleichzeitig aufnimmt, kann er auf fast jeden Wunsch seiner Gäste eingehen. Während Ihres Aufenthaltes auf der Ranch wohnen Sie in gemütlich eingerichteten Zimmern oder Sie campen in den Bergen. Zwischen Mai und August ist die Flynn Ranch Ausgangspunkt für drei authentische Cattle Drives, bei denen Sie hautnah miterleben können, wie die Rinder von den Winter- zu den Sommerweiden getrieben werden.

Moore Ranch – Cattle Drive

Douglas, Wyoming

Bucklin, Kansas

Die Two Creek Ranch, eine Real Working Cattle Ranch, liegt etwa 15 km südlich von Douglas. Bekannt ist sie wegen ihrer beiden authentischen elftägigen Marathon Cattle Drives. Die Entfernung zwischen der Winter- und der Sommerweide (bzw. wieder zurück) beträgt hier über 120 km! Auch der Höhenunterschied zwischen der auf 1.600 m Höhe gelegenen Douglas Meadow und den 2.300 m hohen Laramie Plains ist eine wahre Herausforderung. Um diese Cattle Drives richtig genießen zu können, sollten Sie aber schon ein guter Reiter sein! Sie werden viel zu tun haben, um keines der 1.000 Rinder zu verlieren. Während des Aufenthalts auf der Ranch sind Sie, je nach Witterung und Vorhaben, entweder im rustikalen Ranchhaus, im einfachen Bunkhaus oder in Zelten bzw. einfachen Trailern untergebracht.

Diese kleine Working Cattle Ranch liegt im Süden von Kansas ca. 50 km von der einst so wilden Westernstadt Dodge City entfernt. Die Besitzer sind sehr stolz darauf, dass ihre Rinder, Texas Longhorn Cattles, noch genauso wie vor über 100 Jahren und ohne Zusatz von Hormonen gehalten werden. Versuchen Sie einmal ein saftiges Steak und Sie werden wissen, warum das auch in Zukunft so bleiben soll. Sie sind für ein paar Tage eingeladen, das recht einfache Leben eines Cowboys in Kansas kennen zu lernen. Jedes Jahr Anfang April, Anfang Juli und Mitte Oktober finden authentische Cattle Drives statt. Jeweils 10 Gäste können den Cowboys helfen die Rinder über die Strecke von rund 50 km zusammenzuhalten. Der eigentliche Umtrieb dauert 3 volle Tage. An den anderen Tagen werden die Rinder zusammengetrieben bzw. aussortiert. Während der Cattle Drives schlafen Sie in Zelten oder unter freiem Sternenhimmel. Warten Sie nicht zu lange mit dem Buchen, die wenigen Plätze sind schnell vergeben! www.argusreisen.de

19


Pack Trips in den USA und in Kanada Die unberührte Natur der Rockies erleben Allens Diamond 4 Lander, Wyoming Jim und Mary Allen führen auf ihren Pack Trips seit über 25 Jahren Gäste in die einsame Wildnis der Wind River Range. Mit dem 4.230 m hohen Gannett Peak ist dieser Gebirgszug nicht nur der höchste, sondern auch der am schwersten zugängliche im Cowboy State. Jims Trips zählen zu den bestorganisierten Reittouren im Westen der USA. Auf den bis zu 10-tägigen Abenteuern werden nicht nur Reitbegeisterte, sondern auch Fliegenfischer und Fotografen reiche Belohnung finden. Sie reiten vorbei an glasklaren Seen und Flüssen, saftiggrünen Bergwiesen und riesigen Gletschern. Auch für seinen Wildreichtum ist diese Region bekannt. Es ist nichts Ungewöhnliches, wenn Sie auf den Touren gleich mehrere Bären beobachten können.

Auf unseren Pack Trips können Sie die schönsten Regionen des Westens der USA und Kanadas auf den Rücken von zuverlässigen und trittsicheren Pferden erkunden. Während der Trips übernachten Sie in Zelten oder in einfachen Cabins, fern von jeglicher Zivilisation. Um diese bis zu 10-tägigen Touren richtig genießen zu können, müssen Sie kein Reitprofi sein. Sie sollten aber schon über etwas Reiterfahrung verfügen, denn Sie sitzen jeden Tag fünf bis sieben Stunden im Sattel.

Als Basis für die Pack Trips dient die Diamond 4 Ranch. Sie liegt auf ca. 2.800 m Höhe mitten im Shoshone National Forest und ermöglicht Ihnen einzigartige Ausblicke auf zahlreiche, meist das ganze Jahr über schneebedeckte Gipfel. Elektrischen Strom werden Sie hier aber vergebens suchen. Dafür gibt es aber den Luxus von fließendem Wasser, in der Dusche sogar von warmem! Selbstverständlich können Sie auch einen Ranchurlaub auf dieser rustikalen Guest Ranch buchen!

Da die Teilnehmerzahl bei einem Trip meist auf 8 Personen begrenzt ist, kommen Sie in den vollen Genuss der unberührten Natur und haben die Chance, viele wild lebende Tiere, mitunter sogar Elche und Grislibären, beobachten zu können.

Triple J Wilderness Ranch Augusta, Montana Etwa 40 km nordwestlich von Augusta, an der Grenze zum Lewis und Clark National Forest, liegt die Triple J Wilderness Ranch in einer der imposantesten Landschaften Montanas. Die Ranch ist bekannt für ihre spektakulären Ausritte in die Bergwelt der Rocky Mountains und wegen ihrer warmherzigen, familiären Atmosphäre. Auf den Pack Trips der Ranch können Sie Ihren Alltagsstress hinter sich lassen. Die vier- bis zehntägigen Reittouren führen Sie weit hinein in die Bob Marshall Wilderness, eine der spektakulärsten Regionen der gesamten Rocky Mountains. Ernie, der Besitzer der Ranch, kennt fast jede Pflanze und jedes Tier, so dass Sie auf den Trips viel über die Flora und Fauna Montanas erfahren werden. Ziele der Trips sind die „Chinese Wall“, die Continental Divide und der nördliche Abschnitt des Sun Rivers. Abends, bevor Sie es sich in Ihren Zelten gemütlich machen, können Sie den Geschichten der Cowboys am Lagerfeuer zuhören und sich von dem oft sternenklaren Himmel verzaubern lassen. Selbstverständlich können Sie auch einen Ranchurlaub auf dieser Guest Ranch buchen!

Rimrock Ranch Cody, Wyoming An den Ufern des Canyon Creeks, auf halbem Weg von Cody zum Yellow­ stone N. P., liegt die von Gary und Dede Fales geführte Rimrock Ranch, eingerahmt von weiten Prärien, dunklen Wäldern und majestätischen Bergen. Hier ist es genauso, wie Sie sich den Wilden Westen wahrscheinlich vorgestellt haben. Die Nähe zum Yellowstone N. P., dem ältesten Nationalpark der Welt, ist besonders reizvoll. Im gesamten Westen der USA ist die Rimrock Ranch für ihre fabelhaften vier- bis achttägigen Pack Trips in die Wildnis der Berge um den Yellowstone N. P. berühmt. Seit über 20 Jahren führen Gary und seine Wrangler Gäste in die herrliche Bergwelt von Wyoming. Die klaren Bergflüsse und Seen laden aber auch zum Baden und Fliegenfischen ein. Ein tolles Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Sie können auch einen Ranchurlaub auf dieser Guest Ranch buchen. In den Sommermonaten gibt es dann noch einen besonderen „Leckerbissen“: Ein Besuch des Cody Nite Rodeos!

20


Pack Trips in den USA und in Kanada

Teepee Heart Ranch

Chilcotin Holidays

Williams Lake, British Columbia

Gold Bridge, British Columbia

Von Mitte Juni bis Ende September ist die Teepee Heart Ranch die Basis für Pack Trips in die faszinierende Bergwelt Westkanadas und Sie können zwischen zwei Zielen wählen: Ein Ziel ist der Two Island Lake, ein traumhaft gelegener Bergsee. Dort dient eine einfache Log Cabin als Ausgangspunkt für die nächsten Tage. Auf Sternritten lernen Sie die idyllische Landschaft um den See kennen. Mit etwas Glück können Sie Elche, Rehe, Kojoten und Bären beobachten. Am reitfreien Tag können Sie Kanu fahren, baden, wandern oder am See relaxen. Das andere Ziel ist ein traditionelles Tipi-Zelt im Herzen des Big Creek Provincial Parks. Von hier aus durchqueren Sie den Park zu Pferde u. a. zum Lorna Lake, einem malerischen Gletschersee und Quelle des Big Creek. Während eines Ruhetages für die Pferde erkunden Sie zu Fuß die nahe gelegene historische Cow Cabin der Gang Ranch. Die erste und die letzte Nacht verbringen Sie jeweils auf der Ranch. Selbstverständlich können Sie hier auch einen Ranchurlaub buchen, wobei Ihnen im Sommer ein weiterer Höhepunkt geboten wird: ein authentischer Cattle Drive!

Warner Guiding & Outfitting

Vier Autostunden nördlich von Vancouver, in einer der schönsten Landschaften British Columbias, liegt die Chilcotin Holidays Guest Ranch. Sie dient als Basis für atemberaubende Pack Trips. Das Gebiet, das Sie während der Touren erkunden werden, ist die Heimat zahlreicher wilder Tiere. Mit ein bisschen Glück werden Sie Bighorn-Schafe, Bergziegen und Grislibären beobachten können. Da bei den Ausritten drei Schwierigkeitsstufen angeboten werden, finden sowohl Greenhorns als auch geübte Reiter ein optimales Angebot. Die Ranch bietet Ihnen als Reitanfänger die Möglichkeit, einige Tage vor den Reittouren die grundlegenden Techniken des Bergreitens kenSie: nen zu lernen. Während der Pack Trips überBitte beachten en ion at m nachten Sie in festen Lagern in den Bergen. or Inf Weitere eise zu den Die Nächte vor und nach den Trips verbringen und aktuelle Pr im Internet n­ Sie Sie auf der Ranch. Wenn Sie nicht reiten wolRanches­ finde epage unter: serer­ Hom un f au len, können Sie die herrliche Landschaft auch isen.de www.argusre auf geführten Wanderungen oder während eines Mountainbike-Abenteuers erkunden.

Bighorn Horseback Adventure

Banff, Alberta

Caroline, Alberta

Seit 45 Jahren bietet Warner Guiding & Outfitting bereits Pack Trips in die herrliche Berglandschaft der kanadischen Rockies an. Sie haben dabei die Auswahl zwischen mehrstündigen Ritten in der Region um Banff, Tagestouren entlang des Bow River und Übernacht Pack Trips von zwei bis sechs Nächten. Hier werden Sie entweder rustikal in Zelten übernachten oder etwas komfortabler in verschiedenen Lodges in den Bergen. Die Gruppengröße der Mehrtagestouren liegt bei 10 bis 15 Gästen. Je nach Dauer Ihres Trips werden Sie in bis zu drei Basiscamps übernachten. Die kürzeren Touren sind für alle Reitlevels geeignet. Bei den 4- bis 6-tägigen Touren sollten Sie schon über ein wenig Reitausdauer verfügen. Wenn Sie mehr Abenteuer suchen, dann sollten Sie unbedingt an einem der „Adventure Expedition Rides“ teilnehmen. Auf diesen Ritten wechseln Sie jeden Tag das Camp und gelangen so sehr tief in die alpine Bergwelt des Banff N. P‘. Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich! Relaxen Sie beim Fischen an einem glasklaren Bergsee oder genießen Sie einfach die einzigartigen Ausblicke auf die Rockies­. Da hier die Gruppengröße auf neun Gäste beschränkt ist, sollten Sie sich schnell entscheiden!

Sie möchten die majestätischen kanadischen Rockies erleben, ohne dabei von Menschenmassen umringt zu werden? Dann sollten Sie unbedingt einmal an einem Pack Trip von Natascha und Travis Moore teilnehmen! Von Juni bis September werden von Bighorn Horseback Adventure erstklassige Pack Trips bis tief hinein in die Rocky Mountains angeboten. Das BasisCamp liegt am Ufer des „Cutoff Creek“, einem kleinen Wildbach, der sich durch die Rockies schlängelt. Die Zelte im Basis-Camp sind mit einem Holzfußboden, Betten mit Matratzen, einer Gaslampe und einem Holzofen recht komfortabel ausgestattet. Weiterhin besteht das Camp aus einem geräumigen Küchenzelt und einem Waschzelt mit Duschen. Vom Basis Camp aus gelangen Sie nach einem etwa 6-stündigen Ritt in das „Abenteuer-Camp“ am Ufer des Clearwater River inmitten der unberührten Natur. Für die gemütlichen Abende am Lagerfeuer wurde ein Tipi aufgebaut. Während dieser Reitabenteuer verbringen Sie jeden Tag vier bis fünf Stunden im Sattel. Die Pack Trips von Bighorn Horseback Adventure sind sowohl für Reitanfänger als auch für den erfahrenen Reiter geeignet.

www.argusreisen.de

21


Ranches in Kanada British Columbia · Alberta · Saskatchewan · Yukon

Prince George

Port Hardy

Prince Albert N.P.

Williams Lake

Jasper N.P.

6

5 4 7 2 1 10

Vancouver

13

Edmonton Yoho N.P.

Kamloops

Pacific Rim N.P.

11

Victoria Seattle

Banff N.P.

Glacier N.P. 3

Cranbrook

9

Saskatoon

Calgary

12

Waterton Lakes N.P.

8

Regina

Spokane

Geprägt vom Panorama der Rockies und der Coast Mountains mit grandiosen Landschaften und einer vielfältigen Tierwelt ist British Columbia ein spektakuläres Reiseziel in Nordamerika. Besonders schön sind das Gebiet des nahezu unerschlossenen Glacier National Parks mit seinen unzähligen schneebedeckten Berggipfeln und mächtigen Eisfeldern sowie die wildromantische Pazifikküste mit Wäldern voller Riesenbäume. Spannend ist aber auch ein Besuch in der multikulturellen Metropole Vancouver. Hoch aufragende Gipfel, kühn geschwungene Hügelketten, glasklare Seen, endlos weites Land neben weltoffenen Städten, das ist Alberta. Calgary ist die Heimat der berühmten Calgary Stampede, einer der größten Rodeoveranstaltungen in Nordamerika. Die Stadt ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um einen der zahlreichen Nationalparks in den kanadischen Rocky Mountains – wie den Banff National Park, den Jasper National Park oder den Waterton National Park – zu besuchen. In Saskatchewan, der Provinz der 100.000 Seen, erscheint der Himmel weiter und blauer als Sie es sich wahrscheinlich vorstellen können. Die offene Prärie wirkt unendlich groß und bietet zu jeder Tageszeit einen unvergesslichen Anblick. Der Yukon im Nordwesten Kanadas ist sehr dünn besiedelt und bietet ursprüngliche und unberührte Natur, weshalb ihn die Einheimischen als das „wahre“ Kanada bezeichnen. In der Tat fährt man oft Stunden auf den Highways, ohne auf nennenswerte Zivilisation zu stoßen.

Echo Valley Ranch & Spa (1)

22

Moondance Guest Ranch (2)

Jesmond, British Columbia

Clinton, British Columbia

Der Ausblick von der Echo Valley Ranch zählt zu den beeindruckendsten in ganz British Columbia. Von der großen Veranda der Lodge aus gleitet der Blick über die Weiden der Ranch, auf denen Pferde und Rinder grasen, hin zum Rand des schroffen Fraser Canyon und dann weiter auf die herrliche Bergwelt der Chilcotin Mountains. Die Ranch ist eine gelungene Mischung aus einer urigen Guest Ranch und einem erstklassigen Spa Resort. Zweimal am Tag werden zwei- bis dreistündige Ausritte angeboten. Wer möchte, kann auch an zwei Tagen pro Woche an Tagestouren teilnehmen. Geführte Wanderungen, Fliegenfischen, Rafting-Touren, Rundflüge im Wasserflugzeug, 4 x 4-Touren u. v. m. Auf der Echo Valley Ranch bleiben fast keine Wünsche unerfüllt. Während Ihres Aufenthalts wohnen Sie entweder in den komfortablen Zimmern des Haupt- bzw. Gästehauses oder in einer der gemütlich ausgestatteten Cabins. Abends können Sie dann bei einem Glas gutem Rotwein vom Whirlpool aus den Sternenhimmel beobachten. Die spektakuläre Gegend, die Gastfreundschaft von Nan und Norm Dove und nicht zuletzt die ausgezeichnete Küche lassen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Diese kleine Guest Ranch liegt etwa 50 km nordwestlich vom kleinen Ort Clinton mitten in der herrlichen Landschaft der Marble Mountain Range. Seit einigen Jahren wird die Ranch von Thomas und Clarissa – deutschen Auswanderern – geführt, die sich hier ihren Lebenstraum verwirklichen und es ihren Gästen ebenfalls ermöglichen wollen, vom Alltag abzuschalten, zu relaxen, aufzuatmen und so neue Lebensenergie tanken zu können. Das Reitprogramm der Ranch bietet für jedes Reitlevel etwas: Von Reitunterricht über ein- bis zweistündige Ausritte bis hin zu Halbtags- und Ganztagstouren – Sie werden begeistert sein! Selbstverständlich können Sie von der Ranch aus herrliche Wander- oder Mountainbike Ausflüge unternehmen. Besonders stolz sind die Besitzer auf die Verpflegung auf der Ranch, denn ihre Küche wird oft mit den besten Restaurants in British Columbia verglichen! Während Ihres Urlaubs wohnen Sie in einer der vier rustikalen, gemütlichen Cabins, die alle über ein eigenes Bad und eine kleine Veranda verfügen. Am Abend können Sie dann nach einem langen Ausritt entweder am urigen Kamin im Ranchhaus, auf der gemütlichen Terrasse mit Blick in die Berge oder – wenn Sie wollen – auch in der Sauna der Ranch relaxen und den Tag ausklingen lassen.


Ranches in Kanada

Three Bars Guest Ranch (3)

Beaver Guest Ranch (5)

Cranbrook, British Columbia

Bridge Lake, British Columbia

Die Three Bars Ranch verbindet die gemütliche Atmosphäre einer Guest Ranch mit allen Annehmlichkeiten eines Resorts. Sie liegt nur 15 km vom Städtchen Cranbrook entfernt in einem weiten Tal mit vielen klaren Seen und Flüssen, umgeben von den majestätischen Bergen der kanadischen Rocky Mountains.

Beobachten Sie einen Hirsch am Waldrand, entdecken Sie einen Weißkopfadler und kreuzen Sie die Spur eines Schwarzbären. Das Gefühl von Freiheit und Abenteuer – im South Cariboo ist es noch lebendig! Auf 4 ha liegt, unmittelbar zwischen zwei Seen, die Beaver Guest Ranch mit ihrem gemütlichen und modern eingerichteten Blockhaus im kanadischen Stil. Die geräumigen Zimmer sind komfortabel und behaglich eingerichtet. Hier finden Sie familiäre Atmosphäre und freundlichen Service. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt. Sehr gern gehen Ihre Gastgeber Betina und Mario auf spezielle Wünsche ein.

So ziemlich alles, was das Herz begehrt, finden Sie auf dieser außergewöhnlichen Ranch: Tennisplätze, beheiztes Hallenbad, Whirlpool im Freien, Kinderspielplatz, Streichelzoo, Reithalle, Außenarena. Das ausgezeichnete Reitangebot bildet natürlich den Schwerpunkt aller Unternehmungen. Vormittags und nachmittags werden Ausritte in die herrliche Landschaft British Columbias angeboten. Ganztagestouren in die Berge, Kutschfahrten, Viehtriebe sowie Reitunterricht runden das Programm ab. Für Kinder werden eigene Reittouren organisiert. Geführte Wanderungen bringen Sie zu den Perry Creek Wasserfällen und zu einsamen Gebirgsseen. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in komfortablen Blockhäusern.

Red Willow Ranch (4)

Die Umgebung können Sie auf dem Rücken der Pferde oder mit dem Kanu erkunden. Zusätzlich stehen Ausflüge in die Umgebung auf dem Programm: eine Büffelranch, wunderschöne Wasserfälle, ein origineller Westernpub, Museen u.v.m. Alle Aktivitäten werden mit den Gästen abgesprochen und je nach Lust und Wetter durchgeführt. Betina und Mario nehmen sich gern Zeit für Sie!

Big Creek Lodge (6)

70 Mile House, British Columbia

Big Creek, British Columbia

Die Red Willow Ranch, eine Working Guest Ranch, liegt ca. 500 km nördlich von Vancouver im South Cariboo von British Columbia. Wälder und viele Seen bilden die Kulisse um die Ranch. Als Gast sind Sie eingeladen, den Cowboys bei der täglichen Arbeit mit den Rindern zur Seite zu stehen. Wenn Sie wollen und wenn Sie über etwas Reiterfahrung verfügen, können Sie die Umgebung der Ranch auch bei ausgedehnten Ausritten auf eigene Faust erkunden. Für diejenigen, die mit dem Reiten erst anfangen wollen oder die auf die Westernreitweise umsteigen möchten, bietet die Ranch zusätzlich Unterricht im Westernreiten an. Wer nicht jeden Tag im Sattel sitzen möchte, kann seine Freizeit auch mit anderen Aktivitäten, wie z. B. Kanufahren, Schwimmen oder Angeln, ausfüllen. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie in einem Zimmer des Gäste­hauses der Ranch untergebracht sein.

Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe und Abgeschiedenheit in unberührter Natur sind, ist die Big Creek Lodge zu jeder Jahreszeit ein ideales Ziel. Die Lodge und ihre komfortablen Cabins liegen auf einer Anhöhe entlang des Big Creeks. Alle Cabins und die meisten Zimmer der Lodge, die nach alter kanadischer Tradition in Blockbauweise aus weißer Zeder erbaut wurde, haben einen Balkon oder eine Terrasse. Von hier aus können Sie sich am Panorama der mehr als 1 Mio. ha umfassenden, ursprünglichen Wildnis erfreuen. Da die Big Creek Lodge eine kleine Working Guest Ranch ist, haben Sie je nach Witterung und Jahreszeit die Möglichkeit, sich als Cowboy zu versuchen. Einmal pro Woche können Sie Joe, dem Besitzer der Ranch, helfen, seine Rinder auf den riesigen Weideflächen umzutreiben. Die Höhepunkte eines Ranchjahres sind die beiden „Westernstyle Cattle Drives“, die in der ersten Juni-Hälfte und dann Ende September bzw. Anfang Oktober stattfinden. Selbstverständlich können Sie aber auch die Schönheit der Coast Mountains auf ausgedehnten Ausritten erkunden. Das beachtliche Reitprogramm wird durch eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten abgerundet.

www.argusreisen.de

23


Ranches in Kanada

Montana Hill Guest Ranch (7)

Homeplace Ranch (9)

Bridge Lake, British Columbia

Priddis, Alberta

Seit 1999 stehen die Tore dieser kleinen Guest Ranch für Gäste aus der ganzen Welt offen und Sie sind eingeladen, von der Montana Hill Guest Ranch aus die schöne Landschaft des Caribo Countrys zu genießen. Die Ranch liegt etwa eine Autostunde nördlich von Kamloops oder sechs Stunden von Vancouver entfernt. Die Region wird durch unzählige kleine Seen, die oft recht versteckt im dichten Pinienwald liegen, geprägt.

Nur 50 km südwestlich von Calgary an den Ausläufern der Rocky Mountains liegt das Haupthaus der Homeplace Ranch. Von Mai bis Oktober bietet die Ranch ein abwechslungsreiches Reitprogramm. Wer Ende Mai anreist, kann den Cowboys beim Zusammentreiben und Brennen der Rinder zur Hand gehen.

Das Freizeitangebot dieser kleinen Guest Ranch ist ebenso umfangreich wie das der meisten anderen Guest Ranches. Ihr Urlaub auf der Montana Hill Guest Ranch, während dessen Sie in komfortablen Log Cabins wohnen, wird zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie, denn hier finden Sie eine erholsame und überaus freundliche Atmosphäre. Besonders stolz sind die Rancher auf ihre Pferde und das umfangreiche Reitprogramm. Ganz gleich, ob Sie Reitanfänger, Fortgeschrittener oder aber ein erfahrener Reiter sind, Sie werden begeistert sein.

La Reata Ranch (8) Kyle, Saskatchewan Die La Reata Ranch, eine kleine Working Guest Ranch, liegt rund zwei Autostunden südwestlich von Saskatoon im landschaftlich sehr reizvollen Tal des Saskatchewan Rivers direkt am Ufer des Lake Diefenbaker Stausees. Seit 1996 sind die Tore dieser Ranch für Gäste geöffnet, die in ruhiger und entspannter Atmosphäre mehr über das Leben kanadischer Cowboys erfahren wollen. Wie auf jeder Working Ranch steht im Mai, Juni, September und Oktober die Arbeit mit den Rindern im Vordergrund. Die erlebnisreichen Tage auf der La Reata Ranch beginnen schon früh, gleich nach dem Sonnenaufgang, mit einem kräftigen Frühstück. Dann geht es hinaus auf die riesigen Weiden der Ranch. Hier müssen die Tiere kontrolliert oder umgetrieben werden und Sie können den Cowboys dabei zur Seite stehen. In der Reitarena werden den Gästen auch die ersten Schritte des Westernreitens vermittelt, so dass die La Reata Ranch selbst für Reitanfänger geeignet ist. Am Abend trifft man sich dann zu einem kühlen Bier im gemütlichen Saloon der Ranch. In den heißen Sommermonaten bietet der Lake Diefenbaker mit seinen zahlreichen WassersportMöglichkeiten eine willkommene Abwechslung. Während Ihres Aufenthalts auf der Ranch wohnen Sie in einer der sehr gemütlich eingerichteten Cabins­, die alle über ein privates Bad verfügen.

24

Das ebenfalls zur Ranch gehörende rustikale Mountain-Camp liegt etwa 100 km weiter südlich, mitten in den Rockies. Als Gast haben Sie die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu splitten. Nach einigen Tagen auf der Ranch können Sie zum Camp wechseln und dort herrliche Ausritte in die faszinierende Bergwelt unternehmen. Da von der Ranch aus Calgary sehr schnell zu erreichen ist, eignet sie sich als ideale Basis, von der aus Sie Fahrten in die nahe gelegene Stadt unternehmen können, um beispielsweise eines der berühmtesten Rodeos der Welt, die Calgary Stampede, zu besuchen. Während Ihres Aufenthaltes übernachten Sie in einem der acht Zimmer auf der Ranch oder in einer einfachen Log Cabin im Camp.


Ranches in Kanada

Sir North Country Ranch Whitehorse, Yukon Im Südwesten des Yukon Territory liegt 25 km nördlich von Whitehorse, direkt am Takhini River, die kleine Sir North Country Ranch. Geführt wird sie von Rolf und Ingrid Schmitt, die vor mehreren Jahren aus Deutschland auswanderten. Insgesamt verfügt die Ranch über vier Cabins für zwei bis vier Personen. Drei der Cabins liegen in der Nähe des Ranchhauses und eine ist nur mit dem Boot oder Wasserflugzeug zu erreichen. Die Ranch dient in erster Linie als Basis für mehrtägige Pack Trips in die Wildnis der kanadischen Provinz Yukon – sie ist übrigens etwa zweimal so groß wie Deutschland! Sie haben die Wahl zwischen der fünftägigen „Flat Mountain“ Tour – auch für Reitanfänger geeignet – und dem achttägigen „Pilot-Mountain“ Abenteuer, das Sie über Trapper-Pfade in das Hochgebirge führt. Um diese Tour richtig genießen zu können, sollten Sie aber schon über Reiterfahrung verfügen. Wenn Ihnen aber beide Touren zu lang dauern, so können Sie auch an einem dreitägigen Pack Trip teilnehmen. Auf den Touren reiten Sie durch unberührte Täler, den Lebensraum zahlreicher wilder Tiere, vorbei an glasklaren Bergseen, durch dichte Nadelwälder und entlang an Flüssen, in denen sich im Frühjahr und Sommer die Lachse tummeln. Die langen und erlebnisreichen Tage werden Sie am abendlichen Lagerfeuer ausklingen lassen. Etwas haben alle Reitabenteuer der Sir North Country Ranch gemeinsam: Es werden immer nur maximal vier Gäste mitgenommen. Somit ist eine familiäre Atmosphäre garantiert und Sie können die herrliche Natur ungestört genießen!

Weitere Ranches in Kanada Siwash Lake Ranch (10) 70 Mile House, British Columbia

Luccasia Ranch (12) Claresholm, Alberta

Exklusive Guest Ranch im Herzen des Cariboo Countrys, tolles Reitangebot für Anfänger und fortgeschrittene Reiter. Zu den weiteren Aktivitäten zählen u.a. Kanufahren, Fliegenfischen oder Mountainbiken.

Familiengeführte kleine Working Ranch etwa eine Stunde südlich von Calgary. Nehmen nicht mehr als 8 Gäste zur gleichen Zeit auf. Im Frühjahr und Herbst steht die Arbeit mit den Rindern (zusammen mit den Cowboys) im Vordergrund.

Paradise Valley Guest Ranch (11) Princeton, British Columbia

Eastview Wilderness Ranch (13) Arborfield, Saskatchewan

Kleine Guest Ranch im Norden der Cascade Mountains, gutes Reitprogramm auf Quarter- und Appaloosa Horses. Im Juli Pack Trips in die unberührte Wildnis. Sie wohnen im Ranchhaus oder im Bunkhaus.

Kleine Working Guest Ranch ca. 270 km nordöstlich von Saskatoon, max. 10 Gäste und sehr familiär Atmosphäre. Helfen Sie den Cowboys, unternehmen Sie ausgedehnte Ausritte oder besuchen Sie ein Rodeo bzw. ein Pow Wows in der Region.

www.argusreisen.de

25


Reiterreisen weltweit Europa Unter der Überschrift „Reiterreisen weltweit“ bieten wir Ihnen besonders sorgsam ausgewählte Ziele für Reiterreisen in Europa, Afrika, Südamerika sowie für „Down Under“ an. Sollten Sie im nächsten Jahr nicht genügend Zeit für einen längeren Ranchurlaub haben oder nicht so weit reisen wollen, finden Sie bei uns eine Alternative: Reiturlaub in Spanien, Österreich, Griechenland, der Türkei oder Deutschland! Bitte schauen Sie doch auch bezüglich dieser Ziele auf unserer Internetseite www.argusreisen.de vorbei: Es lohnt sich bestimmt!

Stockborn Ranch Deutschland Dieser Reitergasthof liegt an einem der bedeutendsten Biosphärenreservate Europas, der Rhön. Er bietet seinen Besuchern eine urtypische Landschaft mit blühenden Hochmooren, kargen Felsböden, wunderschön gelegenen Waldseen, kristallklaren Bächen und grandiosen Aussichtspunkten. Erkunden Sie im Westernstil auf gut ausgebildeten Pferden die abwechslungsreichen Trails dieser Region. Auch wenn für Sie der Reitstil neu sein sollte, sind Sie auf der Stockborn Ranch gut aufgehoben. Bei dem Anfängerunterricht, der in der freien Natur der Thüringer Rhön stattfindet, wird das Motto „learning by doing“ großgeschrieben. Da Sie den ganzen Tag mit Ihrem Pferd zusammen sind, werden Sie dessen Vertrauen gewinnen. Was Sie dazu mitbringen sollten, ist gute Laune und etwas Kondition. Ein gemütlicher Grillabend am Lagerfeuer mit Country-Musik wird als besonderes Erlebnis Ihren Reiterurlaub abschließen. Hier in „Klein Montana“ kann man sich manchmal schon wie ein richtiger Cowboy fühlen. Dazu trägt auch der familiäre Landgasthof bei, in dem Sie übernachten.

Gerlostal Ranch Österreich Nicht allein wegen seiner Musik, sondern auch wegen der herrlichen Landschaft mit grünen Almwiesen und dem Panorama der Gletscherwelt ist das Zillertal bekannt. Gleich nebenan liegt das ebenso schöne Gerlostal, das zum Nationalpark Hohe Tauern gehört. Dort, idyllisch inmitten von Bergen gelegen, finden Sie die Ferienranch. Von ihr ausgehend können Sie auf vielen wildromantischen Reittouren die Umgebung erkunden. Auf den Halbtages- und Tages-Touren reiten Sie auf liebevoll gepflegten Quarter- und Paint-Horses. Die zweitägige Tour führt Sie in hochalpine Bergregionen. Sie werden unter den Wänden des Bramberger Kolms entlang reiten und an vielen Stellen eine herrliche Rundsicht über die Zillertaler Alpen­ und den Nationalpark Hohe Tauern genießen können. Oft klingen die Tage am romantischen Lager­feuer aus. Zur Entspannung stehen Ihnen aber auch noch ein Hallenbad und eine Sauna zur Verfügung. Während Ihres Aufenthaltes auf der Ferien­ranch schlafen Sie in rustikalen, aber gemütlich ein­gerichteten Zimmern. Sie: Bitte beachten

ationen Weitere Inform zu den e eis Pr e ell tu ak und net n­ Sie im Inter Ranches­ finde epage unter: m Ho r­ re se auf un

Altmarkritte Deutschland Seit über 10 Jahren bereist Iren Altmann, ausgebildete Wanderrittführerin, die Altmark und lädt auch Sie zu einer Tour ein. Diese Region präsentiert sich als eine der am dünnsten besiedelten Deutschlands. Die durch Felder, Weiden und Wälder geprägte Natur der Altmark ist vielfältig: Weite und ebene Flächen wechseln mit hügeliger Landschaft ab. Insgesamt gibt es 1.600 km Reitwege zu erkunden. Begeben Sie sich auf dem Rücken eines zuverlässigen Pferdes auf eine historische und landschaftliche Entdeckung der Altmark. Die kleinen Orte, von denen die verschiedenen Touren ausgehen, lassen einen Hauch ihrer über 500-jährigen Vergangenheit erahnen. Während der Mehrtagesritte werden Sie in kleinen gemütlichen Gasthöfen übernachten.

26

www.argusre

isen.de


Reiterreisen weltweit

Ausserleitner Wanderreithof Österreich Der Ausserleitner Wanderreithof liegt im Oberösterreichischen Innviertel­, das durch eine vielfältige Landschaftsstruktur geprägt ist und zu den schönsten Reitgebieten Österreichs zählt. Sie können sich aussuchen, wie Sie die reizvolle Landschaft um den Reiterhof erkunden wollen: Wenn Sie an dem 8-tägigen Trailritt teilnehmen, dann übernachten Sie die ersten beiden Nächte und die letzte Nacht auf dem Ausserleitner Hof, die anderen in Landgasthöfen entlang des Trails. Wenn Sie lieber jeden Abend in Ihr gewohntes Zimmer zurückkommen möchten, sollten Sie die Sternritt-Variante­ wählen. Sie starten dann jeden Tag vom Reiterhof und erreiten die umliegende abwechslungsreiche Umgebung. Bei beiden Varianten sitzen Sie täglich fünf bis sechs Stunden mit Australischen Wanderreitsätteln auf ausgesuchten Criollos, Warmblut- oder Islandpferden. Neben dem Reiten werden Ihnen auch andere Aktivitäten, wie z. B. Tennis, Golfen, Radtouren oder Mountenbiken, Wandern und Schwimmen im Freibad, im Badesee oder in der Therme, angeboten.

Finca Verde Teneriffa/Spanien Abseits vom Massentourismus liegt – auf 800 m Höhe – im grünen Norden der Kanareninsel Teneriffa die Finca Verde. Das Besondere an ihr ist, dass Sie hier eine ganz andere Art des Reitens kennen lernen werden: das indianische Rai-Reiten. Es beruht auf einem verständnisvollen und einfühlsamen Umgang mit den Pferden. Dieser pferdegerechte Wander- und Freizeitreitstil benötigt keine schmerzverursachenden Hilfsmittel. Die Besitzer Markus und Andrea bieten Ausbildungskurse für Anfänger und für Fortgeschrittene an. Sie reiten dabei auf einem leichten und bequemen Westernsattel. Die trittsicheren andalusischen Pferde, die sich durch große Ausdauer sowie Charakter- und Nervenstärke auszeichnen, bauen schnell eine freundschaftliche Zuneigung auf. Für Abenteurer und Naturverbundene wird zu bestimmten Terminen ein viertägiges Vulkantrekking angeboten. Neben dem Reiten ist die Finca Verde auch ein perfekter Ausgangspunkt für Mountainbiking. Falls Ihnen das alles zu anstrengend ist, können Sie auch mit dem Auto an den 20 Minuten entfernt liegenden Strand fahren.

West Virginia City Türkei Ca. 100 km östlich von Antalya liegt die West Virginia City, die erste­ Cowboy Stadt der Türkei. Sie befindet sich auf einem Hügel zwischen den Bergen der Südtürkei und dem Mittelmeer. Die täglichen Ausritte werden Sie in die Berge der Umgebung führen. Selbst Anfänger können an längeren Ausflügen teilnehmen. Für Kinder wird in West Virginia City selbstverständlich ein separates Programm angeboten. Neben den täglichen Ausritten können Sie Ihren Tag auch am Strand verbringen oder eine Cowboyshow in der Cowboystadt miterleben. Lassen Sie sich in die alte Zeit des Wilden Westens entführen. Während Ihres Aufenthaltes sind Sie in rustikal eingerichteten Zimmern mit eigenem Bad untergebracht. Am Abend können Sie den Tag im Saloon der Stadt bei einem Barbecue und Livemusik oder am Lagerfeuer ausklingen lassen. Besonders für erfahrene Reiter ist die Yaylatour, ein mehrtägiger Wanderritt in das Yala-Gebirge, zu empfehlen. Auf dieser Tour verbringen Sie vier Nächte in den Bergen. Ein tolles Erlebnis!

Kephalonia Riding Stable Kephalonia / Griechenland  Wenn Reiten in Ihrem Urlaub im Mittelpunkt stehen soll und Sie sich außerdem von der griechischen Sonne verwöhnen lassen möchten, sind Sie auf der ionischen Insel Kephalonia genau richtig. Während eines Urlaubs auf diesem kleinen Reiterhof können Sie auf trittsicheren Haflingern über schmale Maultierpfade die traumhaft schöne Gebirgslandschaft der Insel erkunden, durch Olivenhaine reiten, in Ruinen und antiken Stätten stöbern, mit den Pferden im Meer schwimmen oder am Strand entlang galoppieren. Sie können sogar qualifizierten Reitunterricht in Dressur und Springen nehmen oder einfach nur an ein paar Reitstunden zum Reinschnuppern teilnehmen. Auch Nicht-Reiter erwarten in Kephalonia besondere Vergnügen. Wasserski, Tauchkurse und Boottrips sorgen für reichlich Abwechslung. Die Unterkunft des Reiterhofs befindet sich in Koulourata, inmitten von Olivenhainen und Obstplantagen gelegen, ca. 6 km von Sami entfernt. Die Zimmer sind geräumig und gemütlich ausgestattet, mit Dusche und WC sowie Zentral­ heizung im Winter.

www.argusreisen.de

27


Reiterreisen weltweit

Südamerika Sie wollen unseren kalten Wintermonaten entfliehen? Dann verbringen Sie doch Ihren Urlaub in Südamerika! Auf den nächsten Seiten finden Sie unsere Angebote für Paraguay, für den „Garten der Welt“, Brasilien, das nicht nur wegen des Karnevals sondern auch wegen seiner exotischen Natur berühmt ist, und für Argentinien, das Land der sechs Kontinente. Aufgrund der ganzjährig angenehmen Temperaturen sind diese Länder ein ideales Reiseziel.

Estancia Aventura Paraguay Entdecken Sie Paraguay, das Land, in dem es mehr Pferde als Einwohner gibt und wo an fast 340 Tagen im Jahr die Sonne scheint! Die Estancia Aventura liegt in einer­ der malerischsten Regionen Paraguays, die durch sanfte Hügel mit dichtem Regenwald, Palmenplantagen und zahlreiche Seen geprägt wird. Seit Jahren haben es sich Kurt und Ulrike, die deutschsprachigen Besitzer der Estancia, zur Aufgabe gemacht, die Criollos, eine einheimische Pferderasse, und verschiedene Rinderrassen zu züchten. Wenn Sie schon über etwas mehr Reiterfahrung verfügen, können Sie die Gauchos bei der Arbeit mit Rindern und Pferden begleiten. Doch keine Angst, auch Reitanfänger sind

auf der Estancia Aventura in guten Händen! Dank der fachkundigen Anleitung werden Sie schnell die wichtigsten Grundlagen erlernen und können dann an den mehrstündigen Ausritten teilnehmen. Anschließend lädt Sie ein herrlicher Natursee zum Baden ein. Die Speisekarte besteht vorwiegend aus typisch paraguayischen Gerichten, sie wurden aber dem europäischen Geschmack angepasst. Während Ihres Urlaubs auf der Estancia übernachten Sie in einem Appartement oder in einem gemütlich eingerichteten Zimmer.

Brasilien hat neben seinem weltberühmten Karneval noch viel mehr zu bieten. Dieses Land steht für Leidenschaft und Begeisterung, freundliche Menschen und herzliche Gastfreundschaft, unberührte Natur und traumhafte Landschaften. Von den Farmen aus können Sie grandiose Ritte durch die tropischen Gebiete unternehmen, bei Ausflügen die fantastische Kultur des Landes entdecken oder einfach einen Tag am Strand entspannen.

Sitio Nosso Paraiso Brasilien Nur 150 km von Rio de Janeiro entfernt liegt die Sitio Nosso Paraiso in der Seenregion „Regia dos Lagos“, die für ihre feinen Sandstrände bekannt ist. Von der kleinen Farm aus führen viele Pfade über dicht bewachsene Berghänge und durch enge Täler. Sie können diese aufregende Natur auf dem Rücken von Mangalarga-Marchador-Pferden erkunden. Von der Farm aus ist das Meer in einem etwa 2-stündigen Ritt zu erreichen. Neben Halbtagesritten werden auch Tages- und Stundenritte angeboten. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über sommerlich warm. So eignet sich der Aufenthalt auf der Sitio Nosso Paraiso besonders für diejenigen, die dem Winter in Europa entfliehen möchten. Auch um ihr leibliches Wohl wird sich mit viel Herz und Charme gekümmert. Meistens werden die schmackhaften Mahlzeiten im Freien serviert. Ein kulinarischer Höhepunkt ist ein abendliches „Churrasco“, das mit einem amerikanischen Barbecue vergleichbar ist. Sie wohnen in einem der Appartements, die sich in dem, im typischen Hazienda-Stil erbauten Gästehaus befinden.

28


Reiterreisen weltweit

Hacienda Los Andes Chile Im Tal Rio Hurtado im „Kleinen Norden“ von Chile liegt, rund 500 km nördlich von Santiago de Chile, die Hacienda Los Andes. Sie wird von dem deutsch-österreichischen Duo Clark & Manuela geführt. Der größte Teil der 500 ha großen Hacienda ist ein Naturreservat und somit ideal für Entdeckungstouren auf den reinrassigen Criollos der Hacienda. Hier liegt auch der Ausgangspunkt für verschiedene Trips durch die grandiose Andenlandschaft. Auf dem 8-tägigen Inka & Goldgräber-Trail werden Sie die ersten Tage dem Pfad der alten Goldgräber folgen. Der Weg führt Sie durch einsame Täler bis hin zum Andenplateau Oro Blanco. Auf dem zweiten Teil des Trails reiten Sie über mehrere Bergpässe und begeben sich auf die Spuren der Inkas. Entlang der Felsen werden Sie alte Zeichnungen der Diaguita Indianer entdecken. Genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf weite Andenplateaus und bunte Wiesen! Während des Trails werden Sie in komfortablen Zelten mit aufblasbaren Schlafmatratzen oder in Zimmern der Hacienda übernachten, die im kolonialen Stil eingerichtet sind und alle über ein eigenes Bad verfügen.

Argentinien ist eines der kontrastreichsten Länder der Erde. Lassen Sie sich von der unberührten Natur, den unendlichen Weiten der pata-

gonischen Steppe sowie den imposanten Bergketten der Anden verzaubern. Erkunden Sie auf ausgedehnten Ausritten die grünen Regenwälder mit der eindrucksvollen Pflanzen- und Tierwelt. Lassen Sie sich von den über 275 Wasserfällen in Misiones – besonders von den imposanten Iguazú Fällen an der Grenze zu Brasilien – in den Bann ziehen. Wenn Sie ein Kontrastprogramm lieben, besuchen Sie anschließend die faszinierende Welt der gigantischen Gletscher im Nationalpark Los Glaciares im Süden Argentiniens. An allen Orten wird Ihnen die Offenheit und Gastfreundlichkeit der Argentinier sowie ihre fantastische Kultur entgegen strahlen. Sie möchten eine Woche quer durch Patagonien reiten und die Abende am Lagerfeuer verbringen? Oder möchten Sie lieber eine Entdeckungstour quer durch die Region La Pampa mit einem Citybreak in Buenos Aires ausklingen lassen? Oder wollen Sie doch lieber die dichten Regenwälder in Misiones auf dem Rücken eines zuverlässigen Pferdes erkunden? Kein Problem – Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen! Dank unserer sehr zuverlässigen Partner in Argentinien werden wir Ihnen dann einen für Sie maßgeschneiderten Urlaub zusammenstellen. Nachfolgend ein Beispiel, wie so ein Reiturlaub aussehen könnte.

Abenteuer Patagonien Sie reiten entlang der Pfade alter Entdecker. Ihr Begleiter ist die völlig unberührte und weite Wildnis mit schroffen Gipfeln der Anden und glasklaren Flüssen voller Forellen. Lassen Sie sich während fünf spektakulärer Reit-

tage von der friedvollen Atmosphäre völliger Abgeschiedenheit des dünn besiedelten Patagoniens verzaubern und lauschen Sie nach jedem eindrucksvollen Tag im Sattel den Gitarren oder spannenden Geschichten am Lagerfeuer. Tag 1: Ankunft in San Martín de los Andes. Treffen mit dem Guide und Transfer zur Estancia. Tag 2 bis Tag 5: Jeweils nach dem Frühstück beginnen Sie den Ausritt durch Patagoniens Täler und Wälder mit klaren Seen und Flüssen. Die Lager­ werden in Puesto Ignacio, Relén Stream, Mallìn de las Lengas und Lake Polcahue aufgeschlagen. Tag 6: Am Abend des letzten Tages gegen Sonnenuntergang erreichen Sie das Base Camp der Estancia. Nach einem typisch argentinischen Barbecue übernachten Sie dort. Tag 7: Transfer zurück zum Flughafen nach San Martín de los Andes.

www.argusreisen.de

29


Reiterreisen weltweit

Afrika Kambaku Safari Lodge Namibia Die Kambaku Safari Lodge liegt im Norden Namibias, rund 75 km südöstlich vom Etosha N. P. Entdecken Sie die artenreiche Tierwelt dieser Region auf dem Rücken der zuverlässigen Pferde. Die Weite des mit Baum- und Buschsavanne bedeckten Hochplateaus und die atemberaubende Stille des namibischen Busches ziehen jeden Reiter in seinen Bann. Mächtige Eland-Antilopen, wilde Herden von Gnus, stolze Strauße, Zebras und viele andere Tiere begegnen Ihnen auf fast jedem Ausritt – ein besonderes und unvergessliches Erlebnis!

Bonniedale Farm Südafrika Zwischen Mossel Bay und Oudtshoorn, nahe der bekannten Garden-Route, liegt inmitten der Outeniqua Berge die Bonniedale Farm. Wenn Sie einen individuellen Urlaub in familiärer Atmosphäre verbringen möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Das Reitprogramm der Farm ist die Freizeitaktivität Nummer eins. Für die zwei- bis vierstündigen Reitausflüge stehen Ihnen die besonders trittsicheren Boer-Pferde zur Verfügung. Die Ausritte führen Sie durch malerische Schluchten, entlang an schattigen Flussläufen und über weite Hochebenen. Wann immer Sie wollen, werden Pausen an einem der vielen „Rockpools“ gemacht, wo Sie sich im kristallklaren Wasser abkühlen können. Nico und Danette, die Besitzer der Farm, organisieren auch Ausflüge zu Krokodil- und Straußenfarmen oder zu den Wildparks der Umgebung. Während Ihres Aufenthaltes verwöhnt Sie Danette mit traditioneller südafrikanischer Küche und dem dazu passenden Weinen der Region. Abends wird oft am offenen Feuer gekocht oder es gibt das landesübliche Braai, eine Art Barbecue. Sie übernachten in einem Doppelzimmer im typisch kap-holländischen Stil.

Auf einer der zahlreichen Safaris können Sie in geländegängigen Jeeps die weitere Umgebung um die Lodge erkunden. Besonders beliebt sind die Touren in den nahe gelegenen Etoscha N. P., um Löwen, Elefanten, Giraffen oder andere wilde Tiere aus nächster Nähe zu bestaunen. Erklimmen Sie den Waterberg, um von dort aus die scheinbar endlose Weite des Landes mit seinen vielen beeindruckenden Farben auf sich wirken zu lassen. Garantiert werden Sie von Namibia unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse mitnehmen und lange in Ihrer Erinnerung behalten. Die Kambaku Safari Lodge verfügt über zehn Zimmer, die im afrikani­schen Stil eingerichtet sind. Während Ihres Aufenthaltes können Sie zusätzlich zum Reitprogramm an Wildbeobachtungsfahrten auf der Farm teilnehmen oder die Farm mit dem Mountainbike erkunden. Bitte beachten Sie, dass die Kambaku Safari Lodge das ganze Jahr über auch Jagdgäste aufnimmt.

Mongolei Die Mongolei ist ein dünn besiedeltes Steppen-, Hochgebirgs- und Wüstenland. Die Hauptstadt Ulaanbaatar hat 845.000 Einwohner. Die Hauptreligion in der Mongolei ist der tibetische Buddhismus. Die mongolische Wirtschaft ist vorwiegend agrarisch und rund ein Drittel der Bevölkerung lebt heute noch nomadisch. Für Reiterfreunde ist die Mongolei ein Natur-Erlebnis der ganz besonderen Art. Sie treffen auf unendlich weite Steppe, faszinierende Berge und Seen, freundliche Menschen, Nomaden,  die selbst noch viel mit dem Pferd unterwegs sind. Auf dieser Reise werden Sie darüber hinaus auch viel über die Geschichte und die Kultur der Mongolei erfahren. Seit 17 Jahren ist sie wieder ein eigenständiges Land. Allerdings haben von den einst 670 buddhistischen Tempeln nur drei den Kommunismus überlebt. Einen dieser drei prächtigen Tempel werden Sie besuchen.

30

Auch die große Gastfreundschaft der Nomaden werden Sie immer wieder erleben dürfen und bei Einladungen in die Jurten vergorene Stutenmilch oder getrockneten Käse angeboten bekommen. Begleitet werden Sie von einem Koch, der oft sogar ein 3-Gängemenue zaubert, und selbstverständlich von einer deutschsprachigen Reiseleitung.


Reiterreisen weltweit

Neuseeland Neuseeland, das „Land der langen weißen Wolke“, ist ein Land der Gegensätze. Wo sonst können Sie am Strand spazieren gehen und gleichzeitig am Horizont die schneebedeckten (Süd-) Alpen erkennen? Lassen Sie sich von unberührten Naturlandschaften in unbeschreiblicher Vielfalt und Schönheit verzaubern! Menschenleere Sandstrände, immergrüne Regenwälder, zerklüftete Fjorde, blau schimmernde Gletscher und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt gibt es zu erkunden. Die Weite und Naturbelassenheit dieses fernen Landes laden geradezu ein, es abseits der Straßen und Städte auf dem Rücken eines Pferdes zu entdecken. Wir haben einige Highlights für Sie im Programm. Einer der schönsten Teile unserer Erde wartet auf Sie. Zögern Sie nicht – es lohnt sich!

Pakiri Beach Horse Rides

Hurunui Horse Treks

Träumen Sie auch davon, an einem einsamen Strand durch die Brandung zu galoppieren?

Stellen Sie sich ein Land mit schneebedeckten Bergen, grünen Hügeln, endlos scheinenden Weidelandschaften und versteckten heißen Quellen vor! Das alles finden Sie im Norden der Südinsel rund um das Thermalgebiet Hanmer Springs. Mitten in dieser faszinierenden und unter Touristen noch weit gehend unbekannten Region befindet sich Hurunui Horse Treks, dessen Besitzer einer von Neuseelands führenden Anbietern für Reitabenteuer ist. Neben 70 Pferden gehört ein Team von professionellen und sehr erfahrenen Mitarbeitern zu Hurunui Horse Treks, das sich dem Angebot hochwertiger Mehrtages-Reittouren durch das großartige Hochland der Südalpen verschrieben hat.

Pakiri Beach Horse Rides bietet genau dieses unvergessliche Reiterlebnis entlang des endlosen Pakiri Beach. Doch auch die spektakulären Hügellandschaften im Hinterland laden zu Ausritten mit fantastischen Ausblicken auf den Strand und die vorgelagerten Inseln ein. Ausgangspunkt für alle Ritte ist die Schaf- und Rinderfarm von Sharley und Laly Haddon, zu der auch eine beeindruckende Pferdezucht gehört. Die beiden stammen von einem Maorihäuptling ab und sind gern dazu bereit, Ihnen ihre Geschichte und ihre Legenden zu erzählen.

Fünf verschiedene Touren mit unterschiedlichen Unterkünften, von einfachen Hütten bis zum familiären Farmaufenthalt, bieten Ihnen abwechslungsreiche Reitprogramme, bei denen Sie die einzigartige Naturvielfalt und die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Bewohner erleben können.

Australien Tropische Regenwälder und endlose Wüsten, unberührte Strände und pulsierende Metropolen, exotische Tiere und außergewöhnliche Pflanzen, nicht zu vergessen das einzigartige Great Barrier Reef – wo sonst als in Australien finden Sie diese Vielfalt? Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch den 5. Kontinent, der so viel mehr zu bieten hat als den in rotes Licht getauchten Ayers Rock und die Skyline von Sydney! Wie von unserem Nordamerikaprogramm gewohnt, integrieren wir gern Ihren Reiturlaub in eine auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Rundreise. Hierzu stehen uns in ganz Australien Mietwagen und Wohnmobile aller Kategorien, über 1.000 Hotels­, Farmstays und Lodges, geführte Wanderungen, Tierbeobachtungen u.v.a.m. zur Verfügung. Gern erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot. Bitte fragen Sie nach!

Snowy River Horseback ­Adventure

Pub Crawls on Horseback – Bushranger Ride

Während die Snowy Mountains im Winter den Skifahrern vorbehalten sind, können Sie im australischen Sommer diese beeindruckende Gebirgslandschaft auf dem Rücken eines Pferdes erkunden. Vom gemütlichen Farmhaus aus unternehmen Sie 5- bis 6-stündige Tagesausritte in die faszinierende Umgebung, in der Kängurus, Emus und Wombats darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden! Kleine Gruppen von bis zu 12 Personen erlauben es, die täglichen Ritte ganz auf die Wünsche der Teilnehmer abzustimmen. Viel Wert wird außerdem auf das Essen gelegt: Mittags werden Sie an einem idyllischen Plätzchen mit einem leckeren Gourmet-Lunch verwöhnt, abends erwartet Sie ein 3-Gänge-Menü.

Lassen Sie sich in die längst vergangene Zeiten zurückversetzen, als die ersten Europäer in das Outback vordrangen und fernab der Küstenstädte ein neues Leben aufbauten. Tagsüber reiten Sie durch die großartigen Landschaften des nördlichen New South Wales, die Nächte verbringen Sie in historischen Country Pubs. Hier haben Sie beim Abendessen und bei einem oder auch zwei erfrischenden Glas Bier Gelegenheit, typische Aussies kennen zu lernen. Viehzüchter und Schafscherer, Goldsucher und Farmarbeiter – sie alle treffen sich abends im Pub. Dieser Ritt ist eine einmalige Gelegenheit, in das wirkliche Leben der australischen Landbevölkerung einzutauchen!

www.argusreisen.de

31


Ausritt auf der Echo Valley Ranch & Spa in British Columbia

ARGUS REISEN GmbH Alte Dorfstraße 44a • 37120 Bovenden / Eddigehausen Fon: +49 (0) 55 94 - 80 49 49 0 • Fax: +49 (0) 55 94 - 80 49 49 1 • E-Mail: info @ argusreisen.de

www.argusreisen.de

Gestaltung und Satz, Nov. 07: www.media-polis.net

Setzen Sie (sich) auf das richtige Pferd und erleben Sie einen unvergesslich schönen Urlaub mit ARGUS REISEN!


Ranch- und Abenteuerurlaub