__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 81

Discover Germany  |  Special Theme  |  A Summer in Germany – Our Top Places to Visit

Ein Besuch in der legendären Brüder-Grimm-Stadt Hanau Ein hinreißendes Märchenschloss mit dem neuen Kindermuseum ‚GrimmsMärchenReich‘, Hessens schönster Wochenmarkt, 12 Museen, malerische Fachwerkhäuser, unterhaltsame Kostümführungen sowie zahlreiche Feste und Kulturveranstaltungen locken nach Hanau. Als Ausgangspunkt der Deutschen Märchenstraße und der Hessischen Apfelweinstraße, sowie Teil der Deutschen Fachwerkstraße und der Limesstraße, ist die Geburtsstadt der Brüder Grimm ein lohnenswertes touristisches Ziel. Das kulturelle Zentrum im Osten des RheinMain-Gebiets offeriert neben Sehenswürdigkeiten und Museen auch mehr als 1.000 Veranstaltungen pro Jahr. Im überdachten Amphitheater von Schloss Philippsruhe begeistern von Mai bis Juli die Brüder Grimm Festspiele regelmäßig mehr als 80.000 Theaterfans.

Ebenfalls ein Publikumsmagnet ist der Hanauer Kultour-Sommer, der mit Musik, |Poesie und Theater aufwartet. Die Wilhelmsbader Sommernacht, ein Open-AirKonzert der Neuen Philharmonie Frankfurt, hat inzwischen überregionalen Kultstatus erreicht. Im Juni sorgt das Lamboyfest drei Tage lang für buntes Treiben in der Hanauer Altstadt und das Steinheimer Altstadtfest punktet mit dem Johannisfeuer. Im August locken das beliebte Hanauer Weinfest und der Kunsthandwerkermarkt zeitgleich in den zauberhaften Schlossgarten. Jeden Samstag und Mittwoch bietet Hessens größter Wochenmarkt auf dem Hanauer Marktplatz frische Leckereien an rund 100 Ständen. Das Einkaufs- und Kulturzentrum Forum Hanau ist mit 90 Geschäften, Cafés und Restaurants ideal um Erledigungen zu machen.

Im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe ist Kunst vom 17. bis zum 20. Jahrhundert ausgestellt. Den Brüdern Grimm wie dem Maler Moritz Daniel Oppenheim sind eigene Räume gewidmet. Das neue Mitmachmuseum ‚GrimmsMärchenReich‘ entführt Familien und Kinder in eine interaktive Märchenwelt. Im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum Hanau-Wilhelmsbad dokumentieren seltene Prachtstücke im Miniaturformat das Alltagsleben der Vergangenheit. Im Wilhelmsbader Kurpark kann das älteste erhaltene feststehende Karussell der Welt aus dem Jahr 1780 bewundert werden. Zu besonderen Festtagen können Besucher hier Runden auf den prächtig bemalten Holzpferden oder Holzkutschen drehen. Im Altstädter Rathaus von 1537/38 ist seit 1942 das Deutsche Goldschmiedehaus eingerichtet. Heute finden hier nationale und internationale Ausstellungen zu Schmuck und Gerät statt. Ein beliebtes Fotomotiv als Wahrzeichen der Stadt ist das knapp sieben Meter hohe Bronzestandbild von Jacob und Wilhelm Grimm. Das Nationaldenkmal aus dem Jahr 1896 bildet den Ausgangspunkt der Deutschen Märchenstraße, die von Hanau nach Bremen führt. www.hanau.de

Schneewittchens böse Stiefmutter (Brüder Grimm Festspiele). Foto: © Julian Freyberg/Brüder Grimm Festspiele

GrimmsMärchenReich. Foto: © David Seeger/Hanau Marketing GmbH

Wilhelmsbader Sommernacht. Foto: © Hanau Marketing GmbH

Karussell Wilhelmsbad. Foto: © Stadt Hanau

Issue 75  |  June 2019  |  81

Profile for Scan Client Publishing

Discover Germany, Issue 75, June 2019  

Discover Germany promotes German, Swiss & Austrian Design, Tourism, Food, Culture and Business.

Discover Germany, Issue 75, June 2019  

Discover Germany promotes German, Swiss & Austrian Design, Tourism, Food, Culture and Business.

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded